Entspannte florale Motive mit Tusche malen | Erin Kate Archer | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Entspannte florale Motive mit Tusche malen

teacher avatar Erin Kate Archer, art & illustration

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

6 Einheiten (19 Min.)
    • 1. Einführung

      0:35
    • 2. ZUBEHÖR

      1:46
    • 3. Rosen & filling

      7:50
    • 4. Komposition

      5:29
    • 5. Bouquet

      2:56
    • 6. Outro / Abmoderation

      0:51
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

612

Teilnehmer:innen

7

Projekte

Über diesen Kurs

Dieser Kurs ist ein Einstieg in die Entfärbung entspannter Blumen, anfangen mit einem Grundlegenden Rosenbouquet,

Wir lassen uns vom beliebten Blumenstil aus der beliebten Aquarellfarbe entwerfen, und wir werden floral mit nur einer Farbe entwerfen, um wunderschöne und besonders auffällige Blumen zu machen.

Wir werden lernen, wie man die fehlenden Transparenz überwindet und dynamische Blumen und das Grün kreiert. Ich stelle dir Schritt für Schritt die Arbeitsblätter zum Erstellen einfachen Rosen und Füllung von Blumen und Pflanzen und dem Vorlagen, die dir geben.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Erin Kate Archer

art & illustration

Top Teacher



erin kate archer is a new york-based artist & illustrator with an ethereal, magical style. her work aims to calm, comfort, and transport. from immersive fairytale landscapes and glowing high-key celestial pieces, to charming flora & fauna and children’s book illustrations – erin makes what was once a static image a tranquil visual journey. 

 

erin has illustrated children's picture books; was selected for the sing for hope NYC piano painting project; is a skillshare top teacher, and has created work for a number of consumer brands. 

 

follow along with her on instagram, check out her portfolio for some finished projects, and visit her etsy shop to purchase prints... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo, da. Ich bin Erin Kate Archer. Ich bin Tinte und Aquarell Illustrator, und diese Klasse ist Intro zum Einfärben entspannter Blumen, und wir werden mit einem Rosenstrauß beginnen. Erfahren Sie, wie Sie Rosen in verschiedenen Phasen des Lebens und aus verschiedenen Blickwinkeln und dann verschiedene Füllstoffblumen erstellen, und die Techniken, die Sie benötigen, um einen ganzen Blumenstrauß auszufüllen. Dann gehen wir zur Komposition über und referenzieren eine andere Skillshare Klasse und einige Prinzipien, um Ihren eigenen Bouquet zu komponieren. Dann führe ich dich Schritt für Schritt durch ein paar Stücke, die ich in diesem Stil erstellt habe. Also, wenn das nach etwas klingt, an dem Sie interessiert sind, melden Sie sich jetzt an. 2. ZUBEHÖR: Vorräte für diese Klasse sind eigentlich ziemlich einfach. Also fangen wir an, wir schauen uns Tinte an. Hier benutze ich nur eine indische Tinte, die ich bei Flick bekam. Sie können auch wirklich gute von Winsor & Newton finden und ich mochte, die Indie-Tinten haben, weil sie wasserdicht sind. Nicht, dass es wirklich wichtig ist, weil wir keine Wasserfärbung darüber haben, aber wenn Sie das Gefühl haben, können Sie es. Dann benutze ich einen Rundpinsel. Dies ist eine Nummer vier, eigentlich weiß ich nicht, welche Marke das ist, aber ich werde es herausfinden und ich werde es für Sie auflisten und es ist wirklich schön, weil Sie trockene Linien so bekommen können, oder Sie können die Spitze des Pinsels verwenden und erhalten Sie eine dünne Linie und dann glätten Sie es aus und erhalten Sie eine schöne dicke Linie. Ich benutze manchmal auch diese vorgefüllten Pinsel. Es kommt mit Tinte bereits im Inneren und dann drücken Sie es einfach, um den Hohlraum zu füllen und dann können Sie wirklich schöne Linien mit diesem zu erstellen. Das ist praktisch, wenn Sie, wie ich, dazu neigen, Ihre Arbeit mit auf die Couch zu bringen und Sie keinen offenen Topf mit Tinte haben wollen. Dann müssen wir natürlich Papiertücher haben. Das ist ein unordentliches Geschäft. Sie müssen abspülen und reinigen Sie Ihre Bürsten auch, aber es ist gut, ein Papiertuch zu haben, nur für den Fall. Dann benutze ich für Papier oft ehrlich einfach normales Computerpapier, was oben steht, oder ich benutze gemischte Medien oder Aquarellpapier. Es ist wirklich eine persönliche Vorliebe, es hängt wirklich davon ab, wie Sie arbeiten möchten. Wenn Sie nur eine Reihe von Stücken erstellen möchten, können Sie billiges Druckerpapier verwenden. Sie können auch Bristol Board verwenden, die eine wirklich schöne harte Oberfläche ist, und die Verwendung von Aquarellpapier gibt Ihnen ein wenig mehr von der Textur. Es hängt also davon ab, ob du diesen Look magst oder nicht. 3. Rosen & filling: Springen wir direkt rein. Ich habe dieses Arbeitsblatt für Sie erstellt. Sie können es in den Klassendateien herunterladen, und ich habe auch eines bereitgestellt, das Referenzbilder enthält. Ich werde auch meine fertige Datei in die Klassendateien hochladen. So können Sie voran gehen und direkt auf die Seite malen, was ich tun werde. Verwenden Sie einfach eine leichte Hand oder Sie können auf Borsten oder Aquarellbrett malen, was auch immer Sie bevorzugen, und kleben Sie es dann einfach auf dieses Stück. Dies wird unser Klassenprojekt sein. Zuerst werden wir die volle und geradeaus auf Rose machen. Also tauche ich meinen Pinsel ein und benutze die Spitze, um die Mitte Blütenblätter zu erstellen, die wirklich nur kleine wirbelige Formen sind, die umeinander gefaltet sind. Als ich dann aus den Blütenblättern in der Mitte gehe, lege ich meinen Pinsel etwas schwerer und lasse die Seite etwas von der Arbeit machen , so dass Sie mehr von einer wackeligen und dicken Linie bekommen. Dann, sobald ich an den Rand komme, Ich benutze meist nur den Rand des Pinsels und erstellen ein konisches Blütenblatt, das. Also für die seitliche Rose, es ist wirklich ähnlich, Sie werden diese kleinen scrunched Stücke mit der Spitze Ihres Pinsels machen. Dann anstatt größere Blütenblätter den ganzen Weg herum zu machen, werden Sie auf einer Seite aufbürsten und diese kleinen kratzigen Bits umhüllen. Dann für teilweise blühte, Ich werde nur ein paar Striche verwenden um die Form einer teilweise blühenden Blume vorzuschlagen, da wir nicht wollen, um das Detail der kleinen skrunchierenden Blütenblätter haben. Dann für eine Rosenknospe, es sind noch weniger Linien, Sie können sogar einfach Ihre Bürste tauchen und ein- oder zweimal drücken und diese Form erstellen. Dann fügen Sie die Blätter auf beiden Seiten hinzu, was wirklich gibt es die endgültige Form. Als nächstes werden wir anfangen, an unseren Fill-In-Blumen zu arbeiten, und zuerst haben wir den Atem des Babys, den Klassiker. Der Atem des Babys ist wirklich spitz und helle Blume, also werden wir nur die Spitze des Pinsels verwenden und diese kleinen Zweige erstellen. Dies ist etwas, das wirklich mit der Übung kommt, nur diese Zweigformen zu erstellen, aber Sie können kopieren, was ich jetzt habe, bis Sie den Dreh davon bekommen, dann wird es wirklich Spaß. Also, nachdem ich die Formen habe, stippling ich buchstäblich nur meinen Pinsel und mache die Spitzenform. Sie wollen an den äußeren Teilen der Pflanze bleiben, weil das ist, wo die Knospen gehen und es gibt eine wirklich schöne kleine Spitzen-Effekte. Du siehst also, dass ich nicht alles konsequent halte. einige Punkte ein wenig größer sind, sind einige etwas kleiner und das macht es natürlicher aussehen. Der Atem des Babys ist ein wirklich schönes Stück, um Ihren Blumensträußen ein wenig mehr Fülle im wirklichen Leben und in der Tinte zu geben. Als nächstes werden wir Narzisse zu tun, die eher eine strukturierte Blume ist, Es hat eine Säulenform und dann verjüngt es sich an der Spitze und hat ein wenig weniger Blüten näher an der Spitze. Wir beginnen unten mit dicken Pinselstrichen und verjüngen ihn dann nach oben. Wieder, ganz oben auf der Blume, verwende ich nur die Spitze meines Pinsels, um diesen dünneren Effekt zu erzeugen. Sehen Sie sogar, wie auch nur ein paar Skrupel diese Blume wirklich zum Leben erweckt. Auch hier verwende ich alle verschiedenen Größen von Pinselstrichen. Es inkonsistent zu halten, ist eigentlich Ihre beste Wette. Als nächstes haben wir Statik, die dem Atem des Babys sehr ähnlich ist, es ist nur etwas stabiler und dicker. Also mache ich ähnliche Zweiglinien wie ich es mit dem Atem des Babys getan habe, aber mit ein wenig schwerer Hand, und dann die Schaffung dieser Punkte auch mit ein wenig über die schwerere Hand. Es ist also sehr ähnlich und spitz, genau wie der Atem des Babys, aber nur dunkler und stärker. Wirklich, die Kombination von beiden erweist sich als wirklich nett. Sie können sehen, dass diese etwas weniger spitz sind, aber es hat sich immer noch wirklich großartig erwiesen. Dann haben wir schließlich Lavendel, der eine sehr einfache Blume ist, die zu erschaffen ist. Ich habe gerade die Stiele hier gemacht und dann diese spitz zulaufenden Effekte an den Rändern der Stiele erzeugt . Ich benutze nur das Ende meines Pinsels und mache winzige Kreise. Diese sehen toll aus, wenn sie auch aus Blumensträußen kommen. Einer meiner Lieblingsfiguren. Jetzt gehen wir ins Grüne. Ich muss meine Sachen bewegen, damit ich sicherstellen kann, dass Sie es sehen können, aber das Hinzufügen von Grüns ist eine gute Möglichkeit, ein wenig mehr Interesse an Ihren Blumensträußen hinzuzufügen. Wir werden mit Farnen beginnen, die wirklich schön und federnd natürlich aussehend sind. Ich werde meinen Pinsel verwenden und fegende Striche für die Mitte des Farns erstellen und dann auf beiden Seiten herauskommen, um diesen Zweig wie Effekt den ganzen Weg nach oben zu machen und jede andere Seite des Stiels zu gehen. Dann werde ich auf jeder dieser kleinen Linien nur kleine Hash-Markierungen auf beiden Seiten machen und das schafft die Blätter des Farns. Ich werde das auf all diesen kleinen Ministempel machen. Dies ist eine therapeutische. Ich mache gerne Farne. Dann als nächstes haben wir Silber-Dollar-Eukalyptus, die eine einzigartig aussehende Pflanze ist. Ich gehe mit meinem Pinsel rein und habe es ein bisschen schwerer als vorher, besonders schwerer als der Atem des Babys oder die Statik. Ich gehe mit etwas schwerem Pinsel und kreiere meine Stiele für den Eukalyptus. Sie können auch weitere Referenzfotos nachschlagen. Dies ist eine, die je nachdem, wie voll es ist wirklich anders aussehen kann. Ich werde ein bisschen eine vollere machen, die sich beugt und dann benutze ich meinen Pinsel, um diese sehr kreisförmigen Blätter zu erstellen. Also richte ich ziemlich ordentlichen Druck aus und runde es dann am Ende ab. Wenn Sie feststellen, dass Sie eine Form zu spitz bekommen, keine Angst, wieder hinein zu gehen und sich um das kleine Inkompatible bewegen, um die gewünschte zu erstellen. Ich fühlte mich, als wäre das nicht ganz voll genug, also werde ich hier einen weiteren Stamm des Eukalyptus hinzufügen. Wieder nur den Stiel und dann die Zweige von ihm zu schaffen, und dann kreisförmige Blätter von jedem von ihnen zu schaffen. Sehr guter Füllstoff. Als nächstes haben wir den Olivenzweig, der ein weiterer ziemlich einzigartiger Füllstoff ist. Für diesen, dass es dem Eukalyptus sehr ähnlich ist, außer in diesem Fall, werden wir nur einen Stamm machen und dann diese verjüngten Blätter auf beiden Seiten erstellen, und dann wieder mit einer leicht gepunkteten Hand in Schaffung dieser kleinen Beeren, die Oliven sein werden, wenn sie aufwachsen. Dann haben wir schließlich das Ruskusblatt, das das generisch aussehende Blatt ist. Ich werde voran gehen und den Stamm erstellen und die Zweige daraus erstellen. Dann die Ruscus Blätter, sie sind eine Mischung zwischen den beiden vorherigen, die wir gerade getan haben. Anstatt wirklich längliche Formen oder kreisförmige Formen wie den Silber-Dollar-Eukalyptus zu haben, ist es ein schweres Medium zwischen den beiden. Also verwende ich die Spitze meines Pinsels und ziehe sie dann einfach ein wenig heraus, um diese Blattformen zu erstellen. Es ist komplett. So sind wir nun bereit, Kompositionen zu erstellen. Ich werde mein fertiges Arbeitsblatt in die Klassenwerkzeuge hochladen , so dass Sie dann als Referenz verwenden können, wenn Sie möchten, wenn Sie ein eigenes Arbeitsblatt erstellen. 4. Komposition: Wir haben ein frisches Blatt Papier und jetzt werden wir an der Komposition arbeiten. Ich habe mein Arbeitsblatt zur Seite meines Arbeitsbereichs, so dass ich es als Referenz verwenden kann. Wir werden die Prinzipien von Laurie Friedman verwenden. Sie schuf eine Skulpturenklasse über die Herstellung Lebensmittelgeschäften und wir werden dieselben Prinzipien verwenden , um unsere Reihen Blumensträuße zu kreieren. Das erste Prinzip ist Linie. Line ist wirklich über die Schaffung der Höhe und die Form Ihres Straußes, und die Delphinien und Farne, all diese Arten von Pflanzen machen wirklich gute Linie Schöpfer. Ich werde nur ein paar Stiele machen und dann ein paar Ruscus Blätter um sie herum erschaffen. Auch hier könnten Sie Farne verwenden oder Eukalyptus verwenden. Irgendwelche von diesen großen und stolzen Grüns oder Blumen. Du merkst vielleicht, dass ich hier die Bürsten gewechselt habe. Ich benutze jetzt diesen vorgefüllten Tintenpinselstift. Es ist wirklich eine Frage der Vorliebe. Normalerweise benutze ich nur meinen Pinsel und meine Tinte, aber wenn ich unterwegs bin oder wenn ich das Gefühl habe, dass ich ein bisschen zu chaotisch bin, dann könnte ich für den Tag auf den Pinselstift wechseln. Großartig. Jetzt gehen wir zu Prinzip Nummer 2, die Füllstoff ist. Wir werden den Atem des Babys nehmen oder eine der anderen Füllstoffe Blumen wie den Status, und füllen Sie einfach aus, um mehr Fülle um den Blumenstrauß zu schaffen. Ich gehe sogar über einige der Stücke, die wir von Linie hatten, weil die Blumenarrangements sind nicht immer perfekt und sie sind nicht gerade aufgereiht genau das ist, was sie so schön macht. Eine kleine Überlappung schadet nie. Wieder erschaffe ich nur diese lacey Bits für den Atem des Babys. Normalerweise mag ich ein wenig Füllstoff den ganzen Weg um den Blumenstrauß hinzufügen und dann das Mittelstück verlassen, ein wenig leer, so dass ich Rosen dort hinzufügen kann. Aber ein bisschen Füllstoff heruntergefallen zu haben, wie ich auf der linken Seite habe, ist immer wirklich schön. Ich mag diesen Effekt. Dann Prinzip Nummer 3 ist das große Ereignis, die Fokusblume, also in diesem Fall werden wir Rosen zu tun. Genau wie wir im Arbeitsblatt gelernt haben, werde ich die kleinen dehnbaren Bits auf den Innenseiten erstellen und diesen Raum füllen , den ich vorher verlassen habe, als ich die Linien und die Füllstoffe erstellt habe, und einige volle Rosen erstellen und dann einige Seitenansicht-Rosen, und dann hier ist eine kleine Rosenknospe. Ich füge Blätter hinzu, wo ich brauche und diese Blätter erwies sich als ziemlich schrecklich, also werde ich, dass in ein paar seitliche Rosen statt zu machen. Dann, Ich fühlte mich wie ich brauchte ein wenig mehr von einem Wasserfall-Effekte, so dass ich einige mehr dort hinzugefügt. Du willst nicht einfach deine Rosen in die Mitte geben. Ich füge sie hinter und in die Seite und füge ein bisschen Rose hinzu. Ich verstecke ähnliche Räume auch, weil ich das Gefühl hatte, dass es ein wenig leicht war und in einigen der Bereiche spärlich aussah. Ich tupfe da nur ein bisschen extra Tinte und noch ein paar Rosenknospen. Dann als nächstes haben wir die Akzent Blumen. Dies ist ein optionaler Schritt, aber es fügt kein bisschen mehr Interesse hinzu. In diesem Fall werde ich nur ein paar Zweige Lavendel hinzufügen. Ich erstelle die Stiele und dann, wie wir es im Arbeitsblatt getan haben, erstelle ich nur diese kleinen Knospen oben. Das ist wirklich subtil, aber es ist etwas, das Sie bemerken wirklich erweckt Ihren Blumenstrauß zum Leben. Ich füge nur ein bisschen mehr Baby Atem hier und da, weil ich das Gefühl habe , dass es ein wenig mehr Fülle in den Blumenstrauß geben könnte. Dann gibt es noch ein Prinzip, das der Container ist. Ich habe in der Regel keine Vase oder irgendetwas zu malen, wenn ich diese Rosenblumen mache , aber ich dachte, es wäre gut, sowieso hinzuzufügen. Nochmals vielen Dank, Laurie, dass du uns diese Prinzipien gelehrt hast. Ich werde sicherstellen, dass sie ihre Klasse in der Beschreibung verknüpfen. Wenn Sie mit den Prinzipien der Komposition zu kämpfen, ist ein weiterer guter Trick, Floristen in ihren Social-Media-Konten zu betrachten. Ich folge einige Floristen auf Instagram und im Internet und diese Bilder sind wirklich toll für Inspiration. Sie können sie als Referenzbild verwenden und den Kompositionsteil betrügen. 5. Bouquet: Also, um unsere Arbeit zu beginnen und tatsächlich auf die Regeln der Komposition zu verzichten, haben wir gerade gelernt und verwenden eine, die ein bisschen lockerer und ein bisschen spielerischer ist. Wir werden nur einen großen Rosenstrauß machen, der Ihnen helfen kann, wirklich das Muskelgedächtnis zu nageln und Ihre Rosen nach unten zu klopfen. Also beginne ich mit ein paar großen vollen Rosen und die zur Seite gehen, genau wie wir es früher gelernt haben, indem ich die Spitze meines Pinsels benutze, um die kleinen skrunchy Bits zu bekommen und dann abzuflachen, wenn wir nach draußen gehen. Ich füge hier auch einige Blätter hinzu, die denen sehr ähnlich sind, die wir im letzten Quadrat des Arbeitsblatts gemacht haben. Also flache ich einfach meinen Pinsel aus und ziehe ihn dann heraus und lasse die Spitze des Pinsels die Spitze des Blattes erzeugen. Also werde ich keinen genauen Kreis für diesen Blumenstrauß erstellen, aber ich werde wie eine längliche Form erstellen, ein bisschen die wichsige. Das Erstellen dieses ohne Bodenblumen wirklich entlastet Sie von der Notwendigkeit, eine Komposition zu erstellen oder wirklich nur hier bekommen einen dieser Blumensträuße wie Lager voller Rosen und wäre wirklich teuer, wenn Sie es im wirklichen Leben gekauft. Ich füge einige wie Rosenknospen auf der Seite hinzu, ein bisschen mehr von einer Form. Das Hinzufügen dieser Blätter da draußen hilft wirklich, dieses Stück zum Leben zu erwecken. Also füge ich auch ein paar an den Seiten hinzu, die weggespannt sind, schafft ein wenig mehr fehlerfrei. Also, das ist Stück Nummer eins. Als nächstes werden wir einen Blumenstrauß ein wenig mehr Struktur machen. Also beginne ich eigentlich mit einigen der Flare Blumen. Dann, wenn Sie einen Hang von der Technik bekommen, müssen Sie nicht wirklich mit Ihren Strichstücken für Ihren Blumenstrauß beginnen. Du kannst wirklich einfach von der Mitte anfangen und es ausbauen, was ich hier mache. Also füge ich nur ein paar große dicke Rosen und einige Füllblumen hinzu und kreiere ein kaskadierendes Grün, das über die Seiten geht. Das ist also etwas, das ich Ihnen wirklich empfehlen würde, ein Referenzbild zu verwenden , wenn Sie versuchen, in den Schwung der Dinge zu kommen, denn das kann super hilfreich sein. Also werde ich einige meiner Lieblings-Instagram-Floristen in der Klassenbeschreibung verknüpfen. Also hier haben wir Stück Nummer zwei. Also, jetzt diese letzte, werde ich ein wenig aus der Komfortzone unseres Arbeitsblattes gehen und einige verschiedene Arten von Blumen erstellen. Also hier erschaffe ich ein stacheliges Mehl, das wie Mama ist und es einfach mit Babys zu füllen reflektieren wir gelernt haben. Also direkt zurück in das Arbeitsblatt und dann erstellen große flauschige Rosen, die auch PNAs sein könnten , und so ist dies nur, um zu zeigen , dass dies eine wirklich gute Technik ist, um Ihre Phantasie zu verwenden, können Sie Referenzbilder verwenden oder Sie können einfach Blick auf verschiedene Blumen und abstrakten Wert, um diese Ihre eigenen Tinky Blumen zu schaffen. Ich mag immer diese Art von hängenden Blumen in meine Blumensträuße hinzufügen, ich denke, das sieht wirklich schön aus. Aber du kannst tun, was immer du willst für diese Jungs. 6. Outro / Abmoderation: Das ist also das Ende der Klasse. Das Klassenprojekt soll das Arbeitsblatt ausfüllen , das ich auf die Seite „Klassenmaterialien“ hochgeladen habe. Sie können entweder direkt auf die Seite drucken und eine leichte Hand verwenden, oder Sie können tun, was ich getan habe, und verwenden das Aquarellpapier oder Bristol-Tafel, das Sie während der gesamten Klasse verwendet haben, und schneiden Sie einfach die Stücke aus und kleben Sie sie ein, und scannen Sie sie oder fotografieren Sie sie, um sie auf der Seite zu posten. Für zusätzlichen Kredit können Sie Ihr eigenes Arrangement erstellen und ich würde gerne sehen, was Sie machen. Wenn Sie im Internet posten, stellen Sie sicher, dass Sie mich @ekatearcher markieren. Wenn Sie etwas von meiner Arbeit sehen möchten, können Sie mir im Internet @ekatearcher folgen oder meine Website unter www.ekatearcher.com besuchen . Ich plane, ein bisschen Serie daraus zu machen, also wenn es irgendeine Art von Blumenstrauß gibt, den Sie als Nächstes sehen möchten, lassen Sie es mich wissen. Vielen Dank.