Druckfehler: Intelligente Texturierung in Photoshop | Jamie Bartlett | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Druckfehler: Intelligente Texturierung in Photoshop

teacher avatar Jamie Bartlett, Graphic designer and left-handed letterer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

12 Einheiten (32 Min.)
    • 1. Kurs-Trailer

      0:57
    • 2. Beginne dein Projekt

      0:28
    • 3. Ressourcen

      0:24
    • 4. Erste Schritte

      3:10
    • 5. Ebenenstile und Farbe

      5:53
    • 6. Mischen

      1:56
    • 7. Intelligente Filter

      3:57
    • 8. Anpassungen und Knockout

      3:23
    • 9. Fehlregistrierung

      3:01
    • 10. Kunst austauschen

      3:56
    • 11. Gesprenkelte Texturüberlagerung

      4:56
    • 12. Danke!

      0:25
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

5.579

Teilnehmer:innen

77

Projekte

Über diesen Kurs

d9c0405a

Erfahre, wie du diesen vollständig anpassbaren intelligenten Textureffekt vollständig in Photoshop erstellst, mit intelligenten Objekten und intelligenten Filtern, ohne dass externe Ressourcen erforderlich sind! Dieser Effekt verwendet Tintentextur, Farbmischung, unvollkommene Kanten und falsch ausgerichtete Farbdurchgänge, um deinem Design eine vollständig individuelle, fantastisch aussehende, falsch gedruckte Textur zu verleihen. Und das Beste daran ist, dass du diesen Effekt problemlos wiederverwenden kannst, sobald er auf einem anderen Design mit einer anderen Auflösung erstellt wurde. Es ist zerstörungsfrei und wird dynamisch aktualisiert, je nachdem, worauf du es anwendest. Du erfährst alles, was du wissen musst, um diesen Druckfehlereffekt schnell zu erzeugen. Wir sehen uns im Kurs!

 

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jamie Bartlett

Graphic designer and left-handed letterer

Kursleiter:in

Jamie Bartlett is a graphic designer and left-handed letterer working out of Denver, CO. She graduated from John Brown University with a degree in Graphic Design and now runs a shop for her hand lettered designs and fonts. Her work reflects everything she loves in life: a good cup of coffee, nerdy design terms, tandem bikes, road trips, and so much more.

Check out all Jamie's classes to learn her tricks of the trade. 

To see what she's up to now, follow her on Instagram and Dribbble.

                                                               

  &... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Kurs-Trailer: Hallo, Jungs. Ich bin Jamie Bartlett, Grafikdesignerin und Handbrief hinter dem pairpairs.com. In dieser Klasse werde ich Ihnen beibringen, wie Sie Ihrem Kunstwerk einen falsch registrierten Druckeffekt hinzufügen können, vollständig innerhalb von Photoshop, keine externen Ressourcen erforderlich. Dieser Effekt verwendet Tinte Textur, Farbüberblendung, unvollkommene Kanten und falsch registrierte Farbdurchläufe, um Ihrem Design einen völlig benutzerdefinierten, fantastisch aussehenden Fehldruck in der Textur zu geben . Das Beste daran ist, dass Sie diesen Effekt einfach wiederverwenden können, sobald er auf anderen Designs mit jeder anderen Auflösung aufgebaut ist. Es ist völlig zerstörungsfrei und wird dynamisch aktualisiert, basierend auf dem, was Sie es anwenden. Für das Klassenprojekt entwerfen Sie eine Retro-Anzeige für Ihre Lieblings-App, wie diese. Diese Klasse ist für jedermann. Selbst wenn Sie ein Photoshop-Anfänger sind, werden Sie in der Lage, mit gut mit meinen Anweisungen zu folgen. Ich bin immer hier für alle Fragen, die Sie haben könnten. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was ihr erschafft. 2. Beginne dein Projekt: Für das Klassenprojekt entwerfen Sie eine Retro-Anzeige für Ihre Lieblings-App. Sie können dies entweder in Photoshop oder Illustrator gestalten. Achten Sie beim Design darauf, Ihr Design einfach zu halten und sich auf ein paar Farben zu beschränken, vielleicht nur zwei oder drei. Wenn Sie Design und Illustrator durchführen, müssen Sie jede Farbe als eigene Ebene in Photoshop einbinden. Für mein Projekt habe ich mich für Instagram entschieden. Hier ist, was ich entworfen habe. Um Ihr Projekt zu starten, wählen Sie Ihre Lieblings-App aus und posten Sie diese jetzt auf Ihrer Projektseite. 3. Ressourcen: Fühlen Sie sich frei, Ihre Anzeige zu gestalten, aber wenn Sie ein wenig Hilfe benötigen, um Ihr Design in Gang zu bringen, finden Sie hier einige großartige Ressourcen. Retrovektoren haben einige großartige Illustrationen im Stil dieses Projekts. Vergessen Sie nicht, wenn Sie ein Abonnement für Creative Cloud haben, gibt es einige großartige, gebrauchsfertige Grafiken in ihrer Asset-Bibliothek. Dann schließlich ist FontsQuirrel.com eine großartige Ressource für einige wirklich schöne Schriftarten. Achten Sie darauf, ihre Retro-Kategorie zu überprüfen. 4. Erste Schritte: Um zu beginnen, müssen wir zuerst unser Photoshop-Dokument einrichten. Also gehen wir zu Datei, Neu. Ich werde mein Dokument zu einem Quadrat machen, weil mein letztes Kunstwerk ein Quadrat ist. Du kannst dir dein Verhältnis machen, was du willst. Stellen Sie einfach sicher, dass die Höhe auf mindestens 2.000 Pixel hoch ist, so dass Sie viel Auflösung haben, mit der Sie arbeiten können. Wenn Sie also drei mal zwei machen, würden Sie eine Höhe von 2.000 und eine Breite von 3.000 Pixeln tun. Da meins quadratisch ist, werde ich beide 2.000 machen. Wir stellen sicher, dass die Auflösung 72 ist und der Farbmodus RGB ist. Sobald Sie das alles eingestellt haben, können wir auf OK klicken. Wir werden zuerst ein Musterdesign erstellen, dann, sobald wir den Effekt erstellt haben, können unsere Klasse Projektdesign ausschalten. Ich werde damit beginnen, zwei Textebenen einzugeben. Es gibt eins, und zwei. Ich werde sie ein bisschen größer machen und sie so auslegen, wie ich sie will. Dann ändere ich die Farbe. Für den „Mis“ Teil werde ich das Cyan machen. Also werde ich 100 Prozent c für Cyan eingeben und alle anderen Farben Null machen. Dann werde ich „Druck“ Magenta machen. Also ein 100 Prozent dort und Null überall sonst. Jetzt möchte ich einen Streifen im Hintergrund hinzufügen und ich werde die Breite davon auf 2.000 Pixel breit und die Farbe auf gelb ändern . Ich werde dieses x auch in Null ändern, so dass es auf meinem Dokument zentriert ist. Außerdem werde ich voran gehen und die Höhe auf 1.000 Pixel hoch ändern, nur um sie abzurunden und dann die Y-Achse auf 500 Pixel zu setzen, damit sie zentriert ist. Ich setze das gelbe Rechteck hinter meinen Text und wir haben noch eine Sache zu tun, bevor wir anfangen, unsere Wirkung zu entwickeln. Ich möchte die Hintergrundfarbe so ändern, dass sie wie eine Papierfarbe aussieht. So können Sie tatsächlich die Hintergrundebene löschen und eine bunte Ebene erstellen. Um dies zu tun, gehen Sie hier nach unten, erstellen Sie eine neue Einstellungsebene, gehen Sie zu Solid Color und dann können Sie wählen, was Farbe Hintergrund Sie wollen. Dies ist die genaue Farbe, die ich will. Sobald Sie Ihre Farbe ausgewählt haben, können Sie auf OK klicken und sicherstellen, dass sich die Farbfüllung hinter dem Rechteck befindet und den Hintergrund umbenennen. Jetzt, da unser Design gebaut ist, werde ich es speichern. Ich benenne meinen Druckfehler und klicke auf Speichern. Jetzt ist das Design fertig und wir können den Effekt aufbauen. 5. Ebenenstile und Farbe: Der erste Schritt des Effekts ist das Hinzufügen von Ebenenstilen zu jeder Farbe. Um den Layerstil zu öffnen, doppelklicken Sie auf meine erste Ebene und fügen eine Farbüberlagerung hinzu, die auf Schwarz festgelegt ist. Sobald das eingestellt ist, klicke ich auf „Okay“ und füge ein inneres Leuchten hinzu. Der Mischmodus muss auf normal und die Deckkraft auf 72 eingestellt sein . Die Farbe muss weiß sein, was mir bereits ist, Quelle auf Mitte gesetzt, Choke auf etwas um 26 gesetzt, und Größe um neun. Jetzt sind wir alle damit fertig, also können wir auf „OK“ klicken und denselben Layerstil auf die anderen beiden Ebenen kopieren. Klicken Sie also mit der rechten Maustaste auf die Effekte, und sagen Sie „Layerstil kopieren“ und wählen Sie die verbleibenden beiden Ebenen aus, indem Sie die Umschalttaste gedrückt halten und klicken, dann mit der rechten Maustaste klicken und Jetzt müssen wir jedes von ihnen in sein eigenes Smart-Objekt umwandeln. Um dies zu tun, müssen wir mit der rechten Maustaste auf jede Ebene und konvertieren in Smart-Objekt. Dann gehen wir zu jedem der Smart-Objekte, indem Sie auf das Smart-Objekt doppelklicken, und ändern die Größe des Dokuments, um die Größe unseres Quelldokuments anzupassen. Gehen Sie also zu Bild, Canvas-Größe, und ändern Sie es in das, was auch immer Ihr Dokument ist. Meiner war 2.000 mal 2.000 Pixel. Klicken Sie auf „OK“. Dann müssen wir sicherstellen, es hier gespeichert wird, damit es in unserem Quelldokument aktualisiert wird. Jetzt können Sie diese schließen und dasselbe in Ihren anderen beiden Ebenen tun. Stellen Sie sicher, dass Sie weiter sparen. Als nächstes müssen wir alle unsere Grafiken in diesem Dokument zentrieren. Um Ihnen zu zeigen, was ich damit meine, transformiere ich die Druckebene durch Drücken von „Befehl T“. So können Sie sehen, dass der Begrenzungsrahmen das Dokument mit 2.000 x 2.000 Pixeln anzeigt, aber es ist zentriert. Das liegt daran, dass das Wort Druck innerhalb des Smartobjekts zentriert ist. Aber was wir wollen, ist dieses intelligente Objekt, das in diesem Dokument zentriert wird. Um dies zu tun, geben Sie einfach 1.000 mal 1.000 auf die x und y ein. Ihre Zahlen können unterschiedlich sein, wenn Ihr Dokument eine andere Auflösung oder ein anderes Seitenverhältnis hat. Aber um Ihr Kunstwerk einzuschicken, sollten diese beiden Zahlen die Hälfte der Breite und die Hälfte der Höhe sein. Sobald Sie es zentriert haben, können Sie auf das Häkchen klicken, und ich werde dasselbe für die anderen beiden Ebenen tun. Dieser sollte bereits zentriert sein. Ja, das ist es. Jetzt müssen wir in unsere intelligenten Objekte zurückkehren und die Textebenen wieder auf das positionieren, was wir wollten. Doppelklicken Sie also auf Ihr Smart-Objekt, und verschieben Sie es, bis Sie denken, dass Sie es dort haben, wo Sie es wollen, speichern Sie es. Es ist nicht so wichtig, dass dies wirklich genau und genau dort ist, wo Sie es wollen, denn wir verwenden nur dieses Dokument, um den Effekt einzurichten. Gehen Sie zurück in Ihren Druckfehler und klicken Sie auf Ihr anderes Smart-Objekt, und verschieben Sie dieses an die gewünschte Stelle. Vergewissern Sie sich, dass beide gerettet sind. Ich möchte nur den Druck über ein kleines bisschen mehr bewegen. Alles klar, das sieht gut aus. Sie können voran gehen und Ihre intelligenten Objekte schließen. Es ist eine gute Idee, Ihre intelligenten Objekte zu schließen, wenn Sie sie nicht verwenden. Stellen Sie also sicher, dass Sie das tun. Wenn wir diesen Prozess fortsetzen, stellen wir sicher, dass wir weiterhin sparen, damit wir nichts verlieren. Als nächstes müssen wir jedes unserer Objekte einzeln in ihrer eigenen Gruppe gruppieren. Klicken Sie dazu auf die erste Ebene, und die Verknüpfung zum Gruppieren von etwas ist Befehl G für einen Mac oder Control G auf einem PC. Tun Sie das für jede Ihrer Ebenen. Jetzt werden wir unsere Ebenen neu einfärben, indem wir jeder unserer Gruppen eine Farbfüllung hinzufügen. Die Druckschicht, ich wollte, dass sie magenta ist. Also geh hier runter, wähle einfarbig, ich will, dass meine Magenta ist. Also werde ich das hier ändern, und klicken Sie auf „OK“. Ich muss es direkt über die Gruppe bewegen, die ich will, dass es bewirken. Moment geht es über das gesamte Dokument und ich möchte, dass es nur über das Wort Druck geht, also muss ich eine Clipping-Maske erstellen. Um dies zu tun, bewegen Sie den Mauszeiger zwischen der Farbfüllungsebene und der Gruppe, und halten Sie die Option gedrückt. Du erhältst diesen kleinen Pfeil und klickst dann auf. Jetzt wird es nur auf das Wort Druck angewendet. Jetzt muss ich das Wort „Mis“ machen. Wir fügen noch eine einfarbige Farbe hinzu, und ich möchte das Cyan machen. Klicken Sie auf „OK“, und bringen Sie es außerhalb der Gruppe, und machen Sie es dann auch zu einer Zuschneidemaske. Wir müssen es noch einmal für das Rechteck tun. Ich will, dass das Rechteck gelb ist. Sie bringen sie außerhalb der Gruppe und erstellen eine Zuschneidemaske. Jetzt sind unsere Farben alle eingerichtet. 6. Mischen: Als nächstes werden wir die Verschmelzung anpassen, wenn Einstellungen der einzelnen Smart Object. Doppelklicken Sie auf den ersten Ebenendruck, und hier sehen Sie, wo Sie die Einstellung „Verschmelzen wenn“ finden. Wenn Sie diese Schieberegler noch nie verwendet haben, wird die Transparenz des Layers basierend auf dem Wert des Layers angepasst. Sie können dunklere oder hellere Teile der Schicht transparent machen. Um Ihnen zu zeigen, was das wirklich schnell macht, verschiebe ich das Fenster aus dem Weg, damit Sie meine Ebene sehen können. Wenn ich den weißen Weg nach links ziehe, kann man sehen, dass der mittlere Teil transparent wird, weil wir ein inneres Leuchten haben, so dass es in der Mitte heller ist. Deshalb wird die Mitte transparent, und weil wir eine bunte Schicht aus Magenta haben, behält sie alles Magenta, obwohl der innere Glanz schwarz und weiß ist. Wir wollen nicht wirklich, dass dieser Pfeil ganz nach links so bewegt wird, weil das eine wirklich harte Kante schafft. Ich schiebe es zurück und wir wollen diesen Pfeil teilen, so dass er eine viel weichere Kante schafft. Um dies zu tun, halten Sie die Option oder Alt auf einem PC gedrückt und klicken Sie auf den Pfeil, und er teilt ihn auf. Also verschieben wir diesen auf etwa 185 und klicken auf „OK“. Es macht momentan nicht wirklich viel, aber sobald wir den Effekt hinzufügen, er transparenter Dann möchten wir diesen Layerstil in die anderen beiden intelligenten Objekte kopieren. Um dies zu tun, klicken Sie mit der rechten Maustaste und sagen, Layerstil kopieren, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Ihre anderen Ebenen und sagen, Layerstil einfügen. Als nächstes müssen wir jede dieser drei Gruppen so einstellen, dass sie multipliziert werden. Wir können all dies gleichzeitig tun, wenn Sie Command oder Control auf einem PC halten und dann den Mischmodus ändern, um zu multiplizieren. Mach dir keine Sorgen darüber, wie es gerade aussieht. Wir haben noch ein paar Wege vor uns. 7. Intelligente Filter: Jetzt beginnen wir mit dem Hinzufügen von Filtern zu unseren intelligenten Objekten. Die erste, die wir hinzufügen werden, ist Welligkeit, und wir tun es einfach auf der Druckebene. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Ebene ausgewählt haben, und gehen Sie dann nach oben zu Filtern, Verzerren und Ripple. Sie können sehen, dass dies unsere Ränder ein wenig aufgeraut. Ich werde meine auf 40 ändern, und die Größe zu klein. Klicken Sie auf „OK“, und Sie können ein wenig vergrößern, um zu sehen, wie das funktioniert. Sie möchten, dass dies Sattel ist, nur um ein wenig Unvollkommenheit zu Ihrer Arbeit hinzuzufügen, also stellen Sie sicher, dass Sie es nicht übertreiben. Als nächstes werden wir den Filter Median hinzufügen. Gehen Sie zurück zu Filter, Rauschen und Median. Dies wird alles ein wenig glätten und die Ecken unseres Textes abrunden. Ich werde drei Pixel machen. Sie können sehen, dass es ohne sie ziemlich scharf ist. Aber sobald der Effekt hinzugefügt wurde, ist er schön und rund, und klicken Sie dann auf „OK“. Jetzt, da wir jede unserer Ebenen intelligente Objekte gemacht haben, können wir diese intelligenten Filter hinzufügen. Das Tolle an diesen intelligenten Filtern ist, dass wir immer zurückgehen und sie anpassen können , es ist zerstörungsfrei und verändert unser Kunstwerk nicht dauerhaft. Nur um Ihnen zu zeigen, können wir immer zurückgehen und die Einstellungen ändern, indem Sie auf den „Smart Filter“ klicken, und so werde ich auf „Median“ doppelklicken. Wir können das anpassen, es auf acht ändern. Sie können sehen, wie sich das auf das Design auswirkte, ich klicke auf „OK“, und es hat mein Kunstwerk aktualisiert. Aber ich mache das einfach rückgängig, weil ich wollte, dass es drei Pixel hat. Als Nächstes fügen wir Noise hinzu. Wir gehen zurück zu Filter, Rauschen, Rauschen hinzufügen. Wir setzen es auf sieben Prozent Gaußisch und monochromatisch und klicken auf „Okay“. Nun, da wir das Rauschen hinzugefügt haben, können Sie sehen, dass die Buchstaben ein wenig Transparenz haben, das ist aus den Einstellungen für „Verschmelzen wenn“, die wir zuvor verwendet haben. Als nächstes [unhörbar] die Gaußsche Unschärfe. Gehen Sie zu Weichzeichnen, Gaußschen Weichzeichner, und wir wollen nur eine kleine Menge machen. Wir werden 0,3 machen, und das ist nur, um die Textur des Korns ein wenig zu mildern. Klicken Sie auf „OK“, dann fügen wir eine Differenz Clouds hinzu. jedoch zunächst sicher, dass die Siejedoch zunächst sicher, dass dieVordergrund- und Hintergrundfarben in Schwarzweiß gesetzt sind. Schwarz für den Hintergrund und Weiß für den Vordergrund. Sie können dies tun, indem Sie einfach D auf der Tastatur und dann X drücken, um sie zu wechseln. Jetzt gehen wir zu Filter, Rendern, Differenzwolken, und verschieben sie an den unteren Rand des Effektstapels. Der Grund, warum wir das auf der Unterseite wollen, ist, weil alle oben genannten Effekte, die alles darunter beeinflussen, so dass die Reihenfolge sehr wichtig ist. Eine weitere coole Sache an diesen intelligenten Effekten ist , dass wir die Mischoptionen dieser Effekte anpassen können. Alles, was wir tun müssen, ist auf diese Pfeile neben dem Effekt doppelklicken. Wir wollen den Mischmodus der Differenzwolken auf Bildschirm ändern, und wir wollen die Deckkraft des Effektsauf etwa 15 Prozent reduzieren, auf etwa 15 Prozent reduzieren, und dann können wir „Okay“ drücken. Die Differenzwolken haben unserer Textur ein wenig Variation hinzugefügt. Es ist jetzt super subtil, also lass mich die Deckkraft hochdrehen, damit du sehen kannst, was passiert. Wir drehen es auf etwa 50 Prozent zurück. Wenn ich nun ein- und ausschalte, können Sie sehen, wie es mehr oder weniger Textur auf bestimmten Bereichen hinzufügt. Wie Sie sehen können, kommt hier mehr Gelb durch und weniger hier oben, aber das ist ein weiterer Effekt, den wir begleichen wollen. Ich gehe wieder rein und ändere die Deckkraft wieder auf 15 Prozent. Das war der letzte Effekt, also können wir ihn jetzt auf unsere anderen intelligenten Objekte kopieren. Sie dazu den Mauszeiger über Ihre Smartfilter, halten Sie die Wahltaste auf der Tastatur oder Alt auf einem PC gedrückt, klicken Sie, und ziehen Sie sie zurück zu Ihren anderen Smart-Objekten. Jetzt können Sie sehen, dass es auch auf dem Wort mis ist, und wir müssen es nur zum Gelb hinzufügen, und da gehst du. 8. Anpassungen und Knockout: Da das Gelb sehr nah an der Hintergrundfarbe ist, ist es schwer zu sehen, dass die Textur durchkommt. Wir wollen das ein wenig anpassen, und wir können das tun, indem wir die Verrundung anpassen, wenn Einstellungen dieses Smart-Objekts. Um dies zu tun, doppelklicken Sie auf die Quadrate der gelben Ebene und schieben Sie diese einfach herum, bis Sie bekommen, was Sie wollen. Wie Sie sehen können, ziehen wir es hier rüber. kommt eine Menge durch. Ich werde es vorerst genau dort anpassen. Drücken Sie auf „OK“. Ich werde verkleinern, damit wir sehen können, was los ist. Ich glaube, ich habe das ein bisschen zu viel gemacht, also werde ich zurückgehen und das neu ausrichten. Das gefällt mir. Wenn wir das tatsächlich in der realen Welt mit Cyan Magenta und gelber Tinte drucken würden, würden wir das in drei verschiedenen Durchgängen drucken. Zuerst der gelbe Durchgang, dann der Cyan, dann der Magenta. Aber Sie können sehen, dass Cyan und Magenta nicht mehr Cyan und Magenta sind. Sie färben sich grün und sind mehr rote Farbe, weil sie direkt auf das Gelb gedruckt werden und sich mit Gelb mischen. Das würde tatsächlich in der realen Welt passieren. Was wir getan hätten, um das zu umgehen, ist, ein Loch ins Gelb zu schlagen, das gleiche wie die Buchstaben, die oben drauf stehen, so dass die Cyan und Magenta Wörter direkt auf das Papier gehen, anstatt sich mit dem Gelb zu mischen. Wir werden das hier simulieren, indem wir ein Loch in das gelbe, die gleiche Farbe wie die Hintergrundfarbe. Wir werden Duplikate der gleichen Smart-Objekte verwenden, um es zu tun. Auf diese Weise werden die Kopien auch aktualisiert, wenn wir eines der intelligenten Objekte aktualisieren. Nehmen wir die Druckgruppe und die Farbfüllung und duplizieren sie. Duplizieren Sie diese, indem Sie Command oder Control J. Dann entfernen wir alle Effekte mit Ausnahme von Medium und Welligkeit. Um dies zu tun, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den Effekt und klicken Sie auf „Smart Filter löschen“. Ändern Sie nun die Farbe hier in die Papierfarbe. Sie können das einfach probieren. Klicken Sie auf „OK“. Jetzt müssen wir den Mischmodus von diesem wieder auf normal ändern. Sie können sehen, dass es sich um die gleiche Form wie das Wort print handelt. Es ist jetzt nur die Papierfarbe. Wir müssen auch die Verschmelzung entfernen, wenn Einstellungen für diese Ebene. Klicken Sie auf diese sich schneidenden Quadrate und ziehen Sie diese ganz nach rechts zurück. Ziehen Sie nun die Gruppe und die Farbfüllungsebene direkt unter Cyan und Magenta und knapp über dem Gelb. Duplizieren Sie nun dieses Mal das Wort „MIS“, nur das Smart-Objekt. Ziehen Sie das nun in die gleiche Gruppe, die wir gerade verschoben haben. Nun, da beide Smart-Objekte dupliziert sind und in der gleichen Farbe wie der Hintergrund gefärbt sind, können Sie sehen, dass die Wörter jetzt als Cyan und Magenta angezeigt werden, wie sie sollten. Sie können sehen, dass die Papierfarbe durch das Gelb ausgestanzt wird. Nun, da wir diese Ebene in diese Gruppe ziehen, müssen wir alle diese intelligenten Filter löschen, damit wir sie aus dem Druck kopieren können. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und Clear Filter und dann gehen Sie hier nach unten, ein Halten Option oder Alt auf einem PC. Klicken Sie auf „Intelligente Filter“ und ziehen Sie das bis zum Wort „MIS“ und dann müssen wir wieder hier gehen, um die Mischung zu entfernen, wenn Einstellungen. 9. Fehlregistrierung: Jetzt wollen wir die Cyan- und Magenta-Ebenen vom weißen Hintergrund versetzen , so dass es aussieht, als wäre es falsch gedruckt. Wir müssen sicherstellen, dass die tatsächlichen Smart-Objekte verschoben werden, nicht die Gruppe. Nur um das ein wenig zu organisieren, werde ich diese Gruppe in Knockout umbenennen. Wir wollen sicherstellen, dass diese Schicht dort bleibt, wo sie ist, also werde ich einfach voran gehen und sie sperren und schließen. Dann gehe ich zu den Cyan- und Magenta-Ebenen und versetze diese, aber wir wollen sicherstellen, dass die Gruppe nicht verschoben wird, wir wollen das eigentliche Smart-Objekt verschieben. Ich werde die Pfeiltasten verwenden, um es ein wenig zu schieben, nur damit es etwas ausgeschaltet ist, und dann dasselbe für das magentafarbene Smart-Objekt, aber in eine andere Richtung. Denn denken Sie daran, wenn wir das wirklich tun würden, drucken Sie die beiden Farben separat. An diesem Punkt können Sie sogar eine kleine Rotation hinzufügen, so dass es nicht perfekt gerade ist. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist es, es zu transformieren, indem Sie Befehl T oder Control T auf einem PC drücken und hier in diesen Winkel gehen und etwas sehr Kleines tun, denn selbst bei einem Grad-Winkel wird es wahrscheinlich zu viel sein. Versuchen wir es 0,25. Ich denke, das ist sogar ein wenig zu viel, lass uns 0,15 machen. Ich denke, das ist gut. Klicken Sie auf das Häkchen. Ja, das gefällt mir, und ich werde das Cyan gerade lassen. Wenn Sie sich entscheiden, dass Sie das nicht mögen oder Sie es später mehr wollen, können Sie immer wieder in die Transformation gehen, und die Zahl ist immer noch da, so dass Sie das immer anpassen können. diesem Grund ist es wichtig, das Smart-Objekt und nicht die Gruppe anzupassen, denn wenn Sie es für die Gruppe getan haben, würden die Zahlen nicht beibehalten. Wenn Sie die Cyan- und Magenta-Ebene bemerken, stoppt die Textur an den Rändern und ist dunkler, aber das passiert nicht auf der gelben Ebene um den Knockout. Wir müssen das ein bisschen betrügen, und das werden wir mit einem äußeren Schein machen. Gehen Sie zurück nach unten und entsperren Sie die Knockout-Ebene und doppelklicken Sie darauf, und wir werden ein äußeres Leuchten hinzufügen. Wir müssen den Mischmodus auf Normal ändern, die Deckkraft auf 100 bringen und die Farbe hier auf den gelben Hintergrund ändern. Aber wir können es nicht zu 100% gelb machen weil das Gelb auf die Hintergrundfarbe multipliziert wird. Nur um Ihnen zu zeigen, wenn wir es zu 100 Prozent gelb ändern, können Sie sehen, dass es viel heller ist als das gemischte Gelb. Was wir tun müssen, ist stattdessen einfach das Gelb zu probieren. Wenn Sie die Farbe abtasten, möchten Sie versuchen, den dunkelsten Teil des Gelben zu finden. Klicken Sie auf OK. Dann müssen wir die Spread auf 50 Prozent und die Größe auf 15 Pixel ändern. Jetzt können Sie sehen, dass es auch eine solide Kante um die Knockout-Gruppe gibt, genau wie es um die Cyan und Magenta. Das ist der gesamte Effekt. Jetzt können wir dieses Beispielkunstwerk mit den Kunstwerken unseres Klassenprojekts austauschen. 10. Kunst austauschen: Jetzt nur um Ihnen zu zeigen, wie das funktioniert, werde ich eines der Wörter bearbeiten und Ihnen zeigen, wie die Kunst automatisch aktualisiert wird, mit der Farbe und dem Hals heraus. Ich werde dies hier in TEST ändern, klicken Sie auf „Speichern“, gehen Sie zurück zu unserer ursprünglichen Photoshop-Datei und Sie können sehen, dass sowohl die Cyan als auch die weiße Knockout-Ebene aktualisiert werden. Weil beide auf demselben Smart-Objekt basieren. Wenn ich hier hineinzocke, können Sie sehen, dass alle unsere kleinen Details noch erhalten und dynamisch aktualisiert werden. Das ist, was so toll an intelligenter Textzeichenfolge ist. Sie können diesen Effekt beliebig oft wiederverwenden. Nun, lassen Sie uns unsere Kunstwerke in das stecken. Hier ist, was ich für mein Klassenprojekt entworfen habe. Dieses Design ist ein wenig komplizierter als das Design, das wir verwenden, um den Effekt zu erzeugen, da dieses Design mehrere Knockouts aufweist. In unserem originalen Druckdesign hatten wir einen Knockout auf dem Gelb. Für mein Klassenprojekt braucht es, dass das Papier auf dem Blau und auf dem Schwarz durchkommt. Um die Dinge ein wenig einfacher zu machen, ziehe ich sie tatsächlich aus dem Design. Ich zeige Ihnen, wenn ich die Hintergrundebene ausschalte, können Sie sehen, dass sowohl schwarze als auch blaue Löcher vorhanden sind. Wenn ich die schwarze Ebene ausschalte, können Sie sehen, dass sich Löcher in der blauen Ebene befinden, in der sich das Schwarz befindet. Auch mein Artwork hat die gleiche Größe wie das Dokument, auf das wir den Effekt erstellt haben, also leicht in dieses Dokument übersetzen. Ich wähle meine schwarze Ebene aus, wähle alle durch Drücken von „Befehl“ oder „Steuerung A“, und kopiere, gehe in mein Hauptdokument, und gehe in eines der Top-Farben Smart-Objekte, und füge es dann hier ein. Jetzt kann ich die Effekte aus unserem Text auf mein Artwork ziehen und das Wort drucken löschen. Ich werde das speichern und ich stelle sicher, dass ich es schließe, und Sie können sehen, dass unser Kunstwerk aktualisiert wird. Nein, es ist nicht die richtige Farbe, aber wir kommen später dazu. Jetzt gehe ich zurück in mein Kunstwerk und kopiere auch das Blaue. Wir fügen dies unter diesem Smart-Objekt ein. Wir müssen die Effekte über auf dieser Ebene hinzufügen 2, und löschen Sie das Wort TEST. Speichern Sie es, und schließen Sie es. Nun, unser Kunstwerk ist in diesem Dokument. Mein Design ist nur zwei Farben, so dass ich die gelbe Gruppe ausschalten kann. Ich muss auch die Knockout-Gruppe ausschalten, weil ich das für dieses Design nicht brauche. Jetzt bin ich mit diesen beiden Farben übrig, aber für mein Design muss das Magenta in Schwarz geändert werden. Aber ich werde nicht zu 100 Prozent schwarz machen. Eigentlich wissen, dass meine 1B, 1B, 1B, 1B ist. Es ist nur ein echter dunkler Grauton. Das hilft, mehr von der Textur durchscheinen zu lassen. Klicken Sie auf „OK“. Dann meine blaue Farbe, ich muss wissen, was Blau ich will. Ich gehe und probiere das, und ich kann das kopieren und in diese Farbe einfügen. Jetzt können wir den Offset der beiden verschiedenen Farben ändern, denn im Moment ist es ein wenig zu extrem. Außerdem werde ich diese umbenennen, um sie organisiert zu halten. Das ist meine schwarze Schicht, und das ist mein Blau. Nun, um diese neu zu justieren, denken Sie daran, dass wir die Gruppe nicht verschieben wollen, wir wollen das Smart-Objekt verschieben. Ich werde zu diesem Move-Werkzeug wechseln und das Blau anpassen, das ein wenig aus, und dann gehen Sie hier hoch und passen Sie das Schwarz an. Ich möchte, dass das Blau tatsächlich am Rand aufgereiht ist. Um es zu zentrieren, werde ich transformieren und ändern Sie dies in 1.000 und 1.000, und klicken Sie auf das „Häkchen“, und dann mag ich das Schwarz, wo es ist. Das ist alles, was Sie tun müssen, um das Kunstwerk auszutauschen und den Effekt zu erhalten. 11. Gesprenkelte Texturüberlagerung: Jetzt als kleiner Bonus möchte ich dem Hintergrund etwas gesprenkelte Textur hinzufügen und diese auch mit intelligenten Filtern und Effekten generieren. Nur um die Dinge zu organisieren, werde ich alle Gruppen zusammenbrechen. Jetzt, da ich all meine Kunstwerke hier drin habe, werde ich dies als Kopie speichern, damit wir nichts von der Vorlage verlieren, die wir erstellt haben. Also Datei, Speichern unter, und ich werde nur diesen Fehldruck Instagram nennen und klicken Sie auf Speichern. Jetzt, da ich den Knockout oder die gelbe Schicht für meine Kunstwerke nicht benötige, werde ich diese löschen. Aber Sie könnten diese benötigen, je nachdem, wie Sie Ihr Kunstwerk erstellt haben. Um diese gesprenkelte Schicht zu starten, müssen wir eine neue leere Ebene erstellen. Sie können dies tun, indem Sie hier unten auf das Symbol „Neue Ebene“ klicken. Wir müssen das mit Schwarz füllen. Wenn hier unten die Hintergrundfarbe für Schwarz festgelegt ist, halten Sie den Befehl oder das Steuerelement am einfachsten auf einem PC gedrückt und drücken Sie dann die Entf-Taste, und konvertieren Sie diese Ebene nun durch Klicken mit der rechten Maustaste in ein Smart-Objekt, und konvertieren Sie sie in Smart Object. Jetzt gruppieren Sie diese Ebene. Ich möchte, dass dieser Fleck die gleiche Farbe wie eine schwarze Tinte hat. Ich werde diese Farbfüllung duplizieren, und erinnere mich daran, dass Command oder Control J ist, und bringen Sie das über die Gruppe, und legen Sie dann eine Ausschneidemaske fest, indem Sie die Option oder Alt auf einem PC gedrückt halten und dort klicken. Jetzt werde ich die Farbfüllung mit der Gruppe gruppieren, an die sie angehängt ist, und diese schwarzen Flecken umbenennen. Wechseln Sie nun zum Smart-Objekt und fügen Sie Rauschen hinzu. Wechseln Sie zu Filter, Rauschen, Rauschen hinzufügen, und wir ändern es in 15 Prozent einheitlich und monochromatisch, und klicken Sie auf OK. Nun möchten wir einige Filter aus unserer Filtergalerie hinzufügen. Aber zuerst wollen wir sicherstellen, dass unsere Vordergrund- und Hintergrundfarbe auf Schwarz und Weiß gesetzt sind. Wenn dies nicht der Fall ist, denken Sie daran, dass der einfachste Weg ist, dies zu tun, nur DM in der Tastatur zu drücken. Wir wollen, dass der Vordergrund schwarz und der Hintergrund weiß ist. Gehen Sie nun nach oben zu Filter, Filter-Galerie. Der erste, den wir machen wollen, ist zerrissene Kanten. Gehen Sie also zu Zerrissenen Kanten, und weil wir dies bereits getan haben, sind die Zahlen so eingestellt, wie ich sie will, aber stellen Sie sicher, dass Sie die Kante auf 2, 4 und 11 ändern. Um einen weiteren Effekt darüber hinzuzufügen, müssen wir hier nach unten gehen und auf Neue Effektebene klicken. Ändern Sie dies in Stempel, ändern Sie die Zahlen in 1 und 9 und drücken Sie OK. Jetzt müssen wir die Überblendung, wenn Einstellungen des Smartobjekts anpassen. Doppelklicken Sie also auf das Smart Object, und dieses Mal werden wir das Gegenteil von dem tun, was wir für unser Kunstwerk getan haben. Wir werden das Schwarz teilen, indem Sie Option oder Alt auf einem PC halten und es den ganzen Weg hinausziehen, um etwa 200 oder so. Wie Sie sehen können, was das getan hat, wurde es von all dem Schwarz in dieser Ebene loszuwerden, nur die Flecken verlassen, aber sie erscheinen als schwarz, weil wir die Farbe füllen Clipping-Maske oben drauf haben . Sehen Sie hier, sehen Sie, dass sie weiß sind, aber wir wollen, dass sie schwarz sind. Um eine andere Farbe von zufällig generierten Flecken zu erhalten, werde ich meine schwarzen Flecken duplizieren und dann werde ich dies hier ändern, um weiße Flecken zu sagen, die Farbe in meine Papierfarbe zu ändern, indem ich mein Dokument abtaste, und dann werde ich die Filtergalerie löschen, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und auf Intelligente Filter löschen klicken und dann muss ich die gleichen Filter erneut hinzufügen. Gehen Sie zurück zu Filter, Filtergalerie, und sie sollten alle noch da sein. Ich klicke auf OK und los gehst du. Nehmen wir an, ich wollte etwas weniger von der schwarzen Textur. Ich gehe zu meinen schwarzen Flecken, doppelklicken Sie auf Filter Gallery, gehe zu Zerrissenen Kanten. Mit den Aufwärts- und Abwärtspfeilen auf meiner Tastatur gehe ich voran und passe diese leicht an. Mal sehen, wie es auf zwei zu ändern aussieht. Ja, das ist noch ein paar mehr los geworden. Das gefällt mir besser. Da ist deine Hintergrundtextur. Denken Sie daran, alle Texturen, die wir erstellt haben, können Sie immer wieder eingehen und sie neu ausrichten. Wenn Sie etwas weniger Textur auf dem schwarzen Banner hier wollen, müssen wir nur in unsere schwarze Gruppe gehen und zu den Blend if Einstellungen gehen, also doppelklicken Sie auf das Smart Object und wir können dies anpassen. Wenn Sie es mehr nach links ziehen, mehr Textur durch angezeigt. Wenn Sie es mehr nach rechts ziehen, weniger Textur durch angezeigt. Das ist alles, was es gibt, Jungs. 12. Danke!: Das ist es, Leute, danke, dass du meine Klasse genommen hast. Sobald Ihr Projekt abgeschlossen ist, stellen Sie sicher, es auf Ihrer Projektseite zu veröffentlichen, und wenn Sie sich entscheiden, es auf Instagram zu teilen, achten Sie darauf, mich bei Apairofpears zu markieren. Ich liebe es, deine Arbeit zu sehen. Wie immer, wenn Sie auf irgendwelche Probleme stoßen oder Fragen haben, fragen Sie mich in der Regel in der Diskussion „Fragen Sie mich alles“. Nochmals vielen Dank, dass ihr meine Klasse genommen habt. Wir sehen uns nächstes Mal.