Eigene Projekt-Hintergründe in Adobe Illustrator – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™ | Helen Bradley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Eigene Projekt-Hintergründe in Adobe Illustrator – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

5 Einheiten (48 Min.)
    • 1. Einführung in die Hintergründe für deine Kunstwerke

      0:56
    • 2. Hintergründe für deine Kunst Teil Teil

      9:28
    • 3. Hintergründe für deine Kunst Teil Teil Teil

      12:09
    • 4. Hintergründe für deine Kunst Teil – Teil 3

      10:15
    • 5. Hintergründe für deine Kunst Teil 4

      15:22
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

447

Teilnehmer:innen

14

Projekte

Über diesen Kurs

Grafisches Design für Lunch™ ist eine Reihe von kurzen Kursen, die du in Stücken in Stücken in bite Bildern studieren kannst, wie zum zu den Mittag. In diesem Kurs lernst du, wie man Hintergründe für Logos und Elemente anwendet, die du in Illustrator erstellst. In diesem Kurs wirst du, wie du eine Sonne, einen sunburst, und einen benutzerdefinierten blended mit Highlights. Dies ist eine der Hintergrund, die wir herstellen:

bb1b43e0

Mehr in dieser Serie:

10 Adobe Illustrator Layer in 10 Minuten – Ein grafisches Design für -

10 Adobe Illustrator in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 Illustrator und Tipps in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 in 10 - 10 Adobe Illustrator berichten in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 in 10 - 10 Adobe Illustrator-Tipps, in die man schon in 10 Minuten schreiben – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 in 10 – zehn besten Adobe Illustrator-Tipps in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 Schnittstellen- und Arbeitsvorschläge für Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

20 Adobe Illustrator für die Anregung in 20 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

20 Adobe Illustrator Farbtipps in 20 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

20 Adobe Illustrator Artwork in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Illustrator in 20 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

20 Illustrator reflektiere und drehen Sich in 20 Minen – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Pfaden, Crop in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Dinge, die du kennen musst – ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

2022 Kalender in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

3D-Effekte mit Text und Formen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

3D-Perspektiven in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Perspective

3Dy-Formmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Shape

4 exotische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Exotic

4 praktische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

4 Illustrator-Techniken in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Shading

5 Coole Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

5 Hexagon in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Abstrakte Ombre Hintergrund in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Füge einem Muster in Adobe Illustrator einen Hintergrund hinzu – Ein grafisches Design für Lunch™ hinzu

Alles, was du über Pinseln in Illustrator wissen musst – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Banner und Zeichenkarten in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Banner

Biegen und Mischungen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Mischungen und Farbverläufe in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Block- und Half in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Zeichnen und mehr in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Cacti mit DIY in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Circle Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Kreide mit Pinsel, Mischungen und Transformationen – Ein grafisches Design für Lunch™

Farbschemata zum Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Schemes

Komme Muster mit MadPattern in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

So konvertiere eine Skizze in Vektoren mit Illustrator Live Paint – Ein grafisches Design für den Kurs

Gestalte ein Plaid oder ein Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Erstelle Radiolarians in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Erstelle mit Mischungen und Pinseln in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Kreative Farbeffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Curly Frames in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Benutzerdefinierte Ecken für Musterpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Benutzerdefinierte organische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Benutzerdefinierte Projekthintergründe in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Cute Furry Kreaturen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Cutout in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Effects

Design in Schwarz/Weiß in in Adobe Illustrator – Gestalte positive und negative Bilder

Entwerfen mit Spiralen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Entwerfen mit Symmetrie in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Diamond, Harlequin und Argyle-Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Doodle und Muster in Illustrator – Ein grafisches Design für Doodle

Doodle mit DIY in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Zeichne einen Heißluftballon in Adobe Illustrator – Spaß mit 3D!

Zeichne einen Retro-TV in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Draw

Zeichne einen Draw in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Draw

Zeichne Safarimuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Draw

Zeichnen in Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Einfache Isometrische Kunst in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Dateigröße und Auflösung in Adobe Illustrator exportieren – Ein grafisches Design für Lunch™

Faux Tissue PapierCollage in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Tissue

Flach- und Dimensional in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Floral in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Ein Design machst dir viele Variationen in Adobe Illustrator – ein grafisches Design für -

Lustige Effekte mit Graphic in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Spaß mit Skripte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gradient in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Effects

Guilloche in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Guilloche

Hi-Tech in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Hi-Tech

Ikat inspiriert Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Inspired

Ich sehe Sterne – Formen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Isometrisches Würfel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Übung in Illustrator – Löcher in Formen – Ein grafisches Design für den Kurs

Große Scale in Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Schichtarbeit in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Lass uns Steampunk! Draw in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Live Trace (Bitmap zu Vector) in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Erstelle eine Lace in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Kunstpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Kunst mit Stockfotos in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für - erstellen

Gestalte komplexe Kunst in der Erscheinung in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Miste Ditsy Muster in Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte Retro in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Gestalte Scrapbook zum Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Printable in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Master Masks in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Meandern von Hexagon in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Mehr Spaß mit Skripte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Multi-Color Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Neon-Effekt in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Nachtleben in der Stadt in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Organisches Spiralmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Musterdesign in Illustrator Masterclass – A – Graphic Design für Lunch™

Muster in Muster und unregelmäßigen Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Muster in Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Pattern in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Know-how

Muster von Linien und Punkten in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Muster in Adobe Capture für Illustrator und Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Die verlorenen Formen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Piping Effect in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Pop in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Pop

Rainbow und Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Gradient

Mandala in Adobe Illustrator in der Realzeit – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Die Drawing in der Real-Zeit in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Drawing

Retro in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Roadtrip! DIY und Live Paint in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Quadratische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Nahtlose Texturmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Seasonal Designs – Chalkboard – in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Seasonal in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Halbtransparente Flower in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Semi

Teilen und Archivieren von Dateien von Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Skizziere bis zur Vektorgrafik in Illustrator – Saleable digitale Assets – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Sketchy in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Sketchy

Etwas Fishy! Tricks in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Stipple in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Stifte und Nähelemente in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

String von Art in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Inspired

Stilvolle Doodles zum Anlegen und Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Terrazzo-Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Text über belebte Hintergründe in Illustrator – Ein grafisches Design für Backgrounds

Strukturiertes Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Dreieck-Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Gib auf einen Pfad in Adobe Illustrator hinein, Ein grafisches Design für die Type ein.

Begrenzende Boxen in Adobe Illustrator verstehen

Verwende Photoshop in Illustrator – Ein grafisches Design für -

Vector und Houndstooth in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Vektortexturen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Warp und Text in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Shapes

Watercolor in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Aquarellfarben mit Schriftarten in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Wellenmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Wundervolle Designs mit DIY in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Whimsical Diagonallinien in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Wunderschönes Sammelalbum

10 Adobe Illustrator Layer in 10 Minuten – Ein grafisches Design für -

10 Adobe Illustrator in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 Illustrator und Tipps in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 in 10 - 10 Adobe Illustrator berichten in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 in 10 - 10 Adobe Illustrator-Tipps, in die man schon in 10 Minuten schreiben – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 in 10 – zehn besten Adobe Illustrator-Tipps in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 Schnittstellen- und Arbeitsvorschläge für Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

20 Adobe Illustrator für die Anregung in 20 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

20 Adobe Illustrator Farbtipps in 20 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

20 Adobe Illustrator Artwork in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Illustrator in 20 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

20 Illustrator reflektiere und drehen Sich in 20 Minen – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Pfaden, Crop in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Dinge, die du kennen musst – ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

2022 Kalender in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

3D-Effekte mit Text und Formen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

3D-Perspektiven in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Perspective

3Dy-Formmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Shape

4 exotische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Exotic

4 praktische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

4 Illustrator-Techniken in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Shading

5 Coole Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

5 Hexagon in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Füge einem Muster in Adobe Illustrator einen Hintergrund hinzu – Ein grafisches Design für Lunch™ hinzu

Alles, was du über Pinseln in Illustrator wissen musst – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Banner und Zeichenkarten in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Banner

Biegen und Mischungen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Mischungen und Farbverläufe in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Block- und Half in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Zeichnen und mehr in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Cacti mit DIY in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Circle Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Kreide mit Pinsel, Mischungen und Transformationen – Ein grafisches Design für Lunch™

Farbschemata zum Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Schemes

Komme Muster mit MadPattern in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

So konvertiere eine Skizze in Vektoren mit Illustrator Live Paint – Ein grafisches Design für den Kurs

Gestalte ein Plaid oder ein Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Erstelle Radiolarians in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Erstelle mit Mischungen und Pinseln in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Kreative Farbeffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Curly Frames in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Benutzerdefinierte Ecken für Musterpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Benutzerdefinierte organische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Benutzerdefinierte Projekthintergründe in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Cute Furry Kreaturen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Cutout in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Effects

Design in Schwarz/Weiß in in Adobe Illustrator – Gestalte positive und negative Bilder

Entwerfen mit Spiralen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Entwerfen mit Symmetrie in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Diamond, Harlequin und Argyle-Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Doodle und Muster in Illustrator – Ein grafisches Design für Doodle

Doodle mit DIY in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Zeichne einen Heißluftballon in Adobe Illustrator – Spaß mit 3D!

Zeichne einen Retro-TV in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Draw

Zeichne einen Draw in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Draw

Zeichne Safarimuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Draw

Zeichnen in Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Einfache Isometrische Kunst in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Dateigröße und Auflösung in Adobe Illustrator exportieren – Ein grafisches Design für Lunch™

Faux Tissue PapierCollage in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Tissue

Flach- und Dimensional in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Floral in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Ein Design machst dir viele Variationen in Adobe Illustrator – ein grafisches Design für -

Lustige Effekte mit Graphic in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Spaß mit Skripte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gradient in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Effects

Guilloche in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Guilloche

Hi-Tech in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Hi-Tech

Ikat inspiriert Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Inspired

Ich sehe Sterne – Formen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Isometrisches Würfel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Übung in Illustrator – Löcher in Formen – Ein grafisches Design für den Kurs

Große Scale in Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Schichtarbeit in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Lass uns Steampunk! Draw in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Live Trace (Bitmap zu Vector) in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Erstelle eine Lace in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Kunstpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Kunst mit Stockfotos in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für - erstellen

Gestalte komplexe Kunst in der Erscheinung in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Miste Ditsy Muster in Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte Retro in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Gestalte Scrapbook zum Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Printable in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Master Masks in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Meandern von Hexagon in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Mehr Spaß mit Skripte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Multi-Color Faux Pat

Triff deine:n Kursleiter:in

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung in die Hintergründe für deine Kunstwerke: Hallo. Ich bin Helen Bradley. Willkommen zu dieser Episode von Graphic Design for Lunch, erstellen Hintergründe für Ihre Projekte. In dieser speziellen Klasse werden wir eine Reihe von Hintergründen erstellen, die Sie für alle Arten von Projekten verwenden können . Wir machen es natürlich in Adobe Illustrator. Während Sie diese Videos bearbeiten, sehen Sie möglicherweise eine Eingabeaufforderung, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie den Kurs genießen, geben Sie ihm einen Daumen hoch. Diese Empfehlungen helfen mir, meine Kurse vor mehr Personen zu bringen, die genau wie Sie mehr über Illustrator erfahren möchten. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf all Ihre Kommentare, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Wenn Sie jetzt fertig sind, erstellen wir einige Hintergründe für Ihre Projekte, die Sie in Illustrator verwenden können. 2. Hintergründe für deine Kunst Teil Teil: Der erste der Hintergründeffekte, die wir schaffen werden, wird ein Sonnenbrand sein. Ich werde ein neues Dokument erstellen, von 1.000 Pixel x 1.000 Pixel RGB-Farbmodus. Ich klicke auf „okay“. Jetzt werde ich dafür ein Dreieck verwenden. Ich werde es zu einem gefüllten Dreieck ohne Striche machen und es wird das vorher einrichten. Ich gehe zum Polygonwerkzeug, ich klicke einmal darauf und klicke dann einmal auf das Dokument. Ich werde die Seiten auf 3 setzen, was Sie für ein Dreieck benötigen, und ich werde nur den Radius auf 200 einstellen und die Größe trotzdem ändern müssen, also klicken Sie auf „okay“. Ich gehe zum Auswahlwerkzeug, ich werde nur darauf klicken und den unteren Teil dieses Dreiecks herausziehen, und ich möchte, dass es weit über den Rand des Kunstboards und wahrscheinlich auch ein wenig Möglichkeiten in. Gestalten Sie das einfach neu. Nun, wenn ich das auf der Kunsttafel zentrieren möchte, und nette Art, das zu tun, ist, dieses Dreieck auszuwählen, und dann gibt es neun kleine Kästchen hier oben, Sie wollen die in der oberen Reihe in der Mitte auswählen, und das ist dies Punkt hier. Wenn Sie möchten, dass in der Mitte eines Dokuments, das 1.000 Pixel mal 1.000 Pixel ist, es sind x- und y-Werte wollen 500h sein, ich werde nur hier klicken und 500 und 500 eingeben. Das wird sicherstellen, dass es tot in der Mitte des Dokuments ist, nicht technisch nativ dafür, aber ich dachte nur, Sie könnten diesen Prozess sehen. Dann werden wir dieses Dreieck drehen, wir werden Effekt wählen, verzerren und transformieren. Ich werde die Vorschau aktivieren, und ich möchte dieses Dreieck um denselben Punkt drehen , den wir gerade mit der Mitte der Dokumente ausgerichtet haben, hier sind die gleichen neun Felder, und wieder, wir werden auf die eine in die Mitte an der Spitze. Als nächstes werde ich Kopien auswählen, und ich habe gemacht, um ungefähr zu bestimmen, wie viele Dreiecke ich in diesem Stadium möchte, obwohl wir es später ändern können. Ich denke, wenn ich 20 Dreiecke den ganzen Weg herum hätte, dann brauche ich 19 Kopien plus mein einziges Original ist 20, und dann müssen wir sie drehen. Was ich hier tun werde, ist, dass ich 360 eingeben werde , weil das die Anzahl der Grad in einem Kreis ist, und ich habe 20 Formen, also habe ich ein Original, 19 Exemplare, ich werde die vorwärts/k drücken, Das ist die geteilt durch k, und wir werden reden 20 und nur Tab weg. der Abbildung steht: „Oh, willst du, dass ich die Mathematik für dich mache?“ Nun, wenn Sie 20 um den Kreis herum wollen, müssen sie jeweils um 18 Grad gedreht werden. Nun, ich habe eine Reihe von Speichen und Anzahl von Dreiecken gewählt , die sich gleichmäßig in 360 teilen würden, das ist so ziemlich der Trick hier. Wenn Sie möchten, dass sie tot sind, verwenden Sie eine Zahl, die sich in 360 teilt und keine Reste hinterlässt. Dinge wie 50, 45, 30, 15, 10, 20 teilen sich alle sehr gleichmäßig. Wenn ich weniger Dreiecke möchte, könnte ich dies bei diesen Daten ändern, könnte den Winkel ändern. Aber tatsächlich bin ich ziemlich glücklich damit, denn während ich auch tun kann , kann ich mein Startdreieck ändern, wenn ich will. Lasst uns einfach auf „okay“ klicken, um das zu tun. Jetzt ist alles im Moment an diesem einen Dreieck befestigt. Wenn ich es schiebe oder etwas antue, werden all diese anderen Dreiecke genau auf die gleiche Weise verschoben oder verändert. Ich habe immer noch mein Auswahlwerkzeug ausgewählt, ich werde dieses Mal die Alt-Taste gedrückt halten, und ich werde nur auf diesem seitlichen Griff ziehen. Was das tun wird, ist, mein Dreieck in der Mitte des Dokuments zu lassen, aber es wird nur die Größe ändern, das gibt mir mehr gleichmäßige Speichen den ganzen Weg herum, und ich kann das weiter tun, bis ich damit zufrieden bin. Wir gehen zum Erscheinungsbild Panel, das ist unser Weg, das ist ein Dreieck, es hat keinen Streik, es hat eine Füllung und es hat einen Transformationseffekt. Das ist dieses hier, gerade jetzt ist es nicht wirklich in das Dreieck gebacken, es ist nur ein Effekt, der darauf angewendet wird. Wenn wir diese Dreiecke ausbrechen wollen, um Dreiecke zu trennen, müssen wir dieses Objekt erweitern, ich werde Objekt wählen und dann Aussehen erweitern. Nun, Sie könnten sagen, erweitern, Sie sehen möglicherweise erweitern Aussehen, sich keine Sorgen über den Unterschied zwischen diesen beiden, weil nur einer jemals verfügbar sein wird, und Sie wählen einfach die, die verfügbar ist. Es ist eigentlich eine ziemlich seltsame Sache in illustriert, dass es tatsächlich zwei Möglichkeiten gibt. Es gibt eine gewisse Logik, aber im Wesentlichen werden Sie einfach diejenige auswählen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt verfügbar ist. Wenn wir nun zur Ebenenpalette gehen, werden wir sagen, dass wir eine Gruppe mit vielen kleinen Dreiecken darin haben, aber es ist ein bisschen ein Chaos, weil jedes dieser Dreiecke in einer eigenen Gruppe ist. Lasst uns einfach alles auf dieser letzten Palette auswählen und uns gruppieren. Gruppe „Objekt Un“ und erneut das Objekt „Gruppierung aufheben“. Ich werde das tun, bis es keine Gruppen hier gibt, bis ich nur eine ganze Reihe von Dreiecken habe, und es werden 20 davon sein, ein Original und die 19 Kopien, die wir gemacht haben. Nun, wenn ich will, werde ich sie wieder zusammen beschreiben, Ich mag es, meine Ebenenpalette so ordentlich wie möglich zu halten, um es zu halten, weil es einfach außer Kontrolle geraten kann wirklich ein kleines. Wir haben unseren Sunburst und an diesem Punkt, wenn wir wollten, könnten wir es tatsächlich aus der Mitte bewegen, Sie wollen die ganze Gruppe nehmen und Sie wollen sie mit dem Auswahlwerkzeug dorthin verschieben , wo Sie wollen, dass sie sein. Das ist wirklich, warum ich diese Dreiecke so groß in erster Linie war, dass ich etwas Flexibilität haben würde , um sie vielleicht zu bewegen, wenn ich wollte. Sie können auch wieder gefärbt werden, wieder mit dieser Gruppe ausgewählt, wir können die Füllfarbe auswählen und wir können gehen und eine Farbe auswählen, um sie zu füllen. Ich werde sie mit einer orangefarbenen Farbe füllen. Es ist auch möglich, eine Art Textur auf sie anzuwenden. Gehen wir zum Darstellungsfenster, weil wir immer Gruppe von Objekten ausgewählt haben , und lassen Sie uns doppelklicken auf den Inhalt. Das öffnet das Erscheinungsbild für jede einzelne dieser Formen. Wieder, kein Strich und eine Füllung, die diese orange Farbe ist. Nun, lassen Sie uns eine neue Füllung hinzufügen, also lasst uns hier klicken auf neue Füllung hinzufügen. Jetzt können wir die neue Füllung ändern, die wir hinzugefügt haben, ich werde dieses Panel öffnen und dann klicken Sie hier auf das Fly-Out-Menü. Ich gehe zur Open Swatch Library und ich gehe zu Patenten, und ich gehe zu grundlegenden Grafiken, und gehen wir zu Basic Graphics Texturen, und das sind Texturen, die wir als zusätzliche Füllungen für unsere Form verwenden können. Jeder von diesen, auf den wir klicken, wird dann auf die Formen angewendet werden. Nun, wenn Sie eine sehen, die Ihnen in Bezug auf die Textur, die sie anwendet, aber wenn Sie nicht mögen, dass es wie eine schwarze Textur Ihrer Farbe , dann können Sie dieses Füllfeld hier öffnen und Sie können den Mischmodus ändern. Es gibt eine Kapazitätseinstellung hier, Klicken Sie auf die „Deckkraft“ und sagen Sie, hier haben wir normalen Mischmodus. Nun, Sie könnten, zum Beispiel, verwenden Sie etwas wie Bildschirm Blendmodus. Nun, das hat hier nicht wirklich funktioniert, aber lassen Sie uns sagen, dass wir etwas anderes finden können, das uns den Eindruck der Textur geben wird, aber ohne die schwarze Farbe wird Farbe brennen, wird das tun. In diesem Verdunkelungsbereich. Farbverbrennung ist einer von denen, die hier funktionieren werden. Es besteht die Chance, dass sich etwas in dieser Gruppe überlagern wird. Weiches Licht und hartes Licht sind auch Optionen, die Sie verwenden können. Mein Baum wird Farbverbrennung verwenden, und so hier haben wir es geschafft, eine Textur zu Sonnenaufgang hinzuzufügen, und wir haben auch diese Textur in gemischt, und all dies wurde im Erscheinungsbild Panel getan. Lassen Sie uns einfach weg von dieser Form klicken und ich werde nur meine Panels hier aufräumen, und lassen Sie uns gehen und beschneiden, Ich gehe wieder zu den Formwerkzeugen, Ich werde tatsächlich ein Rechteck wählen ist Zeit klicken Sie einmal im Dokument. Ich mache ein Rechteck, das 1000 Pixel mal 1000 Pixel ist, was jetzt die Größe meines Kunstboards ist, um mit diesem Muster gefüllt zu kommen, das wir gerade benutzt haben, aber ich möchte nicht, dass es keine Füllung oder Striche hat und dann diese aus. Gehen Sie auf die Option ausrichten hier, Ich werde dieses Fly-Out-Menü öffnen, klicken Sie auf Optionen anzeigen, und stellen Sie sicher, dass dies auf die Art Board ausgerichtet ist. Da ich sie auf Horizontal Align Center und Vertikal Align Center klicken möchte , um dieses Rechteck über das Kunstboard zu legen, ist es genau oben auf dem Außenborder. Gehen wir zurück zum letzten Panel. Hier haben wir unser Rechteck und hier haben wir unsere Gruppe von Formen. Ich habe das Rechteck und die Gropius-Shapes ausgewählt. Gehen wir zur Pfadfinder-Palette. Sie können zum Pfadfinder gelangen, wenn er hier nicht sichtbar ist , indem Sie Fenster und dann Pathfinder auswählen. Aber wir gehen zur Pathfinder Palette, und ich werde nur, um das wieder zu öffnen und klicken Sie hier einmal auf Crop. Das Zuschneiden ist, dass überschüssige Formen, die außerhalb dieses Rechtecks liegen, zuschneidet. Wenn wir zur letzten Palette gehen, werden Sie sehen, dass wir nur mit dieser Gruppe übrig sind, und sie sind alle Zuschnittsformen, die Rechtecke sind weg, weil ihr Zweck jetzt erledigt ist, wir brauchen es nicht mehr. Um diesen Hintergrundeffekt zu beenden, lassen Sie uns gehen und ein Bild bekommen, nur um darauf zu platzieren, und haben eine farblich abgestimmte Version meines Volkswagen hier. Also werde ich es einfach auswählen, wählen Sie Kopie bearbeiten, wechseln Sie zu meinem Hintergrund Sunburst und fügen Sie es einfach ein. Da ist der erste von unserem Hintergrundeffekt. 3. Hintergründe für deine Kunst Teil Teil Teil: Der nächste Effekt, den wir erzeugen, wird ein Halbtoneffekt sein. Ich werde ein neues Dokument erstellen und dieses Mal mache ich meine 1920 x 1080 Pixel in der Größe, RGB-Farbmodus. Dies ist die HD-Bildgröße. Ich werde nur auf OK klicken. Sie können Ihr Bild in jeder Größe machen, die Sie mögen. Vergewissern Sie sich, dass Sie es sich notieren, denn im nächsten Schritt werden wir ein Rechteck erstellen, das die Größe dieses Dokuments hat. Sie benötigen seine Breite und Höhe. Jetzt sind sie schon in meiner Box, 1920 mal 1080. Ich öffne hier das Ausrichtungsfenster, ich klicke auf Optionen anzeigen. Stellen Sie sicher, dass ich die ausgewählte Zeichenfläche ausgerichtet habe. Ich werde auf horizontale Ausrichtung Mitte klicken und die vertikale Mitte ausrichten, so dass die Form sofort über der Oberseite der Zeichenfläche platziert wird. Ich will keinen Strich, aber ich will eine Füllung. Ich werde hier klicken, um es mit einem Farbverlauf zu füllen. Aber der Gradienten geht in die falsche Richtung. Ich möchte, dass es oben weiß und unten dieses graue Schwarz ist. Ich muss es drehen und ich weiß, dass es auf minus 90 gedreht werden muss. Ich werde es nur auf minus 90 setzen. Als Nächstes möchte ich diesen Farbverlauf in einen Halbtoneffekt verwandeln. Nun, es gibt ein paar Möglichkeiten, dies in Illustrator zu tun , und ich werde Ihnen nur eine davon zeigen. Derjenige, der besonders gut für dieses Dokument funktioniert. Ich werde Effekt wählen und dann pixelieren, und ich werde Farbhalbton wählen, obwohl wir mit einem Schwarzweiß- oder Graustufenbild arbeiten. Nun ist der Radius die Größe des Punktes. Wenn Sie größere Punkte wünschen, können Sie einen größeren Radius festlegen. Ich habe jetzt 15 ausgewählt, und das wird ein guter Wert für dieses Dokument sein. Die nächsten Einstellungen, die Sie haben, sind Bildschirmwinkel. Wenn Sie nur Schwarz-Weiß als Halbton möchten, sollten Sie alle diese Winkel auf den exakt gleichen Wert setzen. Es spielt jedoch keine Rolle, welchen Wert Sie verwenden. Wenn Sie verschiedene Werte verwenden, werden Sie feststellen, dass der Winkel des Bildschirms tatsächlich ein wenig anders funktioniert. Wenn Sie sie auf 45 setzen, jeder dieser Werte auf 45, erhalten Sie einen Halbton, der von unten nach oben im Bild geht und sehr vertikal ist. Es ist eigentlich ein sehr gepflegter und ordentlicher Halbton. Ich werde nur auf OK klicken. Sie können sehen, dass wir diesen schönen sogar Halbtoneffekt bekommen und das war, was ich gesucht habe. Moment ist dies nur ein Effekt über unser Rechteck. Wenn wir also zum Darstellungsfenster gehen, werden Sie sehen, dass wir unser Rechteck hier haben und der Farbhalbtoneffekt nur auf dieses Rechteck angewendet wird. Um es in dieser Form zu fixieren, müssen wir sein Aussehen mit Objekt erweitern Aussehen erweitern. Nun, wenn wir zur letzten Palette gehen, was wir haben, ist eine Form. Es ist eigentlich eine Bitmap-Form. Wir sind vom Vektor in Bitmap gegangen und wenn wir es einem Vektor zurückgeben wollen, müssen wir dieses Bild verfolgen. Illustrator weiß das schon. Es ist bereits tatsächlich alle diese Bildverfolgungseinstellungen in die Tool-Optionsleiste geworfen . Was wir tun werden, ist nur auf Bild Spur klicken und wir werden den Prozess der Ablaufverfolgung starten. Als nächstes werden wir gehen und diesen Dialog hier zu bekommen, der das Bild Trace-Panel ist. Dies wird es uns ermöglichen, einige Einstellungen für unsere Spur anzupassen. Jetzt sind die Einstellungen, die ich hier habe, ziemlich gut, aber lassen Sie uns einen Blick werfen und sehen, was passiert, wenn wir zum Beispiel die Pfade verringern. der Pfad auf 50 Prozent gesetzt ist, gibt es hier ein erweitertes Panel Wenn also nicht geöffnet ist, gehen Sie einfach und öffnen Sie es. Ich werde Pfade auf einen niedrigen Wert setzen und nur beobachten, was passiert. Jedes Mal, wenn Sie einen der Werte in diesem Dialog ändern, wird Illustrator zurückkehren und Ihr Bild zurückverfolgen. Nun, das ist ein wirklich interessanter Effekt, wird vor allem aus diesem Line-up. Wenn Sie diesen Effekt mögen, möchten Sie vielleicht mit einem wirklich niedrigen Wert verfolgen. Es ist kein traditioneller Halbton, sondern ein Weg, um interessante Hintergrundeffekte zu machen. Es spielt keine Rolle, dass es kein traditioneller Halbton ist. Wenn Sie einen traditionelleren Halbton wünschen, werden Sie diesen Pfadwert ein wenig höher einstellen. Wenn Sie nicht möchten, dass Illustrator bei jeder Änderung Ihrer Einstellungen die Ablaufverfolgung fortsetzt , deaktivieren Sie einfach die Vorschau. Jetzt bringe ich das auf 50 Prozent zurück. Ich habe die Ecken auf 75 Prozent und das Rauschen auf 25 Prozent eingestellt. Das funktioniert ziemlich gut. Allerdings möchte ich weiß ignorieren. Also möchte ich das Weiß herausfallen und nur die schwarzen Formen haben. Wenn ich bereit bin, fortzufahren, kann ich einfach auf Trace klicken, da die Vorschau nicht aktiviert ist. Illustrator verfolgt dies nicht während ich gehe, aber ich muss sie zwingen, die Arbeit zu erledigen. Ich klicke auf „Trace“. Es hat das jetzt verfolgt. Wenn ich daran Änderungen vornehmen wollte, kann ich fortfahren und trotzdem Änderungen vornehmen. Jede einzelne Änderung erzwingt eine Rückverfolgung. Aber wenn Sie fertig sind, können Sie einfach klicken, um diesen Dialog zu schließen. Jetzt ist das ein verfolgtes Bild. Es ist noch nicht in Vektorformen ausgebrochen. Um es wieder in Vektorformen zu zerbrechen, müssen wir es erweitern. Ich werde hier auf erweitern klicken. Dies ist das gleiche wie die Auswahl von Objekt-Erweiterung ist nur, dass Illustrator weiß, wenn Sie ein Bild verfolgen, wahrscheinlich der nächste Schritt, den Sie machen möchten, ist es zu erweitern. In der letzten Palette haben wir eine Gruppe, und die Gruppe hat all diese kleinen Formen darin. Jede dieser Formen ist eine der Formen unseres Halbtonmusters. Es ist ratsam, die allerletzte Form zu überprüfen , denn wenn Illustrator das Weiß nicht ausgelassen hat, ist diese letzte Form in der Regel die letzten Formen in diesem Feld sind Regel weiß gefüllt, sodass Sie sie leicht identifizieren und loswerden können. Aber wie Sie hier sehen können, ist die letzte Form keine weiß gefüllte Form. Es hat etwas Farbe drin. Bisher so gut, wir haben jetzt eine ganze Reihe von Formen. Sie sind alle ausgewählt und alle sind mit Schwarz gefüllt. Nun, wir können sie mit allem füllen, was wir wollen, einschließlich eines Gradienten. Ich werde hier auf die Verlaufsoption klicken und jetzt werden sie wieder mit dem Schwarz-Weiß-Farbverlauf gefüllt werden. Aber das will ich nicht. Ich will etwas Interessanteres. Ich gehe zum Musterfeld Panel, ich werde darauf klicken und ich werde die Fliege öffnen und Musterbibliothek öffnen und ich werde darauf klicken und ich werde die Fliege öffnen und Musterbibliothek öffnen und dann zu Farbverläufen gehen. Ich weiß, dass der Farbverlauf, den ich verwenden möchte, der Himmelsverlauf ist. Also werde ich einfach auf den Himmel klicken und sieht so aus, als ob ich mit meinen Klicks ein bisschen begeistert war. Ich habe meine Panel-Optionen so gemacht, dass diese kleinen Diagramme sehr groß sind. So groß sie auch sein können. Ich werde auf Himmel 1 klicken. Wenn ich das tue, können Sie sagen, dass der Farbverlauf tatsächlich zum Farbfeldbedienfeld hinzugefügt wurde. Sobald Sie einen Farbverlauf verwenden, wird er tatsächlich dem Farbfeldbedienfeld hinzugefügt. Jetzt gehe ich zur Verlaufsoption hier, wo ich meinen Farbverlauf sehen kann und ich ihn von oben nach unten auf meine ausgewählten Formen anwenden möchte. Wieder gehe ich zum Verlaufswerkzeug und werde meinen Farbverlauf zeichnen. Ich habe den Farbverlauf im Dokument aufgrund der Art, wie es zuvor angewendet wurde, nicht gesehen. Jetzt werde ich es nur über alle ausgewählten Formen als eine einzelne Gruppe zeichnen. Nun, wenn ich auf eine Seite klicke, wirst du sehen, dass ich gelbliche Punkte oben habe und sie verblassen durch dieses Mittelblau in der Mitte zu einem violetten Blau am Ende. Wenn Ihnen dieser Effekt gefällt, können Sie das Dokument einfach speichern und verwenden. Aber wenn Sie möchten, können Sie auch den Hintergrund dieses Dokuments mit einer anderen Farbe füllen und die Farben gegeneinander abspielen. Ich klicke auf das Rechteck-Werkzeug, klicke einmal auf ein Dokument und füge ein weiteres Rechteck hinzu. Nun, es kommt mit diesem Gradienten, der bereits drin ist. Zentrieren wir es einfach über die Zeichenfläche und wir werden es hinter die Gruppe von Punkten verschieben wollen , damit ich es einfach unter diese Gruppe von Punkten ziehen kann. Das Rechteck ist also auf der Rückseite und die Punkte sind auf der Vorderseite. Jetzt gibt es hier ein Farbspiel, das Sie in diesen Effekten sehen können. Auch dies ist ein anderer Effekt, den Sie erzeugen können. Wenn Sie möchten, könnten Sie dieses Rechteck greifen, das hinter, und wir könnten uns den Farbverlauf ansehen, der darauf angewendet wird, und zum Beispiel könnten wir den Farbverlauf in die entgegengesetzte Richtung nehmen. Ich werde von unten nach oben ziehen. Jetzt bekommen wir ein anderes Farbenspiel in unserem Farbverlauf. Es ist auch möglich, zum Farbfeldbedienfeld zu gehen und einen anderen Farbverlauf auszuprobieren. Es wird meine Musterbibliothek öffnen und zu meinen Farbverläufen gehen. Ich gehe zurück in den Himmel, weil ich dir einen Weg zeigen wollte , interessante Steigungen zu finden. Wenn wir in die Sky Collection gehen und sagen, naja, ja, das ist in Ordnung, aber es gibt nichts wirklich, was ich hier benutzen möchte. Was wir tun können, ist hier auf diesen Pfeil zu klicken und wir können durch die Gradienten, die mit Illustrator geliefert werden,navigieren die Gradienten, die mit Illustrator geliefert werden, und es gibt eine ganze Reihe von diesen Farbverläufen. Sie können auch in die andere Richtung zum unteren Rand des Farbverlaufsfelds wechseln. Aber das geht hoch und es gibt mehr in die Richtung oben als in die Abwärtsrichtung. Farbharmonien sind ziemlich interessante Farbkombinationen. Lassen Sie uns eine andere Farbkombination wählen. Immer wenn wir eine Farbkombination auswählen, wird sie dem Farbfeldbedienfeld hinzugefügt, und natürlich ist dies ein editierbarer Farbverlauf. Dies sind die Anschläge der Farbe, die sich im Farbverlauf befinden. Wenn es eine Farbe gibt, die Sie nicht mögen und entfernen möchten, können Sie dies tun. Sie können diese Farben auch bewegen, so dass Sie weniger gelb und mehr von diesem fleckigen Orange bekommen können , wenn Sie möchten. Dies ist der Punkt, an dem die Farben von dieser Farbe zu dieser Farbe übergehen. Wenn Sie schneller wechseln möchten, können Sie diesen Schieberegler greifen und ihn näher an die Farbe bringen , an der Sie den steileren Übergang wünschen. Dies ist ein sanfterer Übergang. Jetzt werden wir mehr von dieser Farbe bekommen und einen wirklich schnellen Übergang zu dieser hier haben. Sie können Ihre Farbverläufe ganz einfach bearbeiten. Wenn du keine Farbe magst, gib einfach eine andere Farbe darüber. Ich werde tatsächlich die Farben von diesem Farbverlauf nehmen, aber nur Sorgen arbeiten Sie es ein wenig, um besser zu meinem Bild hier passen. Ich klicke weg davon, sobald ich fertig bin. Jetzt können Sie sehen, dass der Halbtonverlauf abgelaufen ist, bevor wir an die Spitze der Dokumente kamen , also möchte ich vielleicht nur seine Größe vergrößern. Wahrscheinlich, weil es hier nicht sehr viel zusätzliche Größe gibt, werde ich nicht zu viel Verzerrung meiner Punkte bekommen. Ich muss es wahrscheinlich nicht proportional dimensionieren, aber Sie können sich selbst entscheiden, was Sie tun möchten. Schließen wir einfach diese Panels. Werfen wir einen kurzen Blick auf die Ebenenpalette. Wählen Sie einfach diese Gruppe aus, die den Farbverlauf gefüllten Halbtoneffekt ist , und wenn wir zum Darstellungsfenster gehen, werden Sie sehen, dass diese Gruppe mit dem Farbverlauf darunter gemischt werden kann. Sie erhalten eine Menge Optionen hier für diesen speziellen oberen Halbtonverlauf Effekt mit Verschmelzung in das Bild darunter. Es gibt zum Beispiel Farbausweichen. Schauen wir uns die Farbverbrennung an. Sie erhalten einige interessante Dinge, die rund um die Overlay, weiches Licht, harte Lichtfläche passieren. Hier gibt es viel zu spielen, um nicht nur einen interessanten Halbtoneffekt zu erzeugen, sondern auch einen Farbverlauf hinzuzufügen, darunter zum Beispiel und dann sogar den Mischmodus zwischen Ihrem Halbtoneffekt zu ändern und die verlaufsgefüllte Ebene oder sogar die einfarbige Füllebene darunter. Es gibt einen weiteren potenziellen Hintergrundeffekt. 4. Hintergründe für deine Kunst Teil – Teil 3: Für diesen nächsten Hintergrundeffekt habe ich bereits ein Dokument erstellt, das 1920 x 1080 Pixel groß ist, das ist HD-Videogröße und seine RGB-Farbe. Ich werde ein Rechteck hinzufügen, das genau die gleiche Größe hat, 1920 x 1080, ich klicke auf „Okay“. Ich werde Werkzeuge ausrichten. Ich werde nur sicherstellen, dass ich meine Optionen sichtbar habe. Ich werde mich an die Kunsttafel ausrichten. Wir werden nur dieses Rechteck an der Kunsttafel ausrichten, und ich werde es mit einer Farbe füllen. Ich werde nur zu meiner Farbpalette gehen und eine Farbe wählen, die ich denke wird in Ordnung mit dem Design gehen, das ich auf diese Form setzen werde. Ich will nicht, dass es einen Schlaganfall hat, also werde ich das ausschalten. Ich habe eine Füllung, aber keinen Strich. Im Moment gehe ich in die Form und ich werde sie einfach sperren, damit sie sich nicht bewegen wird. werde nur das Kunstbrett aus dem Weg bewegen weil ich ein sehr schnelles Muster erstellen möchte. Wenn ich durch das Rechteck-Werkzeug gehe, ziehe ich einfach ein Quadrat heraus, also halte ich die „Shift“ -Taste gedrückt, während ich ein Quadrat herausziehe. Die Tatsache, dass es ein Quadrat ist, ist wichtig, alles andere ist nicht. Ich werde es nur vorübergehend einen schwarzen Strich geben und keine Füllung. Dies wird der Platzhalter für mein Muster sein. Gehen wir jetzt zurück und ziehen Sie ein kleines Rechteck heraus. Ich werde es gefüllt, aber keinen Strich, gehen, um das Direktauswahlwerkzeug zu wählen. Ich werde über nur diese beiden Punkte auswählen und halten Sie einfach „Umschalttaste“, während ich nach oben ziehe. Es geht, einen Mini-Chevron zu machen. Gehen Sie zurück zur Auswahl über diese Form, Objekt, Transformieren, Reflektieren. Ich werde es über die Vertikale reflektieren und ich werde eine Kopie machen. Jetzt habe ich zwei kleine Formen hier, ich werde sie einfach aneinander ausrichten. Wählen Sie entweder die beiden aus. wir einfach sicher, dass sie korrekt ausgerichtet sind. Ich werde mich an der Auswahl dafür ausrichten. Ich werde sie ausrichten, ihre Spitzen gleich, und gehen wir zum Pathfinder und klicken Sie auf „Unites“, also sind sie jetzt alle eine Form. Lassen Sie uns eine Farbe bekommen, die mit unserem Hintergrund funktionieren wird. Ich denke wahrscheinlich nur eine etwas dunklere Farbe, vielleicht muss es so etwas sein. Ich werde meine Form verkleinern. Ich werde es ganz unten in der Mitte dieses Platzes platzieren. Ich stelle sicher, dass es ganz unten in der Mitte des Platzes positioniert ist. Jetzt werde ich ein Duplikat machen, Alt ziehe ein Duplikat weg. Ich werde das hier nur aufstellen. Ich habe an der Unterseite dieser neun kleinen Boxen ausgewählt, was bedeutet, dass die untere Mitte dieser Form sollte mit der Mitte dieses Quadrats ausgerichtet werden . Ich werde dies erneut auswählen, die „Alt-Taste“, aber auch die „Shift-Taste“ halten und diese einfach über ziehen, so dass sie auf der anderen Seite des Quadrats in Position rastet. Es ist wirklich wichtig, dass diese beiden genau in Position sind oder dieses kleine Muster wird nicht funktionieren. Nun, gehen wir zu unserer letzten Palette und wir müssen Einfügen sperren, hier ist unser Rechteck und hier sind drei Pfade. Nun, das ist nicht die richtige Reihenfolge, weil wir das Rechteck hinter den drei Pfaden wollen, aber das Rechteck sollte keinen Strich oder Füllung haben. Lass uns jetzt gehen und den Strich drehen und ausfüllen. Wir können entweder alle diese Objekte, die drei Chevrons, und das keine Füllung, keinStrichrechteck auswählen und das keine Füllung, kein , wodurch die Farbfelder Palette hier aufgehellt werden. Ich ziehe das einfach in die oberste Reihe der Farbfeldpalette. Das ist jetzt unser Muster definiert. Wir brauchen das überhaupt nicht, also können wir es einfach löschen. Wählen Sie es aus, drücken Sie „Löschen“. Gehen wir zurück zu unserem Rechteck und unserem Kunstbrett. Um zurück zum Kunstbrett zu kommen, werde ich „Control“ oder „Command 0" drücken, es so quadriert, dass wir sehen können, was los ist. Ich werde mein Rechteck freischalten. Wählen Sie es aus, ich öffne das Bedienfeld „Erscheinungsbild“, weil das Muster, das ich gerade erstellt habe, nur kleine Chevrons enthält, aber es hat keine Füllung, also werde ich tatsächlich meine vorhandene Füllung verwenden. Ich werde ein Muster darüber innerhalb desselben Rechtecks hinzufügen. Ich werde hier auf Neue Füllung hinzufügen klicken, und dann werde ich hier auf diese Dropdown-Liste klicken und gehen, und wählen Sie mein Muster. Nun, ich habe mein kleines Mini-Chevron-Muster in der Mitte meines Rechtecks. Das Problem ist, es ist einfach viel größer, als ich es will. Ich möchte, dass es wirklich subtil ist, und es ist im Moment überhaupt nicht sehr subtil. Lassen Sie uns auf die Füllebene klicken, die das Muster hat, das ist wirklich wichtig, weil dies der ist, den wir anpassen werden. Mit diesem ausgewählten Objekt, Transformieren, Skalieren. Ich werde Objekte transformieren deaktivieren. Ich möchte das Objekt nicht transformieren, ich möchte nur dieses Muster transformieren. Ich denke, 10 Prozent sind ein wenig zu klein, also lasst uns 20 versuchen, wahrscheinlich zu groß, versuchen wir es 15 Prozent. Ich mache mir jetzt keine Sorgen um die Dunkelheit des Musters, nur um die Größe dieser Elemente. Ich klicke auf „Okay“. Hier haben wir unser Rechteck mit einem kleinen Muster im Hintergrund. Wenn ich denke, dass das Muster zu intensiv ist und ich es subtiler machen möchte, muss ich nur zur Füllung für das Muster gehen, und wenn Sie dieses kleine Dreieck öffnen, können Sie die Deckkraft für diese Füllung auswählen, nicht die Deckkraft für die gesamte Form, nicht die Deckkraft für diese Füllung hier, nur die für dieses Muster. Was ich tun kann, ist, das aufzumachen und es ein bisschen runter zu wählen. Je niedriger die Deckkraft dieses Musters ist, desto mehr fügt es sich in die Füllung ein und dieser letzte wird zu einem subtilen Effekt, nicht in deinem Gesicht. Ich habe es auf etwa 44 Prozent gesenkt. Hier ist unser Hintergrund. Jetzt können wir gehen und unser Element bekommen, das wir auf den Hintergrund stellen werden. Moment werde ich nur den Hintergrund sperren, also wird es sich nicht bewegen. Nun, ich habe einen Typ auf einem Banner von einem anderen meiner Klassen hier bei Skillshare. Ich wähle hier alle diese Elemente aus und denke, ich habe dort ein Top-Element, das nicht erscheint. wir einfach sicher, dass wir alles haben. Ich werde es tun, Kopie bearbeiten. Ich gehe hier zu meinem Dokument und wähle Bearbeiten, Einfügen an Ort und Stelle. Ich werde es nicht so verschieben, dass es ziemlich nahe auf diesem Hintergrund zentriert ist. Bevor wir das fertig machen, werde ich hinter diese Formen leuchten. Ich werde auf das Hintergrundrechteck klicken, weil sich das ganz unten auf dieser Ebene befindet und alle diese anderen Objekte darüber liegen. Nun, ich möchte, dass die nächste Form direkt oben auf diesem Rechteck steht. Was ich will, ist ein weiteres Rechteck, also werde ich einfach dieses nehmen. Ich werde es per Drag & Drop auf das neue Ebenen-Symbol ziehen, also habe ich zwei. Ich werde das Schloss am obersten deaktivieren, also habe mein Unterteil noch hier sitzen, es wird sich nicht ändern. Ich werde die Top ändern. Ich werde es auswählen, indem ich hier klicke. Ich gehe zum Erscheinungsbild Panel und ich werde die Füllung und diese Füllung hier loswerden . Dieses Rechteck ist jetzt keine Füllung, kein Strichrechteck. Ich werde es jetzt mit einem Farbverlauf füllen. Sie können sehen, Füllung ist in der Vorderseite hier drüben und lassen Sie uns auf den Farbverlauf klicken, um ihn mit einem Farbverlauf zu füllen, und der Standardverlauf ist ein schwarz-weiß-linearer Farbverlauf, und es hilft diesem Bild überhaupt nicht. Aber es ist sehr einfach, Änderungen daran vorzunehmen. Zunächst einmal möchte ich, dass der Farbverlauf richtig ist, und deshalb wollte ich kreisförmig sein, und deshalb wollte ich kreisförmig sein, und wir können sagen, dass der weiße Bereich hier in der Mitte ist und der schwarze Bereich am Rand ist. Nun, ich möchte, dass der schwarze Bereich weiß, aber transparent ist. Gehen wir hier in den Gradienten, wir wissen genau, was wir anpassen müssen, und es ist diese Einstellung hier. Ich werde darauf doppelklicken, um diesen Dialog zu öffnen. Wenn der Schieberegler K hier nicht angezeigt wird, klicken Sie einfach hier auf die Dropdown-Liste und wählen Sie Graustufen aus. Es ist einfach einfacher, dies anzupassen, wenn Sie nur zwischen Schwarz und Weiß einstellen. Ich werde diese Folie den ganzen Weg hinüber nehmen , um die Außenkante dieses Farbverlaufs weiß zu machen, und das ist die Deckkraft davon. Im Moment ist dies ein solider weißer Farbverlauf. Es ist durchgehend durchgehend durchgehend durchgehend durchgehend solide. Nun, ich möchte, dass das Weiß an den Rändern dieses Dokuments unsichtbar ist. Ich möchte, dass es vollständig transparent ist, also werde ich die Deckkraft auf Null Prozent setzen. Schauen wir uns unseren Farbverlauf an, wir haben weiß in der Mitte, solide, 100 Prozent, blickdicht, weiß , und auf der Außenseite haben wir weiß, aber die Deckkraft ist null Prozent, so dass es über das Bild. Wenn an der Außenseite dieses Shapes nicht genügend Helligkeit angezeigt wird, können Sie den Punkt anpassen, an dem dieser Farbverlauf von Weiß zu nichts übergeht. Wenn Sie mehr Weiß wollen, ziehen Sie nach rechts, so dass Sie diese halber Markierung näher an das transparente Ende bringen. Wenn Sie weniger Weiß wünschen, ziehen Sie es nach links, so dass Sie den Halbwegübergangspunkt näher an die Mitte des Dokuments zwingen , damit er schneller herauskommt. Ich denke, ich will, dass meine bei etwa 60 ist, na ja, ich denke, das ist wahrscheinlich ein bisschen viel. Aber definitiv will ich hier einen Glüheffekt. Das Rechteck, an dem wir jetzt arbeiten, befindet sich über dem Hintergrund, und alles, was es darin hat, ist ein weißer radialer Farbverlauf, also gibt es einen Glüheffekt für die gesamte Illustration. Sie können ihn jederzeit über das Bedienfeld „Darstellung“ anpassen. Sie hätten natürlich gerade eine Füllung auf diesem Rechteck hinzufügen können. Wenn Sie wirklich mit der Arbeit mit dem Bedienfeld „Erscheinungsbild“ vertraut sind, wissen Sie, dass Sie das Erstellen dieses zweiten Rechtecks speichern können, und Sie hätten einfach eine weitere Füllung hinzufügen können, das ist eine weitere Möglichkeit für diese Lösung. Es gibt eine zusätzliche Möglichkeit, ein Kunstwerk zu präsentieren, nur mit einem sehr leichten Muster und dann ein Glühen um es herum hinzuzufügen. Sie werden sehen, dass das Glühen wirklich hilft, das Bild auf dem Hintergrund hervorzubringen. 5. Hintergründe für deine Kunst Teil 4: Für unseren letzten Hintergrund, Ich werde ein weiteres neues Dokument zu erstellen, das ist diese HD, Videos Größe 1920 von 1080 RGB Farbmodus. Ich klicke auf „Okay“. Ich werde etwas verkleinern, damit ich außerhalb der Kanten der Zeichenfläche sehen kann. Ich gehe zum Bleistift-Werkzeug, ich werde es auswählen. Ich werde darauf doppelklicken, stellen Sie sicher, dass die Treue auf glatt eingestellt ist. Wir wollen, dass diese Linien, die wir im Begriff sind, wirklich glatt sind. Ich habe alle diese anderen Optionen deaktiviert. Beginnen wir mit dem Zeichnen einer Linie über die Oberseite der Zeichenfläche, außerhalb der Zeichenfläche. Jetzt werde ich einige Linien zeichnen, die von der oberen linken Ecke über das Dokument gehen. Ich möchte sie auf interessante Weise ausräumen, weil der Abstand zwischen diesen Linien beeinflussen wird, wie alles später aussieht. Ich werde einen extra hier reinlegen, nur um Interesse zu haben. Es ist wirklich wichtig, dass es sich bei diesen Linien um einzelne Linien handelt. Wenn Sie eine Linie brechen oder wenn Sie sich mit der Maus vermasseln und es mit zwei Zeilen endet, müssen Sie sie rückgängig machen. Jeder von ihnen muss eine Zeile sein. In unserer Ebenenpalette sollten wir 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 Linien haben. Wir können das hier überprüfen, 4, 5, 6, 7. Jeder von ihnen ist eine individuelle Linie. Ich gehe jetzt zum Verschmelzungswerkzeug, und ich werde es nur in der Werkzeugpalette hier auswählen. Ich werde auf jede dieser Zeilen klicken. Ich warte darauf, wenn ich die Maus über die Linie halte, bis dieses kleine Pluszeichen erscheint, um mir zu sagen, dass Illustrator die Zeile erkennt, auf die ich gerade klicke. Nun hatte ich ein paar Probleme in dieser neuesten Version von Illustrator mit einigen Linien, die sich auf wirklich eigenartige Weise biegen. Wenn Sie feststellen, dass sich eine Linie seltsam biegt, sie einfach rückgängig und beginnen Sie von vorne. Möglicherweise müssen Sie mit dem Neuzeichnen Ihrer Linien beginnen. Ich weiß nicht, was das Problem ist, aber es scheint wahrscheinlich etwa eins von drei oder vier Mal aufgetreten zu sein , dass ich eine Mischung wie diese mache. Ich werde auf das Verschmelzungswerkzeug doppelklicken und die Vorschau aktivieren. Verwandeln Sie diese Option von der glatten Farbe, die die Standardeinstellung ist, in bestimmte Schritte. Ich werde anfangen, die Schritte zu erhöhen. Was ich will und warum ich diese Zeilen gezeichnet habe, ist, dass hier einige interessante Dinge passieren. Ich möchte, dass ein paar Bits zerquetscht und einige Bits getrennt werden. Ich denke, 30 sind zu viele Schritte hier. Ich will nur etwas Interessanteres. Ich bin ein bisschen besorgt, dass das zu intensiv wird. Ich werde es nur auf ungefähr 17 oder 15 abwickeln. Ich werde versuchen, 15, es sieht ziemlich gut dafür aus. Ich will etwas Trennung. Ich möchte nur etwas Interessantes passieren, also klicke ich auf „Okay“. Ich werde die letzte Palette hier öffnen, und ich werde diese Ebene öffnen, die ich habe und die Mischung öffnen , denn was ich hier habe sieben Zeilen und in der neuesten Version von Illustrator habe ich diesen Pfad, diese Wirbelsäule hier auftaucht, also werde ich die Wirbelsäule loswerden. Sie können die Wirbelsäule loswerden. Du brauchst es nicht da zu haben. Ich werde es nur schnappen und abnehmen, weil es mir im Moment wirklich im Weg ist. Nachdem Sie diese Wirbelsäule losgeworden sind, können Sie nun die Verrundung auswählen und auf diese Strichfarbe, die Linienfarbe, zugreifen. Ich werde die Farbe meiner Linie zu einem leuchtend gelben ändern. Jetzt werde ich ein Rechteck über das gesamte Dokument legen, also klicke ich auf das Rechteck-Werkzeug klicke einmal auf die Zeichenfläche. Ich werde es auf 1920 x 1080 einstellen, was die Größe meiner Zeichenfläche ist. Ich werde es mit dieser orangefarbenen Farbe füllen. Es hat keinen Strich, aber es hat eine orange Farbe. Ich gehe zu den Ausrichtungswerkzeugen, nur um sicherzustellen, dass die Ausrichtung so eingestellt ist, dass sie an der Zeichenfläche ausgerichtet ist, die es ist. das Auswahlwerkzeug ausgewählt und mein Rechteck ausgewählt ist, ich es an der Zeichenfläche aus. Wieder öffnen Sie die letzte Palette. Was hier passiert ist, ist, dass wir unsere Mischung unten haben, unser Rechteck oben. Ich werde sie nur rückgängig machen. Jetzt befindet sich die Verrundung über dem Rechteck. An dieser Stelle sollten Sie sicherstellen, dass Sie überall Linien haben , so dass Sie die Zeichenfläche mit Linien bedeckt haben. Was du nicht passieren willst, ist so etwas. Sie möchten nicht, dass dieser leere Bereich angezeigt wird. Wenn Sie möchten, wählen Sie einfach Ihre Verschmelzung aus und ziehen Sie sie mit dem Auswahlwerkzeug einfach so, dass sie die gesamte Zeichenfläche ausfüllt und beobachten Sie einfach jede der Ecken, um sicherzustellen, dass sie so weit weg ist, wie es geht. Jetzt werden wir diese Formen zuschneiden, weil ich nicht will dieses zusätzliche Zeug außerhalb der Zeichenfläche passiert. Um dies erneut zu tun, klicken Sie auf das Rechteck-Werkzeug, klicken Sie auf das Dokument, machen Sie ein 1920 x 1080 Rechteck. Wählen Sie sie mit dem Auswahlwerkzeug aus, und stellen Sie sicher, dass sie über der Oberseite der gesamten Zeichenfläche zentriert ist. Sobald Sie dies getan haben, können Sie alle diese Objekte auswählen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Zuschneidemaske erstellen“. Das schneidet einfach den Überschuss um den Rand der Zeichenfläche ab, so dass wir mit dem Bild, an dem wir arbeiten, übrig bleiben. Jetzt werde ich gehen und einen Kreis erstellen. Ich gehe zum Rechteck-Werkzeug, ich werde auf das Ellipse-Werkzeug klicken. Ich komme hier raus in einen leeren Raum, ich ziehe einfach einen Kreis raus. Ich werde das Strichgewicht auf diesem Kreis erhöhen , damit es ein bisschen so aussieht. Vielleicht ist das nur ein Pixel zu groß. Dies ist die Art von Kreis, die Sie wollen. Gehen, um es auszuwählen, und ich werde sicherstellen, dass sein Strich und seine Füllung beide auf die gleiche weiße Farbe eingestellt sind. Ich denke, das ist ein besseres Weiß. Lass uns das holen. Lassen Sie uns den Strich und die Füllung auf die gleiche Farbe setzen. Sie werden den Strich nicht mehr sehen, da der Strich und die Füllung identisch sind. Wählen Sie die Form aus, wechseln Sie zum Bedienfeld „Darstellung“, und suchen Sie die Füllung. Was wir mit der Füllung tun werden, ist, dass wir die Deckkraft auf sie reduzieren. Es wird also eine hellere Farbe in der Mitte sein. Ich denke immer noch, dass mein Schlaganfall zu breit ist, also nehme ich das nur ein bisschen ab. Dies ist die Form, die ich in einer Minute verwenden werde, aber ich denke, es ist insgesamt ein wenig zu undurchsichtig, also was ich tun werde, ist es ein bisschen transparent zu machen. Wählen Sie sie aus der Deckkraft für die gesamte Form aus, d. h. die untere Deckkraft. Ich werde das nur wieder auf etwa 50 Prozent abwickeln. Das ist unsere Form. Wir machen daraus einen Pinsel. Ich werde es auswählen, ich werde auf die Option „Pinsel“ klicken, ich werde auf das Menü „Fly out“ klicken, „New Brush“ wählen, und es wird ein Scatter-Pinsel sein und ich werde auf „OK“ klicken. Das ist unser Streupinsel und alles, was ich in diesem Stadium tun werde, ist einfach auf „OK“ zu klicken. Ich gehe zum Pinselwerkzeug, ich werde sicherstellen, dass ich meinen Streupinsel hier drüben ausgewählt habe und ich werde nur eine dieser Linien ausmalen, die ich erstellt habe. Nun, der Pinsel sieht in diesem Stadium ziemlich schrecklich aus, aber das ist Ordnung, weil alles, was wir tun müssen, ist zu gehen und wählen Sie die Zeile, auf der es ist. Wir kommen hier nach oben und doppelklicken auf den „Scatter Brush“. Dies wird uns erlauben, den Streupinsel zu wechseln. Dinge, die wir tun können, zum Beispiel, sind, die Größe zu reduzieren, während was wir wirklich wollen anstelle einer reduzierten Größe ist, dass wir zufällige Größen wollen. Wir wollen von kleinen Werten bis hin zu viel größeren Werten laufen, wahrscheinlich nicht so groß. Abstand, wieder, wollen, dass zufällig. Ich möchte, dass mein Abstand etwas erweitert wird. Aber wieder, es wird zufällig sein, also wollen wir, dass es an einigen Stellen ein bisschen eng und in anderen etwas lockerer ist. Möglicherweise möchten Sie auch die Streuung anpassen. Rotation wird auf diesem Pinsel überhaupt keine Verwendung sein, da es sich um kreisförmige Objekte handelt, aber Streuung wird sein. Wir können ein wenig von dieser Linie darunter streuen und ein wenig über die Spitze der Linie. Wir haben etwas, das unsere Illustration durchläuft , aber es klebt nicht ganz an der Linie. Wenn nötig, können Sie an dieser Stelle nur Anpassungen vornehmen. Ich denke, die Pinselelemente sind ein bisschen groß. Sobald ich fertig bin, klicke ich einfach auf „OK“ und klicke auf „Auf Striche anwenden“. Ich gehe zurück zum Pinselwerkzeug und ich werde ein weiteres hinzufügen. Versuchen Sie erneut, im Allgemeinen den Linien der Illustration zu folgen. Wenn mir nicht gefällt, was ich habe, drücke ich einfach „Control“ oder „Command Z“, um es rückgängig zu machen. Dafür denke ich, dass der Pinsel zu groß ist , also werde ich hierher zurückkommen und einfach diese Linie auswählen. Aber anstatt auf den Streupinsel selbst zu doppelklicken, klicke ich hier auf „Optionen des ausgewählten Objekts“, da dies mir erlauben wird, diesen Satz von Pinselstrichen zu ändern, aber nicht den anderen. Ich werde hier die Größe senken. Ich denke nur, dass alles zu groß ist, aber lassen Sie uns die Vorschau einschalten, damit wir sehen können, was wir tun. Ich klicke auf „Okay“. Das ist eine Möglichkeit, den Pinsel selbst anzupassen, wenn Sie auf den „Pinsel“ klicken, um ihn zu ändern. Wenn Sie jedoch nur das Verhalten des Pinsels auf einer einzigen Zeile ändern möchten, wählen Sie die Zeile aus und klicken Sie dann hier auf dieses Symbol. Jetzt gehen wir zu unseren beiden Pinselstrichen und hier sind sie, ich habe beide ausgewählt. Ich gehe zum Erscheinungsbild Panel, weil ich diese einmischen möchte. Für jeden dieser Pfade werde ich die Deckkraft auswählen und ich werde sie mit etwas wie Aufhellen oder Bildschirm-Mischmodus oder vielleicht Farbausweichen mischen. Nun, nein, ich denke, dass der Bildschirm-Mischmodus wahrscheinlich das ist, was ich will. Ich werde nur die Deckkraft ein wenig anpassen. Jetzt habe ich meine Pinselform hier oben, ich brauche sie nicht, also werde ich sie einfach auswählen und entfernen. Ich habe auch meine Clipping-Maske hier drin und Sie werden sehen, dass die beiden Pfade nicht in der Clipping-Maske sind. Lassen Sie uns einfach mit der Clipping-Maske öffnen, gehen wir zum letzten Panel hier und sagen Sie einfach, damit wir es klarer sehen können. Ich werde diese beiden Pfade nehmen, die die beiden Pinselstriche sind, und ich ziehe sie einfach über die Mischung, aber unter dem Schnittrechteck. Jetzt sind sie auch auf die Kunsttafel gekappt. Ich habe ein Bild, das ich darauf setzen möchte, also werde ich es jetzt öffnen. Es ist mein blauer Volkswagen, den ich hier sitze. Wählen wir es einfach aus und kopieren es und gehen wir zurück zu unserem Bild und wählen Sie „Bearbeiten“ und dann „Einfügen an Ort und Stelle“. Wir werden es wahrscheinlich hier bewegen. Jetzt ist es ziemlich offensichtlich, dass die Farben hier sehr entgegengesetzt sind. Ich habe blau und orange, was in Ordnung ist, wenn ich blau und orange will. Aber was wäre, wenn ich zum Beispiel den Hintergrund etwas besser an das Auto anpassen wollte. Nun, es scheint, als hätte ich eine Menge Arbeit geleistet, die ich jetzt neu anfangen und wieder erledigen muss. Nun, das ist nicht der Fall. Gehen wir zum orangefarbenen Bit und es ist hier in der letzten Palette. Das ist alles, was sich auf dem Hintergrund dieses Dokuments befindet. Ich werde das auswählen, damit alles, was ich als Nächstes tue, sofort darüber steht. Ich werde ein Rechteck hinzufügen. Ich werde nur hier klicken, ein weiteres 1920 mal 1080 Rechteck, ich werde auf „Okay“ klicken, es ist nicht in der Clipping-Gruppe, es ist tatsächlich außerhalb der Clipping-Gruppe. Es ging nicht dahin, wo ich erwartet habe, also werde ich es einfach in Position ziehen. Ich werde es mit einer blauen Farbe füllen. Ich denke an eine blaue Farbe ähnlich dem, was im Auto ist, und ich werde es auf dem Kunstbrett zentrieren. Was ich tun möchte, ist, dass ich dieses Blau verwenden möchte, um den Hintergrund zu färben. dieses blaue Rechteck ausgewählt ist, gehe ich zum Darstellungsfenster. Ich gehe zum allerletzten dieser Trübungen. Es gibt drei Opazitäten, eine für den Streik, eine für die Füllung und eine für das Gesamtrechteck. Ich werde darauf klicken und aus der Mischmodus-Liste hier werde ich Farbe wählen. Was Farbe bedeutet, ist es, dass Sie einen ganzen Haufen Dinge haben , die auf unteren Ebenen passiert und sie sind alle verschiedene Farben. Was ich möchte, dass Sie die Farbe dieser Ebene verwenden, um zu färben, was unten passiert. Wir entleihen die Farbe von dieser Ebene und lassen sie auf das Bild anwenden, das wir gerade erstellt haben, damit wir nichts neu erstellen müssen. Wir haben auch einen Live-Effekt hier, dass, wenn wir nicht denken, dass dies das richtige Blau ist, wir können einfach die Füllung in das Erscheinungsbild Panel öffnen und einfach ein anderes Blau hineinwerfen und jeder dieser Blues wird eine Wirkung haben auf der zugrunde liegenden Form. All diese Formen, alle Mischungen und alle Pinsel darunter. Sie können Ihre eigene benutzerdefinierte Farbe erstellen oder Sie können einfach auf eine beliebige Farbe klicken , um diese auf das Bild darunter angewendet zu haben. Das ist eine sehr praktische Möglichkeit, Dinge in Illustrator neu zu färben, besonders wenn Sie sich sehr bemühen, einen Hintergrund zu erstellen. Wenn es nicht die genaue Farbe ist, die Sie wollen, nun, werfen Sie es nicht heraus und beginnen Sie von vorne, schlagen Sie einfach ein Rechteck über die Oberseite, fügen Sie Ihre Farbe hinzu und mischen Sie es dann wieder in das darunter liegende Bild mit dieser Farbe Verschmelzungsmodus. Jetzt wird Ihr Projekt für diese Klasse sein, einige, einen oder alle Effekte zu reproduzieren , die ich Ihnen in diesem Video gezeigt habe. Verwenden Sie ein Element, das Sie erstellt haben, oder ich gebe Ihnen den Volkswagen, mit dem Sie spielen können. Ich gebe Ihnen einen Link, um das im Klassenprojektbereich herunterzuladen , so dass Sie das verwenden können, wenn Sie möchten. Wenn Sie Ihr Projekt abgeschlossen haben, posten Sie es im Klassenprojektbereich. Ich hoffe, dass Ihnen dieser Kurs gefallen hat und Sieeinige Tipps und Tricks zum Erstellen interessanter Hintergründe gelernthaben einige Tipps und Tricks zum Erstellen interessanter Hintergründe gelernt , mit denen Sie Ihre Arbeit in Illustrator präsentieren können. Während Sie diese Videos bearbeiten, haben Sie eine Aufforderung gesehen, diese Klasse anderen zu empfehlen. Bitte, wenn Sie den Kurs genießen, geben Sie ihm einen Daumen hoch. Diese Empfehlungen helfen mir, meinen Unterricht vor mehr Menschen zu bringen, die genau wie Sie mehr über Illustrator erfahren möchten. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf all Ihre Kommentare, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Mein Name ist Helen Bradley. Vielen Dank für die Teilnahme an dieser Episode von Graphic Design for Lunch und ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen.