Entwickle eine perfekte Morgenroutine | Jeff Finley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Entwickle eine perfekte Morgenroutine

teacher avatar Jeff Finley, Designer, Author, Coach

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

17 Einheiten (34 Min.)
    • 1. Hallo! Willkommen beim Kurs!

      2:09
    • 2. Mache es eine Gewohnheit

      2:09
    • 3. Tipps und Tricks zum Aufwachsen frühes

      1:13
    • 4. Grundlagen der Morning

      2:11
    • 5. Lernen – Lesen, Podcasts und Videos

      1:16
    • 6. Klarheit und Frieden – Meditation

      3:12
    • 7. Self-Knowledge – Tagebuch

      3:22
    • 8. Denkweise – Dankbarkeit und Affirmation

      3:21
    • 9. Verschieben deines Körpers – Übung

      1:19
    • 10. Andere kleine habits die du ausprobieren kannst,

      1:08
    • 11. Entscheide, welche Gewohnheiten du machen möchtest.

      1:36
    • 12. Projekt Einführung

      0:35
    • 13. Komme mit einem primären Fokus auf

      1:05
    • 14. Komme auf jeden Tag ein Thema für jeden Tag

      1:19
    • 15. Schreibe deine Routine im Detail auf

      1:26
    • 16. Herausforderungen überwinden

      4:27
    • 17. Vielen Dank! Was kommt als Nächstes?

      1:44
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

34.218

Teilnehmer:innen

94

Projekte

Über diesen Kurs

Wie sieht deine aktuelle Vorkenntnisse aus?

  • Ein befristeter und gehrener Verfechter rush die Tür aus?
  • Einschlafen, bis die letzte mögliche Minute?
  • Denkmal dich auf die checking und nicht produktiv

Was sind deine Gedanken, bevor du dich aus dem Bett ziehst?

  • Ich habe nicht genug Schlaf bekommen
  • Ich freue mich nicht auf heute
  • Ich wünschte, ich hätte ich nicht heute arbeiten müssen.

Lass uns das ändern!

Mein Name ist Jeff Finley, ich bin ein freiberuflich Illustrator:in und Designer. Trotz der äußeren Erfolgsspuren habe ich mich im Inneren mit Angst, Depression und Selbstzweifel gekümmert Ich habe mich dazu entschieden, das Aufwachen zu beginnen, um mich auf etwas zu konzentrieren, das mich glücklich und erfüllt.

Ich wusste nicht, dass dies mein Leben verändern würde! Ich habe ein Buch über mein Jahr im Bereich das waking das mich frühzeitig aufwacht. Es ist ein Buch über die Gewohnheit, das persönliches Wachstum und die Vorräte.

Mein Buch ist eine großartige Ergänzung für diesen Kurs. Du kannst deine Kopie hier unter can

offer SkILLSHARE

4b05f7e0

Wie sieht dein ideales Aussehen aus?

  • Viel Zeit um das Atmen und Entspannen zu einhauchen
  • Enthalten sie die Meditation, Yoga, Übung oder die Natur
  • SelbstLiebe, Dankbarkeit, Mitleidenschaft, Mitgefühl und Wertschätzung
  • Hobbys Neugier, Freude, Leidenschaft und Leidenschaft

Zweck, Präsenz und Frieden

In diesem Kurs lernst du, wie du eine morgendliche Routine mit Zweck, Präsenz und Frieden erstellst. Du wirst noch mehr You'll produktivere Inhalte und Inhalte – alles vor Beginn deines Arbeitstags.

Ich werde dir die beliebten Gewohnheiten wie Meditation, Übung, Anregung, Affirmation, Tagebuch und Lektüre die sich verhält, um dich mit dem Verlangen zu beschäftigen, das deine Seele zu verbringen und dich glücklich zu machen.

Lerne jeden Tag früh, das das Aufwachen findet. Werde ein Meister!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jeff Finley

Designer, Author, Coach

Kursleiter:in

I'm Jeff, a freelance designer and illustrator with a passion for personal growth.

Design has been a big part of my life for more than a decade, but most recently I've been blogging about a lot about my personal journey of self-discovery and meaning. I managed to wake up early every day for a year for some educated "me time" and it became the most life-changing habit I've ever done. As a result, I wrote a book about this entire process. You can get your copy of Wake Up at 

Background

I was a partner at Go Media from 2006-2014 and I founded the design conference Weapons of Mass Creation in 2010. I wrote two books, Thread's Not Dead: The Designer's Guide to the Apparel Industry and most recently Wake Up: The Morning Routine That Will Change Your L... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Hallo! Willkommen beim Kurs!: Hallo, da. Willkommen bei der erstellen Sie Ihre perfekte morgendliche Routine. Geschicklichkeits-Shop Klasse. Mein Name ist also Jeff Finley. Ich bin Künstler und Designer, aber ich habe gerade ein Buch geschrieben, das Wake Up the Morning Routine heißt. Das wird dein Leben verändern. Worum geht es hier? Vor zwei Jahrenlebte ich als Kreative einziemlich äußerlicherfolgreiches Leben. Vor zwei Jahren als Kreative ein lebte ich als Kreative einziemlich äußerlich Du weißt schon, ein Unternehmen zu führen, viele gute Kunden zu haben, coole Arbeit da draußen online. Also dachte jemand, der mich ansieht, ich hätte alles herausgefunden, oder? Ich bin sicher, dass Sie sich als Kreativ beziehen können. Du siehst andere Leute an und denkst, wie ihre Arbeit erstaunlich ist. Sie müssen alles rausfinden. Aber die Wahrheit ist, keiner von uns hat es herausgefunden, warum diese Klasse anders ist, ist es nicht. Ein Kurs wird dir beibringen, wie man eine bessere Hand ist, Lederer. Es ist keine Klasse, die dir beibringt, wie man ein besserer Designer ist oder so etwas. Ich glaube, ihr seid schon zwei sehr talentiert. Was diese Klasse tun wird, ist zu versuchen, Ihnen beizubringen, den Blick auf Ihr Leben ein wenig anders als ein Zehe, der sich in den Mittelpunkt dieses Lebens setzt, das sich auf Ihr persönliches Wachstum und Expansion und kreative Entwicklung und inneres Wohlbefinden konzentriert Glück. Und darum geht es heute Morgen Routine. Und so, wie ich vor eineinhalb Jahren sagte, fühlte ich mich ganz depressiv und ängstlich und unzufrieden und all diese Worte über Guy nutzten das Aufwachen auch früh als Gewohnheit . Verwandeln Sie mein Leben und konzentrieren Sie sich auf Dinge, die ich wusste, worauf ich neugierig war, wie Meditation und Journaling und all das. Und ich wollte diesen Bereich meines Lebens erforschen und herausfinden, warum ich ängstlich war. Und das ist, was ich getan habe und schnell vorwärts. Ein Jahr und 1/2 später glaube ich, dass ich eine wirklich andere Person bin. Ich habe nur keine Aussichten auf das Leben inspiriert, die ich so lange vermisst habe. Und so werde ich dir die Tipps, Tricks, Techniken und Strategien beibringen Tricks , die dir helfen, eine frühe Angewohnheit zu schaffen und sich an die Gewohnheit zu halten und sie dann mit tollen Sachen zu füllen, das heißt, du weißt schon, die Gewohnheiten, die all diese Selbsthilfe Bücher. Sprechen Sie über Dankbarkeit, Meditation, Affirmationen, Journaling. Weißt du, all das gute Zeug, und so, ohne weitere Umschweife, lasst uns da reinkommen. 2. Mache es eine Gewohnheit: Okay, also Schritt eins ist, dass wir früh aufwachen müssen. Einfach. Machen Sie es zur Gewohnheit. Wenn Sie versucht haben, früh aufzuwachen und musste sich auf Ihre Willenskraft verlassen, wird es wirklich hart, weil am Morgen Sie die geringste Menge an Willenskraft haben. Und wenn du am Anfang des Tages alles gebrauchen musst, um dich zu zwingen, morgens aufzustehen , um aus dem Bett zu warten, dann wird es wirklich schwierig für dich sein. Es wird schwer sein, sich an die Gewohnheit zu halten. Das erste, was wir wirklich tun müssen, ist, es Spaß zu machen. Ich denke an eine Zeit, in der du so aufgeregt warst, morgens aufzustehen, dass du kaum schlafen konntest . War das so etwas wie Weihnachten? Es gab so etwas wie du auf eine Reise, einen Familienausflug oder einen Urlaub gehst , oder du hattest einfach, ähm, für Samstagmorgen Cartoons, als du ein Kind warst. Denk darüber nach. Und das ist es, was wir versuchen wollen, unseren Morgen zu tun. Wir wollen versuchen, eine Umgebung zu schaffen, die für uns spannend und lustig ist. Und eines der Dinge, die ich getan habe, ist wahrscheinlich lahm . Aber am Morgen sah ich einen süchtig machenden TV Siris. Also, anstatt es nachts vor dem Schlafengehen zu beobachten, würde ich es früh am Morgen beobachten. Also musste ich 60 Minuten früh aufstehen, mindestens 90 Minuten, also hätte ich Zeit, um meine stündige Episode von Breaking Bad anzuschauen. Und danach hätte ich genug Zeit, um in die Dusche zu gehen, mein Frühstück zu essen und zu arbeiten. So habe ich es gemacht. Und das hat mir wirklich geholfen, denn ich war begeistert davon, , was als zu sehen, was alsnächstes in der Serie passiert ist, und es gibt noch andere kleine Tricks, die ich gemacht habe. Teoh hilft mir, mich motivierter aufzuwachen, und so würde ich genau wissen, was ich in der Nacht davor machen werde. Und dann rezitierte ich mir selbst, bevor ich ins Bett ging. Also werde ich morgen früh aufwachen. Zu diesem Zeitpunkt werde ich auf die Couch kriechen, Netflix einschalten und diese Show ansehen und meinen Kaffee trinken, und wenn es vorbei ist, ist der Kaffee eingetreten. Ich habe Energie. Ich bin oder inspiriert, aufzustehen und Sachen zu tun. Jetzt. Es ging nicht nur darum, mein Leben zu verändern. Es ging nicht darum, sich besser zu fühlen, irgendetwas von diesem Zeug zu machen. Es ging buchstäblich darum, eine Gewohnheit aufzubauen. Das ist also das erste, was wir tun müssen. Ok. Und dann, nachdem wir das haben , , werden wir es mit guten Sachen füllen. Na gut, also gehen wir zum nächsten Ding. 3. Tipps und Tricks zum Aufwachsen frühes: Also nur ein paar Tipps und Tricks Zehe machen das Aufwachen wirklich einfacher. Nummer eins, stellen Sie Ihren Wecker quer durch den Raum. Dies wird Ihnen helfen, diese Nachrichten zu vermeiden. Du kannst technisch immer noch aufstehen, da rüber gehen und diese Nachrichten treffen und wieder ins Bett gehen. Ich weiß, dass ich das getan habe, aber es ist wirklich, wirklich eliminiert so viel von dieser süchtig machenden, schlummernden, wiederholenden Gewohnheit. Also Alarm über den Raum, so und wissen, was Sie in der Nacht vor rezitiert zu sich selbst und nein, Ihre grundlegende Aufwachen frühen Zweck. Was ist es, das Sie jeden Tag erregt? Ok. Und die andere Sache ist : Steigen Sie aus dem Bett, schalten Sie den Alarm aus und gehen Sie auf die Toilette und Sie trinken Sieein Glas Wasser, putzen Sie sich die Zähne, duschen Sie . Tun Sie diese Art von Dingen zuerst, denn es wird Ihnen helfen, aufzuwachen. Es wird Ihre Wachmotivation erhöhen. Du wirst eher wach bleiben, und das ist der Punkt. Und dann könnten Sie Ihren Weg auf die Couch von beobachten Lieblings-TV-Show machen Sie das Ding , das Ihnen helfen wird, machen Sie Ihren Morgen leichter. Was sind noch einige andere Tricks, um früh aufzuwachen? Ähm, 4. Grundlagen der Morning: Also, was ist die Morgenroutine? Grundlagen. Wie sieht eine morgendliche Routine aus? Wenn du darüber nachdenkst,habe ich es hier. Wenn du darüber nachdenkst, Wie eine typische Morgenroutine. Es ist, was du tun willst, ist, dass wir es kaputt machen. Es beinhaltet , jede Aktivität,die du machen wirst und wie lange es dauern wird. Also, wenn du aufwachst, also 7 Uhr morgens. Wach auf, großes Bett, geh auf die Toilette, putze mir die Zähne. 10 Minuten, 7 10 Schreib in mein Tagebuch. Wir werden über meine Träume schreiben, überDankbarkeit schreiben und meine täglichen Ziele oder in meine Absichten setzen,werde ich ein paar Affirmationen von mir selbst schreiben. Wir werden über meine Träume schreiben, über Dankbarkeit schreiben und meine täglichen Ziele oder in meine Absichten setzen, Noch 10 Minuten. Also, jetzt ist es 7 20, ich werde mein Frühstück essen. Ich mache meinen Kaffee. Das dauert 10 15 20 Minuten. Okay, dann 7 30 werde ich meinen täglichen Fokus machen, und mein täglicher Fokus könnte sein, was auch immer es ist, dass ich für diesen Tag im Voraus entschieden habe. Also, , ich Montag ist, ichhabe Bucket-Liste Montag. Also jeden Tag Montagmorgen, werde ich einen Schritt in Richtung meiner Bucket-Liste Goals, alle und vielleicht Dienstag ist es ein anderer Fokus. Vielleicht ist es Trainingstag, und das ist der Tag, an dem ich ins Fitnessstudio gehe. Alles klar, dann dauert das zum Beispiel 60 Minuten . Und dann hast du 8 30 Was machst du danach? Nun, springen Sie für 20 Minuten unter die Dusche. Danach stehe ich auf meiner Liste. Ordnen Gerichte irgendwelche Verwirrungen im Haus auf? Irgendwie Unordnung. Also bekomme ich einen guten Start in den Tag und ich werde das 25 Minuten dauern, danach habe ich 15 Minuten lang gelesen. Danach, Ähm, habe ich gerade eine 15-minütige Art von Verschiedenem. Weißt du, was ich für diese 15 Minuten tun möchte. Und danach bekam ich Meditation Dehnung Yoga-Gewichte und dann beginne meine Arbeit Partlow früh für die Arbeit. Was auch immer du tun musst. So wird ein grundlegender Zusammenbruch Ihrer Morgenroutine aussehen. Und das wirst du in dieser Klasse am Ende erschaffen. So sieht eine morgendliche Routine aus. Und wir werden in die unheimliche Art von Gewohnheiten geraten, die ich an diesem Morgen in dem Zusammenbruch erwähnt habe , von dem ihr euch aussuchen und tun 5. Lernen – Lesen, Podcasts und Videos: , Also wollen wir uns die Gewohnheit etablieren,von der Gewohnheit zu lernen, jeden Tag unserer Neugier zu folgen. Und ich beginne jeden Tag gerne mit dem Lesen, Lesen von 10 Seiten in einem inspirierenden Buch oder Hören von Podcasts oder einer YouTube-Dokumentation oder unserem Vortrag ein Ted-Talk so etwas, das mich regelmäßig inspiriert. geht also darum, inspiriert zu bleiben, neugierig zu bleiben und deiner Intuition zu folgen, was du willst, was du bist, was dein Sonnengeist wirklich wissen will und immer lernen will. Und sei es das Lernen durch ein Buch oder durch andere Formen von Medien wie Podcasts, Hörbücher oder Videos. Podcasts, Hörbücher oder Videos. Podcasts, Auch das Lernen durch direkte Erfahrung. Und ich liebe es, Lektionen über Dinge zu nehmen, die ich lernen möchte , weißt du, , weißt du,als ob ich Musikunterricht, Tanzunterricht und solche Dinge gemacht habe . Das mache ich nicht unbedingt in meiner Morgenroutine. Meine Morgenroutine ist normalerweise gefüllt mit introvertierten Aktivitäten wie Lesen und Filmen und solchen Dingen, aber darum geht es. Es kultiviert diesen Wissensdurst und folgt dann, wo immer das uns führt und versucht, nicht zu urteilen, weil es uns an Orte führt, die wir vielleicht Angst haben, anderen Menschen zuzugeben . Aber mach dir keine Sorgen, das ist deine Zeit. Das ist deine heilige Zeit für mich. Und so folgen Sie Ihrer Neugier und sehen, wohin sie führt. 6. Klarheit und Frieden – Meditation: Okay, also lasst uns über Meditation reden. Lassen Sie uns über Klarheit und Frieden und Präsenz sprechen. Das ist, was die Morgenroutine so heilig macht, so interessant und besonders ist, dass mein Morgen viel besser ist, als ich anfing, in der Stille zu sitzen , und das ist eines der besten Dinge über den Morgen, da es friedlich ist, du wach vor allen anderen auf. Und Meditation war etwas, von dem ich nur kurz als eine Art Stressabbau, Stressabbau gehört hatte . Oder, weißt du, und ich habe mich nie wirklich Zeit genommen, es zu tun. Aber ich wusste, dass ich es in meinen Morgenroutinen ausprobieren wollte, und ich würde den ersten Weg, den ich über Meditation lernte. Waas sitzt nur fünf Minuten in der Stille, weißt du? Also schnappen Sie sich einen Platz. Sie wissen schon, hier sitzen, aufsteigen, ein paar tiefe Atemzüge einhauchen. Und so habe ich von den Anfängen der Vegetation gelernt. Die Anfänge der Meditation waren mehr über Achtsamkeit und meins, Achtsamkeit zu kultivieren und Achtsamkeit als Gewohnheit zu nutzen. Und was ist Achtsamkeit? Achtsamkeit ist Ihr Bewusstsein für das, was in Ihrem Körper vor sich geht, Ihre Gedanken, Ihre Gefühle, Ihre Achtsamkeit dessen, was passiert, und je nachdem, wie wach Sie sind oder wo Sie im gegenwärtigen Moment sind, Du könntest immer darauf achten, was passiert, in deinem Körper, in deinem Geist und so viel von uns. Was das Gegenteil von Achtsamkeit ist wie im Grunde bewusstlos zu sein oder schlafwandelnd durch das Leben zu sein. Du reagierst ständig und löschst Brände aus, und du bist nicht wirklich ganz präsent mit irgendetwas. Du bist abgelenkt und multitasking. So Meditation hilft wirklich zu vereinfachen und einzelne Aufgabe, und Sie beginnen, diese Gewohnheit aufzubauen. Ähm, es gibt ein paar Bücher, die ich wirklich empfehle. Man ist Achtsamkeit im einfachen Englisch. Eine andere ist die Macht von jetzt, und ich empfehle auch die App Headspace für beginnende Meditatoren. Es ist ah, Sie können es für iPhone und Android herunterladen, und es sind im Grunde einige geführte Meditationen. Es ist ein wirklich süßer Erzähler, den du weißt, dass du deine Kopfhörer anziehst, die Augen schließt und ziemlich Platz bekommt, und er wird dich etwa 10 Minuten durchführen, und es geht darum, deine Gedanken zu bemerken. Kommen Sie und gehen Sie als freistehender Beobachter, und ich spreche viel mehr über Meditation auf meinem Podcast. Wenn Sie gehen, um Maker verpasst acre dot com slash Meditation, Sie sehen, Sie können auf mich und meine Co-Gastgeber sprechen über Meditation und unsere Gewohnheiten für etwa zwei Stunden hören . Es ist wirklich, wirklich in der Tiefe. Und so gibt es viel mehr über Meditation, als ich Ihnen in dieser Klasse sagen könnte. Aber darum geht es in dieser Klasse nicht. Aber Meditation ist eine dieser lebensverändernden Gewohnheiten, die Sie in Ihre morgendlichen Routinen integrieren können . Das wird dazu beitragen, den Rest Ihres Tages besser zu machen. Und es hilft Ihnen, die Achtsamkeit Gewohnheit aufzubauen, die Ihnen hilft, Ihr Bewusstsein und emotionale Intelligenz zu erhöhen. Und es gibt so viele andere Vorteile, die ich dir in diesem kurzen Video nicht einmal erklären kann . Also, das ist nur eine kleine Sache, die Sie auswählen können, und als nächstes in Bezug auf etwas anderes bewegen. 7. Self-Knowledge – Tagebuch: Okay, Also lassen Sie uns über Selbsterkenntnis, Selbstfindung und Selbstbeherrschung sprechen , und wie das mit dem nächsten passiert, dass Sie wählen können, aus dem Journaling so Journaling als Schlüssel, um sich besser kennen zu lernen. Und wenn wir morgens früh aufwachen und unsere Routine für mich erledigen, ist das Journaling enthalten, und das ist eines der wichtigsten Dinge, die ich in den letzten zwei Jahren gemacht habe. Ich Journal fast jeden Tag, und ich habe über 1000 Einträge für fast 2000 Verletzungen. Nun, seit ich angefangen habe, wozu Journal? Nun, natürlich, ich Tagebuch über meine Gedanken und was ich im Moment fühle, und und, ähm und auch irgendwie diktiere ich einige Dinge, die ich an diesem Tag gemacht habe oder was ich morgen tue . Was meine Absichten sind meine Ziele, meine Träume, meine Ängste, meine Beobachtungen über mich und meine Beobachtungen darüber, was in meiner letzten Meditation passiert ist , oder ich bin direkt in meinen Träumen. sind alles Dinge, die mir helfen, zu externalisieren und irgendwie eine Menge von dem Gedanken in meinem Kopf rauszukommen , so dass sie nicht mehr in meinem Kopf schwimmen. Aber jetzt sind sie irgendwie geerdet, und das ist wirklich wichtig, all unsere Gedanken zu erforschen. Und anstatt es zu tun Liste in Ihrem Kopf zu starten, schreiben Sie es gerne auf. So nimmt jetzt nicht mehr wie Platz in deinem Kopf ein. Aber für mich beginnt es diesen Prozess der Selbstfindung und zu wissen, wer wir wirklich sind und aufzuschreiben was uns in diesem speziellen Fall ausgelöst hat. Was, warum wir so fühlen, wie wir tun, was passiert ist. Und dann können wir mit regelmäßigem Nachdenken darauf zurückkommen. Grundsätzlich, wie vielleicht einmal pro Woche, einmal im Monat, schauen Sie zurück auf Ihre alten Journalverletzungen und sehen Sie, woher Sie kommen und sehen Sie einige Ihrer Tendenzen, dass einige der Dinge, die Sie häufig tun und diese waren wie wiederkehrenden Verhaltensmuster. Das sind die Dinge, die Sie sich selbst betrachten und sagen können, dies sind meine Gewohnheiten, die Dinge, die ich neige zu tun, oder meine Reaktionen, wie ich neige dazu, auf bestimmte Situationen zu reagieren. Und wenn Sie etwas sehen, das so auftaucht wie, wirklich sich wiederholend, dass Sie tun, sind das ziemlich gute Zeichen, dass Sie glauben müssen. Da ist das entweder einschränkend oder besonders, wenn sie dich davon abhalten, das zu erreichen, was sie wollte . Es ist wie ein begrenzender Glaube, an dem man arbeiten und identifizieren kann. Und vielleicht das nächste Mal, wenn du meditierst. Meditieren Sie darüber. Daran denke ich nach. Also denke ich, dass meine Lieblingsressource für Journaling an diesem Tag ist. Eine App für Mac. Und es gibt noch ein Fünf-Minuten-Tagebuch, das wirklich, wirklich gut ist , weil man darüber reden kann, Ihnen Fragen gibt, die man jeden Tag beantworten kann. Einige der am meisten mögen, wenn sie studieren, was Menschen glücklich macht. Es gibt bestimmte Dinge, die Menschen glücklich machen, wie Dankbarkeit, dankbar zu sein, zu bemerken, was um dich herum ist, wofür du dankbar bist, und andere Dinge wie das und und Affirmationen. Und dann gibt es Ihnen eine Vorlage, um mit jedem einzelnen Tag wie Liste zu beginnen. Drei Dinge, für die du dankbar bist. Was sind deine Affirmationen? Und wir werden später darauf eingehen. Aber darum geht es bei Journaling, und deshalb denke ich, dass es wichtig ist. So starten Sie Ihr eigenes Tagebuch Ihrer Kugelschreiber oder Papierperson. Sie wissen, dass das fünfminütige Tagebuch für diese oder Standard-Maulwurfhaut oder ein spiralgebundenes Notizbuch arbeitet , aber ich bin eine digitale Art von Journalkeeper, also verwende ich Tag eins, und es hält eine Art von Aufzeichnung und Sie können es durchsuchen . Es gibt Tags und all das gute Zeug, aber das war's. Journaling ist also eine weitere Gewohnheit, die Sie sich entscheiden können, in Ihre Morgenroutine auf die nächste zu setzen . 8. Denkweise – Dankbarkeit und Affirmation: Lassen Sie uns also über unsere Denkweise sprechen, und wir wollen jeden Tag eine Denkweise der Gegenwart, des Friedens und der Dankbarkeit aufbauen. Der Grund, warum das funktioniert, ist, weil es ein wirklich, wirklich tiefes Thema ist. Aber Dankbarkeit hat sich als großer Einfluss darauf erwiesen, wie Sie Ihre Realität wahrnehmen. Wenn du also denkst, dass alles knapp ist und alles aus dir ist, um dich zu bekommen, dann erschaffst du eine Realität, die dir das widerspiegelt. Und du lebst dein Leben mit dem Gefühl, dass alle dich holen wollen, oder dass es nicht genug gibt, um herumzugehen. Aber wenn Sie sich entscheiden, dankbar für das zu sein, was Sie haben, schaffen Sie am Ende ein Leben der Gnade von, von wo Dinge passieren Ihnen, und Sie sind dankbar für sie in dem Moment, und alles fühlt sich wunderbar und großartig. Das ist also der Vorteil der Dankbarkeit. Aber wirklich, es dreht sich alles um den gegenwärtigen Moment. Was ist deine Denkweise? Wie ist Ihr Zustand, in dem Sie gerade sind? Machen Sie sich Sorgen um die Zukunft oder sorgen Sie sich um die Vergangenheit, oder sind Sie anwesend und sind Sie gerade hier bei uns? Und wenn Sie feststellen können, dass Zustand der Dankbarkeit, die die ah, hohe Schwingungsgefühle sind Sie eher in einem Zustand der Freude, ein kompakter Zustand des Mitgefühls und Glücks und Glückseligkeit. Und selbst wenn Sie Ihre dunklen Zeiten erleben, Ihre dunklen Emotionen,wissen Sie, wissen Sie, wenn Selbstzweifel, Angst, Einsamkeit, all diese Art von Zeug, können Sie immer noch in einem Zustand der Dankbarkeit für das, was diese Emotionen lehren Sie über sich selbst und die Art und Weise, wie ich übe Dankbarkeit, das ist ein Es ist eine Praxis. Sie müssen absichtlich Dankbarkeit üben, denn für die meisten von uns leben wir unser Leben, wo wir nicht regelmäßig darüber nachdenken, wofür wir dankbar sind. Also am Ende müssen wir uns dazu zwingen, es zu tun oder uns nicht zu zwingen. Ich mag es nicht, dieses Wort zu verwenden, aber ich erinnere mich absichtlich daran, es zu tun und es dann aufzuschreiben, und es hilft, das jeden Tag regelmäßig zu tun. Also schreibe ich in mein Tagebuch, ich wache auf. Wofür sind drei Dinge, für die du dankbar bist? Ich bin dankbar für mein warmes Bett. Ich bin dankbar dafür, , schlecht brach, weil ich eine inspirierende Fernsehsendung bin, dass ich die Hilfe waschen kann, um mich aus dem Bett zu holen . Ich bin dankbar für meinen Mac-Computer, der es mir erlaubt, in mein Tagebuch zu schreiben und alle meine Einträge zu speichern . Du weißt schon, denkende Dinge, einfache Dinge wie diese. Und dann haben Sie auch geschrieben, fangen Sie an, die Dinge auszugehen, die Ihre große, bevor Sie sich vorstellen, beginnen Sie sicherlich zu zwingen, sich auf die Dinge zu schauen. Du bist dankbar dafür, dass ich dankbar bin für die schönen Blätter auf den Bäumen. Im Moment bin ich dankbar für das warme Wetter, wo wir vor der Nahrungsmittelhilfe heute großartig haben. Und die Sache daran ist, dass man diese Dankbarkeit spüren muss. Ich bekomme das in meinem Buch sehr viel, wo man den Zustand des Dankes fühlen kann. Das ist es, worum es geht. Sie können sagen, dass Sie dankbar sind, aber wenn Sie nicht das Gefühl haben, dass es nichts ändert, ändert es die Biologie Ihres Inneren. Es verändert Ihre Chemie und wie Sie sich fühlen, und es erhöht Ihre Stimmung und hilft Ihnen, Sie an einen Ort der zufriedenen Nous und Ruhe und Präsenz und all das gute Zeug zu bringen. Das ist also nur eine Art und Weise, damit Sie Ihre Denkweise in einen Zustand der Dankbarkeit und Wertschätzung für das, was Sie haben, ändern können, das Ihr Leben vorwärts verbessert. Und so gehen wir mit der nächsten Sache weiter. 9. Verschieben deines Körpers – Übung: bewegen Sie Ihre Körperübung. Dies ist eine andere Sache, die viele Leute in ihre Morgenroutinen setzen wollen. Und so bevorzuge ich für mich leichte Übungen, wie Gehen, Dehnen von wenig Yoga. Aber manche Leute gehen gerne für einen wirklich langen Lauf oder gehen jeden Morgen ins Fitnessstudio. So perfekt. Wenn Sie bereits ein Fitnessstudio pro Person am Morgen sind, bauen Sie Ihre Morgenroutine um das herum. Aber wenn Sie nicht jemand sind, der trainiert, gehen Sie in Ihrer Nachbarschaft spazieren. Machen Sie etwas leichtes Stretching oder machen Sie einige tun wie ein sieben Minuten Training oder was auch immer. Verwenden Sie eine Workout-App auf Ihrem Handy. Es gibt allerlei Dinge zu tun. Aber das Wichtigste ist, dass es nicht wirklich ist, wie hart du arbeitest. Meiner Meinung nach ist es die Tatsache, dass Sie einfach Ihre Räder behalten oder Ihre Ausrüstung Griechenland. Wissen Sie, dass Sie versuchen, Ihren Körper in Bewegung zu halten, damit Sie sich nicht straffen? Halten Sie sich locker, und wir alle wissen, dass wir, wenn wir trainieren, Endorphine freisetzen und sich besser fühlen, und vor allem, wenn wir unser Training oder unsere körperliche Aktivität am Anfang des Tages erledigen , wir fühlen uns großartig darüber während unseres ganzen Tages. Also, was für ein besseres haben es, in Ihrem Morgen Routinen, die andere als Übung enthalten. Was auch immer das für Sie bedeutet, finden Sie heraus, wie Sie sich integrieren können. Und, weißt du, die Sache, die für mich funktioniert, ist, nicht zu viel zu tun. Tun Sie etwas, das Sie sich in Ordnung fühlen, auf einer täglichen Basis zu tun. Nur ein bisschen jeden Tag, und du wirst den Job erledigen. 10. Andere kleine habits die du ausprobieren kannst,: Also, was kannst du sonst noch in deiner Morgenroutine versuchen? Ich meine, alles, was du willst, äh, mach einen Schritt auf deinen Eimer. Lassen Sie uns eine Körpererfahrung üben oder Astralprojektion oder ein klares Träumen. Das ist wie das, was ich gerne mache. Ähm, geh nach draußen, mach ein paar Affirmationen. Dinge wie ich bin aufgeregt über mein Leben. Ich bin verpflichtet, jeden Tag früh aufzuwachen und mein Leben zu verändern. Ich bin bestrebt, dieses Projekt heute zu erledigen. Endlich weißt du, dass ich mich verpflichtet habe, das zu tun. Trinken Sie jeden Tag ein Glas Wasser, Machen Sie sich ein gutes Frühstück. Machen Sie Ihr Bett jeden Tag. Praxisvisualisierungen erstellt Traumbrett der Dinge, die Sie inspirieren. Und dann machst du jeden Tag einen Schritt, um dorthin zu gelangen. Ähm, ja, es gibt so viele Dinge, die sie tun könnte. Kleine, kleine kleine Anpassungen und Verhaltensweisen, die Sie in Ihre Morgenroutine hinzufügen können. Und der Himmel ist die Grenze. Ich meine, es liegt nur an dir und deiner Fantasie. Was ist es, das wirklich für Sie funktioniert auf Torheit, diese Neugier und Ihre Intuition und es wird es bringen, wo Sie hingehen müssen. Also, das ist es für die verschiedenen Arten von Gewohnheiten, die Sie tun können. Jetzt ist es die Arbeit daran, alles zusammen zu setzen 11. Entscheide, welche Gewohnheiten du machen möchtest.: Ok. Hier kannst du entscheiden, welche Gewohnheiten du willst, Todo. Und wie lange wird es dauern? Erstellen Sie also eine Liste. Sie wollen jede Meditation, Journalisierung und Bewegung. Ok. Wie lange willst du mit dem Meditieren verbringen? 10 Minuten. Ok. Willst du Journalieren? Das dauert fünf Minuten oder zehn, je nachdem, wie viel Schreiben und Übung ich machen werde. 30 Minuten, geh los, spaziere durch die Nachbarschaft. Das ist vielleicht ein Knauer. Sagen wir es einfach. Das bedeutet, dass ich eine Stunde früher aufstehen muss. Also genau in dieser Zeit, dass Sie aufwachen müssen und dann auf Ihrer Morgenroutine, Art Papier oder tippen Sie es aus, oder was auch immer Sie tun müssen, um die verschiedenen Aktivitäten und wie lange jeder im Detail dauern wird . Okay, das wird helfen. Weißt du, was du am Vorabend machen musst? Und es wird Selbstvertrauen am nächsten Tag schaffen, dass du dich immer auf dieses Ding verlassen kannst , das du geschrieben hast. So erinnerst du dich nicht die ganze Zeit von deinem Kopf. Ein cooler Trick ist, ich benutze eine App namens Sekunden es ist Ah, Intervall-Timer. Sie können in allen Arten von verschiedenen Aktivitäten setzen und wie lange sie dio. Und dann wird es herunterzählen und dir sagen, wann das nächste kommt. Und dann wird es sogar Text-zu-Sprach-Technologie verwenden, um Ihr nächstes Verhalten oder Ihre nächste Aktivität zu verkünden , wie Meditation in 10 Sekunden. Ok, cool. Ich werde sicherstellen, dass es aufhört, das zu tun und während meiner Meditation zu beginnen. Das hat mir am Anfang wirklich geholfen, als ich versuchte, die Gewohnheit zu etablieren, und weil ich neu in all diesem Zeug war, wusste ich nicht, was ich tat, also benutze ich eine App namens AM-Routine, was wirklich das Gleiche ist. Aber Sekunden macht auch die Arbeit erledigt. Das war's also. Entscheiden Sie, was Sie tun möchten, und schreiben Sie es auf 12. Projekt Einführung: In Ordnung. Hier schaffen wir unsere Morgenroutine. Das ist das Projekt. Also, wenn Sie gehen, um in ist auf Umriss. Ich habe Ihnen eine Vorlage zur Verfügung gestellt. Alles, was Sie tun müssen, ist, füllen Sie die verschiedenen Bereiche, füllen Sie Ihren primären Fokus, füllen Sie die Gewohnheiten, die Sie tun möchten, erstellen Sie ein Thema für jeden Tag, wenn Sie möchten, und schreiben Sie Ihre Routine im Detail auf. Und so lasst uns mit dem Erstellen beginnen. Du bist die perfekte Routine. Denken Sie daran, es ist Ihre ideale Routine. Ich gebe Ihnen eine Reihe von Anregungen, was Sie tun können, aber letztendlich ist es das, worauf Sie neugierig sind und was Sie tun wollen, also lasst uns anfangen. 13. Komme mit einem primären Fokus auf: Okay, also der erste Schritt, um Ihre ultimative Morgenroutine zusammenzustellen, ist ein primäres Augenmerk zu haben . Dies ist etwas, das Sie betrachten und es sagt Ihnen in 140 Zeichen oder weniger, was Ihre Morgenroutinen alles über, warum Sie es tun. Es ist also nur hier ein Beispiel. Mein Fokus liegt also auf Selbstliebe und Erfüllung, um positive Gewohnheiten zu erhalten und mein Leben damit zu verbringen meine Träume zu leben. Ach längeres Beispiel. Mein Fokus wird weiterhin auf den Aufbau und die Aufrechterhaltung positiver Gewohnheiten, ein Gefühl der Erfüllung, Klarheit des Zwecks und einen guten Start in den Tag legen. Lernen und Entdeckung, Neugier, Reflexion, selbst liebe mich Zeit, injiziert Spaß und Spiel während des Tages und schüttelt Dinge auf, wenn es langweilig wird. Drucken Sie das auf Ihrem Kühlschrank, auf Ihrem Spiegel oder wo immer Sie brauchen, dass Sie es sehen wollen, um sich daran zu erinnern was es ist, warum Sie die morgendliche Routine tun. Es wird wirklich nützlich sein, wenn Sie anfangen, müde und gelangweilt und unruhig und eins zu werden und die Dinge zu ändern. So haben Sie immer einen regulären primären Fokus sichtbar für Sie 14. Komme auf jeden Tag ein Thema für jeden Tag: Also, wenn Sie jeden Tag für ein Thema kommen wollen, so halten Sie es interessant. Du könntest jeden Tag dasselbe tun, was ich empfehle. Man macht jeden Tag das meiste gleiche Zeug, um eine Gewohnheit aufzubauen. Aber ich mag es, jeden Tag ein Thema zu geben. Also Montag habe ich, sagen wir, Montag den Bucket List Day. Was ist der nächste Schritt, um etwas auf meiner Bucket-Liste zu erreichen? Forschung sagte: Ein Tagesbuch, eine Fluganrufer-E-Mail. Jemand brainstormiert bald. Neue Ideen nutzen diese Zeit, um es jetzt zu tun, also mache ich jeden Tag in 30 bis 60 Minuten einen Block, um meinen Fokus oder mein Thema für diesen Tag und Dienstag zu tun . Das ist mein Erholungszentrum Tag. Also stelle ich sicher, ins Rec Center zu gehen, meine Übung zu machen oder ins Fitnessstudio zu gehen oder was auch immer. Ich meine, es könnte sein, was auch immer Sie wollen Mittwoch, meine Astralprojektion oder aus Körpererfahrung üben. Also werde ich sicherstellen, dass ich extra früh aufstehe und einige meiner Meditation und Techniken mache, um zu versuchen, eine astrale Projektion zu haben. , Weißt du, Donnerstag, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag. Ich möchte freitags Spaß haben, oder wirklich nur halten Sie es an Samstagen offen für stellen Sie sicher, dass Sie außerhalb der meisten meiner verschiedenen Themen bekommen, so dass Sie die Möglichkeit, etwas Einzigartiges zu tun haben. Das ist in Ihrer Gasse, an der Sie jeden Tag interessiert sind, um es frisch und inspirierend zu halten. Und Sie können immer Ihre später so unter der nächsten Sache ändern. 15. Schreibe deine Routine im Detail auf: Also haben Sie entschieden, welche Gewohnheiten Ihre Aktivitäten entschieden werden, was Sie jeden Tag tun werden, und Sie haben entschieden, was Sie tun werden, welche verschiedenen Aktivitäten Sie für Ihre Themen tun werden. Und Ihr Hauptaugenmerk ist ganz eingestellt. Also richtig, all das Zeug im Detail, tippe es auf, benutze meine Vorlage, um es auszufüllen und das ist, was du einschalten wirst. Drucken Sie das aus, damit Sie sich daran erinnern. Setzen Sie die Gewohnheiten in Ihre A M Routine-App oder Ihre Sekunden nach dem Intervall Timer, oder schreiben Sie sie auf ein Blatt Papier. Wichtig ist, wenn Sie Ihre Routine in dieser Menge an Details aufschreiben, verhindert es, dass Sie am Morgen zu hart denken, wenn Sie denken, dass ein Teil Ihres Gehirns wirklich zu kämpfen hat, weil es zu früh ist und dass Ihr Gehirn immer noch halb eingeschlafen. Das ist wirklich praktisch. Es ist wie eine sichtbare, greifbare Sache, die sagt, ich werde das tun und denken Sie daran, Ihr Fokus ist, ist das, was Sie wollen. Dafür tust du diese ganze Sache, also mach deine Gewohnheiten und deine Aktivitäten. Richten Sie sich mit Ihrem Fokus aus, stellen Sie sicher, dass es irgendwie erfüllt, was Sie wollen, Phil. Was ist deine morgendliche Routine? Letztendlich, Ähm, helfen, für Sie mehr Selbstliebe und Frieden und Zweck und Dankbarkeit zu erreichen. Perfekt. Richten Sie Ihre Routine und Ihre Gewohnheiten und Ihre Aktivitäten damit aus. Das war's also für das Projekt. Jetzt werde ich auf einige der Herausforderungen im nächsten Video eingehen. 16. Herausforderungen überwinden: Ordnung, lassen Sie uns über einige der Herausforderungen sprechen, denen Sie begegnen werden, wenn Sie früh aufwachen und diese Morgenroutinen aufbauen. Das erste, was Sie erleben könnten, ist, sich Sie sichvielleicht vermasselt haben. Du könntest darin schlafen. Vielleicht können Sie sich zunächst nicht an die Gewohnheit halten. Es könnte schwierig sein, es am Anfang in Gang zu bringen. Und hier müssen Sie sich darauf verlassen, zu wissen, was Sie am Vorabend tun. Einige der Tricks wie den Alarm über den Raum zu stellen, beeilen Sie sich in der Dusche, trinken Sie sofort ein Glas Wasser, tun Sie die Dinge, die Sie daran hindern, zu viel am Morgen zu denken, und sie werden Automatisch. Einige der anderen Herausforderungen ist die Menge an Schlaf, die Sie bekommen. Also, wie viel Schlaf brauchst du wirklich? Nun, wir brauchen wirklich die Menge an Schlaf, die wir glauben, dass wir dio. Wenn wir jemand sind, der sagt, dass ich nicht kriege, kann ich nicht in weniger als acht Stunden Schlaf funktionieren. Nun, dann ist das wahrscheinlich wahr für dich, aber wenn du jemand bist, der sagt, weißt du was, mir geht's gut bei sechs Stunden Schlaf, gilt das wahrscheinlich für dich. Nun, Nun, es gibt eine bestimmte Anzahl von Mindestwerten, die wir wirklich, wirklich brauchen, um uns wieder herzustellen und Energie zu geben. Aber die Wahrheit ist, wenn du ins Bett gehst und denkst, dass die Gedanken in deinem Kopf sind, ich werde nicht genug schlafen. Ich werde morgen früh so müde sein. Das macht es Ihnen schwieriger, morgens Energie und Begeisterung zu erleben. Aber wenn du ins Bett gehst und denkst, ich bin so aufgeregt für morgen, sechs Stunden Schlaf ist genau das, was ich brauche. Ich werde das morgen früh machen und du weißt, was du tun wirst, und du sagst dir, du wirst morgen früh Energie haben. Du wirst morgen eher Energie haben. So überwindest du diese kleine Herausforderung. Auch, wenn Sie Zeit in den Morgen für Ihre Routinen schnitzen, werden Sie natürlich zu verlieren etwas Schlaf am Anfang. Und dann, was passieren wird, ist, dass du früher in der Nacht müde bist und es wird helfen. Du wirst irgendwann deine Schlafenszeit anpassen müssen, also hoffentlich funktioniert es einfach selbst, wo du früher ins Bett gehst. Das ist es, was mir passiert ist, etwas andere Herausforderungen sind, denen die Menschen gegenüberstehen. Nun, was ist mit anderen Menschen in ihrer Familie oder ihren Mitbewohnern oder Menschen, ihrem Ehepartner oder anderen Menschen, mit denen sie leben? Nun, wenn man früh aufwacht, wird es definitiv die Menschen beeinflussen, mit denen man lebt. Gute Kommunikation ist wirklich der Schlüssel hier, um sicherzustellen, dass sie wissen, wann Ihr neuer Zeitplan ist und dass das, was Sie tun, sie nicht zu stark beeinflussen wird. Manchmal Leute, die Kinder haben, die sie mitten in der Nacht aufhalten. Es ist wirklich schwierig, Zehe früh aufzuwachen. Aber ich glaube, wenn Sie wirklich aufwachen wollen und Sie wirklich diesen Morgen Routine erstellen wollen , werden Sie einen Weg finden, und Sie müssen nicht früh aufwachen, um die Morgenroutine zu machen. Das ist eine andere Sache. Du kannst die Routine schnell erledigen, wenn du aufwachst. Jedes Mal, wenn Sie aufwachen, kann der Beginn Ihres Tages sein, wie Sie es jeden einzelnen Tag wollen, dass Sie es wollen. Es ist irgendwie offensichtlich, oder? Und einige der anderen Herausforderungen, die mir die Leute sagen, sind, dass sie nicht genug Zeit haben, früh aufzuwachen. Das würde wirklich gerne, aber sie haben zu viele Verpflichtungen gegenüber anderen Menschen, und ihr Arbeitsplan mit allem dergleichen ist irgendwie im Weg. Aber mein Vorschlag, das ist eine gute Kommunikation. Und wenn du es wirklich schlimm genug willst, wirst du einen Weg finden, Zeit zu nehmen und einfach ein wenig zu tun. Jeden Tag. Du musst eine extreme Routine machen. Mach einfach ein bisschen. Tun Sie etwas, tun Sie ein paar Dinge. Sie heute, Ähm, und einige der anderen Herausforderungen sind, wie Nebel oder Argumente zu bringen. Sie wachen auf. Es ist schwer, klar zu denken. Das waren die Dinge, die passiert sind, sobald man aufwacht, irgendwie aus diesem Traumzustand zu übergehen , also ist das etwas kühl später. Vertrauen zu sein. Setze nicht so viel Druck auf dich aus. Sie nicht so, als ob Sie perfekt sein müssen, wäre super genial und am Morgen auf sein. Gehen Sie einfach durch die Bewegungen Ihrer Routine, und schließlich beginnen Sie den Draht in der gewohnten Erinnerung, früh aufzustehen und jeden Tag die gleiche Art von Dingen zu tun. Es wird einfacher, wie Sie mit so etwas wie alles gehen? Ähm, ja, und mein Lieblings-Tipp ist, den Alarm über den Raum zu stellen. Also hörst du auf, Snooze zu schlagen. Ähm, was ist in allem? Oh, und es ist einfacher, wenn du Freunde hast. Nehmen Sie also Kontakt mit Menschen in der Skill-Share-Klasse, sehen Sie, wie sie ihre Routine machen, und teilen Sie Tipps hin und her. Und wenn Sie Verantwortlichkeit Kumpel oder jemand anderes bekommen, der die Morgenroutine mit Ihnen macht , dann hilft es Ihnen wirklich, wie SMS einander, wenn Sie aufwachen, wissen Sie, so dass es wirklich hilft auch, wenn Freunde involviert sind. Und das sind einige der großen Herausforderungen, die ich mehr der Herausforderungen in meinem Buch Wake Up abdecken . Aber das war's vorerst. 17. Vielen Dank! Was kommt als Nächstes?: Alles klar, das war's also. Ich meine, du hast deine Morgenroutine kreiert. Jetzt musst du es üben. Das ist der Teil, an dem ich es dir überlasse. Du hast, weißt du, intellektuell, was du tun musst, nicht dazu gebracht, es in die Praxis umzusetzen. Das ist die Herausforderung. Sehen Sie, ob Sie es sieben Tage hintereinander machen können, dann sehen Sie, ob Sie es 14 schaffen können. Tu es einfach einen Tag nach dem anderen, okay? Und es hilft, wenn Sie eine Verantwortlichkeit Person bekommen. Wie ich schon sagte, finde einen Freund, der es auch tut, oder finde einen Trainer oder finde jemanden, der dir helfen kann, dich jeden Tag zu motivieren . Ich setze dieses Gespräch in meinem Buch Wake up am Morgen zwischen Das wird Ihr Leben ändern . Sie könnten Ihr Exemplar bei Maker verpasst acre dot com slash Wake up bekommen. Wenn Sie den Angebotscode Skill Share verwenden, erhalten Sie , sagen wir, 15% Rabatt auf jedes der Pakete auf meiner Website. Und das war's also. Es liegt an dir. Ich lasse es. Ich überlasse es dir. Fahren Sie mit der Anpassung fort. Seien Sie flexibel. Versuchen Sie nicht, perfekt zu sein. Du wirst es nicht kriegen. In Ordnung. Das erste Mal. Ich liebe dich selbst. Schätzen Sie sich selbst. Nutzen Sie Ihre Intuition und folgen Sie dieser Neugier und sehen Sie, wo sie hinführt. Sie sehen, wie Sie sich in 7 14 21 Tagen in einem Monat fühlen, zwei Monate in einem Jahr. Wenn du es schaffst, so weit zu kommen, denke ich, du wirst einige gute Veränderungen in deinem Leben sehen und deine Ergebnisse mit der Community teilen . Lass andere Leute wissen, was du durchmachst und wie du dich hast. Kannst du aufwachen? Wirklich? Stellen Sie Ihre Routine fest, halten Sie die Gewohnheit am Laufen und posten Sie Ihre Kämpfe in der Diskussion und wir werden es tun. Wir machen das zusammen. Also nochmals vielen Dank. Mein Name ist Jeff Finley. Hol mein Buch bei Waker. Verpasste acre dot com slash Wake up oder finden Sie es auf Amazon und es war ein Vergnügen, und ich kann es kaum erwarten, Ihre Routinen zu sehen.