Einführung in das Grafikdesign: Emotionen mit der Farbtheorie ausdrücken | Dominic Flask | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Einführung in das Grafikdesign: Emotionen mit der Farbtheorie ausdrücken

teacher avatar Dominic Flask, Independent Designer and Illustrator

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

12 Einheiten (1 Std. 33 Min.)
    • 1. Einführung

      Examples from lesson.doc
      ExamplesLinks.png
      5:42
    • 2. Farbterminologie

      ColorTerminology.ai
      16:25
    • 3. Farbinteraktion

      11:58
    • 4. Ideen generieren

      7:01
    • 5. Inspiration sammeln

      5:40
    • 6. Ideen skizzieren

      7:07
    • 7. Der Kontext der Farbe

      6:45
    • 8. Eine Farbpalette erstellen

      7:40
    • 9. Eine Farbpalette erweitern

      6:42
    • 10. Farben bewerten und bearbeiten

      5:51
    • 11. Konsistenz und Tiefe aufbauen

      11:19
    • 12. Entdecke Design auf Skillshare

      0:37
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

25.705

Teilnehmer:innen

63

Projekte

Über diesen Kurs

Farbe ist eines der grundlegendsten Tools, die ein Designer oder Illustrator in seiner visuellen Toolbox hat, um Gedanken, Gefühle und Emotionen zu vermitteln. Der richtige Einsatz von Farbe kann dein Projekt auf das nächste Level der Professionalität heben und dazu beitragen, dass deine Arbeit eine erheblich stärkere Verbindung zu deinem Publikum herstellt.

5e632e10

Bevor du ein geschickter Handwerker in der Anwendung von Farbe werden kannst, musst du ein solides Verständnis der Farbtheorie haben. Du musst wissen, welche Farben existieren, wie sie sich zueinander verhalten und wie du die Verwendung von Farbe überprüfen und diskutieren kannst, damit du bei allen Kreationen wirkungsvolle und schöne Farbpaletten erstellen kannst.

Was du lernen wirst

In diesem Kurs lernst du, wie du effektive Farbpaletten erstellen und verwenden kannst, um deinem Publikum Emotion zu vermitteln. Du wirst Farbe verwenden, um eine Reihe verschiedener Emotionen auszudrücken, um zu untersuchen, wie Farbe die Wahrnehmung beeinflussen kann. Du lernst Tipps und Tricks zum Aufbau effektiver und umfangreicher Farbpaletten sowie Möglichkeiten zur Bearbeitung und Steuerung von Farbe in Adobe Illustrator und Photoshop. Wir behandeln:

  • Farbtheorie. Wir beginnen mit den Grundlagen der Farbtheorie, sprechen über Terminologie, sehen uns verschiedene Möglichkeiten der Farbgestaltung an und besprechen, wie man eine Farbpalette aufbaut.
  • Der Kontext der Farbe. Wir werden uns mit einigen Bedeutungen von Farbe befassen und wie man Farbe einsetzt, so dass sie unterstützt, was du zu vermitteln versuchst.
  • Erweitere deine Palette. Im letzten Abschnitt sehen wir uns einige Tipps und Tricks an, mit denen du deine Verwendung von Farben verfeinern kannst, und das alles bei gleichzeitiger Erweiterung und Vertiefung deiner Palette.

d0a4d123

Was du machen wirst

In diesem Kurs wirst du eine Reihe von Bildern erstellen, die verschiedene Emotionen ausdrücken. Du kannst entscheiden, welche Emotionen du darstellen möchtest, oder du kannst aus einer vorgeschlagenen Liste wählen. Wir arbeiten mit einer fixen Größe von 600 x 600 Pixeln, aber der Inhalt ist dir überlassen. Möchtest du die Emotionen verschiedener Geschmacksrichtungen von Eis am Stil illustrieren? Fantastisch! Möchtest du einen Satz von Icons erstellen, die die verschiedenen Emotionen von R2D2 zeigen? Großartig! Wir werden darüber sprechen, wie du Farbe in jedem Szenario am besten einsetzt.

12ca15e0

Kursprojekt von Lavinia Ungureanu

6b4e803c

Wenn dich dieser Kurs interessiert, schau dir auch meine anderen Kurse an:

Einführung in das Design: Geometrische Formen zur Illustration von Abzeichen verwenden

Einführung in Design: Gestaltprinzipien zum Designen einzigartiger Logos

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Dominic Flask

Independent Designer and Illustrator

Kursleiter:in

Dangerdom Studios is the work of Dominic Flask, that’s me.

Drawing and design give me the creative outlet that my existence requires. That outlet has provided unique and interesting opportunities for me to continue my mission to make the world a more beautiful place to live in, one small piece at a time.

I have an MFA in Graphic Design from Fort Hays State University and spend my spare time educating budding designers at Wichita State University. My obsession with mid-century modern design and children’s books provides an endless supply of inspiration and an ever-growing Amazon wish list.

I specialize illustration and design for the print and digital world. This includes icon and badge design, motion graphics, interactive design, posters, branding and id... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: He, alle. Willkommen zu diesem Skillshare Kurs über Farbtheorie, über Farbe und Emotion. In diesem ersten Video werde ich kurz darüber sprechen, was Farbtheorie ist, geben Ihnen eine Beschreibung des Projekts, einen Überblick über den Kurs und zeigen Ihnen einige Beispiele für die Verwendung von Farbe, um Emotionen zu vermitteln. Also, Farbtheorie ist einige Prinzipien und Ideen und Verständnisse über Farbe, wie man Farbe erstellt, wie man Farbe kombiniert und wie Farbe interagiert. Wir werfen einen Blick auf all diese Dinge, und dann werden wir sie in die Praxis umsetzen, indem wir eine zusammenhängende Farbpalette aufbauen um eine Reihe von vier Bildern zu erstellen, die verschiedene Emotionen vermitteln. Für die eigentliche Zuordnung können Sie alles erstellen, was Sie wollen, solange jedes einzelne Bild eine andere Emotion vermittelt. Ich wollte die Dinge ziemlich offen halten, weil die Farbtheorie einer der Kernpfeiler von Design und visueller Kommunikation ist . Ich bin Grafikdesigner und was ich Ihnen zeigen werde, ist Grafikdesign, aber Sie können Farbtheorie auf fast alles anwenden, da draußen. In diesem Kurs werde ich hauptsächlich Adobe Illustrator verwenden, um Sie über Farbtheorie zu unterrichten. Ich werde Ihnen am Ende ein wenig Photoshop zeigen, aber um die Zuweisung abzuschließen, können Sie jedes Programm verwenden, das Sie wollen, solange Sie vier verschiedene Bilder erstellen. Die einzige Einschränkung da draußen ist, dass es sich um 600 x 600 Pixel quadratische Bilder handelt und dass jedes eine andere Emotion vermittelt. Die Emotionen, die Sie wählen, sind völlig von Ihnen überlassen. Werfen wir einen Blick auf ein paar Beispiele hier. Natürlich könnte man so etwas sehr Geradliniges tun. Wenn ich Liebe vermitteln will, ziehe ich vielleicht ein Herz, ich nehme vielleicht rot auf. Das ist eine anständige Farbtheorie in der Praxis, aber es ist ziemlich unkompliziert. Wenn Sie Glück vermitteln wollen, könnte ich ein Smiley Gesicht oder etwas Gelb zeigen und es einen Tag nennen, aber hoffentlich, was Sie aus diesem Kurs bekommen, ist ein besseres Verständnis der Farbtheorie, so dass Sie beginnen können, einzigartige und originelle Farbpaletten und erstellen Sie etwas ziemlich Brauch für Sie. Also, ein Beispiel hier, das ich ziemlich viel in diesem Kurs verwenden werde , ist eine Reihe von drei Plakaten, die ich entworfen habe. Die ersten drei Bücher in Die Chroniken von Narnia Serie. Also, in allen drei dieser Plakate verwende ich nur vier verschiedene Farben plus das Weiß der Papierfarbe, aber ich versuche, verschiedene Emotionen in jedem einzelnen zu vermitteln. Also, wie in diesem ersten, habe ich eine coole, fast zwickt, ruhige, aber aktive Sache, die auf dem Bildschirm passiert. Der zweite hier drüben bekam dieses Purple als Hinweis auf die Königsherrschaft und ein bisschen aktiver mit ein wenig mehr Kontrast in den Purples und Blues, die in diesem geschehen. Dann ist die dritte The Voyage of the Dawn Treader, es geht um Wasser und so verwenden wir hier blau als Referenz, aber dann fügen wir noch ein wenig mehr Kontrast als die Schwarzen und Weißen, und geben ihm eine noch aktivere fühlen sich aus allen drei von ihnen. Ein weiteres Beispiel, das ich euch zeigen wollte, ist diese hervorragende Arbeit für Target in Kanada. Diese Anzeigen wurden nicht von mir gemacht. Sie wurden kreativ von Alan Peters bei Target geleitet und von Lab Partners in San Francisco illustriert, aber was ich daran liebe, ist die kohärente Farbpalette, die über alle drei geht. Alle drei von ihnen sind sehr aktive Bilder, aber jeder vermittelt ein ganz anderes Gefühl von Emotionen. Also, Sie könnten sich diese erste ansehen und die Dinge fühlen sich sehr ruhig, wery ruhig, die hellen rosa hier geben Ihnen wirklich entspannt Gefühl, das ist schön. Die zweite bekam ein wenig mehr Emotion mit einem schönen leuchtend orange Farbton, um ein Gefühl von Aktion oder ein Gefühl von Dringlichkeit oder ein Gefühl von Bewegung zu vermitteln , und das funktioniert ziemlich schön. In diesem letzten haben wir dieses kühle Blau, das Ihnen dieses erfrischende Gefühl verleiht. Wieder, es hat genauso viel Bewegung, aber es fühlt sich nicht so aktiv an wie dieser, und das ist einfach wegen der Änderung der Farbpalette. Der Kurs ist in drei verschiedene Abschnitte unterteilt. Die erste ist eine Einführung in die Farbtheorie und Terminologie, nur um das Wissen zu erhalten. Die zweite ist eine Möglichkeit, Ideen zu generieren, den Prozess zu starten und sogar ein wenig mehr über Farbe nachzudenken und wie man eine gute kohärente einheitliche Farbpalette aufbaut. Dann ist der dritte letzte Schliff, die Montage der letzten Bits Ihres Projekts und bekam eine Art von Pro Illustrator und Photoshop Tipps in diesem letzten für Sie. In Ordnung. Das schließt dieses erste Video ein. Bewegen Sie sich weiter durch den Kursinhalt und ich freue mich darauf, zu sehen, was ihr mit Farbe und eurem neuen Verständnis der Farbtheorie kreiert. 2. Farbterminologie: Okay, in diesem Video werden wir über die Grundlagen der Terminologie der Farbe gehen. Sprechen Sie über Farbton, wir werden über Chromo sprechen, wir werden über Wert sprechen und wir werden über einige verschiedene Farbschemata sprechen , um alles zu starten. Also, ich möchte dieses Video beginnen, indem ich über additive versus subtraktive Farbe spreche , nur damit wir einige grundlegende Richtlinien festlegen können , wie wir über Farbe sprechen werden und wie ich Ihnen die Prinzipien der farbigen Theorie zeigen werde. Und so gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten, Farbe zu erstellen. Einer ist ein additiver Prozess und das ist etwas , das Menschen mit Elektronik erfunden haben, mit Fernsehern, mit Ihren Telefonen, mit Computern, und das ist die Idee, eine Lichtfarbe nach außen zu projizieren. Der andere Weg ist ein subtraktiver Prozess, und das ist die natürliche Art und Weise, wie Farbe erzeugt wird , und das ist die Idee, dass, wenn Licht auf etwas geworfen wird, dieses Objekt eine bestimmte Palette von Farben zurück auf Sie reflektiert und den Rest von ihnen absorbiert. Also, Licht enthält alle Farben, die es bei etwas abgelehnt wird, wie sagen, ein Blatt und ein Blatt absorbiert alle Farben außer dem Grün oder Rot oder Gelb, dass dieses Blatt ist und dann reflektiert es diese Farben zurück und dann das menschliche Auge nimmt diese Farben wahr. Das ist ein subtraktiver Prozess. Ein subtraktiver Prozess wird auch verwendet, wenn es um Drucken geht, was für mich immer verwirrend war denn wenn Sie über die Idee sprechen, etwas zu drucken, denken Sie, dass Sie Tinte zum Papier hinzufügen, aber das Endergebnis wieder ist eine taktile Objekte oder Tinte, die ein subtraktiver Farbprozess sein wird, bei dem es bestimmte Farben absorbiert und andere Farben reflektiert. Also, alle Beispiele hier, ich werde Ihnen zeigen, sind alle digital und so sprechen wir von additiver Farbe dafür. Ich habe ein paar Links in den zusätzlichen Ressourcen gepostet. Eine wirklich alte Spaß mit Bill Nye, die Ihnen ein wenig mehr Vorstellung über die Wissenschaft hinter Farbe geben wird. Also, der andere Teil, über den ich sprechen möchte, sind verschiedene Farbmodelle. Nun, da wir über additive Farben sprechen, sind Sie natürlich hoffentlich mit der Idee von RGB-Farbe im Vergleich zu CMYK-Farbe vertraut und die CMYK-Farbe ist wieder die Methode, die Sie verwenden werden, um eine digitale Datei zu erstellen und etwas im subtraktiven Farbbereich ausdrucken. Während RGB das ist, was sich im additiven Farbprozess mit Ihrem Monitor , der Farbe zurück auf Sie projiziert. Der RGB steht für Rot-Grün und Blau und ihr sind Werte, dass jedes Pixel einen roten, einen grünen und den blauen Wert erhält und wenn sie sich mischen, ergeben sie einen Bereich von 16 Millionen Farben. Alles, was ich Ihnen hier zeigen werde, ist in der RGB-Welt. Also, jetzt, da wir das behandelt haben, bin ich irgendwie darauf eingestellt, über RGB-Additive Color zu sprechen. Was ich hier habe, ist, Ihre Grundfarbe Rad und ihr Jungs sind wahrscheinlich alle vertraut mit diesem aus dem Kindergarten, aber es ist ein großartiges Werkzeug zu referenzieren und sich daran zu erinnern. Sicher habe ich 12 verschiedene Farben auf hier. Ich habe Gelb an der Spitze, weil es das hellste Lila an der Unterseite weil es das dunkelste ist und dann beginnen wir mit den Grundlagen, die die Primärfarben sind und alle Farben aus diesen Primärfarben bestehen können gelb, blau, und rot. Wenn Sie sich die Ergänzungen dieser Farben ansehen und die Ergänzung einer Farbe ist jede Farbe, die gerade über das Farbrad hier ist, so gelb ist das Kompliment zu lila, grün ist ein Kompliment zu rot und blau ist das Kompliment zu orange, erhalten Sie sekundäre Farben. Wenn Sie beginnen, primäre und sekundäre Farben zu mischen, erhalten Sie, was ich Tertiärfarben genannt habe, und diese sind gelb-orange, rot-orange, rot-lila, blau-lila, blau-grün und gelb-grün. Das ist also irgendwie das grundlegende Farbrad hier. Wieder habe ich dies auf RGB gebaut, was etwas anders ist, wenn Sie Farbe mischen würden, würden Sie verschiedene Wahrnehmungsergebnisse erhalten, aber was ich getan habe, ist irgendwie mathematisch diese Farben innerhalb des RGB-Farbmodells gedacht. Wenn wir über diese Farben sprechen, wenn Sie eine bestimmte Farbe auswählen, wählen Sie einen Farbton und einen Farbton ist die Definition einer Farbe und so was ich hier habe, ist mein rot-lila Farbton als Mittelpunkt dieser Skala, die eine Farbtonwertskala ist und wenn ich wieder hier draußen ein bisschen. All dies basiert auf Schwarz und Weiß und so habe ich hier unten schwarz, weiß hier oben, obwohl es leicht grau ist, nur damit man es sehen kann und dann eine Reihe von Grauen dazwischen. Und wenn wir anfangen, diesen Farbton dieser Werteskala zu entsprechen, erstellen wir, was man Zelte und Schattierungen nennt. Also, wenn ich einen Farbton nehme und schwarz vermische oder schwarz hinzufüge, füge ich einen Farbton dieses Farbtons hinzu, der zunehmend näher an Schwarz herankommt. Wenn ich stattdessen Weiß hinzufügen würde, würde ich diese Farbe tönen und ich würde sie langsam mehr und mehr in Richtung Weiß färben. Also, es gibt eine ganze Reihe von Farbtönen. Zu viele, um hier zu zeigen. Wir haben die Grundfarbe Rad und diese 12 Grundfarben, um uns einen Ausgangspunkt zu geben , aber dann gibt es alle Arten von Rot-Orangen oder alle Arten von Blau-Grüns dazwischen hier und dann können wir beginnen alle Tönungen und Schattierungen in zwischen dort und wie ich bereits sagte, in der RGB-Welt, haben Sie insgesamt etwa 16 Millionen Farben bis zu der Zeit, die Sie fertig sind , und das gibt uns das ganze Spektrum an Farben, mit denen wir arbeiten können. innerhalb von Illustrator und innerhalb von Photoshop Wenn Sie diese Farbeninnerhalb von Illustrator und innerhalb von Photoshopfestlegen, können Sie sie im standardmäßigen Adobe Color Picker betrachten. Die Farbauswahl hat ein paar verschiedene Möglichkeiten, um Farbe zu definieren, und Sie können wählen, wie Sie Ihre Farbe hier auswählen , indem Sie diese verschiedenen Farbmodelle und diese kleinen Optionsfelder hier auswählen. Alles, was ich tue, wähle ich gerne zuerst den Farbton aus. Also, der Farbton hier, den wir definiert haben, ist dieser rote violette Bereich und er hat eine Sättigung von 100 Prozent. Wenn wir anfangen, über Sättigung zu sprechen, ist Sättigung die Menge an Farbe in dem Farbton, den Sie verwenden. Also, hier habe ich dieses reine rote Lila, das zu 100 Prozent gesättigt ist, und als ich beginne, das zu färben oder zu schattieren, beginne ich, etwas von der Sättigung dieser Farben zu verlieren und gehe hier zurück in Richtung Weiß. Also, wenn Sie diese Farbe größer verwenden, können Sie beginnen, einen Farbton zu wählen, aber beginnen, über die Sättigung und die Helligkeit als auch nachzudenken. Helligkeit ist etwas, über das ich in Kürze sprechen werde. Innerhalb von hier kann ich einfach klicken und ziehen um diesen Kerl zu finden, was ich will, aber später wollen wir darüber nachdenken, wie die Farbtöne und wie die Sättigung und Helligkeit alle kombiniert werden. Also, obwohl wir hier im RGB-Farbraum arbeiten, und Sie können zum RGB-Farbwähler und etwas anderen Ansatz hier wechseln. Die Art und Weise, wie wir die Farben machen werden, ist die Verwendung von Farbton Sättigung und Helligkeit. Also, wir haben über Farbton gesprochen und wir haben über Sättigung gesprochen, die andere Sache, über die ich sprechen möchte, ist Helligkeit. Wenn Sie sich die Farben auf dem Farbrad ansehen, gibt es unterschiedliche Helligkeitsstufen für jeden, und so oben haben wir gelb, gelb ist die hellste Farbe, die da draußen ist, und Weg unten haben wir lila, lila ist der dunkelste Farbton auf dem Farbrad. Ich habe hier einen leichten Test, um einen Chroma-Wert zu sehen, und wenn ich beginne, diese beiden Farben zusammen zu mischen , die ich mit dem Illustrator-Mischwerkzeug gemacht habe, können Sie ein Spektrum sehen, wie viel Chroma es gibt , da diese Farben beginnen, sich in Richtung einer neutralen Farbe zu bewegen. Zwei Dinge, die wir hier zu vermitteln versuchen, sind die Helligkeit einer Farbe, hell ist gelb, lila bedeuten unser Beispiel für Dunkelheit und es gibt einen Bereich dazwischen, wenn Sie sich um das Farbrad bewegen, und dann die Chroma einer Farbe, die ist, wie viel Farbe vorhanden ist. Es ist ähnlich wie die Sättigung, aber anstatt sich auf eine weiße oder dunkle Chroma zu bewegen , während Sie beginnen, die beiden Farben miteinander zu mischen, bewegt sich in Richtung einer neutralen Farbe. Das ist, was die Mitte des Farbrades ausmacht. Wenn wir beginnen, in Richtung Mitte zu bewegen, beginnen, zwei ergänzende Farben miteinander zu mischen, erhalten Sie eine neutrale Farbe. Dies hat immer noch eine gewisse Farbe in es ist sicherlich nicht 100 Prozent neutral, aber es ist ein neutraler in diesem Bereich von Brauntönen und bräunen und Cremes und wir werden darüber später sprechen. Es hat einen niedrigeren Chroma-Wert. Eine letzte Sache, um hier einen Blick zu werfen, ist der Helligkeits- und Wertevergleich ist, dass ich meine Graustufen nehme und meine Farben vom Farbrad genommen habe und ich versuche, sie den entsprechenden Helligkeits- oder Wertanschlüssen zuzuordnen . Also wieder, wir haben gelb hier oben, wir haben Rot und Grün hier in der Mitte, und dann sind wir das blaue Lila und Lila hier unten , während es dunkler und dunkler wird. Wenn ich das in Photoshop nehme und es entsättigt, werden wir einige wirklich interessante Ergebnisse bekommen. Was ich hier zeigen möchte, ist, dass, obwohl wir ein wirklich helles Gelb haben, diese Farbe immer noch ein visuelles Gewicht hat. Es ist schwerer als Weiß ist, und wir finden einige, die anfangen, sich ziemlich nah an die Reihe zu stellen, und hier kommt lila ziemlich nahe an das gleiche visuelle Gewicht wie Schwarz, aber was Sie feststellen werden, ist, dass Weiß eine Menge heller als selbst das hellste Gelb, und es hat viel weniger visuelles Gewicht, wenn wir es in diesem Sinne betrachten. Wenn wir also die RGB-Welt verstehen, verstehen wir Farbton, Sättigung, Helligkeit, Chroma , Wert und wie die Farben zu vergleichen beginnen, können wir beginnen, über verschiedene Farbkombinationen nachzudenken , die wir als Basis unserer Farbpaletten. Es gibt alle Arten von verschiedenen Farbkombinationen, aber einige der sehr einfachen sind das, was man ein analoges Farbschema nennt. Das Wort analog bedeutet nur Farben, die nahe beieinander sind, und wir können darüber fast so monochromatisch denken, aber ein monochromatisches Farbschema wäre ein Farbton, und dann sind es Zehner und Schattierungen und Sorten drin. Ein analoges Farbschema nimmt Farben an, die nahe beieinander auf dem Farbrad liegen. Also hier unten habe ich rot lila und lila und blau lila, und das ist mein analoges Farbschema. Wie wir zuvor gesprochen haben, sind Farben auf den gegenüberliegenden Seiten der Farbrader kostenlos, und so können Sie ein kostenloses Farbschema haben. Eine weitere ziemlich gängige Praxis, weil es so viel Kontrast in einem komplementären Farbschema gibt, kann ich nicht mehr Kontrast zu Gelb und Lila hinzufügen. Sie haben die höchste Menge, ist zu verwenden, was ein gespaltenes komplementäres Farbschema genannt wird. Also, wo ich nehme, Farbton ist ein wenig nach links und ein wenig rechts von lila, nur um diese Menge an Kontrast ein wenig und fügen Sie ein wenig mehr Abwechslung in das Farbschema. Das letzte, was ich Ihnen zeigen möchte, nennen wir eine Triade oder ein triadisches Farbschema, und das basiert auf den primären und sekundären Farbreferenzen, aber es sind nur drei Farben aus verschiedenen Teilen des Farbrades. Also, all diese zeigen nur zwei oder drei Farben und das sind gute Orte, um zu beginnen, können Sie mehr Dutzende von Schattierungen Ihrer Farbtöne hinzufügen, um eine größere Farbpalette zu bauen, können Sie auch mehr hinzufügen, können Sie einen Quadtrad oder Tetraden oder Farbe Schema hier durch Hinzufügen von mehr als drei Farben. Aber dies sind nur einige der Grundlagen, mit denen Sie beginnen, Ihre Farbpaletten für Ihre Aufgabe zu erstellen. Das ist es für dieses Video, im nächsten werden wir nur ein wenig mehr über Farbterminologie und wie Farben beginnen, gezielt zu interagieren. 3. Farbinteraktion: Also, in diesem Video, worüber ich hier sprechen und demonstrieren möchte , ist das Zusammenspiel von Farbe. Nun, da wir ein grundlegendes Verständnis für einige der Terminologie von Farbe haben, können wir diese Terminologie verwenden, um über die Beziehung zwischen Farben zu sprechen. Immer wenn wir mehr als eine Farbe haben, werden diese Farben interagieren und sie werden in verschiedenen Situationen unterschiedlich reagieren, abhängig von der Beziehung der Farben oder wo die Farben fallen könnten innerhalb des Farbschemas, das Sie erstellen. Also haben wir über ergänzende Farben gesprochen. Die ergänzenden Farben neigen dazu, den stärksten Kontrast miteinander zu haben , weil sie sich über das Farbrad befinden. Sie können auch Kontrast zwischen Farben, die auf dem Farbrad sind sicherlich, und Sie können Kontrast zwischen Farben, die unterschiedliche Sättigungsstufen oder unterschiedliche Helligkeitsstufen als auch haben. Was Sie denken möchten, wenn Sie eine Farbpalette erstellen, ist es, diese Dinge so zu steuern , dass sie den entsprechenden Kontrast haben. Zu viel Kontrast, nicht genug Kontrast, sind alles schlechte Dinge. Eine der größten Herausforderungen beim Aufbau der Farbpalette besteht darin der gesamten Verwendung Ihrer Farbe den entsprechenden Kontrast beizubehalten. Also, um etwas davon zu testen, können wir anfangen zu betrachten, wie Farbe interagiert, und ich werde Ihnen ein paar Dinge zeigen, die ich normalerweise mache und einige Möglichkeiten, wie Sie Farbe betrachten können. Ich werde ein Beispiel hier von einem dieser Chroniken von Narnia Plakate verwenden, wo ich lila als meine dominante Farbe habe, ich habe einige neutrale Farben der Schwarz-Weiß- und Blau-Grau, und dann habe ich auch blau als eine analoge Farbe von Lila, um meine Farbpalette aufzubauen. Als ich diese Plakate kreierte, begann ich eigentlich mit einer völlig anderen Farbpalette , die für mich nicht sehr gut funktionierte. Ich hatte ein Grün statt ein Grau, und es funktionierte einfach nicht so, wie ich es wollte. Also, die Art und Weise, wie ich einen besseren Weg gefunden habe, war, die Art und Weise zu testen, wie die Farben miteinander interagieren. Ich habe einen Link im Ressourcenbereich für den großen Meister der Farbinteraktion gepostet. Es gab einen Kerl namens Josef Albers, am Black Mountain College unterrichtete, und es gibt eine ziemlich coole iPad-App, die die Yale Press entwickelt. Es gibt Ihnen Zugang zu spielen mit einigen seiner Techniken, um die Interaktion von Farben zu testen. Also leihe ich mir Teile und Stücke und seine Übungen aus, und dann wende ich das an und versuche, hier die richtige Farbbalance zu finden. Also, was ich habe, sind ein paar Farben, und was ich tue, ist, das große Farbfeld und das kleine Farbfeld aus der Palette zu nehmen und ich teste die Mengen an Kontrast zwischen den beiden. Also hier, ich habe die lila und blau und sie scheinen eine ziemlich schöne Menge an Kontrast zu haben. Das Blau springt mit dem Purpur ab, ohne verschluckt zu werden, und ich kann leicht die Form des Quadrats im Inneren von dort definieren. Dann passiert das Gleiche hier unten im Schwarz, und das liegt daran, dass sie nicht wirklich gleich sind, aber einen ähnlichen Vergleich der Helligkeit dieser beiden Farben im Vergleich zu dem Blau hier haben . Also, sieh dir die einfach an. Richtig, das scheint angemessen zu sein. Ich führe ein paar andere Tests durch, und eine Sache, die wir tun, ist, dass wir Dinge umdrehen. Also, ich habe hier blau auf lila, und dann lass uns lila auf blau setzen und sehen, wie es hält. Denn wenn Sie die Menge an Farbe erweitern, kann dieser Kontrast manchmal ziemlich schnell absinken. Zum Glück haben wir hier ungefähr den gleichen Kontrast zu diesem lila auf blau wie wir hier. Wenn ich jedoch eine meiner anderen Farben hinzufüge, die bläulich-grau ist, können wir sehen, dass es hier nicht so viel Kontrast gibt. Wenn wir uns dieses Ding ansehen, im Vergleich dazu, wenn ich dieses Lila auf Blau betrachte, scheint das Lila viel schwerer zu sein, dunkler zu sein. Sie sind ungefähr das gleiche Sättigungsniveau, aber auf der Helligkeitsskala, diese sicherlich auf dem dunkleren Ende des Spektrums. Diese beiden beginnen sich im Vergleich näher zu kommen, und dieses Lila beginnt tatsächlich zu glätten und es gibt nicht so viel Kontrast zwischen den beiden. Also, ich am Ende mit diesem Lila, wie ich etwa das gleiche Gewicht hier aussehe wie es hier tut. Wenn ich das mache, versuchen wir es noch einmal. Wenn ich diese dunkel meine schwarze Farbe hier mache, scheint das Lila tatsächlich viel heller zu sein. Also, ich habe dieses hellviolette und dann dieses lila, das dunkler erscheint, und ich habe fast angefangen, Tricks auf dich zu spielen , damit du denkst, dass es eine zwei verschiedene Farben von lila ist. Also, das sind nur Dinge, die Sie durchlaufen und testen möchten und sehen, was funktioniert und was nicht, dann baut es diese ganze Palette auf, um zu sehen wie verschiedene Farben in verschiedenen Szenarien aussehen. Also, was ich hier habe, ist sicherlich, dass es Bereiche gibt, in denen ich so viel Kontrast wie möglich hier mit Weiß auf Schwarz und Schwarz auf Weiß hier unten habe. Aber ich habe auch eine angemessene oder eine schöne Menge Kontrast in allen anderen Farben auf Weiß. Dinge scheinen hier, hier und dann jede von ihnen ziemlich anständig zu funktionieren . Das Hauptproblem, auf das ich stoße, ist diese graue Farbe. Ich möchte, dass die letzte Farbe mir genug Reichweite gibt, und die Farbpalette, um all das Zeug aufzubauen, das ich in diesem Poster habe, aber ich habe ein paar Bereiche wie lila auf grau. Grau auf Lila ist ein wenig besser, aber lila auf grau, hier gibt es nicht ruhig genug Kontrast. Grau auf Blau waren im selben Szenario, in dem es einfach nicht genug Kontrast gibt. Insgesamt ist das in Ordnung. Ich habe diese fünf Farben und es wird eine breite Palette von verschiedenen Szenarien geben, in denen ich sie verwende, und jede kann nicht funktionieren 100 Prozent perfekt. Aber was wir wollen, ist eine schöne Balance insgesamt, so dass die meisten dieser Farben im Vergleich zu einander gut miteinander funktionieren. Also, wenn wir hier wieder reinkommen und uns das Endprodukt meines Posterdesigns ansehen, können Sie anfangen zu sehen, wie einschränkend wie, wo haben das Lila und das Grau interagiert. Es gibt also nur eine kleine Menge an Orten, an denen das Lila und das Grau miteinander in Kontakt kommen, und das liegt daran, dass sie ein wenig schlammig werden. Ich möchte dieses Ding behalten, es ist eine schöne gleichmäßige Menge an Kontrast, und habe einen fairen Kontrast mit den Schwarz-Weiß-Farben und harten Kantenformen zu beginnen . Also, ich möchte das Kontrastniveau hoch halten, und ich begrenzen die lila auf graue Interaktion dort, weil ich weiß, dass dies meine kontrastarmen Bereiche sind. Also, wieder, Sie möchten ein paar dieser Tests ausführen nur um den Kontrast zwischen den Farben zu messen. Das kann Kontrast im Farbton sein, es kann Kontrast in der Sättigung sein, es kann Kontrast in der Helligkeit sein. Insgesamt, meine gesamte Farbpalette, halte ich das Sättigungsniveau relativ irgendwo von jedem. Also, du wirst das auch durchsehen wollen. den Sättigungsgrad ähnlich halte, kann ich mehr Kontrast und Helligkeit hinzufügen, die ich neige dazu, zu mögen, und das ist ein Blick, den ich in diesem Poster will. Aber dann, indem man den Sättigungsgrad ähnlich hält, hält das das Kontrastniveau wieder nach unten, so dass ich insgesamt die richtige Menge an Kontrast habe. Es ist nur zu balancieren. Sie müssen sich nur ansehen, überarbeiten und bearbeiten, aber es ist all diese Tests können Ihnen helfen, das früher und nicht später herauszufinden. Ein letztes Prinzip der Farbinteraktion, das ich hier ansprechen möchte, ist nur die Idee, dass wir, wenn Sie bestimmte Farben nebeneinander platzieren, den Anschein von Transluzenz oder Transparenz geben können. Also, wenn man sich diese Farbpalette anschaut, die ich hier habe, und ich füge ein paar Farben hinzu, die nicht in meinem Poster sind, nur um den Prozess zu veranschaulichen, könnte man denken, dass das, was ich habe, ein Transparent des Blau- grünes Quadrat über diesem lila und grau überlagert. Aber was ich tatsächlich habe, sind ein paar andere Farben da drin. Also, hier draußen sieht das Ding blau-grau aus oder was auch immer, das sieht bläulich-grün aus. Aber wenn ich nebeneinander platziert werde, kann ich das Aussehen geben, dass diese Farben transparent werden. Ich kann dieses Aussehen geben, während ich noch in einfarbig arbig arbeite. Also, es ist nicht etwas, das Sie unbedingt tun müssen, aber es ist etwas, woran Sie denken könnten. Ich kann diese nach Bedarf anpassen, auch immer ich möchte. Ich könnte dieses Ding etwas näher an Lila oder etwas bewegen, um eine Farbpalette aufzubauen, die immer noch den Eindruck von Transparenz gibt, aber ich kann das anpassen. Die Hauptsache hier ist, nur darüber nachzudenken, anstatt es auf Transparenz zu drehen. Es ist, als würde ich über die Sättigung und die Helligkeit und den Farbton der Farbe im Verhältnis zur anderen nachdenken , und ich baue diese Transparenz auf. Sie also in Illustrator arbeiten oder in Photoshop arbeiten, WennSie also in Illustrator arbeiten oder in Photoshop arbeiten,können Sie darüber nachdenken, wie Sie Transparenz geben können, oder Sie arbeiten nur in Volltonfarben statt nur die Deckkraft oder etwas auszutauschen , so dass Sie über die Wechselwirkung von Farbe nachdenken, während Sie die Emotion aufbauen, die Sie den Menschen beschreiben möchten. 4. Ideen generieren: Okay, in diesem Video möchte ich nur ein wenig darüber reden, Ideen zu generieren. Also, Sie beginnen, über Möglichkeiten nachzudenken, um die verschiedenen Emotionen, die Sie ausgewählt haben, zu zeigen oder zu vermitteln. Sie könnten ein paar verschiedene Ideen erstellen. Also, ich habe ein paar Tipps und Tricks, die ich verwende, wie ich vor allem in den frühen Stadien des Versuchs, viele verschiedene Arten von Ideen zu bauen. Also, der erste von denen, den ich ein Wort Web oder eine Mindmap nenne. Also, ich habe hier ein Beispiel für ein altes, das ich eingescannt habe. Das ist nur, um diese Art von wirklich grundlegender zentraler Idee zu nehmen. Dies ist eigentlich von meinem anderen Skillshare Kurs über Badge Design, aber Sie können sehen, dass Sie gerade mit dem Wort Abzeichen begonnen haben, und ich fange an, alle möglichen verschiedenen Dinge basierend darauf aufzubauen. Der Trick für diese Sache ist, dein Gehirn auszuschalten und einfach fast Wortassoziation zu tun, wo es genau wie Abzeichen in den Boys Scouts ist und dann Bewusstsein und Belohnungen Antworten oder Chargen und Design, Geschichte und Künstler und Designer Namen, Initialen sind Abzeichen, und Briefmarken und Aufkleber und Menschen und Aktivitäten oder Abzeichen Mitte des Jahrhunderts, Möbel und Leben und Leben, der Tisch, Bett et cetera. Sobald Sie eine Sackgasse oder so getroffen haben, es einfach sofort fallen und gehen Sie zurück an den Anfang und bauen Sie eine andere Richtung um zu versuchen, und geben Sie Ihnen eine andere Vorstellung davon, wie Sie diese Emotion vermitteln könnten. Nachdem Sie vielleicht 15, 20, 30 Minuten damit verbracht haben , gehen Sie zurück und kreisen Sie einige Ihrer Lieblingsideen und beginnen Sie dann , diese Ideen zu vergleichen und zu sehen, welche Sie am Ende besser mögen. Oft, wenn ich versuche, Ideen zu generieren oder wenn ich in diesem Raum bin, mache ich viele wortbezogene Inspirationen, Art und Weise, über verschiedene Dinge nachzudenken. Ein weiteres ziemlich cooles Werkzeug ist genau wie ein Thesaurus. Dafür wissen Sie, es ist eine Art Sprung online auf thesaurus.com und ich könnte nach Emotionen suchen und dann fange ich an, eine Liste von einigen der Emotionen zu bekommen , an die ihr euch hoffentlich schon denkt. Du weißt, ich werde etwas aussuchen wie vielleicht, oh ich weiß es nicht. Lassen Sie uns einfach Aufregung hier wählen und dann wird es beginnen mir Synonyme für Aufregung zu geben und ich kann anfangen, über alle möglichen verschiedenen Dinge nachzudenken. Wir könnten uns etwas wie Summen ansehen, wissen Sie, und dann fangen Sie an, über eine Biene nachzudenken und glücklich zu sein, ein großes Grinsen zu haben, weil er wie die größte Blume der Welt gefunden hat oder so. Denken Sie einfach an Wärme, Strahl und fangen Sie an, über Kamine alle Arten von verschiedenen Sachen nachzudenken. Also, das ist nur ein ziemlich cooles Werkzeug, um Ideen in ähnlicher Weise zu bewegen dieses Wort Web, wo Sie nur Wort nach Wort bauen nachher Wort um diese Assoziationen zu machen. Die Hauptidee hier ist, dass du von dieser Idee wegkommst, weißt du. Oft zu versuchen und so weit wie möglich weg von hier, nachdem Sie Art der freien Assoziation Sache getan , wo Sie Ihr Gehirn abschalten und einfach schreiben, was in den Sinn kommt. Du könntest dich zurücklehnen und darüber nachdenken, was ist die schlimmste Idee möglich? Wissen Sie und so, dafür könnten wir eine Emotion wie Liebe nehmen und darüber nachdenken, wie ich Liebe vermittelt, und was ist die schlimmste Idee, die ich dort machen könnte. Vielleicht könnten wir coole Farben, blaue Farben verwenden , um Liebe zu vermitteln. Es ist nicht gerade eine sehr gute Idee, aber wenn ich beginne, über kühle Farben nachzudenken und dann über Wasser nachzudenken und dann fange ich an Fisch zu denken, und du weißt vielleicht kann ich ein paar kleine Fische haben und einige hell gefärbte mittlere Fische und sie finden Liebe unerwartet. Fangen Sie an, diese ganze Geschichte in meinem Kopf oder so zu spielen, aber dann kann ich beginnen, eine Vorstellung von einem Weg zu bauen, um Liebe zwischen zwei Charakteren oder etwas mit nur kühlen Farben zu kommunizieren . Es ist also möglich, das zu etwas zurückzubringen, das tatsächlich funktionieren könnte. Also, benutze es natürlich mit Vorsicht, wenn du über schreckliche Ideen nachdenkst, aber nur eine 180-Grad-Denktechnik, die ich manchmal gerne benutze, ist es wie das Gegenteil von Liebe? Wahrscheinlich ist es Hass. Also, wie kann ich Liebe kommunizieren, während ich Hass benutze, ich bin mir nicht ganz sicher, ganz oben auf meinem Kopf, aber ich kann sehen, wie ich nur versuche, Dinge aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten, oder? Also, nachdem Sie einige allgemeine Ideen runter bekommen haben, nachdem Sie etwas Zufälligkeit in die Gleichung eingebaut haben, werden Sie wahrscheinlich mit dem Skizzieren beginnen wollen. Also, was ich hier habe, ist wie einige Scan-Skizzen aus einem der Projekte in der Übersicht dieses Kurses. Es gab eine Reihe von Symbolen von Abzeichen am Schild für die Standortkarte. Wenn Sie anfangen, dies zu tun, befürworte ich nachdrücklich, nur mehr Ideen nach unten zu setzen weniger Sie wissen, und haben Sie einfach keine Angst zu skizzieren und zu skizzieren und zu skizzieren. Hier können Sie sehen, dass ich mit einer Türidee und einem Fragezeichen für eine von ihnen spiele und über fünf verschiedene Türen skizziere , oder es gibt ein Licht von oben oder etwas, das Sie wissen. Hier sind Geschenke oder Geschenke wieder und auspacken Geschenke, und Geschenke in einem Sack oder so. Also, nachdem Sie die Ideen erstellt haben, während Sie beginnen, die Visuals zusammenzuziehen, beginnen Sie, sie zu skizzieren. Sie keine Angst vor schlampigen Skizzen, tun Sie es einfach schnell. Sobald Sie eine getan haben, machen Sie einfach eine andere und verfeinern Sie einfach diese Idee, während Sie sich bewegen. Also, mit diesen paar Techniken hoffentlich können wir einige interessante Ideen bauen, Möglichkeiten, um die verschiedenen Emotionen zu zeigen, die Sie gewählt haben oder dass Sie entscheiden, dass Sie zeigen und etwas Interessantes finden wollen oder eine einzigartige Möglichkeit, Emotion innerhalb Ihres quadratischen Bildes zu präsentieren, was auch immer das endet. 5. Inspiration sammeln: Hey, alle. In diesem kurzen Video möchte ich nur ein wenig über das Sammeln von Inspiration sprechen. Es ist ein wichtiger Teil im kreativen Prozess, und ich denke, meisten der Kreativbranche durchlaufen diese Dinge früh, um Ideen zu generieren, um Ihnen zu helfen, Ihr Gehirn mit jedem Projekt zu starten. Alles, was ich tue, verbringe ich ein wenig Zeit im Voraus, um einen Pool spezifischer Bilder zu sammeln , die mich inspirieren oder mich in dieses spezifische Projekt bringen. Ich würde Sie ermutigen, das Gleiche hier zu tun, wenn Sie anfangen, eine Farbpalette aufzubauen, während Sie anfangen, darüber nachzudenken, welche Emotionen Sie darstellen oder vermitteln werden. Sie könnten eine Reihe von Referenzinformationen graben, Dinge, die Sie cool finden, Farbpaletten, die Sie interessant finden, vielleicht einige ergänzende Farben, die Sie einfach wirklich verliebt sind oder so, und setzen Sie alle diese in einen Ordner, auf den Sie beim Durchlaufen des Projekts verweisen können. Eine große Sache, über die ich reden möchte, ist, dass ich das Gefühl habe, dass es wirklich wichtig ist, für diesen einen weg vom Computer zu kommen. Sie können sicherlich einige Zeit auf dem Computer verbringen, und ich werde nur ein wenig darüber reden, aber ich denke, es ist wirklich vorteilhaft für alle, jeden so oft weg vom Computer zu treten, und eine tolle Zeit, das zu tun, ist früh. So, wie ein Beispiel hier, habe ich eine riesige Referenz von Büchern aus der Mitte des Jahrhunderts, weil ich wirklich von ihrer Verwendung von Farbe sowie vielen anderen Dingen inspiriert bin. Also habe ich eine Bibliothek von Büchern direkt hinter mir und ich habe hier nur eins geschnappt. Es ist Mary Blair, die in der Mitte des 19. Jahrhunderts sehr berühmte Walt Disney Künstlerin ist, und das ist das Buch „I Can Fly“. Ich liebe nur ihren Farbgebrauch innerhalb dieses Buches. Also, ich ziehe oft durch diese und schaue einfach an, wie sie verschiedene Farben verwendet, wie sie eine wirklich schöne zusammenhängende Farbpalette mit vielen verschiedenen Farben in hier und dann aufbaut , wie sie eine wirklich schöne zusammenhängende Farbpalette mit vielen verschiedenen Farben in hier und dann aufbaut, wie sie Neutralen oder ändern Sie diese Farbpalette nach oben, aber immer noch ähnlich zur gleichen Zeit. Auch finden Sie nur Inspiration im wirklichen Leben, also bekam ich dieses kleine Blechspielzeug, das mein Vater mir zu Weihnachten gab und ich liebe einfach das primäre Farbschema auf diesem Ding. Also, um Ihnen noch eine echte Referenz hier zu geben, meine Frau und ich kürzlich darüber gesprochen, unser Zimmer für unser erstes Kind zu erneuern und wir fingen an, über Farben zu reden. Wir haben einen Jungen. Wir wollten nicht wirklich mit starken Jungen Farben oder so etwas gehen. Wir haben es wirklich schwer, darüber zu reden, was Dinge zu bekommen, welche Farben in diesem Raum zu setzen, et cetera. Also, das erste, was ich tat, war nur Flip zurück auf meine Bücher und fing an, ein paar Dinge zu ziehen und endete mit diesem Cartoon modernen Buch, das eine wirklich schöne primäre Farbschema hat. Wir haben auch einen Blick auf dieses ausgezeichnete Buch von Katie Kirk, genannt „Eli, nein“ und wie wir diese Farben nehmen könnten, aber fügen Sie ein paar mehr hinzu, weil sie wirklich wollte nicht nur blau und gelb und rot oder so. Aber es gibt einige schöne ziemlich sekundäre Farben hier und sie haben eine ähnliche gelbe Farbe wie das erste Buch, was cool ist. Dann kam ich auch zufällig in die Post an diesem Tag dieses Buch aus der Mitte des Jahrhunderts, genannt „Nancy und der unglückliche Löwe“, und es hat auch eine Menge coole Sachen drin. Immer noch basiert auf der gleichen gelben, etwas grauen Farbe. Also, wir sind offensichtlich noch nicht mit dem Zimmer fertig, aber es ist nur eine coole Referenz oder echte Lebensgeschichte von mir ziehen all diese Farbinspiration aus Büchern und es gibt uns die Idee, auf das Projekt zu gehen. Also wieder, ich würde Sie ermutigen, weg von dem Projekt hier, aber wenn wir hier zum Computer springen, werde ich es Ihnen zeigen. Ich benutze Pinterest auch sehr viel. Ich sammle jeden Tag Inspiration im Internet und ich sage nicht, dass du das nicht tun solltest, ich ermutige dich nur, beide zu kombinieren. Also, Ich habe einen Link in den Ressourcen zu dieser Farbe Pinterest Board, die ich halten nur coole Farbkombinationen, die ich gerne verwenden. Die andere Sache natürlich, Sie können verwenden, sind Werkzeuge wie Adobe's Color hier und Sie können durch ihre Farbpaletten und eine ganze Reihe von anderen Sachen blättern. Ich denke, dass dieses Tool sehr nützlich sein kann, aber meiner Meinung nach, was ist ein besserer Weg, um es zu nähern, ist mit dem Wissen über die Farbe, über die wir in diesem Kurs sprechen, und dann einige Inspiration von einigen Art, und bauen Sie Ihre eigene Farbpalette. Wenn Sie Sachen von hier verwenden wollen, sollten Sie es zumindest bewerten. Was funktioniert? Was funktioniert nicht? Welche anderen Farben kann ich in dieser Farbpalette hinzufügen, damit ich mein Projekt aufbauen kann? Welche Art von Farbpalette ist das? Hier ist eine neutrale Farbpalette. Hier ist fast eine primäre Farbpalette. Hier ist eine analoge Farbpalette. Wenden Sie das Wissen an, das Sie wissen, wenn Sie über diese Farben nachdenken. Also, nehmen Sie ein wenig davon, gehen Sie raus, finden Sie Inspiration, sammeln Sie es irgendwo in einen Eimer und verwenden Sie es, um Ihnen auf dem Weg zu helfen, während Sie durch Ihre Emotionen arbeiten. 6. Ideen skizzieren: In Ordnung. In diesem Video möchte ich nur ein bisschen mehr über Skizzieren sprechen. Wir haben es gerade vorangestellt und die generierenden Ideen von Video direkt vor diesem. Ich wollte nur ein bisschen gründlicher über den Skizzierprozess für mich sein und nur wiederholen, wie wichtig es ist. Da ihr im zweiten Abschnitt darüber nachdenkt, wie ihr die Emotionen ausdrückt, zeigt oder vermittelt, die ihr ausgewählt habt, wollt ihr wirklich die Ideen, die ihr bisher gebaut habt, skizziert. Also, um meinen Prozess zu zeigen und euch eine Art Referenz hier zu geben, habe ich einige Beispiele für ein Projekt , das ich als Poster für eine Firma namens Curriculet gemacht habe. Das Thema des Plakats ist der Roman, Huckleberry Finn, da er sich auf das eines der gemeinsamen Grundprinzipien des Unterrichts bezieht. Also, das erste Bild hier, das ist buchstäblich wie die losen Kritzeleien meiner Ideenskizzen, während ich beginne, darüber nachzudenken, und es ist grundsätzlich unverständlich für jeden außer mir. Vielleicht ist hier eine Figur und dann eine ganze Reihe von Kritzeleien von Dingen hier hinten, und vielleicht ist das hoffentlich eine Figur auf einem Floß. Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand anderes das versteht, ist null und nichtig, aber diese sind nur für mich. Also, was ich tue, ist, weil ich denke, dass ich diese Ideen schnell aufkritzeln werde, oder? Dann gehe ich vielleicht zurück und fange an, die Ideen ein wenig mehr zu entwickeln. Also, wenn wir uns das hier ansehen, habe ich eine Vorstellung davon, dass all diese Dinge aus diesem Buch kommen. Es gibt verschiedene Teile und Teile der Welt von Huckleberry Finn, und was ich tue, ist das, ich denke darüber nach und gehe zurück und skizziere einige praktische Stücke der Geschichte. Ich füge hier den Charakter hinzu, dass diese Ideen von seinem Kopf projizieren, während er über sein Abenteuer nachdenkt. Dieser hier kann ein wenig verständlicher sein, so wenige Dinge. Alles ist rau an den Rändern, während ich mich sicher durch diese bewegen. Also, werfen Sie einen weiteren Blick auf eine meiner ursprünglichen Ideen, ein wenig weiter entwickelt. Hier ist diese Idee, ein bisschen alter Sonnenuntergang hinter dem Floß hier, und als ich das skizziere, damit alle anderen es ein bisschen mehr verstehen können, es immer noch, dass ich schnell hinzufüge, sowohl die Flöße, Huck und Jim, und die Wälder, in denen sie für eine Weile lebten, und dann auf dem Fluss hier. Sie können sehen, wie sich die Idee entwickelt, und das ist die wichtigste Art von Problem, das ich hier zu vermitteln versuche. Es ist nur die Idee, dass dies ein Prozess ist, und der Prozess, den Sie weiter verfeinern sollten, wenn Sie vorwärts gehen. Jedes Mal, wenn du etwas skizzierst, wird es besser werden. Also, schauen wir uns die an, ich habe einen letzten hier. Das ist mein Charakter, es gibt verschiedene Szenen aus dem Buch, und dann, der Charakter, der davor steht, ist der Erzähler, der die Geschichte dieser verschiedenen Szenen erzählt, und das ist von diesem kleinen Kritzeln von die Skizze hier unten. Also nehme ich diese drei Grundideen und präsentiere sie dann dem Kunden. In diesem Fall sollten Sie einige Ihrer Ideen in Ihrem Projekt posten und diese mit der Klasse teilen, um Feedback zu erhalten. Nachdem sie ein wenig mit dem Kunden gesprochen haben, landen sie irgendwie in diesem Szenario, wo sie dieses mögen, aber sie wollen ihn wie in diesem Floß setzen, und dann wollen Sie diese spezifischen Szenen aus dem Buch nehmen und diese zu vermitteln. In welchem Punkt nehme ich dieses Feedback und mache eine Art verschärfte Bleistiftskizze von dem, was das ist. Während dabei, das zu tun, habe ich diese Idee, als würde ich hier seinen Strohhut zeichnen. Eines der wichtigsten Dinge, die sie vermitteln wollten, sind die zwei Welten von Huckleberry Finn, er als Prim und richtiger Junge, der er sein soll, und dann die rambunktiöse Rowdy Jugend, die er eigentlich ist. Als ich beginne, diesen Hut zu zeichnen, denke ich darüber nach, ob es sich um einen Hut oder einen Strohhut handelt, und habe diese Idee, das Ganze in zwei Hälften zu teilen. Also, ich schicke sie davon und dann schicke ich sie auch von dieser anderen wirklich groben Skizze, wo wir einen geteilten Bildschirm mögen, und machen es dann deutlicher, dass wir wirklich über die zwei verschiedenen Huck Finns sprechen, die in der Geschichte sind. Also, in dieser Idee, dass er einen Anzug mit einem Hut trägt, hier hat er die Overalls und den Strohhut an. Hier drüben sind die Damen, die sich um ihn gekümmert haben und dann versuchen sie ihn zu erziehen, und dann hier drüben ein paar Hoodlums und die Interaktionen innerhalb des Romans. Also, sie mögen diese Idee wirklich und beginnen hier, ich betone nur, dass ich, wenn ich skizziere, darüber nachdenke und das ist der wichtige Teil des Skizzierens. Je mehr ich skizziere, desto mehr denke ich, je mehr ich denke, desto besser werden die Dinge, desto mehr verfeinern sie. Also, ich präsentiere das dem Kunden oder in diesem Fall wieder, würden Sie überarbeitete Ideen in der Klasse posten, um ihr Feedback zu erhalten. Dann mochte sie diese Idee und ich gehe durch und ich mache dieses Poster. Ziehen Sie also alle Ideen aus den Skizzen in das Endprodukt. Es ist nur ein Prozess, während Sie sich durch dieses Ding bewegen. Also, ich würde Sie dringend ermutigen, wenn Sie durch diese Sache arbeiten, um Ihre Arbeit zu posten und oft Feedback zu bekommen. Es ist wichtig, von anderen Menschen zu hören, es ist wichtig, andere Perspektiven zu bekommen, und das wird Ihre Arbeit besser machen. Also, sobald Sie etwas einfallen können, von dem Sie denken, es lohnt sich zu teilen, posten Sie es einfach. Wenn Sie speziell von mir nach Feedback suchen und ich das Projekt nicht kommentiert habe, wie ich bereits erwähnt habe, lassen Sie einfach das Q und A oder senden Sie Ihr Projekt für Feedback ein, und ich werde versuchen, das so schnell wie möglich zu erreichen. 7. Der Kontext der Farbe: Ok. In diesem Video, zurück zu unserem Farbrad hier wieder. Was ich diesmal gerne machen möchte, ist über den Kontext der Farbe zu sprechen und was Farbe bedeutet. Also, um das zu tun, werden wir wirklich sehr grundlegende Aufschlüsselung des Farbrades machen, und dann werde ich auch eine Farbe nehmen und wir werden uns mögliche unterschiedliche Bedeutungen für diese Farbe ansehen . Wenn Sie das Farbrad in zwei Hälften teilen, haben Sie auf der einen Hälfte kühle Farben, auf der anderen Hälfte haben Sie warme Farben. Warm ist Ihre Orange und Rot, sogar unten auf dem roten Lila, und irgendwie gelb in der Regel, und dann, die kühlen Farben sind wie Grün und Blau, und Sie wissen sogar, bis wie blau, lila und so. Gelb und Violett sind wie die Spaltung zwischen den beiden, gelbes Grün ist eine Art kühle Farbe. Lila kann anständig warm sein, mit ein wenig Rot darin. Die große Sache hier ist, dass die warmen Farben aktivere Farben sind und die kühlen Farben passiver Farben sind. Also, Sie wissen, das ist ziemlich offensichtlich, aber, warme Farbe wird mit positiven Emotionen verbunden, und kühle Farben werden mit negativen Emotionen verbunden. Es wäre irgendwie der erste Gedanke dort, aber ich möchte auch nur einen kurzen Blick auf Sie wissen, ich werde die Farbe Rot hier herausziehen, und dieses Rot kann alle möglichen Sachen bedeuten. Ich habe es immer irgendwie interessant gefunden, wie der Kontext, den ich benutze, die Farben wirklich wichtig für die Emotion werden, die ich zu vermitteln versuche. Also, wenn wir rot in einem positiven Licht betrachten, könnte ich so etwas haben. Wir beginnen über Liebe zu sprechen, wenn wir über Valentinstag sprechen, und wir sprechen über Rosen, und rot ist eine sehr schöne leidenschaftliche Art von Emotion, die die Beziehung zwischen zwei Menschen ziemlich gut beschreibt. Gleichzeitig können wir am völlig gegenüberliegenden Ende des Spektrums Rot als eine Farbe betrachten, völlig gegenüberliegenden Ende des Spektrums Rot als eine Farbe betrachten,die vermittelten Hass ist. Rot kann eine sehr gewalttätige Farbe sein. Es ist die Farbe des Blutes, die Farbe des Lebens oder des Todes, je nachdem, wie Sie es darstellen. Es ist etwas, das hier verwendet wurde, um viele sehr starke Emotionen hervorzurufen, und keineswegs kommuniziere ich meine Verbindung mit diesen Leuten oder irgendetwas, als wäre ich sehr gegen die Art von Emotionen, die diese Farbe in diesem Zusammenhang verwendet wurde, Richtig? Aber Sie können sehen, wie drastisch die Veränderungen der Emotionen zwischen dem Kontext der Farben sind , die ich mit praktisch der gleichen Farbe verwende. Dann wieder hier, wenn Sie sich so etwas ansehen, und genau die gleiche Farbe von Rot kann Pommes Frites bedeuten. Jeder kennt McDonalds Rot, und McDonald's wählte Rot und Gelb sehr klug, weil sie Hunger hervorrufen, weil sie aktive Farben sind. Es zieht uns irgendwie zurück in die warmen Farben, die aktive Farben sind, und selbst mit den verschiedenen Emotionen von Liebe, Hass und Hunger und all den möglichen anderen Dingen können wir Coca-Cola-Rot in die Mischung geben. Alle von ihnen kommunizieren immer noch irgendeine Art von Aktion. Sie provozieren Sie, etwas zu tun oder etwas ziemlich stark zu fühlen, und eine passivere Farbe wird typischerweise weniger Emotionen hervorrufen. Es ist nicht weniger Emotion, es ist nur eine andere Art von Emotion als kühle Farben, und es sind Arten von Emotionen, die oft weniger aktiv sind, oder? Sie sind weniger provozierend auf der kühleren Seite des Farbrades. Also, wenn Sie über diese Dinge nachdenken, denken Sie darüber nach, welche Art von Emotionen Sie zu provozieren versuchen. Was Sie versuchen, Menschen zu fühlen, aber dann auch darüber nachzudenken, wo dieses Bild am Ende leben könnte? Oder wie, welche Art von Bildern versuchen Sie zu verwenden? Farben können sicherlich verschiedene Dinge in verschiedenen Bereichen der Welt bedeuten, und möglicherweise, ein paar Links und zusätzliche Ressourcen, um mehr über die Psychologie der Farbe und den Median der Farbe zu untersuchen , sondern auch nur eine Art von Google-Suchen und Wikipedia-Suchen. Wenn ich zum Beispiel eine Reihe von Emotionen machen wollte, ich zum Beispiel eine Reihe von Emotionen machen wollte basierend auf meiner Reise durch den pazifischen Nordwesten oder etwas aus dem letzten Sommer, und irgendwie der gefährlichen Emotionen, die wir beim Fahren entlang felsiger Klippen gefühlt haben . im Vergleich zu den wirklich glücklichen Emotionen wir gefühlt haben, während wir einige sehr schöne Landschaften betrachten, zur gleichen Zeit. Ich könnte versuchen, Bilder zu erstellen, um diese Emotionen von verschiedenen Punkten in meiner Reise zu vermitteln. Aber ich könnte auch einen Blick darauf werfen was der Kontext der Farbe im pazifischen Nordwesten ist, und was das farbige Grün, oder wie welcher Schatten, oder Blick auf Grün, könnte gut für den pazifischen Nordwesten funktionieren verglichen mit dem, was das Grün anderswo im Land oder anderswo in der Welt bedeuten könnte . Stellen Sie also sicher, dass Sie über den Kontext der Bilder nachdenken, was Sie zeigen und wie sich die Farben, die Sie auswählen verbinden, was Sie mit den Menschen kommunizieren möchten, während Sie vorwärts gehen. 8. Eine Farbpalette erstellen: Jetzt, da wir eine Menge über Farbterminologien und Farbtheorie kennen, denken wir entweder über Farbe und Kontext, wir haben einige unserer Ideen generiert wie man die verschiedenen Emotionen, die wir wollen, auszudrücken oder zu vermitteln denken wir entweder über Farbe und Kontext, wir haben einige unserer Ideen generiert, wie man die verschiedenen Emotionen, die wir wollen, auszudrücken oder zu vermitteln sind vollständig bereit, mit dem Erstellen einer Farbpalette zu beginnen. Also, ich möchte nur durch ein paar Möglichkeiten sprechen , wie ich mich dem Aufbau einer Farbpalette normalerweise nähere. Es gibt zwei verschiedene Arten von Techniken, die ich Ihnen hier zeigen könnte. Eines ist definitiv diejenige, die ich öfter verwende, und das zweite ist nur ein Werkzeug in Illustrator, das Ihnen auch helfen könnte. Also, in der ersten, für beide, werde ich Ihnen zeigen, wo ich angefangen habe, die Farbpalette für diese Serie von Symbolen zu bauen . Also, dabei habe ich genau das getan, was ich euch beschrieben habe. Ich habe eine Reihe von Referenzen, Forschungsmaterial und Inspiration gefunden. Ich hatte eine Art von Vorschrift vom Kunden, es wie eine Packung wilder Beerenkegeln aussehen zu lassen. Also wussten wir, dass wir es ziemlich gesättigt, ziemlich hell und mit guter Farbvielfalt, sicherlich. Also, traf auf die Pinterest-Boards und alles andere, und ich habe gerade angefangen, einige Farbpaletten anzuschauen. Also, in Illustrator, mache ich nur kleine Quadrate und fange an, sie nebeneinander zu stellen und beginne, Farbpaletten basierend auf einigen Dingen zu erstellen, die ich mag. Also, Sie können hier sehen, Ich liebe dieses Fossil-Poster wirklich, und so habe ich die Farben direkt von diesem Farbposter gezogen. Die Sache hier ist jedoch, dass ich das überhaupt nicht als meine Farbpalette verwenden werde. Was ich mir anschaue, ist, wie sie diese Farbvielfalt aufbauen und wie sie eine Palette aufbauen, die viele verschiedene Farben enthält und die entsprechende Menge an Kontrast. Also, dann schaue ich mir ein paar von denen aus verschiedenen Plakaten an. Ich denke, dieser war von einem und jenem, und dann irgendwie kombinierte ich einige von ihnen und zog auch ein paar meiner eigenen Ideen. Also dann, ich ziehe sogar in, beginne, ich denke, greifen diese direkt von wilden Beere Kegeln Paket sogar, und dann nehmen Teile und Stücke von einigen dieser Farben wie vielleicht dieses Blau hier, und diese gelbe hier oben, und orange von hier oben, und ich fing an zu schauen, wie sie zusammenkommen. Also, dann habe ich diese Farbpalette los, und das ist meine bearbeitete Farbpalette, nachdem ein paar Anpassungen an den Farben vorgenommen habe, die ich aus einigen dieser anderen Farbpaletten abgetastet habe. Ich fange an, mich bei diesem hier ziemlich gut zu fühlen. Eine andere Möglichkeit, mit der Sie auch eine Farbpalette erstellen können, ist dieses Stück innerhalb von Illustrator, der „Color Guide“ genannt wird. Also, das ist manchmal ein ziemlich cooles Werkzeug. Es ist ähnlich wie das Adobe-Farbwerkzeug, auf das ich in einem der ersten Videos verwiesen habe, aber es ist in Illustrator gebaut und kann Ihnen einen kurzen Blick auf einige andere Farben geben , die gut funktionieren oder mit dieser Farbe harmonisch sein könnten. Also, ich werde nur eine Farbe hier greifen, und sofort, wenn ich in das Farbleitfenstern schaue, das unter Fenster und Color Guide zu finden ist, können Sie sehen, dass ich diese verschiedenen Harmonien hier bauen kann und ich Wählen Sie ein Triaden-Farbschema basierend auf dieser Farbe. Eigentlich ist es diejenige, die es hat. Ich klicke auf diese Farbe, dann baut es hier mein Triaden-Farbschema auf. Sie können sehen, dass ich ein rotes lila habe, ein gelbes, und so habe ich hier ein rotes lila und gelb und dann vielleicht über andere Dinge nachdenken, die wir vielleicht hinzufügen können. Wenn ich auf Analogous klicke, welche Farben kann ich erhalten? Also kann ich auch ein paar andere Teile und Farbstücke aus diesem ziehen, und Sie können tatsächlich, wenn Sie mehrere Farben auswählen und hier unten auf Bearbeiten oder Farben anwenden klicken, sollten Sie in der Lage sein, ein paar Farben hinzuzufügen. Wenn Sie dann auf Bearbeiten klicken, können Sie beginnen, durch diese Farben zu klicken , die in diesen verschiedenen Farbschemata verwendet werden. Also, ich könnte diese auswählen und dann darauf klicken und sehen, welche Art von Farben ich von einem Tetrad-Farbschema basierend auf dieser Farbe bekomme, und dann könnte ich diese Farbe wirklich mögen und klicken Sie dort drüben und sehen, welche Art von Farben ich bekommen kann das. Es ist ein weiteres Werkzeug, um mit zu spielen, um Ihnen einige Ideen von Farben, die gut zueinander beziehen, die dann können Sie wählen und wählen Sie aus, um Ihre eigene Farbpalette zu erstellen. Ich würde die gleiche Warnung verwenden, die ich Ihnen mit dem Adobe-Farbmaterial für dieses Color Guide gab , ist, dass es Ihre Aufgabe ist, ständig kritisch gegenüber den Farben zu sein, die es bereitstellt. Benutze sie nicht einfach direkt aus der Box, sondern nutze sie, um hier Teile und Teile zu packen oder zu sagen: „Oh, ja. Ich hatte nicht an kastanienbraune Farbe gedacht.“ Nur um die Ideen in Bewegung zu halten. Aber dann gehen Sie zurück und verfeinern Sie sie und erstellen Sie eine gute, konsistente, harmonische Farbpalette mit einem angemessenen Kontrast, der Ihnen die richtigen Farben für den Kontext der Emotionen gibt, die Sie zu beschreiben versuchen, und es wird Ihnen genug Abwechslung geben, um wirklich nach außen zu expandieren, und wir werden ein wenig mehr darüber sprechen, wie Sie im nächsten Video noch mehr Abwechslung hinzufügen können. Das letzte, was ich mit dieser Farbpalette gemacht habe, ist, einen Blick auf diese zu werfen, und dann wusste ich, dass es möglicherweise auf einem dunkelgrauen Hintergrund verwendet werden würde. Also fing ich an, diese Hintergrundfarbe zu betrachten, und das ist zurück zu den Farbinteraktionstests und dann anfangen zu sagen: „Nun, vielleicht werden diese hier irgendwie dunkel, vielleicht gibt es nicht genug Kontrast hier drin, also habe ich kann einige dieser Farben aufhellen.“ Aber dann, wenn wir anfangen, diese zu betrachten, könnte ich sogar einige von ihnen umdrehen, um einige schnelle Farbinteraktionstests durchzuführen. Sogar hier, wo ich sie ziemlich viel leichter gemacht habe, scheinen sie ziemlich gut zu funktionieren. Aber auch dort möchte ich diese Sättigung nach unten bringen und die Helligkeit nur ein wenig auf allen erhöhen , um mit dieser Art von Farbpalette am Ende zu kommen , wo ich diese Reihe von Symbolen aus basierte, und dann einige andere Farben, in denen wir in Kürze mehr darüber sprechen werden. 9. Eine Farbpalette erweitern: Sie nun Ihre anfängliche Farbpalette ausgearbeitet haben und damit begonnen haben, die Visuals für die Emotionen zu erstellen, die Sie kommunizieren möchten, ist es möglich, dass Sie Ihre Farbpalette nur ein wenig erweitern müssen. Über die Serie von vier verschiedenen Bildern, was wollen Sie als eine Farbpalette, die einheitlich erscheint, aber immer noch robust genug ist, dass Sie Vielfalt zwischen den vier verschiedenen Bildern haben, so dass Sie eine Einheit in der Serie erstellen, aber Sie werden nicht abgestanden, wenn Sie von Bild zu Bild zu Bild schauen. Es gibt verschiedene Dinge, die Sie tun können, um Ihrer Farbpalette etwas Abwechslung hinzuzufügen. Um Ihnen hier ein Beispiel zu geben, werde ich Sie durch, wie ich eine Farbpalette für dieses Kind iPad App erweitert , die ich entworfen, die ursprünglich mit einer sehr eingeschränkten Farbpalette begann und endete mit einem viel mehr bunte Palette gegen Ende dieser Sache. Also, als ich anfing, hatten sie einen völlig anderen Namen und ich fing an, einige anfängliche konstante Stile für dieses Ding anzukurbeln . Ich wollte, dass es auf ziemlich stark basiert, haben ziemlich großen Einfluss am Bauhaus. Das Bauhaus mit seiner Reduktion auf das Notwendige sind die Kernelemente des Designs. Ich dachte sicher, dass ich diese ganze Sache in Primärfarben baue. Also baue ich eine wirklich schöne Primärfarbpalette auf. Sie können einige meiner Experimente hier sehen, bereits bemerken, dass ich versucht habe, ein Grün hinzuzufügen, oder wir haben diese entsättigte primäre Farbpalette und ein paar Iterationen hier versucht. Dann bin ich am Ende mit dieser Farbpalette, die ziemlich gesättigt ist, ziemlich hell, faire Menge an Kontrast, weil es für Kinder ist. Wir wollen eine Menge Spaß Aktivität innerhalb der Farbpalette haben, et cetera. Also, dann geht es plötzlich an den Klienten. Wir haben durchgeredet, ich habe diese ganze Sache in drei Farben gemacht. Es wird erstaunlich, et cetera, et cetera, et cetera. Am Ende entschieden wir uns, dass nicht fast genug Farben sein würde , um die Dinge Spaß und frisch zu halten, und unterschiedlich zwischen jedem Bildschirm dieser App. Also, wenn wir einen Blick auf die endgültige Farbpalette hier, was ist dies, und ich habe begrenzt, denke ich, fast die gesamte App auf nur diese einfarbigen Farben. Wir haben noch viel mehr passiert. Also, nachdem Sie diese anfängliche Farbpalette gebaut haben, in diesem Fall habe ich eine primäre Farbpalette, die die Triade Farbpalette ist. Sie können beginnen, über Möglichkeiten nachzudenken, das ein wenig zu erweitern. Also, wenn ich mit Primärfarben beginne, ist die unmittelbare Antwort, dass ich beginnen kann, verschiedene Schattierungen dieser Farben oder Farbtöne oder Farbtöne zu verwenden . Also, ich habe eine hellere Tönung des Gelben. Wir haben einige dunklere Schattierungen von Rot und Blau hier, um ein bisschen mehr Abwechslung hinzuzufügen. Sie können sogar andere Primärfarben hinzufügen. Sie können sehen, dass ich in diesem helleren Blau hinzugefügt, weil es mehrere Bildschirme, Ich habe einen Himmel in ihnen. Ich brauchte das hellere Blau für den Himmel, weil hellgrau vielleicht funktioniert haben, aber ich werde nicht sein ist Spaß. Weiß, offensichtlich hätte ich keine Wolken, die auffallen würden oder so etwas. Also, ich habe dieses Hellblau, das auch in den Mix aufgenommen wurde. Auf der anderen Seite, wenn ich es mit Primärfarben zu tun habe, die nächste offensichtliche Antwort darin, dem Mix einige sekundäre Farben hinzuzufügen. Also, wir beginnen es mit Gelb, Rot, Blau und dann werde ich Orange und Lila hinzufügen, und Grün zu der Mischung auch. Diese, ich werde ein bisschen weniger verwenden und so baue ich nicht die notwendigen Tensor Schattierungen, aber das wird mir genug Abwechslung später im Leben geben, dass ich etwas tun kann, das sich wie ein ganz anderes Farbschema anfühlt. Aber wenn ich sicherstelle, dass ich Dinge wie die Sättigung und die Helligkeit und den Kontrast zwischen den Farben koordiniere . Wenn ich beginne, diese Dinge zu vergleichen, wenn Sie die verschiedenen Bildschirme und die verschiedenen Farbpaletten sehen, wird es immer noch das Gefühl, dass sie alle zusammen gehören. Also, etwas, das wir ständig überprüfen und anpassen und Anpassungen vornehmen, aber wir fügen sekundäre Farben zu der Mischung hinzu. Dann fügen wir ein Weiß und ein Schwarz hinzu und fügen in diesem Fall einen weiteren Farbton zu Schwarz oder einem Grau hinzu, und Weiß ist nicht ganz weiß, Schwarz ist nicht ganz schwarz. Also, es ist nicht wie 100 Prozent Kontrast, etwa 93 Prozent Kontrast oder so. Dann, als ob das nicht genug wäre, fangen wir an, Neutrale hinzuzufügen. Also, die Neutralen sind Ihre Bräune, Ihre Brauntöne , Cremefarben und das wird, sie bleiben aus dem Weg Ihrer Farbpalette, sie werden mit fast allem arbeiten, weshalb sie neutral genannt werden. Aber sie werden immer noch diese Vielfalt einbringen, die man sich insgesamt wünschen könnte. So haben Sie verschiedene Farbtöne und Schattierungen Ihrer ursprünglichen Farbpalette. Möglicherweise fügen Sie einige weitere Farben hinzu. Wenn es sich nicht um eine primäre Farbpalette handelt, können Sie darüber nachdenken, welche anderen Farben Sie dem Mix hinzufügen könnten. Sie können Weiß und Schwarz hinzufügen, die Neutrale sind, oder Sie können diese neutralen braunen Farben als auch hinzufügen, um etwas von dieser Sorte hinzuzufügen. So dass am Ende, wenn Sie anfangen, all die verschiedenen Räume und Illustrationen zu sehen, die ich hier gemacht habe, können Sie das gleiche Gefühl bekommen, das ich habe, eine zusammenhängende Farbpalette kreuzen alle von ihnen, aber es gibt viele Abwechslung zwischen ihnen. 10. Farben bewerten und bearbeiten: Wenn Sie beginnen, all Ihre verschiedenen Visuals und verschiedenen Emotionen, die Sie darstellen, zusammen zu bringen , daran, dass Sie immer Farbe bearbeiten können, während Sie das gesamte Projekt durchlaufen. Also, fühlen Sie sich nicht wie in die Farbpalette, die Sie ursprünglich ausgewählt haben, oder sogar die erweiterte Farbpalette, die Sie erstellt haben, Sie können diese Dinge immer bearbeiten. Wann immer ich arbeite, ist es ein ständig iterativer Prozess, bei dem ich mich verbessere, verbessere, verbessere, verbessere, so viel wie ich sagen kann, dass es erledigt ist oder bis wir die Frist erreicht haben oder was auch immer passiert. Also, um dies zu zeigen, ist nur ein wenig, wollte ich als Beispiel ein weiteres Mal verwenden, die Narnia Poster hier und wählen Sie eine von ihnen, die erste und zeigen Sie, dass auch gegen Ende des Projekts ich noch bearbeitet die Farben zu optimieren, um die Dinge genau so perfekt zu bekommen, wie ich sie wollte. Also, dies ist eine frühere Version in meiner Illustrator-Datei hier und dies ist die endgültige Version und Sie können ein paar Änderungen sehen. Ich pumpe dies nach unten, um Platz für den Autor, Titel hier zu machen und ein paar andere Dinge zu ändern, aber die Hauptsache ist, dass, das Purple und die blaue Farbe zu optimieren, um ihnen nur ein wenig mehr Sättigung hinzuzufügen, um ihnen ein wenig zu geben mehr Kontrast im Vergleich zu einigen der Hintergrundfarben, so dass sie aus den Bereichen herausspringen, in denen ich will, dass sie sein. Also, ich stoße hier nicht auf Probleme. Wie wir darüber gesprochen haben, haben wir dieses violette und graue Problem, fühlten sich gut daran, uns vorwärts zu bewegen. Aber auch dort am Ende wollte ich es nur ein wenig optimieren. Also, was ich Ihnen zeigen möchte, ist, wie man das schnell innerhalb von Illustrator macht. Wenn Sie Illustrator verwenden, um dieses Material zu erstellen, kann es schwierig sein, alle diese verschiedenen Farben zu durchlaufen und zu ändern. Es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, wie Sie es tun können, aber die eine, die ich mag, ist, indem Sie nur die Farben bearbeiten, und die Art und Weise, wie ich das tue, ist, ich stelle sicher, dass ich alles hier freigeschaltet habe und ich werde alles auswählen. Eine Sache zu bemerken, dass Sie all diese Umrisse hier sehen können, und das wird ein Problem sein, weil es wirklich die Wahrnehmung der Farben hier verzerrt. Ich möchte in der Lage sein, diese zu bearbeiten und zu beobachten, wie sie aktualisiert werden. So können Sie zu Ansicht gehen und, sagen wir, Kanten ausblenden oder Befehl H oder Kontrolle H drücken und das wird uns einen besseren Blick auf dieses Ding geben, während immer noch alles ausgewählt ist. Dann, was Sie wollen, ist zu Edit kommen und kommen Sie zu Edit Colors und, sagen wir, Recolor Artwork, und wenn Sie in diesem Fenster öffnen, sorry lassen Sie mich versuchen, dass ein weiteres Mal, Recolor Artwork. Sie werden sehen, es hat die fünf Farben hier, die ich aufgelistet habe oder die ich verwende, aber was ich tun kann, ist, dass ich schnell auf eine dieser Farben klicken und anfangen kann, sie zu bearbeiten. Leider wird es nicht direkt hier bearbeitet und aktualisiert, aber sobald Sie auf OK klicken, kann ich sehen, wie ein wirklich leichtes Meeresschaum-Grün beeinflussen könnte, wenn ich das Grau ändern würde. Dies wird wirklich schön, super einfach später im Leben zu tun und ist ein ziemlich praktischer Trick vor allem, wenn Sie wirklich spezifisch über die endgültigen Farben sein wollen. Leider kann ich Z nicht befehlen, das jetzt rückgängig zu machen, wie fast , nein, ich kann diese Farbe auch nicht auswählen, also werde ich einfach Abbrechen drücken und dann noch einmal in diese Sache kommen, und Sie werden das sehen, indem Sie auf Dieses kleine kleine lila Quadrat neben dem großen Farbfeld, kann ich hier reinkommen und ich kann optimieren und ziehen Sie dies nach unten, fügen Sie ein wenig mehr Sättigung oder Helligkeit im Inneren von hier und Sie werden sehen, es kann beginnen, diese Farbe zu kurbeln nur ein wenig Etwas weiter. Sie können auch hier kommen, wählen Sie nur den Sättigungsprozentsatz und entweder geben Sie Ihren eigenen Prozentsatz ein oder verwenden Sie die Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur, wenn Sie wirklich nicht speziell Sättigung oder Helligkeit wählen möchten Level, an dem Sie interessiert sind. Ich kann den Farbton sogar ein wenig ändern, ihn etwas näher an Blau bewegen oder etwas, nur um zu sehen, ob mir diese Farbe besser gefällt. Sobald Sie diese Updates machen, können Sie einfach OK drücken und es wird durchgehen, es wird alle diese Farben für ihn ändern. Also, wenn ich endlich fertig bin, habe ich alle meine Kontrastprobleme gelöst, ein wenig mehr Sättigung zu den Farben hinzugefügt, um sie mit einem neutralen und ausgewogenen dieses Ding heraus zu ziehen , wo ich es will und, Also sind wir bereit, an diesem Punkt zu gehen und ich bin ziemlich glücklich mit diesem Ding. Schnell, einfach, nichts zu ihm 11. Konsistenz und Tiefe aufbauen: In diesem letzten Video zeige ich Ihnen einige erweiterte Tipps oder Möglichkeiten, um Ihrer Farbpalette etwas Tiefe hinzuzufügen , indem Sie Textur und Dimension hinzufügen. Um dies zu tun, werde ich als Beispiel verwenden, diese Abbildung eines Wagens, den ich erstellt habe , und das ist die Illustrator-Datei und dann nehmen wir es in Photoshop und ich werde Ihnen zeigen, wie durch Hinzufügen ein wenig mehr visuelle Informationen, können Sie die Farbpalette erweitern und ein wenig Tiefe hinzufügen, wenn Sie möchten. Also, um zu beginnen, schneiden Sie alles mit Formen hier in Illustrator gemacht, ich habe ein wenig Textur in Illustrator hinzugefügt, da und auf den Wolken und hinter der Sonne. Was ich tun möchte, ist das alles nach Photoshop zu exportieren, damit ich der Illustration ein wenig mehr Details hinzufügen kann. Wenn ich das tun werde, habe ich in der Illustrator-Datei oder diesen, mal sehen, sieben verschiedene Ebenen, aber was ich in Photoshop brauche , ist eine ganze Reihe von verschiedenen Ebenen mit all den verschiedenen Elementen auf. Also, was ich getan habe, ist, dass ich in jede Ebene gegangen bin und ich die Elemente gruppiert habe , die ich auf ihrer eigenen Ebene innerhalb von Photoshop sein möchte. Also, hier auf dem Wagen, können Sie sehen, wo ich eine Gruppe aus der Wagenbreite hier oben gemacht habe, was eigentlich zwei verschiedene Formen hat, weil es dieses Highlight da drin hat. Also, ich habe das in einer Gruppe, ich habe die T-Schwänze in einer Gruppe, ich habe die Basis in der Gruppe so weiter und so weiter, verschiedene Teile des Rades in einer Gruppe. Dies sind Gruppen, die ich mache, weil ich weiß, dass ich verschiedene Texturen anwenden oder Dinge anders schattieren möchte . Sie können Dinge gruppieren, wie Sie wollen. Was Sie nur wissen müssen, ist, dass, wenn Sie sie gruppieren, dies als eine eigene Ebene innerhalb von Photoshop kommen wird. Also, ich habe durchgemacht und habe das auf allen meinen Ebenen hier gemacht und ich bin bereit, diese Datei in Photoshop zu exportieren. Ich gehe zu Datei und gehe zu Exportieren und wähle eine Photoshop-Datei aus und gebe ihr dann einen etwas anderen Namen. Ich überprüfe die Verwendung von Kunstboards und wir klicken auf Exportieren. Das zieht diesen Bildschirm hoch und dieser Bildschirm wird ziemlich wichtig sein. Sie sollten sicherstellen, dass Sie die richtige Auflösung erhalten. Hier werde ich nur 72 Pixel pro Zoll verwenden, was für Ihre Aufgabe gut sein wird, für das Projekt für diese Klasse. Die Hauptsache hier, über die ich besorgt bin, ist, dass ich Ebenen schreiben wollte, nicht ein flaches Bild erstellen wollte. Wir werden fortfahren und die Option Textbearbeitbarkeit beibehalten und maximale Bearbeitbarkeit aktivieren. Dann belassen wir die letzten beiden standardmäßig, setzen Sie auf Hinted und setzen Sie das Profil einbetten und klicken Sie auf OK. Ich nehme nur eine kurze Sekunde und dann, wenn wir hier reingehen, um das zu öffnen, dann schauen wir uns an, was wir hier haben. Du wirst sehen, dass ich meine oberste Schicht genommen habe, die uns nicht wichtig war, weil sie außerhalb der Ränder der Kunstordinaten war, das ganze Zeug abgeschnitten hat, aber wenn wir uns den Wagen ansehen, wirst du sehen, dass er den Wagen hat. Lippe als eigene Ebene, es hat die Details, die noch gruppiert sind, weil sie Gruppen innerhalb von Gruppen dort und der Wagenbasis haben . Dann sind die Nackenmuttern und die Räder und alles andere in den entsprechenden Bereichen, wo ich will, dass sie sein. Die Art und Weise, wie ich beginnen werde, diesem Thema etwas Tiefe und Textur hinzuzufügen , besteht darin, die Farbpalette auf ein paar verschiedene Arten zu erweitern. Erstens, wir könnten einen Pinsel innerhalb von Photoshop verwenden und ich könnte beginnen, einige Details der Sonne hinzuzufügen. Hier, ich habe zwei Schichten für die Sonne, ich gehe voran und verschmelze die zu einer und dann werde ich einen Pinsel auswählen und vielleicht holen wir diesen körnigen Pinsel, den ich vorher gebaut habe, und dann bringe ich den Pinsel auf die Größe. Ich habe ein paar Tutorial-Links gepostet, die Ihnen helfen, eine grundlegende Vorstellung von Texturen und Pinseln in Photoshop zu bekommen, also habe ich nicht eine ganze Menge Zeit, darüber zu sprechen, aber was ich hier sprechen möchte ist dass ich, wenn ich darüber nachdenke, die Farbpalette zu erweitern, was ich tun möchte, zusammenhängend bleibt, um die gleiche Grundfarbpalette beizubehalten , während ich nur ein wenig Abwechslung hinzufüge. Also, um das zu tun, was ich tun werde, ist, dass ich die tatsächliche Farbe der Sonne auswählen und dann eine neue Ebene direkt darüber erstellen werde . Was ich tun werde, ist, ich werde eine Clipping-Maske ohne Ebene zu machen, wir gehen in Ebene, Create Clipping Mask. Alles, was ich male, wird dann nur auf die Sonne auftragen. Also, wenn du hier drüben malst, wird nichts auftauchen. Wenn ich die Clipping-Maske rückgängig mache, werden Sie sehen, dass ich diese Textur gerade gemalt habe, aber sie wird nicht angezeigt, weil sie nur enthüllt, was direkt auf der Sonne ist. Also, ich werde nur ein wenig Textur schnell beibehalten, einmal dort, und dann im Moment, kann man nichts sehen, weil sie natürlich die gleiche Farbe haben. Ich werde in den Mischmodus in den Ebenen kommen und ich werde das auf den Bildschirm ändern und dann werde ich die Deckkraft der Ebene auf 20 oder 30 Prozent fallen lassen. Dann werde ich eine andere Ebene machen und ich werde einige Textur um die Ränder dieser Sonne bürsten, die Sie wieder nicht sehen können. Es ist auch auf Clipping-Maske, weil ich es über der Sonnenschicht gemacht, so dass es direkt in der Linie fällt und Sie können sagen, wenn es diesen kleinen Pfeil hier oben hinzufügt, aber es ist immer noch eine Clipping-Maske direkt auf die Sonne aufgetragen. Dieses Mal werde ich es ändern, um zu multiplizieren und wir werden diese dunklere Art von Bild bekommen. Mit dieser Methode kann ich immer noch den Farbtönen oder den Farben treu bleiben, die ich für meine ursprüngliche Farbpalette ausgewählt habe, aber dann kann ich das nur ein wenig erweitern, indem ich Dinge hinzufüge, die wirklich relevant sind, wirklich relativ, direkt verwandt sind auf diese Anfangsfarben. Also, dann könnte ich das ein paar Mal machen, tatsächlich in einigen Bereichen, also könnte ich wegen dieser Sonne hier reinkommen. Wieder fügen wir eine weitere kleine Ebene hinzu, um eine Dimension hinzuzufügen oder eine andere Ebene zu erstellen, und alle Arten von Pinseln. Ein wenig mehr Platz, um sich zu vermehren, nur um dort ein bisschen mehr Tiefe zu bekommen. Wieder, das ist eine Arbeit Sache, du brauchst sie nicht. Lassen Sie uns oft versuchen, nur mit einfarbigen Farben und wirklich grundlegenden Formen zu bleiben, aber wenn es eine ästhetische Wahl ist, die Sie treffen möchten, die Hauptsache, die ich zu beschreiben versuche, ist, dass wir Farben verwenden, die gleich bleiben, indem Sie nur Aufbauend auf ihnen ein wenig durch Spiegeln Dinge wie Bildschirm und Multiplizieren, so dass die Beziehung, die wir mit unserer Farbtheorie Wissen etabliert haben, wahr bleibt. Was Sie nicht tun möchten, ist anfangen nur zufällige Farben an dieser Stelle wieder hinzuzufügen. Also, selbst wenn ich ein anderes Blau wähle und hier blau um den Himmel malt, werden wir das nur auf den Hintergrund anwenden. Wir bekommen so etwas und dann wähle ich Bildschirm oder multipliziere oder was auch immer ich will für dieses Ding. Die große Sache ist, dass die Farbpalette verschieben oder verzerren wird, und die Art und Weise, wie die Farbe des Himmels mit der Farbe des Grases interagiert, wird sich ändern und das ist ein bisschen, es wird ein Problem werden. Also, entweder möchte ich die gleiche Farbe wie der Himmel verwenden und einfach diese Farbe einpinseln, und einfach diese Farbe einpinseln um diese Art von Detail zu erhalten, oder Sie können versuchen, nur Schwarz und Weiß zu verwenden. Also hier, ich könnte von vorne anfangen und ich könnte nur Schwarz für den Pinsel verwenden und dann, wenn ich schwarze, okay, Dunkelheit an den Rändern multipliziere . Machen Sie einen neuen und malen Sie etwas Weiß in der Mitte, versuchen Sie, diesen Halo-Effekt zu geben. Wir drehen das auf den Bildschirm und lassen seine Deckkraft auf 30 oder 40 Prozent fallen. Auf diese Weise expandiere ich auch immer noch nur auf diese ursprüngliche blaue Farbe und ich ändere überhaupt keine Farbharmonie oder die Farbbeziehung, aber ich füge ein wenig Tiefe hinzu, ein wenig Textur nur um das Ding ein bisschen warm zu beleben. Am Ende endet irgendwo in diesem Bereich mit ein paar anderen Photoshop-Dingen und wendet diese Techniken auf verschiedene Ebenen innerhalb dieser Datei an. Es ist eine Entscheidung, die du treffen kannst. Wenn Sie möchten, wenn Sie ein wenig erkunden möchten, probieren Sie es aus und vielleicht werden Sie entscheiden, dass Sie es mögen oder Sie nicht. Hoffentlich werden Sie bis zu diesem Punkt den letzten Schliff machen und Sie werden immer alle Ihre vier Emotionen erledigen, immer alle Ihre vier Emotionen erledigen, so dass Sie so ziemlich mit Ihrem Projekt eingewickelt werden. 12. Entdecke Design auf Skillshare: Art und Weise.