Digitale Illustration: Designe deinen Avatar | Ryan Putnam | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Digitale Illustration: Designe deinen Avatar

teacher avatar Ryan Putnam, Designer & Illustrator

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

9 Einheiten (48 Min.)
    • 1. Einführung

      0:40
    • 2. Was sind

      2:36
    • 3. Erste Schritte für deinen Avatar

      8:32
    • 4. Ausarbeitung deines Avatars

      9:39
    • 5. Hinzufügen von Funktionen

      5:53
    • 6. So fügst du Accessoires hinzu

      8:31
    • 7. Fertigstellung deines Avatars

      11:12
    • 8. Zusammenfassung

      0:39
    • 9. Entdecke Design auf Skillshare

      0:37
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

22.599

Teilnehmer:innen

592

Projekte

Über diesen Kurs

Du möchtest deine Fähigkeiten in Adobe Illustrator weiterentwickeln? Das Selbstporträt auf die nächste Stufe bringen? Künstler Ryan Putnam zeigt dir in seinem 45-minütigen Kurs, wie du deinen persönlichen Avatar entwirfst!

Ryan führt dich durch seinen eigenen Prozess und bespricht, wie man das Motiv (in dem Fall sein Gesicht) in einfache Formen und Linienstärken unterteilt, die einen zusammenhängenden Avatar bilden. In diesem Kurs lernst du, wie du einen Avatar entwirfst, der dir ähnelt. Du arbeitest mit wichtigen, grundlegenden Illustrator-Tools, um einen fortgeschrittenen Look zu erzielen.

Ganz gleich, ob du ein Designer bist und deinen Stil weiterentwickeln oder einfach nur einen lustigen Avatar für dein Social-Media-Konto entwerfen möchtest – dieser Kurs wird dich motivieren, Adobe Illustrator zu eröffnen und dich an die Arbeit zu machen!

Möchtest du weitere Kurse von Ryan Putnam erkunden? In seinem Kurs zu Illustrations-Stilen lernst du unterhaltsame Illustrations-Übungen, die deine Arbeit verbessern können.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Ryan Putnam

Designer & Illustrator

Kursleiter:in

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hi, alle. Ich bin Ryan Putnam, Designer, Illustrator, Podder aus San Francisco, und heute werden wir persönliche Avatare in Adobe Illustrator erstellen. Verwenden Sie einige einfache Formen, einfache Linienstärken, und erstellen Sie etwas Persönliches, das Sie in sozialen Medien verwendet nehmen könnten. Das coole an diesem Tool ist, dass es Ihnen wirklich lehrt Dinge aus Ihrem Thema, Ihrem Gesicht, oder was auch immer Sie zeichnen,zu extrahieren oder was auch immer Sie zeichnen, und in der Lage sein, es auf bestimmte Ziele Ihres Projekts anzuwenden. Ich freue mich darauf, den Avatar zu erstellen und euch zu zeigen, wie ich es mache. Ich bin ziemlich aufgeregt zu sehen, was ihr habt. 2. Was sind : Ok. Bevor wir mit der Erstellung der persönlichen Avatare beginnen, möchte ich Ihnen ein Beispiel für Dinge zeigen, die ich gemacht habe und den Beispielprozess. Das hier sind einige Persona-Avatare, die ich für eine Firma gemacht habe. Hier, ich habe diese Etiketten aufgeklebt. Aber sie sind ziemlich spezifisch, was jeder von ihnen darstellen soll. Der Yuppie Dad, Schnäppchenjäger, Sportwagen-Typ, et cetera. Hier ist der Prozess, den ich durchgemacht habe, als ich diese erstellt habe. Diese Akte ist ein wenig überall. Das Kunstbrett ist irgendwie verrückt, aber es zeigt Ihnen einen Teil des Prozesses, bei dem Sie mit einer einfachen Form des Gesichts beginnen, dann beginnen Sie mit verschiedenen Gesichtsmerkmalen wie Augen, Nase zu experimentieren. Wie sieht der Hals aus? Sie können alle verschiedenen Variationen sehen. Dann fing ich an, irgendwie auf den Stil hinunter, den ich schließlich weiterging. Ich denke, das ist das letzte hier. Oh, ja, da ist noch etwas mehr. Dann kannst du sehen, wie ich das in den Rest des Avatarsets aufgenommen habe. Es gibt eine gewisse Konsistenz zwischen den Augen, das einfache Liniengewicht der Nase. So können Sie sehen, wie einige der Dinge beginnen, zusammen zu bauen, um eine konsistente Menge zu erstellen. Das ist mein aktueller Avatar, den ich erstelle. Ich erstelle etwas anderes, aber ich habe eine Reihe verschiedener Avatare für Unternehmen wie hier einige für Dropbox DBX gemacht. Dies ist eine Serie, die ich von einigen weiteren Avataren habe. Diese könnten in der unterschiedlichen Treue von super einfach bis sehr einfach kommen, dann könnten sie komplexer in einige verschiedene Stile, verschiedene Experimente, sogar zu etwas ein wenig realistischer werden, und wir werden nicht sein das heute zu tun. Aber etwas etwas mehr handgezeichnet, mehr Spaß, eine Reihe von verschiedenen Dingen, sogar das nehmen und andere Experimente machen. Also, es könnte wirklich weit gehen auf verschiedene Arten. Ich werde dieses Foto für die Übung benutzen. Ok, genial. Jetzt, da du das alles gesehen hast, lasst uns jetzt mit unserem Avatar anfangen. 3. Erste Schritte für deinen Avatar: Lasst uns direkt dazu kommen, unseren Avatar zu erstellen. Auch hier verwende ich ein Foto, das ich in Adobe Illustrator platziert habe. Sie könnten einen Spiegel verwenden oder Ihren Speicher verwenden, aber es ist gut, wenn Sie den Avatar erstellen, einen visuellen Verweis zu haben . Ich werde das hier platzieren, ich werde eine separate Ebene erstellen, so dass es einfach ist, das Kunstwerk und das Foto auszuschalten und einzuschalten. Ich beginne mit dem Zeichnen in meinem Bildungsebene. Also, ein guter Ort, um zu beginnen, ist nur mit wirklich grundlegenden Formen. Ich werde hier ein Rechteck benutzen. Lassen Sie mich meinen Schlaganfall anpassen. Ich mag den Strich und diese graue Farbe, um mit zu beginnen. Aber wieder, sehen Sie aus wie ein wirklich einfaches Rechteck. Ich werde einige dieser abgerundeten Ecken ändern, so dass ich diese ovale Form bekommen könnte. Ich wurde sehr beeinflusst. Ich wohne hier in San Francisco, beim Presidio, und da ist das Disney Art Museum. Also, ich habe wirklich einige der älteren Mickey klassischen Illustrationen gegraben. Also werde ich versuchen, etwas davon in dieser Art von Avatar, den ich erstelle, zu referenzieren. Also, er hat diese sehr spezifischen Augen. Auch hier verwende ich das Ellipsenwerkzeug. Wenn Sie mit dieser Illustration gehen, gibt es verschiedene Punkte, an denen Sie beginnen, es zu betrachten, und es sieht ziemlich schrecklich aus. Aber mach dir keine Sorgen. Bleiben Sie einfach daran, verwenden Sie diese Grundformen und optimieren Sie sie langsam. Wenn Sie beginnen, diese Grundformen zu tun, beginnen, einige der vorherrschenden Teile des Avatars zu betrachten, sie fangen an, herauszustehen. Für mich sind meine Brille und mein Hut sehr ikonisch. Das sieht aus wie ich, und einige meiner Augenbrauen da. Meine Lippen, ich habe größere Lippen. Manchmal ist es seltsam, so über sich selbst zu reden. Also, ich denke, ich werde versuchen, einige dieser Attribute hervorzuheben, wie meinen Hut, meine Augenbrauen, meine Brille und vielleicht meine Lippen mehr, aber immer noch ziemlich einfach. Okay, zurück zu dieser Form, die wir haben. Wieder, verwenden Sie einfach einige dieser fantastischen einfachen geformten Werkzeuge, die wir haben. Ich werde mir hier meine Brille ansehen. Ich benutze dieses abgerundete Rechteck-Werkzeug viel. Es erscheint, nachdem Sie eine Form erstellt haben, und verwenden Sie Ihr Direktauswahlwerkzeug, wie sie direkt dort angezeigt werden. Aber Sie können auch in Ihrem Bedienfeld so verwenden. Ihr Bedienfeld, wenn Sie Ihr Direktauswahlwerkzeug ausgewählt haben, wartet Ihre Ecke direkt dort. Es befindet sich auch in Ihren Rechteck-Eigenschaften, was cool ist. Aber es ist ziemlich einfach, nur das Direktauswahlwerkzeug zu verwenden und bestimmte Punkte und um diese Ecken auszuwählen. Ich kann diese Brille vielleicht etwas größer machen. Cool. Das ist ein guter Anfang, nur um etwas von dem Zeug runterzubringen. Wir werden eine Menge davon später optimieren. Ich werde eine andere einfache Ellipse verwenden, um das Ohr darzustellen. Es sieht gut aus. Vielleicht muss ich mir gerade keine Sorgen um den Hals machen. Lassen Sie uns diese Ellipse hier setzen, um eine Idee zu bekommen. Okay, das ist eine gute Grundlage, denke ich, um von der Arbeit zu arbeiten. Was ich gerne mache, ist, mehrere Kopien des Avatars durch verschiedene Schritte zu erstellen. Platzieren Sie das da oben. Kopieren Sie diese und beginnen Sie dann erneut daran zu arbeiten. Es ist schön, all diese mehrere Instanzen deines Avatars zu haben , damit du sehen kannst, wohin du zurückgehen kannst, wo du Dinge ändern kannst, wo die Dinge falsch abwechselten, ich mache das gerne. Das musst du nicht unbedingt. Ich denke, an diesem Punkt ist es gut zu verfeinern, beginnen, dies ein wenig mehr zu verfeinern. Diese Augen sind vielleicht ein bisschen groß für mich. Lassen Sie uns sie ein wenig verkleinern. Und wieder, ich mag das, dieser klassische Mickey Stil des Auges. Ich nehme eine Dreiecksform an und schneide sie aus. Ja, das gefällt mir. Du könntest auch mehrere verschiedene Augen ausprobieren. Das ist ein guter Grund, immer wieder zu kopieren und einzufügen. So könnte es sogar wie kleine Perlenaugen sein. Das ist anders. Oder sie könnten Augen mit mehr Iris und umfassender Form sein. Also, Sie können eine Reihe von verschiedenen Dingen tun. Aber ich grabe dieses Mickey Eye. Ich weiß nicht, ob es einen bestimmten Namen für diese Art von Stil eines Auges gibt, aber ich bin mir nicht sicher. Hier können Sie beginnen, in diesen verschiedenen Formen Ihres Gesichts zu bauen. Also, ich habe, würde ich sagen, ich bin nicht fett, sondern klobig. Also, ich mag diese abgerundete Form des Gesichts. Wenn Sie ein anderes Gesicht haben, könnte es ein Kreis sein, oder es könnte eher eine dreieckige Fläche sein. Das ist kein großartiges Beispiel, aber es gibt verschiedene Gesichtstypen. Sei ehrlich zu dem, was du bist. Das ist in Ordnung. Also, wieder, ich habe hier einen niedrigen Umfang. Das ist total cool. Also, stellen wir sicher, dass wir das noch haben. Ich denke, jetzt möchte ich mehr in diese ziemlich dominanten Funktionen einbauen, die ich habe. Also, schauen wir uns die Augenbraue an. Es geht ein bisschen rauf und runter. Auch hier können Sie einfach nur einfache geometrische Formen verwenden. Ich werde das Rechteck-Werkzeug verwenden. Hier werde ich einige der Stift-Werkzeug verwenden, verbinden Sie einige der Formen. Das sieht cool aus. Ich kann bestimmte Teile davon übertreiben, wie meine Augenbrauen, sie haben übertriebenen Bogen direkt dort. Ich will es nicht zu sehr machen, weil ich immer noch möchte, dass mein Avatar ein bisschen freundlicher ist. Aber es hängt von den Attributen ab, die Sie hervorheben möchten , denn diese physikalischen Eigenschaften spielen einige der weicheren Eigenschaften Ihrer Persönlichkeit. Ich würde es vorziehen, dass mein Avatar ein bisschen zugänglicher ist, also werde ich einige dieser Features ein wenig weicher halten. Also, das kommt da hin. Wieder könnten wir ihre Formen ändern. Ich mag diese Nase. Wieder, referenzieren, was ich wollte, einige dieser klassischen Mickey-Stil, aber vielleicht ist es nicht völlig angemessen dafür. Ich möchte mich hier etwas mehr auf meine Stirn konzentrieren. Sie können sehen, dass, wieder, ich werde alt und habe eine Definition in diesen bestimmten Bereichen. Also, lassen Sie uns versuchen, das mit unserem Linientool zu machen. 4. Ausarbeitung deines Avatars: Legen Sie eine kleine abgerundete Ecke dort eine weitere abgerundete Ecke. Ja, und ich mag die Nase. Es ist wieder, es ist nicht super charakteristisch für meine Nase, ich habe derzeit, aber es gibt verschiedene Punkte, wo Sie einfach Änderungen vornehmen können, wie Sie wollen. Also, es ist nicht wie super Definition von mir denke ich, kann mit einigen dieser anderen Funktionen vergleichen, die ich hervorheben werde. Also, ich denke, es geht mir gut, dass die Nase etwas generisch ist und nicht genau wie mein aktuelles Gesicht ist. Ich denke, das sieht ziemlich cool aus. Ich könnte noch eine Kopie nehmen. Lassen Sie uns etwas davon rüber bewegen. Ok. Nun, mit einer anderen Person, also kann ich immer wieder zu diesen verschiedenen Bereichen zurückkehren. Mal sehen, ich werde sehr schnell an diesem Ohr arbeiten. Lassen Sie uns eine weiße Füllung geben, und hier ist es ziemlich einfach, mit Ihrem. Lassen Sie uns sehen, was das heißt, Ihr Add Anchor Point Tool, fügen Sie einige Flecken hinzu. Verwenden Sie mein Direktauswahlwerkzeug, um einige dieser Ankerpunkte zu löschen. Ich mag in dem Bemühen, die Gesichtszüge meines Gesichts wieder zu erweichen und ein wenig zugänglicher zu sein, ich werde diese abgerundete Kappe für meine Wege wählen. Ich tausche das auch aus. Ja, jetzt haben wir ein Ohr, das da auftaucht. Okay, kopieren, einfügen, drehen Sie es, skalieren Sie es ein wenig, und nehmen Sie einige dieser anderen Ankerpunkte weg und dann haben wir noch ein Detail des Ohres. Ich werde es so einfach halten, denn wieder, Ich möchte nicht diese spezifischen Merkmale meines Gesichts hervorheben, also ich persönlich, Ich möchte dieses super komplexe Ohr nicht erstellen. Das sieht cool aus, aber ich muss jetzt anfangen, auf den Mund zu schauen. Dies war ein weiteres Feature, auf das ich möglicherweise mehr Aufmerksamkeit schenken wollte. Wir könnten gut mit dieser Mundform hier sein, aber ich habe diese, diese größeren Lippen. Also, ich denke, ich werde diese Form annehmen und darauf abbiegen. Ich denke, das ist gut. Dann passen Sie das nach unten und setzen Sie den Effekt auf hier, aber ich kann immer wieder in meinem Erscheinungsbild Panel zurück, das ziemlich cool ist. Vielleicht noch ein bisschen mehr. Versuchen wir es einfach zu 70 Prozent. Hoppla. Vielleicht ist das in Ordnung. Ich werde dieses Aussehen erweitern, so dass es diese Kurve hat, und vielleicht passen Sie es nur ein wenig an. Da zu kommen, das ist ein guter, ein Haufen weiterer Anpassungen. Ich denke, ich werde auch eine Unterlippe setzen, aber in umgekehrter Richtung. Ja, so etwas, das ist negativ. Ok. Das ist es, dorthin zu gelangen. Jetzt kann ich anfangen, ein paar von diesem anderen Zeug anzupassen. Ich will die Nase ein bisschen mehr hoch. Mit dem Direktauswahlwerkzeug können Sie ganz einfach nur bestimmte Ankerpunkte auswählen. Eine geknöpfte Nase sieht dort hin. Ja, das kommt da hin. Was passiert, wenn ich höher gehe? Vielleicht ein bisschen zu viel. Also, jetzt könnten wir, denke ich, das ist gut. Jetzt können wir anfangen, unseren Mund dort zu legen. Es ist ein weiterer guter Punkt, ein anderes Stück zu kopieren, denke ich. Du musst das nicht unbedingt tun, das ist nur etwas, was ich tue. Das sieht gut aus. Ich denke, ein großes Merkmal, das sie vergessen haben zu erwähnen, war dieser große alte Bart oder er ist nicht so groß, aber dieser Bart, den ich habe. Es wäre also lustig, das auch im Avatar zu detaillieren. Also, vielleicht könntest du damit anfangen, noch ein paar Details in die Augen geben. Jetzt werde ich alt, also Tränensäcke unter meinen Augen. Vielleicht nicht so viel. Ein bisschen größer. Gute Dinge zu denken ist, wenn Sie diese einfachen Avatare erstellen, ist Symmetrie und konsistent zu G durch die verschiedenen Elemente. Alle meine Striche sind Zwei-Punkt-Striche, Sie haben gerade gesehen, dass ich diesen spezifischen Rahmen meiner Brille in den nächsten kopiert habe. Also, es ist schön, die Dinge konsistent zu halten und wir werden uns auf bessere Kompositionen ausspielen und letztlich mehr zusammenhängende, stärkere, erfolgreiche Illustration oder Avatar in diesem Fall. Sieh dir den Kerl hier an. Ja, das ist anders. Das ist gut. Du wirst sehen, wie ich viel hinein- und rauszoomen kann. Ich mag es, Dinge in verschiedenen Größen zu sehen, so dass Sie ziemlich nah kommen können, um zu sehen, ob es irgendwelche seltsamen Tangenten, die fast wie hier berühren. Siehst du, das ist seltsame Tangente, die ich nicht mag, ich will, dass sie da ist. Nun, ich mag das Gelenk, wie das funktioniert und sehe die Tangente zwischen da ist ein wenig viel. Dies sind langsame Verbesserungen, die Sie machen können, Sie müssen sie nicht unbedingt jetzt machen, aber ich könnte sie während des gesamten Prozesses machen. Dann lass uns wieder hinauszoomen und nur um gut zu sehen, dass es gut funktioniert, super nah, aber dann bekomme ich einige seltsame Tangenten und Linien. Also, vielleicht sollte ich die Nase ein bisschen mehr runterbringen. Ja, ich denke, das ist wahrscheinlich in Ordnung. Wieder, wir könnten dies für immer optimieren, aber es ist gut, weiterzumachen, weiterzumachen. Gehen, um diesen Eintrag hier zu erstellen. Stellen Sie sicher, dass es die richtige Kappe darauf hat. Nun, wie wir darüber gesprochen haben, fügen wir einige dieser Details hinzu, aber wir wollen den Bart darauf setzen, wir benutzen mein Zeilenwerkzeug. Hier ist eine andere Sache, also manchmal arbeite ich und habe Dinge, die sich an bestimmte Dinge schnappen. Standardmäßig habe ich normalerweise Dinge, die am Raster gefangen werden, und ich habe ein bestimmtes Raster, das ich eingerichtet habe, so dass die Dinge sehr pixelgenau und knackig sind. Aber wenn ich noch ein paar Dinge mache, die ich nicht wirklich am Raster einrasten möchte, schalte ich es einfach aus, so dass du mich während des gesamten Prozesses schnappst, ein- und ausschalten siehst . Der Bart will ich relativ generisch und Cartoony wieder. Also, diese spezifischen Zeilen. Dann lasst uns hier in den eigentlichen Bart einsteigen. Ja, ich gehe hier zur Operation. Diese sind auch schwer, weil Sie wahrscheinlich ständig nur ändern werden diese. Dies sind wahrscheinlich der eine Teil des Avatars, der dann erschafft, der nicht symmetrisch ist , als ich darüber sprach, alles symmetrisch und inline zu halten. Dieser Teil ist nicht und es macht Spaß zu sehen, wie sie gegeneinander spielen. Ich finde, es ist cool. Ok. Vielleicht ist es das. Wir werden das etwas später optimieren, sobald sie anfangen, diese anderen Funktionen hinzuzufügen. Ja, wir kommen dorthin. 5. Hinzufügen von Funktionen: Also ja, jetzt könnten wir mit einigen dieser kleinen kleinen Anpassungen fortfahren, indem wir hinein und heraus zoomen und sehen, wie es das Bild oder den Spiegel spiegelt, den Sie vor sich haben. Ich denke, es sieht ziemlich gut aus, wie ich aussehen wollte. Ich meine, es gibt einige kleine Verbesserungen, aber wir machen ein paar mehr und dann werden wir wahrscheinlich eine Kopie machen, wie wir es letztes Mal getan haben, und dann fahren wir mit dem nächsten Schritt fort. Ja, ich glaube, das sieht dort hin, wo ich es gerne hätte. Ich denke, der größte nächste Teil ist der Hut, den ich habe. Wieder, es ist ein ziemlich definierendes Merkmal dieses Bildes und mich selbst. Das bedeutet nicht, dass Sie einen Hut haben , aber Ihr Haar ist wahrscheinlich ziemlich definiert, wer Sie sind. Also, ziehen wir in die Kopfhaare, Hut, was immer Sie haben. Wir werden das einfach umstellen. Lasst uns sehen. Auch hier möchte ich versuchen, einfach einfache Formen zu verwenden, aber lasst uns an dieser Rechnung arbeiten. Es ist abgerundet, vielleicht kommen wir davon, so etwas zu tun. Ich schicke das nach hinten. Es sieht klein aus und es ist vielleicht nicht der richtige Winkel, aber es ist immer noch stilisiert, was ich mag. Das gefällt mir für die Rechnung. Wieder, ich könnte es später optimieren, wenn ich diese andere Form habe. Ich benutze ein anderes Rechteck, schicke es nach hinten, fange an, herumzuspielen mit [unhörbar] Es kommt näher und wieder, es ist nicht der genaue Winkel meines Hutes, aber das ist in Ordnung. Ich denke, es macht Spaß, diese übertriebene Rechnung zu haben. Das sieht gut aus. Vielleicht ein kleiner Knopf oder wie auch immer das heißt. Ja, es fängt an, dorthin zu kommen. Eine Sache, die ich vielleicht zuerst hätte tun sollen, ist, sich mit den Haaren zu befassen, die Haare auf der Seite hier. Sie können es nicht wirklich sehen, aber ich weiß, ich habe einen zurückgehenden Haaransatz, was erstaunlich ist, aber ich denke, ich werde an diesem Ende arbeiten, auch jetzt, wo ich es hier nicht sehe. Ich weiß, es wird nicht super ausgeprägt sein oder irgendetwas, aber nur ein Teil des Winkels. Manchmal baue ich diese Form gerne weit über die Grenzen hinaus und nehme dann diese Formen an, benutze meinen Pathfinder, meinen Ausschluss. Ja, das kommt also dahin. Werde den Kerl los. Da habe ich versucht, die zurückgehenden Teile zu zeigen. Ja, vielleicht ist es nicht super ausgeprägt. Vielleicht habe ich diese Brille ein bisschen größer gemacht, aber ich werde sie wieder ein bisschen mehr schrumpfen. Ja, vielleicht ist das gut. Da ist rührend, aber ich denke, das ist in Ordnung. Auch hier gehe ich einfach durch und optimiere bestimmte Dinge, während ich neue Elemente erstelle. Sie gehen kontinuierlich hin und her, wie Sie neue Elemente für den Avatar erstellen. Wieder, deshalb habe ich diese verschiedenen Kopien hier also wenn ich tatsächlich zu der größeren Brille zurückkehren will, könnte ich sehen. Dann lassen Sie mich die Tafel ausschalten, wenn wir hier weiter zurückgehen . Also, ich mag diese cleveren. Dieser Hut sieht so aus, als würde er zusammenkommen. Wir können später Anpassungen vornehmen. Manchmal werden Sie feststellen, dass Sie immer wieder ein Element optimieren und es nicht wirklich bekommen, aber das ist auch in Ordnung. Halten Sie es einfach immer dorthin, wo Sie das Gefühl haben, es ist eine gute Darstellung des Avatars oder etwas, mit dem Sie einfach nur zufrieden sind. Ich denke, das ist cool, damit anzufangen. Lassen Sie mich anfangen, einige andere Funktionen zu machen. 6. So fügst du Accessoires hinzu: Als Nächstes denke ich, ich werde versuchen, mich selbst einen Hals zu setzen. Auch hier verwenden Sie ein einfaches Rechteck-Werkzeug. - Ja. Das sieht gut aus. Ich möchte, dass es mit dem Kopf kombiniert wird. Also, das ist ein weiterer guter Grund, warum ich eine Kopie behalte, weil ich das irgendwie zerstören werde. Ok. - Ja. Lass uns da reingehen. Lassen Sie mich einige dieser Barthaare anpassen. Das wird die Kinnlinie wirklich definieren. Nehmen Sie ein paar davon. Das sieht ziemlich cool aus, sieht ziemlich gut aus. Ich kann es durchmachen, einige Dinge zu optimieren. Vielleicht habe ich jetzt immer diesen Hoodie auch, also kann ich vielleicht diesen Hoodie mögen, vielleicht werde ich versuchen, das zu machen. Lets kontrollieren dies über und sogar mit all diesen Kopien können Sie Ihren Prozess auch sehen, was Spaß macht. Ich habe etwas davon auf den falschen Schichten. Ich möchte alle meine Grafiken auf der richtigen Ebene halten. Ok. Da gehen wir. Sehen Sie, jetzt kann ich das ein- und ausschalten. Sperren Sie es. Okay, zurück zu uns. Mal sehen. Ich konnte wieder eine ziemlich gute Form bekommen nur mit dem rechteckigen Werkzeug und einigen abgerundeten Ecken. Du musst immer gerne zwicken. Schultern hoch, vielleicht nicht zu hoch, das sieht gut aus, wie du es nennst, mein Hoodie wird vielleicht etwas kompliziert. Du musst es optimieren, damit du so etwas wie bekommst. Ok. Runden Sie das ein bisschen ab. Manchmal muss man einfach gerne weiter damit spielen, bis man etwas bekommt, das funktioniert. Probieren Sie diese Farbart aus. Aber ein Hoodie wickelt sich so um sie herum. Also, es fängt an, dorthin zu kommen. Dann spielen Sie vielleicht noch ein bisschen mehr mit meinem Stift-Werkzeug. Löschen Sie dieses kleine Detail, also lassen Sie dies ein wenig offenes Ende, die Zeichenfolge, gehen einige der verschiedenen Strichgewichte ändern. Nun, ich erwähnte vorher gerne Strichgewichte und Sachen konsistent zu halten. Ich denke, wenn Sie, wenn sie offensichtlich wie ein Detail sind, das akzentuiert werden muss , dann ist es in Ordnung, diese Konsistenz zu brechen. Sehen wir uns diesen Kerl an. Vielleicht werde ich das etwas später optimieren und dann meinen Pinto für die anderen Kleinigkeiten verwenden . Lassen Sie uns diesen Kerl kopieren, der es auf diese Seite gelegt hat. Es fängt an, ein bisschen wie der Hoodie zu sehen. Es sieht hier ein bisschen flippig aus. Also, ich könnte das einfach noch optimieren, um es genau so zu bekommen, wie ich es will. Stellen Sie sicher, dass eine abgerundete Verbindung dort. Sieht immer noch ein bisschen funky aus, aber vielleicht werden wir es sehen. Im Zusammenhang mit allem anderen, denke ich, es sieht gut aus. Sie können sehen, wie genau wie das Optimieren dieser kleinen Dinge Konsistenz einen großen Unterschied machen kann. Ich meine zum Beispiel, wenn Sie gerade gerade, lassen Sie uns dieses Beispiel direkt hier nehmen. Hoppla, ich werde noch ein Stück auskopieren. Sie können sehen, was passiert, wenn ich die Dinge kleiner mache. Wie es den Ton drastisch verändern kann. Hier sieht es ein bisschen breitäugiger aus und hier sind meine Augen kleiner so und ich mag fast ein meist grimassierendes. Ich meine, du könntest diese Dinge wieder gerne durch kleine kleine Drehungen dieser Formen weiter schieben . Diese Augen sehen etwas flippig aus. Lass uns das noch näher machen, lässt es jetzt irgendwie dumm aussehen, was großartig ist. Aber man konnte sehen, wie durch eine Veränderung wie wirklich kleine Dinge einen großen Unterschied machen könnte. Wir können zurück in die Nase gehen. Dass ich am Anfang hatte und stattdessen dieser Mund offen sein kann. Lasst uns diese Augen wirklich weit ausbreiten. Also, Sie haben eine Menge Spaß damit, aber ich werde bei diesem bleiben, Ich mag diese am besten. Ich denke, das ist ein guter Ort, um zu beginnen, wie kontinuierlich zu optimieren und Ihren Avatar anzupassen, um ihn nach Ihren Wünschen zu bekommen. Aber, die nächsten Videos, werden wir anfangen, einige der Farben zu ändern, vielleicht fügen Sie ein paar mehr Art von Zubehör oder vielleicht einfach wie verschiedene Funktionen und wie man dies in andere Avatare und ein Set zu tragen, oder verschiedene Illustrationen. 7. Fertigstellung deines Avatars: Also, für dieses Video, werden wir einen letzten Schliff auf unseren Avatar setzen, einige der kleinen Anpassungen, die wir gemacht haben, etwas Farbe hinzufügen, möglicherweise einige verschiedene Elemente zum Avatar hinzufügen und anfangen zu schauen, wie man diese spezifischen Elemente, die Sie in einen anderen Avatar erstellt haben, den Sie vielleicht für Ihren Freund oder ein Set für eine Firma erstellen, aber wirklich, wie Sie die Dinge, die Sie getan haben, in andere Arbeit erweitern. Hier, sehen Sie, das ist mein letztes Retuschieren. Sie können sehen, dass es verschiedene Veränderungen in der Nase gibt, und der Hut ist ein bisschen anders, die Augen, die Ohren. Also ging ich einfach durch, alles langsam zu optimieren. Sie können das Gleiche tun. Das sieht ziemlich gut aus, aber ich wollte es nur ein bisschen mehr optimieren. Ich denke, ein weiterer nächster Schritt für diesen beginnt, etwas Farbe hinzuzufügen. Ich habe diese Farben in letzter Zeit verwendet, die ich sehr mag, dieses Blau und dieses Rot, also werde ich alles diese Farben machen. Sie können Referenzfarben von Ihrem Foto verwenden oder einfach tun, was Sie wollen. Es ist auch gut, an dieser Stelle zu sehen, wie es im Vergleich zu Ihrem Foto aussieht und zu sehen, ob Sie erreicht haben, was Sie erreichen wollten. Ich wollte einige dieser klassischen Mickey Mouse Illustration referenzieren, aber auch einen zugänglichen Avatar mit diesen einfachen Formen erstellen, und es hat einen Hinweis auf meine dominanten Eigenschaften, und ich denke, es hat das getan. Sie haben den Hut, Brille, Augenbrauen, all diese, und es sieht zugänglich, aber immer noch Bezug auf die alten klassischen Mickey Mouse Funktionen, aber nicht zu viel. Ok, cool. Also, wieder, ich mag diese blauen und roten, die ich oft benutzt habe. Ich werde durchgehen und anfangen, ein paar davon zu ändern. Eine Art einfache Art und Weise, wie ich es mache, ist, dass ich alles gruppieren werde, innerhalb dieser Gruppe gehe, das Objekt auswählen und dieselbe Füllung und Kontur auswählen werde. Jetzt ändere ich die Striche in Blau. Ich wähle die gleiche Füllfarbe aus, ändere sie in Blau. Gleiche Strichfarbe, ändern Sie das. Okay, das ist cool. Also, wieder, ich mag diese Farbe ein Haufen. Ich denke, der nächste Schritt ist, verschiedene Bereiche zu finden, um vielleicht etwas Ton oder Textur hinzuzufügen. Ich mag meine Sachen ziemlich einfach, also werde ich nicht zu viel Schattierung oder Ton zu diesen Elementen hinzufügen, aber vielleicht nur ein bisschen, um diesen Käse ein wenig mehr zu spielen. Wir können diese rosigen Wangen hinzufügen. Aber ich werde die Transparenz ändern. Machen wir das einfach bei 40 Prozent, so etwas. Das ist cool. Nur diese letzten Schliff. Das sieht gut aus und lasst uns ändern, ich werde die Gruppierung aufheben, diese Jungs vielleicht zu Rot. Cool, ich mag es. Ich habe auch diesen anderen Teil hier. Es macht Spaß, verschiedene Dinge zu Ihrem Avatar hinzuzufügen. Wenn Sie andere Accessoires wollen, könnten Sie vielleicht ein Logo für die Hemden entwerfen. Ich wollte, dass ich etwas sage, also habe ich diese kleine Blase. Vielleicht kann ich ein paar von diesen Sachen verlegen. Bringen Sie ihn weg. Ich habe diese kleine Sprechblase, die ich in bestimmten Dingen benutzt habe, und füllte sie mit verschiedenen Sprüchen, Emojis, alles so. Das ist die zuckende Schulter, ich denke, es macht ziemlich lustig. Wieder, halten Sie es ziemlich einfach, aber Sie könnten verschiedene Dinge zu Ihrem Avatar hinzufügen, vielleicht einige wie Bursts. Dies ist auch leicht Manga-Stil, platzen was auch immer. Aber ich bin wirklich so, wie das anfängt zu aussehen, also werde ich es behalten, wie es so ist. Oh, hier ist noch eine Kopie, die ich gemacht habe. Für den nächsten Schritt ist, wenn du etwas hast, das du wirklich magst, werde ich das hier an mein Gesicht stellen, können wir anfangen zu sehen, wie diese Dinge zusammen aussehen. Ziemlich cool. Ziemlich lustig. Nun denke ich, der nächste Schritt ist es, dies in andere Kunstwerke zu erweitern , die Sie in bestimmten Projekten verwenden können oder einfach nur mehr Avatare erstellen können. Ich denke, die Dinge, die hier auftauchen, die wirklich charakteristisch sind, sind die Augen, die Ohren, scheinen ziemlich etwas, worauf wir hinweisen könnten. Ich denke, Mund ist etwas Besonderes andere Menschen und etwas, das wir nicht durchtragen müssen, und die Augenbrauen sind etwas wie charakteristisch für mich mehr. Also, zum Beispiel, lassen Sie uns einfach eine schnelle Form nehmen hier. Ich werde die Form hier nah an das Gesicht kommen lassen und es auch ein wenig ändern. Lass uns das ein bisschen Squaddier machen, vielleicht gehen wir einfach mit einer Ellipse. Ok. Jetzt werden wir es auch ein bisschen ausstrecken. Also, es ist ein bisschen mehr von unserer ovalen Form als das rechteckige Leben hier. Aber jetzt können wir diese Augen nehmen, Augenform. Die Nasenform, wir werden etwas anderes für hier tun. Vielleicht kann dies eine eher spitze Nase sein, die noch abgerundet ist. Kopiere einfach dieses Ohr, wie gesagt, das könnte schön sein, konsequent zu bleiben. Den Mund, lasst uns auch etwas anderes machen. Ich denke, eine Eigenschaft, um es zu halten, ist das einfache Liniengewicht davon. Also, vielleicht ist diese Person glücklich. Ja, das gefällt mir nicht. Okay, das ist gut. Ich denke, diese sind auch ziemlich unverwechselbar, wenn wir sie nehmen. Diese Tränensäcke unter den Augen, vielleicht nicht. Probieren wir auch ein paar verschiedene Augenbrauen aus. Ich mache das ziemlich schnell. Wieder, Sie werden wahrscheinlich wollen, um sie nach unten zu zwicken undvielleicht eine andere Halsform zubekommen vielleicht eine andere Halsform zu . Das ist in Ordnung. Das Gesicht nervt mich ein wenig. Ok. Das ist in Ordnung. Es sieht immer noch so aus wären die Augen ziemlich charakteristisch für den Stil, also denke ich, es ist schön, durch die Liniengewichte zu bringen. Ich weiß nicht wirklich, was ich für die Haare dieses Kerls tun soll. Lass es uns einfach groß und buschig machen. Auch hier ist das super schnell. Ich denke, ich müsste das noch viel mehr optimieren. Aber Sie bekommen die Idee, wie Sie beginnen können, diese spezifischen Elemente in andere Avatare zu bringen . Ich denke, ich werde noch viel mehr daran arbeiten, aber es ist eine gute Idee, die Sie haben können. Es ist ein guter Anfang, darüber nachzudenken, wie dies auf andere Dinge ausgedehnt werden kann. Jetzt, wo Sie Ihren Avatar haben, können Sie ihn nehmen und in Ihrem Avatar für soziale Medien, Facebook, Twitter verwenden , nur an verschiedenen Orten wo Sie das kleine bisschen, dass Sie Ihre Persönlichkeit setzen können. Ich könnte diesen Kerl sogar selbst nehmen und vielleicht ein paar „Dankeschön“ Karten für Kunden erstellen, dachte ich. Also, ich könnte ihn nehmen und die Karte könnte „Danke“ sagen . Wieder, super schnell, aber ich könnte einige Karten daraus machen und ich habe diesen Riso-Drucker, den ich verwenden werde, wo es einfach ist, diese einfachen zwei Farben zu verwenden. Das wäre gut für einen Siebdruck, so etwas. Also, Sie können dies auch auf verschiedene Dinge setzen, denken Sie daran, wie Sie es verwenden können. Sie können es zu einem Stempel machen. Du könntest ein paar coole Sachen machen. Aber so ziemlich wie Sie Ihren Charakter abschließen, einige zusätzliche Elemente einbauen und beginnen, verschiedene Symbole oder Avatare innerhalb dieses spezifischen Stils zu erstellen , angesichts der Elemente, die Sie erstellt haben. Cool. Danke. 8. Zusammenfassung: Ok. Wir sind alle fertig mit unserem Avatar. Ich hoffe, du hast einen ziemlich coolen persönlichen Avatar für dich. Sie können es erneut auf allen Ihren Social-Media-Konten verwenden. Sie könnten sogar das, was Sie hier gelernt haben, nehmen, um Avatar für Ihr Unternehmen zu erstellen , für eine Kundenarbeit. Ich freue mich auf Ihre Prozessaufnahmen, Ihr Endprodukt, alles, was Sie einschließen möchten, wie ich all diese verschiedenen Variationen, verschiedene Schritte, die ich getan habe, einbezogen habe. Sehen wir uns das an. Das wäre ziemlich cool oder andere Experimente, die du gemacht hast. Das würde auch Spaß machen, die verschiedenen Augen zu sehen, die andere Nase. Danke, dass du die Klasse nochmal genommen und freue mich wirklich auf das, was ihr erschafft. Danke. 9. Entdecke Design auf Skillshare: Art und Weise.