Einführung in die handgezeichnete Animation mit Animatic | Jake Bartlett | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Einführung in die handgezeichnete Animation mit Animatic

teacher avatar Jake Bartlett, Motion Designer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

12 Einheiten (27 Min.)
    • 1. Einführung

      1:05
    • 2. Übersicht und extreme Posen

      1:45
    • 3. Squash & Stretch und Zwiebelschälen

      2:47
    • 4. Timing und Abstand

      2:31
    • 5. Das Dazwischen

      1:42
    • 6. Die Sequenz fertigstellen

      5:11
    • 7. Anpassungen vornehmen

      2:31
    • 8. Bessere Abstände

      3:14
    • 9. Mehr Abstand

      2:48
    • 10. Fertigstellung

      1:49
    • 11. Exportieren

      0:36
    • 12. Danke!

      0:31
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

8.400

Teilnehmer:innen

23

Projekte

Über diesen Kurs

In diesem kostenlosen Kurs lernst du, wie du mit der kostenlosen Animatic-App für iOS- und Android-Geräte Animationen von Hand erstellen kannst.

Ich zeige dir, wie du mit Animatic loslegen kannst und führe dich durch meinen gesamten Arbeitsablauf für Animationen von Hand.  Wir werden sogar einige grundlegende Animationspraktiken wie Timing, Abstände und Squash & Stretch behandeln. Am Ende des Kurses wirst du deine ganz eigene handgezeichnete Animation haben!

Von Hand zu animieren macht viel Spaß, ist aber auch eine gute Übung für jeden Animator. Wenn man gezwungen ist, sich Gedanken darüber zu machen, was Computerprogramme automatisch für einen erledigen, kann man seinen Blick für qualitativ hochwertige Bewegungen erheblich verbessern.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jake Bartlett

Motion Designer

Top Teacher

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hi. Ich bin Jake Bartlett. In dieser kostenlosen Skillshare Klasse habe ich mich mit Animatic zusammengetan , um Ihnen die Grundlagen der handgezeichneten Animation zu vermitteln. Animatic ist eine fantastische App zum schnellen und einfachen Erstellen von Flip-Book-Style-Animationen auf Ihrem Handy oder Tablet. Sie können es kostenlos auf iOS oder Android bekommen. Ich war bereits ein großer Fan der Animatic-App, also als ihr Team mich anmeldete, um zu sehen, ob ich an einer Zusammenarbeit interessiert wäre , sprang ich bei der Gelegenheit. Animieren von Hand macht eine Menge Spaß, und es ist auch wirklich großartige Übung für jede Art von Animator. Es zwingt Sie, über Dinge wie Timing und Abstände in einer Weise nachzudenken , die Sie normalerweise nicht tun, wenn Sie Computerprogramme verwenden. Üben von Animationen mit der Hand kann einen großen Einfluss auf die Qualität Ihrer Bewegung haben , unabhängig davon, wie sie animiert wurde. In dieser Klasse werde ich Sie mit der Animatic-App zum Laufen bringen und Sie durch meinen gesamten Prozess zum Animieren von etwas von Hand führen. Ich werde ein iPad Pro und einen Apple Bleistift verwenden, aber Sie könnten dies sogar auf Ihrem Handy mit Ihren Finger tun, wenn Sie möchten. Für das Klassenprojekt erstellen Sie Ihre eigene handgezeichnete Animation, und wenn Sie etwas Inspiration wünschen, schauen Sie sich Animatic auf Social Media @getanimatic an. Lasst uns loslegen. 2. Übersicht und extreme Posen: Hier ist der Home-Bildschirm des Antiemetikums. Hier sehen Sie alle Ihre eigenen Kreationen sowie einige der Beispielanimationen, die mit der App geliefert wurden. Um eine neue Animation zu machen, drücken Sie einfach das Pluszeichen hier in der oberen rechten Ecke. Jetzt haben wir eine leere Leinwand, auf der wir mit der Animation beginnen können. Sie werden hier unten sehen, wir haben eine ganze Reihe von verschiedenen Werkzeugen und einige Farben für diese Werkzeuge. Ich habe einen CRAN und ich habe eine Auswahl an Farben für dieses Werkzeug. Ich kann die Farbe ändern, ein paar verschiedene Striche machen. Ich habe einen einfachen Bleistift, ich habe einen Permanentmarker, einen Kugelschreiber, etwas Kreide, einen Textmarker und dann einen Permanentmarker mit breiter Spitze, der einige Linienvariationen hat. Lassen Sie mich einfach die „Rückgängig“ drücken, bis wir wieder zu einem leeren Canvas kommen. Ich werde mit dem normalen Bleistift zeichnen, aber Sie können alles verwenden, was Sie möchten. Wählen Sie einfach Ihre Werkzeuge, wählen Sie Ihre Farben, und dann können wir mit dem Zeichnen beginnen. Ich werde einen einfachen Ball animieren, der nach oben und unten springt. Die Art und Weise, wie ich dies tun werde, ist, zuerst meine extremen Posen zu zeichnen. Für einen Ball Bounce gibt es nur ein paar extreme Posen. Die erste ist, wo es sich auf dem Boden befindet, eine andere ist, wo es auf dem Höhepunkt seines Sprungs am oberen Teil des Bildschirms ist. Also muss der Ball nach oben gehen und wieder runter kommen, wo er angefangen hat. Ich werde damit beginnen, den Ball dort zu ziehen, wo ich den Boden haben will. Ich werde es hier irgendwo hinstellen. Ok. Das ist mein erster Frame und meine erste extreme Pose. Jetzt werde ich zu diesem kleinen Pluszeichen kommen und darauf tippen, um einen neuen Rahmen zu erstellen. Sofort werden Sie feststellen, dass Sie meinen vorherigen Rahmen halbtransparent auf meiner Leinwand sehen können . Dies wird Zwiebelhäuten genannt, und ich werde ein wenig später darauf eingehen, aber das wird sehr hilfreich sein, um meine Zeichnungen zwischen den Rahmen aufzurichten. Für den nächsten Frame werde ich die zweite extreme Pose zeichnen, die der Ball in der Luft auf der Höhe seines Sprungs sein wird. Irgendwo hier. 3. Squash & Stretch und Zwiebelschälen: Das sind meine ersten beiden extremen Posen. Jetzt werde ich einen weiteren Rahmen hinzufügen. Aber ich will nicht, dass es nach meiner zweiten extremen Pose geht. Also werde ich diesen Rahmen gedrückt halten und ihn zwischen den anderen beiden ziehen , um neu anzuordnen, wo dieser nächste Frame in meiner Sequenz sein wird. Für diese nächste Pose möchte ich, dass der Ball den Sprung antizipiert, bevor er vom Boden abhebt. Ich will nicht, dass es einfach über Wasser fließt wie ein Ballon, als wäre die Schwerkraft einfach ausgeschaltet. Ich möchte, dass es zerquetscht, so dass es aussieht, als ob es bereit ist zu springen, bevor es vom Boden platzt und in die nächste extreme Pose kommt. Für diesen Rahmen werde ich eigentlich eine sehr zerquetschte Version dieses Balls zeichnen. Wenn Sie mit Animationsprinzipien vertraut sind, wird dieser Squash and Stretch genannt. Es ist ein ziemlich einfaches Konzept, aber es macht Ihre Animationen fühlen sich viel mehr Cartoonie und gibt ihnen viel mehr Persönlichkeit. Die Grundidee ist, dass Ihr Objekt immer die gleiche Oberfläche beibehalten soll. Also, wie sehr ich das zerquetscht, ich muss es auch in der gleichen Menge zu den Seiten strecken. Auf diese Weise bleibt meine Fläche proportional. Wenn Sie nun mit der Hand zeichnen, müssen Sie dies ziemlich mit dem Auge tun. Aber stellen Sie sicher, dass Sie nicht strecken diese aus super weit zu den Seiten, ohne es nach unten als auch zu zerquetschen. Ich sehe, dass dies die gleiche Höhe wie mein ursprünglicher Rahmen ist, aber er ist weit nach außen gestreckt. Das sieht einfach nicht so realistisch aus. Also lass mich einfach diesen Rahmen loswerden. Ich tippe einmal auf diesen Frame und dann auf „Löschen“. Ich könnte noch ein paar Frames zwischen diesen beiden zeichnen, aber wir kommen später zu diesem Prozess. Als nächstes möchte ich eine Stretch-Umleitung tun, wo sie dünner und größer ist und vom Boden gehoben wird. Ich füge noch einen Rahmen hinzu. Hier möchte ich über die Zwiebelhäute ein wenig sprechen. Ich werde dieses Symbol hier finden und es öffnen, und Sie sehen, dass ich Onion Skinning eingeschaltet und mein Modus auf Graustufen eingestellt habe. Sie können diese Option auch auf Farbe festlegen, wenn Sie Farben verwenden. Jetzt verwende ich die Pro-Version von Animatic. Mit der kostenlosen Version erhalten Sie Onion Skin Sichtbarkeit für die vorherigen drei Frames. Das heißt, wenn ich nur etwas auf diesen Rahmen zeichne, gehe zum letzten Frame, ich kann die drei vorherigen Frames als Referenz durch diese Zwiebelhäutung sehen. Mit der Pro-Version kannst du steuern, wie viele Frames vor und nach dem aktuellen Frame du durch das Onion Skinning sehen kannst. Also, wenn ich das wieder auf drei in beide Richtungen setze, jetzt wo immer ich in meiner Sequenz bin, werde ich immer die vorherigen und nächsten drei Bilder meiner Animation in diesem Onion Skinning sehen . Das ist super, super hilfreich, um Ihre Zeichnungen zwischen Frames auszurichten. Lassen Sie mich zu diesem Rahmen zurückkehren und ich werde „Rückgängig“ drücken, um zu meinem leeren Rahmen zurückzukehren. Ich möchte eine ausgestreckte Springversion dieses Balls zeichnen. Wenn das meine Grundlinie hier ist, werde ich wollen, dass der Ball ziemlich weit kommt, so etwas wie das. Das ist eine sehr gestreckte Version des Balls, aber ich denke, es ist ziemlich proportional und sieht gut aus. Also werde ich einen weiteren Rahmen hinzufügen und weitermachen. 4. Timing und Abstand: Für diesen nächsten Rahmen möchte ich immer noch, dass er gestreckt wird, aber nicht so viel. Dieser Start ist der Ort, wo die meisten Stretching passieren wird. Ich werde den nächsten Frame so etwas zeichnen, fügen Sie einen anderen Rahmen hinzu. Ich werde nur diesen Prozess fortsetzen, indem ich meine Zwiebelhäuten als Leitfaden, um zu wissen, wo dieser Ball auf jedem Frame reisen muss. Sie können Rückgängig und Wiederholen verwenden, um jeden einzelnen Frame neu zu planen, wenn Sie mit der Art, wie er beim ersten Zeichnen herauskam, nicht zufrieden sind. Fügen Sie einen neuen Rahmen hinzu. Großartig, noch eins. Je näher ich diesem zweiten Extrembild näher komme, desto näher möchte ich, dass die Zeichnungen zusammen sind, und hier ist Animatic ein großartiges Werkzeug, um Animatoren beim Üben von Abständen und Timing zu helfen. Die zurückgelegte Entfernung zwischen jedem dieser Frames ist der Abstand und die Anzahl der Frames zwischen den extremen Posen ist das Timing. Für diese Animation ist die Anzahl der Frames zwischen der Ruheposition des Balls vor dem Springen und der Höhe seines Sprungs das Timing. Aber wenn man sich meine Zwiebelhäute anschaut, kann man sehen, dass sich der Ball bei jeder Zeichnung immer weniger bewegt. Das ist Ihr Abstand und das ist, was Ihre Animationen realistischer aussehen lässt. Wenn du darüber nachdenkst, wie du einen Ball in die Luft werfen würdest, bewegt er sich nicht nur mit konstanter Geschwindigkeit auf seinen Höhepunkt und bewegt sich dann mit konstanter Geschwindigkeit wieder nach unten. Es beginnt schnell, Schwerkraft beginnt zu treten, sie schwebt fast auf ihrem Höhepunkt für nur ein wenig, bevor langsam wieder auf den Boden fallen und sich am schnellsten bewegen, kurz bevor es auf den Boden trifft. Es ist keine lineare Bewegung, es hat eine gewisse Lockerung. Das ist es, was ich versuche, mit dem Timing dieser Zeichnungen zu replizieren. Ich werde noch eine hinzufügen und trocknen Sie es sehr nah an dieser nächsten extremen Pose und nur damit ich nicht verwirrt bin, werde ich voran gehen und die Zwiebelhäutung für die vorherigen Frames ausschalten und ich werde nur auf die Framerate schauen es. Ich werde diesen Ball fast nur ein wenig in Richtung Boden verfolgen. Jetzt, nur um eine Vorstellung von dem Timing zu bekommen, werde ich voran gehen und die nächste Taste drücken, um diese Animation wiederzugeben. Lassen Sie mich als nächstes und sofort sehe ich diese Animation wiedergeben. Jetzt möchte ich mit meiner Animation mit 12 Frames pro Sekunde arbeiten. Ich werde diese Geschwindigkeit in der Mitte lassen, wo es ist aber Sie können dies erhöhen oder verringern und wenn Sie die Pro-Version haben, können Sie sogar erhöhen Sie es bis zu 24 Bilder pro Sekunde. Aber wie ich schon sagte, ich werde meine gleich um 12 Uhr verlassen. Eine andere Sache, die Sie mit diesem Vorschaubildschirm tun können, ist Berühren und Ziehen Sie Ihren Finger über, um durch die Animation sehr präzise zu schrubben. 5. Das Dazwischen: Ich bin ziemlich zufrieden mit der Art und Weise, wie der Ball nach oben springt, aber ich muss ein paar weitere Zeichnungen zu Beginn der Animation hinzufügen , wo er zerquetscht und abhebt. Gehen wir zurück zur Animation, gehen Sie zum ersten Frame und fügen Sie einen neuen hinzu, und schalten Sie dann meine Zwiebelhäutung ein, einen Frame voraus, damit ich die gequetschte Version sehen kann. Ich möchte Rahmen zwischen der ruhenden Pose und der gequetschten Version davon zeichnen. Diese Art von Frame wird als In-dazwischen bezeichnet, weil es buchstäblich zwischen zwei Schlüsselposen liegt. Ich möchte einen Ball zeichnen, der gerade anfängt, sich auszustrecken, nur ein wenig, aber nicht viel zerquetscht , und ich möchte versuchen, all diese Zeichnungen auf der gleichen Grundlinie zu halten, damit sie sich nicht bewegt. Das ist ziemlich gut und dann werde ich tatsächlich diesen Rahmen neu zeichnen, also lassen Sie mich meinen Radiergummi greifen, weil ich mit der Art und Weise nicht zufrieden bin, dass diese Zeichnung, die Basis des Balls unter der Grundlinie der vorherigen Frames geht. Ich will, dass es so aussieht, als würde es auf dem Boden bleiben. Ich werde das einfach löschen und diese extrem ausgestreckte Pose neu zeichnen. So etwas, das vielleicht ein bisschen zu ausgestreckt sein kann. Lassen Sie mich das etwas weniger dramatisch und ich möchte sicherstellen, dass diese Grundlinie genau an der gleichen Stelle bleibt. Das sieht ziemlich gut aus. Lassen Sie mich nun meine Zwiebelenthäutung ausschalten und Schritt durch diese Animation nur ein Bild nach dem anderen. Ich habe meine ruhende Pose dazwischen, zerquetscht, in die Luft gesprungen und hoch ausgestreckt und diese beiden brauche ich vielleicht nicht wirklich eine Zwischenzeit, weil ich will, dass diese Bewegung sehr schnell ist. Wir spielen das zurück und sehen, wie es aussieht. Dann habe ich eine Reihe von In-Betweens bis zu diesem Thema Stream-Pose. 6. Die Sequenz fertigstellen: Jetzt ziehen wir den Ball, der wieder nach unten fällt. Ich schalte meine Zwiebelhäute wieder an und füge einen weiteren Rahmen hinzu. Ich kann die Zwiebelenthäutung der vorherigen Frames als Leitfaden dafür verwenden , wo meine nächsten Paarzeichnungen sein müssen. Der erste Frame nach diesem Thema Stream Pose kann direkt hier aufgereiht werden. Ich denke, ich kann das ein bisschen besser zeichnen. Irgendwas da herum. Ich füge noch einen Rahmen hinzu. Lass es nur ein bisschen runter. Weißt du was, ich werde meine Zwiebelhäutung abdrehen, nur damit ich das Thema Stream Pose und den vorherigen Frame sehen kann . Ich bringe das noch ein bisschen runter. Das war ein bisschen zu groß. Lassen Sie mich das neu zeichnen. Das war auf der rechten Seite. Das ist die Schönheit dieser App rückgängig machen und neu zeichnen so viel wie Sie brauchen, bis Sie mit jedem einzelnen Frame zufrieden sind. Ich füge noch einen hinzu. Ich möchte, dass die Anzahl der Frames auf beiden Seiten dieses Themen-Stream-Beitrags symmetrisch ist. Also lassen Sie uns die Frames zwischen der gequetschten Version auf dem Boden und dem Gipfel des Sprungs zählen . Also habe ich 1, 2, 3, 4, 5, 6 zwischen dieser extremen Pose und dieser zerquetschten Version auf dem Boden. Also bin ich auf 1, 2, 3. Schalten Sie meine Zwiebelhäute wieder an. Dieser kann ein wenig mehr einen anderen Rahmen hinzufügen. Also habe ich 1, 2, 3, 4, 5, und ich brauche 6. Dies ist der vierte Frame. Das hier werde ich ein wenig ausstrecken. Da ich es dehne, muss ich es auch an den Seiten zerquetschen. Vergleichen wir das mit dem entsprechenden Rahmen auf der anderen Seite des Ballsprungs. Das ist ziemlich symmetrisch, also genau das wollte ich. Schauen wir uns das noch mal an. Ich werde meine Zwiebelhäutung ausschalten. Wir haben extreme Pose 1, 2, 3, 4, 5, 6 Thema Stream 1, 2, 3, 4, 5. Wir brauchen noch einen Rahmen, bevor ich wieder zu dieser zerquetschten Pose komme. Nur damit ich eine Referenz habe, wo diese Grundebene sein wird, werde ich diesen Rahmen tatsächlich duplizieren, indem ich darauf tippe und dann Duplikate trage. Dann halte ich diesen Frame gedrückt und ziehe ihn bis zum Ende der Animation. Auf diese Weise kann ich es als Referenz durch meine Zwiebelenthäutung verwenden , wo die Grundebene sein muss. Es sieht eigentlich so aus, als bräuchte ich eine zusätzliche Zeichnung zwischen diesen beiden. Ich denke, es deckt zu viel Abstand zwischen diesen beiden Frames weil dies der letzte Frame ist, den ich haben möchte, bevor er auf den Boden trifft. Ich werde diesen leeren Rahmen packen und ihn zwischen den anderen beiden zurückschieben. Also habe ich diesen Rahmen und diesen Rahmen und ich werde direkt zwischen den beiden zeichnen. Jetzt, da ich diesen Rahmen gezeichnet habe, kann ich feststellen, dass der Abstand zwischen den vorherigen beiden Frames ausgeschaltet ist. wird zu viel Abstand zwischen diesen beiden zurückgelegt. Ich werde diesen Rahmen einfach löschen und ihn etwas näher an den Rahmen davor neu zeichnen. Also werde ich wieder zu meinem Bleistift wechseln und wir machen es gleich hier. Lassen Sie mich ein bisschen besser arbeiten. So etwas wie das. Jetzt denke ich, dass sich dieser Rahmen auch etwas zu weit nach unten bewegt. Ich werde das auch neu zeichnen. Dann werde ich es nur leicht ausstrecken, nicht eine ganze Menge, so etwas. Dann fällt es herunter und trifft dann auf den Boden. Ich möchte dies nicht als doppelte Zeichnung in meiner Animation haben, also werde ich eigentlich nur eine weitere hinzufügen und sie einfach verfolgen. Aber auf diese Weise sind die Rahmen einzigartig. Da ich diesen Rahmen als Referenz habe, kann ich sicherstellen, dass der Boden dieses Balles auf der Basisgrundebene bleibt . Das sieht gut aus. Jetzt, wo es auf den Boden trifft, möchte ich, dass es einmal aufspringt und wieder auf den Boden landet. Es muss nicht zu weit nach oben gehen. Aber kurz bevor ich es vergesse, klicke ich auf diesen Rahmen und lösche ihn, also habe ich dieses Duplikat nicht. Dann füge ich noch einen Rahmen hinzu und ich möchte, dass der Ball nur leicht vom Boden abhebt. Es wird sich nur ein winziges Stück ausdehnen. Dann füge ich einen weiteren Rahmen hinzu. Zeichnen Sie eine weitere reguläre Rundheits-Version des Balls ein wenig höher vom Boden. Dann bringen Sie es im Grunde wieder nach unten, wo es auf dem vorherigen Frame war. Dann will ich, dass es noch einmal auf den Boden trifft. Da ist die Grundlinie. Irgendwo genau hier ist nur ein bisschen zerquetscht. Rückstoß wieder nach oben. Dann zeichnen wir einen weiteren Rahmen an seiner letzten Ruhestätte. Lass uns das zurückspielen und sehen, wie es aussieht. Ehrfürchtig. Das ist ein toller Anfang. 7. Anpassungen vornehmen: Es sieht so aus, als könnte ich ein paar Frames hinzufügen, wo es auf den Boden trifft. Genau da. Die Kürbis-Umleitung könnte sie dazwischen auf beiden Seiten benutzen. Wenn ich nur hier durchschrubbe, zwischen diesem Rahmen und diesem Rahmen, werde ich einen Rahmen auf beiden Seiten dieser zerquetschten Version hinzufügen. Lassen Sie mich es zurückstellen, wir werden den Rahmen finden und die Zwiebelhäutung einschalten. Nehmen wir an, zwei Frames in jede Richtung. Wir fangen mit dem Rahmen davor an. Lassen Sie mich einen Rahmen hinzufügen. Ich möchte nur eine hinzufügen, die nicht ganz so ausgestreckt ist, wie sie auf den Boden trifft. Geben Sie dem Timing nur ein wenig mehr Platz und machen Sie diesen Übergang ein wenig glatter. Hier ist ein Zwischenraum von dieser Pose hier bis zur Squash-Version. Dann haben wir diese Squash-Pose getroffen, und ich werde einen weiteren Rahmen hinzufügen, wo ich wieder im Grunde nur den Rahmen verfolgen werde, den wir gerade gezeichnet haben, so etwas. Weißt du was, vielleicht kommt dieser ein bisschen weiter, weil er auf dem Weg nach oben ist. Lasst uns das einfach ein bisschen aufgreifen. Großartig. Dann spielen wir das wieder zurück. In Ordnung, jetzt denke ich, dass es ziemlich gut aussieht, aber das kleine Bounce danach dauert viel zu lange. Genau da drinnen trifft es auf den Boden, und dann dauert es zu lange, bis es wieder nach oben und zurück geht. Es sieht ein wenig schwimmend auf der zweiten Sprungkraft aus. Gehen wir zurück und werfen einen Blick auf diese Rahmen. Mach meine Zwiebelhäutung aus. Es kommt runter, trifft auf den Boden, platzt, steigt auf, geht hoch, geht hoch. Ich glaube, es gibt einfach zu viele Frames hier auf dem Rückweg. Vielleicht brauchten wir diese zweite Zeichnung auf der rechten Seite der ausgestreckten Version nicht . Lassen Sie mich diesen Frame auswählen und auf Löschen drücken, und spielen Sie ihn zurück, um zu sehen, ob es einen großen Unterschied macht. Ja, das hilft definitiv. Insgesamt stelle ich fest, dass diese Animation ein bisschen aussieht, als ob sie auf dem Mond passiert. Die Schwerkraft scheint einfach nicht stark genug zu sein. Alles schwebt. Eine einfache Möglichkeit, dies zu beheben, wäre, nur die Bildrate zu erhöhen. Mal sehen, ob ich das bis zu 14 oder sogar 16 Frames pro Sekunde anstöße. Jetzt sieht es ein bisschen natürlicher aus. 8. Bessere Abstände: Eine andere Sache, die mir auffällt, ist, dass ich im Moment der Start bin. Ich denke, wir brauchen einen weiteren Rahmen zwischen dieser extrem gequetschten Version und der gestreckten Versionsrate danach. Ich will definitiv, dass es schnell aussieht, aber ich denke, es ist ein bisschen zu schnell. Lasst uns wieder raus. Finden Sie den Rahmen. Schalten Sie meine Zwiebelhäutung an. Ich muss nur einen Rahmen auf beiden Seiten sehen. Dann füge ich einen Rahmen nach dieser gestreckten Version hinzu. Jetzt kann ich die beiden Frames deutlich sehen, die ich dazwischen zeichnen muss. Ich wollte so etwas sein. Es ist nur knapp vom Boden und fängt an, sich auszudehnen. Lassen Sie uns eine Vorschau darauf. Das sieht toll aus. Jetzt, da es als Ganzes wiedergegeben wird, kann ich sehen, dass wir hier ein wenig bessere Abstände um diesen Abschnitt haben können. Der Ball bewegt sich im gleichen Abstand zwischen jedem dieser Rahmen. Oben in der Nähe der Spitze des Sprungs, es ist besser angeordnet. Aber genau hier in den Zwischenbildern, denke ich, dass alle Zeichnungen in Richtung oben auf dem Bildschirm viel mehr zusammengefügt werden können. Gehen wir zurück und analysieren diese Frames noch einmal. Ich schalte meine Absicht aus und trete hier durch. Zerquetschen. Stretch Dieser Rahmen könnte wahrscheinlich ein wenig näher an den oberen Rand des Bildschirms verschoben werden. Dieser Rahmen könnte weiter nach oben verschoben werden. Zwischen diesen vier sind sie im Moment so ziemlich alle gleich weit unterwegs. Ich möchte, dass sie alle näher an der Spitze des Sprungs zusammengefügt werden. Ich drehe meine Zwiebel mit vorherigen Frames den ganzen Weg nach unten, und vorwärts Frames nach oben. Ich fange mit diesem hier an, und ich werde das hier höher auf dem Bildschirm heben. Lassen Sie mich damit beginnen, diesen Rahmen zu löschen. Dann werde ich es ein wenig höher zeichnen. Ich möchte so ziemlich, dass dies so weit nach oben geht wie der nächste Frame. So etwas wie das. Viele Entfernungen zwischen diesen beiden Frames. Als nächstes schieben wir das ein wenig weiter nach oben. Ich werde es gestreckt halten, nicht ganz so viel wie der vorherige Rahmen. Nur als Referenz, ich werde einen Rahmen vor meiner Zwiebelenthäutung drehen. Ich werde das hier direkt ziehen. Sie können sehen, dass mit dem oberen Rand des nächsten Rahmens ausgerichtet ist. Was wir an dieser Stelle vielleicht tun können, ist einfach diesen nächsten Frame zu eliminieren. Ich wähle es aus und lösche es und spiele es zurück. Ich denke, dass der Abstand jetzt auf dem Weg nach oben viel besser ist. Nun, was ich tun könnte, ist, einen weiteren Rahmen am oberen Extrem hinzuzufügen. Das ist buchstäblich nur eine Spur der obersten extremen Pose hier. Dass es an der Spitze verweilt, bevor es wieder herunterfällt. Nur um ein wenig Spannung hinzuzufügen, bevor es wieder auf den Boden fällt. Lassen Sie mich einen weiteren Rahmen hinzufügen und meine Zwiebelhäute nach unten drehen, damit ich nur den Rahmen davor sehen kann. Dann werde ich nur den Rahmen verfolgen. Lasst uns das zurückspielen. - Großartig. 9. Mehr Abstand: Jetzt arbeiten wir an den Abständen auf der anderen Seite, wo er auf den Boden fällt, genau wie wir es bei der ersten Hälfte des Sprungs getan haben. Genau hier drin ist, wo diese Frames wieder die gleiche Distanz zurücklegen und etwas Wackeliges geht genau hier zwischen diesen beiden Frames vor. Lassen Sie einfach zurück und Schritt durch diese Frames und sehen, was los ist. Hier habe ich meine Top Extreme Pose. Fang an, herunterzufallen. Dass man sich nicht annähernd so sehr bewegt wie diese beiden Frames. Lassen Sie mich meine Zwiebelhäutung einschalten und überprüfen, was los ist, und Sie können sehen, dass die Basis des Balls für diese beiden Rahmen viel näher beieinander sind als die Spitzen des Balls für diese beiden Rahmen. Dieser Rahmen muss neu gezeichnet werden. Ich denke auch, dass der Abstand zwischen diesem Rahmen und diesem Rahmen ein wenig zu viel ist. Es sollte sich noch nicht ganz so schnell bewegen. Ich schalte meine Zwiebelhäute wieder ein, lösche diesen Rahmen aus und zeichne ihn dann neu. Nur knapp nach unten vom vorherigen Frame. Auf diese Weise hat es am Anfang einen sehr langsamen Start und dann muss ich diesen Frame auch neu zeichnen, weil er sich jetzt viel zu weit bewegt. Ich werde es neu zeichnen. Irgendwo hier. Das ist ein bisschen besser. Jetzt machen diese neuen Zeichnungen diese eine Bewegung viel weiter, als es sollte, also werde ich es neu zeichnen und es kann jetzt ein wenig mehr fallen gelassen werden und ich werde sogar anfangen, es auszustrecken , weil es Geschwindigkeit bei diesem Punkt, und dann werde ich diesen Rahmen auch neu zeichnen, so dass es ein wenig mehr gestreckt. Ziemlich gut und dann haben wir eine ziemlich drastische Änderung in den Abständen zwischen diesen beiden Frames. Das könnte eigentlich ein bisschen zu viel sein. Lassen Sie mich diese rückgängig machen und neu zeichnen, noch einmal ein wenig weiter unten. Eine Sache, die ich darauf achten möchte, dass ich diesen Rahmen nicht mehr als den nächsten Rahmen ausdehne. Weil der nächste Frame dort ist, wo er sich am schnellsten bewegt und am meisten ausgestreckt sein muss. Lassen Sie mich einfach meine Zwiebelhäutung anpassen, damit ich nur diese beiden Rahmen sehen kann und genau weiß, wie viel das ausgestreckt werden sollte, und mal sehen, wie das aussieht. Ja, diese Abstandsanpassungen haben dazu beigetragen, dass diese Animation viel besser aussieht. 10. Fertigstellung: Jetzt noch eine Sache, die ich tun kann, um das ein bisschen schöner zu machen, ist auf dem Weg hin und her. Wenn es tut, ist es zweite Sprungkraft, also genau hier drin. Ich denke, es macht ein wenig zu viel von einer Geschwindigkeitsänderung , wenn es den zweiten Gipfel erreicht und wieder runter kommt. Da muss es ein bisschen mehr Lockerung geben. Ich werde einen weiteren Rahmen direkt zwischen diesem Rahmen und diesem Rahmen hinzufügen. Lass mich wieder dorthin gehen, auf den Boden schlagen, prallt auf, trifft den Gipfel und fällt dann wieder runter. Ich brauche einen weiteren Rahmen hier drin, o ich ziehe einen anderen Ball nur leicht nach unten vom vorherigen Frame. Nur damit es etwas länger dauert, um wieder auf den Boden zu fallen, okay? Ich denke, das sieht viel natürlicher aus und es zeigt Ihnen wirklich den Unterschied, den ein einzelner Frame in einer Animation machen kann. Um diese Animation abzuschließen, werde ich am Ende der Animation nur noch ein paar doppelte Frames dieser ruhenden Pose hinzufügen . Jetzt könnte ich diesen Rahmen ein paar Mal duplizieren oder mit der Pro-Version konnte ich diesem Rahmen sagen, dass er zwei oder drei Frames wiederholen soll. Aber wenn ich das wiedergebe, werden Sie feststellen, dass das Ende der Animation, die Zeichnung nur länger dort sitzt als alle anderen Frames. Das kann perfekt für Ihre Animation sein. Aber für den Stil, den ich anstrebe, möchte ich, dass jeder Rahmen einzigartig und von Hand neu gezeichnet wird. Ich werde die Wiederholungsbilder ausschalten, einen weiteren Frame hinzufügen und dann nur noch zwei oder drei weitere Male verfolgen. Das ist alles, was es dazu gibt. Nun, an dieser Stelle könnte ich wieder in den Ball gehen und Farbe, etwas mehr Stil und Textur hinzufügen oder mit einem anderen Werkzeug darüber nachverfolgen, meine ursprünglichen Zeichnungen als Bleistifttest behandeln und dann kann ich zurückkommen und ihn eintuschen. Aber ich bin ziemlich zufrieden mit der Art, wie das aussieht. Ich wollte sowieso einen kritzelten Blick machen. Ich werde hier anhalten. 11. Exportieren: Nun, alles, was ich tun muss, um diese Animation zu teilen, ist es, sie als Video oder GIF zu exportieren. Wenn Sie es als Video exportieren, können Sie es online auf Instagram oder Twitter oder Facebook teilen, oder Sie können es als GIF exportieren und es dann in Ihr Klassenprojekt auf Skillshare hochladen. Jede dieser Exportoptionen bietet Ihnen viele Möglichkeiten, Ihre Datei zu speichern. Wenn Sie auf einem Mac arbeiten, ist AirDrop eine sehr schnelle Möglichkeit, eine Datei auf Ihren Computer zu übertragen. Andernfalls können Sie einen Cloud-Dienst wie Google Drive oder Dropbox verwenden, oder Sie können ihn sogar per E-Mail an sich selbst senden. Sobald Sie fertig sind, drücken Sie Fertig, und dann sehen Sie die Animation live auf Ihrem Startbildschirm zusammen mit Ihren anderen Kreationen. Sie können immer wieder eingehen und weiter daran arbeiten oder erneut exportieren. 12. Danke!: Jetzt, da Sie meinen Prozess gesehen haben, können Sie ihn auf Ihre eigene Animation anwenden. Wenn dies Ihr erstes Mal ist, etwas von Hand zu animieren, empfehle ich definitiv, dass Sie es einfach halten, wie ich es getan habe. Viel Spaß beim Experimentieren mit den verschiedenen Werkzeugen und Farben. Vergessen Sie nicht, Ihre finale Animation in Ihrem Klassenprojekt auf Skillshare zu posten. Wenn Sie eine Ihrer Animationen online teilen, stellen Sie sicher, dass Sie mich getanimatic und Skillshare markieren, damit wir alle Ihre Arbeit sehen können. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, sie auf der Community-Seite zu fragen , und ich kann es kaum erwarten, zu sehen, was Sie sich einfallen. Vielen Dank, dass Sie diesen Kurs genommen haben.