Erstelle einen Makramee-Wandbehang mit 5 einfachen Knoten | Peggy Dean | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Erstelle einen Makramee-Wandbehang mit 5 einfachen Knoten

teacher avatar Peggy Dean, Top Teacher | The Pigeon Letters

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

13 Einheiten (54 Min.)
    • 1. Kurseinführung

      1:06
    • 2. Tools und Materialien

      3:34
    • 3. Die Cord messen

      1:57
    • 4. Schritt 1: Befestige deine 1: Larks Kopfknoten

      3:24
    • 5. Schritt 2: Quadratur Knoten

      3:47
    • 6. Schritt 3: Doppelte Half

      9:06
    • 7. Schritt 4: Die Square wechseln

      6:57
    • 8. Schritt 5: "Triple" Half Hitch

      8:22
    • 9. Schritt 6: Doppel-up!

      1:44
    • 10. Schritt 7: Half

      7:48
    • 11. Schritt 8: Bereinigung von Ends

      2:30
    • 12. Step: Füge an!

      2:55
    • 13. Zeit fürs Projekt!

      0:49
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

3.753

Teilnehmer:innen

19

Projekte

Über diesen Kurs

Willkommen zur Freude der Macramé!

Es ist unendlich möglich, was du mit der Kunst der Makramé erzeugen kannst, einschließlich der von den Schwachen und den Stoffen – plant hangers, Teppichen, Teppiche, Schmuck, hammocks, endless to Schaukel, Taschen usw. kann ich für immer fortgehen. In diesem Kurs lernst du, wie du eine schöne a herstellst!

1643b791

Dies ist ein geführter Kurs und lernst einfache Techniken, die dir ermöglicht wird, die Knoten selbstständig nachzuarbeiten, die du mit dem eigenen Meisterwerk erstellst, um ein Meisterwerk zu produzieren!

Für diesen Kurs brauchst du die macramé (oder synthetisch/Acryl, Garn usw.), einen Dowel/die Dowel/die Laub, um dein cord mit dem Aufhängen zu verbinden) und eine scissors! Ich empfehle auch einige gute Songs. Du kannst wirklich in deine Grove gelangen, wenn du dir etwas hörst. Du lernst mehr über Tools und Materialien im Kurs kennen.

1187e18a

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Peggy Dean

Top Teacher | The Pigeon Letters

Top Teacher

Want to snag some freebies and be the first to know about new resources including classes and bonus content? You can do that here!

 

Hey hey! I'm Peggy.

I'm native to the Pacific Northwest and I love all things creative. From a young age I was dipping everything I could into the arts. I've dabbled in quite an abundance of varieties, such as ballet, fire dancing, crafting, graphic design, traditional calligraphy, hand lettering, painting with acrylics and watercolors, illustrating, creative writing, jazz, you name it. If it's something involving being artistic, I've probably cycled through it a time or two (or 700). I'm thrilled to be sharing them with you!

Visit my Instagram for daily inspiration: @thepigeonletters, and s... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Kurseinführung: Hey Leute, ich bin Peggy. In dieser Klasse werde ich Ihnen die Magie von Makramee vorstellen, und es macht so viel Spaß. Ich bin wirklich aufgeregt, da, ob du es glaubst oder nicht, das ist ein relativ neues Thema für mich. Also freue ich mich wirklich darauf, es mit dir zu teilen. Dies hier ist die Wandbehänge, durch die Sie geführt werden und es gibt fünf Knoten in dieser Wand hängen und von dort, diese Techniken können Sie verzweigen und etwas von Ihrem ganz eigenen Design zu machen, und das wird Ihr Klassenprojekt. Also bin ich wirklich aufgeregt, dorthin zu gehen, aber in der Zwischenzeit, die Dinge, die Sie in dieser Klasse lernen werden, decken Materialien ab, wie Sie Ihren Kern messen, wie Sie für die Wandaufhängung, die unterschiedliche Dicke und Variationen der Makramee-Kern, den Sie verwenden können. Es gibt also ein paar Dinge zu übergehen, aber insgesamt ist es ziemlich unkompliziert. Sobald Sie den Dreh bekommen haben, wollen Sie nicht aufhören. Das sag ich dir. Ok. Also bin ich wirklich aufgeregt, mit euch anzufangen, vielen Dank. Wir sehen uns in der Klasse. 2. Tools und Materialien: Die Werkzeuge und Materialien, die Sie benötigen, um ein Makrame`während des Aufhängens zu erstellen, sind sehr wenige. Du musst nicht rausgehen und all die Sachen kaufen. Du brauchst nicht eine Menge Vorräte zur Hand zu haben. Der entscheidende Teil, den du brauchst, ist Makramee-Akkord. Traditionell ist dieser Akkord ein Baumwollseil, kommt in vielen verschiedenen Stärken und dann Größen so weit wie die Menge, die Sie bekommen können. Meines ist so voll (unhörbar) und es war hier raus. Dies ermöglicht es Ihnen, viel mehr als ein oder ein viel größeres Stück zu erstellen. Dies ist nicht die Größe, die Sie benötigen. Das ist genau das, was ich zur Hand habe, aber das ist die tatsächliche Dicke, die ich habe, und das ist dreisechzehntel von einem Zoll. Ein kleiner Trick. Wenn Sie etwas kleiner machen wollen, aber Sie haben bereits diesen dickeren Akkord, wenn Sie ihn trennen, dann haben Sie diese viel dünneren Abschnitte und dann können Sie diese als eigenständige Akkord verwenden. Das ist also ein kleiner Trick, der Spaß macht. Wenn Sie nicht auf der Suche sind, um die Bank zu brechen, aber Sie wollen eine größere Menge zu bekommen, würde ich empfehlen, etwas, das dünner ist als die Drei-Sechzehntel. Je dünner der Akkord man bekommt, desto billiger ist er. Es gibt auch Optionen wie Acryl-Akkord, die Sie für Makramee verwenden können, die ich verwendet habe, um eine Pflanze Kleiderbügel zu machen und es stellte sich heraus, toll. Sie können auch etwas dickes Garn verwenden. Wirklich ist es an Ihnen, aber es gibt eine Menge von Optionen da draußen, die Sie greifen und etwas wirklich hübsches mit dem Makramee-Stil machen können. Wir werden etwas weniger als 200 Meter Makramee Akkorde verwenden. Also wissen Sie, dass, wenn Sie hineingehen, stellen Sie sicher, dass Sie 200 Fuß zur Hand haben. nächsten Video zeige ich Ihnen, wie Sie das messen können. Sie brauchen weder ein Maßband noch ein Lineal. Du kannst natürlich, wenn du einen haben möchtest, kannst du das völlig. Ich gehe ein wenig lockerer mit meinen Maßen, nur weil ich am Ende den unteren Teil abschneide um das Stück sowieso zu perfektionieren, so dass es nicht genau sein muss. Das nächste, was Sie brauchen, ist eine Schere. Nein, du brauchst die erstaunliche glänzende Goldschere nicht, aber lass uns echt sein. Das sind eine Schönheit. Ich liebe das. Sie haben ein tolles Gewicht zu ihnen. Ich werde wirklich glücklich. Manchmal sehe ich sie an und ich denke, ich muss etwas finden, wofür ich eine Schere brauche, weil sie so hübsch sind. Ich bin fertig. Ich liebe diese Schere. Als nächstes benötigen Sie einen Holzdübel. Sie sind wie Zylinderstöcke, die den ganzen Weg glatt sind. Sie haben verschiedene Größen von echt dünn bis viel dicker. Sie können jede gewünschte Größe verwenden. Längsrichtung würde ich nicht mehr als etwa einen Fuß und eine Hälfte gehen, vielleicht zwei Fuß, wenn du willst, dass es ein bisschen länger wird, aber dein Stück selbst wird ungefähr so breit sein. Also kommen Sie etwa zwei Zoll auf beiden Seiten heraus. Also, das wird etwa hier sein. Sie können eine Windel verwenden, Sie können ein Stück Treibholz verwenden, Sie können einen Stock verwenden, den Sie gefunden haben, dass ein dickerer Stock ist, der das Gewicht hält. Alles Kreative, das Sie sich vorstellen können, dass Sie vielleicht dort hineinwerfen wollen, um zu verwenden. Was wird deinen Akkord halten? Das ist völlig in Ordnung. Ich liebe Kreativität. Das hört sich also gut an. Alles, was du denkst. Ich benutze nur einen Stock, den ich gefunden habe. Ich mag das Finish auf der Innenseite. Dann habe ich hier oben ein Stück Treibholz, das ich gefunden habe. Das kannst du sehen. Es gibt viele Optionen, aber Sticks sind immer Spaß, weil es macht die Dinge nur ein wenig natürlicher aussehen und organischer. Das ist es für Vorräte. Ihr Leute, es ist wirklich einfach, also euer Makramee-Akkord, jede Schere, sie müssen nicht Gold sein, sondern eine Goldschere, und etwas, an dem ihr euren Akkord hängen könnt; Stick, Dübel, ihr nennt es. Okay, Leute, lasst uns anfangen. 3. Die Cord messen: Das erste, was wir tun wollen, ist sicherzustellen, dass wir genug Makramee-Kabel für unser Projekt haben. Wenn Sie Füße machen wollen, wenn Sie nicht mit einem Maßband setzen wollen, wenn Sie es am Ende halten, wickeln Sie es um, wo Ihr Ellenbogen ist, und dann kommen Sie zurück und halten Sie es fest und wickeln Sie einfach weiter, über jede Seite wird ungefähr ein Fuß sein. Wenn Sie also keine genauen Messungen benötigen, ist dies ein wirklich guter Weg, dies zu tun. Das ist in der Regel das, was ich tue. Dann wickeln Sie es um, wie oft Sie wollen und dass Sie für Füße brauchen. Dies ist also um sechs Mal gewickelt, so dass jede Seite als sechs Meter betrachtet werden würde. Also 12 Fuß insgesamt und dann werde ich nur die Schnur schneiden , so dass ich diese 12 Fuß getrennt haben kann. Das ist alles, was ich tun muss. Dann habe ich diese Menge bereit zu gehen, legen Sie sie beiseite und ich werde nur so viel für alle Stränge schneiden, die ich brauche. Ich werde 16 Stränge von ungefähr 12 Fuß vorbereiten. Also werde ich 16 davon erschaffen, die sich umwickeln und dann werde ich sie beiseite legen. Ich will es dir sehr schnell zeigen. Das ist diejenige, die ich gerade geschnitten habe. Also hier ist der Herrscher, ich halte nur hier und ziehe. Sie werden sehen, dass dies ungefähr 12 Fuß sein wird und Sie können es auf diese Weise tun, können Sie ein Maßband verwenden. Ich tue das nur, um Ihnen zu zeigen, dass es ziemlich genau ist. Fast da, los geht's. So können Sie sehen, dass es 12 Fuß ist. 4. Schritt 1: Befestige deine 1: Larks Kopfknoten: Sie können wählen, ob Sie Ihre Makramee erstellen indem Sie diese Haken aufhängen und sie in die Decke legen, und dann etwas Garn oder Schnur hängen und sie dann umschleifen und dann Ihren Stock befestigen, nur an der Basis hier, indem man Knoten darunter bindet. Sie können dies auch einfach auf einer ebenen Oberfläche tun. Für mich ist es ein bisschen einfacher, es zu tun, da es hängt, nur weil ich genau sehen kann, wo die Saite ist und es einfacher zu manipulieren ist. Also werde ich diese kleinen Knoten am Ende binden und ich werde meinen Stock einfach reinlegen und jetzt werde ich meinen Makramee-Akkord anwenden. Es ist optional, aber Sie können tatsächlich nur einen Knoten am Ende des Strangs binden , um zu verhindern, dass es sich beim Arbeiten entwirrt. Also mache ich das mit diesem Strang und zeige dir nur das Ende, mach einfach einen kleinen Knoten, um ihn zu sichern. Der erste Knoten, den wir tun werden, ist der Lerchenkopfknoten genannt, und das ist, um Ihren Makramee-Akkord auf dem Stock selbst zu sichern. Wir greifen die Mitte eines Strangs, um sicherzustellen, dass es sogar ist, indem wir auf die Enden schauen und so werde ich diesen Akkord hinter dem Stock auf den Kopf halten. So wie das und dann werde ich in diese Schleife über die Spitze und durch gehen. Ziehen Sie das den ganzen Weg und dann werde ich den Knoten sichern und sicherstellen, dass er eng ist, und so sieht dein Lerchenkopfknoten aus. Also werde ich das mit dem Rest dieses Akkord machen. Also wieder, einfach auf den Kopf, schleifen Sie auf und herum und durch. Dann nimm das schön und eng, und dann schiebe ich die zusammen, denn wenn mein Akkord hier ist, sollte er ziemlich eng sein. Sobald Ihre letzte platziert ist, gehen Sie einfach durch und stellen Sie sicher, dass alle diese eng sind und dass sie etwa den gleichen Abstand zwischen allen von ihnen haben. Im nächsten Video beginnen wir mit unseren Mustern. 5. Schritt 2: Quadratur Knoten: Der erste Knoten, den wir machen werden, ist der quadratische Knoten. Dies ist ein ziemlich einfacher Knoten. Sie können dies getan haben, als Sie jünger waren und Sie haben diese Hanf-String-Halsketten gemacht. Also, was Sie tun ist, nehmen Sie vier Stränge und dann werden Sie die äußeren zwei Stränge zu greifen. Die auf der rechten Seite und die linke. Also wird der auf der rechten Seite hinter sich gehen. Dann wirst du das an Ort und Stelle halten. Der links geht voran. Dadurch entstehen zwei Schleifen auf jeder Seite. Die, die im Rücken gehalten wird, werden Sie das halten, ziehen Sie es nach vorne, zwischen dem ersten und dem zweiten Strang. Dann machen Sie das Gegenteil mit dem anderen. Also die linke, die zufällig vorne gehalten wird, ziehen Sie sie durch nach hinten. Dann wirst du sehen, wie das dann an Ort und Stelle hält. Du wirst das aufklappen. Möglicherweise brauchen Sie einen Halt die mittleren zwei Saiten, nur um es dort oben zerquetscht zu bekommen. Dann wird es genau so an Ort und Stelle halten. Um Ihnen das noch einmal zu zeigen, werden wir die nächsten vier Stränge nach dem ersten Satz nehmen. Stecken Sie die rechte hinter, ziehen Sie die linke vorne, und die letzte Saite, die vorne ist, und wir gehen durch die Schleife nach hinten. Dann wird die Schnur, die im Rücken gehalten wird, durch die Schlaufe gehen und nach vorne gezogen. Dann ziehen Sie es einfach fest, indem Sie die beiden Schnüre ziehen. Drücken Sie es auch nach oben, stellen Sie sicher, dass die mittleren Saiten nicht gebündelt werden und positionieren Sie sie einfach, platzieren Sie sie. Ich beginne immer mit dem rechten Akkord hinten und dem linken Akkord vorne. Das ist der Anfangsteil. Um den zweiten Teil davon zu erstellen, werden Sie das Gegenteil tun, das Sie beim ersten Mal getan haben. So wird der rechte Akkord vorne gehen, der linke Akkord wird gehen und zurück, und die linke wird nach vorne auf der rechten Seite gezogen. Dann wird die rechte, die vorne sitzt, auf der linken Seite nach hinten gezogen und dann hochgezogen und gesichert. Da wir dann bereits den ersten Teil von diesem Teil gemacht haben, werden wir den gleichen Prozess wieder machen. linke Seite wird hinter sich gehen und die rechte Seite wird vorne gehen. Die linke Seite wird durch die Schlaufe nach vorne gezogen und die rechte Seite wird durch die linke Schlaufe nach hinten gezogen und dann vorangehen und sichern. Also, wie das von Anfang bis Ende aussehen wird, weil Sie das alles in einem tun wollen , ist die richtige Seite. Für mich fange ich so an, egal was passiert. Also die rechten Seiten nach hinten, die linken Seiten nach vorne. Sie ziehen die linke Schnur durch die rechte Schleife nach hinten. Dann die rechte Schnur, die hinter sich gehalten wird, werden Sie es durch die linke Schleife nach vorne ziehen. Scoot das auf und sichern. Der zweite Teil, wir werden das Gegenteil tun. Diesmal geht die Linke in den Rücken, das Recht geht vorne, links, wo es hinten ist, es wird nach vorne gezogen. Dann wird die rechte Seite, wo sie vorne ist, nach hinten gezogen und dann gesichert, und das ist Ihr quadratischer Knoten. 6. Schritt 3: Doppelte Half: Jetzt ist der Knoten, den ich Ihnen zeigen werde die doppelte halbe Anhängerkupplung und dieser kann horizontal gemacht werden , so werden wir es tun. Es kann auch diagonal durchgeführt werden. Wir werden das ein wenig später tun, und dann auch vertikal und nur mit zwei Strängen. Also für diesen ist dies die Basis des Designs. Akkord wird um diese Basissaite kommen, und so dass Sie das nicht sehen, es fungiert einfach als Basis. Wenn Sie dies vertikal tun würden, würden Sie nur zwei verwenden, weil dies als bildender Akkord fungieren würde. Das wird ein wenig später Sinn ergeben. Was wir tun werden, ist, den Akkord hier zu nehmen und ihn hier zu halten , wo wir anfangen wollen, unsere doppelte halbe Anhängerkupplung zu machen, und dann bringen wir das rüber, und wir werden es einfach hier drapieren. Dies ist nur so, dass wir Zugriff darauf haben, es einfach zu benutzen und auch seinen Stift aus dem Weg, so dass Sie es nicht mit dem Rest dieser Akkorde verwechseln werden und dann, was Sie tun wollen, ist, das Kabel direkt daneben zu nehmen, sehen Sie es ist direkt neben dir und wie du mitgehst, stelle sicher, dass jedes Mal, wenn du zur nächsten Schnur gehst, es die nächste ist, nach oben hier, nicht nur wo es hier liegt, weil du nicht willst, dass es durcheinander geht, du willst es schön zu sein und sogar so greifen Sie Ihre Schnur, greifen Sie diese Schnur und Sie werden nur diese kommen und unter, wie es ist und dann wird es einfach durch den mittleren Bereich zwischen denbeiden Akkord gehen durch den mittleren Bereich zwischen den und dann Sie werden die eine, die die Basis ist, fest halten und dann diesen, ziehen Sie es den ganzen Weg fest. Wenn du deinen allerersten machst, willst du es nicht den ganzen Weg hierher bringen, du willst es eigentlich, wenn du es nicht willst, dass es direkt unter deinen quadratischen Knoten sitzt , aber wenn du willst, dass es ein bisschen von Abstand, würde ich empfehlen, hier anzuhalten und dann, wie Sie entlang gehen, werden Sie in der Lage sein, es enger und enger zu ziehen, es ist nur dieser anfängliche Raum, das ist, wo diese zusätzliche eine rutschen nach oben und unten. Sobald das sicher ist, müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen. Dann nehmen wir die gleiche Schnur wieder, machen das gleiche, also wird es unter, rüber nach hinten und dann wieder durch. Dann, wenn das da drin ist, halten Sie den Raum fest und ziehen Sie ihn durch. Stellen Sie sicher, dass Sie das runterbringen, da gehen wir und das ist die Basis. Also werden sie diese kleinen Kreise machen, also tun Sie das zweimal mit der gleichen Saite und gehen dann zum nächsten. Also mit unserem nächsten wird es jetzt einfacher sein, da diese gesetzt ist, so dass die Saite bereits an Ort und Stelle ist, es kommt einfach unter diesem Weg über und durch zwischen beiden Akkorden und jetzt werden wir diese fest halten und es wird den ganzen Weg gleiten, so dass Sie sehen können, dass es es drückt es fest gegen diese anderen und dann das gleiche tun wieder mit dem gleichen Stück, also oben und immer und dann durch und dann weiter zum nächsten, so einfach tun dass zweimal auf jedem, es wird kommen und dann zwischen diesem Bereich hier ist, wo Sie es durch drücken, halten Sie diese fest und ziehen, wenn Sie bemerken, dass dies geschieht, stellen Sie sicher, dass dies enger ist und dann können Sie sehen, es ist beginnen , diese Form zu machen und wenn es anfängt zu tief zu tauchen, möchten Sie sicherstellen, dass es durch mehr ist, also ziehen Sie einfach mehr, Sie wollen nicht, dass dies zu niedrig sitzen und haben es nicht den ganzen Weg durch so, wenn Sie Beachten Sie, dass die Pufferzeit hier nicht so lang ist wie diese anderen, Sie möchten das anpassen und sicherstellen, dass der Akkord, der gerade durchgegangen ist, die gleiche Länge hat. Also machen wir das noch einmal mit diesem hier, oben und herum und dann durch den Rücken hier, halten Sie das fest und manchmal, halten Sie das fest und anstatt es nur fest zu halten, ziehe ich tatsächlich auch gegen sie und das hilft. Also für die nächste, Sie werden unter und dann durch nach links kommen, stellen Sie sicher, dass dies eng ist, so können Sie diese anpassen, wie Sie es wollen , und dann greifen Sie wieder dasselbe, kommen Sie herum und dann sind Sie gehen durch Kreis und dann halten Sie das hoch, stellen Sie sicher, dass Sie so fest. Als Nächstes, kommen Sie durch, Sie gehen links von der Schnur, die Sie halten, und ziehen Sie das dann nach oben und dann denken Sie daran, ob es das tut, nur um sicherzustellen, dass dies eng geht und dann werden Sie diese Schleife sehen, es ist das Erstellen und dann wieder gehen und dieses Mal kommen und dann durch diese Schleife, die Sie auf dem Boden machen und dann stellen Sie sicher, dass das durch die meisten der Weg halten Sie diese fest und ziehen, gehen Sie zum nächsten. Also werden Sie kommen nach oben und durch, also durch diesen Bereich auf der linken Seite des Strangs, den Sie verwenden, ziehen Sie es fest, Position, die sicherstellen, dass dies eng ist, so dass Sie den runden Bereich sehen können es macht, und dann werden Sie kommen über wieder durch, diesmal durch die Schleife. So können Sie beginnen zu sehen, wie sich das hier eine doppelte halbe Kupplung mit ein wenig Trennung zwischen Ihrem quadratischen Knotenbildet Trennung zwischen Ihrem quadratischen Knoten und dann einfach weiter machen, das den ganzen Weg nach unten. Jedesmal, wenn es scheint, als ob es sich nicht richtig bildet , solange Sie die richtigen Bewegungen machen, liegt der Grund dafür dass dieser Strang, der als Basis verwendet wird, fest gezogen werden muss. Also, wenn Sie einfach so gehen und Sie nicht die Ergebnisse haben, die Sie wollen, wirklich denken Sie daran, diese fest zu ziehen und dann können Sie es führen, wo Sie es wollen und dann möchte ich Ihnen zeigen, dass dies ein gutes Beispiel für worüber ich vorhin gesprochen habe. Darunter sieht es so aus, als wäre das mein nächster Strang, aber wenn man schaut, kann man tatsächlich sehen, dass dieser Strang mit diesem nächsten Stück verbunden ist. Stellen Sie also sicher, dass Sie diese wirklich beobachten, so dass Sie keine Überlappung haben , weil es dann dieses Muster bricht. Wenn Sie das Ende erreichen, werden Sie dasselbe mit dem letzten Strang tun , außer Sie können diesen Akkord, den Sie drapiert haben, nehmen und ihn abbringen, stellen Sie sicher, dass es eng ist, dieses Formular zu erstellen, das Sie wollen, und dann wird es, Denk daran, dass es hier oben ist, also wirst du es durchhalten, das aufklären und durchziehen. Denken Sie daran, halten Sie es fest, ziehen Sie das Ende und dann werden Sie nur gehen, um es fallen zu lassen und das vervollständigt Ihre Reihe von Ihrer doppelten halben Anhängerkupplung. 7. Schritt 4: Die Square wechseln: Jetzt werde ich euch den abwechselnden quadratischen Knoten zeigen. Dadurch wird mehr von einem Gitter erstellt. Es ist der quadratische Knoten, den wir zuerst gemacht haben. Du wirst vier Strähnen schnappen. Du wirst deinen quadratischen Knoten machen. Wenn Sie ein wenig Platz lassen wollen, können Sie, so dass es nicht richtig gegen dort ist. Dann gehen Sie zu den nächsten vier und erstellen Sie einen weiteren quadratischen Knoten. Stellen Sie sicher, dass Sie das bis zu dem Ort, wo der andere ist, so dass sie alle sogar quer sind. Dann werde ich nur meine Reihe von quadratischen Knoten zuerst machen. Es wird ein wenig leichter zu verstehen, wenn wir zum zweiten Teil kommen, denn dann haben wir die Reihe fertig. Wenn du mit deiner Reihe fertig bist, um dich zu wechseln, alles, was du tun wirst, ist, anstatt diese vier Stränge zu verwenden, all diese vier, du wirst die beiden mit den inneren vier Strängen kombinieren, die beiden auf der Innenseite dieses und die beiden auf der Innenseite dieses. Du wirst einen quadratischen Knoten aus diesen vier machen. Du kannst den Raum verlassen, du kannst gleich aus der Nähe kommen. Ich werde den Raum verlassen, nur weil es mir gefällt, dass es ein wenig mehr atmen kann. Das wirst du den ganzen Weg durch machen. Der nette Teil ist, wenn Sie einmal den ersten fertig haben, müssen Sie nicht wirklich herausfinden, wo diese beiden inneren Stränge sind, weil es nur Ihre nächsten vier sind. Dann werden Sie feststellen, dass, wenn Sie das Ende erreichen, Sie mit zwei Strängen nach den vier verlassen werden , und das ist normal, weil das auch hier passiert ist. Sie können sehen, dass dies so lange weitergehen kann, wie Sie es wollen. Sie gehen einfach zurück zu den ursprünglichen vier, stellen Sie sicher, dass Sie ein wenig tiefer beginnen. Selbst wenn Sie diese Reihe unten haben, würden Sie immer noch eine kleine Lücke hier lassen wollen. Geh nicht zu beiseite, weil du willst, dass es schön und geradeaus bleibt. Du kannst weitermachen und es wird einen Zaun daraus schaffen. Um zu unserem nächsten Punkt zu kommen, werde ich tatsächlich weiter einige Bereiche hier überspringen. Ich will diese wieder zusammenschließen. Aber anstatt diesen Knoten am Ende zu machen, um dies eine flache Fläche zu treffen, werde ich es so machen, dass schließlich geht in ein V basiert von diesem Design. Ich nehme diese beiden, die inneren zwei und inneren zwei, zwei Stränge, und mache aus jedem von ihnen quadratische Knoten. Dann setzen Sie einfach Ihre quadratischen Knoten fort. Dann wird das dein letzter sein, weil du nur diesen beiden beitrittst. Dann werden wir einfach weitermachen und kleiner und kleiner werden. Wir werden uns nur diesen beiden anschließen, diesen beiden und diesen beiden. Also die inneren zwei dieses Knotens und die inneren zwei auf diesem Knoten. Erstellen Sie daraus einen quadratischen Knoten. Achten Sie auf Ihre Abstände. Wenn Sie alle Zeilen zusammengequetscht haben, stellen Sie sicher, dass Sie diese Konsistenz beibehalten können, und wenn Sie dann nicht sicherstellen, dass Sie den Abstand für die Konsistenz behalten . Die letzten zwei in dieser Reihe. Dann werden wir diese fünf verbinden. Innerhalb dieser beiden, gehen drei zu machen, um die vier zu verbinden, die wir sehen. Fast bis zum Ende, verbinden Sie sich mit diesen drei. Dann nur dieser letzte ganz unten. Sie können sehen, dass es dieses V gemacht hat, das tief in die Mitte fällt. Dies ist eine stilistische Wahl Jungs. Ich zeige Ihnen nur, wie Sie Diagonalen auf diese Weise erstellen können. Ich werde Ihnen auch zeigen, wie Sie eine Diagonale mit der doppelten halben Kupplung erstellen. Dies zeigt Ihnen nur einen Weg, um dieses Netz zu machen. Wenn Sie das schön und eng machen, können Sie verschiedene Verwendungen wie Teppiche und solche Dinge haben. Das ist der abwechselnde quadratische Knoten. Dann werden wir mit unserem nächsten Schritt fortfahren. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie auch eine diagonale Doppelhalb-Kupplung erstellen. 8. Schritt 5: "Triple" Half Hitch: Weil der Tauchgang so niedrig ist, wenn wir unsere doppelte halbe Kupplung machen. Eigentlich schaffe ich es. Ich schätze, du würdest es ein Dreifach nennen, aber das war flach. Vielleicht genau hier. Wir würden das Doppelte tun. Aber ich werfe die Schnur dreimal herum, damit du nichts von dieser Form hier drinnen verlierst, und es wird nicht kaputt, weil es zu klein ist. Denn was du tust, ist, diesen Bereich zu nehmen und ihn dann zu senken, ihn auf ein bisschen länger zu verlängern. Das Einwickeln von etwa drei Mal sollte uns genug geben , wo wir nichts von dieser Form verlieren. Dann werde ich es Ihnen auch zeigen. Wenn ich diese Schnur benutze, kommt sie am Ende rein, und dann werden wir hier ein paar dicke Bereiche haben, und du wirst etwas von der Form verlieren. Also werde ich diesen Strang nur einmal durch die Spitze werfen, und dann wird es mir noch mehr geben, mit dem ich arbeiten kann. Also ist es genau das gleiche, was wir auf den ersten Weg gemacht haben, nur wir gehen in einem Winkel. Sie können diese eng an dem Design halten, das Sie gerade erstellt haben, und dann müssen Sie nicht wirklich die Entfernung beobachten. Aber ich mag es, diesen Atemraum zu behalten und ich mag den Übergang, wo man nur ein wenig die geraden Linien durchsehen kann. Ich werde den Abstand behalten. Es ist auch nur gut zu wissen, wie man das sieht, während es runtergeht. Wirklich, wenn Sie die ersten paar Knoten etabliert haben, der Rest ist es wirklich einfach und es folgt einfach natürlich. Zieh nur nicht enger, als es natürlich will. Aber am Anfang ist es dort, wo es ein bisschen schwieriger ist, aber genau das gleiche, was wir beim ersten Mal gemacht haben. Also werde ich diesen äußeren Strang nehmen, und ich werde ihn hinter die andere Seite stecken. Ein weiterer Unterschied hier ist, dass wir das nur ins Zentrum bringen werden. Wir werden nicht wieder nach oben gehen. Wir werden tatsächlich einen Strang von dieser Seite benutzen, um das zu tun. Also, um zu beginnen, bringen wir es einfach von unter und dann durch, und stellen Sie sicher, dass Sie das hier fest halten und es hochbringen. Sie können das viel höher bringen. Ich lege es so ab, wie sehr ich möchte, dass die Lücke zwischen dem nächsten Design liegen soll. Also werde ich es hier behalten. Dann nehme ich den gleichen Strang, komm hoch und durchs, und halte diesen fest und ziehe ihn. Ziehen Sie nicht zu viel, denn dann werden Sie am Ende ziehen Sie den Abstand, den Sie gerade erstellt haben. Normalerweise würde ich hier anhalten und zum nächsten gehen, aber ich werde noch einmal rumfahren. Ziehen Sie das fest, und Sie haben diesen Platz. Dann gehst du zum nächsten, und dasselbe, was wir getan haben. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie nicht zu eng ziehen, halten Sie den Platz, den Sie wollen, gehen Sie wieder herum, und noch einmal. Hier befinden Sie sich an einem Punkt, an dem Sie das nicht zu viel beobachten müssen, denn jetzt hat es den Abstand gesetzt, und wenn Sie nach unten gehen, hätte es ein wenig eine Erinnerung schaffen müssen. Wenn Sie zu eng an einem dieser ziehen, was passiert, ist der Rest dieser beginnen Bündeln, und dann verlieren Sie auch die knackige Linie. Das ist also eines der wichtigsten Dinge, über die Sie nachdenken müssen wenn Sie sicherstellen, dass diese Linie parallel zu dieser Linie ist, oder wenn Sie nur eine Diagonale erstellen, ohne eine Anleitung zu verwenden. Wenn Sie feststellen, dass das passiert und Sie ziemlich weit unten sind und Sie nicht wissen, was Sie hier oben mit etwas tun sollen, können Sie nach hinten gehen, ziehen, sehen, woher es kommt, und dann anpassen. Wenn Sie dann in die Mitte kommen, können Sie diesen letzten quadratischen Knoten hier unten sehen, und es gibt zwei Stränge, die aus der Mitte kommen. Wir nehmen nur diejenige, die zu dieser Seite gehört. Dann haben Sie eine Reihe auf dieser Seite fertig, und wir werden auch auf der anderen Seite tun. Wir nehmen den Strang, den wir von der Mitte, von der anderen Seite drapiert hatten , und lassen ihn fallen, und dann nehmen wir den Strang auf dem äußeren Teil dieser Seite. Wir werden nicht dasselbe tun, was wir auf dieser Seite getan haben, wo wir es durchgemacht haben, und der Grund dafür ist, dass diese Seite tatsächlich schon herauskommt und wir damit keinen Platz verlieren würden. Ich bringe das rüber und drapiere es über die Oberseite, und dann führe ich einfach den gleichen Knoten mit der gleichen Entfernung auf dieser Seite aus. Der Unterschied ist jedoch die Richtung. Wir gehen nicht in die gleiche Richtung. Also, vorher gingen wir nach links herum. Aber Sie können sehen, dass dies Ihr äußerer Bereich ist, also werden Sie es stattdessen auf diese Weise ziehen, und wenn dies kommt durch. Wenn Sie es nach links wollen, gäbe es nichts, um es zu durchsetzen, also wollen Sie es nach rechts durchsetzen. Es spiegelt nur wider, was du getan hast. Also ziehst du das hier nicht fest, du ziehst jetzt die linke fest. Stellen Sie dann sicher, dass Sie hier den gleichen Abstand wie die andere Seite haben, und fahren Sie dann mit der Spiegelung fort. Denken Sie daran, dass jetzt die Schnur , die Sie festhalten, diese von rechts nach links kommt. Also wirst du das hier schön und fest halten. Wenn Sie dann Ihre drei haben, gehen Sie zum nächsten Strang, kommen Sie nach rechts durch, halten Sie den linken fest und ziehen Sie diesen nach oben. Wickeln Sie das noch zwei Mal um und bewegen Sie sich dann weiter nach unten. Dann kommen Sie zu Ihrem letzten. Nichts Schickes, nur fertig zu stellen. Dies ist ein guter Ort, um die Waage zu überprüfen , um sicherzustellen, dass Sie Symmetrie auf beiden Seiten haben. 9. Schritt 6: Doppel-up!: Jetzt, da wir die diagonale Form haben, ist eines meiner Lieblingsdinge, eine Doppelschicht hinzuzufügen. Ich werde eine weitere Ebene hinzufügen und um das zu tun, werde ich es eng machen. Also muss ich nicht wirklich viel darüber nachdenken, ich muss nur sicherstellen, dass ich die gleichen Schritte befolge, um sicherzustellen, dass ich weiß, welche man anziehen soll. Also auf dieser Seite ist es von links nach rechts und es wird rechts nach oben gegen die oben gehen. Sobald Sie auf den Grund gekommen sind, gehen Sie vor und erstellen Sie den ersten Teil dieses quadratischen Knotens. Im nächsten Video werde ich Ihnen eine neue Technik zeigen. Also beende den Platz nicht, noch nicht und ich werde dich in der nächsten Lektion treffen. 10. Schritt 7: Half: Sobald Sie auf den Grund gekommen sind, gehen Sie vor und erstellen Sie den ersten Teil dieses quadratischen Knotens. Das ist genau da dein halber Knoten. Es ist also der erste Teil deines quadratischen Knotens, wenn du weiter deinen halben Knoten den ganzen Weg nach unten machst, was alles bedeutet, ist die gleiche Technik, aber anstatt einmal bist du mit dem oberen Teil fertig, der die Seiten wechselt. Also der erste Teil davon, wo die rechte Seite hinter sich geht, die linke Seite geht vorne, dann anziehen und dann der nächste Teil, es kippt und die rechte Seite geht vor. Was du tun wirst, ist, die ganze Zeit auf die gleiche Weise weiterzumachen. Also habe ich mit der rechten hinten angefangen, links vorne und ich werde das nur noch mal tun. Also im Grunde nur der erste Teil dieses quadratischen Knotens, weshalb es einen halben Knoten genannt wird, und ich werde es wieder tun, und wieder, und ich werde nur den halben Knoten machen, also die gleiche Technik in der gleichen Richtung, und Sie werden sehen, wie Sie weiter gehen, beginnt es zu verdrehen. Also sieh mal, wie es sich tatsächlich dreht, wenn du weitermachst, wird es einen Wirbel erzeugen. Also werden wir ein paar kleine Strähnen dieser halben Knoten machen , um diese Spiralen zu schaffen. Aber statt, und Sie können Jungs können dies tun, wie Sie wollen, und natürlich ist das alles nur, um Ihnen Technik einzuführen. Ich habe meine Enden nicht gefesselt, aber selbst wenn ich es hätte, kann ich diesen Knoten einfach rückgängig machen, denn was ich tun werde, ist ein paar davon zu entwirren, und ich werde diejenigen auswählen, die ich tun werde. Also werde ich wahrscheinlich diese beiden machen, und in jedem von ihnen gibt es drei Stränge. Deshalb entwirre ich zwei, also kann ich vier davon schnappen, also lass die öffnen und es könnte eine Minute dauern , weil sie ziemlich gut eingewickelt sind. Eines der coolen Dinge an der Makramee-Schnur ist, dass, wenn Sie ein kleineres Projekt machen möchten oder Sie möchten, dass Ihre Stränge dünner sind, Sie sie immer entwirren können und dann jeden dieser Stränge als eigene verwenden Gericht selbst. Denn alles, was es tut, selbst in diesen Strängen, gibt es noch mehr verbunden, also drehen sie sich wirklich weiter um sich herum. Dann tun Sie es mit dem daneben. Es hilft, den Strang einfach zu nehmen und ihn zu drehen, und dann kannst du sehen, wie er sich öffnet. Also nicht unbedingt geknotet, sie müssen nur aus ihrer Drehung herauskommen, und wenn Sie zwei diese Stränge entwirrt haben, werden wir vier der Stücke nehmen und Halbknoten den ganzen Weg nach unten schaffen. Also werden wir nur so handeln, als wären dies die größeren Stücke, nehmen vier der Stränge, und ich wähle die vier, die mir scheinen, als wären sie am meisten zusammen, und dann werde ich ein paar winzige halbe Knoten machen. Ich werde Sie jetzt warnen, dass das zeitaufwendig ist, wenn sie kleiner sind, aber es sieht wirklich hübsch aus und es lohnt sich, und dann gehen Sie einfach in die gleiche Richtung, also keine quadratischen Knoten, nur diese halben Knoten den ganzen Weg herum. Wenn du es arbeitest und es anfängt zu spiralieren, so wie dies genau hier passiert. Sieh mal, wie das anfängt sich zu drehen und sich nach innen drehen, anstatt meine Arme zu verdrehen, oder wie es zu verdrehen, du willst es weitermachen lassen. Also werde ich von dieser Seite wechseln, es umdrehen und anfangen, auf der Rückseite zu arbeiten, und das wird nur passieren, wenn es sich dreht und es spielt keine Rolle, weil es genau das Gleiche auf jeder Seite macht. Es ist nur ein einfacherer Griff, und Sie werden fühlen, wenn es natürlich umdrehen will, weil es dreht, wie Sie gehen. Sie werden feststellen, dass diese Saite an den Seiten viel kürzer wird , wenn Sie gehen, weil es alles in diesem Design durchgeknippt ist. Also werde ich das einfach so hängen lassen, wie es ist, und dann werde ich dasselbe auf dieser Seite tun. Ich werde meine Saitenenden zählen, also habe ich 1, 2, 3, 4 und dann sieht es so aus, als hätte ich diese beiden gemacht. Also gehe ich 1, 2, 3, 4 und dann werde ich diese beiden entwirren, und bevor du auf der rechten Seite beginnst, will ich dir nur zeigen, dass ich in diesem eine meine rechte Seite genommen habe, sie hinter, meine linke Seite vorne, Und das war, wie mein halber Knoten war, er ist spiralförmig, also werde ich diesen zum Gegenteil machen, ich werde ihn auch spiralförmig eindrehen lassen. Also werde ich hier vier wählen, und dann ist der einzige Unterschied, anstatt die rechte Seite auf den Rücken zu legen, wie ich es normalerweise tue, ich werde die linke auf den Rücken und rechts vorne legen, und tun Sie das einfach das ganze Weg durch. Rechts oben, links in den Rücken, bringen Sie das durch, und ich werde das den ganzen Weg nach unten machen. Sie können sehen, dass dieser hier reingeht und dieser auf diese Weise kommt, und Sie können so viele von ihnen tun, wie Sie wollen. Du musst die Stränge nicht trennen, das kannst du tun. Sie können es mit diesem Strang noch kleiner machen. Das ist also nur eine Option für etwas, das Sie tun können, wenn die Stränge lockerer werden, und etwas, das ich tun möchte, nur weil ich zusätzliche Textur mag. Sehen Sie diese losen Strähnen, die dünner sind, sie waren nicht in meinen halben Knoten enthalten, also mag ich, wie das aussieht. Ich werde noch einige von diesen hinzufügen, weil ich mag, wie es Dimension hinzufügt , um die verschiedenen Größen zu haben. Also werde ich noch ein paar davon entwirren. 11. Schritt 8: Bereinigung von Ends: Offensichtlich könnt ihr alle Variationen davon machen, aber wenn ihr fertig seid, ist das, was ihr tun wollt, den Boden aufzuräumen. Das kann gerade über sein, Sie können es kaskadieren und in verschiedenen Längen versetzt haben, Sie können es in ein V kommen, Sie können es von der Mitte nach unten kommen lassen. Es ist alles, was du willst. Für diesen hier werde ich es in ein weiches V am Boden kommen lassen. Ich werde das nur schneiden, und um sicherzustellen, dass mein Schnitt gut ist, werde ich mit dem mittleren Bereich beginnen, es auf die Länge knirschen, die ich wollte, dann schneiden Sie das ab. Dann möchte ich die Figur an den Seiten rausnehmen, wie weit unten möchte ich das gehen, oder wie viel weiter oben? Schneiden Sie das als Basis. Dann mache ich es unter einem leichten Winkel, damit ich diese Form behalten und dasselbe auf dieser Seite tun kann. Dann werde ich diese anpassen und dann irgendwelche Anpassungen vornehmen, wenn irgendein Teil aussieht, als könnte es ein wenig mehr gebrauchen, und dann dasselbe auf dieser Seite. Dann, wenn Sie Ihren Schnitt haben, sind Sie alle fertig. Dann haben Sie diese wirklich hübsche Makro-Mai Wand hängen. 12. Step: Füge an!: Jetzt, da Sie fertig sind, ist dieser Teil definitiv optional. Aber was ich am Ende der meisten meiner gewebten Projekte gerne hinzufügen möchte, ist etwas Fransen. Was ich tat, war, dass ich die Fetzen genommen habe und sie so lange geschnitten habe. Ich habe sie entwirrtet, so dass sie die kleinere Kordelgröße haben. Ich werde den Kopfknoten der Lerche durch die eigentliche Makramee machen. Sie können dies nach unten tun. Sie können es in einem V tun. Sie können es direkt über. Ich gehe nur mit einem leichten V runter zu ungefähr hier und dann rauf. Ich werde das Zentrum nehmen, den tiefsten Punkt, den ich gehen möchte, und wählen Sie einen Bereich, in dem ich denke, dass es gut sitzen wird. Ich werde wahrscheinlich hier durch dieses Loch gehen. Ich füttere das durch, finde das Loch, greife den Fransen, ziehe ihn durch und ziehe dann fest. Also habe ich das da. Dann werde ich einfach den ganzen Weg hier oben machen. Sobald all das platziert ist, werde ich auch das schneiden, so dass es einige klare Linien hat. Dann, Flaum, dass ein wenig aus, und dann bist du fertig. Jetzt treten Sie zurück und bewundern Sie Ihr wunderschönes Makramee-Stück. Ich freue mich sehr, wenn diese fertig sind, weil ich sie ein bisschen zu lange anstarre. Bewundern Sie, was Sie gemacht haben, und beginnen Sie dann mit etwas Eigenem. Das werden wir im nächsten Video im Projekt übergehen. 13. Zeit fürs Projekt!: Vielen Dank, Jungs. Ich weiß, dass die Techniken, die Sie in dieser Klasse gelernt haben, Ihnen erlauben, abzuzweigen und ein eigenes Design zu erstellen, was genau das ist, was dieses Klassenprojekt sein wird. Mit den Notizen, die Sie in dieser Klasse gelernt haben, und jedem der Materialien, die wir besprochen haben, einschließlich aller, die Sie als coole Integration finden, fühlen Sie sich bitte frei. Ich liebe es, die Kreativität zu sehen, die ihr in diesen Projekten bringt. Machen Sie eine Wand hängen mit Ihrem ganz eigenen Design. Dies kann in kleinerem Maßstab, größerem Maßstab, so groß, so klein wie Sie möchten. Ich habe sogar eine, die ich kürzlich gemacht habe und es ist einfach sehr bitzig. Bitte haben Sie Spaß damit. Ich bin so aufgeregt zu sehen, was ihr euch einfällt. Vielen Dank nochmals und wir sehen uns nächstes Mal.