Grundlagen von SQL: Einführung in Datenbankabfragen | Mark Florian | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Grundlagen von SQL: Einführung in Datenbankabfragen

teacher avatar Mark Florian, Software Developer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

12 Einheiten (1 Std. 29 Min.)
    • 1. Trailer

      0:55
    • 2. Was ist SQL? Was ist SQL?

      6:27
    • 3. Installation von SQLite Manager und Erstellen unserer Datenbank

      3:34
    • 4. Tabellen und Einfügen von Daten in Tabellen

      Lesson3_CreateInsertData.txt
      6:01
    • 5. Einzelne Table (einfach)

      Lesson4_Exercises_Simple.txt
      9:24
    • 6. Lösungen: Einzelne Table (einfach)

      Lesson4_Solutions_Simple.txt
      5:16
    • 7. Einzelne Table (fortgeschritten)

      Lesson5_Exercises.txt
      9:52
    • 8. Lösungen: Einzelne Table (fortgeschritten)

      Lesson5_Solutions.txt
      7:08
    • 9. Eintreten

      Lesson6_Examples.txt
      Lesson6_Exercises.txt
      13:38
    • 10. Lösungen: Joins

      Lesson6_Solutions.txt
      9:13
    • 11. Unterfragen

      Lesson7_Examples.txt
      Lesson7_Exercises.txt
      7:43
    • 12. Lösungen: Anfragen

      Lesson7_Solutions.txt
      10:09
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

2.267

Teilnehmer:innen

2

Projekte

Über diesen Kurs

SQL ist die Datenbanksprache, die dir die Daten hinter fast jede Website und im Internet-Unternehmen verstehen kann.

Ich arbeite schon seit paar Jahren in einem Technologie-Unternehmen und habe eine universelle Wahrheit gelernt. Die most Anfrage, die ich als Software-Ingenieur zu den Daten aus unserer Datenbank zu „Ziehen“ zu ziehen. Was ich realisiert habe, besteht darin, dass etwa 95 % dieser Anfragen eine sehr einfache Frage einwandfreie Frage einbeziehen, die von einer meiner Kollegen durchgeführt werden kann.

Mit den Informationen in diesem Kurs wirst du deine Benutzerdaten und dein Verhalten besser verstehen können. Ganz gleich, ob du ein Unternehmer, ein an ein Lancer Anreger oder Vermarkter bist, dir dabei helfen kann, die smarter und schneller umzusetzen!

49f7375a

Was du lernen wirst

  • SQL-Grundlagen. Wir sprechen über relationale Datenbanken und was SQL mit einer relationalen Datenbank machen kann.
  • Einrichten unserer Umgebungsbedingungen. Wir richten unsere Umgebungen ein, damit wir die beiden SQL-Befehle gemeinsam ausführen können.
  • Daten erstellen. Du wirst deine eigene Tabelle erstellen und sie mit Daten ausfüllen.
  • Einmalige Table Wir behandeln die Grundlagen, die dir die Kombination von Informationen aus einem einzigen Tisch ziehen können, einschließlich F, WOE, GROUP BY, Zehn, SUM, HAVING, SELEKTIV und ORDER.
  • Fügen. Wir behandeln die Beiträge und wie sie für die Definition relationaler Daten zwischen Tabellen wichtig sind.
  • Unterfragen. Du wirst die Elemente in gleichwertige Unterfragen umsetzen.

Das Projekt

  • Deliverable.  Dein Abschlussprojekt besteht darin, eine Datenbank zu erstellen und sie in SQL zu hinterfragen.
  • Leitfragen Welche Art von Daten wirst du erstellen? Wie wirst du diese Daten kategorisieren? Wie sind deine Datenmengen zueinander verwandt? Was ist die richtige Möglichkeit, Daten zu finden?
  • Zusammenarbeit.  Frage deine anderen Kursteilnehmer:innen um Feedback zu deinem Datensatz zu bekommen. Wie kannst du die genauere Datenpunkte erstellen? Welche retrieval eignen sich am besten für die Lösung deiner Fragen aus ihrer Perspektive?

Am Ende des Kurses hast du deine eigene Suchmaschinen-Datenbank mit SQLite erstellt und kannst sie auf eigene Weise Daten bearbeiten und abfragen können.

Los geht's!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Mark Florian

Software Developer

Kursleiter:in

I am a full-stack engineer for a tech startup in New York. While I develop for more than just the data layer of an application, I find that database knowledge is the most valuable for someone in a non-technical or analytics role. I have taught dozens of students and colleagues the basics of SQL to enable them to work more efficiently, and I'm excited to share this knowledge with a wider audience.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

2. Was ist SQL? Was ist SQL?: - Hey, Leute. - Willkommen bei Sequel 101 Intro in Datenbanken. - Danke, dass Sie die Klasse abonniert haben. - Ich hoffe, dass Sie von seinem Inhalt profitieren können. - Lass uns ein bisschen über die Klasse reden und was wir selbst tun werden. Ich arbeite seit ein paar Jahren als Software-Ingenieur für ein Tech-Unternehmen in New York , und ich arbeite viel mit Sequel und du kennst vermutlich noch nicht Sequel. - Vielleicht machen Sie ein wenig und Sie wollen Ihre Fähigkeiten verfeinern oder vielleicht einfach etwas lernen - Neues. - Und der Grund, warum ich diesen Kurs anfangs unterrichten wollte, liegt in meiner Arbeit. - Ich habe Leute, die in mein Büro kommen, oft fragen Sie, sie zu holen, oder sie werden Samar. - Du weißt, ich brauche, dass ich wissen muss, wie oft X Ereignis im letzten Monat aufgetreten ist, und, wissen Sie, - in welcher Form die Frage gestellt wird, - es kommt immer auf eine Fortsetzungsanfrage an, - und die Sache ist, - die meiste Zeit. - Es ist eine ziemlich einfache Fortsetzung Abfrage, - und ich weiß, dass die Leute fragen mich, ich weiß, dass sie die Fähigkeit haben zu verstehen, wie man - die Fortsetzungsanfrage selbst schreiben, - Interesse, dass sie nicht die Zeit oder die Exposition gegenüber der Fortsetzung hatten. - Also die Kraft, zu jemandem wie mir in dem großen Teil über Sequels zu kommen, dass die Autoren - beabsichtigt, die Sprache so zu schreiben, dass Sie verstehen könnten, was eine Abfrage er - Aussage tut, als ob Sie es in einfachem Englisch lesen würden. - Das macht es relativ einfach zu lernen und zu verstehen. - Und es ist ein sehr mächtiges Können. - Es bietet eine große Chance, Ihre Arbeit positiv zu beeinflussen. - Hier sind die Themen, die wir behandeln werden. - Was? - ISS-Fortsetzung. - Nur ein allgemeiner Überblick. - Wir werden unsere Umgebung so einrichten, dass wir alle Sequel Abfragen zusammen ausführen können und - bekommen einige praktische Erfahrung, über die wir sprechen werden erstellt eine Einfügungen kurz, weil wir - müssen eine Datenbank erstellen, um dagegen abzufragen. - Wir werden uns dann die meiste Zeit auf einzelne Tabellenabfragen konzentrieren, - beide einfach in Advanced Joins in Unterabfragen. Und wenn Sie noch nie von einigen dieser Begriffe gehört haben, dann ist das OK und der Zweck dieser Klasse. - Also lasst uns hineinspringen. - Also, was ist Fortsetzung sowieso? - Es steht für strukturierte Abfragesprache. - Es ist eine Programmiersprache, die entwickelt wurde, um auf Datensätze zuzugreifen und zu manipulieren, die innerhalb einer relationalen Datenbank in einer relationalen Datenbank leben. - Der beste Weg, daran zu denken, ist nur eine Reihe von Tischen. - Jede Tabelle wird durch eine Ihrer Spalten definiert, - jede Spalte, die eine andere Attribute der Tabelle darstellt, und, - Sie wissen, dass eine Tabelle Objekt wieder dargestellt werden kann. - Genug ist eine Person. - Es kann alles darstellen, über das Sie Daten speichern möchten. - Also hier ist ein Beispiel für eine Tabelle von Schülern, - so können diese Schüler ein Klassenzimmer darstellen, - und es gibt vier Spalten, die Attribute des Schülers haben. - Und dann gibt es eine zusätzliche Spalte namens Student I D. - Also sollte jede Tabelle in einem relationalen Datenbankmodell eine Spalte oder eine Reihe von Spalten identifizieren - als Primärschlüssel der Tabelle. - Das ist keine Voraussetzung, aber es ist wirklich Best Practice Toe. - Stellen Sie sicher, dass jede Tabelle einen Primärschlüssel hat. - Das ist ein sehr wichtiges Konzept. - Diese Spalte ist einzigartig, - erinnern Sie sich, - enthalten Sie werden Werte in einem echten Leben bekommen. - Beispiel dafür sind Sozialversicherungsnummern in den USA - S. - Jeder wird durch eine Sozialversicherungsnummer identifiziert, - und es gibt keine einzige Sozialversicherungsnummer, die mehr als eine Person darstellt. - Es ist also eine eindeutige Kennung für Menschen, - der Primärschlüssel an dieser Tabelle des Studenten i D. - Und der Grund, warum Primärschlüssel so wichtig sind. - Ähm, - einer der Gründe, warum ich sagen sollte, ist, dass es uns einen Mechanismus gibt, Beziehungen zwischen verschiedenen Tabellen in unserer Datenbank zu zeichnen . - Also, - Fortsetzung dieses Beispiels, - wir können auch eine Tabelle in unserer Datenbank, die Studenten Postanschriften enthält. - Nun hat diese Tabelle fünf Spalten, die die Attribute einer Postanschrift beschreiben und dann eine - Adresse i D, - was der Primärschlüssel dieser Tabelle wäre. - Und schließlich, - wir könnten eine Tabelle haben, die eine Abbildung von Schüler-Ideen enthält, mit denen ich DS ansprechen - diese drei Tabellen, - wir haben jetzt alle Informationen, die wir brauchen, um zu sehen, wo jeder Schüler im Klassenzimmer wohnt, - was irgendwie cool ist. - Lassen Sie uns ein wenig hinauszoomen und schauen Sie sich alle drei Tische zusammen an. - Also beginnend mit der Mapping-Tabelle, - nehmen wir, - zum Beispiel, - Studentenadresszuordnung I d zu. - Also, was das sagt, ist Student mit dem Schüler i D zu dem Sandy Eichhörnchen gehört - Adresse I D 3 44 Geschichte Boulevard. - Das stellt also wirklich den Kern einer relationalen Datenbank dar. - Also gehen wir nicht zurück zur Fortsetzung. - Also, was ist Fortsetzung Lassen Sie uns mit Beziehung zu tun Datenbank ermöglicht es uns, Daten abzurufen erlaubt - uns neue Daten in die Datenbank einfügen, - vorhandene Daten aktualisieren, - Daten aus der Datenbank löschen, - neue Tabellen erstellen und Beziehungen in der Datenbank, - erstellen Sie Ansichten und gespeicherte Prozeduren in der Datenbank und erstellen Sie neue Datenbanken. - Also, - wie ich schon sagte, - es ist die Sprache, die wir verwenden, um mit der relationalen Datenbank zu interagieren und zu manipulieren. - Also ein bisschen mehr über die Fortsetzung. - Es ist die Sprache geschrieben und verwendet durch etwas namens relationale Datenbank - Management-System oder bereits B. - M s, - einige gemeinsame Datenbank-Management-Systeme. - Sie haben vielleicht von unserem Microsoft Sequel Server gehört oder rufen Sie meine Fortsetzung Access. - Also alle diese Datenbanksysteme, die sie aus dem gleichen Kernsatz von Folgeregeln in - Befehlen erben und zusätzlich ihre eigenen Erweiterungen haben, um Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit zu bieten -. - Beim Schreiben von Fortsetzung eso in dieser Klasse wird die Standardsequel-Befehle abdecken, - mit einer leichten Variante des oben genannten wird es Sequel Light und C legen. - Es ist eine Open-Source-Bibliothek, die eine eigenständige Sequel-Datenbank-Engine implementiert, - die keinen Server benötigt. - Das ist ein Bissen, und es ist nicht besonders nützlich für diese Klasse. - Aber was es im Grunde bedeutet, ist, dass wir einfach unsere Umgebungen einrichten können und auf sein könnte - Windows. - Lennix. - Solange Sie Mozilla Firefox haben, kann sich wirklich schnell einrichten und in die - gute Sachen noch schneller. - Also, bevor dieses Tutorial endet, - wollte ich Ihnen nur einen kurzen Blick auf das Werkzeug geben, das in dieser Klasse verwendet wird. - Es heißt Sequel Light Manager, - und es ist ein Add-on für Mozilla Firefox. - Die nächste Lektion. - Wir werden das in Ihrer Umgebung einrichten, dass wir die Dinge zusammen abfragen können, also werde ich schnell sofort raus. - Typische Abfrage. - Ich klicke auf Fortsetzung. - Wir können sehen, was das tut. - Sehr einfach. - Wir stecken im Vor- und Nachnamen von einem Tisch namens Student fest. - Wir werden durchgehen, was das alles bedeutet, in zukünftigen Tutorials. - Ich will dir nur einen Blick darauf geben, was tun wird 3. Installation von SQLite Manager und Erstellen unserer Datenbank: - Hey, Jungs, willkommen zurück zur Fortsetzung 101 für Lektion zwei. - Wir werden unsere Umgebungen einrichten, die wir mit einer Datenbank abfragen können - hier. - Die Voraussetzungen und Installationsschritte vergessen sequel light manager up and running - selbst. Wir werden das zusammen in einem Screencast-Tutorial durchgehen, aber das kannst du als Referenz verwenden, wenn du es versuchen willst, es selbst einzurichten. - Aber ich werde mit dem Video-Tutorial fortfahren, damit ihr mitverfolgen könnt, was ich tue, und wir stehen im Handumdrehen auf und laufen. - Lassen Sie uns voran und öffnen Sie Mozilla Firefox und navigieren Sie zu den U. - N L Wetten auf die Skill Share-Klasse, - Seite oder Präsentation. - Dies ist, was Sie sehen, wenn Sie die Webseite öffnen und wir klicken müssen. - Fügen Sie Firefox hier hinzu, - und es wird Sie fragen, ob Sie eine Anzeige installieren möchten, die von einem potenziell nicht vertrauenswürdigen - Autor zucken, - Sie könnten antworten Ja, - eso. - Sobald wir es installiert haben, wird es uns auffordern, Firefox neu zu starten. - Also gehen wir weiter und machen das. - Los geht's. - Also ist es Firefox Open öffnet sich wieder. - Wenn wir das Tools-Menü öffnen. - Sie werden bemerken, dass es jetzt etwas gibt und sie heimlich Manager genannt werden. - Also lass uns den Kerl aufmachen. - Und das ist es, was Sie ohne Datenbanken präsentieren. - Dies ist die Standardbenutzeroberfläche, die Sie sehen werden. - Das erste, was wir tun müssen, ist eine neue Datenbank zu erstellen. - Lassen Sie uns das tun Unter dem Menü Datenbanken, - klicken Sie einfach auf neue Datenbank. - Wir können eine Datenbank nennen, was immer wir wollen. - Ich werde mein Klassenzimmer anrufen, weil das ist, dass wir dieses Beispiel eines Klassenzimmers und Studenten weiter benutzen werden, es ist gut und das schaffen. - Es wird uns fragen, wo wir die Datenbankdatei speichern wollen. - Es spielt keine Rolle. - Was auch immer. - Was auch immer Regisseur Sie wählen, - es wird auf das nächste Mal, wenn Sie Sequel Light Manager öffnen. - Ich spare Geist nur Desktop-Schrägstrich DVDs, - so sagen Sie einfach, - wählen Sie Ordner. - Los geht's. - Lassen Sie uns ein wenig Exploration machen, um uns mit dem Add-On vertraut zu machen. - Also hier wird unser sein, was wir unseren Abfrage-Editor nennen werden, damit wir unsere Select - Aussagen hier schreiben können . - Haben Sie mich das vorhin gesehen? - Ein potenzieller Punkt der Verwirrung ist, dass einige Leute heimlich Manager geöffnet haben, bevor und die - Registerkarte die richtige wurde nicht ausgewählt. - Also, wenn Sie Ihren heimlichen Manager in einem dieser anderen Tabs geöffnet hat, - stellen Sie sicher, es zu ändern, um Fortsetzung auszuführen und sollte gut sein, um einen anderen Bereich zu gehen - Fokus auf ist vorbei auf dieser Seite. - Es wird spezifizieren, welche Tabellen wir in unserer Datenbank zur Verfügung haben, - was jetzt nichts ist. - Also das nächste, was wir tun wollen, ist die Create Script-Textdatei, die auch auf der Skill - Share-Class-Seite, - und das wird so aussehen. - Es ist nur eine lange Textdatei. - Es wird tatsächlich die Datenbank für uns erstellen. - Also werden wir hier tun, ist einfach alle kopieren und in unseren Abfrage-Editor einfügen. - Und sobald wir auf Ausführen Fortsetzung klicken, - haben wir bemerkt, dass es keinen Fehler gab, als wir es ausgeführt haben, - und das unsere Tabellen-Registerkarte ging von 0 bis 5. - Das ist cool. - Das ist also alles, was für die Erstellung der Datenbank innerhalb unserer Rennen aus dem Abfrage-Editor erforderlich ist. - Auch, - ich möchte nur erwähnen, wenn an irgendeinem Punkt in irgendeiner Lektion, - wir verderben unsere Datenbank und die Dinge sind unstillbar. - Wir führen immer wieder das Skript erstellen, und es wird alles löschen und es neu erstellen und - versetzen Sie zurück in den glaubwürdigen Zustand. - Und, ja, - das war's. - Also, jetzt sind wir los. - Und nur um Ihnen zu beweisen, dass es funktioniert hat, - lassen Sie uns denselben Corey machen, den wir vorher getan haben. - Da ist er. 4. Tabellen und Einfügen von Daten in Tabellen: - Hey, - Jungs, - willkommen zu verringern Drei Titel Erstellen von Daten. - In der letzten Lektion haben wir ein Create-Skript in unserer Datenbank ausgeführt, - und was das im Wesentlichen tat, war eine Reihe von Datenbanktabellen zu erstellen und Daten in diese Tabellen einzufügen. Und falls Sie sich fragen, wie das passiert ist, oder Sie suchen nach diesem Drehbuch und versuchen, es zu sezieren und verstehen könnten, wollte ich nur kurz beschreiben, wie man einen Vorfall schafft. - Daten. - Schauen wir uns an, ich erstelle Aussage. - Das ist die Form, die es annimmt. - Wir beginnen immer mit den Wörtern erstellen Tabelle, - und dann geben Sie einen Tabellennamen, die Sie erstellt werden möchten. - Dies wird von einer offenen Front gefolgt, um hier und dann einen Spaltennamen zu sehen, - Space-Datentyp-Raum optional eine Einschränkung, die ich in einer Einschränkung bin, kann so etwas sein - Angabe, dass es der Primärschlüssel der Tabelle ist, - Angeben, ob oder nicht, müssen Sie Werte darin enthalten haben. - Also hier ist der eigentliche Teil des Skripts erstellen, das unsere Schülertabelle erstellt hat. - Ich habe es etwas geändert, um Student genannt zu werden, weil wir - bereits eine Schülertabelle in der Datenbank haben, - und es würde einen Konflikt geben, wenn wir versuchen, eine andere Tabelle mit dem gleichen Namen zu erstellen. - Also, wenn wir uns das hier ansehen, haben wir, - ah, - Tabellenname erstellen. - Und wir haben hier unsere fünf Spaltennamen angegeben, - wie Sie bereits gesehen haben - und diese Datentypen, die mit diesen Spalten verknüpft sind. - Also schauen wir uns die Datentypen für eine Sekunde an. - Wir haben eine ganze Zahl und eine Ganzzahl ist nur eine ganze Zahl in einer geheimen Datenbank. - Es ist eine ganze Zahl speziell zwischen den Werten. - Negativ 2.147.483.648 positiv. - 2.147.483.647. - Das ist wie eine ziemlich große Auswahl, aber du weißt, dass es das gibt. - Es gibt andere Datentypen, - wie eine große Ganzzahl, - zum Beispiel -, mit denen Sie noch größere Wertebereiche speichern können. - Und es sind oft diese großen Emitter, die als Primärschlüssel von Tabellen verwendet werden. - Wenn Sie erwarten, dass der Tisch sehr groß wird, - das ist ein Klassenzimmertisch von Schülern. - Eso sollte es nie überschreiten sollte jemals 2,14 Milliarden. - Wir sind ziemlich sicher mit einem Interview hier. - Es gibt also Var Char 100. - Was das ist im Grunde ein String oder Textwert, der nicht mehr als 100 Zeichen, - so verwenden wir das für Vor- und Nachnamen. - Es gibt auch etwas, das Datumszeit genannt wird, und das ist genau das, was Sie wahrscheinlich erwarten würden. - Es ist ein Datum und optional ein Zeit-Aspirin. - Verwenden Sie das für unsere Geburtstagsspalte, - und dann wieder, - wir werden Integer für eine Reihe von Klassen verwenden. - Also hier geben wir an, dass Vorname, - Nachname eine Reihe von Klassen ist nicht wissen, was nicht kein Mittel ist, dass jedes Mal, wenn Sie einfügen - Daten in diese Tabelle, - Sie sind erforderlich, um einen Wert für diese Spalten haben. - So können wir nie einen Datensatz vom Schüler zu Tisch ziehen, der einen Nachnamen hat, aber keinen Vornamen. Also hier, nur für die Zwecke der Demonstration, mache ich die Geburtstagsspalte null. - Das heißt, wir könnten tatsächlich alle Daten für einen Schüler haben und nicht wissen, was ihr Geburtstag hier oben ist. - Wenn wir den Primärschlüssel angeben, - eine der Einschränkungen, die in einem Primärschlüssel impliziert ist, ist, dass er nicht weiß, - also wird dieses Ding sich jedes Mal automatisch erhöhen, wenn Sie einen Datensatz in die - Tabelle einfügen , - Die insert-Anweisung funktioniert wie folgt. - Wir fügen in Tabellennamen offene Front, um den Namen der Spalte ein Komma zu sehen, - der Name von Spalte zwei Komma, - der Name der Spalte, die Sie Daten einfügen möchten. - Dann sagst du Werte. - Und dann haben Sie diesen kommagetrennten Satz von zwei Polen, wo wir die Werte angeben werden - dass wir einfallen wollen. - Jede Säule. - Also in dieser Insert-Anweisung, - jede dieser Zeilen hier repräsentiert eine Zeile in unserer Datenbanktabelle. - Anwenden dieses auf unser Beispiel, - wir werden in Schüler auf den Vornamen einfügen, - Nachname Geburtstag Anzahl der Klassen, - Werte. - Und hier, - wenn wir einen Wert in den Bogen unseres Datentyps einfügen, - müssen wir ihn mit einfachen Anführungszeichen umgeben. - Dies liegt daran, dass Sie Leerzeichen und andere Sonderzeichen in einem Balkendiagramm Daten - Typ, haben können - Typ, - und wir müssen Fortsetzung sagen, wann Sie beginnen und aufhören, es zu verarbeiten. - So funktioniert das also. - Wir machen das gleiche für Datumszeiten hier, - ganze Zahlen, die Sie nicht brauchen Sie diese spezielle Behandlung nicht. - Sie könnten ihm einfach die ganze Zahl geben, weil es immer nur eine ganze Zahl sein wird und - Fortsetzung wird wissen, wann der Wert, den Sie angeben, zu beginnen und zu verarbeiten. - Wenn Sie hier bemerken, - wir haben eigentlich keinen Student i d in unserem Satz von Spalten, die in eingefügt wurden, - und das liegt daran, dass es ein Primärschlüssel ist. - Und eines der Dinge, die unser Primärschlüssel tun wird, ist die automatische Inkrementierung selbst. - Jedes Mal, wenn Sie einen Datensatz in die Tabelle einfügen, - lassen Sie uns voran und öffnen Sequel light manager und führen Sie die Create-Anweisung und sehen, was - passiert. - Also, Sie werden es öffnen, - wird standardmäßig auf jeden Direktor, den Sie gewählt haben, Ihre Datenbankdatei. - Also sollten Sie noch Ihre fünf Tabellen haben, die wir in der letzten Lektion erstellt haben. - Einige der kopieren und fügen Sie die Tabelle erstellen Abfrage aus der Präsentation in Here und Run - Fortsetzung und lassen Sie uns sehen, was passiert. - Also nicht im Irrtum. - Und dann, - wenn Sie hier im Tabellenabschnitt bemerken, - gingen wir von 5 auf 6 Tische und wir haben jetzt einen Schüler zu Tisch. - Wir verbrauchen es die Spalten, die angegeben sind Student i d zu sehen. - Vorname Geburtstag Anzahl der Klassen. - Und jetzt, da wir einen Schüler zum Tisch haben, gehen wir weiter und fügen einige Daten hinein. - Also haben sie über eine Copy and Paste Abfrage, die in der Präsentation ist. - Also klicken wir hier auf Fortsetzung laufen, - nicht im Irrtum. - Du kannst nicht wirklich sagen, dass irgendetwas passiert ist. - Er wurde alarmiert. Aber wenn wir die Select-Anweisung vom Schüler zu ausführen, dann werden wir tatsächlich sehen, dass dort zwei Einträge sind, und sie sind genau so, wie wir sie angegeben haben. 5. Einzelne Table (einfach): - Wieder hallo. - Beginnend mit dieser Lektion, - werden wir anfangen Tabellen abzufragen und sehen, was tatsächlich in unserer Datenbank ist, die wir erstellt haben - in den vorherigen Lektionen. - Die Art und Weise, wie wir das tun werden, ist, dass ich Ihnen ein Beispiel für eine Abfrage geben werde, und dann werden wir sie aufschlüsseln, - in einige der Komponenten dieser Abfrage eingraben und sie dann zu unserem geheimen Licht überführen - Manager und führen sie aus zusammen und sehen, wie es aussieht. - Das ist auch das erste Beispiel. - Wir haben eine Art davon in den letzten drei Lektionen gesehen. - Und wie ich schon sagte, - äh, - die Absicht der Fortsetzung war, so geschrieben zu werden, dass Sie eine Fortsetzungsabfrage lesen können und verstehen, was tut, als wäre es einfach Englisch. - Das können Sie hier sehen. - Wir wählen bestimmte Attribute dieser Tabelle namens Student aus, wo eine Bedingung erfüllt ist. - Und hier ist die Aufschlüsselung der Abfrage, - die von Klausel, - die erforderlich ist. - Es wird immer Teil jeder Abfrage sein, die Sie schreiben. Dies wird verwendet werden, um - geben Sie den Namen oder die Namen der Tabellen an, nach denen Sie abfragen möchten. - Diese Lektion in der nächsten Lektion. - Es wird immer eine einzelne Tabelle sein, also werden sie immer ein Tabellenname in dieser Sache sein. - Wir werden in zukünftigen Lektionen sehen, dass Sie tatsächlich mehr als eine Tabelle in eine Abfrage einschließen könnten - Ergebnis. - Die Where-Klausel ist das nächste, was logisch verarbeitet wird, und das wird verwendet, um einen Ausdruck oder eine Bedingung anzugeben, die ich von der Von-Klausel zurückkehrte. - Und schließlich - die Select-Klausel ist ebenfalls erforderlich, - und das ist, dass wir die Spalten angeben, die Sie die Ergebnismenge zurückgeben möchten. Also lasst uns das in unserer Fortsetzung öffnen, Lichtmanager und Anzug. - Sieht so aus, als ob wir es tatsächlich ausführen, solltest du es tun. - Sie sollten voran gehen und das zusammen mit mir tun, - oder sogar das Video an diesem Punkt pausieren und es selbst ausprobieren und dann fortsetzen und sicherstellen -, dass wir die gleichen Ergebnisse haben. - Also werde ich dieses Beispiel kopieren und in unseren Abfrage-Editor einfügen und auf Fortsetzung klicken, - und wir haben noch nicht gesehen, wie unsere gesamte Schüler-Tabelle aussieht. - Aber von dem, was wir gerade besprochen haben, - eine Bedingung habend, wo der Nachname Simpson gleich ist, - ist das dabei, eine Bedingung auf eine Ergebnismenge zu stellen, dass ich nur Aufzeichnungen sehen will, wo das - wahr ist. - Das ist genau das, was wir hier sehen. - In diesem Beispiel, - sehen wir ein paar neue Dinge. - Wir sehen diesen Asterix hier, wo wir es Star nennen, wenn wir Fortsetzung Select Star von - Tabelle schreiben . - Wir sehen auch in oder Zustand und das Wort in. - Also mal sehen, was das bedeutet These. - Unser Charakter. - Es ist ein Es ist ein Sonderzeichen und Fortsetzung, die im Grunde übersetzt auf das Wort alles -. - Es ist sehr nützlich. - Wenn Sie nur die Definition einer Tabelle sehen möchten, - könnten Sie Ihren geheimen Lichtmanager in Just Select Star von irgendetwas öffnen, - und es wird nur immer alle Spalten des Schlüsselworts oder aufgelistet. - Zusätzlich, - was hier nicht angezeigt wird. - Die und Schlüsselwort sind Nachfolge-Schlüsselwörter in der Where-Klausel verwendet, um im Grunde Tour Mawr beitreten - Filterbedingungen. - Das Schlüsselwort in wird in der where-Klausel verwendet, um eine Reihe von Werten anzugeben, die Ihre - Bedingung übereinstimmen soll . - Also in diesem Beispiel - wir werden alle Spalten für jeden Schüler zurückgeben, der entweder einen Vornamen gleich hat - Peter oder einen Nachnamen gleich entweder quadratische Hosen oder Simpson. - So funktioniert das also. - Lassen Sie uns diese Abfrage in den geheimen Lichtmanager bringen und sehen, was das macht. - Und es kann sogar für Frauen hier pausiert werden und versuchen zu erraten, was die Ergebnisse, die aussehen werden - wie bevor wir es laufen. Also, wie erwartet, hat jeder Schüler in unserer Klasse einen Vornamen Peter, oder der Nachname einer quadratischen Hose oder Simpson wird hier aufgelistet, und wir benutzen den Asterix oder die Sternfigur. - Also sehen wir auch jede einzelne Spalte, die in unserer Schülertabelle ist, und wir können das überprüfen, indem wir uns unsere Tabellendefinition ansehen. - Wenn wir Student erweitern, - sehen wir das dort. - 12345 Säulen. - Und genau das sehen wir hier drüben. - Also, jetzt könnte ein guter Zeitpunkt sein, um zu schauen, wie unser Studententisch aussieht, ohne irgendwelche Bedingungen dafür, - da wir das noch nicht getan haben. - So haben Sie vielleicht bemerkt, dass die geheime Abfrage gerade ausgeführt wurde, ohne dass ich auf Fortsetzung ausführen klicken -. Und das liegt daran, dass ich tatsächlich eine Verknüpfung als F. benutzt habe - Y. - Wenn du die Kontrolle hältst und auf Semikolon klickst, dann könntest du das gleiche Verhalten haben. - Auch, - wenn Sie mit dem Mauszeiger über Lauf Fortsetzung wird Ihnen sagen, was die Abkürzung ist. - Aber hier ist ein Blick auf unseren ganzen Tisch. - Wir haben 10 Schüler in der Klasse. - Das ist unser komplettes Set für Studenten. - Also das einzige neue, was wir in diesem Beispiel sehen, ist dieses Schlüsselwort nicht, - und das im Wesentlichen wird es verwendet, um nur eine Bedingung zu negieren. - Das wird uns also alle Attribute aus der Schülertabelle geben, wo es einen Datensatz gibt, dessen Nachname weder Griffin noch Simpson ist. - Also mal sehen, wie das in unserer Datenbank aussieht und wieder, - wie wir mit Nachnamen erwarten, ist nicht einer dieser beiden, die wir angegeben haben. - Da wir diese Abfragen ausführen, wäre es wahrscheinlich hilfreich für Sie, jederzeit zu pausieren und etwas zu erkunden. - Vielleicht versuchen Sie, einige Ihrer eigenen Filterbedingungen anzugeben. - Ich bin hier ist ein netter Trick, den Sie im geheimen Lichtmanager verwenden können. - Also wird Dash Dash jede Zeile auskommentieren, auf die Sie es setzen. Also was? - Dies wird sagen, dass der Abfrage-Editor alles in dieser Abfrage verarbeitet, - außer für alle Zeilen, die diese beiden Striche vor ihnen haben. - Also, wenn ich jetzt auf Ausführen Fortsetzung klicke, - wir werden tatsächlich die Abfrage ausführen Star von Student auswählen. - Es gibt ein schnelles Warten, um Dinge auszukommentieren, die Sie nicht verarbeitet werden wollen. Also, wenn ich hier Nachfolger laufen würde, könnte ich jetzt die ganze Ansicht des Tisches wieder sehen. - Also in diesem Beispiel, - sehen wir ein paar neue Dinge. - Wir sehen dieses Schlüsselwort wie, - und wir sehen auch dieses Prozentzeichen, das neben dem Buchstaben M so ist, - wie wird verwendet, um nach einer bestimmten Zeichenfolge oder Textmuster in einer Spalte zu suchen. - Und ich benutze das Wort Muster, weil es verwendet wird, wenn wir wollen, um etwas zu passen, das in der Länge variieren kann. - Zum Beispiel, - wir haben auch dieses Platzhalterzeichen, - das Prozentzeichen, - und dieses Ding wird mit einem ähnlichen Operator verwendet, um anzugeben, dass Sie Null oder mehr haben wollen - eines beliebigen Zeichens. - Also, was diese Abfrage tatsächlich tun wird, ist uns alle Spalten aus der Schülertabelle zu geben, - wo ein Datensatz einen Vornamen hat, der mit dem Buchstaben M beginnt - Ein ähnliches Platzhalterzeichen ist nur der Unterstrich, - mit dem Sie auf ein beliebiges einzelnes Zeichen übereinstimmen. - Also, - zum Beispiel, - wenn dieses Prozentzeichen durch einen Unterstrich ersetzt wurde, dass wir übereinstimmen würden, wo der - Vorname eines jeden Datensatzes mit em begonnen hat, aber nur zwei Zeichen lang war, - werde ich das einen in unseren geheimen Lichtmanager und sehen, was wir dort haben. - Also haben wir zwei Schüler mit dem Vornamen, der mit M. beginnt - Mal sehen, ob wir Nachname sagen, wie fragt. - Ich weiß, dass es eine Tonne von den Richtigen gibt, also ist Graf unsere erste Fortsetzung, - Aggregatfunktion, die wir gesehen haben. - Und was das sagt, ist, dass ich im Grunde die Anzahl der Zeilen zählen möchte, die zurückkehrten - von dieser Abfrage - und diese Abfrage hat keinen woher-Filter. - Es wird also im Wesentlichen nur die Anzahl der Datensätze in der Schülertabelle zählen. - Jetzt wird das as Schlüsselwort einfach als Alias für eine Spalte verwendet, die Sie in Ihren - Ergebnissen zurückgeben , - dass wir dies verwenden, um ein Ergebnis zu machen, das besser lesbar ist, wenn wir eine Aggregatfunktion oder eine berechnete Spalte, die siehe später, - wir könnten die tatsächliche Spalte in unserem Ergebnissatz zum Zweck der Lesbarkeit umbenennen. - Und dann schauen wir mal, wie das hier aussieht. - Alles klar, - so wie Sie sehen können, - wir sind gerade zurückgegeben Eine einzelne Spalte in der Spalte Name ist taub Studenten, - und das ist, weil wir Alias diese Spalte als solche haben. Wenn wir in diesen Teil kommen, dann werden Sie sehen, dass, wenn wir das ausführen, es wird nur explizit sagen, - Graf Star, damit Sie sehen können, wie Alias Incan wichtig für die Lesbarkeit ist, wie ich es nicht weiß - was was Stern zählt, bedeutet in diesem Zusammenhang - aber wenn ich den Alias darin einschließe, - dann habe ich zumindest eine Vorstellung davon, was ich sehe. Wir haben also eine Menge neuer Vokabeln hier, und ich denke, es wäre hilfreich, wenn Sie für einen Moment Pause machen und wirklich einen Blick auf diese Liste und für jeden Begriff werfen würden . - Versuchen Sie einfach, sich daran zu erinnern, was es für die Fortsetzungsanfrage tut oder wie es in der Fortsetzung - Abfrage verwendet wird . - Es wird Ihnen wirklich helfen zu verstehen, was passiert, - und ich ermutige Sie auch, Sequel Manager zu öffnen und dort herum so viel wie Sie - möglicherweise können, - denn das ist wirklich der beste Weg, um zu lernen. - Verwenden Sie also alles, was wir heute behandelt haben, um Ihre eigenen Abfragen zu erstellen und die Daten zu erkunden - Set. Also, bevor diese Lektion endet, werde ich Sie mit einer Reihe von Übungen verlassen, von denen ich denke, wird Ihnen helfen zu verstehen, was wir heute übergegangen sind. - Und wir beginnen die nächste Lektion mit dem Lösungssatz für diese Übungen. - Also ermutige ich Sie wirklich, einen Blick auf diese werfen und versuchen, sie herauszufinden, bevor Sie - beginnen Sie die nächste Lektion. - Und ja, dann sehen wir uns. 6. Lösungen: Einzelne Table (einfach): - Also, mittlerweile hättest du eine Chance haben sollen, sich die Übungen aus Lektion anzusehen und einen - Schuss darauf zu machen, sie selbst zu machen, so dass es einige Zeit dauern würde und gemeinsam über die Lösungen gehen würde. - Wenn das für dich unnötig ist. - Wenn Sie etwas Erfahrung mit Fortsetzung haben und sie für Sie leicht waren, dann können Sie diese Lektion ganz überspringen. - Also lasst uns hineintauchen. - Hier sind sie. - Ich ziehe die in unser geheimes Lichtmanagement ein nach dem anderen und gehe einfach durch die Lösungen und dann kommen wir in Lektion fünf. - Hier ist also die erste Übung. - Holen Sie sich das erste, es sei denn, jeder Student neu. - Ich werde es einfach in das Fenster des Fortsetzungs-Abfrage-Editors einschalten und nur auskommentieren, damit wir einfach da sein können, während wir die Abfrage schreiben. - Wir haben etwas Ähnliches in ein paar Lektionen gesehen, also bekommen Sie den Vor- und Nachnamen Art sagt uns, was die Select-Anweisung sein sollte. - Jeder Student sagt uns nur, dass es im Studententisch ist, also gehen wir hin, - leicht genug. - Du siehst, wie ich von Großbuchstaben zu Kleinbuchstaben wechselt. - Scheinbar sporadisch, - und der Grund, warum ich das tue, ist eine Realität. - Es spielt keine Rolle, ob Sie Groß- oder Kleinbuchstaben verwenden, - es wird auf die gleiche Weise interpretiert. - Normalerweise versuche ich Großbuchstaben zu verwenden, wenn ich ein Schlüsselwort ausschreibe. - Wenn Sie sehen, dass ich rechts Kleinbuchstaben auswählen, - es ist nicht, weil es etwas anderes als ausgewählt bedeutet. - Es ist ein Großbuchstabe. - Es ist nur, weil es schneller für mich ist zu schreiben. - Es ist also ein Rennen, - das hier, - und zum 2. 1 hier. - Ich werde diese Abfrage etwas anders angehen und dass ich mit dem - Satz von Daten beginnen werde , aus denen wir auswählen möchten. - Und das ist der Studententisch. - Also bekommen wir den Vor- und Nachnamen. - Sorry, - wir wollen den Vornamen und Geburtstag eines jeden Schülers, der mehr als vier nimmt - Klassen zu bekommen . - Es ist also aus dem Studententisch, aus dem wir wählen und wo die Anzahl der - Klassen größer als vier ist. Und ich erinnere mich nicht genau, wie die Spaltennamen genannt wurden, also werde ich einen ausgewählten Stern benutzen, um zu sehen, was sie alle sind, und dann kann ich im Filter verfeinern, was wir gerade gefragt haben, was Vorname und Geburtstag ist. - Aber ich konnte hier sehen, dass die eigentlichen Spaltennamen Vorname und Geburtstag sind, also wäre das unsere Lösung dort. - Also die nächste Übung ist, Holen Sie sich den Vornamen jedes Schülers, der Nachname endet mit Ende. Wir sahen ein ähnliches in der Lektion, in der wir jeden Schüler bekommen haben, dessen Vorname begann - mit M. - Also das ist nur eine Variation davon. - Und wieder wird es von der Schüler-Tabelle sein, wo der Nachname so endet mit dem Ende ist das gleiche wie zu sagen, dass es einem Muster entspricht. Das heißt, das ist wie ein paar Null oder mehr Buchstaben, die mit dem Buchstaben enden, und so würden wir das dort machen. - Wir wollen nur den Vornamen. - So bewegen Sie sich zur nächsten Übung alle Informationen über alle Schüler, deren Nachname ist - entweder Simpson oder Stern. Also von der Studententabelle, wo Nachname entweder Simpson oder Stern ist, wird das sein, wir werden das in Schlüsselwort verwenden, weil wir einen Spaltennamen zuordnen wollen . - Es ist in einem Satz und wieder bemerken, wie ich jeden Namen mit einfachen Anführungszeichen umgeben, weil es - eigentlich ein Balkendiagramm-Datentyp ist, - und das ist, was wir für die Fortsetzung tun müssen. - Um es richtig in allen Informationen zu interpretieren, wählen Sie Star. - Die letzte Übung war das. - Hier kommt die Anzahl der Schüler, die die Zeichenfolge irgendwo in ihrem Vor- oder Nachnamen ein Ende haben. - Das hier ist etwas kniffliger, aber wie ist der Ansatz auf die gleiche Weise? - Also ist es von Studenten, wo so das wo. - Klausel des kniffligen Teils hier und wir wollen Studenten, - wo das String-Literal ein N irgendwo in ihrem Namen ist. - Also werden wir wieder unsere Wildcard benutzen. - Lasst uns zuerst den Vornamen verarbeiten. - Es wird also entweder der Fall sein, dass der Vorname wie etwas A ist und etwas - denn der Nachname ist wie etwas in etwas, - und wir wollen tatsächlich die Anzahl der Zeilen zählen, die von diesem zurückgegeben wurden. Es gibt also zwei, und wenn du neugierig bist, könntest du die Zählung entfernen und diese Tour einfach durchschauen. - Und diese beiden Platten stimmen überein, weil die Sponge Bob Square Hose die Saite wörtlich ein n in hat - seinen Nachnamen hier, - und Sandy Eichhörnchen hat die Zeichenfolge wörtlich A in ihrem Vornamen hier drüben 7. Einzelne Table (fortgeschritten): - Hey, - Jungs, - willkommen, fünf von Sequel 101 zu verringern und diese Lektion werden wir weiterhin einzelne Tabelle abdecken - Abfragen. - Diese Abfragen werden etwas fortgeschrittener sein als das, wofür sie in der Lektion waren. - In diesem Beispiel, - sehen wir ein paar neue Dinge. - Wir sehen das Schlüsselwort some, - und dann sehen wir diesen Ausdruck innerhalb der Klammern. - So einige ist die zweite Fortsetzung Aggregatfunktion, die wir bisher gesehen haben. - Und wie der Name schon sagt, - das nimmt nur die Summe der numerischen Spaltenfolge ermöglicht es Ihnen auch, Arithmetik zu machen - innerhalb einer Select-Anweisung, - und das ist genau das, was wir hier tun. - Für jede Schülerakte, die wir verarbeiten, werden wir eins zur Anzahl der Klassen hinzufügen und dann einige sie alle oben. - Sie können auch subtrahieren, - Multiplizieren, - Dividieren oder Margallo in der Fortsetzung Anweisung. - Es wird also diese Abfrage im geheimen Lichtmanager aufbauen. - Also, hier ist es. - Und vor, - um diese Abfrage, - Ich gehe zuerst, - nehmen Sie diesen Teil heraus und beginnen Sie, indem Sie nur einen ausgewählten Stern von Studenten laufen. - Also nochmal, das wird uns alles zeigen, was im Studententisch ist. - Konzentrieren wir uns hier auf diesen Bereich. - Anzahl der Klassen. - Wenn Sie alle diese Zahlen addieren, - Sie werden sehen, dass es zu 53 eso hinzufügt. - Das ist das, was wir letztendlich tun. - Abfragen summierten eine Spalte, so dass es eingefügt ist, dass zurück in das Plus entfernt wird - nur um es für den Moment einfach zu halten. Also, wenn wir eine Abfrage dazu wollen, werden Sie hier sehen, dass die, - wissen Sie, - gefälschte Anzahl von Klassen auf 53 summiert. - Und denken Sie daran, was wir gesagt haben, wenn Sie das plus eins wieder hier reinlegen, wird es tatsächlich eine für jede Zeile hinzufügen, die Sie verarbeiten. - Also, wenn wir das laufen, erwarten wir, dass 53-Nummer wieder zu sehen. - Plus, - wie viele Aufzeichnungen wir stützen verarbeitet und wir tun direkt dort 63. - Also wieder sehen wir zwei neue Schlüsselwörter. - Limit und deutlich. - Beginnen wir mit Grenzwerten, die verwendet werden, um die Anzahl der Zeilen anzugeben, die Sie in Ihrem zurückgeben möchten - Ergebnisse, dass andere Managementsysteme verwenden das Schlüsselwort top innerhalb der select-Anweisung - erreichen die gleiche Funktionalität. - So wird der Fortsetzungsserver einfach die Verarbeitung stoppen. - After sieht die 1. 5 Datensätze und gab das an den Anrufer jetzt das deutliche Schlüsselwort. - Es wird in der Select-Klausel verwendet, um nur eindeutige Werte der Spalte zurückzugeben, die Sie angeben. - Zum Beispiel, - wir haben mehr als einen Schüler in unserer Datenbank mit dem Nachnamen Simpson. - Wenn wir diese Abfrage ausführen, sehen wir nur einmal den Namen Simpson zurück. - Lassen Sie uns diese Abfrage in unseren geheimen Manager bringen und sehen, was es nicht unsere Datenbank tut. - Und lasst uns dasselbe machen, wo wir hier ein paar Dinge aussagen werden. - Und lassen Sie uns einfach den Nachnamen von Studenten auswählen, damit Sie sehen können, dass ich tatsächlich auskommentiere - alles andere in diese Abfrage. - Also sehen wir, dass der Nachname Simpson dreimal auftauchte. - Was wir noch sehen, Griffin erscheint zweimal. - Also wieder, - dieses eindeutige Schlüsselwort wird nur eindeutige Werte aus der Abfrage zurückgeben. - So können Sie wahrscheinlich erraten, was passieren wird, wenn ich ungewöhnlich diese Zeile nur so dass wir noch - haben die Grenze. - Fünf auskommentierte. - Jetzt laufen wir nur eine Kiste, die einen eindeutigen Nachnamen von Studenten auswählt. - So wie Sie jetzt sehen können, - erscheint Simpson nur einmal, - und auch Griffin erscheint nur einmal. - Jetzt lass uns das Limit einschließen. - Fünf. - In dieser Abfrage und sehen Sie, wie sich das auf sie auswirkt. - Es ist also das gleiche wie die Abfrage kurz davor, außer dass es nur fünf Ergebnisse zurückgeben wird. - Was auch immer die ersten 5 Ergebnisse, die es bekommt, - es wird nur zum Benutzer zurückkehren. - Es ist also viel los in dieser Abfrage. - Die neuen Dinge, die wir hier sehen, sind gruppiert und haben jetzt gruppiert nach. - Es wird in Verbindung mit einer Aggregatfunktion verwendet, um die Ergebnisse nach einer oder mehreren - Spalte zu gruppieren . - Die Gruppe von Klaus wird immer nach der From - Klausel vor der Select-Klausel verarbeitet. - Dieses Verstehen wissend, - wird die Behauptung leichter. - Es wird zu etwas in der Linie von der Schüler-Tabellengruppe zu übersetzen sind Ergebnisse - durch den Nachnamen festgelegt und wählen Sie den Nachnamen in der Anzahl. - Jede Gruppierung und ein Nebeneffekt davon wäre, dass wir verschiedene Nachnamen auswählen - da wir die Spalte anzeigen, die wir jetzt gruppieren, - die Having-Klausel, die Sie sich als die Verschleißklausel Oven Aggregatfunktion vorstellen können. - Es wird immer nach der Gruppen-für-Klausel verarbeitet, - und es erlaubt Ihnen, gruppierte Ergebnismengen basierend auf einer bestimmten Bedingung zu filtern. - Also lassen Sie uns wieder diese Fortsetzung Aussage lesen, als ob es in Englisch aus der Schüler-Tabelle - Gruppe sind Ergebnisse von Nachnamen gesetzt und Onley betrachtet Gruppierungen, deren Anzahl größer ist - als zwei von diesen Gruppierungen. - Wählen Sie den Nachnamen in der Anzahl jeder Gruppierung aus. - Also, diese Art des geheimen Lichtmanagers zu bringen, nehmen Sie dies vielleicht als eine Gelegenheit, um - das Video anzuhalten und es selbst zu laufen und versuchen Sie es Zeh. - Versuchen Sie herauszufinden, was passiert, dass einige Zeilen auskommentieren und eine Abfrage erstellen wie wir die letzten beiden Beispiele gemacht haben und sehen, ob Sie verstehen könnten, was das ist - tun und dann werden wir es gemeinsam durchgehen. Also werde ich das hier beginnen, indem ich alles ausschließe, außer dem ausgewählten Nachnamen von Studenten, und du weißt wahrscheinlich, was wir dort sehen. - Es wird jeder Datensatz in unserer Schülertabelle sein, aber nur die Nachnamensspalte. - Also, wenn wir das laufen, - sehen wir, was wir vorher gesehen haben, wo Simpson dreimal erscheint und Griffin zweimal so erscheint. - Ich werde jetzt nur die Gruppe von Klaus einbeziehen. - Was das tun wird, ist die vollständige Schüler-Tischgruppe alles nach Nachnamen zu nehmen. - Also, wenn Sie sich erinnern, - ein Nebeneffekt der Gruppierung nach ist, dass es tatsächlich unterscheiden wird, was auch immer Ihre Gruppierung nach. Also, wenn wir das ausführen, werden Sie sehen, dass es nur sieben Ergebnisse gibt. - Das haben wir also erwartet. Da wir also nach Nachnamen gruppiert haben, könnten wir tatsächlich zählen, wie viele Nachnamen es gibt. - Und das ist der Teil der Auswahl, den ich bei der Ausgabe wieder herausgenommen habe. - So ist es wie der Nachname und auch die Zählung oder die Anzahl der Nachnamen von Studenten, wenn - wir nach Nachnamen gruppiert. - Wenn wir laufen, dass Sie sehen könnten, dass Konto für die Anzahl der verschiedenen Nachnamen ist in unseren - Ergebnisse, die so erinnern, ich sagte, dass mit Klauseln Art wie der Verschleiß Ursache für eine - Aggregatfunktion. - Also, wenn wir ungewöhnlich dieser Versuch und erraten, was, - was von unseren Ergebnissen dass nur Nachnamen zurückkehren wird, die mehr als zwei - mal erscheinen . - Also, wenn wir das in größer als eins ändern, - kommen wir zu Ergebnissen, weil es zwei Nachnamen gibt und mehr als einmal hier erscheinen. - Wir sehen nur eine neue Sache durch einfach gesagt, - sortiert nach wird verwendet, um die Ergebnisse einer Abfrage zu sortieren, die wir nach aufsteigender oder absteigender Reihenfolge. - Wir könnten auch nach mehr als einer Spalte in diesem Beispiel sortieren. - Wir sortieren die Schüler erst nach Geburtstag mit der jüngsten Schülerin. - Also, dies im geheimen Lichtmanager zu bringen, ist diese Abfrage ein wenig einfacher als die letzte - zwei, die wir getan haben. - Also werde ich es nicht. Ich werde es nicht so aufbauen, wie wir es gemacht haben, aber Sie können sehen, dass Sie einfach alles aus dem Studententisch auswählen, als es nach etwas bestellen . - Also schauen Sie sich die Geburtstagskolonne hier drüben an, - Sie können sehen, dass es tatsächlich in absteigender Reihenfolge ist. - Es änderte auch das in aufsteigende. - Es ist einfach anders angeordnet, - nach anderen Dingen geordnet, - und wir können nach mehr als einer Spalte bestellen. - Also, wenn wir nach der Anzahl der Klassen bestellt haben, - dann Geburtstag Was? - Das sagt seine erste Ordnung nach der Anzahl der Klassen. Und wenn es jemals eine Krawatte gibt, dann fallen Sie auf die Bestellung meines Geburtstags zurück und wir können sehen, dass es vier verschiedene Bindungen gibt. - Das war also ein sehr guter Zeitpunkt, um über die logische Reihenfolge einer Abfrage zu sprechen, - und ich habe auf ein paar Mal in dieser Lektion und in früheren Lektionen angespielt, zu wissen, wie einige - sequel-Server logisch eine Abfrage anordnet, ist sehr, - sehr nützlich, um zu verstehen, wie man eine Abfrage liest oder konstruiert. - Und ich ermutige Sie, diese Reihenfolge zu berücksichtigen, wenn Sie versuchen zu verstehen, was eine Abfrage tut oder wo Sie versuchen, eine Abfrage für sich selbst zu erstellen und sogar so weit zu gehen - lesen Sie jede Zeile einer neuen Abfrage in der Reihenfolge, in der dies aufgeführt ist. Lesen Sie zuerst die von Klausel Benry, die Where-Klausel. - Wenn es eine Gruppe gibt, die eine kauft, - nachdem Sie diese als nächstes gelesen haben und dann und nur dann sollten Sie zurückgehen und lesen, was Sie sind - tatsächlich auswählen und dann schließlich - können Sie alles bestellen. - Also haben wir eine Menge Dinge in dieser Lektion behandelt. - Hier ist eine Liste neuer Vokabeln, die Sie sich einen Moment Zeit nehmen können, um sich anzusehen. - Ich denke, einige deutliche Grenze in der Reihenfolge waren ziemlich einfach im Vergleich zu Gruppe von und mit -. - Wenn Sie also zusätzliche Zeit mit einem dieser Konzepte verbringen wollen, als sich auf diese beiden zu konzentrieren , sind sie nicht leicht zu verstehen. - Und wenn du gerade damit kämpfst. - Das ist okay. - Üben Sie ihn einfach ein wenig, - und schließlich wird es einfach klicken. - Hier ist eine Liste von Übungen, an denen Sie versuchen können, an Ihrer eigenen Zeit zu arbeiten, bevor Sie nehmen. - Die nächste Klasse beginnt mit der nächsten Lektion mit den Lösungen für diese Übungen. Also versuchen Sie wirklich, einen Moment zu nehmen und sich durch diese zu kämpfen, und es ist wirklich der beste Weg, um zu lernen, wie man das macht. - Also sehe ich dich nächstes Mal. 8. Lösungen: Einzelne Table (fortgeschritten): - Hey, Leute, willkommen zurück. - Nehmen wir uns etwas Zeit, um die Lösungen aus den Lektion fünf Übungen zu durchlaufen. - Wir werden dasselbe tun, was wir letztes Mal gemacht haben, wo ich jede dieser Übungen hineinziehen werde - Fortsetzung Lichtmanager und gehen durch die Lösung eins nach dem anderen. - Hier ist die erste Übung, - und wieder werde ich es einfach auskommentieren, so dass wir es in unseren Abfrageeditor einfügen können und es - wird nicht verarbeitet. - So kann die Anzahl der Gesamtklassen zählen, die Schüler mit dem Nachnamen Simpson nehmen. Das sagt uns, dass es eine Art Aggregatfunktion in dieser Fortsetzung geben wird, und wir werden geben wird, eine Art Zustand haben, in der wir Studenten mit dem Nachnamen ausfiltern - Simpson. Also fängt es an, als würden wir immer von dem tun, was wir wählen, und wir wollen nur Studenten, wo der Nachname böse ist. - Der Simpson. - Es ist so, als ob alles hier aussieht, so dass wir nur wissen, wenn wir diese Ergebnismenge betrachten - dass wir diese Spalte hier zusammenfassen wollen und was wir eine Antwort von 16 bekommen wollen und - wieder, - die Art und Weise, wie wir etwas ist, indem wir die Aggregatfunktion einige. - Also, wenn du das da rennst, gehen wir 16. - Und denken Sie daran, - wir können es für Lesbarkeit wie diese Alias. - Hier ist unsere nächste Übung. - Holen Sie sich eine Liste von eindeutigen Nachnamen, die wir aus dem Studententisch auswählen werden, und - es gibt keine Bedingung hier. - Damit wir direkt zur Select-Aussage gehen können. - Und wenn Sie sich erinnern, - gab es das Schlüsselwort verschieden, das genau das gegen eine einzigartige Liste von Dingen tut. - Da gehen wir. - Es gibt sieben Aufzeichnungen. - Genau wie wir es erwarten. - Wir sind auf Nummer drei. - Holen Sie sich eine Liste der eindeutigen Nachnamen in alphabetischer Reihenfolge. - Okay, - das ist dem letzten sehr ähnlich. - Wir wollen immer noch eine Liste mit eindeutigen Nachnamen. - Wir wollen sie nur bestellen. - Das war ziemlich einfach. - Wir haben das nur getan, indem wir die Order by Klausel benutzen, und wir werden nach Nachnamen bestellen. - Sie haben gesagt, dass, wenn er nach dem Nachnamen bestellt hat, - es standardmäßig die Bestellung durch aufsteigende Reihenfolge vorgibt. - Das ist also das gleiche, als ob wir das Schlüsselwort aufsteigend hier einfügen würden. - Nichts ändert sich. - Alternativ können wir bestellen, indem wir absteigen, - und es wird genau das Gegenteil sein. - Das Bewegen dieses Beispiels bittet uns, das erste im Nachnamen von Studenten zu bekommen, die mehr als - fünf Klassen nehmen . - Lassen Sie uns diese Aussage entfernen und wir wissen, dass wir aus dem Studenten-Tisch auswählen, also fangen wir dort an. - Und wir haben eine andere Bedingung, wo wir nur Studenten betrachten wollen, wo die Zahl von - Klassen größer als fünf ist. - Wir können angeben, dass dieser Weg, - und wir uns nur um den Vor- und Nachnamen kümmern. - Da gehen wir. - Und nur um zu überprüfen, dass diese Arbeit, - konnten wir das am Ende hinzufügen und sehen, dass, - tatsächlich, - alle diese Studenten mehr als fünf Klassen nehmen. - Hier ist das nächste Beispiel. - Holen Sie sich den Vor- und Nachnamen der drei jüngsten Schüler. - Das hier ist interessant. - Dieser Teil der Aussage, die jüngsten Studenten impliziert, dass wir eine Art ... Bestellung für unsere Ergebnisse in dieser Nummer haben müssen . - Hier, - die drei sagen uns, dass wir die Anzahl der Ergebnisse, die wir zurückgeben, begrenzen müssen - an den Anrufer, - und dann, - schließlich, - dieser Teil der Aussage sagt uns nur, was genau zurück zum Anrufer. - Also hat es angefangen. - Wir machen immer aus dem Tisch, aus dem wir wählen, und wir wollen die drei Jüngsten. - Also, die Art, wie wir das tun, ist, wenn wir meinen Geburtstag bestellen, oder? - Und wenn und wenn wir gerade jetzt Stern von der Studentenbestellung bis zum Geburtstag auswählen, - können wir es sehen. - Die Art und Weise, wie es standardmäßig bestellt wird, ist in aufsteigender Reihenfolge. - Also sind es eigentlich die letzten drei Datensätze hier, von denen wir zuerst zurückgegeben werden wollen - die Abfrage, damit wir nicht in aufsteigender Reihenfolge sortieren wollen - was der Standard ist, den wir nach absteigender Reihenfolge sortieren möchten. - Also, wenn wir das laufen, - können wir sehen, dass die drei jüngsten Schüler die ersten 3 Aufzeichnungen sind, die in unseren - Ergebnissen zurückgegeben haben . - Das und wieder, - wollen wir nur die drei jüngsten Studenten zurückgeben. - Wir werden also ein Limit von drei auf dieses Ergebnis setzen. - Set. - Wir führen das hier. - Wir sehen nicht die gleichen drei oben. - Wissen Sie, - die drei jüngsten Schüler in der Klasse wieder, - wir haben nur nach dem Vornamen im Nachnamen gefragt, - also wäre dies die richtige Abfrage. - Also das nächste ist etwas schwieriger, aber wir sahen eine genau so in weniger als fünf, also sollten wir in der Lage sein, es durchzustehen. - Es ist eine Liste von eindeutigen Nachnamen bekommen, - zusammen mit der Anzahl der Male, die jeder Nachname in der Studenten-Tabelle erscheint, - oft die Hälfte der Herausforderung, tatsächlich Wassermann-Verständnis zu schreiben, - was wir verlangen Und das ist im Grunde sagen, - Wie oft erscheint jeder Nachname in der Schülertabelle? - Fangen wir mit dem Tisch an, aus dem wir wählen, und ich wähle nur den Nachnamen aus. - Das ist alles, was uns wichtig ist. - Das nächste, was wir tun, ist, alles nach Nachnamen und wieder zu gruppieren. - Was passiert, wenn wir sagen, Gruppe I ist, - Wir sagen im Grunde Sequel-Server aus der Schülertabelle Gruppe alles nach Nachnamen, - wie in setzen alle Datensätze aus der Schülertabelle in Buckets, die identifiziert werden können - eindeutig durch den Nachnamen. - Also in diesem Fall, - da wir wissen, dass der Nachname Griffin zweimal erscheint, - was die Gruppe von tut, ist im Wesentlichen jeden Datensatz zu identifizieren, der mit verbunden ist - Griffin darin, ihn in eine Liste zu setzen, die über den Nachnamen Griffin. - Und da das der Fall ist, können wir diese Gruppierungen zählen. - Da gehen wir. - Die letzte Übung ist dieser sehr ähnlich, - und wir fragen nach einer Liste von Namen, die mehr als einmal in der Schülertabelle erscheinen. - Denk dran, was wir gesagt haben. - Die habende Klausel ist eine Art wie die where-Klausel für eine Aggregatfunktion. - Wir kümmern uns nur um Nachnamen, die eine Zählung größer als eins haben. Also, wenn wir es einfach so machen, werden wir sehen, dass wir den Nachnamen bekommen und die Zählung an uns zurückgekehrt ist. - Aber wir fragen eigentlich nur nach dem Nachnamen, - also können Sie diesen Teil der Select-Anweisung entfernen, - und das ist, was die richtige Abfrage wäre. 9. Eintreten: Hey, Leute, willkommen, um sechs von Sequel 101 zu vermindern. Wir werden anfangen, über Joins zu reden, und hier fängt das Zeug wirklich an, interessant zu werden. - Bis jetzt, - wir haben wirklich nur nach einer Tabelle in unserer Datenbank gesucht, - der Studententisch. - Also endlich, - werden wir anfangen, einige der anderen Tabellen in unserer Datenbank zusammen zu binden und zu sehen was einige der Beziehungen zwischen ihnen sind. - Es gibt also eine sehr spannende Lektion. - Ich denke, es ist wirklich, wo die Dinge anfangen, Geld zu bekommen, also lasst uns hineinspringen. - Lassen Sie uns einen kurzen Überblick darüber bekommen, was ein Gelenk ist. - So Join ist ein Tabellenoperator, - und es ist wirklich einer der mächtigsten Operatoren und Fortsetzung und der Zweck eines gemeinsamen uns - Daten aus zwei verschiedenen Tabellen in Ihre Ergebnismenge zu kombinieren. - Das ist also sehr wichtig, wenn Sie eine Beziehung zwischen zwei Tabellen in Ihrer - Datenbank zeichnen möchten , die scheinbar unterschiedliche Informationen enthalten, - und Sie eine Wohnung und Ansicht so allgemein in einer Datenbank haben möchten, - eine einzelne Tabelle stellt ein einzelnes Objekt dar und enthält alle Informationen für dieses Objekt. - Zum Beispiel, - in unserer Datenbank. - Die Schüler-Tabelle enthält Informationen über Lee über Studenten, - und dann haben wir auch eine Adresstabelle, - die nur Informationen über Adressen so durch den Join-Operator enthält, - waren in der Lage, Beziehungen zwischen diesen Tabellen und diese Beziehungen als ob - sie waren in einer einzigen Tabelle. - Es gibt also drei grundlegende Arten von Join Cross Drawing innerer Join ein äußerer verbundener Wille - kurz abdecken, was jeder von ihnen ist, - aber wir werden uns wirklich hauptsächlich auf innere Verbindung konzentrieren. - Inter Joint ist die häufigste Art der Verbindung, die in der Praxis durch einen langen Schuss verwendet wird, - gefolgt von äußeren Gelenken und dann Kreuzverbindungen. - Ich habe wirklich nur ein paar praktische Anwendungen für Outer Join und noch weniger für Cross gefunden Join, -Join,- also deshalb wird sich wirklich hauptsächlich darauf konzentrieren oder Joins. - Lasst uns ein Beispiel durchlaufen. - Betrachten Sie die folgenden zwei Tabellen. - Was Sie hier betrachten, sind nur die Tabellendefinition, also zeige ich Ihnen keine der Daten. - Ich sage, es gibt einen Studententisch mit fünf Spalten. - Jede andere Tabelle namens Studentenprüfung Ergebnis mit vier Spalten. - Beachten Sie in diesen Definitionen, dass die Spalte Student I. - D. - Ist in beiden Tabellen angegeben und der Grund dafür ist, dass, wenn wir unsere Datenbank erstellt haben, - wir setzen eine Fremdschlüsseleinschränkung auf die Student Prüfung Ergebnis Tabelle und in Fortsetzung, - eine Fremdschlüsseleinschränkung, die auf einer Spalte einer Tabellenreferenz platziert wird. - Der Primärschlüssel einer anderen Tabelle. - Also hier, - die Spalte Student I D in der Schülertabelle ist der Primärschlüssel der Schülertabelle in der - Student i. Spalte - Student i. - D In der Schülerprüfung. - Ergebnistabelle ist ein Fremdschlüssel in der Ergebnistabelle der Studierendenprüfung. - Und sobald Sie diese Fremdschlüsseleinschränkung für Ihre Schülerprüfungsergebnistabelle haben, ist es unmöglich, einen Datensatz einzufügen, in dem der Student, den ich entwertige, den Sie einfügen, nicht in der Schülertabelle ist . - Schauen wir uns an, wie ein Datensatz aus der Ergebnistabelle der Schülerprüfung aussehen würde. - So haben wir Schülerprüfungsergebnis i d. - Student i d Prüfung I D und Punktzahl. - Und wirklich, - die erste Spalte Student untersucht Also ich d wird dort genau als eine Best Practice platziert. - Ich habe in der ersten Lektion erwähnt, dass es Best Practice ist, immer eine Primärschlüsselspalte zu haben einer Tabelle, -einer Tabelle, - aber wirklich, - hier ist es Es wird nicht viel verwendet, - jedoch - die Student I D-Spalte bindet uns an einen bestimmten Datensatz in der Schülertabelle. Und dann gibt es diese andere Spalte namens Prüfung I D, die uns an eine bestimmte Aufzeichnung in einer Prüfungstabelle binden wird. - Also, was das sagt, ist der Student, der von Student i vertreten wird. - D. - Man nahm eine Prüfung, - die durch die Prüfung der einen in einem erzielten 88 dargestellt wird. - Und hier ist eine Abfrage, die uns hilft zu verstehen, was los ist. - Also, wenn wir auf diese Abfrage schauen, - wurden zwei Tabellen der Schüler Tabelle, - die Student Prüfung Ergebnis Tabelle und wurden sie auf der Spalte Student dot student i d - in Studenten Prüfungsergebnisse Schüler i - D. - D. - Also, was das sagt, ist, dass jedes Mal, wenn es einen Datensatz in der Schüler-Tabelle gibt, wo der Student - ich d entspricht einem Datensatz in der Student Prüfung Ergebnistabelle, - es wird diese Ergebnisse in einem einzigen Datensatz zu kombinieren und es in Ihre Ergebnisse, die - also sollten wir das im geheimen Lichtmanager öffnen und ein wenig erkundet werden. - Also los geht's. Hier ist die Abfrage von den Folien, und bevor wir das ausführen, werde ich eigentlich alles auskommentieren. Wir haben nicht wirklich viel Erforschung der anderen Tabellen gemacht . - Wir haben Student eine Menge gesehen, - aber lassen Sie uns tatsächlich einen Blick auf das Ergebnis der Studenten Prüfung ist ein Teil der ausgewählten Sterne aus - dieser Tabelle. - Und wie wir die Folien gesehen haben, - die vier Spalten, die Sie wissen, es gibt 40 Reihen hier. - Es ist Student I d Prüfung I D und Punktzahl. Und wenn Sie bemerken, dass es alle einzigartigen Paare von Studenten I D Prüfung I d ... - Es ist viermal aufgeführt, was tatsächlich vier einzigartige Prüfungsideen hat, - und was das sagt, ist Student mit Student i D. - Nummer eins nahm vier Prüfungen, - also ist es auch Blick auf die Prüfungstabelle, - also hat es drei -Spalten. - Es ist ein sehr kleiner Tisch. - Es ist im Wesentlichen eine Referenztabelle, - aber das ist der Zweck dieser Tabelle, alle Informationen für eine einzige Prüfung zu enthalten. - Wie Sie sehen konnten, - alles was uns wichtig ist, ist der Prüfungsname in seinem Gewicht. - Also zurück zu unserem Beispiel, - was ist ungewöhnlich diese und führen Sie es. - Also kommen der Vor- und Nachname tatsächlich von der Schülertabelle in der Prüfung I D - und die Punktzahl kommt aus der Schülerprüfung Ergebnistabelle. - Wir haben angegeben, welche Spalten wir hier aussuchen wollen. - Aber denken Sie daran, - wir können immer tun Select star. - Und wenn Sie Tabellen verbinden und Sie dies tun, - es wird tatsächlich nur alle Spalten aller Tabellen enthalten, die Sie verbinden, so dass Sie - können alle Spalten aus der Schülertabelle hier in allen Spalten für die Schülerprüfung sehen - Ergebnistabelle. - Und wieder, - das ist oft nützlich, wenn Sie anfangen, eine Fortsetzungsanfrage zu schreiben, und Sie sind nicht genau sicher, mit welchen Spalten Sie arbeiten müssen. Also, da wir wissen, dass der Prüfungstisch auch hier involviert war, lassen Sie uns auch eine innere Freude auf den Tisch legen. - Ich werde sagen, Prüfung E und genießen auf Studenten Prüfungsergebnis. - Diese Prüfung I d. - Ist gleich e, dass die Prüfung I d. - So wird dies mit jedem Datensatz der Schülerprüfung Ergebnis übereinstimmen, wo die Prüfung I D Spalte gleich ist - der Prüfung i d Spalte in der Prüfungstabelle. - Also wieder, - bevor wir das laufen, - lassen Sie uns einfach ändern dies zu einem ausgewählten Sterne. - Wir können alles sehen, also lasst uns das ein bisschen sezieren. - Diese fünf Säulen gehören hier zum Studententisch. - Diese vier Spalten hier gehören zu der Student untersuchten Ergebnistabelle in diesen drei Spalten - hier gehören zur Prüfungstabelle und Sie werden feststellen, dass Student I D. - Erscheint zweimal. - Und das ist die Ruhe, die sich auf für den Schüler Tisch in Studenten Prüfung Ergebnis - Tabelle. - Sie bemerken auch, dass die Prüfung I D. - erscheint zweimal, - und das ist die Spalte, die wir verwenden, um die Ergebnisse der Schülerprüfung Tabelle auf der Prüfung - Tabelle beizutreten . - Und dann spucken wir alle Säulen für alle Tische aus. - Wir kümmern uns wahrscheinlich nicht um Dinge wie Geburtstag, und die tatsächlichen Ideen, die es gibt, sind sehr wichtig. - Und sie sind nicht sehr menschlich lesbar. - So ist es tatsächlich füllen diese wenig würden wir über die Schüler Vornamen kümmern, - Student, - Nachname, - nicht die Prüfung I D. - Aber wahrscheinlich die Prüfung Namen und in der Partitur, - Lassen Sie uns das cool. - So, wie versprochen, - wir werden kurz außen im Kreuz verbinden, - so äußere verbinden. - Es ist irgendwie dasselbe wie ein innerer Join, aber es bewahrt die Aufzeichnungen der Tabelle, in die du dich eingibst, und es gibt drei Varianten der äußeren Verbindung. Es gibt eine linke äußere Joan, ein rechtes äußeres Gelenk in einem vollen Äußeren. - Registrieren Sie sich, welche dieser Aromen von Outer Join Sie verwenden, bestimmt, welche Tabelle Sie sind - tatsächlich beitreten. - Also, - zum Beispiel, - wenn ich sage, wählen Sie von Studenten links beitreten Schülerprüfungsergebnis, - dann bin ich in die Studenten-Tabelle und ich bin garantiert, alle Aufzeichnungen der - Studenten-Tabelle zu sehen , - auch wenn es einen Schüler mit einem Schüler i D - Das erscheint nicht in der Tabelle der Schülerprüfung Ergebnis. - Also aus genau diesem Grund, - kann ein äußeres Gelenk nützlich sein. - Wenn Sie herausfinden möchten, welche Datensätze in einer Tabelle fehlen, - der rechte äußere Join ist das Gegenteil einer linken äußeren. - Schließen Sie sich an, dass es die Datensätze der Tabelle auf der rechten Seite beibehalten wird. - In die volle Äußere. - Join behält die Datensätze von beiden Tabellen. - Was also über Join tut, ist, dass es das kartesische Produkt von zwei Tabellen produziert, - also bedeutet, dass jede Zeile aus einer Tabelle mit der ganzen Rose aus einer anderen Tabelle übereinstimmt. - So haben Sie eine Tabelle, die 10 Datensätze hat und Sie haben eine andere Tabelle, die fünf - Datensätze als quer Join hat . - Wird eine Ergebnismenge produzieren, die 10 mal fünf oder 50 Datensätze hat, und dies könnte nützlich sein - komplette Gitterähnliche Ergebnisse zu unserer Datenbank zu produzieren. - Wenn wir jede Prüfung auflisten wollten, die jeder Student nahm schwächen, - tun Sie es mit quer beitreten und Umgehung der Schülerprüfungsergebnistabelle schwächen. - Überqueren Sie einfach den Studententisch in der Prüfungstabelle. - Und aus, dass nur eine einfache Liste der Schüler Vor- und Nachnamen in der Prüfung Namen. - Es gibt ein wirklich gutes Beispiel dafür, wie genau das Kreuzzeichnen funktioniert, wählen Sie alles - von Studenten und nur über Deutschland Prüfung. - Also haben wir 10 Aufzeichnungen in unserer Studenten-Tabelle und wir haben volle Aufzeichnungen in unserer Prüfungstabelle, also sollte es genau 40 Zeilen hier geben. Und wenn wir hier runter schauen, sehen wir, dass es so gibt, dass wir sagten, dass dies möglicherweise nützlich sein könnte, wenn wir nur eine Liste von jeder Prüfung, die ein Student absolviert hat. - Also tun Sie das, indem Sie nur Alias sagen, - zu sehen, die Student Stall hat die Prüfungstabelle als e gefragt und sagen Schüler Lager Vorname beginnen, - Nachname e Punktname. - Wir führen das durch, wir sehen, dass wir den Namen jedes Schülers in jeder Prüfung haben. - Es gibt sicherlich mawr nützliche Anwendungen der Kreuzzeichnung, - aber diese ist zumindest mit unserer Datenbank verwandt. - Also, jetzt, da wir eine Vorstellung davon haben, was unsere Datenbank verbindet, werfen wir einen Blick auf unsere Datenbank aus einer Vogelperspektive, was Sie hier betrachten, sind alle Tabellen in unserer Datenbank und ihre - Beziehungen untereinander in diesem kleinen Schlüsselsymbol, das Sie siehe innerhalb der Tabelle -. - Definition gibt an, dass dies der Primärschlüssel der Tabellen ist. - Und dann zeigen diese Zeilen hier, dass es eine Fremdschlüsselbeziehung von - einer Tabelle zur anderen gibt. - Also, - zum Beispiel - in der Adresstabelle - ist der Primärschlüssel Adresse I D. - Und da es eine Zeile von einer anderen Tabelle zur Adresstabelle gibt, - erwarten Sie, dass Sie einen Spaltennamen sehen Adresse I D in der Tabelle, von der die Zeile kommt - und wir tun genau hier so klar. - Student ist der Kern dieser Datenbank, - und die anderen Tabellen haben wirklich nur eine Sitzung, wenn Sie sie mit der Schüler-Tabelle beziehen, - und diese Mapping-Tabellen dort wirklich verwendet, um die Struktur unserer Daten zu normalisieren und reduzieren, dass , um redundante Informationen zu speichern. - Also, - zum Beispiel, - müssen Sie immer nur die Adresse speichern. - Eine Hauptstraße genau einmal und wenn mehr als eine Person in einer Main Street leben. - Wenn 100 Personen mit einer Hauptstraße, - dann hätten Sie 100 Datensätze in der Studentenadressenzuordnungstabelle und nur einen Datensatz in - die Adresstabelle. - Und das ist riesig, wenn Sie Datenspeicherung erwägen, weil es viel billiger ist - speichern Sie nur zwei Zahlen, die es zu speichern ah 100 Datensätze wurden die ganze Aufzählung - Adresse. - Und während wir uns ein gutes Datenbank-Design ansehen, möchte ich Ihnen ein alternatives schlechtes Datenbank-Design zeigen. - Was Sie sich hier ansehen, ist eigentlich ein anderes Datenbankschema, das alle die gleichen hat - Informationen, die wir in unserer Datenbank haben, - aber es ist einfach in einer Tabelle gespeichert. - Das ist aus vielen Gründen schlecht. - Eine da ist einfach so viel Redundanz hier. - Es ist unmöglich, einzelne Informationen zu isolieren. - Also, wenn Sie die Informationen darüber, welche Prüfung war und was sein Gewicht ist, - dann gibt es wirklich keine Notwendigkeit, etwas über einen der Studenten oder eine der - Adressen zu wissen . - Wir könnten hier den Prüfungstabelle abfragen. - Das ist nicht wirklich möglich, - wissen Sie, - und schließlich - es ist sehr schwierig zu navigieren. - Hier sind die ersten 10 Zeilen würden wie in dieser Datenbank aussehen und schauen wir uns hier rüber. - Adresse 1986 Avenue. - Es ist viermal hintereinander aufgeführt, - und es ist der einzige Weg, es zu tun, wenn unsere Datenbanken so entworfen haben, - da es einen Schüler gibt, der vier Prüfungen absolviert hat. - Also, wenn Homer Simpson nahm 1/5 Prüfung, als wir konnten nicht nur eine Zeile zur Studentenprüfung hinzufügen - Ergebnistabelle, wie wir in unserer besseren Design-Datenbank können, würde Zehe eine ganze der - Straße hinzufügen, die sagt Homer Simpson Birthday nimmt sechs Klassen. - Was auch immer die Punktzahl, die wir bekommen haben, war der Name der Prüfung , - das Gewicht, - diese Adresse, - Stadtstaat-Postleitzahl. - Es ist eine riesige Verschwendung von Platz, - und Sie wissen, dass die Alternative wäre, nur einen einzelnen Datensatz zu dieser Tabelle hinzuzufügen. - Also gab es nicht viel für neues Vokabular, - aber wir haben eine Menge abgedeckt, - also gehen Sie zurück, was diese Dinge bedeuten, und öffnen Sie Ihre geheime Lichtmanager-Datenbank und schreiben Sie einige Gelenke für sich selbst. - und du wirst sehen, wie lustig es ist. - Und ich lasse dich für Übungen, die du auf deiner eigenen Zeit machen kannst. - Und wir werden die Lösung zu diesen im nächsten Video-Tutorial gehen. - Danke. 10. Lösungen: Joins: - Hey, Leute, willkommen zurück. - Nehmen wir uns etwas Zeit, um die Lektion sechs durchzugehen. - Übungslösungen. - Okay, - also lassen Sie uns den Nachfolge-Licht-Manager öffnen und die erste Übung in unseren Abfrage-Editor ziehen - daran erinnern, dass wir es auskommentieren werden. - Eso erhalten Sie den Vornamen, - Nachname, - Adresse, - Eine Adresse zu in der Stadt eines jeden Studenten. - Hier fragen wir nach Informationen aus mehr als einem Tisch. - Also schauen wir uns hier auf unsere Liste der Tabellen an und sehen, was wir wahrscheinlich sein werden - Abfragen dagegen. - Und wir wissen sicher, dass das Zeug vom Studententisch brauchen wird und Zeug von - der Adresstabelle brauchen wird. - Also, wenn wir hier rüber gehen und uns ansehen, was in der Adresstabelle , - wissen Sie , - sehen wir eine Adresse i d. - und dann eine Reihe von Spalten, die spezifisch für eine tatsächliche Adresse sind, - aber nichts, das es wirklich mit einem Student. - Also gehen wir zurück zu unseren Tabellen Weg sehen, dass wir eine Studenten-Adress-Mapping-Tabelle haben. Und wenn man sich anschaut, wie das aussieht, dann brauchen wir genau das. - Eine Tabelle, die einen Schüler i d bezieht, um i d zu adressieren. - Wir werden tatsächlich drei verschiedene Tabellen in dieser Abfrage verbinden. - Also, - wie immer - lassen Sie uns mit der Fon-Klausel beginnen und sehen, welche Tabellen wir brauchten. - Weißt du, wir werden Schüler brauchen und wir werden uns wieder anschließen. - Es ist immer gut, Ihre Tabellennamen zu alias. - Sie können sie in Ihren Gelenken und auch in Ihren Select-Anweisungen referenzieren. - Wir werden eintreten. - Begleiten Sie die Studentenadresse Nichts. - Ich nenne es einfach Karte. - Mach mit auf esta Student. - Ich d gleich gemappter Student i D. - Und als wir diese Abfrage erstellen, - wählen wir einfach Sterne schwächen, während wir es bauen, - sehen, was so cool passiert. - Wir haben alles vom Studenteninstrument, nur Kartierungstabelle. - Wir sind noch nicht fertig, weil wir immer noch die richtigen Adressen haben. - Also ist es auch der Adresstabelle beitreten und da haben wir keinen Fehler. Es sieht so aus, als wäre es ein Syntaxfehler in Ihrer Adresse, ich habe den Arzt vergessen. - Los geht's. - Dies enthält alle Adressinformationen für alle Schüler, - so können wir jetzt filtern, die wir tatsächlich brauchen in der Select-Anweisung und der Vorname geht - von der Schüler-Tabelle zu gehen. - Es wird also sein erster Vorname, der Nachname und die restlichen Informationen gefragt wird. - Sieht aus, als käme es aus der Adresstabelle. - Lassen Sie uns das laufen. - Und da gehen wir. - Mal sehen, was der nächste hier ist. - Wir haben den Vornamen, - Nachname und Adresse, - einer von jedem Schüler, der in der Stadt New York lebt. - Also viel von dem, was wir brauchen, ist schon hier. - Wir sind bereits auf der Studentenruhe Mapping-Tabelle und auf der Adresstabelle in Student - Tabelle beitreten . - So sieht es so aus, als ob wir hier nur eine Bedingung hinzufügen, - wir können diese Abfrage abschließen und das ist ziemlich einfach. - Wir werden nur eine waren bewusst Klausel haben, bei der die Adresse Stadt gleich dieser Zeichenfolge ist - wörtlich. Also, wenn wir das hier drin haben, sehen Sie unsere Ergebnisse. - Das ist eingeschränkter als die vorherige Abfrage. - Und da wir nicht nach Stadt fragen, könnten wir das aus unserer Anfrage entfernen. - Das ist also, was es hier sein würde. - Das nächste ist also ziemlich interessant. - Lassen Sie uns die Anzahl der Studenten zählen, die an jeder Adresse leben. - Also, wenn ich hier eine Form einer Aggregatfunktion brauche und wir auch definitiv gehen - um die Adresstabelle und zumindest die Adress-Mapping-Tabelle zu benötigen. - Und einer der kniffligen Teile hier ist zu bemerken, dass wir den Studententisch überhaupt nicht brauchen . - Und der Grund dafür ist, dass wir alle Informationen darüber haben, wo die Schüler leben - basierend auf ihrem Schüler i d in der Studentenadressen-Mapping-Tabelle. - Also hier wissen wir nicht, wer die Schüler sind, aber wir wissen, dass Student i d one lebt, die ich d einen Schüler an diese Adresse i d - 4 und so weiter. - Und wir wissen auch, dass an der Adresse i d vier, - es gibt zwei Studenten nur durch einen Blick auf diesen Tisch. - Also wirklich, - das ist die einzige Tabelle, die wir brauchen, wenn wir die Anzahl der Studenten für jeden zählen wollten - Adresse I D. - Aber wir wollen tatsächlich die Adresse zurückgeben, - eine Spalte und die Zahlen Wir werden auch Join in der Adresstabelle und lassen Sie uns - Alias sind Mapping-Tabelle hier und wir werden auf einer Karte beitreten. - Tha Adresse I d entspricht einer Adresse, - I d. - Also ist es, dass es diese nur im Grunde in alle Adressinformationen gezogen für - jeder Schüler und was wir jetzt tun wollen, ist die ganze Adresse zu gruppieren, die ich zusammen und dann - zählen, wie viele in jeder Gruppierung sind und wir wollen wissen, was die Adresse als auch ist. - Das gibt uns also tatsächlich die Adresse einen Wert und dann die Zählung. - Also gehen wir hin. - Wir wissen, dass vier Menschen an der 96 Avenue leben und zwei Menschen in der 23 Vernon Street leben, - und das ist es. - Also für unsere letzte, - werden wir gebeten, den Prüfungsnamen zu bekommen und wartete Punktzahl jeder Prüfung, die Doug Funny gemacht hat. - Das ist ein interessanter. - Lass uns zuerst sehen, welcher Student ich bin . - Komisch ist, dass es aussieht, als wäre er Student i d 6. - Also werde ich das hier aufstellen und kommentieren, damit wir das später benutzen können. Weißt du, wir werden den Prüfungstabelle in irgendeiner Form benutzen, also erfrischen wir uns an dem, was NB Prüfungstabelle ist. - Drei Spalten untersuchten den Namen und warten. - Und um an den Prüfungstisch zu kommen, - müssen wir uns durch diesen anderen Tisch anschließen, der Studentenprüfungsergebnisse genannt wird. - Sehen wir uns das an. - Das ist nur ein Student, den ich geprüft habe. - Ich bin in der Partitur. - Gehen wir zurück und beginnen von Anfang an. - Wir brauchen den Studententisch, weil wir um Informationen bitten. - Wir brauchen auch die Ergebnisse der Schülerprüfung Tabelle S E. - R. - Weil wir einen Schüler mit einer Prüfung in Beziehung setzen wollen und uns an den Studenten I D beteiligen wollen. - Und schließlich wollen wir Prüfungsinformationen. - In Ordnung, cool. - Also, das sind alle unsere Informationen, - denken Sie daran, dass wir uns nur um Doug kümmern. - Lustig. - Also lassen Sie uns in einen Zustand versetzen, in dem wir nur Dinge betrachten, die für Doug relevant sind - Lustig. - Also können wir einfach sagen, wir sind der beste Student. - Ich bin gleich sechs. - Es ist normalerweise besser, I ds zu verwenden, als String-Liberale zu verwenden, wenn Sie können. - Was ich damit meine ist, wir könnten alternativ sagen, wo s Stop-Vorname gleich Doug und s - Stop-Nachname gleich lustig, - und wir werden das Gleiche bekommen. - Ich führe das tatsächlich aus, - und nichts ist passiert, weil es die gleichen Ergebnisse liefert, die es im Allgemeinen besser - wenn Sie I ds verwenden können. - Diese Abfrage wird tatsächlich ein wenig schneller laufen wegen der primären Sorge. - Key Constraint auf dem Tisch kühlt das sind alle Informationen für Doug? - Lustig, das ist, - im Studententisch. - Die Schülerprüfungsergebnistabelle und die Prüfungstabelle. - Es ist also nicht herausgefiltert zu den Dingen, die wir wirklich brauchen. - Also fange ich mit dem , Prüfungsnamen an, der sagte, dass wir das wollten? - Und wir wollen eine Form der Prüfung. - Warten Sie. - Und die Punktzahl, die ich losgeworden, die tatsächlich in der Student Prüfung Ergebnis Tabelle gespeichert -. - Also hier ist jede Prüfung. - Nennen Sie das Gewicht in der Partitur. - Aber was wir wirklich wollen ist die gewichtete Punktzahl jeder Prüfung. - Also denken Sie daran, dass wir einen schriftlichen Take innerhalb unserer Aussage durchführen können. - Das geht nicht zu Wir werden nicht explizit West out das Gewicht in der Schule waren - tatsächlich gehen, um sie zusammen zu multiplizieren. - Und in der Liste aus sind gewichtete Punktzahl. - Also, wenn Sie das laufen, - da gehen wir. - Und das ist die endgültige Lösung. - Aber nur um dir etwas Cooles zu zeigen, könnten wir diese Punktzahl sogar noch hoch machen, und das wäre eigentlich die Gesamtpunktzahl. - In Ordnung. - Ich hoffe, ihr hattet genauso viel Spaß mit diesem Übungsset wie ich. - Und ich sehe dich im nächsten Video-Tutorial. - Danke. 11. Unterfragen: - Hey, Leute. - Willkommen, um sieben der Fortsetzung zu verringern, wenn eine dies zur letzten Lektion in dieser Klasse geht - und es ist auf einigen Abfragen. - Also lasst uns da reingehen. - High Level Overview Sequel unterstützt das Schreiben von Abfragen mit Anfragen, - und diese werden als verschachtelte Abfragen bezeichnet. - In einer verschachtelten Abfrage, - die äußerste Abfrage gibt an, was Sie in Ihren Ergebnissen zurückgeben werden, die in den - inneren Abfragen resultiert, was von der äußeren Abfrage zur Auswahl verwendet wird. - Und das ist auch als Thes Sub-Abfrage bekannt. - Also, was bedeutet das alles? - Nehmen wir an, wir haben dieses Problem, wo wir den Vor- und Nachnamen aller bekommen wollen - Schüler in unserem Klassenzimmer, die eine 90 oder besser auf der ersten Prüfung erzielt haben, so dass wir wissen, dass - wir werden einige der Spalten aus der Schüler-Tabelle auswählen. - Aber was wir herausfinden müssen, ist, aus welchen Studenten wir eigentlich die Namen auswählen wollen. - Lassen Sie uns damit beginnen, diesen Zustand zu befriedigen. - Schauen Sie sich diese Abfrage hier Wir wählen den Schüler i d aus der Student Prüfung Ergebnistabelle -. - Denken Sie daran, - dies ist die Tabelle, die tatsächlich speichert die Ergebnisse der Prüfungen, - und wir wollen die Studenten Ideen, wo die Prüfung Idee gleich eins und die Punktzahl - ist größer als oder gleich 90 auswählen . - Das ist also die Bedingung, die wir verwenden werden, um anzugeben, welche Studentenausweise wir eigentlich in unserer Abfrage verwenden möchten . Und wenn wir das im Geheimen wie Manager laufen, werden wir sehen, dass wir genau das bekommen, um Ergebnisse zu erzielen. - Das sagt, Student i d. - Neun intensiv war nur eine Liste von Studenten Ideen, die diese Bedingung zu erfüllen. - So weiter. - Mal sehen, wie wir diese Abfrage als inter-Abfrage verwenden können, um zu bekommen, was wir eigentlich wollen. - Also, wenn du guckst, was wir hier machen, dann sind wir nachlässig. - Der Vorname Ihren Nachnamen aus der Schüler-Tabelle, wo der Student I d ist in dieser Liste - der Student I DS, die wir wissen, erfüllen unsere Bedingung. - Also in diesem Beispiel, - der schwarze Text wäre die äußere Abfrage, - und der rote Text wäre die Inter Abfrage. - Und so werden unsere Ergebnisse aussehen. - Lassen Sie uns Sequel Light Manager öffnen und sehen, wie das aussieht, wenn wir es tatsächlich so ausführen - Hier ist die Abfrage. - Und bevor wir es ausführen, - lasst uns einfach alles auskommentieren, außer der Inter-Abfrage, - nur um zu sehen, dass wir tatsächlich eine einzelne Spalte namens Student I D mit zwei Zeilen neun - und 10. Also lasst uns, - eine NCAA meinte alles und sehen, dass wir tatsächlich diese Studentenideen 9 und 10 innerhalb unserer In-Klausel verwenden , um die Studentenattribute von unserem Schüler zurückzugeben . - Das ist genau das, was wir erwarten. - Stewie Griffin und Catty Männer zu sehen, ist keine Überraschung mit den leistungsstärksten Studenten. - Und wenn wir ihre Schüler I d. - Hier, - dann können Sie sehen, dass wieder, wie wir erwarten, dass der Schüler dieser neun in 10 oder was wir sind - tatsächlich Rückkehr zum Anrufer. Während wir das geschrieben haben, haben Sie vielleicht bemerkt, dass Sie das gleiche Ziel erreichen konnten, indem Sie ein Joint auf diesen beiden Tischen verwenden. - Und das ist genau richtig. - Wenn wir auf diese Abfrage schauen, - wir sind inter Beitritt der Schüler Tabelle und Studenten Prüfung Ergebnis Tabelle, wo die Prüfung Ideen - eine und die Punktzahl ist größer als 90 und dies wird uns die exakt gleiche Tabelle und -, - Sie wissen, - manchmal eine gemeinsame Leistung. - Besser. - Aber andere Male eine verschachtelte Abfrageleistung besser. - Es kann auch der Fall sein, dass unsere Datenbank-Engine optimiert, was immer schneller Sie verwenden - so dass der Abfrageplan genau der gleiche ist. - In einigen Fällen ist es identisch, ob Sie eine gemeinsame oder eine verschachtelte Abfrage verwenden. - Wirklich, - der beste Ansatz ist, die Abfrage in einer Weise zu schreiben, die für Sie und andere sinnvoll ist. - Wenn Sie vorhaben, es zu teilen. - Und wenn Sie auf Leistungsprobleme stoßen, - könnten Sie die Abfrage immer überarbeiten, um sie effizienter zu machen. - Nur um Ihnen zu zeigen, dass dieses innere Gelenk identisch mit unserer Sub-Abfrage ist, wird es einfach in den geheimen Manager einfügen und ausführen. - Und wie Sie sehen können, - erhalten wir die gleichen Ergebnismengen, um Griffin und Pattie Menzies zu sein. - Also lassen Sie uns ein wenig über eine Leasing-Sub-Abfragen sprechen, - und Sie können eine Unterabfrage auf die gleiche Weise Alias oder benennen, wie Sie eine Tabelle Alias würden. - Also, wenn wir einen Blick auf dieses Beispiel nehmen und mit der Inter Abfrage den roten Text hier beginnen, - wir wählen Schüler I d Prüfung i d Punktzahl von Studenten Prüfungsergebnis, - und das würde uns einige Ergebnisse geben Set, die diese Definition hatte. - Wir haben genau die Schülerin, die ich untersucht habe und die Punktzahl. - Und dann, was wir tun, ist Alias. - Dieser Ergebnissatz als Versuchungstabelle, - und das wird uns erlauben, auf unsere Ergebnisse zu verweisen, die in Dinge tun, wie sich darauf mit - der Studententisch verbinden . - Und da unsere Versuchstabelle Ergebnisse, die eine Spalte namens Student I D hat - Wir konnten tatsächlich auf unserem Studententisch Student I d beitreten. - In der temporären Tabelle waren Studenten Ideen hier zu tun. - Und auch, - wenn Sie sich die Select-Anweisung ansehen, - wählen wir den Vor- und Nachnamen aus dem Studententisch und auch die Prüfung I d - und Punktzahl aus der Temp-Tabelle aus. - Das könnte also eine sehr mächtige Sache sein. - Was auch immer Ergebnisse, die wir in unserer inneren Abfrage erstellen, - wir könnten tatsächlich von außerhalb der der Unterabfrage referenzieren. - Es ist ziemlich ordentliches Zeug, also mal sehen, wie das im geheimen Lichtmanager funktioniert. - So wie wir es normalerweise tun, - lassen Sie uns von innen nach außen arbeiten und alles auskommentieren. - Aber die Unterabfrage, die ich gerade erkannt habe, habe ich den Begriff Subquery und Inter Query austauschbar verwendet -, - und das liegt daran, dass sie genau das Gleiche sind. - Also, wenn das der Punkt der Verwirrung für Sie war, dann entschuldige ich mich. - Also, wenn wir das laufen, - bekommen wir genau das, was wir in den Folien gesehen haben, wo wir drei Spalten haben. - Student, ich habe Ian Score untersucht. - Was wir tun werden, ist diese Ergebnissatz-Tabelle zu nennen, - und dann werden wir intern. - Join auf diesem Versuchstisch auf den Säulen Tempt fähig Student i d. - In Student Student I d. - hat gerade genug. - Warum ich beitreten bin, ist genau das gleiche wie gerade beigetreten. - Das ist ein syntaktischer Zucker, wo, wenn man das Wort innerlich weglässt, impliziert wird, dass es ein innerer Join ist. - Und wir werden den Vornamen wählen, - Nachname Prüfung und Partitur. - Mal sehen, wie das aussieht. - Und ja, - oh, - hier haben wir uns gerade auf einem Tisch angeschlossen, den wir aus einer Unterabfrage konstruiert haben. - Ziemlich cool. - Alles klar, - so weit wie neues Vokabular wieder, - gibt es nicht viel wirklich nur Sub-Aquarian verschachtelte Abfrage. - Aber ähnlich wie die Lektion über Joins, - es gibt eine Menge mächtiges Zeug hier, - und Sie sollten sicherlich auf Ihre eigene Zeit, - öffnen geheimen Manager und spielen mit ihm herum und sehen, was Sie Dio können. - Also lasse ich dich mit vier Übungen aus dieser Lektion. - Sie sind ziemlich knifflig. - Wenn du also mit einigen von ihnen kämpfst, fühle dich nicht schlecht. - Und drei und vier sind ein wenig verwirrend, - also lassen Sie uns einfach wirklich schnell mit ihnen reden. - Nummer drei sagt für jeden Schüler, - erhalten Sie die Summe aller Prüfungen, deren Name mit der Prüfung beginnt. - Also im Grunde alles, was wir hier tun, ist, dass wir für jeden Schüler in einigen oben eine Reihe zurückgeben wollen - diese Ergebnisse, die sie bei jeder Prüfung bekamen, deren Name mit der String-Literal Prüfung begann. - Also ich denke, es gibt zwei Prüfungen in ihrer Prüfung eins und Prüfung, um zu sehen, was einige von denen - bis für jeden Schüler im Gegenzug. - Diejenigen zusammen mit dem Namen des Studenten und Nummer vier, - ist sehr schwierig. - Wenn du das bekommst, wäre ich sehr beeindruckt. - Und es bedeutet, dass du deine Grundlagen der Fortsetzung wirklich kennst. - Holen Sie sich den Vornamen, - Nachnamen und Endergebnis für alle Schüler in der Klasse. - Also, im Grunde, was wir hier tun, ist, alle Studenten zusammenzufassen. - Endpunkte unter Berücksichtigung der Prüfung, - warten Sie auf jede Prüfung, die sie gemacht haben. - Und ich würde sagen, um diese Übungen zu lösen, verwenden Sie, was immer Sie sich am wohlsten fühlen. - Wenn Sie es mit einem Gelenk lösen können, - tun Sie es mit einem Gelenk. - Wenn Sie denken, dass einige Abfragen leicht zu verstehen sind und einige Abfragen verwenden, - wissen Sie nur, - tun Sie alles, was Sie können, um zu versuchen, die richtigen Ergebnisse zu erhalten. - Das und dann gehen wir im nächsten Video über die Lösungen. - Siehst du, dann. 12. Lösungen: Anfragen: - Also, hier sind unsere Lektion. - Sieben Übungen. - Öffnen wir die Fortsetzung Lichtmanager und nehmen einen Schlag auf sie zu lösen. - Also Nummer eins bekommen den Vor- und Nachnamen aller Schüler, die an der gleichen Adresse leben - wie Homer Simpson und enthalten Homer Simpson in die Ergebnismenge. - Also ein guter Ort, um herauszufinden, was Homer Simpson Schüler Ideen. - Also ist es wie von Studenten, - und wir sehen, dass ein Homer Simpson eine Schüler-Idee von einem. - Das ist einfach hier oben. - Jetzt können wir das benutzen, um alle Adressinformationen für Homer herauszufinden. - Also haben Sie einen Eintrag und Studenten nur Kartierung und sagt, er gehört zu Adresse I d one Cool. - Also machen Sie das wirklich zu unserer Inter Abfrage und alles, was uns wichtig ist, ist die Adresse, die ich ... - Also, wenn wir das ausführen, - sehen wir, dass wir eine einzelne Spalte Ergebnisse mit einer Zeile einer Adressidee von einem zurückgeben. - Und wie ist das für uns nützlich? - Also kümmern wir uns wirklich um hier finden alle Studenten Adresskarte Ing mit der - Adressidee ist die gleiche wie was auch immer diese Abfrage, die wir gerade ausgeführt haben, zurückkehrt. - Also ist es aus dieser Tabelle wählen wir Adresse sind, - ich d gleich, - wissen Sie, - was auch immer, - was auch immer diese Abfrage zurückgibt, - weil dies sagt, was auch immer Adressideen von dem Schüler zurückgegeben werden, dessen Studenten Ideen - eine lassen Sie mich alle anderen Adresse Karte Dinge. - Also, wenn wir laufen, dass wir sehen, ob sie tatsächlich vier Zeilen sind, was bedeutet, dass es für Studenten, dass - eine Adresse haben, wenn Sie eine haben. Und da wir nach dem Vor- und Nachnamen fragen, müssen wir Join betreten. - Ich bin Student Alias diese. - Also, wenn wir das laufen, - erweitern wir das ein bisschen. - Wir haben die gleichen vier Zeilen, - aber jetzt haben wir alle Informationen, die wir brauchen, um die Abfrage abzuschließen. - Also füllen wir die Dinge, die wir brauchen, in der Select-Anweisung füllen. - Das ist nur Vorname Nachname. - Da gehen wir hin. - Hier ist also der nächste. - Hol den Schüler. - Ich d Prüfung I d und Punktzahl für jede Prüfung, deren Name beginnt mit der String-Literal Prüfung. - Also fangen wir mit dem an, was wir denken, dass das Innerste sein wird. - Und das ist Prüfungen, die mit der String-wörtlichen Prüfung beginnen, so dass die Auswahl aus - der Prüfungstabelle. - Denn der Name ist wie und erinnere dich an unsere Wildcard. - Wir können untersuchen, dass ein Prozentzeichen es wird sagen Return all die Dinge aus der Prüfungstabelle - wo der Name Wert beginnt mit der String kleine Prüfung und es ist mir egal, was es endet mit -. - Also, wenn wir das rennen, sehen wir, um zu Rose zu kommen. - Und wenn wir die Namenspalte sind, sehen wir, dass die Namen tatsächlich mit der Prüfung beginnen. - Das sind also die Prüfungsideen, die uns wichtig sind. - Also lassen Sie uns nur ihre Prüfungsideen zurückgeben, weil uns nichts anderes wirklich wichtig ist. - Und dann können wir tatsächlich aus der Tabelle der Schülerprüfung für die Prüfung auswählen. - Ich d ist in diesem Ergebnis, dass, wenn Sie das laufen, - wir sehen, dass wir 20 Reihen bekommen, - und das ist irgendwie, was wir erwarten, weil wir wissen, dass es 10 Schüler in unserer Klasse stehen - und wir haben gerade zwei Prüfungen in einer Ergebnismenge zurückgegeben. - Also lass uns aussuchen, was uns wirklich wichtig ist. - Die Studentenschaft untersuchte Ian Punktzahl perfekte Nummer drei für jeden Schüler. - Holen Sie sich die Summe aller Prüfungen, deren Name mit der String-Literal Prüfung beginnt. - Das ist sehr ähnlich zu Nummer zwei, da wir uns um Prüfungen kümmern, die mit der Zeichenfolge beginnen - wörtliche Prüfung, - also könnten wir unsere Inter Korea tatsächlich als gleich halten. Also, jetzt müssen wir eine Art Aggregatfunktion ausführen, und was uns wichtig ist, ist, Dinge basierend auf Student I. zu aggregieren und was uns wichtig ist, ist, Dinge basierend auf Student I. zu aggregieren, also wäre das eine Gruppe nach. - Also haben wir diese Gruppierungen von Studenten I d. - Was wir tun wollen, ist die Partiturspalte zusammenzufassen. - Da gehen wir, - 10 Reihen. - Also musste jede dieser Gruppierungen zu Ergebnissen kommen. - Und dann haben wir die Werte in der Partiturspalte zusammengefasst. - Okay, - also Zeit, um die letzte Abfrage zu brechen, erhalten Sie den Vornamen, - Nachnamen und Endergebnis für alle Schüler in der Klasse. - Also, bevor wir eingraben, - lasst uns zu unseren Tabellendefinitionen kommen und schauen uns an, was wir in diese - Abfrage aufnehmen müssen . - Wir werden sicherlich die Punktzahl für die Prüfungen brauchen, - und das ist in der Tabelle der Schülerprüfungen, - und wir machen etwas mit gewichteten Durchschnittswerten. - Und da wissen wir, dass es eine gewichtete Spalte in der Prüfungstabelle gibt. - Zwischen diesen beiden Tischen, - wir haben Student I D Prüfung I d Punktzahl und warten. - Und das ist viel von dem, was wir außerhalb der eigentlichen Studentennamen brauchen. Also, das ist ein guter Ort, um zu beginnen, also sollten wir mit einem Join zwischen diesen beiden Tischen beginnen und einen Blick auf das werfen, was wir haben. - Also hier die Spalten, die wir mit Ihnen arbeiten haben, wurde untersucht den Namen Warten, - Schülerprüfungsergebnis I d Student i d Prüfung I d und Punktzahl. Wir wissen sicher, dass wir einen Schüler brauchen werden, wir wissen sicher, dass wir die Punktzahl brauchen werden, und wir wissen sicher, dass wir das Gewicht brauchen werden. - Und das ist wirklich alles, was ich aus diesen Ergebnissen sehen kann, dass das erforderlich sein wird, um unsere Anfrage zu beenden. - Lassen Sie uns unsere Auswahl auf diese Dinge beschränken. - Also ist der Student i d. - in der Prüfungsergebnistabelle. - Das ist auch die Punktzahl. - Und dann ist die Woche in der Prüfungstabelle. - In Ordnung, - also jetzt haben wir drei Säulen. - Student I d score and wait Und denken Sie daran, - unser Ziel ist es, die gewichteten Ergebnisse für jeden Schüler zusammenzufassen, - Also ist es tatsächlich eine berechnete Spalte hinzuzufügen, die die Punktzahl sein wird. - Male das Gewicht enthalten, dass es. - Also es ist jetzt haben wir diese 4. Spalte hinzugefügt, die im Grunde nur die Partiturspalte nimmt und - multiplizieren Sie das mit der Art und Weise Spalte und dann spuckt das Ergebnis aus. - Also lasst uns einfach einen Schüler nehmen und nur das für einen Moment betrachten. - Und wir sehen, dass es hier vier Zeilen gibt, - und was wir letztendlich gerne in unserem Ergebnissatz sehen würden, ist eine einzige Zeile für Studenten I d -. - Einer mit einem mit einem entsprechenden Wert, - was die einige dieser vier Werte hier ist. - Das wird also geschehen, indem wir diese berechnete Spalte zusammenfassen, die wir erstellt haben. - Wir wollen diese Werte von Studenten I d zusammenfassen. - Also, das wäre, dass wir alles nach Studenten i d gruppieren. - Erstens, - dass s er dot student. - Dann können wir entfernen. - Das macht keinen Sinn mehr, die zu haben. - Also, wenn wir das hier laufen, sind wir mit 10 Reihen jeder Student i d und dann sind sie gewichtete Punktzahl - also eigentlich wirklich nah. - Das einzige, was wir brauchen, sind die Studentendaten. - Und wir haben bereits den Schüler I d. - Also ist dies nur ein einfacher Join mit dem Studententisch, um den Vor- und Nachnamen zu bekommen. - Aber bevor wir das tun, - müssen wir dieses Ergebnis geben, das wir hier geschaffen haben. - Wir müssen ihm einen Namen geben, damit wir ihn irgendwie verweisen können. - Also wickle ich es in Klammern und nenne es endgültig. - Sie können anrufen, was Sie wollen, - aber es ist jetzt, wo wir Alias für diese Ergebnismenge haben, - wir können es von einer äußeren Abfrage referenzieren. - Wählen Sie einfach alles aus Schüler und was beigetreten ist. - In dieser Ergebnismenge, - Ich habe vergessen, das zu Alias, das Sie auf einem Stat-Student beitreten werden. - Ich d gleich dem letzten Student I d. - Also haben wir alle Spalten und Schüler hin und wieder die beiden Spalten aus unserer inneren Abfrage. - Also lassen Sie uns jetzt einfach wählen, was wir in unserer berechneten Spalte auswählen möchten. - Wir sollten auch Alias, damit wir es von hier aus verweisen können, und das - endgültig sein wird . - Das Endergebnis und da gehen wir. - Dies ist die letzte Abfrage für die letzte Übung. - Das ist also das letzte Video in dieser Klasse. - Und ich wollte euch so sehr dafür danken, dass ihr bis zum Ende herumgeblieben seid. - Ich hoffe wirklich, dass Sie etwas lernen und von der Klasse profitieren können. - Und wenn Sie diese Konzepte interessant, als ich wirklich ermutige Sie weiterzumachen - Lernen und hören einige Online-Ressource ist, die Ihnen helfen kann, genau das zu tun. - W drei Schulen ist großartig mit anderen Programmiersprache. - Nicht nur Fortsetzung, also sollten Sie sich das definitiv ansehen. - Das neue Boston hat eine Bibliothek von Online-Videos. - Sie machen auch andere Programmiersprachen. - Schema Vers ist eigentlich eine Website, die gebaut wurde, um Ihnen zu helfen, Fortsetzung zu lernen, indem Sie ein Spiel spielen. - Also, wenn du so etwas reinziehst, dann ist das vielleicht für dich. - Aber ja. - Danke, Jungs. Ich weiß es wirklich zu schätzen, dass du dir die Zeit nimmst, das Zeug mit mir durchzugehen. - Und ich hoffe, es hat dir gefallen. - Und wenn ja, - dann erzählen Sie Ihren Freunden davon. - Bis nächstes Mal.