Erstellen und Verwenden von Fotopinseln in Adobe Photoshop – Ein Kurs der Reihe Graphic Design for Lunch™ | Helen Bradley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Erstellen und Verwenden von Fotopinseln in Adobe Photoshop – Ein Kurs der Reihe Graphic Design for Lunch™

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

6 Einheiten (29 Min.)
    • 1. Aus Fotos in Photoshop erstellst – Einführung

      1:01
    • 2. Pinsel aus Fotos zeichnen – Teil 1

      9:17
    • 3. Pinsel aus Fotos machen – Teil 2

      2:07
    • 4. Pinsel aus Fotos machen – Teil 3

      6:40
    • 5. Pinsel aus Fotos zeichnen – Teil 4

      2:53
    • 6. Pinsel aus Fotos zeichnen – Teil 5

      6:45
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

633

Teilnehmer:innen

16

Projekte

Über diesen Kurs

Grafikdesign for Lunch™ ist eine Reihe von kurzen Videokursen, die du wie zum Mittagessen, in den bite studieren kannst. In diesem Kurs lernst du, wie du Pinsel aus einem Foto in Photoshop herstellen. Du lernst, wie du einen a erstellst und mit dem man strukturierte Fotopinsel aus deinem Startobjekt erstellst und verwendst. Dies ist ein sample das mit einer Silhouette und einem strukturierten Fotopinsel aus dem Kurs gemacht wird:

06c9931b

Mehr in dieser Serie:

Gestalte Muster aus Skizzen und digitaler Kunst in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

10 Pattern und Techniken in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Erstellen von Ikat Mustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Marble Wiederholung von Mustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Erstellen und Verkaufen von Scrapbook in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Erstelle eine Reihe von Kreismustern in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 Blend in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

10 Brush in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Reinigen und Kolorieren gefangen gehaltene Linienkunst in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

10 Top Photoshop-Tipps in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für die -

3 exotische Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Abstrakte glänzende Hintergründe in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Backgrounds

Komplexe Mustermuster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Swatches

Komplexe Auswahlen leicht in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Award und Ribbon Design in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Hintergründe – Halftones, Halftones, Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Erstellen von HiTech Hi-Tech in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Hi-Tech

Erstellen von organischen Mustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Erstellen von Text auf einem Weg in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für a

Curly Bracket und Textfelder in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

10 Auswahltipps in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Cutout in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Vintage in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Kreative Layer in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Gestalte Muster mit dem neuen Pattern in Photoshop 2021 – Ein Grafikdesign für the

Male ein Foto in Adobe Photoshop mit Kunstgeschichte – Ein Grafikdesign für a

4 kritische Dateiformate – jpg, png, pdf, PSD in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

B&W, Töne und isolierte Farbeffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Tints

Bend mit Puppet in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für with

Glitter Formen und Shapes in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Shapes

Färbe eine eingespannten Skizze in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für a

Erstelle eine Farbschemata Grafik in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für a

Erstelle eine benutzerdefinierte Character in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für a

Erstellen eines Mandala in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Wiederverwendbares Wreath in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Wreath

Erstelle komplexe Half Raffinieren von Mustern in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Gestalte Mockups zum Einsatz und zu verkaufen in Photoshop – Ein Grafikdesign für to

Erstelle Plaid (Tartan) Rapportmuster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für (Tartan)

Färbe eine Skizze mit einer Texture in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Sketch

Droste Effekt mit Photoshop und einem kostenlosen Online-Tool – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Critters mit Figur in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für with

Großartige Texturen für Zeichnungen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Drawings

Entmystifizierung des Histogramms in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für the

Doppelbelichtung in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Effect

Zeichne eine Fantasy in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für a

Emboss und Deboss Text und Formen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Gefaltetes Fotoeffekt in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Effect

Tägliche Fotobearbeitung in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Photo-editing

Verbringe deine Dateigröße jederzeit in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Schnapp du dir eine Tasche mit lustigen Texteffekte in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Grid für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für for

Hi-tech mit Pinsel und Mustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Hi-tech

Warhol inspirierte farbenfrohe Tierbilder in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Colourful

Einführung in das Erstellen und Verwenden von Photoshop-Aktionen, ein Grafikdesign für to

Isometrische Würfelmuster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Layered Paper in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für Effect

Ebenen und Ebenenmasken 101 für Fotografen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Erstellen und Verkaufen einer Shapes in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für a

Nahtlose Rapportmuster in Adobe Photoshop – Nur die Grundlagen – Ein grafisches Design für -

Erstellen und Verwenden von Fotopinsel in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für -

Photo für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für for

Anfertigen und Verkaufen von Overlays für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Erstellen Sie benutzerdefinierte Formen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Shapes

Kaleidoscopes mit Smart Objects in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für with

Diagonalen, Chevrons, Plaid und Polkadots in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Chevrons,

Erstellen und Verkaufen von Photoshop-Pinsel in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Überlappen und Random in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Pattern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Verwandle ein Foto in ein Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für a

Muster als Patterns für Social Media in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für as

Fotografische Texture – Mischen und Texturen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Einfärbung von Techniken in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Vorbereitung von Bildern für Social-Media und Blogs in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für for

Einfärbe Objekte ohne Auswahl in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Techniken zum Einfärben von Mustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für for

Entfernen von Objekten und Touristen aus Fotos in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Wiederverwendbarer Bereich in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Effect

Nahtlos mischen zwei Bilder in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Richte du dir Farb, Farbtöne und Farben in Adobe Photoshop ein, ein Grafikdesign für Colors, ein

Skizzen und Pinsel zu skizzieren und Figuren in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Snapshot to Art – 3 praktische Fotoeffekte in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für to

Surreal Collage Effect in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Text über Bildeffekte – Glyphs und Ebenen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Verwendung von Texturen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Photoshop-Grundlagen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Upside in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Effect

Verwendung von Illustrator in Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Verwendung des Schriftstücks in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für the

Valentinsgruß inspirierte Herzen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Großartige rotiertes Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Scrapbook Papierdesigns mit Verdoppelung - ein Grafikdesign für with

 

 

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Aus Fotos in Photoshop erstellst – Einführung: Hallo, ich bin Helen Bradley. Willkommen zu diesem Grafikdesign für Mittagessen Kurs, Erstellen und Verwenden von Fotopinseln in Adobe Photoshop. Graphic Design for Lunch ist eine Reihe von Klassen, die eine Reihe von Tipps und Techniken zum Erstellen von Designs und zum Arbeiten in Anwendungen wie Illustrator, Photoshop und Procreate vermitteln . Heute machen wir Pinsel aus einem Foto in Photoshop. Wir machen einen Silhouettenpinsel und ein paar strukturierte Pinsel. Wir verwenden die Pinsel mit einem Aquarellhintergrund, um einige Kunstwerke zu machen. Während Sie diese Videos bearbeiten, sehen Sie möglicherweise eine Eingabeaufforderung, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie den Kurs genießen, geben Sie ihm einen Daumen hoch. Empfehlungen wie diese helfen mir, meine Klassen vor mehr Menschen zu bringen , die genau wie Sie möchten, um mehr über Photoshop zu erfahren. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf all Ihre Kommentare, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Wenn Sie jetzt fertig sind, beginnen wir mit der Herstellung von Pinseln aus einem Foto in Photoshop. 2. Pinsel aus Fotos zeichnen – Teil 1: Damit wir eine Pinselform des Fotos machen können. Ich habe ein Foto für uns ausgewählt und es ist diese Ananas hier, sie ist von Morguefile erhältlich. Ich werde Ihnen den Download-Link dafür geben. Morguefile hat sich in letzter Zeit etwas geändert Wenn Sie also auf diese Seite gehen, klicken Sie einfach hier auf den Download-Link und das wird es auf Ihren Computer herunterladen. Nun werden wir auch ein Aquarellbild verwenden. Das werde ich dir jetzt auch zeigen. Dies ist von DeviantArt, also werde ich Ihnen einen Link zum Bereich dieser Person von DeviantArt geben und die Aquarell-Textur, die ich verwende, ist diejenige, die Nummer 7 genannt wird, es ist hier. Aber Sie könnten jede dieser Aquarell-Texturen wählen, die Sie mögen. Klicken Sie einfach darauf, um es zu sehen und Sie können einfach mit der rechten Maustaste klicken und es herunterladen. Nachdem Sie nun die Aquarelltextur und das Bild aus Morguefile heruntergeladen haben, können Sie loslegen. Ich werde nur Diagramm für den Moment schließen, ich werde gehen und mein Ananas-Bild in Photoshop öffnen. Hier ist das Ananasbild, und das erste, was wir tun werden, ist, den Hintergrund loszuwerden. Ich werde es nur vergrößern, indem ich „Control“ oder „Command Zero“ drücke, die nur das Bild nach oben skaliert, so dass den verfügbaren Platz in meinem Fenster hier nimmt. Ich werde das Zauberstab-Tool verwenden, weil es einen wirklich guten Job mit diesem Hintergrund machen wird. Der Grund, warum ich dieses Bild gewählt habe, war, dass der Hintergrund so einfach zu entfernen ist. Ich habe meine Toleranz auf 30 gesetzt, das bedeutet, dass, wenn ich auf den „Hintergrund“ klicke, ziemlich viel davon gleichzeitig ausgewählt wird. Ich habe auch behindert zusammenhängend, das ist ziemlich wichtig, weil ich in diese Bereiche hier in, wo der Hintergrund tatsächlich von den Blättern der Ananas gefangen ist. Ich werde nur auf den Hintergrund hier klicken, ich werde sicherstellen, dass ich diese Option ausgewählt habe, zur Auswahl hinzufügen und das wird mir erlauben, weiterhin auf den Hintergrund zu klicken und einfach Bereiche zur Auswahl hinzuzufügen. Es sind wahrscheinlich drei oder vier Klicks und Sie sollten so ziemlich den gesamten Hintergrund hier ausgewählt haben. Ich werde meine letzte Palette öffnen und ich werde eine Maske hinzufügen, also werde ich nur hier auf das Symbol „Maske“ klicken und die Maske ist in der falschen Weise weg, also klicke ich einfach auf die „Maske“ selbst. Es hat eine kleine Grenze, die mir sagt, dass ich an der Maske arbeite und nicht an der Ananas. Ich werde „Control“ oder „Command I“ drücken, um die Auswahl zu invertieren. Sie können sehen, dass der Hintergrund ziemlich entfernt wurde. Nun, der erste Pinsel, den ich machen möchte, ist ein Silhouettenpinsel. Ich möchte eine Auswahl rund um die Ananas treffen. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist, auf die Maske selbst zu gehen und „Control“ oder „Command“ klicken Sie auf die Ebenenminiatur und das macht nur eine Auswahl, die die genaue Form dieser Ananas ist. Ich werde eine neue Ebene hinzufügen, indem ich auf das Symbol „Neue Ebene“ klicke. Ich werde meine Standardfarben einstellen, was ich tun kann, indem ich hier klicke, indem ich einfach den Buchstaben „D“ drücke. Ich möchte schwarz als meine Vordergrundfarbe, und ich werde auf dem Mac „Alt“ „Backspace“ Option „Löschen“ drücken , um diese Auswahl mit Schwarz zu füllen. Jetzt kann ich meine Auswahl mit „Control“ oder „Command D“ aufheben. Das wird meine Silhouette sein. Es gibt ein paar kleine Flecken hier, wenn du sie aufräumen wolltest, könntest du das tun. Sie werden dies tun, indem Sie einen Pinsel bekommen und Sie werden mit Schwarz malen und Sie werden nur auf diese Ebene zielen und einfach in schwarz über diese Bereiche malen , wo es ein wenig Show durch. Wenn Sie jetzt mit einem Pinsel arbeiten, werden Sie feststellen, dass Sie in diesem Fall bessere Ergebnisse mit einem harten Pinsel erhalten , weil Sie keine Weichheit haben, Sie können diese Bereiche einfach sehr schnell übermalen, wenn Sie dies wünschen. Ich werde mir nicht zu sehr darum sorgen. Ich werde nur jetzt voran gehen und das als Pinsel „Speichern“. Dazu muss ich nur „Bearbeiten“ und „Pinselvoreinstellung definieren“ wählen. Ich werde diese Silhouette Ananas nennen und ich werde auf „Okay“ klicken. Ich habe meinen Ananaspinsel erstellt, also gehe ich einfach und wähle einen anderen Pinsel aus, weil ich keine Ananas für die nächsten Minuten mit mir herumziehen möchte . Ich werde diese Ebene ausschalten und wir werden die nächsten Pinsel machen, und die nächsten Pinsel werden Texturpinsel sein. Was ich sagen möchte, wenn ich diese nächsten Pinsel benutze , ist die eigentliche Textur der Ananas hier. Pinsel in Photoshop können nur schwarz, weiß oder graue Schattierungen sein , daher erhalten wir keine Farbe in unseren Pinseln, aber wir können eine Menge Textur erhalten, indem wir die Textur im Originalbild selbst nutzen. Ich werde ein paar Ebenen hier hinzufügen, und ich klicke auf diese „Background Layer“ mit seiner Maske und ich werde „Ebene“, „New Adjustment Layer“ wählen und ich werde schwarz-weiß wählen, weil ich es in schwarz konvertieren und weiß, damit ich einen guten Blick darauf bekommen kann, wie mein Schwarz-Weiß aussehen wird. Im Moment ist dies ein sehr uninspirierendes Schwarz-Weiß. Es ist wirklich ziemlich alles grau, also was ich tun werde, ist, die Folie zu verwenden, ist hier, um die Farben im zugrunde liegenden Bild anzupassen. Nun, das war eine Ananas, also werden viele der Farben hier Dinge wie Gelbe und Grüns sein. Ich werde nur mit den Gelben anfangen und ich werde sie nach rechts ziehen. Sie können jetzt sehen, dass wir einige weiße Bereiche in unserer Ananas haben. Ich werde grün testen. Ich bin mir nicht sicher, in welche Richtung ich mein Grün nehmen möchte. Nun, ich glaube, ich will es in diese Richtung. Ich überprüfe Cyan und da ist ziemlich viel Cyan drin, hauptsächlich in der Oberseite der Ananas. Wieder werde ich es einfach hier rausziehen, um diesen Bereich aufzuhellen, versuche hier ein bisschen Kontrast zu bauen. Mal sehen, was Blau ist. Nun, es gibt etwas Blau an den Rändern der Ananas und ich kann entscheiden, ob ich will, dass sie heller oder dunkler sind. Ich denke, ich werde nur ein bisschen dunkel auf die gehen. Magenta Nun, das nochmal, etwas Magenta in den Bereichen, wo es blau und rot gab, können wir rot testen. Ja, nun, es gibt eine Menge Rot hier. Das Rot ist wirklich interessant in diesen kleinen Bereichen, so dass wir entscheiden können, ob wir wollen, dass sie dunkel oder hell sind. Ich denke, Licht wird wahrscheinlich für mich funktionieren, aber Sie können Ihre eigene Entscheidung darüber treffen. Ich möchte dieser Ananas noch etwas mehr Kontrast hinzufügen , bevor ich sie zu einem Pinsel mache. Mit dieser Schwarz-Weiß-Einstellung, die zuletzt ausgewählt wurde, werde ich eine weitere hinzufügen. Ebene, eine neue Einstellungsebene, ich gehe für Kurven. Mit Kurven, was wir tun können, ist, dass wir das Bild basierend auf seinem Tonbereich anpassen können, basierend auf den schwarzen Pixeln im Bild dieses oder der weißen Pixel im Bild. Dies ist eine Kurvenlinie im Moment, es ist keine Anpassung, nichts ist mit diesem Bild in diesem Stadium passiert. Wenn ich die Kurve hier im helleren Bereich des Bildes nach oben ziehe, die helleren Pixel heller. Wenn ich in den dunklen Bereichen nach unten ziehe , werden die dunkleren Pixel dunkler. Da die Kurve hier in der Mitte steiler ist, habe ich einige Kontraste aufgebaut. Dies ist das Vorher und das ist das Nachher, es ist ein ganz anderes Bild und weil wir nur einen Pinsel erstellen, werden wir dieses Bild kreuzen, um den besten Pinsel zu bekommen, den wir können. Ich werde hier eigentlich ein bisschen mehr Licht nehmen. Sie können auch hier auf dieser Seite klicken, die in leichteren Versionen von Photoshop verfügbar ist und Sie können sehen, wie ich halte die Augentropfer über dem Blatt hier, Ich werde in diesem Panel hier genau gezeigt, wo die Farbe ist. Ich könnte nach oben oder unten ziehen, wenn ich will, dass es dunkel oder hell in diesem Bereich. Sie können durchgehen und einfach Teile des Bildes identifizieren , die Sie vielleicht aufhellen oder verdunkeln möchten. Aber ich bin ziemlich zufrieden mit dem Ergebnis, das ich hier habe, also werde ich nur diesen Dialog schließen. Gehen wir zurück zur letzten Palette. Ich werde jetzt meinen Pinsel nur basierend auf diesem Bild machen. Wieder werde ich wählen „Bearbeiten“ und dann „Definieren Pinselvoreinstellung“, und das wird Ananas sein und ich werde auf „OK“ klicken. Nun, es gibt noch einen Pinsel, den ich machen muss, bevor ich gehe, denn das ist ein Foto Ich werde Ärger bekommen, wenn ich versuche, das in einer hellen Farbe auf einem dunklen Hintergrund zu malen , weil es am Ende wie ein alter Film negativ aussehen wird. Was ich tun muss, ist, dass ich einen negativen Pinsel erstellen muss. Ich muss etwas schaffen, das ich verwenden kann um auf einem dunklen Hintergrund mit einer helleren Farbe zu malen. Ich werde hier eine weitere Einstellungsebene hinzufügen. Sehr einfach ein diesmal, Schicht, eine neue Einstellungsebene, invertieren. All diese Einstellungsebene tut, ist das Bild zu invertieren und es zu einem Negativ dessen zu machen, was es vorher war. Dies wird ein fantastischer Pinsel für mich sein um voranzugehen und mit Licht auf eine dunkle Oberfläche zu malen, also werde ich es noch einen Pinsel machen. Nun, wenn ich nur gehe, um „Bearbeiten“, „Definieren Pinselvoreinstellung“ zu wählen , können Sie sehen, dass es dort nicht verfügbar ist. Der Grund dafür ist, dass ich das Bild hier nicht ausgewählt habe. Wir gehen jetzt zurück und wählen „Pinsel-Voreinstellung definieren“. Ich habe dieses unterschiedliche Negativ-Stilbild. Ich werde nur diese negative Ananas nennen und dann auf „Okay“ klicken. Jetzt haben wir unsere drei Pinsel erstellt, und wir sind bereit, sie zu testen und zu sehen, wie wir sie in Photoshop verwenden können. 3. Pinsel aus Fotos machen – Teil 2: Ich habe jetzt mit der Arbeit an diesem Bild fertig, damit ich es einfach schließen kann, ich brauche es nicht mehr. Ich werde es nur schließen, ohne es zu retten. Wir werden jetzt diesen Ananaspinsel für ein neues Dokument verwenden. Ich wähle „Datei“ und dann „Neu“. Ich werde ein Dokument erstellen, das 2.000 Pixel breit und 2.000 Pixel hoch ist, und klicken Sie einfach auf „OK“. Ich werde eine neue Ebene hinzufügen und ich werde es mit einer Farbe füllen. Also fangen wir mit einem weißen Hintergrund an. So weiß ist meine Hintergrundfarbe, ich drücke „Control Backspace“ Befehl, um auf dem Mac zu löschen, um es mit Weiß zu füllen. Ich werde auf das Symbol „Neue Ebene“ klicken, schwarz ist meine Vordergrundfarbe, ich werde auf meinen „Pinsel“ klicken. Dann werde ich gehen und wählen Sie den zweit-letzten Pinsel, den wir gemacht haben, der die positive strukturierte Ananas ist. Dies ist eine ziemlich gute Größe hier für dieses Dokument, also werde ich nur einmal klicken, um es zu erstellen. Dann haben wir ein Bild, das ein Pinsel ist und es in einer Ananasform ist. Nun wollen wir sehen, was passieren würde, wenn wir den gleichen Pinsel malen , aber mit einer helleren Farbe auf einem dunklen Hintergrund. Ich werde eine neue Ebene zu diesem Dokument hinzufügen, ich werde drücken „Alt Backspace“ Option löschen, um es mit Schwarz zu füllen. Ich werde diesmal meine Hintergrund- und Vordergrundfarben umkehren. Also jetzt male ich mit Weiß und ich werde nur einmal klicken, um meinen Pinsel zu machen, wie Sie sehen können, sieht es wie ein negatives Bild aus. Es ist also kein geeigneter Pinsel zu verwenden, wenn wir in hellen Farben auf einem dunklen Hintergrund malen möchten. Aber wir haben einen Pinsel gemacht, den wir gebrauchen konnten. Also wieder, ich gehe in die Pinselpalette und dieses Mal werde ich den letzten Pinsel auswählen, weil dieser der negative ist. Wenn wir mit einem negativen Pinsel mit einer hellen Farbe auf einem dunklen Hintergrund malen, erhalten wir eine positive Ananas. Es ist also immer hilfreich, wenn Sie Pinsel aus Fotos machen, um darüber nachzudenken wie Sie es verwenden könnten, und ich mache im Allgemeinen zwei Versionen, sowohl eine positive als auch eine negative aus diesem Grund. 4. Pinsel aus Fotos machen – Teil 3: Jetzt, da wir unsere Pinsel getestet haben, ist es an der Zeit, einen Blick zu werfen und zu sehen, wie wir aus diesen Pinseln etwas Kunst machen könnten. Ich werde die Aquarell-Textur öffnen, die ich heruntergeladen habe, also habe ich sie hier. Das erste, was ich tun werde, ist zu gehen und mit meinem Silhouettenpinsel ein anasförmiges Tempo aus dieser Aquarell-Textur zu schneiden. Also werde ich hier auf das Ebenenmasken-Symbol klicken weil ich dieser Ebene eine Ebenenmaske hinzufügen möchte. Ich werde gehen und meine Bürste holen, und dieses Mal werde ich gehen und meinen Silhouettenpinsel holen. Das ist also der dritte, der letzte Pinsel, den ich hier hatte. Es ist ein bisschen zu groß für diese Aquarell-Textur, also werde ich die offene eckige Klammertaste drücken, um sie zu vergrößern. Ich werde es nur augapfel und sehen, ob ich es in diesem Bereich passen kann, also denke ich, das ist ziemlich gut. Er ist 1300 Pixel hoch. Ich male mit schwarz, habe schwarz hier ist meine Vordergrundfarbe, und ich habe meine Maske ausgewählt. Sie können es hier ein wenig Marker sehen, die mir sagen , dass die Maske selbst ausgewählt ist. Also werde ich nur einmal klicken. Was das tut, ist, dass es ein Loch in die Aquarell-Textur, die Form der Ananas, genau das, was ich nicht passieren wollte. Ich kann auf diese Ebene Maske Thumbnail hier klicken, und drücken Sie „Control“ oder „Command“ I, um diese Farben zu invertieren schwarz weiß und weiß schwarz zu machen. Das gibt mir jetzt meinen Maskeneffekt. Es würde besser aussehen, wenn ich eine Ebene darunter hinzufüge. Also, was ich tun werde, ist Control oder Command, klicken Sie auf das neue Ebenen-Symbol hier, um eine neue Ebene ganz unten im letzten Stapel hinzuzufügen. Dann werde ich es mit Weiß füllen. Es ist hier ausgewählt, weiß ist meine Vordergrundfarbe, Alt, Rücktaste, Option, Löschen, um es mit Weiß zu füllen. Wenn das nicht dunkel genug für dich wäre, kannst du das etwas dunkler machen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, diese Ebene auf das Symbol für neue Ebene zu ziehen. Sie machen also eine zweite Kopie davon und mischen dann die beiden zusammen mit einem verdunkelnden Mischmodus, und die beste, die Sie dafür verwenden können, ist „Multiplizieren“. „ Multiplizieren“ wird immer die Dinge verdunkeln. Das hat uns also eine dunklere Version unserer ausgeschnittenen Ananas gegeben. Lasst uns weitermachen und auf diesem speziellen Bild aufbauen und sehen, was wir mit den anderen Bürsten tun können, die wir haben. Ich werde hier eine neue leere Ebene direkt über allem hinzufügen. Ich werde es mit Weiß füllen, gerade jetzt weiß ist meine Vordergrundfarbe. Also drücke ich Alt, Rücktaste, Option Löschen, um es mit Weiß zu füllen. Gehen wir und holen uns einen unserer anderen Ananaspinsel. Wir werden das Positive bekommen, das ist der zweite, der letzte hier ist. Wir werden es verkleinern, und bevor ich meine auf 1300 verkleinere, also bin ich einfach wieder, drücke die offene eckige Klammer K, bis hier oben steht 1300. Dann weiß ich, dass ich meine Bürste in der richtigen Größe habe. Jetzt muss ich mit Schwarz malen, also werde ich diese beiden Farben umkehren. Ich werde nur einmal klicken, um einen Pinsel direkt in der Mitte dieser Ebene zu erstellen. Dann werde ich ein anderes Werkzeug wählen, also ziehe ich meine Ananas nicht mit mir herum. Ich werde jetzt einen Mischmodus verwenden, also werde ich nur die Mischmodi herunterarbeiten. Wenn Sie auf einem Mac arbeiten, müssen Sie sicherstellen, dass kein Pinselwerkzeug ausgewählt ist, und Sie können die Umschalttaste plus oder die Umschalttaste minus drücken, um die Mischmodi zu durchlaufen. Auf einem PC ist es ein wenig einfach, Sie können einfach die Nach-unten-Taste verwenden. Nun, während ich das mache, können Sie sehen, dass ich meine beiden Schichten nicht ganz übereinander gelegt habe, aber wir können das in einer Minute beheben. Ich suche nur, wie die Mischungen aussehen. Color Dodge ist derjenige, auf den ich in einer Minute zurückkommen werde. Aber Sie können einfach den ganzen Weg entlang der Mischmodi reisen und sehen, wie diese beiden Ebenen miteinander interagieren. Auf einem PC, sobald Sie bis zum Ende kommen, müssen Sie mit dem Pfeilpfeil beginnen. Auf dem Mac kannst du einfach weitermachen, sie werden einfach herumschleifen . Ich gehe nach Linear Dodge oder Color Dodge. Eigentlich denke ich, Color Dodge wird es für mich sein. Aber ich möchte die obere Ananas mit der darunter ausrichten, und im Moment wird es ein bisschen schwierig sein. Also lassen Sie uns einfach zurückgehen, um zu multiplizieren, denn das ist ein guter Mischmodus zu verwenden. Ich habe das Umzugswerkzeug. Was ich tun werde, ist, diese Ananas einfach in Position zu bringen. Wenn es nun auf dem Fangen besteht und Sie nicht möchten, dass es einrastet, können Sie das Steuerelement oder den Befehl K halten, und das ermöglicht es Ihnen, es in sehr kleinen Schritten zu verschieben. Also, ich lege nur meine gebürstete Ananas über die Oberseite der Aquarell-Version. Jetzt gehe ich zurück zu meinen Mischmodi. Ich gehe zurück zu meinem Farbausweichen und teste es einfach mit Linear Dodge, kein Farbausweichen ist das, was ich will. Ich klicke einfach weg, indem ich ein anderes Werkzeug auswähle. Auch wenn ich denke, dass dies nicht dunkel genug ist, kann ich zu dieser Ebene zurückkommen und ich könnte eine weitere Version davon hinzufügen. Auch hier, indem ich diese Version, die einen Multiplizieren-Mischmodus auf das neue Ebenensymbol hat, einfach per Drag & Drop abziehe, bekomme ich eine Kopie davon mit dem Multiplizieren-Mischmodus, der bereits darauf angewendet wurde. Wenn das zu viel ist, kann ich einfach die Deckkraft dieser obersten Ebene fallen lassen, um einen Mischeffekt zu erhalten. Es gibt also einen kreativen Nutzen, den wir haben könnten. Jetzt möchte ich eine zweite in diesem Dokument testen und ich möchte später ganz einfach zwischen den beiden wechseln können . Also werden wir jetzt etwas über Layer-Comps im Foto-Shop lernen. Layer-Comps sind eine Möglichkeit, mit der Sie mehrere Dinge in einem einzigen Bild ausführen können. Also werde ich Fenster wählen und dann Layer-Comps, und dieser kleine Dialog erscheint nur hier. Was wir tun wollen, ist, das aktuelle Aussehen dieser Dokumente zu speichern. Also werde ich hier auf den neuen Button klicken, und ich werde diesen schwarzen Ananaspinsel nennen. Ich werde nur einen Kommentar machen, dass ich den Farbausweichmodus verwendet habe. Also nur um zu sagen, Farbe Dodge Mischmodus, um die Ananas aufzuhellen. Also habe ich mir hier eine Notiz gemacht und ich werde auf „OK“ klicken. Ich werde nur Layer-Comps für den Moment schließen. Wir werden im nächsten Video wieder kommen und etwas anderes mit dieser Ananas machen , und dann speichern Sie das als Layer-Comp, so dass wir sofort zwischen ihnen wechseln können, was uns eine wirklich praktische Art in der Lage, zwei Looks eines einzelnen Dokuments zu vergleichen. 5. Pinsel aus Fotos zeichnen – Teil 4: Also sind wir wieder mit unserem Ananasbild. Ich möchte diesen oberen Pinsel ausschalten, weil ich sehen möchte, wie die Dinge aussehen werden , wenn ich meinen weißen negativen Pinsel anstelle dieses schwarzen. Also habe ich diesen Layer deaktiviert, möchte ihn aber nicht löschen, weil ich ihn später wieder sichtbar machen möchte. Ich bin ziemlich zufrieden mit meiner Ananas hier, also werde ich eine neue Ebene hinzufügen. Ich werde wechseln, um weiß meine Vordergrundfarbe zu machen. Ich werde auf mein Pinselwerkzeug klicken und den allerletzten Pinsel auswählen , der negativ ist. Es ist negativ, was bedeutet, dass es gut in hellen Farben wie Weiß auf einem dunklen Hintergrund malt , wie ein grüner Aquarellhintergrund. Wieder ist es zu groß, also werde ich es mit der offenen eckigen Klammertaste nach unten vergrößern. Also das ist 1300, weil ich weiß, dass das genau übereinstimmt für die Ebene unten. Ich werde meinen Pinsel so genau wie möglich ausrichten und einmal klicken. Dies hat mir einen anderen Effekt mit meiner Aquarellmischung darunter gegeben. Also werde ich das als Layer-Comp speichern. Lass mich meine Bürste loswerden. Ich werde Fenster wählen, Layer Comps. Ich füge ein neues hinzu. Also werde ich hier klicken. Ich werde diesen weißen Negativpinsel nennen. Es gibt keine Mischung darauf, ich klicke einfach auf „Okay“. Jetzt haben wir zwei Layer-Comps. Das ist ein schwarzer Ananaspinsel und ein weißer negativer Pinsel, und wir können zwischen den beiden wechseln, indem wir einfach darauf klicken. Ich habe jetzt das Verschieben-Werkzeug ausgewählt. Also sehe ich die Griffe auf dem Bildschirm. Ich kann das nicht wirklich verhindern. Aber was ich tun kann, ist ein anderes Werkzeug zu wählen, so dass ich diese Griffe nicht sehe. Also, jetzt werde ich auf die „Black Ananas Brush“ klicken. Dies ist der Effekt, den wir erzielen, wenn wir einen schwarzen Ananaspinsel über dem Aquarell verwenden und im Farbausweichmodus gemischt werden. So sieht es aus, wenn wir stattdessen den weißen Negativpinsel verwenden. Es gibt zwei sehr unterschiedliche Blicke auf dieses Projekt. Dieses Layer Comps Tool ermöglicht es uns, sofort zwischen den beiden zu wechseln. Photoshop macht diese Ebenen sichtbar oder unsichtbar, je nachdem, ob sie sichtbar oder unsichtbar waren oder nicht einmal erstellt wurden, als wir den Layer-Comp überhaupt erstellt haben. Layer-Comps sind eine wunderbare Möglichkeit, ein einzelnes Dokument mit mehreren Effekten zu verwenden. So können Sie sofort zwischen ihnen wechseln, um zu bestimmen, was Ihnen am besten gefällt. Layer-Comps werden mit dem Bild gespeichert. Also habe ich zur Verfügung gestellt, dass Sie dies als PSD-Datei speichern. Die Layer-Comps werden darin gespeichert. Sie können jederzeit in den Layer-Comps Dialog gelangen, indem Sie Fenster und dann Layer-Comps auswählen und zwischen den beiden wechseln. 6. Pinsel aus Fotos zeichnen – Teil 5: Der endgültige Effekt, den wir mit diesem Pinsel machen werden, ist etwas, das den harten Mischmodus verwendet. Jetzt mag es nicht nach Ihrem Geschmack sein, aber ich werde das Dokument so einrichten, dass Sie etwas darüber lernen können, wie Sie Farben effizienter in Photoshop abtasten können. Ich denke, es lohnt sich, anzuschauen, auch wenn das Bild selbst nicht nach Ihrem Geschmack ist. Wir werden ein brandneues Dokument erstellen und es wird 1.600 x 2.000 Pixel sein, und ich klicke auf „OK“. Jetzt werde ich die Hintergrundebene mit einer Farbe füllen, aber ich werde hier nicht zuerst meine Farbe auswählen, weil das mir später nicht viel Flexibilität geben wird , wenn ich eine andere Farbe erneut abtasten möchte. Was ich tun werde, ist, dass ich diese Ebene mit dem Ebenenfüllwerkzeug „Ebene“, „Neue Füllebene“, „Volltonfarbe“ füllen werde . Ich werde auf „Okay“ klicken, und ich werde nur eine Farbe probieren. Es muss eine helle Farbe sein. Ich klicke einfach auf „Okay“. In der letzten Palette, die mir nur eine einzelne Ebene in diesem Dokument gibt , die mit dem Farbfüllwerkzeug erstellt wird. Ich werde hier oben eine neue Ebene hinzufügen, und ich werde es mit Weiß füllen. Ich werde einfach drücken „Alle Rücktaste“ Option löschen, um es mit Weiß zu füllen, und dann werde ich meine Ananas schwarz malen, und ich werde den positiven Pinsel verwenden. Ich werde auf das Pinselwerkzeug klicken, stellen Sie sicher, dass ich den zweiten bis letzten Pinsel verwende , der hier der positive Pinsel ist, und ich werde nur einmal auf das Dokument klicken. Ich habe jetzt eine schwarze Ananas auf weiß über der Oberseite einer Füllfarbschicht gemalt. Was ich als Nächstes tun werde, ist, dass ich dies mit dem Hard Mix Blend Mode mischen werde. Ich werde nur hier auf „Hard Mix“ klicken. Hard Mix ist ein interessanter Mischmodus. Es wandelt jede Farbe im Bild entweder in Rot, Grün, Blau, Magenta, Cyan, Gelb oder Schwarz um . Da ist nichts dazwischen, man bekommt nur diese Farben. Interessant am Hard Mix Mischmodus ist jedoch, dass es eine Kombination aus dieser Ebene und dieser Ebene handelt, die Ihnen das Ergebnis liefert. Wenn Sie eine andere Farbe oder eine etwas andere Helligkeit oder Dunkelheit in der darunter liegenden Farbe haben , dann erhalten Sie ein anderes Ergebnis, weshalb wir die Füllschicht hier verwendet haben, weil ich auf hier, um den Farbwähler zu öffnen, und ich kann hier mit dem Sampling von Farben beginnen, und während ich eine Farbe sampeln, wird das Bild sofort geändert. Es wäre einfach nicht möglich, mit dem Standard-Farbwähler zu tun. Sie müssten die Farbe auswählen und dann die Farbe in das Bild abgeben, und es wäre ein sehr zeitraubender Job. Aber hier können wir mit den Farben experimentieren, und wir können sagen, wie die Auswahl etwas anderer Töne oder Werte einer Farbe beeinflusst, was wir im Bild sehen. Wir können hier zu einer völlig anderen Farbe gehen, und das ist eigentlich das Ergebnis, das ich zu erreichen versuche , ist, drei Farben aus diesem Bild zu ziehen, das Blau, das Cyan und das Schwarz. Ich habe es geschafft, das zu tun, indem ich einfach wieder eine helle Farbe auswählte und nur versucht zu sagen ob ich etwas finden kann, wo ich diesen Effekt bekomme. Wenn ich herumziehe, kann ich mehr oder weniger blau sagen und vielleicht etwas weniger oder kein schwarz. Wenn Sie Ihre Farbe subtiler anpassen möchten, können Sie einfach hier reinkommen und in eine Farbe klicken und den Abwärtspfeil oder den Aufwärtspfeil verwenden , um die Farbe jeweils um eine Zahl zu erhöhen. Wenn Sie Shift verwenden, werden Sie die 10 gleichzeitig erhöhen. Sie können sehen, dass die Einstellung des roten Kanals hier überhaupt keinen Einfluss auf dieses Bild hat. Lassen Sie uns den grünen Kanal ausprobieren, während der grüne Kanal einen wirklich großen Einfluss auf das Blau hat. Der blaue Kanal, na ja, wenn wir anfangen, es zu senken mit beginnen, grün sowie cyan und schwarz zu sehen. Indem wir uns in dieser Farbauswahl bewegen unddiese Füllebene verwenden, diese Füllebene verwenden, können wir die Art von Bild erstellen, nach dem wir suchen. Ich werde nur auf „OK“ klicken. Nun wirkt sich natürlich auch die Ananas selbst darauf aus. Ich werde dazu eine Einstellungsebene hinzufügen, damit wir sagen können, wie sich Änderungen in der Dunkelheit oder Leichtigkeit der Ananas auf den Hard Mix Mischmodus auswirken. Layer, neue Anpassungsebene, nur gehen, um eine einfache Levelanpassung für diese zu verwenden und klicken Sie auf „OK“. Ich möchte es cyanat clippen, um auf dieses Symbol hier zu klicken , so dass es in der letzten Palette nur auf eine Ananas und nicht auf die Füllschicht aufgetragen wird. Wieder, ich werde nur hier doppelklicken. Das ist meine Niveauregulierung. Es ähnelt einer Kurve, da sie hier das Histogramm hat. Dies sind die dunklen Pixel, das sind die hellen Pixel, das sind die mittleren Töne und durch Ziehen in, können wir mehr oder weniger dunkle Pixel machen. Auch hier können wir Einfluss auf die Darstellung dieser Farben durch den Mischmodus Hard Mix beeinflussen. Jetzt gibt es hier eine Anpassung, die Sie sehr selten verwenden, aber heute ist der Tag, an dem Sie es verwenden werden, und das sind diese Ausgangspegel hier. Wenn Sie auf die Ausgabe-Ebenen ziehen, können Sie sich auch auf das Bild auswirken. Es ist ein bisschen weniger interessant, vielleicht am weißen Ende, aber ein wenig interessanter am schwarzen Ende. Auch hier könnten Sie einfach daran arbeiten, ein Bild mit diesen Justierern zu erstellen. Wie gesagt, es ist persönliche Ästhetik, ob Sie diesen Effekt mögen oder nicht. Aber jederzeit, wenn Sie in der Lage sein möchten, Farbe zu sampeln und sie live zu sehen, dann fülle ich Ebene wie dies der richtige Weg ist, anstatt tatsächlich eine Ebene mit Farbe mit den Standard-Farbwähleroptionen zu füllen. Ihr Projekt für diese Klasse wird gehen und einen Pinsel aus einem Foto machen und einige dieser Effekte selbst ausprobieren. Posten Sie die Ergebnisse im Kursprojektbereich. Jetzt werde ich Ihnen den Download-Link im Abschnitt Klassenprojekte für die Ananas geben, wenn Sie das in Ihrem Projekt verwenden möchten. Ich hoffe, dass Ihnen dieser Kurs gefallen hat und dass Sie etwas über die Herstellung von Pinseln aus Fotos in Photoshop gelernt haben . Wenn Ihnen diese Klasse gefallen hat, wenn Sie eine Aufforderung sehen, sie anderen zu empfehlen, geben Sie ihm bitte einen Daumen hoch. Dies wird anderen helfen, dies als einen Kurs zu identifizieren, den sie vielleicht absolvieren möchten, und wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf all Ihre Kommentare, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Mein Name ist Helen Bradley. Vielen Dank für die Teilnahme an dieser Episode von Graphic Design for Lunch, und ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen.