Grundlagen der Blende: Gestalte Bilder mit Tiefe | Alan Winslow | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Grundlagen der Blende: Gestalte Bilder mit Tiefe

teacher avatar Alan Winslow, Photographer/Co-Founder of Restless Collective

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

6 Einheiten (14 Min.)
    • 1. Willkommen

      1:04
    • 2. Assignment

      0:53
    • 3. Was ist eine Blende?

      4:37
    • 4. Depth des Felds

      4:31
    • 5. Probleme und Lösungen

      1:37
    • 6. Wir kommen zum Ende

      0:55
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.961

Teilnehmer:innen

3

Projekte

Über diesen Kurs

Dies ist der zweite Kurs in einer Reihe von drei Anweisungen, um deine Kamera automatisch aus und in der manuellen Belichtung zu fotografieren! In diesem Kurs besprechen wir das, was genau Aperture ist, warum wir sie kontrollieren möchten und wie es sich drastisch auf unser Gesamtbild wirken kann. Hast du dich schon einmal gehabt, wie Fotografen den Hintergrund eines Bildes verwischen können? Oder wie man landscape macht, wo jeder einzelne Teil des Bildes ein scharfes ist? Dieser Kurs richtet sich an Fotografen, die eine volle kreative Kontrolle über ihre Kameras, die sich haben möchten. Es sind keine Vorkenntnisse oder Erfahrungen erforderlich, aber ich empfehle dir dringend die ersten GrundlagenGrundlagen der ISO und die Bildung: Bildmaterial erstelle die Aktion einfrieren, oder du kannst die das Spiel unschärfen.

78038587

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Alan Winslow

Photographer/Co-Founder of Restless Collective

Kursleiter:in

Alan Winslow is a photographer and educator based out of Brooklyn, New York. His work is regularly featured on the Leica Blog, and has appeared internationally in ELLE China, Adventure Cycling Magazine, Pro Photographer New Zealand, and PDU Edu. He has lectured at numerous Universities and taught at the Maine Media Workshops and College. Alan has spent the past six years alternating between freelance work and long-term project with Restless Collective, which have taken him halfway around the world by bicycle, and all the way around the United States twice (once by bicycle, once by camper).

Alan is a co-founder of Restless Collective. You can see some of their work at: http://www.restlesscollective.org

Follow Alan on Instagram at: http://www.instagram.com/alanwinslow

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Willkommen: Willkommen. Mein Name ist Alan Wins A und ich bin ein Fotograf und Pädagoge aus Brooklyn, New York. Dies ist die zweite von drei Klassen, die Ihnen helfen, Ihre Kamera automatisch in Aufnahmen manueller Belichtung zu bringen . Es gibt keine Erfahrung, um diese Klasse zu absolvieren, aber ich würde Ihnen empfehlen, irgendwann die erstklassigen Grundlagen von eso und Verschlusszeit zu nehmen , um einige der anderen Funktionen in Ihrer Kamera besser zu verstehen. Insbesondere für diese Klasse werden wir die Blende untersuchen und wie man sie kreativ einsetzen kann, um die Schärfentiefe zu kontrollieren Wenn Sie Bilder lieben, die einen verschwommenen Hintergrund haben, wo das Thema nur herausspringt, . oder Bilder, wo alles im Rahmen scharf in dieser Klasse ist, wird für Sie besprechen wie diese Bilder und vieles mehr zu produzieren. Ich liebe es, Fotografen die Werkzeuge zu geben, die sie brauchen, um die Bilder zu machen, von denen sie träumen. Der beste Weg, dies zu tun, ist die volle kreative und technische Kontrolle über Ihre Kamera zu haben. Wir werden alles kaputt machen und sofort raus schießen, also lasst uns loslegen 2. Assignment: Ich bin wirklich aufgeregt über den Simon für diese Klasse. Wir werden eine kleine Serie von Bildern produzieren, die Ihre Lieblingsorte zeigen. Also, wohin gehst du gerne hin? Vielleicht ist es eine einfache ist Ihr Wohnzimmer oder der Strand? Oder vielleicht ist es deine ganze Stadt, Meine Lieblingsorte. Der Adirondack State Park im Oberstaat New York. Deshalb habe ich die meisten Bilder für diese Videos in diesem Ort basiert. Am Ende der Klasse gehen Sie zu Ihrem Lieblingsplatz und produzieren vier Bilder mit flacher Schärfentiefe und mit großer Schärfentiefe hier, ein paar Beispiele der Adirondacks Um Ihnen eine Idee zu geben Abwechslung Ihre Bilder, denken Sie daran, in Fotografie zu verschiedenen Tageszeiten und unter verschiedenen Lichtverhältnissen zu besuchen . Ich bin wirklich aufgeregt zu sehen, was Sie produziert haben, und wenn Sie irgendwelche Fragen haben, können Sie mich über das Message Board kontaktieren 3. Was ist eine Blende?: Was die Blendentemperatur ist, ist die Öffnung in ihrer Linse, die das Licht an den Sensor weiterleiten lässt . Die Öffnung wird durch eine Membran gesteuert, es sich um eine Reihe von überlappenden Klingen handelt. Werfen Sie einen Blick durch diese wie eine Linse als Make Anpassungen an der Membran. Die Öffnung ihrer wird größer. Kleiner, wie Sie sich vorstellen können, ermöglicht eine größere Öffnung mehr Licht. Betreten Sie die Kamera und drücken Sie den Sensor. Eine kleinere Öffnung ermöglicht weniger wie die Sensorblendennummern Luft genannt F stoppt treffen. Je kleiner die F-Stop-Nummer ist, desto größer ist die Öffnung und umgekehrt. Je größer die F-Stop-Nummer, desto kleiner die Öffnung. Ich weiß, das klingt zunächst etwas lustig, aber du gewöhnt dich daran. Hier ist ein Diagramm, um Ihnen zu helfen. Sie könnten sehen, wie Sie von F 2.82 F 16 die Öffnung ist kleiner und kleiner. , Wenn Sie interessiert sind,wird F Stop berechnet, indem Sie die Brennweite des Objektivs durch den Blendendurchmesser dividieren. Hier habe ich aufgeführt sind Blendeneinstellungen und Full-Stop-Bewegungen von 2,8 bei vier bei 5,6 F acht F 11 F 16, um ein paar zu nennen, jede dieser Bewegungen entweder verdoppelt oder haben die Menge an Licht, die durch die Blende kommt. Zum Beispiel lässt F 5.6 und doppelt so viel Licht wie F acht, wenn 11 verlässt, und die Hälfte der Lichtmenge als F acht. Möglicherweise stellen Sie fest, dass beim Vornehmen von Anpassungen an der Kamera weitere Optionen in diesen angezeigt werden. Das ist großartig. Der Kamerahersteller gibt Ihnen 1/3 Stopp- oder Halb-Stop-Optionen. Grundsätzlich ermöglichen sie Ihnen, zusätzliche Kontrolle zu haben, normalerweise in den Kamera-Menüs. Sie können dies einstellen, wenn Sie lieber Onley Full Stop Bewegungen sehen möchten, und nehmen Sie eine Sekunde, um zu lokalisieren, wo genau die Blende in Ihrer Kamera angezeigt wird, wenn Sie durch den Sucher schauen . Typischerweise wird der F-Stopp als zweite Zahl links dargestellt. Wie Sie aus diesem Beispiel sehen konnten. Derzeit ist meine F-Stop-Einstellung 7.1. Wenn Sie auf die Rückseite des Kamerabildschirms schauen, sollte er sich in diesem Beispiel irgendwo in der oberen linken Ecke befinden. Hier können Sie sehen, dass es sich um die zweite Nummer von links in der oberen Reihe und ob Ihre Kamera über einen oberen Bildschirm verfügt. Die Blendeneinstellung sollte in der oberen Reihe direkt in der Mitte liegen. Wenn sich die F-Stop-Nummern nicht in diesen typischen Bereichen befinden, schauen Sie sich Ihr eigenes Handbuch an, um zu sehen, wo der Kamerahersteller sie für Ihr bestimmtes Modell platziert hat. Nun, wie hilft uns das bei ihrer Belichtung? Denken Sie daran, dass es bei der Fotografie um das Aufnehmen von Licht geht und dass die Blende und die Verschlusszeit miteinander verbunden sind. Wenn Sie die Blende weit öffnen, so dass mehr Licht durchdringen kann, müssen Sie Ihre Verschlusszeit erhöhen. Wenn Sie die Blende schließen, so dass weniger Licht durchströmt wird, müssen Sie die Verschlusszeit verringern. Dies ist besonders für Situationen mit schlechten Lichtverhältnissen geeignet. Wenn es sehr wenig Licht gibt und Sie die Kamera mit der Hand halten oder einfrieren müssen, können Sie Ihre Blende öffnen, um schnellere Verschlusszeiten genau im Gegenteil zu erzielen. Wenn es sehr hell ist und Sie Bewegung unscharf machen wollen, können Sie die Blendenspitze schließen. Lassen Sie weniger Licht durch das Objektiv fließen, so dass Sie bei langsameren Verschlusszeiten fotografieren können. In diesen Beispielfotos. Ich musste mich stark auf Blendeneinstellungen verlassen, um die Bilder zu machen, die ich will. Die einzige Lichtquelle war ein Feuer. In den ersten Bildern wollte ich Portrait von meinen beiden Freunden machen, die das Feuer brennen sehen. Ich hatte kein Stativ, sagt, er hielt die Kamera und brauchte eine schnelle Verschlusszeit. Also war alles scharf vorbei ist sehr dunkel aus. Die Lösung bestand darin, meine nach bis zu F 2.8 zu viel mehr Licht zu öffnen, um durch das Objektiv . Die Bilder neben den Bildern zeigen das gleiche Lagerfeuerfoto für unterschiedliche Absichten. Das erste Bild wollte ich die Flammen verwischen, also änderte ich meine Blendeneinstellung auf F acht, damit weniger Licht durch das Objektiv fließen kann. Dies erlaubte mir, eine längere Verschlusszeit zu verwenden, die die Bewegung verschwommen hat. Das zweite Bild, das ich die Aktion für dieses Bild einfrieren wollte, öffnete wieder die Blende nach oben F 2.8, so dass für eine schnellere Verschlusszeit von 88. einer Sekunde, die Pelze, die Flammen und Funken in der Luft. Und in der nächsten Lektion werden wir Schärfentiefe einführen und durchschnittlich oder kreativ verwenden, um Mawr zu bekommen. Einzigartige Bilder 4. Depth des Felds: Wie nutzt man Blende kreativ? Jetzt, wo wir wissen, was Blende ist, können wir seine kreative Seite erkunden. Aperture ist eine der Schlüsselkomponenten, die die Schärfentiefe steuert, eine meiner persönlichen Lieblings-Kreativpraktiken und Fotografie. Wenn du an ein Bild denkst, das du absolut liebst, wie sieht es aus? Lieben Sie Bilder, bei denen das Motiv scharf ist, aber der Hintergrund ist unscharf. Oder vielleicht lieben Sie Bilder, bei denen alles über den gesamten Rahmen scharf ist. Dies ist Schärfentiefe. Was auch immer Sie sich entscheiden, Ihre Kamera zu fokussieren, sie wird als Brennpunkt bezeichnet. Der Bereich vor und hinter dem Brennpunkt, der akzeptabel scharf ist, ist Ihre Schärfentiefe . Schärfentiefe ist keine harte Linie, eher schrittweise fallen aus dem Fokus, wenn Sie eine flache Schärfentiefe weniger von dem Bild des Seins pro cas wählen . Wenn Sie eine große Schärfentiefe mehr wählen, wird das Bild im Fokus sein. Warum ist diese wichtige Schärfentiefe ermöglicht es Ihnen, die Zuschauer zu lenken? Ich in der Regel Porträtfotografen eine isolieren ihre Motive von einem belebten Hintergrund, so dass sie eine flache Schärfentiefe verwenden, wo Landschaftsfotografen wollen, alles scharf zu sein, zeigt die gesamte Szene, so dass sie war eine große Schärfentiefe. Als Fotografen müssen wir wählen, was zu zeigen und was in unseren Bildern zu verstecken ist. Wie hilft die Blende dabei, das Feld hochzufahren? Große Öffnungen, die mit einer kleineren F-Stopnummer dargestellt wurden, erzeugten eine flache Schärfentiefe und kleine Öffnungen, die mit einem größeren F-Stop-Nummer Hersteller dargestellt werden, der das Feld breiter ist. Werfen wir einen Blick auf ein echtes Leben Beispiel Für diese Übung. Ich stelle der Kamera einen festen Ort fest. Ich platzierte dann drei Objekte gleich Abstand voneinander und konzentrierte sich auf die Hunde I um den Effekt der Schärfentiefe auf das Bild zu zeigen, ändern Sie die Blendeneinstellung von F 1.4 bis F 22. an jedem Punkt ein Bild aufnehmen, konnten Sie sehen, wie sich das Bild in den ersten paar Fotografien ändert. Der Hund ist das einzige, was scharf ist, das ihn von den anderen Objekten isoliert. Man könnte immer noch sagen, was die Objekte sind, aber es besteht kein Zweifel, dass der Hauptfokus der Hund ist, da er Anpassungen an meine Temperatur vornimmt. Das Paar und Blumen werden schärfer und schärfer, bis ich F 22 erreiche, alles ist heftig scharf. Man konnte sehen, wie Fotografen viel Kontrolle haben, mit nur einigen kleinen Blendeneinstellungen hier. Die beiden Extreme Seite an Seite F 1.4 in F 22 Dies ist eine großartige Übung, um sich mit Tiefenschärfe vertraut zu machen und zu sehen, welchen Stil Sie mögen. Während wir auf dem Thema Schärfentiefe sind, sollten wir andere Faktoren abdecken, die helfen, sie zu kontrollieren. Erstens nimmt der physikalische Abstand zur Subjekttiefe ab, je näher Sie an Ihrem Motiv in diesen beiden Beispielen sind , und machte die Bilder mit der gleichen Blendeneinstellung, wo nur zwei Punkt seit meinem Brennpunkt physisch war näher im Paddel. In der Landschaft fotografiert, scheint die Schärfentiefe flacher zu sein. Der endgültige Faktor. Wir werden über das etwas umstrittene diskutieren, aber ich möchte es trotzdem besprechen. Längere Brennweitenlinsen wie 100 oder 200 Millimeter scheinen eine geringere Schärfentiefe zu erzeugen als breite Linsen wie 24 oder 35 Millimeter. Wirklich, Sie sind nur die Vergrößerung des Themas innerhalb des Rahmens, Jedoch, für das Stehen an der gleichen Stelle, wieder in das endgültige Bild scheinen eine flache Schärfentiefe mit einem Teleobjektiv haben. Werfen Sie einen Blick auf diese beiden Beispiele. Ich stand an der gleichen Stelle und habe von 24 Millimetern auf 70 Millimeter gezoomt. Dieser engere Schuss mit 70 Millimetern scheint eine flache Schärfentiefe zu haben. Was wir über uns besorgt sind, Wie das endgültige Bild aussieht, so könnten wir sicher sagen, dass eine lange Brennweite Objektiv ein Bild produzieren wird flachere Schärfentiefe. Also lasst uns zusammenfassen. Wir können das Feld mit diesen drei Faktoren zuerst kontrollieren. Nach der Einstellung, je größer die Öffnung, desto kleiner die Zahl, desto geringer ist die Schärfentiefe. Das Subjekt, Je näher Sie physisch Ihrem Subjekt sind, ist flach. Ihre Schärfentiefe wäre die Brennweite des Objektivs. Je länger Ihr Objektiv diese flacher ist, erscheint die Schärfentiefe von. Ich denke, es macht wirklich Spaß, ein Spiel mit Schärfentiefe zu experimentieren. Schließlich entwickeln Sie Ihren eigenen Stil basierend auf dem, was Sie gerne schießen. Zum Beispiel produziere ich so ziemlich alle meine Fotos zwischen F 1.4 und F acht, weil ich diese Ästhetik genossen habe . Sie Auf der anderen Seite könntenSieim entgegengesetzten Bereich arbeiten. Fühlen Sie sich frei, auf der Message Board zu posten, welche Öffnungen Sie in verschiedenen Betreff verwenden möchten . 5. Probleme und Lösungen: schnell. Ich möchte einige Probleme besprechen, denen Sie begegnen könnten, während Sie mit dem Feld arbeiten. Wenn Sie eine flache Tiefenschärfe-Technik verwenden, denken Sie daran, dass Sie sehr genau auf Ihren Fokus achten müssen. Die Schärfentiefe im Bild kann je nach Ihren Einstellungen nur Zoll oder Millimeter betragen , was den Unterschied zwischen einem Fehlschlag oder einer wunderschön steuerlichen Hai-Ehe bedeuten könnte. Werfen Sie einen Blick auf dieses Beispiel hier Ich verwende eine Blende von 1,4, so dass das Feld extrem flach ist . Das erste Bild. Ich konzentrierte mich perfekt auf das Thema Kerl und machte eine schön scharfe Ehe. Das zweite Bild. Ich verpasste meinen Fokus leicht und fing die Nase, was einen Fehlrahmen verursachte. Wenn Sie ein Bild von einer Gruppe von Objekten nehmen, berücksichtigen Sie, wie viel ihre Bogen. Wenn Sie sich auf das mittlere Objekt mit einer geringen Schärfentiefe konzentrieren, sind die Objekte am Ende möglicherweise nicht scharf. Dies gilt auch, wenn Sie ein Foto von einer Gruppe von Menschen machen. Das letzte, was Sie wirklich zahlen müssen, um eine Tonne zu tun, wenn Sie in einer sehr flachen Tiefenschärfe schießen . Wenn sich das Objekt selbst bewegt, sei es eine Blume, die in der Brise weht oder ein Porträt einer Person, die nur hin und her schwankt . Also, wenn Sie diese Rasiermesser dünne Tiefenschärfeeinstellungen wie Temperatur 1.4 nach 1.8 verwenden , kann das Motiv leicht in und außerhalb des Fokus mit jeder Art von Bewegung fallen. Und hier ist ein kurzer Tipp, um eine Landschaft zu fotografieren, in der sie eine breite oder flache Schärfentiefe verwenden . Traditionell konzentrieren sich Fotografen im unteren Drittel ihres Rahmens, um den besten Fokus zu erzielen. 6. Wir kommen zum Ende: da hast du es. Ich hoffe, diese Klasse hat Ihnen geholfen, sowohl die kreativen als auch die technischen Komponenten der Schärfentiefe und Blende zu verstehen . Ich glaube, dass das Feld ist eines der mächtigsten Werkzeuge und die Fotografen zu einer Box. Ich liebe es, kontrollieren zu können, was in meinem Rahmen und außerhalb des Fokus ist , so dass ich das Auge des Betrachters zu einem bestimmten Punkt lenken kann. Jetzt sind Sie dran, Ihre Lieblingsorte zu erkunden und vier Bilder zu produzieren, zwei Bilder mit einer breiten Schärfentiefe und zwei Bilder mit einer Schalotte auf dem Feld. Sobald Sie die Aufgabe abgeschlossen haben, posten Sie sie in unserer Projektgalerie. Haben Sie überhaupt Fragen? Fühlen Sie sich frei, sie in unserem Diskussionsforum zu posten. Ich bin wirklich aufgeregt, Ihre Bilder und Ihre Lieblingsorte zu sehen, um zu schießen und posten weg. Vielen Dank