Grundlagen der Porträtfotografie: Setups mit nur einem Licht | Justin Bridges | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Grundlagen der Porträtfotografie: Setups mit nur einem Licht

teacher avatar Justin Bridges, Fashion Photographer, Former Finance Pro

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

12 Einheiten (44 Min.)
    • 1. Einführung

      1:47
    • 2. Projekt-Aufgabe

      4:12
    • 3. Ausrüstung

      3:32
    • 4. Split Light

      5:00
    • 5. Loop Light

      5:43
    • 6. Rembrandt Light

      5:52
    • 7. Butterfly Light

      3:21
    • 8. iPhone

      3:26
    • 9. Hinweise zur Bearbeitung: Butterfly Light

      6:42
    • 10. Hinweise zur Bearbeitung: Rembrandt Light

      3:14
    • 11. Abschließende Gedanken

      0:45
    • 12. Entdecke weitere Fotokurse bei Skillshare

      0:36
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

14.569

Teilnehmer:innen

27

Projekte

Über diesen Kurs

Du brauchst keinen komplizierten Setup, um ein ausgezeichnetes Porträt aufzunehmen. In diesem kurzen Kurs führt dich Modefotograf Justin Bridges durch 4 Setups mit nur einem Licht. Du lernst dabei, dein Licht optimal zu nutzen, die beim Shooting erfassten Looks zu maximieren und atemberaubende Bilder zu schaffen.

Justin führt uns durch 4 Schlüssel-Setups (Split, Loop, Rembrandt und Butterfly) sowie seinen Ansatz für Ausrüstung, Nachbearbeitung und sogar iPhone-Aufnahmen. Du lernst, wie du verschiedene Looks und Stimmungen erzielen kannst, indem du Motiv und Lichtquelle unterschiedlich arrangierst. Vergiss nicht, deine Porträts in der Kursgalerie zu teilen, um Feedback von den anderen Kursteilnehmer:innen zu erhalten.

Dieser Kurs ist für Anfänger:innen und fortgeschrittene Fotograf:innen, die die Grundlagen der Beleuchtung erlernen möchten, sowie auch für Profis, die einen Blick hinter die Kulissen bei einem führenden Kreativen in New York City wünschen.

______________

Was du lernen wirst

  • Einführung.  Bei Aufnahmen im Studio werden oft viele verschiedene Lichtquellen und fotografische Beleuchtungstechniken angewendet, um atemberaubende Bilder zu erhalten. Manchmal wird jedoch nur ein Licht verwendet und trotzdem entstehen großartige Fotos. Hier zeigt Justin die grundlegenden Konzepte der Studiobeleuchtung nur mit einer einzigen Lichtquelle. Ob du Aufnahmen für einen Leitartikel in einem Modemagazin oder ein einfaches Porträt machen musst, die Beleuchtung mit einer einzigen Lichtquelle gibt dir viele Möglichkeiten, ohne dass du enorme Summen für Beleuchtungstechnik ausgeben musst. Justin erläutert vier verschiedene Beleuchtungstechniken: Split Light, Loop Light, Rembrandt Light und Butterfly Light.  Viele Fotokurse enthalten ausgezeichnete Informationen für die Teilnehmer:innen – vorausgesetzt, dass sie bereits Beleuchtungstechnik im Wert von mehreren Tausend Dollar besitzen! Bei den Fotokursen von Justin liegt der Schwerpunkt auf der Arbeit mit der Ausrüstung, die du bereits hast. Er zeigt dir u. a., wie du mit deinem Smartphone und dem Sonnenlicht fantastische Bilder machen kannst, die aus einem Magazin stammen könnten.
  • Aufgabe für das Projekt In dieser Aufgabe erlernst du die oben aufgeführten vier fotografischen Beleuchtungstechniken und erhältst hilfreiche Anleitungen zum Formen und Steuern von Licht, unabhängig von Bedingungen und Standort. Diese vielseitigen Tipps helfen dir dabei, das Licht für die jeweilige Person richtig einzustellen, den richtigen Setup für jedes Modell zu verwenden und die richtige Belichtung zu finden. Anhand von Schwarz-Weiß-Aufnahmen von einem einzigen Modell zeigt dir Justin die verschiedenen Beleuchtungen und wie du den richtigen Setup für die jeweilige Situation findest. Er erklärt dir außerdem, WIE das Licht auf dem menschlichen Gesicht wirkt und vermittelt dir die nötigen Fähigkeiten, um hervorragende Fotos zu machen – egal, was sich vor deiner Kameralinse befindet. Von der Positionierung des Modells bis hin zur korrekten Lichtreflexion – nach Abschluss dieser Aufgabe hast du eine hervorragende Serie modewürdiger Porträts.
  • Ausrüstung. Selbst wenn du keinen Zugang zu einem Studio hast, bedeutet das nicht, dass du keine professionellen Fotos machen kannst. Hier beschreibt Justin, wie du mit nur einer Handvoll Zubehör großartige Aufnahmen machen kannst und sogar, wie du Zubehör selbst anfertigen kannst. Von Reflektorkarten bis zur Softbox, du brauchst für hervorragende Fotos keine teure Ausrüstung.
  • Split Light Ein ausgezeichneter, universeller Beleuchtungsstil, der in fast jeder Situation gut funktioniert. Split Light ist der Grundbaustein für alle anderen Techniken im Kurs. Justin zeigt dir, wie du die Lichtquelle einrichtest und worauf du achten musst, um die beste Positionierung zu bestimmen. Er erklärt dir die Grundlagen von harten und weichen Schatten und wie du mit einem Licht-Schatten-Verhältnis von 50:50 die besten Ergebnisse erzielst, und er gibt dir weitere, sehr hilfreiche Tipps für den Einstieg in die Porträtfotografie.
  • Loop Light Die Loop-Beleuchtung baut auf der Split-Beleuchtung auf und verleiht Fotos ein etwas feminineres Gefühl. Du brauchst dafür etwas mehr Kenntnisse als für Split Light, und Justin zeigt dir, wie du mithilfe der Schatten deine Lichtquelle findest. Außerdem lernst du, worauf du sonst noch achten musst, wie zum Beispiel „Licht einfangen“, damit deine Bilder voll Stil und Flair sind.
  • Rembrandt Light Diese Art der fotografischen Beleuchtung verleiht Bildern den Eindruck eines Gemäldes und etwas mehr Dimension mit nur wenigen Kniffen am Loop-Light-Setup. Die Rembrandt-Beleuchtung wurde nach dem berühmten Maler benannt und erfordert etwas mehr Übung, aber die Ergebnisse sind erstaunlich.
  • Butterfly Light Diese Technik ist komplizierter als die anderen, aber Justin schlüsselt genau auf, worauf du achten musst und wie du dein einzelnes Licht für die beste Aufnahme einrichtest. Er zeigt dir, worauf du achten musst und was deine Aufnahme ruinieren kann, aber auch wie du sie reparieren kannst.
  • iPhone Anders als in vielen anderen Online-Fotokursen zeigt dir Justin hier, wie du mit einem simplen Smartphone vergleichbare Ergebnisse erzielen kannst. Selbst wenn du nur Sonnenlicht und eine Handykamera hast, kannst du mit diesen tollen Tipps die Belichtung anpassen, einen Reflektor finden und mit wenig mehr als deinem Smartphone großartige Bilder machen.
  • Bearbeitung Justin gibt dir einige Tipps für geringfügige Anpassungen deiner Schwarz-Weiß-Fotos, die kleine Details hervorheben. Selbst wenn du beim Shooting deines Modells Fehler gemacht hast, kannst du mit nur wenigen Optimierungen in der Bearbeitungsphase schlechte Aufnahmen retten und präsentabel machen.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Justin Bridges

Fashion Photographer, Former Finance Pro

Kursleiter:in

Justin Bridges is a fashion and portrait photographer based in New York City. Originally from Atlanta, Georgia, Justin began his pursuit of photography as a college student studying finance and economics.

Although he opted for an early career as a finance professional at Goldman Sachs, he realized the need to align his career with his love of photography. Today, he balances his photography career with a passion for personal finance.

Justin's approach is to capture the untraveled moment and apply a feeling of art and thoughtfulness to each photograph.

Clients and publications include:

Media: GQ, Details, Esquire, High Snobiety & Selectism, Complex Media, Hypebeast Magazine Fashion: Giorgio Armani, Public School NY, The Arrivals, Raleigh, En Noir, Ovadia & So... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.