Grundlagen von Illustrator III: Farbe, Farbfelder und Muster | Brad Woodard | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Grundlagen von Illustrator III: Farbe, Farbfelder und Muster

teacher avatar Brad Woodard, Illustrator + Graphic Designer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

6 Einheiten (40 Min.)
    • 1. 1. Einführung: Entwirf ein nahtloses Rapportmuster

      1:48
    • 2. 2. Farbe

      7:30
    • 3. 3. Füllungen und Farbverläufe

      11:20
    • 4. 4. Farbfelder

      9:51
    • 5. 5. Muster

      8:38
    • 6. Entdecke Design auf Skillshare

      0:37
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

3.340

Teilnehmer:innen

27

Projekte

Über diesen Kurs

Adobe Illustrator ist eine einzigartige Design-Anwendung, die grenzenloses Potenzial hat, um deine Kreativität in schöne Grafikformate zu übersetzen. Die hohe Anzahl von Werkzeugen und Effekten kann jedoch überwältigend sein. Anfänger sind schnell eingeschüchtert und verwirrt und wissen nicht, wo sie anfangen sollen. Diese Serie bietet dir nicht nur eine Grundlage für die Arbeit mit Illustrator, sondern ermöglicht dir, das Potenzial der Anwendung auszuschöpfen und erstaunliche Dinge zu schaffen!

Dieser Kurs ist der dritte einer vierteiligen Reihe über die Grundlagen von Adobe Illustrator und bietet eine detaillierte Schulung und weitreichende Kenntnisse der Werkzeuge in Illustrator.

Melde dich unbedingt für die komplette Reihe zu den Grundlagen von Illustrator an: Grundlagen von Illustrator I: Die ersten Schritte, um ein Pro-Illustrator zu werden, Grundlagen von Adobe Illustrator II: Pfade, Formen und Schriften und Grundlagen von Adobe Illustrator IV: Aussehen, Ebenen, Bilder und Symbole.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Brad Woodard

Illustrator + Graphic Designer

Kursleiter:in

 

I am a graphic designer and illustrator raised in the Great Northwest, now living in Boise, Idaho with my wife and two little kids. After graduating with a BFA in graphic design, I started my career as an information designer and illustrator at Column Five Media. The digital illustration courses I took in college paid off, as I found that more and more clients were requesting illustration work in their designs. Merging both skills together I have been able attract all types of work, including my work in advertising at Arnold Worldwide.

Now, my wife and I run our own design and illustration studio full-time, named Brave the Woods. We also started the company Artists for Education, which brings artists together to create beautifully designed, educational artwo... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. 1. Einführung: Entwirf ein nahtloses Rapportmuster: Hi, mein Name ist Brad Woodard. Ich bin eine Hälfte von Brave the Woods, einem Design- und Illustrationsstudio, das meine Frau und ich hier in Austin, Texas, angefangen haben. Dieser Kurs ist eigentlich der dritte in einer vierteiligen Serie mit dem Titel The Fundamentals of Illustrator. Also werden wir uns durch alle Werkzeuge und Funktionen, die Sie verwenden können, arbeiten . In diesem hier werden wir über vier verschiedene Dinge gehen. Wir werden über Farbe sprechen, wir werden über Füllungen, Farbmuster und meine Lieblingsmuster sprechen . Also, das Ziel ist es, diese Werkzeuge zu verstehen, in der Lage zu sein, diese Werkzeuge zu verwenden, und sie in das Projekt und das Projekt zu implementieren, ist etwas sehr, sehr Spaß. Dieser hier wird nur Ihr Lieblingstier illustrieren. Also, was auch immer Tier das ist, Sie werden eine Menge neuer Waffen in Ihrem Illustrations-Arsenal bekommen , um diese Dinge zu erschaffen und einige wirklich coole, wirklich coole Tiere zu machen. Für mich ist das riesig, weil das ist, was ich jeden Tag tue. Und was ich gefragt werde, ist, dass Leute mich bitten, Monster oder Tiere zu machen , oder was auch immer. Also, Illustrator ist nur ein wirklich tolles Programm und es gibt viele, viele coole Dinge, die Sie lernen wie Sie diese Farben und einige zeitsparende Techniken anwenden, aber auch einige Möglichkeiten, um wirklich irgendwie Ihre Ideen fließen zu lassen und Was auch immer Sie in Ihrem Kopf haben, können Sie hier in Illustrator erreichen. Also, ich freue mich auf die Arbeit an einigen Mustern, Farben und Füllungen, und all diese lustigen Dinge. Sie werden durch eine Reihe von mir sein, die meinen Bildschirm teilen, also wird es eine Reihe von Videos geben, Bildschirm geteilte Lektionen und ich freue mich darauf, diese mit dir durchzugehen. Also, vielen Dank. 2. 2. Farbe: Illustrator ist nicht nur gut für die Erstellung von Formen, sondern es ist auch sehr, sehr einfach, Farbe in diesem Programm zu verwenden. Sie machen es einfach und schwer in der Tatsache, dass es nur viele verschiedene Möglichkeiten gibt, mit Farbe zu arbeiten. Es gibt viele verschiedene Werkzeuge und Bedienfelder, daher möchte ich Ihnen erklären, wie Sie diese verwenden und wo Sie sie finden, und wie Sie unser Dokument einfach mit den richtigen Farbeinstellungen einrichten , denn das ist wichtig. Also, fangen wir damit an. Gehen wir zu unserer Datei, jetzt gehen wir nach unten in den Dokumentfarbmodus. Jetzt werden Sie feststellen, dass es und CMYK und es gibt RGB-Farbe. Wenn Sie nicht wissen, den Unterschied, ähnliche Fall für Druck, und RGB ist für alles digitale online für den Bildschirm. Wählen Sie, welche Sie wollen, dieser wird gedruckt werden, also werde ich CMYK-Farbe machen. Nun, das erste, worüber du hier reden willst, ist, zu deinem Farbfeld zu gehen, das hier drüben in deiner rechten Farbe ist, und du wirst ein paar Schieberegler sehen, einen kleinen Regenbogen hier unten und ein paar Boxen hier drüben. Also, lassen Sie uns darüber reden, was das sind. Wenn ich auf eine dieser Formen klicken, um die Seite hier, werden Sie feststellen, dass es wird zu ändern, welche Farbe hier drüben ist. Also, es erzählt Ihnen alle Details über diese Farbe. Jetzt sind wir auf CMYK eingestellt, also sind diese Schieberegler genau das. Also, das K ist das Schwarz und dann Gelb, Magenta und Cyan, und das sagt Ihnen den Prozentsatz dieser Farbe, die miteinander vermischt wird. Also, es gibt kein Magenta, es gibt kein Schwarz, es ist nur Cyan und Gelb, und das macht Sinn für die Farbe, die wir hier haben. Also, genau hier reden wir darüber, es zeigt Ihnen, dass dies der ist, wenn ich den Mauszeiger über, füllen. Nun hat dies keinen Strich um ihn herum, aber wenn es einen Strich haben sollte, wollten wir einen Strich hinzufügen, klicken Sie auf diesen hier zurück und das ist Ihre Strichfarbe. Also, wenn ich rot wäre, könnten Sie sehen, dass es diesen Schlaganfall dort hinzugefügt hat. Ich will hier nicht streicheln, also gehe ich weiter und klicke zurück und sage, keinen Schlaganfall, und gehe zurück. Also, das ist das. Also, dein Strich hier drüben und das ist deine Füllung, und wenn du das wegnehmen willst, kannst du das von hier rausnehmen, und du kannst einfach geradeaus zu Graustufen streichen und direkt zu deinem Weiß anfangen und einfach anfangen von Grund auf neu, wenn Sie zwei von diesen wollten. Dann haben Sie hier unten, Sie können das im Grunde nehmen, Sie wählen einfach Ihre Farbe, Punkt klicken und es ist nur ein einfacher Weg. Ich benutze es, um mir zu helfen, generell zu finden, welche Farbe ich will. Sehr hilfreicher, schneller Weg, um das zu benutzen. Jetzt wirst du bemerken, dass es hier eine kleine Kiste gibt, die immer wieder auftaucht. Nun, der Typ redet über Dinge, die aus dem Internet sind. Also, diese Farbe wird einfach nicht direkt im Web erscheinen. Also, wenn Sie darauf klicken möchten, wird es anpassen, es wird diese Farbe anpassen, so dass es im Web funktionieren kann. Nun, wenn ich diesen Schieberegler ändern würde, so kann ich hier oben rechts gehen, ich klicke darauf, Sie bemerken, dass ich diese anderen Farboptionen habe, aber wenn ich zu RGB gehe, ändert es meine Schieberegler hier und dann was passiert es gibt i, f ich klicke hier sagen wir, Sie werden feststellen, dass diese neue kleine Warnung auftaucht und das ist aus Gamma-Warnung. Grundsätzlich ist das eine nicht druckbare Farbe. Also, wenn ich versuchen würde, das zu drucken, es sagt mir nur, ich sollte nicht hier in RGB sein, sowieso, weil ich das ausdrucke. Aber wenn Sie dies aus irgendeinem Grund ändern möchten und Sie diese Farbe mögen, aber Sie möchten sie druckbar machen, wenn Sie darauf klicken, wird es das anpassen, um es in das Spektrum der gedruckten Farben für Ihren CMYK passen . Aber gehen wir zurück zu CMYK, denn das ist es, was wir sein sollten. Cool. Nun, ich hoffe, das ergibt Sinn, denn das ist dein Go-Werkzeug, das du benutzen wirst. Nun, es gibt eine andere, die Sie oft verwenden, das ist Ihr Farbleiter-Panel, das tatsächlich direkt daneben ist, Ihr Farbguide und wenn Sie das nicht finden können, ist es hier drüben. Sie gehen in Ihre Farben, Ihre Farbleiter-Palette genau dort und immer, genau wie ich sagte, wenn Sie jemals etwas vermissen, was ich in meiner Symbolleiste habe, es ist alles hier unter Fenster und Sie dann klicken und wird Pop und Sie können es überall dort bewegen, wo Sie möchten. Also, das ist Ihr Farbführer. Also, das zeigte Ihnen eine Palette. Es gibt Ihnen bereits eine Voreinstellung, würden Sie sagen, empfiehlt einige Farbpaletten mit der Farbe, die Sie gewählt haben. Es wird einige komplementäre Farben hinzufügen oder wie Sie es wirklich möchten, können Sie das einrichten. Also, Sie können es tatsächlich ändern, wenn Sie hier rüber gehen und das ist ein Tetrad und Sie können zu einer Triade gehen, wenn Sie möchten, und es wird diese Farben fühlen sich harmonisch und passen in eine Farbpalette. Also, manchmal hilft Ihnen das sofort von der Fledermaus, wenn Sie kämpfen, einige Farben zusammen zu setzen, wenn Sie eine Farbe haben und Sie einfach nicht wissen, was zu tun ist, ist dies ein guter Weg, um Ihnen einen Ausgangspunkt zu geben. Ich würde nicht immer sagen, standardmäßig eine dieser Farben zu verwenden, aber definitiv kann Ihnen helfen und es gibt Ihnen Ihre Schattierungen den ganzen Weg durch Ihre Zelte. Dann können Sie diese Farben bearbeiten. Also, der coole Teil daran ist, wenn du das mitbringen willst, also jetzt, wo du das da drin hast, entschuldige mich die Farbpalette, du kannst reingehen und diese ändern, wie du möchtest. Viele verschiedene Optionen hier, um mit zu spielen. Ich werde nicht alle durchgehen, nur weil dies eine Essentials-Klasse ist, also geh und spiele damit herum und schau dich um, was die Optionen sind, und dann kannst du das speichern, was auch immer du machst, du kannst es speichern und es wird weitergehen und Sie haben diese Option hier unten, wenn Sie in Ihre Farbfelder kommen. Nun, Sie haben einen anderen Ort, an dem Sie mit Farbe interagieren können , und das ist hier drüben in Ihrem Farbwähler. Klicken Sie hier, damit Sie direkt mit der Farbe Rot hier klicken können. Dies sind einige Voreinstellungen und aktiviert auch Ihre Farbfelder, die Sie erstellen werden, über die wir sprechen werden. Aber wenn Sie hier unten doppelklicken, doppelklicken Sie einfach auf die Füllung, also was auch immer es ist genau da. Dies ist eine Möglichkeit, alles, an dem Sie arbeiten, anzupassen. Lassen Sie uns dies hervorheben, lassen Sie uns doppelklicken, damit wir sehen können, woran wir arbeiten, und es wird Ihnen zeigen, wo Sie gerade sind. Also, es zeigt Ihnen auf dem Spektrum hier, nur isoliert diese eine Farbe und lässt Sie das haben. Dann gibt es auch eine Hex-Zahl, Hex-Wert, der schön ist. Also, wenn Sie jemals brauchen, oft arbeiten im Web oder so etwas, können Sie einfach diese Nummer einstecken und jeder Farbe wird eine bestimmte Nummer zugewiesen. Hier kann ich voran gehen und die Farbe anpassen, wenn ich will, und das könnte helfen. Vielleicht mochte ich, was es war, aber ich wollte es nur ein wenig optimieren. Sie haben all diese Möglichkeiten hier. Sie haben die RGBs, Sie haben HSBs, Sie haben die CMYKs, Sie haben all diese Prozentsätze, die Sie ändern können. Also, nur ein ordentlicher anderer Weg, der Ihnen die alte Farbe zeigt, die neue Farbe, so dass Sie vergleichen können. Es ist nur eine weitere Option, die Illustrator Ihnen bietet, Lage zu sein, die Farben, die Sie haben, wirklich zu perfektionieren und es einfach zu machen. Es ist sehr, sehr einfach. Spielen Sie mit ihnen herum, versuchen Sie es herauszufinden, versuchen Sie, sich mit denen vertraut zu machen und wir werden Sie in den folgenden Videos sehen. Vielen Dank. 3. 3. Füllungen und Farbverläufe: In Ordnung. Da wir nun wissen, wo die Farben sind, wissen wir, wie man die Einstellungen ändert. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie man das auf unser Kunstwerk anwendet, wie man die verschiedenen Farben in bestimmten Bereichen unseres Kunstwerks anwendet. Lassen Sie uns diesen kleinen Hinterbeinknochen hier und Sie können die Farbe hier oben ändern, wenn Sie Farbfelder gesetzt haben. Sie können hier unten in der Füllung gehen und Sie können dies ändern, indem Sie hier auf die bestimmte Farbe klicken, sie ändern oder merken, dass sie ausgewählt werden muss. Also, stellen Sie sicher, dass Sie zuerst das Ding auswählen, denn dann ist das, was die Farben werden angewendet werden. Sie können bis zu Ihrer Farbe gehen und Sie gehen dort oben und ändern Sie sie dort oben oder Sie können einfach die Pipette verwenden , die auch hier in der unteren linken Seite funktioniert oder nur ich auf Ihrer Tastatur ist die Abkürzung. Also, du klickst darauf und ich kann irgendwo anders auf dieses Kunstwerk klicken und es wird das aufheben. Also, die coole Sache an der Pipette Werkzeug ist, dass es ein paar Dinge tun kann. Es kann nicht nur leicht die Farbe von allem, was Sie brauchen, um Ihre Arbeit schneller zu machen. Nun, Sie bemerken, dass ich diesen kleinen hässlichen Schlagschatten hier auf diese Art von abgerundetem Rechteck hier, abgerundetes Quadrat. Nehmen wir an, wir wollen diesen Schatten, vielleicht habe ich ihm eine gewisse Tiefe, eine gewisse Deckkraft gemacht , und ich möchte nur dort anwenden, ich muss nicht wieder in meine Effekte gehen und all das einrichten. Also, Sie gehen und Sie doppelklicken auf Ihre Pipette Werkzeug, Sie werden hier auf der Unterseite feststellen, es gibt viele verschiedene Einstellungen, mit denen Sie spielen können, aber wir müssen uns jetzt keine Sorgen darüber machen. Lassen Sie uns einfach über das Aussehen sprechen. Also, lassen Sie uns hier klicken und klicken Sie auf OK. Was das tut, ist, es macht es so, dass es wird, um alle Effekte mit dem Pipetten-Tool zu holen . Also, jetzt haben Sie genau den gleichen Effekt. Also, was auch immer Sie anziehen, Sie setzen einen inneren Glanz, Sie setzen einen Schlagschatten, eine Abschrägung, was auch immer Sie diese Form anziehen, es wird sie aufheben und in die andere Form für Sie anziehen. Spart Ihnen viel Zeit. Also, das sind einige einfache Möglichkeiten, Farbe zu nehmen und einen bestimmten Bereich in Ihrem Kunstwerk zu füllen. Nun, sagen wir, das war nur ein Umriss und es gibt eine andere coole Art und Weise, wie Sie es tun können. Ich benutze CC, es ist auch in CS6 verfügbar. Ich bin mir nicht sicher, früher als das, aber ich denke, es heißt „Live Paint Eimer“. Vielleicht ist es im Laufe der Zeit besser geworden. Aber es gibt ein Live Paint Bucket Tool, das eine saubere Möglichkeit ist , zu arbeiten, sobald Sie eine Umrisszeichnung haben. Wenn Sie also gerne auf diese Weise arbeiten und dann später ausfüllen, nachdem Sie Ihre gesamte Linienzeichnung ausgeführt haben, ist dies der richtige Weg. Also, viele Male, wenn Sie Linienzeichnungen haben, sind sie offensichtlich, sie sind Linien, so dass Sie voran gehen und die Breite und so etwas ändern können . Also, was ich gerne tun, ist, wenn ich das Live Paint-Werkzeug verwende, ich mag es, diese in der Form zu sperren und sie in Formen zu machen und sie zu skizzieren, so dass sie nicht mehr nur eine Linie sind. Also, wenn du das tun willst, würde ich das einfach kopieren und es woanders aufbewahren. Halten Sie sich an den Linien, denn jedes Mal, wenn Sie diese erweitern oder diese Shapes, diese Linien umreißen und sie zu Shapes machen möchten, können Sie nicht zurückkehren. Also, lassen Sie uns dies zu einem einfachen Malen nach Zahl machen, im Grunde ein Kunstwerk. Also, wir wollen diese ganze Sache hervorheben, wir können widersprechen, wir können es erweitern, Sie können es auch skizzieren, oder so. Lassen Sie es uns einfach hier erweitern. Also, jetzt, alles, was Sie bemerken werden, ist alles nur Form, was perfekt ist, das ist, was wir wollen. Aber jetzt, sagen wir, wir wollen in großen Blöcken Farben füllen, also lasst uns das machen, wir müssen das in einen lebendigen Farbbereich verwandeln , und wir können das tun, indem wir hier rüber gehen, um Paint Eimer hier drüben zu leben, und klicken, Hoppla, sorry, Lassen Sie mich dies zuerst hervorheben. Markieren Sie Ihre gesamte Fläche und dann lassen Sie uns dies in den Live Paint Eimer verwandeln und dann klicken Sie darauf und es wird sagen, so etwas wie, komplexe visuelle Erscheinungsbild Attribute wie Pinsel, Lichteffekte, Transparenzen, Strichlinie, bla, bla, bla. Dieser letzte variiert in der Länge. Dies ist nur eine Warnung, nur weil, wenn Sie eine kleinere oder komplexere Details haben, werden Sie einige Details verloren gehen. Ich habe es sehr einfach gemacht, also müssen Sie sich keine Sorgen darüber machen, aber berücksichtigen Sie das, vielleicht, wenn Sie viele Details haben, wird es die Dinge viel für Sie vereinfachen, so dass es vielleicht nicht das ist, was Sie wollen. Ok. Also klicken wir auf OK. Also, jetzt werden Sie plötzlich bemerken, wenn ich über Bereiche schwebe, es ist bereits abgeschnitten sie für mich, was genial ist, denn jetzt, alles, was ich tun muss, ist, wenn ich will, dass diese verschiedenen Bereiche hier sie färben, alles, was ich tun muss, ist, wählen Sie meine Farben und jetzt kann ich Geh hier hoch und lass uns sagen, ich will einen bestimmten Abschnitt des Huhns. Ich habe ein Huhn oder einen Truthahn, ich schätze, es kann entweder eins sein. Ich wechsle irgendwie dazwischen und ich weiß nicht wirklich, was es ist. So haben Sie Ihre Farben, wählen Sie zuerst Ihre Farbe und dann haben Sie Ihren Live Paint Eimer, und Sie klicken einfach auf den Bereich, und es füllt ihn. Perfekt. Es ist super einfach, eine nette Art, manchmal zu arbeiten, wenn Sie auf diese Weise arbeiten möchten, aber es hat auch die Fähigkeit, gehen wir voran und fangen. Also, ich werde das hervorheben, wenn du da reingehst, hast du auch Optionen darin. Wenn es Lücken gibt, die Sie innerhalb von Linien haben und es beginnt, den gesamten Bereich statt nur den Abschnitt zu füllen, können Sie das ändern, dies ist Ihre Farbe stoppt in diesen Lücken, so dass Sie diese Lückengrößen ändern können und manchmal wird das helfen. Eine andere Möglichkeit, Ihre Grafik zu füllen oder zu färben, ist die Verwendung von Farbverläufen. Es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, Farbverläufe zu verwenden, es gibt das Verlaufswerkzeug, es gibt das Verlaufsnetz-Werkzeug, aber beide sind etwas knifflig zu verwenden. Also, ich möchte Sie durch die Grundlagen jedes einzelnen führen. Auf diese Weise kannst du damit herumspielen und lernen. Also, fangen wir mit an, also habe ich die beiden Damen hier laufen, die flache Version von ihr und die dimensionale Version, die ich benutzt habe. Ich war in der Lage, das mit Gradienten zu erreichen. Nun, lassen Sie uns in der flachen Version hier für eine Sekunde gehen , weil ich tatsächlich all dies mit dem Verlaufswerkzeug gemacht habe. Also, ich kann voran gehen und klicken, damit ich Ihnen nur zeigen, was ich auf diesem gemacht habe. Nun, ich habe all diese kleinen Formen, die getrennt sind, also lasst uns auswählen, lasst uns darauf klicken. Also, jetzt habe ich das Verlaufswerkzeug. Lassen Sie mich einfach auf das Haar klicken und Sie werden sofort bemerken, dass es einen Farbverlauf auf das Haar hinzufügt und diese kleinen Schieberegler hinzufügt. Nun, die Schieberegler, können Sie es verschieben, wo Sie wollen. Sie werden feststellen, wie das funktioniert und wenn Sie das so packen, dass das große darin ist, wie Sie den ganzen Schieberegler bewegen und das kleine Ende hier ist die andere Länge davon hinzuzufügen, wie viel Sie diesen Farbverlauf dehnen. Es gibt all diese verschiedenen, Sie werden alle diese verschiedenen kleinen Flecken bemerken, das ist für neue Bänder von Farbe sind, werden Sie sehen, dass, wenn ich dieses zu greifen, es folgen wird. Also, wenn ich es dunkler machen will, ziehe ich das Band einfach weiter über und ich will das wenig oder vielleicht will ich es drehen, wenn ich über diese Kante schwebe, wird es schaffen, damit ich es drehen kann. Wenn ich weiter gehe und dann schnappe ich das Ganze hier und lasse es runter. Da siehst du, dass ich diesen Blick bekam, also hat er ihn rund um den Kopf herum. Also, ich habe gerade darauf geklickt und Sie werden feststellen, dass sie automatisch aus einer Tonne von Punkten sind. Das war, weil ich das schon für meinen Gradienten eingestellt hatte. Also, wenn ich hier rüber gehe in der rechten Seite, da ist dein Gradient, so gehst du mit den Details um. Du kannst weitermachen. Also, jetzt ist das, was du da gesehen hast, wird genau hier sein. Also, wenn ich die Farbe ändere, kann ich hier reingehen und die Farben ändern, wenn ich will, vielleicht will ich, dass ihre Haare sind, ich will, dass es schwarze Farbverläufe sind. Also, ich kann hier hineingehen und diese einzelnen Farben durch Doppelklick ändern. Ich kann weitermachen und die Farbe ändern, was ich will. Du wirst bemerken, dass es es hier ändert, aber wenn ich hier runtergehe, kannst du weitermachen und das sind die, die ich festgelegt habe. Also, lasst uns mit dem Schwarzen dort gehen. Wenn ich auf diesen doppelklicke, wird es auch schwarz. Jetzt hier kann ich voran gehen und sagen wir, ich will, dass es nicht so leicht ist, aber gehen wir zurück und ich will, dass dieser dunkler wird. Das muss definitiv wieder schwarz sein oder, ich meine, ich könnte sogar, wenn du auf einen klickst, was auch immer du hervorgehoben bist, du kannst es löschen und dann kann es weg sein. Wahrscheinlich brauchen Sie diese nicht einmal, weil Sie dort keine Veränderung bemerkt haben. Dann können Sie diese verschieben, um die Breite der Farbe zu verteilen, die genau dort ist. Wenn Sie weiter nach oben gehen müssen, wenn Sie es eingrenzen müssen, können Sie gehen und Sie können sehen, dass es dünner wird oder Sie können den gesamten Schieberegler bewegen. Also, Sie haben eine Menge. Also, das ist, was ich sage, es gibt viele Möglichkeiten, damit herumzuspielen und wirklich gut darin zu werden, wie Sie wollen, und das ist nur auf linear eingestellt. Sie haben Opazitäten, Sie können es machen, Sie können es ändern, so dass es nur transparente Farbe ist. immer Sie das tun wollen, ich meine, es gibt viele verschiedene Optionen, aber dann haben Sie auch Radial und das wird offensichtlich von einem Kreis hier kommen und ausstrahlen. Sie können das Gleiche für all diese tun. Vielleicht wollten wir nur noch einen kleinen Vorsprung da drauf hinzufügen. Gehen wir weiter und gehen Sie zum Werkzeug, aber da es noch kein Farbverlauf ist, gehen Sie hier rüber, gehen Sie zu Ihrem Verlaufswerkzeug oder G und klicken Sie darauf und es wird auf alles eingestellt, was Sie gerade haben. Dann können Sie das einfach noch einmal ändern. So können Sie jetzt in das Mesh-Werkzeug gehen, das ziemlich genial ist. Also, lasst uns zuerst eine Form annehmen. Gehen wir nochmal mit diesem Hemd. Diesmal oder gehen wir mit der Tasche tatsächlich. Also, lasst uns zum Objekt gehen und jetzt, da wir etwas hervorgehoben haben, gehen wir zu Create a Gradient Mesh, über diese Tasche. Nun, es wird Sie einige Optionen hier haben lassen, es wird Ihnen geben, wie viele Zeilen dieser Netzlinien Sie wollen, Sie können fünf tun, Sie werden feststellen, dass ich eine weitere hinzugefügt. Ihre Zeilen und Spalten hängen davon ab, wie viel das Detail, wie viele Spots Sie wollen oder wie viele Farbänderungen Sie möchten, und von den Highlights und was nicht. Also, ich will vielleicht nur, lass uns einfach drei machen. Flache Erscheinung in Ordnung, ich werde auf OK klicken. Also, lasst uns unsere klicken, jetzt, gehen wir hier rüber und Sie können einfach auswählen, ob Sie Ihr Auswahlwerkzeug hier verwenden, Ihr Direktauswahl-Tool, indem Sie A drücken. Sie können gehen und auf einen Punkt klicken und dann können wir diesen Punkt einfärben, Sagen wir mit Blau und dann, so dass Sie bemerken, wie wir gerade diesem Gitter folgen. Es wird diesen Bereich gefärbt, oder ich kann mehrere Bereiche hier drüben anklicken. Beachten Sie, wie ich das mache. Wenn es einmal hier oben ist, habe ich eine andere Form darüber, nur um sie getrennt zu halten. Aber ich kann hier reingehen, und ich kann sogar annehmen, das ist die eigentliche Form dort. Jetzt manipuliert dies die Objektform, damit ich diese kleinen Punkte anklicken und verschieben kann , und Sie werden feststellen, dass es hinzufügt, es bewegt sich das herum. Also, spielen Sie damit herum. Wirklich cooles Werkzeug. Es kann vor allem helfen, wenn Sie, wie ich schon sagte, wenn Sie ein realistischeres Artwork machen, es sehr geschickt ist, diese Dinge zu kennen, also. Alles in Ordnung. Danke. 4. 4. Farbfelder: Hier sind wir im mit Spannung erwarteten Muster-Tutorial. Nun, ich habe es schon eineinhalb Mal in unseren Videos erwähnt, nur weil ich es so sehr benutze, und du wirst es auch, wenn du erfährst, wie man sie benutzt. Sie sparen Ihnen eine Menge Zeit, aber auch sie sind einfach bequem und sie können Ihnen helfen, Ihre Dateien für den Druck vorzubereiten , egal ob digital oder für Siebdruck oder so etwas, oder wenn Sie einfach nur Dateien weitergeben, Farbfelder sind wirklich wichtiger Aspekt der Verwendung von Farben in Illustratoren. So finden Sie das Farbfeldbedienfeld rechts hier in der Symbolleiste, und Sie werden sofort feststellen, dass es Ihnen hier einige Standardfarben gibt, Art des Spektrums des Regenbogens hier. Sie können diese verwenden, wenn Sie möchten, und Sie können sie verwenden, indem Sie einfach auf klicken, eine bestimmte Form markieren und dann darauf klicken, und es wird diese Farbe an das anpassen, was Sie angeklickt haben. Also, ziemlich klug. Der coolste Teil daran ist, dass Sie diese Farben haben können, die Ihre Speicherung füllt. Also, ob es sich um Farben oder Muster oder Farbverläufe handelt, Sie können einfach voran gehen und auf das klicken, was Sie wollen, und es wird es zu dieser Farbe machen, und so, das ist nur eine nette saubere Art, es zu tun. Lassen Sie uns jetzt darüber reden, was hier in diesem Panel vor sich geht. Also, Sie haben Ihre Füllung, natürlich, und dann haben Sie Ihren Strich. Nun, wieder, dies sind Möglichkeiten um das Farbfeld zu entfernen und Sie können Keine tun oder Sie können eine dieser Farben hinzufügen. Nun, mal sehen, was wir uns zur Verfügung haben. Also, wenn du hier runtergehst, gibt es auch einen kleinen Knopf, der das Swatch Libraries Menu genannt wird. Nun, Illustratoren bieten Ihnen viele verschiedene, die Sie direkt aus dem Tor verwenden können, und Sie müssen nicht Ihre eigenen benutzerdefinierten erstellen. Also fangen wir mit so etwas wie Kunstgeschichte an, wir gehen nach Ancient, und es gibt Ihnen einige Farbpaletten, die in dieses Thema passen könnten, und dann haben Sie diese hier. Du kannst also reingehen und die verändern, wie du willst. Vielleicht zeigen wir dir jetzt einen Farbverlauf. Lasst uns durch Metals gehen. Sie werden feststellen, dass Sie hier durchgehen können. Sie können Gold und Silber haben, und all diese verschiedenen Farben und sie haben das Grau gesetzt und setzen Sie dies auf eine bestimmte Weise. Also, es ist großartig zu wissen, dass diese Dinge Ihnen zur Verfügung stehen, weil sie, wie ich sagte, eine große Zeitersparnis für Sie sein werden , wenn Sie sie brauchen. Jetzt, wenn wir hier drin sind, wollen wir gehen, wenn... was diese Skalen sagen, ich habe das der Farbe zugewiesen. Nun, es gibt andere Möglichkeiten, mit diesen zu arbeiten. Sie können durchgehen und Sie haben Swatch Options, die wird Ihnen alle Details über welche Farbe dies war zeigen. Also, das war das Musterfeld genau dort, also geht es zu Swatch Option, Sie können das tun, oder Sie können Doppelklick darauf verwenden und öffnet es auf die gleiche Weise. Also, mal sehen, wovon das hier spricht. Es wird Ihnen also den CMYK-Wert geben, wir bereits übergangen haben, und das liegt daran, dass dies in der Prozessfarbe ist, das ist, was Prozessfarbe ist, der Vierfarbprozess von CMYK ist. Wenn du jetzt hier runtergehst, klickte darauf, heißt es Global. Nun, Global bedeutet nur, wenn Sie dieses Farbfeld erstellen, ich möchte dieses Farbfeld in Global ändern, ich kann darauf klicken, und was das tun wird, ist, dass Sie es in einer Vorschau anzeigen. Wenn Sie hier rüber schauen, muss ich hier hineinzoomen, aber Sie können sehen, dass diese kleine weiße Ecke hier, unten rechts, und Sie werden es auf ein paar anderen sehen. Also, das ist nur ein Treffen. Wenn es das hat, wenn es Global ist, bedeutet das, wenn ich das ändere, was ich kann, kann ich doppelklicken. Also werde ich das auch in ändern. Okay, besser noch, lass mich dir einfach eine andere Farbe zeigen. Das ist nicht Global, aber wenn ich Global treffen würde, jetzt, wenn ich es hier aufstelle, jetzt, wenn ich es ändere, gehen wir weiter und ändern diese Farbe. Wenn ich es in der Vorschau sehe, wird es diese Farben ändern. Alles, was dieses globale Swatch verwendet hat, wird es sich ändern, wenn irgendwo, wird es in Ihrem Kunstwerk erscheinen. Also, ordentliche Sache zu wissen und extrem hilfreich vor allem, wenn Sie viele Bearbeitungen mit diesen Farben machen, wissen Sie nur, wie man es auf alles individuell anwenden kann. Jetzt werden wir darüber reden, wie wir unsere eigenen Farbfelder anpassen und erstellen können, und dann werden wir darüber reden, wie wir sie sonst nehmen und speichern können und sie auf andere Kunstwerke anwenden oder sie an Kunden oder Kollegen schicken können, oder sich selbst für weitere Projekte verwenden. Lassen Sie uns einfach so tun, als wäre dies ein Design-Projekt, das ist ein Branding-Projekt und wir müssen diese Farben nehmen und speichern, so dass wir sie für jede andere Arbeit, die wir erstellen werden, in Datei haben . Also hat dieses kleine Wissenschaftslabor, das wir hier geschaffen haben , einige hübsche Farben mit Grün, Türkis und Gelb als unsere primäre, und vielleicht ist unsere sekundäre diese Bräune und dieses Braun. Machen wir diese in zwei separate Ordner, also haben wir diese. Es gibt ein paar Möglichkeiten, es zu tun. Der erste Weg, wie ich es tun würde, ist, einfach auf den Ordner hier zu klicken und dann diese Farbgruppe zu erstellen, also ist das unser Science Lab, okay? Also haben wir das. Nun, also beginnen Sie mit einer dieser Farben, klicken Sie auf diese Farbe, klicken Sie auf Ihren Ordner, Sie das hervorheben, so dass es weiß, wo es platziert werden soll, und klicken Sie auf Ihr neues Swatch kleines Seitensymbol genau dort, und hier ist es. Nehmen wir an, ich möchte sagen, dass dies Global ist, nur weil wieder, wenn ich eine Änderung an dieser Farbe vornehmen möchte, ich möchte, dass es für den Rest der Arbeit gilt, weil dies ein Branding-Projekt ist. Sie müssen es nicht dort haben, wenn Sie es nicht bearbeiten möchten. Dies ist nur eine Illustration, Sie wollen es vielleicht nicht, aber ich habe Global. Klicken Sie auf OK, und diejenigen, die sich befinden, werden direkt dort in diesem Ordner angezeigt. Jetzt kann ich dasselbe mit all diesen anderen Farben machen , die ich hinzufügen möchte, also lass uns gehen, okay. Klicken Sie dort auf das Gelb, klicken Sie auf diesen Ordner, klicken Sie auf das New Swatch, klicken Sie auf OK. wir also sicher, dass man nicht Global geworden ist, also stellen wir sicher, dass es Global ist. Jetzt habe ich alle meine Grundfarben hier in diesem Ordner und es heißt Science Lab Ordner. Jetzt muss ich einen neuen Ordner erstellen, weil ich möchte, dass diese als sekundäre Farben da sind. Sie haben schon gesehen, ich habe nichts hervorgehoben, was ich gerade auf den Ordner geklickt habe. Ich möchte erstellen, da ich ein neues erstellen möchte, möchte ich Ihnen einen anderen Weg zeigen, dies zu tun. Lassen Sie uns dies tun, indem Sie zuerst auf die Farbe klicken und dann auf den Ordner klicken. Es wird schaffen, dass mit bereits dieser eine Farbe, setzen Sie es. Also, sekundäre Farben und dies unter dem ausgewählten Kunstwerk. Sie können dies auch mit Farbfeldern tun, auf Ihre Farbfelder klicken und daraus eine Mustergruppe erstellen. Aber lass uns in Selected Artwork gehen, ich wollte Global sein, okay. Also, das hat es schon direkt dort geschaffen. Dann das letzte genau wie ich es vorher getan hatte, markieren Sie es, klicken Sie auf den Ordner, klicken Sie auf OK, da geht's. Und ich habe meine Ordner mit meinen Farben in ihnen. Nun, ich möchte diese Farben nehmen, zum Beispiel, ich möchte sie in etwas anderem verwenden, also vielleicht arbeite ich jetzt. Ich habe diese kleinen Icons für die Firma gemacht. Nun, ich muss eine Website mit einer dieser Farben machen. Ich werde es auf Illustrator machen, also gehen wir, Neu, und sagen wir, ich habe was auch immer gemacht, wir werden damit nicht tun. Ich würde dies offensichtlich auf etwas für das Web setzen oder einfach weitermachen. Lass uns gehen, okay. Also, wir haben eine neue Datei und ich möchte wieder mit diesen Farben arbeiten, aber Sie werden feststellen, dass sie in meinen Farbfeldern nicht im Farbfelderfenster direkt hier in Illustrator gespeichert wurde, sondern nur in dieser Datei gespeichert wurde. Also, wenn ich eine neue Datei öffne, verliere ich diese Farbfelder. Also, ein Weg, den wir tun können, ist, wenn Sie markieren, gehen Sie einfach hier und klicken Sie auf die obere rechte Ecke und gehen nach unten, wir wollen Swatch Library als nur die Musterdatei speichern. Sie können sie auch als AI-Datei speichern, was wir tun können. Wir speichern zuerst die Musterdatei. Also lassen Sie uns runtergehen und sagen, das sind die Science Lab Colors, und wir werden sie auf den Desktop setzen, gehen OK und es ist Swatch Exchange Files die Dateierweiterungen, also lasst uns gehen OK. Oh, was das war, ist, dass man nicht benutzen kann, dass man es zu schnell anklickt. Aber es heißt, Sie können diese Farbfelder nicht nur in Illustrator für andere Anwendungen verwenden. Also, gut zu wissen. Also lasst uns weitermachen und ich werde ein neues Projekt eröffnen. Nochmals, beachte, dass meine Farbfelder weg sind. Ich gehe hier runter. Ich möchte meine Musterbibliothek öffnen und einfach Other Library öffnen. Also kann ich wieder auf meinen Desktop gehen, und ich werde sehen, ob es eine Wissenschaft Farben gibt, werden Sie bemerken. Ich klicke auf OK, und es öffnet sich und ich haben- das ist im Grunde nur das ganze Panel dort gespeichert , das ich in meiner letzten Datei hatte und es hat diese Farben bereits damit gespeichert. Sie können speichern, Sie können es hochladen Wenn Sie also eine ASC-Datei haben, die Sie online von jemand anderem abholen werden oder jemand Ihnen diese ASC-Datei gibt, können Sie diese Datei tatsächlich einfach nehmen, ziehen Sie sie in Ihren Desktop oder was auch immer die Datei ist, ziehen Sie es direkt in Ihren Illustrator, oder Sie können die Art und Weise öffnen, wie ich gerade gesagt habe, dass es in beiden Fällen funktioniert. Aber ja, das ist der Kern der Grundlagen der Verwendung von Mustern. Also, ich hoffe, das hilft und wir sehen uns im nächsten Video. 5. 5. Muster: Endlich haben wir es zu Mustern geschafft. Mein Lieblingsteil in dieser ganzen Videoserie, nur weil Adobe Illustrator es jetzt so einfach macht. Wenn Sie Adobe verwenden oder Illustrator CS6 oder CC verwenden, werden Sie das Leben lieben. Wenn nicht, werden Sie wahrscheinlich nicht besser wissen, aber wenn Sie wissen, nachdem Sie dieses Video gesehen haben , sobald Sie herausfinden, wie einfach es sein wird, werden Sie Ihr Leben zu hassen. Daher würde ich auf jeden Fall empfehlen Adobe Illustrator CC zu bekommen, besonders wenn Sie viele Muster erstellen werden. Also, lassen Sie uns voran und beginnen mit dem einfachsten Muster von allem, was nur ist, indem Sie ein Element nehmen und es wiederholen. Also, lassen Sie uns gehen und der einfachste Weg, das zu tun, werden wir nur zu Objekt gehen, nachdem Sie Ihr Objekt hervorgehoben haben und gehen Sie zu Muster und gehen Sie zu machen. Wir werden ein Muster machen. Also, Sie werden sofort bemerken, dass es zu Ihrem Farbfeldbedienfeld gehen wird und es wird ein Farbfeld hinzufügen. Also, im Moment wird es so aussehen, es wird sich nur so wiederholen. Aber das ist der Teil, den wir direkt hier in dieser kleinen Kachel bearbeiten können. Also, wir werden diese Kacheln überall wiederholen und das ist es, was es hier zeigt. Also, was wir brauchen, ist in der Lage zu sein, dies zu ändern, und wir können das tun, wie wir wollen. Wenn Sie es wirklich wollen, können Sie direkt auf hier klicken und wenn Sie eine Farbe ändern möchten und Sie können dies jetzt oder später tun und ich werde es Ihnen später auch zeigen, aber Sie können das ändern. Beachten Sie, dass ich dies einfach auf den Rest dieser Kacheln wiederholen werde, und Sie können die Größe ändern, damit Sie dies immer noch so bearbeiten können, wie es sich um ein normales Objekt handelt, selbst in diesem Modus. Wenn Sie andere Optionen hier drüben haben, dann können Sie voran gehen und nur herausfinden, welche verschiedenen Möglichkeiten es zu kacheln. Also, Sie können ziegelweise für Zeile gehen, Sie können Stein für Spalte machen, es gibt all diese verschiedenen Arten von Möglichkeiten und vielleicht ist es so, wie ich es mag. Dann kann ich voran gehen und kann ich gehen, ich möchte es auf die Kachel der R Größe und Sie können voran gehen und anpassen, dass, wie Sie wollen. Es gibt viele Einstellungen in hier, die Sie spielen können, mit denen Sie Ihr Muster perfektionieren können. Nun, lassen Sie uns sagen, ich möchte diese Fliese zur Kunst dimensionieren. Lassen Sie einfach alles mit der Kunst übereinstimmen, so dass ich dann voran gehen und manuell den Abstand um sie herum einstellen kann . Vielleicht möchte ich ein wenig mehr Platz, also ist dies horizontaler H-Abstand und vertikaler V-Abstand. Also, wenn ich ein bisschen zur Seite hinzufügen will, kann ich das tun und ich schiebe das weg und dann, wenn wir ein bisschen nach oben gehen, gehen wir gleichmäßig. Wenn du so willst und dann kannst du entscheiden, wie viele Kopien du willst, es ist so , wenn ich will, dass das sieben mal sieben oder drei mal drei sein soll, wie du es dir ansehen willst. Also, wenn du das getan hast, lass uns weitermachen und wir bemerken unsere Farbfelder hier drüben, lass uns einfach gehen und fertig gehen. Also, jetzt ist das hier. Nun ist dies der Teil des Musters, den wir verwenden werden, aber gehen wir weiter und nehmen Sie einfach ein großes Rechteck hier und füllen Sie es mit diesem Muster. Ich werde bemerken, dass es bereits so genau das getan hat, was Sie zuvor gesehen haben, ist genau hier und jetzt ist es ein wiederholbares Muster. Die Sache, die wir jetzt damit machen können, mögen wir vielleicht die Größe nicht und wir können das anpassen, kein Problem. Also, gehen wir weiter und vielleicht, wenn wir nicht wollen, dass wir diese Größe ändern wollen , so dass, wenn wir die Kachel noch einmal ändern wollen, gehen wir weiter und klicken Sie hier oben in das neue Muster, das wir gerade gemacht haben. Wir werden es doppelt anklicken und wir nennen es die Blume, nur um einen kreativen Namen da drin zu haben, und wir können hineingehen und die Größe dieser ganzen Sache anpassen , indem wir sie einfach herunterbringen, also wollen wir vielleicht, dass es ein wenig ist Etwas kleiner. Also, sagen wir, fertig oder sagen wir eigentlich, sagen wir, das ist, wenn Sie sagen, getan, und es wird nur ändern, was Sie haben, oder Sie können einfach eine Kopie speichern und sagen, wie kleine Blumen, und so, das ist eine neue. Sie werden feststellen, dass es ein neues hinzugefügt hat. Also dann hast du dein größeres reproduzierbares Muster und dann geht es jetzt wie kleine. Also, ziemlich gepflegtes kleines praktisches Werkzeug, das Sie hier in Illustrator jetzt haben. In Ordnung, jetzt, da wir ein sehr einfaches Muster erstellt haben, machen wir ein komplexeres Muster. Vielleicht haben wir viele kleine Elemente und kleine Kunstwerke, die wir weitermachen und zu einem Muster machen wollen. Jetzt, da wir all diese Symbole haben, kann ich voran gehen und ein Muster machen, wie ich will, ich kann es einfach nehmen und das Schöne an Illustrator ist, dass ich all dies als komplexe Gruppe von Bildern nehmen und es in ein schönes Muster sehr, sehr leicht. Also der beste Weg, es zu tun, für mich mag ich versuchen, es zu schaffen, du kannst es so viel wie möglich in ein Quadrat machen , ich habe in einem offensichtlichen Rechteck gearbeitet, und lasst uns voran gehen und diesen Kerl dort wegnehmen, damit Sie sehen können, wo ich das eingebaut habe. Ich würde es sogar machen, und dann kannst du dich später mit Lücken vermasseln. Also, sagen wir einfach, ich nahm diese ganze Sache und ich fügte hinzu, alle Elemente setzen sie in ihre, teilte sie auf, wie ich wollte. Nun, lassen Sie uns in Objekte Muster machen gehen. Nun, das ist vielleicht ein wenig mehr für den Computer zu bewältigen, nur weil es viele komplexe Bilder sind. Wenn ich komplex sage, sind sie nicht wirklich, aber es gibt nur eine Menge von ihnen, also wird es verlangsamen. Lass uns weitermachen und das tun, du weißt, ich will, dass es Stein für Reihe ist. Das gefällt mir ein bisschen besser. Gehen wir zurück auf die Größe der Titelkunst, sparen Sie ein wenig mehr Flexibilität hier, weil es bis zur Seite des Artworks passen wird , und auf diese Weise können wir voran gehen und haben ein wenig mehr Kontrolle darüber, wie Sie vielleicht sagen könnten. Also, gehen wir voran und machen den horizontalen Abstand, ich will ein wenig Platz von dort, das könnte sogar zu viel sein. Ich möchte es vielleicht mitnehmen, okay, vielleicht ist es das nicht. Das ist gut. Dann gehen wir, wir wollen den vertikalen Abstand offensichtlich hier, es wird wirklich eng, also werden wir ein wenig hinzufügen wollen, sogar nur das. Vielleicht werden Sie feststellen, dass, wenn Sie sich umsehen, Sie sehen werden, als ob es hier genau wie eine Lücke gibt. Das stört mich und du kannst entweder Elemente bewegen, als ob ich das Ei bewegen kann und ich es hier vermehren könnte, aber dann hättest du zwei Eier, oder ich könnte dieses Stück Käse kleiner machen, vielleicht könnte ich das tun, Ich kann das kopieren. Okay, also, jetzt gibt es das. Also, gehen wir weiter und jetzt, da ich getan habe , werden wir den horizontalen Abstand wieder ändern wollen, ihn kleiner machen, näher kommen, und da gehst du, vielleicht mag ich das ein bisschen besser. Vielleicht möchte ich nur noch eine einfache Form hinzufügen, genau dort könnte den Trick tun. Machen wir es einfach zu einem schwarzen Schaf. Mal sehen, wie das aussieht. Also, dann füllt es ein wenig von dieser Lücke. Also, es ist schön, es bereits so viel zu haben, wie Sie diese Leerzeichen ausfüllen können, und so können Sie all diese kleinen Elemente dort hinzufügen, und wenn Sie Leerzeichen ausfüllen müssen, gehen Sie einfach aus und tun Sie das. Dann können Sie den horizontalen und vertikalen Abstand beherrschen und Sie können das perfekt machen. Nun, was cool ist, ist, dass ich voran gehen und nehmen kann, wie ich es vorher getan habe, ich werde dieses ganze Bild nehmen und ich werde wollen, dass das etwas kleiner wird, denke ich. Also, ich werde es verkleinern. Es wird ein bisschen dauern, und ich will, dass es fünf mal fünf ist. Sie können einfach entscheiden, wie viele Kopien Sie das sein wollen. Jetzt werde ich das retten, indem ich „Fertig“ sage. Also, ich habe diese kleine Einheit hier, ich werde sagen, ob ich das für eine Sekunde loswerde. Sagen wir einfach, ich möchte das zu einem anderen hinzufügen. Lasst uns das machen. Nehmen Sie die Kante ab, wir werden die Füllung machen. Gehen wir rüber und gehen zu unserem Swatch und sehen, was wir getan haben. Da hast du es. Also, jetzt haben Sie Ihre, lassen Sie uns von der Website hier klicken. Jetzt haben Sie ein wiederholtes Muster, indem Sie Tonnen von verschiedenen Elementen verwenden, und Illustrator macht es Ihnen so einfach, das jetzt zu haben. Manchmal magst du das nicht, du kannst unterscheiden, dass wir dachten, es wäre eine Linie und du willst ein bisschen mehr Überlappung und du kannst das tun, wie ich es mit dem Käse gemacht habe. Sie können sehen, dass sich jetzt überschneidet und ich habe dieses kleine Ding hinzugefügt , um Lücken zu füllen und Sie könnten das gleiche tun hier drüben. Wieder können Sie dorthin gehen und doppelklicken, dass und gehen hinein und ändern Sie es, wie ich sagte, Sie können sogar die Farben ändern oder Objekte hinzufügen oder Objekte verschieben und es wird gespeichert. Sie können es als Kopie speichern, so dass Sie Ihre alte behalten können, wenn Sie diese auch mögen. So schon gut, glückliche Muster machen, weil das wird eine Menge Spaß machen, ich hoffe, Sie genießen es. 6. Entdecke Design auf Skillshare: ( MUSIK)