Ein Geschäft aufbauen, deine persönlichen Finanzen von deinen Geschäftsabschlüssen aufnehmen und abgrenzen | Rob Cubbon | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Ein Geschäft aufbauen, deine persönlichen Finanzen von deinen Geschäftsabschlüssen aufnehmen und abgrenzen

teacher avatar Rob Cubbon, An entrepreneur who wants to help you

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

3 Einheiten (14 Min.)
    • 1. Einführung in die Praktiken des Beginnen eines Unternehmens

      1:12
    • 2. Denke an dich als ein Geschäft

      7:15
    • 3. Die Flexibilität von Unternehmertum

      5:38
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

509

Teilnehmer:innen

--

Projekt

Über diesen Kurs

So erstellen Sie eine separate juristische und finanzielle Organisation und zahlen die richtige Steuer und nicht zu viel. Das klingt vielleicht beängstigend, aber mach dir keine Sorgen. Ich werde alles klar machen für dich.

Dies ist eine Verschiebung der Denkens: Du hast ein Geschäft. Du bist nicht wie alle anderen, die für ein Unternehmen arbeiten und einen Paycheck bekommen. Du bist Unternehmer.

Du musst mehr über folgendes erfahren:

  • Einbindung (Einrichtung eines Unternehmens)
  • Ein business erhalten
  • Verwahrung eines Überschusses von mindestens 3 bis 6 Monaten laufenden Kosten auf dem Bankkonto des Unternehmens.
  • Einen Buchhalter machen
  • Was gibt es dem Buchhalter

Als Unternehmer ist es wichtig, mindestens 30% deines Einkommens zur Zahlung der Steuersatz beiseite zu legen, wenn es kommt.

Ich habe mit vielen inspirierenden Unternehmern aus jedem möglichen sozialen, nationalen und inländischen Hintergrund gesprochen, die es allen gelungen haben, diesen Sprung zu machen und ihre Finanzen aufrecht zu erhalten.

Der unternehmerische Rat, von dem niemand reden will... aber wir halten es für dich einfach. Du kannst es machen!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Rob Cubbon

An entrepreneur who wants to help you

Kursleiter:in

I have over 20 years experience in graphic design and marketing. I have run my own company Rob Cubbon since 2005.

I am also a bestselling Amazon author with books on web design, entrepreneurship and passive income.

I have sold over a quarter of a million dollars of products online - mostly video courses.

I provide creative design and effective marketing services. I love blogging and I love helping people with their businesses.

Being your own boss is an incredibly liberating experience but it can be difficult as well. There never seems to be enough time for what we want to do.

I'm driven to help people experience the positive side of entrepreneurship, not the negative.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung in die Praktiken des Beginnen eines Unternehmens: Ich gebe Ihnen einen wichtigen Rat, wie man eine Firma gründet. Sie benötigen eine separate rechtliche und finanzielle Identität, und Sie müssen Ihre persönlichen Finanzen so schnell wie möglich von Ihren Geschäftsfinanzen trennen . Und in den nächsten Videos werde ich dir zeigen, wie du das machst. Jetzt werden steuerliche und rechtliche Fragen unterschiedlich sein, je nachdem, in welchem Land Sie sich befinden, und sie werden sich von Jahr zu Jahr ändern. Deshalb sage ich Ihnen in diesen Videos, wie wichtig es ist, einen Buchhalter bekommen einen Buchhalter auf. Ich werde Ihnen sagen, wie Sie die richtigen Informationen auf diese Konten einreichen können. Sie zahlen also die richtige Steuer an die richtige Steuerbehörde für nicht zu viel. Das ist wirklich wichtiges Zeug. Da drin ist ein toller Rat, und das ist Zeug, das du tun musst. Es ist nicht so schwierig, aber du musst es einfach tun. Also würde ich Sie dringend auffordern, den nächsten Sex von Videos anzuschauen. Bitte sag mir, was du denkst. Mein Name der Kabine, die ich im nächsten Video sehen werde, was? 2. Denke an dich als ein Geschäft: Das ist Rob Deckung. Nun, ich möchte, dass Sie sich selbst als Geschäft betrachten. Dies ist ein wichtiger Mentalwechsel. Du bist kein Freiberufler, der Stunden gegen Dollar tauscht. Du bist ein Geschäft. Oder Sie sollten eine Entität einrichten, bei der es sich um ein Unternehmen handelt, das eine separate juristische und buchhalterische Identität handelt. Also bin ich aus Großbritannien, also gründete ich eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Wenn du aus den USA kommst, solltest du eine L.L C gründen , eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Und wenn Sie von woanders auf der Welt kommen, könnte es etwas anderes genannt werden. Aber es wird ziemlich einfach, ziemlich preiswert sein. Vielleicht wird es beängstigend, langweilig oder offensichtlich. Aber Sie müssen das irgendwann tun. Du musst es nicht sofort in der UK machen . Es gibt eine Möglichkeit, ein einziger Händler in den USA zu sein könntest Du könntestein Alleinbesitzer sein, aber das würde ich nicht zu lange tun. Ich würde die Firma so schnell wie möglich gründen, und für mich war es einfach. Ein paar £100 oder ein paar $100 in den USA USA und dann war es eine große Denkmalverschiebung. Ich war damals als Freiberufler tätig, aber meine freiberuflichen Einnahmen konnten in das Unternehmen gehen, was großartig und noch besser war. Alles, was ich gekauft habe, war für die Firma. Stock Bilder, gebildete Software, Telefone, Computer oder andere Freiberufler dazu bringen, Arbeit für mich zu tun, die aus dem Geschäft kam , das aus der Mindset-Verlagerung der Geschäftsbank kam. Ich hatte ein Geschäft. Ich war nicht wie jeder andere, der für eine Firma arbeitet und einen Gehaltsscheck bekommt. Der nächste Schritt ist, ein Business-Bankkonto sehr wichtig gerade zu bekommen. Nach der Einbeziehung sehr einfach, Ich musste zahlen $50 Ich habe, dass $50 direkt in die Business-Bankkonten der Business-Bankkonten . Das Guthaben betrug 50 Dollar. Ich weiß nicht, warum ich das tun musste, aber das war es, was ich in deinem Land getan habe. Es wird etwas anderes sein, aber es wird relativ billig sein. Und dann, wenn Sie dieses Firmenkonto haben, sollten Sie die Geschäftsausgaben daraus bezahlen und alle Geschäftseinnahmen in sie einzahlen . Wie haben Sie das Geld in die Hände bekommen? Nun , da kommt die nächste Stufe ins Spiel. Du solltest dir einen Buchhalter besorgen. In meinem Fall sagt mir mein Buchhalter, dass ich mir ein sehr kleines Gehalt bezahlen soll. Es ist so etwas wie $700 im Monat, aber dann zahlen Sie mir Dividenden von ein paar $1000, wenn ich es brauche. Und das funktioniert für mich mit meiner Firma und dem Land, in dem ich die Firma gegründet habe . Aber es könnte in deiner anders sein. Du brauchst deinen Buchhalter, der dir sagt, was du tun sollst. Alles, was Sie sicherstellen müssen, ist, dass die Zahlungen in und aus den richtigen Konten gehen. Und mach dir keine Sorgen, wenn du das falsch bekommst, denn du sagst einfach dem Buchhalter, dass du einen Geschäftsaufwand aus einem persönlichen Konto bezahlt hast , und er oder sie wird dafür in den Konten Zulagen machen. Und es ist das gleiche mit PayPal oder einer Kreditkarte. Holen Sie sich ein päpstliches Geschäftskonto, und wenn Sie wollen, erhalten Sie eine Kreditkarte für Ihr Unternehmen, aber zahlen Sie die Kreditkarte jeden Monat aus. Ich mache es mit einem Dauerauftrag, also bekomme keine Schulden bei der Kreditkartenfirma, was immer du tust. Aber es hilft, eine Visitenkreditkarte zu haben, um die Finanzen wieder getrennt zu halten . Wenn Sie also etwas mit einer Kreditkarte bezahlen müssen, können Sie dies mit Ihrer Visitenkreditkarte tun. Wenn es sich um eine Geschäftsausgaben handelt, alles, was ich tun muss, ist das Geschäftsbankkonto Einnahmen und Ausgänge in der nächsten Zelle Tabelle herunterladen, das Geschäft PayPal-Konto Einnahmen und Ausgänge in einer Tabelle herunterladen und herunterladen die Visitenkreditkarteneinnahmen und -ausgänge in einer anderen Tabelle und geben sie alle an den Buchhalter. Und er macht den Rest. Ich muss vielleicht einige dieser Tabellen markieren, um die Einnahmen und Ausgänge aufzuteilen, und für die Einnahmen, die ich bekomme, das in Rechnung gestellt. Mein Buchhalter sieht gerne das Datum, an dem die Rechnung an dem Tag erhoben wurde, an dem die Rechnung bezahlt wurde, und ich mache dies in einer Google-Tabelle. Also, wenn ich die Rechnung erstelle, habe ich sie in der Tabelle auf, wenn die Rechnungen bezahlt. Ich werde das auch unten in den Tabellenkalkulationen beachten. Also habe ich am Ende des Jahres sehr wenig zu tun. Onda, der Buchhalter, wird die Konten an die richtigen Behörden einreichen. Mein Buchhalter Gebühren können $1000 pro Jahr für diesen sehr wichtigen Punkt. Hier ist es anders als jeden Monat einen Gehaltsscheck zu erhalten. Du musst aus dieser Denkweise rauskommen, jeden Monat einen Gehaltsscheck zu erhalten und jeden Monat diesen Gehaltsscheck auszugeben . Sie müssen mindestens 3 bis 6 Monate Geld auf Ihrem Konto haben, entweder auf Ihrem Geschäftskonto oder auf Ihrem persönlichen Konto, um Sie auf ein paar Monate ohne Geld vorzubereiten . Wenn das jemals passieren wird. Hoffentlich wird es nie. Ich habe während der Erstellung dieser Videos mehrere Leute interviewt. Eine von ihnen, Mary Shore, war sehr hilfreich, hatte lange ein Geschäft, und sie sagte etwas sehr Cleveres. Ich dachte, jeder Dollar, den Sie verdienen, ist wirklich nur 70 Cent. Es ist offensichtlich, was zu sagen, aber es macht diesen Punkt wirklich sehr deutlich. Sie müssen 30% Ihres Einkommens auf einem Konto behalten, bereit für die Steuerrechnung, wenn es kommt, und es wird kommen. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre persönlichen und geschäftlichen Angelegenheiten so schnell wie möglich trennen. Wenn du es noch nicht getan hast, mach dir keine Sorgen, denn dein Buchhalter wird es klären. Aber je früher du das machst, desto besser. Es wird Ihrem Buchhalter das Leben erleichtern, damit er Sie nicht so viel belasten wird. Und es wird dich davon trennen, ein Juan Trippe zu ertragen oder ein Träumer in einen Unternehmer sein. Sie haben ein Geschäft. Es ist eine separate juristische und finanzielle Einheit, und es gibt Ihnen nur diese Denkweise, die ich für so wichtig halte. Das ist alles, was du tun musst. Sie müssen ein Unternehmen gründen, ein Geschäftsbankkonto bekommen und einen Buchhalter erraten. Diese einfachen und preiswerten Handlungen verändern alles auf einer tiefen Ebene für Ihr Leben, Ihre Freiheit und sogar Ihre persönliche Entwicklung. Ich übertreibe hier nicht, aber denken Sie daran, dass Geschäfts- und Steuergesetze von Land zu Land und von Jahr zu Jahr unterschiedlich sind. Also konsultieren Sie bitte einen professionellen Buchhalter, bevor Sie irgendwelche finanziellen Entscheidungen treffen. Mein Name ist Rob Coven, das ich im nächsten Video sehen werde. 3. Die Flexibilität von Unternehmertum: Hallo, hier ist Rob Coven. Jetzt werden wir über die Schönheit und Freiheit des Unternehmertums sprechen. Niemand kann dir sagen , , wann du dich befreien kannst. Wenn du anfängst. Wenn du deinen Job verlässt, liegt das an dir. jedoch am besten, Es istjedoch am besten,Bücher zu lesen,Videos wie diese anzusehen, Videos wie diese anzusehen andere Leute zu treffen und mit ihnen zu reden und zu sehen, was sie getan haben, wie sie es gemacht haben. Aber es ist wichtig, sich zu fragen, was das Schlimmste ist, was passieren kann? Werfen wir einen Blick auf einige der Leute, die ich interviewt habe, um diese Videos zu machen. Sri Ranga Ramos Sheshan ist ein junger Vater, der in Bangalore, Indien geboren wurde . Er arbeitete sehr hart in der Schule, bekam eine gute Hochschulausbildung auf tun einen guten Job bei Hewlett Packard. Aber er hat diesen guten Job nicht genossen. Also verließ er den Job sicherer Job, als seine Frau schwanger war mit seinem ersten Kind und ging, um eine Schule in Bangalore mit sechs Monaten Einsparungen in der Gesäßtasche zu beginnen. Also hatte er eine sechsmonatige Start- und Landebahn und die Schule ist erfolgreich. Er ist immer noch ein Unternehmer auch, ich sprach mit Johnson ein Ramachandran aus Indien, diesmal aus einer anderen Stadt, Chennai. Wieder Andi. Sie hatte sechs Monate auf ihrem Bankkonto, bevor sie den Sprung machte. Sie ist eine Kindle-Autorin, ein Verlag Sie macht Outsourcing und sie hat viele geschäftliche Interessen und sie ist auch heute noch eine Unternehmerin. Aber wie viel hast du gespart? Wir können es dir nicht sagen. Ich meine, ich kann nicht sagen, dass sechs Monate der richtige Geldbetrag sind. Es könnte ein Jahr dauern. Es liegt ganz an dir. Aber was ist das Schlimmste, was passieren kann? Du kannst in das Leben zurückkehren, das du hattest. Also hat Mary das sicher gemacht. Sie ist eine UX Designerin aus Connecticut in den USA Am Tag hatte sie ihr eigenes Geschäft. Sie arbeitete für eine Weile Vollzeit daran, aber 2011 entschied sie, dass sie nicht genug Geld daraus verdient. Die Kunden waren nach der Finanzkrise 2008 ein wenig ausgetrocknet, so dass sie wieder an die Arbeit ging. Sie beeindruckte alle mit den Fähigkeiten, die sie aus den Jahren des Unternehmertums aufnahm ,und kündigte dann ein Jahr später wieder mit Dutzenden mehr tollen Geschäftskontakten in ihrer Gesäßtasche auf , . Aber Mary hat interessante Einblicke in eine Vielzahl von Dingen im Unternehmertum in den USA, sagt sie, Sie müssen sich die Art und Weise auf Mitarbeiter behandeln würde oder ein geschätzter Mitarbeiter behandelt werden würde . Man muss über eine Krankenversicherung in den USA nachdenken . Sie bekommt eine Krankenversicherung durch ihren Mann, der einen Vollzeitjob hat. aber Das istaberauch nicht teuer. So kann sie in Zukunft eine Krankenversicherung über ihre Firma bekommen. Aber so viel Sie Steuern planen müssen, müssen Sie auch den Ruhestand planen . In der U. S ist eine korporative Person. Sie erhalten eine 401 k Aber Mary hat eine SCP, eine vereinfachte Arbeitnehmerrente, in die sie 20% ihrer Gewinne investiert. Aber es gibt eine Menge Unterschied auf der ganzen Welt, die Menschen in Großbritannien und Kanada, vielleicht weniger besorgt mit Krankenversicherung, werden die Amerikaner sein. Ich mache dieses Video jetzt aus Thailand. Ich weiß, dass viele Amerikaner hier natürlich , keine Krankenversicherung haben, aber wenn sie etwas falsch mit ihnen haben, werden sie einfach ins nächste Krankenhaus in Thailand gehen und bekommen Gesundheitsversorgung deutlich billiger, dann wäre es in den USA Aber die steuerliche Situation in jedem Land ist anders. Krankenversicherung, Gesundheitskosten, Rentenkosten, ihre alten Unterschiede in jedem Land, und sie ändern sich ständig. Daher möchte ich Sie dringend auffordern, bei all diesen Fragen professionelle Beratung einzuholen. Aber Sie können Ihre Risiken mindern, wie wir bei Versicherungen, Renten und Ersparnissen gesehen haben . Aber die Tatsache ist, die Sicherheit der Unternehmensbeschäftigung ist nicht so, wie es einmal waas. Als Angestellter könnten Sie jederzeit entlassen, entlassen oder gezwungen werden, in den Ruhestand zu gehen. Aber als Unternehmer, natürlich, natürlich, bekommen Sie die Höhen und Tiefen, aber Sie können in Rente gehen oder halb in Rente gehen, wenn Sie wollen. Und mit jahrzehntelanger Geschäftserfahrung sind Sie wahrscheinlich finanziell gesichert, wenn Sie sich entscheiden, nicht mehr zu arbeiten. Aber die beängstigenden Fakten für die angestellten Klassen sind allzu offensichtlich, besonders in Westeuropa und Amerika, wo es drei Rentner für jede Person geben wird, die in 20 Jahren arbeiten. Die derzeitigen steuerlichen Regelungen sind nicht geeignet, dass die Menschen in Westeuropa und Nordamerika im Ruhestand oder im Gesundheitszustand sicher sind. Daher ist es besser, dass wir uns und unsere Familien so gut wie möglich kümmern. Es scheint also, dass Unternehmertum, weit davon entfernt, eine riskante Option zu sein, die sicherste Lösung sein könnte. Mein Name ist Rob Carbon sehen das nächste Video, was?