Einführung in das Studio Malerei | Mark Hill | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Einführung in das Studio Malerei

teacher avatar Mark Hill, Fine Artist

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

7 Einheiten (54 Min.)
    • 1. Einführung in das Studio Malerei

      1:55
    • 2. Farbstudie Transfer

      6:02
    • 3. FARBSTUDIE

      13:04
    • 4. Untermalen

      11:22
    • 5. Mit dem Malen beginnen

      6:53
    • 6. Die Malerei fortführen

      6:33
    • 7. Endliche Gedanken abschließen

      8:14
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

255

Teilnehmer:innen

1

Projekt

Über diesen Kurs

In diesem Kurs zeige ich dir, wie du ein langes studio von Anfang bis Ende angehen kannst. Ich bespreche die ersten Verfahren von der Übertragung einer Zeichnung, einer Farbstudie und Untermalung. Von dort aus wirst du sehen, wie ich ein längeres, noch weitereres Gemälde anpacke. Ich werde in diesem Kurs nicht 'Stil' oder 'Technik' an sich übergehen, da jeder eine Möglichkeit hat, dass sie gerne arbeiten können. Die Hauptidee hinter dem Kurs besteht darin, einen effektiven Ansatz der Arbeit an einem Gemälde oder Projekt zu teilen, der mehrere Stunden Zeit benötigt.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Mark Hill

Fine Artist

Kursleiter:in

I'm a traditionally trained artist currently residing in New York City. I specialize in traditional mediums from graphite and charcoal to oil painting. I've studied in several places in Southern California, and recently finished my studies in New York at the Grand Central Atelier. I've taught everything from drawing to painting for several years, both publicly and privately. Looking to share what I know and help others on Skillshare!


 

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung in das Studio Malerei: He, alle. Heute werden wir über die Entwicklung eines langen Ateliermalens sprechen. Und was? Also, was das bedeutet ist, dass wir uns auf ein einziges Stück konzentrieren werden, und es sollte hoffentlich mehrere Tage dauern und je nach Zeitplan, manchmal sogar Wochen. Und was ich übergehen werde, ist einfach wie eine Schritt-für-Schritt-Annäherung, wie man ein Verfahren beginnt und entwickelt. Auf diese Weise. Wenn Sie zum fertigen Gemälde kommen, gibt es eine sehr Art Schritt für Schritt Progression, die hoffentlich letztendlich zu einem erfolgreichen Finish führen wird , auf das Sie wirklich stolz sein können. Also besprechen wir zuerst, wie man transferiert. Sie zeichnen, dass Sie xerox, ähm, ähm, und dann nehmen Sie diesen Ansatz und wenden ihn auf eine Ah-Farbstudie an, die zuerst vollständig entwickelt wird. Und danach gehen wir weiter und gehen zum langen Gemälde über. Wenn wir zum ersten Mal mit dem langen Gemälde beginnen, beginnen wir mit einer einfachen Untermalung, nur um die Leinwand zu bedecken. Und dann, von dort werden Sie beobachten, wie mich langsam entwickelt das Gemälde von grundsätzlich Anfang bis und nur Schritt für Schritt gehen, und am Ende sehen Sie das Finish Malerei auf und was wir am Ende mit. Also nehmen Sie sich Zeit und folgen Sie weiter und vor allem, geben Sie sich viel Zeit, die jeder der Schritte es wirklich mehr geht, Sie wissen schon, eine Art Marathonansatz gegen einen Sprint. Und so fühle ich mich, wenn Sie sich Zeit mit jedem Schritt nehmen, äh, das Endergebnis wird viel besser sein. Es spielt also keine Rolle, ob es Tage oder Wochen dauert oder aber das Endergebnis ist wirklich vorbei nach hier. Indemichalso einem netten und einfachen methodischen Verfahren folgte ich , methodischen Verfahren folgte , fühle ich mich,als würdest du am Ende ein besseres Ergebnis erzielen. Danke fürs Zuschauen. 2. Farbstudie Transfer: Also, bevor wir anfangen, wie alles andere zu malen, müssen wir immer mit dem Rückzug beginnen. Das ist also im Wesentlichen meine fertige Zeichnung für das kommende Gemälde. Und das ist irgendwie dort, wo Sie sein wollen, bevor Sie anfangen, irgendeine Art von Farbstudie zu machen, ähm, oder irgendetwas anderes, während wir uns zum Malen bewegen. Jetzt können Sie sich meine anderen Videos zum Zeichnen ansehen, und ich gehe irgendwie über mehrere Möglichkeiten, um ein Thema anzugehen. Und so ist das irgendwie das Endergebnis, bevor wir anfangen. Also habe ich hier nur im Grunde eine lose Scheibe Leinwand, um meine Farbstudie zu machen, ähm, und ich habe ihn reingesteckt, mit einem losen, einem losen Schrott, einer Leinwandplatte, im Grunde alles, was du herumliegen hast so müssen Sie nicht, wissen Sie, wirklich gute Qualität Leinwand für die Übung verwenden. Und was ich hier gemacht habe, ist, dass ich Xerox-Kopien meiner Zeichnung habe und sie heruntergeschrumpft habe. Auf diese Weise kann ich sie auf das kleinere Stück Leinwand hier übertragen, und dann werde ich mehrere Möglichkeiten haben, wissen Sie, je nachdem, wie groß ich die Farbstudie machen möchte oder so etwas, kann ich eine Wahl haben der Skalierung Zehe Arbeit an und dann letztendlich werde ich dies die gleiche vierte Finish-Leinwand sowie ich mache eine weitere Xerox-Kopie und übertrage das auf. Auf diese Weise bewahre ich immer die ursprüngliche Zeichnung auf. Und ich muss mir keine Sorgen darum machen, das zu verlieren oder sich darauf zu beziehen, indem ich direkt von der Originalzeichnung übertrage. Also jetzt gehen Sie vor und zeigen Sie, wie Sie das übertragen können. Also habe ich im Grunde meine Xerox hier, und ich werde voran gehen und einfach etwas Weinkohle nehmen, und wir werden im Grunde einfach auf der Rückseite kritzeln, und so hinterlassen wir einen Kohleabdruck auf der eigentlichen Leinwand. Sobald es in Holzkohle auf die Leinwand übertragen wurde, werden wir es dann wieder verfolgen. Aber dann werden wir dieses Mal etwas Indische Tinte benutzen. Und so habe ich diesen kleinen Feder auf einigen sehen Peotone, Tusche. Und im Wesentlichen werden wir nur die Holzkohlelinien verfolgen. Und was das tut, ist, dass es eine permanente Linie auf der Leinwand hinterlassen wird, und dann, sobald ich beginne, über die Tinte zu malen , , wenn ich muss. Aus welchem Grund auch immer, entfernen Sie Farbe oder einfach nur Dinge loswerden. Ich verliere die Zeichnung nicht, und es gibt eine Reihe von Möglichkeiten zu übertragen und kann nicht sicher nicht alle von ihnen abdecken. Aber das ist im Wesentlichen eine sichere Art und Weise, so dass ich mich nicht darum kümmern muss, meine Übertragung zu löschen , zeichnen oder irgendwelche Informationen zu verlieren. Also mag ich die Dauerhaftigkeit der indischen Tinte, und so würde ich das empfehlen. Aber wenn Sie eine bevorzugte Methode der Übertragung haben, gehen Sie offensichtlich voran und tun Sie, was für Sie am bequemsten ist. , Aber wenn nicht, probieren Sie das aus und sehen Sie, wie es funktioniert. In Ordnung, also habe ich meine leere Leinwand hier. Ich habe die Kohle entlang der Rückseite der Xerox gerieben, und Sie können hier sehen. Jetzt müssen wir nur noch ein Band auf die Leinwand bekommen, und dann werden wir es einfach verfolgen, und das wird uns eine erste Übertragungsleitung geben. also Denken Sie alsoüber die Platzierung nach und wo Sie die Ausrichtung auf der Leinwand haben möchten. Ähm und dann geh weiter und klebe es entsprechend an dann von dort. Wie ich schon sagte, wir gehen voran und machen eine erste Spur. Also benutze ich im Grunde nur einen Kugelschreiber, so dass die Linien ein bisschen dunkler sind als die Xerox, so dass ich genau weiß, wo ich Linien übrig haben werde. Und eine Sache, die ich sagen werde, ist, dass es viel mehr Details in der tatsächlichen Xerox gibt, und ich werde nicht wirklich versuchen, all das zu berücksichtigen. Und Sie werden hier im Grunde sehen, mit den Transferleitungen, dieser Luft, den Kohleleitungen und Sie können sehen, wie viel Detail ich ausgelassen habe. Und nun der Grund dafür ist, dass die Farbstudie kein detailliertes Gemälde sein soll. Es ist wirklich nur ein gemeint, um eine ah vereinfachte Version dessen zu sein, wie das endgültige Gemälde aussehen sollte . Also, selbst in der Transferphase, versuche ich einige Details wegzulassen. Auf diese Weise werde ich nicht allzu verfangen, all diese kleinen Dinge einzupacken, denn es ist einfach nicht so wichtig, und man kann hier irgendwie als Referenz sehen , dass, weißt du, die Rückseite zum Xerox ist, wie viel detaillierter Xerox im Verhältnis zu den Übertragungslinien aussieht . Also bedenken Sie das. Und wieder kannst du alles übertragen, was du weißt, wenn du es so vorziehst, oder je nach Thema, kannst du alle kleinen Details in setzen, ähm, aber bedenke, dass das Farbstudie soll eine wirklich vereinfachte Version des endgültigen Gemäldes sein. Versuchen Sie also, sich nicht zu in kleinen kleinen Dingen zu verfangen. Sichern Sie sich das für das endgültige Gemälde. Also ging ich voran und ich verfolgte die Kohlelinien mit der Tinte. Und jetzt werde ich die überschüssige Holzkohle nur mit einem Papiertuch überreiben, und Sie können sehen, dass ich einige sehr sauber in Linien eingefärbt habe. Dies wird also eine gute Möglichkeit sein, mit den Farbstudien zu beginnen, dass alle meine Linien fest und dauerhaft sind , und damit, wenn ich anfangen zu malen, ich muss mich nicht darum kümmern, sie zu verlieren. Uh, wenn ich Terpentin verwenden oder einfach nur Farbe abschrubben oder so etwas. Das ist also der Vorteil, die indische Tinte wegen ihrer Beständigkeit zu machen. Also etwas zu beachten, bevor Sie loslegen 3. FARBSTUDIE: bevor wir loslegen. Ich wollte nur ein paar Minuten damit verbringen, über meinen Gaumenaufbau zu sprechen und nur einige allgemeine Ideen zu denken, bevor Sie anfangen zu malen. Nun, wenn wir eine Farbstudie machen, halte ich meine Palette im Grunde offen, was bedeutet, dass ich mit einer Handvoll Farben anfangen kann und nur im Grunde lässig auf mein Setup blickt, indem ich eine Art neue Vorstellung davon habe, was ich will Malerei Zeh aussehen. Aber ich kann am Ende feststellen, dass ich Farben auf meine Palette abbauen muss. Oder wenn ich bemerkte, dass ich nicht wirklich nach bestimmten Farben greifen, kann ich am Ende nehmen sie von meinem Gaumen. Aber letztendlich ist dies nur eine Art herauszufinden, wenn ich mit meinem letzten Gemälde beginne, ich habe eine sehr festgelegte Vorstellung davon, wie mein Gaumen aussehen wird. Und auf diese Weise, wenn ich das letzte Gemälde mache, muss ich keine Farben hinzufügen. Ich muss keine Farben oder so etwas subtrahieren, aber ich erforsche all das in der Farbstudienphase. Auf diese Weise kann ich diese Dinge herausfinden und muss nicht später erraten, wenn ich jetzt im letzten Gemälde bin . Dies hängt von Ihrer Einrichtung und allem ab. Aber, weißt du, bedenke das, bevor du anfängst. Also hier habe ich nur ein Titanweiß, eine gelbe Oakar. Das ist ein Cad, Lemon, gefolgt von einem Zopf. Und dann habe ich hier einen Eliza in purpurrot und dann daneben ist ein ultramarineblau. Und dann ist das verbrannte Zahl und dann Elfenbein Schwarz. Also, nein, vielleicht muss ich dem Gaumen mehr Farben hinzufügen, während ich mitgehe, wie ich bereits erwähnt habe , aber ich werde damit anfangen und sehen, wo ich mich traf, also weiß ich nicht. notwendigerweise offhand wissen, aber ich kann am Ende einige Farben hinzufügen. Ich mag einige ausziehen, aber all dies wird sehr abhängig davon, was Sie wählen, um zu malen und wie Sie Beleuchtungssituation aussehen, ähm, ähm,in der Regel werde ich vorschlagen, versuchen, eine mehr limitierte Palette. Im Allgemeinen finde ich, dass es viel einfacher ist, Entscheidungen auf diese Weise zu treffen, im Vergleich zu, wenn Sieeine riesige Palette von 10 15 Farben oder so etwas haben riesige Palette von Sie . Es wird sehr einfach, sich in eine Art Entscheidungsangstzu verfangen Entscheidungsangst , wenn Sie so wollen, also bedenken Sie das. Aber ich würde immer sagen, Luft auf der Seite mit weniger Farben. Dann haben Sie das Gefühl, dass Sie wissen müssen, ob Sie das Gefühl haben, eine bestimmte Farbe hinzuzufügen weil Sie es einfach nicht vom Mischen bekommen können. Gehen Sie weiter und tun Sie das. Aber wenn Sie sich selbst hinzufügen, wissen Sie mehr als, sagen wir 10 Farben, können Sie entweder wollen. Ein Überdenken, Ähm, aber bedenken Sie das und versuchen Sie einfach, die Dinge einfach für sich zu halten, besonders wenn Sie gerade erst anfangen. Also fange ich zunächst gerade an, in den Hintergrund zu stellen und Sie können aus dem Bild des Setup sehen . Daraus arbeite ich. Ich werde von dem abweichen, was eigentlich vor mir ist, nur damit ich irgendwie ein bisschen mehr Atmosphäre im Hintergrund jetzt bekommen kann , wie faras, die Farben gehen weiter, weißt du, oft alle Art von einfach etwas da draußen und wirklich, ich habe eine allgemeine Vorstellung davon, wie ich den Lichteffekt in der Malerei Zehe Arbeit will, also aber ich werde mit einem Hintergrund beginnen und irgendwie nur einige Informationen in. Und nichts davon ist wirklich sehr engagiert,wissen Sie, wissen Sie, vor allem für eine Farbstudie. Es geht wirklich mehr darum, nur etwas Farbe abzulegen. Zu sehen, wie es aussieht und wie eine Entscheidung getroffen wird, ist, ob ich das behalten möchte oder nicht ? Möchte ich, dass Teoh einige Änderungen vornimmt? Welche Art von Änderungen möchte ich vornehmen? Ist es eine Wertebeziehung? Ist es eine Temperaturbeziehung, an der ich eine Änderung vornehmen möchte? sind also alles nur Dinge, die Sie beachten müssen, während Sie während der Farbstudie arbeiten und nur die Grundidee ist, dass es, wenn Sie daran arbeiten, wirklich nur um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie das Bild Gestalt annehmen wird, wenn Sie mit dem abschließendes Projekt. So sind Sie wirklich nur irgendwie bekommen Ihre Lager mit Farbauswahl, und Sie müssen sich an dieser Stelle nicht wirklich zu etwas verpflichtet fühlen. Andi, ich würde wirklich jeden ermutigen. Wirklich, wenn Sie das Farbstudium machen, ist es, nur irgendwie Spaß zu haben. Vielleicht versuchen Sie einige Dinge, die Sie wissen, in Bezug auf das Experimentieren mit Farbauswahl, die Sie vielleicht ein wenig besorgniserregend in der letzten Malerei fühlen . Und realistisch, können Sie am Ende mehr als eine Farbstudie durchführen. Und je nachdem, wie kompliziert das Projekt ist, würde ich das oft ermutigen und tatsächlich sagen, dass es ein guter Anruf ist. , nachdem Je nachdem,wie kompliziert das endgültige Gemälde sein wird und wie Maney-Elemente in die Luft involviert sind. Nur Dinge, die man im Hinterkopf behalten muss. Weißt du, wenn es ein einfaches, , so einfaches Stillleben ist, Stillleben ist musst du vielleicht nicht wirklich mehr als eine Farbstudie machen. Nicht das schon wieder. Es ist eine schlechte Sache, Multiples zu machen, aber wirklich, das Ziel ist es, einfach alles zu spüren, um sehen, wie die Dinge am Ende aussehen. Nun, wie Sie vielleicht bemerkt haben, habe ich im Allgemeinen eine Strategie, von hinten nach vorne im Bild zu arbeiten, und das ist nur eine gute Praxis, die ich empfehlen würde, wenn Sie sich unsicher fühlen, wo Start ist. Und deshalb begann ich mit dem Hintergrund zuerst aan den, dem nächsten Objekt, das dem Hintergrund am nächsten ist. Und dann arbeite ich einfach weiter nach vorne, während ich mehr von den Objekten vor mir hinzufüge und anfange, mehr zu malen . Ähm, es ist wirklich nur eine gute, einfache Strategie. Wenn du dich irgendwie im Zweifel fühlst. Wo anfangen soll, beginnen Sie mit dem Hintergrund an, dann beginnen Sie im Grunde einfach Ihren Weg vorwärts zu arbeiten. Und der Grund dafür ist wirklich, dass, wenn Sie malen, ähm, jedes Objekt, das Sie immer in etwas malen, das dahinter war, und es macht es ein bisschen einfacher, sie in einer Gesamtsart von Beziehung zueinander versus nur irgendwie willkürlich beginnend, Sagen wir im Vordergrund und arbeiten dann Ihren Weg zurück. Aber es gibt kein Recht oder Unrecht, und es ist wirklich nur eine Frage der Präferenz, und Sie können die Dinge funktionieren lassen, wie Sie sich wohl fühlen. Aber als Faras, wenn Sie gerade anfangen und sich fragen, wo ich anfangen soll, würde ich empfehlen, nur mit dem Hintergrund zu beginnen, also fülle ich einfach den Rest der Objekte hier wieder ein. Eine Menge davon ist nur das Absetzen von Farbnoten und nur eine Art zu sehen, wie sie sich in Beziehung zueinander fühlen und nur eine Art von nur wirklich einfache Entscheidungen zu treffen, während ich mitgehe . Ähm, und weißt du, ich bin eine Art von Dingen, die ich vielleicht nicht mag, ähm, ähm, ich werde nach der Tatsache ein paar Änderungen vornehmen, aber es wird eines dieser Dinge sein, bei denen du es nicht wissen wirst, bis du tatsächlich ein Stück Farbe nach unten legen. Und das ist, warum ich Sie ermutigen würde, einfach zu experimentieren mit vielleicht einigen der Farbauswahl, wie Sie ein Stück Farbe nach unten und die Gesamteffekte, die Sie versuchen für zu gehen. Und realistisch, würde ich für mich in diesem Gemälde sagen, die Art der Spaß Teil, den ich erfassen wollte, ist nur eine Art der, uh, die lila Art von Auberginen Farbe der Schuhe und einige der Highlights auf der Spitzen der Zehen in einigen der Details in den Sohlen des Schuhs. Und für mich und auch wie die Glasflasche, und für mich war das irgendwie das, was ich versuchen wollte, das Beste zu erfassen, was ich konnte, als ich das Gemälde tat . Und so finden Sie Bereiche in Ihrer Einrichtung, die Sie inspiriert haben, diese Objekte in erster Linie zu malen und was Sie wissen, bestimmte Dinge. Interessiert Sie und tatsächlich einzurichten und sie vor Ihnen zu setzen, um voran zu gehen und sie zu bezahlen. Und das ist, weißt du, das gleiche dafür, ob es noch Leben für ein Porträt oder irgendetwas anderes ist. Wie eine Landschaft ist, die Dinge zu finden, die in der Thematik interessant sind und versuchen, sie das Beste zu erfassen, können Sie in der Malerei und wirklich mit der Farbstudie als Faras. Sein Zweck ist es, diese ein wenig mehr zu erforschen und vielleicht zu entscheiden, wie Sie diese bestimmten Dinge in der endgültigen Malerei betonen . Also, Aber wieder, der nette Teil über die Farbstudie zuerst ist Teoh Arbeit in einem kleineren Maßstab, die sehr unverbindlich ist . Und so, wissen Sie, wir sind noch nicht wirklich im Finale der Malerei Bühne, also können wir wirklich nur irgendwie herumspielen und einfach Dinge ausspüren. So, wie immer mehr davon entwickelt wird. Sie können irgendwie sehen, wie vereinfacht Ah, viele der Objekte sind in der Farbstudie im Vergleich zur tatsächlichen Einrichtung und wieder, das ist wirklich die ganze Idee dahinter, dies in erster Linie zu tun, ist wirklich nur all die kleinen Dinge zu ignorieren und suchen Sie einfach nach den größeren Mustern. Ach, Wert und Farbe und einfach machen große Notizen. , die du zurückblicken kannst,wenn du dein endgültiges Gemälde beginnst, damit du weißt, wenn du das Gefühl hast, dass du dich verirrst, hast du immer eine Art Referenz in der Farbstudie der Idee, die du versuchst , um in erster Linie zu erfassen. Und so können Sie sehen, wie vereinfacht eine Menge der Informationen ist, ähm, im Gemälde im Vergleich zu der tatsächlichen Einrichtung. Und das ist wirklich nur eine Art Ziel am Anfang ist, dass nur einen sehr großen Effekt zu erfassen . Und um ein Gefühl davon zu bekommen, wie das Gemälde, hoffentlich, wenn Sie das Ziel beginnen, wie es am Ende aussehen wird, aber nur tun es in einem kleineren Maßstab, es ist ein wenig überschaubarer, und ich würde sagen, dass. Weißt du, wenn du das Gefühl hast, zu wissen, du das Farbstudium beendet hast, wenn es vielleicht nicht ganz ist, weißt du, was du wolltest, du weißt schon, bist einfach irgendwie nicht das Gefühl, dass du Art von dem, was Sie in erster Linie wollten, ist aufgrund einer anderen, wissen Sie, und ich würde nur sagen, tun Sie so viele, wie Sie sich irgendwie wohl fühlen. Und begnügen Sie sich nicht mit der 1. 1, wenn Sie sich einfach nicht gut fühlen, wissen Sie? Und so wird jeder irgendwie seine eigene Art von Interpretation haben. Soweit das zu tun. Aber wenn du das Gefühl hast, dass du was weißt, hätte ich vielleicht etwas anderes versuchen sollen, farblich oder wertweises, oder einfach nur, weißt du, vielleicht fühlt sich etwas nicht richtig an. Gehen Sie voran und machen Sie eine weitere Farbstudie auf Und nur Grund denken Sie daran, dass das Gesamtziel der Klassen Zehe, wie man eine längere Malerei zu entwickeln, , wissen Sie, manchmal das Gemälde kann Sie mehrere Wochen dauern. , Wissen Sie, vielleicht sind Sie schon einige Tage, wir sind nur so lang, aber Sie wollen immer einen klaren Plan haben, um in ein längeres Gemälde zu gehen. Auf diese Weise gibt es wirklich kein Rätselraten. Am Ende wollen Sie wirklich nur in der Lage sein, das Gemälde zu starten und einfach weiterzumachen, bis es fertig ist und im Grunde zu einem Punkt kommen, wo Sie nicht an zweiter Stelle raten sich wie Faras Entscheidungen gehen. Und das ist irgendwie, wofür die Farbstudie ihren Zweck erfüllt. Hoffentlich macht das Sinn und du bekommst eine Vorstellung davon, was du anstreben solltest bevor du mit dem endgültigen Gemälde beginnst, und wir werden das fertig machen und dann von hier weitermachen . 4. Untermalen: Alles klar. Hier können Sie sehen, wie die fertige Übertragung auf meine letzte Leinwand gezogen wird, und ich ging voran und machte die gleiche genaue Methode wie die Farbstudie. Und so, aber dieses Mal mit dem Denken, habe ich alle Details gemacht. also, Der springende Punkt waralso,dass ich eine sehr fertige Zeichnung der Arbeit haben werde. Und wenn ich die Dinge wegwischen muss, muss ich nicht riskieren, meine Zeichnung zu verlieren. Also werde ich weitermachen. Und weil dies nur ein anderes Bild ist, werden wir nur wirklich tun, dass wir fast darüber nachdenken, als würden wir Farbwäschungen ablegen. Und, ähm, diese Farbe wird sehr mit Terpentin verdünnt. Es wird sehr transparent sein. Und das Ziel insgesamt mit einer Untermalung, je nachdem, wie du es ansiehst, ist, dass ich es gerne behandle, wie ich eine sehr ausgewaschene Version von dem mache, was meine Farbstudie ist, und so werde ich wirklich verdünnen meine Farbe nach unten, und ich werde versuchen, füllen Sie es einfach in das Beste, was ich kann und versuchen, den Gesamtfarbeffekt , den ich in der Farbstudie erreicht. Der andere Teil des Untermalens ist wirklich auch, um einfach nur das Weiß der Leinwand zu töten . Ähm, jeder wird seine Vorlieben haben, wie sie sich dem Bild nähern. Aber ich habe für mich immer nur gefunden, direkt auf eine weiße Leinwand zu malen. Ähm, nicht das angenehmste, nur weil das Weiß der Leinwand so hell ist. Ähm, und es ist sehr, dass es irgendwie sehr schändlich werden könnte. Und so, indem man es nur mit einer kleinen dünnen Schicht Farbe bedeckt,weißt du, weißt du macht es einfach viel einfacher, in, ähm, und dann auch zum Vorteil zu arbeiten ähm, . Ist das, weil diese Farben, die ich absetze, so transparent sind? Wenn es bestimmte Bereiche gibt, in denen ich Transparenz im letzten Gemälde durchschauen möchte , würde ich es irgendwie in diesem Stadium einfügen. Jetzt hängt es wieder von dem Thema und der Art des Gesamteffekts ab, mit dem Sie in Bezug auf die Ästhetik des Farbmediums selbst gehen . Aber das ist etwas zu beachten. Je nachdem, was aussah, gehen Sie für insgesamt in der Malerei. Und vor allem, würde ich sagen, wenn Sie figurative Arbeit tun und sagen, wie, Porträtfiguren sind so etwas, Sie oft sehen, viele Leute werden transparente Passagen verwenden, vor allem in Dinge wie Schuss wie tiefe Schatten und so etwas. Aber, ähm, ich will wirklich ich will wirklichniemanden in Richtung eines bestimmten Malstils lenken oder so etwas. Ich bin wirklich nur mehr besorgt über die Prozedur von ah beginnen eine längere ah, längere Malerei. Und so werde ich einfach weiterhin nur die gesamte Leinwand füllen, und das ist wirklich das Hauptziel davon ist, die ganze Leinwand mit wirklich leichten, transparenten Waschungen bedeckt zu bekommen mit wirklich leichten, . Aber ich möchte die Farbnoten sehr ähnlich halten wie ich meine Farbstudie entwickelt habe. Und dann einmal, weißt du, sobald alles gefüllt ist, nun, nun, warte einfach. Wir warten irgendwie auf das alles trocknet, so dass wir dann tatsächlich mit dem allerersten Durchgang beginnen können , Farbe abzulegen. Also, aber ich würde nicht empfehlen, eine anständige Menge Zeit mit dem Farbmalerei zu verbringen empfehlen, . Um wissen Sie, Sie sind Sie irgendwie füllen Sie Ihre Zeilen ein wenig aus dem Transferprozess, aber es ist nur eine Möglichkeit, loszulegen. Aber ich behandle das nicht nicht sozusagen. Ich behandle es im Grunde nicht leicht, im Grunde nicht leicht, im Hinblick darauf, es einfach auszufüllen, um es auszufüllen. Ich will es immer noch. Weißt du, ich versuche immer noch vorsichtig zu sein, wie ich Dinge fühle und versuche, das Bild ziemlich sauber zu halten , und die Farbe ist gerade genug, damit ich meine Zeichnung nicht ganz verliere. Ähm, ich hatte das in der Vergangenheit passiert, wo ich vielleicht etwas zu verrückt in Bezug auf die Deckkraft mit der Untermalung werde, und am Ende verlor ich meine Zeichnung, und am Ende verlor ich meine Zeichnung, und am Ende ging ich verloren, als ich in die letzten Pässe der Malerei. Also denken Sie daran, wie Sie fühlen Dinge in ist versuchen, nicht zu undurchsichtig mit Ihrer Farbe zu gehen . Wenn überhaupt, irren Sie auf der Seite des Schmerzes, ein wenig dünner zu sein, weil es immer einfach ist, mehr nach der Tatsache hinzuzufügen, als es ist, um zurück zu gehen. Wenn das Bild zu dick ist, weil es dann beinhaltet, wie Schaben und und und einfach irgendwie immer für mich, es macht die Oberfläche ein wenig anders in Bezug auf, wenn Sie Pinsel und neue Farbe aufsetzen . Es wirkt sich immer irgendwie auf das allgemeine Gefühl davon aus. Also würde ich auf der Seite der Vorsicht irren und halten die Farbe wirklich transparent. Ähm, aber nochmal, nur wie ein Wort behandelt. Wir machen die Farbstudie, außer jetzt machen wir es auf einer Leinwand in voller Größe, und wir sind fast fast in Aquarell zu malen, könnte man sagen, aber es ist, weißt du, einfach wirklich ausdünnen Ölfarbe und Sie werden am Ende Art der Gesamteffekt beginnen, Form anzunehmen zu sehen . Und das ist wirklich die ganze Idee, dies unter der Malerei zu tun, so dass dann, wenn wir den letzten Durchgang mit undurchsichtiger Farbe machen und alles ist, dass wir bereits den großen Effekt etabliert haben, und jetzt sind wir irgendwie einfach reingehen und wir werden beginnen, die Details auszufüllen. Also, wenn ich in wirklich kleine enge Bereiche komme , weißt du, hier wie die Schnürsenkel und ich werde etwas langsamer werden und sie einfach wieder viel vorsichtiger fühlen , denn die Idee ist, dass ich wollen der Zeichnung, die ich die ganze Zeit damit verbrachte loszuwerden. Also werde ich mir Zeit nehmen und wirklich in wirklich kleinen Bereichen mit feinen Details, und ich empfehle, das gleiche auch auf Ihrem Gemälde zu tun. Wissen Sie, mit den größeren Bereichen wie dem Hintergrund und und größeren Objekten, haben Sie ein wenig mehr Spielraum. Aber wenn man einmal die Schwerpunkte des Gemäldes mag, oder wie der Mittelpunkt des Interesses, kann man wirklich, wirklich vielleicht langsamer werden und sich Zeit nehmen, die sorgfältig auf diese Weise zu füllen. Weißt du, wenn du wirklich da reingehst für den letzten Pass und das Malen, ist alles wirklich sehr ordentlich und aufgeräumt und alles wird irgendwie berücksichtigt. Es ist also nur eine gute Arbeitsgewohnheit, so dass, wenn man das Bild etwas weiter entwickelt, ist, dass alles in einer sehr kontrollierten, du weißt schon, Art von Abschnitten bleibt sehr kontrollierten, du weißt schon, du weißt schon, , wenn Sie so wollen, und dann auf diese Weise, nur macht es einfach viel einfacher, so dass Sie nicht zurückgehen müssen und sich Sorgen um Korrekturen in der Zeichnung machen, weil Sie vielleicht ein wenig nachlässig waren und die unter Malen , Ähm, und es kann am Ende passieren, wissen Sie, egal auf und es bedeutet einfach, dass Sie ein wenig mehr Zeit damit verbringen müssen, Bereiche auszuarbeiten und vielleicht zurück zu gehen und einige der Zeichnung. Aber persönlich ziehe ich es vor, einfach nur vielleicht die zusätzliche Zeit in der Untermalung zu nehmen, um nur wirklich vorsichtig zu sein und die Zeichnung zu erhalten, weil ich schon Stunden verbracht habe, wissen Sie, die ursprüngliche Zeichnung zu machen und dann übertragen. Es gibt also eine Menge Arbeit, die bis in diesen Punkt geht, bevor die Untermalung und alles zu tun . Also einfach wirklich versuchen, und nehmen Sie sich Zeit und machen Sie jeden kleinen Schritt zählen, denn ich denke, auf lange Sicht lohnt es sich, und es wird Ihnen tatsächlich Zeit sparen, in Bezug auf, wie lange das Gesamtbild dauert Sie von Anfang bis beenden Sie einfach wirklich mit jedem einzelnen Schritt, den Sie während des Prozesses tun, ist es einfach sehr fokussiert und sehr auf eine sehr kontrollierte Art und Weise, und es genau das, was es auf lange Sicht tut, ist, dass es nur den Workflow von, wissen Sie, das Gemälde zu machen. Ich weiß, nicht einfacher per se, aber ich denke, vielleicht ein bisschen besser, ähm , damit, damit, weißt du, hoffentlich gibt es weniger Fehler, die auf dem Weg gemacht werden. Ähm, aber man weiß nie, wie sich diese Dinge entwickeln werden, bis man tatsächlich mit dem Malen beginnt. Aber ich denke wieder, die Gesamtidee ist nur, um wirklich Ihre Zeit mit jedem Schritt nehmen und, ähm, und versuchen, und fühlen sich gut über jede Stufe des Gemäldes, die Sie gehen auf und beendet, die versuchen und, Sie wissen, tun Sie es das Beste, was Sie können, bevor Sie fortfahren. Also gehen wir einfach hier weiter und füllen diese Dinge aus und Sie werden gegen das Ende sehen , was wir in Bezug auf eine fertige Malerei betrachten. - Da ich den Rest hier einfach ausfülle, bekommst du ein Gefühl dafür, wie das Bild anfängt, Gestalt anzunehmen und wirklich nur diese frühen Phasen. Und das ist wirklich irgendwie, was die Untermalung für dich früh etablieren soll , ist, nur ein Gefühl zu bekommen, dass du weißt, wie die Dinge Gestalt annehmen, während du anfängst, in den Rest hinein zu malen. Und so wird das Gesamtfarbschema etabliert. Wir haben einige, wissen Sie, größtenteils, wir haben , einen Wertebereich,der sich locker etabliert hat. Aber noch wichtiger ist, dass wir nur das Weiß der Leinwand vollständig von der Gleichung entfernt haben. Und es wird viel einfacher für mich sein, auf einer wirklich dünnen Farbschicht zu arbeiten. Ähm, mit etwas Farbe und einem gewissen Wert hat dich wieder etabliert. Sie können das irgendwie unter Malerei nehmen, so weit Sie möchten, aber zum größten Teil, wie ich schon sagte, wie ich schon sagte, verwenden Sie es wirklich als eine Möglichkeit, es zu einer Nachbildung Ihrer Farbstudie zu machen. Und dann, als wir mit dem Gemälde angefangen haben, wissen Sie, irgendwie echt, dann können wir anfangen, die Details und so etwas zu erkunden. , wissen Sie, irgendwie echt, Also am Ende des Untermalens, wie ich schon sagte, habe alles über Ben abgedeckt. Man muss einfach darauf warten. Teoh trocken und andan. Wir können das Finale beginnen, oder zumindest die ersten Durchgänge des endgültigen Gemäldes 5. Mit dem Malen beginnen: Alles klar, hier ist also im Wesentlichen das Finish unter der Malerei, und wir sind im Grunde bereit, mit dem Malen zu beginnen. So ist die ganze Leinwand an dieser Stelle völlig trocken, und so können Sie wirklich irgendwie entscheiden, wo Sie so ziemlich überall anfangen wollen. jedoch Ich werdejedochvoran gehen und nur einen Vorschlag machen, von hinten nach vorne zu arbeiten. Und so in diesem Fall beginnen, werde ich in diesem Fall beginnen,indem ich nur ein kleines Stück des Hintergrunds ausfülle. Und dann kann ich damit anfangen, in das Tuch dahinter zu bauen. Und dann, wenn ich mitmache, werde ich anfangen, hinzufügen, mehr und mehr in den Hintergrund. Ähm, aber das Tuch ist im Wesentlichen das am weitesten entfernte Ding in der Bildebene. Also will ich zuerst ein wenig von dem Hintergrund aufbauen müssen und dann auf diese Weise habe ich nasse Farbe Zehenarbeit in und von dort, ähm, werde ich nur anfangen, das Tuch zu malen und dann sequentiell, wie ich irgendwie Füllen Sie das Tuch selbst, dann werde ich zur Flasche gehen, ähm, ähm, und dann arbeitete ich im Grunde nur meinen Weg nach vorne. Jetzt wieder, Sie können wirklich entscheiden, wie Sie arbeiten wollen und wie Sie wissen, in Bezug auf Verfahren und Dinge wie, können Sie ein System für sich selbst an Ort und Stelle haben, mit dem Sie sich wohl fühlen, mit dem Sie arbeiten, und ich auf jeden Fall niemanden dazu ermutigen, davon abzuweichen. Aber wenn du gerade erst anfängst und vielleicht das erste lange Gemälde ist, an dem du arbeitest, werde ich einfach voran gehen und sagen: Gib dem eine Chance als Vorschlag, ich denke, es ist eine gute Art einfacher Weg, los geht's. Und dann von dort, weißt du,wenn dudich irgendwie selbstbewusster fühlst,kannst du immer andere Ansätze ausprobieren, aber wenigstens ist es ein Weg, erst anzufangen. Und dann von dort, weißt du, wenn du dich irgendwie selbstbewusster fühlst, kannst du immer andere Ansätze ausprobieren, aber wenigstens ist es ein Weg, erst anzufangen Also, wenn das Tuch eingefüllt ist, werde ich anfangen, zum nächsten Objekt zu gehen. Aber wegen des Stoffes selbst getrocknet ist. Ich lege nur eine dünne Schicht Walnussöl um die Flaschen auf diese Weise. Ich arbeite im Grunde in irgendeiner Art Medium, und ich male nicht direkt in trockene Farbe. Ähm, jetzt, idealerweise, für mich, versuche ich gerne, die Dinge zu beenden, während ich mitmache. , Deshalb,warum du siehst, wurde das Tuch bis zu einer gewissen Detailgenauigkeit gebracht. Allerdings wird es wahrscheinlich viele Male geben, in denen ich zurückgehen und einige Korrekturen vornehmen muss , und vielleicht oder vielleicht mehr Details hinzufügen oder einfach nur etwas aufräumen muss. Und die Art und Weise, wie ich arbeite, ist, dass ich versuche, die Dinge zu beenden, während ich mit der Idee zusammengehe , dass ich jetzt nicht mehr zu ihnen zurückkehren werde. In einem idealen Szenario müsste ich nicht zurückgehen und Bereiche erneut besuchen, und ich versuche es nicht. Aber, weißt du, manchmal vermisst man einfach Dinge oder man fühlt sich, als könne man Dinge ein bisschen besser lösen wenn man mehr von dem Gemälde etabliert hat. Und Sie wissen, dass es sich herausstellen kann, dass ich zurückgehe und einige Bereiche erneut besuche, sobald das Bild vollständig bedeckt und ausgefüllt ist, und ich werde vielleicht entweder einige Bereiche ausbessern oder mehr Details und Dinge wie diese hinzufügen, und jeder wird irgendwie entscheiden, was sie sich für tun müssen, um das bestmögliche Malen zu machen. Also, aber wie auch immer, im Wesentlichen nur weiterhin das nächste Objekt aufbauen auf dann Wir werden einfach weiter in dieser Art und Weise, arbeiten von hinten nach vorne und so können Sie hier nur sehen, diese Dinge beginnen sich langsam zu entwickeln . Meine allgemeine Faustregel ist wieder, in einem Gebiet zu bleiben, bis Sie das Gefühl haben, dass es vollständig gelöst ist . Aziz. Das Beste, was Sie jetzt können, je nach. Weißt du, vielleicht malst du Technik und solche Dinge. Sie können irgendwie in Ihrem Kopf einige Informationen setzen und warten, bis die Dinge Farbe über sie trocknen , und es gibt viele verschiedene Ansätze dafür in Bezug auf die Art von trockenen Pinseleffekten oder solche Dinge zu tun . Aber ich bevorzuge es, zu versuchen, nass in nass zu arbeiten, während die Farbe ist immer noch frisch auf der Leinwand auf Guy in der Regel finden ihre. Das ist, wenn ich dazu neige, die besten Ergebnisse zu erzielen. Aber wieder, ich möchte nicht wirklich zu viel in Bezug auf die Technik zu vermitteln, aber mehr nur Verfahren auf, so dass Sie hier sehen können. Wie ich Dinge entwickle, ähm,gehe ähm, ich einfach in einem bestimmten Abschnitt weiter, bis ich das Gefühl habe, dass du das weißt, weißt du? Ja, das sieht aus, weißt du, nicht so schlimm, damit ich irgendwie weiter vorwärts gehen kann. Und von hier wieder, werden wir das Gebiet einfach weiterentwickeln , ,bis ich das Gefühl habe, dass es geeignet ist. Und dann werden wir von dort weiter arbeiten. - Und jetzt haben wir den Großteil der Flasche gefüllt, und ich habe dort auch ein bisschen oben auf der Bürste etabliert. Und so können Sie sehen, dass der Hintergrund ein wenig aufgebracht wurde, um diese Bereiche zusammen zu treffen . Und das ist irgendwie, was ich ständig mache, ist, dass ich versuche, jedes Objekt zu integrieren , ähm, weißt du, zusammen. Also der Hintergrund, die Bürste in der Flasche alle Arten von Notwendigkeit, ein gewisses Maß an Kohäsion in einer Beziehung Zehe einander auf haben . Das ist der ganze Grund für eine Art von Malerei von hinten nach vorne, was ich manchmal finde, es ist ein bisschen schwieriger, wenn man anfängt, sagen wir im Vordergrund, Vordergrund, statt im Hintergrund. Aber wieder, ähm, malen, äh, wie Sie sich wohl fühlen 6. Die Malerei fortführen: so können Sie hier sehen, dass im Grunde die rechte Seite des Gemäldes mehr oder weniger ausgefüllt wurde, und so werden Sie Bereiche im Hintergrund sehen, die irgendwie trocken aussehen. Und das, und das ist einfach, weil die Farbe in die Leinwand eingetaucht ist. Und das ist in Ordnung, denn sobald das Bild den endgültigen Lack erhält, werden all diese Farben wieder auftauchen und alles wird entsprechend passen. Also, bevor ich zu weit in die Malerei der Schuhe, Ich werde ADM oder Schicht werden mehr Farbe hinzufügen, anstatt die Hintergründe dieser Weise. Wieder, ich habe etwas, in das ich mich einarbeiten , und jetzt komme ich näher an die Linke, die zu einer dunkleren, viel dunkleren Passage wird . Ein Zit kommt näher an , die linke Seite,wo der Schuh vorne eine Menge tiefer Schatten drin hat. Und so können Sie hier irgendwie alles sehen, wie alles in diesem Stadium aussieht. Und so jetzt, wie es wirklich ist, als ich mich den Schuhen näherte, die Luft wirklich der Schwerpunkt des Gemäldes, und so gibt es eine Menge kleiner winziger Bereiche, die wirklich nur viel Zeit benötigen und irgendwie Patienten, um vollständig zu malen und zu entwickeln. Und so werden Sie sehen, wie das Video weitergeht, aber auf Sie wollen denken, ich, äh ich würde sagen, je nachdem, was Ihr Thema ist und was Sie malen, die Schwerpunkte und die Interessengebiete. Und Sie können mehr Details in diesen speziellen Bereichen konzentrieren, denn das ist wirklich eine Art von dem, was Sie wollen, dass der Betrachter auf Einschätzungen schauen. Sie behalten im Hinterkopf. Ähm, und so in diesem speziellen Fall für mich in diesem Gemälde, werden die Schuhe wirklich im Mittelpunkt stehen, weshalb Sie am Ende sehen werden, dass sie ziemlich entwickelt werden und ziemlich, Sie wissen, eine anständige Menge an Details in ihnen, vor allem im Verhältnis zu den anderen Objekten in der Malerei. Also, ähm, irgendwie wieder einfach weiter stecken und wieder, um den Rhythmus der Arbeit von hinten nach vorne zu halten . Ich beginne mit dem Schuh, der am weitesten vom Vordergrund entfernt ist, und so kann ich mich wohl fühlen, wenn ich zu dem Schuh weitergehe, der ganz vorne ist, ähm, des Gemäldes. - Und so wie ich weiter weitermache, komme ich irgendwie zu Und so wie ich weiter weitermache,komme ich irgendwie zu einigen der detaillierteren Bereiche des Schuhs. Und in diesem Fall habe ich eine Reihe von Highlights, die für mich, bei diesem Gemälde, das einer der Spaßbereiche sein sollte, versucht, den Glanz der Schuhe und alles so einzufangen . Aber , eins werde ich sagen,die unabhängig davon, was dein Bild ist, , ob es ein Stilllebensobjekt, ein Porträt oder so etwas ist, weißt du, für Miss Form. Und ich versuche nicht wirklich, mich zu sehr in das eigentliche Material des Themas zu verwickeln. Also in diesem Fall, wie ein Leder oder so, versuche ich nicht wirklich, mich darauf zu konzentrieren. Ich betrachte wirklich nur , weißt du , die Winkel der Form, in der sie ihre Beziehung zum Licht anschalten. Und dann habe ich das Gefühl, dass Sie ein wenig objektiver über das, was Sie malen, und es wirklich dann ist es nie wirklich wichtig, was das Thema ist, weil die Prinzipien bleiben die gleichen in, Sie wissen, sicher. Sicherlich werden bestimmte Objekte haben, wie, texturale Dinge, die Spaß machen, zu versuchen und zu erfassen. Und es kann bestimmte Möglichkeiten geben, sich dem in Bezug auf die Art und Weise zu nähern, wie Sie Farbe auf die Leinwand auftragen und ob Sie irgendwie versuchen oder nicht, wissen Sie, wissen Sie,und, ähm, verwenden Sie eine bestimmte Technik, um zu erfassen, dass Textur-Effekt. Aber in Bezug auf etwas, das Sie kennen, Art von Runde oder Wende im Raum, die Prinzipien bleiben auf DSO die gleichen, wie ich in diesen kleineren Bereichen arbeite, über Highlights und die Richtung der Lichtquelle nachdenke. All das folgt im Grunde immer noch den gleichen Grundlagen der Form, unabhängig davon, ob es ein Schuh ist oder ah, du weißt schon, ah Ball oder ein Porträt oder so etwas. - Und ich füge in diesem Fall nur nach und nach kleine Informationen hinzu, nur irgendwie langsam das Highlight bei solchen Dingen aufzubauen, verstehst du? Und ich denke, wir werden sagen, dass ich das nicht kommentieren werde. Faras wie Highlights versuchen, mit diesen, ähm,wissen Sie, wieder,eine Art schriftlicher Beziehung zu Ihrem Thema zu übersteigen ähm,wissen Sie, wieder, wissen Sie, wieder, wieder, , aber ich baue sie langsam auf, und ich möchte wirklich nur ein paar nette Striche treffen, um sie wirklich zählen zu lassen. Und so kann man hier irgendwie sehen, wie die Seele im Detail ausgespült ist und die Highlights dort lüften , und so dass der Rückschuh jetzt voll etabliert ist. Also, jetzt einmal das ist und ich fühle mich wohl, und jetzt kann ich den anderen starten und wirklich in das eintauchen und weil das ein bisschen mehr Zeug vor sich hat. 7. Endliche Gedanken abschließen: Also, jetzt, da die erste, die sie in Aiken gefüllt wurde, sich darauf zu konzentrieren, die 2. 1 zu setzen und weil diese dem Betrachter am nächsten ist, Ähm, und weil du mehr davon siehst, wird es ein bisschen mehr Details geben, die ich haben, um Zeit mit der Arbeit zu verbringen. Und, ähm, sobald ich das alles gelöst habe, dann um wird es wirklich nur eine Frage der Erleichterung werden, umbestimmte Teile des Gemäldes zu verfeinern und zu sehen, was sonst noch sein könnte fixiert. Oder, weißt du, wir machen danach nur noch Touch-Ups. Aber wir haben einen kleinen Sprung hier gemacht, und Sie können sehen, wie ich schon in dieser Front gefüllt habe, vor allem, weil dieser Teil der Schuhe an den Schuh im Hintergrund gebunden war. Deshalb habe ich in diesem speziellen Bereich angefangen. Und dann gehe ich von dort aus einfach weiter und arbeite auf der Rückseite des Gemäldes, während der Huell des Schuhs auf den Hintergrund trifft. Also, aber wieder, immer noch, nur nach dem gleichen Verfahren, und ich versuche, Bereiche zu beenden, während ich mitgehe und versuche, sie so gut ich kann zu lösen. Und hoffentlich, wenn ich alles abgedeckt habe, werden die Dinge anfangen, dir Sinn zu geben. Und wenn überhaupt, werde ich eine bessere Vorstellung von Bereichen bekommen, die ich vielleicht zurückgehen und erneut besuchen möchte, oder einfach nur Bereiche, die Berichtigungen im Allgemeinen benötigen. Also, aber du wirst es nicht wissen. Ich werde es nicht wirklich wissen, bis ich den Rest des Gemäldes ausgefüllt habe. - Und so war ich in kleinen Bereichen wie diesem, weißt du, wieder, wie ich gesagt habe, je nachdem, was dein Thema ist und woran du arbeitest, wenn du Bereiche, in denen es vielleicht viele kleine Details oder so etwas gibt,weißt du, ich neige normalerweise dazu, mich zu verlangsamen und wirklich über die Gegend nachzudenken, in derich bin. viele kleine Details oder so etwas gibt,weißt du, weißt du, ich neige normalerweise dazu, mich zu verlangsamen und wirklich über die Gegend nachzudenken, in der Und, ähm, es bedeutet nicht unbedingt, dass ich in jedes einzelne Detail setzen möchte, aber ich möchte irgendwie implizieren, oder zumindest versuchen, dieses Detail vorzuschlagen, ohne jedes einzelne Ding vollständig ausspülen zu müssen aus. Also, aber wieder, dass auch eine Art stilistische Wahl wird und wie Sie irgendwie repräsentieren möchten, wissen Sie die Objekte, die Sie malen, also behalten Sie das auch im Hinterkopf. Aber da ich irgendwie in diesen wirklich engen Räumen arbeite, manchmal auch nur langsamer werden, möchte ich manchmal auch nur langsamer werden,weil ich diese Bereiche sauber halten möchte. Und ich will nicht einfach überstürzen und zu viel Farbe in einem Bereich ablegen, wo es bedeuten könnte, dass ich zurückgehen muss und die Dinge aufräumen muss, oder , du weißt schon, , du weißt schon,oder vielleicht einfach von der Arbeit zu schnell und sie machen Fehler. - Jetzt habe ich den Großteil des vorderen Teils des Schuhs. Ich fühle mich, weißt du, irgendwie hübsch. Weißt du, ich fühle mich in Ordnung, also arbeite ich einfach weiter zurück und dann, weil die Seitenverkleidung des Schuhs viel einfacher ist . Ich fühle mich, als wäre ich irgendwie aus dem Wald raus. An diesem Punkt. Ich kann einfach weiter gehen, und die Formulare werden viel einfacher und es ist viel weniger los, so dass es an dieser Stelle einfach viel einfacher wird. Sobald sie auf die Sohle des Schuhs gekommen sind, dann gehe ich irgendwie zurück in ein wenig detaillierterer Modus, aber hier werde ich etwas Zeit haben, um nur eine große Fläche zu füllen. - Und so sehen Sie, hier ist ein allmählich beginnen, den Rest des Gemäldes aufzubauen, einschließlich jetzt, die, äh, die äh, Seelendetails, Ähm, und irgendwie musste ich diese in Etappen aufbauen, weil es viele kleine Bereiche gibt , die , um ehrlich gesagt ziemlich viel Zeit brauchten, umdurchzuarbeiten. Also werde ich dich nicht jedes kleine Ding so beobachten lassen. Und so können Sie jetzt irgendwie sehen, dass das Gemälde im Wesentlichen vollständig bedeckt ist. Ähm, und das ist einer dieser, zumindest für mich, entscheidenden Punkte in dem Gemälde, wo ich einfach alles neu bewerten und irgendwie einen Blick werfen und vielleicht entscheiden möchte , welche Bereiche ich zurückgehen und an denen ich arbeiten muss oder einfach nur ein wenig zu überarbeiten . Und für alle wird das anders sein. Und so laufen Sie immer Gefahr, dass Sie vielleicht wieder in ein Gebiet gehen und es vielleicht überarbeiten, oder, wissen Sie, vielleicht haben Sie damit verbracht, dass Sie zu viel über ein bestimmtes Bild wissen und Weißt du, nach einer Weile kann es irgendwie an dir tragen, und du entscheidest manchmal vielleicht einfach. Du weißt, was ich so weit wie möglich bei diesem hier habe. Und ich werde nur die nächste versuchen. Und auf diese Weise bekommt man einen kleinen Neuanfang auf ein neues Stück. Das liegt also irgendwie Ihnen und irgendwie an dem, was Sie sich wohl fühlen. Und manchmal ist es, zurück zu gehen und wieder Bereiche zu besuchen, weil man vielleicht wirklich sprechen kann. Verfeinern Sie einen bestimmten Teil des Gemäldes, von dem Sie spüren können, dass Sie besser gemalt werden können . , Aber nochmal, diese Entscheidungen, je nachdem, wie lange Sie auf diesem Gemälde verbracht haben, auf dem Kartoffelgemälde sind , an dem Sie arbeiten. Also, nur um Ihnen eine Idee zu geben, die Sie wissen, habe ich dieses Gemälde im Laufe von wahrscheinlich ungefähr einem Monat und 1/2 gemacht, nur weil das ist , was mein Zeitplan zugeteilt hat. Also, ähm, bedenken Sie das. Und wieder, es ist nicht wirklich, wie lange oder wie kurze Zeit Sie damit verbringen, ist nicht wirklich wichtig. Es geht wirklich mehr um das Endergebnis. Ähm, und ich denke mehr über fleißiges Üben nach. So hoffentlich half all diese Art von zu verstehen, wie man ein längeres Gemälde entwickelt und dass man ein wenig Nutzen daraus hat. Und, ähm, danke, dass Sie zugesehen haben.