Fingerstyle-Gitarre für Anfänger | Kurt Berg | Skillshare
Schublade
Suchen

Playback Speed


  • 0.5x
  • 1x (Normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Fingerstyle-Gitarre für Anfänger

teacher avatar Kurt Berg, 10+ Year Pro, 100% Success Guarantee

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Introduction

      1:00

    • 2.

      Getting Ready To Play

      0:15

    • 3.

      Your First Notes!

      0:57

    • 4.

      Fretting Notes

      1:43

    • 5.

      Changing Notes

      3:32

    • 6.

      Reading Diagrams

      0:54

    • 7.

      Tuning The Guitar

      0:35

    • 8.

      Tuning The Guitar Pt. 2

      3:34

    • 9.

      More Notes!

      1:42

    • 10.

      Basics Of Timing

      2:46

    • 11.

      How To Succeed

      1:41

    • 12.

      Introduction To Exercises

      1:43

    • 13.

      Sec 1 Love yourself Pt 1

      2:42

    • 14.

      Sec 1 Love Yourself pt 2

      3:11

    • 15.

      Sec 1 Love Yourself Pt 3

      2:19

    • 16.

      Intro To Section 2

      1:13

    • 17.

      What Is A Chord?

      1:59

    • 18.

      Reading Diagrams

      0:59

    • 19.

      How Are Chords Displayed?

      0:19

    • 20.

      Your First Chord - G

      2:09

    • 21.

      Your Second Chord - G7

      1:15

    • 22.

      Changing Chords

      2:34

    • 23.

      Gradually Increasing Speed

      2:32

    • 24.

      Gradually Increasing Speed Pt. 2

      2:21

    • 25.

      A Third Chord - C

      2:59

    • 26.

      Sec 2 Hey There Delilah Pt 1

      2:58

    • 27.

      Sec 2 Hey There Delilah Pt 2

      2:14

    • 28.

      Intro To Section 3

      0:21

    • 29.

      How To Read A TAB

      0:48

    • 30.

      Finger Positioning Pt 1

      1:51

    • 31.

      Finger Positioning Pt 2

      1:04

    • 32.

      Some New Chords

      2:46

    • 33.

      Chord Changes

      2:34

    • 34.

      Variation 1

      1:29

    • 35.

      Variation 2

      1:35

    • 36.

      PIMA

      1:27

    • 37.

      Sec 3 Hallelujah

      2:28

    • 38.

      Alternating Bass Notes

      1:45

    • 39.

      More Chord Changes Pt 1

      1:09

    • 40.

      More Chord Changes Pt 2

      1:36

    • 41.

      Alternating Bass Chord Changes Pt 1

      2:32

    • 42.

      Alternating Bass Chord Changes Pt 2

      3:22

    • 43.

      Walking Bass Pt 1

      3:27

    • 44.

      Walking Bass Pt 2

      2:41

    • 45.

      Walking Bass Pt 3

      1:13

    • 46.

      Sec 4 The Boxer Pt 1

      1:16

    • 47.

      Sec 4 The Boxer Pt 2

      0:53

    • 48.

      Sec 4 The Boxer Pt 3

      0:47

    • 49.

      Sec 4 The Boxer Pt 4

      2:07

    • 50.

      Finger Patterns Pt 1

      1:38

    • 51.

      Finger Patterns Pt 2

      1:54

    • 52.

      Longer Sequences & Advanced Timing

      2:28

    • 53.

      Pinching

      2:25

    • 54.

      Bringing It All Together

      1:04

    • 55.

      Sec 5 Free Fallin Pt 1

      1:43

    • 56.

      Sec 5 Free Fallin Pt 2

      2:31

    • 57.

      Sec 5 Free Fallin Pt 3

      2:59

    • 58.

      Intro

      0:20

    • 59.

      Travis Picking Pt 1

      1:35

    • 60.

      Travis Picking Pt 2

      1:29

    • 61.

      Travis Picking Chord Changes

      2:25

    • 62.

      Pinching & Picking

      2:45

    • 63.

      Strumming Pt 1

      1:34

    • 64.

      Strumming Pt 2

      2:02

    • 65.

      Upstrumming

      1:05

    • 66.

      Upstrumming Exercises

      0:32

    • 67.

      Sec 6 Thinking Out Loud Pt 1

      2:13

    • 68.

      Sec 6 Thinking Out Loud Pt 2

      1:31

    • 69.

      Sec 6 Thinking Out Loud Pt 3

      2:30

    • 70.

      Sec 6 Thinking Out Loud Pt 4

      2:58

  • --
  • Beginner level
  • Intermediate level
  • Advanced level
  • All levels

Community Generated

The level is determined by a majority opinion of students who have reviewed this class. The teacher's recommendation is shown until at least 5 student responses are collected.

7,889

Students

1

Projects

Über diesen Kurs

Was ist im Kurs enthalten?

  • 3 Stunden Videoinhalt. Dieser Kurs geht vor, um dich auf die Seite zu bringen. Du lernst alles, was du brauchst, ohne die Zeit zu langweilig zu machen, die du mit den Inhalten verstreben. Es sollte nicht mehr Jahre dauern, um die fingerpicked zu lernen.
  • Eine bewährte, Schritt-für-Schritt-Methode, mit der du jedes Lied und die Technik für dich lernen kannst, die du wählst. Du lernst den Prozess, den du brauchst, um jedes Fingerpicking oder die Technik zu lernen, die du für dich brauchst, wenn du fertig bist.
  • Individuelle, bevorzugte Unterstützung Hast du eine Frage? Keine Sorge, ich bin dir immer hier, um dir bei allen Fragen zu helfen, die du auf dem Weg hast!

___________________________________________________________

Priority ohne zusätzliche Gebühr

Wenn du während des Kurses alle Fragen hast, bin ich immer bereit und zur Verfügung, um Fragen zu beantworten.

Ich weiß, dass die Menschen mit der with kämpfen und ich kann dir helfen, deine Probleme mit dem hassle zu durchgehen. Ich kann mir gerne die Kursteilnehmer:innen helfen, daher freue mich immer dann, wenn mir meine to Fragen senden!

___________________________________________________________

Dieser Kurs ist NICHT ein Zauberstab, sondern es ist eine zielgerichtete Rakete

Wird dir dieser Kurs die instant Natürlich nicht. Wie jede Fähigkeit wird das Übung gebraut.

Was dir für einen Kurs vorstellt, ist auf dem ganz direkte, damit du mit so wenig wie möglich Fingerstyle-Gitarre spielen kannst. Du musst immer noch üben, aber du wirst alles was du unheimlich nützlich machen und dir viel weiterbringen, als du practice, du würde dich in viel weniger Zeit einst.

Versuche dir den Kurs also einfach probieren, und ich versichere dir, dass du im Handumdrehen fingerpicking in der Zeit anwenden wirst

Meet Your Teacher

Teacher Profile Image

Kurt Berg

10+ Year Pro, 100% Success Guarantee

Teacher

My name is Kurt, and I teach people to play guitar. Here's a little bit about my journey:

For some reason, by the time I was 5, I already knew I wanted to rock. It might have been that my dad played classic rock on the radio 24/7 for my entire childhood...who knows?

In any case, 5 year old me knew that guitar was my calling. The music studio near me told us that guitar is tough for really young kids though, so I waited not-so-patiently and finally had my first lesson the week I turned 10 - and I haven't looked back since.

I took lessons in theory and playing for 8 years, and ended up teaching at that same studio. I left to get my mechanical engineering degree, but I kept teaching on the side to help pay for school. I performed wherever I could, and played in several... See full profile

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo und herzlich willkommen zum Kurs. Ich bin so froh, dass Sie sich den Reihen erfolgreicher Gitarrenspieler anschließen, die ihren Start genauso wie Sie gerade haben . Mein Name ist Kurt Melber, Ihr Lehrer für diesen Kurs. Ich spielte 13 Jahre lang Gitarre und liebe es bis heute. Im Laufe dieser Zeit habe ich Hunderte von Schülern unterrichtet und vor Tausenden von Menschen gespielt. Ich spiele immer noch täglich Gitarre und liebe es, neue Schüler die Schönheit von Gitarre und Musik im Allgemeinen zu schätzen wissen . Finger Style Gitarre, speziell, ist eine absolut schöne Styling-Kleidung. Mein Ziel für diesen Kurs ist es, dich an der Gitarre anzuhängen und bequem Fingerstyle Songs zu spielen . Sie kommen zu diesem Kurs zuversichtlich in Ihrer Fähigkeit, Gitarre zu spielen. Auch Modell Erwähnung Gerade jetzt. Wenn Sie jemals Fragen oder Bedenken haben, zögern Sie nicht, mir eine Nachricht zu schicken. Ich liebe es, Antworten von Schülern zu bekommen, weil es Online-Unterricht viel persönlicher macht als es normalerweise ist. Okay, schon genug reden. Lassen Sie uns es lernen 2. Erste Vorbereitung: die Gitarre zu halten ist ziemlich einfach. Sowohl elektrisch als auch akustisch sind gleich. Sie haben eine Kurve auf der Unterseite, die Sie auf Ihrem rechten Bein ruhen. Der rechte Arm geht über die Oberseite des Gitarrenkörpers und die linke Hand geht um den Hals in der Frontplatte nahe dem Ende. 3. Deine ersten Hinweise: Wir werden eine weitere Testversion einrichten. Es ist Zeit, unsere ersten Noten zu spielen. Nehmen Sie Ihre rechte Hand und wählen Sie die dünnste Schnur mit dem Daumen. Der häufigste Fehler hier ist, zu hart zu pflücken. Du brauchst es nicht zu töten. Nur ein nettes, leichtes Pick. Wir nennen dies die oberste Saite. Es ist technisch auf der Unterseite, aber es hat die Noten mit der höchsten Tonhöhe, also nennen wir es die obere Rührung. Du hast gerade einen Zettel gespielt. Eine Note ist nur ein bestimmter Klang. Immer wenn Sie eine andere Saite spielen, spielen Sie eine andere Note. Wir nannten die Noten Verschiedene Buchstaben des Alphabets, A, B, C, D, E, f und G. Okay, f und G. jetzt versuchen Sie, die zweite Saite zu spielen, Das ist eine Zeichenfolge nur auf der Spitze der, die Sie gerade gespielt haben. Nicht wirklich. Die dritte Zeichenfolge, die gerade darüber liegt. Und einfachste Formen High Play Gitarre, indem Sie eine Reihe von verschiedenen Noten in einer bestimmten Reihenfolge spielen , um eine Melodie zu machen 4. Freiwillige Hinweise: Jetzt lassen Sie uns noch ein paar Noten spielen. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Note zu ändern, die Sie auf der Gitarre spielen. Die erste ist nur ein anderes striktes Spiel, wie wir es in dem anderen Video getan haben. Die zweite ist, indem Sie einen anderen Bund auf dem gleichen Streifen bändigen. Wenn Sie sich an die letzten Video-Bedrohungen der Metallstäbe erinnern, die über das Griffbrett laufen indem Sie den Stream herunterdrücken, wollen wir kurz vor dem Bund spielen, könnten wir die Saite eine andere Note wie diese spielen lassen. Jetzt bist du dran. Nun, benutze deinen Zeigefinger , den wir deinen ersten Finger nennen. Wenn Sie vorher Klavier gespielt haben, könnten Sie hier etwas verwirrt werden, weil wir nicht den Daumen benutzen, um Gitarre zu spielen. So kontern wir die Finger mit der Indexierung mit der Fingerspitze. Legen Sie Ihren Finger direkt hinter den ersten Bund und berühren Sie ihn nicht. Nicht hier drüben. Warst du da draußen? Du wirst sicherstellen, dass deine Finger schön und gekräuselt sind und dann spielen, dass, wenn du so ein Summen bekommst , E bedeutet, dass du fast hart genug drückst, aber du musst ein wenig härter drücken, wenn du einen gedämpften Klick bekommst. Entweder sind Sie auf der Vorderseite oder Sie drücken viel zu leicht, und Sie müssen eine Menge verletzt drücken. Denken Sie daran, wenn es nicht richtig funktioniert, pausieren oder wiederholen Sie das Video und versuchen Sie es so oft, wie es so oft dauert, wie es so oft dauert , wie es so oft dauert, wie es dauert, bis Sie einen schönen Klang am meisten bekommen können die Zeit. Sobald du ihm einen guten Klang verschafft hast. Fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort. 5. Hinweise ändern: Der nächste Schritt ist, wie wir Melodien oder Songs machen, indem wir mehrere Noten in einer bestimmten Reihenfolge abspielen . Sobald Sie mehrere Noten reibungslos abspielen können, können Sie sie kombinieren, um einfache Melodien zu spielen. Probieren wir es aus. Sie mit der Fingerspitze LegenSie mit der Fingerspitzeden Finger direkt hinter den ersten Bund und berühren Sie ihn nicht. Nicht hier drüben, genau da drüben. Du wirst dafür sorgen, dass deine Finger schön und gekräuselt sind und das dann spielen. Also lasst uns jetzt Jingle Bells spielen. Es ist ziemlich einfach. Du wirst drei Mal anfangen und die offene erste Saite spielen. Dann machst du genau das Gleiche wieder. Und wenn du dann gehst, wirst du die offene erste Saite spielen. Dann verdünnt die dritte Vorderseite der ersten Saite den ersten Bund der zweiten Saite und dann den dritten Bund der zweiten Saite und auf dem Rücken zur offenen ersten Saite. Also, was das jetzt klingen wird, ist das. Oh, nett und einfach. Probieren Sie das ein paar Mal aus, dann fügen Sie in der zweiten Hälfte hinzu. Also, jetzt gehen wir zum ersten Bund der ersten Saite und spielen diese eins von fünf Mal und dann drei Mal zurück zur offenen Saite und gehen dann in den dritten Stock der ersten Saite und spielen das zweimal Ding auf die erste vordere Sache dritten Stock der zweiten Saite und dann am ersten Bund der zweiten Saite enden. Also, die zweite Hälfte wird so klingen. Lasst uns das Ganze versuchen. 6. Diagramm lesen: so dass Sie vielleicht die Diagramme in der unteren Ecke des Bildschirms im letzten Video bemerkt haben. Diese Luftfinger-Diagramme werden sie während dieses Kurses verwenden, um Ihnen zu zeigen, was Sie spielen müssen . Sie zu lesen ist ziemlich einfach. Das Layout soll das Griffbrett der aufrecht stehenden Gitarre darstellen. Die vertikalen Linien stellen jede der Saiten dar, und die horizontalen Linien stellen jeden der Bünde dar. Über diesen gibt es entweder ein X oder ein O für jede Zeichenfolge. Die angegebenen String Sie spielen und X ist String angegeben. Du spielst nicht, wenn das, was du spielst, einen Finger benötigt. Dies wird durch einen Kreis mit einer Zahl angezeigt, wo die Kreise befindet zeigt die Vorderseite Sie spielen in diesem Fall ist der erste Bund auf der ersten Saite, und die Zahl im Inneren sagt Ihnen, es ist Finger zu verwenden. Denken Sie daran, Ihren Zeigefinger , unsere ersten Finger, einen Mittelfinger zu regnen, Finger drei und rosa ist für 7. Die Gitarre abstimmen: Wenn Sie bereits eine Gitarre stimmen können , können Sie die nächsten Videos überspringen. Sonst kommen wir dazu. Erinnerst du dich an die Stimmklammern? Wir schauten uns das Video der Gitarrenteile an. Wir werden sie jetzt benutzen. Um zu beginnen, müssen Sie einen APP-Suchgitarren-Tuner im APP-Store herunterladen. Sie sind Dutzende von kostenlosen für jedes Telefon, und sie werden im Grunde das gleiche tun, also spielt es keine Rolle, welche Sie verwenden. Meine Gitarre ist ein eingebauter Tuner, aber ich lade eine App namens G Saiten herunter, um Ihnen zu zeigen, wie es geht. Ich benutze nur auf meinem Tablet hier. Das hier ist wirklich einfach, was ich mag, aber jeder von ihnen funktioniert gleich, also fühle nicht das Bedürfnis, dasselbe zu verwenden. Geh jetzt gestohlen und ich zeige dir, wie du es in der nächsten Lektion verwendest. 8. Die Gitarre Tuning 2: Hab es bekommen. Okay, also wird der Tuner eine Art Messbalken mit einer Mittellinie haben. Zupfen Sie die dickste Schnur. Denken Sie daran, dies ist die sechste Zeichenfolge, und Ihr Umsatz wird an einen Ort verschoben. Das ist nicht dein Saitenplan. Durch Drehen der Stimmklammern, die an Ihrer Saite befestigt sind, können Sie die Tonhöhe der Saite ändern, Ihre Ziele, um die Saiten auf B E, A, D, G, B und E zu A, D, G, bringen und direkt in der Mitte Linie von Ihrem bei Meter. Diese App zeigt diese Notizen in der oberen Leiste, so dass Sie sich nicht erinnern müssen. Wir fangen mit sechs an. Saitengitarre wird an einem anderen Ort als mir sein, obwohl, so müssen Sie hören, um herauszufinden, welche Art und Weise Sie auf dieser App gehen müssen. Wenn sich die Box mit dem gewünschten Stringnamen auf der linken Seite befindet, bedeutet dies, dass Ihre Zeichenfolge zu hoch ist und wenn sie auf der rechten Seite ist, Ihre Saiten zu niedrig. Also fangen wir mit dem sechsten Stream an. Also das hier ist niedrig, also müssen wir einen anständigen Betrag aufsteigen, um es zu erreichen. Okay, das hier ist gut. Das Weiße bedeutet, dass wir gut sind. Dann können wir zum nächsten übergehen. Durch diese Zeit sind wir ein bisschen hoch. Da gehst du, gehst auf den D-String-Weg. Nun, der nächste, wir sind sehr hoch. Es ist Zeit, auf den nächsten Drink und schließlich die erste Reise zu tun auf den nächsten Drink . Da gehen wir hin. Deine Gitarre sollte alles abgestimmt sein. Jetzt spiele jede Saite zusammen mit mir. Jetzt sollten Sie gleich klingen, wenn es nicht tut, dass Saiten auf der falschen Note und Sie sollten zurück gehen und herausfinden, wie Sie es beheben, bevor Sie fortfahren. Wenn Ihre Saiten auch auf der gleichen wie meine, Sie sind bereit, weiterzumachen. Sie sollten neue Gitarre, bevor Sie jeden Tag spielen. Wenn Sie eine Gitarre geht aus der Melodie, egal wie gut ein Spieler Sie sind, es wird immer noch schrecklich klingen. Sie möchten sich auch daran gewöhnen, die richtigen Geräusche zu hören, weil es Ihren Ohren hilft, sich an die Art zu gewöhnen , wie es klingen sollte. Und die Entwicklung eines guten Ohres ist sehr nützlich für einen Musiker will den Dreh davon bekommen. Man braucht nur etwa eine Minute, um eine Gitarre zu stimmen, und man muss die Pegs nur ein wenig drehen, um sie perfekt zu machen, denn sie werden sich von Tag zu Tag nicht so viel ändern. 9. Weitere Hinweise: zuvor haben wir zwei Noten auf der ersten Saite gespielt. Theo Open erste Saite auf dem ersten Bund des Restaurants. Nun fügen wir auf der dritten Note noch auf der ersten Saite stehen. Diesmal legen wir unseren dritten Finger oder den Ringfinger kurz vor den dritten Bund . Sam-Technik ist der erste Finger, der den Finger spielt kurz vor der Vorderseite mit Daumen sanft auf der Rückseite des Halses. Probieren Sie das aus und nehmen Sie einen sauberen Klang. Denken Sie daran, wenn Sie ein Summen bekommen, müssen Sie ein wenig härter drücken. Wenn Sie einen Klick haben, müssen Sie viel härter überqueren. Sobald Sie diese nach unten, lassen Sie uns versuchen, die gleiche Übung, bevor Sie beginnen, indem Sie die offene Saite sanft spielen und dann auf den dritten Finger auf dem dritten. Bünde dich und dann wieder zurück. Versuchen Sie es noch einmal, bis Sie mit mir spielen können. - Großartige die du fließend machen wirst, waren auf dem besten Weg, Songs zu spielen. Klingt an dieser Stelle nicht nach viel, aber dies ist der wichtigste Schritt, um Gitarre zu lernen. Sobald Sie reibungslos zwischen den Noten wechseln können, ist alles andere viel einfacher. Also nochmal, nehmen Sie sich Zeit auf dem Abschnitt und holen Sie es direkt, bevor Sie weitermachen 10. Grundlagen der Timing: ihre beiden Hauptteile, um einen Song oder Melodie zu machen. Die erste ist die Notizen zu verwenden, wie wir in den letzten paar Videos erkundet haben, und die zweite ist das Timing. Timing ist, wie lange Sie eine Note spielen und wann Sie sie spielen. Wenn ich spiele. Die exakt gleichen Noten sind Jingle Bells, aber halten Sie sie für verschiedene Längen der Zeit. Klingt wie ein ganz anderer Song, also ist das Timing fast genauso wichtig, wie die Noten, die sie treffen, erzählen. Aber mit dem Timing ist es nützlich, Ihren Fuß zu klopfen und ein konstantes, gleichmäßiges Tempo. Im letzten Video bekamen wir eine Einführung in das Timing, als er mit mir in den Notenwechselübungen spielte . Diesmal gehen wir zum selben Ding. Aber jetzt sind wir uns der Zeit wieder bewusst. Also, um Jingle Bells zu zählen, was du tun wirst, ist, einen Schlag für fast jede Note zu verwenden. Es gibt nur ein paar Noten, die sich ändern, wenn wir die offene erste Saite spielen, die sechsmal am Anfang. Die 1. 2 sind ein Schlag, dann der 3. 1 ist zwei Schläge und dann der vierte und fünfte oder ein Schlag auf dem sechsten ist zu schlagen. Wenn ich also zähle, dass das 12341234 ist und wenn wir weitermachen, werden die nächsten vier Noten nur ein Schlag sein. Und dann, als wir zurück zur offenen ersten Saite gezogen sind, werden das vier Schläge sein. Das wird also 12341234 sein und von da an jede einzelne Note des Songs oder für den Rest des Songs nur ein Schlag. 1234123412341234 So kannst du das alleine ausprobieren oder mit mir auf deinen Fuß klopfen und ich zähle mit. 1234 1234123412341234123 412 34! 1234! 1234 11. Wie du aufgehen: Gitarren wie das Erlernen jeder anderen körperlichen Fähigkeiten, wie Basketball-Hockey-Malerei, die leider weint viel Zeit und Übung, um gut zu bekommen. Aber Sie können diese Zeit reduzieren, indem Sie intelligent üben, erhalten Sie viel bessere Ergebnisse. Wenn du dich konzentrieren könntest, denke ich darüber nach, was du lernst und vor allem aus deinen Fehlern schnell gelernt hast. Hier sind einige Strategien, um das Beste aus diesem Kurs herauszuholen. Üben Sie regelmäßig. Machen Sie es zum Ziel, jeden Tag für 10 bis 20 Minuten zu spielen. Es gibt nur sehr wenige Menschen, die nicht nur 20 Minuten an einem Tag haben, um in die Praxis umzusetzen. Schreibt intelligent. Hilft nicht, wenn man sich halbherzig anstrengt, und während man trainiert, sollte man sich ganz auf die Gitarre konzentrieren. Nun, üben. Denken Sie wirklich darüber nach, was Sie tun und was Sie tun sollten, und klären Sie Ihre Fehler. Spielen Sie zusammen mit den Videos. Wenn ich dir zeige, wie man etwas macht, solltest du entweder mit mir spielen oder zuhören. Pausieren Sie das Video und versuchen Sie es selbst. Sie sollten immer eine Gitarre in den Händen haben, während Sie diese Videos mehrmals eine Auffrischung zu den Videos zurückkehren . Diese Videos sind alle ziemlich kurz und in der Regel nur ein oder zwei Dinge lehren. Dies geschieht absichtlich, damit Sie zurückgehen und sich eine bestimmte Sache ansehen können, wenn Sie es beim ersten Mal nicht richtig verstanden haben. Aber bleib nicht an irgendwas fest. Du musst nicht vollkommen perfekt sein, bevor du weiterziehst. Wir sahen Videos und lesen Sie Übung, bis Sie alles verstehen und ein komfortables Spielen der Übungen und dann weitermachen. Ich habe immer noch viele Fehler, wenn ich jetzt gespielt, so sollten Sie nicht erwarten, dass Sie absolut perfekt sein, bevor Sie weitermachen. Schließlich, wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren. Ist zu jeder Zeit. Solange ich eine Internetverbindung habe und nicht schlafen eine übliche gelten ziemlich schnell. 12. Einführung in Übungen: Okay, das war's. Für Konzepte zu diesem Abschnitt beginnen wir langsam, aber die Grundlagen der Änderung von Noten und Timing der wichtigsten Teile des Gitarrenspiels. Wenn Sie sich die Zeit nehmen können, um diese Grundlagen gut zu machen, werden Sie an einem großartigen Ort sein. Dieser Abschnitt enthält mehrere verschiedene Übungen für Sie. Sie sollten so lange verbringen, wie es dauert, um in der Lage zu sein, alle diese Übung zu spielen. , Erwarten Sie nicht,sie alle an einem einzigen Tag zu meistern. Gehen Sie zurück zu einem der vorherigen Videos, wenn Sie eine Auffrischung für irgendetwas benötigen, und fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt auf Lee fort. Sobald Sie mit mir auf all diesen Übungen spielen können, können sie nicht die interessanteste Übung in der Welt sein, aber ich verspreche, wenn Sie gut in diesem Zeug zu bekommen, die Übung in den kommenden Abschnitten viel interessanter und viel einfacheres Ding. Wenn Sie versucht haben, zu überspringen, gibt es einige häufige Probleme, zu denen Spieler oft Fragen haben. An diesem Punkt ist der erste Fingerschmerz. Die Fingerspitzen werden wahrscheinlich irgendwann während der Übungen schmerzen. Wenn sie noch nicht angefangen haben. Schon zu verletzen war völlig normal und Überstunden werden sich Ihre Fingerspitzen daran gewöhnen . Wenn Ihre Fingerspitzen anfangen zu schmerzen, hören Sie einfach auf, für diesen Tag zu spielen und kommen Sie am nächsten Tag oder am Tag danach zurück, und sie werden es finden. Es gibt keinen Grund, den Schmerz durchzudrücken. Tun Sie das Gleiche. Wenn Ihre Hände müde werden, Ihre wahrscheinlich nicht daran gewöhnt, diese spezifischen Handmuskeln zu verwenden, so dass sie wund auf die gleiche Weise wie jeder andere Muskel tut. Wenn du ein Training machst, mach einfach eine Pause und komm zurück, wenn du nicht mehr wund bist. Die dritte Sache sind Fingernägel. Als Gitarrist musst du deine Fingernägel kurz halten. Tut mir leid, Mädchen. Sie werden es 10 Mal schwerer für sich selbst machen, etwas mit langen Fingernägeln zu spielen. Ich schneide ehrlich meine Fingernägel mindestens zweimal pro Woche. Es macht es einfach so viel einfacher zu spielen. Okay, Zeit, um zur Übung zu kommen 13. Sec 1 Liebe dich Teil 1: Lassen Sie uns nun versuchen, das, was wir in diesem Abschnitt gelernt haben, in einem echten Song zu verwenden. Lasst uns Play It Love Yourself von Justin Bieber. Der Song ist ziemlich einfach, so ist es eine schöne und einfache Einführung in riel Finger Picked Songs. Wenn du den Song nicht kennst, sollte er es jetzt überprüfen, wird das Hauptriff spielen, das direkt am Anfang des Songs gespielt wird. Nun, in diesem Song werden wir viel um das Griffbrett springen, aber die Technik ist die gleiche wie bisher. Beginnen Sie, indem Sie Ihren ersten Finger auf den siebten Bund der fünften Saite legen. Schieben Sie dann mit dem ersten Finger die sechs Threat Um nach unten und gehen Sie dann zur vierten Bedrohung. Immer noch mit dem ersten Finger. Probieren Sie das ein paar Mal aus. 12 drei, vier Äh, oh. Beginnen Sie jetzt mit dem ersten Finger auf dem neunten. Dann ärgern Sie sich, genau wie beim letzten Mal. Bewegen Sie Ihren ersten Finger dieses Mal des siebten Bündes nach unten und beenden Sie dann auf den sechs Freunden. Eins, 23 vier. Sobald Sie das tun können, versuchen Sie, beide zusammen mit der 1. 1 und dann die 2. 1 eins bis drei vier zu spielen. Oh, äh und es klingt noch nicht nach dem Song, also füllen wir es im nächsten Video 14. Sec 1 Liebe dir selbst pt 2: Dieser Song macht also etwas, das als Kneifen bezeichnet wird. Es ist, wo Sie Ihren Daumen und einen anderen Finger auf der rechten Hand zur gleichen Zeit verwenden. Platz spielen grundsätzlich eine Bassnote und eine Trouble Note oder eine niedrige Note und eine hohe Note zur gleichen Zeit. Wir haben die Baseline im letzten Video gemacht, also versuchen wir jetzt die Trouble Line. Legen Sie also Ihren dritten Finger auf den neunten Bund der zweiten Saite. Wenn Sie als Punkte darauf bekommen, werden diese Punkte auf dem dritten, fünften, siebten, neunten und 12. Bünde sein. So macht es eine einfachere Möglichkeit, zu referenzieren, wo Sie sind, anstatt jedes Mal von einem zu zählen . Dieses Mal werden Sie Ihren ersten Finger auf der rechten Hand Spieler Noten verwenden. Dies ist das erste Mal, dass Sie dies getan haben, also versuchen Sie einfach, die offene Saite ein paar Mal zu spielen, um sich daran zu gewöhnen. Okay, also zurück an die Nacht Front mit dem dritten Finger auf der zweiten Saite, spielen Sie das Ding nach unten zu den sieben Threat, immer noch auf der gleichen Saite, , mit dem gleichen Finger auf schließlich bewegt bis zum fünften Bund noch auf der zweiten Saite. Trotzdem, mit dem dritten Finger, versuchen Sie, diese drei eins bis drei vier zu spielen. Awesome Now wird die zweite Hälfte des Riffs machen, die einem ähnlichen Muster nur mit verschiedenen Bünden folgt. Beginnen Sie mit dem 10. Bund noch, mit dem gleichen Finger gestohlen die gleiche Stärke, dann bewegt sich auf die neunte Front und dann am Ende auf die sieben. Threat hat das ein paar Mal versucht. Eins, 23 vier. Der letzte Schritt besteht darin, alles zusammenzufassen. Spielen Sie den ersten Teil. Wir haben dann gerade den zweiten Teil gespielt. Wir haben nur eins bis drei vier gemacht. Süß. Versucht, dass ein paar Mal, um sich daran zu gewöhnen. Und im nächsten Video stellen wir die Grundlinie und die Trouble Line zusammen. 15. Sec 1 Liebe dich selbst Teil 3: obwohl es jetzt noch zu tun ist, ist die beiden Dinge, die wir bereits wissen, wie man zusammen spielen. Zuerst wird es schwierig sein, aber du hast schon alles gespielt, was wir hier tun. Alles, was wir tun, ist das erste Riff im zweiten Riff gleichzeitig zu spielen, ich werde es zuerst spielen, damit du es in voller Geschwindigkeit hören kannst, und dann gehe ich wirklich langsam, damit du wirklich sehen kannst, was los ist. - Uh , eins bis drei vier. Ah, wenn Sie sowohl Ihre linke als auch die rechte Hand bemerken, spielen Sie im Grunde den gleichen Finger geformt das gesamte Riff. Das Einzige, was sich ändert, ist, dass die linke Hand auf und ab dem Griffbrett gleitet. Versuchen Sie es wirklich langsam mit Start an, arbeiten Sie daran, es ein wenig schneller zu bekommen, wenn unbequem, wirklich langsam. Sie müssen dies nicht mit voller Geschwindigkeit spielen, wenn Sie nicht wollen, um es zu arbeiten, aber Sie sollten zumindest in der Lage sein, es langsam zu spielen, bevor Sie weitermachen. Wir werden viel Übung damit später im Kurs bekommen, also mach dir keine Sorgen, wenn es jetzt nicht ganz perfekt ist, du spielst gut. Werden Sie glatter mit der Übung 16. Einführung in Teil 2: Hallo, da. Willkommen bei Sektion zwei. Letzter Abschnitt. Du hast dich an der Gitarre orientiert und alle Grundlagen gelernt, um voranzukommen. In diesem nächsten Abschnitt werden wir kopfüber in den wohl wichtigsten Teil des Gitarrenspiels eintauchen . Music Accord spielt einfach mehr als eine Note gleichzeitig auf der Gitarre. Wir tun dies, indem wir mehrere Saiten gleichzeitig spielen. Wir werden uns hauptsächlich auf die linke Hand konzentrieren. In der Sektion wird Ihre rechte Hand immer noch verwendet. Aber linke Hand ist bei weitem der schwierigste Teil des Gitarrenspielens Akkorde und der Teil Anfänger kämpften am meisten mit Mach dir keine Sorgen, es wird viel Zeit auf der rechten Hand in den nächsten Abschnitten teilen. Denken Sie daran, sicherzustellen, dass Sie nicht durch den Kurs und progressive gezeichnete Tempo und so hetzen . Sie lernen viel besser, indem Sie mit jeder Geschwindigkeit gehen, die für Sie funktioniert. Jeder hat einen anderen Lernstil. Einige Schüler eilen gerne durch und machen alles so schnell wie möglich erledigt, während andere Schüler es vorziehen, sich wirklich Zeit zu nehmen und jedes Konzept zu beherrschen, bevor sie weitermachen . Ich würde empfehlen, sich die Zeit zu nehmen, die benötigt wird, um jede Übung bequem zu spielen, aber wie ich bereits sagte. Mach dir keine Sorgen darüber, absolut perfekt zu sein, bevor du weitermachst. Wir haben einige gute Gründe für die Theorie. Der letzte Abschnitt in diesem Abschnitt ist mehr Übung als der letzte Abschnitt dieser Notiz. Schnappen Sie sich Ihre Gitarre spielen. 17. Was ist eine Akkorde?: accord spielt nur mehrere Noten zur gleichen Zeit, wir tun dies, indem wir mehrere Saiten gleichzeitig spielen. Die Kombination mehrerer Noten macht einen schönen vollen Klang, der typischerweise die Hintergrundmusik oder Rhythmus verwendet . Gitarrenlieder werden in der Regel gemacht, indem man eine Reihe von einzelnen Noten zusammensetzt, als was die Hauptmelodie erkennen sollte , die normalerweise Lied ist oder als Gitarrenriff und andere Instrumente gespielt wird. Akkorde spielen macht den Hintergrund des Liedes, wenn Sie jemanden mit einer Gitarre in den Händen singen hören , Typischerweise spielen sie Akkorde auf der Gitarre und Single, Single-Noten zu einem Zeitpunkt, um die Melodie zu bilden. Wenn Sie sich von der letzten Sektion und Musik erinnern können, benannten wir die verschiedenen Noten, die verschiedenen Buchstaben des Alphabets A, B, C, D, E, F und G. Bestimmte Kombinationen von Noten, einige gut zusammen und andere nicht durch die Kombination der Noten, die gut klingen. Gemeinsam schaffen wir Gerichte. Schnüre werden auch in sehr ähnlicher Weise von einem Buchstaben von A bis G benannt. Naming Schnüre ist jedoch ein wenig anders, jedoch ein wenig anders, weil wir einige Variationen haben. Die drei wichtigsten Arten von Akkorden werden über die tatsächlich Dutzende von verschiedenen Arten kommen , aber die meiste Zeit verwenden wir nur die 1. 2 Arten, und manchmal mit Ihnen sehen die dritte seine Haupttypen oder Hauptakkorde, Moll Akkorde und siebte Gerichte. Alles, was ich wirklich wissen muss, ist Großakkord-Sound, glücklicher Moll Akkord klingt traurig und der siebte Akkord klingt so, als wäre etwas ein wenig aus. Das ist alles, was du wirklich wissen musst. Um die meisten Gerichte richtig identifizieren zu können, bleiben Sie unserem Ziel treu, Ihre Lieblingssongs schnell zu spielen. Wir werden nicht in die Tiefe gehen, warum sie so klingen, weil es Ihnen nicht helfen, besser zu spielen, und es wird Ihren Fortschritt verlangsamen. Aber wenn Sie sich für die Theorie hinter diesen Schnüren interessieren, können Sie sie lieber selbst betrachten. Es ist wirklich interessantes Zeug. Das ist die Art von Sache, die du genießen würdest. Ich empfehle auch, ein bisschen mehr von der Theorie zu lernen. Wenn Sie daran interessiert sind, kleine Theorie zu schreiben, wird Wissen Ihnen helfen, eine Menge 18. Diagramm lesen: Um Akkorde einfach zu spielen, müssen wir hier etwas Neues lernen. Wir müssen lernen, wie man Akkorddiagramme liest. Sie zu lesen ist ziemlich einfach. Das Layout soll das Griffbrett der aufrecht stehenden Gitarre darstellen. Die vertikalen Linien stellen jede der Saiten dar, und die horizontalen Linien stellen jeden der Bünde dar. Über diesen gibt es entweder ein X oder ein O für jede Zeichenfolge. Die angegebenen String Sie spielen und X ist String angegeben. Du spielst nicht, wenn das, was du spielst, einen Finger benötigt. Dies wird durch einen Kreis mit einer Zahl angezeigt, wo die Kreise befindet zeigt die Vorderseite Sie spielen in diesem Fall ist der erste Bund auf der ersten Saite, und die Zahl im Inneren sagt Ihnen, es ist Finger zu verwenden. Denken Sie daran, Ihren Zeigefinger unsere ersten Finger, einen Mittelfinger, um Gehirnfinger drei und pinky ist für erraten, welche Schnüre genau die gleiche Weise angezeigt werden . Der einzige Unterschied besteht darin, dass es mehrere Kreise geben wird, um Finger und mehrere Saiten zu spielen 19. Wie werden Akkorde?: bis zu diesem Punkt sind Sie ein Experte in Griffdiagrammen. Du hast eine Menge von ihnen gesehen. Der Los Abschnitt. Ratet mal was? Schnüre werden genau auf die gleiche Weise angezeigt. Der einzige Unterschied ist, dass es mehrere Kreise geben wird, um Finger und mehrere Saiten anzuzeigen , um fantastisch zu spielen. Du weißt, wie man Gerichte liest. Das war einfach. 20. Dein erster Akkord – G: Okay, jetzt ist es an der Zeit, deinen ersten Platz zu spielen. Die ersten Dinge zuerst. Ich hoffe, du erinnerst dich daran, deine Gitarre zu stimmen, bevor du jeden Tag spielst. Ich kann nicht genug betonen, wie wichtig es ist, deine Gitarre jedes Mal zu stimmen, wenn du spielst. Das tat ich nicht, als ich lernte, und ich hatte eine harte Zeit, ein paar Jahre später an meinem Ohr zu arbeiten, weil ich früh die falschen Notenassoziationen gelernt habe . Wenn du schon Gitarre gestimmt hast, großartig. Wenn nicht, stellen Sie sicher, es zu stimmen, bevor die Akkorde weiterhin schrecklich klingen, wenn Ihre Gitarre nicht in ist. Nun, da das aus dem Weg zum Platz ist, ist das erste Gericht, das wir spielen werden, G-Dur. Es geht um eine einfache, wie wir es mit Gerichten bekommen können, also nehmen Sie Ihren dritten Finger und wir werden die gleiche Technik verwenden, ist der erste Finger Sie es kräuseln werden. Verwenden Sie die Spitze Ihres Fingers. Legen Sie es direkt hinter den Bund auf den dritten Bund. Sobald du das hast, wirst du die ersten drei Saiten spielen und das ist dein erster Platz. Ein paar wichtige Dinge im Auge zu behalten. zunächst sicher, dass das Spielen leicht mit dem richtigen Hut die gleiche Sache wie einzelne Noten scheint. Wenn du zu hart spielst, klingt es rau und abgehackt. Sie können eine Zeichenfolge brechen, die auch einzelnen Noten ähnelt. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich richtig ärgern. Ich möchte betonen, dass das hier extrem wichtig sein wird. Diese Lektion. Sie sollten sich mit Ihnen auf dem dritten Bund mit Ihrer Fingerspitze kurz vor der Vorderseite ärgern . Vergewissern Sie sich, dass Sie sich darauf konzentrieren, denn Sie werden eine unglaublich andere, schwierige Zeit mit den nächsten Schnüren haben. Wenn du keine richtige Position machst, lass uns das Gericht nochmal versuchen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich richtig ärgern. Gespielt ein paar Mal und sehen, ob Sie eine schöne einfache glättet bekommen können 1234 Sobald Sie spielen können, das ist schön und einfach, und die tatsächlich wie der Klang davon. Es ist Zeit, sich auf das nächste Video zu bewegen 21. Dein zweiter Akkord – G7: Zeit für Ihr zweites Gericht. Das hier ist sehr ähnlich. Der G-Dur. Das hier ist eine G Sieben. Die G Seven ist wirklich einfach. Du nimmst nur deinen ersten Finger. Ich setze mich auf den ersten Bund. Das war's. Dann spielst du die drei besten Saiten. Du solltest einen schönen, klaren Klang bekommen, genau wie mein Hof. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Notiz richtig vorne und Strum schön und glatt mit der rechten Hand. Versuchen Sie, ein paar Mal zu bekommen, bis es schön klingt. Nur eine Erinnerung. Ich bewege meine anderen Finger aus dem Weg, damit du das Gericht besser sehen kannst. Ihre anderen Finger müssen sich nicht in die andere Richtung bewegen, wenn Sie 1234 spielen. Denken Sie daran, dass sieben Akkord-Sound? Ein bisschen seltsam? Das nennt Dissonanz. Es sind 11 der Noten in einem Akkord erzeugt einen Klang, der nicht ganz zum Gericht passt . Es scheint ein bisschen seltsam, dass wir absichtlich Accord verwenden würden. Das klingt seltsam, aber in ein paar Videos wird wieder zu kommen. Der Zweck ist und es ist eigentlich ziemlich ordentlich. Sobald du es siehst 22. Akkorde ändern: soms klingen ziemlich langweilig, wenn wir nur einen einzigen Akkord die ganze Zeit spielen. Genau wie Noten spielen wir mehrere verschiedene Schnüre, um einen Song zu bilden. Wir werden versuchen, zwischen den Gerichten zu wechseln. Dies ist wirklich, wo die Magie passiert und wenn Sie spielen, beginnt zu klingen wie tatsächliche Gitarrenspiel. Sobald Sie es reibungslos bekommen, warne ich Sie im Voraus. Dies ist die einzige schwierigste Fähigkeit für Anfänger, sich daran zu gewöhnen. Akkorde wechseln, müssen Sie sehr schnell viele verschiedene Handbewegungen koordinieren. Wir fangen jetzt ganz einfach an, also sollte es in Ordnung sein. Aber nehmen Sie sich Zeit auf dem Abschnitt, weil es nicht einfach ist. Wenn Sie diesen Abschnitt beherrschen können, können, werden Sie bereits 80% der Art zu spielen. In echten Liedern klingt das gut. Wir fangen genauso an wie bei der ersten Reise. Durch den Wechsel zwischen dem G-Dur in den G sieben Gerichten, Halten Sie für vier B lehren. Probieren Sie das ein paar Mal aus, bis Sie mit mir spielen können. Ein Trick, der Ihnen helfen wird, ist nicht zu viel über das Spielen der oberen drei Streifen sorgen, und Sie spielen die vierte Saite versehentlich. Es macht ehrlich gesagt keinen großen Unterschied. Es wird für einige Akkorde, wenn es eine wirklich dissonante Note. Aber in den meisten Fällen ist es nicht kritisch, dass Sie nur die Besonderheiten Tricks spielen. Menschen können niedrige Noten fast so gut wie höhere Töne unterscheiden. So gehen in den meisten Fällen niedrigere Saiten irgendwie im Gesamtklang verloren. Es ist auch viel schwieriger, sich daran zu gewöhnen, mit der linken Hand zu wechseln, also sollten Sie sich mehr auf Ihre linke Hand konzentrieren als auf Ihre rechte Hand. Stellen Sie nur sicher, dass Sie nicht zu hart mit, dass kämpfen, sagte gut, Stress Umschaltung zwischen dem G-Dur und G sieben für vier B lehren. Denken Sie daran, sich auf die linke Hand zu konzentrieren und versuchen Sie, sanft und sanft mit der rechten Hand zu spielen , um sicherzustellen, dass Ihr Handgelenk locker und nicht angespannt ist. Probieren Sie diese Übung aus, bis Sie mit mir spielen können. Der wichtigste Teil davon ist das Timing. Du willst diese Übung so oft ausprobieren, wie es braucht, um genau mit mir spielen zu können . Glatte Übergänge zwischen Akkorden sind der größte Unterschied zwischen Anfänger und Nicht-Anfänger und Spielplätzen. 1234 kannst du mit mir mitspielen. Das ist fantastisch. Du wechselst jetzt tatsächlich zwischen den Gerichten. Wenn es immer noch Kampf ist, nehmen Sie sich Zeit und arbeiten Sie daran, bis Sie mit mir spielen können und es schön klingen lassen. 23. Geschwindigkeit allmählich erhöhen: Dies ist ein neues Konzept und bei weitem die beste Methode, um einen neuen Song auf der Gitarre zu erlernen. Der beste Weg, um ein gutes Timing zu bekommen, ist, mit zu üben und sogar zu schlagen. Das nennt man Metrodome. Alles, was es tut, ist in einem regelmäßigen Intervall einen Ton zu machen. Wir nennen dieses Intervall die Anzahl der Schläge pro Minute oder BPM. Bis zu diesem Zeitpunkt war jede Übung, die Sie gemacht haben, mit 60 Schlägen von einem oder 60 BPM. Sie sind 60 Sekunden in einer Minute, so dass 60 BPM gibt es einen Ton genau jede Sekunde, die Sie selbst ausprobieren können . Wenn Sie zu Google gehen und Metrodome suchen, erscheint ein kleines Widget. Durch Bewegen des Schiebereglers können Sie die Anzahl der Schläge pro Minute ändern. Dies wird das Tempo des Liedes genannt. Versuchen Sie, in 60 BPM zu schieben und drücken Sie Play. Wenn Sie sehen, die Sekunden zeigt, werden Sie feststellen, dass die Zeit zwischen den Schlägen die gleiche ist wie die Zeit für den Sekundenzeiger zu bewegen. Einmal strömen die meisten modernen Popsongs um 13:20 Uhr. Das ist das Standardtempo. Langsame Songs werden oft um 90 BPM und einige besonders schnelle Songs bis zu 1 40 oder höher. Wie trifft das auf unseren Plan zu? Bis jetzt, wenn wir die Übungen beschleunigt haben, wir davon gegangen, eine Note für vier Beats zu halten, sie für zwei Beats zu halten und schließlich den einen Beat. Aber wenn wir das Tempo ändern, schwächen noch für vier Schläge halten. Aber machen Sie diese vier Beats schneller, langsamer Auf diese Weise ändern wir nicht das individuelle Timing der Noten in unserem Song oder ändern die Geschwindigkeit des Songs selbst. Haben Sie schon einmal einen Remix eines beliebten Songs gehört? Das ist, was sie tun, wenn die Remixe schneller als das Original nur das Tempo ändern. Ich nahm eine Pille leichter zu zeigen, von e g ich war cool. Ich nahm eine Pille, alle Bienen, um einem Fidschi zu zeigen, dass ich cool war. Das ist auch zufällig der einzige effektivste Weg, um neue Songs zu lernen. Genau so lernt ich und jeder andere einzelne gute Gitarristen einen neuen Song. Wenn du nur einen Song lernst, kannst du ihn auf keinen Fall in voller Geschwindigkeit abspielen. Am Anfang. Es wird nur ein Chaos verkaufen. Aber es braucht nicht viel Übung, um bei 1/4 zu spielen. Diese ursprüngliche Geschwindigkeit, oder manchmal sogar weniger. Indem Sie super langsam beginnen und allmählich die Geschwindigkeit erhöhen, lernen Sie Dinge zu spielen, die viel schneller und genauer sind als bei regelmäßiger Geschwindigkeit herumfummeln . Sie sind zu einfach und frei, um eine U-Bahn zu haben. Nein, Sie können einfach eine Menge auf Google verwenden oder eine App herunterladen, die dem Gitarrentuner ähnelt, Dutzende von kostenlosen, die alle dasselbe tun. Suchen Sie Metrodome einfach im APP Store und wählen Sie einen aus. Laden Sie eine Metronom-App herunter, und ich werde im nächsten Video sehen, dass wir es ausprobieren werden. 24. Die Geschwindigkeit allmählich steigern. 2: Okay, lassen Sie uns das ausprobieren. Wir versuchen den gleichen Akkordwechsel, den wir zuvor gemacht haben, von G-Dur auf G-7 und zurück. Dieses Mal beginnen wir 35 BPM und arbeiten nach und nach bis zu 90. Mach dir keine Sorgen. Wenn Sie jetzt nicht mit voller Geschwindigkeit spielen können, versuchen Sie einfach Ihr Bestes. Das ist ziemlich schnell, und das ist mehr, um Ihnen zu zeigen, wie es gemacht wird. - Schlauch das. Hoffentlich können Sie sehen, wie das es viel einfacher macht, Ihre Geschwindigkeit zu beschleunigen. Ich ermutige Sie, dies für jede Übung im Kurs zu tun, die zu schnell für Sie sind, um den Start zu spielen . Schau mir die Übung an, als pausieren Sie das Video und versuchen Sie es selbst in einem langsameren Tempo und arbeiten Sie dann langsam Ihre Geschwindigkeit bis zu meiner Geschwindigkeit oder irgendwo dort mit der Metro. Dies ist eine der wertvollsten Übungsfähigkeiten, die Sie haben können. Es ist bei weitem der beste Weg, um Dinge zu spielen, die zu schnell sind, um sofort zu spielen. Wir tun dies in ein paar Übung für den Abschnitt, um sich daran zu gewöhnen 25. Ein dritter Akkord – C: Es ist Zeit, ein anderes Gericht einzuführen. Dieses Gericht ist C-Dur und ist definitiv schwieriger als die verlorenen. Also, um diesen Akkord zu spielen, nehmen Sie Ihren ersten Finger und vorne den ersten Bund der zweiten Saite. Hier wird die richtige Positionierung wirklich wichtig. Denn wenn du schlampig bist, dann wirst du Strings stummschalten. So müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Spitze Ihres Fingers verwenden und viel Curlett, damit Ihr Onley die zweite Saite trifft und die anderen beiden Saiten offen laufen. Du wirst wahrscheinlich an dieser Stelle einige Strings blockieren, und das ist absolut bekannt. Kleine Spieler haben einen Nachteil und strecken ihre Finger, aber ein großer Vorteil hier, weil größere Finger es schwieriger machen, andere Saiten nicht zu blockieren . Eine gute Möglichkeit, zu testen, ob Datensätze richtig funktionieren, besteht darin, Ihre Finger zu platzieren und dann jede Saite einzeln auszuwählen. Auf diese Weise können Sie sehen, welche Strings Ihre Probleme verursachen und dieses spezifische Problem 95% der Zeit beheben . Wenn eine offene Saite nicht den richtigen Klang erzeugt, liegt das daran, dass andere Finger 95% der Zeit blockieren. Wenn eine Bundsaite nicht den richtigen Klang erzeugt, liegt das daran, dass Sie nicht Ihren richtigen Finger verwenden. Er ist deine Fingerspitze. Rufen Sie Ihre Finger und drücken Sie ziemlich hart, direkt vor der Vorderseite, indem Sie Saite einzeln spielen, können Sie sofort sagen, was Ihr Problem ist und wie Sie es beheben können. Erwarten Sie nicht, dass es das sofort bekommt. Es ist völlig normal, sich etwas Zeit zu nehmen, um sich an diesen Antrag zu gewöhnen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um herauszufinden, welche Fehler Sie machen, und beheben Sie sie. Sobald Sie das tun können, wird versuchen, von einem C-Dur zu einem G sieben zu G gemacht ändern. Alle gehalten für Bilanziert. 1234 äh, - weiter . Sobald Sie das tun können, ist ein reibungsloses Wechseln der Akkorde nicht einfach. In der Tat ist es wahrscheinlich das Schwierigste, was für Anfänger zu lernen. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle Ihre Notizen erhalten. Wenn du nicht mit mir spielen kannst eine volle Geschwindigkeit, jetzt ist die Zeit zu versuchen, eine langsam zu starten, wie du brauchst und deinen Weg bis zu 60 bpm zu arbeiten. Ich lasse das als Übung für dich allein. Du wirst lernen müssen, wie man das alleine macht. Irgendwann 26. Sec 2 Hey Dort Delilah Teil 1: Okay, lassen Sie uns etwas Übung mit Schnüren machen, indem wir einen anderen Song ausprobieren. Hey da, Delilah By the Plain White T's Wenn Sie den Song nicht kennen, nehmen Sie einen hören Sie es auf YouTube, bevor Sie durch dieses Video. Ich fange damit an, das Riff zu spielen, damit du hören kannst, was wir lernen werden. Also schaltet dieser Song zwischen zwei Höfen eine Variation auf dem Meeresplatz, den wir früher gelernt haben und e-Moll Diesmal bist du C-Chord hat deinen ersten Finger auf dem ersten Bund der zweiten Saite auf deinem dritten Finger den ganzen Weg auf dem dritten Bund der fünften Saite. Nun, das Gute an diesem hier ist, dass du dir keine Sorgen machen musst, die vierte Saite mit deinem dritten Finger zu blockieren . Es ist in Ordnung, wenn die vierte Saite jetzt nicht abgespielt wird, weil wir sie nicht für den Song brauchen . Ich weiß, was du hier tun wirst, ist abwechselnd zwischen deinem Daumen an deinen Finger. Beginnen Sie, indem Sie die fünfte Saite mit dem Daumen spielen, dann spielen Sie die zweite Saite mit Ihrem zweiten Finger und alles, was Sie tun werden, ist zwischen diesen beiden wechseln , alles, was sie tun werden, ist zwischen diesen beiden wechseln. 123 vier. Cool. Jetzt bewegt sich in das zweite Quartal. Dein zweiter Akkord ist ein e-Moll, und es ist sehr einfach. Lege deinen zweiten Finger auf den zweiten Bund der vierten Saite, und das war's. Genau wie bei unserem C-Akkordwechseln wir zwischen deinem Daumen und deinem Finger ab. Genau wie bei unserem C-Akkord Diesmal spielt dein Daumen die vierte Saite und dein zweiter Finger spielt immer noch die zweite gerade. spielt dein Daumen die vierte Saite und dein zweiter Finger spielt immer noch die Wechseln Sie einfach zwischen diesen beiden Noten. Bereit eins bis drei vier. Ehrfürchtig. Sobald Sie diese beiden einzeln spielen können, versuchen Sie, sie zusammen zu spielen. Tja, probieren Sie das im nächsten Video aus. 27. Sec 2 Hey Dort Delilah Pt 2: Okay. Zeit, es in unserem Riff zusammenzufassen. Sie wechseln vier Mal an jedem Akkord ab, bevor Sie wechseln. Hör mir zu. Ich denke, du versuchst es besser. 123 vier. - Und so spielst du im Grunde. Das Riff ist nur eine weitere Sache, die Sie in Now hinzufügen können. Jedes Mal, wenn Sie die zweite Saite mit Ihrem zweiten Finger spielen, spielen Sie auch die dritte Saite mit Ihrem ersten Finger. Absolut. Alles andere bleibt gleich. Hör mir zu, als probiere es aus. 1234 Das ist eigentlich alles. Du kannst einen eigenen Song spielen und weitermachen, wenn du wieder bereit bist. Sie sich keine Sorgen darüber, dass es perfekt ist, bevor Sie weitermachen. Üben Sie dies ein paar Mal jeden Tag Und Italien Groß, keine Zeit. 28. Einführung in Teil 3: Willkommen zu Abschnitt 3 in den letzten beiden Abschnitten. Wir haben an den Grundlagen gearbeitet und wir haben einige gute Gerichtsänderungen mit ihrer linken Hand. Jetzt nehmen wir uns etwas Zeit, um uns auf die rechte Hand zu konzentrieren und alles zusammenzubringen, um ein wirklich schön klingendes, fingerndes Zeug zu machen ein wirklich schön klingendes, . Das ist, dass wir wirklich in die kühle, nitty Dreck der Fingerpflückung kommen, also lasst uns anfangen. 29. So liest du eine TAB: Es gibt eine Sache, die wir lernen müssen, bevor wir in den Abschnitt tauchen. Wie Tabs Tabs zu lesen sind vereinfachte Art, Musik für die Gitarre aufzuschreiben, die es wirklich einfach machen , neue Songs herauszufinden und neue Dinge zu lernen. Diese Luft, angezeigt als sechs Linien mit Zahlen an verschiedenen Punkten, die jede Zeile darstellt, stellt eine Zeichenfolge sechs von unten bis zuerst oben dar. Jede Zahl stellt die Vorderseite zu spielen, und wir lesen von links nach rechts. Wenn zwei oder mehr Zahlen übereinander stehen, spielen Sie mehrere Saiten gleichzeitig ab. Wenn die Aufzeichnungen in einem Lied, müssen Sie möglicherweise herausfinden, welche Finger zu verwenden, da nur die Bünde in Taps angezeigt werden. Timing ist auch oft nicht in Wasserhähnen. Einige sind richtig angeordnet, aber öfter ist es nur die Front ohne Zeit. Indem Sie den Song hören, können Sie die Zeit herausfinden 30. Finger Teil 1: Nun, da Sie ein paar einfache Akkorde gelernt haben, wir uns daran gewöhnen, dieses Mal die rechte Hand ein bisschen mehr zu benutzen und die Standardposition für die Fingerauswahl zu verwenden. Ein Finger pflücken. Es ist oft nützlich zu denken, als ob Sie Gitarrenpartien, eine Baseline und einen Lead Part spielen . Die Grundlinie wird in der Regel auf den unteren Saiten gespielt und ist oft sehr ähnlich. Ein Bassgitarrenspieler. Unsere Standardpositionierung ist, dass Ihr Daumen den 4. 5. und 6. Streifen spielt. Immer wenn Sie eine dieser Saiten spielen, verwenden Sie Ihren Daumen, Ihren Zeige- oder ersten Finger spielen die dritte Saite ab. Mitte oder Sekunde wird die zweite Saite und Ihr drittes Ding oder Ringfinger spielen. Es wird die erste Saite spielen. Probieren wir es aus. Spielen Sie die sechste Saite vier Mal, dann die dritte Saite vier Mal. Dann die zweite Saite viermal dünn Ende mit der ersten Saite viermal, bereit ein bis drei vier. - Denken Sie daran , Ihre richtigen Finger zu verwenden und versuchen Sie diese Übung ein paar Mal, bis Sie sich reibungslos beschweren. In den meisten Fällen ist jede Saite bestimmten Fingern gewidmet. Gelegentlich spielst du in einer anderen Position, um es einfacher zu machen, aber wir werden fast immer in dieser Position spielen 31. Finger Teil 2: Versuchen wir es mit einem anderen Riss. Diesmal machen wir das gleiche Muster. Daumenindex, Mittelring Wir spielen jede Saite nur einmal, eins bis drei vier. Wie ist das? Sie sollten diese Übung für eine Weile ausprobieren, bis Sie sie ziemlich reibungslos über meine Geschwindigkeit spielen können . Gehen Sie weiter, wenn Sie das tun können. Und mach dir keine Sorgen, wenn du alles brauchst, was sie kriegen. Gitarre ist definitiv eine Fähigkeit, die mit der Praxis kommt, die mit der sechs Saiten im letzten Video On zu verwenden. Damit sollten wir das Rekordspiel verstärken, um einige Akkorde einzubeziehen, die mehr Stärken verwenden. Im nächsten Video wir einen Blick auf ein paar weitere Gerichte. 32. Einige neue Akkorde: Werfen wir nun einen Blick auf das letzte fehlende Stück, um Ihre Akkordprogressionen zu vervollständigen. Vollständige Gerichte, die die Gerichte bisher getan haben. Alle vereinfachten Versionen sterben, um Sie spielen Songs schneller jetzt eine Menge der unteren Saiten dieser Kerne, um ihnen einen reichen, vollen warmen Gitarrensound zu geben , im Gegensatz zu dem Licht 20 Sound der aktuellen Gerichte. Also werden wir zwei Akkorde, die wir bereits angesehen haben, erneut besuchen. Fügen Sie eine neue hinzu. Das erste Gericht wird sich ausdehnen, ist ein Minderjähriger, den wir mit dem ersten Finger gespielt haben. Erster Bund, zweite Saite und zweiter Finger. Zweiter Bund dritte Saite. Halten Sie Ihren ersten Finger dort, wo er ist. Eine Bewegung, Ihr zweiter Finger, eine Saite tiefer in den zweiten Stock der vierten Saite. Legen Sie nun Ihren dritten Finger auf den zweiten Stock der dritten Saite, wo Ihr zweiter Finger war. Okay, sobald das eingerichtet ist, spielen Sie die fünf besten Saiten. Dies ist der volle ein Moll Akkord, beide, wie schön es klingt mit fünf Stärken. Jetzt lassen Sie uns auf dem Meer, greifen Sie Ihre regelmäßige sehen großen ersten Finger, ersten Bund zweite Saite und zweiten Finger zweiten Bund vierte Saite, halten Sie dieses Wort als hinzufügen auf Ihrem dritten Finger am dritten Bund der fünften Saite. Das hier ist jetzt ein bisschen eine Strecke, nicht wahr? Sobald Sie das Setup haben, spielen Sie die ersten fünf Saiten wieder. Dieser wird Sie wahrscheinlich ein wenig nehmen, um sich daran zu gewöhnen. Aber das ist der volle C-Dur-Akkord und all seine Pracht. Okay, jetzt ist es an der Zeit, weiterzumachen. Gehen Sie zum dritten Gericht. Das hier wird komplett neu sein. Was wir jetzt tun werden, ist ein D-Dur. So legen Sie Ihren zweiten Finger auf die zweite Vorderseite der ersten Reise, Sie werden Ihren dritten Finger auf den dritten Bund der zweiten Saite legen und schließlich Ihren ersten Finger auf den zweiten Bund der dritten Saite spielen. Sobald diese alle eingerichtet sind, spielen Sie nur die obersten vier Saiten. Es sind nur vier Saiten, die im D-Dur Gericht verwendet werden. Und da hast du es. Drei vollständige Gerichte bemerken, dass sie nicht alle die gleiche Anzahl von Stärken nutzen. Dies gibt jedem Corti einzigartigen Sound, der gut mit anderen Gerichten arbeiten könnte. Einige klingen höher als andere, weil ihnen einige niedrige Saiten fehlen. Dies macht für einige interessante Akkordprogressionen. Wenn Sie mit diesem spielen macht für einige interessante Akkordprogressionen. Wenn du mit ihm herumspielst, hast du es. Drei vollständige Gerichte bemerken, wie nicht alle von ihnen die gleiche Anzahl von Saiten verwenden. Dies gibt jedem Gericht einen einzigartigen Klang, der gut mit anderen Gerichten arbeiten könnte. Einige klingen höher als andere, weil ihnen einige niedrige Saiten fehlen. Dies könnte einige interessante Akkordprogressionen machen, wenn Sie mit ihm herumspielen. 33. Chord: Okay, jetzt, da Sie eine Reihe voller Akkorde zu verwenden haben, ist der nächste Schritt, sie zusammen mit einigen Fingerpflücken-Inhalten. Anhand des Musters, das wir in einer vorherigen Lektion gelernt haben. Lassen Sie uns versuchen, zwischen einem Moll zu wechseln und sehen. Dies ist eine wirklich einfache Abwechslung, weil Sie Ihre A-Moll greifen und zum Meer wechseln können. Sie müssen nur Ihren dritten Finger von der dritten Saite auf die dritte Vorderseite der fünften Saite bewegen . Wir werden versuchen, zwischen einem Moll zu wechseln und sehen, mit dem Daumen 1. 2. 3. Muster. Wir haben zuvor dieses Muster auf der A-Moll gespielt, das ist, was Ihre linke Hand zu A C und spielen das gleiche Muster. Die eine Sache, die zu dieser Zeit bemerkt, ist, dass unser Daumen in der fünften Saite spielen wird , nicht die sechste für jeden dieser Gerichte. Einige Akkorde verwendeten nur 45 Saiten in ihrer vollen Form und nicht sechs, also spielten wir einen Daumen auf den Saiten. Die niedrige Note dieses Gerichts, da sowohl ein Moll und sehen nur fünf Saiten verwendet, wird die fünfte Saite mit unseren Gedanken spielen. Okay, genug Gerede. Probieren wir es aus eins bis drei vier eins zu drei vier e. Es ist eine Menge zu klären. Also probiere diese Übung vorerst aus und spiele damit ein bisschen herum, bis du sie wieder reibungslos mit mir spielen kannst . Wie alle auf diesem Kurs. Du weißt, dass du bereit bist, weiterzumachen, wenn du rechtzeitig mit mir spielen kannst und nicht damit zu kämpfen hast. Wenn noch etwas Schwieriges ist, nehmen Sie das. Ihr Metrodome verlangsamt es und spielt es ab, indem Sie die schrittweise Geschwindigkeit erhöhter Technik verwenden, um Ihre Finger an die Bewegung zu gewöhnen. 34. Variation 1: Jetzt, wo Sie die Grundidee haben, versuchen wir es. Ein paar verschiedene Variationen von Fingermustern, so dass Sie wirklich den Dreh davon bekommen können. Diesmal spielen wir den Daumen, dann den dritten Finger, dann den zweiten und dann den ersten. So hat das Gleiche Übung verloren, aber Ihre Finger spielen in umgekehrter Reihenfolge. Wir bleiben bei unserem gleichen Minor, um in dieser Übung eins zu drei vier, - eins zu drei wechseln zu sehen eins - . Vier. Arbeiten Sie daran und Sie sind bereit, weiterzumachen, wenn Sie sich wohl fühlen, das letzte zu spielen. 35. Variation 2: Dieses Mal werden wir ein paar neue Schnüre und ein neues Kommissioniermuster verwenden. Das wäre also knifflig. Wird von der A-Moll zwei D bei dieser Übung wechseln, und ihr Kommissioniermuster wird Daumen, Zweiter Finger, Dritter Finger Ding zurück zur zweiten Sache sein. Probieren Sie diesen aus und beginnen Sie langsam, wenn Sie müssen. Wir machen hier ein paar komplizierte Änderungen. Eins bis drei vier. Wie immer, nehmen Sie eine lange, wie Sie brauchen, um das zu bekommen und gehen Sie weiter, wenn Sie es bequem mit mir spielen können . 36. PIMA: Wir haben sie bisher als Daumen 1. 2. und 3. Finger bezeichnet, weil es einfacher ist . Aber in einer Notation, werden Sie ziemlich häufig sehen, und Finger Kommissionierung Lektionen ist Pema. Dies ist nur die lateinische Art, sich auf Ihre Finger zu beziehen, ihre lateinischen Namen für sie. Aber ehrlich gesagt, ich bin ziemlich schlecht in Akzenten und du wirst die Namen sowieso vergessen. Das Wichtigste ist, dass P Daumenaugenindex, Emmas Mitte und A's Ring ist. Denn manchmal Registerkarten haben Fingersatz über ihnen geschrieben. Und wenn es so ist, sind die Chancen, es wird geschrieben und Pema Notation und die nächste Übung. Wir verwenden die Registerkarte mit Notation. Lerne dies oder sitze von einem D zu einem C in diesem, und ich habe die P me eine Notation oben geschrieben, so dass du mitverfolgen kannst. Eins, 23 vier. Oh, äh, wie die meisten Musikbegriffe normalerweise in Latein geschrieben werden, also wenn Sie Ihre musikalischen Abenteuer weiter nehmen, seien Sie ehrlicher Kurs. Hier und da werden Sie sicherlich auf einige lateinische Begriffe stoßen. Ich werde T 123 in diesem Kurs verwenden, weil intuitiver, aber ich wollte das erwähnen, damit es nicht wie Kauderwelsch aussieht, wenn Sie es irgendwo auf der Straße sehen . 37. Sec 3 Hallelujah: Lassen Sie uns einen Teil von Hallelujah von Leonard Cohen versuchen, seine Fähigkeiten zu zeigen. Fangen Sie an, Ihr neues C-Gericht zu packen. Wir beginnen damit, die fünfte Saite zu spielen und dann die vierte Saite noch mit dem Daumen zu spielen. Danach spielen Sie die dritte Saite mit Ihrem ersten Finger Theun, spielen Sie die zweite Saite mit Ihrem zweiten Finger, Dann gehen Sie zurück zur dritten Saite mit Ihrem ersten Fair und schließlich und auf der vierten Saite mit dem Daumen Also zusammen, das wird so aussehen, um das mit mir ein bis drei, vier Weg zu versuchen. Sobald du das spielen kannst, wirst du genau dasselbe auf dem A-Minor Court eins bis drei vier machen. Schließlich setzen Sie alles zusammen und wechseln Sie vom C-Moll Akkord. 1234 Und wenn Sie Halleluja hören, können Sie hören, was Sie gerade jetzt am Anfang des Liedes tun, bevor die Stimme nur mit dem Instrumental kommt. Ziemlich einfach, nicht wahr? Sehen Sie Ihre Fingerpflückung bereits 38. Die Bass wechseln: Ok. Nun, da Sie einige Grundlagen haben, lassen Sie uns zu einigen fortgeschritteneren Techniken übergehen. Die erste davon sind abwechselnde Bassnoten. Und das wirst du im Grunde die Saite abwechseln. Du spielst mit deinem Daumen in jedem Gericht. Du spielst also das volle G für diesen hier. Denken Sie daran, wie er die vereinfachte Version gespielt? Das G in Abschnitt zwei. Das volle G-Gericht verwendet alle sechs Saiten. Lege deinen zweiten Finger auf den dritten Bund der Sechssaite, deinen ersten Finger auf den zweiten Bund der fünften Saite und deinen dritten Finger auf den dritten Bund des ersten Streifens , wird dieser ein bisschen eine Strecke sein. Spielen Sie jede Note einzeln auf und spielen Sie dann alle Saiten zusammen. Hab es. Also, jetzt spielen wir unseren Daumen auf der Sechssaite, dann unseren ersten Daumen an der fünften Saite und dass unser erstes Versagen wie dieser bereit ist ein bis drei, vier Wege, damit Sie es sehen können. Mein Daumen ist abwechselnd Saiten, um die Grundlinie ein wenig mehr Interesse zu machen. Probieren Sie das aus, bis Sie mit mir spielen können, dann gehen Sie weiter 39. Weitere Akkordwechseln Teil 1: im letzten Abschnitt haben wir ein paar Akkordänderungen vorgenommen. Lassen Sie uns das erweitern, um sich daran zu gewöhnen, Gerichte zu wechseln. Dies ist der grundlegendste Teil der Fingerpflückung. Für den Fall, dass Sie nicht bemerkt haben, wenn Finger die meiste Zeit pflücken, werden wir Akkorde mit der linken Hand halten und einige Fingermuster mit ihrer rechten Hand machen . Versuchen wir jetzt ein Standard-T 123 Muster auf einem G. 123 vier. Mm. Nun lasst uns dasselbe auf einem C machen daran, dass die niedrige Note auf den C-Vierteln, die fünfte Saite. Also, das geht zu String. Du spielst mit deiner rechten Hand eins bis drei vier. 40. Weitere Akkordwechseln Teil 2: Jetzt versuchen Sie den D-Akkord. Sie lernen bis zum letzten Abschnitt mit dem gleichen T 123 Muster. Die vierte Stärke ist zu dieser Zeit allein. Wenn Sie jemals sicherstellen, welche Saite die niedrige Note der Schnur ist, schauen Sie sich einfach das Kerndiagramm an und sehen Sie, welche Saite die niedrigste gespielt ist. Diese Saite wird dein Daumen sein. Beachten Sie eins bis drei vier. Uh, die letzte Übung mit dem Abschnitt ist, diese drei Akkorde zusammen zu bringen, indem Sie Ihren T 123 Musterstart auf dem G verwenden, dann mit C am Ende auf dem D bereit ein bis drei vier bewegt. Wie immer bist du bereit, weiterzumachen, wenn du die letzte Übung zusammen mit mir bequem spielen kannst. 41. Die Bass Teil 1: Okay, jetzt stellen wir die letzten beiden Dinge zusammen, die wir gelernt haben. Akkord ändert sich mit abwechselnden Bassnoten. Diese Übung wird eine harte Übung. Also keine Sorge, wenn es dauert einige Zeit, um zu bekommen, wie immer, ein im Zweifel beginnt wirklich langsam und allmählich erhöhte Geschwindigkeit. Ich benutze immer noch die Methode zur schrittweisen Erhöhung der Geschwindigkeit für jeden Song, den ich gelernt habe. Wir beginnen mit dem G auf Spieler T 123 Muster. Dann spielst du wieder das T 123. Aber diesmal spielt dein Daumen die fünfte Saite. Probieren wir es aus. Eins bis drei. Vier eins zu drei. Vier. Sobald Sie das haben, versuchen wir es auf einem anderen Platz. Zuerst schnappen Sie sich einen C-Akkord auf einem T 123 Muster spielen Sie dann ein zweites Mal mit Ihrem Daumen die vierte Reise eins bis drei vier eins zu drei vier vier vier vier. Ach, 42. Die Bass Teil 2: Okay, jetzt bringen wir es zusammen. Beginnen Sie auf der G mit der alternierenden Basis und wechseln Sie dann auf das Meer mit der gleichen alternierenden Basis eins bis drei vier. - Wenn Sie eine Übung schwierig finden, zusätzlich zu der schrittweisen Geschwindigkeit erhöht Methode, wenn es oft nützlich ist, die verschiedenen Teile zu trennen, um sie einzeln und diese vorherige Übung zu gewöhnen Wenn Sie spielen einfach die Bassnoten, es wird so klingen. Uh huh, äh, huh. Das ist während der abwechselnden Bassnoten auf dem G als abwechselnde Bassnoten auf dem Sitz. Wenn Sie dann nur das Fingermuster versuchen, werden Sie mit so etwas enden. Oh, du kannst sie separat üben, und sobald du sie beide einzeln spielen kannst, wird es viel einfacher, sie danach zusammenzustellen. Klavierspieler werden dies oft auch mit ihren linken und rechten Händen tun. Also dann, wenn man das zusammen setzt, bleibt man mit ihrer ursprünglichen Übung übrig. Eins bis drei vier. - Üben . Dieser beginnt langsam und lernt die Teile getrennt. Nehmen Sie sich Zeit für diese Übung, weil es ziemlich herausfordernd ist. Probieren Sie das mal aus. Ich sehe nicht im nächsten Abschnitt 43. Bass Teil 1: Eine andere gängige Technik wird Walking Bass genannt. Wenn Sie zusätzliche Notizen auf der Basislinie hinzufügen, um von einer Basisnote zur nächsten zu wechseln. Wir werden das G und die e-Moll für diese Technik benutzen. Die Bergarbeiter in New Chord Und das Gute ist, es ist ein ziemlich leichtes Gericht. Sie haben Ihren zweiten Finger auf der zweiten Vorderseite der fünften Saite und Ihren dritten Finger im zweiten Stock der vierten Saite. Dann spielst du alle sechs Saiten. Die Bassnote für die G ist der dritte Bund auf der Sechs-Trip, die Bassnote für die E-Moll ist die offene Sechssaite. Wenn ich also ein T 123 Muster auf einem Akkordwechsel von G zu E-Moll spiele, klingt das so. Probieren Sie das mal aus. Wir können das Gericht einfach ändern, wie es ist, wenn wir wollen. Aber wir können es auch ein bisschen interessanter machen, indem wir eine Note zwischen unseren Bassnoten hinzufügen. Indem Sie auf die zweite Front der Sechssaite und zwischen unserem Akkordwechsel wechseln, erhalten Sie einen sogenannten Basislauf. Irgendwie laufen Sie entlang der Frontplatte zu Ihrer nächsten Note, bereit ein bis drei vier. Was du hier tust ist dein T 123 Muster zu spielen. Dann spielen Sie noch einmal eine Bassnote, die sich nach vorne bewegt, und bewegen Sie sich zu Ihrem T. 123 auf der Platte. Lassen Sie es uns noch einmal versuchen, aber wir gehen zurück auf den Geek oder dieses Mal spielen das gleiche Muster, ich denke, dieses Mal das Hinzufügen der Daumenpicks, um zurück zum G sowie eins zu drei vier zu gehen. 44. Bass Teil 2: Art Spaß, richtig? Basierend läuft auf meinen Lieblingssonnet-Techniken. Versuchen wir es mit einem anderen. Wir gehen vom C-Moll zum A-Moll und wieder zurück. In dieser Übung spielen Sie t 123 auf dem Meer Sache. Spielen Sie den dritten Bund der fünften Saite und dann auf die zweite Vorderseite der fünften Saite Thin T 123 auf einem Moll Finish off, indem Sie die offene fünfte Saite spielen. Denken Sie zurück an den zweiten Bund der fünften Saite und Sie sind wieder zu sehen. Klingt kompliziert, aber genau das Gleiche ist die letzte Übung. Nur verschiedene Gerichte. Eins bis drei vier. Ihre letzte Herausforderung für diese Lektion besteht darin diejenigen zusammenzubringen, die zu trainieren sind. Beginnen Sie mit dem Basislauf von G D-Moll, gehen Sie zum Basislauf von CTO, um es einfacher zu machen. Wir werden die Basis verlassen, rennen von e-Moll, zurück nach G und von einem Moll zurück, um in diesem zu sehen. Probieren wir es aus. Eins bis drei vier 45. Bass Teil 3: Eine andere Sache, die ich hier erwähnen werde, die Ihnen das Leben erleichtern wird, ist, dass Sie beim Fingerpicken , dass Sie beim Fingerpicken nicht immer das ganze Gericht halten müssen. Wenn man sich die e-Moll auf diesem Riff anschaut, spielten die 6/3 2. und erste Saiten. Interessant genug. Er hat vielleicht nur linke Finger an der fünften und vierten Saite, aber wir spielen überhaupt nicht in diesem Raum. Also für die e-Moll, können wir es spielen, ohne tatsächlich etwas mit der linken Hand zu belästigen. Sie können dies mit dem G zwei tun. Wir spielen nie wirklich die fünfte Saite, also gibt es keine Notwendigkeit, den fünften Saitenfinger zu halten. Willst du vorsichtig mit uns sein und sicherstellen, dass du dich an keine Finger erinnerst, die du tatsächlich spielst? Aber darüber nachzudenken, könnte Ihnen das Leben leichter machen, in bestimmten Soßen. Sobald Sie sich an die Akkordformen gewöhnt , haben,werden Sie oft einfach nur greifen das volle Gericht sowieso, weil Ihre Finger nein, die Balz so gut, es ist einfacher, nur den vollen Platz zu greifen. Seien Sie sich bewusst, dass in jeder Übung, wenn es hart für Ihre linke Hand ist, eine andere Strategie, um es einfacher zu machen, ist zu sehen, ob es irgendwelche Saiten gibt, Sie nicht wirklich spielen und sehen, ob Sie einen Raum dieser Finger bekommen. Okay, das tut es für diese Lektion. Üben Sie, die Übung gemacht, bis Sie mit mir spielen können und dann werde ich in der nächsten Lektion zu sehen . 46. Sec 4 Der Boxer Teil 1: Versuchen wir, mit unseren abwechselnden Bassnoten das Intro des Boxer von Simon und Garfunkel zu spielen . Sie können hören, dass es am Anfang des Songs abgespielt wird. Nach den ersten Noten werde ich es zuerst spielen, damit Sie es hören können. Dieser sollte ziemlich einfach für dich sein. Fangen Sie an, indem Sie Ihr C-Gericht packen. Du wirst hier alternierende Basis benutzen. Wählen Sie die fünfte Saite mit dem Daumen. Dann die zweite Saite mit dem zweiten Finger. Verdünnen Sie die vierte Saite mit dem Daumen Theun dritte Saite mit Ihrem ersten Messe bereit ein bis drei vier Weg. 47. Sec 4 Der Boxer Teil 2: Wenn Sie das spielen können, behalten Sie den gleichen C-Akkord, aber bewegen Sie Ihren dritten Finger nach unten zum dritten Bund der sechsten Saite. Dann machen wir ein sehr ähnliches Muster. Beginnen Sie mit dem Daumen spielen die sechste Saite, dann spielen Sie die zweite Saite mit Ihrem zweiten Finger. Spielen Sie dann die vierte Saite mit dem Daumen und spielen Sie dann die dritte Saite mit dem ersten Finger, bereit ein bis drei vier. 48. Sec 4 Der Boxer Teil 3: endlich, um dieses Riff bei beiden zu beenden, wobei die letzten beiden Teile zusammen abwechselnd von einem zum anderen. Hören Sie mir zu und probieren Sie es aus. Eins, 23 vier. Glauben Sie es als eine Übung für Sie. Wenn Sie sich wie der eigentliche Song bis zur vollen Geschwindigkeit arbeiten möchten, ist dies optional. Und wenn Sie vorwärts gehen wollen, ist das in Ordnung. Solange du mit mir spielen kannst, in der letzten, die ich getan habe. 49. Sec 4 Der Boxer Teil 4: als eine lustige Übung. Lassen Sie uns versuchen, etwas Walking Bass, Tarbox, hinzuzufügen , oder wenn von vorher zuerst, lassen Sie uns das Dach wieder spielen, um Ihr Gedächtnis zu erfrischen. Wenn du das noch mal spielen kannst, wirst du es dreimal normal spielen. Und beim vierten Mal gehen wir Adams Bass beim vierten Mal, wenn du den ersten Akkord spielen willst , oder den 1. 4 Nordens normalerweise Theun, wenn du zum dritten Fuß der Sechssaite hinunterziehst, wirst du das zweimal spielen, dann spielen Sie die offene fünfte Saite mit dem Daumen und nehmen Sie Ihre anderen Finger ab. Dann lege deinen zweiten Finger deiner linken Hand auf den zweiten Bund und spiele das, und dann wiederholst du das ganze grobe. Das ist ziemlich cool, denn es fügt eine Art Übergang hinzu, bevor das Riff wieder gestartet wird, was es viel interessanter macht. Oft beim Fingerpicken, werden Sie eine interessante kleine Bits hinzufügen, um die Dinge interessanter zu machen. Ein paar Notizen können einen langen Weg gehen. Probieren Sie es mit mir aus, eins bis drei vier 50. Fingermuster Teil 1: im letzten Abschnitt haben wir uns eine Reihe von verschiedenen Mustern angesehen, wie die abwechselnden Bassnoten, Basisläufen und Bassnoten auf verschiedenen Kernbezirken. Jetzt werden wir diesen Abschnitt verwenden, um verschiedene Fingertechniken mit den anderen drei Finger zu untersuchen . Lassen Sie uns beginnen, indem wir ein paar verschiedene Übungen mit Fingervariationen durchlaufen, um sich aufzuwärmen . Das erste Muster wird versuchen, ist T 231 auf einem D-Akkord. Denken Sie daran, dass Ihr Daumen auf der vierten Saite für den D-Akkord steht. One, 234 Nun wollen wir etwas versuchen, ein wenig härter auf einem G spielen ein T 332 Muster. Du wirst den dritten Finger zweimal in diesem einen spielen, was schwieriger ist, um rechtzeitig zu halten. Es ist viel schwieriger, den gleichen Finger zweimal zu verwenden, um die Finger ein bis drei vier zu wechseln 51. Fingermuster Teil 2: Wie ist das? Es sollte nicht so schlimm sein, aber am Anfang könnte es ein wenig knifflig sein. Okay, was ist mit etwas, das noch härteres ist? Versuchen Sie nun ein T 1232 Muster. Diesmal werden die ersten 2 auf den drei doppelt so schnell sein. Also stellen wir hier etwas komplizierteres Timing vor. Die Technik ist die gleiche. Sie müssen nur zwei der Noten doppelt so schnell spielen. Eins bis drei. Vier. Sie können jetzt sehen, wie verschiedene Muster sehr unterschiedliche Melodien erzeugen können. Und diese nächste Übung, Ich werde es spielen, aber fallen Sie entlang auf der Registerkarte auf der Straße. Ich meine, benutze drei verschiedene Gerichte A, c, e, Moll und D, und ich werde drei verschiedene Fingerkräfte benutzen. Dieser wird Sie wahrscheinlich eine Weile dauern. Der Meister, nehmen Sie sich Zeit. Beginnt langsam und allmählich für Geschwindigkeit zu arbeiten. Eins, 23 vier. - Arbeiten an dieser Übung, bis Sie sie bequem spielen können, bevor Sie weitermachen 52. Längere Sequenzen und erweiterte Timing: Wir haben vor allem eine Bassnote gespielt als eine Drei-Noten-Sequenz bis jetzt, aber es gibt keinen Grund, dass das Haus drei Noten sein. Wir haben es ein wenig im letzten Abschnitt gesehen, aber Sie können verschiedene Musterlängen und unterschiedliche Längen von Noten innerhalb von Mustern haben. in den nächsten Übungen, Versuchen Siein den nächsten Übungen,mit der Registerkarte zu fallen und an diesen verschiedenen Mustern zu arbeiten. Dieses erste Muster hat etwas länger in einigen kürzeren Noten. Hören Sie sich mein Timing an und achten Sie darauf, wie lange jede Benachrichtigung hilft. Einige werden doppelt so lang sein, wie sie typische Notizen sind und einige werden die Hälfte ist lang. 1234 In dieser Übung werden längere Muster zwischen den Bassnoten verwendet. Nichts Neues, um dafür zu lernen. Es ist nur so, dass Sie wissen, dass Muster anders sein können. Längen Eins bis drei vier. Jetzt sind wir verloren, um gemeinsam für einige sehr Timing und einige längere Sequenzen zu trainieren. Verbringen Sie einige Zeit mit der Beherrschung dieser Übung und Sie werden spielen ziemlich genannt Blöcke. Melodie 1234 53. Pinseln: Kneifen spielt gleichzeitig eine Bassnote und eine Trouble Note. Es ist ziemlich einfach zu tun, aber es braucht einige Koordination, um sich daran zu gewöhnen. Wir beginnen wirklich einfach für diesen einen Schritt, indem wir einen C-Akkord von hier aus auf einzelnen Beats packen . Wir spielen die fünfte Saite mit ihrem Daumen und die zweite Saite mit ihrem zweiten Finger. Sie werden feststellen, dass Ihre Hände so aussehen, als würden sie wie eine Uhr zusammenkneifen. Daher, wo der Begriff Rente kommt in. Versuchen wir nun etwas härteres, auf Ihrem C-Akkord zu bleiben. Prise den Tee und eine, dann kneifen Sie den Tee und dann die TM drei auf zurück nach T in, oh ein bis drei vier Weg. Sie können Rente mit Standard-Einzelnotenmuster kombinieren, um etwas wirklich Interessantes zu machen . Dieses Mal versuchen wir eine Kombination von beiden. Beginnen Sie auf C mit einem T und einer Tonhöhe, dann spielen Sie 312 Also es ist zu einem G danach und spielen Sie das gleiche Muster, denken Sie daran, dass die sechs Saiten Ihre Basisnote für die G eins bis drei vier 54. Alles zusammenführen: So können Sie jetzt sehen, wie all diese Elemente zusammengebracht werden könnten, um einige interessante Melodien zu machen . Sie sind Homer für diesen Abschnitt ist nur zu experimentieren und spielen mit den Techniken, die Sie gelernt haben, um Ihre eigenen Muster zu machen. Ihre eigenen Muster zu erstellen ist nicht annähernd so hart, wie Sie vielleicht denken. Hier ist eine einfache Formel zu folgen. Um diesen Prozess zu tun, wählen Sie eine Schnur. Fangen Sie mit der Bassnote des Gerichts an. Spielen Sie ein Muster von Einsen, Zweien und Dreien, das entweder 35 oder sieben Noten lang ist, wählen Sie einen neuen Akkord und spielen genau das gleiche Muster auf diesem Akkord, stellen Sie sicher, dass Sie eine Bassnote ändern. Wenn Sie diesen Vier-Schritt-Prozess folgen, sollten Sie in der Lage sein, einige ziemlich schön klingende Melodien zu machen. Sie sollten diesen Prozess verwenden und es mindestens drei verschiedene Muster auf eigene Faust machen, bevor Sie nach oben gehen. Wenn Sie wirklich kreativ werden wollen, fügen Sie einige unserer fortschrittlicheren Techniken hinzu, wie Kneifen, abwechselnde Bässe, Bassläufe und Noten mit unterschiedlichem Timing. Um einige wirklich interessante Melodien zu machen, versuchen Sie mindestens eines Ihrer drei Muster haben eine oder mehrere der Techniken, die ich gerade aufgelistet. Fahren Sie weiter. Sobald Sie erstellt haben und können jede Ihrer Melodien bequem spielen 55. Sec 5 Free Fallin Teil 1: Jetzt ist es Zeit für einen Song der Sektion. Wir werden jetzt eine wirklich interessante spielen Wir spielen kostenlos Falling Now Dieser Song ist ursprünglich von Tom Petty, aber John Mayer macht eine wirklich interessante Finger-Style-Version des Songs. Also werden wir das hier spielen. Wenn du diesen Song für Go nicht gehört hättest, höre dir kostenlos Falling von John Mayer an und du siehst, was ich meine. Es ist ein ziemlich interessanter Song. Komm zurück, sobald du den Song gehört hast. Also, um zu beginnen, werden wir versuchen, zwischen den drei Akkorden zu wechseln In diesem Lied, diese Schnüre Luft G A und D Slash f scharf de Slash f scharfe klingt wirklich kompliziert, aber ist eigentlich ziemlich einfach. Der Schrägstrich f scharf bedeutet nur, dass die Bassnote oder die niedrigste Note eine f scharf ist. Wenn Sie jemals einen Akkord gesehen haben, der etwas schrägt, die Note nach den Schrägstrichen Ihre niedrige Note. Okay, also schau dir die Schnur I Akkorddiagramme auf dem Bildschirm an und versuche, diesen Akkord zu spielen Ich werde d Schrägstrich f scharf g g d Schrägstrich f scharf A spielen. Sie sollten freefalling hören, wenn Sie spielen Diese Akkordprogression ist im Grunde das, was Petty Version tut 1234 Sobald Sie diese Akkordprogression mit mir spielen können, gehen Sie im nächsten Video weiter und ich werde Ihnen zeigen, wie Sie es interessant machen können, indem Sie Finger-Style-Zeug wie John Mayer es tut. 56. Sec 5 Free Fallin Teil 2: wenn Sie sich damit wohl fühlen, versuchen Sie, das gleiche Unternehmen für das letzte Video zu spielen. Dieses Mal nur eingeklemmt statt gestummt. Okay, jetzt lasst uns das ein bisschen aufstellen. Dieses Mal, anstatt zu strummen, werden wir sie kneifen. Stehte auf dem d Schrägstrich f scharf. Du spielst die sechste Saite mit deinem Daumen. Die vierte Saite mit dem ersten Finger Dritte Saite mit dem zweiten Finger auf der zweiten Saite mit dem dritten Finger ein bis drei vier. Dann probierst du das Gleiche am G-Akkord. Endlich machen fast das Gleiche auf dem Akkord. Der einzige Unterschied ist, dass diese Sie die fünfte Saite mit dem Daumen statt der sechsten eins zu drei, vier, 1234 Nizza spielen der sechsten eins zu drei, vier, 1234 . So können Sie sehen, dass dies eine andere Art und Weise ist, um Gerichtsprogressionen zu spielen. Es gibt einige Vorteile für beide Methoden. Sie neigen dazu, voller klingende Akkorde zu bekommen, wenn Sie sie strummen. Aber oft ist das Kneifen von Schnüren eine bessere Methode, um andere Fingerstiltechniken hinzuzufügen. Es hängt wirklich von dem Song ab, was du tun willst. Manchmal ist das Strummen zu intensiv für den Rest des Songs. Wenn alles andere Figur ausgewählt ist, so sind wir am meisten so, wie sie jetzt Kopf sind. Die nächste Lektion, wenn Sie bereit sind und wird dieses Corporate Russian wirklich interessant machen. 57. Sec 5 Free Fallin Teil 3: Lassen Sie uns diese Akkordprogression mit etwas Fingerpicken dieses Mal beenden, anstatt mit dem d Schrägstrich f scharf zu beginnen, wir werden es einzeln aufnehmen, damit Sie nicht die sechste Saite mit dem Daumen spielen. Dann die vierte Saite mit dem ersten Finger. Verdünnen Sie die dritte Saite mit dem zweiten Finger auf der zweiten Saite mit dem dritten Finger . Gehen Sie schließlich mit dem zweiten Finger zur dritten Saite zurück. Probieren Sie das ein paar Mal aus, eins bis drei vier. Wir lassen alles andere gleich. Der erste Akkord ist der einzige, den du gerade auswählst. Hören Sie mir zu, als probieren Sie es selbst aus. Eins, 23 vier , das klingt ziemlich gut, oder? Also, um diese Akkordprogression zu beenden, gehen wir zum selben Ding auch auf dem zweiten Kern. Die G Das Timing ist etwas anders, aber die Kommissionierungen gleich. Also hör mir zu, als probiere es dir eins bis drei vier aus, und das ist alles, was da ist. und Das ist nicht genau das, was John spielt, aber es ist eine Variation, die auf die gleiche Weise funktioniert. Er spielt etwas andere Noten, aber eine sehr ähnliche Art von Ref fühlen sich frei, Ihren Weg bis zur Geschwindigkeit des tatsächlichen Songs im Laufe der Zeit zu arbeiten . Wie immer, erwarten Sie nicht in einem einzigen Tag gemeistert. Spielen Sie es einfach für ein paar Minuten jeden Tag und es wird großartig klingen keine Zeit. 58. Einführung: Willkommen im letzten Abschnitt. Natürlich. Herzlichen Glückwunsch dazu, so weit zu kommen. Du bist schon ziemlich gut im Fingerpicken. Wenn Sie in diesem Abschnitt mitverfolgt haben, werden wir ein paar letzte fortgeschrittene Techniken durchlaufen und dann werde ich Ihnen einige Tipps und Hinweise geben , wohin Sie von hier aus gehen können. Sie lassen den Abschnitt sicher sein. Fingerpflücker bereit, auf eigene Faust zu gehen. 59. Travis Auswahl Teil 1: Wir haben bereits einen Blick auf die Kommissionierung von Travis genommen, ohne es zu wissen. Und Abschnitt vier Travis Picking wechselt nur Ihre Basisnoten auf demselben Platz ab. Lassen Sie uns ein paar Übungen spielen, um sich damit vertraut zu machen. Dieser ist auf einem G wechselt zwischen der 6. 5. und 4. Saite auf einem Daumen in diesem Muster. Beobachten Sie mich und fallen Sie dann zusammen mit dem Tab, um herauszufinden, dass dieses ein zu 34 Weiter oben wird die gleiche Art von Übung auf einem e-Moll-Gericht wieder machen . Sieh mir zu, dann falle zusammen mit der Zeit und versuche dich eins zu drei, vier, äh 60. Travis Auswahl Teil 2: Versuchen wir nun, dies mit einem Akkordwechsel zusammenzubringen. Das würde zuerst ziemlich verwirrend sein, weil wir mit ihren Finger und einem Daumen überall über den Ort springen . Wenn Sie sicherstellen müssen, dass Sie nur versuchen, die Baseline zuerst zu spielen, dann spielen Sie die Trouble Line, dann setzen Sie sie zusammen, wenn Sie mit ihnen allein vertraut sind. 1234 Weg. Wie geht's das? Es besteht die Chance, dass Sie eine Weile dauern wird. Du hast an diese Muster gewöhnt, und nein, ich prüge hier ein totes Pferd, wie oft ich gesagt habe, dass diese Übungen eine Weile dauern werden , um zu bekommen. Aber Gitarre ist eines jener Dinge, bei denen Menschen unterschätzen, wie lange es dauert, bis sich Ihre Finger an die Bewegungen gewöhnen. Fragen Sie jeden Gitarristen und sie werden in der Lage sein, Ihnen zu sagen, was die unzähligen Stunden, die sie allein in ihrem Raum verbracht haben , Übungen zu üben, um zu bekommen, wo sie jetzt sind. Es gibt keine Magie, die Gitarre zu lernen. Sie müssen ihm nur Zeit geben, realistisch über Ihre Fortschritte sein und genießen Sie die Tatsache, dass Sie besser werden, auch wenn es langsam ist 61. Travis Auswahl von Chord: wir abgedeckt, kneifen oder spielen mehrere Saiten gleichzeitig in einem vorherigen Abschnitt. Lassen Sie uns versuchen, ein paar fortgeschrittene Übungen zu dieser Idee jetzt. zunächst Versuchen wirzunächsteine langsame Kombination aus Kneifen und Kommissionieren. Schau dir oben auf dem Bildschirm an und falle mit mir zusammen. Wir fangen mit einer Prise an, gehen dann zu normalen Notizen, werfen dann noch eine Prise und gehen dann zurück zu ein paar normalen Notizen. 1234 Weg. Wie ist das jetzt? Lassen Sie uns versuchen, das mit etwas Travis Kommissionierung zu kombinieren, um eine etwas kompliziertere Version zu erstellen. Wieder beginnen wir mit einer Prise und gehen dann zu einzelnen Noten. Der Unterschied besteht diesmal darin, dass sich die Bassnote in den einzelnen Noten ändert. 1234 Alan ist nicht einfach. Nehmen Sie sich Zeit, bevor Sie mit dem nächsten fortfahren. Wir werden nur härter von hier in dieser letzten Übung. Lassen Sie uns alles, was wir bisher haben, mit etwas interessanter Zeit kombinieren. 1234 Wenn du das letzte bekommen kannst, bist du in einer großartigen Form. Fahren Sie weiter. Unbehaglich von uns. Mach dir keine Sorgen, wenn es ein paar Tage dauert, bis du diese Lektion durchkommst. 62. Pinseln & auswählen: eine letzte Technik, die wir noch nicht durchgemacht haben, ist einfach altes Strumming. Manchmal will man einfach nur zu einem Song aufgereiht werden, und einige Starke haben Strums zwischen Pick Nuts. Während ich würde empfehlen, eine Auswahl, wo Sie können, weil es viel einfacher ist, manchmal müssen Sie, oder wollen einfach nur eine starke mit den Finger, um dies zu tun. Selbst ohne Pick finde ich es am einfachsten, so zu tun, als würde ich einen Stift halten. Legen Sie Ihren Daumenholer horizontal und legen Sie Ihren Zeigefinger 90 Grad darauf, verlängern Sie sich nur ein wenig unter Ihren Daumen. Die Negative. Dein Zeigefinger als Pick. Nun, versuchen Sie das in ein paar Übungen. Jetzt gibt es ein neues Konzept, anders als alles, was wir im Kurs getan haben, also könnte es schwierig sein. Beginnen Sie mit nur einzelnen Beats auf einem G-Platz eins bis drei vier sie. Das ist raus. Versuchen Sie, es zu bekommen, so dass Sie mit dem nächsten zufrieden sind. Lassen Sie uns versuchen, zwischen G auf D bei einzelnen Beats eins bis drei vier zu wechseln. Jetzt werden wir wirklich Lust haben, dem Tab zu folgen. Wir werden Strumming mit einer einzelnen Notenauswahl kombinieren. Diesmal könnte dieser eine Menge Übung dauern. 1234 Die letzten Etappen, um das Strumming zu lernen, die im nächsten Video abdecken 63. Strumming Teil 1: Wenn Sie nach unten wählen, müssen Sie Ihre Hand sowieso wieder nach oben bewegen, um wieder zu holen. Wir können diese Aufwärtsbewegung nutzen und pflücken oder strum auf dem Weg nach oben, wenn wir abholen , am Ende und sagte, es einfach nach unten wird ziemlich einfach zu beginnen Strumming viel schneller, dass es ein neues Timing eingeführt, um nach oben zu spielen. Schön. Bis jetzt haben die meisten unserer Übungen vier Schläge gehabt und haben sie als 1234 gezählt und wiederholt. Manchmal willst du aber schneller spielen als ein einziger Beat, aber schneller spielen als ein einziger Beat, und hier kommen halbe Schläge. haben wir in einigen Übungen in diesem Kurs erforscht. Ah, halber Beat ist nur die halbe Länge einer einzelnen Biene, die wir benutzen und ein einziger Beat zählen wird 1234 Wo kommt der halbe Schlag? Wir gehen eins und zwei und drei und vier mit, und es macht es leicht, den Überblick über Ihren Plan zu behalten. Probieren wir es aus. Mit unserem G-Akkord werden halbe Beats gespielt. Ihre linke Hand wird sich bewegen, aber Ihre rechte Hand gut abwechselnd, strumming auf und ab und schön, glatt, sogar Rhythmus wie üblich, Watch-Rate als versuchen und spielen entlang eins und zwei und drei und vier und 64. Strumming Teil 2: Wie ist das ziemlich peinlich. Und ja, ja, versuchen Sie die Übung ein paar Mal, entweder allein oder spielen Sie mit mir. Halten Sie Ihr Handgelenk locker und sanft. Wählen Sie sanft und vor allem, versuchen Sie und planen Sie einen glatten, gleichmäßigen Rhythmus nach unten auf den Beats und oben auf Ameisen. Machen wir es noch einmal mit unserer Suche oder diesmal, sich keine Sorgen um zusätzliche Saiten zu spielen. An diesem Punkt ist es nicht so wichtig. Ihr Fokus sollte gerade eine Glätte und Timing sein. Eins bis drei. Vier kühl. Das ist alles, was es dazu gibt. Mit hoch stark. , wie bei allem, Erwarten Sie, wie bei allem,nicht, die neue Bewegung sofort zu meistern und könnte Sie eine Weile dauern, bis Sie den Hang bekommen . Lassen Sie uns versuchen, eine letzte Übung, um sich daran zu gewöhnen, bewegen von einem G zwei A c zu einem D spielen ein Muster von eins zwei und drei vier. Und auf jedem Platz ist das ein einziger Beat als zu halben Beats als ein weiterer Single Beat und dann zwei weitere Happy. Fange langsam an, wenn du es brauchst und praktiziere diese letzte Übung, bis du dich wohlfühlst. Eins bis drei vier 65. Upstrumming: Und damit hast du es bis zum Ende des Kurses geschafft. Ich hoffe, du hast es wirklich geliebt. Und noch wichtiger, ich hoffe, Sie lernen Zeit. Hier sind einige letzte Hinweise, bevor du in die Welt gehst und mit dem Finger wegfährst. Fangen Sie langsam an. Im Zweifelsfall, versuchen Sie, einen Sturm langsam zu planen und schrittweise Geschwindigkeit zu erhöhen. Gehen Sie langsam, wie Sie brauchen, auch wenn es fast albern scheint. Es ist so langsam, erhöhte Geschwindigkeit auf Lee, wenn du dich mit der aktuellen Geschwindigkeit wohlfühlst, versprochen. Wenn Sie das tun, werden Sie glauben, dass es Dinge spielen wird, die viel schwieriger sind, als Sie dachten. Sie könnten Songs brechen und abreisen Arbeit an nur einem Teil der Zeit, bringen sie zusammen, wenn Sie bequem spielen sie auf eigene Faust. Dies gilt sowohl für „ Um vs. Fingerparts“ als auch für verschiedene Abschnitte in einem Lied, die an einem kleinen Teil eines Songs gleichzeitig arbeiten und alles zusammenbringen. Sobald Sie sich wohl fühlen, jeden Abschnitt alleine zu spielen, haben Geduld. Es kann manchmal einen Monat dauern, um einen Song zu lernen, der für mich herausfordernd ist. Manche Dinge brauchen Zeit und Übung, um es runter zu bringen. Viel Spaß. Gitarre soll Spaß machen, keine lästige Pflicht. Spielen Sie also die Lieder, die Sie lieben. Lernen Sie, was für Sie cool klingt. Spielen Sie vor den Menschen, genießen Sie es. 66. Upstrumming von Übungen: Sie sind jetzt offiziell bereit, Ihre Flügel zu verbreiten und zu fliegen. Herzlichen Glückwunsch, dass Sie es bis zum Ende des Kurses machen, den Sie lösen, um neue Songs zu üben , aber mit den Techniken, die Sie in diesem Kurs gelernt haben, sollten Sie bereit sein für fast alles, was auf Sie kommt. Der nächste Schritt ist zu gehen lernen, wie Sie Ihre Lieblingssongs spielen und sich in die Welt der Gitarre engagieren . Schauen Sie sich ultimative Guitar Dot com an, um herauszufinden, wie man fast jeden Song spielt, den man sich jemals wünschen könnte . Es gibt auch viele Gitarren-Tutorials auf YouTube. Fühlen Sie sich frei, mich jederzeit zu kontaktieren, wenn Sie noch Fragen haben und ich sehe Sie auf der anderen Seite. 67. Sec 6 Denken Statt 1: wenden Sie sich für einen letzten Song. Dieser kombiniert eine Reihe von verschiedenen Techniken, die wir während des Kurses gelernt haben, und es macht ziemlich Spaß zu spielen. Wir werden versuchen, von Ed hier laut zu denken. Dies fügt auch hinzu, in ein paar neuen Techniken, die Sie noch nicht gesehen haben, also werde ich Sie damit überlassen, um zu üben und Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was sonst noch da draußen ist. Zuerst spiele ich das Riff. Dann zeige ich dir, wie es geht. sich wie immer Hören Siesich wie immerden Song an. Wenn du es nicht weißt, weiß ich es schon. Sie können die Registerkarte auf dem Bildschirm hier sehen, und was Sie bemerken, ist, dass es im Grunde eine Akkordprogression mit ein paar Noten hier ist. Wir haben das schon mal gesehen, und das ist eines der Köpfe Lieblingsdinge zu tun. Du wirst diese Art von Muster in vielen Ed Songs sehen, also lasst uns mit der Court-Progression beginnen. Du wirst also mit einem D d Schrägstrich f scharf auf eine G sechs beginnen, die du im Diagramm oben sehen kannst, und ich spiele das gerne mit meinem zweiten Finger, aber du willst es vielleicht mit deinem dritten Finger spielen. Stattdessen, es liegt an Ihnen und dann schließlich, Sie werden auf einem Ende Sie können die Kabel auf dem Bildschirm sehen, Einlagen Video und versuchen Sie sie ein paar Mal, um zu verwenden. Und wenn du bereit bist, spiele mit mir eins bis drei vier, wenn du die Bewegung im nächsten Video wiedergeben kannst, wo wir das Timing des Songs abspielen. 68. Sec 6 Denken Statt 2: Jetzt spielen wir die gleiche Akkordprogression. Aber im Timing des eigentlichen Songs, eins zu drei, vier, vier, nicht zu hart, genau dieses Mal werden wir die Schnüre kneifen, anstatt zu strummen. Ich überlasse es dir, herauszufinden, welche Finger wohin gehen. Also sieh dir die Stadt an, um es herauszufinden. Jeder Akkord spielt nur vier Saiten ab und der Daumen spielt die Notiz ab. erste Finger spielt die zweitniedrigste Note, und dann so auf eins bis drei vier Sie. 69. Sec 6 Denken Statt 3: sobald Sie spielen können, dass das, was übrig ist, ist Zeh, Hinzufügen der interessanten Bits. Dies ist eine gute Methode zum Lernen. Finger-Stil Songs bekommen die Hauptteile gut, so dass die Schnüre im Allgemeinen Timing und dann das Hinzufügen der interessanten kleinen Bits, die härter sind aber wirklich zur Progression beitragen. Sie sehen also, diese Exes werden diese hinzufügen. Und jetzt sind die Exes perkussive Klänge. Also alles, was Sie tun müssen, um diese zu spielen, ist die Saiten Ihrer Finger zu treffen. Es ist eine ziemlich einfache Technik, und Sie müssen nicht Ihre Fingerplatzierung alle bewegen. Sie haben nur die Saiten getroffen, so dass Sie einen schönen Klick bekommen. Das war's. Beginnen Sie damit, Ihre Akkordprogression zu spielen. Spielen Sie die Akkorde auf der einen und die drei und spielen Sie die perkussiven Hits auf den beiden und die vier eins bis drei vier ein wenig einzigartig, aber überschaubar. Ich denke, Ihr nächster Schritt ist es, unsere Zeit wieder hinzuzufügen. Jetzt spielen Sie die Akkorde auf dem einen und dem Ende von zwei, und Sie spielen die perkussiven Hits auf den beiden und die vier eins bis drei vier 70. Sec 6 Denken Statt 4: Und damit können Sie so ziemlich die gesamte Ref spielen. Ich überlasse dir noch eine Technik, die du selbst ausprobieren kannst, wenn du willst. Definitiv keine Anfängertechnik, aber ich möchte Ihnen zeigen, wie es geht, weil Sie es an einer Reihe von verschiedenen Orten sehen werden. Lassen Sie diese Lektion also optional und lassen Sie sie überspringen. Wenn Sie es jetzt nicht tun wollen, heißt es ein Hammer on, und wir werden es am Ende des Riffs verwenden, wo Sie die zwei h vier sehen können. Also, was das bedeutet, ist, dass du den zweiten Bund und weiter spielen und dann auf den vierten Bund hämmern wirst. Also wirst du den Fred spielen, aber nicht mit der rechten Hand aussuchen. Also musst du den Bund ziemlich hart schlagen, um den Ton zu machen. Daher der Name Hammer. In diesem Riff spielst du also das A Theun, wähle die vierte Saite mit deinem ersten Finger und nimm dann deine anderen Finger von den Bünden und hinterlasse nur den ersten Finger. Dann spielst du die dritte Saite mit deinem zweiten Finger auf der rechten Hand, und dann benutzen wir deinen dritten Finger auf der linken Hand und hämmern auf die vierte Front . Du musst es ziemlich hart schlagen und es dort halten. Probieren Sie das mit mir ein paar Mal aus, ein bis drei vier und wenn Sie sich bereit fühlen, hinzugefügt in unsere volle Progression und Sie werden etwas haben, das ziemlich schick klingt eins bis drei vier.