Dry-Ink: Smarte Texturierung in Photoshop | Jamie Bartlett | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Dry-Ink: Smarte Texturierung in Photoshop

teacher avatar Jamie Bartlett, Graphic designer and left-handed letterer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

7 Einheiten (26 Min.)
    • 1. Kurs-Trailer

      0:43
    • 2. Lass dich inspirieren!

      0:33
    • 3. Bevor du beginnst

      1:16
    • 4. Die Dry-Ink-Textur

      11:45
    • 5. Wiederverwendung des Effekts

      7:57
    • 6. Hintergrund-Textur

      3:36
    • 7. Danke!

      0:26
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

6.107

Teilnehmer:innen

60

Projekte

Über diesen Kurs

66c98156

Erfahre, wie du diesen vollständig anpassbaren und smarten Textur-Effekt komplett in Photoshop erstellen können, ohne externe Ressourcen zu benötigen. Dieser Effekt aktualisiert sich dynamisch auf der Grundlage deines Kunstwerks aktualisiert und ist auf jede Auflösung skalierbar. So kannst du den Effekt schnell und einfach für künftige Projekte wiederverwenden und neu anpassen. Das Geheimnis dieser Methode ist die Verwendung der Smart-Objekte und Smart-Filter von Photoshop. Hier erfährst du alles, was du wissen musst, um schnell diesen Dry-Ink-Effekt zu erzeugen.

Trailer Music Credit: Es ist dein Geburtstag! (Instrumental-Version) von Monk Turner + Fascinoma

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jamie Bartlett

Graphic designer and left-handed letterer

Kursleiter:in

Jamie Bartlett is a graphic designer and left-handed letterer working out of Denver, CO. She graduated from John Brown University with a degree in Graphic Design and now runs a shop for her hand lettered designs and fonts. Her work reflects everything she loves in life: a good cup of coffee, nerdy design terms, tandem bikes, road trips, and so much more.

Check out all Jamie's classes to learn her tricks of the trade. 

To see what she's up to now, follow her on Instagram and Dribbble.

                                                               

  &... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Kurs-Trailer: Hallo, Jungs. Ich bin Jamie Bartlett, Grafikdesignerin und Handbrief hinter dem pairpairs.com. In dieser Klasse werde ich Ihnen beibringen, wie Sie Textur zu Ihrem Kunstwerk hinzufügen , ohne die Verwendung von externen Ressourcen. Alles, was Sie brauchen, ist genau hier in Photoshop. Wir verwenden intelligente Objekte und intelligente Filter, um einen zerstörungsfreien, anpassbaren und skalierbaren Effekt zu erzeugen , den Sie für zukünftige Projekte wiederverwenden können. Für das Klassenprojekt erstellen wir einen personalisierten Buchteller. Sie können Ihre Bücher, Filme, Videospiele oder irgendetwas anderes, auf das Sie Ihren Namen setzen möchten, beschriften . Jeder kann diesen Kurs nehmen. Selbst wenn Sie Photoshop noch nie benutzt haben, können Sie meine Anweisungen einfach befolgen. Natürlich werde ich für alle Fragen hier sein, die Sie haben könnten. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was ihr erschafft. 2. Lass dich inspirieren!: Bevor wir mit unserem Design beginnen, müssen wir zuerst nach etwas Inspiration suchen. Einige Orte, an denen ich gerne schaue, sind Pinterest, Google-Bilder oder sogar Dribble. Für dieses Klassenprojekt machte ich ein Pinterest-Board und habe eine ganze Reihe von verschiedenen Sachen angeheftet, um mich zu inspirieren und mir Ideen für mein Design zu geben. Einen Link zu dieser Tafel finden Sie in meinem Beispielprojekt. Hier sind einige Suchbegriffe, die ich hilfreich fand wenn ich nach einer Buchteller-Design-Inspiration suchte. Sobald Sie Ihre Inspiration gefunden haben, stellen Sie sicher, dass Sie alles sammeln, und posten Sie es in Ihrem Klassenprojekt. 3. Bevor du beginnst: Lassen Sie uns ein wenig darüber reden, was am besten funktioniert, wenn Sie für einen Buchteller entwerfen. Denken Sie daran, dass eine Textur auf großen Flächen besser auftaucht. Wenn Sie also hier auf diese Karte der Vereinigten Staaten schauen, können Sie diese Textur wirklich gut sehen. Während, wenn Sie zu so etwas gegangen sind, hat es viele dünne Linien und Sie werden immer noch eine Textur sehen, aber es wird nicht so auffällig sein. Für mein Buchplattendesign hatte ich einige dünne Linien hier am Rand und einen kleineren Text, aber ich habe dafür gesorgt, ein Element zu haben, das dicker war, wo die Textur ein wenig besser erscheinen würde. Natürlich können Sie immer noch Textur auf den dünneren Linien haben, aber es braucht nur ein wenig mehr Arbeit, um es zum Auftauchen zu bringen. Sie können Ihre Buchplatte entweder in Illustrator oder Photoshop gestalten, was auch immer Sie sich am wohlsten fühlen. Wenn Sie jedoch in Photoshop entwerfen, stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 300 DPI entwerfen. Als ich in Photoshop entworfen habe, arbeitete ich immer gerne extra groß, nur für den Fall, dass ich mich jemals entschieden habe, es größer zu drucken. Einige Dinge, die Sie für den Stempelwettbewerb im Auge behalten möchten, sind: Ihr Design muss eine Farbe haben oder eine einfarbige Version haben, es muss mindestens 300 DPI sein und der Stempel wird nicht größer als drei mal drei Zoll sein, also stellen Sie sicher, dass Ihr Design funktioniert so klein. Aber denken Sie daran, Sie sollten es viel größer gestalten. Ich denke, das ist alles, was Sie wissen müssen, also beginnen Sie mit der Gestaltung Ihres Buchtellers und stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Designprozess in Ihrem Klassenprojekt teilen. 4. Die Dry-Ink-Textur: Zuerst gehen wir voran und beginnen, indem wir den Effekt auf einen Textblock aufbauen. Auf diese Weise können Sie deutlich sehen, was los ist. Sobald wir fertig sind, werden wir es später auf den Buchteller auftragen. Also gehen Sie weiter und öffnen Sie Photoshop und gehen Sie Datei, Neu und wir machen ein Dokument. Machen wir es 300 dpi und 3.000 mal 2.000 Pixel. Klicken Sie auf OK. Dann geh weiter und tippe einfach aus, was du willst. Ich gehe einfach mit trockener Tinte und dann machen wir es schön groß. In Ordnung. Das scheint groß genug zu sein. Lass uns sofort sparen, damit wir nichts verlieren. Ich werde es nur trockene Tinte nennen und sparen. Das erste, was wir tun werden, ist, diesen Text in ein Smart Object zu konvertieren. Gehen Sie weiter und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ebene und sagen Sie In Smart Object konvertieren. Wenn ich nun auf das Smart Object doppelklicke, öffnet es es in einem neuen Dokument, so dass wir hier Änderungen vornehmen können. Sobald wir es dann gespeichert haben, wird es wieder in unserem anderen Dokument aktualisiert. Was wir jetzt tun wollen, ist, dass dieses Dokument die gleiche Größe wie unser Originaldokument hat. Gehen wir zu Bild, Leinwandgröße, und es war 3.000 mal 2.000. Klicken Sie auf OK. Jetzt ist es genau die gleiche Größe. Damit dieser Effekt richtig funktioniert, ist es wichtig, dass Ihr Kunstwerk in Ihrem Smart Object reinschwarz ist. Unsere Arbeit ist bereits schwarz, aber wenn Ihre nicht, können Sie immer einfach ein Farb-Overlay hinzufügen und es schwarz machen. Jetzt werden wir einige Ebenenstile hinzufügen. Doppelklicken Sie also auf Ihre Ebene und wir gehen weiter und fügen inneren Glanz hinzu. Überprüfen Sie also Inner Glow, ändern Sie den Mischmodus von Bildschirm auf Normal, und ändern Sie dann Ihre Deckkraft auf 100. Dann geh hier runter und ändere die Quelle in die Mitte. Klicken Sie dann auf diesen Pfeil neben Contour und wir gehen voran und wählen Sie diesen hier, diese Kurve. Ich werde dieses Fenster ein wenig aus dem Weg bringen, nur damit wir sehen können, was auf unserem Text vor sich geht. Jetzt werde ich die Drossel in Größensteuerungen verwenden , um dieses Leuchten so aussehen zu lassen, wie ich es brauche. Beginnen wir mit der Größe, um den Schieberegler vorzuschlagen, bis viel weicher wird. Fangen wir damit an. Dann gehen wir nach Choke. Wir werden es ein wenig von der Kante herbringen, aber die Größe ist ein wenig zu viel. Wir gehen zurück. Mach dir keine Sorgen um genaue Zahlen. Solange dein Inner Glow so aussieht wie meins, können wir es später anpassen. Klicken Sie auf OK. Jetzt möchten wir es speichern, damit es in unserem anderen Dokument aktualisiert wird. Jetzt kann ich zu unserem anderen Dokument zurückkehren und da ist es. Sie können sehen, dass es aktualisiert. Jetzt müssen wir in diesem Dokument in die Ebenenstile dieses Smart Object gehen. Doppelklicken Sie einfach auf die Ebene. Wir werden hier ganz nach unten kommen, wo es heißt „Mischung wenn“. Wenn du hier auf diesen ersten schwarzen Pfeil klickst und ihn ein wenig nach rechts schiebst, kannst du in unserem Artwork sehen, dass das Schwarz anfängt zu verschwinden. Wenn Sie dann die weiße Seite machen, können Sie sehen, dass der weißste Teil des Textes beginnt zu verschwinden. Wir wollen, dass die weißen Teile unseres Textes transparent sind. Also werde ich die weiße Seite ziemlich weit rüber nach links ziehen, genau da drüben. Wenn Sie auf einem PC Wahltaste oder Alt-Taste gedrückt halten und erneut auf diesen Pfeil klicken, wird er dort auf die Hälfte aufgeteilt. Wir können es auf diese Weise ein wenig zurückbringen und es macht es weich. Ich gehe einfach weiter und ziehe es ganz nach rechts. In Ordnung. Gehen Sie nun weiter und klicken Sie auf OK. Ich gehe weiter und schalte den Hintergrund aus und zoomen hinein , damit du sehen kannst, wie das tatsächlich transparent ist. Es wird im Grunde eine Ebenenmaske erstellt, die auf dem Helligkeitswert des Ebeneninhalts basiert. Dies wird es uns ermöglichen, zu kontrollieren, wie dieser Effekt auf unsere Ebene angewendet wird. Ich werde den Hintergrund wieder einschalten und wieder verkleinern und speichern. Jetzt müssen wir dieses Smart Object gruppieren. Auf der ausgewählten Ebene drücke ich Apple G, um das Smart-Objekt zu gruppieren. Wir werden eine Füllebene hinzufügen, indem wir hier nach unten kommen und zu Solid Color gehen. Wir machen das einfach, was auch immer wir wollen. Wir halten es einfach rot und es ist ein bisschen hell. Lassen Sie uns das versuchen. Dann müssen wir es außerhalb der Gruppe bringen. Jetzt möchten wir diese Ebene zu einer Clipping-Maske der Gruppe machen. Wenn Sie Wahltaste oder Alt auf einem PC gedrückt halten und direkt zwischen den Ebenen bewegen, sehen Sie einen kleinen Pfeil hier oben und klicken Sie einfach dorthin und los geht's. Jetzt ist der einzige Teil der roten, bunten Ebene, der angezeigt wird, was in der Gruppe ist. Sie können hier immer auf die Farbe doppelklicken und zurückgehen und sie an eine beliebige Farbe anpassen, die Sie anpassen möchten. Wenn ich den Hintergrund wirklich schnell ausschalte, sieht man, dass die Transparenz noch erhalten bleibt. In Ordnung. Jetzt sind wir bereit, die Effekte hinzuzufügen. Der erste Effekt, den wir anwenden werden, ist Welligkeit. Sie also zunächst sicher, dass Sie Ihre Bildungsebene ausgewählt haben. Dann gehen wir hier rauf zu Filter und finden dann Verzerrungen und Welligkeit. Jetzt verwenden wir dies, um den Rändern ein wenig Unvollkommenheit hinzuzufügen. Wir wollen aber, dass es ziemlich subtil ist. Wir lassen es auf der Größe groß und versuchen wir es einfach wie 14. Klicken Sie auf OK, sehen Sie, wie das aussieht. Lassen Sie uns ein wenig hineinzoomen. Das könnte ein bisschen zu viel sein. Normalerweise müsste ich diesen Effekt rückgängig machen und erneut anwenden. Aber wir haben das zu einem Smart Object gemacht. So erhalten wir intelligente Filter, die den Effekt zerstörungsfrei machen. Alles, was wir tun müssen, ist Welligkeit auf der Ebenenpalette zu finden, doppelklicken und wir können zurückgehen und es bearbeiten. Lasst uns weitermachen und versuchen 10. Das sieht ziemlich gut aus. Der nächste Effekt, den wir hinzufügen werden, sind Differenzwolken. Gehen Sie also zurück zu Filtern, Rendern und Differenzwolken. Ich werde Ihnen sehr schnell zeigen, was dieser Effekt allein macht. Also werde ich die Differenzwolken zu einer neuen Ebene hinzufügen. Man kann sehen, wie es alles bewölkt macht. Es hat ein paar Weißen, Grautöne, Schwarze. Dies wird dazu beitragen, den Effekt ein wenig auf unser Kunstwerk zufällig zu machen. Ich brauche diese Ebene nicht, also werde ich sie einfach löschen. Als nächstes müssen wir zu diesen kleinen Pfeilen hier neben den unterschiedlichen Wolken kommen. Doppelklicken Sie darauf, und dies gibt uns Blending Options für diesen spezifischen Effekt. Wir werden uns vermehren. Klicken Sie auf OK. Jetzt könnte es so aussehen, als wären wir den Effekt losgeworden, aber es funktioniert tatsächlich genau so, wie wir es wollen. Jetzt für eine zusätzliche Kontrolle werde ich eine Ebenenanpassung hinzufügen, aber das Hinzufügen einer Ebenenanpassung als Smartfilter erfordert CC 2015. Wenn Sie also ein Creative Cloud-Abonnement haben, stellen Sie sicher, dass Sie auf dem neuesten Stand sind. Wenn Sie nicht über die neueste Version von Photoshop verfügen, ist das in Ordnung. Es ist nur eine zusätzliche Ebene der Kontrolle, aber Sie werden immer noch in der Lage sein, die Anpassungen, die Sie brauchen, ohne sie vorzunehmen. Wenn Sie nicht über die neueste Version verfügen, gehen Sie einfach weiter und überspringen Sie diesen Schritt. Jetzt werden wir ein Level-Steuerelement unter Bild, Anpassung, Ebenen hinzufügen. Gehen Sie weiter und greifen Sie die mittlere und wir werden etwas Kontrast hinzufügen. Während ich das tue, können Sie sehen, dass es durch mehr zeigt und ich kann auf OK klicken. Schließlich wollen wir unser inneres Leuchten so anpassen , dass mehr Transparenz durchscheint, aber wir kümmern uns später darum. Jetzt gehen wir weiter und gehen zurück zur Filtergalerie. Sie können viel mehr von dem sehen, was hier vor sich geht, weil die Mischung, wenn die Eigenschaft nicht angezeigt wird. Jetzt gehen wir voran und fügen zuerst Korn hinzu, was unter Textur steht. Dann werden wir einen weiteren Effekt darüber stapeln. Kommen Sie runter, und wir werden noch einen Effekt hinzufügen. Aber wir werden es in zerrissene Kanten ändern. Gehen Sie zu Skizze und suchen Sie zerrissene Kanten. Jetzt spielen wir einfach mit den Schiebereglern herum, bis wir den Effekt erhalten, den wir wollen. Für zerrissene Kanten geben wir einfach einige Zahlen ein, 22, 14 und 12. Nun, da diese beiden Effekte übereinander gestapelt sind, wirken sie sich gegenseitig aus. Gehen wir zurück zu Getreide und spielen damit ein bisschen herum. Wie Sie sehen können, wenn ich die Intensität aufbringe, wird es mehr strukturiert. Der Kontrastschieberegler bringt auch einige Details hervor. Also, sobald Sie dies zu haben, wo Sie es wollen, können Sie auf OK klicken. Das war der letzte Schritt, den ich aufbaue, aber jetzt können wir zurückgehen und einige Anpassungen vornehmen, wie es auftaucht. Das erste, was ich anpassen möchte, ist das Innere Glow. Wir müssen zurück in unser Smart Object. Doppelklicken Sie also auf. Lasst uns damit herumspielen. Ich will, dass die schwarze Lücke um die Außenseite kleiner ist. Also drehe ich die Drossel ein wenig nach unten und mache auch die Größe nach unten. Lassen Sie uns das versuchen. Klicken Sie auf OK, und speichern Sie, damit es im anderen Dokument aktualisiert wird. Sie können sehen, dass es bereits mehr Textur hinzugefügt. Jetzt möchte ich weitermachen und etwas mehr Kontrast hinzufügen. Jetzt werde ich dies tun, indem ich die Level-Steuerung einstelle. Wenn Sie die Ebenen jedoch nicht hinzugefügt haben, können Sie im Filterkatalog weiterhin Änderungen an Ihrem Effekt vornehmen. Spielen mit den Effekten, die wir bereits in der Filtergalerie hinzugefügt haben, wird im Grunde dasselbe tun. Diese Ebenen erlauben mir nur, Anpassungen schneller vorzunehmen. Wir gehen zurück zu Levels. Levels wirkt sich auf alles darunter. Also im Grunde so ziemlich nur die Unterschiede Wolken. Wir wollen etwas mehr Kontrast zu diesen hinzufügen. Wir werden auf Ebenen doppelklicken, und dann wird dies wahrscheinlich Pop-up und es ist nur Photoshop warnt Sie , dass alle Effekte darüber nicht angezeigt werden, während Sie diese bearbeiten. Das ist nur ärgerlich, also werde ich nur sagen, „Nicht wieder zeigen“. Dann haben wir unsere Levels. Ich ziehe einfach die weiße rüber. Wir haben jetzt einen weißen kommt wirklich rein. Versuchen wir es dort. Eine weitere coole Sache mit den Unterschied Wolken ist, dass Sie sie jederzeit randomisieren können, wenn Sie wollen. Wenn Sie auf Differenzwolken doppelklicken, wird sie randomisiert. Ich werde verkleinern, damit Sie alle Buchstaben sehen können. Wenn ich die Differenzwolken ausschalte, können Sie sehen, dass es so aussehen würde, weil dies das ist, was das Innere Glühen produziert. Aber das Hinzufügen der Differenzwolken, die auf Multiplikation gesetzt sind, fügt eine Varianz zum Inneren Glühen hinzu und hilft nur, den Effekt zufällig zu bestimmen. Wir bekommen diese wirklich festen weißen Bereiche, die ich nicht wirklich mag. Wir gehen zurück in die Filtergalerien und passen das Korn an. Stellen Sie sicher, dass Sie das Korn ausgewählt haben. Ich werde die Intensität erhöhen und den Kontrast absenken, um es ein wenig zu brechen. Lassen Sie uns das versuchen und sehen, ob es uns gefällt. Das wird besser. Jetzt kann ich es ein paar Mal mit den Differenzwolken randomisieren, um zu sehen, was ich bekomme. Jetzt ist dies ein vollkommen akzeptabler Effekt. Es ist ein wenig subtiler und wird nicht insgesamt angewendet, was vielleicht das ist, was Sie wollen. Hier spielst du einfach herum und bekommst, was du magst. Wenn Sie eine solche zufällige Platzierung der Textur nicht wünschen, können Sie immer die Ebenen und die Differenzwolken ausschalten und dann anfangen, das Innere Glühen mehr anzupassen. Aber ich mag die Zufälligkeit davon. Ich gehe weiter und füge insgesamt ein wenig mehr Textur hinzu. Ich gehe zurück in Levels und schiebe die schwarzen Ausgangspegel ein wenig nach oben. Das erhellt einfach alles. Klicken Sie auf OK und sehen Sie, wie es ein wenig mehr an anderen Orten hinzufügen. Ich denke, das ist ziemlich gut, das gefällt mir. Ich werde es retten. Jetzt, da unsere Texturen erstellt wurden, können wir alles, was wir wollen, in das Smart Object einfügen und der Effekt wird dynamisch in diesem Dokument angewendet. 5. Wiederverwendung des Effekts: Jetzt, da der Effekt aufgebaut ist, werde ich voran gehen und den Text für mein Bookplate Design austauschen. Ich habe es hier in Illustrator, also werde ich nur kopieren, und dann zurück zu Photoshop gehen und in mein Smart Object gehen und es einfügen. Stellen Sie sicher, dass Sie es als Smart Object einfügen. Klicken Sie auf „OK“. Ich gehe voran und ändere die Größe so, dass es dort passt, genau dort. Jetzt möchte ich den inneren Glanz auf mein Kunstwerk übertragen. Ich ziehe nur alle Effekte nach oben. Der Unterschied zwischen diesem Text und dem Kunstwerk, das ich gerade eingefügt habe, ist, dass der Text schön, dick, gleichmäßige Linien den ganzen Weg herum ist , wo mein Kunstwerk dünne Linien wie die [unhörbaren], alle verschiedenen Größen hat. Wir müssen das innere Glühen aufnehmen, um dieses Kunstwerk zu passen. Ich werde meine trockene Tinte Schicht ausschalten, damit wir sehen und in den inneren Glanz auf meinem Kunstwerk gehen können. Ich gehe weiter und konzentriere mich auf den großen Buchstaben B in der Mitte. Spielen Sie mit der Choke und Size herum, und holen Sie es direkt über dort und klicken Sie auf „OK“. Dann gehen wir weiter und speichern Sie es so, dass es in unserem anderen Dokument aktualisiert wird. Wie Sie sehen können, da ist es. Wie immer können Sie mit den Differenzwolken herumspielen, doppelklicken Sie darauf, sehen Sie andere kleine Ergebnisse. Ich glaube, das gefällt mir. Ich denke, das ist großartig für das B, aber wie Sie sehen können, gibt es nirgendwo anders eine Textur. Das liegt daran, dass diese Linien zu dünn sind für das innere Leuchten. Gehen wir zurück in das Smart Object. Wir müssen tatsächlich das B vom Rest des Kunstwerks trennen , damit jeder Teil seinen eigenen inneren Glanz haben kann. Was ich tun werde, ist über Kopieren zu New Smart Object zu gehen , so dass es das Smart Object dupliziert. Ich werde in den ersten gehen und das B loswerden. Dann speichern Sie es, so dass es in Photoshop aktualisiert. Wenn ich die ursprüngliche Ebene ausschalte, können Sie sehen, dass das B weg ist, also jetzt sind sie getrennt. Jetzt werde ich diese Ebene erneut duplizieren und dann in sie gehen und alles löschen außer dem B Ich wähle das B in Inverse, so dass nur das B, Speichern, und gehen Sie zurück zu Photoshop. Wie Sie sehen können, zentriert es automatisch alles und mein B war nicht genau zentriert. Alles, was ich tun muss, ist es basierend auf dem Original anzupassen. Ich werde die Deckkraft ein wenig ändern. Vergrößern wir uns. Das sieht gut aus. Jetzt können wir das Original ausblenden, wieder verkleinern, so dass wir es sehen können, und dann beginnen, das Innere Glühen auf den kleineren Linien anzupassen. Lassen Sie uns diese Ebenen umbenennen, damit wir sie verfolgen können. Gehen Sie weiter und benennen Sie dieses eine B und das andere Bookplate um. Gehen wir in das Innere Glühen des Bookplate und passen das an. Wir müssen die Größe ein bisschen senken. Das sieht ziemlich gut aus. Mal sehen, wie es aussieht. Gehen Sie weiter und stellen Sie sicher, dass Sie speichern, und gehen Sie dann zurück in unser Originaldokument. An manchen Stellen sah es wirklich gut aus wie auf dem Umriss, aber auf dem Text ist es ein wenig zu viel und es beginnt schwer zu lesen. Daher müssen wir eine weitere Kopie erstellen und den Umriss vom Text trennen , damit wir ihn noch mehr anpassen können. Gehen wir zurück in unser Smart Object, und dann müssen wir das Bookplate duplizieren, und wir werden voran gehen und diesen einen Text umbenennen , nur damit wir nicht den Überblick verlieren, was wir tun. Wir müssen in das Smart Object des Bookplate gehen und den ganzen Text loswerden und den Umriss verlassen, und dann auf „Speichern“ klicken, und wir können dies schließen und alle anderen schließen. Dann müssen wir in das Smart Object des Textes gehen und die Gliederung löschen. Speichern, und schließen Sie dann. Dann müssen wir die Referenz wieder aktivieren, damit wir alles anpassen können , da sie automatisch zentriert. Lassen Sie uns vergrößern, um ein besseres Aussehen zu erhalten. Ich denke, das ist gut. Ich werde die Referenz ausschalten. Jetzt müssen wir das Innere Glühen für die Textebene anpassen. Lassen Sie uns das versuchen und sehen, wie das aussieht. Wie Sie sehen können, hat der 2010, einige der kleineren Typ immer noch keine Textur darauf. Aber in der Realität des Gummistempels wird es Bereiche geben, die einfarbig sind, also bin ich in Ordnung damit, dass es nur so ist, wie es ist. Aber wenn Sie Textur hinzufügen möchten, müssten Sie nur noch eine eigene Ebene erstellen und das Innere Glühen anpassen. Ich mag wirklich, wie das aussieht, aber es gibt ein paar Flecken auf dem kleineren Text, von denen ich denke, dass er zu viel Textur hat. Aber ich möchte die Differenzwolke nicht anpassen, weil ich sie überall sonst gerne hätte. Hier ist ein kleiner Trick, wenn Sie in die feinen Details kommen und etwas von der Textur anpassen möchten. Nun werden wir alles gruppieren, also wählen Sie alle Ebenen in der Gruppe aus, und wir werden eine schwarze, einfarbige Füllung über der Gruppemachen einfarbige Füllung über der Gruppe und eine Ausschneidemaske wie zuvor machen, die Option oder Alt auf einem PC, und klicken Sie dann rechts zwischen den beiden, und klicken Sie dann auf die Maske und invertieren Sie sie, das ist Apple I, oder Control I auf einem PC. Jetzt können Sie weiß auf dieser Ebenenmasse malen , um die Textur, die Sie nicht wollen, zu verdunkeln. Vergrößern Sie, damit Sie wirklich gut sehen können, und gehen Sie dann zu den Pinseln. Ich benutze gerne einen strukturierten Pinsel, also gehe ich voran und wähle aus. Versuchen wir es mal. Stellen Sie sicher, dass Sie hier die Vordergrundfarbe Weiß haben. Dann fangen Sie einfach an, ein wenig zu malen, nehmen Sie etwas von der Textur heraus, wo Sie es nicht wollen. Lass es uns ein bisschen zerbrechen. Dies ist zerstörungsfrei. Wenn Sie also jemals zurückgehen und mehr Textur in malen möchten, wechseln Sie einfach die Vordergrundfarbe auf Schwarz und gehen wieder hinein und malen Sie so. Lass es uns speichern und sehen, wie es aussieht. Das gefällt mir schon. Ich mag das A nicht, also gehe ich wieder rein und repariere das A und speichere. Das ist unser Bookplate. Denken Sie daran, dass wir dieses Kunstwerk in eine beliebige Farbe ändern können, die wir wollen. Wenn wir es nicht rot wollen, können wir es in Schwarz ändern, wir können es in eine schöne blaugrün Farbe ändern, alles, was Sie wollen. Moment werde ich nur meine in Schwarz umstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie sparen. 6. Hintergrund-Textur: Jetzt haben wir eine gute Textur auf unserem Kunstwerk. Aber nur zum Spaß werden wir weitermachen und dem Hintergrund etwas Textur hinzufügen. Machen Sie eine neue Ebene direkt über der Hintergrundebene, und füllen Sie sie mit Schwarz. Wenn Ihre Hintergrundebene auf Schwarz eingestellt ist, müssen Sie nur auf Befehl Löschen klicken, und es wird mit Schwarz gefüllt, und wir werden diese in BG-Textur für Hintergrundtextur umbenennen. Jetzt werden wir es in ein kleineres Objekt konvertieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und sagen, in ein kleineres Objekt konvertieren Gehen wir zurück zur Filtergalerie. Die Filtergalerie zeigt automatisch die letzten Effekte an, die Sie hatten, als Sie hier waren. Wir gehen weiter und ändern die zerrissenen Kanten in Stempel, aber wir werden das Korn verlassen. Dann gehen wir zurück zum Korn und ändern den Korntyp in Sprinkles. Ich werde die Intensität der Korn vorerst nach oben drehen, und dann lasst uns mit diesen Stempel-Einstellungen herumlaufen. Ich werde nur die Glätte anpassen, also werde ich eine Auswahl der Zahl treffen und einfach die Aufwärts- und Abwärtspfeile verwenden , so dass es nur eins nach dem anderen ist. Das ist, viele der kleinen loszuwerden, die ich nur ein paar der größeren möchte , weil ich immer noch möchte, dass dies eine subtile Textur ist, nicht zu viel. Ich finde, das sieht ziemlich gut aus. Lassen Sie uns auf „OK“ klicken und sehen, wie es aussieht. Jetzt müssen wir einen Invert hinzufügen, also gehen wir hier zu Bild, Anpassungen und Invertieren. Wie Sie sehen können, haben wir eine schöne Textur vor sich, aber das ist immer noch ein wenig zu viel Textur für mich. Wir gehen zurück in die Filtergalerie, ich werde ein wenig verkleinern, damit ich sehen kann, wie das aussieht. Lassen Sie uns versuchen, dies zu glätten, um noch mehr loszuwerden, Ich mag das, und da gehen Sie, einige zufällige subtile Textur hinzugefügt. Sie können der Hintergrundtextur immer eine Ebenenmaske hinzufügen und die Textur, die Sie nicht wünschen, genau wie bei der Textur auf der Buchplatte. Wenn ich das hier nicht nahe am Rand wollte, bekomme ich es einfach ausmalen, mache ein wenig Detailarbeit, wenn du willst. Lassen Sie uns die Hintergrundfarbe ändern. Ich gehe voran und dupliziere diese Ebene und ziehe sie direkt unter die Hintergrundtexture-Ebene nach unten. Mach dir keine Sorgen über dieses seltsame Zeug los, wir werden darauf zurückkommen, also geh voran und doppelklicke auf das schwarze Quadrat, das die Farbe ist, und wähle, welche Farbe du willst, ich werde eine hellblaue Farbe machen. Jetzt können wir den farbigen Hintergrund nicht sehen, da die Texturebene tatsächlich eine einfarbige weiße Ebene mit einem Texturdiagramm ist. Wir müssen in die Texturebene gehen und die Blend If anpassen, und wir müssen das Weiß senken, so dass nur die schwarze Textur durchscheint, und da gehen wir. Jetzt kann ich diese Hintergrundtextur in die gleiche Gruppe wie unsere Kunstwerke verschieben , so dass sie gleich gefärbt ist. Wir gehen weiter und legen sie auf den Boden, also ist es im Hintergrund, und jetzt kann ich die Farbe ändern. Lass es uns einfach in Weiß umwandeln. Jetzt ist deine Textur die gleiche Farbe wie dein Buchteller, und da hast du es Jungs. Achten Sie darauf, es zu speichern, und ich kann diesen Effekt auf alles, was Sie wollen, wiederverwenden. 7. Danke!: Leute, das war's. Danke, dass du meine Klasse genommen hast, ich hoffe, du hattest Spaß und dass du es hilfreich findest. Wenn Sie Probleme mit irgendetwas hatten oder Fragen haben, sollten Sie einen Kommentar hinterlassen und dann fragen Sie mich etwas Diskussion. Andernfalls stellen Sie sicher, dass Sie Ihr abschließendes Buchspiel in Ihrem Klassenprojekt veröffentlichen. Wenn Sie es auf Instagram teilen, stellen Sie sicher, dass Sie mich @apairofpears markieren. Wenn dir diese Klasse gefällt, liebe ich es, wenn du mich alle liebst. Wir sehen uns nächstes Mal.