Doppelte Exposures für das Foto | Vermischen von Texturen und Tools | Josh Thornton | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Doppelte Exposures für das Foto | Vermischen von Texturen und Tools

teacher avatar Josh Thornton, ABC - Always Be Creatin'

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

5 Einheiten (37 Min.)
    • 1. Foto-Mischen einfach gemacht

      2:43
    • 2. Texturen sammeln

      5:02
    • 3. Shooting Objekte

      6:26
    • 4. Snapseed bearbeiten

      6:39
    • 5. Photoshop bearbeiten

      15:42
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

500

Teilnehmer:innen

2

Projekte

Über diesen Kurs

Willst du eine einfache Möglichkeit kennen, deiner Fotografie eine Menge Punch hinzuzufügen? Dann schaue nicht weiter als dein Smartphone an. Texturen mit anderen Fotos zu mischen ist eine leistungsfähige Möglichkeit, Tiefe und Wahrnehmung in deine Arbeit zu vervollständigen. In diesem Kurs lernen die Schüler in diesem Kurs wie du eine texture erstellen kannst, Objekte fotografieren und sie nahtlos mit Snapseed und Adobe Photoshop kombinieren kannst.

Dieser Kurs ist ideal für Fotografen und Grafiker, die Folgendes wünschen:

  • definieren ihre persönlichen Stile
  • eine Ressource von frischen Ideen haben
  • Schnappschüsse und Photoshop mischen

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Josh Thornton

ABC - Always Be Creatin'

Kursleiter:in


I'm a Photographer, Videographer, Graphic Designer, Youtuber and Teacher.

I enjoy long walks on the beach, basketball, and occasionally binge-watching SpongeBob SquarePants.

There...

I said it. :)

 



Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Foto-Mischen einfach gemacht: Wie läuft's, Leute? Ich bin Josh. Ich bin Grafikdesignerin, Fotograf und Filmemacherin mit Sitz in Philadelphia und auch Gründer von Photography thing . Ich denke, was mich an Grafikdesign, Fotografie und Film wie die bildende Kunst zieht , ist Thea völlige Meinungsfreiheit. Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, um Fotografie zu machen. Ich denke, der beste Weg, es zu tun, ist völlig treu zu sein, wer Sie sind. Schießen Sie aus dem Herzen und drücken Sie sich einfach aus. Was auch immer es ist Shona drückt sich durch, wissen Sie, durch Ihre Kamera, Ihren Laptop, was auch immer Sie verwenden, um zu schießen, was es erschaffen. Sei einfach wahrheitsgemäß. Sie betrachten die Fotografie auch wie ein Filter wie ein Mixer, also nehmen Sie etwas, das bereits existiert. Weißt du, wenn es eine Person für Porträt ist oder wenn es ah ist, könnte das Gebäude draußen ein zufälliges Objekt sein. Denn immer noch nimmt man etwas, das tatsächlich existiert, und man nimmt seine Emotionen, Dinge, denen man ausgesetzt war, was auch immer hier oben vor sich geht, man nimmt die beiden und mischt sie zusammen, und es ist erstaunlich, wie man einfach etwas kreieren konnte, das vorher nicht existierte. Aber weil du die beiden miteinander vermischt hast. Jetzt haben Sie dieses schöne Kunstwerk, oder was auch immer Sie nennen wollen. In gewisser Weise bin ich wohl hier in dem Projekt von diesem heutigen Projekt ansässig. Es sollte ziemlich einfach und hoffentlich eine Menge Spaß sein. Es gibt drei Teile für das Projekt. Das erste, was wir tun müssen, ist, dass wir unsere Sammlung von Texturen sammeln müssen, sogar dies drinnen tun. Du könntest das draußen machen. Es spielt keine Rolle, wo wir nur einige Texturen sammeln müssen, die wir später verwenden können. Der zweite Teil wird sein, Objekt zu finden. Es könnte ein Objekt sein, das Ihnen etwas bedeutet oder völlig zufällig sein kann, oder einfach nur etwas, das Sie gerade so passiert, dass nur Ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht. Aus welchem Grund auch immer, wir müssen die erschießen. Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, um das wieder zu schießen. Ich möchte, dass Sie treu sind, wer Sie sind und Ihre visuelle Sprache durch dieses Projekt und nicht zuletzt , wird es über den Fotoshop nehmen, die beiden zusammen mischen und etwas Frisches machen. Machen Sie etwas ganz Neues, machen Sie etwas, das Ihnen treu ist, etwas, auf das Sie stolz sein können. und das wird es sein. Also sehe ich euch auf der Innenseite und erinnere dich an den Zeh, viel Spaß. Nimm das nicht zu ernst. Es ist ein einfaches Projekt. Viel Spaß mit den Texturen. Viel Spaß mit den Objekten. Viel Spaß, wenn die Projekte Spaß haben, teilen Sie die Projekte und das wird es sein. Lasst uns die Straße holen. 2. Texturen sammeln: Alles klar, Also willkommen zu Video Nummer eins über das Lernen, wie man Texturen mischen. Und dieses Video wird über einen einfachen Drei-Schritt-Prozess gehen, um im Auge zu behalten, wie Sie gehen und sammeln seine Extras. Ich habe immer geglaubt, dass wir dadurch am besten lernen. Mein Ziel ist es nicht, Ihnen eine Menge Informationen zu geben, die Sie nicht brauchen. Ich möchte dir die genauen Informationen geben, die du brauchst, damit sie hinausgehen und was du in dieser Klasse gelernt hast, sofort anwenden kann. Also lassen Sie uns tauchen direkt in das erste, was zu berücksichtigen, wenn ein Sammeln unserer Texturen sind die Werkzeuge, die Sie verwendet, um sie zu sammeln. Sie können jede DSLR verwenden. Sie können jeden Punkt verwenden und schießen Kamera und last, aber definitiv nicht zuletzt, ist Ihr Smartphone. Persönlich bevorzuge ich das Smartphone aus zwei Gründen. Die erste ist, dass du es immer hast. Beim Sammeln Ihrer Texturen ist es nicht nötig, eine Menge sperriger Ausrüstung oder schwerer Ausrüstung herumzutragen . Wenn Sie also keine DSLR haben, sollten Sie sich nicht entmutigen. Ihr Telefon ist absolut perfekt. Der zweite Grund, warum ich mein Smartphone benutze, ist, weil die Auflösung erstaunlich und Bonus ist . Auch wenn die Auflösung erstaunlich ist, muss sie wirklich nicht sein. Das ist nicht wirklich eine Sorge von mir, wenn ich Texturen fotografiere, denn die Textur wird nicht wirklich Gegenstand eines Fotos sein, das ich mache. Es wird mit dem Hintergrund der Deckkraft gemischt werden wird gedreht, abgewogen, abgewogen, so gibt es keine wirkliche Notwendigkeit, Supertec scharfe Bilder zu bekommen. Der zweite Schritt in unserem dreistufigen Prozess ist Ihr Standort. Hier ist die coole Sache, den richtigen Ort zu finden, um Ihre Texturen zu finden. Überall ist der richtige Ort, um Texturen und ganz buchstäblich zu finden. Sie finden diese an Wänden, Straßen, Straßen, Bäumen, Tischen, Kleidung, Böden, Türen unter Stühlen, Mülltonnen, den Boden der Schuhe oben in der Himmel und Wasser und weiter und weiter und weiter und weiter und weiter und weiter. Und drittens, und wahrscheinlich das Wichtigste, was Sie beim Sammeln Ihrer Texturen beachten sollten, ist Ihr Auge oder Ihre künstlerische Stimme. So können Sie sich fragen Dinge wie Was bin ich angezogen? Haben Sie ein weicheres Aussehen? Haben Sie sind härter? Schauen Sie, neigen dazu, helle Farben zu schießen oder ist in morsel schwarz und weiß, halten Dinge wie diese in Linie, und Sie suchen nach Abschnitten sollte in Ihrem Entscheidungsprozess helfen. dies nahtlos zu halten, unterteile ich Texturen gerne in zwei Kategorien. Es gibt harte Texturen, und dann sind sie weiche Texturen. Sie haben Dinge wie Hölzer, Metalle, Kratzer, Spritzer , Risse, Rostmuster und viele andere Texturen, die in eine der Kategorien fallen können. Also, wenn Sie einen weicheren Stil der Fotografie haben, vielleicht Ihre Gravitation in Richtung dieser weicheren Texturen und umgekehrt. Wenn Sie einen härteren Stil in einem Boulder-Stil haben, dass Sie vielleicht neigen, in Richtung der Risse auf den Spritzer und die Kratzer und Dinge wie das wieder zu gravitieren , gibt es kein Richtiges oder Falsches. Weg, dies persönlich zu tun, ist, dass ich Texturen schießen. Ich habe keinen Reim oder keinen Grund, wenn ich sie erschieße. Wenn ich etwas sehe, das ich mag, schieße ich es. Wenn ich etwas sehe, das ich nicht mag, schieße ich es nicht einfach. Ich denke, es ist sehr einfach zusammen, eine großartige Sammlung von Texturen. Wenn Sie nur mit einem offenen Geist schießen, immer bewusst sein, Ihre Umgebung, die Best Practices, nur um eine Tonne von ihnen zu sammeln, und dann, wenn Sie schließlich nehmen Sie sie nach Hause und sortieren Sie sie aus. Es wird einfacher, herauszufinden, welche Texturen mit bestimmten Fotos am besten aussehen werden, denn die Realität ist, dass wir es einfach nicht wissen, bis sie vor unseren Gesichtern ist. Also die Mawr-Texturen. Sie haben mehr Aktionen. Sie haben den Grund, warum ich Texturen und Adam über meine Fotos fotografiere. Manchmal ist es, weil es einfach wirklich cool aussieht. Es fügt ein wenig mehr Tiefe hinzu. Foto gibt es weitere Informationen, mit denen der Betrachter interagieren kann. Sie können einen langweiligen Hintergrund nehmen und eine Tonne von Interesse hinzufügen. Sie können das Subjekt nehmen und es und alles dazwischen komplett transformieren. Also hoffe ich, ihr habt eine Menge Spaß damit, wenn ihr draußen geht oder ihr durch das Haus spaziert und nach eurer Sammlung sucht. Ich sehe euch im nächsten Video, die selektieren und fotografieren werden Objekte, so dass wir den dritten Schritt machen können und die Magie geschehen. Mischen Sie die beiden zusammen und machen Sie etwas 3. Shooting Objekte: Willkommen auf Video Nummer zwei unserer Textur, Mischkurs und in diesem Video wird den nächsten Schritt in den Prozess und Fotografien nehmen, um, Objekte, um die Dinge schön und ordentlich zu halten. Und um euch zu den Rennen zu bringen, konzentrieren wir uns auf drei Schritte. Die erste ist die Auswahl der richtigen Objekte. Die zweite ist die Wahl eines schönen sauberen Hintergrund, und dritte würde ein wenig in das Thema Beleuchtung eintauchen. Und es ist nur eine Erinnerung, dass es keinen richtigen oder falschen Weg gibt, dies zu tun. Während wir jeden Schritt durchlaufen, möchte ich, dass Sie Ihre Stimmung in Ihrem Stil an der Spitze Ihrer Entscheidungen halten. Lassen Sie uns jetzt beginnen, wenn es darum geht, Ihre Objekte auszuwählen. Wie sie in den neunziger Jahren Hip Hop Song sagen. Die Wahl liegt bei Ihnen. Die Objekte in diesem Video, das nur auf der Grundlage der Tatsache zeigt, dass sie um das Studio hängen und ich beschloss, sie zu schießen. Okay, also habe ich hier meine Lieblingslinse, die 50 Millimeter. Ich habe ein Paar Stiefel, die ich hier habe, ein Mikrofon, einen kleinen gefüllten Teddybärenhund und nicht zuletzt ein altes Artefakt, eine kleine TV-DVD-Kombo. Eine Sache, die bei der Auswahl der Objekte zu beachten ist, wäre die Größe des Objekts, einfach weil die Größe des Objekts bestimmen würde, wie viel höher Sie sein müssen, um das Foto zu erfassen. Eine andere Sache, an die ich bei der Auswahl von Objekten denke, sind die Schatten, die ein Objekt werfen kann. Es gibt keine Möglichkeit für mich zu 100% zu wissen, wie der Schatten ausfallen mag, aber ich denke, in irgendeiner Weise ist es eine gute mentale Übung und visuelle Übung, die versuchen, zu visualisieren, wie die Schatten entstehen können. Manchmal, wenn ich eine bestimmte Textur habe, die ich verwenden möchte, versuche ich, ein Objekt zu finden, das meiner Meinung nach gut damit passt. Also, wenn ich zum Beispiel eine Textur eines Risses in der Wand hätte und ich das mit einem Bild eines Glases vermischte, würde so etwas normalerweise gut ausfallen. Sie also mit Schritt zwei fortfahren, wählen Sie jetzt den Hintergrund, da wir Texturen über die Fotos mischen werden. Ich versuche gerne, den Texturen einen möglichst sauberen Hintergrund zu geben, also mache ich das mit einem Hintergrund. Das ist in der Regel eine einfarbige Farbe ohne eine Tonne von Markierungen oder Kratzern darauf Bereits. Ich werde heute ein Stück weißes Posterboard verwenden, vor allem wegen der glatten Oberfläche und weil es nicht viel Licht reflektiert. manchmal Wenn Sie eine glänzende oder glänzende Oberfläche verwenden, sehen Siemanchmaldas Licht, mit dem Sie das Objekt beleuchten, was nicht schlecht ist. Aber im Interesse dieses Beispiels, Ich werde nur die schöne Matt Oberfläche Thes Luft wirklich leicht zu finden verwenden. Sie könnten die bequemsten Geschäfte oder Kunstgeschäfte Dinge wie diese finden. Aber wenn Sie keinen Zugang zu Posterboard haben, gibt es viele andere Dinge, die Sie verwenden können. Sie können den Boden benutzen. beispielsweise Sie könnenbeispielsweiseein Blatt oder einen Vorhang verwenden. Sie können sogar ein T-Shirt verwenden. Denken Sie daran, je glatter desto besser, denn ich gebe den Texturen eine schöne saubere Leinwand. Nun zu einem anderen Hinweis, weil ich möchte, dass deine wahre Stimmung in deinem wahren Stil durchscheint und weil Regeln gebrochen werden sollten. Wenn Sie zufällig eine Art von Hintergrund sehen, die Sie mögen und es gibt Kratzer und Schmutz oder Staub, äh, jede Art von Sache drauf. Bitte zögern Sie nicht, mit diesem Hintergrund zu erstellen. Manchmal werden Sie einige wirklich coole Effekte finden, wenn Sie den Hintergrund mischen. Dies im Bild mit einer anderen Textur. wir direkt zum dritten Schritt bewegen, werden wir ein wenig über Beleuchtung reden. Nein, und aus irgendeinem Grund hast du das Memo nicht bekommen. Bei der Fotografie geht es jetzt um dergleichen, nachdem Sie Ihre Objekte ausgewählt haben und Sie den richtigen Hintergrund jetzt mit etwas Zehenlicht gewählt haben , gibt es ein paar Möglichkeiten, wie wir dies tun können. Wir können die größte Lichtquelle benutzen, die Sonne ist. Wir könnten jetzt eine gute alte Haushaltslampe oder Taschenlampe gebrauchen, wenn Sie sollten. So sei der Fototyp. Sie können Ihr Studio sogar spät nutzen. Sie können Ihre Strobes verwenden. Sie können eine LED verwenden. Das werde ich heute benutzen. Persönlich mag ich die LED-Leuchten, weil es eine Tonne kontrollierbare aufgibt. Konstante Beleuchtung ist auch Batterieleistung, also muss ich mir keine Sorgen um irgendwelche Kabel machen, und ich kann es auch handheld halten, was super nützlich ist, wenn ich versuche, das Licht von meinen Objekten zu finden. Nein , was die Fotos angeht. Normalerweise setze ich meine Objekte auf den Tisch, wenn ich keinen Zugang zu einem Tisch habe und nutze gerne den Boden. Manchmal war ich eigentlich ein bisschen einfacher, also habe ich mein Plakatbrett auf den Tisch gelegt und dann das Objekt auf das Posterbrett gelegt . Ich schnappte mein Licht und fange dann an, meine Fotos zu machen. Also, als ich das Licht um das Objekt bewegte, versuche ich wirklich nur, ein Gefühl zu bekommen, um ein Gefühl davon zu bekommen, was ich sehe. Manchmal benutze ich ein flaches Licht. Manchmal mag ich von oben. Manchmal mag ich von der Seite und wieder, ich fühle es einfach raus. Ich werde sehen, wie das Licht mit dem Objekt interagiert und welche Art von Schatten das Objekt wirft. Eine andere Sache, die ich suchen werde, bevor ich ein Foto mache, ist die Ernte in der Komposition, und Sie müssen Ihre Objekte nicht in der Mitte haben. Aber für meine Fotos, ich würde ihn gerne toten Mittelpunkt haben, also würde ich gerne versuchen, es ist tot in der Mitte wie möglich, bevor ich das Foto gemacht. Das coole Ding daran, obwohl, wie Sie das nächste Video sehen, ist, dass etwaige Unvollkommenheiten in der Perspektive in der Post behoben werden können , also keine Worte. Soweit die Anzahl der Bilder, die Sie für jedes Objekt aufnehmen, das wirklich bis zu Ihnen ist. Ich mag es, viele Fotos von jedem Objekt zu machen, nur weil es mir die zusätzliche Ruhe gibt , dass, wenn ich in der Post gehe, um das Beste auszuwählen, ich habe viele Optionen zur Auswahl, und das ist wirklich der gesamte Prozess. Sie wählen Ihre Objekte basierend auf Ihrer persönlichen Stimmung, ob sie Ihnen etwas bedeuten oder ob sie völlig zufällig sind. Sie wählen einen schönen, sauberen Hintergrund, also haben wir eine schöne saubere Leinwand für die Texturen oder nicht. Sie ermitteln die Art der Beleuchtung, die Sie verwenden möchten Zehenlicht, das Objekt im Licht, den Hintergrund. Und wie ich bereits erwähnt habe, bist du offiziell auf dem Weg zu den Rennen. Also haben Sie eine Menge Spaß beim Durchlaufen des Prozesses und ich werde Sie im nächsten Video sehen, wo ich Snap Seed auf meinem Handy verwenden werde, um die Fotos zu bearbeiten, damit wir es für den endgültigen Prozess vorbereiten können , die Textur auf dem Foto mischen würde 4. Snapseed bearbeiten: Alles klar, Krumer zurück, bereit, durch Bilder zu schauen und unsere Glaubensrichtungen auszuwählen. Und geh weiter, lege das Eis, wie ich es nenne. Legen Sie das Eis auf die Fotos. mich betrifft, ist die Bearbeitung dort, wo die Magie passiert, oder? Und ich benutze. Er war viel Zeit, wahrscheinlich mehr als ein Bedürfnis, meine Bilder auszuwählen, aber ich habe das Gefühl, dass alles zählt. Raum, die negative Raumzusammensetzung, die Beleuchtung, die Textur. Alles zählt, oder? Also bieten Sie diese Bearbeitung an. Ich werde voran gehen in unsere T A TV wählen. Mal sehen, ich versuche, mit dem zu gehen, der am geradesten auf der Linie ist, so dass ich später weniger Arbeit zu tun habe , also gehen wir weiter, wählen Sie dieses hier, das ist eine Sekunde von der letzten. Nun, das Programm, das ich verwendet, um meine Bilder auf meinem Handy zu bearbeiten, ist Snaps, er schnappt. Es ist eine erstaunliche App. Wenn Sie es nicht verwenden, sollten Sie es verwenden. Ähm, entschuldigen Sie, und entschuldigen Sie, und es ist fast so, als wäre ein Fötus wie ein Fotoshop. Im Wesentlichen richtig. So haben Sie von Abschnitten, in denen Sie Ihr Bild verbrauchen, drehen, transformieren, können Sie sie schärfer machen, können Sie den Weißabgleich anpassen. Du hast eine heilende Bürste auf dem Haar. Selektiv. Werkzeug. Sie können die Mitteltöne ändern. Die Highlights. Ich könnte eine Menge Zeit hier verbringen, um Ihnen über die App zu erzählen, aber der beste Weg für Sie, um die Atmos zu lernen, sie zu benutzen. Also benutze ich dich, beginnend oben links mit Melodie Bild. Es steht. Ich schieße hauptsächlich Schwarz-Weiß. Ich mach die Sättigung nach unten. In Ordnung. Von hier aus sind mit Durcheinander mit dem Ambiente und je nach Foto, das Foto werde ich entweder drehen Sie es nach unten oder nach oben, so dass wir gehen weiter und drehen Sie es nach oben. Was ist von meinen Highlights, Aziz? Nun, und drehen wir die Schatten nach unten. Ich mag dunkle Schatten und helle Lichter. Persönliche Vorliebe. Was den Kontrast ein wenig verletzt, und wir fangen dort an. Und das wird nicht perfekt sein, denn ich denke, ich langweilen Sie mit der Zeit, die ich wahrscheinlich nehme. Also bin ich ziemlich schnell durchgezogen. Danach habe ich ein wenig Schärfen hinzugefügt. Ich schärfe meine Bilder nicht zu sehr. Ich mag die Puppe, ähm, alten Look von hier, wir werden uns verwandeln. Sie haben eine vertikale vertikale Perspektive, horizontal bei Rotation, also gehen wir voran und drehen diese horizontal um. Dann nehmen wir die vertikale Perspektive. Flip, das nur ein bisschen nach unten, so ist es ein wenig mehr quadratisch mit der Linse, und dann können Sie drehen, um sicherzustellen, dass alle horizontalen Linien sind sogar, dass sieht gut für mich, von Haaren in der Regel in Gesamt Kontrast. Hier können Sie die Glanzlichter aus den mittleren Zonen einzeln sowie die Schatten und die Glanzlichter anpassen . Das sieht also anständig aus. Danach gehen wir in ein Drama. Sobald wir zu diesem Punkt gekommen sind, fängt das Bild wirklich an, richtig? Kein Drama kann, äh, es ist ein starker Filter. Also hast du es wirklich abgestellt und es hält einen Teil des Filters. Also habe ich das nach unten gedreht und dann werde ich wieder in Melodie Bilder eingehen und mich mit dem Ambiente und der Helligkeit wieder verwirren , nur um die Dinge wieder nach meinem Geschmack zu bringen. Das ist nicht schlecht, genau da, was, auf den Highlights zurück und es ist nur ein Prozess verwendet die Ich gehe einfach hin und her zwischen den Filtern. Bis ich etwas sehe, das mir wieder gefällt, nehmen wir. Diese Sicherung wird die Highlights ein wenig heller machen. So bekommen wir den sauberen weißen Hintergrund und die Helligkeit ein wenig nach oben. Sehen wir uns Kontraste an. Wir nehmen einige der Verträge ab. Mach das nochmal. Wie Sie sehen können, ist es ein Prozess. Das ist wie Kochen wie Backen eines Kuchens. Alles klar, du hattest es. Du musst die Zutaten haben. Sie müssen dem Rezept zu einem T folgen, wenn Sie möchten, dass Ihr Kuchen kommt. Köstlich. Wie Sie jetzt sehen können, schauen wir uns näher an, wie wir wollen. Die Bilder Teoh die Bilder zu erweisen. Gleich danach gehe ich nach Schwarz-Weiß oder im Krieg, und ich habe meinen. Meine wählt meine Lieblingsfilter aus. Normalerweise benutze ich den Film oder den abgedunkelten Himmel, aber bevor ich mich auswähle, werde ich beide durchgehen, weil jedes Foto eine andere Persönlichkeit hat. Hängt davon ab, welche, und der Filter, den Sie dort setzen, wird bestimmen. Die Endprodukte sind sehr sorgfältig darüber. Wie ich denke, ich mag es, dass ich den Filter nur ein bisschen abschwenke. Das ist eine andere coole Sache über Snap Seed ist Sie können einstellen, wie viel von dem Filter oder der Effekt Sie auf jedes Bild setzen. Drehen Sie das Korn etwas runter. Die Wäschen. Okay, sehen Sie die Helligkeit. Wir lassen das da. Richtig? Und ich denke, ein letztes Mal gehen wir wieder in einer Melodie. Bild. Mach dich nicht mit den wenigen Dingen an. Mal sehen. Drehen wir das. Sie sind in den Glanzlichtern im Schatten. Da ist das okay. Und wir gehen weiter und rocken damit wieder. Ich könnte lange damit verbringen, euch beizubringen oder euch meinen Workflow zu zeigen, aber ich will euch nicht langweilen, damit wir mit diesem Bild rocken. Ähm, das ist alles bereit zu gehen. Und selbst während ich editiere, denke ich über die Textur nach und denke darüber nach, wie man die Highlights in den Schatten des Sexjahres passt , um dieses eine zusammenhängende Stück zu machen. Richtig. Das ist also das Ende dieser Bearbeitung geht voran und bewegt sich über die Photoshopped. Aber das letzte Stück, die Textur über dem Fernseher. Wir sehen uns in einer Sekunde 5. Photoshop bearbeiten: Hallo, Familie. Eine lange Zeit, nicht zu sehen. Schön, dass du es schaffst. Welten sind ein letzter Teil der letzten Etappe dieses Stückes, Hoffentlich ein Meisterwerk. Ich kann es kaum erwarten, euch zu sehen, sind Projekte. Aber hier ist Haar, dass einige der Bilder, die ich nahm einige der Texturen, die ich nahm, während auf den Straßen von Philadelphia und New Jersey. Und, ähm, sie variieren, oder? Die meisten von ihnen sind es. Mieter gravitates prämiert den Beton mehr als alles andere in, wie Rost und solche Dinge. Aber es gibt keine Grenzen für das, was Sie wieder auswählen können. Das ist unsere persönliche Vorliebe. Ich zeige Ihnen nur meinen Workflow und wie ich meine Entscheidung treffe. Also diese Luft die Texturen wieder und als Bonus, enthalten auch alle diese Texturen als kostenlosen Download. Also ist es besser, auszugehen und deine Füße nass zu machen. Machen Sie Ihre Hände schmutzig und ich nehme Textur selbst. Aber jedes Ereignis, das du nicht tun kannst, habe ich dir ein paar Texturen zur Verfügung gestellt, oder? Also genau wie was? Die Fotos würden unsere Gefallen nehmen, wo auch immer unsere Gefallen sind, und wir wollen sicherstellen, dass sie mit unserem Image zusammenhängen. In Ordnung. Man weiß es nie wirklich, bis man das Bild übermischt. Sie mischen die Textur über das Bild, aber, ähm, hier gehen wir mit mir. Hör noch auf. Okay. Also werde ich das hier wählen. Wir gehen damit. Sieh dir das an, dass wir die einfach machen. So schnell, diese ziehen geht rüber in den Fotoshop und lassen Sie einfach los und legen Sie das direkt über die Ebene gehen Auswahlen. In Ordnung, also hier sind wir, also kannst du die Augäpfel an- und ausschalten, genau wie wenn du etwas im Fotoshop bearbeitest, wird dir der Augapfel erlauben. Es wird enthüllen, was sich unter dieser Schicht befindet, richtig, damit wir sehen können, was wir haben. Und die meiste Zeit die Ebene nicht mit Ihrem Bild bündig sein. Alles, was Sie in diesem Ereignis tun müssen, ist darauf zu klicken und die Größe zu ändern. L Hit, gesteuert, sehen, wissen Sie, ändern Sie die Größe, um das ganze Bild zu decken. Und das coole Ding an einer Textur ist, dass es nicht sein muss, das nicht die gleiche Auflösung oder die gleichen Dimensionen haben muss, mit denen du begonnen hast, weil es Hintergrund ist , richtig? Also habe ich das angepasst und manchmal, wenn Sie Ihre Fotos in Fotoshop importieren, nehme ich eine intelligente Ebene an. Sie sehen dies, dieses Symbol in der unteren rechten Ecke, und so wird es Ihnen nicht erlauben, darüber zu bearbeiten. Und ich kann nicht sagen, dass völlig der richtige Weg, aber im Grunde, was Sie tun müssen, ist, dass Sie schnell rechts, klicken Sie auf die Ebene Hit Rast Arise Ebene Und ich weiß nicht genau, was Ruhe entstehen Schicht bedeutet aber alles Aber was ich weiß ist, dass Sie Ihr Bild nahtlos bearbeiten Sobald Sie es haben, Rast entstehen So sind wir bereit zu gehen. Ordnung, also habe ich mit diesem Bild angefangen und ich werde wahrscheinlich mit dieser Textur besetzt aussuchen, und ich werde wahrscheinlich Dinge Textur auswählen, nur weil es ihm einen schönen Blick gibt, was du sehen wirst. In einer Sekunde von allen sieht es so aus, als hätte jemand Farbe im Fernsehen gespritzt. Jetzt, hier. Sobald wir schnell auf diese Schichten, hier ist, was wir alle unseren Blutverlust haben. Hier passiert die Magie wieder. Und jeder dieser Schuld schuldet, dass sie etwas anderes tun, aber ähnlich, je nachdem, was Sie suchen, oder? Also mag ich normalerweise rumhängen, wenn ich meine Schichten mache. Persönlichklicke ich, klicke ich, multipliziere und weil meine Bilder schwarz-weiß, muss ich diese die Textur auch de sättigen. Wie ich schon sagte, ich schieße schon. Ich denke, ich denke, mit dem Ende im Kopf und denke an das Endprodukt, bevor überhaupt etwas schießen, so dass es einfach den Post-Prozess ein wenig einfacher machen würde, oder? Also gehe ich voran und komme zu Bildern, Anpassungen und de sättigen. Aber ich mag es, dies zu de sättigen, bevor ich vermischte. Von hier aus werde ich versuchen, es so nah wie möglich an dieses Bild zu sehen. Denn wenn nicht, werden Sie in der Lage sein zu sagen, dass es kein Stück ist, das Sie sagen wollen, dass es wie eine doppelte Belichtung ist , dass Sie wissen, dass es kein echter Frieden ist. Also von hier, werde ich Kontrolle em oder Kontrolle L treffen. Sie beide tun so ziemlich die gleichen Dinge. Du wirst nur die Autobahnen, Mitteltöne und die Schatten, also gehe ich voran und bringe das ein bisschen nach unten, und ich nehme die Highlights hoch, weil der Fernseher super Kontrast ist und wir treffen werden. Okay, wir werden sehen, wie das aussieht. Und das ist alles Versuch und Irrtum. Das ist alles, was du weißt Zappeln, zappeln und verschiedene Dinge ausprobieren. Also bekommst du den Look, den du willst. Seien Sie also nicht entmutigt, wenn Sie multipliziert treffen und es sieht nicht genau so aus, wie Sie es aussehen wollen . das ist nah dran Aberdas ist nah dran. Eso jetzt der Weg hierher. Was ich tun möchte, ist, dass ich eine Ebene Maskell hinzufügen werde. Im Wesentlichen müssen Sie nur Ihr Bild haben, Ihre Textur haben und die Textur entfernen, die Sie nicht brauchen. Also, um das zu tun, was ich tun werde, ist eine Ebenenmaske hier unten zu verwenden, und ich möchte meinen Pinsel das Pinselwerkzeug auswählen. Nun, was Sie sich daran erinnern müssen, ist, wenn dies im Besitz schwarz ist, wird es voran gehen. Und das Rennen, wie Sie sehen können, tun Sie das. Wenn es auf Weiß ist, es jedoch nicht löschen, was es tun wird, weshalb Sie eine Ebenenmaske verwenden möchten, ist es, dass die Textur zurückgesetzt wird, also zeige ich es Ihnen zum Beispiel. Also das ist ich lösche weg und sagen wir, ich habe beschlossen, dass ich zu viel weggenommen habe. Alles, was ich tun muss, ist, den Zeh weiß zu machen und genau wie Magie bin ich wieder dahin, wo ich angefangen habe oder die Zehe dahin lenke, wo ich das Bild brauche, um in Ordnung zu sein. Deshalb löscht man nicht einfach. Dies ist wie ein zerstörungsfreier Weg, um voran zu gehen und fügen Sie es Ihr Bild, so dass wir multiplizieren. Was ich tun werde, ist, dass ich die Kapazität abdrehen werde, nur ein Haar, und sie werden voran gehen und anfangen, richtig zu subtrahieren und was ich tun werde, nur um dieses Tutorial willen und als Mann-Effekt. Weißt du was? Ich habe meine Meinung geändert. Was ich tun möchte, ist und was tatsächlich verwendet, um Textur. Also werde ich diese Farbtextur für die Außenseite des Fernsehers verwenden. Und dann werde ich einen Riss auf das Innere des Fernsehers machen. Wir werden sehen, wie das aussieht und das ist, weißt du, passiert. Das passiert Leben, Leute. Ich weiß also nicht, was das Produkt das Endergebnis sein wird. Aber irgendwas sagt mir, dass es gut aussehen wird. Und das ist der springende Punkt. Probieren Sie etwas Neues aus. Glaub nicht, dass wir es nicht gewohnt sind, ist, weißt du, zu sehen, wie sich die Dinge ergeben. So entwickeln Sie Ihren Stil. So entwickeln Sie Ihr Gehirn. Du siehst aus, probierst nur verschiedene Dinge aus, oder? Das sieht anständig aus, dass wir einfach reingehen müssen. Und wenn ich zoomen nur ein Haar Oops. Ich werde nur ein wenig hineinzoomen und mit dem Löschen fortfahren. Sagt, dass ich eine Textur und den Bildschirm anbringen werde und diese Textur nicht wegnehmen würde. Siehst du, wie ich hier unten einen Fehler gemacht habe? Und das ist eine Sorge. Die Ebenenmaske hat uns abgedeckt. Und genau wie beim, äh, Telefon dran. Siehst du, ich werde das nicht perfekt machen. Ich werde nur so schnell ich kann, aber so effizient wie ich euch hoffentlich zeigen kann, wie einfach das sein kann. Also dieser Ort genau hier und es ist nicht, dass jemand bemerken würde, aber ich bemerkte. Also werde ich einfach weitermachen, das wieder auf ihre mit setzen, um die Ränder herum, stellen Sie sicher, dass wir das ganze Set haben. Stellen Sie sicher, dass Sie in den besten Uls zu bekommen. Manchmal ist es leicht, die feinen Details zu verpassen. Denken Sie daran, dass der Teufel ist in der Teufel in der so gehen Sie voran im Rennen, Dinge vom Teufel stellen Sie sicher, dass alles legitim aussieht. Also behalte das nochmal. Nicht perfekt. Aber du bekommst den Hafen richtig. Dann gehen wir zurück zu einem Pass es, Ian sie oder einfach genau das ist, wo wir es sein müssen. Also sagen wir so etwas. Vielleicht erscheint ein bisschen mehr. Hoppla. Siehst du, wie das passiert ist? Siehst du, wie es angefangen hat, das wirklich schwarz zu machen? Dies liegt daran, dass Sie diese im Gegensatz zur Textur ausgewählt haben müssen, und dann sind Sie wieder dorthin, wo Sie sein müssen. Jetzt sehen Sie die Textur, die wieder auf dem Set des schwarzen Brush Russell Rock platziert wird. Damit haben wir jetzt noch unsere anderen Texturen hier oben. Also müssen wir nur entscheiden, welcher benutzt wird, um unseren Riss zu benutzen. Das sieht für mich nicht wieder schlecht aus. Wir gehen voran und de sättigen, weil ich fotografiere, weil ich das Bild in Schwarzweiß oder bearbeitet das Bild und schwarz. Und wenn es de sättigt ist und genau wie zuvor, werden wir unsere Levelkontrolle und mehr Kontrolle ändern. Ich schätze, ich zeige dir die Kontrolle. Nun, das sind die Schatten, die diese in der Mitte besitzen. Und das sind die Highlights. So können Sie sehen, wie einfach es ist, nur die Textur ist nah an Ihrem anderen Bild. Du hast Bilder möglich gemacht. Russell würde das tun. Nimm die Bibel von hier. Jetzt werde ich voran gehen und mich mischen. Diese beiden Schichten miteinander verschmolzen, so dass diese sich super leicht darüber verschmilzt, richtig? Wie du sehen konntest. Richtig. Also sind wir hier. Ich nehme die Kapazität nur ein bisschen ab. Und ich möchte mich mit dem Kontrast verwirren. Ein wenig mehr, als während hatte Kontrolle em, drehen Sie die Schatten nach unten nur ein wenig. Drehen Sie die Highlights nach oben. Das sieht anständig aus. Und genau wie zuvor, nur eine Frage der Subtraktion. Ich gehe weiter und wähle mein Pinselwerkzeug aus. Stellen Sie sicher, dass dies eigene Schwarz ist und löschen Sie. Hoppla. Entschuldigen Sie mich. Jetzt bei der Maske zuerst, dann Allah-Rennen, richtig. Und weil ich mir keine Sorgen über die Außenseite des Fernsehers mache, alles außerhalb des Bildschirms, hat es nicht viel mehr Platz für Fehler, also könnte ich über das Fernsehen löschen, und es wird nicht gelöscht, weil ich nicht im Besitz bin Dieses Bein. Kommen Sie ein bisschen näher. Drehen Sie das nur ein bisschen ab. Holen Sie alles aus dem Rätsel. Sieht gut aus, Leute. Na gut, dann. Ich mache wahrscheinlich nur einen weiteren Tweet damit, nur um sicherzustellen, dass es nach meinem Geschmack ist, der das nur ein bisschen herunterbringt. Highlights. Versuchen Sie das noch einmal. Wir sind Schatten nach unten. Markiert nach oben. Ich sage, das ist nicht schlecht. Also von hier aus, geh weiter. Los, verschmelzen diese beiden zusammen. Ist alles zusammen? Jetzt gibt es ein anderes Programm, das ich regelmäßig benutze, namens Alien Skin. Alien Skin ist eine erstaunliche ein Stück Software, die ich benutze, um den letzten letzten Schliff zu setzen . Mein Bild ist jetzt Alien Skin hat jeden Film-Filter, der jemals erstellt wurde, also sind diese, ah, Auswahlen oder Bearbeitungen von anderen Bildern, die ich erstellt habe. Es werden also alle Ihre letzten Herbstfilter aufgefüllt, die Sie verwendet haben. Sie können eigene Spezialfilter erstellen. Sie haben erstaunliche Schwarz und Weiß und erstaunliche Farbe. Aber um dieses Tutorial willen, halten wir das nur in Bewegung wie ein Unschärfe-Effekt, also werde ich halten Lassen Sie uns sagen, wird dies verwenden. Und das ist ein weiteres Stück Software, die ich Stunden für Stunden verbringen kann. Es ist einfach erstaunlich. Es kommt mit Abschnitten auf eigene Faust. Wie Sie sehen können, gibt es hier unten einige Kratzer. Es gibt eine Unschärfe wurde mit Boca hinzugefügt, die Software ist einfach erstaunlich. Also nochmal, hier habe ich mein letztes Stück auf alles gelegt. Ich werde schlagen, bewerben. Und während ich einfach mit jeder Schicht mag, können Sie die Kapazität nach oben und unten drehen, also werde ich das nur ein bisschen abdrehen. Und genau so, Leute, Leute, haben wir unser endgültiges Bild. Super einfach. Super Basic. Der Teufel steht im Detail, Leute. Denken Sie daran, dass das Zeug nicht schwer ist. Sie wollen nur Ihre Stimmung finden, Ihren Geschmack finden, Ihren Workflow finanzieren und mit der Welt teilen. Wir sehen uns in ein bisschen