Glitter-Text, Formen und Scrapbook-Papiere in Adobe Photoshop – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™ | Helen Bradley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Glitter-Text, Formen und Scrapbook-Papiere in Adobe Photoshop – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

6 Einheiten (30 Min.)
    • 1. Glitter Textformen und Shapes in Photoshop Einführung

      1:00
    • 2. Glitter und Schatzpapier Teil Teil 1 Teil

      8:11
    • 3. Glitter und Glitter – Teil 2

      5:17
    • 4. Glitter und Schatzpapier – Teil 3

      2:02
    • 5. Glitter und Schatzpapier – Teil

      9:58
    • 6. Photoshop 2020 Wie du das Muster findest

      3:16
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

561

Teilnehmer:innen

28

Projekte

Über diesen Kurs

Grafisches Design für Lunch™ ist eine Reihe von kurzen Kursen, die du in Stücken in Stücken in bite Bildern studieren kannst, wie zum zu den Mittag. In diesem Kurs lernst du, Glitter in Photoshop zu erstellen und ihn zu verwenden, um Text und eine Form zu füllen und eine Seite in einer Scrapbook zu erstellen. Das ist eine der Effekte, die du mit dem Thema machen wirst:

0f295d89

Mehr in dieser Serie:

Gestalte Muster aus Skizzen und digitalen Kunst in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

10 Pattern und Techniken in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte Ikat-Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Ikat

Marble Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Scrapbook in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs erstellen

Gestalte eine Reihe von Kreismustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für a

10 Blend in der du in Adobe Photoshop 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 Brush in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Bereinigung und Color von Line in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 besten Photoshop-Tipps in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

3 exotische Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Abstrakte glühende Hintergründe in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Komplizierte Mustermuster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Komplizierte Auswahl, die du in Adobe Photoshop gemacht hast, ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Award und Farbband in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Hintergründe – Halftones, Sunburst, Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Gestalte Hi-Tech in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte organische Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Text auf einem Weg in Adobe Photoshop erstellen – Ein grafisches Design für die Lunch™

Curly Bracket Frames und Textfelder in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

10 Auswahltipps, in die man in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Ausschneiden und Frame in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Vintage in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Kreative Ebenenstile in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte Muster mit dem neuen Musterwerkzeug in Photoshop 2021 – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Male ein Foto in in Adobe Photoshop mit Kunstgeschichte – Ein grafisches Design für Paint

4 kritische Dateiformate – jpg, png, pdf, psd in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

B&W, Töne und isolierte Farbeffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Biegung von Gegenständen mit Puppet in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs

Glitter Text, Formen und Glitter in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Färbe eine Scanned Skizze in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für a

Gestalte eine Farbschema in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Scheme

Erstelle eine benutzerdefinierte Schriftart in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Gestalte ein Mandala in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Wiederverwendbares Wreath in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Wreath

Erstelle komplexe Half Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ in diesem Kurs

Gestalte Mockups zum Einsatz und Verkaufen in Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Einstelle Plaid (Tartan) Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Färbe eine Skizze mit einer Textur in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Droste Effect mit Photoshop und einem kostenlosen Online-Tool – Ein grafisches Design für Lunch™

Critters mit Figur in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Wunderliche Texturen für Zeichnungen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Drawings

Entmystifizieren des Histogramm in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Doppelbelichtung in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Zeichne eine Fantasy in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Draw

Embos- und Deboss Text und Formen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Gefaltete Fotoeffekt in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Tägliche Fotobearbeitung in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Hol dir jede Zeit in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Schnapp dir die Tase mit lustigen Texteffekten in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Grid für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Grid

Hi-tech mit Pinsel und Mustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs

Warhol inspiriert von farbenfrohen Tierbildern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Colourful

Einführung in die Erstellung und Verwendung von Photoshop-Aktionen – ein grafisches Design für Lunch™

Isometrische Cube in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Schichteffekt in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Ebenen und Ebenenmasken 101 für Fotografen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für den Kurs

Gestalte und vermarkte eine Shapes in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für a

Nahtlose Wiederholungsmuster in Adobe Photoshop – Nur die Grundlagen – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Die Bildpinsel in Adobe Photoshop erstellen und verwenden – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Photo für Social Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Überlagerung für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Gestalte Benutzerdefinierte Formen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Shapes

Kaleidoscopes mit Smart Objects in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Diagonalen, Chevrons, Plaid und Polkadots in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Photoshop-Pinsel in Adobe Photoshop - Ein grafisches Design für den - erstellen

Überschneide und Random in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Pattern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Verwandle ein Foto in ein Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für a

Muster als Patterns für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Die Collage von Texturen – Mischungen und Texturen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Einfärbung von Techniken in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Inking

Bilder für Social-Media und Blogs in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Einfärbe Objekte ohne Auswahl in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Techniken zum Ausfärben von Mustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Objekte und Touristen von Fotos in Adobe Photoshop - Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs entfernen

Wiederverwendbarer Video in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Reusable

Nahtlose Mischungen von zwei Bildern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Seamlessly

Richte in Adobe Photoshop ein – Ein grafisches Design für den Lunch™ ein

Skizzen und Pinsel zu skizzieren in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für das Lunch™

Snapshot to Art – 3 praktische Fotoeffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Surreal Collage Effect in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Text über Bildeffekte – Glyphs und Ebenen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Textur in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs verwenden

Photoshop-Grundlagen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Nacheffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Illustrator in Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Verwendung der Schriftmuster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den the

Valentinstag inspiriert die Herzen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Großartige Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den -

Scrapbook mit Scrapbook in Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

 

 

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Glitter Textformen und Shapes in Photoshop Einführung: Hallo. Ich bin Helen Bradley. Willkommen bei diesem Grafikdesign für den Mittagskurs, Glitzertexte, Formen und Scrapbookpapiere in Adobe Photoshop. Grafikdesign für Mittagessen ist eine Reihe von Klassen, die eine Reihe von Tipps und Techniken für die Erstellung von Designs und für die Arbeit in Anwendungen wie Illustrator, Photoshop und Procreate lehren . Heute schauen wir uns an, Glitter in Photoshop zu erstellen. Wir werden damit beginnen, ein Glitzermuster zu erstellen und dann werden wir es verwenden, um eine Form zu füllen und auch Text zu füllen. Während Sie diese Videos bearbeiten, sehen Sie möglicherweise eine Eingabeaufforderung, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie den Kurs genießen, geben Sie ihm einen Daumen hoch. Diese Empfehlungen helfen mir, meinen Unterricht vor mehr Menschen zu bringen, die genau wie Sie mehr über Photoshop erfahren möchten. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf all Ihre Kommentare, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Jetzt beginnen wir mit der Erstellung von Glitter in Photoshop. 2. Glitter und Schatzpapier Teil Teil 1 Teil: Um zu beginnen, ein Glitzer zu machen, werden wir mit einem Dokument beginnen. Ich schlage vor, Sie beginnen mit ziemlich nahe der fertigen Größe. Wahrscheinlich möchten Sie die Größe dieses Dokuments nicht zu sehr anpassen. Besonders zum Beispiel, Sie machen Scrapbookpapier. Bei Scrapbook Papier würde ich bei rund um Ihre 3600 mal 3600 Pixel beginnen. Ich werde meins etwas kleiner machen. Meiner wird 1000 mal 1000 und RGB-Farbmodus sein, ich klicke auf „Okay“. Sie können eine Füllrückebene haben oder nicht, wie Sie möchten. Ich habe gerade Weiß gewählt, aber es spielt an dieser Stelle keine Rolle. Ich wähle „Ebene“, dann „Neue Füllebene“ und dann „Muster“. Ich klicke auf „Okay“. Jetzt habe ich bereits Muster in meiner Mustersammlung, und Photoshop verwendet standardmäßig das allerletzte Muster in der Musterpalette. Nun, ich werde diese Dropdown-Liste hier öffnen und zum Kontextmenü gehen. Ich muss die Mustergruppe Texture Fill 2 laden. Dies ist eine Gruppe, die mit Photoshop ausgeliefert wird. Sie finden es in Ihrer Musterliste. Klicken Sie darauf, um es auszuwählen, und klicken Sie auf „Anhängen“. Wenn Sie auf „OK“ klicken, würden Sie alle Muster verlieren, die Sie bereits in diesem Musterdialog hatten, und Sie verlieren sie dauerhaft. Das wirst du nicht wollen. Sie möchten auf „Anhängen“ klicken, um sie an das Ende Ihrer Musterpalette anzuhängen, und das gewünschte Muster ist das allerletzte. Es heißt Web, und es ist ein 200 mal 200 Pixel Muster. Ich setze es zu 100 Prozent und klicke auf „Okay“. Jetzt können Sie sehen, dass, weil diese Musterkacheln nur 200 Pixel x 200 Pixel sind, wir ein wenig wie eine Musterwiederholung durch dieses Dokument erhalten. Ich mache mir in diesem Stadium keine Sorgen. Als nächstes werden wir auf dieses Dokument setzen, eine zweite gefüllte Ebene mit genau dem gleichen Muster, aber in einer anderen Größe skaliert. Wir wählen „Ebene“, „Neue Füllebene“ und „Muster“. Klicken Sie auf „OK“. Wir erhalten das gleiche Muster, wie wir das letzte Mal verwendet haben. Das ist diejenige, die wir wollen. Aber dieses Mal wollen wir, dass das Patent ein bisschen größer ist als zuvor, aber wir wollen es nicht zu einem Faktor von 100 machen. Wir würden zum Beispiel nicht 200 verwenden, weil wir nur ein Muster über die exakten Grenzen setzen würden , die wir versuchen werden, loszuwerden, diese kleinen Kacheln später. Wir wollen das aufbrechen. Wir werden einen Wert wählen, der nicht alles ist, was ein direktes Vielfaches von 100 ist. Ich werde 133 wählen, das ist 30 Prozent größer. Diese Linien befinden sich hier nicht genau über den oberen Rand der Linien auf der darunter liegenden Musterebene. Ich klicke auf „Okay“. Jetzt werden wir diese beiden Schichten miteinander verschmelzen. Wenn wir die Ebenenpalette öffnen, werden Sie sehen, dass wir zwei Musterfüllungsebenen haben nur leicht voneinander versetzt sind. Was wir jetzt tun werden, ist, sie miteinander zu vermischen. Wenn Sie auf einem Mac sind, wählen Sie zu diesem Zeitpunkt das „Rechteckige Auswahlrahmen“ aus. Sie können Verknüpfungen verwenden, um durch die Liste der Verschmelzungsarten zu navigieren. Richten Sie die oberste Ebene aus. Das ist wirklich wichtig, denn Mischmodi funktionieren nach unten. Klicken Sie hier auf „Normal“, um die Palettenliste zu öffnen, und klicken Sie auf „Auflösen“. Das ist der erste dieser Mischmodi. Es macht hier nichts sehr Nützliches, aber jetzt können wir anfangen, sich durch die Verschmelzungsmodus-Liste zu bewegen. Wenn Sie auf einem Mac sind, drücken Sie „Umschalt- plus“ oder „Umschaltminus“, um durch die Liste zu navigieren. Drücken Sie auf einem PC einfach die Nach-unten-Taste. Jedes Mal, wenn Sie die Nach-unten-Taste drücken, erhalten Sie einen anderen Mischmodus und einen anderen Effekt auf dieses Bild. Diese werden die Flieseneffekte nicht vollständig entfernen, aber sie werden helfen, sie zu minimieren. Wir werden sie in einer Minute komplett loswerden. Multiply ist ein schöner Mischmodus. Das wird dir wirklich dunkles Glitter geben. Also, wenn Sie wirklich satte dunkle Farben wollen, ist das ein wirklich guter Mischmodus zu verwenden. Farbverbrennung ist ziemlich interessant, lineare Verbrennung, dunklere Farbe. Bei diesen ersten Kombinationsmodi handelt es sich um alte Verdunkelungsmodi. Du wirst hier immer verdunkelnde Wirkung bekommen. Jetzt sind wir in den aufhellenden Mischmodi. Dies sind die leichteren, aufhellen, Bildschirm, Farbe ausweichen, linearen Ausweichen, hellere Farbe. Sie würden funktionieren, aber sie sind wahrscheinlich nicht aufregend genug für Glitzer. Jetzt kommen wir in die kontrastierenden Mischmodi. Diese arbeiten an Kontrasten, dem Unterschied zwischen Lichtern und Dunkelheit im Bild. Diese könnten uns etwas versprechen, weil wir dunkle und helle Bereiche haben. Dies ist Overlay, weiches Licht, hartes Licht, lebendiges Licht, linear, Pin. Dann sind wir in eine Gruppe von anderen Mischmodi, von denen keiner wahrscheinlich wird uns zu sehr helfen, aber Sie wollen vielleicht nur Kraftstoff Neugier gehen durch sie. Ich werde mich mit Stiftlicht begnügen. Das ist eine schöne Balance für mich zwischen Licht und Dunkelheit. Ich habe hier eine schöne Textur passiert. Als Nächstes werden wir unseren Glitzer färben. Wir werden hier eine Farbebene hinzufügen, wieder mit Ebene, neue Füllebene. Aber dieses Mal wählen wir einfarbig und klicken auf „OK“. Jetzt können wir eine Farbe für unseren Glitter wählen. Du könntest grün oder blau wählen , oder was auch immer du willst. Ich werde eine türkisfarbene Farbe wählen. Ich gehe in diese türkisfarbene Gegend. Ich wähle ein helles Türkis und klicke auf „Okay“. Da es sich um eine solide Füllschicht handelt, können wir nichts durch sie sehen. Also müssen wir es in die Ebenen unten mischen. erneut auf dem Mac sicher, dass Sie ein Werkzeug verwenden, das kein Pinselwerkzeug ist. Deshalb schlage ich vor, dass Sie das „Rechteckige Auswahlrahmen“ auswählen. Auf einem PC spielt es keine Rolle, gehen Sie einfach zum ersten. Auf dem Mac „Shift plus“, „Shift minus“. Drücken Sie auf einem PC einfach die Nach-unten-Taste. Jetzt wirst du durch diese Mischmodi laufen, um etwas zu finden , das dir aufregende Glitter geben wird, und das ist aufregender Glitter. Farbverbrennungen sind wirklich gute Wirkung hier. Wir werden durch ein paar mehr laufen, nur um den Unterschied zu sehen, aber wir werden wahrscheinlich zurück zu Farbverbrennung, lineares Brennen, dunklere Farbe, aufhellen. Das könnte gut für einige leichtere Glitzer sein. Color Dodge könnte eine gute Option für Sie dort sein. Sie erhalten immer noch einige dunkle und helle Bereiche mit Farbausgleich und dann nach unten in die Mischmodi, die mit Kontrast arbeiten. Wieder, Overlay, weiches Licht, hartes Licht, lebendiges Licht, linear, Pin. Sie können sehen, dass Pin-Licht an dieser Stelle absolut nutzlos für diesen Glitzer ist, während es wirklich gut funktionierte, um die Texturen miteinander zu mischen. Ich denke hier, dass lebendiges Licht wirklich schön sein könnte, wenn Sie ein Licht Glitzer wollen. Das ist ein schöner Effekt hier, aber ich werde mit meiner Farbverbrennung zu einer etwas reicheren Farbe zurückkehren. Nun, wenn ich mich an dieser Stelle auf meine Farbe eingestellt habe, kann ich voran gehen und diese Ebenen einfach zusammenführen. Ich werde auf die oberste Ebene klicken, Shift klicken Sie auf die letzte der Musterebenen, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie einfach „Ebenen zusammenführen“. Dies wird nun zu einer einzigen Schicht zusammengeführt, die unser Glitter ist. Aber wir haben hier einige Restlinien von unserem ursprünglichen Muster. Nun, eine Lösung besteht darin, zum Klon-Stempelwerkzeug zu gehen. Sie werden einmal auf ein „Klone Stempel“ Werkzeug klicken, und dann gehen Sie und bekommen einen Pinsel. Dies ist ein Pinsel, den Sie normalerweise nicht verwenden würden. Dies ist eine 100% harte Bürste. Wir wollen keine weichen Kanten, wir wollen nicht, dass es an den Rändern flauschig oder an den Rändern gefiedert wird. Wir wollen es wirklich, wirklich hart. Ich denke, der Pinsel ist ein bisschen groß, aber ich kann die offene und schließende eckige Klammer K verwenden, um nur meine Pinselgröße anzupassen. Ich benutze die offene eckige Klammer K, die den Pinsel einfach nach unten passt. Jetzt werde ich die Taste „Alt“ oder „Option“ gedrückt halten. Ich werde einige des Bildes hier probieren, und dann werde ich einfach klicken und es über die Bereiche im Bild malen , in denen ich sehe, wie die Musterlinien durchkommen. Es gibt einige Musterlinien entlang hier. Ich werde nur einen Teil des Bildes hier auswählen und dann einfach über diese Bereiche malen, und Sie sollten keinen großen Unterschied sehen. Was Sie nur sehen sollten, ist einige Entfernung dieser Musterlinien, und Sie können weiterhin Probe, wie Sie gehen. Halten Sie einfach „Alt“ oder „Option“ gedrückt, während Sie auf einen Bereich klicken, um ihn zu testen, und klicken Sie dann einfach, um ihn zu malen. Wenn Sie froh sind, dass Sie die sichtbaren Musterlinien entfernt haben, dann sind Sie fertig. Das ist dein Schatten des Glitzers. Jetzt gehen wir in das nächste Video, und wir werden dies verwenden, um Text zu füllen, und wir werden es auch verwenden, um eine Form zu füllen. 3. Glitter und Glitter – Teil 2: Zu diesem Zeitpunkt möchten Sie wahrscheinlich Ihr Dokument speichern, da Sie dieses Glitzerdokument immer wieder verwenden können. Es ist auch ziemlich einfach, es neu zu färben, wir werden ein wenig später mit einer Farbton-Sättigungsanpassung sehen. Speichern Sie Ihr Original und beginnen Sie dann mit einer Kopie davon. Wir werden einen Texteffekt machen, ich gehe zum Text-Werkzeug und ich werde nur darauf klicken. Es spielt keine Rolle, welchen Farbtext ich verwende, aber ich habe online eine wirklich schöne Schriftart gefunden, die kostenlos ist, es heißt Cookie. Ich gebe Ihnen den Download-Link dafür; nur eine süße kleine Schrift. Sie werden wahrscheinlich eine Schriftart wünschen, die relativ dick ist, weil Sie möchten, dass der Glitzereffekt durchscheint, Sie wollen sie nicht in einer dünnen Schrift verlieren. Dies ist wahrscheinlich ungefähr so dünn eine Schriftart, wie Sie verwenden möchten. Die nächste Sache ist, eine Clipping-Maske zu erstellen, und was wir tun wollen, ist, die glitzernde Ebene zu nehmen und sie nur auf den Text zu schneiden. Wir müssen die Reihenfolge dieser beiden Ebenen umkehren, also nehme ich nur eine dieser Ebenen, während ich den Glitzer nehme, und ich ziehe sie an die Spitze des Layer-Stapels. Du hättest in die andere Richtung gehen können und den Text einfach nach unten ziehen können. Jetzt erstellen wir eine Clipping-Maske, so dass wir die Glitzer-Ebene ausgewählt haben, wir wählen Ebene, erstellen Schnitt-Maske. Jetzt haben wir Text, der mit Glitzer gefüllt ist. Es ist nicht ganz perfekt, weil es wahrscheinlich eine Grenze um ihn herum haben könnte, aber wir haben, jetzt, Text gefüllt mit Glitzer. Natürlich könntest du jedes Wort verwenden, das du magst. Ich gehe zu meiner Textebene, denn hier ist, wo wir einige interessante Effekte hinzufügen können. An dieser Stelle möchten Sie möglicherweise eine andere Farbe für Ihren Hintergrund abtasten. Das könnte zum Beispiel auf Schwarz wirklich gut aussehen, ich denke, das werde ich wahrscheinlich, also werde ich diese Hintergrundebene tatsächlich mit Schwarz füllen, bevor wir fortfahren. meine Hintergrundebene ausgewählt ist, schwarz als Hintergrundfarbe, werde ich auf dem Mac „Control“, „Backspace“, „Command“, „Delete“ drücken , um es mit Schwarz zu füllen. Gehen wir also zurück zu unserer Text-Ebene, Sie können sehen, dass der Glitzer auf Schwarz ziemlich gut aussieht. Ich werde nur „Control or Command Zero“ drücken, also zoomen wir ein wenig hinein. Ich öffne das Bedienfeld „Stile“, und ich möchte einen Strich um die Außenseite dieses Typs hinzufügen. Ich klicke auf Stroke. Jetzt können Sie alle Arten von Stroke hinzufügen, so dass wir zum Beispiel eine hellere Farbe hinzufügen können. Ich werde mein Farbwerkzeug hier greifen, hier in der Farbauswahl klicken, und ich werde eine Farbe aus dem Glitzer-Typ selbst probieren. Ich kann einfach hier klicken, um etwas zu finden, das eine schöne Farbe sein wird , die eigentlich meinen Glitter ergänzen wird, weil es vom Glitzer-Typ selbst kommt. Ich kann die Größe davon vergrößern, gerade jetzt ist es auf der Innenseite des Textes positioniert, also fressen sie beim Glitzer weg. Wir würden wahrscheinlich wollen, dass es zumindest zentriert ist, wenn nicht auf der Außenseite, so dass wir immer noch so viel Glitter wie möglich bekommen. Wir verwenden den normalen Mischmodus, da dieser nicht mit der zugrunde liegenden Ebene verschmelzen soll . Jetzt können Sie nicht nur eine Vollfarbfüllung verwenden, sondern auch eine Farbverlaufsfüllung verwenden. Gehen wir und wählen Sie Gradient zum Beispiel, und im Bereich Verlaufsfüllung können wir einen Farbverlauf auswählen, entweder aus den hier angezeigten, oder Sie können Ihr Flyout-Menü öffnen und auswählen, ob Sie einige dieser anderen Farbverläufen. Jetzt habe ich wahrscheinlich die meisten Verläufe , die mit Photoshop bereits hier geliefert werden, aber mal sehen, wie wir zum Beispiel Color Harmonies 2 laden würden . Ich werde auf Color Harmonies 2 klicken, und ich möchte es anhängen, weil ich diese Farbverläufe nicht verlieren möchte, ich möchte nur noch ein paar weitere hinzufügen. Dann kannst du auf einen Farbverlauf klicken, da gibt es die Farbharmonien, die wir gerade hinzugefügt haben, so dass wir einen Farbverlauf wie diesen hinzufügen können. Sie können feststellen, dass es hier einige Verläufe gibt, die gut mit Ihrem Text funktionieren, und manchmal wählen Sie Verläufe, die in einer entgegengesetzten Farbe sind. Für grün, das wäre orange, könnte Ihnen eine interessante Wirkung geben. Vielleicht möchten Sie nicht, dass die Linie so dick ist, aber nur diesen Kontrast in der Farbe zu haben, könnte wirklich gut funktionieren. Ich werde eigentlich für diese orangefarbene Farbe gehen, also werde ich auf „Okay“ klicken. Ich denke, dass die Linie zu dick ist, also werde ich sie ein oder zwei Punkte herunterbringen. Ich kann jetzt auch den Farbverlauf anpassen, er ist sehr orange oben und gelb unten, nun, wir könnten das ändern. Zum Beispiel, nur kippen Sie es so, dass war orange auf der einen Seite und es geht auf gelb auf der anderen. Sie können auch mit verschiedenen Stilen des Farbverlaufs experimentieren. Zum Beispiel wird ein Radialer Farbverlauf anders angezeigt, Sie werden eine Farbe in der Mitte und eine Farbe um die Außenseite haben, und es gibt Winkel und Reflektiert und auch Farbverlauf ist hier. Einige von ihnen könnten Ihnen verschiedene Effekte geben, die Sie besser mögen, zum Beispiel. Das ist wahrscheinlich nicht das, was ich will, also könnte ich zurück zu Linear gehen, einfach mit einem Winkel begnügen. Sie können die Skala auf Ihrem Gradienten reduzieren, wenn Sie möchten, gibt es alle möglichen Optionen hier, die Sie optimieren können, um den Effekt zu erhalten, den Sie mögen, und dass [unhörbar] nur diesen Punkt nach unten nehmen und sich einfach damit begnügen, Klicken Sie auf „OK“. Dies ist natürlich ein entfernbarer Effekt. Sie können hier auf den Strich klicken, um ihn zu entfernen, und klicken Sie erneut, um ihn anzuzeigen. Nun, eines der Dinge, die Glitzer tendenziell tun, es reflektiert Licht, so dass Sie Funkeln in Glitzer sehen. Wir werden diesen Effekt im nächsten Video beenden, indem wir einige Funkeln hinzufügen. 4. Glitter und Schatzpapier – Teil 3: Um etwas Funken hinzuzufügen, werden wir einen Pinsel verwenden. Also werde ich hier auf das Pinselwerkzeug klicken, und ich gehe zum Pinsel-Panel. Der Pinsel, den wir wollen, ist in verschiedenen Pinseln, und wenn Sie es nicht in Ihrer Liste hier sagen, können Sie es leicht anhängen. Klicken Sie einfach auf das Flyout-Menü und klicken Sie auf Sortierte Pinsel, und natürlich klicken Sie auf Anhängen, weil Sie keine Pinsel verlieren möchten , die Sie in der Liste installiert haben oder die Sie selbst erstellt haben, und der Pinsel, den wir in dieser angefügten Gruppe wollen, ist dieser. Es wird Starburst-Small genannt, und es ist 50 Pixel groß, aber das spielt keine Rolle, weil wir es sehr leicht ändern können. Also werde ich es einfach auswählen und klicken Sie weg von ihm. Wir haben Weiß als Vordergrundfarbe, was eine gute Farbe ist. Wir wollen jedoch eine neue Ebene. Also werde ich auf die oberste Ebene klicken und eine neue Ebene hinzufügen, weil ich möchte, dass meine Starburst-Effekte auf einer separaten Ebene gehen, so dass sie entfernt oder gelöscht werden können, wenn sie nicht richtig sind. Ich werde nur die Größe meines Pinsels anpassen, und ich werde ein paar Starburst hinzufügen. Jetzt können Sie einmal klicken, oder Sie können ein paar Mal klicken. Wenn Sie ein paar Mal klicken, ist dies ein teilweise undurchsichtiger Pinsel. Es wird also etwas zusätzliche Deckkraft hinzufügen, und es sieht aus, dass meine Deckkraft sowieso sehr klein war. Also werde ich das ein bisschen aufarbeiten müssen. Also werde ich einfach rückgängig machen, was ich getan habe, und lass uns gehen und die neue Ebene wieder einbauen. Wählen wir den Pinsel erneut aus und stellen Sie sicher, dass ich mit einer Deckkraft von 100 Prozent arbeite. Natürlich, um rückgängig zu machen, drücke ich nur Strg+Alt+Z auf den Computerbefehlsoptionen Z auf dem Mac. Was ich suche, ist nur Orte, an denen ich eine helle Farbe direkt gegen den Rand habe , und das wird ein natürlicher Ort für Glitzer sein, um einen Lichtausbruch abzugeben, und ich werde es ein paar Mal treffen wenn ich wirklich etwas extra Glanz bekommen möchte. So können Sie um Ihre Glitzertexte gehen und einfach diesen kleinen Lichtbruch hinzufügen, der wirklich hilft, die Idee zu verkaufen, dass dies Text ist, der tatsächlich mit echtem Glitzer gefüllt ist. 5. Glitter und Schatzpapier – Teil: Das letzte, was wir mit Glitter tun werden, ist, eine Form mit etwas Glitzer zu füllen und wir werden auch den Glitzer neu einfärben. Nun dachte ich, es wäre interessant, etwas wie eine Krone mit Glitzer zu füllen , aber die Kronenformen, die mit Photoshop kommen, sind nicht sehr gut. Was ich tat, war, ich ging ins Web, um etwas zu finden, das wir gebrauchen könnten, und es gibt hier eine Reihe von Royal Crown. Nun, die AI-Datei, also die Illustrator-Dateien, aber innerhalb des Dateipakets sind auch einige Photoshop CSH Shape-Datei, so dass Sie in der Lage, sie in Photoshop zu verwenden. Sie kommen hierher und laden diese Datei herunter, und dann öffnen Sie die heruntergeladene Datei entweder im Windows-Explorer oder im Finder auf dem Mac. Innerhalb der heruntergeladenen Zip-Datei sollten sich zwei Shape-Dateien befinden, die identisch sind. Es gibt 35 Royal Crown Formen und Premium-Kronen. Wir werden nur die 35 Royal Crown CSH-Datei nehmen und weil Photoshop bereits geöffnet ist, werde ich nur darauf doppelklicken und ich werde gefragt, ob ich sie öffnen möchte. Ich klicke auf „Öffnen“ und diese Formen werden automatisch in Photoshop geladen. Hier ist meine benutzerdefinierte Formen Sammlung und hier sind alle Kronen, die wir mit diesem Download bekommen. Es gibt viele und viele Kronen zur Auswahl und Sie können praktisch jede der meist auf, was perfekt funktionieren wird wählen. Sie werden wahrscheinlich eine wollen, die viel Weiß darin hat, also würde ich diese dunkleren nicht wählen, weil Sie nicht viel Glitzer bekommen werden , aber jede von ihnen, die viel und viel Weiß hat , wird auftauchen viel Glitter in der Abschlusspräsentation. Ich gehe zurück zu diesem hier. Ich werde meinem Dokument eine neue Ebene hinzufügen, damit ich auf eine neue Ebene zeichnen kann und ich werde für einen Moment, einfach diesen Glitzer verstecken, weil es mir einfacher geht, Dinge zu sehen, während ich es zeichne. Wenn ich nicht den Glitzer zwischen mir und dem Bild habe, habe ich hier nur eine Farbe. Sie können jede Farbe verwenden, aber auch Sie könnten einfach den Buchstaben „D“ drücken, um die Standardfarben zu erhalten, die schwarz und weiß sind. Wenn Sie die benutzerdefinierte Form aufrufen, bis Sie Ihre Krone aus der Dropdown-Liste hier ausgewählt haben , möchten Sie in früheren Versionen von Photoshop „Pixel“ auswählen. Sie werden hier statt dessen drei Symbole sein und Sie werden das ganz rechts wählen, das Pixel sein wird. Ich werde die Umschalttaste halten, so dass ich meine Krone in ihren ursprünglichen Proportionen „erstelle“. Ich will es nicht verhältnismäßig verzerren. Ich will hier eine ziemlich große Krone. Dies ist eine schöne benutzerdefinierte Form. Da ist meine Krone ganz schwarz und auf einer Schicht ganz von selbst, aber man kann sagen, dass nur die Krone gezeichnet wurde, das Weiß kommt aus dem Hintergrund. Nun, wie wir es früher getan haben, werden wir die Krone unter den Glitzer setzen, den Glitzer oben setzen, den Glitzer sichtbar machen und eine Clipping-Maske erstellen. Layer, erstellen Sie eine Schnittmaske. Natürlich wollen wir das auf der obersten Ebene tun. Wir könnten eine Farbe hinter der Krone hinzufügen, also könnten wir zum Beispiel Schwarz dahinter setzen. Ich habe hier Schwarz als meine Vordergrundfarbe. Ich habe meine Hintergrundebene hier ausgewählt. Ich drücke "Alt Backspace“, die Option Löschen auf dem Mac wäre. Nun, ich denke, diese Krone könnte damit tun, eine hellere Kante um sie herum zu haben. Ich möchte es aus dem Hintergrund abgrenzen. Wieder werde ich auf meiner Krone auswählen, ich werde auf das "Fx" -Symbol klicken und Strich wählen. Jetzt kann ich jede Art von Schlaganfall darauf anwenden. Ich kann eine einfarbige Farbe anwenden, indem ich einfach auf Farbe klicke und dann eine Farbe für die Verwendung erhalte. Ich denke, eine Art Goldfarbe würde dies wahrscheinlich ziemlich gut sortieren, eine helle Farbe, aber viel, viel kleinere Größe wahrscheinlich nur so wenig wie ein Pixel ist alles, was Sie hier brauchen, um es abzugrenzen. Natürlich können wir auch für einen Gradienten gehen und wir können aus jedem der Gradienten auswählen , die mit Photoshop geliefert werden, oder wir könnten unseren eigenen Gradienten erstellen. Hier ist ein Goldfarbverlauf und wie der Farbverlauf, aber ich bin mir nicht sicher über die Farbe davon. Ich werde diesen Farbverlauf auswählen und es wird hier in dieses Feld klicken , damit ich Zugriff auf den Farbverlauf selbst erhalten kann. Jetzt kann ich auf diese Farbstopps klicken und ich könnte sogar die Farbe ändern. Wenn ich wollte, dass es etwas grüner ist, könnte ich den Farbverlauf etwas grüner machen. Nun, ich habe bereits gefärbt diese Farbe stoppt. Ich werde nur hier klicken, um einen weiteren Kornstopp zu erstellen, gehen, um es den ganzen Weg über zu nehmen und dann einfach den gelben zu entfernen. Also werde ich hier klicken, um ein Duplikat des Korns zu machen. Nimm es den ganzen Weg bis zum Ende, werde das Gelb am Ende los. Jetzt habe ich einen Farbverlauf, der immer noch diese Linien darin hat, aber dieses Mal ist es grün und creme statt gelb und creme. Sie können den Farbverlauf an Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen. Klicken Sie auf "OK „und bringen Sie es in einen Winkel, den ich denke, es ist eine gute Idee hier. Ich werde nur testen, um zu sagen, was ich über zwei Pixel denke. Ich denke, ich gehe zurück zu nur einem Pixel um diese Krone und ich klicke auf „Okay. Wenn Sie Photoshop CC verwenden, können Sie Ihrer Form mehrere Striche hinzufügen. Wenn Sie Photoshop CC nicht verwenden, ist dies das, was Sie tun werden. Sie wählen Ihre Krone und den Farbverlauf aus, klicken Sie rechten Maustaste, und wählen Sie In Smart Object konvertieren. Wenn Sie dies in ein Smart-Objekt konvertieren, können Sie ihm einen zweiten Strich hinzufügen. Jetzt müssen Sie dies tun, wenn Sie in früheren Versionen von Photoshop arbeiten. Hier werde ich nur eine Farbe hinzufügen, also werde ich nur einen zweiten Strich hinzufügen wahrscheinlich zwei Pixel dieses Mal. Das wird diese hellere Farbe sein, aber ich will nicht, dass es so intensiv ist. Ich wähle einfach die Deckkraft ein wenig herunter und klicke auf „Okay“. Das ist für frühere Versionen von Photoshop. Jetzt werde ich das nur abschalten, denn wenn Sie Photoshop CC verwenden, können Sie mehrere Striche anwenden. Wir gehen einfach wieder zum Symbol "Fx", wir werden auf "Stroke" klicken und im Strichdialog sehen Sie hier, dass wir auf ein "Pluszeichen" klicken können, um einen zweiten Strich hinzuzufügen. Ich werde gehen und die unten hier bearbeiten , so dass es den oben nicht blockiert. Ich werde meine Farbe hinzufügen. Ich werde eine Zwei-Pixel-Linie hinzufügen und ich werde die Deckkraft davon nur ein wenig reduzieren. Es sieht so aus, als hätte ich es geschafft, einen zusätzlichen Schlag hinzuzufügen, wahrscheinlich in meiner Begeisterung hier. Aber das ist der mehrfarbige Strich und dann ist das auch der einfarbige Strich und ich klicke auf "Okay. Wie wir es mit dem Text getan haben, können wir auch kleine Funkeln hinzufügen und das sollten wir wirklich. Ich werde einen neuen Layer hinzufügen. Ich werde weiß meine Vordergrundfarbe machen. Ich gehe zu meiner Bürste. Jetzt habe ich noch meinen kleinen Starburst-Pinsel ausgewählt. Wenn Sie es noch nicht ausgewählt haben, können Sie es auswählen. Sie werden seine Größe mit dem offenen und geschlossenen eckigen Klammergehäuse anpassen möchten, an der neuen Ebene arbeiten Sie dann weiter und fügen Sie einfach Ihre kleinen Funkeln zu Ihrer Krone hinzu. Noch einmal, um den Eindruck zu verstärken, dass dies wirklich Glitter auf der Krone ist. Nun, wenn Sie Ihren Glitter neu einfärben möchten, können Sie dies tun, klicken Sie einfach auf die "Glitzer-Ebene" und dann wählen Sie Ebene, neue Einstellungsebene, Farbtonsättigung und klicken Sie auf "OK. Wir wollen dies auf die unmittelbar darunter liegende Schicht beschränken. Ich werde hier auf dieses Symbol klicken und was das tun wird, ist nur die Änderung der Farbe auf die Ebene unten zu begrenzen. Ich werde nur auf dem Farbton Schieberegler herumziehen. Wenn ich auf den Farbtonschieberegler ziehe, können Sie sehen, dass sich die Farben in der Krone ändern. Hier drüben haben wir eine Art rote Farbe, am anderen Ende der Skala wird eine etwas mehr rosa Farbe in Richtung lila arbeiten. Nun, wenn Sie möchten, dass der Re-Farbeffekt auch auf den Strich um die Krone wirkt , dann können Sie diesen Link hier deaktivieren und in diesem Fall wird der Re-Color-Effekt nicht nur den Glitzer beeinflussen , sondern auch die Striche, die Sie haben. Sie können feststellen, dass Sie damit bessere Ergebnisse erzielen, aber seien Sie sich bewusst, dass dieses Symbol hier Ihnen erlaubt, die Farbänderung nur auf die Glitzerebene zu beschränken. Oder wenn Sie nicht darauf klicken, wirkt sich die Farbänderung auf alles unter dieser bestimmten Ebene aus. Nun, ich mag diesen Effekt sehr, also werde ich einfach gehen und eine Farbe bekommen, die ich mag. Ich kann hier die Sättigung erhöhen oder verringern. Ich könnte auch die Leichtigkeit erhöhen, aber ich will es nicht zu sehr tun, weil es die Gefahr besteht, dass, wenn Sie den Glitzer aufhellen, Sie tatsächlich gehen, um es zu glätten, so dass Sie nicht gehen, um ganz diesen Kontrast in es bekommen. Der Kontrast, der das Glitter wirklich macht, was es ist. Wenn Sie fertig sind, können Sie einfach weg von diesem schließen Sie das Panel. Da ist unsere glitzernde Form. Sie haben gesehen, wie einfach es ist, eine Form mit Glitzer zu füllen und es ist ziemlich dasselbe wie das Füllen von Text mit Glitter, aber wir sind auch in der Lage, einige wirklich interessante Formen online zu beziehen. Achten Sie immer auf freie Formen, die Sie verwenden können, um die Shapes-Sammlung zu erweitern, die Sie mit Photoshop geliefert haben. Ihr Projekt für diese Klasse wird es sein, Ihren eigenen Glitter zu erstellen und dann entweder einen Text oder eine Form mit Ihrem Glitter zu füllen und ein Bild Ihres fertigen Projekts im Klassenprojektbereich zu posten . Fühlen Sie sich frei, jede Form oder jede Schriftart zu verwenden, die Sie mögen, aber Sie sind auch frei, diejenigen zu verwenden, die ich verwendet habe, und ich habe Ihnen diese Download-Links gegeben. Ich hoffe, dass Sie diese Klasse genossen haben und dass Sie etwas über das Erstellen von Glitzerobjekten sowie Glitzer-Scrapbook-Papieren in Photoshop gelernt haben . Während Sie sich diese Videos ansehen, haben Sie eine Aufforderung gesehen, diese Klasse anderen zu empfehlen. Bitte, wenn Sie den Kurs genießen, geben Sie ihm einen Daumen hoch. Diese Empfehlungen helfen mir wirklich, meine Klassen vor mehr Menschen zu bringen , die genau wie Sie wollen, um mehr über Photoshop zu erfahren. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf all Ihre Kommentare, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Mein Name ist Helen Bradley. Vielen Dank für die Teilnahme an dieser Episode von Grafikdesign für Lunch und ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen. 6. Photoshop 2020 Wie du das Muster findest: Dies ist ein zusätzliches Video für die Glitzerklasse, da in Photoshop 2020 ein Problem in Bezug auf das Muster vorliegt , das Sie verwenden müssen, um den Glitzer zu erzeugen. Das Problem ist, dass Photoshop die Patent-Optionen in Photoshop neu organisiert hat. Zum Beispiel, wenn ich zu einem der Musterwerkzeuge gehe, die Sie normalerweise verwenden werden, wie Layout, neue Füllebene und dann Muster und klicken Sie auf „OK“, dann wird offensichtlich das letzte Muster, das Sie erstellen, in das Dokument abgelegt. Aber wenn Sie hier zu dieser Dropdown-Liste gehen, und wenn Sie auf eines dieser Muster zugreifen müssen , die Sie normalerweise verwendet werden, und tatsächlich, in diesem Fall das Muster, das Sie für diese Klasse benötigen. Wenn Sie auf dieses Zahnradsymbol klicken, ist es nicht hier, so dass es so aussieht, als ob diese Muster nicht mehr in Photoshop sind. Das sind sie, aber sie wurden gerade bewegt. Was Sie tun werden, ist hier das Menü Fenster zu gehen und Sie gehen nach unten zu Patterns. Nun, wenn Sie eine frühere Version von Photoshop als sagen 2020 verwenden, werden Sie hier keine Muster haben, weil sie immer dort sind, wo sie immer waren und die Anweisungen, die ich Ihnen in dieser Klasse gegeben habe, werden perfekt funktionieren. Wenn Sie Photoshop verwenden, sagen wir 2020, können Sie dieses Muster nicht finden, da Adobe es verschoben hat. Lassen Sie uns zum Musterdialog gehen und was Sie tun werden, wenn Sie zu diesem neuen Musterdialog gelangen, ist, dass Sie hier auf das Fly-Out-Menü klicken. Dann gehen Sie hier unten zu Legacy-Mustern und mehr und das sind die Legacy-Muster, die Sie brauchen. Wenn Sie darauf klicken, sieht es so aus, als wäre nichts passiert, aber lassen Sie sich nicht verwirren, da diese Legacy-Muster tatsächlich hinzugefügt wurden. Sie sind hier unten. Sie werden dieses kleine Offenlegungsdreieck öffnen, klicken Sie einfach darauf, um diesen Bereich zu öffnen und Sie werden sehen, dass es einige 2019 Muster gibt. Sie waren Muster, die 2019 aufgenommen wurden, aber was wir für diese Klasse wollen, ist das Legacy-Muster. Klicken Sie erneut auf dieses Offenlegungsdreieck, und dann gehen Sie nach unten und hier ist es notwendig, um genau den gleichen Namen zu füllen , wie ich in dieser Klasse verwendet habe. Es ist genau die gleiche Gruppe von Texturen. Wie versprochen, ist es derjenige am Ende, also ist es dieser hier. Es ist ein Netz mit 20 mal 20 Mustern und so wird dies jetzt für Sie verfügbar sein. Sie werden dann gehen und das Muster dem Dokument auf die gleiche Weise hinzufügen , wie ich Ihnen in der Klasse erklärt habe, an die ich mich jetzt nicht erinnern kann. Eine der Möglichkeiten besteht darin, Bearbeiten und dann füllen zu wählen, und dann wählen Sie Muster aus. Sie gehen und jetzt wählen Sie dieses Muster, das Sie verwenden möchten, das wird ein Legacy-Muster und mehr sein. Es wird in Legacy-Mustern sein und dann wird es in Textur 2 füllen und dann wird es das letzte sein. Wir gehen einfach und greifen es und klicken auf „OK“ und die Dokumente mit, die gefüllt sind. Ich kann mich nicht erinnern, wie ich sagte , wie ich Ihnen gesagt habe, es zu tun, aber wenn Ihnen gesagt wurde, es mit der Layer-Methode zu tun, würden Sie Ebene wählen und dann Ebene füllen und dann Muster. Klicken Sie auf „OK“, das allerletzte Muster, das Sie erstellt haben, befindet sich im Dialog hier. Sie werden hier unten klicken und dann gehen Sie einfach und erhalten Ihre Texturfüllung. Da ist es. Ich hoffe, das hilft dir. Es tut mir leid, dass Adobe das System geändert hat, aber danke an die Schülerin, die die Frage gestellt hat, weil sie es nicht finden konnte und hoffentlich wird dies nicht nur ihr, sondern allen anderen helfen.