Gründe dein eigenes Mode-Label – Einführung | Greg Armas | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Gründe dein eigenes Mode-Label – Einführung

teacher avatar Greg Armas, Assembly NY, founder + designer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

5 Einheiten (50 Min.)
    • 1. Etablieren deines Nischenmarktes

      11:26
    • 2. Formulieren deiner Mission als Designer.

      11:20
    • 3. Entwickeln von Schlüsselbeziehungen.

      10:20
    • 4. Entwickeln von Schlüsselbeziehungen (Fortsetzung)

      5:16
    • 5. Entwickeln von Vertriebs- und Marketingstrategien

      11:43
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

5.006

Teilnehmer:innen

6

Projekte

Über diesen Kurs

Ich bin der Gründer und Designer von Assembly New York in der Lower East Side. Ich habe meine Männermodelinie 2009 auf den Markt gebracht und meine erste Damenmodekollektion 2012 in Milk Studios for NYFW vorgestellt. Ich habe mir die Design-Arbeit selbst beigebracht und alles, was ich über die Gründung und den Betrieb meines Mode-Labels weiß, bei meiner Arbeit gelernt. Hinterher weiß man immer alles besser, und in diesem Kurs bringe ich die die Grundlagen bei, die ich gerne selbst viel früher gehabt hätte.

80b05cc8

Was du lernen wirst

Eine der wichtigsten Lektionen, die ich in den vergangenen 5 Jahren gelernt habe, ist dies: Dein Erfolg hängt davon ab, dass du weißt, wovon du sprichst – ob mit potenziellen Partnern, Käufern oder Investoren. Hier sind die Grundlagen, die wir behandeln werden:

  • Etablieren deines Nischenmarktes. Die meisten kleinen Start-ups können keine gesamte Kollektion finanzieren, sondern du musst entscheiden, welche Kategorien oder Artikel Aufmerksamkeit auf dein Geschäft lenken und dir erreichbare finanzielle Ziele geben. Wenn du mit einem breiten Netz beginnst, stellst du dir schwierige Herausforderungen. Alles, was du damit „fängst“, ist ungeplant und unberechenbar und du bist dafür verantwortlich. Daher ist es am Anfang besser, sorgfältig ausgewählte Ziele zu „harpunieren“.
  • Formulieren deiner Mission als Designer. Unabhängige Designer müssen die Sprache ihrer Branche und die Haltung ihres aktuellen Marktes erlernen, um ihre Ziele und Bedürfnisse effektiv und relevant zu kommunizieren.
  • Entwickeln von Schlüsselbeziehungen. Das Überleben von Labels hängt von ihren Beziehungen zu Lieferanten (Textilien und Accessoires) und Herstellern (Näher/innen) ab. Hier lernst du, wie du diese Beziehungen aufbauen und erhalten kannst.
  • Produktionswirtschaft. Das Verständnis des Produktionsprozesses und der Schlüsselbeziehungen, die zur Herstellung deiner Kleidungsstücke erforderlich sind
  • Entwickeln von Vertriebs- und Marketingstrategien. So informierst du deine Kundschaft über dich und dein Produkt. Brauchst du einen Verkaufsraum? Einen Raum für die Presse? Präsenz auf Messen?
  • Aufbau deiner internen Vertriebsprozesse. So navigierst du die Logistik von Wareneingang, Produktion und Warenversand – überraschend wichtige Fähigkeiten, damit du mit deinen Bestellungen keine Verluste machst!
  • Sichern von Investitionen. Was zu beachten ist, wenn du nicht das Glück eines Geldgebers hast.

8e8a4fa4

Was du tun wirst

In diesem Kurs beginnst du den Prozess der Einführung deines Labels mit einigen grundlegenden ersten Schritten: Aufbau deines Nischenmarktes und Formulieren deiner Mission als Designer. Du hast die Möglichkeit, deine Arbeit zu teilen, um Feedback von anderen Kursteilnehmer/innen auf der ganzen Welt zu erhalten.

efed938b

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Greg Armas

Assembly NY, founder + designer

Kursleiter:in

Before relocating to New York in 2008, Armas worked as an architectural and retail consultant in Tokyo. Through a lifetime relationship with vintage, design was self-taught, learning from the past to inform future aesthetics.

Assembly New York opened on Ludlow Street in spring 2008, focused on debuting independent labels from around the world. Established the Assembly mens collection in 2009: a range rooted in authentic materials, tradition and future-primitive details. In Fall 2012, the womens collection launched with presentations during NYFW at Milk Studios and in the eponymous boutique, with online support from Style.com

A vertical company, all garments are sewn in New York city and currently stocked in over 45 finer retailers internationally. Ongoing pr... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Etablieren deines Nischenmarktes: Also, in Einheit eins, Etablierung Your Nischenmarkt, gibt es drei Schritte, die ich mit meiner Erfahrung hervorgehoben habe, wie ich sagte, zuerst als Käufer und Ladenbesitzer, und dann beobachtete, wie Kunden tatsächlich Kleidung kaufen, und dann als Designer, der versucht, wieder in dieses System beizutragen. Ihre emotionale Investition in die Marke selbst, das ist nur eine Möglichkeit, sich zu nähern, aber in dem, was ich in Bezug auf gesehen habe, vor allem wie eine Debüt-Kollektion, wenn der Designer wirklich ehrlich und ganz ist ausdrucksstark und rein in ihrem Engagement mit einer Sammlung, das ist etwas, das kommt durch. Also, was bedeutet das wirklich? Es bedeutet, dass, wenn Sie in Bademode sind, und deshalb Sie gerne im Meer schwimmen, Sie ein paar Badehosen machen wollen. Dass man einfach rausgehen und eine Badekofferraum-Firma gründen kann, ist alles in Ordnung und gut, aber man hat noch keinen Grund gegeben, dich zu lieben. Sie haben ihnen nicht die Details über Sie und Ihr Unternehmen gegeben, die es ihnen erlauben werden , Ihren Badekofferraum über Ihre Konkurrenten zu wählen. Also, im Gegensatz zu einer Bademoden-Linie, finden Sie diese Dinge darüber, dass Unternehmen, die besonders von Interesse für Sie sind. Ist es für Männer oder für Frauen? Haben Sie Fingerabdrücke? Haben Sie keine Fingerabdrücke? Ist es für Leute, die surfen? Ist es für Leute, die nicht surfen? Diese Art der Identifizierung Ihres Zielkunden und basierend auf Ihrer Persönlichkeit, finde ich ein erfolgreiches Modell. Die zweite ist dann die Idee, zu bearbeiten, um zu verfeinern. Einer der Gründe, warum theret hat ich finde, es ist am besten, um Ihr großes Konzept zu nehmen, wir werden nur gehen zurück auf die Bademoden-Idee, und Art der Bearbeitung kommen enger und enger und straffer in der Regel ist, dass Sie finanzielle und steuerliche Gründe dafür. Sie können nicht ein Paar Boardshorts für jede Person und jede Farbe, die perfekt zu jedem passt, machen. Sie müssen also identifizieren, indem Sie verfeinern, für wen genau das ist und welche Art von Wörtern oder Art von Persönlichkeit hat Ihr Produkt? Also diese Bedeutung, wie ich schon sagte, wir gehen zurück mit der kurzen Idee des Bretts, ist es ein athletischer Short? Ist es eine Kurzform für jemanden gedacht, der sportlich aussehen will , aber eigentlich nicht? Das sind unterschiedliche Bedenken. Daher ist es wichtig, den Lebensstil innerhalb Ihres Labels zu identifizieren. Das folgt bis zum dritten Punkt, um Ihren Nischenmarkt zu etablieren, der die Erwartungen Ihrer Kunden versteht. Um schnell zusammenzufassen, im Wesentlichen, vor allem, dass Sie ein Unternehmen gründen, ist es schwierig für Sie, die Qualität und den Preis Ihrer Konkurrenten auf dem Markt zu vergleichen , egal ob es jemand ist, der es für eine lange Zeit oder das hat eine größere Ressource. Daher denke ich, dass es wichtig ist, zu verstehen, wo Sie mit Ihrem Produkt kommen und was die Erwartungen Ihres Kunden an Ihren Beitrag sind. heißt, wenn Ihr Artikel, Ihr Paar Shorts Sie 400$ kosten, um zu erstellen, dann ist es wichtig zu wissen, wer sonst um Sie herum $400 Shorts erstellt , von denen Ihr Kunde möglicherweise kauft und wie Ihr Artikel dann misst in Bezug auf Qualität, in Bezug auf Langlebigkeit, in Bezug auf Details, Verpackung, Dinge wie das, damit Sie verstehen, als ob Sie die Paar Shorts selbst kaufen würden, warum wird diese Person Ihren Artikel abholen? Es ist wichtig zu verstehen, was auch auf dem Markt draußen ist, den jemand im Vergleich zu Ihrem Stück ansieht , und ich denke, dass es rauszukommen und tatsächlich Ihre Konkurrenten einzukaufen und Ihren kleinen Nischenmarkt zu verstehen , ist Teil von Feststellung, dass Sie zu verstehen, wer sonst in Ihrem Nischenmarkt ist, um es tatsächlich zu etablieren. Also, für meine eigene Firma, meine emotionale Investition war die Tatsache, dass ich persönlich nicht in der Lage war , diese Art von kleineren maßgeschneiderten Anzügen zu finden , die ich in anderen Geschäften suchte. Meine Verfeinerung meiner Idee war die Tatsache, dass ich, obwohl ich eine ganze Sammlung machen wollte, nur diesen einen Anzug herstellen wollte, die eine besondere Sache, die ich nicht finden konnte und sehr leidenschaftlich war. Dann, drittens, als ich die Erwartungen meiner Klienten verstand, ging ich dann bei der Herstellung dieses Anzugs und schaute mir an, wer sonst Anzüge herstellte und welchen Preispunkt es gibt, zu sehen. Wird jemand meinen Anzug mit Marke X hier oder Marke Y hier unten vergleichen? In meinem Sinne hatte ich einen einzigartigen Vorteil, dass ich die Erwartungen der Kunden verstehen konnte, dass ich seit 15 Jahren zuerst im Handel tätig war. Es gibt also eine Menge Hintergrund mit nur zu sehen, wie die Leute einkaufen und ihre Erwartung auf den Verkauf waren. Eine große greifbare physische Handlung, die Sie tun können , um in Ihrem Konzept zu regieren, ist, zu anderen Geschäften zu gehen, die etwas Ähnliches tragen wie das, was Sie machen werden , und tatsächlich die Zeit nehmen, um zu sehen, was sie zur Verfügung haben, die Farben, welche Größen sie haben und dann sagen wir auch, schauen Sie sich das Verkaufsregal an und sehen Sie, was nicht in Ihrer Kategorie verkauft hat. Ich würde mir die Zeit nehmen, mit den Verkäufern zu sprechen und sie zu fragen warum diese Artikel nicht verkauft wurden und warum sind diese Dinge im Verkaufsregal. Warum waren sie nicht populär? Es gibt eine Möglichkeit für Sie zu helfen, sogar Ihre visuelle zu bearbeiten, aber mehr, indem Sie sich vielleicht ansehen, wenn Sie wirklich sterben, um die rosa Herren Boardshorts zu machen, wenn Sie in drei Läden gehen, und sie sind auf dem Verkaufsregal, kann es nicht sein der lukrativste Weg zu gehen. Zweitens, mit offensichtlich Online-Shopping bedeuten so massiv. Sie können online springen und genau die gleiche Studie machen , die wirklich schnell sehen, was die Leute tatsächlich gekauft haben, was sie haben und in ihren Online-Shops verfügbar sind, wie misst es bis zu dem, was Sie wollen beitragen und dann dasselbe, was haben sie zum Verkauf, was hat sich nicht gut für sie entwickelt? Stellen Sie sicher, dass Ihr Beitrag zu etwas, das auf der leistungsfähigen Seite zu sein scheint und dass Sie nicht machen einen Artikel es sieht aus wie es geht, um am Ende in der Verkaufsregal hoffentlich. 2. Formulieren deiner Mission als Designer.: Also, innerhalb Ihrer Designer-Mission, unabhängig von der Varianz Ihrer ästhetischen oder verschiedenen Unternehmensabsichten, gibt es zwei oder drei Punkte, die Sie immer haben müssen, es gibt zwei oder drei Ideen, die Sie brauchen, um sicherzustellen, dass immer klar und lesbar für die Menschen in diesem. Im Wesentlichen ist das, was du mit deiner Designer-Mission machst , ein wenig Storytelling. Betrachten Sie es also als ein bisschen interessantes Schreiben, was bedeutet, dass Sie nicht wollen, dass es nur trocken und informativ ist. Es sollte auch keine reine Poesie sein. Also, etwas zu haben, das interessant, aber auch verständlich und schnell zu lesen ist. Einige der Elemente, die Sie gehen, um sicherzustellen, dass in gibt es Ihre Geschichte des Unternehmens. Das kann ein paar verschiedene Dinge bedeuten, je nachdem, wie Ihre Marke strukturiert ist. Das könnte also Ihre Designergeschichte bedeuten, Sie als Person oder die Gruppe von Ihnen, die die Kollektion entworfen hat, und warum Sie sie entwerfen und warum Sie sie entwerfen und buchstäblich wie lange dieser Prozess läuft. Das könnte auch die Geschichte des Konzepts sein, wenn Sie ein starkes Konzept haben , das Ihre Ästhetik und den Rest der Marke antreibt. Woher kam diese Idee? Wann hat es angefangen? Wovon wurde es inspiriert? Sie könnten auch die Geschichte Ihrer Fertigung haben. Wenn Ihr Unternehmen Socken herstellt und Sie sie mit einer 100 Jahre alten Mühle in Connecticut herstellen, dann ist es wichtig, das aufzulisten. Dann können Sie auch eine persönliche Geschichte haben, wenn es von Interesse ist und können eine einzigartige Aussage für Sie machen. Was diese erlauben, ist, dass ein Käufer, jemand wie ich, in der Lage ist, zu erkennen, was es ist, was Sie mit Ihrer Marke tun und für welche meiner Kunden es wäre. Bedeutung ist dies eine Heritage Linie, die in seiner Herstellung und seiner Geschichte verwurzelt ist, ist dies eine konzeptionelle Linie, die für Menschen, die etwas Neues suchen und basiert auf Kunst und neue Ideen so weiter und so weiter. Die zweite Sache nach der Geschichte, die Sie in Ihrem Leitbild identifizieren möchten , wird Ihre Markenintention sein. Ich nenne das wer für und wofür. Für wen sind die Kleider gedacht? Offensichtlich gibt es einige Grundlagen, was bedeutet, dass Sie auflisten müssen, ist es eine moderne Marke eines Mannes, ist ein Frauen-Ready-to-Porter-Etikett, ist es eine Kinder-Abendkleidung Linie. Offensichtlich ist es Kleidung, aber welche Art von Kleidung ist es und wer genau ist, wenn für und welche Art von Tag und was ist das perfekte Szenario für die Kleidung. Also, Malerei ein wenig von dem Bild für den Käufer für diejenigen, die Ihre Designer-Mission lesen, was die, wie ich sagte, das ideale Szenario wäre, dass Ihre Kleidung dann getragen werden würde, und dann das, was für den Sinn, wer das ist Person, und was tun sie. Ist das nicht, wie ich schon sagte, ist dies eine sportliche Linie, ist dies etwas, das über die Art, wie es aussieht, ist diese Linie, die über die Art, wie es sich fühlt, ist Farbe wichtig für Sie, ist Textur wichtig Sie zu identifizieren, was es ist, dass Sie wollen, dass die Menschen in Ihren Absichten schätzen, und die tatsächliche Sprache selbst informiert das. Zum anderen Beispiel mit Montage, verwenden wir ein Wort, wie ich sagte, ruhige Autorität, und ihre Ruhe wird sehr bewusst verwendet, weil ich fühlte, wie in der Modewelt, es gab so viele laute Labels, die ich wollte etwas schaffen, das für die Leute war, die etwas ruhigeres suchten, für etwas, das nicht so laut und irgendwie grell war. Aber dann ist die Verwendung des Wortes Autorität auch dort wichtig denn meine Kleidung soll etwas haben, das durchdacht aussieht und auf eine Person irgendwie richtig aussieht, so dass das aus Autorität ist. Wenn sie in den Raum gehen, sehen sie gut aus, aber sie hielten sich nicht unbedingt dafür ab. Also, das ist meine schnelle Art, diese Person zu beschreiben, ist es, stille Autorität zu sagen. Also, wenn Sie Ihre Ideen, Ihre Geschichte und Ihre Absicht in schnelle Phrasen für Presser, für Käufer, um Sie zu verstehen, werden diese auch für Sie nützlich sein, im Gespräch als auch Sie sprechen über Ihre eigene Marke zu anderen Menschen. Als Käufer, wie ich schon sagte, haben wir Dutzende erhalten. Wir haben das Glück, Dutzende von Einsendungen von Designern zu erhalten. Dieser Sloan sagt, jedes Schmuckstück ist handgefertigt, um einzigartige, moderne Erbstücke zu kreieren. Meine Werte stimmen mit der Slow Fashion Bewegung überein, die auf Nachhaltigkeit und ethischen Praktiken basiert. Qualität, feine Handwerkskunst und Langlebigkeit, sind Details, die es erlauben, die Arbeit von Saison zu Saison zu übertreffen. Also, ich würde sagen, dass dies ein sehr ausgezeichnetes Beispiel dafür ist , dass jemand ein paar Schlagwort wirft und wirklich sehr sparsam und effektiv mit ihrer Sprache ist, um Ihnen zu sagen, dass ihre Marke A Schmuck ist, und dass ist ein Unikat. Sie lassen den Begriff moderne Erbstücke innerhalb des ersten Satzes fallen, was irgendwie meinem diskreten Luxus ähnelt. Also, das ist eine Art schnelles Sprichwort, dass die Designer kommen , dass sie fühlen, ihre Marke und ihre emotionalen Werte auszudrücken, und sie sprachen auch über „Meine Werte stimmen mit der langsamen Mode-Bewegung“, was ich meine, Ich sehe das wirklich den ganzen Tag, es gibt keine langsame Mode-Bewegung. Also hat diese Person im Grunde etwas eingeführt, das sie wünschte existieren. Das ist wirklich ein guter Gebrauch von Sprache und und zu beschreiben, wie ich schon sagte, wer für und wofür. Ihr Leitbild zu haben, etwas schriftlich zu haben, das fast Ihr Engagement für sich selbst ist, ist etwas, das großartig in der Tasche zu haben ist und ein leitendes Licht für die Zukunft. 3. Entwickeln von Schlüsselbeziehungen.: Für Einheit drei müssen Sie im Wesentlichen ein Verständnis aller Beziehungen außerhalb von sich selbst haben, die es für Sie benötigt, um Ihre schönen Designs zu produzieren, zu liefern und zu verkaufen. Im Allgemeinen wird es andere Menschen mit ihren technischen Fähigkeiten und ihrem Verständnis nehmen . Es wird dauern, dass du dich selbst erziehst. Es wird das Geld nehmen, um die Leute richtig rechtzeitig zu bezahlen , damit Sie weiterhin mit ihnen arbeiten können, und es wird dauern, dass Sie verstehen, wie Sie Ihr Team aufbauen können, während Ihr Unternehmen wächst, um zu erleichtern dass das Wachstum. Also, in Bezug auf das Verständnis Ihrer wichtigsten Beziehungen, die für Sie erforderlich sind, um Ihr Label haben, gibt es definitiv eine Lernkurve beteiligt. Ich erinnere mich persönlich, weil ich Autodidakt ging in Mode, dass viele der technischen Aspekte sagen, ein Button-up-Shirt, Ich war nicht voll bewusst, es. Ich wusste nicht einmal, was ich noch nicht wusste, im Wesentlichen. Also, ich habe etwas im Projektleitfaden zur Verfügung gestellt, das irgendwie die Liste der Personen nimmt, die benötigt werden, um Ihren Artikel zu machen. Es ist eine Reihe von Menschen, die gehen, um zu berühren oder liefern Sie mit etwas, um im Fall des angegebenen Beispiels nur machen Sie Ihre Knopf-Up-Shirt. Wie persönlich erinnere ich mich daran, ein Muster für das erste Hemd zu machen, es in den Abwasserkanal zu nehmen und dann zu sagen, dass, sobald ich das Muster vom Marker und Grader zurückhatte, sie gerne darauf nähen werden. Das ist alles gut und gut, außer dass ich keine Ahnung hatte, was der Marker und der Grader waren. Es sind die Leute, die, wie wahrscheinlich viele von Ihnen wissen, oder einige von Ihnen wissen, die Leute sind, die Ihr Muster groß machen. Ich war so früh und wusste so viel über Kleidung und Nähte und all diese Dinge. Ich wusste nicht so viel von der Herstellung. Also, hier ist meine Kanalisation, die mir im Grunde gesagt hat, dass sie bereit sind , meinen Job zu beginnen, sobald ich zum Marker und Grader gehen kann, was ich nicht wusste, wer das war. Ich musste gehen und im Grunde einige Leute um mich herum fragen und mich irgendwie in den Prozess erziehen. Also, ich habe definitiv alle da drin, die ich wünschte, ich hätte ursprünglich in diesem Prozess gewusst , zu einer Art Spickzettel im Wesentlichen davon, wer bei der Herstellung Ihrer Kleidung beteiligt sein wird. Weil ich nicht alle Schritte kannte, als ich anfing, und ich denke, ich hatte eine kleinere Vorstellung davon, was nötig war, um ein Hemd herzustellen und damit die Knöpfe perfekt sind und an der richtigen Stelle gesät werden und nicht abfallen, geschweige denn, es in ein Geschäft zu bekommen und mit dem Großhandel zu beginnen. Die zweite Art von Umriss, die im Projektleitfaden ist wie eine transparente Kostenliste, die überprüft, wohin das Geld geht und warum ein Artikel kostet, was er tut. Also, Sie können irgendwie dort verfolgen. Wir nahmen einen unserer Stile, die wir aktiv in der Sammlung verwendet haben, und zeigten die Materialkosten, aus denen wir den Stoff beziehen, die Importgebühren für den Stoff, die Kosten für das Nähen im Etikett, die Kosten für die Herstellung des Etiketts, die Knopflochgebühren, die Logistik, die Lagerung, die Verteilung, alles im Wesentlichen, was zu den Kosten dieses Kleidungsstücks beiträgt , die die Einzelhandelskosten dafür entstehen. Also, das Verständnis aller Beteiligten, um Ihren Artikel zu machen und dann alle Elemente zu verstehen, die den Preis dieses Artikels beeinflussen wird, sind äußerst wichtig. Wir haben definitiv als Unternehmen an Punkten gewesen, wo wir unser Geld für einen Artikel gemacht haben und fast verloren es auf dem anderen, weil wir nicht erwarten, dass es $80 kosten würde, um es zu nähen, oder wir haben nicht vorausgesehen, dass ein Reißverschluss ein $16 Reißverschluss war, der in den Kleidungsstücken war. Daher ist es wichtig, ein sehr klares Verständnis von allem zu haben, was sich auf Ihre Gewinnmargen auswirken kann , wenn Sie die Preisgestaltung der Sammlung vornehmen. Die dritte Sache wäre, die Art von Personal zu verstehen , die auf Ihrem Ende nehmen wird, um das Design zu erleichtern. Also, die Fabrik hat ihr Team, sie haben ihre Leute an Ort und Stelle. Was haben Sie auf Ihrer Seite? Also, sagen Sie, Sie fangen sehr klein an, Sie nähen das Kleidungsstück selbst für Design und alles, das ist großartig. Wenn Sie einen guten Job machen, müssen Sie mehr und mehr von diesen Artikeln verkaufen. Schließlich wird Ihre Produktion mehr sein, als Sie in der Lage sein werden, die Sammlung zu überwachen und zufällig zu entwerfen. Also, zu verstehen, was es für Ihr Unternehmen bedeuten würde , Erfolg zu haben, und Art der Planung für diesen Erfolg. Wenn Sie wissen, dass Sie, wenn Sie Ihre Arbeit gut machen , einen Produktionsmanager hinzufügen müssen, der Ihre Wünsche klar an die Fabrik weitergeben und Ihre Skizzen Wirklichkeit werden lassen kann . Wenn Sie verstehen, dass Sie die Praktikanten und die anderen Kontaktpersonen benötigen und dass Sie Ihre Konzepte mit diesen anderen Leuten teilen müssen und Sie ein bisschen wie ein Teamleiter darin sein müssen. Planung auf diesem frühen ist wahrscheinlich der beste Weg, um nur eine Art Erfolg zu planen und zu wissen, dass es viel mehr als nur Sie brauchen , um Ihre Marke gut zu machen und erfolgreich zu sein. 4. Entwickeln von Schlüsselbeziehungen (Fortsetzung): Eine Bekleidungsherstellung ist nichts anderes als eine Reihe von Beziehungen. Wenn Sie in diese Beziehungen eingehen, denke ich, es ist wirklich wichtig, dass Sie verstehen, was alle Teile sind und wie sie funktionieren. Sie müssen wissen, was ein Muster auftreten kann und was die Fabrik und was alle anderen tun, damit Sie am besten mit ihnen kommunizieren können, wie Sie Ihre Jobs erledigen möchten, und auch wissen, wo Sie in Übereinstimmung mit dieser Reihenfolge fallen. Also, im Wesentlichen, als Käufer, wenn ich die schöne Probe von jemandem anschaue, gibt es eine Sorge, ob es eine neue Marke ist, wenn sie diese in der Produktion so gut wie die Probe produzieren können , sechs Monate später und liefern sie an meine Tür pünktlich im Laden. Ich weiß, dass ohne Beziehungen, mit ihren Materialien, ihren Zulieferern und ihren eigentlichen Näheinrichtungen, und ihren eigentlichen Näheinrichtungen, bis hin zu ihrer Logistik- und Reederei, ohne diese Schlüsselbeziehungen, das können sie nicht tun. Es dauert alle vier davon, oder fünf dieser Komponenten, um tatsächlich das Kleid in den Laden zu bekommen und verfügbar, um auf dem Rack zu sein. Also, viele Male mit einem neueren Designer, vor allem, es gibt eine Wartezeit. Das bedeutet, dass der Käufer im Kaufhaus, bis hin zu einer kleinen Boutique, wartet darauf, zu sehen, ob eine Linie nicht nur rumklebt, sondern ob sie in der Lage sind, zu produzieren, wie ihre Proben aussahen. Eins, zwei, drei Jahreszeiten und wenn Sie das als Käufer von außen sehen können, und das ist ein Hinweis auf ein Unternehmen, das diese Schlüsselbeziehungen an Ort und Stelle hat und dann fühlen Sie sich zuversichtlich, zu gehen und mehr von ihnen zu kaufen. Weil Sie sehen können, ja, ich sah ihr schönes goldenes Hemd der Messe und dann sechs Monate später sah ich es in den Läden und sah genauso aus wie die Probe. Also, das gibt Ihnen diese Art von Vertrauen, um in der Lage zu sein, voran zu gehen und diese Marke zu kaufen, weil Sie als Käufer wissen , Sie kaufen nicht nur dieses Unternehmen und ihre Ästhetik, sondern Sie kaufen ihre Beziehungen zu ihren Herstellern. Daher ist es für Sie als Designer wichtig, Ihre Beziehungen zu Ihren Herstellern zu verstehen. Darin denke ich, A, buchstäblich die Reihenfolge zu wissen, wie Ihre Kleidung gemacht wird. Für manche Leute ist das vielleicht überflüssig, weil sie alle Prozesse erledigt haben, ihre eigenen Muster machen, und sie machen ihre eigenen Nähen, und sie machen ihre eigenen Marketing-Grading, aber wenn Sie es nicht tun oder wenn Sie nicht alle Schritte durchgeführt haben, die mit Herstellung Ihres Artikels von der Konzeption bis zur Lieferung verbunden sind, dann sollten Sie sich darüber informieren was diese Schritte sind und in welcher Reihenfolge sie stattfinden. Dies wird Ihnen auch helfen zu verstehen, warum Menschen Dinge von Ihnen zu bestimmten Zeiten brauchen. Wenn Sie die Reihenfolge der Produktion verstehen, dann können Sie vorhersehen, welche Art von Lieferungen Sie benötigen oder Probleme, die Sie im Gegensatz zu haben, und das ist, was viel passiert, und das war eine Lernkurve für mich und wahrscheinlich eine Menge von Designern, die Sie sehr teure Fehler machen. Es liegt daran, dass Sie nicht verstanden haben, dass Sie etwas nach einer bestimmten Zeitleiste brauchen werden, oder Sie wussten nicht, dass die Tasten da sein mussten, bevor die Knopflöcher eingelegt werden konnten. Es ist Zeit gleich Geld Art Gleichung, denn mit Kleidung und vor allem Sie liefern mindestens zweimal im Jahr auf diese Art von Fristen. Also, Sie müssen in der Lage sein, schnell alle Feuer, die auf dem Weg kommen, löschen zu können. Ihr Verständnis für all die Menschen, die tun, die Ihre Kleidung machen, ist entscheidend, um diesen Prozess zu erleichtern. Die zweite und sehr direkte Art von Materie innerhalb der Produktion ist vor allem, wenn man anfängt und das Geld wichtig ist. Die meisten Fabriken werden ihre Geschäfte bezahlen, jede Woche oder alle zwei Wochen, um Ihre Kleidung zu machen und nicht nur auf dem Geld, das sie von Ihnen erhalten. Also, vor allem, wenn Sie möchten, dass Ihre Jobs gut genäht werden und Sie möchten hohe Priorität im Nähkalender und Terminplan der Fabriken, müssen Sie als eine Person bekannt sein, die finanziell für Ihr Unternehmen sorgen kann. Wenn nicht, ist es eine rote Fahne. Wenn Sie nicht in der Lage sind, bequem zu produzieren und für Ihre eigenen Proben zu bezahlen, sind Sie wahrscheinlich als Unternehmen definitiv nicht strukturiert, dann weiter zu gehen und die komplette Produktion zu übernehmen und Großhandelsaufträge von anderen Konten zu übernehmen. Es ist also eine gute Möglichkeit, sich in Schach zu halten, nämlich wenn Ihr Beispielsatz und in Ihrem Verständnis davon überwältigend ist, dann müssen Sie an Schritt A arbeiten, bevor Sie zu Schritt B gelangen weil Sie in Situationen, in denen Sie- kann die Fabrik geschlossen werden und dann vielleicht haben Sie nicht das Geld zu bezahlen. Das ist einfach kein Ort, an dem Sie eine Fabrik oder irgendeine Art von Lieferanten platzieren wollen, und denn wenn Sie auf dem Markt bleiben wollen, werden Sie nie wieder zu diesem Reißverschluss-Hersteller oder zu diesem Verkäufer zurückkehren können, weil du sie nicht bezahlt hast, sie nicht in der Lage sein, mit dir zu arbeiten. Daher ist es eine wichtige Realität, einen starken Präzedenzfall zu schaffen, indem Sie sicherstellen können , dass die Skalierbarkeit all Ihrer Arbeitsplätze etwas ist , für das Sie die Fähigkeit haben, finanziell verantwortlich zu sein. 5. Entwickeln von Vertriebs- und Marketingstrategien: Also, Ihr Konzept wurde verfeinert. Sie verstehen, wie Sie Ihren Artikel, die Menschen und die Schritte, die Sie benötigen, um Sie dorthin zu bringen. Dann muss ich es natürlich verkaufen. Also, das ist wahrscheinlich der Bereich, in dem ich mich persönlich als Ladenbesitzer fühle , habe ich die meisten Missverständnisse über das, was es braucht, oder was eine kleine Marke in Bezug auf den Beginn ihrer Presse- und Vertriebsstrategie haben sollte. Also, um zu beginnen, ist dein Job, sich Fremden auszusetzen, denn wie ich sage, obwohl du so hart an deiner Idee gearbeitet hast und vielleicht du und deine engen Freunde es seit Monaten oder seit Jahren wissen, deine ganze Lebenszeit, das war's. Es ist Neuigkeiten für alle anderen, und deshalb machen wir die Designer-Mission, also geben wir dem Eisbrecher und dem physischen Einstieg in Ihre Firma. Aber es gibt noch viel mehr Arbeit in Bezug auf soziale Medien und Websites zu tun, Dinge wie diese. Informieren Sie die Leute über die Verwendung dieser Designer-Mission , um dann die Menschen über Ihre Absichten mit der Linie weiter zu erziehen. Also, und die meisten Leute, die ich denke, an dieser Stelle sind wir uns alle der sozialen Medien bewusst, die uns zur Verfügung stehen, und die Tatsache, dass es 100 Prozent kostenlos ist. Also, ursprünglich die Art und Weise, wie Showrooms und Designer interagierten , war, dass Sie Präsenzverkäufe in der Regel unter einem Dach hatten, und dann würde dieses Unternehmen mit dem Designer arbeiten, der seine Marke durch Print und Online-Medien bewertete , und dann die Verkäufe, die das verstärken. Regel haben Sie jetzt den Vertrieb und die Pressestellen zum größten Teil getrennt. Also, Ihre Pressestelle wird Ihnen dann Möglichkeiten bieten , abhängig von ihren Beziehungen mit der Platzierung Ihrer Kleidung auf interessante Menschen, Prominente, und stellen Sie sicher, dass Ihre Kleidung in redaktionelle Umfragen, die Zeitschriften für die Bedeutung einreichen. Wenn Magazin X eine Geschichte über Safari-Prints macht und Sie der Besitzer dieser afrikanischen Schwimmer-Linie sind, möchten Sie auf jeden Fall, dass Ihre Pressestelle Ihre Shorts für diesen Artikel einreicht. Ihr Verkaufs-Showroom arbeitet dann im Wesentlichen streng mit ihren Beziehungen zu anderen Geschäften. Manchmal gibt es Crossover mit Presse, aber zum größten Teil sie in Meetings sein und mit dem ganzen Weg von Boutiquen bis hin zu Kaufhäusern arbeiten, und darüber reden, wie Sie die Linie passen kann in diese Anbieter, mit denen sie Beziehungen unterhalten. Also, wie ich schon sagte, es ist das Beste, wenn Sie bereits Munition haben diese Leute an den Tisch bringen, wenn sie Sie in ihre anderen Beziehungen aufnehmen, die sie haben. Produzieren Umsatz mit Ihrer Sammlung, und immer die Interessen der Presse und Käufer, Ihr Hauptakt, Sie sind eine größte Waffe, die Sie haben ist klare und interessante Fotos von Ihren Kleidungsstücken zu haben. Das mag offensichtlich klingen, aber ein Bild, das nicht die Arten von Stoffen zeigt, die Art und Weise, wie sie liegen, die tatsächlichen Farben, gibt Hinweise darauf, wie sie konstruiert wurden. Betrachten Sie einen Käufer, der 20 bis 30 verschiedene Lookbooks vielleicht eine Woche betrachtet. Wenn Sie nicht lesbar sind, sind Sie zunächst nicht auf der Liste. Es gibt Kunstmarken, die extrem kreative und avantgardistischere Bilder präsentieren können, oder Bilder, die ihrer Marke entziehen, die Sie mehr über sie erfahren möchten. Ich würde sagen, wenn Sie sich sehr sicher fühlen, dass das Teil Ihrer Ästhetik ist und das mit dem Ethos Ihres gesamten Unternehmens zu tun hat, dann machen Sie das. Aber für die 98 Prozent der Designer, die versuchen, ihre Kollektionen zu debütieren, denke ich, dass ein Käufer schnell verstehen kann, welche Art von Kleidern oder Hosen Sie machen, was der Stoff ist und wie er darin liegt der Körper, ist völlig unersetzlich. Wie diese formatiert und dargestellt werden, ist fast zweitrangig von der Qualität der Bilder. Also, Ihre Website muss keine Millionen-Dollar-Website sein. Ihre Website braucht Millionen-Dollar-Bilder darauf. Ihr Lookbook oder Ihre Korrespondenz, die Sie an die Presse oder an Käufer senden, muss sich nicht auf goldvergoldeten Seiten befinden oder perfekt mit ihrer Registrierung eingewickelt sein , es muss sich erklären und es muss Auswirkungen auf diese Fotos haben. Also sollten sie auch nicht von sich ablenken. Also, ich denke, es gibt ein bisschen Klarheit und diese Bilder, die Sie wollen werden. Also, vielleicht sogar einen Fotografen früher zu finden , als Sie denken, dass Sie ihre Arbeit zu schätzen wissen. Jemand, den Sie fühlen, kann Fotos von Ihrer Kleidung machen, oder wenn Sie eine talentierte genug Honen in Ihren Fähigkeiten, Fotos von sehr gut selbst zu machen, die die wahre Geschichte Ihrer Kleidung schnell erzählen. Damit jemand im Wesentlichen ein Flipbook von Ihnen haben kann, ohne Ihre Worte lesen zu müssen und zumindest einen Schnappschuss Ihrer Marke zu bekommen , und wer es ist. Sobald Sie diese Bilder haben, und Sie haben Ihre Designer-Mission in Kraft gesetzt, und im Wesentlichen denke ich, das erste, was zu tun ist, ist, sich fünf Konten zu finden. Dass Ihr erster Speicher, Sie gehen nach, dass Ihr Fokus zu gehen, und setzen Sie sich eine Frist , an dem Sie möchten Kontakt mit diesen Geschäften zu schaffen. Dass du am Anfang bist, und das ist, wo du ein Feedback bekommen wirst und ob du überhaupt von diesen Geschäften hörst oder nicht, oder wenn du tust, was sie von dir hören und sehen wollen. Ein breites Netz zu werfen und zu versuchen, jeden dazu zu bringen, dich und deine neue Marke zu mögen, die gerade erst begonnen hat, ist ein bisschen unrealistisch. In der Tat ist es sehr unrealistisch. Sie müssen das passende Publikum finden , das Ihre Sammlung verstehen kann und eine Kundschaft dafür hat, und Sie sind starke Bilder werden wahrscheinlich Ihr bester Fuß in der Tür sein. Ich weiß, wenn ich ein Lookbook auf meinem Schreibtisch, das starke interessante beschreibende Bilder hat, und ein bisschen von der Formulierung und die Designer-Mission macht Sinn, Ich möchte die Kleidung sehen. Ich werde mich mit dem Designer in Verbindung setzen. Ich werde den nächsten Schritt machen, weil sie mir gezeigt haben, dass sie verstehen, was es an ihrem Ende braucht, um das Schnäppchen zu halten, das kreativ zu sein ist, und um eine lesbare Firma zu schaffen, die ich als Käufer eingehen kann und selbstbewusst an meine Kunden weiterverkaufen.