Figurenaufbau 3: Erwecke deine Figur mit Farbe zum Leben | Jesse LeDoux | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Figurenaufbau 3: Erwecke deine Figur mit Farbe zum Leben

teacher avatar Jesse LeDoux, Illustrator, Artist, Designer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

7 Einheiten (24 Min.)
    • 1. Einführung

      2:51
    • 2. Das Thema Farbe

      4:21
    • 3. INSPIRATION

      3:35
    • 4. Einfärbung

      9:08
    • 5. Erstellen von Texturen

      2:33
    • 6. Struktur anwenden

      0:35
    • 7. Schlussbemerkung

      0:43
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.675

Teilnehmer:innen

39

Projekte

Über diesen Kurs

Dies ist der dritte Kurs in der Reihe 'Building um eine einzigartige Figur zu kreieren! Begleite die Künstlerin Jesse LeDoux – ehemalige Art Director von Sub Pop Records und character für Disney, Nickelodeon und Cartoon Network – denn er färbt die Figur, die er in Building Character 1. Dieser 28-minütige Kurs wird dir den Kopf für unendlich Viele Möglichkeiten eröffnen, denn du kannst den Stil von Jissen ergehen und dir einen Charakter von der Figuren zu sehen.

Du solltest diesen Kurs machen, wenn du dich für das Design von Figurendesign interessierst und die innere Tiefen deiner Fantasie erkundet. Designer, Künstler:innen und Illustrator:innen aller Kenntnisstufen sind herzlich willkommen. Am Ende wirst du dich bereit einfärben und deine eigene einzigartige Figur mit dem Kurs für Feedback, Inspiration und Ermutigung von anderen Illustratoren teilen!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jesse LeDoux

Illustrator, Artist, Designer

Top Teacher

Born in Portland, Oregon, Jesse LeDoux worked for many years as an art director for Seattle-based Sub Pop Records where he created iconic album and poster artwork for such artists as the Shins ('Best album packaging' Grammy nominee for Chutes Too Narrow), Iron and Wine and Death Cab for Cutie before leaving in 2004 to focus on his client-based and personal work at LeDouxville.

Parallel to working on commercial illustration and collaborative projects for such clients as Starbucks, Nike, Disney, Giro, Rapha, Penguin UK and Target, he has exhibited internationally. His work was included in the Cooper Hewitt Design Triennial (2007), an installation at the University of Maryland (2008), and has work in the permanent collection of the Experience Music Project (Seattle, WA), R... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hi. Mein Name ist Jesse Deloux. Ich bin eine Designerin und Illustratorin, die in Seattle, Washington lebt. Diese Klasse ist die dritte in meiner Bauzeichenserie, und in dieser dreht sich alles um Farbe. In der ersten Klasse haben wir einen Charakter geschaffen. In der ersten Klasse ging es um Charakterdesign. In der zweiten Klasse, bei der es um Tinte ging, benutzten wir sowohl Pinsel als auch Stifte, um die Figur zu drucken. Dann werden wir in dieser Klasse alles über Farbe sprechen und letztendlich unseren Charakter färben. Die Art, wie ich es sehe, ist, dass die Tinte die Struktur erzeugt. Aber dann vermittelt die Farbe die Stimmung, und das Ändern der Farbe kann den gleichen Charakter drastisch von etwas düsterem zu fröhlich verändern. Sie können diese verschiedenen Hebel ziehen, um wirklich die genaue Stimmung, die Sie aus dem Charakter oder dem Stück oder was auch immer es ist, Sie färben wollen. Wir konzentrieren uns in erster Linie auf den Charakter, den wir durch diese Kurse erstellt haben. Aber die Logik in der Farbe gilt für alles, was Sie sich entscheiden, zu färben. Es könnte Landschaften sein, oder was auch immer. Unser Ziel für diese Klasse ist es, die Charakterattribute zu betrachten, die wir in der Charakterdesign-Klasse ausgewählt hatten , und sicherzustellen, dass unsere Farben diese Attribute verbessern. Wenn Sie die beiden vorherigen Kurse genommen haben, dann sind Sie an der richtigen Stelle, und ebenso, wenn Sie kein Interesse an Charakterdesign oder Tinte haben und einfach nur über Farbe sprechen wollen, dann sind Sie auch an der richtigen Stelle. Aber wenn Sie von Anfang an beginnen möchten, schlage ich vor, mit den ersten beiden Kursen in der Serie zuerst zu beginnen. Aber darüber hinaus lassen Sie uns einschreiben und reden über Farbe. 2. Das Thema Farbe: Bevor wir auf das Färben unseres Charakters einspringen, wollte ich über verschiedene Ansätze zur Farbe sprechen. Zunächst einmal, beginnend mit Mary Blair, war sie nur eine Meisterin der Farbe. Die Art und Weise, wie sie in der Lage war, verschiedene Stimmungen durch Farbe zu bekommen, war einfach phänomenal. Sie könnte etwas Dunkles und Stimmungsvolles mit einem schönen hellen Himmel mit einigen hübschen Grundfarben tun, etwas Kaltes und Frostiges mit einer viel gedämpften Farbpalette, Pastellfarben für ein traumhaftes Gefühl. Wenn Sie mit ihrer Arbeit nicht vertraut sind, schlage ich vor, dass Sie sich vertraut machen, weil sie ausgezeichnet ist. Du könntest etwas nur Schwarz-Weiß machen. Manchmal haben Schwarz-Weiß-Dinge die meiste Macht. Dies ist ein paar kleine Bücher von Tim Biskup nur in schwarz und weiß, und sie sind wirklich cool. Ich denke, Sie müssen keine Farbe hinzufügen, weil sie großartig sind, wie es ist. Sie könnten super hell mit einer etwas begrenzten Farbpalette gehen , wie Jay Daniel Wright tat in diesem Buch. Die Farbpalette ist ziemlich begrenzt, aber es ist wirklich hell, lebendig und auffällig. Ist das die Route, die du mitnehmen willst, wie du deinen Charakter färbst? Diese kleine Zine von Megane aus Japan, alle Seiten hier sind nur zwei Farben, und es ist ziemlich cool zu sehen, wie viel Sie mit nur zwei Farben davonkommen können. Ich habe diese beiden Aufstriche gemacht und es sind nur zwei Farben, rosa und blau. Oder gehen Sie einfach komplett in Farbe und einfach verrückt sein? Dies ist ein Buch von Christoph Ruckhaberle, und die Farben sind einfach fantastisch, aufwendig, einfach wirklich lebendig, und doch auch Sommer gedämpft und launisch. Ich liebe dieses Bild, weil es eine sehr klassische ikonische Pose ist, aber ihr grünes Gesicht verändert das Stück einfach komplett. Machen Sie etwas mit einer konventionelleren Farbpalette oder ändern Sie die Farbpalette komplett? Dies ist etwas, das ich eher konventionell betrachten würde, aber dann macht das grüne Gesicht es einfach wirklich cool. Es gibt nur viele Möglichkeiten, wie Sie es machen können, viele verschiedene Ansätze. Das ist ein Zine von, ich denke, er ist aus Südafrika, Jean de Wet, und vieles davon ist nur eine Farbe. Ich liebe diese zweifarbige Herangehensweise an sie und genau die Art, wie er es mit zwei Farben gefärbt hat, ist es wirklich cool. Es gibt eine Menge verschiedener Möglichkeiten, wie Sie sich dem nähern können. Denken Sie darüber nach, was mit Ihrem Charakter Sinn macht und erinnern Sie sich auch an die Attribute Ihres Charakters, und schaffen Sie etwas, das dafür geeignet ist. 3. INSPIRATION: Während Sie über Ihren Farbansatz nachdenken, ist es auch gut, Inspiration zu haben. Ich habe mehrere Boxen in meinem Studio. Das hier ist eine coole Tintin-Box. Es ist nur voller Dinge, von denen ich im Laufe der Jahre für cool gehalten habe. Dieses Buch von Steven Harrington kann Ihnen coole Ideen so weit wie Farbe geben. Die Verbreitung ist besonders groß; geteilte Springbrunnen oder begrenzte Farbpaletten oder vollfarbige Dinge. Diese Bücher, die ich bei einem Garagenverkauf oder so gefunden habe, haben alle eine andere Farbe. Ich liebe es, wie alle Farben zusammen aussehen. Super inspirierend für mich. Lass uns sehen. Einige alte Seiten aus einer National Geographic Zeitschrift. Ja, es ist von National Geographic. Dinge wurden nur gedruckt. Damals wirklich cool. Es ist cool, nur die Farben zu sehen und sich von den Farben inspirieren zu lassen. Sieh dir den Totempol an. Es ist so großartig. Sie können überall Inspiration finden, nicht nur in Drucksachen, sondern einfach nach draußen gehen oder zu einem Geschäft gehen und schauen , wie die Dinge in den Regalen organisiert sind. Es wird nicht viel für die Farbe tun. Es ist schwarz und weiß. Nur seltsame, alte Zeitschriften. Manchmal sind sie gut, um sich herum zu halten. Denn man kann nie sagen, wie die Dinge Sie inspirieren können. Halte einfach die Augen offen. Hier ist ein Zine von Sasha Barr. Es ist coole Sachen. Auch wenn es nicht charakterbasiert ist, gibt es Ihnen immer noch tolle Ideen für Farbe. Vielleicht ist dein Charakter eine kastanienbraune Farbe mit orangefarbenen Augen. Es könnte so einfach sein. Ein weiteres Buch von Sasha. Ich denke, dass nur deine Augen offen halten und auf das schauen, was um dich herum ist und inspiriert von dem, was um dich herum ist. Außerdem ist es hilfreich, wenn Sie etwas Cooles sehen, es aufheben und in eine Schachtel stecken, und es weglegen und vergessen. Ich vergaß, dass ich dieses Buch hatte und es ist cool. Ich bin froh, dass ich es vergessen habe, denn wenn ich es wieder sehe, ist es, als würde ich es zum ersten Mal sehen. Werfen Sie einen Blick darauf, was um Sie herum ist und lassen Sie sich inspirieren denn es gibt viel zu inspirieren. 4. Einfärbung: Jetzt, da wir von einigen tollen Farben inspiriert wurden, ist es bereit, auf eine Färbung auf unserem Charakter zu bekommen. Was ich getan habe, ist, dass ich mein Bild eingescannt habe, in der Regel mit 1.200 DPI gescannt habe und es in eine Illustrator-Datei eingefügt habe. Ich benutze Illustrator CS5, ich mag, wie es Spuren besser lebt, aber es spielt wirklich keine Rolle, welche Version Sie verwenden. Platzieren Sie Ihre Scan-Datei also in Illustrator, verfolgen Sie sie live, erweitern Sie sie, heben Sie die Gruppierung auf. Sobald Sie die Gruppierung aufgehoben haben, können Sie alle Elemente übernehmen und dann den zusammengesetzten Pfad freigeben. Um das zu tun, Ich kontrolliere klicken Sie auf das Element und dann wird es dieser Teil schwarz und Sie gehen, um das Innere davon auszuwählen und dann einfach anfangen, Farben zu wählen. So gehen Sie durch diesen Prozess, nur Färben Sie Ihren Charakter und nehmen Sie es Stück für Stück, bis Sie alle Elemente farbig haben. Also auf so etwas, wo der Pfad nicht geschlossen ist. Was ich mache, ist, dass ich das Äußere auswähle, ich kopiere und dann füge ich vorne ein und so sieht es so aus, als hätte sich nichts geändert, aber es gibt eigentlich zwei Formen direkt übereinander. Ich nehme eine dieser Formen und dann zeichne ich einfach das Innere herum, und dann füllt es es auf. Ich werde das auch mit diesen beiden machen wollen. Eine Sache, die Sie sicherstellen möchten, ist, wenn Sie die zusammengesetzten Pfade loslassen , dass nichts hinter den Schaltflächen verloren geht. Sie möchten also all diese Elemente nehmen, die hinter den Objekten fielen und einfach vorne einfügen. Sobald Sie alle Elemente gefärbt haben, können Sie jedes Element nehmen und gruppieren. Dann, sobald Sie alles gruppiert haben, können Sie gehen und verschieben Sie sie an Ort und Stelle. Wenn nötig, können Sie auch Ihre ursprüngliche Skizze scannen und die Skizze platzieren und dann alles darüber ausrichten, oder Sie können einfach alles in sich haben. Die eine knifflige Stelle ist also genau hier, wo der Arm sowohl vorne als auch hinten geht. Also, damit musst du es nur betrügen. Sie nehmen den einen Teil und was Sie tun können, ist, dass Sie diese Form zurücknehmen können, kopieren Sie es und fügen Sie es dann vor die Form, die Sie entfernen möchten. Dann nimm nur den Abschnitt, den du ausschneiden möchtest, und du kannst diesen Abschnitt entweder blockieren oder was ich mache, ist, dass ich gerne in den Pathfinder gehe und dann davon subtrahiere, also passt es richtig. Da ist also dein Charakter. Die Art und Weise, wie ich mit diesen Farben kam war meine Charakterattribute waren wieder albern, erforschen und ausbalancieren. Also fühlte ich mich, als ob dein traditioneller brauner Rucksack und dein roter Schlafsack war. Goofy ist ein rosa Pullover, und auch ich fühlte mich wie ein Kornforscher machte viel Sinn, weil er wahrscheinlich draußen im Wald sein würde. Dann kommt die Balance, indem der Hut und die Stiefel die gleiche Farbe haben. So sehen Sie, dass Sie diese Balance haben, wo Sie die eine Farbe in der Mitte und dann die Grüns auf beiden Seiten haben, und dann haben Sie das Blau und Gelb oben und unten, also gibt es die Balance. Alle meine Attribute spiegeln sich darin wider. Sobald Sie alles gefärbt haben, können Sie eine Bildschirmaufnahme machen und es dann in Photoshop öffnen, was wir jetzt tun werden. Also hier sind wir in Photoshop. Sie haben vielleicht die perfekte Farbkombination gehabt, aber es ist immer gut, nur zu sehen, was sonst noch da draußen ist und ein schneller Weg, das ist, gehen Sie zu New Adjustment Layer und dann Farbton/Sättigung, und spielen Sie dann einfach mit dem Schieberegler und sehen, wie sich die Dinge ändern, weil Sie am Ende, das ist ziemlich cool und das ist keine Farbkombination, die ich jemals gedacht hätte zu wählen, aber Sie können kommen mit. Es ist eine gute schnelle Möglichkeit zu sehen, welche anderen Optionen da draußen basierend sind. Das ist wirklich cool, ich mag das besser als das, was ich mir ausgedacht habe, und es ist sogar gooftiger. Sie können diese Farben verwenden und zu Illustrator zurückkehren und die Farben aus Ihrer Illustrator-Datei an diese Farben anpassen. 5. Erstellen von Texturen: In Ordnung. Wir sind alle fertig mit dem Färben. Aber als Bonusrunde, wenn Sie sich entscheiden, dass Sie ein wenig zusätzliche Textur und Tiefe hinzufügen möchten, was Sie tun können, ist zurück zu Ihrem hellen Tisch, schnappen Sie sich ein Stück Aquarellpapier und Glas Wasser, und ein wenig Palette Fach, und Ihre Tinte, und nur malen etwas Textur. Stellen Sie sicher, dass Sie wirklich Licht auf sie aber gehen, weil die India Tinte, wenig geht ein langer Weg auf sie. Sie müssen auch nicht super präzise darüber sein, weil Sie die Dinge später immer optimieren können , wie Sie es für richtig halten. In Ordnung. Das ist genug. Jetzt scannen wir es und legen es wieder in unsere digitale Datei ein. 6. Struktur anwenden: In Ordnung. Also sind wir wieder in Illustrator. Wir haben unser Bild eingescannt. Nur eine Grauskala bei 300 DPI sollte ausreichend sein, und wir sind bereit, sie in die Datei zu legen und das Ding fertig zu stellen. Also, nachdem Sie es platziert haben, drehen Sie es einfach, um zu multiplizieren und dann passen Sie es einfach in, wie es gehen sollte. Da gehst du, wir sind fertig. 7. Schlussbemerkung: Das war's. Du bist fertig. Ich will wirklich sehen, was du dir einfällt hast. Laden Sie Ihren farbigen Charakter die Projektgalerie hoch und wir können alle sehen, was Sie entwickelt haben. Für diejenigen unter euch, die alle drei Klassen genommen haben , danke dafür, dass ihr mich für alle drei ertragen habt. Wenn Sie nur ein oder zwei gesehen haben, vielen Dank für die Anmeldung in diesen beiden. Ich hoffe, du hattest eine gute Zeit. Zeichnen Sie weiter.