Dynamischer Figuren und Action zeichnen | Michelle Tabares | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Dynamischer Figuren und Action zeichnen

teacher avatar Michelle Tabares, Cartoonist and Illustrator

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

11 Einheiten (32 Min.)
    • 1. Einführung

      2:27
    • 2. Gestenzeichnung

      3:29
    • 3. Aus dem Leben zeichnen

      3:20
    • 4. Figur sehen

      2:28
    • 5. Mehrere Winkel und Asymmetrie

      2:58
    • 6. Mit Perspektive spielen

      3:23
    • 7. Spannung und Spannung

      4:05
    • 8. Dynamische Details

      4:17
    • 9. Der schwarze Silhouette

      2:36
    • 10. Aufgabe

      2:07
    • 11. Schlussgedanken

      1:10
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

956

Teilnehmer:innen

7

Projekte

Über diesen Kurs

Schaffen dich gelegentlich eine Zeichnung in Zeiten wacher , besonders wenn sie in Bewegung sind? Der Schlüssel zum dynamischen Aussehen ist, ist es, das echte Leben visuell imieren zu können. Dieser Kurs zeigt dir, wie du deine Figuren und Figuren viel dynamischer aussehen kannst.

In diesem Kurs diskutieren eine Vielzahl verschiedener Übungen und Tipps, die du verwenden kannst, um deine Beobachtungsfähigkeit und dynamische figure zu verbessern. Wir behandeln das Ego von der Körperposition, mit einer Vielzahl von Winkel und Achtsamkeit und Spiel mit Perspektive

Wenn du also jemanden bist, der deine action verbessern möchten oder nur ein Zeichen zeichnen möchtest, das auf glaubwürdiger Weise bewegen möchte, ist dies der richtige Kurs für dich!

Alle Musik in diesem Kurs ist von DJ Quads: https://soundcloud.com/aka-dj-quads

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Michelle Tabares

Cartoonist and Illustrator

Kursleiter:in

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo, mein Name ist Michelle [unhörbar] Ich bin ein Cartoonist, Illustrator und Reisender, der hier in Sunny Tampa, Florida ansässig ist. Als Künstler ist wahrscheinlich meine Lieblingssache, die ich zeichnen sollte, der menschliche Körper. Wie viele andere Künstler habe ich manchmal mit der Schaffung einer Figur zu kämpfen, die dynamisch aussieht, was ein großes Problem ist, denn als Menschen bewegen wir uns ständig und interagieren mit unserer Welt, also ist es wirklich wichtig, als Künstler , um diese Bewegung realistisch und glaubwürdig darstellen zu können. Überstunden, und nach vielen sorgfältigen Beobachtungen, konnte ich einige wichtige Tipps und Regeln eingrenzen , um meine menschlichen Figuren realistischer und dynamischer aussehen zu lassen. Das Wichtigste, was Sie beachten sollten, wenn Sie eine Figur zeichnen, die dynamisch aussieht , ist, sicherzustellen, dass Sie ein Gefühl der Bewegung hervorrufen. In dieser Lektion gehen wir über einige praktische Übungen, die Sie verwenden können , die nicht nur helfen, Ihre Beobachtungsfähigkeiten zu verbessern, um Ihnen zu helfen, zu identifizieren, wann eine Figur aussieht, als ob sie mit dynamischen Bewegungen beschäftigt ist, sondern auch, wie Sie diese Beobachtungen und setzen sie in Ihre Arbeit ein. In dieser Lektion werden wir darüber sprechen, wie Sie Dinge wie Winkel und Asymmetrie verwenden können , um den Körper so zu platzieren, dass er sich bewegt, auch wenn diese Bewegungen subtil und klein sind. Wir gehen auch über etwas, das den schwarzen Silhouetten-Test genannt wird, mit dem Sie sicherstellen können, dass alle Körperteile Ihrem Betrachter deutlich lesen. Diese Lektion wurde speziell entwickelt, um den Prozess Ihrer Figurzeichnung dynamischer zu machen , indem nur einfache Konzepte verwendet werden, die Sie auf verschiedene Arten anwenden können, unabhängig davon , ob Ihr Charakter einfach ihr Gewicht verlagert Plötzlich, oder wenn sie große Gesten machen. Dies ist die perfekte Klasse für Sie, wenn Sie jemand sind, der dynamischere Charaktere zeichnen und ein Gefühl von Bewegung in Ihren Action-Szenen hervorrufen möchte. Ich werde bei jedem Schritt des Weges hier sein, um Ihnen zu zeigen, wie Sie dieses erhöhte Bewegungsgefühl mit Ihren Figuren erreichen können . Wenn diese Klasse Sie anspricht, warum gehen wir nicht zur nächsten Lektion, damit wir anfangen können, herauszufinden, wie wir dynamischere Charaktere erstellen und ein Gefühl der Bewegung in Ihren Zeichnungen nachahmen können . Danke fürs Ansehen, und wir sehen uns im nächsten Video. 2. Gestenzeichnung: Lassen Sie uns ein wenig Zeit damit verbringen, über die Bedeutung des Gestenzeichnens zu sprechen. Also, was ist eine Gestenzeichnung? Eine Gestenzeichnung ist eine schnelle, grobe Zeichnung der menschlichen Figur und vermittelt in der Regel eine Art von Bewegung. In diesem Video konzentrieren wir uns mehr auf den Bewegungsaspekt des Gestenzeichnens und wie es verwendet werden kann, um Ihre Posen dynamischer zu machen. Aber es kann auch verwendet werden, um die Form einer Figur besser zu vermitteln und zu verstehen. Sie können jedes Werkzeug verwenden, mit dem Sie sich wohl fühlen. Aber ich persönlich bevorzuge es, einen Pinselstift oder sogar eine Tinte und einen Pinsel zu verwenden , da diese Werkzeuge es mir erlauben, ältere Markierungen mit weniger Strichen zu machen. Jedes Mal, wenn Sie gehen, um Figuren und Bewegung zu zeichnen, ist es wirklich wichtig, Gesten Zeichnen Warm-Ups zu tun und versuchen, Quantität über Qualität zu priorisieren. Da je mehr Gesten Sie tun, desto lockerer und lockerer sollten Ihre Linien werden, was Ihrer Linienqualität mehr ein Gefühl von Bewegung verleiht, und das Schöne an Gestenzeichnungen ist, dass Sie nicht aufgehängt werden müssen kleine Details, da sie schnell und rau sein sollen. Machen Sie Ihre Gestenzeichnungen versuchen, Ihren Arm und Schultern anstatt Ihre Hand und Ihr Handgelenk zu bewegen . Hand- und Handgelenkbewegungen eignen sich hervorragend für kleinere Details. Aber wenn es um große, mutige Bewegungen geht , die man oft in dynamischen Zeichnungen sieht, wo es viel Action gibt. Diese Arten von Markierungen sehen oft am fließendsten aus, wenn sie durch Bewegen von Arm und Schulter hergestellt werden. Schon ein paar Sekunden ist genug Zeit, um eine bestimmte Pose zu erforschen. Da diese Zeichnungen schnell und rau sein sollen, ist es sehr einfach, zur nächsten Pose zu wechseln oder Variationen zu machen, wenn Sie eine aus irgendeinem Grund nicht mögen. Wenn Sie mit Referenz arbeiten, ist dies eine weitere gute Möglichkeit, kleine Änderungen an einer bestimmten Pose vorzunehmen, die möglicherweise nicht genau das ist, was Sie benötigen. Während Gestenzeichnungen jede Größe haben können, würde ich empfehlen, sie zunächst groß zu machen, dieses besondere Blatt Papier, an dem ich arbeite, ist ein 11 mal 17 Blatt. Obwohl du größer werden könntest, wenn du wolltest. Lassen Sie sich also wirklich in sie hineinkommen. Während Sie Ihre Gestenzeichnungen erstellen, versuchen Sie, Energie in Ihren Arm zu kanalisieren, während Sie Markierungen machen. Sie keine Angst, wenn Ihre Gesten anatomisch falsch oder ein wenig schief herauskommen . Das ist Teil des Prozesses hier. Nachdem Sie Gestenzeichnungen erstellt haben, die oder einige Sekunden lang sind, können Sie stattdessen mit Gestenzeichnungen fortfahren, die möglicherweise 30 Sekunden lang sind. Wenn Sie am Ende eine Gestenzeichnung erstellen, die Sie wirklich mögen, können Sie entweder Transparentpapier verwenden oder es einscannen und darüber zeichnen , um eine Zeichnung zu erstellen, die verfeinert ist. Also gewöhnen Sie sich an die Gewohnheit, Gestenzeichnungen zu machen , wenn Sie gerade dabei sind, in einer Zeichensitzung zu sein , und Sie werden feststellen, dass Ihre Linien dynamischer werden und mehr Bewegungsgefühl hervorrufen. Danke fürs Zuschauen. Jetzt, wenn Sie bereit sind, fahren wir mit der nächsten Lektion fort. 3. Aus dem Leben zeichnen: Lassen Sie uns nun über die Wichtigkeit der Zeichnung aus dem Leben sprechen und wie es nicht nur den Realismus in Ihrer Zeichnung verbessern kann, sondern wie Sie auch Handlungen und Bewegungen von echten Menschen sehen und in Ihre Figur integrieren -Zeichnung, um die Figurzeichnung dynamischer aussehen zu lassen. Bei der Verwendung von Dingen wie Holzpuppen, und Fotoreferenz kann hilfreich sein. Oft ist die Möglichkeit, einen lebenden menschlichen Körper zu zeichnen der vorteilhafteste Weg, um dynamische Bewegungen in Ihren Zeichnungen interpretieren zu können, selbst wenn Sie eine hölzerne Schaufensterpuppe in der richtigen Pose positionieren, die Schaufensterpuppe nicht in der Lage sein zeigen Belastungen und verschiedene Muskelgruppen oder verlagern ihr Gewicht in geeigneter oder glaubwürdiger Weise. Es ist also in Ordnung, diese Arten von Werkzeugen zu verwenden, aber seien Sie nicht übermäßig auf sie angewiesen. Eine Option, die Ihnen zur Verfügung steht, ist die Teilnahme an Figurzeichnungsklassen, die ein Live-Modell aufweisen. Dies ist ein guter Weg, um Ihre Anatomie Fähigkeiten zu puffern, und so Tierfigur Zeichnen Lektionen können hilfreich sein. Es gibt sicherlich nicht Ihre einzige Option. Hier ist eine hilfreiche aus dem Leben Übung gezogen , die Sie in Ihrer eigenen Zeit nutzen können. Das wird Ihnen helfen, Ihre Fähigkeit zu verbessern, realistische Bewegungen von echten Menschen zu ziehen. Schnappen Sie sich ein Skizzenbuch und Ihre Lieblings-Zeichenwerkzeuge und gehen Sie zu einem öffentlichen Ort, wo Sie zeichnen können, ohne gestört zu werden. Zu den guten Orten gehören Cafés, Museen, Parks und Bibliotheken. Sobald Sie einen Platz zum Sitzen gefunden haben, halten Sie Ausschau nach jedem, der interessante Posen oder Bewegungen macht. Das könnte vielleicht jemand sein, der auf eine interessante Art und Weise läuft oder vielleicht nur gestikulieren, um einen Punkt zu machen, während er mit einem Freund spricht. Bleiben Sie in einem bequemen Abstand, so dass Sie Ihre Zeichnung Motive nicht stören. Es ist am besten, dass Sie diese Zahlen relativ schnell erfassen , um eine grobe Geste zu bekommen und sie zu posieren. Verbringen Sie nicht zu viel Zeit mit fremden Details, da diese immer später hinzugefügt werden können. Denken Sie daran, dass der Fokus hier die Bewegung ist. Also, auch wenn Sie Leben zeichnen Klassen, und gehen in die Welt und zeichnen echte Menschen, die Sie sehen wird Ihre beiden besten Optionen in Bezug auf die Verbesserung Ihrer Leben Zeichnung Fähigkeiten sein. Es gibt eine andere Option für Sie, und das ist das Zeichnen von Videoreferenzen. Videos von Menschen tanzen, rennen, Sport treiben. All dies sind großartige Möglichkeiten, um zu lernen, wie man verschiedene Posen zeichnet. Das Schöne an Video ist, dass, wenn Sie eine Pose finden, die Sie wirklich mögen, Sie das Video pausieren können, so dass Sie genau diese Pose zeichnen können. Eine andere nette Sache über Video ist, dass Sie auch Videos in Zeitlupe ansehen können. Auf diese Weise können Sie beobachten, wie sich die Pose schrittweise ändert. Der Nachteil des Videos ist jedoch, dass die Figuren einen flacheren, zweidimensionalen Blick auf sie haben . Das ist, warum Zeichnung Körper leben und persönlich ist besser, da Sie ein besseres Gefühl für die erwähnte und Masse bekommen. Aber auch immer noch hat die Videoreferenz ihre Zwecke und kann im richtigen Kontext ziemlich hilfreich sein. Danke fürs Ansehen und jetzt, wann immer du bereit bist, lass uns zum nächsten Video gehen. 4. Figur sehen: Willkommen zurück. Lassen Sie uns nun etwas Zeit nehmen, um darüber zu sprechen, wie das Zeichnen der Figur in einem Winkel dazu beitragen kann, dass sie dynamischer aussieht. Zeichnen in einem Winkel oder in einer X-Form ist ein wirklich guter Weg, um sicherzustellen, dass Sie Bewegung im menschlichen Körper nachahmen. Das Zeichnen des Körpers aufrecht, vertikal und horizontal kann steif und statisch erscheinen, während der Zeichnung des Körpers in einem Winkel oder idealerweise in mehreren Winkeln das Aussehen der Bewegung nachahmen kann. Wenn Sie also versuchen, eine Figur dynamischer zu zeichnen, hilft es, sich die Bewegungen des Körpers in einer X-Formationund nicht in einer Kreuzformationvorzustellen und nicht in einer Kreuzformation denn wenn der Körper in einem gemächlichen Tempo steht oder geht, eine Aktionslinie neigt dazu, eher geradeaus nach oben und unten als in einem Winkel zu sein. Also hier auf diesem Bild auf der rechten Seite, können wir drei Frauen sehen, die stehen und obwohl jede dieser Frauen ihr Gewicht unterschiedlich verteilen und unterschiedliche Positionen haben, können Sie ihre Zahlen mehr oder weniger auf eine geradeaus nach oben und unten. Natürlich ist es nichts falsch daran, eine Figur so geradeaus nach oben und unten zu zeichnen , aber bedenken , dass es Ihre Figur mehr erscheinen lässt, als wäre sie in Ruhe und nicht in Bewegung. Werfen wir einen genaueren Blick, indem wir diese beiden Zahlen vergleichen, die ausgeführt werden. Das erste Bild auf der linken Seite zeigt eine Figur, die läuft und die Körperpositionierung ist in einem 45-Grad-Winkel, während das zweite Bild zeigt, dass der Mann in einem mehr von 10 Grad Winkel läuft. Im ersten Bild, weil der Mann in einem größeren Winkel ist, erinnert dies mehr an ein Gefühl von Bewegung, als ob der Mann beim Sprint abhebt und sogar scheint, als ob er so schnell wie möglich läuft, wo wie das Bild auf der rechten Seite scheint fast so, als wäre es eher ein gemächlicher Joggen, weil der Körper des Mannes in einem größeren Winkel positioniert ist, dies lässt das erste Bild viel dynamischer erscheinen. Zusammenfassend kann also manchmal sogar nur eine einfache Änderung wie das Drehen des Winkels des Körpers beim Zeichnen eine einfache Änderung wie das Drehen des Winkels des Körpers beim Zeichnen einer Figur dazu beitragen, dass ein Bild viel dynamischer aussieht und die Einsätze Ihres Bildes visuell erhöhen kann. Danke fürs Ansehen, und wann immer du bereit bist, gehen wir zum nächsten Video über. 5. Mehrere Winkel und Asymmetrie: Willkommen zurück. Nun, da wir einige Zeit damit verbracht haben, über das Zeichnen der Figur in einem Winkel zu sprechen, lassen Sie uns nun einige der Vorteile der Verwendung mehrerer Winkel und Asymmetrie betrachten, um Ihre Figur auf subtilere Weise dynamischer aussehen zu lassen. Auf dieser Folie habe ich zwei einfache Figuren erstellt. Abbildung auf der linken Seite sieht aus, als ob er vollkommen still steht, und es macht nicht wirklich Gebrauch von irgendwelchen interessanten Winkeln. Während es natürlich Situationen geben wird, in denen Sie vielleicht eine Figur zeichnen wollen, die vollkommen still steht, in den meisten Fällen werden Sie wahrscheinlich eine Art Dynamik oder Bewegung in Ihrer Figurzeichnung hervorrufen wollen . Die Figur auf der rechten Seite sieht zwar aus, als ob sie noch steht, aber durch die Verwendung mehrerer Winkel, wo sich die Arme kreuzen und wo sich die Schultern neigen, bekommen wir hier viel mehr visuelles Interesse. Obwohl diese Zahl nicht viel Energie ausübt und sie scheint nicht zu laufen oder andere übertriebene Bewegungen zu tun, bekommen wir immer noch ein Gefühl der Dynamik, einfach weil der Körper verschiedene Winkel, Punkte von Interesse und gibt es ein gewisses Maß an Asymmetrie zwischen beiden Seiten des Körpers. Wenn wir die Aktionslinien zwischen den beiden Figuren aufschlüsseln, können Sie auf der Abbildung auf der linken Seite sehen, dass die Linien sehr gerade sind, und so ziemlich alle Linien funktionieren in einem 90-Grad-Winkel, von der Schultern, Wirbelsäule und Arme. Da die Arme gerade nach oben und unten positioniert sind, gibt es auch keine Bewegung in den Ellenbogen. Die Figur auf der rechten Seite hat jedoch keinen 90-Grad-Winkel, und es gibt sogar eine Kurve in der Wirbelsäule. Wir können auch sehen, dass die Ellenbogen gebogen sind, und sie sind auch in verschiedenen Winkeln gebogen, was nicht nur visuell interessanter, sondern natürlicher ist, da Menschen typischerweise ihren Körper in einer Weise stehen und positionieren, die asymmetrisch. Wie Sie sehen können, müssen Sie nicht unbedingt den ganzen Körper in einem Winkel positionieren oder große ausdrucksstarke Gesten oder Bewegungen erstellen , um eine Figur dynamisch darzustellen, selbst wenn Sie nur kleine einfache Änderungen vornehmen, wie die wie sie ihre Gelenke biegen, ihre Schultern oder Nacken positionieren, oder die Kurve ihrer Wirbelsäule oder Haltung, können mehr ein Gefühl von subtiler Bewegung zu Ihrer Figurzeichnung hinzufügen. Denken Sie daran, dass die Menschen selten ganz auf- und runter stehen. Wenn Sie in der Lage sind, die Tatsache zu erfassen, dass Menschen oft ihr Gewicht verlagern, ihren Körper in verschiedenen Positionen halten, sich vorwärts, rückwärts, Seite zu Seite lehnen , Ellbogen und Knie beugen usw., dann werden Sie eine bessere Arbeit tun, um auszudrücken differenziertere Dynamik und Bewegung, auch wenn ein Charakter in Ruhe ist oder einfach nur stehend. Hoffe, das hilft, und wenn du bereit bist, lass uns mit dem nächsten Video fortfahren. 6. Mit Perspektive spielen: Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie Sie die Perspektive verwenden können, um die Aktion in Ihren dynamischen Figurzeichnungen zu erhöhen. Beginnen wir mit einem Blick auf das Foto auf der linken Seite. Wenn Sie sich dieses Foto genau ansehen, erscheint das linke Bein des Mannes größer als das rechte Bein da es näher an der Kamera ist und es durch die natürliche Beleuchtung der Sonne hervorgehoben wird. Der Grund, warum das rechte Bein kleiner erscheint, liegt darin, dass es weiter weg ist und auch durch den Schatten, den der Körper wirft, verdunkelt wird. In geringerem Maße kann man dies auch mit den Armen sehen, da der rechte Arm nach außen ragt in Richtung der Kamera und wie von der Sonne hervorgehoben, während der linke Arm etwas kleiner aussieht, da er sich weiter von der Kamera entfernt und auch etwas dunkler ist, da er sich im Schatten befindet. Dies ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Lichter verwendet werden können, um Dinge prominenter erscheinen zu lassen und Schatten können verwendet werden, um Dinge weniger prominent zu machen. Lassen Sie uns nun versuchen, ein illustriertes Beispiel dafür zu betrachten. Auf dieser Folie haben wir zwei Figuren, die in der gleichen Streckung Pose eingreifen , aber aus verschiedenen Blickwinkeln gezogen werden und jede Figur hat eine andere Perspektive. Obwohl diese beiden Posen gleich sind, weil sie unterschiedliche Perspektivarten verwenden, sieht die Figur auf der rechten Seite dynamischer aus als die Figur auf der linken Seite, und dies ist aus mehreren verschiedenen Gründen. Erstens, wenn wir uns die Positionierung der Füße und jeder der Figuren ansehen, können wir sehen, dass der rechte und linke Fuß auf der linken Figur eine viel geradlinige Positionierung hat und dies eine Art Abflachwirkung auf die Figur hat. Während, wenn wir einen Blick auf die Figur auf der rechten Seite werfen, gibt es einen viel extremeren Winkel zwischen dem rechten und dem linken Fuß. Nicht nur das, wir können auch sehen, dass der linke Fuß und das Bein proportional viel kleiner ist als der Rest des Körpers, was es so aussieht, als wäre es weiter weg vom Betrachter und als Ergebnis der vordere Teil des Körpers, der näher an den Betrachter gibt mehr ein Gefühl, als würde es aus dem Bild herausspringen, was insgesamt macht dieses Figurfeld dynamischer, obwohl die Pose mehr oder weniger gleich dem Bild auf der linken Seite ist. Auch wenn es nicht viel Schattierung in einem dieser Bilder gibt, eine andere Sache, die dazu beiträgt, das Bild auf der rechten Seite dynamischer aussehen zu lassen, ist die Variation der Linienbreite. Wenn man sich die Linien in diesem Hinterbein anschaut, sieht man, dass sie im Vergleich zu den Linien auf der Vorderseite viel dünner sind, während die dicksten Linien in diesem Bild hier an diesem Vorderfuß zu finden sind. So ähnlich wie Lichter und Schatten, wenn Sie möchten, dass ein Bild näher erscheint, können Sie dickere Linien verwenden, um dies möglich zu machen , und dünnere Linien, um etwas weiter entfernt erscheinen zu lassen. Das Bild auf der linken Seite. Allerdings hat nicht wirklich viel Variation in der Linienstärke, die auch eine Art Abflachung Wirkung auf die Figur hat. Zusammenfassend kann es helfen, durch das Spielen mit der Perspektive Dinge wie Schatten, Highlights und Variationen in der Linienbreite und einige Körperteile näher an den Betrachter zu bringen, während andere Körperteile weiter entfernt sind, und Variationen in der Linienbreite und einige Körperteile näher an den Betrachter zu bringen, während andere Körperteile weiter entfernt sind, Ihre Figur aussehen zu lassen. dynamischer. Vielen Dank für das Ansehen und jetzt, wenn Sie bereit sind, gehen wir zum nächsten Video. 7. Spannung und Spannung: Lassen Sie uns nun einige Zeit damit verbringen, darüber zu sprechen, wie Sie Belastung und Spannung in Ihren Figuren Muskeln ziehen können , um ein Gefühl der Bewegung zu vermitteln. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der gleiche Körperteil je nach Bewegung unterschiedlich aussehen kann . Um dies zu veranschaulichen, habe ich drei Fotos von drei verschiedenen Hälsen. Das erste Foto ist ein Hals in Ruhe. Dies ist ein Hals, der sich in einem relativ entspannten Zustand befindet, so dass hier nicht viel Belastung oder Spannung stattfindet. Das Foto in der Mitte zeigt jedoch, dass der Hals nach außen gestreckt wird und wenn man genau hinsieht, kann man sehen, dass es mehr Sehnen gibt, die sichtbar sind, besonders um die Basis des Halses in der Nähe des Schlüsselbeins als Hals dehnt sich nach außen und das letzte Foto zeigt einen Hals mit der größtmöglichen Belastung. Da der Mann auf dem Foto kämpft, um ein Glas zu öffnen, gibt es nicht nur viele weitere Sehnen, die sich in Richtung der Basis des Halses dehnen und beugen, weil der Kiefer auch angespannt wird, dies verursacht einige Falten um die Oberseite des Halses als auch. Wenn Sie Bewegungen in Ihrer Figurzeichnung genau vermitteln möchten, ist es wirklich wichtig zu überlegen, welche Art von Bewegung Ihre Figur einnimmt. Wenn Sie eine Figur zeichnen möchten, die in einer extrem anstrengenden Aktivität involviert ist, dann wäre das Bild auf der rechten Seite angebracht, aber es wäre nicht so angemessen, wenn Sie eine Figur zeichnen wollten, sagen, lässig liegen, wo es am meisten wäre wahrscheinlich keine Spannung oder Belastung im Nacken oder sehr wenig Spannung. Behalten Sie das im Hinterkopf, wenn Sie versuchen, eine Bewegung in Ihren Figuren darzustellen. Werfen wir nun einen Blick auf ein illustriertes Beispiel dafür. Auf der linken Seite sehen wir eine einfache Zeichnung eines Arms, der sich herausbeugt, weil sie eigentlich nicht viel Belastung oder Spannung in dieser ersten Zeichnung vermittelt werden , dieses Bild scheint nicht so sehr wie es sich beugt, aber mehr nur lässig posiert. Wenn wir jedoch einen Blick auf den Arm auf der rechten Seite werfen, scheint dieses spezielle Bild viel mehr Spannung zu vermitteln. Dies macht sich besonders am Handgelenk, Bizeps, Ellenbogenbereich und an der Basis des Arms bemerkbar Bizeps, Ellenbogenbereich . Obwohl diese beiden Bilder sehr ähnlich sind, profitiert das Richtige sehr, indem nur ein paar sorgfältig platzierte Linien hinzugefügt werden, um Muskelbelastungen zu vermitteln und als Ergebnis sieht es nicht nur realistischer, sondern viel dynamischer aus. Es lohnt sich definitiv, sich die Zeit zu nehmen, Anatomie zu studieren und zu lernen wie sich Muskelgruppen bewegen, je nachdem, wie sie gebeugt oder gestellt werden. Hier ist eine Übung, mit der Sie üben können, um Ihre Beobachtungsfähigkeiten zu schärfen , wenn es um Muskelbelastung und Bewegung geht. Wenn Sie dieses Video pausieren möchten, um es zu Hause auszuprobieren, zögern Sie nicht, dies zu tun. Versuchen Sie, Ihre Hand in eine enge Faust zu rollen und dann nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die verschiedenen Sehnen, Venen und Schatten, die erscheinen, genau zu beobachten . Jetzt lockern Sie Ihre Hände, so dass die Finger nur leicht in Ihre Handfläche gerollt werden. Beachten Sie, wie die Belastung in Ihrer Hand und Handgelenk optisch verschwindet, desto mehr entspannen Sie Ihre Hand. Ich würde empfehlen, besonders auf den Bereich des Handgelenks zu achten wo Sie Sehnen oder Venen wölben bemerken könnten. Beachten Sie, wie die Form der Hand ebenfalls kleiner und kompakter ist, je mehr sie nach innen gewellt wird, und Sie können auch feststellen, dass es sichtbarere Linien innerhalb der Handfläche gibt . Mit Hilfe eines Spiegels oder einer Kamera können Sie diese Tests auch mit anderen Körperteilen durchführen. lernen, mehr Aufmerksamkeit auf Ihren eigenen Körper zu schenken und wie er sich bewegt, können Sie diese Bewegungen in Ihrem Kunstwerk weiterleiten. Vielen Dank für das Ansehen, und wann immer Sie bereit sind, fahren wir mit dem nächsten Video fort. 8. Dynamische Details: Nun, da wir uns dem Ende dieser Lektion nähern, denke ich, dass dies ein guter Zeitpunkt ist, darüber zu sprechen, wie Sie einige letzten Schliff und letzte Details hinzufügen können , die Ihnen helfen können, die Aktion in Ihrer Figurzeichnung noch ein wenig mehr zu fördern. Beginnen wir damit, über Stoff und Kleidung zu sprechen. Es ist eine gute Idee, darauf zu achten, wie sich Kleidung mit dem Körper bewegt. Werfen wir einen Blick auf das erste Bild. Im ersten Bild sehen wir, dass das Hemd dieser Frau sich aufgeblasen hat, während ihr Körper sich von einem Sprung nach unten bewegt und dies ihren Bauch leicht freilegt. Wir können auch sehen, dass, wenn eines ihrer Beine nach außen tritt, gibt es eine unverwechselbare Rippling um das Oberbein, Beckenbereich hier, und diese Faltenbildung, die wir hier sehen, erstreckt sich nach unten auf das andere Hosenbein und weil Hosen sind in der Regel aus schwereren Material, diese Faltenbildung scheint es viel dunkler im Vergleich zu den Falten im Hemd, die aus einem leichteren Material hergestellt ist und als Ergebnis, wirft nicht so viele Schatten. In den nächsten beiden Fotos können wir sehen, dass die Figuren größere Stoffschläuche über ihren Körper drapiert haben. Auf diesem ersten Foto sehen wir, dass dieser Junge einfach läuft, was eine ziemlich subtile Bewegung ist, aber wir können immer noch sehen der Stoff im Rücken nach außen fließt, während sein Bein und Fuß ausströmt, während der Stoff auf der anderen Seite Sein Körper sieht noch ein bisschen mehr aus, da dieses Bein fest auf den Boden gepflanzt ist. Auf dem nächsten Foto sehen wir, dass der Stoff des Outfits dieser Frau ziemlich viel ausbläst, viel mehr als auf dem zweiten Foto, und das liegt daran dass die wirrende Aktion, die diese Frau engagiert, macht Stoff bewegen sich von allen Seiten. Achten Sie auf jeden Fall darauf, wie Stoff bewegt sich in Korrelation zu den Bewegungen des menschlichen Körpers, wenn in Aktion , da das wird helfen, erhöhen die Aktion in Ihrer beweglichen Figur. Jetzt reden wir über Haare. Haar kann knifflig erscheinen, aber es hilft, sich längeres Haar als Masse oder einen Stoffvorhang vorzustellen , ähnlich dem, worüber wir gerade in der vorherigen Folie gesprochen haben. Sie sollten auch bedenken, dass kürzere Haare oder Haare, die stark von einem Hut oder Gel abgewogen werden, sich weniger bewegen als das lange fließende Haar. Auf diesem ersten Foto können wir tatsächlich sehen, dass die Haare dieser laufenden Frau eine Form nachahmen , die dem Stück Stoff hinter ihr sehr ähnlich ist. Haar bewegt sich, weil sich der Kopf oder der Hals oder ein anderer menschlicher Körperteil bewegt. Wenn der Körper in einer bestimmten Pose wie die Frau in diesem speziellen Bild hier ist, folgen die Haare den Regeln der Schwerkraft und deshalb, obwohl auf diesem Foto wir ein Gefühl von Aktion und Bewegung sehen können, fällt das Haar nach unten, da Der Kopf dieser Frau ist relativ still. Obwohl, wenn Sie die Bewegung übertreiben wollten, könnten Sie wahrscheinlich den Pferdeschwanz dieser Frau ziehen, der leicht nach außen kommt. Denken Sie daran, dass das Haar den Regeln der Schwerkraft gehorcht und wenn der Körper nicht in Bewegung ist oder gerade eine Bewegung beendet hat, werden die Haare natürlich auf den Boden fallen und zu schließen, denken Sie daran, dass es leicht ist, sich in den Details einzufangen. Denken Sie daran, zuerst die Figur zu zeichnen und die Kleidung, Haare und verschiedene Accessoires dauern. Die Bewegung der Figur wird Sie darüber informieren, wie die verschiedenen Details aussehen werden und in welche Richtung sie sich bewegen sollten. Da diese Figur nach rechts läuft, bedeutet dies, dass die Haare, die Halskette, die Rückseite ihres Tanktop und die Rückseite ihrer Shorts von der linken Seite hinter ihr liegen sollten. Ihr Arm auf der anderen Seite bewegt sich jedoch in eine Richtung nach oben, was bedeutet, dass ihre Armbänder von unten durch die Kraft ihres Armes nach oben strahlen . Denken Sie daran, die Figur zuerst zu zeichnen und zu speichern, wenn diese Details zum letzten, da es viel einfacher für Sie herauszufinden, in welche Richtung sie sich bewegen sollten sobald Sie Ihre Figur nach unten haben und jetzt, wann immer Sie bereit sind, Fahren wir mit der nächsten Lektion fort. 9. Der schwarze Silhouette: Lassen Sie uns nun ein wenig Zeit damit verbringen, über den schwarzen Silhouetten-Test zu sprechen. Also, was ist der schwarze Silhouetten-Test? Der schwarze Silhouetten-Test ist ein Test, den Sie durchführen können, um sicherzustellen, dass Ihre Figur für Zielgruppen und Zuschauer klar und leicht verständlich ist. Sie können diesen Test an jeder Figur durchführen. Sie können dies tun, indem Sie sich fragen, ob Sie einen schwarzen Marker nehmen und Ihre Figurzeichnung damit vollständig überdecken würden, wobei die Figuren immer noch klar und unterscheidbar sind. Der Schlüssel hier ist, negativen Raum zu verwenden , um die Körperteile unverwechselbarer und leichter zu sehen. Was Sie vermeiden möchten, ist, diese Silhouette wie ein Blog aussehen zu lassen oder Körperteile in der schwarzen Masse verloren zu haben. Jetzt ist dies ein Test, der am besten visuell gesehen wird. Lassen Sie uns also beginnen, indem wir diese beiden Bilder von Frauen vergleichen, die Yoga machen. In der nächsten Folie entfernen wir den Hintergrund und ersetzen die Figuren durch die schwarzen Silhouetten. Kannst du erraten, welche Figur besser als eine schwarze Silhouette funktioniert? Jetzt müssen wir also die beiden Bilder durch schwarze Silhouetten ersetzen. Hoffentlich können Sie sofort sagen, welche der beiden Figuren am erfolgreichsten ist, das Bild auf der linken Seite ist sehr klar. Wir können ganz einfach alle wichtigen Körperteile und Bewegungen ausmachen. Wir können sogar kleine Details sehen, wie den Pferdeschwanz der Frau, ihre Nase und sogar den Umriss ihrer Finger. Die schwarze Silhouette auf der rechten Seite ist jedoch weniger erfolgreich, obwohl wir die Arme und die allgemeine Form der Hände, des Kopfes, des Rumpfes und der Beine herausstellen können . Es verklumpt zusammen und verloren. Das Bild auf der rechten Seite ist nicht nur optisch verwirrend, sondern wirkt auch statischer und fließt nicht sehr gut. Es erscheint fast eher wie ein Fels oder ein Felsbrocken als ein menschlicher Körper in Bewegung. Deshalb ist der schwarze Silhouetten-Test so wichtig. Jedes Mal, wenn Sie sich unsicher darüber sind, wie gut Ihr Bild liest und ob die Aktionen für den Betrachter klar sind oder nicht, können Sie diesen Test an Ihren Figuren durchführen, um sicherzustellen, dass alle Körperteile klar und unterscheidbar sind. Ich hoffe, dass das hilft. Jetzt, wenn Sie bereit sind, fahren wir mit der nächsten Lektion fort. 10. Aufgabe: Willkommen zu Ihrem Aufgaben-Video. Ihre Zuordnung besteht aus zwei Teilen und umfasst zwei Zeichnungen. Für die erste Zeichnung, was ich möchte, ist, eine Figur zu zeichnen, die still steht. Diese Zahl kann sein, wer auch immer Sie wollen. Es kann ein ursprüngliches Zeichen sein, das Sie haben könnten, Es könnte eine Zeichnung von sich selbst sein. Aber das Wichtigste für die erste Zeichnung ist, dass sie so steif und starr wie möglich sind. Während das vielleicht kontraintuitiv erscheint, da dies eine Klasse ist, um Ihre Figuren dynamisch aussehen liegt das daran, dass Sie für die zweite Zeichnung lassen,liegt das daran, dass Sie für die zweite Zeichnungdieselbe Figur in einer Art dynamischer Bewegung mit dem Tipps, über die wir während der Lektion gesprochen haben. Der Grund, warum ich möchte, dass Sie beide dieser Zeichnungen machen, ist, dass Sie vergleichen und kontrastieren und die Unterschiede zwischen den beiden sehen können. Diese beiden separaten Zeichnungen zu erstellen und sie dann nebeneinander zu setzen, wird Ihnen helfen, ein besseres Verständnis dafür zu bekommen, warum Dinge wie die Verwendung verschiedener Winkel und Asymmetrie und die schwarze Silhouette Test und Zeichnung aus dem Leben helfen können Sie mit evozierenden Bewegung und einem Gefühl der Dynamik in Ihren Zeichnungen. Denken Sie daran, alle Dinge zu verwenden, über die wir gesprochen haben, wie Aufwärmen mit Gestenzeichnungen, üben, indem Sie aus dem Leben zeichnen, verschiedene Winkel und Asymmetrie verwenden und so weiter. Sie können Ihre Zeichnungen skizzenhaft und locker halten, wenn Sie möchten, oder Sie können es einen Schritt weiter machen und Ihre Linien reinigen, sie raffinierter machen und fühlen sich frei, in welchem Medium Sie sich entscheiden, zu arbeiten, egal ob das traditionell oder digital. Die Details hier sind weniger wichtig. Was hier wirklich der Schlüssel ist, ist die Bewegung zu nageln, das Handlungsgefühl und die Winkel, in denen Sie zeigen, dass sich Ihr Charakter bewegt. Vergessen Sie nicht, wenn Sie stecken bleiben oder irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht, einen Kommentar zu hinterlassen, und ich werde Ihnen helfen, so gut ich kann. Viel Glück mit Ihren Zeichnungen und viel Spaß. 11. Schlussgedanken: Herzlichen Glückwunsch zum Abschluss dieser Lektion. Denken Sie daran, dass Sie mit einigen der Tipps und Strategien, die wir überlegt haben, Ihre Figur dynamischer aussehen lassen können. Genau wie alles im Leben, je mehr Sie üben, desto besser werden Sie beim Erstellen von Figuren erhalten, die sich realistisch innerhalb der Bildebene bewegen. Denken Sie auch daran, dass, wenn es darum geht, ein Gefühl der Bewegung in Ihren Figuren hervorzurufen, so viele Zeichnungen wie möglich zu machen, das ist das, was Ihnen am meisten hilft. Wenn es darum geht, Ihre Figuren zu verbessern, sie dynamischer aussehen zu lassen, Quantität gegenüber Qualität zu priorisieren, so viel wie möglich zu zeichnen, so schnell wie möglich, und achten Sie darauf, Ihre Lyons rau und locker zu halten, zumindest in den Vorphasen. Sie können sich später immer auf die Verfeinerung konzentrieren. Vergessen Sie nicht, sich mit Gestenzeichnungen aufzuwärmen, aus dem Leben zu ziehen und von Schulter und Arm zu zeichnen, anstatt von Handgelenk und Hand. Vielen Dank, dass Sie diese Lektion genommen haben. Ich habe es wirklich genossen, es für Sie zu machen und ich hoffe, Sie bald zu sehen. Tschüss.