Entwirf eine Markenidentität: Schreibe ein wasserdichtes Kreativ-Briefing | Courtney Eliseo | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Entwirf eine Markenidentität: Schreibe ein wasserdichtes Kreativ-Briefing

teacher avatar Courtney Eliseo, Brand Clarity & Design

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

7 Einheiten (34 Min.)
    • 1. Kursübersicht

      2:51
    • 2. Ein Überblick über den Prozess

      4:03
    • 3. Anatomie einer kreativen Brief

      2:19
    • 4. Kreative Brief Teil 1

      6:08
    • 5. Kreative Brief Teil 2

      7:20
    • 6. Kreative Brief Teil 3

      5:52
    • 7. Nächste Schritte

      5:31
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

2.079

Teilnehmer:innen

6

Projekte

Über diesen Kurs

Gestalte eine Markenidentität: Schreibe einen Airtight in meiner neuen Kursreihe, in der ich meinen gesamten Identity: in der ich meinen gesamten development aufschlüssele, in der sich noch mehr Tiefe zerbrechen. In diesem Kurs habe ich mich auf die richtigen Fragen mit den richtigen Fragen in der Creative Briefs aufgestellt. In 7 Kurseinheiten unter 35 Minuten lernst du:

In 7 Kurseinheiten unter 35 Minuten lernst du:

  1. So verwendest du einen kreativen Brief mit Kunden
  2. Grundlegende kreative Inhalte
  3. Strategien zur Entwicklung

Creative Brief ist für Designer, die du beherrschen kannst. Briefe erleichtern eine bessere Kundenkommunikation und helfen auch dabei, den Designprozess zu organisieren und zu optimieren. Dieser Kurs vermittelt dir einen detaillierten Überblick über die design die ich für die Entwicklung von Briefs verwende, die ich in meinen 13 Jahren im Designbereich. Du wirst den Kurs bereit, die Creative in deine eigenen Kundenprojekte einzufügen und sicherzustellen, dass der Designprozess reibungslos funktioniert und egal mit was du arbeitest.

Du wirst den Kurs bereit, die Creative in deine eigenen Kundenprojekte einzufügen und sicherzustellen, dass der Designprozess reibungslos funktioniert und egal mit was du arbeitest.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Courtney Eliseo

Brand Clarity & Design

Top Teacher

Hello! I'm Courtney Eliseo, a new-ish mom, East Coaster living in the PNW, and the founder of En Route Workshop, where I help service-based businesses connect with more ideal clients through brand clarity and design.

A Bit About Me

Most mornings you can find me on the yoga mat, and most evenings you can find me curled up on the couch with a glass of wine. But as often as possible, I am off exploring somewhere new, breathing in ocean air, and soaking up every bit of the world around me. I have a deep-rooted desire to make things, a boundless sense of curiosity, and love losing myself in stories.

When it comes to design, my goal is to make work that is thoughtful, timeless, and most importantly, authentically aligned with who you are, your plans for the future... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Kursübersicht: Hallo Jungs, willkommen, um eine Markenidentität zu entwerfen, einen luftdichten kreativen Brief zu schreiben. Ich bin Courtney Elise, der Gründer der Henri-Werkstatt. Ich bin seit etwa 13 Jahren in der Designbranche tätig, und mit Henri Workshop konzentriere ich mich auf die Zusammenarbeit mit Kleinunternehmern und Unternehmern, ihre Marken zu entwickeln und ihnen zu helfen, sie in die Welt zu bringen. Für diese Klasse ist es die zweite in einer Serie, in der ich tatsächlich gesamten Markenidentitätsdesign-Prozess aufschlüssele, den ich benutze, und alles in kleineren, aber tieferen Blöcken durchgehe. In dieser Klasse dreht sich alles um kreative Slips und wie sie funktionieren. Während ich mich dem von jemandem nähere, der im Branding arbeitet, ist diese Fähigkeit wirklich ein wesentliches für jeden, der in der Designbranche arbeitet. Egal in welchem Aspekt des Grafikdesigns Sie involviert sind, kreative Kurzarbeit ist etwas, das für Sie bei der Arbeit mit Kunden super hilfreich sein kann. Selbst die kreativen Bereiche außerhalb des Grafikdesigns werden wir wahrscheinlich einen gewissen Wert finden, wenn wir diese Art eines Tools verwenden, das mit einem Kunden zusammenarbeitet, besonders ein neues Tool , mit dem Sie nicht vertraut sind. Was Sie in dieser Klasse lernen, ist, wie Sie die kreativen Slips mit Kunden verwenden. Die wesentlichen kreativen kurzen Inhalte, die der Großteil der Klasse sein wird. Dann auch Strategien für die Entwicklung dieser Inhalte. Für Ihr Projekt werden Sie anfangen, etwas Übung zu bekommen einen kreativen Brief für sich selbst zu schreiben. Für unsere Zwecke werden wir uns jedoch hauptsächlich auf den Nachrichtenteil des Briefes konzentrieren , den ich definitiv genauer eingehen werde. Es ist einer der schwierigsten Teile des Briefes zu schreiben, aber es ist auch, wo Sie die meisten Kreativität verwenden können, so ist es der perfekte Ort, um etwas Übung zu beginnen. Um den Inhalt zu entwickeln, werden wir sehr viel Informationen aus Kundenfragebögen beziehen. Das ist nicht etwas, das Sie bereits zur Hand haben. Ich würde vorschlagen, pausieren und zurück zu meinem Asteroiden-Fragenkurs gehen , und dort zu beginnen. Das gibt Ihnen alle Informationen, die Sie wissen müssen , um einen Kundenfragebogen zu entwickeln, die richtigen Fragen zu stellen, und es wird Sie besser auf diese Klasse vorbereiten und Sie werden mehr daraus bekommen. Insgesamt ist dies eine super hilfreiche Fähigkeit zu haben, wenn Sie mit Kunden arbeiten. Wie ich bereits sagte, es ist besonders nützlich, wenn Sie mit jemandem arbeiten , dem Sie nicht vertraut sind, und Sie gerade erst anfangen. Es gibt Ihnen einen Startplatz der gemeinsamen Basis mit dem Kunden, und wirklich hilft, auf erfolgreichere Ergebnisse, glücklichere Kunden, weniger Stress, wenigerMissverständnis und Fehlkommunikation zu stoßen glücklichere Kunden, weniger Stress, weniger . Ich empfehle dringend, kreative Slips als Teil Ihres gesamten Designprozesses zu schreiben . Wenn Sie in der Serie mitverfolgen, wird dies Sie nur einen Schritt näher an den kompletten Designprozess bringen und wir werden von dort aus einfach weiter eintauchen. Lasst uns loslegen. Als Nächstes gehen wir einfach einen Überblick über den Prozess. 2. Ein Überblick über den Prozess: Hallo Jungs, willkommen zu Lektion 2, wo wir einen Überblick über den Prozess durchlaufen und darüber reden, warum kreative Slips wichtig sind. Lassen Sie uns zunächst darüber sprechen, was der Zweck eines kreativen Briefes ist. Warum benutzen wir diese Dinge sowieso? Erstens, es macht Ihre Arbeit einfacher. Der Brief fungiert als Blaupause für das gesamte Projekt und Sie haben einen vereinbarten Satz von Parametern zwischen Ihnen und dem Kunden, von denen Sie arbeiten und Ihre Arbeit testen können, während Sie sich während des gesamten Prozesses bewegen. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihre Ideen mit dem Brief zu vergleichen, und es wird Ihnen definitiv helfen, Ihre Optionen einzugrenzen und sie zu verfeinern, während Sie sich in der tatsächlichen Gestaltung bewegen. Außerdem ist es viel einfacher, Designideen mithilfe eines zentralen Dokuments zu Brainstorming zu erstellen, das wirklich einen Überblick über das gesamte Projekt bietet, im Gegensatz dazu, Dinge aus Notizen, Gesprächen und E-Mails zusammenzufassen und mehr Ratespiel mit dem, wo die Dinge sind. Das hilft Ihnen wirklich, sich zu konzentrieren. Der andere Hauptzweck ist, dass es eine bessere Kundenkommunikation ermöglicht. Dieser Schritt im Prozess nimmt alle Informationen, die Siebisher in Ihrem Fragebogen während Ihrer Gespräche mit dem Kunden gesammelthaben bisher in Ihrem Fragebogen während Ihrer Gespräche mit dem Kunden gesammelt , bevor Sie den Vertrag unterzeichnen und mit der Zusammenarbeit begonnen haben und es destilliert es in ein prägnantes Dokument, das alle wichtigen Informationen enthält, die Sie benötigen. Der andere Hauptzweck ist, dass es eine bessere Kundenkommunikation ermöglicht. Sie haben dieses Dokument, das aus allen Informationen stammt, die im Kundenfragebogen gesammelt wurden, den der Kunde gesehen und genehmigt hat , und Sie beide stimmen zu, dass dies die Richtung ist die das Projekt nehmen sollte, und dies sind die -Parameter, die Sie mit ihnen arbeiten sollten. Sie haben dieses eine prägnante Dokument, auf das Sie während des gesamten Prozesses hin und her verweisen können. diesem Sinne hilft es wirklich, Missverständnisse zu lösen, wenn Sie vorwärts gehen. Zum Beispiel, sagen Sie das Design, das Sie dem Kunden präsentieren und die erste Runde, bekommt etwas Feedback, das der kurzen ein wenig widerspricht. Sie sagen zum Beispiel, dass sie wünschen, dass sich das Design maskuliner fühlte , wenn das nicht etwas ist, was im Brief überhaupt erwähnt wurde, und in der Tat könnte es sogar Worte geben, die dem im Brief widersprechen. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, zurück zu gehen und eine Diskussion mit dem Kunden zu führen, um das Problem rund um den Auftrag zu lösen. Sie können zurückgehen und sich das zusammen ansehen und darüber diskutieren und dann entscheiden, wie Sie weitergehen sollen, wenn das Feedback fehlgeleitet ist und basierend auf den Parametern des Auftrags oder der Brief neu besucht werden muss. Sie haben vielleicht erkannt, dass etwas aus war, wenn sie tatsächlich das Design gesehen haben, das manchmal passiert, aber Sie haben dieses Dokument zu arbeiten, um diese Revisionen zu machen , anstatt nur auf Strohhalme zu greifen. Diese kurze schränkt tatsächlich nur alle Hin und Her, die Sie haben, und wird Ihnen helfen Ihre Kommunikation während des gesamten Prozesses zu erleichtern , so dass Sie Ihre Räder nicht drehen, während Sie entwerfen. Wo passt dieses Zeug in den Prozess? Die Zeit, einen kreativen Brief zu schreiben, ist, nachdem Sie alle Informationen, die Sie von Ihrem Kunden benötigen , idealerweise durch einen detaillierten Kundenfragebogen erhalten haben. Hier ist, wie es gehen sollte. Verwenden Sie Ihre Fragebogenantworten, um in jedem Abschnitt des kreativen Briefes auszufüllen. Überprüfen und verfeinern. Teilen Sie den Brief mit dem Kunden und nehmen Sie ggf. Änderungen auf der Grundlage des Feedbacks vor und schließen Sie ihn dann ab. Super-einfacher Schritt. Wenn Sie es dann mit dem Kunden teilen und ihre Zustimmung erhalten, sind Sie wirklich bereit, mit dem nächsten Schritt des Prozesses fortzufahren , der in meinem Fall ein Moodboard erstellt. Der Kunde kommt als nächstes in der Serie, so bleiben Sie dran dran. Als Nächstes, während wir auf kreativen Slips bleiben, werden wir über die Anatomie eines kreativen Briefs sprechen und Ihnen einfach einen Überblick über die wesentlichen Abschnitte geben, die ich gerne einbinden möchte. 3. Anatomie einer kreativen Brief: Hallo Jungs, willkommen zu Lektion 3, Anatomie eines kreativen Briefes. In dieser Lektion gebe ich Ihnen nur einen kurzen Überblick über die wesentlichen Abschnitte, die ich in meinem Brief einschließe und gebe Ihnen ein paar allgemeine Bearbeitungs- und Schreibtipps bevor wir uns mit den Besonderheiten in jedem Abschnitt befassen. Insgesamt schließe ich sieben wesentliche Abschnitte in meinen Slip ein. In der Vergangenheit hatte ich mehr als das, aber da ich meinen Prozess im Laufe der Jahre verfeinert habe, schien diese Abschnitte wirklich den größten Wert für mich und den Kunden während des gesamten Prozesses zu bieten . Zuerst sind Hintergrund, dann Ziel, Botschaft, Zielgruppe, Unterscheidungsmerkmale, Ton und Mittel. Das sind die sieben Abschnitte, die ich mit dir im nächsten Satz von Videos durchgehen werde. Ein paar kurze Tipps, bevor wir in die Details aller verschiedenen Abschnitte zu bekommen. Ein paar Dinge im Auge zu behalten, wenn Sie anfangen zu schreiben. Die erste ist, dass dies wahrscheinlich eine Menge Bearbeitung erfordern wird, vor allem, wenn Sie anfangen, also erwarten Sie nicht, sich hinzusetzen und eine kurze in fünf Minuten zu schreiben und es perfekt zu sein. Die zweite ist, es kurz und süß zu halten. Die kurze soll eine kurze Referenzdokumente sein, also ist es nicht der Ort, um super lang gewickelt und Details zu sein, und ich werde in, wie das spielt sich in jedem der verschiedenen Abschnitte, wie wir vorwärts gehen, und dann dritte ist direkt sein. Auch dies ist in der gleichen Linie, aber das Dokument soll verwendet werden, so dass Sie und Ihr Kunde eine kurze Referenz haben und sich während des gesamten Prozesses auf dem richtigen Weg halten können . Jede Sprache oder Nachricht, die ein wenig vage ist, wird nur Geld, das. Sie wollen so unkompliziert und auf den Punkt wie möglich sein. Das ist ein kurzer Überblick, und als nächstes werden wir beginnen, die verschiedenen Teile des Briefes zu durchlaufen. In Lektion 4 werden wir Teil 1 haben, in dem ich die ersten paar Abschnitte durchlaufen werde. 4. Kreative Brief Teil 1: Hallo Jungs, willkommen in Lektion 4, wo ich anfangen werde, den kreativen Brief zu brechen, und gehen durch seinen Abschnitt für Abschnitt. Dies ist der erste Teil. Da es eine Menge von Informationen gibt, die ich abdecken muss, werde ich hier nur die Abschnitte 1 bis 3 durchlaufen. Der erste Abschnitt, den wir uns seinen Hintergrund ansehen werden. Dann werden wir uns das Ziel ansehen und dann die Zielgruppe anvisieren. Lasst uns loslegen. Hintergrund, also ist die primäre Frage, die Sie beim Schreiben des Hintergrundabschnitts des Briefes zu beantworten versuchen , wer der Client ist und wie ist die aktuelle Situation? Ein paar Tipps für die Zusammenstellung dieses Abschnitts. Zuerst möchten Sie dies auf die einfachste Art und Weise beschreiben. Erweitert der Kunde ein Geschäft, eröffnen sie ein neues servicebasiertes Geschäft? Dies sollte einfach unkompliziert und direkt sein, eine einfache Erklärung dessen, was sie gerade vorhaben. Versuchen Sie, dies auf ein paar Sätze zu halten. Dies muss nicht eine lange gründliche Geschichte des Unternehmens sein. Schließlich, wie ich bereits erwähnt habe, werden wir uns sehr viel mit dem Fragebogen befassen. Wenn Sie auf Ihren Fragebogen zurückverweisen und sich fragen, woher Sie diese Informationen beziehen können. Der erste Schritt wäre, den grundlegenden Abschnitt zu betrachten. Die Informationen könnten aus einigen der Abschnitte gestreamt werden, aber dies ist ein guter Ausgangspunkt. Solange Sie solide Antworten auf Ihren Fragebogen haben, ist dieser Abschnitt einer der einfacheren Abschnitte, die Sie zusammenstellen können. Der nächste Abschnitt, den wir durchlaufen werden, ist objektiv. Für das Ziel, die primäre Frage, die Sie zu stellen versuchen, ist, was versuchen Sie zu erreichen? Das ist eigentlich ein bisschen komplizierter, als es scheint. Der Instinkt, den ich finde, vor allem bei Leuten, die mit hellen und kreativen Slips nicht sehr vertraut sind, ist etwas wie ein Logo erstellen zu sagen, aber das ist wirklich nicht das Ziel. Dahinter steckt immer etwas für die Klienten. Sie müssen hier wirklich über das Ziel der Oberflächenebene hinausschieben. Denken Sie darüber nach, was das primäre Ziel des Kunden für dieses Projekt ist? Versuchen sie, sich mit einem anderen Publikum in Verbindung zu setzen, wollen sie ein professionelleres Gesicht in ihrem Geschäft haben? Usw. Wir wollen nicht sagen, wie wir es machen, was später kommt. Das ist wirklich der Grund dafür. Dies ist wichtig, weil Sie einen tieferen Grund für das Projekt haben möchten , als nur ein Logo zu erstellen. Ein Logo ist nie nur ein Logo, seine Existenz hat Bedeutung, das sollte ein Hauptfokus der Arbeit, die Sie tun. Ich benutze Logo als Beispiel, aber Sie können dieses Wort herausnehmen und es durch alles andere ersetzen, Website, Broschüre, jeden Liefergegenstand. Das ist es, was wir von hier fernhalten wollen. Die Hauptidee ist wirklich, tiefer zu graben. Dann, wenn es um Ihre Fragebogenreferenz geht, würde ich zunächst einen Blick auf den Abschnitt Geschichte und Zukunftsplan werfen, um Ihre Antwort zu finden. Im nächsten Abschnitt gehen wir durch seine Zielgruppe. Der primäre Fragebogen, den wir hier beantworten möchten, ist, wer sind die idealen Kunden Ihres Kunden? Dies ist ein super einfacher Abschnitt auszufüllen, weil wir einen ganzen Fragebogenbereich haben, der diesem gewidmet ist, den Publikumsbereich. Die Herausforderung hier ist wirklich nur, die Informationen in diesem Abschnitt zu destillieren, was am wichtigsten ist, also ist es wichtig, wirklich spezifisch zu sein, und etwas zu denken, während Sie versuchen, die Informationen einzugrenzen enthalten ist, nur die überzeugendsten Informationen zu wählen. Welche Informationen geben Ihnen wirklich die hilfreichsten Details, um zu Ihrem Designprozess beizutragen. Angenommen, Sie starten ein neues Markenprojekt für die Gestaltung einer Haarpflege-Produktlinie. Sie haben eine Reihe von Informationen über das Publikum und eine Sache , die enthalten ist, sind einige Daten rund um Geschäfte, dass sie in der Regel kaufen für Haarpflegeprodukte. Sie können sehen, was ihr typischer Preispunkt dort ist, welcher Standort ist, und haben viele Daten über ihr Einkaufsverhalten. Dann sind auch die Schuhgrößen des Zielpublikums in dieser Information enthalten. Was wird tatsächlich dazu beitragen, Ihnen dabei zu helfen das überzeugendste Design zu entwerfen und zu entwickeln. Sie brauchen überzeugende Informationen. Die Schuhgröße spielt vermutlich keine Rolle. Das ist, was Sie ignorieren können, und muss nicht auf die kurze gehen, auch wenn es interessant sein könnte zu sehen. Während ihr Einkaufsverhalten, ist etwas, das wahrscheinlich super interessant ist und wirklich helfen kann, gute Entscheidungen während des gesamten Prozesses zu treffen. Ein weiterer Tipp ist, nur mehrere Zielgruppen zu unterbrechen. Ich habe mit Kunden zusammengearbeitet, die definitiv mehrere Zielgruppen haben, die sie anvisieren wollen. Anstatt sie zusammenzuschlagen oder zu versuchen, alles in einem zusammenzufassen. Vor allem, wenn es super gezielte Stücke zu jedem von ihnen gibt. Nehmen Sie diese Zielgruppen auf, teilen Sie sie auf, wählen Sie die überzeugendsten Informationen zu einzelnen Zielgruppen aus und listen Sie sie einfach getrennt in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit auf. Dies ist eine Situation, in der Sie wirklich super spezifisch sein müssen weil dies leicht zu einer wirklich verwirrenden Situation werden kann. Versuchen Sie, es so weit wie möglich zu brechen, und versuchen Sie, so super spezifisch und einfach wie möglich zu sein, so dass dies sehr klar und leicht zu verstehen ist. Auch hier ist ein sehr guter Bezugspunkt, der sich im gesamten Projekt bewegt. Schließlich möchten Sie natürlich in den Publikumsbereich schauen , um all diese Informationen zu finden. Wenn Ihr Ionen-Abschnitt nicht ausgeblitzt wird, ist es wahrscheinlich an der Zeit, ein weiteres Gespräch mit dem Client zu führen, da diese Informationen für den Entwurfsprozess wesentlich sind. Das betraf die ersten drei Abschnitte, wir werden im nächsten Video weitermachen, sobald Sie das ein wenig verdauen und über die nächsten paar Abschnitte in Teil 2 sprechen. 5. Kreative Brief Teil 2: Hallo Jungs, willkommen zu Lektion 5, kreative kurze Aufschlüsselung Teil 2, wo wir durch die nächsten zwei Abschnitte gehen werden. Abschnitte 4 und 5, die Botschaft und Unterscheidungsmerkmale sind. Fangen wir mit der Nachricht an. Die primäre Frage, die Sie hier stellen, ist, was versucht Ihr Klient zu sagen? Für die Nachricht werde ich ein bisschen näher eingehen, als ich mit den anderen Abschnitten tun werde, da wir uns auf sie für Ihr Projekt konzentrieren. Erstens, wie ich bereits erwähnt habe, ist dies ein Abschnitt, in dem Sie ein wenig kreativer mit der Sprache werden können, was es ein bisschen mehr Spaß macht zu schreiben. Aber es war auch ein bisschen schwieriger, weil es nicht unbedingt eine einfache Antwort ist, die wir direkt aus dem Fragebogen bekommen. Sie wollen es immer noch einfach halten. Auch wenn Sie etwas kreativere Lizenz haben um hier etwas interessanteres zu schreiben, möchten Sie immer noch sicherstellen, dass Sie einfach und direkt sind. Was Sie hier tun sollten, ist, alle Informationen zu nehmen, die Sie bisher gesammelt haben, destillieren, in den einfachsten Ausdruck dessen, was der Kunde zu sagen versucht. Fragen Sie sich, wie wollen sie, dass ihr Klient sie wahrnimmt? Was ist die eine große Idee, für die sie bekannt sein wollen? Dies ist eine Instanz, in der Sie wahrscheinlich mehr schreiben möchten , als Sie benötigen, und dann bearbeiten möchten. Da diese Schreibübung tatsächlich dem Schreiben eines Slogan ähnlich ist, schlage ich definitiv vor, eine Reihe verschiedener Optionen zu Brainstorming und dann einzugrenzen und herauszufinden was am sinnvollsten ist und was das ausdrückt Konzept auf die prägnanteste Art und Weise, während auch in interessant zu halten. Orte, an denen Sie nach Informationen suchen können, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, wären der Abschnitt „Vision“ und dann der Abschnitt „Verlauf“ und „Zukunft“. Im Allgemeinen sehen Sie hier mehr Verweise auf, wenn nicht einen sehr spezifischen Ausdruck dessen, was sie sagen wollen, dass Sie vielleicht nur ein wenig optimieren müssen. Ich würde damit anfangen, dort zu suchen und dann mit Brainstorming zu beginnen und dann zu bearbeiten. Es gibt ein paar verschiedene Formate, die dieser Abschnitt annehmen kann. Ich werde Ihnen ein paar verschiedene Beispiele für diese Richtungen zeigen , damit Siebasierend auf Ihren spezifischen Kundenprojektbedingungen auswählen und auswählenkönnen basierend auf Ihren spezifischen Kundenprojektbedingungen auswählen und auswählen und entscheiden können, was für Sie am sinnvollsten ist. Das erste ist ein einfaches Beispiel. Dies ist für einen Kunden, den ich hatte, Coderella, und diese Botschaft, Coderella bringt umfangreiche Technologie-Branche Know-how und einen einzigartigen internen Ansatz für die Öffentlichkeitsarbeit. Dies ist sehr unkompliziert, ein Satz, sagt, was sie in einer sehr spezifischen Weise tun, und zeigt auch, was sie ein wenig anders in der Branche macht. Sie wollen nicht sagen: „Coderella ist eine PR-Agentur.“ Das ist keine Botschaft, das ist nur ein Satz, der beschreibt, was sie tun und was sie sind. Wir wollen herausfinden, was an ihnen einzigartig ist, und das in die Botschaft verwandeln. Ob wir unkompliziert oder kreativer sind, das ist das Ziel. Eine andere Möglichkeit, das zu tun, ist, ein bisschen beschreibender zu sein. Das ist eine Nachricht für einen anderen alten Klienten, Kanopi Health. Ihre Botschaft lautet: „Kanopi Healthcare verbessert die Gesundheit von Kindern und damit die Lebensqualität für Familien durch rechtzeitige und effektive Kinderbetreuung.“ Wieder, es ist ein längerer Satz, aber es ist immer noch ein Satz. Dies wird ein wenig mehr Emotion in es involviert, also ist es ein wenig beschreibender als das vorherige Beispiel, das wir gesehen haben. Dies ist nur der Mittelweg zwischen sehr einfach und unkompliziert und direkt zu sein und ein bisschen kreativer mit Ihrer Botschaft zu sein. Dann ist das letzte Beispiel, das ich Ihnen geben möchte ein narrativeres Beispiel, in dem wir wirklich mehr von einer Geschichte erzählen. Meine Botschaft für CB und Co. die ein neuerer Kunde von mir ist. Um die Botschaft für CB and Company zu lesen, liest dies definitiv mehr von einer Geschichte, sondern spricht auch über das Versprechen, das sie bieten. „ CB and Company bietet anspruchsvolle koschere Gäste gehobene amerikanische Klassiker in einer warmen, unprätentiösen und einladenden Umgebung. Es ist ein Ort, an dem der Komfort einer köstlichen hausgemachten Mahlzeit auf die moderne Eleganz eines gehobenen kulinarischen Erlebnisses trifft. Wo Gönner mit Gastfreundschaft erfüllt werden, die Urlaub Mahlzeiten mit enger Familie und Freunden in den Sinn bringt . Wo das Essen selbst nur durch die Politur des Service, des Ambientes und der Erfahrung konkurriert wird .“ In dieser Nachricht berühren wir viele Details, die das Restaurant anders machen und es dann einzigartig machen, und drücken aus, was sie ihrem Publikum sagen wollen, um Leute zu gewinnen und damit zu beginnen, sich mit den Menschen zu verbinden, die sie wollen , um zu finden. Aber es erzählt es auf eine Art und Weise, die eher eine Geschichte ist. Dies ist eine andere Richtung, die Sie gehen können. Alle drei dieser Richtungen sind völlig gute Optionen. Es hängt wirklich nur von Ihrem speziellen Kunden und einem bestimmten Projektumstand ab. Sie können Ihr Urteil verwenden und Sie können sogar versuchen, die Nachricht in all diesen verschiedenen Stilen zu schreiben und sehen, was für Sie Resonanz und wählen Sie die Option, die am besten zu dem Projekt und dem Client gesamte Kommunikation, die Sie getan haben, mit sie so weit. Der nächste Abschnitt ist die Unterscheidung von Eigenschaften. In diesem Abschnitt ist die Frage, die Sie zu beantworten versuchen, was Ihren Kunden einzigartig macht? Dieser Abschnitt ist einer der einfachsten auszufüllen, aber er enthält auch einige Details, auf die Sie sich wahrscheinlich konzentrieren möchten, wenn Sie mit dem Entwurfsprozess beginnen. Es ist also wirklich wichtig. Ich gebe Ihnen nur ein paar schnelle Tipps, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Zuerst möchten Sie sich nur fragen, was den Kunden von der Konkurrenz abhebt? Gibt es einen spezifischen oder einzigartigen Ansatz, den sie verfolgen? Haben sie eine völlig andere Persönlichkeit oder Stil als die meisten ihrer Konkurrenten? Was sind diese einzigartigen Attribute, auf die Sie sich während des gesamten Entwurfsprozesses konzentrieren möchten? im Interesse der Einfachheit Wählen Sieim Interesse der Einfachheitdie spezifischsten und einzigartigsten Attribute aus, auf die Sie sich konzentrieren können. Dies wird definitiv Ihr Leben leichter machen, wenn Sie anfangen zu entwerfen. Antworten dafür können wirklich aus dem ganzen Fragebogen gezogen werden. Sie werden es sorgfältig lesen und Dinge abholen wollen, die der Kunde vielleicht nicht unbedingt einmal bemerkt. Werfen Sie einen besonderen Blick auf den Wettkampfbereich und auch den Bereich Vision. Ich würde dort anfangen, weil diese beiden Abschnitte tendenziell viele Details haben, auch wenn der Kunde nicht beabsichtigt sie so bereitzustellen, wie wir sie hier verwenden werden, diese beiden Abschnitte werden eine wirklich gute Ressource für Sie sein , um zuerst auszuchecken. Das deckt bis zu den ersten fünf Abschnitten des Vorschlags ab. In der nächsten Lektion gehen wir durch die letzten beiden Abschnitte und dann werde ich Ihnen einige allgemeine Tipps für den Schreibprozess geben . 6. Kreative Brief Teil 3: Hey Jungs, willkommen zu Lektion 6: Kreativer Kurzzusammenbruch, Teil 3. Wo werden wir durch die letzten beiden Abschnitte des Briefes gehen und ich werde Ihnen auch einige allgemeine Tipps zum Schreiben geben. Abschnitt 6 und 7, was wir betrachten, ist Ton und Mittel. Fangen wir mit Ton an. Zu der primären Frage, die Sie hier stellen, ist, welche Persönlichkeit will der Kunde projizieren? Dieser Abschnitt ist so wichtig, bevor Sie zur Entwurfsphase übergehen , da er direkt in die Richtung abgespielt wird, in die die Visuals gehen. Es ist im Wesentlichen eine Liste von Adjektiven, die die Marke Ihres Kunden beschreiben, als ob es eine Person wäre. Ein paar Tipps, zuerst, Sie wollen super beschreibend in diesem Abschnitt sein. Eine Herausforderung, der ich die ganze Zeit begegne, ist, dass Kunden nicht unbedingt die aussagekräftigsten Worte zur Verfügung stellen, damit wir von hier aus arbeiten können. Ein perfektes Beispiel dafür ist das Wort professionell. Ich bekomme die ganze Zeit die Antwort. Ist ein feines Wort, aber es ist nicht sehr beschreibend. Es gibt uns nicht wirklich eine ganze Menge, mit der wir arbeiten können, wenn wir anfangen, herauszufinden , was diese Persönlichkeit anfangen wird, sich so zu gestalten, dass sie visuell aussieht. Außerdem strebe ich nach all der Arbeit, die ich tue, um professionell zu sein, wie ich bin sicher, dass Sie es auch tun, so dass es wirklich nicht eine ganze Menge von Informationen so weit wie einzigartige Deskriptionisten gehen, um uns zu helfen, den Kunden ein wirklich gutes Ergebnis zu bekommen. Stellen Sie sicher, dass die Adjektive, die Sie wählen, sowohl genau sind, wer der Kunde ist, aber auch so beschreibend wie möglich, damit Sie wirklich kreativ mit Bildern, die diesen Ton widerspiegeln. Wie werden Sie den Ton verwenden, ist wirklich als Barometer, um Ihre Arbeit zu überprüfen, wie Sie durch den Prozess zu bewegen. Sobald du anfängst, Optionen und Brainstorming-Konzepte zu finden, kannst du zurück zu dem Brief gehen und sagen, okay, ist diese Richtung, die ich in weiblicher Richtung gehe, ist diese Richtung industriell? Was auch immer Ihre Worte sind, Sie können Ihre Arbeit mit dem Ton überprüfen, den Sie festgelegt haben, um sicherzustellen, dass Sie mit dem Projekt auf dem richtigen Weg sind. Ich versuche immer, es auf fünf oder weniger zu halten, denn sobald man darüber hinausgeht, wird es zu einer extremen Herausforderung, wenn nicht gar unmöglich, Ihre Arbeit dazu zu bringen, all diese verschiedenen Worte zu treffen. Eine Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass Ihre Arbeit nicht unbedingt alle diese Wörter gleichermaßen widerspiegeln muss. Das ist potenziell unmöglich. Bestimmte Wörter werden ein wenig mehr hervorheben als andere, aber solange es einige Aspekte der Marke oder das Konzept gibt , das Sie entwickeln, die jedes dieser verschiedenen Wörter widerspiegeln, dann wissen Sie, dass Sie auf der richtigen Weg. Um sich auf unseren Fragebogen zu beziehen, können Sie zunächst den Abschnitt „Vision“ ansehen. Tatsächlich habe ich in meinen Fragebögen eine Frage, die sich ganz konkret darauf bezieht, nämlich , wenn Ihre Marke eine Person wäre, wie würden Sie ihre Persönlichkeit beschreiben? Dieser Abschnitt könnte einfach diesen ganzen Abschnitt des Auftrags für Sie vollständig ausfüllen. Aber die Chancen sind, dass Sie einige Überarbeitung der Wörter zu tun und versuchen, mit einigen Worten zu kommen , die sowohl genauer als auch ein wenig kreativer sind , so dass Sie mehr zu arbeiten haben. Ich würde vorschlagen, sich den gesamten Fragebogen genauer anzusehen , um Adjektive aus anderen Abschnitten herauszuziehen , die der Kunde möglicherweise verwendet hat, ohne wirklich zu merken, dass er sich direkt auf das Persönlichkeits-Frage. Gehen wir zu den Mitteln über. Dieser Abschnitt ist definitiv der einfachste Abschnitt, mit dem wir es in der Kurzfassung zu tun haben. Die Frage, die Sie stellen, ist, was sind die Projektergebnisse? Das ist super unkompliziert. Ein paar Tipps, überdenken Sie es nicht. Hier können Sie leicht sagen, dass wir ein Logo erstellen. Es kann nur eine Ein-Wort-Antwort sein, Logo; es muss nichts darüber hinaus sein. Wie wir über das Warum gegen das Wie früher gesprochen haben, ist dies der Abschnitt „Wie“. Es gibt keinen Grund, in irgendeinen Grund zu kommen, es gibt keinen Grund zur Erklärung. Wir wollen nur ganz einfach sagen, das sind die Dinge, die wir liefern. Das deckt wirklich alle Hauptabschnitte des Vorschlags ab. Lassen Sie uns einfach ein paar Tipps im Auge behalten, wie Sie beginnen, dies in Ihren Prozess zu arbeiten. Wenn Sie durch jeden Abschnitt des Briefes gehen, während Sie schreiben, gibt es ein paar Fragen, die Sie sich stellen sollten. Ist das klar? Beantwortet sie das vorrangige Ziel dieses Abschnitts? Ist es so einfach, wie es sein kann? Diese drei Dinge sind, was Sie im Hinterkopf behalten möchten , egal in welchem Abschnitt Sie schreiben. Ich würde vorschlagen, dass Sie alles durch diese Liste laufen, wenn Sie denken, dass Sie auf einem bestimmten Abschnitt fertig sind, haben Sie genug bearbeitet, es ist in Ihrem Kopf fertig, führen Sie es durch diese Fragen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Antwort auf alle mit Ja lautet, und dann sind Sie bereit, weiterzumachen. Nur um Sie daran zu erinnern, dass das Schreiben von kreativen Briefs definitiv die Bearbeitung erfordert, besonders wenn Sie sich daran gewöhnen , weil Sie möchten, dass alles so einfach ist. Im Allgemeinen müssen Sie alles da draußen werfen und viel mehr schreiben, als Sie brauchen und es dann bearbeiten. Denken Sie daran, dass sowohl Sie als auch der Kunde dieses Dokument als Richtlinie festgehalten werden , da Sie während des gesamten Prozesses gearbeitet haben, so dass Sie wirklich wollen, dass es für Sie funktioniert, sowohl in Bezug auf die Kundenkommunikation als auch in Bezug auf Informieren Sie Ihren Entwurfsprozess. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie auf dem richtigen Weg sind, indem sich diese Fragen stellen und Sie sind gut zu gehen. In der nächsten letzten Lektion werden wir nur über die nächsten Schritte gehen und darüber sprechen , wie dies in den Prozess und Ihr Projekt passt. 7. Nächste Schritte: Hey Jungs, willkommen zur letzten Lektion in Schreiben Sie einen luftdichten kreativen Brief. Ich werde nur alles für Sie einpacken, ein wenig über den Prozess und die nächsten Schritte mit Ihrem Projekt sprechen. Also lasst uns einfach reingehen. Zuerst wird der Client-Prozess. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie wir den kreativen Brief jetzt nutzen werden. Ich habe Ihnen auf dem Weg einige Tipps gegeben, dies ist nur eine wirklich vereinfachte Version dessen, wie der Prozess an Ihrem Ende aussehen könnte , wenn Sie bereits alles geschrieben haben und Sie es abgeschlossen haben und Sie bereit sind zu gehen. Erstens, offenbar mit dem Kunden teilen. Sobald Sie dies tun, bitten Sie sie, zu überprüfen und ein Gespräch über jeden Abschnitt zu führen, wenn dies notwendig ist. Sie sollten genügend Informationen aus dem Fragebogen haben, um jeden Abschnitt gut genug zu definieren, so dass dies nicht erforderlich ist. Aber natürlich lassen Sie das offen, nur für den Fall, dass die Kunden vielleicht noch nie einen solchen Brief angesehen haben, und sie brauchen einige zusätzliche Anleitung nur um sicherzustellen, dass sie mit allem an Bord sind. Sie wollen natürlich, dass sie mit dem Inhalt des Auftrags voll an Bord sind, bevor Sie beginnen, weil es als Vereinbarung zwischen Ihnen beiden während des gesamten Prozesses handeln muss. diesem Sinne, stellen Sie sicher, dass Sie erklären, wie der Brief verwendet wird, und verwalten ihre Erwartungen, so dass sie verstehen, was von ihnen erwartet wird, sowie was Sie basierend auf dem, was die kurze wird so weit wie Richtlinien festgelegt. Wenn es irgendwelche Fragen darüber gibt, welche Inhalte Sie auf dem Brief zur Verfügung gestellt haben, klären Sie diese, und optimieren Sie dann auch einfach den Brief, wenn nötig. Lassen Sie sich ein wenig Zeit, um kleine Updates zu machen, die Sie benötigen, basierend auf dem Kundenfeedback. Dann schließlich, schließen Sie einfach den Brief ab und stellen dem Kunden eine Kopie zur Verfügung, damit er selbst auf das Dokument verweisen kann. Es ist wirklich gut für den Kunden, das in seinen Händen zu haben , so dass er, wenn er die Entwurfsarbeit, die Sie zu Ihrer eigenen Zeit präsentieren, auf den Brief beziehen kann, wenn er muss, oder irgendwelche Fragen haben kann, die ihm helfen, bessere Feedback an Sie. Nun, da Sie klar sind, wie Sie den Auftrag mit Ihrem Kunden teilen können, wie nutzen Sie ihn während des gesamten Entwurfsprozesses? Wir haben darüber ein wenig gesprochen, da wir die verschiedenen Video-Lektionen durchlaufen haben, aber ich möchte nur wiederholen, dass die kurze wirklich ein Werkzeug für Sie während des gesamten Prozesses zu verwenden ist . Es wird dazu beitragen, das Projekt auf Kurs zu halten. Es wird sicherstellen, dass Sie Arbeit produzieren, die wirklich zu dem spricht, was der Kunde braucht. Es wird sicherstellen, dass die Kommunikation zwischen Ihnen und dem Kunden wirklich klar ist, dass Sie einige Richtlinien haben, auf die Sie zurückgreifen können. Sie haben einen Platz, um Ihre eigene Arbeit zu überprüfen, und der Kunde hat auch einen Platz, um sein Feedback gegen zu überprüfen. Es gibt Ihnen wirklich eine gute Grundlage, von der Sie arbeiten können, und es wird Ihnen Zeit sparen, es wird Ihnen Kopfschmerzen sparen. Es wird idealerweise Revisionen und Missverständnisse minimieren, die aufkommen, und Sie werden wirklich nur einen reibungsloseren Prozess insgesamt haben. Also schlage ich dringend vor, dass Sie beginnen Briefs in Ihre Projekte zu integrieren, wie ich bereits sagte, besonders bei neuen Kunden, wenn Sie sich zum ersten Mal an den Kommunikationsstil von jemandem gewöhnen, wissen Sie nicht, was erwarten von ihnen so weit wie die Bereitstellung von Feedback. Die kurze ist ein super hilfreiches Werkzeug, um die beiden von euch zu erleichtern , sich gegenseitig kennenzulernen und komfortabler zusammenzuarbeiten. dann vorwärts gehen, müssen Sie sie vielleicht nicht immer auf der Straße benutzen, aber ich empfehle Ihnen, zumindest so zu beginnen und den Prozess zu bewerten, während Sie gehen, um festzustellen, ob Sie das weiter tun müssen oder nicht. Lassen Sie uns schnell über Ihr Projekt sprechen. Jetzt, da Sie bekommen, wie Sie einen kreativen Brief erstellen, ist es an der Zeit, das für sich selbst zu arbeiten. Konzentrieren wir uns einfach auf den Message-Teil, da dies einer der schwierigsten Abschnitte ist, und es ist auch eine Gelegenheit für Sie, ein wenig kreativ mit Ihrem Schreiben zu werden. Üben Sie das Schreiben des Nachrichtenabschnitts wird wirklich einen langen Weg gehen. Wenn Sie den Beispielfragebogen benötigen, den ich zur Verfügung gestellt habe, um Informationen daraus zu ziehen, können Sie den Fragebogen verwenden, den Sie bereits haben, Ihre Arbeit aus dem vorherigen stellen Sie die richtige Fragenklasse oder einfach alle Kundeninformationen, die Sie haben um das wird Ihnen eine Grundlage geben, von der Sie arbeiten können, um zu beginnen, diese Nachricht zu schreiben. Nur ein paar Schritte, zuerst möchten Sie diese Kundenmaterialien sammeln, egal aus welcher Quelle sie stammen, dann möchten Sie sich hinsetzen und Ihre Nachricht schreiben, sie bearbeiten und verfeinern, und dann teilen Sie es mit der Klasse und wir geben Ihnen Feedback dazu, wie Sie es noch weiter verfeinern und perfektionieren können. Zum Schluss brachte dieser Abschnitt meiner vorherigen längeren NB-Klasse wirklich eine Menge Fragen auf. Ich bin froh, einen Raum zu haben, in dem wir uns wirklich auf kreative Slips konzentrieren können , ohne dass alle anderen Abschnitte um Aufmerksamkeit konkurrieren. Alle Fragen, die über die Struktur einer kurzen, wie Sie sie verwenden, müssen nicht nur im Nachrichtenbereich sein, lassen Sie es uns bitte in der Registerkarte Diskussionen wissen, damit ich Ihnen helfen kann, durch sie zu arbeiten. Ich bin wirklich aufgeregt, dass du dieses Werkzeug in deinem Arsenal hast. Sobald Sie mit dem Schreiben von kreativen Briefs begonnen haben, wird der Prozess einfach einfacher und einfacher, und es ist so hilfreich für die Kundenkommunikation und Ihren Designprozess, und ich weiß, dass Sie den Wert darin einmal finden Sie beginnen, sie zu verwenden und sie an Ort und Stelle zu setzen. Als Nächstes werde ich einen Kurs auf Mood Boards starten. Das ist in der Regel der nächste Schritt in meinem Prozess. Ich will dir zeigen, wie ich das durchmache. Das wird im Juli oder August kommen. Also bleiben Sie dran, und wieder, posten Sie einfach alle Fragen, die Sie in der Registerkarte Diskussionen haben, und ich bin glücklich, Ihnen zu helfen. Vielen Dank.