Erstellen eines Vektor-Selbstportraits in Google Drawing | Jessica Garrity | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Erstellen eines Vektor-Selbstportraits in Google Drawing

teacher avatar Jessica Garrity, @GarrityGraphics

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

12 Einheiten (54 Min.)
    • 1. Einführung

      1:07
    • 2. Erste Schritte

      3:10
    • 3. Dein Foto machen

      1:23
    • 4. Die Tools

      6:44
    • 5. Umrisse erstellen

      8:43
    • 6. Punkte verschieben

      4:15
    • 7. Wert hinzufügen

      4:23
    • 8. Farbe hinzufügen

      10:26
    • 9. Effekte hinzufügen

      6:00
    • 10. Hintergrund und Verfeinerung

      5:00
    • 11. Endgültiger Export

      1:47
    • 12. Schlussbemerkung

      0:41
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

55

Teilnehmer:innen

2

Projekte

Über diesen Kurs

Übersicht:

Das Erstellen deines eigenen kostenlosen vector ist einfach! In diesem Workshop lernst du, wie du diese Tools für die Erstellung ihres eigenen ursprünglichen Selbstporträts mit dem eigenen Anfängern erstellst.

 

Du wirst Folgendes lernen:

• Wie du ein to erstellst.

Wie du die kostenlose Software verwendest, die von Google entwickelt wurde.

So importierst du Fotos

Wie du das Kurvenwerkzeug zum Erstellen von Formen verwendest.

So anwende man einen Wert durch Schatten und Highlights auf deine shadows

• So fügst du Effekte und Details hinzu

• So speichere und lade dein endgültiges Porträt

Für wen ist der Kurs?

Vorkenntnisse mit der Design-Software sind nicht erforderlich! Der Kurs richtet sich an Kursteilnehmer, die mit der kostenlosen Google Zeichentechnik ihre eigenen schönen Illustrationen erstellen.

 

Warum ist der Kurs nützlich:

Der Kurs ist nützlich, da er die Grundlagen der Verwendung von Form, Linien und wertvoller behandelt, um eine einzigartige Illustration zu erstellen, basierend auf deinen Fotos zu erstellen. Die angewandten Designprinzipien (z. B. Form, Wert, Linie usw.) sind für sowohl für neue als auch erfahrene Künstlerinnen und Designer:innen geeignet, um ihre Kunstwerke zu verbessern und unerläßlich zu sein.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jessica Garrity

@GarrityGraphics

Kursleiter:in

Hi there! I'm Jessica, an artist, designer, and teacher residing in Florida! Thanks for taking the time to check out my 

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo an alle. Ich bin Jessica Garantie und ich bin ein Künstler Designer und Lehrer, und ich bin so aufgeregt, diesen neuen Workshop mit euch zu teilen , wo ihr eure ganz eigenen Vektor, Selbstporträt in Google Drawing erstellen werdet . Google Drawing ist also ein kostenloses Programm, auf das jeder Zugriff hat, weil es im Google-Schlaf enthalten ist. Egal, ob Sie ein fortgeschrittener Designer sind, vielleicht haben Sie in der Vergangenheit viel Produktionsarbeit geleistet oder vielleicht haben Sie noch nie ein Designprogramm berührt. Das ist in Ordnung, wenn dieser Workshop für alle ist, weil ich Sie von Anfang bis Ende führen werde , wie ein Vektor-Self-Porträt in Google gezeichnet zu erstellen, was wiederum, es ist freie Software, die jeder Zugriff hat. Also werde ich Ihnen zeigen, wie Sie Google gezeichnet verwenden, um Formen zu erstellen, Mehrwert zu schaffen und Ihr Kunstwerk wirklich zu verfeinern. Also, am Ende dieses Workshops, werden Sie alle wirklich erstaunliche Selbstporträts haben und ich kann es kaum erwarten, sie zu sehen. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Porträts in der Galerie so teilen können, dass Sie sie überprüfen und Feedback zu Ihrer Arbeit geben können. Also hoffe ich, ihr habt Spaß an diesem Workshop. Ich bin froh, mit euch allen zusammenzuarbeiten. 2. Erste Schritte: Also lasst uns anfangen. Wie ich bereits im vorherigen Video erwähnt habe, werden wir ein Selbstporträt für unser Projekt machen. Und Sie werden Google Drawing verwenden, ein kostenloses Zeichenprogramm , mit dem wir Vektorgrafiken erstellen können. Und so könnten Sie fragen, nun, was ist eine Vektorgrafik? Grundsätzlich bestehen Vektorgrafiken aus einer Reihe von Punkten. Bewerten Sie diese kleinen Punkte hier, Punkte, Linien, Kurven und Formen, die alle auf mathematischen Formeln basieren. Also könnten wir dieses Bild tatsächlich nehmen und es unendlich skalieren, wenn wir es wollten, könnten wir diese riesige Größe einer Plakatwand machen. Und es wird immer noch gleich aussehen, oder? Es wird kein Detail verlieren, es wird keine Qualität verlieren. Das ist also, was Vektor r wirklich von Roster oder Raster-Kunst unterscheidet , ist irgendwie wie eine Fotografierate, wenn es aus einer Reihe von Pixeln besteht. Und wenn du das Foto ausdehnst, wird es verschwommen. Deshalb ist ein Vektor wirklich unglaublich, denn wieder, es sind mathematische Formeln, die diese Formen erzeugen. Es ist also stufenlos skalierbar. So viel Flexibilität, die wir mit dieser Art von Kunst haben. Und dann, wenn Sie Ihr endgültiges Foto haben, können Sie das verwenden. Ich habe vielleicht deinen neuen Avatar auf deinen Social-Media-Websites. Man könnte es auf jeden Fall in der Galerie auf Skill-Anteil teilen, es gibt so viel, was man damit tun kann. Obwohl. Ich hoffe, Sie haben Spaß beim Erstellen Ihres eigenen Avatars. Und das Beste daran ist, dass es super einfach und kostenlos ist. Also, um die Dinge zu starten, habe ich weitergemacht und eine Startdatei für euch geteilt, die die Richtung hat. Sie sollten dies also in der Beschreibung der Skill Share unter den Ressourcen finden. Aber unser erster Schritt wird darin bestehen, dieses Dokument zu öffnen. Also habe ich es als Link geteilt. Es wird dich dazu bringen. Und dann machen wir eine Kopie. Klicken Sie also auf den Link, klicken Sie auf Datei, Kopie erstellen. Na gut, ich muss es nennen, was du willst. Also nenne ich das mein Selbstporträt und klicke auf OK. Also, jetzt habe ich die Geist Self Portrait Datei alle Setup, weil ich es in diesem ersten Schritt genannt. Nummer zwei ist nicht wirklich notwendig. Aber wenn Sie aus irgendeinem Grund vielleicht nicht den Namen zu mir selbst Porträt geändert haben, könnten Sie Datei Umbenennen gehen, nennen Sie es, was Sie wollen, oder klicken Sie einfach hier, um den Namen zu ändern. Auf diese Weise ist es einfach, Ihre Datei zu erkennen, wenn Sie später danach suchen. Sie werden in der Lage sein, nur schnell identifiziert. Also immer schön, es zu nennen. Etwas, das auch wirklich cool ist, weil es ein Teil der Google Suite ist. Solange Sie in Ihrem Google-Konto eingeloggt sind, können Sie ganz einfach auf Ihre Dateien zugreifen. So finden Sie dies in Ihrem Google Drive zusammen mit all Ihren Google Docs. Sie werden automatisch gespeichert, solange Sie eingeloggt sind. Also ein wirklich, wirklich tolles Feature da. Jetzt ist unser dritter Schritt das Hinzufügen unseres Referenzbildes, richtig? Um dieses digitale Selbstporträt zu erstellen, benötigen wir eine Dateidereferenzierung. Also, was ich empfehle, ist nur ein schnelles Selfie zu machen und das nächste Video werde ich Sie durch nur einige Tipps und Vorschläge für diesen Schritt führen. 3. Dein Foto machen: Um nun unser Vektorporträt zu erstellen, benötigen wir ein Referenzfoto. Also, um Ihr Referenzfoto zu machen, dass Sie wirklich nichts Lustiges dafür brauchen. Ich werde nur ein schnelles Selfie auf meinem Handy machen. Es spielt wirklich keine Rolle, weil du sowieso darüber ziehen wirst. Also nicht wirklich betonen über die Qualität oder etwas zu viel. Aber es ist hilfreich, wenn Sie auf diese Weise anständige Konnosse haben. Wenn wir an der Zeichnung arbeiten, können Sie die Schatten und Glanzlichter und solche Dinge deutlich sehen. Aber wieder, es muss nichts Schickes sein. Also werde ich nur nehmen, es ist irgendwie seltsam, Selfies zu machen, manchmal weiß ich. Aber jedenfalls werde ich nur ein paar Selfies nehmen. Und ich nehme sie in verschiedenen Posen, weil ich nicht wirklich weiß, was ich will. Wissen Sie, manchmal Hände oder Fonds integrieren, manchmal. Manchmal sind sie es nicht. Also nehmen Sie vielleicht ein paar und nur um irgendwie ein Gefühl dafür zu bekommen, um den Winkel zu bekommen, den Sie wollen. Etwas, das du immer tun kannst. Ich nehme eine ziemlich einfache, aber Sie können Requisiten einbauen. Vielleicht ist es ein lustiger Hut oder Sie haben ein paar coole Sonnenbrillen. Jedes lustige Zubehör wird nur wirklich dazu beitragen , etwas Persönlichkeit zu Ihrem Google, John. Also, ja, bis zu dir. Ich habe meine Selfies hier und wir sind bereit, loszulegen. 4. Die Tools: Okay, also habe ich gerade mein Foto gemacht, jetzt bin ich wieder in meiner Google-Zeichnungsdatei hier. Und was ich tun möchte, ist, dass wir über die Werkzeuge reden und ein bisschen. Aber was ich wirklich tun will, ist, das Foto einzufügen, das ich gerade gemacht habe. Also ging ich voran und lud es von meinem Telefon auf meinen Computer hoch. Jetzt, wo ich es auf meinem Computer habe, muss ich es in dieses Dokument bringen. Also, um das zu tun, werde ich gehen, um oben einfügen Bild wählen. Und dann werde ich Upload vom Computer wählen, weil wieder, Ich nahm es einfach von meinem Telefon, hinzugefügt zu meinem Computer. Also werde ich vom Computer hochladen. Von dort navigiere ich zum Foto, drücke offen, und da ist es. Also lassen Sie uns wirklich schnell über unsere Werkzeuge reden, weil ich ein paar Dinge tun muss , um dieses Foto bereit zu machen, um meine Referenz zu sein. Also zuerst, genau hier haben wir unser Auswahlwerkzeug. Das ist also, was wir verwenden, um eine Auswahl zu treffen, oder? Das könnte also Auswahlen wie die Auswahl unseres Fotos sein, um sich zu bewegen. Vielleicht möchten Sie diesen Textrahmen auswählen, oder? Vielleicht möchten wir unsere Formen auswählen, die wir Führungslinie erstellen werden, können wir unsere Leinwandgröße ändern, indem wir hier klicken und ziehen. Raten oder Auswahlwerkzeug wird wirklich ein großer Go-to für das Verschieben und Auswählen von Formen oder Bildern sein . Jetzt gehen wir weiter und benutzen das. Also werde ich auf mein Foto klicken, das sie gerade hinzugefügt haben. Und dann werde ich klicken und ziehen, um es die Leinwand zu füllen. Nun, da wir unser Foto in haben, kann ich tatsächlich zu Nummer fünf gehen, das heißt, dieses Textfeld zu löschen. Und du wirst meine Fähigkeitenbeteiligungsklausel verfolgen. Also sind wir bereit zu gehen. Ich werde bewerten, dass wir unser Foto hier drin haben. Ich werde jetzt auf die Leinwand klicken. Die Preise sind irgendwie sieht aus wie ein Schachbrett. Das bedeutet nur, dass es transparent ist. Und ich werde hier auf diesen kleinen Griff klicken und ihn einfach nach innen ziehen , weil ich im Grunde nur möchte, dass meine volle Leinwand dieses Bild ist. Unter diesem Foto können Sie sehen, dass die Leinwand immer noch da ist, aber jetzt ist es die perfekte Größe, die perfekte Größe. Also wieder, alles, was ich getan habe, war, mein Auswahlwerkzeug zu verwenden. Und wenn Sie auf diese kleinen Griffe klicken, diese kleinen Punkte in der Ecke, können Sie die Größe ändern, indem Sie klicken und ziehen. ist so ziemlich einfach da. Ein weiteres Werkzeug, das wir viel verwenden, ist unser Zoom-Tool. Es sieht also so aus wie diese kleine Lupe hier mit dem Plus. Also, wenn Sie auf passen klicken und macht es in voller Größe, und dann, wenn Sie auf dieses kleine Dropdown-Menü klicken, können Sie wählen, verkleinern Sie ein wenig weiter, oder? Wenn Sie also hineinzoomen und verkleinern, werden Sie viel verwenden. Es wird super hilfreich sein, besonders wenn wir anfangen, mit unseren Punkten zu arbeiten. Jetzt ist eine wirklich gute Abkürzung, wenn Sie auf einem Mac sind, es ist Command Option plus Zoom in oder Befehlsoption minus zu verkleinern. Wenn Sie auf einem PC sind, ist es nur Kontrolle Alt plus Control Alt minus die Hälfte. Also Command Option plus oder minus, vergrößern und verkleinern. Wieder. Super hilfreiche Abkürzung dort. O Rate. Dann ist das andere wirklich, wirklich nützliche Werkzeug unsere Linien hier oben. Wenn ich also auf das Dropdown-Menü klicke, möchte ich nicht die Standardzeile. Ich möchte etwas, das Kurvenwerkzeug genannt wird, oder? Um gekrümmte Linien zu erstellen, um diese Formen zu erstellen. Nun, um eine Kurvenform zu erstellen, werde ich einfach voran und demonstrieren Sie es zur Seite. Sie klicken einfach einmal auf einen Punkt verzögert. Und Sie können diese Zeile sehen, die von diesem Punkt zu meinem Cursor erstellt wird. Also, wenn ich wieder klicke, wird es automatisch auf diesem Ankerpunkt wiederum auf eine Kurve Raten gelegt. Und ich kann wieder klicken, es ist gekrümmt, wieder klickt, eindämmen. Und dann, wenn ich den Startpunkt schließe, verbindet er diese automatisch. Das schafft also eine Shape-Rate. Wenn Sie also einmal klicken, erstellen Sie einen Punkt Wenn Sie diesen Punkt herausziehen, Sie eine Linie. Klicken Sie erneut an einem Punkt, an dem wir noch eine Linie machen. Dann, wenn wir diese Linie verbinden, machen wir eine Form. Ok? Diese Formen werden also die Bausteine unseres digitalen Selbstporträts sein. Also wieder, das ist mit unserem Kurvenwerkzeug. Etwas, was ich sehr gefragt werde, ist, wie greifen Sie auf dieses Tool zu? Klicken Sie hier unter der Linie auf die Dropdown-Liste und wählen Sie die Kurve aus. Ok. Und dann gehen Sie weiter und spielen Sie damit ein bisschen herum nur um loszulegen, um sich mit ihm vertraut zu machen. Also hier sind alle unsere Formen. Dein kommt vielleicht in einer anderen Farbe heraus und da ist mein funky Smiley-Gesicht. Und das ist okay. Und wenn Sie sich an Auswahlwerkzeug erinnern, können wir diese bewegen. Schön. Da ist unser Selbstporträt. Jetzt habe ich zu Demonstrationszwecken Cursoreffekte eingeschaltet. Also all diese roten Ringe, die Sie sehen Armee klicken. Okay, hoffentlich hilft das. Geben Sie einfach ein Bild von, wenn ich klicke, assoziieren Sie mit dem Legen von Punkten. Also nochmal, das sind Punkte. Und um unsere Punkte individuell zu bearbeiten, doppelklicken wir auf ein Schaf. Wenn ich also auf die Shape-Elemente klicke, kann ich die gesamte Form verschieben, aber wenn ich darauf doppelklicke, kann ich jeden Punkt einzeln bearbeiten. Wenn wir also unsere Abkürzung rechts benutzen und heranzoomen , ging ich zu weit und scrollte über. Doppelklicken Sie. Jetzt kann ich gehen und diese Punkte manuell wieder rechts bearbeiten, doppelklicken. Und ich konzerte, um meine Formen etwas zu säubern. Vielleicht will ich das zu PQ, ein wenig hässlich innerer, weißt du, oder vielleicht will ich ihn ausdrucksvoller machen, diese wütend oder traurig. Aber trotzdem können Sie einfach doppelklicken, um diese Punkte zu bearbeiten. Und natürlich, etwas anderes, was ich tun könnte, wenn ich versuchen würde, einen perfekten Kreis zu machen, zum Beispiel, ich habe die Form Option. Direkt neben diesem Kurvenwerkzeug sehen Sie das Symbol, das wie ein Kreis und ein Quadrat aussieht. Sie können Shapes auswählen. Und von dort aus können Sie einige verschiedene Optionen sehen. So kann ich immer zu diesem wie Doppelkreis eins gehen. Wenn ich die Umschalttaste auf meiner Tastatur halte , werden diese Proportionen eingeschränkt. Und dann kann ich skalieren, um ein perfekteres Blatt zu schaffen, das Auge oder was auch immer ich erschaffen könnte. Er sieht dort total verrückt aus, aber das ist in Ordnung. Wir gewöhnen uns vorerst erst daran. Etwas, worüber wir im nächsten Video sprechen werden, sind Umrisse und Füllungen, denn wie Sie sehen konnten, verwende ich nur die Standardfüllungen, aber hier gibt es viele weitere Optionen. Also ja, wir werden im nächsten Video mehr darüber reden. Aber für jetzt, gehen Sie einfach voran und beginnen, sich mit dem Kurvenwerkzeug vertraut zu machen, schafft einige lustige zufällige Formen. Und wir sehen uns im nächsten Video. 5. Umrisse erstellen: In Ordnung, jetzt, wo ihr einige unserer Tools hier in Google Drawing kennengelernt habt, sind wir bereit, loszulegen. Also werden wir das Fundament für dieses Bild unseres Selbstporträts aufbauen. Also, was das bedeutet, ist, die Schlüsselbereiche von Dingen wie die Form des Gesichts, die Augenbrauen, die Ohren zu blockieren . Bewerten Sie alle diese grundlegenden Komponenten, die wir brauchen, um das Porträt zu erstellen. Um dies zu tun, gehen wir voran und stellen sicher, dass unser Kurvenwerkzeug ausgewählt ist. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie auf kleine Dropdown-Liste klicken, um Kurve auszuwählen. Und dann, wenn unser Kurvenwerkzeug ausgewählt ist, können wir voran gehen und beginnen, die Teile dieses Gesichts zu blockieren. Denken Sie daran, wenn Sie einmal klicken, legen Sie den Punkt nach unten und ziehen Sie heraus, um die Linie zu erstellen. Und wir gehen nur um die Außenseite dieses Gesichtes herum. Jetzt. Keine Sorge, wenn es nicht perfekt ist, wird es nicht perfekt sein. Du bist kein Roboter. Der Grund, warum wir uns keine Sorgen darüber machen müssen, dass es perfekt ist, ist, weil wir das wieder übergehen und es später ändern können. Also gehe ich voran und schalte ein paar Fluche oder Hinweise auf , damit du irgendwie sehen kannst, wo ich klicke. Denn jeder dieser Klicks stellt, wie Sie wissen, Punkt dar, den wir festlegen. Und sobald Sie den Mauszeiger über das Ende der Form bewegen, wird es weitergehen und diese Linie schließen, damit wir die Form erstellen können. Also hier haben wir unser Grundgesicht. Jetzt werde ich die Füllung daraus entfernen, weil ich in der Lage sein das Gesicht zu sehen, die sind, weil wir noch fehlen Teile jetzt kann ich nicht sehen, dass die Augenbrauen die Mühle sind. Als ob, um das transparent zu machen. Wir gehen hier rauf zu unserem kleinen Maleimer Werkzeug. Klicken Sie darauf und wählen Sie transparent aus. Also jetzt haben wir nur den Umriss, der großartig ist, unsere Acht. Jetzt sind wir bereit, die restlichen Formen auszubauen. Ich werde voran gehen und anfangen, unsere Haare hier zu kreieren. Nun, meine Haare sind hier irgendwie verrückt. Ich weiß nicht wirklich, was ich gedacht habe, als ich das Foto gemacht habe, aber es ist in Ordnung. Wir werden es zum Laufen bringen. Es könnte ein bisschen zusätzliche Arbeit sein, aber das ist in Ordnung. Ich bin bereit für eine Herausforderung. Wenn ihr Jungs jetzt etwas im Auge behalten könnt, wie ihr übergeht, euer Stück, macht eure Punkte weit genug voneinander entfernt sind. Wenn sie zu nah sind, dann wird Google Drawing denken, dass Sie die Linie schließen, richtig? Sie werden denken, dass Sie diesen Weg beendet haben. Und das ist nicht der Fall, oder? Wir müssen also sicherstellen, dass unsere Punkte weit genug voneinander entfernt sind. Auf diese Weise stoßen wir nicht auf dieses Problem. Also, jetzt gehe ich über das Gesicht und sie werden sich ein wenig überlappen und wieder, das ist okay. Wir werden das später aufräumen. Ja, lockiges Haar wird hier eher eine Herausforderung der Geschichte für Ihr Bild sein. Es wird ein wenig einfacher sein, mit zu arbeiten, aber Sie können immer noch wirklich tolle Ergebnisse erhalten oder so. Und der coole Teil über Google Drawing ist, dass Sie es wirklich machen können, oops, Sie können es wirklich so einfach, wie Sie es wollen oder so detailliert, wie Sie es sein wollen. Wissen Sie, nachdem wir diese Demonstration beendet haben, könnten Sie gehen und so sein, ich wirklich hier sitzen und jedes von ihnen verfeinern möchte. Ich möchte viele zusätzliche Details hinzufügen. Oder du bist vielleicht so, ich mag oder wirklich. Minimale Ästhetik. Ich will meine super-simpel halten. Hier gibt es kein Richtiges oder Falsches. Sie können wirklich einige unglaubliche Ergebnisse oder so bekommen. In Ordnung, also schließe ich nur eine Abfrage ein, ist ein Haar hier. Gehen Sie herum und wieder, muss nicht perfekt sein, also versuchen Sie es nicht zu betonen. Dies soll eine lustige, stressfreie Übung sein. Mach es dann, und ich weiß, es wird jetzt komisch aussehen. Du könntest dir deine ansehen, wie, weißt du, was hier los ist, was ist das? Aber ich verspreche, dass du nur mit mir trägst und wir werden am Ende ein wirklich tolles fertiges Produkt haben. Also wähle ich mein Auswahlwerkzeug aus, um daraus zu klicken, oder? Gehen Sie wieder zurück zu unserem Kurvenwerkzeug. Und jetzt werde ich über das Ohr gehen. Also wieder, wo Sie viele überlappende Formen haben, aber das ist okay. Es wird später alles zusammenkommen. In Ordnung. Ohr da. Mal sehen, welche anderen Teile wir brauchen. Wir brauchen unsere Augenbrauen oder ich war, lass uns reingehen und die erschaffen. Jetzt. Ich werde wahrscheinlich bald voran gehen und vorwärts gehen, nur weil einige dieser Schritte nur ein wenig repetitiv werden. Auf diese Weise musst du uns nicht auf mich stellen. Sie können irgendwie in Ihrem eigenen Tempo arbeiten und dann zurückkommen, sobald Sie diese Basisbasis erstellt haben. Und wir werden unseren nächsten Schritt durchlaufen , der in unseren Schatten hinzufügt. Aber für jetzt ist Ihr Ziel nur, all diese Umrisse zu erstellen. Lass uns schnell über das Auge gehen. Das werde ich eigentlich mit euch machen, weil Eis irgendwie seltsam sein kann. Was meine ich damit, ist oft, wenn wir an ein Auge denken, wir betrachten es als eine Art elementaren Zopf , dass es so viele kleine Teile gibt, die hineingehen, oder? Wir haben die innere Falte. Wir haben die Falte unseres Augenlids, wir haben die Wimpern. Ich bin dabei. Ich möchte all diese im Sinn einbeziehen. Also werde ich voran gehen und ich hatte den ersten Umriss. Jetzt werde ich den eigentlichen Augapfel zeichnen. Wieder bin ich irgendwie über diesen Umriss nachvollziehen, den ich zuvor erstellt hatte. Und ich kann später immer mehr Details und Sachen hinzufügen, aber das funktioniert vorerst. Wieder, transparente Folie. Ich werde hier eine kreisförmige Form für unsere Netzhaut verwenden, und das kann ich später immer manipulieren. In einem späteren Schritt werde ich euch zeigen, wie man diese Formen anpasst. Aber vorerst funktioniert das. Und dann lasst uns rüber gehen, ich werde einfach die Wimpern hier ein bisschen definieren. Irgendwie folgt der Kurve. Ich habe mir etwas zusätzliches Make-up gegeben. Also ja, du wirst einfach wieder die gleichen Schritte über das Brett machen, es wird ein wenig seltsam aussehen und das ist okay. Ok. Betonen Sie es noch nicht. Jetzt benutze ich hier das Kreiswerkzeug. Aber Sie müssen wirklich nicht das Kreiswerkzeug verwenden, oder? Ich hätte auf jeden Fall nur irgendwie um das Auge gehen können. Und dann, statt dieser Ellipse, würden wir hier nur irgendwie das Auge ziehen. Nun könnte dies für einige besser funktionieren, besonders abhängig von der Form des Auges, der Positionierung und dem Foto. Also auf jeden Fall fühlen Sie sich frei, es so zu tun, auch wenn es nicht perfekt aussieht. Nicht nochmal, betonen Sie es nicht. Stresse nicht. Ich weiß, dass viele Kreative ein wenig Perfektionist sind, aber später werden wir durchmachen und diese aufräumen, so dass sie abgerundeter, perfekter Formen von gerade jetzt bin ich schnell weiterleiten hier, einfach gehen durch mehr unserer Grundformen. Also ignoriere ich viele der wichtigsten Schatten und Highlights im Moment werden wir auf diese zurückkommen. So zum Beispiel, die Nase, die wir tatsächlich aus Schatten und Glanzlichtern machen würden. Und dann die Hand, zum Beispiel, würden wir nur die Basis für die Hand ziehen. Und dann würden alle kleinen Falten, die die einzelnen Finger definieren , aus Schatten und Glanzlichtern bestehen. Also das Malat, ich tat ein offenes Lächeln, was ein wenig schwieriger ist, weil ich jeden einzelnen Zahn herausziehen muss. Nun, ich weiß, das sieht super gruselig aus, aber es wird besser aussehen, wenn wir tatsächlich anfangen, Farbe hinzuzufügen und es ein bisschen aufgeräumt. Aber für jetzt wieder, nur blockieren diese Schlüsselformen, den Mund und die einzelnen Teile. Okay, also habe ich, Hopps, ich habe das meiste davon hier geschaffen. Ich zoome nur herein. Ich muss diese Schatten für das Männchen hinzufügen, das aussieht, als hätte ich diesen Schritt übersprungen. Also wieder super gruselig, aber das ist okay. Und dann im nächsten Video gehen wir durch und beginnen, einige dieser Auswahlen aufzuräumen und die Reihenfolge zu ändern. Nachdem wir das getan haben, gehen wir hinein und beginnen, die Schatten und Glanzlichter hinzuzufügen. Und dann wird das wirklich zum Leben erwecken und anfangen, mehr wie ein tatsächliches Porträt auszusehen. Also sehe ich dich in der nächsten Lektion. 6. Punkte verschieben: Preise. Und jetzt, wo wir hier eine 100 irgendwie erschreckende Umrisse haben, sind wir bereit zu beginnen, mit der Reihenfolge der Dinge zu spielen, richtig? Und auch zu beginnen, sie zu verfeinern. Eine Sache, zum Beispiel, ist diese Hand, richtig? Ich muss diesen Griff wirklich etwas aufräumen. Also, um das zu tun, werde ich nur darauf doppelklicken. Und wenn Sie auf etwas doppelklicken, zeigt es Ihnen alle Punkte, richtig? Also nochmal, ich habe nur doppelt geklickt und es gibt alle meine Punkte, richtig? Ich kann sehen, dass es hier etwas wackelig ist. Also gehe ich einfach voran und fange an, diese Punkte zu klicken und zu ziehen um sie zu bewegen, bis ich anfangen kann, die Form zu erhalten, die ich will. Ordnung, also werde ich sicherstellen, dass diese Art von Rap-Blättern ein wenig enger, ein wenig näher an den Finger. Und wieder, klicken und ziehen Sie einfach. Und Sie werden dies für alle Ihre Formen tun, die Sie mit der Bildlaufleiste auf der Bildlaufleiste auf der Bildlaufleiste auf meiner Maus aufräumen möchten. Nur um mein Bild herum zu schwenken, um sich nach oben und unten zu bewegen. Das ist eine praktische Abkürzung da. Mal sehen, dieser Teil sieht ein wenig aus für mich. Wieder, nur irgendwie die Form aufzuräumen. Das sieht besser aus. Das Kinn hier, ich will nicht, dass es rüber geht. Ich schätze, es spielt keine Rolle, weil die Hand oben sein wird. Aber ich werde einfach weitermachen und das irgendwie irgendwie aufräumen. Richtig? Das sieht anständig aus. Also ja, dieses Zeug. Also ja, dieses Zeug ist wieder ziemlich einfach, es ist nur irgendwie klicken und ziehen, um es ein bisschen aufzuräumen. Und das hier braucht natürlich etwas Arbeit. Ich weiß nicht, was da los war. In Ordnung. Es sieht besser aus. Jetzt hier sieht es so aus, als wäre dies der Umriss zum Hemd. Und wieder, die Hand wird oben sein. Auch wenn das Hemd über die Hand geht, ist das okay, denn wieder, das ist, diese Hand wird diese Linie vertuschen, aber einige davon werden nicht vertuschen. Also möchte ich definitiv wie die Farbfläche aufräumen. Sie putzen die Haare auf. Da gehen wir. In Ordnung. Es sieht ein bisschen besser aus. Sieh ein bisschen besser aus. In Ordnung. Also dann gehen Sie einfach voran und tun Sie das während der ich könnte es brauchen, vor allem das Auge kann ein wenig knifflig sein. Es gibt viele verschiedene Punkte. Lassen Sie uns die Augenbraue definitiv wieder brauchen. Es wird von den Haaren vertuscht, damit es ein wenig weiter raus gehen kann. Das Auge, wieder, der Netzhautbereich. Ich möchte das vielleicht ein bisschen weiter abrunden. Und später kann ich mich immer ändern, besonders wenn ich meine Füllung hinzufüge. Also noch nicht wirklich eine große Sache, aber nur etwas, das sehr hilfreich ist, um vertraut zu sein. Wenn wir also bereit sind, es weiter zu verfeinern, wird es unser Leben einfacher machen. Jetzt sieht es so aus, als hätte ich hier einen Schüler vermisst, also werde ich diesen Schüler einfach kopieren. Ich trage Befehl C und Befehl V. Das sind Verknüpfungen zum Kopieren und Einfügen. Befehl C zum Kopieren des Befehls V zum Einfügen. Und dann werde ich es einfach dorthin bringen. In Ordnung. Also ja, so gehst du wirklich weiter und verfeinert die Dinge. Und dann haben wir auch die Möglichkeit, die Bestellung zu ändern. Also sagen wir zum Beispiel, dass ich möchte, dass diese Wimpern-PR vorne ist. Ich kann mit der rechten Maustaste klicken und Reihenfolge wählen und dann nach vorne bringen. Und das wird diese Ebene wieder nach oben verschieben, also verdeckt sie die anderen Ebenen. Also wieder, sobald wir anfangen, Farbe hinzuzufügen und Builds hinzuzufügen, werden wir darauf zurückkehren. Und weiter mit ihm wird mehr von den Bestellungen ändern , finden es weiter heraus , indem nur wollte euch Jungs, dass Informationen jetzt geben. So haben Sie es, wie Sie weiter bauen dieses Stück. Also im nächsten Video werden wir abholen und wir werden anfangen, Schatten hinzuzufügen. Also fügen wir Schatten und Glanzlichter hinzu. 7. Wert hinzufügen: In Ordnung, also lass mich weitermachen und das hochziehen. Also haben wir weitergemacht und unsere Schlüsselformen definiert oder Sie haben diese V-Form gefunden, die Hand, die Haare, Augenbrauen, die Augen, die richtigen Schlüsselmerkmale. Aber es gibt ein paar Bereiche, die wir noch nicht wirklich definiert haben. Und das sind Dinge wie die Nase, oder? Wangen, die Falten des Auges, Strahl, all diese zusätzlichen kleinen Details. Und um das zu tun, um diese Bereiche zu definieren, werden wir das mit Schatten und Glanzlichtern tun. Wie ihr wisst, ist Wert die Leichtigkeit oder Dunkelheit eines Gebietes. Also Bereiche, die sehr hell sind, oder? sind Highlights, und die dunkleren Bereiche sind unsere Schatten. Daher müssen wir unsere Lichter und Schatten definieren, um Wert zu schaffen. Also lasst uns weitermachen und das tun. Wir werden mit der Nase beginnen, denn das hat es ziemlich offensichtlich, ziemlich klare Highlights, ziemlich klare Schatten. Also gehen wir wieder zu unserem Kurvenwerkzeug. Und genau wie wir die Formen für in unseren prominenten Features definieren, werden wir anfangen, Formen für unsere Schatten und Glanzlichter zu erstellen. Jetzt auf Ihrem Foto die Schatten und Glanzlichter möglicherweise nicht super klar. Und das ist in Ordnung. Das ist in Ordnung, weil Sie sich irgendwie ausdenken können , wo diese Schatten und Glanzlichter wären, um diese Features zu definieren. So zum Beispiel, hier, gibt es nicht wirklich eine Pause Kirby Highlight, aber ich werde hinzufügen, dass nur, weil ich diese neue Form ein wenig weiter definieren möchte . Also ging ich voran und fügte dort ein wenig zusätzliche Kurve hinzu. Und dann schließe ich mich irgendwie ein. Alles klar, und wir können das etwas später aufräumen. Aber dort habe ich mein erstes Highlight, um das transparent zu machen. Und dann werden wir dasselbe für einige dieser Schatten tun. Als hätte ich hier einen sehr harten Schatten , der das Nasenloch definiert. Und wir haben hier einen Schatten. Also gehe ich voran und füge das hinzu. Ich werde es ein wenig kurviger machen, als es tatsächlich ist. Nur wieder, um diese Form des Auges zu passen. Und dann werden wir das gleiche tun für Nasenloch irgendwie Bücher definieren. Also habe ich den Fehler dort gemacht, versehentlich ein bisschen zu nah geklickt. Also werde ich einfach rückgängig machen und wir machen das noch einmal. Das Kurvenwerkzeug ausgewählt, das vorangeht und das Nasenloch dort definiert. Und dann habe ich ein paar kleine Zeilen hier. Ich gehe weiter und füge die hinzu, gib ihm einfach ein bisschen mehr Persönlichkeit, schätze ich. Und dann auch ein bisschen hier. Alles klar, wir haben ein paar wesentliche Schatten und Glanzlichter und dann möchte ich sicherstellen, dass diese Falten einige sehr wichtige Falten über dem Auge sind . Es gibt sehr, sehr dunkle Falten, die es ein wenig dimensionaler aussehen lassen, geben ihm ein wenig mehr Tiefe und Definition. Und dann auch die Highlights für das Gesicht. Jetzt gibt es nicht wirklich ein super klares Highlight hier, aber wieder, ich werde es irgendwie ein wenig machen, nur um wieder helfen, den Wangenknochenbereich zu definieren und nur um die Zusammensetzung dieses Stückes zu verbessern. Nun würde dieser Teil tatsächlich ein wenig von der Hand abgeschattet werden. Aber ich gehe weiter und füge es weiter hinzu, da wir es später immer ändern können. In Ordnung, also haben wir hier ein Highlight. Wir haben ein paar Schatten. Jetzt werde ich voran gehen und es schnell voranbringen, während ich weiterhin die anderen Bereiche definiere. In Ordnung, also setze ich das vorerst schnell ein und definiere einige der Bereiche getrennt, wie die einzelnen Teile der Finger, füge in ein paar Teile hinzu, die ich vielleicht wie den Fingernagel verpasst habe, füge ein paar schnelle Falten und Falten, um das Hemd. Auch hier mache ich das relativ schnell durch, aber natürlich kannst du später immer wieder darauf zurückkommen und weitere Details hinzufügen. Oder Sie könnten viel mehr Zeit damit verbringen, dass der Israeli jedes Gebiet individuell definiert. Okay, ich hoffe, du hast das hilfreich gefunden. Und dann im nächsten Schritt, in der nächsten Lektion, werden wir tatsächlich Farbe hinzufügen. Das ist mein Lieblingsteil, also bleib dran. 8. Farbe hinzufügen: Ich werde Preise und jetzt kommt der Spaß Teil. Wir werden damit beginnen, Farbe hinzuzufügen. Um mit dem Hinzufügen von Farbe zu beginnen, werden wir beginnen, indem wir die Form auswählen, die wir Farbe hinzufügen möchten. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Auswahlwerkzeug ausgewählt Es ist der schwarze Pfeil hier. Klicken Sie auf die Formen, ich wähle nur das Gesicht aus. Dann klicken wir auf den Farbeimer. Nun, der Farbeimer hat einige Farbfelder hier. So könnten wir hineingehen und einen davon als Ausgangspunkt auswählen. Aber das ist definitiv viel zu rosa für meinen Geschmack. Also werde ich das ein bisschen mehr anpassen. Also werde ich auf das kleine Plus hier unten klicken, um eine neue Farbe hinzuzufügen. Und dann werde ich einfach anfangen, den Farbton hier anzupassen, was unsere Farbe ist, und dann die Leichtigkeit und Dunkelheit davon, bis ich irgendwie einen guten Ausgangspunkt bekomme. Also mache ich mein bisschen weniger rosa. Jetzt. Etwas Cooles, über das wir später sprechen werden, ist, dass wir auch die Transparenz anpassen könnten. Um Dinge wie unsere Schatten und Lichter hinzuzufügen, könnte dies sehr nützlich sein. Oder vielleicht machst du wirklich klare Sonnenbrillen über oben oder so. Auch hier kann Transparenz sehr hilfreich sein, aber vorerst werden wir mit nur einer einfarbigen Farbe bleiben. Und ich denke, das wird für Sie funktionieren und wir können es später immer ändern. In Ordnung, also haben wir jetzt unsere Farbe hier, weil ich auf das Plus klicke , das es zu deinen Mustern hinzufügt, was es mir sehr einfach macht, es an anderen Orten anzuwenden. So zum Beispiel, die Hand, Ich werde einfach wieder auf die Form klicken, klicken Sie auf den Paint Eimer, klicken Sie auf das Farbfeld und es wird es ausfüllen. Jetzt ist eine Sache, die man beachten muss, dieser Strich um ihn herum. Ich bin persönlich, ich bevorzuge es den Stil ohne einen Schlaganfall. Ich denke, Striche lassen die Dinge etwas veraltet aussehen. Also, um ihm ein moderneres Herd-Aussehen zu geben, entferne ich den Schlaganfall hier, aber wieder, es liegt an dir. Sie können wirklich kreativ mit diesen werden, wenn Sie den Schlaganfall mögen. Fühlen Sie sich frei, das einfach anzunehmen und damit zu arbeiten. Aber in Ordnung, sonst habe ich meine Basis jetzt, lass uns weitermachen und einen Schatten hinzufügen. Also, um den Schatten zu machen, wähle ich meinen Hautton aus, richtig? So wählen Sie die ursprüngliche Farbe. Jetzt werde ich den Schatten erschaffen. Also nehme ich diese Farbe und ich werde sie einfach ziehen, um ein wenig dunkler zu machen. Wir können das immer später ändern, aber vielleicht wird so etwas dunklere Version meines Hauttons. Entfernen Sie erneut den Schlaganfall. Alles, was ich vermasselt habe. Dies sollte eigentlich ein Highlight sein, aber das ist in Ordnung, weil ich jetzt nicht einfach vorangegangen bin und diesen Schatten hier angewendet habe, entfernen Sie den Strich und ich kann mehrere Bereiche auswählen, indem Sie Shift gedrückt halten und das einfach schnell auf alle anwenden, richtig, so dass kein Schlaganfall und die Anwendung dieses Films. Also jetzt machen wir es tatsächlich zum Highlight. Also wieder, ich wähle meinen Hautton aus, klicke auf das Plus, und dieses Mal werden wir es tatsächlich leichter machen. In Ordnung. Also gehen Sie zu ein wenig später. Ok. Es sieht so aus, als hätte ich das Gesicht zu spät gemacht. Also gehe ich zurück zu diesem mittleren Ton, perfekt. Und wenn ich zu meinem Highlight gehe und dieses neue Highlight Swatch auswähle , dass wir gerade unsere Raten zu bestimmten Einnahmen zusammen gemacht haben, werde ich dasselbe mit diesem Highlight hier tun. Entfernen Sie erneut den Schlaganfall. Und dann haben wir hier noch zwei Schatten. Und ich habe all diese kleinen Schatten. Ich kann voran gehen und diese auswählen, versuchen, sie alle auszuschalten. Richtig. Und ja, also wieder, Shift zu halten, ist eine wirklich hilfreiche Abkürzung. Nur können Sie schnell durchgehen und mehrere Bereiche auswählen. Jetzt habe ich auch Schatten hier entlang des Haaransatzes gemacht, nur weil unser Haar typischerweise ein bisschen Schatten kosten wird. In Ordnung, jetzt konnte ich definitiv schon ein paar Bereiche sehen, die ich verpasst habe, aber ich kann immer wieder durchgehen und diese später hinzufügen. Dann haben wir unser Ohr. Ich sollte hier wohl einen Schatten hinzufügen, oder ich könnte einfach das ganze Ohr etwas dunkler machen und es dann noch dunkler machen für die Ohrschatten. Das ist eigentlich eine ziemlich anständige Optionen. Ich klicke auf den Schatten des Jahres bei einem anderen Farbfeld. Jetzt musst du das nicht tun. Man könnte auf jeden Fall einfach mit drei verschiedenen Farbtönen bleiben. Weißt du, zu Demonstrationszwecken werde ich euch zeigen, was ich hier mache. Also, jetzt wähle ich das gesamte Ohr aus und ich möchte sicherstellen, dass es hinter dieser Gesichtsform geht , weil es sich gerade überlappt. Das will ich nicht. Ich will, dass der Kopf vor dem Ohr steht. Alles klar, also wähle ich alle Teile des Ohres aus, klicke mit der rechten Maustaste und wähle die Reihenfolge und schicke sie dann zurück. Hoppla, ich sollte den Sohn rückwärts zuhören. Denn was ich tat, war, dass ich es einfach hinter das Foto schickte. Aber das ist okay. Das funktioniert auch. Jetzt kann ich das Foto einfach mögen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Bestellen, An Zurück senden und perfekte Route einen guten Platz jetzt. Und dann haben wir hier die Haare. Also lasst uns voran gehen und eine Farbe dafür aussuchen. Ich werde einfach wie eine Art blond ish Farbe als Ausgangspunkt wieder verwenden. Jetzt habe ich ein sehr warmes Licht drauf, so dass es ein bisschen orangey aussehen lässt. Farbe, mit der wir hier anfangen, macht mir eigentlich nichts aus. Das könnte ich behalten. Wieder. Ich kann es später immer ändern. Lassen Sie mich sehen. Ich schaue mir nur den Kontrast hier an, also denke ich, ich möchte ihn etwas verdunkeln, nur damit es mehr Kontrast zu meinem Gesicht hat. Also lass mich dazu gehen. Ich werde einen dunkleren Farbton wählen, eine Blondine. Da gehen wir. Das sieht natürlicher aus und wieder etwas mehr Kontrast zum Teint. Und das Gleiche dort zu tun. Jetzt hatte ich Schatten geworfen. Also werde ich eine dunklere Version dieser Bindung machen. Wieder wähle ich aus, wähle den schattierten Bereich des Haares aus, wähle die blonde Farbe und klicke dann auf Hinzufügen und erstelle eine dunklere Version davon. Alles klar, Perfect. Wo machen Sie das Gleiche hier. Jetzt werde ich definitiv diese etwas weiter manipulieren müssen. Also eine Sache, die ich tun muss, ist, dass ich dieses Haar nach vorne bewegen muss, rechts, also werde ich es mit der rechten Maustaste auf Bestellung auswählen, nach vorne bringen, wie wir es im vorherigen Video gezeigt haben. Jetzt muss ich den Schatten wieder nach vorne bringen. Gehen Sie einfach aus dem Weg, Rechtsklick Reihenfolge, Nach vorne bringen. Es ist also irgendwie so, als würde man das als Stapel von Baupapier betrachten, oder? Wir erstellen im Grunde verschiedene Konstruktionspapierausschnitte. Und wir legen ein Blatt Papier und dann legen wir ein weiteres Blatt Papier für den Schatten. Wenn Sie also mit den Befehlen arbeiten, ist das eine wirklich gute Möglichkeit, darüber nachzudenken. Doppelklicken Sie erneut, um fortzufahren und zu beginnen, diese Teile zu bewegen. Und sobald wir das Foto durchgehen und löschen, wird es viel klarer werden, wo bestimmte Bereiche und Teile sein sollten. Aber ich kann immer noch anfangen, durchzugehen und ein Bett manipuliert. Okay, also werde ich voran gehen und das in Schnellvorlauf setzen , während ich den Rest der Teile mache, wieder, wir folgen nur den gleichen Schritten, eine Form auszuwählen, eine Farbe dafür zu schaffen. Ich werde eigentlich ein wenig dunkler für diese gehen, aber ich stieg oder ein wenig dunkler, klicken Sie auf Plus, um eine benutzerdefinierte Farbe auf einem warm es ein wenig zu erstellen, getroffen, Okay, und entfernen Sie dann die Umrisse. Jetzt ist eine sehr hilfreiche Verknüpfung, wie Sie diese durchgehen das Drücken von Befehlstaste auf unserer Tastatur und den Befehl nach unten. Jetzt wieder, dies wird ein super essentielles Ich Tipp, vor allem, wenn Sie verwenden, vor allem, wenn Sie an sehr stark geschichteten Teilen arbeiten, wie dem Mund mit Zähnen, oder? Also wieder, ich drücke nur Befehl nach oben, um es im Stapel nach oben zu verschieben, Befehl nach unten, um es auf dem Stapel nach unten zu bewegen. Wieder versuche ich nur, es hinter den Lippen und hinter den Zähnen zu bekommen. Jetzt sieht das immer noch erschreckend aus. Also, obwohl meine Lippen technisch gesehen nicht den wohlhabenden bedeckt haben, werde ich diese etwas tiefer bewegen. Und dann werde ich sicherstellen, dass diese Oberlippe auf meiner obersten Schicht ist. Also wieder kommandieren. In Ordnung, dann müssen wir nur noch ein wenig mehr Zeit damit verbringen diese Zahnbereiche aufzuräumen. Ich weiß schon, dass ich es hier oben beschleunige, nur weil wir die gleichen Stopps wiederholen, oder? Wir sind nur, wir finden verschiedene Formen, reinigen sie und ändern die Reihenfolge. Wieder, mit diesen Verknüpfungen, Befehl nach oben und Befehl nach unten zu Relais oder Dinge super, super unglaublich hilfreich während der gleichen Schritte für die Augen jetzt, im linken Auge, vor allem sieht es wirklich Lebensmittelgeschäft jetzt, aber ich bin es einfach zu optimieren, es aufzuräumen, die Formen hinzuzufügen, die ich vielleicht verpasst habe. Wenn Sie etwas im vorherigen Schritt vergessen haben, ist das okay. Sie können es in diesem Schritt immer hinzufügen. Nun, etwas, das ich den Augen ziemlich bald hinzufügen werde, ist eine Fang Light Rate. Das ist also so wenig wie weißer Glanz, den wir in ihre Augen bekommen. Hinzugefügt, dass, dass Fang Licht ist nur eine wirklich gute Möglichkeit, Ihrem Porträt ein wenig mehr Persönlichkeit zu geben , auch irgendwie einen Einstiegspunkt für Ihre Zuschauer zu schaffen. Wenn sie sich also dein Stück ansehen, sehen sie, dass sie Licht im Auge fangen. Und es macht es nur ein wenig mehr warm und es wird ein wenig mehr Persönlichkeit. Also für die dunkleren Bereiche wie den Hals, wo die Schatten sind, ich einfach eine große Form hinzu, fülle es mit einer dunklen Farbe, um einfach weiter zu bauen, dass aus. Also wieder, fügen Sie mehr Schatten hinzu, fügen Sie mehr Bereiche hinzu. Und es kommt wirklich zusammen. Im nächsten Video werden wir über einige andere Möglichkeiten sprechen, wie Sie dies einfärben und zusätzliche Effekte hinzufügen können. Also sehe ich dich in der nächsten Lektion. 9. Effekte hinzufügen: Okay, also reden wir über ein paar wirklich coole Effekte und Dinge, die wir tun können. Nun, dieses Stück, das ich noch hatte, ein wenig, könnte noch etwas Arbeit und Raffinesse gebrauchen, aber wirklich schnell, wir werden über einige Optionen sprechen, die Sie haben. Also eine Sache, sagen wir, ich wollte diese Farbe hier kreieren, oder? Ich trage ein Hemd mit Kragen. Ich werde die Form dafür herausziehen. Und dann können wir tatsächlich Effekte zu diesem Stück hinzufügen. Also bin ich nur in den gleichen Farben, alles andere. Aber dann gehe ich zu Format, Formatoptionen. Und das wird dieses Panel hochziehen. Hier. In diesem Panel haben wir viele coole Dinge, die wir tun können, wie zum Beispiel einen Schlagschatten hinzufügen. Also lass uns voran gehen und sehen, wie das aussieht. Sie können sehen, lassen Sie mich hineinzoomen. Sie können hier diesen kleinen Schlagschatten sehen, den er darunter hinzufügt, wir können den Winkel ändern. Wenn das meine Lichtquelle ist, sollte der Schatten hier drüben sein. Damit wir diesen Winkel ändern können. Es kommt also auf dieser Seite vorbei und ändert, wie weit es entfernt ist. Wir können ändern, wie weit sich die Unschärfe mit dem Unschärfenradius ausdehnt. Und dann, wie auffällig das ist. Wollen wir, dass es sehr subtil ist? Es ist also ziemlich transparent, ziemlich durchsichtig oder weniger transparent und so sehr, sehr solide dort. Das sind also unsere Schieberegler, um diese verschiedenen Optionen hinzuzufügen. Und nun schauen wir uns an, wie das aussieht. Gehen Sie zurück zu meinem Auswahlwerkzeug und schauen Sie sich den Schatten an, den es erzeugt. Also das ist eine Sache, die du tun kannst, wenn du anfangen willst , mit Schatten zu spielen, oder? Vielleicht hat jede Ebene diese Art von Schlagschatten. Jetzt werde ich persönlich für einen flacheren Look gehen, also werde ich das nicht dort behalten, aber definitiv eine wirklich coole Option zum Experimentieren. Ich hatte einige Studenten, die diese Effekte verwendet haben und unglaubliche schöne Ergebnisse erzielt haben. Jetzt gibt es auch eine weitere Effektoption für eine Reflexion, richtig? Das ist also cool. Vielleicht willst du, dass deine Figur in einen Spiegel schaut. Vielleicht gibt es eine Wasserreflexion oder so. Sie können einstellen, wie weit diese Reflexion entfernt ist. Du kannst so tun, als gäbe es hier wie ein Spiegel. Diese Stücke reflektieren und dann verjüngen. Das ist also, wie weit diese Reflexion ist, und wieder, wie transparent sie ist und wie groß oder wie klein sie sich ausdehnt. Also eine weitere wirklich coole Option, um mit etwas anderem zu spielen Es hätte tun können. Ich hätte die IL-12 einfach machen und sie dann umdrehen können. Ich wollte nicht, dass meins etwas organischer aussieht, etwas weniger perfekt symmetrisch. Also habe ich bei der Hand jedes einzeln gezeichnet. Aber wieder, diese Flip-Option, eine wirklich coole Sache, die Sie immer im Auge behalten können. Sie können 1,5 der Fläche erstellen, kopieren und dann spiegeln, um die perfekte gespiegelte Kante zu erzeugen. Jetzt etwas außer, ich werde voran gehen und schließen Sie den Format-Pin, entschuldigen Sie mich, Format-Optionen-Panel. Das können wir tun. Abgesehen davon, es ist ein paar weitere coole Effekte und Interessen zu unserem Stück ist tatsächlich verwenden Gradienten. Um dies zu tun, gehen Sie einfach zurück zu Ihrem Fülleimer, wählen Sie Farbverlauf, und dann können Sie auf Benutzerdefiniert klicken. Und so mit benutzerdefinierten, hier können Sie wählen, ob Sie möchten, dass es radiale Rate oder eine lineare Rate sein. Und Sie können verschiedene Gradienten Stopps hinzufügen, so verschiedene Farben für jeden. Also, was ich tun werde, ist, dass ich für den Schatten hier den leichtesten Teil machen werde, mein helles Haar, richtig? Also das Licht färbt ihre Haare. Und dann für den dunklen Teil, werde ich darauf klicken und dann den dunklen Teil der Haare wählen, richtig? Also, jetzt habe ich einen wirklich schönen Farbverlauf, oder? Von hell zu dunkel hier. Jetzt hat es tatsächlich rückwärts gemacht. Ich möchte, dass die Dunkelheit oben rechts beginnt, das ist der dunkelste Bereich. Also lassen Sie uns voran und passen das an. Wir gehen weiter und klicken Sie auf das Plus hier. Und dann könnten wir hier den Winkel ändern. Das ist eine Möglichkeit, dass wir es umkehren können. Also gehe ich weiter und mache das. Ich mache es einfach 180 und traf. Ok. Und dann haben wir es. Es beginnt irgendwie an der Spitze und dann verjüngende Outs, die dort einen wirklich schönen Farbverlauf erzeugt. Also werde ich weitermachen und das einfach ein bisschen runterbringen. So mischt sich ein wenig schöner und bewegt die Luft davor . In Ordnung. Jetzt möchte ich voran gehen und einfach den zusätzlichen Platz hinter dem Ohr füllen. Cool. Das sieht wirklich anständig aus. Zufällig und machen Sie dasselbe in einigen anderen Bereichen, richtig? So will ich hier unten einen Schatten, hier unten einen Schatten. Also lasst uns weitermachen und diese erschaffen. Also werde ich einfach weitermachen und das irgendwie nach oben verjüngen. Und dann gehen wir weiter und füllen das mit unserem Farbverlauf. Also habe ich zwei verschiedene Richtungen, jetzt könnte ich es nehmen, ich kann die erste oder die zweite wählen. In Ordnung, also werde ich nur noch ein paar zusätzliche Farbverläufe erstellen. Also habe ich etwa drei verschiedene Richtungen. Und das gibt mir nur ein bisschen mehr Kontrolle. Auf diese Weise kann ich wählen, wo ich will, dass der dunkelste Teil beginnt und wo ich will, dass er endet. Jetzt können Sie viel fortgeschrittener damit bekommen, wenn Sie möchten, können Sie andere Gradientenstopps hinzufügen. Vielleicht haben Sie wie ein paar lustige gefärbte Haare, die Sie tun möchten oder im Combray-Stil. Auf jeden Fall fühlen Sie sich frei, um mit diesen Gradienten Stopps zu spielen , um es wirklich so zu bekommen, wie Sie es wollen. Also werde ich einfach durchmachen, weil ich mit lockigem Haar arbeite, ich mache viel mehr organische Leimformen, richtig? Aber wenn das hier eine Gerade wäre, dann wäre es natürlich ein wenig vertikaler. Aber hier baue ich es nur mit diesen lockeren organischen Locken aus. Und das ist wirklich der endgültige Effekt, über den wir im nächsten Video sprechen werden, wir werden das einfach weiter verfeinern und unseren Hintergrund hinzufügen. Wir nähern uns dem Homestretch hier. 10. Hintergrund und Verfeinerung: Alles klar, also lassen Sie uns voran und fügen Sie einen Hintergrund hinzu. Jetzt gibt es viele Optionen, die Sie für den Hintergrund haben, Sie könnten ein anderes Bild setzen und dahinter könnten Sie einen ganzen Hintergrund veranschaulichen. Ich hatte einige Studenten wirklich schön Blumen hinter ihnen, etwas selbst wie am Strand. Es gibt eine Menge wirklich cooles Zeug, das du tun kannst. Aber zu Demonstrationszwecken werde ich es einfach einfach halten. Ich werde einfach voran gehen und in Form bringen. Also zuerst löschte ich den Hintergrund. Ich habe es gerade ausgewählt, klicke auf der Tastatur auf Löschen. Jetzt erstelle ich ein Quadrat, das die gleiche Größe wie meine Leinwand hat. Und ich werde einfach weitermachen und eine einfarbige Farbe dahinter setzen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Bestellungen und die Rückseite. Und dort haben wir unseren Anfang eines Hintergrunds. Jetzt könnten Sie einige lustige funky Formen dahinter hinzufügen, wenn Sie wollten. Vielleicht machen wir noch einen Gradienten. Richtig? Hier sind ein paar voreingestellte. Ich möchte jedoch meinen eigenen Farbverlauf erstellen. Ich liebe keine dieser Farben. Ich gehe weiter und klicke auf Plus, um ein neues zu erstellen. Klicken Sie auf meinen ersten. Ich mochte diese blaugrün Farben wirklich. Wir könnten sogar versuchen, einen zu mischen, wenn wir wollten. Wie vielleicht ein rosa bis blaugrün, das ist ziemlich nett. Ja, gehen wir einfach weiter und sehen, wie das aussieht. Ich werde schlagen. Ok. - Ja. Ziemlich cool. Aber ich wollte etwas weniger störend sein. Also gehe ich einfach weiter und klicke erneut auf Plus. Und dann möchte ich einen weiteren Gradientenstopp hinzufügen. Und dann werde ich es einfach runterbringen. Auf diese Weise bekommen wir ein wenig mehr von dieser schönen Zwischenfarbe. Ja, das gefällt mir. In Ordnung. Also haben wir unsere Hintergründe dort. Mal sehen, wie es aussieht, umgedreht. Manchmal ist eine hellere Farbe am unteren Rand schön, weil sie Ihr Auge irgendwie bis zum Mittelpunkt zieht , was unsere Figur hier ist. Und ich bevorzuge diese Option jetzt, ein radialer Farbverlauf wäre auch wirklich schön. Aber ich arbeite damit. Cool. Jetzt, da wir unseren Hintergrund haben, ist es an der Zeit, das aufzuräumen. Also habe ich eine Menge viele kleine Bereiche, die ich ausfüllen muss. Also werde ich einfach voran gehen und diese Räume aufräumen. Also, um die gleichen Schritte wie vorher zu tun, nehmen wir im Grunde unsere Formen an und ziehen sie, um sie zu verfeinern oder setzen neue Formen dahinter. Also, um diesen Raum zu füllen, den ich hier verpasst habe, werde ich voran gehen und ihn mit einer dunkleren Haarfarbe füllen. Also werde ich eine Farbe wie diese wählen und dann werde ich sie an die hintere Bestellung senden, an den Rücken senden, und dann dasselbe für die Hintergrundreihenfolge Send to Back tun. Jetzt könnte ich auch Command runter machen. Es wäre nur eine Menge Klicks. Also gehe ich weiter und mache das hier. Ich halte mich nur auf meiner Tastatur fest. Also befehle und halte dann die Taste nach unten, bis sie dort kommt, wo du es willst. Das ist ein ziemlich schneller Weg, es zu tun. Ich werde das Gleiche tun und es nach hinten schicken. In Ordnung. Ich werde das nur weiter tun, Sachen bewegen, Formen dahinter hinzufügen, bis ich das Ergebnis bekomme, das ich will. Okay, wir gehen hier schnell weiter. Also im Grunde gehe ich gerade durch die Verfeinerungsstufe. Ich zoome ganz nah herein. Das Zoom-Werkzeug wird Ihr bester Freund für diesen Schritt sein, es macht es so viel einfacher, diese einzelnen Punkte und einzelne Ebenen auszuwählen. Und das ist es, was ich tue. Ich zoome nur irgendwie hinein und heraus, finde Bereiche, die ich aufräumen und weiter verfeinern möchte, füge einige zusätzliche Details hinzu, solche Dinge hinzu. Ich hatte wie ein paar Ohrringe, zum Beispiel, auf dem Originalbild. Also füge ich diese hinzu, nur weil sie ihm ein wenig mehr Persönlichkeit geben. Aber das ist eine tolle Zeit, Dad, jedes Zubehör, das du tun möchtest, um zusätzliche Schatten hinzuzufügen, die du verpasst hast, und zögern Sie nicht, kreative Freiheiten zu nehmen. Also, was ich damit meine, sind, wissen Sie, die Nägel, zum Beispiel, ich trage keinen Nagellack, aber ich gebe meinen Nägeln einen Farbton von Rosa anstelle des neutralen Farbtons, nur weil es ästhetisch ein bisschen besser aussieht. Der Mund, ich bringe die Unterlippe ein bisschen höher. Auch wenn es nicht wie auf dem Originalfoto ist, ist das okay. Es lässt ein wieder ein bisschen aussehen, ein bisschen besser, ein wenig seltsam. So fühlen Sie sich frei, vielleicht fügen Sie einige Schatten hinzu, die nicht waren, sie fügen Highlights hinzu, die nicht da waren. Irgendwas, das die allgemeine nur visuelle Ästhetik Ihres Bildes verbessern kann? Oder wenn du es einfach genau so verfolgen willst, wie du es siehst, funktioniert das auch. Und das ist dein Bild. Du kannst es dir wirklich eigen machen, denn ich hoffe, du hast viel Spaß mit diesem Zeug. Und wir packen nur unser Bild ein und wickeln unser Selbstporträt ein. Im nächsten Video werden wir darüber sprechen, dieses Bild zu speichern und es tatsächlich zu verwenden. Ihr seid alle bereit. Du hast ein Porträt gemacht. 11. Endgültiger Export: Alles klar, du hast es getan. Sie haben Ihr ganz eigenes Porträt in Google Drive gemacht. Also, jetzt, da Sie Ihr Bild haben, sind wahrscheinlich bereit, es zu teilen. Vielleicht möchten Sie auf Ihre sozialen Medien setzen oder Ihren Avatar erstellen. Vielleicht hast du es für einen Klienten getan. Sie möchten es mit ihnen teilen. Um diese Datei zu exportieren, gehen Sie auf die Datei und die obere links wählen Download. Und von dort aus können Sie Ihr Dateiformat auswählen. Also, wenn Sie es als Vektor exportieren möchten, stellen Sie sicher, dass Sie SVG wählen, richtig? Das ist also unser Dateiformat. Stufenlos skalierbar. Ihre anderen Optionen oder Sie könnten als PDF exportieren. Wieder, vielleicht wollen Sie es für Ihre sozialen Medien. Sie könnten also ein JPEG oder PNG wählen, und wenn Sie das tun, wird es nur Ihre Canvas exportieren, oder? Denken Sie daran, am Anfang, als wir unsere Leinwand geändert haben, das ist, es ist wirklich schön, dass es nur Experten unsere Canvas, weil wir auf diese Weise nichts von diesem Extra hier haben. Also lass mich voran gehen und dir zeigen, wie das aussieht. Wieder gehe ich einfach zum Datei-Download und ich werde einfach voran und wähle ein JPEG für Demonstrationszwecke. Wir können meine Akte hier sehen. Ich gehe weiter und öffne es schon. Ich habe es gerade geöffnet und Vorschau. Und Sie können hier sehen, das schöne Teil daran ist, dass es all diese zusätzlichen Formen und Sachen abschneidet , die um die Außenseite herum waren. Ich habe nicht bemerkt, dass es einen kleinen Splitter Weiß gab. Sieht so aus, als wären sie immer noch. Auch wenn wir unsere Leinwand am Anfang angepasst haben, können wir das immer danach tun. Also werde ich einfach weitermachen und das Canvas mitbringen und ein bisschen. Perfekt. Und jetzt, wenn wir das exportieren, haben wir keinen weißen Flipper am Rand. Und vielleicht will ich es sogar nach oben bringen. Weißt du, als ob ich vielleicht will, dass der Boden hier ist. Wieder, klicken Sie einfach auf den kleinen Griff, um neu zu justieren. Und da haben Sie Ihre endgültige Akte. Und wir sind alle bereit. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was ihr erschaffen habt. 12. Schlussbemerkung: Ich hoffe, ihr habt diesen Workshop hilfreich gefunden. Wieder gingen wir gerade durch die Schritte, ein Selfie als Referenz zu nehmen und dann Google gezeichnet zu verwenden, Formen aufzubauen, um die Grundlage für ihr Gesicht zu schaffen, Schatten und Highlights für Wert in unserem Bild zu schaffen, und dann verfeinern Sie es ein bisschen weiter. So hoffentlich haben Sie jetzt alle ein erstaunliches Vektorporträt und würden sie gerne sehen. Sie also sicher, dass Sie sie in der Galerie posten, wenn Sie es noch nicht getan haben. Darüber hinaus können Sie mich online finden. Ich garantiere Grafiken, ich bin auf Instagram und YouTube. Also würde ich auch gerne dort folgen, wenn du in der Lage bist. In Ordnung. Nochmals vielen Dank für das Einstimmen. Ich weiß euch zu schätzen. Kümmere dich, alle.