Entwurf einer klassischen Tuschezeichnung und Aquarell-Lavage in 20 Minuten | Ron Mulvey✏️ | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Entwurf einer klassischen Tuschezeichnung und Aquarell-Lavage in 20 Minuten

teacher avatar Ron Mulvey✏️, Artist / Art Teacher

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

2 Einheiten (19 Min.)
    • 1. Einführung / Die Magie der Tinte und Wash

      1:32
    • 2. Erster Design für die Watercolor

      17:21
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

546

Teilnehmer:innen

9

Projekte

Über diesen Kurs

Die Grundlagen der Aquarell: Einfache Techniken, die Gemälde zum Leben erwecken

96d7624a

Über diesen Kurs

Hallo ich alle,

Schau dir die traditionelle/Inke und das Wash Aquarelltechnik, eine 3000-Jahre alte Technik, die von Künstler:innen der Gegenwart immer noch verwendet wird. Tinte und Waschen werden deine Aquarellmalerei in die Tiefe einfügen und eine Fächer einbringen. Nicht nur ein Schocks ist noch kein Schock!

Als professioneller landscape habe ich tausende Aquarellmalerei gemalt und viele Bücher von den alten klassischen Meistern und diejenigen, die unsere moderne Zeit geformt haben.

Diese Technik wird das „Gold“ mit einer fantastischen Einfachheit und Leichtigkeit der Ausführung zu Hause verleihen.

Sieh dir diese einfache Technik Schritt für Schritt an. Dies ist eine expert die von professionellen Künstler:innen verwendet wird. In paar Minuten wirst du, wie die Tinte und Wash ein Selbstvertrauen in dein Design und deine Arbeit mit der ausdrucksstarken und fesselnden Aquarellmalerei ein ausdrucksstarkes Bild verleihen.

Am Ende dieses 20-Minuten-Kurses kannst du Folgendes sein:

> Erstelle mit einer einfachen Beherrschung des In- und Wash

> Entfaltung und Lernen, hast keine Erfahrung – um diese wunderbar einfache Technik zu meistern.

In meiner 30-jährigen Malerei habe ich painting, dass 90% der professionellen Aquarellmaler 3 Techniken einsetzen: Die No Drips, keine painters The California Style, und The Tinte und Wash

Dieser Kurs konzentriert sich auf die Tinte und Wash. Melde dich an meine anderen Skillshare-Kurse an, um die anderen 2 professionelle Techniken zu meistern, während ich dir andere einfache Geheimnisse des Handwerks verrate!

Lass dir zeigen, wie der „Ost“ die Bühne für 3 Millenniums Aquarellmalerei mit Tinte und Wash, die Die Ancients haben ihre Finger eintauchen und die Pinsel mit reiner Schwarzfarbe aufwiesen, und die sich mühelos mit ihren kreativen Bemühungen für die künftige Generation zu bewundern.

fb3b4535

BOLD BRILLIANTE FLUID

Action ist der Grundlegende Schlüssel zu Erfolg. (Pablo Picasso)

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Ron Mulvey✏️

Artist / Art Teacher

Kursleiter:in

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung / Die Magie der Tinte und Wash: Hi. Ich bin Ron Mulvey. Willkommen bei Tinte und Wasch. Du bist zu Hause von der Schule, zu Hause von der Arbeit, zu Hause vom Übungskurs, zu Hause von etwas, fertig Abendessen Kinder sind alle beschäftigt, und du hast 20 Minuten, um kreativ zu sein. So machen Sie es mit Tinte und Waschen. Hi. Ich bin Ron Mulvey und werde Ihnen zeigen, wie Sie auf dem kurzen Bild erfolgreich sein können. Oh, du brauchst einen großen Pinsel, und du brauchst einen mittelgroßen Pinsel und einen kleinen Pinsel. 2. Erster Design für die Watercolor: Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie ich das im Grunde gezeichnet habe. Ich werde es nochmal neu zeichnen. Ich habe hier meinen Kalligraphie-Stift. Sieh nur zu, was ich tun werde, ich werde das tun, habe es geklebt, ich werde diesen Teil hier machen. Ich werde es etwas über der Mitte setzen. Da gehen wir, und da ist der Stein. Dann komme ich hierher mit nicht einer geraden Linie, ein bisschen ein Winkel nur für die Perspektive. Wenn es gerade ist, wird es nicht ganz richtig aussehen. Dann zeichne ich hier eine Form, lege ein paar Linien ein. Tinten ist großartig, denn wenn Sie etwas Tinten, können Sie den Pinselstift so verwenden, um einige schöne dünne Linien zu erhalten. Vielleicht legen Sie hier ein bisschen etwas unten. Sie werden bemerken, dass ich hier und da ein paar Bodenlinien hinzugefügt habe, um die Gestalt der Felsen und ein paar Tupfer hier und da zu geben , ein paar gerade Linien, ein kleiner Riss darin. Hier kommt der große Baum Nummer eins. Es zerreißt einfach. Dann ist die Nummer zwei Baum, nicht ganz gleich. Wir wollen einen Abstand zwischen hier, der nicht der gleiche ist. Dieser kommt direkt nach oben. Mein kleiner Kerl hier, ich werde es nicht gleich sagen, ich werde es richtig hören und gerade nach oben setzen. Beachten Sie, dass ich gerade meinen Locharm hochgeschoben habe. Jetzt kann ich vorerst auf die andere Seite des Stiftes wechseln und damit kann ich feinere Striche bekommen. Also unten auf dem Gelände, setzen Sie eine Linie, um sie rüber zu fegen, ein paar Wackeln, und ich habe zwei Zeilen hier unten, drei Zeilen. Zurück zur Feder kann ich an einigen Strichen arbeiten. Beachten Sie, es ist völlig anders. Jedes Mal, wenn ich es mache, benutze ich ein anderes anderes, ich denke, ich werde eine hier runterbringen, so für eine andere. Dieser hier und dann gehen Sie einfach hin und her und zurück, mehr von einer Kiefer. Ich brauche die. Das ist mein Holm, den ich hier kaum etwas auf ein paar gebrochene Zeilen setzen werde. Sei die Sonne kommt von hier. Setz meinen Namen drauf, Ron. Vielleicht wollen Sie das Jahr setzen, wenn ich will, 2016. Das sind $0,99. Ich kaufte sie in einer Lackiererei. Sie sind wunderbar, die schrägen Brunnen. Also jede Palette und ein Karton, alles, kleine Gerichte, alles, was Farbe hält, lohnt sich, eine Palette zu nennen. Sie brauchen einen großen Pinsel und Sie brauchen einen mittelgroßen Pinsel und einen kleinen Pinsel. Wir sind fast alle aufgestellt. Wir haben unser Wasser, drei Bürsten, wir haben Krug, den wir tun können. Lassen Sie uns über die Farben sprechen. Zuerst haben wir Alizarin karminrot. Dann haben wir drei Blues, von denen zwei zur Auswahl stehen. Kobaltblau, das ist die meisten Hirsche im Preis, dann haben wir die Thalo gesehen blau, das beste Allroundblau, und natürlich Ultramarinblau, die irgendwo zwischen diesen beiden ist. Das ist roher Umber. Das sind unsere zwei Sonderfarben hier, genau da, ultramarin und roher Umbra. Wir haben Hansa-Gelb, das ist H-A-N-S-A. Wir haben indisches Gelb, das ursprünglich aus Indien kam. Dann haben wir das Azogelb, ein weiteres gutes Gelb. Beginnen Sie mit zwei Farben, zwei Farben. Mit zwei Farben kann man nichts falsch machen. Bist du bereit? Schauen Sie einfach zu und sehen, was ich tue. Ich gehe an die Westküste. Das erste, was ich tun werde, ist, diesen Picasso-Pinsel zu nehmen , und ich bekomme ihn überall auf dem Papier für den Himmel, aber nicht die Wolke. Siehst du, nicht die Wolke, sondern am ganzen Himmel. Direkt über meiner Tinte, sehen Sie wasserdichte Tinte, perfekt. Ich habe ein paar Sekunden gewartet. Ich wollte, dass der Himmel hier in meine Landschaft blutet. Also nass ich es an. Das Einzige, was ich übrig habe, ist die Wolke. Es wurde definitiv nicht berührt. Jetzt schnappt sich das Papier ein wenig, es ist ein 140 Pfund Papier, keine große Sache. Legen Sie meine Bürste beiseite, nehmen Sie etwas Wasser. Während das Wasser in das Papier sinkt, nehme ich hier Ultramarin. Ich werde einen schnellen Dispersionstest machen, weil die Papiere nass und ich wahrscheinlich mein Papier kippen werde, weil Wasser bergab läuft. Ich werde hier einen netten kleinen Schwung über den Himmel bekommen. Ich werde sehen, was passiert, nicht schlecht. Ich kann hier nicht mal etwas von meiner Tinte nehmen, meine Tinte sehen, und ich werde sie malen, damit sie herunterfällt. Jetzt werden Sie feststellen, dass dieses Papier das ist, was oberflächennass genannt wird. Ich werde nur mit ein paar Formen hier herumspielen und sehen, wie viel es tropft. Siehst du, es tropft nicht zu schnell. Sehr nett. Nun, anstatt mehr Farbe hinzuzufügen, was ich tun werde, ist, meinen großen Picasso-Pinsel hier zu nehmen und ich werde es so durchlaufen. Ich putze die Bürste hier ab. Haben Sie immer einen Lappen griffbereit, wir wollen nicht zu viel Wasser. Ich werde es wieder tun. Das sind die Tintenlinien da. Ich werde es wieder tun. Ich schaue zu. Das gefällt mir. Ich mag genau das, was dort passiert ist. Sieh es dir an. Geht es für die Wolken? Nein. Blutt dort? Ja. Ich werde kippen. Während ich neige, kann ich Wind simulieren. Ich kann so gehen. Schau dir diesen schönen weißen Fleck an. Es passiert Dinge. Jetzt werde ich es flach legen, weil ich es nicht verlieren will und ich werde wirklich vorsichtig sein. Ich werde ein bisschen von der Umbra nehmen. Sehen Sie die Umbra, nur einen Tropfen davon, sehr dünn. Umber und Ultramarin machen eine schöne weiche Qualität. Ich will nicht zu viel Wasser auf meiner Bürste. Da ist ein kleiner Tropf. Ich glaube, ich füge das einfach hinzu. Da gehen wir. Hier kommt ein wenig umber. Lass es einfach auch da rein und eins hier. Ich werde hier einen dunkleren setzen. Du denkst, das hier ist himmelblau, aber ich denke, es ist eine Wolkenbank, die reinkommt. Jetzt ist das nass. Das ist eine Menge Bernstein, Ron. Mal sehen, was dort passiert. Soll ich es einfach lassen oder das Wasser zurückgehen lassen? Es geht nicht wirklich irgendwo hin, oder? Ich werde die Summe des Wassers hier sammeln lassen. Das ging ein bisschen dick. Aber du wüsstest was? Mutig ist gut. Was mache ich, wenn es etwas dick ist? Ich beobachte es für eine Sekunde. Mir ist klar, dass ich ihm einen kleinen Streifen hier geben kann, um es besser zu verteilen. Das war's. Das ist so weit, wie ich damit gehe. Was ich dort getan habe, ist, dass wir sehen können, dass ich ein wenig von der Farbe abgehoben habe, mit der es jetzt auf diesem Pinsel ist. Ich putze es ab. Ich lasse das nur sitzen. Ich werde hier etwas Braun hinzufügen, und hier, und dann putzen Sie meinen Pinsel, nehmen Sie ein wenig braun und verteilen Sie ihn vorsichtig da durch. Schön, zwei Farben bisher. Ich schaue da oben und gehe, ich bin ein bisschen blauer hier drin. Da gehen wir. Siehst du, das ist schön, fast schwarz. Sieh dir das an, das ist eine perfekte stürmische Wolke. Es wird sich zerstreuen, lassen Sie es jetzt in Ruhe. Das ist schön. Da siehst du Bäume. Eine ziemlich dicke Mischung aus Ultramarin und ich vermische sie zusammen. Nehmen Sie einen kleinen Tropfen Feuchtigkeit. Das ist jetzt fast wie Tinte geworden. Es ist die gleiche Dicke wie Tinte, ich lade den Pinsel hoch, bekomme den Tipp drauf lege ein paar davon hier rein. Wo immer ich dunkel sehe, werde ich diese kleinen Striche hineinlegen. Jetzt sehen Sie das überwiegend Blau. Mal sehen, ob es sich da drin mischt, wenn es sich etwas ausbreitet. Ja, es beginnt sich ein wenig auszubreiten. Wow, das ist ziemlich cool. Diese kleine Welle bildet sich hier , da ist die Reflexion. Das, weil es vom Wind gestört wird, reflektiert den Himmel. Hier ist mein indisches Gelb und ich werde ein wenig Ultramarin hinzufügen. Definitiv wurde grün dort und nur ein wenig davon auf den Bäumen hier hinzufügen. Ich will nicht zu mitreißen. Ein bisschen hier und da drin. Ich nehme etwas reines Gelb, ziemlich rein, säubere es ab. Schöne Sache mit diesen Paletten, können Sie einfach Wasser hinzufügen, das Sie sehen? Und das reinigt Ihre Farbe ab, denn saubere Farben sind das Beste, was Sie haben können, Wasser geht aus, bekam das schöne saubere Gelb. Siehst du, es blutet ein wenig und ich mag den kleinen Nebel, der reinkommt. Leg ein bisschen Gelb da rein. Vielleicht ein Tropfen hier rein, da gehen wir und ein bisschen hier, um es aufzuwärmen und hier, und ein bisschen auf meinen Bäumen hier, lass es rein. Das hat sich wirklich gut ausgebreitet. Gehen, um eine zwei Markierung hier mit dem Ende des Pinsels zu machen. Die Sache, die ich daran mag, hat eine schöne zwei Mark. Es ist nicht gut, diesen Weg zu schieben. Immer gut, um die Bürste oder das Werkzeug in einem Winkel zu sehen? Wenn Sie es auf einen Winkel legen, reißt es das Papier nicht. Ich mag diese ein wenig Browner hier werde ich ein wenig von der indischen Gelb mit dem Bernstein mischen. Jetzt bekomme ich hier eine ziemlich dicke Farbe. Sehen Sie eine reiche Farbe, fast undurchsichtig, und das ist okay. Ein bisschen undurchsichtig ist großartig in einem Bild. Undurchsichtig bedeutet, dass man es nicht durchsehen kann, und das ist gut. Lassen Sie das für eine Minute trocknen. Was ist, wenn ich ein bisschen Alizarin zum Anfassen nahm. Weil das Papier nass und sehr dünn ist mit einem Tropfen über dem Ultramarin schmutzig ist, also was mache ich? Fügen Sie einfach ein wenig Wasser hinzu, und da gehen wir. Läuft runter. Du kannst ein ganz schönes Violett mit dem Ultramarin bekommen, und ich komme hier runter, mit dieser kleinen violetten Form. Ich könnte sogar ein bisschen Ultramarin hier oben fallen lassen. Fügen Sie etwas mehr davon hinzu, da gehen wir. Shadow, es sieht so aus, als würde die Sonne von hier kommen, also ziehen wir sie da rüber. Da, ein wenig hier rein und ein wenig hier. Sie können einen großen Pinsel wie diesen verwenden oder Sie könnten einen flachen Pinsel wie diesen verwenden. Alles, was Farbe aufnehmen wird. Ich habe da eine kleine Lichtfläche. Das ist der Himmel, also will ich nicht runterziehen weil die Reflexion vom Himmel hier oben kommt. Mal sehen, wo ich sonst noch ein wenig Licht abziehen kann. Denken Sie daran, dass ich sagte, das Licht kommt von hier, also ziehe ich es gleich ab. Nimm die Bürste. Hier ist ein kleiner weißer Fleck. Ich will es nicht anfassen. Das ist gut. Das hebt ein bisschen hier und da. Das ist schön, und genau hier, da. Nirgendwo sonst? Nein, ich gehe zwei, lass das trocknen. Vielleicht möchte ich mit meinem kleinen Pinsel etwas hinzufügen, um die Wolken hier abzuschalten. Ich denke, ich könnte ein wenig mehr von diesem hellvioletten oder violetten nehmen und weil ich das mit meiner Bürste nasse, kein Problem. Lichter kommen von hier. Ich mag das, hey, ich könnte jetzt ein bisschen davon setzen, verstehst du? Malerei fängt an, mit mir zu reden. Das ist ein gutes Zeichen. Ich kann ein wenig von diesem Purpur ins Wasser legen, nur ein bisschen. Jetzt denkst du, das ist zu dunkel, also zünde ich es mit wenig Wasser an. Heben Sie es einfach an und ich gehe direkt runter. Hier sehen wir gut aus. Okay, das ist gut. Machen Sie eine Pause davon, werden Sie ein wenig dunkel hier oben. Vielleicht hebe ich einfach eine kleine Wolke ab. Da. Oh ja, sieh dir das an. Das ist cool. Das gefällt mir. Die Magie des grünen Bandes. Beachten Sie, dass ich vom Bild wegziehe. Ein Bild sieht immer besser aus mit einem schönen weißen Hemd auf dem ganzen Weg herum. Die Leute bekommen farbige Matten und sie arbeiten gelegentlich, aber ehrlich gesagt ist eine weiße Matte wahrscheinlich das Beste, was Sie bekommen können. Das ist ein tolles kleines Bild. Denken Sie daran, keine Fehler in der Kunst.