Fotografie mit Studiobeleuchtung | James Schmelzer | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Fotografie mit Studiobeleuchtung

teacher avatar James Schmelzer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

6 Einheiten (42 Min.)
    • 1. Einführung

      1:14
    • 2. Die Prinzipien der Beleuchtung

      12:31
    • 3. Die Position des Lichts

      14:25
    • 4. Federn von Licht und Hintergrundlicht

      7:11
    • 5. Kameraeinstellungen

      3:18
    • 6. Aufarbeitung

      3:26
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

3.033

Teilnehmer:innen

3

Projekte

Über diesen Kurs

Dieser Kurs vermittelt dir die Hauptgeschäfte von Studio Lighting für Fotografie. Wir gehen uns auf die Dinge ein: Lichteinstellung und Distel, die sieben Lichtmuster zur Korrektur von patterns und vieles mehr, und vieles mehr. Du wirst meinen Kurs beenden und eine Sequenz von Bildern erstellen (Licht für Licht), die dir dabei helfen, genau zu lernen, was jedes Licht auswirkt und wohin es gehen sollte.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

James Schmelzer

Kursleiter:in

Here's a little bit about James: Known for his consistently outstanding style of portrait and wedding photography, James Schmelzer is an internationally known Master Craftsmen Photographer, lecturer and owner of Elite Photographic Studio located in Shelby Twp., Michigan. As a professional photographer for over 25 years, James has been awarded the Photographic Craftsman & Master of Photography from PPA, Accolade of Photographic Mastery from WPPI, among many others.

Besides owning and running his own studio, James conducts workshops, speaks at seminars & demonstrates lighting techniques at tradeshows all around the world. Recently Kelby Media Group has commissioned James to be their official senior portrait instructor for their online education site Kelby Training. James is also th... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hi. Mein Name ist James Smells, ein Meisterfotograf aus Detroit, Michigan. Und was wir in diesen Sitzungen auf erklären Studio Beleuchtung Studio Beleuchtung Beleuchtung tun könnte sehr einfach sein, solange Sie nur einige der Prinzipien der Beleuchtung lernen. Also haben wir hier unser wunderschönes Thema. Das ist Laura, und ich werde dich durch eine Sequenz führen, wie ich ihr Porträt nehme. Das erste, was wir wissen müssen, ist über das Licht, dass ich diese Luftkonstantlichter benutzen werde , sie blinken nicht. Sie könnten jede Art von Glühbirne Lichtquelle verwenden, die Sie wollen, ist lang, wie Sie es ändern. Und das ist, worüber wir in dieser Klasse sprechen werden, ist, wie Sie Ihr Licht modifizieren um die Art von Licht zu erzeugen, die Sie suchen, ohne zu verstehen, wie es geht . 2. Die Prinzipien der Beleuchtung: also haben wir unser Licht in der ersten Frage. Ich frage oft Schüler, und dies ist ein Test, den Sie in Ihrer Lektion in Ihrer Klasse tun können, ist versuchen, herauszufinden, was die richtige Entfernung Ihres Lichts von Ihrem Subjekt ist. Ich lehre seit über 30 Jahren Beleuchtung und alle Messen und Kongresse der ganzen Welt in der Zahl. Eine Frage, die ich oft Fotografen stellen, ist, was ist die richtige Entfernung? Und wenn du einen von ihnen fragst, verstehen nicht allzu viele tatsächlich, warum du die Entfernung deines Lichts von deinem Subjekt ändern würdest . Jetzt kann ich mich selbst aussuchen, denn so war ich am Anfang. Als ich mit der Beleuchtung begann, ermittelte ich den Abstand, wie weit das Licht von meinem Motiv entfernt ist, bis zur Helligkeit. Hat Helligkeit etwas mit der Qualität zu tun, oder ändert sie die Qualität Ihrer Beleuchtung? Hat Helligkeit etwas mit der Qualität zu tun, Was ist Qualität? Ist es weich? Ist es hart? es sich umwickeln? Wird es wirklich harte Schatten oder wirklich weiche Schatten erzeugen? Und wie viel Fläche wird dein Licht abdecken? Das nennt man Lichtschärfe also, wenn man sein Licht nimmt und es wirklich nah dran bringt , ja, das Licht wird heller. Aber die Größe des Lichts wird sich ändern. Ich habe zwei Hände. Ich kann die Größe meiner Hände nicht ändern. Aber wenn ich dir eine Hand näher bringe, sie immer größer und größer, größer im Vergleich zu dir. Ich kann die Größe dieses Regenschirms nicht ändern, aber ich kann es ihr vergrößern, indem ich ihn näher bringt. Es wird ihr größer erscheinen, wenn ich es wegschiebe, wird kleiner. Okay, jetzt, der erste Test, den ich möchte, dass Sie tun, ist, selbst herauszufinden, ob Helligkeit etwas mit Qualität zu tun hat . Nehmen wir an, wir drehen dieses Licht den ganzen Weg nach unten Ihren ersten Test. Dreh dein Licht den ganzen Weg nach unten. Nehmen wir an, Ihre erste Belichtung ist 2,8 bei 1/60. Wenn Sie einen Zählerstand nehmen und 2,8 als 60. steht, nehmen Sie den ersten Krug an, wir werden das Gleiche nicht bewegen. Ich werde den Strom noch ein bisschen mehr drehen. Wenn es 1 25 bei 2,8 sagt. Machen Sie das nächste Bild von 1 25 2.8 Drehen Sie Ihr Licht etwas mehr. Wenn es als 2 50 ist, dann nehmen Sie einen anderen. Wenn man sich diese drei Fotos anschaut, gibt es keinen Unterschied. Wenn man sich diese drei Fotos anschaut, Die Schärfentiefe hat sich nicht geändert, weil Sie immer noch 2,8 sind. Das Einzige, was du geändert hast, war die Verschlusszeit. Wenn sich also nichts ändert, indem man den Strom nach oben und unten oder die Helligkeit hochdreht, was ändert sich dann die Beleuchtung? Sehen Sie, ich gehe zu all diesen Fotokonventionen. Ich sprach mit Tausenden von Fotografen, Fotografen. Einige von ihnen denken, dass es das Licht ist. Oh, ich kaufe dieses sehr teure Licht und meine Fotos werden großartig sein. Weißt du, ich kaufe mir einen neuen Regenschirm. Vielleicht ein quadratischer Krieg, vielleicht um einen. Vielleicht eine Box x ein Kerl? Eins. Nein. Der Unterschied in der Beleuchtung als faras weich und hart wird nur durch die Größe der Lichtquelle gesteuert . Also auch, ändern Sie die Beleuchtung. Sie müssen die Größe Ihres Regenschirms in Ihrer Softbox ändern. Diese Art von Modifikation macht die Beleuchtung weich, also lasst uns das gemeinsam lernen. Ich nehme dieses Regenschirmangebot hier an, und wir werden das Licht direkt zielen. Also nehmen wir das aus und wir nehmen das Licht. Wir zielen direkt auf große, und wir werden einen Schatten machen. Und der Grund, dass Sie einen Schatten machen, ist so, dass das Foto nicht das ist, was wir flach heben nennen . Wenn Ihr Licht hier platziert wird und es keine Schatten gibt, ist es ein flaches Foto. Wenn Sie ein Künstler sind und eine Zeichnung gemacht haben, müssen Sie einige Schatten dort hineinlegen, damit es dreidimensional ist. Fotos sind nicht dreidimensional, es sei denn, Sie beleuchten eine dreidimensionale. Also bringen wir das Licht aus dem Zugang. Jetzt siehst du den Schatten. Aber wenn man sich diesen Schatten näher ansieht, die Schatten schwarz ohne Details. Damit die Beleuchtung weich ist, muss dies in ihrer relativen Größe, das Licht muss größer sein. Und was passieren wird, ist, dass Schatten heller wird. Es wird tatsächlich grau wird ein hellgrau wird nicht schwarz sein. Die Größe der Lichtquelle steuert also, wie dunkel Ihre Schatten Luft sein wird. In Ordnung, also legen wir den Regenschirm wieder da hin. Diesmal werde ich den schwarzen Rücken vom Schirm nehmen und wir werden durch den Schirm schießen , und das wird Ihnen im Grunde zeigen, was Diffusion tun könnte. Du brauchst also nichts Teures? Jede Art von Regenschirm würde dio Ich habe gerade diesen kleinen Regenschirm. Und jetzt beobachten Sie Ihr Gesicht, wie wir etwas Diffusion hinzufügen und das Licht weich machen. Und nun sieh dir die Schatten an. Dort siehst du kaum einen Schatten. Und die Lichter in der exakt gleichen Position. Nichts hat sich geändert. Alles, was wir taten, war, etwas Diffusionsmaterial vor dem Licht anzubringen. Jetzt, da wir den Regenschirm auf ihrem Abstand vom Licht von Ihrem Regenschirm erzeugt Ihre Spekulum-Highlights. Also werde ich dieses Licht nehmen. Ich bringe es den ganzen Weg gegen die Diffusion. Jetzt wirst du anfangen zu sehen, wie der Schatten wieder kommt. Nun, wenn ich das Licht vom Diffusionsmaterial wegschiebe, wirst du sehen, dass Schatten wirklich, wirklich Licht bekommt . Kaum ein Schatten. So wird der Abstand von Ihrem Like von Ihrem Diffusor steuern, wie dunkler wie dieser Schatten Ihren Kopf neigt nur ein wenig Schauen Sie, alles schön die Beleuchtung sein könnte und wie einfach das ist. Und alles, was ich hier wirklich habe, ist ein Licht. Also, sobald Sie dieses Licht wieder haben, ist die größte Entscheidung, die Sie jemals in der Beleuchtung treffen werden, wie weit Sie dieses Licht entfernt haben . Je näher, je leichter zu deinem Thema ist, desto weicher wird es. Der Grund, warum du durch den Schirm schießen willst, ist, dass du das Licht bekommen kannst . Es ist nah an Ihrem Motiv wie möglich, ohne dass sich der Schirm in Ihrem Rahmen . Also, wenn ich das umdrehte, was ich Ihnen zeigen kann, und Sie versuchen, es so nah wie möglich an Ihr Thema zu bringen, ist der Schaft im Weg. Deshalb schießen wir als Fotograf durch den Schirm, anstatt ihn abzuprallen , denn man kann ihn viel näher bringen. Ohne dass das in deinem Freund auftaucht, gehst du. Du willst weicher. Also kontrollierst du dein Spekulum. Highlights, indem Sie das Licht unterschiedlicher Entfernungen nach innen bewegen, wäre der Regenschirm genau das gleiche, als ob Sie draußen an einem bewölkten Tag wären. Dann hättest du das, was wir als völlig diffus bezeichnen. Sehen Sie, wie es keinen Hotspot gibt. Wenn die Sonne durch die Wolke kommt, bekommst du einen Hot Spot in der Front, der mehr Brillanz aus deinem Licht bekommt . Also, wenn Sie Ihre weich machen, wenn Sie ein weicheres Porträt wollen, dann zurück es den ganzen Weg nach oben. Jetzt findest du es einfach heraus. Helligkeit hat nichts zu tun, Bewegen der Helligkeit nach oben und unten, die nur steuert, was ich s so was f stoppen Sie bei. Und dann haben wir gelernt, dass die Größe des Lichts dazu führt, dass Beleuchtung schwarze Schatten oder graue Schatten erzeugt . Und jetzt lernen wir auch, was die richtige Distanz deines Lebens ist. Also, wenn man das Licht wirklich nahe bringt, ist das weich. Ist dieser Regenschirm in dieser Größe je, weil ich nicht näher kommen kann? Das war's. Nun, Licht in der Nähe fällt schnell ab. Es reist nicht sehr weit. Wenn Sie also ein Licht in ihrer Nähe haben und ein Foto von uns beiden machen wollen, ist sie heller als ich. Was ist also der Fehler hier, wenn der Fehler ist, dass die meisten Fotografen die richtige Entfernung des Lichts nicht kennen. Und worauf gründest du das? Du wirst es auf die Ausbreitung des Lichts stützen wollen. Also, wenn sie heller ist als ich, weil sie näher am Licht ist als ich, was machst du mit diesem Licht? Sogar uns raus. Nun, wenn du das Licht nimmst und es gesichert hast, hatten die Lichter die Chance, sich von sich selbst auszubreiten . Also, jetzt, da die gleiche Fläche, ist diese viel Fläche alle die gleiche Helligkeit. Aber wenn Sie die Beleuchtung näher bringen, ist sie viel heller als ich. Also die Prinzipien der leichteren Größe und Entfernung, Größe und Entfernung Wenn Sie irgendwelche Probleme mit Ihrer Beleuchtung haben, könnte ich Ihnen sagen, dass Sie entweder die falsche Größe haben oder Sie haben es in der falschen Entfernung. Okay, also lasst uns eine Minute hierher gehen und von den sehr frischen, mehr aufstehen für mich. Wir haben unser Thema und wir wollen ihr Porträt nehmen. Also das erste, was ist, wie weit entfernt Sie das Thema vom Hintergrund stellen? Also, Herr, komm zurück. Sagen wir mal, ich habe deinen Stuhl genau da gelegt und wir gehen, um dein Porträt zu nehmen. Und dann meine Lichter hier und was passieren wird, ist, nun, lass uns das hier ausziehen, damit du ein wenig besser verstehen kannst. Da ist mein Licht. Was los ist, ist, dass das Licht einen Schatten auf dem Hintergrund erzeugt. Die 1. 101 und ein Porträt von jemandem vor Ort im Studio, wo du sein könntest , ist, dass du sie zu dir bringen willst, den Schatten loszuwerden. Also bleib wieder oben. Setz dich da hin. Entschuldigen Sie mich. Es ist immer noch ein Schatten im Hintergrund. Also, was mache ich immer noch falsch? Ich habe immer noch nicht herausgefunden, was der richtige Abstand vom Hintergrund ist. Bringen Sie Ihr Motiv aus dem Hintergrund, also stehen Sie wieder auf. Jetzt setz dich. Also brauche ich nicht unbedingt eine hohe Decke. Ich brauche nur genug Platz, um das Motiv vom Hintergrund zu entfernen, damit mein Schatten nicht in den Hintergrund fällt. Wenn Sie Ihr Licht hier setzen, wo Sie wirklich nicht sollen, werden Sie genau die gleiche Gebühr wieder tun. Ihre flache Beleuchtung, Ihr Motiv. Es gibt keine Dimension. Es gibt keine Schatten, also möchten Sie das Licht in eine Position bringen, die den Hintergrund vom Hintergrund abnimmt . Sie haben Ihr Thema endgültig weitergeleitet 3. Die Position des Lichts: Jetzt gibt es Prinzipien aus Licht über der Entfernung und der Größe und der Helligkeit, und das ist die Position des Lichts. Also lassen Sie uns darüber reden, alles davon. Also, Herr, neige deinen Kopf diesmal nicht so sehr. Ja, ja. Ok. Hier ist die Nummer. Ein Fehler bei der Beleuchtung ist, dass Fotografen ihr Licht zu niedrig haben. Wenn Sie also den Punkt betrachten, die Kante dieses Schattens, die Punktrate dort geht es horizontal. Mit anderen Worten, wenn die Sonne am Morgen aufging, ist sie so niedrig. Es ist um neun Uhr auf der Uhr. Wenn Sie also die Zeiger auf der Uhr betrachten, gibt es Positionen, wo das Licht 10 Uhr sein sollte. Soweit wie hoch, Wie hoch geht das Licht? Es sollte ein 10 Uhr 11 12 1 oder zwei sein. Im Moment ist es um neun Uhr runter. Stellen Sie sicher, dass Ihr Licht hoch ist, also bringe ich das Licht hoch, bis der Schatten untergeht. Jetzt sehen Sie es auf den Rand ihrer Lippe gerichtet. Wenn Sie den Schatten fast Rate am Rand der Lippe sehen, beginnen Sie, es auf die richtige Höhe zu bekommen. Also jetzt gibt es Positionen des Lichts. Sie sind gespalten wie breites Licht, kurzes Licht Rembrandt, leicht , breit, Rembrandt und Schmetterlinge. Also lassen Sie uns die durch. So kennen Sie die genauen Positionen des Lichts. Dann können wir das ändern. Wir könnten die Amber Linie dorthin bringen. Aber wenn Sie diese Rudimente lernen, werden Sie frei sein, dies bei jedem Termin zu tun, den Sie für den Rest Ihres Lebens haben werden, basierend auf ihrem Gesicht, der Struktur ihres Gesichts und wie Sie möchten , um es anzuzünden, um ihre Funktionen hervorzubringen . Okay, also fangen wir mit der Nummer eins Schmetterlingsleben an. Also nimmst du das Licht. Sie ist genau gerade mit der Nase positioniert. Jetzt wollen Sie das nicht tun, also ist es vor Ihrer Kamera, so dass Sie es auf einen Boom setzen können. Oder du könntest ihr Gesicht ein wenig auf mich zuwenden. Jetzt haben Sie das Licht stehen aus dem Weg und Schmetterlings-Licht können Sie dio mit ihren Gesichtern im Profil 3/4 oder direkt zur Kamera, Sie immer noch die gleichen Positionen zu tun. Okay, also schauen wir uns den Schatten hier an. Wenn Sie also unter ihre Nase schauen, gibt es einen Schatten in Form eines Schmetterlings. Deshalb nennen wir es Butterfly Light. Aber was ist so toll an Butterfly liegt? Es verbessert wirklich die Wangenknochen. Es hebt den Wangenknochen hoch und zeigt die Merkmale vom Wangenknochen. Jetzt ist hier ein Fehler. Also zeige ich Ihnen das Gute, die schlechten Probleme, die Sie hier begegnen können, die Lichter sind zu hoch. Und wenn das Licht zu hoch aufleuchtet, geht der Schatten direkt in die Lippe und er rennt die Lippenschatten. Das Rennen hebt Projekt hervor. Jetzt ist es runter zu niedrig. Es gibt keinen Schatten. Sehen Sie, Schmetterlings-Licht ist sehr streng und die genaue Höhe des Lichts, um diesen schönen Schatten direkt unter der Nase zu erzeugen . Das ist, aber wenn ich jetzt mag, wenn du das Licht nimmst und es ein wenig aus der Mitte modifizierst, nennen wir das Schmetterlingslicht. Wenn Sie in einigen Büchern lesen, wird es Schleifenbeleuchtung genannt, weil die Schatten eine Schleife auf der Seite der Nase genau dort genannt, und es sollte zum Rand der Lippe geleitet werden. Die Ziellinie ist der Rand der Lippen. Also lasst es uns beenden, heben Sie es auf, stecken Sie es da rein. Und genau das nennen wir Rembrandt-Licht. , Hier ist ein weiterer Fehler,auf den du stoßen könntest und das ist dein Licht. Du musst sicherstellen, dass du keine Schatten in den Augapfel steckst. Also sieh zu, ich könnte dieses Licht nehmen und es einfach ein wenig bewegen. Zurück zum Feuer im Schatten ging Rate in ihren Augapfel. Also jetzt der Schatten aus ihrer Nase. Also musst du es vorbringen, den Schatten da rausholen und den Schatten immer noch in deinem Leben schließen. Das ist Rembrandt. Jetzt drehen Sie Ihren Körper so. Ich bin zu faul, um das Licht zu bewegen. Ich habe gerade das Thema verschoben. Okay, jetzt werden wir tun, was wir breiten Rembrandt nennen, so breit Rembrandt das Licht auf der breiten Seite des Gesichts aussetzt . Broad bedeutet nur, dass der nächste Teil ihres Gesichts Ihrer Kamera ist, wo das auftretende Licht immer noch den Rembrandt-Schatten machte. Hier drüben war Rembrandt der berühmte Maler und er hatte eine Falltür in der Decke. So war das Licht höher als die meisten anderen Maler. , die im Fensterlicht verwendet wurden. So können Sie jetzt die Rembrandt Beleuchtung sehen. Wenn Sie $100 Rechnung in Ihrer Tasche haben, schauen Sie sich die $100 Rechnung an und Sie werden Rembrandt auf dem Präsidenten beleuchtet sehen. Okay, jetzt lasst uns reinkommen, dass sie nur dein Haar ein bisschen reparieren. Das nennt man Broad Whiting. Okay, also werde ich das Licht nach vorne bringen, wie genau diese Seite ihres Gesichts, ohne zu berühren , dass das Licht auf die andere Seite ihres Gesichts trifft. Das ist breites Licht. Wenn du hier drinnen eine extreme Nahaufnahme hast,musst du sicherstellen, dass es schön und sauber ist, ohne Schatten. Wenn du hier drinnen eine extreme Nahaufnahme hast, Also, wenn ich dieses Licht zurück, Ah, hier, ihre Augäpfel machen eine schwarze Steckdose da drin, weil die Position des Lichts an der exakten Stelle sein muss , so weit wie möglich, ohne dass es auf die andere Seite trifft trifft Seite des Gesichts zurück. Das ist breit. Drehen Sie nun Ihr Gesicht direkt an der Kamera. Gehen Sie weiter, dass Split wie und wieder, Sie können meine Lichter unten für geteiltes Licht sehen, weil nicht auf der anderen Seite zu zeigen . Sie stellen sicher, dass diese Steckdose da drin wirklich gut ist. Also, wenn ich es ein bisschen dein schwarzes Auge da drin wieder unterstützte, um dein wie die andere Seite des Gesichts zu feuern . Jetzt wende deinen Körper zu mir und ich drehe das Licht wieder. Dein Gesicht sollte genau hier sein. Herr, sieh einfach hier. Und das nennen wir kurze Beleuchtung. Kurze Beleuchtung bedeutet, dass der kürzeste Teil, den Sie über Gesicht sehen, bei kurzer Beleuchtung beleuchtet wird . So kurze Split breit sind alle die gleiche Sache. Nur in verschiedenen Positionen angesehen. Denn wenn du hier siehst, ist diese Spaltung okay, also werden wir uns darum kümmern, warum, was, wo? Danach. Also hier gehen wir wieder. Schau dir gerade die Kamera an. Wir werden dieses Licht nehmen, und ich werde das Licht umdrehen, und ich möchte, dass du siehst, wie sich ihr Gesicht verändern wird. Da ist Butterfly. Da ist Rembrandt. Okay, es ist also breit. Rembrandt, sie sind gespalten. Drehen Sie Ihr Gesicht in Richtung Mai. Sie sind kurz. Also, wenn Sie können, wenn Sie sehen, dass Sie alle verschiedenen Positionen aus dem Licht sehen, die esauf ihrem Gesicht basierend auf dem Charakter, anderen Ort machenkönnte auf ihrem Gesicht basierend auf dem Charakter, anderen Ort machen . Wenn du ein Porträt von jemandem machst. Woher wissen Sie, wo Sie das Licht stellen sollten? Wie, auf welcher Seite würden Sie das Licht auf ihr Gesicht setzen? Sagen wir, sie hatte Pony und ihre Haare sind hier draußen. Sie hat Pony. Du wirst ihnen einen Schatten über das Gesicht legen, indem du das Licht hierher stellst. Wenn du das Licht auf diese Seite bewegst und sie Pony hat, wirst du nie einen Schatten machen, weil du Licht darunter stellst. Also die erste Frage, die Sie oft fragen sich, wenn Sie gehen, um ein Porträt zu nehmen ist, welche Seite des Gesichts setzen Sie das Licht basierend auf dem Teil ihrer Haare, den Charakter ihres Gesichts? Oder wie möchten Sie die Funktionen von ihnen herausziehen? Okay, jetzt haben wir unser Licht. Lassen Sie uns ein wenig über die Arbeit mit einem Reflektor sprechen, bevor wir weitermachen und anfangen , all diese Bilder zu machen. Also bekomme ich einen Reflektor. Und zu Demonstrationszwecken lasse ich sie ihr Haar hinter ihrem Ohr auf diese Seite legen. Leg wieder weg. Gut. Dies soll Ihnen helfen zu verstehen, was Sie mit dem Reflektor machen. Das erste, was du nicht tust, ist, das zu tun. Sie wollen den Reflektor nicht gerade nach oben. Ähm, und du willst ihr Ohr nicht anzünden. Dies sind nicht die frontalen Ebenen des Gesichts. Die Highlights des Lichts gehen auf Stirn, Nase, Nase, beiden Wangen und dem Kinn. Also werde ich den Reflektor nehmen. Bringen Sie es nach vorne. Sehen Sie, wie ich das Ohr nicht lassen. Sobald Sie den Abstand Ihres Reflektors vom Motiv haben, können Sie nicht steuern, wie hell der Schatten sein soll. Aber wenn du den Reflektor nicht nimmst und nach oben kippst, wird er die Schatten nicht mögen. Der Trick bei der Verwendung eines Reflektors ist, dass Sie den Boden kippen müssen. Sie sind Reflektor wird nie vertikal für den Rest Ihres Lebens sein, weil Ihre Lichter kommen in einem Winkel. Und wenn es hier unten den Reflektor trifft, trifft es nur auf den Boden. So muss der Reflektor nach oben kippen. Und wenn Sie Probleme mit Ihrem Reflektor haben, wie Sie einen super glänzenden Reflektor gekauft haben und er nichts tut, kippen Sie ihn einfach nach oben. Und in diesem Fall wäre nur ein kleiner weicher Reflektor in der Lage, die Arbeit zu erledigen. Also habe ich vor Jahren eine Technik erfunden, bei der ich das wie einen Kartoffelchip verdrehe, und was es tut, ist, dass es das tut, was ich Wraparound Fill nenne. Es füllt alle Schatten, die die Kamera sah. Manchmal sehen Sie Fotografen. Sie haben hier ein Licht mit 100 Watt. Haben Sie noch einen späten Abend hier mit 50 Watt. Und ein Licht hier drüben macht einen Schatten, der auf diese Weise geht, und das macht einen Schatten, der auf diese Weise geht. Ihr Fülllicht füllt das, was die Kamera sieht. Deshalb muss das Fülllicht da sein und nicht zur Seite. Also stellen Sie nie ein Fülllicht hier drüben. Das Problem mit Reflektoren ist, dass Sie versuchen, zu füllen, was die Kamera sieht, und Sie wollen nicht, dass der Reflektor in der Art und Weise Ihrer Kamera. Deshalb habe ich den Twist erfunden, weil er ein wenig Licht unter, aber an den Seiten machen würde. Und wieder, ich mag das Jahr nicht. Okay, damit du deine Haare zurücklegen kannst. Dies ist ein Arm, der einen Reflektor hält. Wenn du also eins bekommst, meine ich, wenn du guckst, wofür du Geld ausgibst, und du einfach die Schaumstoff-Kernplatte benutzt hast, wird es funktionieren. Aber die Form Core Board, wie ich sagte, müsste es unten gesprochen werden. Willst du das also? Das ist ein guter Winkel. Also werde ich dieses Schild hier montieren, das irgendwie für mich festhalten, jetzt, wo wir unser Licht haben. Und ich habe keine Soft-Boxen oder Regenschirme oder irgendetwas drauf gelegt, weil ich wollte, dass du etwas über die Beleuchtung mit dem rohen Licht erfährst. Wenn Sie also etwas über Beleuchtung lernen, eine Glühbirne holen, alles, was klein ist, und die Positionen lernen, die ich Ihnen gesagt habe, und diese praktizieren Okay, also lassen Sie uns vielleicht einfach über ein paar Fehler reden. Laura ist irgendwie hübsch. Sie braucht also keine wirklich professionelle Arztfotografin, um ihr Foto zu machen, weil sie keine Krankheit hat. Sie ist überall, aber sagen wir, dass ihre Nase eine große Beule drauf hatte. Also, Laura, deine rechte Hand legt es dir hier oben auf die Nase. Höher. Ryker. Okay, der einzige Weg, wie wir wissen, dass sie eine Beule an ihrer Nase hat, ist der Schatten, dass das Licht in der falschen Position für eine Beule auf der Nase ist, und jetzt verbessert es die Beule weil es im Schatten auftaucht. Also, wenn ich das Licht hier rüber in die Schmetterlingsposition bewegte, gibt es keine Nase wäre perfekt. Du wüsstest nicht, dass sie eine Beule hatte. Die Rial-Fähigkeit, Fotograf zu sein, ist, dass Sie jemanden gut aussehen lassen können? Es sind Fotografen, die Filmstars fotografieren und all diese gut aussehenden Menschen, und es ist ziemlich einfach. Aber gib dem Fotografen, dass jemand eine Krankheit hat, und sie würden nicht wissen, wie sie es korrigieren sollen. Nummer Eins, was die Leute an ihren Gesichtern nicht mögen, ist ihre Nase. Sagen wir mal, Lauras Nase ist nicht wieder so toll. Vielleicht ist es breiter. Also legte deine linke Hand deinen Finger auf die Seite, als hättest du ein großes, breites Nasenloch ein wenig abgesenkt. Das ist, wo Ihre Natürliche. Okay, also trifft mein Licht, das ich sagen möchte, dass ich eine große Nase Ehre darüber setzen könnte, aber das ist nur schneller, um es dir zu zeigen. Das Geheimnis ist nun, das Licht aus dem zu bekommen. Also gehen wir, um Licht zu teilen. Split-Licht ist die geheime Zehe. Weiße Nasen, dass breite Nasen dünner aussehen, also wenn du jetzt deinen Finger hinlegen könntest, wenn ihre Nase wirklich, wirklich breit wäre, würdest du es nie wissen, weil wir es in Schatten stellen. Also diese Luft, die Korruptionen, die wir benutzen, mögen nicht nur Licht. Du musst ihr Gesicht ansehen und gehen. Was ist die beste Seite ihres Gesichts? Was für eine Art von was bist du? Split Broad, kurzer Schmetterling. Denken Sie daran, all diese verschiedenen Arten von Licht Also ich gebe Ihnen nur eine kleine Eingabe, wie Beleuchtung könnte auch für die Korrektur sein. 4. Federn von Licht und Hintergrundlicht: Das ist alles. Das Zeug ist, dass ich dieses Zeug seit 30 Jahren mache. Ich kann Ihnen jeden Fehler sagen, den ich je mein ganzes Leben gemacht habe. Einmal, als ich einen Job machte, wusste ich nicht den richtigen Abstand eines Lichts vom Schirm, und ich verließ diese Linie im Hintergrund. Siehst du, wie das Licht ausläuft? Ich habe einen ganzen Job gemacht. Ich war wahrscheinlich 17 16 oder 17. Ich habe diesen ganzen Job erschossen und das Licht strömte aus dem Schirm über den Hintergrund , weil ich nicht aufpasst, weil ich es nicht wirklich wusste. Aber jetzt, da ich diesen Fehler gemacht habe, habe ich es nie wieder getan. Wenn Sie also Ihr Licht auf Ihren Schirm legen, bewegen Sie ihn in die Zehe, ist diese Linie weg. Es ist verschwunden. Egal, wo du in diesem Licht bist, es gibt kein Weiß aus ihm heraus, dass du die richtige Entfernung hast, wenn es keine Verschüttung gibt. Wenn ich dieses Licht nehme und bei ihr endet,wird es den Hintergrund und alles im Raum mögen. Wenn ich dieses Licht nehme und bei ihr endet, Es gibt also eine Technik in der Beleuchtung von dem, was wir das Licht Feathering nennen. Das Licht ist irgendwie, wenn Sie nicht die Lichtrate in Ihrem Subjekt Jamot Vergangenheit Mitte nennen, denn wenn nicht, dann ist es irgendwie irgendwie nur gehen über diesen ganzen Weg. Sie wird hier heller sein als da oder Alexe. Sagen Sie einfach, dass Sie dieses Licht so zielten, und Sie haben einen großen weißen Schuss. Sie ist näher am Licht als ich. Wenn du also das Licht zielst, richtest du das Licht nie in die Mitte. Du nennst es hinter der Mitte. Dies liegt daran, dass Ihre Lichter und ein 45-Grad-Winkel von Ihrem Motiv. Also, wenn Sie es hinter der Mitte nennen, was wir Feathering nennen, wird es sogar das Licht ehrlich. Und wenn es noch nicht einmal ist, dann musst du was tun? Zurück zu leuchten mehr, so breitet es sich mehr aus. Aber was ich Ihnen noch sagen möchte, ist es auch gut, denn wenn Sie jemals ein Farbgel auf den Hintergrund stellen wollen, wie vielleicht wollen wir diesen Hintergrund blau machen . Warum mache ich das nicht gerade und zeige es dir? Also schnappe ich mir ein Farbgel und ich werde es hier hinten auf dieses Licht setzen. Stecken Sie es in diesen kleinen Halter und die Magnete halten es dort drin. Und ich werde das auf den Hintergrund zielen, denn sagen wir einfach, ich will einen blauen Hintergrund. Also unterstützte ich es so würde sich mehr ausbreiten. Bringen Sie es näher. Wenn ich nur ein bisschen wie ein Spot möchte, den du produzierst, wie viel Fläche du basierend auf deiner Entfernung vom Hintergrund blau sein willst. Nun, wenn ich will, dass dieser Hintergrund blauer ist, dann alles, was ich tue, ist, dass dieses Licht den Hintergrund nicht ausspült. Also wieder, das ist ein weiterer Grund, um zu versuchen, Ihr Thema so weit wie möglich vom Hintergrund zu bringen . Nun, wenn du das Muster aufbrechen willst, das du da hinten hast, könntest du etwas von dem machen, was wir Cookie oder Kuka nennen. Lloris. Also all das ist, ich bringe es hier hoch, damit Sie es sehen können. Dies ist ein professioneller, aber alles, was Sie tun müssen, ist sich für vier mal vier zu besorgen. Vielleicht Pappe. Schneiden Sie ein paar verschiedene Formen da drin. Sie könnten einfach die Muster online nachschlagen, Ihre eigenen Formen schneiden, das zwischen der Lichtquelle und Ihrem Hintergrund setzen, und dann wird es ein wenig zerbrechen, so dass es nicht nur eine Art von Blick auf es . Okay, jetzt haben wir unser Thema lassen wir unseren Hintergrund lassen und wieder können Sie die verschiedenen Farben ändern , je nachdem, was sie nicht sind. Aber vermeiden Sie, dass Ihr Hauptlicht den Hintergrund beleuchtet, damit Sie wieder sehen können, wie wichtig es ist , dieses Licht zu zielen. Auf diese Weise trifft es sie immer noch, aber es wird den Hintergrund nicht verunreinigen. Wenn Sie nun ein anderes Licht haben, war das ein Szenario eines Lichts in einem Reflektor, als wir das Hintergrundlicht hinzugefügt haben. Dann haben wir den Puma Lloris hinzugefügt. Aber jetzt werden wir ihre Haare anzünden. Also, wenn Sie ein Haarlicht haben, die wir hier haben, ist dies ein Streifen Streifen Softbox in der schmalen länger und Sie können das wieder sehen. Ich habe es nicht auf einem Boom. Es wird nicht auf einem Boom über Kopf sein. Ich werde nur den Rahmen hier behalten. Sie können sehen, wie ich es geneigt habe. Und hier drin habe ich ein 40 Grad Eierkiste Gitter und das wird verhindern, dass das Licht auf meinen Hintergrund fließt. Man muss wirklich, wirklich, sehr vorsichtig sein, dass keine Lichter diesen Hintergrund berühren. Also lasst uns das einschalten. Heben Sie es auf und Sie können sehen, wie es diesen schönen Glanz der späten Zeit hier produziert. Dieses Licht leuchtet hier drüben. Das ist die Beleuchtung gegenüber. Und du willst also nie das Haar auf die gleiche Seite stellen, dein Haupt, als hättest du hier drüben keine Trennung von hier in der Rückseite geben dir hier einen kleinen Tipp, während ich hier bin und alle Details beobachte. Das Wichtigste, was Sie haben können, ist jede Art von Haarspray, die Sie wollen. Ich gehe mit einem leichteren, nebligen, so dass es nicht wirklich zu Verdickung auf ihren Haaren ist. Aber wenn du streunende Haare siehst, musst du nur deine Hand besprühen und über die kleinen Fliegenwege gehen. Der Unterschied zwischen Amateur und Pro ist im Grunde, weiß der Profi, wie es hier geht? Ich weiß nicht, wie ich hier machen soll, aber ich will nicht den ganzen Tag dort sitzen und Fotoshop machen, gerade Haare fixieren. Das Beste, was ich dir sagen kann, ist, dass du es nicht anfassen willst. Du willst ihre Haare nicht glätten, aber du musst diese Flugbahnen fangen, oder du verbringst etwas Zeit und Photoshopped, sobald du den Umfang hast, alles, was ich tue, ist das Innere ein bisschen zu verbringen. Halte die Haare von ihrem Gesicht. Wenn ihr etwas nahe steht, sag ich ihr einfach, sie soll gehen. Sie will nicht, dass deine klebrigen Finger mit Haarspray ihre Haut berühren. Also, Herr, zieh einfach ein paar glatte Haare von hier auf deine Stirn zurück, du hast ein Paar. Das sind also alle Details hier, Sprague und so Licht tut kaum etwas, was wir mit unserem Reflektor zurückkommen und schauen wie schön es beleuchtet. Jetzt will ich, dass die Beleuchtung etwas schärfer auf ihrem Gesicht ist und niemand nebenan ist . Also werde ich das Licht näher bringen und sehen, wie schön das sein könnte. Nun, wenn die Reflektoren zu viel tun, Sie wollen ein wenig mehr Schatten, können Sie den Abstand Ihres Reflektors steuern, um das zu steuern. So einfach könnte das sein. Jetzt sind wir bereit, ein paar Fotos zu machen 5. Kameraeinstellungen: Okay, ich werde meine Kamera von einem manuellen Fokus nehmen und meine Kamera auf Blendenpriorität setzen. Das Wichtigste, was Sie mit Ihren Kameras machen möchten. Erhalten Sie zuerst eine lange Linse. Sie wollen nichts weniger als 70 Millimeter für ein Porträt. Je länger das Objektiv ist, desto besser werden sie aussehen. Je breiter das Objektiv ist, desto breiter werden sie aussehen. Wenn Sie nur ein Weitwinkelobjektiv haben und nur noch wieder aus, lassen Sie ihn einfach wenig in Ihrem Rahmen und schneiden Sie es später. Aber wenn du dem Wittling einer Linse nahestehst, wirst du dein Motiv ruinieren, damit er schlimmer aussieht als das, was sie wollen. Die Menschen sind auf der Suche nach guten Fotografien und sie zu komprimieren und schlanke und gute Längen zu machen . Also meine Normalen von 72 200, die ich immer im Studio habe. Okay, dieses Ding hier, ich empfehle, weil es der einfachste Weg ist, dies zu tun. Es wird eine Expo-Diskette genannt, und was es tut, ist, dass es Ihre Farbe, Ihre weiße Sprungkraft und es setzt Ihre Belichtung. Also, was ich dio werde, ist das erste, was herauszufinden. welche Blende will ich schießen? Also werde ich meine Kamera auf Blendenpriorität setzen, und ich werde sie bei 2,8 setzen. Was auch immer Ihre Objektive breit sind, ist es offen, wie es sein könnte, denn dann werden Sie wieder Ihren Hintergrund blasen. Dadurch wird Ihre Kamera in ein einfallendes Lichtmessgerät verwandelt. Also, jetzt bin ich auf Blendenpriorität. Ich weiß nicht, was die Verschlusszeit ist. Wenn ich also einen Incident Meter hätte, würde ich ihn hier setzen und das Licht messen, das auf ihr Gesicht fällt. Wenn ich meine Kamera zwei Meter so will. Dann habe ich meine Kamera dahinter gelegt und es verwandelt meine Kamera in einen Lichtmesser. Also mache ich ein Foto direkt hinter dem Ort, wo die Kamera sein wird, in einer Minute des Lichts, das auf ihr Gesicht fällt. Jetzt habe ich meine Infos hier oben und da ist ein Gramm. Wenn die Hinweise auf Graham in der Mitte sind, dann haben Sie die richtige Belichtung, weil dies nur neutral ist. Graue Kameras denken, alles ist großartig. Wenn ich die Kamera einfach auf Automatik setzen würde und sie ihr Hemd da drin sah, würde das ihr Hemd großartig machen. So brauchen Sie einen großen Bezugspunkt, um eine korrekte Belichtung zu erhalten. Also im Moment sagt es, Setzen Sie meine Kamera auf 2 50 bei 2.8 Ich bin manuell auf Nehmen Sie es aus Blendenpriorität auf meine Info. Als ich schob zischte ein Gramm, es sagt mir, was die Kamera nahm es auf automatisch. Also, jetzt gehe ich zu 50 2.8 und dann werde ich es setzen. Ich habe auf Handbuch gesagt, dass, und ich werde das Spiel schieben. Da ist mein graues Bild und ich werde weiß abprallen. Also, jetzt auf einer Kanon-Kamera, gehen Sie Menü Weiß benutzerdefinierte, Weißabgleich. Sie finden es hier benutzerdefinierte weiße Grenzen. Möchten Sie dieses Bild verwenden, um weiße Grenzen von Ja zu setzen. Und jetzt wird meine Farbe perfekt sein. Und jetzt bin ich bereit, Fotos zu machen. Wenn es so einfach ist 6. Aufarbeitung: Okay, ich hoffe, Sie haben diese Lektion genossen, und ich könnte Sie wahrscheinlich einfach durch einige davon nehmen, um das zu brechen, um Sie über einige der Dinge wissen zu lassen , die ich gerne sicherstellen würde, dass Sie praktizieren. Also im ersten Teil dieses Segments, ich bin irgendwie mit Ihnen übergegangen, wie Sie die Helligkeit üben sollten und wieder das Licht um einen anderen Grad drehen sollten. Probieren Sie verschiedene korrekte Belichtungen auf ihnen und sehen Sie, ob Sie einen Unterschied sehen, ist, dass Sie es nicht sind. Der größte Unterschied, den Sie sehen werden, ist der nächste Test. Nehmen Sie 10 Fotos auf. Beginnen Sie mit Licht ist in der Nähe Ihres Motivs. Wie du kannst. Nehmen Sie ein Messgerät richtig belichtet, sichern Sie es ein wenig, Nehmen Sie einen anderen Zähler richtig, setzen Sie es aus und tun Sie dies in Schritten bis zu 15 Fuß. Und Sie werden sehen, die größten dramatischen Unterschiede in der Beleuchtung ist nicht der Regenschirm, die Form des Regenschirms der Box oder was auch immer Sie haben könnten. Es ist nur, wie Feuer Weg Sie setzen das Licht, das den Kontrast des Lichts ändern würde. Die andere Sache, die sich ändert, ist die Ausbreitung des Lichts. Wie viel Fläche wollen Sie? Ein Licht. Jedes Mal, wenn du ein Gruppenfoto machst, wirst du es sichern. Wenn du große Gruppen machst und nicht willst, dass dunkle Schatten fallen, benutzen die Leute den größten Regenschirm, den du eingegrenzt hast. Dann haben wir irgendwie darauf geachtet, dass Ihre Untertanen weg vom Hintergrund, als Sie ihn aufgestellt haben, wie hoch, um Ihr Licht zu setzen? Wie weit nach vorne, um Ihr Licht zu setzen, Holen Sie sich den Schatten aus den Augen. Dann erzählte ich dir von dem geteilten Broad Shore Butterfly, Rembrandt von Rembrandt. Es gibt sieben verschiedene Lichtmuster. Du musst klein üben und was ich wirklich gerne sehen würde, dass du den Unterricht machst niemanden fotografiert. Absolut wunderschön. Finden Sie, dass jemand eine krumme Nase hat. Ich will sehen, ob du den Nasenzehe winkeln kannst, wo der Kirk Zeuge nicht auftaucht. Also zeig mir jemanden mit wirklich großen Ohren. Drehen Sie sie seitlich, verstecken Sie die Ohren, fixieren Sie jemanden mit einem Doppelkinn, schießen Sie hoch strecken Sie sich nach vorne. Bringen Sie ihr Kinn hoch. Große Nase ist krumme Nasen, Beulen, alles, was man sich vorstellen könnte. Du würdest dein Licht in verschiedenen Positionen benutzen, um das Zeug zu korrigieren. würde ich wirklich gerne sehen, denn es beeindruckt mich wirklich nicht, dass Studenten Fotos von schönen Menschen wenn sie keine Korrektur brauchen. könnte jeder tun. Jetzt hast du eine automatische Kamera. Autofokus. Die meisten Menschen machen ihre Beleuchtung im Fotoshop. Sie machen nicht mal mehr die Lichter. Also höre ich viele Leute sagen, dass ich ein Naturfotograf bin. Du musst kein natürlicher Fotograf mehr sein. Ich habe dir gerade den ganzen Verlauf gegeben, was ich 30 Jahre brauchte, um es herauszufinden. Wenn du es einfach weiterspielen würdest, es zurückspielen und üben und zurückspielen und üben und in den Fotografien dort einreichen würdest, zeig mir, was du tun kannst. Ich habe dir erzählt, dass du das Licht entfedert hast. Lassen Sie den Regenschirm nicht den Hintergrund mögen. Du wirst nie in der Lage sein, Farbgele zu machen, wenn du das Licht auf den Hintergrund strömst , Vater, der aus dem Hintergrund die Kucha Lauras baue, Zeig mir, was du gebaut hast. Schneiden Sie etwas aus, setzen Sie das Licht durch ihre tun einige Muster an der Wand. Es bricht es einfach auf. Also, schauen wir uns noch mal ein paar Fotos an, die ich heute gemacht habe, und ich möchte euch sehen. Glaubst du,