Entwurfrebelle: Sozial bewusster Entwurf | Noah Scalin | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Entwurfrebelle: Sozial bewusster Entwurf

teacher avatar Noah Scalin, Artist

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

10 Einheiten (39 Min.)
    • 1. Trailer

      0:52
    • 2. Die visuelle Botschaft

      6:12
    • 3. Was liegt dir am Herzen?

      3:35
    • 4. Du bist nicht allein

      4:14
    • 5. Beispiele

      5:08
    • 6. Zielgruppe und Botschaft erkennen

      4:09
    • 7. Ein Publikum einbinden

      4:00
    • 8. Erstellen deiner Subversion

      5:02
    • 9. Deine Nachricht teilen

      2:08
    • 10. Ein/-e soziale/-r Unternehmer:in werden

      3:26
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

995

Teilnehmer:innen

1

Projekte

Über diesen Kurs

Entwurfrebellen vereinen sich! Design begegnet dir ständig in deinem Alltag. . . sogar mehr als Werbung. Design hat eine enorme Kraft als Mittel, um mit der Welt zu kommunizieren. Es gibt eine Möglichkeit, es richtig zu machen, und eine Möglichkeit, es falsch zu machen. In diesem Kurs wird Noah dir beibringen, wie du deine Kreativität nutzen kannst, um Design für soziale Zwecke zu betreiben.

In diesem Kurs führt dich der Designaktivist Noah Scalin durch die Geschichte des Designaktivismus und der sozial bewussten Designprojekte, die verschiedene Bewegungen inspirieren. Du wirst mit der Inspiration und den konzeptionellen Werkzeugen ausgestattet, um deine Leidenschaft zu nutzen und damit Gutes zu schaffen. Jeder kann ein Entwurfrebelle sein, du musst nur die Wahl treffen, deine Fähigkeiten einzusetzen, um das zu verbreiten, woran du glaubst. Dieser Kurs eignet sich super als Anfang!

Was du lernen wirst

  • Denke wie ein/eine Designer:in und ein/e Aktivist:in. Die Kraft des Designs und deine Geisteshaltung nutzen.
  • Verwandle deine Leidenschaft in Taten. Setze deine Designfähigkeiten bei der Arbeit ein.
  • Erschaffe und verbreite deine Botschaft. Erkenne dein Publikum und deine Botschaft.
  • Werde zu einem Social Entrepreneur. Verwandle deine Arbeit in eine größere Bewegung.

Was du tun wirst

  • Endprodukt. Du wirst ein kleines Poster entwerfen, das eine Botschaft veranschaulicht, die du der Welt leidenschaftlich mitteilen möchtest.
  • Kurzanleitung  Bei Designaktivismus geht es um Leidenschaft. Dieser Kurs wird dich dabei unterstützen, deine Leidenschaft zu entdecken und sie in eine visuelle Kreation zu verwandeln, die du mit der Welt teilen kannst.
  • Spezifikationen. Du druckst dein Mini-Aktivismus-Poster aus und verteilst es in deiner Gemeinde. Dein Poster sollte klein genug sein, um an so vielen Orten wie möglich verteilt zu werden.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Noah Scalin

Artist

Kursleiter:in

Noah Scalin is an artist, author, and activist. He is the founding partner at Another Limited Rebellion an art & innovation consulting firm that provides creative development training for organizations like GE, Capital One, Altria and more. A graduate of NYU’s Tisch School of The Arts, Noah started his career as art director for Troma Entertainment and Avirex clothing. Noah's artwork is collected internationally and has been exhibited in numerous museums and galleries, including the Virginia Museum of Fine Arts and the Mütter Museum as well as NYC’s Times Square. He is the author of six books on art & creativity and a sought after public speaker. In 2016 Noah was chosen as the first ever artist-in-residence at the Virginia Commonwealth University’s School of Busin... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Trailer: Ich bin Künstlerin, Designerin und Aktivistin. Die Fähigkeiten, die Sie in dieser Klasse lernen können auf jedes Designprojekt angewendet werden. Sie sind jedoch wirklich nützlich, um die Welt mit den Dingen zu erreichen, für die Sie leidenschaftlich sind. Sie werden also über Dinge wie Botschaft, Publikum und Entscheidungen darüber lernen, wie Sie Dinge schaffen, die wirklich einen Einfluss haben werden. Dies ist wichtig zu wissen, weil diese Fähigkeiten, die Sie haben, unglaublich mächtig sind, und Sie müssen jetzt eine Entscheidung treffen, was Sie mit ihnen tun werden. Je früher du anfängst, deine Kräfte für immer einzusetzen, desto eher kannst du einen wirklich positiven Unterschied in deiner Welt machen. Ich bin Noah Scalin, und das ist meine Skillshare Klasse, Design Rebel. 3. Die visuelle Botschaft: Es gibt Berufe, die schädlicher sind als Industriedesign, aber nur sehr wenige von ihnen, und möglicherweise ist nur ein Beruf falsch. Werbedesign, um Menschen davon zu überzeugen, Dinge zu kaufen , die sie nicht brauchen, mit Geld, das sie nicht haben um andere zu beeindrucken, die es nicht interessiert, ist wahrscheinlich das phonitischste Feld, das heute existiert. Das ist dein Job, oder es könnte sein, aber es muss nicht sein. Dieses Zitat könnte man denken, es stammt aus einem kürzlich erschienenen Buch, aber tatsächlich kam das 1971 heraus. Dieses Buch gehörte eigentlich meinem Vater, der auch Designer war, so wie ich. Victor Papanek, der es schrieb, war einer der ersten Leute, die über das Konzept sprechen, Gutes mit Design zu tun. Nicht nur die Dinge zu tun, über die er hier spricht, was so ziemlich jeder bis zu diesem Punkt dachte, dass diese Fähigkeiten vier waren. Also, ich bin hier, um heute mit Ihnen über Grafikdesign zu sprechen, aber nicht nur Grafikdesign, sozial bewusstes Grafikdesign, oder wie ich es nenne, ein Designrebel zu sein. Grundsätzlich spreche ich von der Idee, deine Fähigkeiten für etwas Besseres einzusetzen. Also, fangen wir an, darüber zu reden, was diese Fähigkeiten sind und worum es geht. ein paar Jahren hat die Universität eine Studie über Fast Food gemacht. Sie hatten Grundschulkinder, die verpackte Lebensmittel essen , die in McDonalds Verpackung eingewickelt wurden, und auch Lebensmittel, die gerade ausgepackt wurden. Sie fragten die Kinder, die besser schmeckten, und gehen Figur, diejenigen, die in McDonalds Verpackung gewickelt wurden schmeckten besser zu ihnen. Aber hier ist die Sache, sie waren genau das gleiche Essen. So leistungsstark Branding ist. Dass sie selbst in den Köpfen der Kinder überzeugt sind, dass etwas besser ist, nur wegen der Verpackung, des Branding, des Marketings um sie herum. Das ist erstaunlich. Du denkst vielleicht: „Okay, nun ,“ aber das sind nur Kinder. Das bin ich nicht. Ich bin nicht betroffen, und ich weiß, dass viele Leute das sagen. Sie sagen: „Werbung hat keinen Einfluss auf mich. Es ist nur etwas, das in der Luft liegt.“ Nun, lassen Sie uns einen Test machen und sehen. Hier sind einige Briefe, und wenn man sie anschaut, werden Sie wahrscheinlich einige Marken sofort erkennen. Das war vor ein paar Jahren, und doch konnte ich mir vorstellen, dass Sie einige davon kennen werden. Denk darüber nach. Nur ein einziger Buchstabe in einer Farbe, in einer Schrift, können Sie wissen, was diese Marke ist. So funktioniert das Marketing. Sie haben diese Bilder in Ihr Gehirn eingebrannt, und das ist ein passender Begriff, weil Branding tatsächlich von dem Konzept stammt , buchstäblich ein Logo in die Seite einer Kuh zu verbrennen, deren wo die Leute ihr Vieh im Auge behalten. Die Realität ist, dass Coca-Cola jedes Jahr Millionen und Millionen von Dollar für Werbung ausgibt. Also, wenn du denkst, dass es nicht gut funktioniert, haben sie die Recherche durchgeführt. Sie wissen, dass es das tut. Sonst würden sie ihr Geld nicht dafür ausgeben, sie würden es für etwas anderes ausgeben. Natürlich ist es nicht nur Coca-Cola, es ist jedes große Unternehmen, von dem Sie jemals gehört haben, jedes Produkt, das Sie jemals getroffen haben. All dieses Geld wird ausgegeben, um zu beeinflussen, was du tust. Aber hier ist das wirklich Interessante, es sind nicht nur die Unternehmen, die Sie beeinflussen, es sind wirklich die unsichtbaren Menschen dahinter. Die Menschen wie Sie, Grafikdesigner, Marketing-Menschen, Texter, Illustratoren, all diese Menschen im Dienst dieses Prozesses. Nun, diese namenlosen und gesichtslosen Leute, ich meine, buchstäblich können Sie darüber nachdenken. Wenn Sie mit jemandem über Grafikdesign gesprochen haben, und wenn Sie ein Fan von Grafikdesign sind, können Sie über Ihre Lieblings-Designer sprechen, aber jeder, der nicht Teil des Feldes ist, hat nie von einem dieser Leute gehört. Der berühmteste Grafikdesigner der Welt konnte die Straße hinunter laufen und nicht von Fans mobbed werden. Also, das ist die Realität, dass dies eine Gruppe unsichtbarer Menschen ist, die dich und mich beeinflussen, und wir sind Teil davon. Also, die Frage ist, darüber nachzudenken, was kann ein Designer tun? Nun, es ist interessant, weil ein Designer alles tun kann. Zu diesem Zeitpunkt in der Geschichte wurde jedes einzelne Stück Kommunikation höchstwahrscheinlich von einem Designer irgendwann berührt. Es spielt keine Rolle, ob es gedruckt oder im Internet ist, es kommt zu Ihnen durch die Hände von Menschen wie Ihnen. Diese Leute haben eine Chance, haben eine Wahl. Sie können entscheiden, was sie tun und nicht nur ein Zahnrad in der Maschine sein, aber das ist ein radikaler Gedanke. Ich habe eine Metapher, die ich dafür gerne benutze, nämlich, dass Sie eine Wahl haben können, was Sie sein werden. Man kann sich einen Designer als diese unsichtbare mächtige Person vorstellen , die diese wirklich unglaubliche Fähigkeit hat, und ich würde sagen, das ist eine Menge wie ein Attentäter. Jemand, der wirklich gut darin ist, eine Waffe zu benutzen und sie auf jemanden zu zeigen und sie zu schießen, aber nur, wenn sie genug von der richtigen Person bezahlt werden, und so verhalten sich viele Designer. Sie kümmern sich nicht wirklich um die Auswirkungen ihrer Arbeit. Sie nehmen einfach den Gehaltsscheck und machen den Job, aber ich denke, wir sind besser als das. Ich denke, wir haben Überzeugungen, wir haben Dinge, die uns wichtig sind, die wir durch die Arbeit, die wir tun, in die Welt bringen könnten. Wir müssen nicht nur das gedankenlose Rädchen sein. Also, die andere Möglichkeit ist, das Megaphon zu sein, ist die Person, die hilft, die Stimme von Menschen zu erhöhen, die normalerweise nicht über die Höhle aller anderen visuellen Kommunikation gehört, die ständig um uns herum ist. Die coole Sache ist, dass wir als Designer diese Fähigkeiten haben, die verwendet werden können, um wirklich mit den wohlhabendsten Unternehmen zu konkurrieren. Selbst die Unternehmen mit den größten Budgets können keine Nachrichten machen , die spannender sind als ein Designer, der mit sehr wenig arbeitet. Denn letztendlich sind die Werkzeuge heutzutage die gleichen. Also, was ist der Sinn? Sie haben diese erstaunliche Reihe von Fähigkeiten, und sie sind wirklich gut für den Verkauf von alkoholfreien Getränken, Fast-Food und Hundeparfüm, aber sie sind wirklich gut im Austausch von Ideen und Verkauf von Nachrichten, die Menschen brauchen, um zu hören. Sie haben die Möglichkeit, sie auf diese Weise zu nutzen, wenn Sie sich dafür entscheiden. 5. Was liegt dir am Herzen?: Jetzt, da Sie überzeugt sind, dass Sie ein Designaktivist sein müssen, müssen Sie herausfinden, was Sie interessieren? Der Schlüssel hier ist also zu verstehen, was Ihre Leidenschaften sind, und ich glaube, dass jeder bereits Ethik hat, Themen, die sie interessieren, Dinge, über die sie aufgeregt sind, Dinge, für die sie leidenschaftlich sind. Aber Sie können es vielleicht nicht merken, dass Sie es bereits tun. Vielleicht teilen Sie bereits Artikel online über Dinge, die Ihnen wichtig sind, vielleicht unterschreiben Sie Petitionen und teilen Sie sie mit Ihren Freunden, vielleicht spenden Sie an gemeinnützige Organisationen oder arbeiten sogar ehrenamtlich in Ihrer Community. Wenn du das tust, machst du es schon. Aber wenn du es nicht bist, ist das auch okay. Du kümmerst dich sehr um Sachen. Jeder wurde mit seiner eigenen Ethik aufgewachsen, und ob das etwas ist, das dir deine Familie gegeben hat oder du durch eine Religion oder durch deine Gemeinschaft gekommen bist, du hast es in dir. In der Tat gab es kürzlich durchgeführte Studien, die zeigten , dass sogar Babys bereits eine Reihe von Ethik haben, dass sie bereits gut von schlecht wissen. Also, das ist etwas Inneres für uns. Sie sich also keine Sorgen, aber es ist an der Zeit, sich spezifisch darüber zu beschäftigen. Designaktivismus geht es wirklich darum, innere Ethik in äußere Handlungen zu setzen. Also das erste, was Sie tun müssen, ist es aufzuschreiben. Ich denke, das ist wirklich wichtig. Viele Male verbringen wir unsere Zeit damit, über Dinge nachzudenken, und wir glauben, dass wir es geklappt haben. Aber es ist nur, wenn Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um es mit Stift auf Papier zu legen , dass wir wirklich präzise, spezifische Entscheidungen treffen. Also, fangen Sie an zu schreiben. Das ist es, was ich will, dass du dich niederlegst. Was sind die Dinge, die Ihnen wichtig sind? Es könnte so locker und offen sein wie Tiere oder es könnte spezifisch sein , wie die Rechte der Arbeitnehmer in bestimmten Ländern. Was auch immer es ist, mach die Liste. Legen Sie so viel wie möglich drauf. Nehmen Sie sich eine Weile Zeit, um dies zu tun. Wenn Sie mit dieser Liste fertig sind, gehen Sie zurück durch und beginnen Sie mit Sternchen neben den Dingen, die Sie am meisten begeistert sind. Welcher entzündet wirklich Ihre Leidenschaften? Dies ist wichtig, denn wenn Sie sich in so etwas engagieren und es Ihnen nicht wirklich wichtig ist, sind Sie nicht super begeistert davon, das wird zeigen und es wird nicht Spaß für Sie machen, und es wird nicht um am Ende mit einem guten Ergebnis für wen auch immer Sie versuchen, zu helfen. Wahrscheinlich gibt es bereits Organisationen, die an diesen Themen arbeiten, und vielleicht kennen Sie sie bereits oder sind ihnen begegnet, aber wenn Sie es nicht getan haben, nehmen Sie sich die Zeit, online zu gehen und etwas zu recherchieren. Es braucht nicht viel, um viele Gruppen zu finden, die an vielen Themen arbeiten. Also, sieh dich um. Sehen Sie, was Leute tun, sehen Sie, welche Dinge tun, die für Sie interessant sind, sehen Sie, welche Taktiken haben, die Sie begeistern, sehen Sie, welche eine gute Arbeit leisten. Während Sie diese Forschung machen, gehen Sie voran und beginnen Sie mit Blick auf die Art von Marketing und Werbedesign, die auf diese sozialen Ursachen angewendet wird. Sie werden überrascht sein zu sehen, wie schlimm eine Menge davon ist, oder vielleicht finden Sie einige wirklich tolle Beispiele. Sammeln Sie beides. Erstellen Sie einen Ordner und fangen Sie an, sie dort zu platzieren. Machen Sie eine Liste der Dinge, die Sie mögen und nicht mögen. Was Sie jetzt tun wollen, ist herauszufinden, was bereits getan wird , damit Sie an Bord gehen und es noch besser machen können. Ich habe eine Liste von Ressourcen zusammengestellt, die Ihnen helfen, den Einstieg zu erleichtern. Sieh es dir an. Es gibt Dutzende von Optionen für Bücher, Blogs, Filme, Veranstaltungen und andere Dinge, die Ihnen helfen können, das Problem zu finden, für das Sie leidenschaftlich sind. Sie sollten sich auch einen Moment Zeit nehmen, um durch die Archive von Osocio zu graben. Dies ist eine Website, die Beispiele für internationales Design, Werbung, Marketing rund um soziale Zwecke sammelt . Dies sind wirklich einige der besten, die jemals produziert wurden und unglaublich inspirierend sind. 6. Du bist nicht allein: Die Zukunft ist eine unendliche Abfolge der Präsenz, und jetzt zu leben, wie wir denken, die Menschen sollten allem, was um uns herum schlecht ist, ist selbst ein wunderbarer Sieg. Das ist ein Zitat von Howard Zinn. Er war Historiker, Autor und Lehrer, und einer der Menschen, die mich wirklich beeinflusst haben, wie ich dachte, mein Leben als Aktivist zu leben. Er sagt dort wirklich deutlich etwas, was ich für wichtig halte, das ist, dass es um die Entscheidungen geht, die wir treffen. Es geht darum, die Welt zu definieren, in der wir leben wollen, anstatt nur die zu akzeptieren, in der wir leben. Das Schöne daran ist, dass du nicht allein bist. Es gibt eine lange Geschichte von Designern und Künstlern, die ihre Fähigkeiten nutzen, um soziales Gutes zu tun. Man könnte sagen, dass, solange das Feld existiert, Designer auch etwas Positives mit ihren Fähigkeiten getan haben. Die echte moderne Design Rebellen Bewegung begann in den 1960er Jahren mit dem ersten Manifest der ersten Sache. Eine Gruppe von Designern zu dieser Zeit erkannte, dass ihr Beruf für mehr Gutes genutzt werden konnte. Also haben sie dieses Manifest als eine Möglichkeit geschaffen, um sich um das Konzept zu verschmelzen. Ich werde es dir vorlesen. Wir, die Untergebenen, sind Grafikdesigner, Fotografen und Studenten, die in einer Welt aufgewachsen sind, in der uns die Techniken und Apparate der Werbung beharrlich als die lukrativsten, effektivsten und wünschenswerte Mittel, um unsere Talente zu nutzen. Wir wurden mit Publikationen bombardiert, die diesem Glauben gewidmet sind, applaudierten die Arbeit derer, die ihre Fähigkeiten und Phantasie ausgepeitscht haben , um solche Dinge wie Katzenfutter, Magenpulver, Reinigungsmittel, Haarwiederherstellung zu verkaufen , gestreifte Zahnpasta, Aftershave-Lotion, vor der Rasur Lotion, Schlankheits-Diät, Mastdiäten, Deodorants, kohlensäurehaltiges Wasser, Zigaretten, Roll-Ons, Umfragen und Slip-Ons. Bei weitem werden die größten Anstrengungen derjenigen, die in der Werbebranche arbeiten, für jene trivialen Zwecke verschwendet , die wenig oder gar nichts zu unserem nationalen Wohlstand beitragen. Wie eine wachsende Zahl der Allgemeinheit haben wir einen Sättigungspunkt erreicht, an dem der hohe Schrei des Verbraucherverkaufs nicht mehr als Schergeräusche ist. Wir sind der Meinung, dass es andere Dinge gibt, die es wert sind, unsere Fähigkeiten und unser Know-how zu nutzen. Es gibt Schilder für Straßen in Gebäuden, Büchern und Zeitschriften, Katalogen, Bedienungsanleitungen, Industriefotografie, Bildungshilfen, Filmen, Fernsehfeatures, wissenschaftlichen und industriellen Publikationen, und alle andere Medien, durch die wir unseren Handel, unsere Bildung, unsere Kultur und unser Bewusstsein für die Welt fördern. Wir befürworten nicht die Abschaffung der Verbraucherwerbung mit hohem Druck. Das ist weder machbar noch wollen wir den Spaß aus dem Leben nehmen, aber wir schlagen eine Umkehrung der Prioritäten zugunsten der nützlicheren dauerhafteren Formen der Kommunikation vor. Wir hoffen, dass unsere Gesellschaft von Gimmick-Händlern, Statusverkäufern und versteckten Überredungsträgern müde wird und dass der vorherige Aufruf an unsere Fähigkeiten für lohnende Zwecke sein wird. Vor diesem Hintergrund schlagen wir vor, unsere Erfahrungen und Meinungen auszutauschen und sie dann Kollegen, Studenten und anderen, die interessiert sein könnten, zur Verfügung zu stellen . Das war 1964. So hat sich nicht viel geändert und doch hat sich einiges geändert. Tatsächlich wurde das erste Manifest des ersten Manifests 1999 von Adbusters, Emigre und einigen anderen Designmagazinen repriziert . Sie schlugen vor, dass es eine Zeit sei, diese Idee zu erneuern und sie wieder aufzuzeigen , denn diese radikale Zeit der 60er Jahre schien in den 80er Jahren verschwunden zu sein, als die Menschen viel verbraucherorientierter waren, und in den 90er Jahren schien es ein richtige Zeit, um es zurück zu bringen. Der Vorschlag, die Art und Weise zu ändern, wie Designer denken, ist wieder aufgetaucht. Es gibt tatsächlich eine brandneue Version des ersten Manifests der ersten Sache, die im Jahr 2014 erschien. Wenn Sie würden, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, lesen Sie es und vielleicht werden Sie entscheiden, es auch zu unterschreiben und sich zu verpflichten, ein Design-Aktivist in größerem Maßstab zu sein. Also, jetzt ist es an der Zeit, die Liste der Leidenschaften, die Sie bereits geschrieben haben , herauszuholen und diejenige auszuwählen, die Sie wirklich inspiriert. 9. Beispiele: 2011 wurde ich auf die Occupy-Bewegung aufmerksam und hörte von den Demonstranten im Zuccotti Park in New York City, und ich wollte meine Fähigkeiten als Designer ausleihen, um ihnen zu helfen, aber ich war damals nicht in New York ansässig. Ich wohnte in meiner Heimatstadt Richmond, Virginia. Also musste ich herausfinden, wie ich von weitem helfen könnte weil ich selbst nicht da sein konnte, um ein Plakat zu halten, und hier kann wirklich der Designer als Aktivist ins Spiel kommen, weil ich meine Fähigkeiten nutzen könnte, um etwas zu schaffen, um zu helfen und senden Sie es digital in die Welt. Was ich tat, war, dass ich ein Symbol machte, ich fühlte, dass diese Gruppe von Menschen etwas brauchte, um ihnen zu helfen, sich zusammenzuschließen, und so war der Begriff 99% sehr verwendet worden, und so wollte ich eine Visualisierung machen. Ich habe diese zwei Zahlen aus einer Menschenmenge erschaffen, und wenn Sie genau hinschauen, werden Sie sehen, dass sie alle verschiedene Arten sind, es gibt sogar einige Polizei in der Mitte von ihnen, es gibt Kinder, es gibt Leute, die Sprühfarbe machen, Es gibt Leute, die Spaß haben, aber es gibt auch nur alltägliche Arbeiter, Feuerwehrleute. Der Punkt war, dass die 99% alle waren, und dass dieses Bild vielleicht etwas sein könnte, um den Menschen zu helfen , das zu verstehen und zu visualisieren, dass Sie Teil der 99% sind. Also, ich habe dieses und ein paar andere Plakate erstellt, und ich habe sie online gestellt und hier gesagt, diese sind Ihnen kostenlos zu benutzen. Hier geht es darum, der Bewegung zu helfen. Ich schicke sie an ein paar verschiedene Orte, an denen Menschen ihre Plakate und Ideen und Inspirationen rund um die Occupy-Bewegung teilten . Eine Weile, nachdem ich es aufgestellt hatte, bekam ich eine E-Mail zurück, die besagt, dass die Leute angefangen hatten, es zu sehen und zu benutzen, sie hatten Schilder überall im Zuccotti Park und in ganz New York gesehen. Das Bild wurde von einer der Gruppen aufgenommen, die bei der Organisation von Demonstranten geholfen hatten, und sie hatten es als Teil ihres Werbematerials verwendet. Die Leute baten mich, es auf T-Shirts zu setzen, also habe ich es in dieser Form zur Verfügung gestellt. Es würde am Ende auch auf Knöpfen sein, und dann in Artikeln über die Bewegung verwendet werden. Es tat genau das, was ich wollte, es half den Menschen zu visualisieren und zu verstehen, was im Zuccotti Park vor sich ging. Selbst Jahre später bekomme ich immer noch Anfragen darüber, es zu benutzen, und wieder habe ich es kostenlos ausgeschaltet, ich habe nichts mehr gefragt, es ging nicht darum, Geld zu verdienen, es ging darum, einer Sache zu helfen. So können Sie das Bild heute sogar auf dem Titelblatt eines Buches und in Zeitschriftenartikeln sehen. Im Jahr 2011 hat der Künstler Candy Chang ein wirklich erstaunliches Projekt gemacht. Sie malte die Seite eines verlassenen Gebäudes mit Tafelfarbe und schablonierte dann die Worte „Bevor ich sterbe, will ich es“, mit einer Linie daneben, und wiederholte das immer und immer wieder. Dann hat sie etwas Kreide hinterlassen. Es dauerte nicht lange, bis der gesamte Raum gefüllt war, und sie wurden gereinigt und dann immer wieder ausgetauscht. Sie nutzte ihre Fähigkeiten als Künstlerin und wirklich als Designerin , weil sie die einfachen Werkzeuge von Designwörtern und visuellen Bildern verwendet , um Menschen dazu zu bringen, zu teilen und Teil einer Community zu sein, anstatt ihnen nur etwas zu verkaufen. Anstatt es einen Monolog von Werbetreibenden zu Verbrauchern zu sein, schuf sie einen Dialog zwischen der Community und dem Raum um sie herum. Das ist eine wirklich erstaunliche Art und Weise, dass jemand seine Design-Fähigkeiten nutzen kann , um einen Einfluss zu machen und die Stimmen der Menschen hören zu können. Dieses Projekt ist nun an verschiedene Orte auf der ganzen Welt verlegt und ist sogar in Buchform. Ich habe dieses Projekt tatsächlich in Savannah Georgia getroffen, und ich muss sagen, ein Teil davon zu sein, war erstaunlich. Ich wollte an die Wand schreiben. Ich wollte lesen, was andere Leute geschrieben haben, und erlaubte mir, mich darüber zu freuen, mit Fremden zu reden , die um mich herum sind und an dieser Wand schreiben. Normalerweise in einer Nachbarschaft, in der diese Mauer war, würde ich wahrscheinlich die Menschen meiden, die um mich herum waren, besorgt über Verbrechen oder besorgt darüber, was mit mir passieren würde, und stattdessen war ich engagiert und dachte anders über die -Gemeinschaft. Die „Yes Men“ sind erstaunlich Fall, wie Menschen die Design-Kunst Fähigkeiten nutzen können , um einen Unterschied in einer Gemeinschaft zu machen. Was sie tun, ist, wirklich interessante subversive Handlungen zu inszenieren und oft wird eine kleine Anzahl von Menschen sie tatsächlich persönlich beobachten. Aber dann bekommen sie große Publizität und die ganze Welt erfährt, was sie getan haben. Durch diese ungewöhnlichen Dinge, diese Streich-Typ-Aktivitäten gewinnen sie Aufmerksamkeit in den Medien, dass es immer auf der Suche nach einer neuen Nachricht, eine neue Geschichte, und sie haben einige wirklich erstaunliche Dinge getan. Aber das unglaublichste für mich war im Jahr 2008, als sie über eine Million Exemplare einer völlig gefälschten Zeitung veröffentlichten. Sie machten eine Version der New York Times, die ein Jahr in der Zukunft mit der Schlagzeile gesetzt wurde , dass der Krieg im Irak, der seit Jahren andauert, zu Ende war. Nun, worum ging es hier? Sie erschufen die Welt, in der sie leben wollten, sie zeigten den Menschen, wie es sein könnte, und die Zeitung war mit anderen Geschichten über die Welt gefüllt, in der sie leben wollten. Also hier ist eine Gelegenheit für sie, all diese Leute nur in New York City erreicht zu haben, aber wieder durch Medien viele Menschen auf der ganzen Welt, die die Geschichte kennenlernen und die Leute dazu gebracht haben, wieder über einen Krieg zu reden , der so häufig geworden war dass die Leute im Grunde aufgehört hatten, darüber zu reden und sich daran gewöhnen. Sie erlaubten, dass das Gespräch mit ihren Fähigkeiten wieder entzündet wurde. Also, der Schlüssel bei all diesen Projekten ist, dass die Künstler und Designer hinter ihnen nicht darauf gewartet haben, dass jemand sie einstellt, um es zu tun, sie entschieden haben, dass es etwas war, das sie sich kümmerten und sie machten etwas und setzten es in die Welt so dass es Auswirkungen haben könnte. 12. Zielgruppe und Botschaft erkennen: Das Geheimnis einer großartigen Arbeit an einer Sache, an die Sie glauben ist es, es wie jede andere Design-Aufgabe zu behandeln. Also, das erste, was jeder Designer unabhängig vom Projekt tun sollte , ist, zwei Dinge zu identifizieren, das Publikum und die Botschaft. Der Schlüssel für das Publikum ist die Spezifität. Die Realität ist, dass die meisten Menschen mit ihrer Botschaft jeden erreichen wollen. Dies geschieht die ganze Zeit mit Clients. Sie sagen: „Oh, unser Publikum ist jeder.“ Das ist in Ordnung, aber Werbemarketing funktioniert nicht sehr gut, wenn man so weit konzentriert ist, und das gleiche gilt für diese Art von Arbeit. Je mehr du es einschränkst, desto besser ist deine Chance, jemanden dazu zu bringen, zu reagieren, zu denken, zu handeln. Jetzt können Sie eine große Auswahl treffen, wer Zielgruppen sind. Es könnte über Altersspanne, Geschlecht sein, es könnte etwa sein, wo sie sich befinden, es könnte eine Vielzahl von denen sein, die in Kombination gefangen werden. Der Schlüssel ist jedoch, die Zeit damit zu verbringen, über das Publikum nachzudenken und über das Publikum zu lernen und zu entscheiden, wer es ist, den Sie wirklich erreichen möchten. Eines der Dinge, die viel auftauchen, wenn ich mit Klienten arbeite , ist, dass sie dazu neigen, dem Chor zu predigen. Sie neigen dazu, ihre Botschaft an Leute zu senden, die bereits mögen, was sie tun oder ihnen zustimmen. Das ist großartig, aber nicht wirklich nützlich, wenn Sie wirklich nur eine begrenzte Menge an Zeit, Energie oder Budget haben , um für so etwas aufzuwenden. Das Beste, was zu tun ist, ist, das Publikum auszuwählen, von dem Sie denken, dass Sie in der Lage sein könnten, zu Ihrer Seite zu kippen. Wer sind die Zaunsitter? Wer sind diejenigen, die vielleicht etwas daran interessiert sind, was du tust, aber nie einen tieferen Gedanken gegeben haben? Ich habe das mit meinen Klienten passiert. Ich präsentierte ihnen das Konzept, als sozial bewusster Designer zu arbeiten, und das allein gab ihnen ein Interesse daran, ihre Arbeit besser zu gestalten. Dies sind Unternehmen und Kunden, die sich nicht unbedingt bereits darauf konzentriert hatten, Gutes zu tun. der Auswahl der Zielgruppe geht es nicht darum, Menschen auszuschließen , sondern nur darum, genau zu sein, wer Sie erreichen. Höchstwahrscheinlich werden Sie nicht alle anderen beleidigen , wenn Sie ein Publikum auswählen, mit dem Sie besonders sprechen möchten. Wichtig ist, dass diese Leute eher aufgeregt werden und reagieren, wenn sie wissen, dass die Botschaft für sie erstellt wurde und sie das Gefühl haben, dass es etwas für sie ist. Also, das nächste, was Sie tun müssen, ist herauszufinden, was Ihre Botschaft ist. Nun, hier würde Ihnen normalerweise ein Kunde sagen, was Sie sagen sollen. Aber selbst wenn es für sich selbst ist, gilt das Gleiche, Sie müssen es aufschreiben. Schreiben Sie alles, was Sie zu diesem Thema fühlen, gehen Sie voran und seien Sie expansiv. Dies ist die Zeit, viel zu schreiben. Der wichtige Teil daran ist, dass Sie alles rausbekommen , weil Sie es jetzt eingrenzen werden. Du darfst das nicht alles sagen. Wenn Sie etwas in einer normalen Design-Situation erstellen, werden Sie feststellen, dass Kunden der Welt alles über sich selbst in einem Logo erzählen möchten, wo Sie wirklich sehr wenig Platz haben, um jede Geschichte zu erzählen. Also, es geht immer darum, wie kommen wir runter zum Schlüssel, zum Kern? Was ist das Zentrale, was Sie wollen, dass die Leute bekommen? Wenn sie auf dieses Ding stoßen, das du erschaffen hast, was ist das Einzige, was sie ihm wegnehmen werden? Nun, es gibt einen Begriff, den die Leute dafür benutzen, den sie einen Aufzug nennen, eine Aufzugsrede. Und die Idee hier ist, dass, wenn Sie mit jemandem in einem Aufzug sind, könnten Sie Ihre Sache erklären, Ihr Thema im Laufe der Zeit, die es braucht, um vom Erdgeschoss zum Boden zu gelangen , den Sie gehen? Könnten Sie es in einem Satz oder zwei Sätzen sagen? Es ist nicht einfach zu tun. Aber wieder, das ist es, was Sie tun müssen. Wenn Sie den Menschen klar vermarkten wollen, müssen Sie eine klare Botschaft haben. Also, selbst wenn Sie soziale Aktivismus-Arbeit machen, selbst wenn Sie ein Design-Rebell sind, müssen Sie immer noch dieses Stück des Puzzles tun. Du musst das wirklich klar machen. Vergewissern Sie sich, dass Sie verstehen, was Sie anderen Leuten sagen wollen, und es könnte helfen, das einfach zu tun, mit anderen Menschen zu sprechen. Sag ihnen, was du zu sagen versuchst. Viele Male habe ich mit Leuten gesprochen und gesagt, sag mir einfach, was du zu sagen versuchst, und dann werden sie es sagen, aber die, die sie säumten und hawing und es geht weiter und versuchen, all diese Nuancen und Details zu erklären. Also, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie an diesem Ort stecken bleiben, versuchen Sie diese Methode auch, aber machen Sie definitiv den Abschreibungsteil. Schreiben Sie sich ausgiebig auf, dann schränken Sie ein, versuchen Sie, den einen Satz zu schreiben, dann sagen Sie diesen Satz anderen Leuten und sehen Sie, ob sie bekommen, was Sie zu sagen versuchen. Sehen Sie, ob alle Komponenten vorhanden sind. 15. Ein Publikum einbinden: Also ist jetzt der schwierige Teil, was wirst du machen? Das ist die Sache, wenn Sie das Publikum verstehen und eine sehr klare Botschaft haben, dann wird hoffentlich das, was Sie machen werden entschieden und aus diesen Details erstellt. Wenn du in der Lage bist, diese beiden Dinge herauszufinden, wirst du wahrscheinlich nachdenken, anfangen darüber nachzudenken, was mögen die Leute in diesem Publikum? Wo gehen sie hin? Was haben sie begegnet? Wo wird diese Botschaft etwas sein, das sie erreichen wird? Wo hängen sie ab? Und was sehen sie normalerweise? Was sind die Dinge, denen sie normalerweise begegnen? Was würde sich herausstechen? Was wäre ungewöhnlich? Was würde sie überraschen und erfreuen? Was Sie versuchen zu tun, ist unter das Radar der Menschen zu kommen. Wenn Sie ein effektives Stück Design machen, versuchen Sie, etwas zu schaffen, das Menschen außer Kontrolle hält, so dass sie aufhören. Sie achten auf. Sie schauen und sie lassen etwas in ihren Kopf. Es ist sehr schwer. Werfen Sie einen Blick auf diese Beispiele von den Schülern in meinem Design Rebellen Klasse. Hier sind Studenten, die entschieden haben, welche Projekte zu machen, sich für das Thema entschieden und sich für das Publikum entschieden und Dinge geschaffen haben, die speziell darauf ausgerichtet sind, sie zu erreichen. Bei diesen Kaffeehülsen war es ihr Ziel, mit der allgemeinen Gemeinschaft über die Idee des LGBTQ-Bewusstseins zu sprechen. So mussten sie schon die Menschen in dieser Gemeinschaft nicht erreichen. Sie wussten, dass sie versuchen, Menschen zu erreichen, die vielleicht nicht vertraut waren oder nicht mit Menschen, die Teil dieser Gemeinschaft sind. Also, der Gedanke, den sie hatten, war, dass, wenn sie etwas Unschädliches schaffen, wie Kaffeehülsen, die Menschen jeden Tag begegnen, dann könnten sie die Botschaft buchstäblich in die Hände der Menschen bringen und sie würden einen Moment haben darüber nachzudenken, während sie ihren Kaffee trinken. Nun, was cool ist, dass sie wirklich diese Leute, die sie in dieser Kampagne vertreten haben, als Menschen präsentieren wollten . Also, das war ihre Botschaft. Das sind nur normale Menschen. Also, wenn Sie schauen, gibt es nur ein Bild und einen Namen und dann auf der Rückseite ist eine Liste von Attributen und einer von ihnen zufällig ihre Orientierung. Der Punkt ist, dass es viele andere Dinge gibt, die man über diese Menschen nachdenken kann , bevor man zu diesem Aspekt ihres Lebens kommt. Also, wenn Sie auf die Seite dieser Tasse schauen, werden Sie auch sehen, was wie die typischen Checkboxen für die Art des Kaffees aussieht. Aber in der Tat, sind die Liste der Attribute. Unten ist die einzige Box, die tatsächlich auf dem Becher überprüft wird, menschlich. Also, das war die ultimative Botschaft, und es war eine wirklich gute Möglichkeit, das in die Gemeinschaft zu bringen. Die Menschen waren sehr überrascht und erfreut, als sie ihnen begegnet sind. Wir erhielten eine Menge positives Feedback von den Leuten, die diese Tassen tatsächlich in ihren Händen hielten. Aber noch wichtiger ist, dass dies durch die Medien weiter aus unserer Community herauskam und die Menschen online es auf der ganzen Welt entdeckt haben. Hier ist ein weiteres Projekt, das von meinen Design-Rebellenschülern erstellt wurde. Sie wollten mit ihrer Gemeinde über Recycling sprechen. Sie erkannten, dass es eine Menge Dinge gab , die gerade im Müll gelandet waren, aber wie werden sie die Leute dazu bringen, das auf einer wirklich tiefen Ebene zu verstehen, weil wir alle die ganze Zeit vom Recycling hören, Es ist eine Art langweiliges Thema heutzutage, und ich dachte, sie haben etwas wirklich Interessantes getan. Sie beschlossen, eine öffentliche visuelle Intervention zu schaffen. Das war auf der Straße in Richmond Virginia, wo ich herkomme, und sie haben im Grunde eine Skulptur geschaffen, die die Menschen unterbrochen hat, als sie die Straße hinuntergingen, und es sah aus wie ein riesiger schrecklicher Haufen Müll, der völlig fehl am Platz für diese Straße. Aber auf der anderen Seite des Müllstapels es in Segmente zerlegt worden und was jedes Segment zeigte, war die Art von Müll, die in Deponien landet, die irgendwo anders enden könnten. Das ist eine ziemlich aufregende Sache, weil die Leute auf jeden Fall wissen wollen, was sie angeschaut haben, und die Studenten konnten ihnen dann Broschüren, die sie erstellt hatten , in denen über die Möglichkeiten des Recyclings in ihrer Gemeinde gesprochen wurden, gab ihnen sofortige Ressourcen, die sie verwenden könnten, um die Dinge besser zu nutzen, egal ob es tatsächlich Recycling ist oder wir nur ihre Abfälle reduzieren oder Artikel wiederverwenden. Also, das ist eine wunderbare Art, sich mit ihrer Gemeinschaft zu beschäftigen, Leute aufgeregt zu werden, es hat Spaß gemacht, es fühlte sich nicht deprimierend an, es war aufregend für Leute und es war nicht normal. Also, wie willst du so etwas für dein Thema tun? Die Möglichkeiten sind wirklich unendlich. Also, ich habe einen Vorschlag, warum nicht eine winzige reale Subversion erstellen? 18. Erstellen deiner Subversion: In Ordnung. Hier ist, wie es geht. Beginnen Sie, indem Sie eine Liste von Fakten zu dem Thema erstellen, das Sie interessiert. Gehen Sie wieder online und recherchieren Sie, wenn es nicht etwas ist, worüber Sie viel wissen. Es ist nur etwas, das Sie leidenschaftlich sind oder interessiert sind, gehen Sie die richtigen Informationen herausfinden. Da draußen gibt es eine Menge wirklich cooles Zeug. Finden Sie etwas, das Sie überrascht. Finden Sie etwas, das Sie über das Thema begeistern würde. Finden Sie heraus, was es war, das Sie ursprünglich über dieses Thema begeistert hat. Als Nächstes musst du einen auswählen. Tut mir leid, aber nochmal, hier geht es um den Fokus. Also, wählen Sie die einzige Information, von der Sie denken, dass Ihr spezifisches Publikum begeistert sein wird, die spezifische Information, die sie motiviert, etwas zu tun, oder zumindest darüber nachzudenken oder vielleicht zu sprechen darüber mit jemand anderem. Als Nächstes musst du ein paar Taglines schreiben. Du weißt, was Taglines sind. Sie sehen sie ständig in Filmen und TV-Shows, aber Sie begegnen sie auch auf Werbespots für Produkte. Grundsätzlich versuchst du, diesen einen spannenden kleinen Satz zu machen. Es muss nicht in der ganzen Geschichte bleiben, aber es muss interessant, einnehmend, überraschend, lustig, sogar lustig sein. Das kann eine Weile dauern. Mach es richtig. Schreiben Sie viele Optionen auf, lesen Sie sie laut vor Freunden, probieren Sie sie an Menschen aus, sehen Sie, über welche Leute lachen oder welche Menschen sich aufgeregt, oder sogar erschreckt oder gestört werden. Wählen Sie diejenige, die die emotionale Antwort bekommt. Notieren Sie sich nun eine Liste der Orte, an denen Sie Ihre Zielgruppe erreichen können. Wo hängen sie ab? Was machen sie denn? Wo sind die Orte, an denen sie etwas begegnen können, das sie konsumieren? Wo sind die Informationen, die sie bekommen? Denken Sie auch darüber nach, was für Sie am machbarsten sein wird, um Zugriff zu haben. Offensichtlich ist das Innere eines verschlossenen Bürogebäudes vielleicht nicht der Ort für Ihre Subversion. Denken Sie auch darüber nach, was wäre die effektivste? Auch hier kann es irgendwo, wo es viele andere Nachrichten gibt , nicht viel Einfluss haben, denn es gibt viele Dinge, die um ihre Aufmerksamkeit konkurrieren. Jetzt ist es an der Zeit, ein Design-Tool Ihrer Wahl zu wählen. Worauf wird Ihr Publikum angezogen werden? Was wird sie überraschen? Was wird hervorstechen oder sich vermischen? Die Sache daran ist, dass, wenn Sie etwas Ungewöhnliches kreieren, Sie möchten vielleicht, dass es wie andere Materialien aussieht, auf die sie normalerweise stoßen. Auf diese Weise werden sie es aufheben, ohne darüber nachzudenken. Oder vielleicht sind sie in einer wirklich langweiligen und langweiligen Umgebung, in der etwas wirklich Cooles herausstechen könnte und sie dazu bringen aufzuhören und aufzupassen, und es aufzuheben. Wählen Sie ein Werkzeug aus, mit dem Sie sich wohl fühlen, oder wählen Sie ein Werkzeug aus, mit dem Sie mehr üben möchten. Sie könnten mit der Hand arbeiten, sicherlich, könnte digital arbeiten, nur tun, was Sie interessieren. Wirklich, hier geht es wieder um etwas, das du leidenschaftlich bist. Also, Sie sollten nicht nur leidenschaftlich für das Thema sein, sondern Sie sollten leidenschaftlich über die Art und Weise, wie Sie diese Subversion machen werden. Wählen Sie etwas, das Spaß für Sie machen wird, sowie Spaß für Ihr Publikum zu treffen. Mach dir keine Sorgen, wenn du nicht zeichnen kannst. Du fühlst dich nicht, als wärst du ein guter Fotograf. Es gibt viele lizenzfreie Materialien online, mit denen Sie auch hier arbeiten können. Checkout creativecommons.org als Ausgangspunkt. Sie werden mit anderen Ressourcen verknüpft, in denen Sie Materialien finden können, die Sie kostenlos für diese Art von Zwecken verwenden können. Creative Commons ist eine großartige Ressource für Designaktivisten, weil sie auch daran interessiert sind, über Design und Kunst aus einer anderen Perspektive nachzudenken . Sie sind daran interessiert, Materialien zu nehmen und sie für die Öffentlichkeit zugänglicher zu machen, anstatt restriktiver zu sein . Etwas anderes zu denken, wenn es um die Lage geht ist, wie unbequem Sie sein wollen. Es lohnt sich wirklich, einige Dinge zu tun, die Sie aus Ihrer Komfortzone schieben. Aber wenn Sie das Gefühl haben, dass es Sie so weit aus Ihrer Komfortzone schieben wird, dass Sie es nicht einmal versuchen, es zu tun, ist das ein Problem. Auf dem komfortablen und dem Spektrum, können Sie Ihr Mini-Poster nehmen und es einfach auf Tischen in Ihrem lokalen Café lassen, oder Sie können es auf einem Community-Bulletin Board lassen. Wenn Sie bereit sind, ein wenig mehr Risiko einzugehen, versuchen Sie vielleicht, eine stillgezogene Zeitungsbox in ein Display für Ihr Poster zu verwandeln, oder vielleicht können Sie Ladenabfall üben. Das ist das Gegenteil von Ladendiebstahl, wo die Leute Dinge in Läden lassen, anstatt sie rauszuholen. Es macht Spaß, etwas in einem Regal zu entdecken, das nicht da sein sollte. Wenn du es richtig machst, schadet es niemandem und hoffentlich wirst du keine Schwierigkeiten bekommen. Wenn du das tust, sag ihnen nicht, dass ich dich geschickt habe. Nun, ich denke nicht, dass du etwas Illegales tun solltest. Ich denke, es ist wichtig, zu versuchen, sich zu drängen, etwas zu tun, was Sie vielleicht, fühlen Sie sich ein wenig unwohl tun. In diesem Raum entdeckst du normalerweise neue Dinge, neue Inspirationen und hast mehr Möglichkeiten, Menschen zu erreichen. Idealerweise möchten Sie dies an so viele Menschen wie möglich bringen. Auf diese Weise gibt es mehr Chancen, dass jemand es findet und darauf reagiert. Nutzen Sie die Ressourcen, die Sie zur Verfügung haben. Vielleicht ist es ein Kopierer oder ein Drucker, vielleicht wissen Sie, wie man Siebdruck macht. Erstellen Sie so viele Kopien wie möglich mit dem, was Sie haben. Je mehr Menschen Sie erreichen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie einen Einfluss haben. 21. Deine Nachricht teilen: Also, Sie haben Ihr Projekt erstellt, Sie haben es an der richtigen Stelle platziert und Sie haben ein paar Leute erreicht, aber oft kommt die wirkliche Wirkung dieser Projekte später, wenn jemand anderes es teilt. Auf einer grundlegenden Ebene können Sie es über Ihre Social Media-Netzwerke teilen. Wahrscheinlich haben Sie schon ein paar. Es ist einfach genug, ein Foto zu machen, es online zu stellen und den Leuten zu erzählen, was du getan hast, und du wirst mehr Menschen auf der ganzen Welt erreichen, als du jemals erreichen würdest, indem du die Dinge nur an einem Ort verlässt. Es lohnt sich jedoch, sich zu drängen, ein wenig weiter zu gehen. Könnten Sie einige der Blogs, die Sie gerne lesen oder Nachrichtenmedien, ob sie lokal oder national sind, erreichen , um zu sehen, ob sie die Geschichte vielleicht aufgreifen? Du könntest überrascht sein. Es ist eigentlich nicht so schwer, Leute dazu zu bringen, über Dinge zu schreiben. Die meisten Nachrichtenquellen sind ständig auf der Suche nach etwas zum Reden, und dies ist eine Gelegenheit, ihnen eine interessante Geschichte zu geben. Stellen Sie sicher, dass Sie tolle Fotos bekommen, schreiben Sie einige gute Zitate, sprechen Sie mit Menschen, die auf die Arbeit, die Sie gemacht haben, gefunden haben, zeigen Sie ihre Antworten. Selbst wenn Sie nur Ihr eigenes kurzes Video erstellen und es auf YouTube aufstellen, könnte das Teilen dieses Links zu vielen Möglichkeiten führen. Probieren Sie dies definitiv aus, Sie wissen nie, was passieren wird und Sie können wirklich angenehm überrascht sein. Mein Vorschlag ist, dass Sie ein Mini-Poster erstellen. Wir stoßen ständig auf eine Menge wirklich großer Werbung, große Plakate, Plakate , und manchmal sind es die kleinen Dinge, die Ihnen wirklich ins Auge fallen. Etwas, das klein und fehl am Platz ist, vielleicht genau das Richtige, um jemanden für Ihr Thema zu interessieren. Nun schlage ich vor, etwas Visitenkartengröße zu machen, es ist eine vertraute Form und Sie könnten sogar einige Online-Ressourcen wie Visitenkarten-Drucker verwenden , die kostenlose Visitenkarten als eine Möglichkeit anbieten, dies zu machen. Verwenden Sie dieses Format oder entscheiden Sie sich für etwas anderes, was Sie tun möchten, vielleicht ist es ein Aufkleber oder vielleicht brauchen Sie einige andere Vorschläge. Checkout beautifultrouble.org für eine Reihe von wirklich großen Ressourcen öffentlichen Foren von subversiven Aktionen, die Design und Kunst Fähigkeiten verwenden, vielleicht einer von denen wird die Sache, die Sie begeistern und bekommt Sie inspiriert sein. 22. Ein/-e soziale/-r Unternehmer:in werden: Wenn Sie diese Erfahrung mögen, lohnt es sich vielleicht, darüber nachzudenken, sie auf die nächste Ebene zu bringen und ein sozialer Unternehmer zu werden. Gutes zu tun ist wichtig, aber ich verstehe, dass Sie auch ihren Lebensunterhalt verdienen müssen. Deshalb plädiere ich dafür, beides zu tun. möglich, Wege zu finden, mit denen Sie Geld verdienen können, während gute Arbeit geleistet wird. Ich hab's getan. Ich führe mein Geschäft seit Jahren als sozial bewusste Design- und Beratungsfirma. Also, wie kannst du das machen? Nun, lassen Sie mich Ihnen ein paar Beispiele von Leuten nennen, die ihre Projekte gemacht haben , die so waren. Sie waren frei. Sie waren lustige Projekte rund um Leidenschaften und verwandelten es in Dinge, die tatsächlich Geld für sie verdienten. Free Range Studios gibt es seit vielen Jahren, wunderbare, sozial bewusste Designarbeit zu leisten. Aber eines der Dinge, die sie wirklich auf die Karte gebracht haben, war früh, dass sie den Kunden und potenziellen Kunden ein Stipendium angeboten haben , um etwas für sie kostenlos zu schaffen. Was sie letztendlich wählten, war ein Projekt, das The Meatrix wurde. Dies war eines der ersten Online-Videos, die wirklich virale rund um ein soziales Thema wurden und was cool ist, ist, dass, dass sie in der Lage, viele andere wirklich großartige Arbeit in diesem Stil zu tun. Aber sie müssen dieses Stück erst kostenlos erschaffen. In ähnlicher Weise hatten die Designer von Marc und Phil eine Ursache, um die sie sich sehr kümmerte, die jüngste BP-Ölpest. Was sie taten, war, diese kleine Website zu erstellen, die es Ihnen ermöglichte, jede Website in eine zu verwandeln , die langsam durch eine Ölpest zerstört wurde. Sie haben Arbeit geschaffen, die Aufmerksamkeit erregte und ihnen andere Kunden besorgt. Wenn Sie bereit für den nächsten Schritt sind, ist eine der besten Möglichkeiten, um zu beginnen, eine der gemeinnützigen Organisationen zu erreichen , die Sie bereits identifiziert haben. Sie sind vielleicht nicht bereit, das Ding zu verwenden, das Sie gerade erstellt haben, aber das wird eine Unterhaltung eröffnen, die alle möglichen zukünftigen Möglichkeiten ermöglichen könnte. Umgekehrt könnten Sie sich einfach um einen Zuschuss bewerben und Geld bekommen, um ein Projekt ohne Kunden zu machen. Die schlauen Ideen, die wichtig sind, Stipendium wird jedes Jahr kreativen Profis angeboten, um ihre Leidenschaft Projekte zu machen. Meine eigene Leidenschaft ist es, diese Idee zu teilen. Ich denke wirklich, dass es für Designer wichtig ist, zu verstehen, wie mächtig ihre Fähigkeiten sind und zu wissen, dass es möglich ist, gute Arbeit damit zu machen und trotzdem ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Eine der Möglichkeiten, die ich geteilt habe, ist, einen Kurs namens Design Rebels an der Virginia Commonwealth University in Richmond, Virginia zu unterrichten. Ich habe Ihnen einige der Projekte gezeigt, die ich mit den Schülern in dieser Klasse zusammengearbeitet habe, und es war eine wunderbare Gelegenheit für mich, viele junge Leute über diese Ideen zu erreichen. Aber wie gesagt, es ist eine begrenzte Sache, wenn man mit Menschen von Angesicht zu Angesicht arbeitet. Ich habe diese Ideen weiter herausgeholt, indem ich ein Buch mache. Es heißt „The Design Activists Handbuch“. Ich habe mit der Schriftstellerin Michelle Tawny zusammengearbeitet, um diese Ideen aus meiner Klasse und aus meinem eigenen Leben und Arbeit in eine Form zu bringen , die meiner Meinung nach andere Menschen dazu inspiriert, dies als eine Lebensweise zu betrachten. Das Buch geht wirklich mehr in die Tiefe, um eine Entscheidung über Design-Aktivismus als Lebensstil zu treffen, einen Weg zu wählen, der mit Ihren Bedürfnissen und mit Ihren Leidenschaften am sinnvollsten ist. Also, wenn Sie noch mehr Inspiration brauchen, wenn Sie die Dinge auf die nächste Ebene bringen wollen, überprüfen Sie es auf jeden Fall. Wenn Sie sich überwältigt fühlen, wenn Sie gemeinnützige Organisationen online erforschen oder wenn Sie sich nicht sicher sind, welche die effektivste Arbeit leisten, könnte es sich lohnen, GuideStar zu überprüfen. Dies ist eine kostenlose Online-Ressource, die Ihnen viel mehr darüber erzählt, was sie tun. Es kann ein wenig technisch werden, aber wenn Sie es schwer haben, einen Ort auszuwählen, kann dies eine Ressource sein, die für Sie nützlich ist.