Digitale Nomad Start + Erweitern Sie Ihre E-Mail-Liste. Es ist dein wichtigstes Business-Tool. | Aerie North | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Digitale Nomad Start + Erweitern Sie Ihre E-Mail-Liste. Es ist dein wichtigstes Business-Tool.

teacher avatar Aerie North, Designer + Maker ♦ Art Gallery Education

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

6 Einheiten (31 Min.)
    • 1. Einführung

      1:23
    • 2. Lektion 1: Was ist eine E-Mail-Liste + warum solltest du eine haben

      2:07
    • 3. Lektion 2: Erstellen deiner E-Mail-Liste mit idealen Clients

      7:18
    • 4. Lektion 3: Wo du anfangen kannst + Fallstudie

      6:27
    • 5. BONUS Fallbeispiel zum erfolgreichen Start der E-Mail-Liste

      5:31
    • 6. BONUS Solltest du ein Freebie für E-Mails anbieten?

      8:17
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

693

Teilnehmer:innen

1

Projekte

Über diesen Kurs

Digitale Nomaden sind die neue Wirtschaft.
Nomaden sind Reisende und natürlich digitale Mittel online /
internet.To als digitaler Nomad zu arbeiten und zu reisen, brauchst du kreative und geschäftliche
skills.This Kurs ist ein Werkzeug, mit dem du auf deiner Reise helfen kannst, während du unterwegs bist, oder während deiner Arbeit unterwegs
bist.Bitte genieße und bleibe in
Kontakt


BONUSKURS HINZUGEFÜGT FEBRUAR 2017 ♦

Für kreative Neuigkeiten meldet euch bitte auf AerieNorth.com♦In AerieNorth.com♦In

einem kürzlich stattfindenden Gespräch in der Skillshare Mastermind Facebook-Gruppe von Neil Shearing diskutierten die Teilnehmer Änderungen an den teaching Ich habe schon erwähnt, dass sekundäre Plattformen ihre Geschäftsstrategien verändern, die Bedeutung der eigenen E-Mail-Liste verstärkt.

Ich habe mehrere private Nachrichten von Gruppenmitgliedern erhalten, in denen mich aufforderte:

  • E-Mail-Listen erklären
  • Warum brauchst du einen
  • So benutze ich meine Liste
  • So bekommst du Leute an einer E-Mail-Liste teilzunehmen
  • Wo du anfangen kannst

Dieser Kurs beantwortet diese Fragen durch das Gespräch:

  • Hohe sales einer E-Mail-Liste.
  • Wo du hochwertige Leute auf deiner Liste findest
  • Du durch meine email gehen

Lektion 1: Was ist eine E-Mail-Liste + warum du one.Lesson 2: Wo finde ich qualitativ hochwertige Personen für deine email 3: Wo du deine E-Mail-Liste starten kannst + Fallstudie: Gehen Sie durch meine Strategie für meine

1: Solide Beweise für eine erfolgreiche E-Mail-Liste 1: Solltest du FREEBIES für E-Mails anbieten?

Bitte nimm mir in den Kurs bei, indem du auf ENROLL klickst

05a735c9

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Aerie North

Designer + Maker ♦ Art Gallery Education

Kursleiter:in

Award winning artist, maker + teacher.
Sign up HERE for creative news.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo und herzlich willkommen. In einem kürzlich stattfindenden Gespräch in Neelesh Airings Skill Share Mastermind diskutierten die Teilnehmer der Facebook-Gruppe Änderungen in Lehrplattformen. Ich erwähnte, dass sekundäre Plattformen, die ihre Geschäftsstrategien ändern, die Bedeutung einer eigenen E-Mail-Liste verstärken . Ich habe mehrere private Nachrichten von Gruppenmitgliedern erhalten, die mich gebeten haben, E-Mail-Listen zu erklären, warum Sie eine benötigen. Wie ich meine Liste beschäftige, wie man Leute dazu bringt, sich Ihrer E-Mail-Liste anzuschließen und vorsichtig zu sein, um loszulegen. Diese Klasse beantwortet diese Fragen, indem sie die hohe Umsatzerrechnung einer E-Mail-Liste besprechen . Wo Sie hochwertige Leute für Ihre Liste bekommen und ich werde Sie durch meine E-Mail-Liste Strategie und Lektion 1 führen. Wir werden darüber sprechen, was eine E-Mail-Liste ist und warum Sie eine und Lektion brauchen. Wir werden darüber sprechen, wo Sie qualitativ hochwertige Leute für Ihre Liste finden können, und es sei denn, drei werden besprechen, wo Sie anfangen und für eine Fallstudie, Ich werde Sie durch meine E-Mail ist Strategie führen. Bitte begleiten Sie mich in der Klasse, indem Sie klicken und rollen, und wenn Sie diese Klasse mögen, geben Sie ihm bitte einen Daumen nach oben 2. Lektion 1: Was ist eine E-Mail-Liste + warum solltest du eine haben: Hallo und willkommen zurück in der Klasse. Eine E-Mail-Liste ist, wo Ihre treuesten Kunden sein wollen. Dies sind die Leute, die Ihnen genug vertraut haben, um Ihnen ihre E-Mail-Adressen zu geben. Dies sind die Leute, die Sie genug gemocht haben, um ernsthaft in Erwägung zu ziehen, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu kaufen und möchten regelmäßig durch E-Mails aktualisiert werden. Das sind die Leute, die Sie gut genug kennen gelernt haben, um mehr über Sie und Ihr Geschäft erfahren zu wollen . E-Mail-Listen generieren einige der höchsten Konversionsraten für kleine Unternehmen. 10% der Unternehmen haben durchschnittlich 11% Konversionsraten. Das bedeutet, dass die Top-10% der Kleinunternehmerim Durchschnitt 11% der Anzahl der Personen auf ihrer Liste verkaufen im Durchschnitt werden. Der Gesamtdurchschnitt liegt zwischen 1 und 7%. Das heißt, wenn Sie 1000 treue Personen auf Ihrer E-Mail-Liste haben, werden Sie wahrscheinlich 10 bis 110 Verkäufe generieren, indem Sie ihnen eine E-Mail über Ihr Unternehmen senden. Natürlich gibt es flüssige Faktoren wie die Qualität Ihrer E-Mails, die Häufigkeit und das Senden dieser E-Mails und die Sicherstellung, dass Sie qualitativ hochwertige Mitarbeiter auf Ihrer Liste haben. Dies sind die Dinge, die sich auf Ihre Conversion-Rate auswirken und den Unterschied machen , wenn Sie in diesem Top 10% der kleinen Unternehmen, die 11% in Verkäufe umwandeln können , oder wenn Sie zwischen der einen und 7% Conversion-Rate sein werden. Die Quintessenz ist, wenn Sie keine E-Mail-Liste haben, lassen Sie Geld auf dem Tisch. In der nächsten Lektion werden wir darüber sprechen, wo Sie hochwertige Personen für Ihre E-Mail-Liste finden können, die treuen Leute, die über Ihre Produkte und Dienstleistungen wissen möchten. 3. Lektion 2: Erstellen deiner E-Mail-Liste mit idealen Clients: Hallo und willkommen zurück in der Klasse. In dieser Lektion werden wir über die hochwertigen Personen sprechen, die Sie auf Ihrer E-Mail-Liste wollen. Nun, ein anderer Name für hochwertige Menschen ist Ihr idealer Kunde. Ah, viele Leute werden diese Detail-Avatare ihres idealen Kunden erstellen. Und wenn Sie das haben, sobald Sie genau wissen, wer ideal ist, um Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu kaufen, dann gehen Sie dorthin, wo sie sind. Welche Social-Media-Plattformen nutzen sie? Da willst du auch sein. Für mich, die besten erklären Qualität Menschen für meine Liste, Ich werde über meinen idealen Kunden sprechen. Also hier ist ein Beispiel, das ich verwenden wollte. Ich mache diesen Hut für mich, um diesen Hut auf Einzelhandelsbasis zu verkaufen. Ich muss $300 dafür in die Kirche gehen. Dazu gehören meine Arbeit, die Materialkosten, alle Nebenkosten, die ich dazu beitragen muss, Gewinn und Overhead. Dann bekomme ich meine Großhandelskosten von $150 und multipliziere das mit zwei, um meine Einzelhandelskosten von $300 zu bekommen . Ich weiß, du fragst dich wahrscheinlich, wie viele Hüte diese Frauenzelle gemacht haben? Ich habe tatsächlich ein paar dieser Hüte verkauft, aber keine Tonne Daumen. Ich hätte nicht Tausende von ihnen zu dieser Art von Preis verkauft, aber ich habe es geschafft, dorthin zu gehen, wo mein idealer Kunde WAAS gebaut wird. Beziehungen. Diese Beziehungen wurden zu Vertrauen, und das Vertrauen verwandelte sich zu meinem idealen Kunden, der mit mir Geschäfte machen wollte. Also, um einen $300 Hut zu verkaufen, würde mein idealer Kunde viele High-End-Boutiquen auf Facebook und Instagram häufig. Sie wäre nicht auf Twitter oder verlinkt, und sie geht auf Pinterest. Aber als Solo-Preneurs muss ich wählen, auf welchen Social-Media-Plattformen ich meine Zeit verbringen möchte, wo mein idealer Kunde ist. Und im Fall dieser Hut, Facebook und Instagram High-End-Boutique-Websites ist, wo meine idealen Kunden. Ich habe mir auch Indy geschossen Instagram-Konten angesehen. Ich würde sie freunden. Ich würde durch die Instagram gehen, um zu sehen, was ihre Kunden sagen und was ihre Kunden mochten und in Gesprächen zu engagieren. Da drüben habe ich keine Verkäufe gemacht. Ich baute Beziehungen an Orten auf, wo mein idealer Kunde waas Für diesen Hut, ging ich zu einer Art Schuss Plattformen, Boho Shops und minimalistischen Geschäften. Gelegentlich würde ich in eine Facebook-Gruppe oder ein Boho gehen, eine Indie-Gruppe auf Facebook und Instagram, um über diese Art von Produkt zu sprechen, das ich habe. Aber ich finde oft Leute, die Dinge sagen, wie das ist zu teuer, oder hier ist ein Bild von dem Hut, den ich machen könnte. Und das ist verständlich, weil diese Krähe, Shea und stricken Facebook-Gruppen oder Boho und Indie-Gruppen nicht dort waren, wo mein idealer Kunde geht mein idealer Kunde einen $300 Hut zu verkaufen. Ich war in High-End-Shops auf Facebook und Instagram, also ging ich dorthin, denn ich mag mein Croce beim Stricken von Facebook-Gruppenfreunden und meinen Boho-Indie-Gruppenfreunden wirklich. Ich wollte ihnen etwas zur Verfügung stellen, das nicht 300 Dollar kostete, aber ich wusste, dass sie diesen Hut immer noch mögen. Also schrieb ich das Muster mit vielen Bildern, und ich verkaufte es für $5 online. Ich verkaufte Hunderte dieser Muster online, weil ich ging, wo mein idealer Kunde waas Ich konnte nicht setzen eine $5 Krähe Form Muster auf High-End-Boutique Facebook-Gruppen oder Instagram. Diese Leute wollen Shea nicht den Hut krähen, den sie kaufen wollen, und $300 sind innerhalb ihres Budgets. In Micro Shea Facebook-Gruppen war ein $5 Produkt in ihrem Budget, so war ich in der Lage, meinen $300 Hut zu nehmen, der eine Gruppe von idealen Kunden anspricht. Verwandeln Sie es in ein Muster, in dem ich in der Lage war, Verkäufe für einen anderen Avatar von idealen Kunden zu machen . Und dann machte ich das Muster schließlich in ein Tutorial, die Nischengruppe, die ich wollte. Es gibt 80 HD und 80 D Erwachsene, die es wirklich schwierig finden, ein Muster zu lesen und besser zu lernen . Visuell nehme ich an vielen speziellen Bedürfnisgruppen teil, weil sie spezielle Bedürfnisse Kinder selbst haben . So konnte ich eine Klasse erstellen, die lehrte, wie man das Muster visuell macht, und das ist ein weiterer Avatar meines idealen Kunden für dieses Produkt. Ich habe das schon mal erwähnt. Kein Vertrauen von Menschen, die wissen, dass Sie Ihnen vertrauen, wenn Sie ihnen Grund geben, und die Menschen werden Geschäfte mit Menschen, denen sie vertrauen, machen. Was ich also mache, ist, dass ich authentisch an Social-Media-Plattformen teilnehme, auf denen meine idealen Kunden dieses Wort in den letzten Jahren authentisch herumgeschleudert wurde . Aber es ist wahr, wenn du an diesen Social-Media-Gruppen teilnimmst, willst du sein, wer du bist, weil du willst, dass diese Leute dich mögen. Und wenn sie dich mögen und dich kennen und ein Vertrauen entwickeln, dann kannst du anfangen, dann kannst du anfangen, dein kleines Unternehmen zu erwähnen, du weißt schon, Dinge zu erwähnen,die du verkaufst. dein kleines Unternehmen zu erwähnen, du weißt schon, zu erwähnen Dinge zu erwähnen, Sie möchten sie sanft auf Ihre Liste einladen und Sie möchten potenzielle Verkäufe über sie tätigen , nicht über Sie. Also im Falle dieses bunten heißen, dass ich krähe, sie aß, ich habe kein großes Banner da oben gelegt und mit diesem Hut gesagt, ich würde Bilder von dem Hut aufstellen. Und wenn Leute mir Fragen darüber stellen, dann würde ich über den Hut sprechen, wenn sie daran interessiert wären, den Hut zu kaufen. können wir reden. Wenn sie daran interessiert wären, den Hut zu machen, könnte ich darüber reden. Aber es ging um sie. Es ging nicht um mich. Wenn die Leute also authentisch wissen, wer ich waas und was mein Geschäft ist, und dann ein Vertrauen entwickeln, würde ich sie leise auf meine Liste einladen. Ah, viele Facebook-Gruppen waren ich nicht lieben, wenn Sie sehr Verkäufe e auf ihrer Plattform sind. Also würde ich oft meinen Service oder mein Produkt so präsentieren, dass es um sie ging und dann darauf wartete, dass Leute mich fragen, denn das sind die Leute, die wirklich wissen wollen, wo sie es bekommen oder wie man es herstellt. Und dann, wenn ich sie alle meine Liste habe, weil sie dort sein wollen. Diese Luft jetzt, meine Fans, diese Luft jetzt, Leute, die mein Produkt oder Service mögen, haben mich kennengelernt. Sie vertrauen mir, und jetzt stehen sie auf meiner Liste, weil sie mehr wissen wollen. Und wenn ich dann eine E-Mail mache, die ich etwa einmal pro Woche oder ihre Boote mache, benutze ich diese 80-20-Regel. Ich verschenke etwa 80% meiner kreativen Informationen Nachrichten Malvorlagen, Muster , Checklisten, und nur 20% meiner E-Mails werden die geringste entfernte Anzeige eines Verkaufs haben. In der nächsten Lektion werden wir besprechen,wo Sie Ihre E-Mail-Liste beginnen sollen, und ich werde Sie als Fallstudie durch meine E-Mail-Listen-Strategieführen. In der nächsten Lektion werden wir besprechen, wo Sie Ihre E-Mail-Liste beginnen sollen, und ich werde Sie als Fallstudie durch meine E-Mail-Listen-Strategie 4. Lektion 3: Wo du anfangen kannst + Fallstudie: Hallo und willkommen zurück zum Unterricht. In dieser Lektion zeige ich Ihnen die Plattform, die ich für meine E-Mail-Liste verwende, und führe Sie durch einige Strategien, die ich an Ort und Stelle habe. Meine E-Mail-Liste ist auf männlichen Schimpanse und um zu Mail Schimpanse zu gehen, können Sie einfach kostenlos registrieren. Ihre E-Mails im 1. Jahr 2000 sind kostenlos. Daher im Moment ich im Momentnicht wirklich über 2000 hinausgehen. Ich will es frei halten. Jemand loggt sich einfach ein. Male Chip ist sehr benutzerfreundlich. Erstellen von Kampagnen bedeutet die E-Mails, die Sie versenden. Aber was ich jetzt durchmachen möchte, ist der Sammlungsprozess für die E-Mails. Wir gehen über zwei Listen. Ich habe ein paar Listen unterwegs, und jetzt möchte ich Ihnen die Hauptliste zeigen, die ich benutze. Ich werde gehen, um Formulare anzumelden. Dies sind die Formulare, die Sie erstellen können, um auf Ihrer Website oder auf Ihren Social-Media-Plattformen zu platzieren , auf denen Personen ihre E-Mails eingeben und sich für Ihren Newsletter oder Ihre Informationen anmelden können , was auch immer Sie sie senden möchten. Der gefürchtete Pop Up, den niemand zu mögen scheint. Aber ich habe mir die Statistiken angesehen, und sie haben die größte Konversionsrate. Also, wie ich ein Pop-up auf meiner Website setzen, geht zuerst über, um das Pop-up auszuwählen. Ich habe schon Verstand geschaffen, also werde ich dir nur zeigen, was meins sagt. Also hier steht es, Registrieren Sie sich für kostenlose kreative Produkte und Updates. Ihre Privatsphäre wird respektiert und Ihre E-Mail wird nie weitergegeben. Je weniger Informationen Sie verlangen, desto wahrscheinlicher werden sich die Leute anmelden. Indem ich also nur eine Box habe, die nach E-Mail-Adressen fragt, habe ich bessere Chancen für Leute, sich nur auf meiner Liste anzumelden. Sie können Vornamen haben, Sie können verschiedene Felder hinzufügen und dann können Sie den Inhalt ändern. Wie ich es bemerkt habe. Hier habe ich einen Rechtschreibfehler und dann Einstellungen. Das ist, wie groß Sie Ihr Feld wollen. , Das Einzige,was ich an männlichen Schimpansen nicht mag, ist die längste Pop-Up-Verzögerung, die du uns fünf Sekunden verschaffen kannst . Ich würde es lieber ein wenig länger, oder sogar, wo das Pop-up auftaucht, als Leute meine Website verlassen werden, aber ich wähle fünf Sekunden aus, weil es die längste ist, die ich kann, und dann würde ich schlagen. Veröffentlichen. Also bin ich dabei, Ja zu retten. Und jetzt werde ich meinen Code hier ansehen. Ich habe diesen Code, wo ich die ganze Sache kopieren könnte. Also Kontrolle, siehst du? Und dann habe ich das jetzt und ich kann das schließen. Und jetzt kann ich auf meine Website gehen. Ich benutze weebly und sehr treuen Tweed Lee. Ich weiß nicht, warum ich es wirklich bin. Und damit das Pop-up auftaucht, komme ich rüber zu den Einstellungen. Ich glaube, WordPress und die meisten Orte Luft sehr ähnlich wie diese. Und ich komme zu meinem S e o Abschnitt und ich folgte meinen Anweisungen und es sagte, meine Pop-up-Informationen den Code in den Header-Abschnitt zu setzen . Also habe ich und dann speichern und dann veröffentlichen und der Koch und das Pop-Up kommen jedes Mal, wenn jemand meine Website besucht. Die zweite Form, die ich Ihnen zeigen wollte, sind die allgemeinen Formen. Ich mag allgemeine Formulare, weil Sie tatsächlich ein u r l. bekommen und Sie können das in allen Social-Media-Plattformen posten. Wenn Sie also nicht einmal eine Website haben, können Sie diese Art von Informationen immer noch über soziale Medien senden. Also hier werde ich zu allgemeinen Formen gehen. Ausgewählt ist ein Anmeldeformular, und hier sind es nur hier erstellt. Sie können es bauen, entwerfen, und ich habe es hier erstellt, und dann wurde ein u r l erstellt, also würde ich das kopieren. U R L gehen zurück zu meinem Weebly und überall, wo ich möchte, dass die Leute in meiner E-Mail-Liste beitreten . Das ist nicht der Pop Up, den ich reinlegen würde, dass du sonst bist. Also hier habe ich ein Zeichen von Informationen, damit ich den Knopf und alles ändern kann und da ist der Link. Wenn die Leute also auf Anmelden für kreative Neuigkeiten und Updates klicken, erhalten sie diese, wo sie die Liste abonnieren können. Das ist also die schnelle und einfache Art zu erklären, warum eine E-Mail-Liste wichtig ist. Wo finden Sie Ihren idealen Kunden? Und es ist wirklich wichtig, einen Avatar darüber zu erstellen, wer Ihr idealer Kunde ist, indem Sie auflisten, welche Art von Jobs Sie denken, sie haben. Wo wurden sie ausgebildet? Welche Art von Auto fährt Ihr idealer Kunde? Wo wohnen sie? Wer sind ihre Freunde? Wo kaufen sie ein und gehen dann dorthin, wo sie sind, nehmen an Gesprächen teil, seien Sie selbst, seien Sie hilfreich, bauen Beziehungen zu ihnen auf. Sie werden dich kennenlernen. Sie werden dir vertrauen können, und sie wollen Geschäfte mit dir machen. Und wenn Sie eine Website haben, ist es immer gut, dieses Pop-up zu erstellen. Es gibt andere Plattformen als männliche Schimpanse, aber im Moment mag ich Mail Schimpanse wegen der kostenlosen 2000 E-Mails, die ich haben kann. Ich denke, wenn Sie nur gehen, um ein oder zwei Dinge auf Ihrer Website zu tun, um Ihre E-Mail-Liste zu erstellen , Ich schlage vor, das Pop-up und zu verwenden, dass Sie l Art von Formular, wo die Leute klicken und Ihre Liste beitreten können . Ich hoffe, Sie genießen diese Klasse. Es war mir eine Freude zu unterrichten. Ich hoffe, dass Sie etwas Neues über das Starten und Erweitern Ihrer E-Mail-Liste gelernt haben. Wenn Sie diese Klasse mögen, geben Sie bitte die Daumen hoch. Und, natürlich, wenn Sie an mehr meiner Klassen interessiert sind, können Sie sich auf airy north dot com anmelden 5. BONUS Fallbeispiel zum erfolgreichen Start der E-Mail-Liste: Hallo und willkommen zurück in dieser Lektion. Wir werden mir meine ersten paar männlichen Schimpansen-Newsletter ansehen, damit Sie sehen können, dass Sie mit nur wenigen Abonnenten einen großen Einfluss haben können . In früheren Lektionen haben wir gelernt, dass die Leute, die Sie auf Ihrer Liste wollen, Ihre Fans sind. Dies sind Ihre idealen Abonnenten. Was Sie nicht auf Ihrer Liste wollen, sind Leute, die da sind, nur weil Sie freie Dinge verschenken . Jetzt sage ich nicht, keine kostenlosen Artikel zu verschenken. Das werden wir in der nächsten Lektion besprechen. Was ich sagen will, ist, Ihr idealer Kunde da ist, weil er von Ihnen kaufen will. Die Tatsache, dass man ihnen immer wieder einen kostenlosen Gegenstand geben könnte, ist ein Bonus. Das ist ein Geschenk, das Sie an Ihre Mailliste geben, nicht an die breite Öffentlichkeit. Also schauen wir uns meine Zahlen an. Als ich diese E-Mail-Liste zum ersten Mal gestartet habe, begann ich mit 115 Abonnenten. Dies waren Menschen, die ich auf Social-Media-Plattformen engagiert, und ich bot ihnen eine Malvorlagen aus dem Malbuch, das ich gerade veröffentlicht hatte. Die kostenlose Malvorlagen war, um den Inhalt meiner gesamten Malbuch darzustellen. Meine Idee war, wenn sie die Malvorlagen mochten, sind sie eher das gesamte Buch zu kaufen, was viele von ihnen taten. Die Öffnungsrate für 115 Abonnenten betrug 64,3%. Das ist riesig. Das bedeutet 150 Abonnenten. 74 von ihnen öffnete die E-Mail, und 28 von ihnen klickten, um die Malvorlagen zu erhalten. Und von diesen 28 Leuten habe ich Verkäufe gemacht. Ein paar Tage später waren meine Abonnenten bis zu 140. Das hier war kein Werbegeschenk, war noch kein Freebie. 70 0,7% der 140 Abonnenten eröffneten. 99 von 140 Personen öffneten die E-Mail, und 47 von ihnen klickten auf Informationen, wo ich mein Buch kaufen konnte. Das sind große Zahlen, wenn man bedenkt, dass ich nur 140 Abonnenten hatte. Das sind 140 Personen, die auf meiner E-Mail-Liste stehen wollen. Am nächsten Tag musste ich mehr Leute und eine Diskussion in der E-Mail. 102 Leute öffneten es, und 35 Menschen sammeln sich bis zum Link des Buches. Das ist nur mit meinen 1. 3 Newslettern. Schauen wir uns einfach die nächste Ansicht an. Später im selben Monat baue ich die Abonnenten langsam auf. Also in den ersten 2 Monaten, glaube ich, dass diese erste Seite nur zwei Monate abstimmen. Ich baue langsam auf, aber ich halte meistens über 50% 60% Jetzt ist dies eine wirklich interessante E-Mail. Dies war eine E-Mail über eine freie Kunstklasse, die ich verschenkt habe, und dies hat eine geringere Anzahl von Öffnungen und eine niedrigere Anzahl. Sehr geringe Anzahl von Klickdurchläufen. Dennoch bot ich etwas Freies an, also konvertiert sich frei nicht unbedingt in Klick-Throughs oder Verkäufe. Dies ist eine wirklich gute Darstellung dafür, und wir werden in der nächsten Lektion über die kostenlosen Angebote sprechen. Lasst uns ein bisschen mehr nach oben gehen, und hier bin ich immer noch über 50. Manchmal öffnet sich über 60% und mehr als 20% der Klickdurchläufe. Also, das ist der 24. Mai und ich begann die Liste am 13. März, also schickte ich 11 E-Mails in einem Zeitraum von zwei Monaten . Im Moment versuche ich einmal die Woche zu schicken. Ich schicke meine Notiz gerne dienstags. Es ist nur ein wirklich produktiver Tag im Allgemeinen für Menschen. Das ist der Tag, an dem ich weiterschicke. Jetzt beginne ich es mit 115 Leuten auf meiner E-Mail-Liste, und zwei Monate später war ich bei 4 35, also ist das ziemlich gut. Aber was wichtig ist, ist zu sehen, dass es ein ständiges und stetiges Wachstum gab. Die Öffnungsrate war phänomenal, weil die Leute auf meiner Liste echte Kunden sind, und die Klickrate ist wirklich gut, außer wenn ich etwas kostenlos angeboten habe. Wenn Sie also Ihre Liste erstellen, beachten Sie, dass es keine sehr große Liste sein muss, denken Sie daran, denken Sie daran, Mail Chimp ist nur für Ihre ersten 2000 Abonnenten kostenlos, also behalte ich dies lieber unter 2000, aber halte über 50% wird geöffnet. Und indem ich das mache, stelle ich sicher, dass mein idealer Kunde auf meiner Liste steht und sie auf der Liste stehen wollen. Und das ultimative Ziel ist die Zehe. Haben Sie so viele offene Prozentsätze wie möglich und so viele Klick-Throughs wie möglich, und das wird mehr Umsatz 6. BONUS Solltest du ein Freebie für E-Mails anbieten?: Hallo und willkommen zurück in dieser Lektion, wir werden darüber sprechen, ob Sie etwas kostenlos anbieten sollten, nur um Leute dazu zu bringen, sich für Ihre E-Mail-Liste anzumelden. Die Frage, etwas Freies zu verschenken oder etwas kostenlos als ein bisschen zu verschenken . komplizierter als nur sagen ja oder nein, obwohl ich über ja oder nein sprechen werde. Aber zuerst möchte ich über eines der besten Freebies sprechen, die ich je bekam, was mich zu einem treuen Kunden machte . Ich lebe in Kanada und glaube es oder nicht, pro Kopf trinken wir mehr Kaffee, als ich denke, fast überall auf der Welt. Als ich vor ein paar Jahren auf der Cottage Life Show war durch die Stände schlängelt, stieß ich auf die Muskoka Roastery Coffee Company und sie gaben kostenlose Proben ihres Kaffees aus . Erstens war es der beste riechende Stand in der ganzen Show, und zweitens waren sie nicht skimpy, besitzen ihre Proben, und sie hatten sehr professionelle und freundliche Kundendienstmitarbeiter, die ihren Kaffee anbieten . Also ging ich in diese herrlich riechende Kabine, erhielt meine kostenlose Tasse Kaffee und plauderte über Kaffee und die Show, und wie sehr ich Kaffee mag, also machten sie es über mich. Sie haben diese Kaffeemarke namens Muskoka Maple, und es ist erstaunlich. Jetzt bin ich normalerweise nicht jemand, der $16 für eine Tüte Kaffee ausgeben würde. Aber das war bemerkenswerter Kaffee, und sie verkauften es für $10 pro Tasche auf der Show, in Form von drei Taschen für $30. Also kaufte ich drei Taschen für $30 bis dahin, gab mir eine Probe, die mich wollen, indem sie mir zeigen, dass sie mein Geschäft wollen, indem sie mir einen wirklich großen Rabatt auf drei Taschen Kaffee, sie süchtig sich ein treuer Kunde und mich. Als ich auf diesen Kaffee lief, fand ich Orte, die entweder verkauft oder ich bestellte Kaffee von ihrer Website, so dass sie mir eine große Probe ihres Produkts. Also wissen wir alle, dass nichts im Leben frei ist, dachte ich, indem ich es in eine hübsche Schrift in einer schönen, beruhigenden Farbe macht, wäre die Tatsache, dass nichts im Leben frei ist ein bisschen leichter zu schlucken. Ich möchte nur ein paar Dinge durchgehen, die ich finde, dass sie in einem Freebie funktionieren und nicht in einem Freebie arbeiten. Das erste, was ich nicht mag, im Austausch für meine E-Mail angeboten zu werden. Das erste, was ich durchsehen kann, dass jemand will, dass ich es für ihre E-Mail-Liste unterschreibe , ist, wenn sie mir ein Tippblatt anbieten. Dies kommt in der Regel in Form von, ah, kostenlose PDF kostenlos e Buch oder etwas milde im Zusammenhang mit dem, was sie verkaufen wollen. Und es ist ziemlich offensichtlich, dass in letzter Zeit, Vermarkter beworben haben, um Menschen auf Ihre E-Mail-Listen zu bekommen, ihnen etwas kostenlos angeboten, wie ein Tippblatt oder ein kostenloses e-Buch oder etwas in dieser Richtung, nur um diese Leute auf Ihre Liste. Nun, zuerst einmal, wenn die Leute auf Ihre Liste gehen, nur um das Tippblatt zu bekommen, sind sie nur auf Ihrer Liste, weil sie etwas umsonst wollen. Sobald du anfängst, sie nach einem Verkauf zu fragen, werden sie deine E-Mails entweder nie öffnen. Abgemeldet von Ihrer Liste, was eine gute Sache ist. Du willst sie nicht auf deiner Liste, oder sie bleiben nur wegen des seltsamen Freebies hier. Das zweite, was völlig transparent ist. Unsere Webinare, mein Facebook-Feed, mit gesponserten Anzeigen für Menschen gefüllt, die ein kostenloses halbstündiges Webinar über alles anbieten, was sie verkaufen möchten. Und dann, wenn ich meine 30 Minuten verbringe, was ich am Anfang getan habe, bis ich das erfuhr, ist das, was los war. Ich würde meine 30 Minuten in ihrem Webinar auf Lee verbringen, um am Ende gesagt zu werden, für die Rial-Informationen, Ich muss mich für ihre 47 oder 67 oder $97 Klasse anmelden. Und dann können Sie in dieser $97 Klasse die Rial-Premium-Informationen erhalten, wenn Sie sich für ihr $997 Webinar anmelden. Also war es nur ein großer Ball, der rollen wollte, rollen, rollen, um Ihnen so ziemlich Informationen zu geben, die Sie sowieso überall finden können. Jetzt meine nächste. Nein, Unsere Podcasts. Ich bin 50 50 auf Podcasts, weil ich wirklich Spaß an einem Podcast von ah interviewten Künstler oder jemand, den ich wirklich bewundern. Ich mag das Interview zu hören, aber wenn es ein Podcast ist, wo es klar ist, dass der einzige Grund, warum diese Person einen Podcast hat, ist weil sie ein Affiliate-Vermarkter sind, dann ist ihr Podcast nur voll von ihnen. Förderung anderer Leute Sachen, und ich bekomme keinen Wert aus ihrem alles. Lassen Sie mich Ihnen nun einige positive kostenlose Gegenstände erzählen, die Sie verschenken können. Das erste, was ist eine Probe, genau wie das, was Muskoka Kaffee tat, als sie mich anhaken, indem sie mir eine großzügige, wunderbare Probe ihres kostenlosen Kaffees gab , der sie wahrscheinlich Cent kostete. Und im Gegenzug habe ich ihnen Hunderte von Dollar und unter ihre E-Mail-Liste gegeben, weil sie mir einen Gutschein für 10% Rabatt auf meine nächste Bestellung oder sogar ein Freikarte für die nächste bewusste Lebensshow geben. Proben sind also eine gute Idee, weil Sie Ihren potenziellen Kunden zeigen. Dies ist, was ich verkaufen, und ich werde Ihnen eine genaue Probe von dem, was Sie bekommen, wenn Sie es von mir kaufen, genau wie, wie ich geben würde gelegentliche Seiten aus meinen Malbüchern. Dies waren tatsächliche Seiten aus dem Malbuch. Sie waren nicht Tipp Blätter über das Malbuch oder eine geringere Form von dem, was sie in das Malbuch bekommen würde . Das waren Malvorlagen, die aus dem Buch kamen. Wenn sie das mochten, dann würden sie auf jeden Fall den Rest des Buches mögen, Also Proben sind wirklich gut Freebie. Der nächste ist Anweisungen. Ich kaufe viel Wolle für meine Faserkunst, und ich genieße es wirklich, wenn etwas Neues herauskommt oder eine andere Mischung aus Alpaka und etwas anderes herauskommt. Jetzt neigen sie dazu, ein wenig auf der teueren Seite zu sein, und ich mag das Aussehen der Wolle, aber ich habe keine Ahnung, was ich daraus machen werde, wenn das Unternehmen kostenlose Muster oder Anweisungen anbietet , was genau mit diesem $30 Strang zu tun ist von Garn. Und ich mag die Bilder, die ich sehe und ich möchte den Artikel aus den Anweisungen machen, dann haben sie gerade einen Verkauf gemacht. Anweisungen sind nicht wie ein Tipp Blatt. Anweisungen haben einen soliden Wert in Verbindung mit dem Artikel, den Sie kaufen. Und mein letzter Punkt ist ein solider Beweis. Ich konnte Ihnen diesen Kurs nicht über das Erstellen einer E-Mail-Liste unterrichten, wenn ich Ihnen nicht zeigen könnte, dass selbst eine kleine Anzahl von Abonnenten, die korrekt verwendet werden, Ihnen großartige Ergebnisse liefern kann . Und so habe ich das getan. Ich zeigte Ihnen, als ich meine E-Mail-Liste zum ersten Mal startete, wie ich sicherstellte, dass meine Abonnenten Leute waren, die dort bleiben würden, wie auf der Liste und fühlte, dass sie Wert von meinen E-Mails bekommen. Solide Beweise sind das, was die Muskoka Coffee Company getan hat. Sie gaben mir eine Probe, die solide Beweise war. Das wollte ich mögen. Jetzt wissen wir, dass natürlich nichts im Leben frei ist. Aber Sie können Personen Proben, Anweisungen und solide Beweise anbieten , damit sie auf Ihrer E-Mail-Liste basierend auf den Proben, Anweisungen und soliden Beweisen,die Sie für sie bereitgestellt haben, stehen möchten basierend auf den Proben, Anweisungen und soliden Beweisen, . Ihre Hausaufgaben für diese Lektion besteht also darin, an etwas zu denken, das von Wert ist. Das ist kein Tippblatt Webinar oder ein Podcast, bei dem es um Sie geht. Aber geben Sie Ihrem idealen Kunden eine Beispielanweisung oder solide Beweise, dass Sie sie mit Wert, dass sie auf Ihrer Liste sind, weil sie wichtig