Einführung in die Studio | Charlie Borland | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

21 Einheiten (2 Std. 41 Min.)
    • 1. Anfänger führen portrait skizziert

      2:56
    • 2. 1 1 Verständnis Licht Pt 1

      9:21
    • 3. 1 2 Verständnis Licht Pt 2

      7:49
    • 4. 1 3 Verständnis von Licht Pt 3

      12:38
    • 5. 2 1 Einführung in die Beleuchtungsausrüstung Pt 1

      7:09
    • 6. 2 2 Einführung in die Beleuchtungsausrüstung Pt 2

      5:43
    • 7. 2 2 IIntroduction in die Beleuchtungsausrüstung Pt 3

      5:43
    • 8. 3 1 Das Schlüssellicht verstehen und Licht ausfüllen

      2:56
    • 9. 4 1 Einführung in die Beleuchtungsmuster

      5:16
    • 10. 4 2 Verstehen von Beleuchtungsverhältnissen

      4:45
    • 11. 4 3 Ein Licht und zwei helle Techniken

      10:51
    • 12. 4 5 Auf welcher Seite des Gesichts solltest du fotografieren?

      4:39
    • 13. 4 6 Einführung in die Akzentbeleuchtung

      11:45
    • 14. 5 1 Erstellen von Knockout Hintergründen

      5:20
    • 15. 5 3 Fotografieren in voller Länge Porträts

      5:35
    • 16. 5 4 Licht den Hintergrund

      15:47
    • 17. 6 1 Den Kopf stellen

      6:49
    • 18. 6 2 Den Körper stellen

      8:18
    • 19. 6 3 Hände und Arme aufstellen

      6:02
    • 20. 7 1 Schönheit und Glamour Beleuchtung

      12:28
    • 21. 7 3 fortgeschrittene Portrait

      14:37
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

280

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs


Bist du auch eine 'people und LIEBE Fotografie? Wenn ja, lass mich dir zeigen, wie du schöne Porträts erstellen kannst.

Porträtfotografie ist beliebt, Spaß und auf Anfrage! Wenn du nach einem Kurs suchst, um Leute zum Spaß oder als Teil deiner Fotokarriere zu fotografieren, zeigt dir dieser Kurs an, wie du wunderschöne Porträts erstellen kannst.

In diesem Kurs lernst du:

So benutzt du studio stelle ich Menschen in verschiedenen
Posten
aufWie du schöne Beleuchtung create du weiße Hintergründe

lightingHow du ein kreativer und in-demand Fotograf bist

In kürzester Zeit hast du alle Tools, die du brauchst, um in der Erstellung feiner Porträts entweder im Studio oder in deinem eigenen Hause zu arbeiten. Und dieser Kurs ist speziell für den Fotografen ohne Lichterlebnis konzipiert.

Dieser Kurs zeigt dir, wie du Folgendes aufrufst:

Lerne, wie du Leute mit Licht
sculpt wie deine Beleuchtungsausrüstung worksHow verstehst du den Unterschied zwischen Schlüssel und Füllung
worksHow
with füge

Akzentbeleuchtung to du Hintergrundbeleuchtung
sculpt du eine einfache photo understand (jeder braucht etwas)

5c148b81

Melde dich jetzt an, um exklusive portrait zu lernen und deine Leidenschaft zu genießen.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Charlie Borland

Professional photographer for over 35 years

Kursleiter:in

Charlie Borland has been a commercial and stock photographer for over 35 years. Based in Oregon, his clients include Xerox, NW Airlines, Fujitsu, Tektronix, Nike, Blue Cross, Nationsbank, Precision Castpart's Corp., Mentor Graphics, Texas Instruments, Pacificorp, Cellular One, Sequent Computer, Early Winters, Cascade Bancorp, and AGC. He has won numerous awards for his photography and received recognition for annual reports he has photographed.

His imagery has been used thousands of times worldwide, including National Geographic Adventure and Traveler, Outside, Women's Sport and Fitness, Newsweek, TV Guide, CIO, Sports Illustrated for Women, Time, Backpacker, Sunset, American Photo, Outdoor Photographer, Eco Traveler, Southern Bell, to name a few.

Charlie has been teaching... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Anfänger führen portrait skizziert: Hallo und herzlich willkommen zum absoluten Beginner's Guide to Studio Portraiture. Ich bin sicher, Sie sind hier, weil Sie ein Interesse daran haben, Porträtfotografie zu lernen. Sind Sie ein Fotografie-Enthusiast, der Familie und Freunde einfach zum Spaß fotografieren möchte ? Oder vielleicht bist du ein aufstrebender Fotograf mit dem Traum, dein eigenes Porträtstudio zu eröffnen und zu fotografieren. Was auch immer Ihre Gründe sind, dieser Kurs zeigt Ihnen, wie Sie fabelhafte Porträt in einem Studio oder einem Innenbereich erstellen , sogar in Ihrem Wohnzimmer. Mein Name ist Charlie, geboren in und ich bin seit mehr als 30 Jahren professioneller Fotograf. Während meiner Karriere habe ich Tausende von Porträts für Einzelpersonen, Unternehmen, Unternehmenund Zeitschriften fotografiert , Unternehmen . Die Porträt-Sessions umfassten Corporate CEOs, berühmte Athleten , Politiker , Mitarbeiter , Jugendliche, Kinder und Familie. Und die Liste geht weiter. Diese Erfahrung ist die Grundlage für diesen Kurs, wie man fabelhaftes Studioporträt kreieren . Ich habe es für diejenigen entworfen, die nichts über Porträtfotografie wissen. Wenn Sie sich fragen, ob dieser Kurs das Richtige für Sie ist, dann hier ein paar Fragen zum Nachdenken. Wissen Sie, warum Sie einen Regenschirm über einer Lichtbox verwenden oder wie Sie einen Hintergrund anzünden? Sie wissen, wie man Lichter und Schatten steuert. Verstehen Sie, was ein Knockout-Hintergrund ist oder wie Sie eine Beleuchtung erstellen, die Ihr Thema in einer würdevollen Art und Weise kennzeichnet ? Was ist mit Studio-Blitzen? Verstehen Sie voll und ganz, wie sie in diesem Kurs arbeiten, ist Vorlesungen. Ich werde Ihnen zeigen, wie die Beleuchtungsausrüstung funktioniert, wie Sie Ihre Motive im Wesentlichen komplementär mit Licht formen und wie Sie das, was wir Akzentbeleuchtung nennen, anwenden können, die Ihre Motive fabelhaft aussehen lässt. Sie werden lernen, wie Sie einfache Porteous mit 123 oder mehr Lichtern erstellen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie verschiedene Hintergründe mögen, um den richtigen Look für Ihr Thema zu schaffen und wie Sie Headshots in voller Länge fotografieren können. Ich habe auch einen Leitfaden zum Posen von Köpfen und Händen beigefügt, und dann beenden wir mit einer kleinen Portraitretusche. Dieser Kurs ist Inhalt enthält Videos, schriftliche Vorträge, alle illustriert mit Lichtdiagrammen, um genau zu zeigen, wo die Lichter platziert wurden. Wenn Sie diesen Kurs absolvieren, werden Sie Ihre Beleuchtungsausrüstung im Inneren verstehen. Jetzt werden Sie verstehen, wie Sie den richtigen Lichtmodifikator für eine bestimmte Lichtqualität . So erstellen Sie schöne Beleuchtung für individuelle Headshots. Kleine Gruppen von Menschen, Paare und so ziemlich jeder, den Sie fotografieren möchten. Und es gibt einen kostenlosen Download, der meine Ausrüstungsempfehlungen enthält. Falls Sie noch keine Studiolichter haben, bin ich zuversichtlich, wenn Sie diesen Kurs beenden, werden Sie schöne Porträts aus allen Arten von Menschen fotografieren und vielleicht sogar dafür bezahlt werden. 2. 1 1 Verständnis Licht Pt 1: Beleuchtung ist ein wichtiger Bestandteil bei der Definition eines erfolgreichen Fotos ohne Licht, es gäbe keine Fotografie oder wirklich Leben, wie wir es kennen. Denken Sie daran, wie Licht die Welt um uns herum beeinflusst. Die Landschaft ist durch Licht geformt und gibt uns eine visuelle Geschichte in der Darstellung des Grundstücks durch die Definition von Texturen innerhalb der Landschaft. Im Studio bietet die Beleuchtung eines Porträts die visuellen Informationen über diese Person, wie die Farbe ihrer Haare, die Form ihres Gesichts, die Farbe ihrer Augen und in vielerlei Hinsicht, es sagt uns, wer sind sie. Beleuchtung wird sehr erfolgreich beim Fotografieren von Produkten eingesetzt, bei denen das Foto uns dazu verleitet , dieses Produkt zu kaufen. Beleuchtungstechniken machen Lebensmittel für US-Autos attraktiver aussehen. Ah, Model sexier. In dieser Lektion werden wir die Vielfalt der verschiedenen Arten von Licht, Licht, Qualität und Beleuchtungsrichtung diskutieren Licht, . Verfügbares Licht wird als Umgebungslicht bezeichnet. Das ist das Licht, das existiert, und es ist konstant. Sicher, in einigen Fällen ist es ein Licht schwächen Abschalten wie eine Deckenleuchte in einem Raum, aber es ist in der Regel eine kontinuierliche Lichtquelle. Es könnte Sonnenlicht von einem Straßenlicht von Lampen in unserem Wohnzimmer sein, Lichter in einem Büro oder sogar Lichter an dem Ort, an dem Sie arbeiten. Aber es ist immer die Lichtquelle, die konstant ist und auch als das Licht betrachtet werden kann , dass Sie die Kontrolle über seine Einstellung haben oder nicht. Beherrschen des Lichts ist dem Porträtfotografen am wichtigsten. Wie Maler, die einen dreidimensionalen Look mit verschiedenen Farbtönen kreieren, malt der Fotograf ihr Motiv im Wesentlichen mit Licht und schafft Lichter und Schatten, die ihre Motive prägten. Ergänzendes oder sekundäres Licht ist Stroboskop oder Blitz, aber es kann auch als Hot Lights bezeichnet werden. Strobes sind Blitzgeräte und heiße Lichter, und auch heute sind kalte Lichter konstante Lichter. In beiden Fällen können Sie diese Lichter einrichten und sie in und aus Ihrer Fotografie verschieben. Einrichtungs-Blitzleuchten sind bei weitem die am häufigsten verwendete Art von Zusatzlicht, die in der Porträtfotografie verwendet wird . Stroboskop-Lichter haben auch die Möglichkeit, ihren Ausgangspegel des Lichts, das bei jedem Blitz emittiert wird , durch eine Anpassung der Leistungseinstellungen zu ändern. Heiße und kalte Lichter können auch in der Regel durch eine Steuerung eingestellt werden, wodurch sie heller oder dimmer werden. Aber im Fall von heißen Lichtern ändert sich die Farbtemperatur durch Ändern der Leistung oder der Helligkeit auf das Licht selbst. Hier ist nur ein Beispiel für die Verwendung von Licht, um einen Effekt zu erzeugen. Und natürlich natürlich ist es kein Porträtfoto, aber es ist ein Camping-Foto. Ein Blitz wurde Zehenlicht ihre Gesichter verwendet, die Sie nicht sehen können, die Blitzeinheit Lagerfeuerlicht zu simulieren. Es ist also nur eine Möglichkeit, Blitz zu manipulieren, um einen Effekt zu erzeugen, und wir werden so viel mehr über all das reden. Jetzt werden wir uns die Lichtqualität in Bezug auf weiches Licht im Vergleich zu hartem Licht ansehen. Die Qualität des Lichts wird oft als wie hart oder wie weich beschrieben. Die Schatten, die von dieser Lichtquelle erzeugt werden, sind ein weiches, leichtes und hartes Licht, das durch die Größe der Lichtquelle in Bezug auf die Größe des Objekts bestimmt wird . Im Allgemeinen gilt Je größer, diffuser die Lichtquelle, desto weicher ist die Lichtqualität und die weicheren Kanten der Schatten. beispielsweise Wenn Siebeispielsweisehartes Sonnenlicht auf Ihrem Motiv haben, werden die Schatten harte Kanten haben, wie das szenische Foto hier. Aber wenn eine Wolke über die Sonne kommt. Ein riesiger Diffusor wurde über der Lichtquelle platziert, die Sonne ist, und die Schatten werden viel weicher, wenn Sie einen Diffusor vor einer harten Lichtquelle und in der Nähe davon platzieren . Der Schatten des Subjekts ist fast so hart, als gäbe es überhaupt keinen Diffusor. Aber je weiter Sie den Diffusor weg von der Lichtquelle und näher an das Motiv bewegen , desto weicher werden die Schatten. Die Idee hier ist, dass je größer die Lichtquelle in Bezug auf das Motiv, desto weicher die Lichtqualität ist. Werfen Sie einen Blick auf diese beiden Fotos hier habe ich einen Diffusor, der sich gegen die Lichtquelle lehnt. Also, wenn der Stroboskop feuert, wird Lee einen kleinen Lichtfleck auf dem Diffusor haben. So diffundiert es das Licht ein wenig, da es auf dem Weg ist, die Produkte hier zu beleuchten . Aber schauen Sie sich das Foto der Produkte an. Beachten Sie, wie hart die Schatten sind. Das ist sehr kontrastreiche Freude. Jetzt habe ich den gleichen großen Diffusor genommen und ihn viel näher an das Produkt und viel weiter vom Stripe entfernt. Beachten Sie nun die Schatten und wie weich sie sind. Das stärkt, was ich gesagt habe. Je größer die Lichtquelle im Verhältnis zum Objekt ist, desto weicher wird die Lichtqualität. Nun fragen Sie sich vielleicht, warum ist das wichtig? Nun, der Grund dafür ist, dass Sie in der Lage sein müssen, die beste Lichtqualität zu bestimmen, die Sie erstellen möchten . Das wird die Themen Features zeigen. Darum geht es bei der Beherrschung der Porträtbeleuchtung. Jetzt werfen wir einen Blick auf die Highlights. Sowohl Spekulanten als auch diffuse spekulieren. Highlights werden als Spot, Hot Spot oder Spiegel beschrieben , während diffus in der Regel breit und weich sind. Hier sprechen wir über Highlights und nicht über Lichtqualität. Stellen Sie sich vor, Sie schießen ein Auto vor dem Haus und die Sonne scheint darauf, wenn Sie um das Auto gehen auf der Suche nach dem besten Winkel, um es zu fotografieren. Ein Hot Spot der Sonne erscheint auf dem Auto. Es könnte auf der Motorhaube sein. Es könnte auf der Windschutzscheibe sein. Es könnte überall sein, wo Sie die Sonne reflektieren sehen. Jetzt komm zurück zum selben Auto und sieh es dir an. Wenn der Himmel bewölkt ist, gibt es keinen Hot Spot, sondern ein großes Soft-Highlight. Hier ist ein Beispiel für zwei Produkte im Studio, um diesen Punkt zu veranschaulichen. Der Unterschied zwischen Spekulanten und diffusen Glanzlichtern ist die Größe des Glanzlichts, aber auch auf dem linken Foto zu bemerken. Das Spekulum-Highlight hat einen Schatten hinter der Flasche, wo das diffuse Highlight nicht. Das Spekulum-Highlight auf der linken Seite wurde mit einem Stroboskop erstellt, wobei nur der rohe silberne Reflektor ohne Lichtmodifikator verwendet wurde. Während das diffuse Highlight auf der rechten Seite mit einer großen Leuchtbox erzeugt wurde, ist der Unterschied wiederum der Spot oder der rohe Reflektor auf dem Stroboskop. Das Erstellen des Spekulum-Highlight auf der Flasche sendet keine leichte Verpackung um die Flasche, während die Lichtbox viel größer ist als die Flasche und anschließend ist es viel weicher und es wickelt Licht um sie herum , damit der Schatten, der im ersten Bild auf der linken Seite angezeigt wird, mit dem Spekulum-Highlight eliminiert wird. Betrachten wir nun die Lichtqualität flach im Vergleich zum Kontrast. Flaches Licht hat eine kürzere Beziehung zwischen Glanzlichtern und Schatten, also stellen Sie sich weiße und schwarze Objekte vor, die auf einem weißen Hintergrund sitzen. Wenn das Licht weich und diffus ist, was auch als flaches Licht bezeichnet wird. Es wird höchstwahrscheinlich kein reines Schwarz oder ein reines Weiß innerhalb des Subjekts geben. Kontrast, das Licht hat einen extremen Bereich zwischen Schatten und hebt die gleichen Themen mit hartem Licht verwendet uns. Eine Lichtquelle wird wahrscheinlich einen reinen schwarzen Bereich in den Schatten oder auf dem Motiv und ein weißes Highlight haben. Und wenn man sich diese beiden Bilder anschaut, kann man einige Beispiele sehen. Das Foto auf der linken Seite, das eine weiße Tasse und ein schwarzes Telefon hat, hat wirklich eine tolle Tasse und ein sehr dunkelgraues Telefon. Aber wenn Sie Kontrast verwenden, erfreuen Sie sich wie in einem rohen Stroboskop mit einem nüchternen Reflektor darauf. Sie haben eine weiße Tasse und Sie haben ein schwarzes Telefon. Aber Sie haben auch starke Schatten, und Sie werden später lernen, wie dies in der Porträtfotografie spielt. Also fragen Sie sich jetzt wieder, warum war das wichtig? Flaches Licht ist sehr weiches Licht. Während Kontrast, ist das Licht oft hart, wie Rahsaan oder Bühnenbeleuchtung, die drinnen gesehen werden könnte. Wenn Sie ein weiches Qualitätslicht wollen, um Ihr Motiv zu zeigen, dann werden Sie in einer flacheren Lichtqualität schießen. Wenn Sie eine Bühnenbeleuchtung wollen, Kontrast , Freude , schauen, Dann werden Sie ein Licht wählen, das härter ist oder liefert eine härtere Lichtqualität. Jetzt gehen wir zum nächsten Video. 3. 1 2 Verständnis Licht Pt 2: Jetzt werfen wir einen Blick auf die Beleuchtungsrichtung. Licht kommt aus allen Richtungen, und eine solche schafft eine Vielzahl von verschiedenen Beleuchtungs-Looks. Die Lichtrichtung steuert die Form und Richtung der Schatten, und es sind die Schatten, die das Motiv definieren. Die Textur und die Form dessen, wer die Lichtrichtung fotografiert hat, definiert den Unterschied zwischen diesen Lichtern und Schatten und kommt als solche von allen Seiten und allen Winkeln. Aber es ist in der Regel im Falle von Porträts definiert als Seitenlicht, Hintergrundbeleuchtung, Front, Licht, Oberlicht und so weiter. Wenn Sie einen Blick auf diese vier Bilder, das Bild auf der linken Seite ist Frontlicht meist sehr wenig Schatten hervorheben. Die zweite von der weniger ist 45 Grad Winkel, und hier können Sie mehr Schatten und ein wenig weniger Highlight sehen. Die zweite von rechts, ist die Seitenbeleuchtung. Hier haben wir etwa eine 50 50 Split zwischen Schatten und Glanzlichtern, und dann wird das vierte Bild auf der rechten Seite hinterleuchtet. Hier. Die Vorderseite des Themas ist alles im Schatten, mit kleinen Highlights zeigen sich auf dem Produkt. All diese Beleuchtungswinkel sind nützlich in der Porträtfotografie, und Sie werden ein wenig mehr sehen, wie wir Licht mit jedem dieser verschiedenen Beleuchtungswinkel hinzufügen können . Hier sind vier Fotos, die die gleichen Lichtwinkel zeigen, die auf Produkten verwendet werden, und Portrait The Linke Portrait ist frontal Schönheit Beleuchtung sehr flach, meist Highlights mit ein wenig Schatten. Das zweite Bild ist ein 45-Grad-Porträt, das nur ein Tastenlicht und ein Hintergrundlicht verwendet. Aber kein Phil. Hier können Sie Seitenlicht sehen. Mit dem Motiv weg von der Kamera, Seitenränder wird eine natürlichere Annäherung Zehe Beleuchtung der Vorderseite ihres Gesichts. Und dann, endlich, eine Silhouette hier ist hinterleuchtet. Ich betrachte das normalerweise nicht als Porträt, aber es gibt Ihnen eine Vorstellung von der Hintergrundbeleuchtung und der Silhouette eines Themas, und wir werden uns weitere Hintergrundbeleuchtungstechniken ansehen. Eine weitere wichtige fotografische Eigenschaft ist das, was man den Einfallswinkel nennt. Der Einfallswinkel bei der Verwendung von Licht ist ein wichtiger Aspekt der Beleuchtung, und Sie sollten ihn wirklich verstehen, wenn eine Lichtquelle, die Licht emittiert, ein Objekt in einem bestimmten Winkel erreicht . Das Licht wird dann im exakt gleichen Winkel vom Motiv abgeprallt. Wenn die Sonne an einem bestimmten Punkt am Himmel ist und sie Licht auf eine bestimmte Oberfläche strahlt, und sagen wir, sie trifft Wasser auf einer Seenoberfläche, und der Winkel, an dem die Sonne zu dieser Oberfläche ist, ist 45 Grad als das Licht, das aus dem See. Oder die Wasseroberfläche wird auch in einem 45-Grad-Winkel sein. Hier ist eine praktischere Erklärung, wie das funktioniert. Sagen wir mal, du bist drinnen. Du machst ein Foto von einem Freund, der vor einem großen Fenster steht, und du hast auf deiner Kamera ein Blitzgerät. Wenn Sie das Bild aufnehmen, sendet Ihr Blitz Licht direkt auf das Motiv, das auch auf das Glasfenster trifft und das Licht in Form eines Hotspots auf dem Fenster direkt in Ihr Objektiv zurückspringt . Dies liegt daran, dass der Einfallswinkel gleich ist und im gleichen Winkel wie die Lichtquelle von der Kamera stammt, was bedeutet, dass das Licht aus der Kamera kommt, geht und trifft das Glas und springt direkt in das Objektiv zurück. Dies ist ein schlechter Einfallswinkel für den Fall, dass Sie sich fragen. Also die Antwort auf dieses Problem ist, nach links oder rechts zu bewegen, und wie Sie in diesem Diagramm sehen können, bewegen Sie die Kamera nach rechts, und dann das Licht kommt aus dem Blitzgerät Schlagen Sie das Glas wird abwerfen ein andere Richtung, und was das wirklich bedeutet, ist dieser Hot Spot. Das Glas wird aus dem Blickwinkel der Kamera sein. Also, hier, schauen wir uns mal an. In einem praktischen Beispiel habe ich ein Telefon, das auf einer weißen Oberfläche sitzt, und der Regenschirm, der es beleuchtet, kommt runter, trifft auf die Oberfläche und prallt in die Linse. Und das ist es, was den Hot Spot auf dem Telefon und den Hot Spot auf der Tischoberfläche erzeugt . Aber wenn Sie das Licht zurück bewegen, oder ich hätte die Kamera auch zwei verschiedene Höhe bewegen können, hat sich der Einfallswinkel geändert. Und dann, wenn man sich das Telefon hier wieder anschaut, ist der Hotspot am Telefon verschwunden, und der Hotspot, der in der Oberfläche war, ist großartig , real adduced und zum größten Teil auch verschwunden. Nun fragen Sie sich vielleicht, warum ist das wichtig? Nun, schauen wir uns mal an. Betrachten Sie dieses Beispiel. Wenn Sie Führungskräfte in einem Konferenzraum fotografieren müssen, und hinter ihnen steht ein riesiges Fenster, und Ihr Klient hat Sie gebeten, alle zu fotografieren, damit sie die Skyline der Stadt aus dem Fenster hinter ihnen sehen können , und Sie richten ein Regenschirm. Es wird eine Reflexion im Fenster erstellen, also können Sie dies nur tun, indem Sie entweder die Kameraposition so ändern, dass sie nicht gerade auf das Fenster schaut. Oder Sie müssen die Regenschirme ein wenig weiter aus dem Bild bewegen, so dass die im Fenster erstellte Reflexion aus dem Rahmen dessen bewegt wird, was Ihre Kamera sieht. Mit anderen Worten, Sie ändern den Einfallswinkel, so dass Sie keinen Hotspot hinter sich haben. Und hier ist ein Beispiel für genau das Gleiche, von dem ich spreche. Ich musste meine Regenschirme weit zurück bringen. Einfallswinkel ist auch das Problem, das wir bekommen Wenn wir Menschen mit einer Brille fotografieren , müssen Sie Ihre Lichter bewegen, um die Reflexionen zu minimieren. Also hier gehen wir noch eine technische Überlegung, und es heißt das Inverse Square Law. Und wieder, wenn Sie über die Grundlagen der Beleuchtung sprechen, ist dies auch wichtig. Das umgekehrte quadratische Gesetz bezieht sich auf die Beleuchtung einer Lichtquelle und wie sie umgekehrt durch das Quadrat der Entfernung von der Lichtquelle variiert . Und du sitzt vermutlich da und gehst hin, was? Nun, ich werde es erklären. In den Worten des Laien, wenn Sie ein Licht weg von dem Thema mit Licht zu bewegen, wird abfallen. Nehmen wir an, Sie haben eine Lichtquelle, die drei Meter von Ihrem Motiv entfernt ist Wie in diesen beiden Bildern auf der linken Seite zu sehen ist, wird das Licht drei Meter vom Motiv entfernt. Aber als ich den Abstand des Lichts vom Produkt auf sechs Fuß verdoppelt habe, erhält das Produkt nicht mehr die Hälfte der Lichtmenge, die es auf Lee ist und 25% des Lichts erhält . den Abstand verdoppeln, wird das Licht um etwa 75% reduziert und Sie haben ein dunkleres Bild. Also, wenn Sie Veranda fotografieren, ist es im Studio und Sie entscheiden, eine Beleuchtung näher zu bringen oder ein Licht zurück zu bewegen. Entweder werden Sie mehr Licht auf Ihr Thema geben heller machen. Wenn Sie es näher bekommen oder wenn Sie es zurück bewegen, werden die Lichter fallen ab und Sie werden in der Notwendigkeit, die Leistung zu erhöhen, um das Äquivalent zu bekommen , wo Sie waren, bevor Sie das Licht als Faras Belichtung und Helligkeit bewegen . Lasst uns jetzt zum nächsten Video übergehen. 4. 1 3 Verständnis von Licht Pt 3: Wenn Sie mit Blitzlichtern arbeiten und noch leicht sind, gibt es einige Strategien, die Sie bei der Steuerung des Lichts verwenden können, und das ist die Schlüsselzehen Beleuchtung. Alles hat die totale Kontrolle. Hier sind also die grundlegenden Konzepte hinter der Beleuchtung. Eines der wichtigsten Dinge, die Sie sofort verstehen sollten, ist, wenn Sie eine Kamera mit Stroboskoplicht verwenden . Sie vergessen alle automatisierten Funktionen Ihrer Kamera. Ich spreche von Schlaganfällen und nicht T-TL-basierten Blitzsystemen. Diese luftautomatischen Messsysteme. Aber im Allgemeinen sind die meisten Stroboskop-Beleuchtungs-Kits, die Sie im Studio verwenden werden, nicht T TL Featured Studiostriche, also werde ich es noch einmal sagen. Vergessen Sie alle automatisierten Funktionen, die Sie normalerweise mit einem Blitz auf Ihrer Kamera verwenden. Sie möchten den Programmmodus nicht verwenden. Sie möchten den Aperture-Prioritätsmodus nicht verwenden. Sie möchten den Verschluss-Prioritätsmodus nicht verwenden, wenn Sie Studio-Portrait mit Blitzlichtern und Sonnenschirmen und Leuchtkästen machen , und so einen, den Sie manuellen Aufnahmemodus auf Ihrer Kamera verwenden möchten, was bedeutet, dass die Blende manuell eingestellt wird manuell, Einstellung der Verschlusszeit als auch und mawr wichtig als das, vergessen Sie ganz über Ihre in Kamera-Meter. Denk darüber nach. Ihr in der Kamera Meter Onley misst Umgebungslicht. Es misst nicht das Stroboskoplicht, oder es hilft Ihnen nicht, beim automatischen Lesen Ihrer Stroboskop-Belichtung zu erreichen. Ab diesem Zeitpunkt verwenden Sie den manuellen Aufnahmemodus in Ihrer Kamera, stellen Sie die Blende manuell ein, stellen Sie die Verschlusszeit ein und passen Sie die Striche manuell an. Und noch einmal, ich werde es ganz kurz erklären. Die Blitzgeräte, die Sie höchstwahrscheinlich verwenden, werden nicht von Ihrem Kamerahersteller hergestellt . Wenn Sie mit Brawn Farbe sind Balle Auto oder Alien Bienen oder so etwas. Wenn Sie Blitzgeräte verwenden, die von Ihrem Kamerahersteller entwickelt wurden, ist das eine andere Geschichte. Aber wenn Sie große Blitzgeräte im Studio verwenden, werden sie nicht mit Ihrer Kamera sprechen, so dass Sie keine dieser automatischen Funktionen haben . Nun, wenn das etwas schwierig zu verstehen ist, ist es wirklich ganz einfach. Also gehe ich zum ersten technischen Konzept über Beleuchtung und Belichtung, Verschlusszeiten und F-Stopps. Diese erste Grundregel ist also der Verschluss. Geschwindigkeit Ihrer Kamera steuert die Dauer, in der das Licht Ihr Bild wieder belichten darf . Verschlusszeit steuert die Dauer, in der das Licht das Bild freigeben darf. Jetzt ist dein F-Stop. Unsere Blende auf Li steuert die Lichtmenge, die Ihr Bild freigelegt. Du gehst zu einer größeren Blende. Du bekommst mehr Licht. Du gehst zu einer kleineren Blende. Sie erhalten weniger Licht, wenn Sie genau die gleiche Verschlusszeit verwenden. Also hier ist eine andere Möglichkeit, es anzusehen. Ich habe diese Zeitleiste gezeichnet, die darlegt, wie lange eine Verschlusszeit ist. Nehmen wir also an, dass 1/60 einer Sekunde als drei Zoll lang dargestellt wird. Dann 1 125. wäre 1,5 Zoll lang, weil es die Hälfte der Zeit ist, dass 1/60 dies. Soweit wie lange der Verschluss offen sein wird, wäre 1/30 sechs Zoll lang, weil es doppelt so viel Zeit ist, dass 1/60 Diese Art von Beziehung ist die gleiche, egal welche Verschlusszeiten Sie verwenden. Also, wenn Sie sich das Diagramm hier ansehen, können Sie sehen, dass Verschlusszeiten nur Umgebungslicht-Belichtung steuern, aber nicht die Stroboskop-Belichtung f stoppen eine Blendensteuerung die Strebebelichtung und wieder, zurück zu dem, was ich gerade gesagt ein paar Minuten vor wurden T TL Flash ignoriert. Dies sind alle manuellen Blitz- oder manuellen Blitzgeräte. Also wieder, zurück zu diesem Diagramm, wenn Ihr Blitzgerät einen Lichtausbruch auslöst, beträgt die Dauer des Lichts normalerweise etwa 1 300 Zehe, 1 500 Sekunden. Und das hängt natürlich von der Marke und dem Modell ab. Wenn Sie also 1/60 Sekunden auf Ihrer Kamera verwenden und ein Bild mit dem Stroboskop aufnehmen , wird diese Blitzdauer von 1 3/100 Sekunde nur ein kleiner Spike sein. zu Beginn der Zeit, in der der Verschluss für diese 1/60 einer Sekunde öffnet, wäre es auch nur eine Spitze am Anfang des 11. 25. 1/30 1 15. und so weiter. Der Blitz feuert, sobald sich der Verschluss öffnet. Aber der Verschluss bleibt offen, egal wie lange die Verschlusszeit ist, um das Umgebungslicht zu erfassen . Aber die Blitzbelichtung oder der Schlaganfall. Wenn ich Blitz oder Strobe sage, meine ich das Gleiche wird konstant sein. Dies beweist, dass die Verschlusszeit die Helligkeit des Blitzes nicht steuern kann, da sie auf Lee die Zeit steuert, die Umgebungslicht jetzt aufgezeichnet wird. Eine Sache, die ich hier rauswerfen will, bevor ich weitermache, ist anders. Kameras mit verschiedenen Fensterläden gehen Fuß. Haben unterschiedliche Blitzschrägstribe Strobe Senke Geschwindigkeiten, wenn Sie Strober Blitz in den meisten Kameras verwenden , dies durchschnittlich etwa 1 250stel einer Sekunde. Aber in einigen der Kameras, die heute noch hergestellt werden, ist es nur 1/60 Sekunde. Es gibt ein paar Kameras, die 1 320 Sekunden erlauben, aber nicht sehr viele wieder. Dies ist die so genannte Sync-Geschwindigkeit, und es ist die schnellste Verschlusszeit, die Sie mit Blitz oder Schlaganfall verwenden können. Wenn Sie eine Verschlusszeit schneller als eine bestimmte Synchronisierungsgeschwindigkeit verwenden, erhalten Sie möglicherweise ein Bild, das etwa halb schwarz oder teilweise schwarz ist, und der Rest davon wird normalerweise das Bild angezeigt, und dies liegt an der Synchronisierungsgeschwindigkeit. also nochmals, Versuchen Siealso nochmals,mawr nie als Ihre angegebene Synchronisationsgeschwindigkeit im Studio zu verwenden, oder sogar wenn Sie Flash jetzt verwenden, um dieses Konzept zu übernehmen. Weiter, Werfen wir einen Blick auf diese drei Fotografien. Diese zeigen, wie die Blende die Blitz- oder Stroboskopbelichtung steuert und die Verschlusszeit die Umgebung steuert. Aber zuerst werden wir einen Blick auf die Umgebung werfen. Jedes dieser Fotos ist bei FAA eingestellt, und die Stroboskopleistung wurde eingestellt und nicht geändert in diesen drei, das erste Bild auf der linken Seite ist F 8,5 pro Sekunde. Die 2. 1 ist F acht bei einer Achtelsekunde, und die 3. 1 ist F acht bei 1/30 einer Sekunde. In den meisten Fällen hat sich die Schlaganfallbelichtung nicht geändert. Was das Umgebungslicht wird im Grunde aus dem Foto entfernt, wenn Sie Zehe 1/30 einer Sekunde bekommen , das ist ein Unterschied zwischen jeder Verschlusszeit zu stoppen. Wie Faras, das Umgebungslicht geht. Jetzt werden Sie das erste Bild im Vergleich zum letzten Bild bemerken, dass der Hautton ein wenig dunkler geworden ist, und der Grund, warum es dunkler geworden ist, ist, weil das Umgebungslicht aus ihrem Gesicht entfernt wird , während das Stroboskoplicht bleibt dort. Es schafft also im Grunde einen mehr Kontrast. Die Beleuchtungssituation alles, was wir hier noch einmal tun, wie ich betonen möchte, ist, dass wir die Verschlusszeit ändern, um Umgebungslicht zu entfernen. Jetzt steuert die Blende oder der F-Stopp die Lichtmenge, die Ihr Bild freigelegt. Nehmen wir an, zum Beispiel, Sie sind in einem dunklen Studio, keine Fensterbeleuchtung, keine Deckenleuchten an, Pitch dunkel und Sie richten ein Stroboskoplicht ein und Sie werden ein Foto machen, oder Sie werden fotografieren Sie ein Porträt. Sie stellen den Hub Zehe volle Leistung und F 11 und dann machen Sie ein Bild, weil der Raum dunkel ist , die Verschlusszeit hatte keine Wirkung. Sie haben immer noch eine Person vor dem schwarzen Hintergrund, egal ob Sie Ihre Verschlusszeit Zehe 1/60 oder eine Sekunde einstellen, es gibt kein Umgebungslicht im Raum für Sie, so dass Sie immer noch ein dunkles Bild haben, ob bei 1/60 oder einer Sekunde. Wenn das Bild zu hell war, dass Sie gerade aufgenommen haben, müssen Sie Ihre F Stopp zwei F 16 ändern, die die Menge an Licht, die durch das Objektiv kommt, um die Hälfte reduziert . Wenn das Bild zu dunkel ist, würden Sie Ihren F-Stopp auf F 8 öffnen, um das Motiv aufzuhellen, aber wieder, weil es ein dunkler Raum ist, haben die Verschlusszeiten keine Kontrolle über das Motiv. Nun gehen wir wieder zu den drei Bildern, wo wir die Blende anstelle der Verschlusszeit ändern, die sich nur auf die Umgebung auf der linken Seite auswirkte. Wir haben eine Verschlusszeit von 1/4 Sekunde mit der Blende von F A, und es ist eine ziemlich normal aussehende Belichtung. Das nächste Bild ist 1/2 eine Sekunde bei F 11 Also im Grunde, was wir getan haben, ist, dass wir die Menge an Stroboskoplicht reduziert haben , die durch das Objektiv kommt, und dann ist das dritte Bild F 16 in einer Sekunde. Jede dieser drei verschiedenen Expositionskombinationen ist also wirklich das, was wir als die gleiche Belichtung betrachten könnten , aber nur unterschiedliche Kombinationen. So hat F 16 die Menge des Blitzlichts, das wie das Motiv durch die Blendenspitze kommt, um minus zwei Stopps reduziert , aber wir erhöhen die Verschlusszeit um zwei Stopps, um die gleiche Umgebungsbelichtung beizubehalten. Also in jedem Fall, die Blitzbelichtung bekam Woche, während die Ambien-Exposition blieb gleich. Aber es gibt noch eine Sache hier, um einen Blick auf die letzte und dritte Bild bemerken, wie sich die Farbe im Hintergrund ändert. Und dies ist das Ergebnis, dass Mawr dem Umgebungslicht ausgesetzt ist, das nicht wie der Stroboskop Tageslicht ausgeglichen war, und so entsteht, was wir eine Farbverschiebung nennen. Also eindeutig ist das beste Foto das erste Bild, in dem die Stroboskop-Belichtung dominant ist und es gerade genug AM in der Exposition gibt, um die Geschichte des Büros hier zu erzählen. Nun fragen Sie sich vielleicht wieder, warum ist das wichtig? Nun, sagen wir, Sie haben ein Home-Studio, das Wohnzimmer Ihres Hauses, und Sie haben viele Fensterleuchten und Sie haben Wohnzimmerlampen und Deckenleuchten und so weiter. Wenn Sie eine lange Verschlusszeit verwenden, all diese Beleuchtungssituationen, all diese Umgebungslichtquellen, werden all diese Beleuchtungssituationen, all diese Umgebungslichtquellen, zu Ihrem Bild beitragen. Und im Allgemeinen, wenn Sie Studio-Portraitfotografie machen, wollen Sie nicht, dass Sie das gesamte Licht von den Blitzgeräten, die Sie einrichten, steuern möchten. Und so ist es wichtig zu verstehen, dass Sie all diese Umgebungslichtquellen blockieren können indem Sie einfach die schnellstmögliche Verschlusszeit verwenden, die wahrscheinlich etwa 1 250stel Sekunde betragen wird. Okay, hier sind ein paar Aufnahmen, nur um dir eine Idee zu geben. Dies wurde im Studio statt in einem Haus genommen, aber die Konzepte gleich. Das Umgebungslicht ist die Modellierungslichter auf dem Strope, und Sie können die gleichen Probleme haben, ob es sich um Modellierung von Lichtern, Fensterleuchten , Deckenleuchten usw. handelt. Wenn man sich dieses erste Bild anschaut, wählte ich eine Verschlusszeit von einer Sekunde und bemerkte, dass sie zunächst unscharf ist, aber auch bemerkte, dass überall Licht auftaucht, und das ist von den Modellierungslichtern. Eine zweite Verschlusszeit ermöglichte es den Modellierungslichtern, zum Gesamtbeleuchtungsschema für sie beizutragen . Aber das wollte ich natürlich nicht. Also änderte ich meine Verschlusszeit Zehe 1 125. Und es ist nicht genug Zeit, um das Umgebungslicht zur Belichtung beizutragen, und anschließend wird das gesamte Umgebungslicht blockiert. Und das natürlich ist natürlichdas Ziel. Okay, das ist es für Verschlusszeiten und Blendenöffnungen und wie sie mit Blitzlichtern funktionieren. Also gehen wir zum nächsten Video 5. 2 1 Einführung in die Beleuchtungsausrüstung Pt 1: Jetzt schauen wir uns die Beleuchtungsausrüstung an. Sie haben vielleicht bereits Lichter und alle Zubehörteile und haben ein sehr gutes Verständnis dafür wie alles sie funktionieren. Und wenn du das tust, kannst du gerne weitermachen. Aber ich denke, es lohnt sich auch, hier ein wenig darüber zu hören, wie Lichter funktionieren und warum man bestimmte Lichtaccessoires wie Schirme und Blitzgeräte wählen würde. Aber wir werden jetzt mit den Grundlagen der Beleuchtungsausrüstung beginnen. Wie Sie wissen, , gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Arten von Leuchten und Zubehör,die verwendet werden können, um alle Ihre Beleuchtungsanforderungen zu erfüllen . Viele der Lichtmodifikatoren erzeugen jeweils eine unterschiedliche Lichtqualität und können spezifische Lichteffekte erzeugen . In dieser Lektion werden wir die Grundausstattung für die Porträtfotografie behandeln und welche Art von Licht jeder Art von Modifikator erzeugt. Reflektoren. Ihr Licht wird wahrscheinlich in einem sieben Zoll silbernen Regenschirm Stil Reflektor kommen , aber natürlich hängt es davon ab, von wem Sie Ihre Lichter kaufen. Eine Sache zu beachten, die Größe und die Oberflächenqualität eines Reflektors bestimmt nicht nur, wie weit sich das Licht ausbreitet , sondern auch die Lichtqualität. Zum Beispiel hat dieser Sieben-Zoll-Reflektor, der hier auf der linken Seite zu sehen ist, etwa eine 80-Grad-Ausbreitung, und es erzeugt sehr Kontrast das Licht. Es ist nicht wirklich dazu gedacht, von selbst benutzt zu werden. Es ist für die Verwendung mit einem Regenschirm gedacht. Die gleiche Firma macht dieses Schönheitsgericht auf der rechten Seite zu sehen. Es ist 22 Zoll breit, und es hat eine viel breitere Verbreitung, ein Licht. Und weil es größer ist, wird es eine weichere Lichtqualität haben. Deshalb wird als Beauty-Gericht sehr beliebt bei der Aufnahme Beauty-Stil Porträt. Werfen wir einen Blick auf den Unterschied zwischen den beiden. Das linke Foto hier ist mit dem sieben Zoll Schirmreflektor fotografiert, aber ohne Regenschirm, nur der Reflektor von selbst. Beachten Sie, wie Kontrast Sie die Schatten jetzt sind. Das zweite Bild auf der rechten Seite verwendet dieses 22-Zoll-Beauty-Gericht, und es gibt eine signifikante Verbesserung der Qualität der Schatten oder der Qualität des Lichts . Es ist weniger Kontrast e und weichere Kanten Schatten und wirklich es. Es ist eine Verbesserung, und es ist, warum diese Art von einem Beauty-Gericht oder andere Arten von Beauty-Gerichte Luft so beliebt gibt es etwas Kontrast entweder etwas weich, und das ist, warum die Leute gerne mit ihnen. Regenschirme sind wahrscheinlich das am weitesten verbreitete Beleuchtungszubehör, und sie haben wirklich eine ganze Reihe unterschiedlicher Anwendungen. Sie kommen in einer Vielzahl von reflektierenden Oberflächen, die das Innere des Regenschirms ist, und es enthält weiche weiße Krieg weiches Silber Metallic. Sie können reines Silber bekommen, Sie können Gold bekommen, Sie können die Hälfte und die Hälfte bekommen. Es gibt wirklich eine große Auswahl. Aber ich sag dir gleich von der Fledermaus, mein Favorit ist weiß und das weiche silberweiße Metallic. Ich mag nicht viel Kontrast, der aus meinen Geräten kommt, wenn ich Portrait fotografiere. Ich bevorzuge weicheres Licht, und ich denke, es funktioniert ziemlich gut. Aber es ist wirklich wieder, es hängt vom Thema ab, und es hängt vom Zweck des Fotos ab. Aber wenn Sie Empfehlungen wollen, sage ich, beginnen Sie mit weichen weißen Regenschirmen und verwenden Sie diese in den meisten Fällen, bis Sie lernen, wo Sie mit einem silbernen Regenschirm üben können , um zu sehen, welche Art von Lichtqualität Sie bekommen werden davon. Aber ich finde selten, wenn jemals ein Klient will, dass ich ein Porträt mit einem silbernen Regenschirm mache . Aufgrund des Kontrastes habe ich diese Theorie bereits erwähnt. Aber die Größe der Lichtquelle bestimmt, wie weich die Lichtqualität in Bezug auf die Größe des Motivs ist , was bedeutet, wenn Sie einen kleinen Regenschirm verwenden, wenn Sie fotografieren und Elefant, dann werden Sie zu haben. Kontrastieren Sie das Licht, aber wenn Sie einen wirklich großen Regenschirm verwenden und eine Maus fotografieren, werden Sie eine sehr weiche Lichtqualität haben. Denken Sie also daran, dass die Größenbeziehung im Vergleich zur Größe des Subjekts. Also Regenschirme kommen eine ganz andere eine Vielzahl von Größen als auch, und das ist wieder nur ein Zim Porton. Wenn Sie hier entscheiden, was Sie für Ihr Thema verwenden möchten, können Sie drei verschiedene Größen sehen. Wir haben einen riesigen Regenschirm , der viel Licht über eine größere Fläche als die kleineren Regenschirme werfen wird, und dann ist der untere linke Schirm innen weiß mit einer schwarzen Oberfläche. Dies verhindert, dass Licht durch sie geht. Wo unten rechts wir einen weißen Regenschirm ohne die schwarze Rückseite haben, und dies gilt als ein Shooting durch Regenschirme. Es funktioniert wie eine Softbox, und einige Fotografen lieben es, auf diese Weise zu arbeiten, und es schafft eine schöne Lebensqualität. Lassen Sie uns nun einen weiteren Blick auf diese Produkte werfen. Dies ist ein weicher weißer Regenschirm, der dem Motiv ziemlich nahe ist, und schauen Sie, wie weich die Schatten sind und wie niedrig der Kontrast ist. Wenn Sie sich an die Silver Reflector Bild erinnern können und wie Kontrast er das war. Also das hier ist ein perfektes Beispiel dafür, warum Regenschirme Luft wirklich schön. Dann haben wir Leuchtkästen, diese Luft auch sehr nützlich. Sie kommen in sehr kleinen Größen zu sehr großen Größen, und es ist das gleiche Konzept wie Regenschirme. Je größer die Lichtquelle in Bezug auf das Objekt bestimmt die Weichheit oder die Härte des Lichts, das aus ihm herauskommt. Hier haben wir hier eine extra große Leuchtbox im Hintergrund, die fast so groß ist wie ich. Dann gibt es eine große Lichtbox in der oberen linken, eine mittlere Lichtbox in der unteren linken und ein Streifen Licht über auf der rechten Seite, die eine sehr schmale Lichtbox ist, und es hat eine Menge von Anwendungen Leuchtkästen Luft, auch Soft Boxen genannt, und ich kann mich mit beiden Begriffen in diesen Vorträgen wiederfinden. Also, wenn Sie Softbox oder Lightbox hören, nur wissen, dass das Gleiche. Der Vorteil einer Leuchtkästen erzeugt immer noch eine weiche Lichtqualität. Aber weil es Kanten hat, sind diese Kanten irgendwie abrupt, und sie brechen das Licht irgendwie davon ab, sich zu weit nach außen ausbreitet, im Gegensatz zu einem Regenschirm , der überall Licht wirft. Die andere Sache, die ich wirklich schnell erwähnen möchte, ist bedenken, dass verschiedene Hersteller verschiedene Größen Leuchtkästen herstellen, aber sie nennen ihn den gleichen Namen. Was ich wirklich sage, ist, dass eine große Leuchtbox eines Herstellers kleiner oder größer sein könnte als eine große Leuchtbox von einem anderen Hersteller. Okay, gehen wir zum nächsten Video über. 6. 2 2 Einführung in die Beleuchtungsausrüstung Pt 2: Ich werde auch heiße Lichter erwähnen. In den letzten Jahren haben wir auch das, was man kalte Lichter nennt, aufgetaucht. Heiße Lichter sind in der Regel Wolfram, ausgeglichene Lichter und diese Luft meist in Video verwendet. Es ist eine konstante Lichtquelle. Es ist kein Schlaganfall. Kalte Lichter sind Leuchtstofflampen, und diese sind in den letzten Jahren wirklich in Scharen herauskommen. Und das sind keine heißen Lichter. Sie sind kalte Lichter, weil sie Leuchtstoffröhren sind. Heiße Lichter bekommen tatsächlich sehr heiße Temperatur weise, wenn Sie sie verwenden. Kalte Lichter tun das nicht. Es gibt einige Fotografen, die es vorziehen, diese zu verwenden, wenn sie Porträtfotografie machen , aber sie haben ihre Nachteile. Der Grund dafür sind heiße Lichter und kalte Lichter sind konstante Lichter. Das macht sie die gleichen wie die Sonne. Das macht ihn die gleiche wie die Lichter im Wohnzimmer, die gleiche wie die Innen-Fertigungsanlage Lichter und so weiter. Und als Ergebnis steuern Sie ihre Belichtung oder ihre Helligkeit mit dem F-Stop, aber auch mit der Verschlusszeit. Und wenn du dich daran erinnerst, ist das anders. Van-Stroboskop-Leuchten Sie können eine schnelle Verschlusszeit Zehe verwenden, um alle Umgebungslicht zu blockieren und immer noch Ihren Stroboskop eine gute Belichtung zu schaffen. Aber wenn Sie heiße Lichter oder kalte Lichter verwenden, dann sind sie nicht anders als alle anderen Umgebungs- oder konstanten Lichtquellen in Ihrem gesehen dies konkret eine Menge Probleme, wenn Sie ein Porträt anzünden. Ich erwähnte das Wohnzimmer, wenn Sie große, helle Fenster haben , die Licht hereinlassen, wenn Sie Stroboskop-verwenden, könnten Sie eine schnelle Verschlusszeit verwenden, um diese auszublenden. Aber wenn Sie konstante Lichter verwenden und Sie das Fenster Licht blockieren möchten, indem Sie zu einem schnelleren Aktien gehen , werden Sie auch blockieren Sie die Konstante oder das heiße Licht kaltes Licht. Es gibt also einen Nachteil, die in der Porträtfotografie ein wenig mehr auf der Ausrüstung zu verwenden . Hier. Ich liebe Pelikan Fälle, die großen, wo ich alle meine Lichter darin packen kann, sowie die Reflektoren, die Schnüre in den extra Röhren, diese Luft nicht billig Koffer, aber sie sind sehr strapazierfähig. Und manchmal während meiner Karriere habe ich ausgedehnte Reisen durch die Fluggesellschaft gemacht, und diese schützten meine Lichter, so dass ich diejenigen, die jetzt eines der Dinge empfehlen kann, die Sie sich fragen könnten , wenn Sie immer bereit sind, ein Porträt zu machen ist Welches Lichtzubehör sollte ich verwenden? Nun, die Hauptsache, die Sie sich bei der Beleuchtung merken müssen, ist, dass Sie einen Lichtmodifikator verwenden müssen der die Lichtqualität erzeugt, die Sie für dieses spezifische Thema benötigen. Also fragen Sie sich. Brauche ich hartes Licht oder weiches Licht? Brauche ich hohen Kontrast, Licht oder keinen Kontrast, wie bei meinem Fotografieren etwas, das ein großes Highlight oder ein kleines Highlight braucht? Brauche ich einen Fokus? Licht oder im Ausland? - Licht Also einige Dinge zu denken, über unsere, dass Regenschirme das Licht weit und breit zu verbreiten, und das ist ein Faktor. Oder es könnte ein Faktor sein, wenn Sie ein bestimmtes Thema beleuchten. Wenn Sie nicht wollen, dass das Licht trifft, sagen Sie den Hintergrund direkt hinter Ihrem Motiv, dann werden Sie keinen Regenschirm benutzen wollen. Sie werden stattdessen eine Lichtbox verwenden wollen, weil Sie das vom Hintergrund weg schwenken können und das Licht auf Lee auf Ihrem Motiv behalten können. Aber halten Sie es aus dem Hintergrund. In fast allen Porträts wirst du einen Hintergrund haben. Wenn Sie im Studio ein formales Studioporträt drehen, haben Sie höchstwahrscheinlich einen Hintergrund, den Sie gekauft haben und dann für die Verwendung hinter Ihrem Motiv eingerichtet haben. Du könntest auch wieder Portrait vor Ort drehen, ich erwähnte den Präsidenten der Bank mit der Bank im Hintergrund. Nun, das schafft eine ganz andere Reihe von Herausforderungen für Sie zu dio und Ihr Hintergrund dort wird mit dem Umgebungslicht beleuchtet werden, aber im Moment bleiben wir beim Studio Portrait Konzept. Wenn Sie nach Hintergründen suchen, gibt es so viele Orte, um ihn von einer Firma namens Danny Manufacturing zu den großen Kamera-Stores wie B, NH und Adirama zu bekommen Kamera-Stores wie B, oder sogar eBay hat eine Menge wirklich Low-Cost-Hintergründe, die Sie kaufen können einrichten und verwenden Sie hinter Ihren Motiven in einem formalen Studio-Portrait eingerichtet. Und es ist ein kosteneffektiver Ansatz, wenn Sie Ihren Hintergrund einrichten. Wenn Sie nur ein Kopf- und Schulterporträt machen, möchten Sie, dass Ihr Hintergrund im Grunde den Boden berührt. Wenn du ein Porträt in voller Länge mit dem Motiv auf dem Hintergrund stehst, musst du sicherstellen, dass du einen Hintergrund hast, der lange genug ist, um nicht nur hinter ihnen und über den Kopf hinauf zu gehen , sondern auch weit draußen vor ihrer Füße, so dass Sie keinen Boden sehen und Sie keine Wand sehen. Du siehst sie nur auf einem Hintergrund stehen. Und da alle Menschen anders sind, als Sie wirklich wollen vorsichtig sein oder sicherstellen , dass Sie den entsprechenden Hintergrund für Ihr spezifisches Thema haben. Ich auch durch viele nahtlose Papierhintergründe, weil ich das Papier, auf das die Leute getreten sind, abschneiden und Spuren hinterlassen und es nach jeder Portrait-Sitzung wegwerfen kann . Sobald ich diese nahtlose hinter der Person aufgehängt und ausrollen, klebe ich es normalerweise einfach auf den Boden, damit es sich nicht bewegt oder sich nicht zusammenrollt. Und dann lasse ich die Person drauf stehen, während ich ihr Porträt nehme. Also ist es jetzt an der Zeit, zum nächsten Video zu wechseln 7. 2 2 IIntroduction in die Beleuchtungsausrüstung Pt 3: Ich werde auch heiße Lichter erwähnen. In den letzten Jahren haben wir auch das, was man kalte Lichter nennt, aufgetaucht. Heiße Lichter sind in der Regel Wolfram, ausgeglichene Lichter und diese Luft meist in Video verwendet. Es ist eine konstante Lichtquelle. Es ist kein Schlaganfall. Kalte Lichter sind Leuchtstofflampen, und diese sind in den letzten Jahren wirklich in Scharen herauskommen. Und das sind keine heißen Lichter. Sie sind kalte Lichter, weil sie Leuchtstoffröhren sind. Heiße Lichter bekommen tatsächlich sehr heiße Temperatur weise, wenn Sie sie verwenden. Kalte Lichter tun das nicht. Es gibt einige Fotografen, die es vorziehen, diese zu verwenden, wenn sie Porträtfotografie machen , aber sie haben ihre Nachteile. Der Grund dafür sind heiße Lichter und kalte Lichter sind konstante Lichter. Das macht sie die gleichen wie die Sonne. Das macht ihn die gleiche wie die Lichter im Wohnzimmer, die gleiche wie die Innen-Fertigungsanlage Lichter und so weiter. Und als Ergebnis steuern Sie ihre Belichtung oder ihre Helligkeit mit dem F-Stop, aber auch mit der Verschlusszeit. Und wenn du dich daran erinnerst, ist das anders. Van Stroboskop Lichter Sie können eine schnelle Verschlusszeit Zehe verwenden, um alle Umgebungslicht zu blockieren und immer noch Ihren Stroboskop eine gute Belichtung zu schaffen. Aber wenn Sie heiße Lichter oder kalte Lichter verwenden, dann sind sie nicht anders als alle anderen Umgebungs- oder konstanten Lichtquellen in Ihrem gesehen dies konkret eine Menge Probleme, wenn Sie ein Porträt anzünden. Ich erwähnte das Wohnzimmer, wenn Sie große, helle Fenster haben , die Licht hereinlassen, wenn Sie Stroboskop-verwenden, könnten Sie eine schnelle Verschlusszeit verwenden, um diese auszublenden. Aber wenn Sie konstante Lichter verwenden und Sie das Fenster Licht blockieren möchten, indem Sie zu einem schnelleren Aktien gehen , werden Sie auch blockieren Sie die Konstante oder das heiße Licht kaltes Licht. Es gibt also einen Nachteil, die in der Porträtfotografie ein wenig mehr auf der Ausrüstung zu verwenden . Hier. Ich liebe Pelikan Fälle, die großen, wo ich alle meine Lichter darin packen kann, sowie die Reflektoren, die Schnüre in den extra Röhren, diese Luft nicht billig Koffer, aber sie sind sehr strapazierfähig. Und manchmal während meiner Karriere habe ich ausgedehnte Reisen durch die Fluggesellschaft gemacht, und diese schützten meine Lichter, so dass ich diejenigen, die jetzt eines der Dinge empfehlen kann, die Sie sich fragen könnten , wenn Sie immer bereit sind, ein Porträt zu machen, ist Welches Lichtzubehör sollte ich verwenden? Nun, die Hauptsache, die Sie sich bei der Beleuchtung merken müssen, ist, dass Sie einen Lichtmodifikator verwenden müssen der die Lichtqualität erzeugt, die Sie für dieses spezifische Thema benötigen. Also fragen Sie sich. Brauche ich hartes Licht oder weiches Licht? Brauche ich hohen Kontrast, Licht oder keinen Kontrast, wie bei meinem Fotografieren etwas, das ein großes Highlight oder ein kleines Highlight braucht? Brauche ich einen Fokus? Licht oder im Ausland? Licht. Also einige Dinge zu denken, über unsere, dass Regenschirme das Licht weit und breit zu verbreiten, und das ist ein Faktor. Oder es könnte ein Faktor sein, wenn Sie ein bestimmtes Thema beleuchten. Wenn Sie nicht wollen, dass das Licht trifft, sagen Sie den Hintergrund direkt hinter Ihrem Motiv, dann werden Sie keinen Regenschirm benutzen wollen. Sie werden stattdessen eine Lichtbox verwenden wollen, weil Sie das vom Hintergrund weg schwenken können und das Licht auf Lee auf Ihrem Motiv behalten können. Aber halten Sie es aus dem Hintergrund. In fast allen Porträts wirst du einen Hintergrund haben. Wenn Sie im Studio ein formales Studioporträt drehen, haben Sie höchstwahrscheinlich einen Hintergrund, den Sie gekauft haben und dann für die Verwendung hinter Ihrem Motiv eingerichtet haben. Du könntest auch wieder Portrait vor Ort drehen, ich erwähnte den Präsidenten der Bank mit der Bank im Hintergrund. Nun, das schafft eine ganz andere Reihe von Herausforderungen für Sie zu dio und Ihr Hintergrund dort wird mit dem Umgebungslicht beleuchtet werden, aber im Moment bleiben wir beim Studio Portrait Konzept. Wenn Sie nach Hintergründen suchen, gibt es so viele Orte, um ihn von einer Firma namens Danny Manufacturing zu den großen Kamera-Stores wie B, NH und Adirama zu bekommen Kamera-Stores wie B, oder sogar eBay hat eine Menge wirklich Low-Cost-Hintergründe, die Sie kaufen können einrichten und verwenden Sie hinter Ihren Motiven in einem formalen Studio-Portrait eingerichtet. Und es ist ein kosteneffektiver Ansatz, wenn Sie Ihren Hintergrund einrichten. Wenn Sie nur ein Kopf- und Schulterporträt machen, möchten Sie, dass Ihr Hintergrund im Grunde den Boden berührt. Wenn du ein Porträt in voller Länge mit dem Motiv auf dem Hintergrund stehst, musst du sicherstellen, dass du einen Hintergrund hast, der lange genug ist, um nicht nur hinter ihnen und über den Kopf hinauf zu gehen , sondern auch weit draußen vor ihrer Füße, so dass Sie keinen Boden sehen und Sie keine Wand sehen. Du siehst sie nur auf einem Hintergrund stehen. Und da alle Menschen anders sind, als Sie wirklich wollen vorsichtig sein oder sicherstellen , dass Sie den entsprechenden Hintergrund für Ihr spezifisches Thema haben. Ich auch durch viele nahtlose Papierhintergründe, weil ich das Papier, auf das die Leute getreten sind, abschneiden und Spuren hinterlassen und es nach jeder Portrait-Sitzung wegwerfen kann . Sobald ich diese nahtlose hinter der Person aufgehängt und ausrollen, klebe ich es normalerweise einfach auf den Boden, damit es sich nicht bewegt oder sich nicht zusammenrollt. Und dann lasse ich die Person drauf stehen, während ich ihr Porträt nehme. Also ist es jetzt an der Zeit, zum nächsten Video zu wechseln 8. 3 1 Das Schlüssellicht verstehen und Licht ausfüllen: Also das nächste, was wir auf sein Schlüssellicht schauen und füllen Licht fast alle Dinge, die wir beleuchten und fotografieren, als Fotografen mit einem Hauptlicht beleuchtet werden und dann oft mehr Lichter haben , die Luft für eine Vielzahl von Zwecken verwendet, wie Füllen Sie die Schatten oder Hinzufügen von Akzentbeleuchtung. Das Ziel ist natürlich, natürlich, Licht zu schaffen, das unsere Subjekte prägt. Und dies geschieht normalerweise mit einem Schlüssellicht, das als Hauptlicht gilt, und einem Fülllicht, das als sekundäre Lichtquelle gilt. Das Schlüssellicht ist das Hauptlicht Loon. Es ist das Thema und erzeugt die Lichter und die Schatten etwas wie die Sonne. Wenn Sie ein künstliches Licht wie ein Stroboskoplicht verwenden, wird es oft in einer Position platziert, die das Licht erzeugt, das Ihrem Motiv schmeichelt. Dann fügen Sie ein zweites Licht bekannt uns das Fülllicht und sein Ziel ist es, die Schatten aufzuhellen oder im Grunde steuern Sie den Kontrast durch das Hauptlicht erzeugt. Hier ist ein Beispiel, und wir werden noch viel mehr davon haben. Aber wenn man sich das Bild auf der linken Seite anschaut, hat man ein Objektiv und man hat eine Box und bemerkt die Highlights auf der Vorderseite, aber auch bemerkt, dass die Schatten an den Seiten jetzt sehr dunkel sind. Wenn man sich das Bild auf der rechten Seite anschaut, wurde ein Fülllicht hinzugefügt, und es war im Grunde ein Regenschirm, der direkt über der Kamera positioniert war und auf eine schwächere Ausgabe gesetzt wurde als das Hauptlicht, meist zum Ein- und Ausfüllen oder hat diese Schatten aufgehellt. Wir werden viel mehr Beispiele für die Anwendung dieser Theorie auf Menschen zeigen, die direkt nach oben kommen . Aber eines der wichtigsten Dinge, die ich an dieser Stelle erwähnen möchte, den Fall, dass Sie sich fragen, warum ist das wichtig? Nun, ein Licht zu benutzen, ist eine sehr schöne Möglichkeit, Menschen zu fotografieren. Aber es kann auch einige Probleme verursachen, da Sie in den meisten Fällen andere Lichtquellen benötigen , um die Geschichte zu erzählen, die Sie über diese Person erzählen wollen. Die Kameras, ein Beispiel, können nicht die Reichweite des Lichts sehen, die unsere Augen können. Also, was machte gut aussehen Zeh? Unsere Augen können zu viel Kontrast zur Kamera haben, wie eine Person, die mit einem Licht in einem dunklen Raum beleuchtet wird, wird im Grunde eine Person sein, oder vielleicht sogar ein Gesicht, das gegen einen CIA schwarz schwimmt. Deshalb wollen Sie Zeh, verstehen und lernen Beleuchtung und wo Sie es anwenden sollten und wie sollte es angewendet werden. Also, wenn es um Schlüssel geht, füllen Sie Lichter. In den meisten Fällen möchten Sie den Kontrast der Beleuchtung auf dem Motiv reduzieren, wenn Sie eine Füllung wie 9. 4 1 Einführung in die Beleuchtungsmuster: als Fotograf wurden gebeten, Menschen aus vielen Gründen zu fotografieren. Es könnte ein Porträt für ihr Geschäft sein, wo die Leute manchmal nur ein Porträt von sich selbst wollen. Und als Porträtfotograf werden Sie feststellen, dass Sie aufgefordert werden, Menschen auf verschiedene Arten und Einstellungen zu fotografieren. Es ist also Ihre Aufgabe, sie nicht nur optisch attraktiv aussehen zu lassen, sondern Sie können sie auch fotografieren, um zu einer konzeptionellen Idee zu passen und ist ein Beispiel. Es könnte ein Schauspieler auf der Bühne sein, der in ihrer Rolle posiert. Und in Situationen wie diesem, werden Sie immer noch Porträtbeleuchtung tun. Viele der Arten von Porträts, die ich gebeten wurde, zu fotografieren, gelten als Porträt im kommerziellen Stil. Dazu gehören Führungskräfte, Mitarbeiter und so weiter. Und dann gibt es Porträtfotografie für die Öffentlichkeit, das könnte ein Senior Porträt von jemandem in der High School sein. Könnte ein Familienporträt sein, ein Hochzeitsporträt sein oder Kinder sein. Porträt ist in vielerlei Hinsicht, diese Luft zu verschiedenen Unternehmen, die geschäftliche Seite des Porträts und die öffentliche Seite des Porträts. Aber am Ende, die Techniken verwendet Zehenlicht eine Person, stellen sie und dann fotografieren sie so ziemlich die gleichen jetzt. Um dies noch mehr zu zerlegen, können Sie zwei Arten von Porträt haben. Sie können die im Studio haben, und Sie können das Umweltporträt haben, das könnte im Büro im Freien oder irgendwo anders als dieses Studio sein. Wenn Sie jemanden im Studio fotografieren, haben Sie einen Hintergrund hinter dem Thema, und dies könnte ein einfacher, nahtloser Papierhintergrund sein . Oder es könnte ein gemalter Hintergrund auf Leinwand sein, den Sie gekauft haben. Oder es ist ein Wand-Umweltporträt, die auch als Standortporträt bekannt sind, in der Regel an einem Ort aufgenommen werden, an dem der Hintergrund ein Ambiente verleiht oder für das Thema an diesem bestimmten Ort relevant ist . Einige Beispiele könnten das Umweltporträt einer Führungskraft in ihrem Büro sein. Oder, sagen wir, in ihrer Produktionsstätte, können Sie auch einen Mitarbeiter oder einen Angestellten in derselben Baustelle oder Produktionsstätte fotografieren . Ein Fischer auf dem Dock, ein Wildtierbiologe auf dem Feld, Berühmtheit in einem Film, setzen einen Athleten auf dem Feld. Alle diese sind Porträts, und am Ende wirst du sie fotografieren wollen, damit sie großartig aussehen. Also, was wir jetzt tun werden, ist mit dem zu beginnen, was ich das grundlegende Portrait-Setup nenne. Das erste, was Sie über die Beleuchtung von Menschen verstehen möchten, ist der Beleuchtungswinkel und die Form des Lichts, das Sie erstellen. Von dort aus berücksichtigen Sie hartes Licht oder weiches Licht, kontrastieren das Licht oder flaches Licht und andere ähnliche Qualitäten. Jetzt werden wir einen Blick auf verschiedene Lichter und die Beleuchtungswinkel werfen, die verwendet werden, um eine großartige Beleuchtung auf Motiven zu schaffen . Wenn Sie sich dieses Diagramm ansehen, werden Sie verschiedene Positionen der Lichter sehen, und ich spreche hauptsächlich von denen auf der rechten Seite. Wenn Sie ein Licht bei 30 Grad positionieren, sehen Sie hier im Diagramm, aber es befindet sich in der Nähe der Kamera. Dann gibt es 45 Grad, was etwas mehr auf der rechten Seite geht, und es gibt 90 Grad, was man als Seitenlicht bezeichnet. Um jedes dieser Muster zu erreichen, werden Sie Ihr Schlüssellicht hin und her bewegen, bis das gewünschte Lichtmuster ausgewählt wurde , und Sie sollten beachten, dass nicht jede Person von genau dem gleichen Licht profitieren wird -Position. So beherrschen Sie also die Beleuchtung? Du schaust dir dein Motiv an, und dann fängst du an, deine Lichter zu bewegen, bis du das Licht findest, das sie großartig aussehen lässt . Jedermanns Gesicht ist anders, und hier haben Sie die Möglichkeit, ein Meister der Beleuchtung zu werden. Das ist die Leuchtuhr, diese Art von etwas. Ich kam mit den Kameras immer um sechs Uhr, die Motive in der Mitte der Uhr. So finden Sie manchmal in diesen Lektionen hier, Ich werde beschreiben, wo es ein Licht auf der Grundlage der Uhr, zum Beispiel, es legte ein Licht auf neun Uhr oder drei Uhr oder 11 Uhr oder fünf Uhr und so weiter. Also, jetzt gehen wir zum nächsten Video über. 10. 4 2 Verstehen von Beleuchtungsverhältnissen: Jetzt schauen wir uns die Beleuchtungsverhältnisse an. Auskleidungsverhältnisse wären wirklich eine irrelevante Messung, wenn unsere Kameras sehen könnten, was unsere ICI ist aber ab jetzt, sie wirklich nicht. Also müssen wir zuerst die Fähigkeiten des Medians verstehen, die verwendet wurden und genau finden , wie sie den Bereich zwischen Schatten und Glanzlichtern erfassen. Wenn Sie eine mehrfache Lichteinrichtung verwenden, haben Sie eine Schlüsselleuchte, die auch als Hauptlicht bezeichnet wird, und Sie haben ein Fülllicht, und in einigen Fällen können Sie stattdessen eine Füllkarte oder einen Phil Reflektor verwenden. Aber so oder so, Sie messen den Unterschied zwischen den beiden Lichtquellen, dem Schlüssellicht und dem Fülllicht . Und es ist diese Messung zwischen den beiden, die Ihnen Ihr Beleuchtungsverhältnis geben wird . Das Schlüssellicht ist, wie wir wissen, wie wir wissen,immer heller, und ein Verhältnis von 2 zu 1 bedeutet normalerweise, dass die Schlüssellichtseite des Gesichts doppelt so viel Licht hat wie die Fülllichtseite des Gesichts. Dieses Verhältnis ist wirklich das am häufigsten verwendete Basis-Studio-Portrait. Sie können Ihr Beleuchtungsverhältnis erhöhen, indem Sie die Differenz zwischen Schlüssellicht und Fülllicht erhöhen . Wenn Sie also ein Verhältnis von 3 zu 1 haben, wird die Schattenseite Ihres Motivs 1,5 Stopps dunkler sein als die Schlüssellichtseite Ihres Gesichts. Und ein Verhältnis von 4 zu 1 wäre zwei Stopps dunkler van ein Verhältnis von 2 zu 1. Also, was das wirklich bedeutet, ist, wenn ich sage Stopps, Sie wissen wahrscheinlich schon, aber jeder Unterschied, aber der Unterschied zwischen jeder Verschlusszeit, wenn Sie eine volle Verschlusszeit unwissend wie 11 25 Zehe verwenden , 1/60. Lassen Sie uns eine Erhöhung der Verschlusszeit um einen Stopp erhöhen, was bedeutet, dass 1/60 doppelt so lang ist wie 11 25. und dasselbe mit einer Blende. F 11 F acht erhöht die Lichtmenge, die durch das Objektiv kommt, um einen Halt Wenn Sie also mit Beleuchtungsverhältnissen zu tun haben, ist es ziemlich dasselbe. Ein Verhältnis von 3 zu 1 hat eine Differenz von 1,5 Haltestellen zwischen der Glanzseite und der Schattenseite , während eine Eins leisten, hat zwei Stopps Unterschied. Jetzt fragen Sie sich vielleicht, wie Sie ein Lichtverhältnis festlegen können, und es gibt im Grunde zwei Möglichkeiten, wie Sie einen Lichtmesser oder, ich sollte sagen, einen Blitzmesser verwenden können ich sollte sagen, . Oder Sie können es visuell und ehrlich machen, ich mache alles visuell, und ich bin eigentlich ziemlich überzeugt, dass, wenn Sie üben und schießen eine Menge von verschiedenen Porträts, Sie werden sich finden, es visuell tun, wie Nun, gut. Aber der andere Weg, es zu tun, ist mit einem Blitzmesser. Okay, also der richtige Weg, das Verhältnis mit einem Blitzmesser zu messen, ist, den Blitzmesser direkt vor das Gesicht des Subjekts zu stellen und dann das Schlüssellicht zu blinken. Das Messgerät misst das dann und gibt Ihnen eine empfohlene Blende an. Nehmen wir an, es ist zum Beispiel F 11, wenn Sie ein Verhältnis von 2 zu 1 haben möchten, als Sie möchten, dass Ihr Fülllicht über der Kamera auf das Äquivalent von FAA eingestellt wird, also schalten Sie dann das Schlüssellicht aus. Schalten Sie das Fülllicht ein und Sie tun das Gleiche. Sie lösen das Fülllicht aus und messen es dann mit dem Blitzmesser, und Sie stellen das Fülllicht ein, bis F acht steht. Dann haben Sie im Grunde ein Verhältnis von 2 zu 1 gesetzt. Sie würden über F 63 f sieben wollen. Wenn Sie ein Verhältnis von 3 zu 1 aus Ihrem Gefühl wie jetzt kommen wollten, ist das letzte, was ich über Verhältnisse erwähnen möchte, die Fotografie als visuelles Medium zu denken . Ich meine, wir sehen unsere Fotos, und dann machen wir sie. Und so haben wir gerade abgedeckt, wissen Sie, im Grunde mussten ein technisch perfektes Verhältnis zwischen Ihrem Schlüssellicht in Ihrem Fülllicht und Ihren anderen Lichtern bekommen und so weiter. Und was ich denke, ist wirklich wichtig, wenn Sie das Gesicht beleuchten, ist, nach der besten Beleuchtung für das Thema zu suchen , und für eine Person könnte es 2 zu 1 sein, aber für die nächste Person könnte das 3 sein auf 1. Und so würde ich nicht vorschlagen, dass du zu aufgehängt wirst, genau 2 zu 1 Verhältnisse und so was zu bekommen. Arbeite harte Zehe, lerne, wie man gute Verhältnisse auf Menschen sieht. Und dann, na ja, der gute Teil ist, dass Sie in einem Blitzmesser vorbeikommen können. Mit ein wenig Übung wirst du lernen zu sehen, was wirklich gut aussieht. Und das ist natürlich meine Empfehlung. Ach, 11. 4 3 Ein Licht und zwei helle Techniken: Es gibt so viele Möglichkeiten, Menschen da draußen anzuzünden, aber im Moment werden wir mit der Technik beginnen. Ich benutze sehr gerne viel, und es nennt sich die eine Leuchte. Ich arbeite gerne so, weil es einfach ist, aber es geht nicht für jede Situation zu arbeiten. Wenn Sie einen Kunden haben, der möchte, dass Sie Kantenlichter und Haarlichter und alle Arten von Sachen wie das verwenden , na ja, das wird mehr Lichter erfordern und würde dann nicht als ein einziges Licht eingerichtet werden . Aber im Moment werden wir uns ansehen, wie das in 99,9% der Zeit zu tun ist, beginne ich mit einer großen Leuchtbox als Schlüssellicht. Ich bevorzuge die Lightbox, weil es mir erlaubt, die Box auf dem Licht zu drehen, und ich oft um 45 Grad gedreht. Anstatt die Lichtbox, die rechteckig ist, anstatt sie vertikal oder völlig horizontal zu haben,gehe ich also die rechteckig ist, anstatt sie vertikal oder völlig horizontal zu haben, auf halbem Weg dazwischen. Auf diese Weise kann ich die Lightbox ziemlich nah an der Kamera bekommen und je nach Motiv und Position kann ich mein Objektiv irgendwie unter die obere Ecke der Lightbox bringen, und es funktioniert ziemlich gut. Ich habe es ungefähr 45 Grad Winkel, aber wie ich gerade erwähnt habe, werde ich es bewegen. Ich werde es auch anheben und mich bemühen, ein Rembrandt-Beleuchtungsmuster zu erhalten. Dann, als meine Lichtquelle, verwende ich einen Reflektor, und wenn ich im Studio bin, ist es oft ein großes Stück Schaumkern oder wenn ich vor Ort bin. Es ist eine große, helle Form Stil Panel statt ein Scheibenreflektor, die ich von Zeit zu Zeit verwende. Es ist ein großes Panel Bungee-Kabel, PVC, und wir haben das wieder in der Geräteeinführung gesehen. Ich mache oft diese Art von Einrichtung, wenn ich Headshots für Geschäftsleute mache, weil es sehr einfach ist , und es ist sehr schnell hier. Sie können sehen, dass ich die Schaumkernkarte verwende, die an einem Lichtständer geklemmt ist, als Fülllichtquelle . Aber wie ich bereits erwähnt habe, können Sie auch ein Panel verwenden. Sie können dieses Set auch mit einem Regenschirm oder einem Beauty-Dish verwenden, oder so ziemlich wie jede Art, die Sie lieber beleuchten, so weit wie mit einem Lichtmodifikator. Eine weitere Option ist das Shooting durch Regenschirm. Diese Regenschirme Luft jetzt so billig, dass sie sehr gut sind, wenn Sie anfangen Ihre Porträtbeleuchtung Kit, den Shooter-Regenschirm. , Ich denke,du könntest ihn sogar für 20 Dollar besorgen. Online wird grundsätzlich auf das Licht umgekehrt, wie hier zu sehen, und dann schießt das Licht durch es und erzeugt eine schöne weiche Lichtqualität wie eine Lichtbox . Aber auch hier fehlt es an einem Shooting durch Regenschirm, den Sie mit einer Lichtbox haben, dass dies überall Licht werfen wird. Das wird Licht haben. Treten Sie auf Ihren Hintergrund, wenn Ihr Motiv zu nah am Hintergrund ist. Wenn Sie also auf kleinem Raum arbeiten, ist dies möglicherweise nicht das beste Werkzeug. Wenn Sie eine Leuchtbox mit vergleichbarer Größe verwenden, können Sie sie vom Hintergrund weg drehen. Wir nennen es Feathering. Hier ist ein Diagramm, das ein einfaches Portrait-Setup zeigt. Ich habe den nahtlosen Papierhintergrund , der auch ein Leinwand-Stil Hintergrund sein könnte, der vom Hintergrund der Person in der Mitte dort hängt , und ich habe die Platte, die entweder eine Lichtplatte oder ein Schaum sein könnte Core Board oder sogar einen Scheibenreflektor und dann habe ich das Schlüssellicht auf der rechten Seite. Dieses Diagramm zeigt auch, dass ich ein Licht auf dem Hintergrund habe, der durch das Motiv verborgen ist. Sehen wir uns nun zwei Licht-Setups an. Diese Luft am besten, wenn Sie feststellen, dass Sie wirklich ein Fülllicht über einem Füllreflektor benötigen . Und dafür gibt es viele Gründe. Ich verwende bei mehreren Gelegenheiten zwei Lichter, wobei die wichtigste darin besteht, dass ich eine kontrastarme Lichtqualität wünschen möchte, was ein niedriges Verhältnis zwischen Tastenlicht und Füllbereich oder zwischen Glanzlichtern und Schatten bedeutet . Ich möchte, dass sie näher beieinander liegen, und manchmal, wenn Sie eine einzelne Lichtquelle mit einem Füllreflektor verwenden, können Sie nicht ein niedrig genug Verhältnis zwischen den Glanzlichtern und den Schatten erhalten. diesen Beispielen gehören Glamour-Typ Aufnahmen oder eine hohe Tastenbeleuchtungssituation, in der man wirklich nicht sehr viel im Weg von Schatten will, wie ich in einem Ein-Licht-Setup erwähnt habe, wird ein Schaumkernreflektor verwenden, ah, Licht -Datenträger oder ein Panel. Aber das Problem in einer Situation wie dieser, wenn Sie entscheiden, dass Sie ein niedrigeres Verhältnis zwischen Glanzlichtern und Schatten benötigen , ist, dass der Reflektor auf Lee eine bestimmte Menge an Sprungfähigkeit hat. Das bedeutet, wenn Sie Schatten Luft nach der Verwendung eines Reflektors noch zu dunkel sind, können Sie die Leistung des Reflektors sozusagen nicht erhöhen , um das abprallende Licht heller zu machen. Hier ist also die perfekte Situation, in der Sie zwei Lichter benutzen werden. Eine ist ein Schlüssellicht, und eine ist ein Fülllicht. Eine andere Situation Zehe. Haben Sie mindestens zwei Lichter ist, wenn Sie mehr als eine Person schießen. Die Person, die dem Schlüssellicht am nächsten ist, wird mehr Licht bekommen als die Person, die der Füllkarte am nächsten ist. In diesem Fall, indem Sie ein Fülllicht über der Kamera verwenden, beleuchten Sie alle gleichermaßen. Dieses Diagramm zeigt die beiden aufgesetzten Lichter. Das Schlüssellicht befindet sich auf der rechten Seite, wodurch die Lichter und Schatten auf dem Gesicht erzeugt werden. Das Fülllicht befindet sich direkt neben der Kamera, was extrem wichtig ist, und seine Aufgabe besteht darin, die Schatten auf dem Thema meist aufzuhellen, und wie viel Sie sie aufhellen möchten, hängt von dem Beleuchtungsverhältnis ab, das Sie hoffen, eine 2 zu erreichen auf 1. A 3 zu 1 oder 4 zu 1 werden alle durch die Leistung erreicht, die Sie von der Füllleuchte ausgeben. Hier sind einige Beispiele. Die auf der linken Seite ist ein zum Licht eingerichtet, mit einem Regenschirm über der Kamera, um die Schatten, die durch das Schlüssellicht erzeugt werden, auszufüllen. Auf der rechten Seite sieht man einen schwachen Schatten unter ihrem Kinn. Das Bild auf der rechten Seite verwendet nun einen Reflektor links vom Motiv, der als Fülllichtquelle dient. Sie werden feststellen, dass die Schattenseite des Gesichts ein wenig anders ist. Schau dir ihr rechtes Auge an, das zufällig auf der Phil Seite des Sets ist, und du wirst einen schwachen dunklen Bereich neben der Nase sehen, der sich innerhalb der Augenhöhle befindet. Ein Füllreflektor wird herausgefordert, diesen Bereich zu füllen, während ein Füllschirm, der von der Kamera kommt, den richtigen Winkel haben wird. Und warum ist das in Ordnung? Schauen wir uns dieses Diagramm noch einmal an. Sie können die Schlüssellichter auf der rechten Seite sehen, und die Füllkarte befindet sich auf der linken Seite. Das bedeutet, dass die Füllkarte Licht von der linken Seite in das Motiv bringt, und das ist es, was den Schatten in der Augenhöhle hier im rechten Bild zu sehen. Aber wenn du den Regenschirm neben die Kamera stellst oder was auch immer, deine Fülllichtquellen, füllt er sich an der Seite der Wange, und er wird auch den Bereich neben der Eissocke ausfüllen. Und das ist wichtig. Das ist zufällig ein Fernsehnachrichtenanker, und ich benutzte eine, um ihr Gesicht anzuzünden, sowie ein Haarlicht und ein Hintergrundlicht, das wir in Kürze abdecken werden. Aber die beiden Leuchten waren im Gegensatz dazu sehr niedrig, im Gegensatz dazu sehr niedrig, was auch ein sehr niedriges Verhältnis von etwa 1/2 ein Stopp bedeutet. Also, was wir hier haben, ist ein one toe, 1.5 Verhältnis, was 1/2 eine Stop-Differenz zwischen dem Schlüssellicht und dem Fülllicht bedeutet. Und das funktioniert sehr gut für eine Beautybeleuchtung Ansatz in einem traditionellen Porträt. Also lasst uns hier zusammenfassen. Die Grundausstattung besteht darin, Ihr Schlüssellicht in einem 45-Grad-Winkel von der Kamera und dann entweder eine Füllkarte oder ein Fülllicht zu haben. Aber da wir hier über zwei Licht-Setups sprechen, muss das Fülllicht neben der Kamera sein. Wenn Sie das Schlüssellicht an der Seite der Kamera platzieren und hier werden wir es als auf der rechten Seite der Kamera referenzieren . Sie erstellen Lichter und Schatten auf dem Gesicht und um die Schattenseite des Gesichts auszufüllen und zu verhindern, dass es zu dunkel wird, setzen Sie ein Fülllicht neben die Kamera. Der Grund, warum Sie das Gefühl neben der Kamera oder direkt darüber positionieren, ist, dass Sie nicht möchten, dass das Fülllicht seinen eigenen Satz von Glanzlichtern und Schatten erzeugt. Dies wird Kreuzbeleuchtung genannt, und es kann Probleme in Ihrem Porträt zu schaffen. Es gibt nur eine Sonne am Himmel, die die Form auf der Erde beleuchtet. Wir können Blitz verwenden, um die Schatten draußen zu füllen. Wir können Phil Wagen verwenden, um die Schatten draußen zu füllen, aber wir wollen nicht wirklich zwei Schlüssellichter erstellen, wenn wir ein Motiv mit Beleuchtung gestalten . Diese Kreuzbeleuchtung ist ein ziemlich gängiger Ansatz für neue Fotografen. Sie denken im Grunde, sie legen eine Zeile auf der linken Seite, eine Zeile auf der rechten Seite. Sie sprengen ihr Subjekt gut. Dies funktioniert für die Videobeleuchtung, aber es funktioniert nicht wirklich für die Porträtbeleuchtung. Wie ich bereits erwähnt habe, wird dieser Ansatz Cross Lighting genannt. Sie haben zwei Schlüssellichter erstellt, und Sie haben erstellt, um Lichter zu füllen, jede von verpassen Schatten erstellen, und jeder Öfen erzeugt Lichter und diese Konflikte miteinander . Schauen wir uns dieses Porträt an und das Diagramm, das Sie sehen können. Ich habe Lichter, die von links kommen, und von dem Licht kann man sehen, ich habe Licht, das von links und von rechts kommt . Aber wenn Sie auf ihr Gesicht schauen, können Sie sehen, dass jede Seite des Gesichts gleich in der Helligkeit ist, und jede erzeugt einen Schatten, meist um die Grübchen auf ihrer Wange gesehen. Aber schauen Sie direkt unter ihre Unterlippe. Da ist auch ein Schatten. Sieh ihr unter den Hals. Es gibt einen dunklen Schlag in der Mitte ihres Halses, wenn man mit zwei Lichtern bei 45 Gradanzündet , wenn man mit zwei Lichtern bei 45 Grad , sie konkurrieren miteinander, und sie erzeugen diese Beleuchtungsprobleme. Also noch einmal müssen Sie wirklich Licht erzeugen, das von einer Seite kommt und dann eine Fülllichtquelle irgendeiner Art verwenden , um die Schatten davor zu dunkel zu bleiben. Und hier ist ein weiteres Beispiel für den richtigen Weg, es zu tun. Dieses Porträt hat hier ein sehr gut platziertes Schlüssellicht auf der rechten Seite mit einem Fülllicht direkt neben der Kamera. Und beachten Sie, wie schön die Beleuchtung ist auf ihr bekam eine Highlight-Seite des Gesichts und eine Schattenseite zum Gesicht. Und der Lichtkontrast ist sehr weich und subtil. Und sie sieht fabelhaft aus. Dies ist das Ziel, das Sie erreichen möchten. Okay, gehen wir zum nächsten Video. 12. 4 5 Auf welcher Seite des Gesichts solltest du fotografieren?: so dass Sie bereits Ihre Lichter einrichten und ein Thema fotografieren. Aber bevor Sie das tun, werfen wir einen Blick auf verschiedene Möglichkeiten, das Gesicht des Subjekts zu beleuchten, und ich werde anfangen, mit welcher Seite des Gesichts Sie Ihre Lichter setzen. Sie haben Ihre Motive in Ihrem Studio auf diesem Hocker sitzen, und Sie sind bereit, sie zu fotografieren. Aber das erste, was Sie entscheiden möchten, ist, welche Seite des Themas Sie wollen. Das Schlüssellicht kommt von dem, was ich damit meine, ist, wenn Ihre Probanden auf dem Stuhl sitzen und Sie hinter der Kamera stehen und sie in einen 45-Grad-Winkel gedreht werden, was bedeutet, dass es in diese Richtung posiert, ihre Nase wird , die auf diese Seite der Kamera zeigt. Nehmen wir für dieses Beispiel an, dass ihr Gesicht und ihre Brust auf die linke Seite der Kamera ausgerichtet sind. Wollen Sie also Ihr Schlüssellicht auf die linke Seite setzen, oder wollen Sie Ihr Schlüssellicht auf die rechte Seite setzen? Sie können beides tun, aber ich glaube, dass die meisten ergänzende Beleuchtung von Menschen Gesichtern ist, wenn ihre Brust in Richtung des Schlüssellichts gerichtet ist . Nicht jeder macht es so, und ich zeige Ihnen einige Beispiele, aber ich finde, es funktioniert am besten auf diese Weise. So haben Sie Ihr Motiv positioniert und ihre Fahdi steht vor dem Schlüssellicht. Dann lassen Sie sie ihren Kopf zurückdrehen. Dann, wenn Sie Ihr Schlüssellicht einschalten, schauen Sie auf ihr Gesicht. Sie finden tune es, bis Sie ein Rembrandt-Muster oder ein Loop-Beleuchtungsmuster haben. Und denken Sie daran, dass Sie das Licht weiter von der Kamera oder näher an die Kamera bewegen, sowie höher, oben oder unten, um das Lichtmuster zu erreichen, das Sie für diese Person verwenden, wenn Sie dies tun, Wenn Sie sich entscheiden, dass der Körper des Subjekts dem Schlüssellicht gegenübersteht, werden Sie in die Schattenseite des Gesichts fotografieren. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, den Körper auf der linken Seite der Kamera mit der Schlüssellinie auf der rechten Seite der Kamera zu belassen , werden Sie basierend auf der Kopfposition in die hervorgehobene Seite des Gesichts aufnehmen . Und es gibt einen Unterschied, dass wir ihn hier ansehen werden. Jetzt. Wenn Sie sich dieses Beispiel ansehen, werden Sie feststellen, dass ihr Körper auf der linken Seite der Kamera zugewandt ist, aber das Schlüssellicht befindet sich auf der rechten Seite der Kamera. Und schau, wie viel Highlight auf der Seite ihres Gesichts ist. Nun, bevor ich weitermache, werfen Sie einen Blick auf dieses Bild und versuchen Sie zu entscheiden, was Sie denken, dass es falsch ist. Es ist eindeutig ein Beleuchtungsproblem. Sieh mal, wie groß ihre Nase ist, und das ist das Problem. Da das Schlüssellicht auf der rechten Seite in die Highlight-Seite ihres Gesichts geschossen wurde, ließ es ihre Nase riesig aussehen. Hier sind also einige Lösungen, und die erste Lösung war eher als die Beleuchtung zu ändern. Ich hatte ihre Position wechseln, und sie steht jetzt in die andere Richtung, und wir schießen in die Schattenseite ihres Gesichts, und es sieht jetzt viel besser aus. Beachten Sie, dass ihre Nase direkt auf die Kamera zeigte. Es ist viel verringert, wie faras die Auswirkungen, indem sie ihre Körperposition ändern. Aber nun schauen wir uns ein anderes Bild an, wo sie wieder links zur Kamera zeigt. Und anstatt ihre Nase auf das Schlüssellicht zeigen zu lassen, hatten wir eine Kamera bestellt, und jetzt funktioniert der Schlüssel, wie auf der gegenüberliegenden Seite der Brust oder Vorderseite des Körpers zu sein, viel besser . Also mein Punkt hier ist, dass Sie den Körper Ihres Subjekts mit Blick auf das Schlüssellicht haben können oder nicht. Aber in diesen Beispielen möchten Sie sicherstellen, dass das Gesicht direkt auf die Kamera gerichtet ist. Wann wäre das ein guter Zeitpunkt, um das zu tun? Nun, es könnte sein, dass Sie möchten, dass Ihre Probanden Brust, Bereich oder Körper nicht dem Schlüssellicht zugewandt sind, weil Sie möchten, dass dieser Bereich dunkler ist, was bedeutet, dass die Highlights nicht auf der Vorderseite des Körpers sein werden. Aber das wird auch die Schulter, die näher am Schlüssellicht ist, etwas heller werden. Dies kann funktionieren, oder es kann nicht, denn erinnern Sie sich noch einmal, jeder ist ein bisschen anders, so dass Sie das Schlüssellicht auf beiden Seiten der Kamera haben können, und das Schlüssellicht kann die Vorderseite des Körpers zeigen oder nicht. Aber es ist eine persönliche Entscheidung, und wie ich bereits erwähnt habe, bevorzuge ich das selbst. Also lassen Sie uns zum nächsten Video übergehen 13. 4 6 Einführung in die Akzentbeleuchtung: Das nächste, worüber ich sprechen möchte, ist das, was ich Akzentbeleuchtung nenne. Dies ist im Grunde Beleuchtung, die kleine Hauch von Licht und so weiter in verschiedenen Bereichen Ihres Motivs hinzufügt . Einige Leute nennen einige dieser Ansatz Kicker-Beleuchtung und so weiter so, neige ich dazu, alles in eine bestimmte Kategorie namens Akzentbeleuchtung zusammenzufassen. Wieder, kleine Bits von Licht hinzugefügt, um Details und so weiter hervorzubringen. Jetzt habe ich schon über das Haarlicht gesprochen, aber ich werde noch einmal darüber reden, nur ein kleines bisschen hier. Das Hinzufügen eines Haarlichts zu Ihrem Motiv ist wirklich eine Frage des Geschmacks oder nicht, und es hängt natürlich davon ab, wen Sie fotografieren. Und so eine, wenn ich jemanden mit dunklen Haaren vor einem dunklen Hintergrund fotografiere. Ah, Haarlicht ist sehr hilfreich. Aber wenn ich fotografiere, sagen wir, eine Person mit blonden Haaren vor einem weißen Hintergrund, gibt es absolut keinen Grund für ah, Haarlicht, das oft der Unterschied sein kann, dass das Thema abheben oder abspringen den Hintergrund. Und so liegt es an Ihnen, ob Sie einen hinzufügen möchten oder nicht. Ich persönlich denke, dass sie in vielen Situationen das Thema viel besser aussehen lassen. Sie lassen das Porträt professioneller aussehen, und es ist ein schönes, subtiles Detail, das gerade, wenn es mit all Ihren anderen Beleuchtungsstrategien gemischt wird, wirklich für ein großartiges Porträt sorgt . Zuallererst kann das Haarlicht ein wenig schwierig einzurichten sein. Ich habe meinen im Grunde auf einen Lichtboom über dem Thema und hinter ihnen gesetzt. Und das bedeutet im Grunde, dass Sie immer wieder zurückgehen müssen, wieder anpassen oder Feinabstimmung Position des Haarlichts auf Lee treffen müssen, den Teil des Kopfes, den Sie wollen. Und so bedeutet das, ein Foto zu machen. Gehen Sie zurück, drehen Sie die Kurbeln auf Ihrem Ausleger , , der übrigens ein Boom, der tatsächlich Anpassungen hat. Die Hand kurbelt auch. Neigen Sie das Licht nach oben, neigen Sie das Licht nach unten, bis das Licht, links oder rechts ist ein großer Vorteil gegenüber einem nicht einstellbaren Lichtausleger, der erfordert, dass Sie den Ausleger jedes Mal nach unten nehmen. Sie könnten viel Zeit damit verbringen, Netto zu finden, also ziehe ich es vor, Gitter zu verwenden. Aber auch ein Snoot ist sehr, sehr hilfreich, um ein Haar Licht zu bekommen. Sehr feine Abstimmung in ein Rampenlicht, um die Oberseite des Kopfes zu treffen. Hier ist ein Beispiel, das wir bereits in diesem Kurs gesehen haben. Es gibt einen schönen kleinen Akzent an der Spitze ihres Kopfes. Jetzt können Sie dort größtenteils einen Hot Spot sehen. Und dann ist es sehr subtil links und rechts von diesem Hot Spot dort. Jetzt bin ich, wenn ich heiß sage. Normalerweise bedeutet das ausgeblasen. Das ist nicht heiß. Dies ist eine perfekte Haarlichtbelichtung. Aber wieder, sie ist dunkelhaarig vor einem dunklen Hintergrund, und es hilft wirklich, sie vom Hintergrund zu trennen. Also, ob man ein Haarlicht benutzt oder nicht, ist eine persönliche Entscheidung, und es wird von Ihrem Thema abhängen. Ich empfehle, dass Sie üben wirklich bekommen die Technik eine Menge nach unten und dann auf individueller Basis entscheiden , ob es für das Thema, das Sie im Begriff sind, zu fotografieren. Das nächste Licht, das ich benutze, das viele Leute Kicker nennen, ist ein Kantenlicht, eine Kante wie ein Haarlicht sein kann, wo es eine Kante von Licht nicht nur auf den Kopf, sondern die Rückseite des Kopfes oben Schultern und Arme. Sie könnten ein Kantenlicht so einrichten, dass es sich entweder um ein hartes Kantenlicht handelt, wie dieses Beispiel hier. Wenn man sich den Hals anschaut, ist es wirklich eine harte Art Kante dort, und das liegt daran, dass es mit einem Gitter erstellt wurde. Sie können auch in Kantenlicht mit einer Lichtbox einrichten, wenn Sie tun, sagen wir, 1/2 Körperlänge oder Sie könnten es für dieses Bild als gut tun. Aber es funktioniert wirklich gut für halbe Körper und sogar vollständige Links. Und wenn Sie eine volle Länge Kantenlicht auf jemanden machen, stellen Sie sicher, dass Sie es mit einer Lichtquelle tun, die groß genug ist, um es zu tun. Und in diesem Fall benutze ich oft meine extra große Leuchtbox. Wenn ich jemandem ein Randlicht mache, wird das mehr in voller Länge sein. Aber wieder können Sie ein Gitter für einen härteren Kantenflug verwenden, oder Sie können eine Lichtbox für ein weicheres Kantenlicht verwenden. In diesem speziellen Beispiel ist das Randlicht ungefähr 10 bis 10 30 0 Uhr auf der Beleuchtungsuhr, und im Grunde ist es ziemlich hart, aber ich mag es. Es funktioniert gut. Es ist nicht notwendig, weil er nicht super dunkelhaarig ist, und er hat ein helles Hemd an, aber es hilft sehr. Hier ist ein weiteres Beispiel, um einen Athleten im Studio zu fotografieren, wo ich gegen 10 Uhr wieder auf Randlicht verwendet habe . Beachten Sie das schöne Highlight auf ihrem Arm und ebenso auf ihrer Nase. Dies ist wirklich machen den Körper abheben, und das ist, worum es bei diesem Shooting ging. Es war im Grunde ein Foto, das ihren Körper betonen wollte, wobei das Konzept aerobe Konditionierung war, und die Art und Weise, wie dies beleuchtet wurde, war der Schlüssel. Das Licht ist um etwa vier Uhr, ein großer weißer Schirm mit niedrigerer Leistungseinstellung, so dass es nicht die dominante Lichtquelle ist als eine Leuchtbox bei 10 Uhr, die viel heller ist als das Schlüssellicht. Also denke ich, in gewisser Weise könnte man das Kickerlicht nennen, wo das Randlicht um 10 Uhr mehr von dem Schlüssellicht als der Schirm ist eher ein Film. Und dann gab es auch eine Mawr Lightbox um etwa 1 30 als auch ein Gefühl, die Rückseite von ihr zu dunkel zu halten . In diesem Beispiel dieser Herren in voller Länge. Es gibt eine Lichtbox um etwa 10 Uhr wieder, die das Highlight auf den Arm des Herrn auf der linken Seite setzt , und es ist ein kleines Detail auf seine Schulter, ein wenig schwer zu sehen in dem gedruckten Beispiel der Fotografie . Aber dies war absolut die Art von Foto, die ein Kantenlicht von der linken Seite brauchte, um zu verhindern, dass ihre dunkle Kleidung mit dem Hintergrund verschmilzt. So perfektes Beispiel dafür, dass hier ein Kantenlicht benötigt wird. Hier ist ein ausgezeichnetes Beispiel dafür, wovon ich spreche. Dies ist ein Studio-Porträt mit den Produkten der Firma, die ein wenig anders sind als Ihre traditionelle Porträt. Aber wenn Sie ein Studio-Portraitfotograf sind, werden Sie vielleicht aufgefordert, diese Art von Sachen zu fotografieren. Es ist nur eine Wand im Hintergrund, die dunkelgrau gestrichen wurde, so dass es dunkel ist und das ist ein Studio. Während, dass wir malen verschiedene Farben die ganze Zeit und dann einige Jalousien hängen von Ständern mit einem Regenschirm zurück, Ter Dekret, dass glühen durch die Jalousien, aber schauen Sie auf seine Schulter und die Seite seines Kopfes. Dies ist ein hervorragendes Beispiel für das Erstellen eines Kantenlichts, um das Motiv vom Hintergrund getrennt zu halten . Und wieder, das Kickerlicht hier oder das Kantenlicht ist etwa 10 30. Jetzt ist hier ein Beispiel vor Ort, und ich werde zugeben, dass ich vor Ort die Kantenbeleuchtung viel mehr mache als im Studio. Aber hier ist ein Beispiel für ah, ein Randlicht von etwa zwei Uhr, das war, Ah, CEO einer Firma, die für das Electronic Business Magazin fotografiert wurde, und Sie können die Seite seines Gesichts sehen. Der Kicker hält diese Art schön hervorgehoben, aber auch auf der Schulter in der Rückseite seines Armes. Jetzt ist hier ein interessantes Porträt, über das ich sehr glücklich bin, als ich das nahm, hat die Frau schöne Tattoos und ich wollte diese wirklich betonen. Ich habe einen schwarzen Hintergrund hinter ihr und du könntest dir das Diagramm ansehen. Zwei große Leuchtkästen, eine auf ihrem Gesicht, eine auf dem Hintergrund auf separaten Ebenen, und ich werde hier ein wenig hineinzoomen. Aber Sie können sehen, dass es nur ein nettes kleines Highlight auf der Rückseite ihres sehr schwarzen Haares gibt. Diese Trennung zu erschaffen. Ich kann es nicht ertragen, dunkle Haare mit dunklen Hintergründen zu verschmelzen. Es muss eine gewisse Trennung geben, und das hat sehr gut funktioniert. Hier ist ein weiteres Beispiel. Und ich gebe zu, das war sehr früh in meiner Karriere fotografiert in einem Fitnessstudio, und das ist eine Technik, die man viel mit dem Fotografieren von Sportfiguren sieht. Es gibt zwei Regenschirme, einer auf der linken Seite, gegen 10 Uhr, einer auf der rechten Seite, gegen zwei Uhr, schöne Kanten an ihren Armen setzen. Wenn Sie Thea oben auf ihrem Arm und dann die Unterseite ihres Armes, vor allem auf der rechten Seite, und dann, natürlich, die Seiten ihres Kopfes. Dies ist eine sehr beliebte Technik, um Athleten zu fotografieren oder Muskeln und so etwas zeigen zu wollen . Und in diesem Fall, wie ich bereits erwähnt habe, war dies ein wenig früh in meiner Karriere. Es ist ein wenig zu heiß auf ihren Wangen, und das würde ich heute nie wieder tun. Aber das heißt, es war in den Filmtagen, wo wir unsere Fotografie nicht wirklich sehen konnten. Aber es ist ein gutes Beispiel für das Fotografieren eines Athleten mit dieser Art von Ansatz, und dann bekam ich hier ein weiteres Bild, das definitiv ein Randlicht ist, aber ein völlig anderes. Schau dir die Schultern an, die das für eine Werbung im Studio fotografiert wurde. Schau dir die Oberseite der Schultern an. Es gibt ein schönes, sogar Highlight geht über beide Seiten und in diesem Fall, anstatt ein Haarlicht, weil ich den Kopf nicht sehen wollte. Ich habe eine große Lightbox über diesem Modell, und diese Lichtbox erzeugt Licht, das den ganzen Weg von links nach rechts geht, und es funktioniert sehr gut. Und dann große Lightbox in der Front mit einer Füllkarte auf der rechten Seite erstellt dieses spezielle Bild. Okay, ich möchte noch eine Sache hier erwähnen, und es geht darum, Gruppen von Menschen zu fotografieren und die Technik zu benutzen, dein Licht zu federn , wenn du darüber nachdenkst. Wenn Sie eine große Lichtbox auf der linken Seite einer Gruppe setzen, wird es die Person auf der linken Seite mehr mögen als die Person auf der rechten Seite. Es gibt also eine Strategie, um ein Licht an die Seite der Kamera zu bekommen, das alle ziemlich gleichmäßig beleuchtet . Du könntest natürlich auf Kamerablitz verwenden, auf Kamerablitz verwenden, aber wie hässlich ist das? Das ist keine Porträtfotografie. Das ist Flashfotografie. Wenn Sie auf der Kamera blinken, leuchtet jeder gleich. Aber das wollen wir nicht tun. Wir wollen unsere Beleuchtung geformt zu schaffen. Wir wollen es nur mit Zehenlicht, alle gleichermaßen. Also, wenn Sie sich dieses Diagramm ansehen, hier ist, was ich gerade beschrieben habe. Die Person auf der linken Seite ist näher am Licht als die Person auf der rechten Seite, und sie werden viel heller sein als die Person auf der rechten Seite. Erinnerst du dich an das umgekehrte Quadratgesetz? Grundsätzlich wird die Person auf der rechten Seite, wenn sie doppelt so weit vom Licht entfernt ist, nur 25% des Lebens erhalten. Also, um dieses Problem zu beheben, gibt es eine andere Sache, insbesondere können Sie dio. Es ist wieder dein Licht nach oben und dann auch näher an die Kamera zu bewegen. Wenn man sich dieses Diagramm anschaut, habe ich das Licht zurück, so dass es wirklich ungefähr die gleiche Entfernung von der Person auf der linken Seite und der Person auf der rechten Seite ist, und das wird ihn viel gleichmäßiger machen. Und das können Sie in diesem Beispiel hier sehen, das nur ein Schlüssellicht ohne Gefühl wie jetzt verwendet. Eine andere Sache, die man im Auge behalten muss. Wenn du das Licht weiter zurück bewegst. Und das ist der Fall dieses Bildes hier, die Leute, die Beleuchtung wird ein kleiner Kontrast sein, der auf der Größe der Lichtquelle im Vergleich zu der Größe des Motivs basiert . Oder, wie sie sagen, in Bezug auf das Thema. Der Schlüssel ist also, eine viel größere Lightbox zu bekommen und sie dann weit zurück zu bewegen. Die Person auf der linken Seite und die Person auf der rechten Seite bekommen die gleiche Menge an Licht . Aber diese größere Lichtquelle wird eine viel weichere Lichtqualität erzeugen. Okay, das ist also ein Wrap auf Akzentbeleuchtung. 14. 5 1 Erstellen von Knockout Hintergründen: Irgendwann wirst du wahrscheinlich gebeten, jemanden gegen Weiß zu fotografieren und sie werden wirklich einen reinweißen Hintergrund haben wollen. Dies kann alle Arten von verschiedenen Gründen sein, wenn man eine Person fotografiert, die ausgeschlagen wird , in einer Broschüre oder in einer Werbung platziert wird, oder einfach jemanden, der nur einen weißen Hintergrund hinter sich haben will , anstatt jede andere Farbe. Und sie wollen, dass es rein weiß ist. Jetzt möchte ich beginnen, indem ich direkt von der Fledermaus sagen, man kann keinen rein weißen Hintergrund bekommen, wenn das Motiv drauf steht oder wenn sich die Motive sogar sehr nahe dran befinden. Der Hintergrund muss separat beleuchtet werden, und er muss heller als Ihr tatsächliches Motiv beleuchtet werden, damit er reinweiß ist. Und wenn Sie mir nicht glauben, versuchen Sie es einfach oder folgen Sie diesen Techniken. Wenn du einen Hintergrund lügst, wirst du Licht auf der linken und der rechten Seite haben, wie du in diesem Diagramm genau hier sehen kannst, kannst du Regenschirme verwenden, wie der Hintergrund, oder du kannst rohes Licht verwenden, und Sie wollen sicher sein, und Sie positionieren sie in gleicher Entfernung vom Hintergrund zu sein, mit beiden zielen Art von in der Mitte des Hintergrunds, wo Ihre Probanden vor stehen, und Sie wollen auch sicherstellen, dass sie werden vom Motiv gedreht oder gefiedert. Also keines der Lichter, die aus diesen Hintergrundlichtern kommen, wird Ihr Motiv treffen. Um diesen reinen weißen Hintergrund zu erhalten, werden Sie wollen Ihre Hintergrundbeleuchtung auf etwa 1,5 bis 2 Stationen heller als die Schlüsselleuchte, die Ihr Motiv trifft. Und der einfachste Weg, diese Bestimmung zu machen, ist, einen Blitzmesser zu verwenden oder es so zu tun, wie ich es tue , was visuell ist. Also sagen wir, ist ein Beispiel. Sie haben Beleuchtung bei F 11 zu Ihrem Thema. Du wirst wollen, dass der Hintergrund etwa F 20 oder F 22 ist, was ziemlich nahe an zwei Haltestellen heller ist. Das ist gewährleistet, dass der weiße Hintergrund. jedoch beachtet werden, Es solltejedoch beachtet werden,dass, wenn Sie den Hintergrund zu hell mawr als zwei Haltestellen heller machen als das Licht, das auf das Motiv trifft, Sie bekommen werden, was man Wrap around nennt. Sie werden Licht zurückkommen und sich um Ihr Motiv wickeln und im Grunde tun was man nennt, das Objektiv zu beschlagen. Sieh dir diese beiden Bilder an. Das Bild auf der linken Seite ist ein perfekter weißer Hintergrund hinter dem Motiv, aber das Bild auf der rechten Seite hat das, was wir Wrap-around nennen. Das Licht fängt an, um das Motiv zu kommen und die Linse zu beschlagen, und man kann es irgendwie sehen. Ein Teil ihrer Haare ist ein wenig blau, lila und so weiter. Und sie ist viel heller, denn das Hintergrundlicht fängt an, auch die Vorderseite von ihr zu mögen . Und das liegt daran, dass der Hintergrund mehr als zwei Stationen heller ist als das Motiv. Hier ist ein weiteres Beispiel, bei dem ich den Hintergrund nicht brauchte, um perfekt zu sein, und der Grund ist, dass der Kunde mit Fotoshop ging und die Person aus dem Hintergrund herausschneidet und sie auf einem weißen Hintergrund in ihrer Bildbearbeitung und ihrer Seite platziert Layout-Software, die Sie oben hier sehen können. Das ist die Oberseite meines nahtlosen Hintergrunds und sogar ein Teil der Decke im Studio, der diese Schönheit und Glamour Shot fotografiert. Die Hintergrundbeleuchtung sind an zwei Haltestellen heller als das Motiv eingestellt, und dann ein wenig Fotoshop Arbeit wirklich erhellt alles, was zu schaffen, dass High-Key-Look auf eine Weise, die Ihnen helfen kann, diesen Hintergrund zu bekommen. Genau die richtige Menge an Weiß ist zu verwenden. Deine Kamera hat ein Gramm gezischt. Der weiße Hintergrund zum Beispiel benötigt zum Beispielkeine Details. Und unsere Geschichte Widder werden normalerweise verwendet, um sicherzustellen, dass wir Details in den Bereichen pflegen , die am wichtigsten sind. Aber hier müssen wir das nicht tun. Wir wollen kein Detail in diesem Hintergrund, wenn überhaupt möglich. Aber wieder, nicht so hell, dass wir Wraparound über das Thema bekommen. Wenn man sich dieses Bild anschaut, wo der Hintergrund weiß ist und dann die Geschichte Graham anschaut , kann man auf der rechten Seite einige der Daten sehen, die sich gegen die Wand befindet. Diese zeigen jeden der verschiedenen Kanäle, aber das ist, was Sie wollen. Sie wollen, dass sie den Zeh an die Wand schlagen. Das sagt Ihnen, dass Sie einen weißen Hintergrund haben werden, oder es wird extrem nahe sein , eins zu sein, ohne das Thema zu gefährden. Das Thema ist all diese Daten, die Sie in der Mitte sehen. Die rechte Seite ist der weiße Hintergrund. Also nochmal, ich werde wiederholen, was ich bereits erwähnt habe. Sie wollen nicht, dass Ihr Motiv so nah am Hintergrund ist, dass, wenn Sie es anzünden, um zwei Stationen heller zu sein , es beginnt, sich um das Thema zu wickeln und sie im Grunde zu beschlagen. Du verlierst deine Schatten und du bekommst Farbverschiebungen und so etwas. Also nehmen Sie Ihr Motiv weit genug vom Hintergrund weg, dass das Licht, das vom weißen Hintergrund abprallt , Ihr Motiv nicht trifft. Dann machen Sie Ihren Hintergrund heller als das Thema zu stoppen. Also gehen wir jetzt zum nächsten Video über. 15. 5 3 Fotografieren in voller Länge Porträts: Als nächstes werden wir einen kurzen Blick auf die volle Länge Porträt zu nehmen. Es ist diese Luft sehr verbreitet, wenn es darum geht, Porträtaufträge zu fotografieren. In diesen Situationen möchten Sie nach schönen Lichtmustern zu dem Thema streben, aber jetzt müssen Sie bedenken, dass Sie Licht haben, das die gesamte Länge des Körpers der Person, die Sie fotografieren, geht . Es seidenn, denn, du wurdest gebeten, das nicht zu tun. Um zum Beispiel ein schönes Rembrandt-Beleuchtungsmuster auf einem Gesicht zu erhalten, müssen Sie Ihr Licht über dem Kopf in etwa 45 Grad Winkel von der Kamera platzieren . Dies versetzt uns jetzt in eine Position, in der die Füße vielleicht mindestens doppelt so weit vom Licht entfernt sind, wie der Kopf ist. In diesen Situationen braucht man also eine viel größere Lichtquelle als zum Beispiel Beispiel einen kleinen Regenschirm oder sogar eine große Leuchtbox. Aber auch hier hängt es von der Größe jedes dieser Modifikatoren ab, ob sie mit einer Lichtspreizung abdecken , die die Füße und das Motiv in einem gleichen Verhältnis trifft. Ich habe mehrere verschiedene Strategien verwendet, wenn ich in der Lage bin, so etwas zu schießen ist es, einen riesigen Regenschirm zu verwenden, den ich hatte , der 60 Zoll ist, und das funktioniert sehr gut, um nicht nur Gruppen von Menschen, sondern auch jemanden in eine Position in voller Länge. Ich habe auch eine Leuchtbox, die eine extra große Lightbox 54 Zoll x 72 Zoll ist. Und das ist fast Aziz, groß wie eine normale Person und bedeckt ganz leicht von Kopf bis Fuß. Ich setze es wieder auf einen Lichtständer in etwa diesem 45-Grad-Winkel, oder was auch immer ich für perfekt halte. Und dann erhebe ich es auf etwa 18 bis 24 Zoll vom Boden. Dies ist immer noch eine perfekte Menge an Abdeckung, um Licht gleichmäßig wieder von Kopf bis Fuß zu verteilen . Ein anderer Ansatz ist es, eine dieser Beleuchtungsplatten zu verwenden, die ich demonstriert habe , die auch in der 54 bis 72 Zoll Größe ist und sehr gut funktioniert. Wenn Sie diese extra große Leuchtbox in diesem Fall nicht haben, positionieren Sie einfach ein paar Lichter, um durch dieses Panel zu schießen, und wieder, wird dies von Kopf bis Fuß ganz schön abdecken. Hier ist ein Beispiel für die Notwendigkeit, genau das zu tun, und ich brauchte, dass die Zehenarbeit noch perfekter, weil die Füße in der Nähe der Kamera sind, also müssen sie gleich hell wie das Gesicht sein. Und die Art und Weise, wie ich das gemacht habe, ist, dass ich diese extra große Leuchtbox benutze, und ich hob sie etwa 18 Zoll vom Boden, und es ist ungefähr 45 Grad von der Kamera, weil die Leuchtkästen so groß, dass ich ziemlich gut in der Lage war , beide diese Jungs von Kopf zu erzählen. Das ist nicht ganz in voller Länge, aber es ist sehr nah, und hier kann ich meinen extra großen oder 60 Zoll Regenschirm verwenden und eine Menge Abdeckung bekommen. Ich möchte nicht nur, dass Licht die Bücher der Bibliothek im Hintergrund trifft, sondern ich möchte, dass Licht ein tolles Lichtmuster auf ihn für diese Frau, die ich hier um 3/4 gedreht habe sowie ein Porträt in voller Länge, ich benutzte ein V-Panel, zwei große Platten und wieder, diese congee, die Lichtplatten, über die ich gesprochen habe, oder sie können in voller Länge vier mal acht Fuß Stücke von Schaumkern, die Luft dann in der Mitte geklebt . Und wenn diese stehen auf ihrem Ende, die Form von E. Dies ist sehr beliebter Ansatz für die Aufnahme von Kleidungskatalogen und diese Art von Fotografie wo Sie wollen gutes, weiches aber gerichtetes Licht auf Ihre Motive. Hier ist das letzte Porträt. Volle Länge. Die Beleuchtungshelligkeit ist von Kopf bis Fuß gleich. Wenn Sie das V-Panel einrichten und wieder verwenden, können Sie große Schaumstücke verwenden. Kernleute haben tatsächlich Sperrholz genommen und ein Scharnier in die Mitte gelegt, wo das V gebildet wird und dann weiß lackiert und stehen diese auf und sie arbeiten. Justus gut. Es ist eine großartige Technik, um eine gleichmäßige Beleuchtung vom Boden bis zur Oberseite ihres Kopfes zu schaffen. In anderen Beispielen habe ich Kunden gebeten, mich zu fragen, haben die Leute, die ich fotografiere, sprechen mit der Kamera auf eine ofenanimierte Art und Weise. Diese Art von Fotografie wird oft in Newslettern für Firmen und solche Sachen verwendet, und es ist ein wenig herausfordernd, nicht so sehr für mich, aber es ist für die Menschen, denn hier fangen sie an, Schauspieler zu sein, so handeln, dass sie im Grunde mit der Person sprechen, die sich das Foto ansieht, und es ist ein bisschen eine Herausforderung für sie, hier zu tun. Die Beleuchtungseinrichtung ist die gleiche. Ich habe eine große Lichtbox auf der rechten Seite, und ich habe zwei Lichter auf dem Hintergrund, es zu weiß beleuchten. Und dann habe ich sie einfach gebeten, etwas zu lachen und zu reden und ihre Hände zu bewegen, um diese Art von Sache zu animieren , und es funktioniert normalerweise ziemlich gut, aber es dauert ein wenig Zeit, um eine gute Auswahl an Setups zu bekommen. Also in den Bildern, die Sie gerade gesehen haben, hier ist das Lichtdiagramm. Zwei Lichtquellen auf dem Hintergrund und wieder, dies könnten Leuchtkästen, Regenschirme oder sogar roher Blitz sein und dann ein Schlüssellicht bei 45 Grad, mit einer Lichtplatte, die die Schattenseite von ihnen füllt. Also, da gehst du hin. Das ist nur ein kurzer Blick auf das Porträt in voller Länge sowie die Animation Ihrer Motive. Gehen wir zum nächsten Video über. 16. 5 4 Licht den Hintergrund: Was wir jetzt tun werden, ist, einen Blick auf Beleuchtungshintergründe zu werfen, diese Luft, die so entscheidend für den Erfolg Ihres Porträts ist. Also schauen wir uns ein paar verschiedene Techniken an, wie man sie auf verschiedene Arten beleuchtet, um Ihr Thema wirklich zu unterstützen und Ihre Themen im Studio hervorzuheben. Wir haben wirklich viel Kontrolle über unsere Hintergründe, wie sie so weit aussehen, wie hell sie sind, wie dunkel sie sind, woher das Licht kommt, welche Bereiche des Hintergrunds oder beleuchtet, welche oder nicht und so auf. Wenn Sie sich also dieses erste Porträt ansehen, haben wir ein schönes Licht auf ihrem Gesicht. Dies ist ein Licht zu dieser bestimmten Zeit, aber wieder, die Haare auf der Seite ihres Gesichts sind ziemlich dunkel, und das meiste ist auf den dunklen Hintergrund zurückzuführen. Dunkle Hintergründe sind ziemlich beliebt, besonders wie bei meinen Schülern in meinen Online-Kursen. Sie verwenden wirklich gerne schwarze Hintergründe. Aber was so wichtig ist, ist sicherzustellen, dass Haare, wie sie hier hat, nicht mit dem Hintergrund verschmelzen, und Sie am Ende mit einem Gesicht, das im Weltraum schwebt. Ich selbst finde, ich fotografiere Menschen nicht wirklich sehr oft vor schwarzen Hintergründen. Ich wurde ein paar Mal darum gebeten, und das ist kein Problem. Aber es schafft einige Herausforderungen, die manchmal schwer zu meistern sind. Einer der ersten davon ist, wenn Sie gehen, um einen schwarzen Hintergrund zu erstellen und Sie wollen Licht hinzufügen, schleppen Sie es abschleppen, nicht machen es ganz so dunkel. In einem Fall wie diesem Bild hebt sich der Kopf ein wenig vom Hintergrund ab. Ich empfehle nicht, dass Sie eine Rolle schwarzes Papier kaufen oder ein schwarzes Blatt aufhängen. Stattdessen erhalten Sie einen dunkelgrauen Hintergrund und dann kein Licht darauf. Oder fügen Sie ein wenig Licht hinzu, um es dunkel grau statt schwarz zu machen. Das ist der erste Ansatz für schwarze Hintergründe, besonders wenn Sie dort eine Trennung benötigen. Die andere Herangehensweise an schwarze Hintergründe besteht darin, dem Subjekt Licht zu verleihen. Wir haben bereits über EJ-Lichter und Haarlichter gesprochen und so weiter, und das ist ein perfekter Weg, um das Motiv von hinten gegen Schwarz zu beleuchten und keine Probleme mit der Trennung zu haben. Nun, in diesem Fall haben wir ein voll beleuchtetes Porträt mit dem Schlüssel und füllen Licht der Haare Licht und ein Hintergrundlicht . Und es kommt vor, dass dieses Foto die gleiche Einrichtung wie das vorherige Foto mit dem schwarzen Hintergrund ist . Außer, dass wir dem Hintergrund Licht hinzugefügt haben, um zu verhindern, dass er schwarz wird. Sie ist jetzt ganz schön vom Hintergrund getrennt, also ist dies jetzt ein perfektes Beispiel für die Kontrolle, Ihre Beleuchtung und insbesondere die Beleuchtung Ihres Hintergrunds. Sie ist kein Gesicht, das gegen Schwarz schwimmt, und der Hintergrund konkurriert nicht mit ihr. Es unterstützt sie. Sie hebt sich ganz schön vom Hintergrund ab. Jetzt hier sind zwei der Hintergründe, die ich am meisten auf der linken Seite verwende, ist dieses strukturierte Modellhintergrund , den ich viel benutze, dass ich in diesem Kurs bisher gezeigt habe. Es hat dunkle Flecken und helle Flecken und so weiter, und es ist sehr beliebt bei meinen Kunden. Ich habe diese vor allem für Business-Porträt verwendet, und auf der rechten Seite ist ein nahtloses Papier. Ah, das ist eigentlich ein sehr Mittelgrau, und ich habe es von unten mit Hintergrundlicht beleuchtet. Es ist also ein heller Ton, der durch Grautöne zu einem sehr dunklen Grau abläuft, und das funktioniert sehr gut. Und auch. Hier ist ein weiteres Beispiel für einen blauen Hintergrund , den ich selbst fotografiere, bevor ich einen Kurs über Flash erstellt habe und diesen als Hintergrund hinter mir benutze , würde dies im Studio viel effektiver mit dunklen Bereichen beleuchtet werden auf hellen Bereichen, um etwas von der Textur und dieser Art von Sache zu zeigen. Aber dieser blaue Hintergrund wurde für einen Kunden gekauft, so dass es, na ja, es passt zu ihren Corporate Farben, weshalb sie es wollten. Ich liebe den Hintergrund, aber es ist nicht sehr beliebt bei meinen Kunden. Sie ziehen es wirklich vor, sich von neutralen Farben abzuheben. Aber am Ende meine Kunden, vor allem in der Unternehmens- und Geschäftswelt, immer diesen Hintergrund gewählt, vorzugsweise wegen ihrer neutralen Töne. Jetzt ist hier ein Hintergrund, den ich absolut liebe, und es ist natürlich heller in der Mitte und dunkler, und die äußeren Kanten kommt es so. Ich denke, es ist perfekt für junge Erwachsene wie diese Dame und High School Senioren in dieser Art von Sache. Aber ich hatte noch nie etwas zu tun. Die Leute baten mich, diesen Hintergrund zu verwenden, und ich präsentiere ihnen oft meine Optionen und lasse sie entscheiden, welchen Hintergrund sie am besten mögen , und ich zeige sie immer mit Leuten vor ihnen, so dass sie irgendwie bekommen Sie eine Vorstellung, wie dieser Hintergrund um das jeweilige Thema passt. Hier ist das nächste, was ich mit meinen Hintergründen mache. Dies ist ein Geschäftsmann vor diesem modellierten grauen Hintergrund und bemerkte, dass der Hintergrund unscharf ist. Ich denke, das ist ein weiterer Faktor, um großartige Porträts zu schaffen und sicherzustellen, dass Ihr Hintergrund nicht mit ihm konkurriert. Uns gefällt das Aussehen von nicht fokussierten Sachen nicht, also selbst wenn dieser Hintergrund unscharf ist, zwingt es uns, mehr auf die Person im Porträt zu schauen. Was ich also tue, ist, dass ich versuche, das Motiv mindestens 6 bis 8 Meter vom Hintergrund entfernt zu halten. Ich fotografiere mit etwa 80 bis 100 Millimetern auf meinem Objektiv und ich benutze F 11 und ich konzentriere mich auf die Augen und das macht fast immer den Hintergrund außer Fokus und es schafft ein tolles Aussehen genau so. Aber wieder, es ist die Entfernung des Subjekts vom Hintergrund, die in seinen Kursen erwähnt wurde. Nun, ich versuche, sie so weit vom Hintergrund fernzuhalten, wie ich sie möglicherweise bekommen kann, um einen guten Hintergrundeffekt zu erzielen. Und in diesem Fall wieder, 68 Fuß, sogar 10 Fuß wäre wunderbar. Jetzt ist hier der nahtlose Papierhintergrund in einem Geschäftsmann davor und bemerken. Zunächst einmal, dass es keine Textur im Hintergrund gibt, die man sich Sorgen machen muss, außer Fokus zu sein, und so ist das auch wirklich wichtig. Ich werde vor Ort zu Kunden, Büros gehen und auf Wunsch in einem Konferenzraum oder so etwas einrichten, und ich habe nicht viel Platz wie im Studio. Also bevorzuge ich diesen Ansatz, weil ich die Person viel näher an den Hintergrund bringen und sie trotzdem effektiv beleuchten kann und sich nicht darum kümmern muss, dass der Hintergrund im Fokus steht . Lassen Sie uns nun über die Beleuchtung der Hintergründe sprechen. Hier ist der gleiche Hintergrund, vor dem der frühere Gentleman fotografiert wurde, und Sie werden feststellen, dass Sie die Oberseite meines Lichts ganz unten im Rahmen hier sehen können und was ich tue, ist, dass ich das Licht mit einem rohen Reflektor darauf setze, oder silbernen Reflektor auf einem Bodenständer und setzen Sie ihn an einer beliebigen Stelle von etwa 15 bis 30 Zoll über dem Boden. Und das alles basiert darauf, wie groß das Thema ISS und ich machen nur eine Reihe von Tests, bis ich den großen Asiaten genau richtig bekomme. Du wirst den Kopf in Richtung oben auf dem Bild haben und die Schultern etwa Mitte bis 2/3 oben im Bild und Idee ist, dieses schöne Leuchten direkt über den Schultern zu schaffen. Wie Sie sehen können, hier auf dem gleichen Foto von diesem Geschäftsmann, ist die Strategie hier, eine schöne Abstufung zu bekommen, die über den Schultern kommt. Keine abrupte Linie, bei der Licht auf dunkle trifft, sondern eher glatte Abstufung von Grautönen von Licht in den unteren Bereichen zu dunkel in den oberen Bereichen voranschreiten. Und so wird dies einige Experimente erfordern, nicht nur mit der Höhe, sondern auch mit der Entfernung, dass das Licht vom Hintergrund ist und wie hell Sie es haben . Das braucht also ein bisschen Strategie, und ich empfehle immer, dass du das praktizierst und notierst, wie dein Licht ist, Ah, 24 Zoll über dem Boden und drei Meter vom Hintergrund , gerade auf den Hintergrund. Gibt Ihnen perfekte Strahlung. Dann wissen Sie, wenn Sie dies tun, können Sie es schnell einrichten und müssen nicht viel experimentieren. Jetzt. Noch eine Sache. Ich werde darauf hinweisen, hier mit diesem Porträt wirklich schnell bemerkt wird. Das Haar ist sehr nah an der Verschmelzung mit dem Hintergrund, so dass dies ein perfekter Kandidat für ein Haarlicht ist. Okay, hier ist das Diagramm, das das Licht zeigt, das den Hintergrund trifft, sowie den Typ in Position und das Schlüssellicht und den Füllwagen und so weiter. Jetzt sind wir zurück zu diesem Geschäftsmann und bemerkten den Hintergrund. Hier. Es ist nicht von unten beleuchtet und graduiert. Es ist von links beleuchtet und von rechts abgestuft. Nun, die Nummer Eins an dieser Hintergrundstrategie wird bemerkt. Das Schlüssellicht ist auf der rechten Seite zündet sein Gesicht an, so dass die rechte Seite seines Gesichts im Bild aus unserer Perspektiveheller ist, heller ist, während die linke Seite seines Gesichts und des Kopfes dunkler ist. Der Schlüssel hier ist also, dass der Hintergrund dunkler hinter der helleren Seite seines Gesichts und heller gegen die dunklere Seite seines Gesichts ist. Und so ist das die Strategie hier. Nun ist diese Strategie, in diesem Fall ist es, eine Lichtbox als Hintergrundlicht zu verwenden, anstatt einen Stroboskop mit einem rohen Reflektor. Und der Grund ist, dass wir eine größere Lichtquelle wollen, die den Hintergrund beleuchtet, anstatt ein Kreisglühen zu erzeugen. Wie im vorherigen Beispiel mit dem nahtlosen Papier wollen wir, dass die gesamte linke Seite des Hintergrunds beleuchtet und langsam abgestuft wird, auf die dunklere Seite gekreuzt wird . Und dazu brauchst du eine größere Lichtquelle. Und das ist, warum hat hier in der Lichtdiagramm gezeigt ist, warum wir eine Lichtbox auf den Hintergrund gerichtet , dass große asiatische zu schaffen. Nun, hier ist ein weiteres Beispiel für die Verwendung dieses exakt gleichen Beleuchtungsansatzes für den Hintergrund. Aber dieses Mal mache ich es war nahtloses Papier. Hinter ihr ist ein blauer Hintergrund, und das Licht kommt von links und langsam graduiert eine gekreuzte. Es ist hier nicht sehr abrupt, wie es ist, wenn ich das Licht hinter das Motiv stelle und dieses Leuchten über ihren Schultern erschaffe. Hier ist es sehr, sehr subtil. Aber wieder, Sie können so viel Abstufungsbereich schaffen, mit anderen Worten, wie hell die linke Seite ist und wie dunkel die rechte Seite ist, indem Sie die Kraft erhöhen und das Licht hin und her feathering, um entweder einen stärkeren großen Asiaten aus von links nach rechts oder eine schwächere Abstufung von links nach rechts. Und ich würde das ziemlich schwach nennen. Nun, hier haben wir 1/2 Porträt auf die Frau ist vor einer anderen Art von einem Hintergrund und wieder mit genau dem gleichen Ansatz. Die Glanzseite ihres Gesichts ist gegen die dunklere Seite des Hintergrunds, und die Schattenseite ihres Gesichts ist gegen die hellere Seite des Hintergrunds. Und die Technik wieder ist, die Lichtbox dorthin zu bringen, sie hin und her zu bewegen, bis Sie genau die richtige Menge an großartigen Asiaten bekommen. Hier ist ein weiterer Hintergrund für ein horizontales Porträt, und das ist eine Testaufnahme. Dies ist eines der Fotos, die ich mache, wenn ich die ganze Beleuchtung feinabstimme und es Probleme mit dem Hintergrund gibt. Zunächst einmal ist es, im Fokus und die große Falten auf der rechten Seite und das Erstellen eines Schattens funktioniert nicht wirklich, also müssen wir hineingehen und es glätten. Und das habe ich getan. Und dann wechselte ich im Grunde zu vertikalen Fotografien und dem Bereich, wo die Falten-Waas jetzt im Grunde aus dem Bild ist. Jetzt hier ist die gleiche Einrichtung, wo wir das Hintergrundlicht ausgeschaltet, nur um zu sehen, ob eine der Schlüssellicht den Hintergrund getroffen und zufriedenstellend sein wird. Aber natürlich ist es das nicht. Es ist zu dunkel. Es gibt zu viel Kontrast hier. Und so ist das Ziel, im Grunde ein glückliches Medium zwischen dem vorherigen Bild zu finden, das zu hell war. Und dieses Bild, das zu dunkel ist. Und hier ging ich, zwischen den beiden Belichtungen für den Hintergrund, eine wo war zu hell und die vorherige, wo es zu dunkel war, um zu versuchen, ein glückliches Medium zu finden und es genau richtig zu machen. Und ich habe sogar ein wenig in Video hinzugefügt, um es zu bekommen. In manchen Situationen werden Sie feststellen, dass Sie Menschen fotografieren oder eine Gruppe von Menschen, ob der Klient will, dass er auf dem Hintergrund steht. Ich fotografierte diesen jungen Mann im Studio und fragte ihn im Grunde, wie er sich widersetzen wollte . Er sagte: Kann ich auf dieser Kiste stehen? Und seine Mutter sagte: Nein, Nein, du kannst nicht auf der Kiste stehen, aber du kannst deinen Fuß darauf legen und ich lasse sie im Grunde so etwas machen. Ich finde die Kiste sehr abgelenkt, und ich hätte etwas anderes für ihn ausdenken sollen. Aber das ist, was er in seiner Mutter wollte, war okay mit. Aber der Grund, warum ich das wirklich zeige, ist auch vorsichtig zu sein. Wenn man jemanden fotografiert, der auf einem Hintergrund steht, wirft er einen Schatten. Du siehst den Schatten hier. Sie wollen im Grunde nicht, dass der Schatten der Person, die Sie fotografieren, hinter ihnen auf den Hintergrund fällt . Das ist sehr ablenkend. Und, weißt du, meiner Meinung nach, sieht es ziemlich unprofessionell aus. Die Art und Weise, wie Sie sicherstellen, dass das nicht passiert, ist, dass Sie sie weiter vom Hintergrund bekommen, so dass der Schatten zur Seite fällt. Hier. Es fällt so ziemlich zur Seite, obwohl ich denke, dass es hier ein bisschen davon gibt. Also, das ist Nummer eins. Wenn Sie sie nicht weiter vom Hintergrund ziehen können, um den Schatten auf den Kopf zu stellen, müssen Sie Ihr Schlüssellicht ein wenig in Richtung Hintergrund schieben, was den Schatten ein wenig nach links schwingen wird, oder ich sollte sagen in Richtung der Kamera und außerhalb des Rahmens und außerhalb des Hintergrunds. Das ist also sehr wichtig. Pass auf diese Schatten auf. Eine andere Sache, um darauf hinzuweisen, das ist wirklich wichtig. Und das geht zurück, als ich über Knockout-Hintergründe sprach. Wenn man jemanden auf dem Hintergrund steht, ist das natürlich praktisch unmöglich. Zehe beleuchten den Hintergrund getrennt vom Motiv. Das Licht, das auf das Motiv trifft, trifft oft den Hintergrund. Jetzt können Sie Schneidkarten verwenden, und ich habe die früher als auch gezeigt, wo Sie ein Teil des Lichts vom Schlagen auf den Hintergrund blockieren können . Aber es ist nicht wirklich einfach, einen separat beleuchteten Blick in den Hintergrund zu bekommen, was bedeutet, dass sie mit anderen Lichtern beleuchtet werden, die nicht auf Ihr Motiv treffen. Die meiste Zeit wird das Licht, das das Motiv trifft, Ihren Hintergrund treffen. Hier ist ein Beispiel für diesen Geschäftsmann, der auf dem Stuhl sitzt und diesen Kippverschiebungseffekt benutzt , und als ich am Ende getan habe, wie Sie sehen können, der Schatten zuerst auf der linken Seite von ihm, und was ich am Ende tat ging hinein und schuf eine Vignette, die alles miteinander vermischte und diesen Schatten nicht so stark machte. Das ist unten auf dem Boden, jetzt ist ein Cowboy im Atelierfuß auf einem Heuballen. Der Hintergrund erhält das gleiche Licht, das ihn trifft. Also in diesem Fall, was ich getan habe, ist, dass ich es in Fotoshop und eine umgewandelt in Schwarz-Weiß, und ich wirklich machen ihn abheben so weit wie Tonwerte wie sein Gesicht ist ziemlich hell als gut ist seine Hand, und dann seine Brust kommt dementsprechend, wie Faras, ist die Kleidung betroffen. Aber dann gehe ich rein und füge diese Vignette hinzu und ich dunkle in allen Ecken um ihn herum. Und dann macht das wirklich den Hintergrund mehr als ein unterstützender Teil dieses Gesamtfotos , so dass er wirklich großartig aussieht. Und ich habe das in der Verarbeitung gemacht, weil ich es nicht in der Beleuchtung tun konnte, und dann werde ich Ihnen endlich eine weitere Herangehensweise an einen Hintergrund zeigen. Dies geschieht, um die vertikale Jalousie vor großen Fenstern, verwendet uns einen Hintergrund hinter all diesen Menschen in einem Geschäftsbüro. Aber das ist gefälscht. Ich ging und kaufte diese vertikalen Jalousien, und dann hänge ich eine Metallstange zwischen zwei Lichtern Haltung, und ich klemmte die vertikalen Jalousien darauf und hebt sie auf. Und jetzt haben wir einen simulierten Bürohintergrund, und ich habe eine große Lichtbox auf der linken Seite. Und im Grunde gibt es einen Regenschirm, der direkt nach links gerichtet ist, der dieses Leuchten in den Jalousien erzeugt , als ob das Sonnenlicht durch kommt und es perfekt funktioniert. Darüber hinaus können Sie diesen Weg hinter den Menschen haben. Ah, in einer guten Entfernung und Ihr Schlüssellicht und fühlen sich nicht so weit wie die Jalousien treffen und nicht Licht auf die Jalousien hinzufügen. Sie werden vielleicht ein wenig von der Schlüsselleuchte, aber es sieht nicht aus wie ein Hintergrund hinter jemandem, den Sie versuchen, separat anzuzünden . Und so funktioniert das wirklich gut. Wenn es also um Hintergründe wie alles andere in der Fotografie geht, ist Ihre Phantasie das, was zählt. Und wenn du eine Idee für ein Foto hast oder einen Kunden hast, komm und sag: Nun, Nun, wir wollen einen Bürolook schaffen, aber wir haben kein Büro für dich, da wir eine virtuelle Online-Agentur sind. Dann können Sie hier ein Büro mit vertikalen Jalousien einrichten und vortäuschen. Also, da gehst du hin. Es gibt ein paar Strategien auf im Grunde Beleuchtung Hintergründe genießen. 17. 6 1 Den Kopf stellen: Jetzt werfen wir einen Blick auf verschiedene Strategien zum Posen, und ich werde damit beginnen, was ich nenne, den Kopf einzurahmen, den Sie schon jetzt gehört haben, als Sie Fotografie über die Regel der Drittel gelernt haben, und Sie könnten ein Porträt sehen Fotografie als ein Ort können Sie die Regel der Drittel für traditionelle Porträts Headshots anwenden. Insbesondere werden Sie Framing vertikal selten D ein Foto einen Kopf horizontal für diese Arten von Porträt geschossen , Sie müssen wirklich nur auf die beiden horizontalen Linien in Ihrer Regel von Dritteln schauen und legen die Augen auf der oberen horizontalen Linie und dann positionieren Sie den Kopf etwas gleichmäßig zwischen den beiden vertikalen Linien, die die dritte bilden. Dies gilt als sehr einfaches Porträt und wird nicht immer als sehr kreativ angesehen. Aber es gibt viele andere Möglichkeiten, Festung zu schießen, wo man sehr kreativ werden kann . Wenn Sie sich dieses Bild ansehen, können Sie sehen, wo ihre Augen in der oberen Zeile sind und ihre Kinn in der unteren Zeile. Und im Grunde, wenn Sie die beiden vertikalen Linien hinzufügen, die Köpfe so ziemlich zentriert zwischen diesen. Eine andere Sache, über die wir nachdenken sollten, ist das, was wir die X-Ernte nennen. Wenn Sie sich dieses Porträt ansehen, wurde das X mit zwei diagonalen Linien angewendet, die von jeder Ecke in die gegenüberliegende Ecke kommen . Hier möchten Sie Ihre Nase nahe an die Mitte, aber auch auf eine diagonale Linie setzen . Dies stellt die nahe Seite, die ich der Kamera am nächsten kommt, im oberen Bereich, aber hier werde ich ein bisschen technisch. Aber es ist eine Strategie, die Sie nicht wirklich ziehen werden. Dieses X auf Ihrer Kamera, LCD oder so etwas. Sie werden bewusst nur versuchen, die Person sehr effektiv in den Rahmen zu zentrieren. Noch ein Posten. Es ist sehr beliebt und zeigt viel Kraft. Und die Menschen, egal ob ihre Frauen oder Männer, wenn ihr Arm auf einem Tisch im Studio gelehnt ist, der gegen Tisch oder irgendetwas anderes sein könnte . Sie können nahe genug an sie herankommen, wo sie sich nur leicht zur Kamera neigen müssen. Diese Art von veranschaulicht die Stärken einer Person, dass sie stark sind. Sie neigen sich zur Kamera und so etwas, damit Sie einen gegnerischen Tisch bekommen können. Sie beschränkten diese Online-Posen Tische, die nur ein kleiner Tisch auf einem Ständer, der angepasst werden kann, um nach oben oder unten zu gehen , je nach Größe Ihrer Person, und dann sind sie einfach irgendwie ihren Arm auf sie und lehnen sie nur ein Ein bisschen. Sie wollen nicht zu viel tun, weil ein wenig lange Wege geht. Eine andere Sache, die ich mache, wenn ich ein Porträt fotografiere, ist, meine Person oder das Thema sozusagen durch die Bewegungenzu setzen , meine Person oder das Thema sozusagen durch die Bewegungen , und das wird eine Menge Kinn nach oben, Kinn nach unten, neigen Sie den Kopf mehr, neigen Sie Ihren Kopf weniger und so weiter. Wir wissen, dass das Wichtigste ist, was das Gesicht einer Person ist, ihre Augen sind , alle von uns, da Menschen uns jeden Tag im Spiegel betrachten, und wir schauen immer auf die Augen, wenn wir das tun. Wir sehen oft Unvollkommenheiten mit dem, was wir sehen, also ist es natürlich, Manierismen zu entwickeln, um diese wahrgenommenen oder rielnden Unvollkommenheiten zu vermindern oder zu verbergen . Wenn wir in der Öffentlichkeit sind, vor allem bei der Ankunft in einem Studio für eine Porträtsitzung, ist es natürlich, schiefe Zähne entlang zu verstecken weiß ein Doppelkinn, ein verminderter Haaransatz, und viele Menschen tun dies, indem ihrem Kinn. Unter anderem fühlen sie sich unnatürlich. Als Fotograf müssen Sie auf Ihre Themen achten und Wege finden, diese Unvollkommenheiten zu verbergen, indem ihre Stärken hervorheben. Oft ist es ein Kompromiss, ein Versuch, alles so perfekt wie möglich zu machen. Wenn Sie Verbündete umwandeln, ist das Gesicht auf einer gleichen Ebene die Kamera, als alle Gesichtszüge gleich erscheinen. Aber es ist das Thema. Hebt oder senkt die Suche in den Gesichtszügen ungleichmäßig werden. Das Anheben des Kopfes lässt das Kinn beim Absenken größer aussehen, es lässt die Stirn größer aussehen. Wenn das Subjekt ihr Kinn hebt, als die Augen kleiner werden und wenn sie das Kinn senken, werden die Augen größer. Perfekt parallel. Lässt die Augen natürlich aussehen, kann aber die Nase, das Kinn oder andere Merkmale hinterlassen . Nicht ganz richtig, aber hier kann Kompromiss eintreten, und es liegt an Ihnen. Zehe Finden Sie diesen magischen Fleck. Die leichte Absenkung des Kinns könnte das Doppelkinn zeigen, aber machen das Eis wunderbar, und das ist manchmal ein akzeptabler Kompromiss. Wenn Sie Subjekt sind, hat ein Doppelkinn. Versuchen Sie, die Kamera wenig zu heben, vielleicht auf die Höhe ihrer Augen statt auf die Nasenhöhe. Auf diese Weise schaut die Kamera leicht nach unten, und es kann helfen, ein Doppelkinn zu verbergen. Sie können auch ein abgerundetes oder molliges Gesicht schlanken, indem Sie mehr Seitenlicht verwenden, wie z. B. ein Rembrandt und ein höheres Verhältnis, z. B. 3 zu 1 für mehr Kontrast. Für ein schlankeres Gesicht, versuchen Sie mehr von einer Loop-Beleuchtung und einem Verhältnis von 2 zu 1. Wenn die Nase zu lang ist, je mehr sie direkt in die Kamera schauen, desto verminderter wird das aussehen. Hier ist ein Siris von Business-Porträt zeigt die Entwicklung eines Shootings, das ich für einen lokalen Geschäftsmann gemacht habe , und der Blick, den ich letztendlich dieses Bild erreichen wollte, ist seine natürliche Pose. Als ich ihn bat, sich hinzusetzen und auf die Kamera zu schauen, suche ich ein Rembrandt-Lichtmuster und ein 2 zu 1 Verhältnis meiner ungewöhnlichen Herangehensweise. Ich habe auch ein Haar und ein Kantenlicht, das von hinten kommt, aber wie Sie sehen können, gibt es eine Reflexion im Glas ist. Also bat ich ihn, sein Kinn zu senken, um die Reflexion zu entfernen, und Sie können sehen, dass es hier in diesem Bild für ein Porträt in Ordnung ist. Aber ich mag seine Kopfposition wirklich nicht, also habe ich ihn den Kopf mehr in Richtung Linse gedreht und in diesem Bild, senken Sie das Kinn ein wenig. Und wieder, das ist nicht schlecht. Ich lasse ihn in diesem Bild mehr drehen und dann so ziemlich seine Nase direkt auf die Kamera zeigen . Und wieder, das ist in Ordnung. Dieses letzte Bild hier hat ihn den Kopf ein wenig nach rechts kippt, was mir sehr gefällt. Und ich habe auch die Haare am Rand Licht ausgeschaltet, weil ich beschlossen habe, dass ich es nicht mochte seine Schulter zu schlagen und seine Wange zu berühren. Also haben wir die Reflexion loswerden, das Kinn in perfekter Höhe. Die Nase ist gerade auf die Kamera gerichtet, und aus all diesen Bildern lässt dieses ihn am besten aussehen. Nun gehen wir zu unserem nächsten Video über Posen Techniken. 18. 6 2 Den Körper stellen: wir jetzt noch tiefer auf Posen Techniken schauen. Wenn ein Kunde sich ein Porträt von sich selbst anschaut und dessen Kritik an dem, was er sieht hängt es oft eher mit der Position und Pose zusammen und wie alt sie aussehen könnten oder wie mollig sie aussehen könnten oder wie dünn sie aussehen könnten oder so etwas. Aber normalerweise hängt es nicht mit deiner Porträttechnik zusammen, es sei denn, du hast es kläglich versäumt sie in der bestmöglichen Pose mit der bestmöglichen Beleuchtung zu dokumentieren. Aber es ist dein Job. Ist der Fotograf, um sie nicht nur effektiv zu beleuchten, sondern sie so zu positionieren, dass sie dünner aussehen, abgerundeter aussehen, jünger aussehen, ein wenig älter aussehen oder was auch immer ihre Wünsche im Porträt entstehen, Ihre von ihnen genommen, diese Luftfähigkeiten, die Sie wirklich brauchen, um zu entwickeln und die Fähigkeit, den Instinkt zu Menschen nach, wer sie sind und wie sie aussehen. Wie Sie wissen, gibt es wirklich keine Regeln in der Fotografie, aber es gibt einige Ästhetik in der Schaffung eines guten Porträts. Wir wissen alle, wenn wir ein gutes Porträt sehen, aber wir wissen auch, wenn wir ein schlechtes Bild sehen. Also in meinem Kopf gibt es im Grunde zwei Arten von Porträts, und ich nenne sie traditionell und freestyle. Traditionelle neigt dazu, klassischen gegnerischen Positionen zu folgen, während Freestyle eher liberaler ist. Imposante traditionelle ist oft das, was Sie bekommen, wenn Sie in ein Portraitstudio gehen, um im Grunde ein Business-Porträt einen Kopf und Schultern Stil machen zu lassen, während ein Freestyle, der in vielen Portraitstudio verfügbar ist, neigt dazu , viel mehr freie imposante und diese Art von Sache, und Sie könnten diese in Senior Portrait finden und so weiter. So oder so, die meisten Techniken, die in einem funktionieren, funktionieren auch im anderen Stil. Wenn es darum geht, Männer zu posieren, stellen wir sie oft in dem, was wir für starke und mächtige Posen halten. Während Frauen neigen dazu, ein wenig mehr in, wenn eminent oder eine weichere Ansatz zu posieren gestellt , jedoch werden , jedochbeachten Sie, dass es keine Stereotypen für beide Geschlechter geben sollte. Was so jemals stellen Frauen in einer starken Position? Wenn Sie einen CEO fotografieren oder ein paar fotografieren eine Schönheitskönigin, ein weicher und zentraler Ansatz, um die Sache zu posieren, zu erinnern, ist, dass die Position der Hände, der Füße, der Kopf und die Körpersprache in allgemein alle unterstützen ein gut posiertes Porträt. Lassen Sie uns also beginnen, indem wir die Körperposition für Kopf und Schulter partite Portrait betrachten. Das wurde schon früher angesprochen, aber wir werden uns jetzt in diesem Bild hier genauer ansehen. Sie steht direkt vor der Kamera, und ich nenne das den Becherschuss. Es funktioniert nicht sehr gut für das, was sie tut, und vor allem in einem traditionellen Porträt-Stil. Sie können sich viele Zeitschriften als Beispiel ansehen, Herrenzeitschrift außerhalb von Rolling Stone und, na ja, einige verschiedene Zeitschriften. Und Sie können sehen, Fotografen fotografieren Porträts von Athleten und Schauspielern und so weiter, mit diesem direkt auf die Kamera Mug Shot Stil Ansatz. Und sie funktionieren oft sehr gut. Auch hier gibt es trotz dessen, was ich hier betonen möchte, wirklich keine Regeln. Wenn man sich dieses Porträt anschaut,ist es dieselbe Frau, die gerade zur Kamera steht. Wenn man sich dieses Porträt anschaut, Aber dieses Mal benutze ich eine Glamour-Stil Beleuchtung, und es funktioniert ziemlich gut. Ich würde das eher ein Freestyle-Porträt nennen, um zu bestimmen, wie ich sie posten würde, weil sie jetzt ihre Hände als Teil des Porträts benutzt und so weiter, und dieser Stil des Porträts funktioniert die ganze Zeit. Also mein Punkt hier ist, wenn ich traditionell spreche, ich spreche von jemandem, der auf einem Stuhl sitzt und seinen Körper in einem 45-Grad-Winkel gedreht hat. Der Kopf zurück zur Kamera gedreht hatte ein wenig geneigt für einen traditionellen Stil eines klassischen Porträts im Vergleich zu einem Freestyle-Post , der viel lässiger und nicht so steif mit Kopfneigungen und Fingerdisplays und dieser Art von Ding. Also zeige ich Ihnen hier ein bisschen mehr. Also hier ist eine professionelle Frau, und dieses besondere Porträt auf der linken Seite zeigt voraus Post. Das geht direkt an die Kamera und es funktioniert, und es ist in Ordnung, und sie war glücklich damit. Aber auf der rechten Seite hatte ich ihr den Kopf ein wenig neigen, und dies beginnt mehr von einem professionellen Business-Typ Porträt zu nehmen. Und es funktioniert. Justus. Nun, sie hat übrigens die rechts gewählt, um gedruckt zu haben. Hier sind drei Fotos und wieder auf der linken Seite. Wir haben einen weicheren Blick auf die Post. Ihr Kopf ist in der Nähe der Schulter geneigt und ihr Kinn ist ein wenig nach unten Ich glaube nicht , dass das so gut funktioniert, aber es ist ein gutes Beispiel, um Ihnen zu zeigen, was passiert. Dann ziehen wir uns um. Wir ändern den Hintergrund ein wenig, und jetzt neigt sie sich in die andere Richtung, mit ihrem Kopf so geneigt, und dieser fühlt sich lässiger und wärmer an. Und schließlich ist das Bild auf der rechten Seite Ihr klassisches Business-Porträt. Der Körper oder die Brust ist auf der rechten Seite der Kamera bei wahrscheinlich etwa 40 Grad , und dann hat sie ein winziges bisschen Kopfneigung. Und ich habe 1.000.000 dieser Arten von Porträts für Unternehmen gemacht, wenn sie Mitarbeiter Porträts für ihre Website oder für die Mitarbeiterbroschüre oder so etwas wollen . Und das ist, was sie mögen. Sehr, ah, ah, High-School-Grundschule sieht klassisches Porträt aus. Hier sind ein paar Männer und links, er direkt zur Kamera und rechts. Der Kopf ist leicht geneigt. Wenn ich Leute wie diese fotografiere, führe ich sie durch die Bewegungen, wie ich gerade erwähnt in einem anderen Video Kopf neigen nach links Kopf nach rechts neigen, Kinn nach oben, Kinn nach unten. Drehen Sie den Kopf ein wenig, aber im Allgemeinen, wenn ich ein Porträt wie dieses mache, ist die Nase gerade auf die Kamera gerichtet. In diesen drei Fotos können Sie sehen, wo das Motiv gerade fast Profil im linken Bild gedreht. Aber wenn sie sich der Kamera zuwendet, breitet sich das ihre Schultern aus und lässt den Kopf kleiner aussehen. Im dritten Bild auf der rechten Seite hat sie eine 3/4-Ansicht gedreht. Ich fühle, dass das mittlere Bild und das richtige Bild viel besser für ihre Körperform funktionieren, weil sie, ah, ziemlich dünne Person ist ah, . Aber wenn Sie eine große Person haben, denken Sie daran, dass Sie sie ein wenig schlanker aussehen lassen können, indem Sie sie ihren Körper ein wenig mehr Profil drehen , wie das erste Bild hier auf der linken Seite gesehen. Jetzt habe ich schon gedeckt. Das ist gut in einem vorherigen Video, aber ich werde wieder ein wenig darüber reden in diesem speziellen Bild hier. Das Schlüssellicht ist auf der rechten Seite, so dass es nicht auf die Vorderseite von ihr, und ich denke, es funktioniert sehr gut. Ich sprach darüber aus der Sicht, dass, wenn der Körper dem Schlüssellicht gegenübersteht, Sie eine gute Beleuchtung auf der Vorderseite einer Person bekommen, und oft funktioniert das am besten, wenn Sie ein Geschäft Kopf und Schulter Art Porträt machen. Aber wenn Sie andere Arten von Porträts machen, wenn Sie weg von den Formalitäten, die Körper Gesicht weg von der Schlüssellicht kann hier funktionieren. Das meiste Licht ist auf ihrem Gesicht macht es heller, und das funktioniert sehr gut. Eine andere Möglichkeit, dass diese Beleuchtung ziemlich viel verwendet wird, ist in Boudoir- und Glamourfotografie , wo sie die Brust der Frau und insbesondere den Spaltbereich betonen wollen , wo der Beleuchtungswinkel erzeugt mehr Schatten, Glanzlichter und Definition. Also, das ist ein weiterer Grund für den Körper Gesicht auf diese Weise, wenn Sie tun, diese Art von Portraitur Armposition und wie es sich auf den Rest des Körpers bezieht , ist auch eine wichtige Überlegung in diesem Foto. Sie können sehen, wie unser Arm ist in diesem Pfosten nah und nebenan Körper, und es kann. Es schafft ein unangenehmes Aussehen auf diesem Foto. Der Arm wurde bewegt und schafft eine Linie, die zu ihrem Körper führt, und es fühlt sich viel ausgeglichener. Nun gehen wir zum nächsten Video 19. 6 3 Hände und Arme aufstellen: abhängig von der Art des Porträts, die Sie tun. Hände können auch eine besondere Aufmerksamkeit erfordern. Die Hauptregel besteht darin, nicht den Handrücken zu zeigen und zu vermeiden, auf die Kamera zu zeigen. Vielmehr möchten Sie sie positionieren, um ihnen eine einfache Limette zu zeigen, die den Rest der Komposition unterstützen . Hier sind drei Fotos, die Ihnen eine Vielzahl von Posen zeigen, die Hände im linken Bild, die Hand und die Finger. Aaron. Ein nervöser Posten oder unentgegengesetzt, der anzeigt, dass sie nicht weiß, was sie mit ihren Händen im mittleren Bild zu tun . Die Hände lüften auseinander, und es scheint fast so, als würde sie den Stuhl an den Tisch schieben. Aber da gibt es keinen Tisch. Und natürlich nicht das, das ist natürlich nicht das,was sie im richtigen Bild macht, was auch ein schlechtes Beispiel ist. Gegen die Hände greift sie ihren Arm. Nichts sieht hier gemütlich oder entspannt in allen drei davon aus, also hier haben wir zwei weitere Beispiele, die entspannter sind. Wir haben die Körperposition geändert, aber wir wechseln auch die Hände ein wenig. Das linke Bild hat die Finger über der Hand liegen, und es sieht ziemlich gut aus, aber sie sind nicht perfekt. Wie Sie sehen können, die Rückseite ihrer Hände. Also, was ich sie tun ließ, war ihr Handgelenk fallen zu lassen, und das wäre ihr linkes Handgelenk. Und das macht das Gelenk ihres Handgelenks hinter der Rückseite des Handlings auf dem Stuhl versteckt. Und dann hatte ich ihren Treppenschritt, ihre Finger. Dies schafft eine viel entspannter und eleganter aussehende Post, und wieder, dies ist ein klassischer Porträt posieren Stil der Hände. Jetzt haben wir ein halbes Porträt, und ich bat sie, ihre Arme in diesem Bild auf der linken Seite zu falten und zu tun, was natürlich zu verletzen kam . Aber wie Sie sehen können, sieht sie nicht sehr entspannt aus. Und es ist keine elegante Pose, sondern die Hände Luft hinter den Armen versteckt. Also im rechten Bild ließ ich sie ihre Daumen hinter ihre Arme legen, aber ihre Finger auf die Vorderseite ihrer Arme. Und dann fing ich an, Schritt sie auch zu treten, um einen formelleren und entspannteren Look zu schaffen. Vielleicht fotografieren Sie auch Menschen in Ihrem Studio, wo Sie sie sitzen lassen wollen , aber Sie wollen ihre Arme in die Posen einschließen. Hier, die Hände und die Bilder schaffen schöne Linien und Balance mit dem Porträt schön, aber die Oberhand schafft etwas von einem großen Block auf der Oberseite, so ziehen, dass der Arm ein wenig näher an ihr und so dass das Risiko zu biegen oder brechen, wie es heißt, wäre ein viel schönerer Beitrag. Aber noch besser ist dagegen mehr so, wo beide Arme auf den Tischen lüften, mit den Händen nach oben kommen und immer wieder mit der Fingertreppe in die Arme einrasten. Manchmal werden Sie im klassischen Porträt eine Hand Zeh ein Gesicht bringen wollen. Dies schafft eine führende Linie, die das Auge auf das Gesicht der Person lenkt. Aber hier ruht die Handfläche auf ihrer Wange, und es sieht so aus, als ob sie versucht, ihren Kopf vor dem Einschlafen zu halten. Und es funktioniert einfach nicht. Das ist ein klassisches Porträt, und ehrlich habe ich das schon vor langer Zeit sehr früh in meiner Karriere gemacht, aber ich würde es nie wieder tun. Aber das Kinn ruht auf den beiden Händen gegen ihre Wange. Jetzt können Sie immer noch so etwas tun und es funktionieren lassen, aber Sie wollen nicht, dass es so statisch ist. Kommen Sie ein wenig näher. Konzentrieren Sie sich auf die Hände und das Gesicht und mischen Sie es ein wenig. Und dann hätten Sie einen schönen Beitrag, der sehr gut für einen Freestyle-Ansatz für diese Art von Gegensätzen funktioniert . Was ich tat, ist, dass ich begann, Dinge ein wenig herum zu bewegen, ihre Finger zu haben, ihre Hand zu senken, ein paar verschiedene Dinge zu versuchen, und das hat ein wenig funktioniert, aber nicht so toll. Dann machte ich etwas, bei dem ich die Finger mehr in einem Griff zusammenbrachte , und ich fühlte, dass das viel besser funktioniert. Es reduzierte die Größe der Hände in Bezug auf das Gesicht, und ich denke, das funktionierte viel besser. Und schließlich, eine andere Sache, die Sie dio können, ist die Beseitigung einer Hand und legte die andere Hand unter das Kinn, als ob die Kinn auf der Hand oder so etwas ruhen. In diesem speziellen Fall braucht es noch etwas Feinabstimmung. Das Handgelenk ist irgendwie auf die Kamera gerichtet, und das wollen wir nicht wirklich. Also, was ich tat, war, dass ich eine Drehung hatte und dann ihren Finger unter ihr Kinn legte und das sieht viel , viel besser aus. Also nochmal, was Sie tun müssen, ist, ein paar verschiedene Dinge auszuprobieren und zu sehen, was funktioniert. Denn nicht jeder Mensch ist gleich. Und was für 1 funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht für einen anderen. Also hier ist ein Paar, das ich in meinem Studio fotografiert habe, und im Grunde waren die Hände eine Herausforderung. Also hat er seine Hände an ihrer Taille und sie hat ihre Hände auf einer seiner Hände, und das funktioniert ziemlich verdammt gut. Hier ist ein weiteres Beispiel für eine Führungskraft, die eine stärkere Haltung für das beantragte, was ich ursprünglich für ihn tat. Also haben wir ihn auf einen Stuhl gelehnt. Es gab keine Tische in diesem Raum, weil ich in der Firmenzentrale fotografierte. Und was wir taten, ist, dass wir ihn auf den Stuhl stützen, und das brachte ihn in Richtung Kamera und schuf einen sehr schönen, starken Posten. Und er war sehr glücklich damit. Wir sind zurück zu dieser Frau, aber diesmal ist sie in einem Geschäftsanzug. Also haben wir ein paar verschiedene Dinge ausprobiert. Auch sie lehnt sich auf etwas vor ihr, und es ist zufällig ein Tisch hier. Diese Neigung zur Kamera schafft eine Atmosphäre der Stärke und funktioniert sehr, sehr gut, vor allem für Geschäftsfrauen. Und als wir sie in der Halbpfosten hatten, legte sie auch ihre Hand auf ihren Arm, steckte in den Daumen und trat dann die Treppe mit den Finger. Aber dieses Mal haben wir ihre andere Hand verborgen gelassen. Also, da gehst du weiter zu posieren. Gehen wir also zum nächsten Video über. 20. 7 1 Schönheit und Glamour Beleuchtung: die nächste Lichttechnik, die wir uns ansehen werden, ist Schönheit und Glamourbeleuchtung. Es gibt viele Anwendungen für diese Art von Fotografie, nicht nur von der Fotografierung von Geschäftsleuten oder vor allem Geschäftsfrauen in etwas glamouröser Art Beleuchtung oder viel ansprechender Stil der Beleuchtung für eine Frau oder kosmetische Anzeigen, Mode-Spreads für Zeitschriften und so weiter. Also werde ich Ihnen ein paar Möglichkeiten zeigen, wie Sie wirklich eine sanfte Lichtqualität schaffen können. Sie können dann einige Beispiele haben, um zu gehen, experimentieren und wirklich Ihren eigenen Stil zu definieren. Im Allgemeinen, Beauty-Beleuchtung wird auf Frauen und ihre Techniken, die in der Regel definieren oder zeigen die Hauttöne als ziemlich makellos verwendet. Es ist also ziemlich niedrig. Im Gegensatz dazu wird eine Menge dieser Technik nicht nur mit flacher oder kontrastarmer Beleuchtung durchgeführt, sondern auch Make-up hat viel mit dem Schönheitsansatz an die Beleuchtung zu tun. Einige Fotografen werden ziemlich kontrastreiche Freude verwenden, während andere eine viel weichere Qualität wählen. Und es hängt wirklich davon ab, was Sie selbst tun wollen. Das Verhältnis zwischen Glanzlichtern und Schatten ist Muchas 2 zu 1, aber oft ist es sogar bis zu einer 1,5 zu 1 so sehr kontrastarmen Beleuchtung. Ihre Herangehensweise an die Beautybeleuchtung hängt also von dem jeweiligen Lichtmodifikator ab, den Sie verwenden möchten. Und hier gibt es eine ganze Reihe von verschiedenen Ansätzen, die alle arbeiten und verschiedene Lichtqualitäten schaffen . Dieses Beispiel ist ein Beauty-Gericht auf einem meiner weißen Blitze. Es ist 22 Zoll und es ist weiß auf der Innenseite, und es schafft eine Art von moderat Kontrast. Er mag Qualität. Sie können diese direkt über Ihre Kamera für einen sehr geraden Blick platzieren, aber in der Regel Menschen heben ihn ein wenig und gehen für die Schmetterlings-Lichtmuster. Hier ist ein weiteres Beispiel für ein Shooting durch den Regenschirm, aber was ich wirklich möchte, dass Sie einen Blick darauf werfen, ist die weiße Karte, die sie unter ihrem Gesicht hält . Dies ist sozusagen das Fülllicht, sozusagen das Fülllicht, und diese Technik ist ungefähr nahe an das, was sie unter Technik nennen, die in den letzten Jahren zu einer Clamshell-Beleuchtung geworden ist. Sie können ein Shooting durch Regenschirm, wie hier oben gesehen Ihre Schlüssellicht erstellen, und dann können Sie ein weiteres Shooting durch Regenschirm unten haben. Das schafft das Fülllicht Sie können auch eine weiße Karte wie diese verwenden, oder Sie können einen Scheibenreflektor verwenden und ich zeige Ihnen hier ein Paar. Aber wenn man sie anschaut, ist die Beleuchtung wahrscheinlich 2 zu 1, vielleicht sogar näher an 3 zu 1. Mit der Karte, die auf ihrem Schoß sitzt, möchten Sie sie etwas höher heben, um Mawr zu bekommen. Ah, Phil kommt unter das Kinn, unter die Nase und so weiter. Okay, hier sind also zwei Bilder, die ein davor und danach zeigen, dass ich mit einem Rembrandt-Lichtmuster und ohne Phil angefangen habe , und man kann auf dem linken Bild sehen, dass es wirklich sehr kontrastreich e im rechten Bild . Ich habe einen Sturz wie neben der Kamera eingeschaltet, und ich habe das Verhältnis von 1,5 Toe eins eingestellt. Was ich nicht mag, ist der Schatten unter ihrem Kinn und die offensichtlichen Falten in ihren Wangen und so weiter. Also werde ich Ihnen diese Schritte zeigen, die ich durchgemacht habe, um das Bild zu bekommen, das ich wirklich mochte. Der nächste Schritt, den ich unternahm, war, das Schlüssellicht näher an die Kamera zu bringen und es bei etwa 5 30 auf der Beleuchtungsuhr zu positionieren , um die Vorderseite ihres Gesichts wirklich zu beleuchten. Vollständiger, ich denke immer noch, dass die Falten neben der Wange ein wenig zu stark ist. Indem sie ihr Gesicht ein wenig nach rechts drehen, wird der Schatten ein wenig mehr reduziert. Hier ist das letzte Foto. Ich ging für das Schmetterlings-Lichtmuster, und dann brachte ich einen silbernen Reflektor auf einem Reflektorständer, und er ist direkt unter ihrem Brustbereich positioniert, damit die Kamera es nicht sehen kann. Aber viel von diesem Licht prallt unter dem Kinn und unter der Nase auf. Jetzt ist hier ein weiterer Ansatz zur Clamshell-Beleuchtung, und wenn Sie auf die Augen schauen, können Sie kaum die Fanglichter von einer Lichtbox oben und einer Lichtbox unten sehen. Hier ist ein Diagramm, das Ihnen eine Vorstellung vom Clamshell Futter Ansatz mit zwei Leuchtkästen gibt. Die Lightbox oben ist 1/2 ein Stopp höher als die Leuchtbox unten, und es schafft eine Art Schlüsselansatz Phil. Aber was ist auch wirklich schön, wenn man sich die Wangen anschaut, beginnen sie ein wenig in den Schatten zu gehen, und das ist wirklich schöne Lichtqualität. Sie können dies mit Leuchtkästen tun, und wieder können Sie dies mit Shooting durch Regenschirme tun, einer unten und einer darüber. Also hier ist ein anderer Ansatz, der so ziemlich die Clamshell über unter Ansatz verwendet. Aber mit einem Reflektor wieder, habe ich einen silberweißen Regenschirm über nicht ein Shooting durch diese Zeit über der Kamera, fast ein Schmetterling-Stil Muster, sondern weil ihre Köpfe gekippt. Es sieht fast eher wie ein Rembrandt oder ein Loop-Beleuchtungsmuster aus, aber man kann sehen, wenn es direkt über der Kamera ist. Der Schatten aus der Nase geht geradeaus nach unten und lässt ihn wie ein Rembrandt-Lichtmuster aussehen . Aber wieder, es ist Es ist viel Highlight mit minimalem Schatten, und es funktioniert wirklich, wirklich gut. Aber was hier anders ist als in früheren Beispielen, wird bemerkt. Der silberne Reflektor am unteren Rand dieses Bildes nimmt viel mehr Licht auf und prallt es in die Schattenbereiche, und silberne Reflektoren werden viel mehr Licht aufnehmen als die weiße Karte, die in einem früheren -Beispiel. Also hier ist eine Art von dem endgültigen Bild, verarbeitet in etwas einer hohen Art und Weise, nur um Ihnen zu zeigen, wie das Endergebnis wirklich aussieht. Dieses Diagramm zeigt Ihnen auch die Over-Un-Typ-Annäherung an die Beleuchtung wieder. Sie können Beauty-Gerichte wie dieses Diagramm zeigt verwenden. Sie können Leuchtkästen verwenden, die Sie durch Sonnenschirme schießen können und so ziemlich alles, was Sie bei der Entwicklung Ihres eigenen Stils wollen. Jetzt werde ich Ihnen eine andere Herangehensweise an Schönheitsbeleuchtung zeigen. Wenn Sie sich das Bild hier ansehen, können Sie sehen, dass es große Highlight auf der Vorderseite ihres Gesichts, und dann geht es in Schatten. Und das ist sehr, sehr schöne Beleuchtung, um das Gesicht des Subjekts zu gestalten. Wenn Sie sich das Diagramm jetzt ansehen, sehen Sie zwei verschiedene Lichter. Dies sind kleine Streifen Lichter, die direkt neben der Kamera platziert werden, und sie sind im Grunde direkt auf sie gerichtet. Es ist aufgefallen, dass es keinen Schatten unter der Nase gibt. Es gibt keinen Schatten unter dem Kinn, aber es gibt ein schönes Licht, das in der Mitte des Gesichts hell ist und die Abschattung auf der Seite des Gesichts Gesichtsist wirklich auf jeder Seite der Noten. Und so ist es wirklich sehr schön. Also wieder, um Lichter eine auf jeder Seite der Kamera zu entfernen und Sie können ihre Reflexionen in ihren Augen sehen und dann einen weißen Reflektor darunter, um eine Art von Sprunglicht unter dem Kinn zu sehen. Also wieder, ein weiterer wirklich schöner Ansatz zur Beautybeleuchtung. Nun, eine meiner Lieblingsweisen, Zehenlicht, ist es, eine Octa-Kuppel zu benutzen. Und hier ist ein Bild davon, wie eine Octa-Kuppel aussieht. Meine Octa-Kuppel ist sieben Meter. Das ist riesig. Das ist größer als ich. Wenn es den Boden berührt, wird er immer noch größer sein als ich. Und diese große, riesige Lichtquelle schafft eine sehr schöne sanfte Beleuchtung. Wenn Sie sich das Modell hier ansehen,können Sie das Gleiche sehen. Wenn Sie sich das Modell hier ansehen, Sie sieht wieder fabelhaft aus. Das Licht ISS zentrierte sich auf ihrem Gesicht, aber es geht zu jeder Seite, um Schatten zu erzeugen. Aber auf sehr, sehr niedrigen Kontrast und subtile Weise. Es ist wunderschön. Also hier ist das Diagramm. Ich habe das hinter die Kamera gelegt, und dann gibt es einen Reflektor unter ihr, um sicherzustellen, dass die Schatten unter ihrem Kinn oder schön gefüllt. Jetzt ist hier ein ausgezeichnetes Beispiel für Schönheitsbeleuchtung, und das ist nicht mein Foto. Das kommt von einer ehemaligen Schülerin von mir, Leanne Martin, die diese Klasse nahm, und sie hat im Grunde dieses Foto erstellt, und ich fand es so fabelhaft. Ich fragte sie, ob ich es zeigen könnte. Was sie tat, ist, dass sie verwendet, um Markenschirme sowohl vor der Kamera rechts als auch einer unten zu verdunkeln , und einer ist darüber im Wesentlichen die Clamshell oder über unter Ansatz. Der obere Sonnenschirm ist bei F 11 gesetzt und der Boden wird bei F 8.5 gesagt, was ich denke, ist technisch F neun F 10 irgendwo drin. Dann legte sie einen rechteckigen Reflektor unter dem Modell direkt vor, nur ein wenig über ihrer Taille. Zum größten Teil prallt das in fabelhaftem Licht, um die Schatten zu füllen und ihn davon abzuhalten, zu dunkel zu werden . Sie hat auch zufällig ein Farbgel auf dem Hintergrundlicht verwendet, das eine Lichtposition direkt hinter dem Modell ist, was diesen schönen blauen Glanz erzeugt, der direkt über den Schultern etwas heller ist als oben auf dem Foto. Sehr schönes Foto. Okay, auf den letzten Beispielen der Beauty-Beleuchtung, ich bin wieder über unter oder Clamshell Beleuchtung zu schaffen. Dies geschieht, um ein tschechisches Supermodel Name Lenka, die in Dubai lebt, dann gibt es mehrere Male und passiert, um sie während der Gulf Photo plus Veranstaltung mit meinen Workshop-Teilnehmern zu fotografieren . Und wieder benutzten wir das Over unter, und ich begann mit Lichtern positioniert um etwa fünf Uhr neben der Kamera und setzte wieder mit 1/2 einem Stop-Unterschied zwischen Lichtern und Schatten. Dies ist eines der ersten Fotos, und es ist zufällig mein absoluter Favorit Blick auf ihr Gesicht. Schönes Highlight auf der Seite ihres Gesichts und schöne Schatten auf der Seite, die wirklich ihre Eigenschaften zeigen . Sieht toll aus. Dann gab es auch eine Hintergrundbeleuchtung, die den Leinwandhintergrund da hinten traf, Lanka bewegte sich ziemlich viel in verschiedene Positionen, und so wollte ich in einigen Fällen sicher sein und meine Lichter anpassen, um mit ihr Schritt zu halten. In diesem Bild haben wir das Hintergrundlicht ausgeschaltet, aber ich mag es nicht so sehr. Es ist alles Licht auf ihrem Gesicht mehr als alles andere und wieder, das Futter auf ihr ist gut, aber ich denke, das zusätzliche Detail im Hintergrund funktioniert viel besser. Dann in diesem Beispiel, sie direkt zur Kamera. Also bewegten wir den Schlüssel und füllen Licht buchstäblich so nah an den Kameras. Wir könnten und vielleicht sogar über und unter der Kamera ein wenig. Also würde ich dies zum größten Teil 5 45 auf der Beleuchtungsuhr nennen, und wir haben auch das Hintergrundlicht abgeschwächt, um zwischen dem wirklich hellen Beispiel und dann dem wirklich dunklen Beispiel zu sein , das gerade gezeigt wurde. Dann fing sie an, sich in verschiedenen Positionen zu bewegen, und dieser sieht ziemlich gut aus. Und dann sieht dieser wieder fabelhaft aus. Sie richtet sich perfekt in Richtung der Schlüssellichter. Und dann drehte sie sich links von der Kamera und ich bewegte mich nicht. Die Lichter in diesem Fall bemerkten jetzt, dass wir haben, was man breite Beleuchtung nennt, meist Highlight auf ihrem Gesicht mit ein wenig Schatten. Und es gab keinen Phil Reflector hier, aber es hätte sicherlich einen auf der linken Seite der Kamera geben können, diese Schatten vielleicht ein wenig aufhellte. Aber wieder, es ist eine Frage des Geschmacks, also ist dieses Bild in Ordnung. Aber als sie den Kopf ein wenig nach hinten kippte und dann drehte, hatte sie ein bisschen mehr in Richtung Kamera. Die Beleuchtung begann Zehe Arbeit wirklich gut, die Schaffung, dass fast flache Schönheit Beleuchtung. Aber noch einmal, sieh dir ihre Wangen an. Absolut fabelhaft. Und das hat wieder das Licht bei ca. 5 45 oberhalb der Kamera und direkt unter der Kamera in 1/2. Stoppen Sie Unterschied. Also, da gehst du hin. Das ist eine Einführung in verschiedene Wege. Sie können Schönheitsbeleuchtung tun, und hoffentlich wird eine dieser Techniken Ihren besonderen Stil unterbringen. Also werden wir wieder weitermachen. 21. 7 3 fortgeschrittene Portrait: Also, jetzt werden wir einen Blick auf einige verschiedene Techniken und einige Probleme werfen. Oder so sollte ich sagen, wirklich einige Herausforderungen, die mir meine Klienten vorgestellt haben und wie ich sie angegangen habe. Dieses erste Bild hier ist also das Cover eines Jahresberichts, und man sieht all diese Leute, die im Porträt gestapelt sind, in Schwarz-Weiß umgewandelt werden. Als der Client mir das Layout dafür zeigte, hob er irgendwie eine rote Flagge an. Sie haben diese Gruppe von Menschen, die Schulter an Schulter stehen und dann ein wenig versetzt damit wir all ihre Gesichter sehen können. Und meine erste Sorge war die Schärfentiefe. Könnte ich sie alle in den Fokus bringen und sie vergrößern und wirklich diesen gestapelten Look von Menschen nebeneinander kreieren ? Also stellten wir alle zusammen, und das allererste Problem, das auftrat , war der Unterschied in ihren Höhen. Also habe ich ein paar Dinge mitgebracht, für die Leute stehen und jemanden und versuchen, sogar Betrag. Wir haben den besten Job gemacht, den wir für die Beleuchtung konnten. Ich habe große Regenschirme verwendet, wie Sie hier im Diagramm sehen können, einen in der Rückseite und dann einen näher an der Kamera mit einem Fülllicht aus zur Seite. Die Idee für die beiden Schlüsselleuchten war, dass das erste Schlüssellicht nicht jeden treffen würde oder am anderen Ende gegen das nahe Ende beginnen würde. Also zwei Schlüssellichter im Grunde Zehenlicht die Fronten von allen von ihnen, und dann die Füllung Licht auf die Seite, um wirklich füllen alles in. Der Kunde wollte wirklich ein Foto, aber während wir dieses und die Kunden drehten, schauten sich die Bilder an und sahen die wirklich schwierigen Herausforderungen der unterschiedlichen Höhe, wobei die Kopfgrößen in der Nähe der gleichen bleiben, weil sie wirklich nicht, dass wir am Ende dieses Gruppenfoto gemacht haben. Und dann haben wir jeden einzeln fotografiert, und sie gingen in den Fotoshop und komponierten sie alle, um im Grunde die gleiche Kopfgröße zu schaffen , eine wirklich schöne Menge an gestaffelten Positionen für alle, viel einfacher als zu versuchen, alles in einem Schuss so sehr herausfordernd zu tun. Aber das ist, wie wir mit dem Ding umgehen. Schießen Sie jeden einzeln vor einem weißen Hintergrund, verwenden Sie genau die gleiche Lichttechnik auf jeder einzelnen Person und trennen Sie dann vom Hintergrund und erstellen Sie das Composite. Eine andere Technik, die Art von Spaß macht, ist eine High-Key-Technik. Und was das bedeutet, ist die meisten Töne in der Szene sind hell und hell, wirklich nicht sehr viele Schwarze, wenn überhaupt, und so ist die hohe Taste wirklich ah, Spaß ein Dio. Es gibt auch Loki, was bedeutet, dass alle Töne näher dran sind, sehr dunkel zu sein. Hi Key ist oft ziemlich flach, weil das Ziel wieder ist, Schatten zu vermeiden und Kontrast zu schaffen . Oder, ich sollte sagen, haben Sie weniger Kontrast, wenn Sie einen hohen Schlüssel erstellen. Hier ist also ein Porträt einer Frau, und du hast das schon gesehen. Du könntest diesen sehr hohen Schlüssel nennen. Sie ist blond. Sie leuchtet mit Schönheitsbeleuchtungstechnik, und der Hintergrund ist weiß. So klar, Ah, High-Key-Technik. Hier ist eine Mehrfachbelichtung einer Balletttänzerin. Das ist ein ausgezeichnetes Beispiel für hohe Tasten und Frostbewegung. Mehrfach im selben Rahmen habe ich hier einen weißen, nahtlosen Hintergrund verwendet , und sie trug auch ein sehr leichtes Outfit. Früher habe ich große Softboxen, übereinander auf der Kamera, gleich um vier Uhr und einen anderen Regenschirm über der Kamera für Phil und ich setze das Verhältnis zwischen den beiden auf 1/2 einen Stopp oder, wie sie sagen, 1,5 bis 1. Ich habe dann den Effekt in Photoshop akzentuiert, nur um sicherzustellen, dass der Hintergrund schön und weiß war , und sie war etwas durchscheinend und hell. Wie ich bereits erwähnt habe,ist Loki genau das Gegenteil von High Key, die Töne Luft alt, dunkler, meist aus mittel- bis dunkelgrau mit etwas Schwarz. Wie ich bereits erwähnt habe, ist Loki genau das Gegenteil von High Key, die Töne Luft alt, dunkler, Dieses Porträt wurde tatsächlich für ein Buch erstellt, das viele bemerkenswerte Frauen im pazifischen Nordwesten zeigte , wie Schriftsteller und Politiker, Künstler und Tänzer usw. Und dann wurde ich gebeten, zwei der Leute zu fotografieren, die wir in dem Buch sein werden. Und so ging er für diesen Low-Key-Effekt, und Sie können sehen, dass ihr Gesicht heller ist. Aber das Licht fällt wirklich von ihr ab. Und das war genau das Ziel, nur um wirklich künstlerisch zu sein, mit Beleuchtung fast schwarz und weiß, das ist etwas dunkel im Ton, der ein Gefühl von einem Glanz hat, um es und so weiter. Also war der erste Schritt natürlich, natürlich, den Hintergrund zu schaffen, und ich begann damit, die Wand in meinem Atelier mittelgrau zu malen. Dann, neben der grauen Wand, habe ich sehr dunkle anthrazitgraue Farbe und sehr helle Farbe nahe Zehe weiß gekauft, aber immer noch ein bisschen toll. Und ich nahm einen Schwamm und tauchte ihn in die Farbwanne, und ich splockte die dunklen Flecken oder dunklen Flecken und weißen Flecken an der ganzen Wand, um einen wirklich schönen strukturierten Hintergrund zu schaffen. Und ich benutze das jahrelang, um Menschen davor zu fotografieren. Ich dann durch eine Leinwand auf dem Boden und setzte sie auf einen Hocker und für die Beleuchtung, eine Verwendung in extra großen Leuchtkasten vor der Kamera, rechts, und dann auch ein Gitter auf einem zweiten Licht, das sie ins Gesicht schlug. Und ich werde dir diese Technik zeigen, damit ich hier nicht zu sehr ins Detail gehe weil ich kein besseres Beispiel habe. Ah, die Idee ist, dass das Gitterlicht und die Lichtbox beide Schlüssellichter sind, aber die Lichtbox ist bei einer schwächeren Leistung als das Gitter und die Gitter auf ihr Gesicht gerichtet, und dann das Schlüssellicht Art Lichter der Rest von ihr bei einem viel reduzierten Macht. Dann benutze ich auch etwas, das eine Cutterkarte genannt wird, und das ist etwas, das viele Fotografen verwenden, und das ist ein großartiges Beispiel dafür, wie man es benutzt. Wenn man sich die anschaut, die rechte Seite des Bildes der Wand im Hintergrund ziemlich dunkel. Und das liegt daran, dass eine Schneidkarte zwischen der Lightbox und dem Raster und dem Hintergrund positioniert ist , um einen Schatten zu erzeugen oder im Grunde einen Schatten auf die Wand zu werfen. Du nimmst die Cutter-Karte, die groß ist , etwa vier Fuß mal acht Fuß oder in der Nähe, und schiebst sie zurück, bis du den Schatten findest, der den Hintergrund trifft perfekt. Und dann schafft diese Art mehr Glühen um sie herum, aber nicht gleichmäßig auf der rechten Seite beleuchtet. Und es funktioniert viel besser. Schließlich habe ich das fertige Foto gemacht und ich habe ein bisschen mehr verdunkelt und eine kleine Vignette hinzugefügt und so weiter, und es hat ziemlich gut funktioniert. Jetzt ist hier eine andere Art von Low-Key, nicht ganz. Dies ist eine Führungskraft einer Finanzinvestitionsgesellschaft und was ich hier stattdessen getan habe, wie ich Fokus Shift bemerkte, dass seine Füße nicht im Fokus sind, aber sein Gesicht ist scharf. Sie erstellen diese Fokus-Shift-Technik mit einem Tilt-Shift-Objektiv, das die Fokusebene ändert. Wenn Sie nicht mit denen vertraut sind, Ich empfehle Ihnen, gehen Sie es online, indem Sie nur nach Tilt Shift Objektive suchen und die Wirkung, die sie auf Porträt haben können. Es macht wirklich ziemlich lustig. Also konzentrierte ich mich auf sein Gesicht. Aber dann habe ich das Objektiv geneigt, das durch die Füße außer Fokus und die Oberseite des Hintergrunds unscharf ist, weil ich die Fokusebene ändere und es funktioniert wirklich gut. Jetzt werde ich sagen Tilt Shift Objektive oder nicht sehr billig, und Sie können diese genau die gleiche Technik jetzt in Photoshop tun, und ich würde empfehlen, dass Sie online suchen, wie Sie einen Tilt Shift Effekt in Photoshop erstellen . Aber es gibt auch Software-Plug-Ins für Fotoshop, wo Sie einfach einen Knopf drücken und dann bewegen Sie sich von Schiebereglern und es wird diesen Fokus anpassen und zum größten Teil, erstellen Sie diesen coolen Effekt. Jetzt für die Beleuchtung hier, im Grunde eine große Lichtbox auf der rechten Seite, die in einer Höhe genug Zehenlicht sein Gesicht und seine Brust in seinen Händen, aber es fällt von unten. Und so habe ich das absichtlich gemacht. Ich will ein wenig dunkler besiegen, also zünde ich sein Gesicht in der Spitze von ihm an, um ziemlich hell zu sein. So dass der Betrachter, die Fotografien auf ihn und nicht die Unterseite des Bildes so viel. Und das verdoppelt den Effekt, unscharf und dunkler zu sein. Niemand will auf seine Füße schauen. Sie wollen sich sein Gesicht ansehen. Und dann, natürlich, gibt es einen großen Reflektor auf der linken Seite, ein vier Fuß x acht Fuß Panel auf der linken Seite, um den Kontrast ziemlich niedrig zu halten. Hier ist eine andere Fonds-Technik, die Sie tun können, das ist wirklich ziemlich einfach in den meisten der Beleuchtung. Dies war eine Aufgabe für eine orthopädische Klinik und Konzept hinter dem Foto hatte mit Arthritis und wie sie behandelt und all diese Art von Sachen zu tun , und sie wollten dieses Foto für eine Werbung. Also haben wir diesen Stuhl im Studio aufgestellt. Ich habe meinen Leinwandhintergrund im Hintergrund hängen. Ich habe ein großes Schlüssellicht auf der rechten Seite, ein Rembrandt-Muster auf der Vorderseite von ihr erzeugt und dann einen Füllreflektor auf der linken Seite . Der Hintergrund ist etwas schwieriger. Das nenne ich den venezianischen Blindeffekt. Und diese spezielle Technik wird mit einem normannischen Try Light erstellt, die leider nicht mehr hergestellt werden. Norman Lighting, die Modellleuchten und Netzteile herstellt, machte auch ein ausprobierendes Licht, das fast wie ein Stroboskop-Diaprojektor ist. Was auch immer Sie in den Schlitz setzen, es könnte eine Rutsche eines Berges sein, den Sie genommen haben, als Sie nach Alaska gingen. Sie können das an die Wand hinter dem Motiv projizieren. Nun, in diesem Fall habe ich eine Rutsche, die nur schwarz-weiß Schlitze war und dann mein Versuch Licht gegen die Wand gesetzt . Wie Sie im Diagramm hier sehen können, erzeugt es diesen Streak-Effekt, der in den Hintergrund kommt. Wie ich schon sagte, versuchen Lichter sind nicht mehr gemacht. Allerdings gibt es eine Firma, die ein ähnliches Gerät herstellt, mit dem Sie fokussierte Lichteffekte auf Hintergründe oder Menschen oder so etwas erstellen können, und ich erinnere mich nicht an den Namen davon, also werde ich es up, aber Sie könnten das Gleiche auf einem Hintergrund mit diesem bestimmten Gerät tun. Also hier ist das Diagramm. Schlüssellicht auf der rechten Seite, Phil Reflector auf der linken Seite und dann die Testleuchte im Hintergrund. Hier ist ein Bild von einem indianischen Stammesältesten, den ich in Idaho fotografiert habe und hier wollte ich einen kurzen Lichteffekt erzeugen, irgendwie im Stil von Edward Curtis, der ein Fotograf in den 18 Hunderten fotografiert die Indianerstämme der Vereinigten Staaten. Was ich tat, war, dass ich meine Lieblings-Leinwand Hintergrund in den Hintergrund für eine Textur, und dann legte ich eine Lichtbox um drei Uhr auf die Beleuchtung Uhr, um ihn von der Seite zu beleuchten, und ich fotografierte ihn im Profil. Ich erlaubte auch, dass das Schlüssellicht ein wenig in den Hintergrund kam, was ich normalerweise nicht tue. Und was es tut, ist, dass es ein paar Details gibt. Es gibt nicht so viel Licht, das auf den Hintergrund trifft, wie es sein Gesicht trifft, und wenn Sie Ihre Belichtung auf das Licht stützen, und wenn Sie Ihre Belichtung auf das Licht stützen,wird das Gesicht im Hintergrund natürlich dunkler. Was ist cool daran ist, dass es ein Licht ist und man kann sehen, wie es funktioniert, und ich fotografiere normalerweise nicht zu viel mit einem Licht in einem Studio-Typ eingerichtet. Aber ich habe das hier gemacht und das erschaffen, was ich wirklich fühlte, wie ein altes Aussehen aussehen würde. Das Licht ist wahrscheinlich ein wenig kontrastreicher Jahr als es in den alten Zeiten war, als Edward Curtis diese Porträts machte, aber das ist ziemlich viel. Schlüssellicht auf der rechten Seite zielte auf sein Gesicht, aber dann gedreht und gefiedert in den Hintergrund nur ein wenig, so dass der Hintergrund genug Licht hat, um viel Detail zu zeigen , aber nicht so hell wie er jetzt ist. Dies ist ein Porträt, das ich für einen Freund nahm, das ich am Ende in meine Fotographie Teil meines Geschäfts, und es ging wirklich und machte ziemlich viel Geld. Dies ist eine andere Beleuchtungstechnik Insgesamt. Ich habe einen Leinwandhintergrund, der hinten mit kaum Licht darauf hängt. Da kommt ein Gitter von links. Es ist hoch, und es ist irgendwie auf dem Hintergrund abzusaugen. Aber was ich als Schlüssellicht verwendet habe, ist ein mattierter Kunststoff-Duschvorhang. Wenn Sie in das Kaufhaus im Haus in der Badeabteilung gehen, werden Sie Duschvorhänge sehen, die weiß sind, aber sie sind mattiert Kunststoff. Und so habe ich das auf der rechten Seite, und ich strahle ein Licht durch sie. Also, wenn Sie den Duschvorhang von einer Umfrage hängen, die zwischen zwei Lichtern tanzen aufgehängt wird , haben Sie eine sehr große Lichtquelle. Was hier anders ist, ist, dass eine Lichtbox und ein Regenschirm im Vergleich zu einem dünneren Duschvorhang ziemlich dick sind . Also, was ich auch tat, ist, dass ich meinen 22-Zoll-Beauty-Dish-Reflektor zu meinem Licht hinzugefügt habe, und ich habe darauf hingewiesen, dass sie durch den Duschvorhang geschossen wurden, und es hat diese Lichtqualität geschaffen, und diese Fotos wurden oft veröffentlicht, Also hatte ich auch eine Füllkarte unter der linken Seite, nur um sicherzustellen, dass es nicht zu Kontrast kommt. E. Aber das ist eine lustige Technik, also würde ich empfehlen, es zu versuchen. Eine andere Technik für die Beleuchtung, die ziemlich beliebt ist, ist der Ringblitz. Wenn man sich dieses Foto anschaut, ist dies ein Ringblitz. Es ist irgendwie wie ein Blitz auf der Kamera, außer dass der Blitz selbst um Ihr Objektiv herum ist, und es erzeugt eine Art von Tastenfüllungsansatz in einem Effekt, wenn Sie jemanden vor dem Hintergrund gesehen haben, der sich vor dem Hintergrund lehnt, Es gibt einen Schatten, der den ganzen Weg um sie herum läuft. Das liegt daran, dass es mit einem Ringlicht gemacht wurde. Nun, die wirklich gute Qualität Ringleuchten sind ziemlich teuer, wie 2500 Dollar und so weiter, und ich weiß, es gibt billigere da draußen. Aber wenn Sie eine gute Qualität wollen, die wirklich einen guten Job für Sie machen wird, möchten Sie vielleicht das Geld für die teureren ausgeben. Also habe ich ein wenig experimentiert, und wenn man sich dieses Bild anschaut, bekam ich mein Beauty-Gericht über der Linse, und ich habe ein Fülllicht mit nur einem silbernen Reflektor unten. Dies ist diese Clamshell über unter Ansatz, und ich dachte, ich könnte in der Lage sein, einen Ringblitz-Look zu simulieren. Und hier ist das Foto von Santa Claus, gefesselt mit Lichtern und es hat ziemlich gut funktioniert, und ich habe am Ende auch einen kleinen Fokuswechsel in der Verarbeitung gemacht, ist gut, also, also, ähm, Wenn Sie etwas Spaß experimentieren wollen, erstellen Sie einen Ring Lichteffekt entweder wie ich hier gezeigt habe. Oder gehen Sie voran und kaufen Sie einen. Du wirst viel Spaß damit haben.