Erstellen einer Denkweise für veränderliches ängstliches Denken Teil 2 | Laura Goodrich | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Erstellen einer Denkweise für veränderliches ängstliches Denken Teil 2

teacher avatar Laura Goodrich, Global Workforce Innovator

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

11 Einheiten ()
    • 1. Einführung

      0:22
    • 2. Angst basiertes Denken

      1:37
    • 3. Angst basiertes Denken ist weitergeführt

      2:57
    • 4. Angst basiertes Denken an selbst Reflexion

      0:19
    • 5. Warum wir Angst haben, was wir tun

      0:40
    • 6. Warum wir Angst haben, was wir weiter machen

      1:49
    • 7. Warum wir Angst haben, was wir selbst reflektieren

      0:18
    • 8. Deine Ängste erkennen

      0:41
    • 9. Deine Ängste anerkennen

      2:10
    • 10. Deine Ängste erkennen Selbstreflexion

      0:19
    • 11. Es gibt noch mehr

      0:27
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

107

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

b220993c

In diesem Cinematic Micro-Learning erlebst du die Kunst des Coaching und des Lernens durch bite video im Laufe der Zeit. Eine Denkweise für Veränderung zu erstellen ist ein Prozess, der Individuen davon abhält, unbewusst und reactionary zu kreativ und absichtlich zu sein. Dies ist die Verschiebung in der Denkweise, die für die Menschen erforderlich ist, um sich auf positive Ergebnisse und Veränderungen zu konzentrieren. Dieser Kurs gibt dir die Tools, die du brauchst, um eine positive Einstellung und ein Verhalten zu halten und zu ändern.

Dies ist der zweite Videokurs in der achtteiligen Reihe „Verrückter Satz für Ändern“ In diesem zweiten Videokurs lernst du das Bewusstsein und Verständnis schaffen. Du wirst kommen, um unbewussten Fokus zu erkennen und wie es große und kleine Ergebnisse auswirkt.

Alle acht Videokurse sollen in der Folge mit einem beabstandeten Lernansatz durchgeführt werden. Die Idee ist, jeden oder jede Woche einen Teil des achtteiligen Videokurs zu machen, eine Zeit zu vergehen, und dann das Konzept wieder auf eine andere Weise zu betrachten, indem du den nächsten Teil nimmst.

Dynamischer Wandel im Geschäft verschärft die natürliche Tendenz auf das zu konzentrieren, was wir fürchten. Diese unbewusste Reaktion ist buchstäblich Lähmung von Veränderungen adaptiv. Wenn das für dich entscheidend ist, war es noch nie wichtiger, eine Mindset für Veränderung für dein Team oder deine Organisation zu verwenden.

Hier ist die Voraussetzung: Du kaufst ein rotes Auto und was merkst du an? Du merkst mehr rote Autos, oder? Du merkst mehr rote Autos weil du darauf konzentrierst. Dasselbe Konzept gilt für dich. Du bekommst mehr davon, worauf du dich konzentrierst. Das Sehen von roten Autos nimmt dieses Grundkonzept an und passt es an, damit du den Fokus deines Teams auf jede Initiative anwenden kannst. Es wirkt wie ein Katalysator für den Wandel.

Eine globale CEO zeigt, dass 90 % der CEOs glauben, dass ihre Organisationen nicht anpassen werden, um den Weg zu manövrieren. Wenn es um Veränderung geht, konzentrieren sich die meisten Unternehmen auf Strukturen, Prozesse und Systeme. Nur wenige erkennen sogar, dass ohne eine individuelle und kollektive Mindset für Veränderung ihre bestmöglichen Anstrengungen scheitern, vor allem jetzt.

Lernziele:

  • Es ist an der Zeit, die Verantwortung zu übernehmen und eine Verschiebung in der Denkweise zu schaffen
  • Zeigt dir, wie Angst basiertes Denken in den Weg kommt, um zu ändern
  • Lehrst du, wie du dein Gehirn in Richtung auf positive Ergebnisse rückstellen kannst
  • Ermöglicht es dir, Gedanken, Aktionen und Verhaltensweisen zu erstellen, die den gewünschten Ergebnissen entsprechen.
  • Stellt die notwendigen Tools bereit, die du brauchst, um deine strategischen Prioritäten zu begegnen.

Das Erstellen einer Mindset für Veränderung beinhaltet eine Straßenkarte für Führungskräfte, das Cinematic Micro-Learning, ein in sich geschlossener Prozess mit dem das Lernen im Laufe der Zeit und ein digitales Toolkit zur Darstellung des Prozesses ist. Du fängst dein Lernen an, wenn du auf einen Kurs zugreifen kannst. Jeder Kurs ist ein bite-sized Kurs, das ein Video ist, das in 3 bis 8 Minuten abgeschlossen werden kann. Nachdem du den Kurs abgeschlossen hast, wirst du aufgefordert, eine Frage zur self-reflection zu beantworten, um die Inhalte an deiner Arbeit und deinem Leben zu personalisieren. Das Erstellen einer Mindset für Veränderung ist so konzipiert, dass du zuerst durch die Methodik geführt und neben dir die benötigten Werkzeuge für realen Wandel bereitstellst. Dieses Erlebnis ist so nah daran, von Laura Goodrich persönlich gecoacht zu werden, wie du kannst.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Laura Goodrich

Global Workforce Innovator

Kursleiter:in

Laura Goodrich, Global Workforce Innovator and Change Expert, has over twenty-five years of professional experience, 19 of which was spent as an innovator, speaker, coach, and advisor to leaders worldwide and a distinguished voice on change and the future of work.

Her message is startling and difficult to hear but her approach is compelling, hopeful and inspirational at the same time. She's is one of the most powerful and relevant thought leaders of the day. Goodrich hosted three TV shows, a radio show, is the award winning author and producer of four internationally distributed films and the book and film "Seeing Red Cars: Driving Yourself, Your Team and Your Organization to a Positive Future", which is described to be 'tra... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Willkommen, um eine Denkweise für Veränderungen zu schaffen. Ein filmisches Mikro-Lernen Siris teilweise zu fürchten basiertes Denken. Sie werden verstehen, wie furchtbasiertes Denken Hindernisse in Arbeit und Leben schafft und was Sie tun können, um positive Ergebnisse zu erzielen. Dies ist der nächste Schritt, um eine positive Zukunft für Sie und Ihr Team zu schaffen. 2. Angst basiertes Denken: Unsere natürliche, unbewusste Tendenz besteht darin, uns auf das zu konzentrieren, was wir fürchten oder was wir vermeiden wollen. Es passiert unser ganzes Leben lang, und es ist so schwer, sich zu ändern. Warum? Denn wenn wir nicht absichtlich denken, unsere Gedanken mit Zehenangst und Angst konfrontiert. Es ist eine unbewusste Reaktion. Es erfordert bewusste, absichtliche Gedanken und Handlungen, um sich auf das zu konzentrieren, was wir wollen und diesen Fokus aufrechtzuerhalten. Es ist schwer. Es braucht Arbeit in einem großen Bewusstsein, aber es lohnt sich die Mühe. Beginnen Sie mit der Entscheidung, was Sie wollen, sowohl persönlich als auch professionell. Dann schreib es auf. Denken Sie über den ganzen Tag nach. Machen Sie sich einen Gedanken. Sie werden sich auf die Ergebnisse konzentrieren, die Sie in Ihrem Leben wollen. Wenn Veränderungen auftreten, wo Sie mit einem stressigen Ereignis konfrontiert sind, müssen Sie sofort Fuß. Fragen Sie sich, was ich will und was kann ich kontrollieren? Dinge täglich Mantra wird Ihnen gut dienen. Konzentriere dich darauf, was ich will. Kontrollieren Sie, was ich das sagen kann. Wenn Sie mit einem stressigen Ereignis konfrontiert sind, fangen Sie sich, bevor Ihre Emotionen das Beste aus Ihnen bekommen. Luft Die Zeiten, in denen die natürliche Tendenz, sich auf das zu konzentrieren, was Sie nicht wollen, in der Regel Blasen bis zur Oberfläche und verbraucht Sie mit diesem neuen Gedankenmuster, das sich auf positive Ergebnisse konzentriert. Dieser Gedankenauslöser bereitet euch besser darauf vor, die wahrgenommen werden zu erkennen. Angst in einer Situation hindert uns oft daran, das zu bekommen, was wir wollen. Wie Sie im folgenden Video sehen werden, erklärt Laura diese Begründung für Angst basiertes Denken. 3. Angst basiertes Denken ist weitergeführt: so schauen Sie sich die Welt an, in der wir in der Arbeit leben. Jetzt lasst uns ehrlich sein. Es ist ein dynamischer und störender Wandel, und das ändert sich nicht zu früh. Ich sage den Leuten immer, du bekommst mehr von dem, worauf du dich konzentrierst. Das ist kein weiteres positives Programm. Es ist ein Programm, das sich auf den unbewussten Fokus der Angst konzentriert und was wir vermeiden wollen. Ich glaube, dass Sie erkennen, dass dies in Ihrer Organisation geschieht, und Sie sind bereit, etwas dagegen zu unternehmen. Fokussierung auf das, was wir nicht wollen, hat eine weit größere Reichweite, als wir erkennen. Es scheint unsere natürliche Tendenz zu sein, und es läuft schon lange. Fangen wir an, wo wir aufgehört haben. Erinnerst du dich an dritte Klasse Leseklasse Die meisten Leute, mit denen ich gesprochen habe, erinnern sich an dasselbe, was Sie mit Ihrer Gruppe am Lesetisch sitzen . Jeder muss laut vorlesen, und schon bald bist du dran. Die Chancen stehen, dass wir Ihre Klassenkameraden lesen. Du hast nicht mal zugehört. Du hast geistig gezählt. Wie viele Schüler noch, bevor Sie dran sind. Du weißt, dass deine Angst aufbaut, deine Finger zittern und du kannst nicht aufhören zu denken, wie schwer es ist. Endlich bist du dran. Welcher Vater? Ein quälendes Wort nach dem anderen. Sie kommen irgendwie durch den Absatz A und Sie schaffen es durch den Tag, und Sie schaffen es durch die dritte Klasse, und es geht nie wirklich weg. Jetzt sind Sie im Klassenzimmer in den Konferenzraum gezogen. Es sind nicht deine Klassenkameraden, deine Kollegen, deine Berichte sollen alle geben. Du machst es wieder und fragst dich, in welche Richtung sie anfangen werden zu zählen, bis du dran bist. Ihr konzentrierte sich immer noch darauf, keinen Fehler machen zu wollen. Ich will nicht töricht aussehen und dein Herz Pfund. Warum passiert das? Warum verbringen wir Zeit und Energie damit, mit Angst und Hindernissen umzugehen? Ist das eine Aktion, um sich in die richtige Richtung zu bewegen? Es ist die menschliche Natur, aber Sie können einen Umweg um diesen natürlichen und unbewussten Fokus machen. Machen Sie sich verpflichtet, sich auf die positiven Ergebnisse zu konzentrieren, die Sie wollen, und stellen Sie sich den Erfolg in Ihrem Kopf vor. Angenommen, Sie haben einen Bericht, um ein Team-Meeting zu erhalten. Visualisieren Sie das Projekt. Die kleinen Details. Stellen Sie sich vor, dass Sie vor der Gruppe Ihre Präsentation kommandieren, schwierige Fragen beantworten und dann das Gespräch umleiten und das Team zufriedenstellen . Ihr Projekt ist ein Erfolg, weil Sie dieses positive Ergebnis bereits in Ihrem Kopf erlebt haben. Jetzt bist du im Moment kreativ, anstatt reaktiv zu sein 4. Angst basiertes Denken an selbst Reflexion: Oh! 5. Warum wir Angst haben, was wir tun: bevor unsere Denkweise sich ändern kann. Es ist wichtig zu verstehen, was uns dazu veranlasst, uns auf das zu konzentrieren, was wir fürchten, die zu vermeiden versuchen . All diese Lektionen sollen Ihnen helfen, ein Bewusstsein zu entwickeln, um sicherzustellen, dass frühe soziale Konditionierung und reale Lebenserfahrungen sich nicht weiter negativ auf Ihre Arbeit in Ihrem Leben auswirken. Dieser Gedankenauslöser wird euch besser darauf vorbereiten, zu erkennen, dass soziale Konditionierung und reale Lebenserfahrungen im angstbasierten Denken verwurzelt sind Also, woher kommt all diese Angst? Sehen Sie und sehen Sie. 6. Warum wir Angst haben, was wir weiter machen: erhalten Sie mehr von dem, worauf Sie sich konzentrieren. Aber wie schaffen Sie ein neuronales Netzwerk in Ihrem Gehirn, um in eine positive Zukunft zu gehen? Ein neuronales Netzwerk, das Ihnen erlauben, agil zu sein, Kreda, innovativ und kollaborativ? Ja, dein Gehirn spielt eine entscheidende Rolle, um all diese Dinge möglich zu machen. Lassen Sie uns darüber reden, was uns dazu veranlasst, uns auf das zu konzentrieren, was wir nicht geschehen wollen, weil es wirklich keinen Sinn ergibt, oder? Ich meine, denk es so an. Was denken Rennfahrer? Offensichtlich konzentrieren sie sich auf die Strecke. Sie wollen auf bleiben, nicht auf dem Geländer. Sie wollen nicht zuschlagen. Was denken Notfallfachleute? Sie konzentrieren sich auf die positiven Ergebnisse, die sie wollen. Was bewirkt, dass wir uns auf das konzentrieren, was wir nicht geschehen wollen? Ich wollte dem auf den Grund gehen. Also ging ich in die Neurowissenschaftengemeinschaft und fragte Dr. Ellen Weber, was dazu führt. Sie begann zu erklären, wie wir natürlich von einem Säbel zu Tiger laufen, aber ich sagte, Dr. Webber, daran interessiert mich nicht. Ich möchte wissen, was uns dazu veranlasst, uns auf Angst in Dingen zu konzentrieren, die eindeutig keine echte Gefahr verursachen werden , sagte sie. Nun , da kommen wir ins Spiel. Gut gemeinte Eltern, Bobby, lassen Sie jetzt Ihren Hut nicht im Bus. Leg deine Hand nicht auf den Herd. Laufen Sie nicht, wenn Sie draußen sind. Und lassen Sie sich nicht von Julie Ihr Projekt vermasselt werden. Es passiert mit den Besten von uns. Wir wollen unsere Kinder wirklich davor schützen, verletzt zu werden, und wir beginnen damit, dass sie sich auf das konzentrieren, was sie fürchten und was sie vermeiden wollen. Es fängt also mit sozialer Konditionierung an, und es geht schon seit sehr langer Zeit weiter. Dann gibt es echte Lebenserfahrungen, wie wenn Sie einen schrecklichen Chef hatten oder wenn Sie Konflikte mit einem Patienten oder Kunden hatten, diese Luft realen Lebenserfahrungen, die dazu führen können, dass Sie sich unbewusst auf das konzentrieren, was Sie fürchten 7. Warum wir Angst haben, was wir selbst reflektieren: Oh! 8. Deine Ängste erkennen: Art und Weise. Alle haben Ängste, und das Wichtigste, was wir tun können, ist, sie anzuerkennen. Angst ist irgendwie wie ein Virus auf einem Computer. Man kann es nicht wirklich sehen, und man weiß oft nicht, was es verursacht. Aber es ist problematisch. Es ist wichtig zu erkennen, was Sie ängstlich macht, damit Sie Maßnahmen ergreifen können, um sich in eine positivere Richtung zu bewegen. Nachdem Sie diesen Geistesauslöser gesehen haben, werden Sie besser darauf vorbereitet, die Bedeutung der Entwicklung dichter neuronaler Bahnen zu beschreiben , die zu positivem Denken und letztendlich positiven Ergebnissen führen können. Lassen Sie uns also lernen, wie sich der unbewusste Fokus auf das Gehirn auswirkt. 9. Deine Ängste anerkennen: Lassen Sie mich Ihnen ein Gefühl dafür geben, was mit seinem unbewussten, angstbasierten Denken passiert . Wenn unser Gehirn an diesen Ort der Angst geht, rührt es Thea Magdala, was die Freisetzung von Cortisol verursacht. Cortisol ist ein Hormon, das es uns fast unmöglich macht, alle Dinge, die wir dringend brauchen, kreativ und einfallsreich zu sein . Jetzt sind Sie also, jetzt haben wir soziale Konditionierung, echte Lebenserfahrungen, die den unbewussten Fokus der Angst verursachen, und unser Gehirn setzt Kortison frei. Hier ist, wo die Herausforderung ins Spiel kommt. Haben Sie eine Tendenz, unsere Gedanken und unsere Handlungen und unser Verhalten zu wiederholen. In der Tat wird geschätzt, dass 70% unserer Gedanken unbewusst auf das konzentrieren, was wir fürchten, und es wird schlimmer. Sie sind repetitiv. Wir schmieden tatsächlich tiefe neuronale Bahnen in unserem Gehirn. Stellen Sie sich das wie eine Furche vor. Sie werden erkennen, dass es viel einfacher ist, in einer Furche zu bleiben, als es ist, aus ihm herauszukommen. Stell dir vor, du bist in einer kleinen Stadt und du wirst gebeten zu gehen. Du musst auf einer Fahrbahn gehen. Es gibt wirklich nur zwei Hauptverkehrsstraßen in und aus der Gemeinde. Siehst du, es gibt nicht viele Möglichkeiten. Das ist wirklich, was Neuro Netzwerk ist wie jetzt haben wir ein sehr wiederholtes Denken, und es ist sehr schwierig, aus ihm herauszukommen. Jetzt stellen Sie sich vor, in einer großen Metropolregion, die Sie aufgefordert werden, auf der Straße zu verlassen, haben Sie viele Möglichkeiten. Was wir also wollen, ist im Wesentlichen eine innerstädtische Straßenkarte. Mit anderen Worten, ein dichtes neuronales Netzwerk von Pfaden in unserem Gehirn, die eine positive Ergebnisse in Situationen klein die großen geben wird, um ein dichtes neuronales Netzwerk zu schaffen , identifizieren Sie ein Projekt, dann schreiben nach unten alle Elemente, die dieses Projekt ausmachen. Dann, richtig, das Ergebnis, das Sie mit jedem Element des Projekts wollen. Das ist, was wir nennen, und ich möchte eine Erklärung über alle Ergebnisse, die Sie für das Projekt wollen . Warten Sie auf die nächste Woche. Ihre Aufgabe ist es sicherzustellen, dass Ihre Gedanken, Handlungen und Verhaltensweisen auf Ihre Ich will Aussagen abgestimmt sind. Ich will Aussage hilft Ihnen, dieses dichte Neuro Netzwerk zu erstellen 10. Deine Ängste erkennen Selbstreflexion: Oh! 11. Es gibt noch mehr: Weg haben mehr für Sie. Teil 3 Managing Moments ist jetzt in Teil drei des acht Teils verfügbar, wodurch eine Denkweise für Veränderungen geschaffen wird. Siri. Sie lernen, wie bestimmte Bereiche eine Angst basierte Fokus zu verstehen und beginnen, den Prozess der Disziplin zu lernen . Konzentrieren Sie sich inmitten von Chaos und Ablenkungen, navigieren Sie zu einer Denkweise. Ändern Sie die Verwaltung von Momenten für drei.