Die goldenen Geheimnisse des Handlettering: Erstelle die perfekte Postkarte | Martina Flor | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Die goldenen Geheimnisse des Handlettering: Erstelle die perfekte Postkarte

teacher avatar Martina Flor, Letterer & Designer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

15 Einheiten (1 Std. 48 Min.)
    • 1. Trailer

      1:40
    • 2. Einführung

      4:42
    • 3. DAS PROJEKT

      6:36
    • 4. Auf der Suche nach Inspiration

      7:11
    • 5. Dein typografisches Auge trainieren

      8:24
    • 6. Grundlagen des Buchstabendesigns

      11:55
    • 7. Die Rolle der Kalligrafie im Buchstabendesigns

      6:49
    • 8. Grobe Skizzen

      5:28
    • 9. Verfeinerung deiner Skizze

      13:35
    • 10. Von analog zu digital

      1:30
    • 11. Techniken, um Buchstaben in digitalen Vektoren zu zeichnen I

      8:31
    • 12. Techniken, um Buchstaben in digitalen Vektoren zu zeichnen II

      9:59
    • 13. Drucken und Korrektur

      11:03
    • 14. Farbe und Struktur

      9:23
    • 15. Schlussbemerkung

      1:22
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

19.680

Teilnehmer:innen

161

Projekte

Über diesen Kurs

Die Berliner Lettering-Expertin und Designerin Martina Flor führt dich in die Kunst des Letterings ein und vermittelt dir die Prinzipien des Buchstabendesigns sowie effektive Techniken, um einen Schriftzug von Grund auf zu denken, zu skizzieren und zu gestalten. Martina ist der festen Überzeugung, dass jeder lernen kann, Buchstaben zu zeichnen. Sie ist bereit, dir alle Geheimnisse dieser Kunst zu verraten.

Außerdem zeigt sie dir, wie die professionelle Arbeit mit benutzerdefinierter Typografie und Lettering funktioniert, einschließlich Tipps, wie du deinen Arbeitsprozess verbessern kannst. Am Ende des Kurses besitzt du einen geschärften Blick bei der Arbeit mit Typografie. Außerdem verfügst du über grundlegende und praktische Tools für das Zeichnen von Schriften und kannst deine Arbeitsweise verbessern. Nach dem Kurs siehst du Typografie mit völlig anderen Augen.

______________

Kursübersicht

  • Trailer  Hast du schon einmal eine schöne Postkarte gesehen und dich gefragt, wie diese kreiert wurde? Ursprünglich gab es ein Kunsthandwerk namens Beschriftungskunst. Dieser Prozess umfasst das Erstellen von Konzepten, das Skizzieren von Umrissen und das Digitalisieren. In diesem Kurs zeigt dir Lettering-Expertin und Desigerin Martina Flor, wie du unvergessliche Postkarten herstellst.
  • Einführung.  Dieser Kurs geht auf die Unterschiede zwischen Lettering, Kalligrafie und Schriftdesign ein. Ein kalligrafischer Buchstabe zum Beispiel ist fließender und kunstvoller als ein Lettering-Design. Beim Schriftdesign geht es darum, Kombinationen von stilisierten Buchstaben für die Massenproduktion zusammenzustellen, und nicht darum, etwas wie eine Postkarte zu gestalten. Lettering legt den Schwerpunkt auf Storytelling und ist kommerzieller als die Kunst der Kalligrafie.
  • Das Projekt  In deinem Projekt sollst du das Lettering für eine Postkarte entwerfen. Die Karte enthält nur ein paar Wörter, aber du wirst viel Zeit und Sorgfalt für jeden Buchstaben aufwenden. Du kannst dich von Flors Beispielen inspirieren lassen und eine Vorstellung davon bekommen, was du erstellen kannst. Du wirst sehen, wie einfache Kombinationen von Formen, Farbe und Typografie relativ komplexe Botschaften vermitteln können.
  • Nach Inspiration suchen  Sieh dir ein paar Design-Websites an, die dir helfen, Lettering zu verstehen. Lass dich davon inspirieren, um originelle Postkarten zu gestalten. Fotos von physischen Zeichen können auch hilfreiche Vorlagen sein. Alles, von verchromten Autologos bis hin zur Straßenkunst, kann dein Kreativität anregen. Mache einen Spaziergang und suche nach Beispielen.
  • Grundlagen des Buchstabendesigns  Du lernst drei grundlegende Lettering-Formen: quadratisch, rund und dreieckig. Die meisten Buchstaben verkörpern diese drei großen Kategorien oder fallen darunter bzw. enthalten Kombinationen davon. Es gibt jedoch Unterschiede zwischen Groß- und Kleinbuchstaben,
  • Grobe Skizzen  Jetzt starten wir mit dem Projekt. Du lernst die verschiedenen Materialien und Stile kennen, die sich optimal für die Gestaltung von Postkarten mit Buchstaben eignen. Es kann beispielsweise hilfreich sein, zusätzlich zu normalem Papier auch Zeichenpapier zu verwenden. Einige Künstler verwenden mehrere kleine Skizzen, andere brauchen ein ganzes Blatt Papier für einen Entwurf.
  • Verfeinern deiner Skizze  Du lernst, wie du mit Zeichenpapier deine groben Skizzen in schöne Designs verwandelst, die sich perfekt für Postkarten eignen. Diese Technik ermöglicht dir, deine Zeichnungen Ebene für Ebene zu verbessern.
  • Vektor-Zeichentechniken für Buchstabenformen I  Das Vektorzeichnen ist eine wertvolle Fähigkeit für jede Designerkarriere. Du lernst, wie du Zeichnungen in digitale Assets verwandelst, die Vektoren nutzen, um grobe Skizzen nachzuahmen und zu erweitern. Dieser Prozess unterstützt dich dabei, schärfere Formen, Kurven und Ränder zu erhalten. Der Kursleiter demonstriert die Grundlagen des Vektorzeichnens, einschließlich Extrempunkte und Linien.
  • Vektor-Zeichentechniken für Buchstabenformen II  Jetzt kannst du dein Wissen über Extrempunkte und andere Aspekte des Designs nutzen, um Vektoren zu zeichnen. Du übst den Umgang mit Extrempunkten, Linien und Strichen. Dieses Projekt ist eine großartige Gelegenheit, deine Kenntnisse über Adobe Illustrator zu verbessern.
  • Farbe und Struktur  Du lernst einige Techniken, um dem Lettering Farbe und Struktur hinzuzufügen. Dieser Teil des Projekts ist eine weitere Gelegenheit, um deine Kenntnisse über Adobe Illustrator zu verbessern.
  • Schlussbemerkung.  Wenn du den Kurs abgeschlossen hast, beherrschst du die Grundlagen der Schriftkunst. Vielleicht sind Postkarten nur der Anfang für dich.  

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Martina Flor

Letterer & Designer

Kursleiter:in

Martina Flor combines her talents as both a designer and an illustrator in the drawing of letters. Based in Berlin, she runs one of the world’s leading studios in lettering and custom typography, working for clients all over the globe such as The Washington Post, Vanity Fair, HarperCollins, Monotype, Etsy, Adobe, Mercedes Benz, Lufthansa, and Cosmopolitan, among many others.

Martina Flor earned her Master’s in Type Design from the esteemed Royal Academy of Art in The Hague, The Netherlands. Since then she has dedicated a large part of her time to teaching lettering and type design. She has published two books in several languages,  The Golden Secrets of Lettering a... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Trailer: Mein Name ist Martina Flor und ich bin eine Schriftstellerin und Designerin, in Berlin arbeitet und lebt. Ich betreibe mein Studio auf Schriftzug und benutzerdefinierte Typografie, wo ich an Projekten verschiedener Art für Fans auf der ganzen Welt arbeite. Ich denke, es heißt „The Golden Secrets of Lettering“, und wir werden den ganzen Prozess der Erstellung eines Schriftstücks von Grund auf neu gehen, vom Konzept über Skizze bis hin zur Digitalisierung, einschließlich einiger Tipps, um Farbe und Textur zu Ihrem endgültige Kunst. Diese letzte Kunst würde für eine Postkarte verwendet werden, die wir an jemanden senden könnten, den wir mögen, jemanden, mit dem wir in Kontakt treten möchten, oder einen völlig Fremden. Das Konzept dieser Klasse basiert auf meinem Briefkollektionen Online-Projekt, wo ich Postkarten rund um den Globus entwerfe und schicke, und ich werde meinen Prozess mit Ihnen teilen. Wir beginnen damit, unser typografisches Auge zu trainieren, indem Beispiele für Typografie oder typografische Gesichter ansehen, die uns umgeben. Ich werde Ihnen einige theoretische Prinzipien zeigen, um die Struktur von Buchstabenformen zu verstehen, und ich werde mit Ihnen die klinische Verwendung teilen, um mehr, extreme, persönliche und einzigartige Ergebnisse bei der Arbeit mit Schriftzug zu erzielen . Diese Klasse eignet sich sowohl für Anfänger als auch für diejenigen mit früheren Erfahrungen, die einen Schritt nach vorne in die Kunst der Schrift gehen wollen, und erweitern ihre kreativen Fähigkeiten. Nach dieser Klasse werden wir Typografie auf eine ganz andere Art und Weise sehen. 2. Einführung: Hi, willkommen in meiner Klasse. Bevor wir anfangen oder anfangen, möchte ich eigentlich anfangen, ein bisschen zu definieren, was Schriftzug ist. Schriftzug wird oft mit Kalligraphie oder Typentwurf verwechselt. Eigentlich ist Schriftzug eine Disziplin für sich selbst. Schriftzug ist das Zeichnen von Buchstaben, während Kalligraphie Buchstaben schreibt, das bedeutet, dass in der Kalligraphie wir versuchen, ein bestimmtes Werkzeug nach einem bestimmten Modell zu meistern , um schöne Buchstaben zu schreiben und Kalligraphie umarmt viel die Zufälligkeit und die Überraschung eines bestimmten Strichs durch dieses Werkzeug Kratzen des Papiers beschrieben. Im Fall von Schriftzug ist es eher eine Design-Disziplin. Es bedeutet, dass wir entscheiden oder wir eine bestimmte Entscheidung getroffen haben, wie wir wollen, dass ein bestimmter Brief aussieht. Wie wollen wir, dass dieses A sein soll? Wie wollen wir, dass diese Kurve aussieht? In diesem Sinne ist es ziemlich ähnlich oder steht im Zusammenhang mit Type-Design, wo auch die Typ-Designer für eine bestimmte Form entscheiden, die sie wollen, dass ihre Buchstaben haben. Der Fall von Typ-Design, was ein Typ-Designer tut, ist ein Alphabet zu entwerfen , in dem jede mögliche Kombination von Buchstaben funktioniert. Dies bedeutet, dass die resultierende Schriftart, ich kann es in meinem Computer installieren und ich kann jedes Wort damit schreiben, und jede Kombination wird funktionieren. Im Falle von Schriftzug produzieren wir Sonderanfertigungen. Wir produzieren Arbeiten, die nur auf eine oder einige Anwendungen angewendet werden. Ich habe ein Schriftstück für mein Studio entworfen. Ich habe das an meiner Atelierwand hängen , um meinen Kollegen und auch meinen Klienten ein wenig darüber zu erklären , worum es bei meiner Arbeit geht. Ich sage oft, dass Schriftzug Geschichten mit Buchstaben erzählt. Es klingt ein bisschen poetisch, aber gleichzeitig erklärt es , warum Schriftzug anders ist als Typ-Design. Wir entwerfen Briefe. Wir arbeiten mit Buchstabenformen, aber wir erzählen auch eine Geschichte damit, wir kommunizieren etwas. In diesem Sinne kombinieren wir Buchstabenformen, Farbe, Textur und auch Komposition. Wir entscheiden, wie dieses bestimmte Design auf einer bestimmten Seite sitzt. Wir versuchen, eine Geschichte zu erzählen, etwas damit zu kommunizieren. Hier geht es ein bisschen um Schriftzug. Schließlich komme ich aus einem Typ-Design-Hintergrund. Ich habe meinen Meister im Typendesign in den Badlands. Danach habe ich mich auf Schriftzug spezialisiert. Eigentlich war die große Herausforderung in meiner Karriere, tatsächlich locker zu werden, um tatsächlich bunte, interessante und sehr extreme Ergebnisse zu erzielen . Sie sehen, dass die Technik, die ich heute mit Ihnen teilen werde durch diese beiden Tatsachen in meiner Karriere informiert wird. Auf der einen Seite, der sehr nerdy Hintergrund, der mit dem Wissen zu tun hat warum die Buchstabenformen sind, wie sie sind und was die Grundlagen hinter dem Briefdesign sind, und auf der anderen Seite, eine Technik, die ich mit der Zeit entwickelt, die es mir erlaubt schaffen sehr ausdrucksstarke und extreme Ergebnisse. Diese Kombination ist das, was ich heute mit Ihnen teilen werde. Bleiben Sie da, wir werden jetzt sehen, worum es bei dem Projekt, das wir in dieser Klasse entwickeln werden, geht. 3. DAS PROJEKT: Das Projekt, das wir gemeinsam in dieser Klasse durchführen werden, ist die Gestaltung eines Schriftzugs für eine Postkarte. Ich denke, es ist ein guter Weg, sich auf ein Wort oder ein paar Worte zu konzentrieren , damit wir tatsächlich das Beste aus dieser Klasse bekommen können. Ich möchte mit Ihnen einige der Stücke teilen, die ich für ein Nebenprojekt von mir gemacht habe , namens Lateral Collections; es ist ein frühes Projekt, bei dem ich regelmäßig eine Postkarte entwerfe , die ich jemandem auf der ganzen Welt schicken würde. Die meisten dieser Postkarten sind eine Möglichkeit, verschiedene Schriftarten zu erforschen und eine Möglichkeit , eine Reihe von Schriftzügen im gleichen Stil zu erstellen. Dies ist eine der Postkarten, die ich in meinem Projekt gemacht habe. In diesem Fall benutzte ich einen Schriftzug mit offenen Serifen und wählte ein Farbschema, das gut mit diesem Konzept funktioniert. Blau und Orange und Schwarz, haben nicht so viel Kontrast unter ihnen, aber das Weiß bringt den Typ an die Vorderseite der Postkarte. Eine Serie, die ich für dieses Projekt gemacht habe, illustriert alle Jahreszeiten, also in diesem Fall habe ich Herbst illustriert. Die Buchstabenformen basieren auf diesen gebrochenen oder mit diesen gebrochenen trockenen Strichenenden die an die Bäume im Herbst erinnert, sowie die dekorativen Elemente, die das Schriftstück umgeben , haben mit dem Herbst. Die Textur, die ich in den Buchstaben verwende, erinnert auch an die Texturen, die auf einem Baum oder auf den Blättern gefunden werden. Insgesamt spricht also über Herbst, das Farbschema, das auch mit diesen trockenen Blättern zu tun hat und mit diesen trockenen Bäumen spricht zusammen mit den Buchstabenformen und dem Textureinsatz. Auf der anderen Seite zum Beispiel, für Frühling, zeichne ich eine viel freundlichere Buchstabenformen oder viel elegantere Buchstabenformen mit diesem weichen Terminals, die mit einem Federfarbschema kombiniert werden, mir helfen, die Idee der Blüte und von Sonne und Blumen. Dies ist ein deutscher Ausdruck, im deutschen Geil bedeutet heiß oder kühl, also super cool oder super heiß. Was ich entschied, dafür zu tun ist, sehr scharfe Buchstabenformen zu verwenden , die mit diesem goldenen Effekt kombiniert werden, drücken Sie die Idee von super heiß oder cool oder super glamourös. Ich mochte dieses Projekt, weil es mir erlaubt, Serien mit dem gleichen Schriftzug zu entwickeln. In diesem Fall benutzte ich diesen 50er Jahre Schriftzug Stil und ich konnte zwei verschiedene Postkarten erstellen und erkunden, was die Möglichkeiten dieses Schriftstils sind und ich benutzte auch verschiedene Farbschemata, aber sie haben eine Beziehung zu jedem Sonstiges. Um darüber zu sprechen, ausgezeichnet, zeichne ich sehr ordentlich und sehr elegant und scharfe Buchstabenformen. Ich kombinierte sie mit diesen sehr dünnen und fröhlichen Blüten und das Farbschema, ein wenig entspannt, aber gleichzeitig mit viel Kontrast, hilft mir, die Idee von Exzellenz und Perfektion auszudrücken. In die gleiche Richtung, aber auf ironische Weise, habe ich die gleichen Elemente für diese Postkarte verwendet. In diesem Fall habe ich versucht, ironisch zu sein, etwas Schreckliches oder nicht wirklich Nettes zu jemandem in einer sehr eleganten und raffinierten Weise zu sagen. Manchmal hilft Ihnen die Auswahl bestimmter Formen entweder ironisch zu sein oder Ihre Botschaft zu verstärken. Das letzte, das ich Ihnen zeige, ist dieses aus einem Zitat eines deutschen Künstlers, wo ich die Idee von Künstlern und die Idee von Strichen und sehr ausdrucksstarken Gesten verwendet habe. Ich habe das in sehr extravagante Striche und in meine Topographie übersetzt. Die Idee, was auch immer Sie kommunizieren möchten, hängt auch mit der Kombination von Farbe, Buchstabenformen, Textur zusammen. In dieser ersten Übung werden wir uns darauf konzentrieren, all diese Elemente in einer Postkarte zu kombinieren. Ich empfehle Ihnen, nur ein Wort zu wählen, maximal zwei oder drei, damit Sie das Beste daraus holen können. In einem zweiten Versuch oder in einem dritten Versuch, werden Sie in der Lage sein, wahrscheinlich mehr Worte zu zeichnen als diese. Aber ich werde Ihnen empfehlen, mit einem kleinen Stück Schriftzug zu beginnen. Wählen Sie Ihr Wort aus und wir sehen uns in der nächsten Vorlesung. 4. Auf der Suche nach Inspiration: Jetzt möchte ich Ihnen ein paar Seiten und Orte zeigen , an denen ich nach Inspiration für meine Arbeit gesucht habe. Wir sind von Typografie umgeben, sodass wir überall Inspiration finden können. Auf der Straße, auf der Zeitung, auf der Verpackung der Dinge, die wir essen. Wir sind ständig von Typografie umgeben, nicht unbedingt gut oder gut gemacht, aber hoffentlich wird diese Klasse unsere Augen schärfer machen, damit wir tatsächlich unterscheiden oder erkennen können Dinge tatsächlich unterscheiden oder erkennen können, die gut gemacht sind von den Dingen die nicht so gut gemacht sind. Ich habe zwei Websites, die ich gerne mit Ihnen teilen möchte. Volkszeitliche Typografie, es ist ein Projekt von Molly Woodward und ich nehme an, dass sie in New York lebt, weil sie eine kurze Haltung, ein Archiv für Typografie in New York, hat , in verschiedene Kategorien unterteilt ist. Zum Beispiel hat sie goldene Schriftzüge. Sie können durch die verschiedenen Arten von Goldbeschriftungen in New York scrollen . Sie können mehr oder weniger einen Überblick darüber haben, welche Buchstabenformen bei dieser Technik verwendet werden . Einige Bilder sind besser als andere, aber das Archiv ist Briggs angespannt. Sie haben zum Beispiel auch Neon und Licht. Sie können bereits sehen, wie das Material, das zum Erstellen dieses Zeichens verwendet wird, auf die Buchstabenformen auswirkt. Normalerweise müssen Sie bei Neonzeichen versuchen, die Lichtröhre in mehreren Buchstaben in einem Stück zu halten . Sie sehen hier die Verbindung zwischen B und A und die Verbindung zwischen A und R. Dies ist ziemlich interessant zu sehen. Es gibt viele andere Kategorien. Ich werde dir auch gerne Typografie an anderen Orten zeigen. In Frankreich zum Beispiel, und es ist ziemlich interessant zu sehen, wie der Schriftzug über die Identität dieses Ortes spricht. Wie Buchstabenformen anfangen, eine Beziehung zueinander zu haben. Wie ändern sie sich auch je nach Material, aus dem sie bestehen. Ob sie aus Metall oder Holz oder Neon bestehen, wie wir gerade gesehen haben. Es ist ziemlich interessant zu sehen, wie beispielsweise in Frankreich gefundene Schriftzug in Kombination mit Schriftzug aussieht , die in Italien vorkommen. Es gibt eine Mischung aus allen Arten von Street Art. Aber Sie können bereits einige interessante Stücke finden und wie die Formen anfangen, eine Beziehung zueinander zu haben. Schauen Sie sich dieses R zum Beispiel hier an und schauen Sie sich das R auf diesem anderen Schild an, sie haben eine Beziehung in Form und vielleicht ist es kein Zufall, dass sie in derselben Stadt zu finden sind. Typografie oder verbundene Typografie und auch Neon-Typografie. Dies ist ziemlich interessant, das man durchmachen muss. Es gibt noch eine andere, die ich wirklich mag. Das ist die Chromeographie. Es ist ein Projekt von Stephen Coles und es ist ein Gemeinschaftsprojekt, bei dem jeder tatsächlich Bilder einreichen kann. Was ich daran wirklich interessant finde, ist, dass es sehr spezifisch ist. Es sammelt nur Bilder von den Chromen, die auf den Autos gefunden wurden. Ich fand unglaublich, dass sie sich so voneinander unterscheiden , obwohl sie das gleiche Material verwenden und für den gleichen Zweck verwendet werden. Genau wie Namensschild für das Auto. Was ich daran auch sehr interessant finde, ist zu sehen, wie sie sich auf das Auto beziehen und wie sie ein bestimmtes Merkmal dieses Autos ausdrücken, ob dieses Auto schnell oder modern oder sehr schick ist oder ob das Auto für Familien oder ein Familienauto ist. Durch die Verwendung desselben Materials sind die Möglichkeiten vielfältig oder unendlich. Ich empfehle Ihnen tatsächlich, auszugehen und in Ihrer Stadt und Ihrer Nachbarschaft nach oben zu suchen, um zu versuchen, die Typografiestücke zu identifizieren, die Ihre Aufmerksamkeit erregen. Sie werden für später ziemlich nützlich sein, wenn wir anfangen, unser Auge darauf zu trainieren , mit diesen Formen oder diesen Schriftzugstücken kritisch zu sein. Wir bewegen uns jetzt weiter zu Typgrundlagen und wie wir die Beziehungen zwischen Buchstabenformen identifizieren können. Wir werden unser Auge darauf trainieren, jene Schriftzüge unterscheiden zu können , die es wert sind und diejenigen, die es nicht sind. 5. Dein typografisches Auge trainieren: Wir bewegen uns jetzt auf die Grundlagen des Leveldesigns. Etwas, das ich bei der Arbeit mit Typografie für sehr wichtig halte , ist das Gefühl der Beobachtung. lernt tatsächlich, wie man aussieht und was man sieht und nicht so naiv ist, wenn man sich Typografie anschaut. Wir schauen uns einige Beispiele für Schriftzüge an, die ich auf der Straße gefunden habe. Einige von ihnen oder ich glaube, die meisten von ihnen stammen von hier aus Berlin. Wir werden lernen, sie zu analysieren und die Beziehungen zwischen den Buchstaben zu finden und zu sehen, wie sie gebaut werden, oder versuchen herauszufinden, wie der Designer dieses Schriftstücks gemacht hat, was er getan hat oder sie. Wir können die Beziehung zwischen dem U und dem N deutlich erkennen, sind mehr weniger gespiegelte Formen. Wir können auch schnell die Beziehung zwischen A und E erkennen, sind die beiden abgerundeten Formen dieses Schriftzugs. Wenn wir genauer hinschauen, können wir auch die Beziehung zwischen der Spitze des R und dem Punkt des I. finden. Dies ist ein Beispiel für Neonbeschriftung und für ein verbundenes Skript. Dies bedeutet, dass alle Buchstaben durch einen Strich verbunden sind. Wir können hier auch sehen, dass mehr oder weniger dem gleichen Rhythmus und Winkel folgen. Wir können auch eine gewisse Neigung für alle Buchstaben finden. Hier finden wir auch diese Beziehung zwischen U und N, diesen beiden gespiegelten Formen. Wir haben auch das M hier, was ziemlich mit dem U und einem N verwandt ist. Auch die Striche enden immer mit diesem klaren Schnitt. jedoch ziemlich interessant zu sehen, wie diese Schlaganfallstudie durch diese Endschläge kompensiert wird, die vom Ende ausgehen. Sie folgen mehr oder weniger denselben Formen. Ein anderes Beispiel für ein verbundenes Skript ist in diesem Fall sehr offensichtlich, wie alle Verbindungen dem gleichen Winkel folgen. Schriftzügen ist es sehr oft der Fall , dass die Buchstabenformen in eine bestimmte Form passen müssen. In diesem Fall krönt dieser Schriftzug den Eingang des Ladens. Die Buchstabenformen selbst folgen einem bestimmten Muster oder einer bestimmten Form. Sie alle teilen dieses Prinzip der abgerundeten Ecken. Ich kann jedoch auch bei diesem Schriftzug kritisch sein und sagen, dass ich diese Basis hier unter dem Y im Vergleich zum Abstand der anderen Buchstaben sehr breit finde hier unter dem Y im Vergleich zum Abstand der anderen Buchstaben sehr . Ein weiteres Beispiel für Buchstaben, die einer bestimmten Achse folgen. Dies ist ein Beispiel für einen umgekehrten Kontrastbuchstaben. Dies bedeutet, dass der Kontrast auf der horizontalen Achse und den meisten Buchstaben meistens stattfindet der horizontalen Achse und den meisten Buchstaben meistens Wir finden den Kontrast auf der vertikalen Achse und sitzt in diesem Fall auf der horizontalen Achse. Dies ist wirklich konsequent für alle Buchstaben. Schau dir an, wie schwer der Schlaganfall wird, wenn er runter oder nach oben kommt. Dieser Schriftzug ist durch ein bestimmtes Material aufgebaut. In diesem Fall baut dieser Metalldraht jeden einzelnen Buchstaben auf. Das erste, was wir bemerken können, ist die Beziehung zwischen den abgerundeten Formen, in diesem Fall dem E und dem A und dem D. Auch gibt es eine Beziehung zwischen den Hauptstädten. Schau dir die Komplexität und sieh dir an, wie breit sie sind und wie groß sie sind. Dasselbe passiert hier in Beziehung mit den Hauptstädten. Sie haben mehr oder weniger die gleiche Komplexität und das gleiche Volumen. Sie markieren den Anfang eines Wortes und diesen Stopp und Beginn des neuen Wortes. Hier können wir ziemlich klar feststellen , wie die Schlaganfallenden eine Beziehung zueinander haben. Die K-Strichenden ähneln den Strichenden der S und des L. Ich muss jedoch den Strichenden der S und des L. Ich muss jedoch bei diesem Schriftzug kritisch sein und sagen, dass ich glaube der Abstand zwischen dem O und den beiden S zu gebunden ist und deswegen ist dieser Bereich ziemlich dunkel. Wir können hier auch das Prinzip der Strichenden sehen, bei dem die K-Striche mit diesem Strichende des S und dem Strichende des K. zusammenhängen . Auch der Strich des K, des T, des M haben diesen scharfen Schnitt oben, was auch hier in der S verwendet wird Dies ist etwas detaillierter, aber schauen Sie sich die Beziehung zwischen diesem [unhörbaren] des O und dem Punkt des I. Sie haben mehr oder weniger das gleiche Gewicht. Indem wir das bestimmte Schriftzug mit einem kritischen Auge betrachten, können wir tatsächlich die Beziehungen zwischen den Buchstabenformen selbst finden. Wir können tatsächlich erkennen, warum ein A so ist, wie es mit ihrer Feindheit, dem nächsten Wort, in Beziehung steht. Wenn wir unseren eigenen Schriftzug machen, wenn wir unsere eigenen Buchstaben zeichnen, werden wir uns ständig unsere Zeichnung ansehen und versuchen herauszufinden, was die beste Lösung für jeden der Buchstaben in Bezug auf die Buchstaben ist die beste Lösung für jeden der , die wir zeichnen schon. In einem bestimmten Brief finden wir die DNA für den Aufbau des Briefes, der daneben steht , und den daneben und daneben. Beobachtung ist ein entscheidendes Werkzeug, um beim Zeichnen von Briefen zu arbeiten , und das werden wir die ganze Zeit ausüben. Jetzt bemühen wir uns, die Kriterien hinter den Buchstabenformen herauszufinden. 6. Grundlagen des Buchstabendesigns: Nachdem ich unser typografisches Auge durch Beispiele trainiert habe, möchte ich Ihnen einige theoretische Tipps zeigen, die Ihnen in Kombination mit Ihrer Beobachtung helfen, Ihre Buchstaben viel einfacher zu zeichnen. Beim Zeichnen von Buchstaben oder bei der Arbeit mit Buchstaben-Design verwenden wir grundsätzlich drei Formen oder drei Grundformen. Lass mich dir zeigen, was ich damit meine. Ich werde schnell ein Wort mit ein paar Buchstaben zeichnen . In diesem Wort habe ich die drei Grundformen , mit denen ich beim Zeichnen meiner Buchstaben arbeiten werde. Ich habe das Quadrat oder das Rechteck. Ich habe auch einen Kreis oder die kreisförmigen Formen, und ich habe das Dreieck. Unter diesen drei großen Gruppen kann ich die meisten meiner Briefe gruppieren. Das H befindet sich unter der Gruppe „rechteckige Formen“. Ich kann zum Beispiel auch das E nennen. Das L, ich habe es da drüben, aber ich werde es nochmal zeichnen. Ich habe das T, ich habe das I. Unter der Gruppe der abgerundeten Formen habe ich auch das Q. Ich habe jetzt das O. Ich habe das Q. Ich habe zum Beispiel dieses C. Für die Gruppe der dreieckigen Formen habe ich das A, ich habe das V. Ich habe das W. Indem ich diese Gruppen identifiziere, kann ich auch Buchstaben finden, die Features aus mehreren Gruppen verwenden. Wenn ich zum Beispiel die Informationen aus der rechteckigen Gruppe habe und sie mit den Informationen kombiniere , die ich aus der Gruppe der kreisförmigen Formen bekomme , kann ich zum Beispiel ein D zeichnen. Ich erhalte die Informationen von den Stielen das finde ich hier in der quadratischen Gruppe. Ich bekomme eine Vorstellung davon, wie die abgerundeten Formen aus dieser Gruppe aussehen. Hier sind meine D-Informationen oder DNA aus dem Quadrat und von den abgerundeten Formen. Dasselbe passiert zum Beispiel, wenn ich ein P oder ein B oder ein G erstellen möchte , wenn ich zum Beispiel DNA aus dieser Gruppe mit der Dreiecksgruppe kombiniere, kann ich Informationen erhalten, um beispielsweise ein K zu erstellen. Ich weiß, wie die geraden Stämme von dieser Gruppe stammen. Ich bekomme diese Informationen von hier. Wie diese diagonalen Formen aus dieser Gruppe aussehen kann ich hier herausfinden. Dies betrifft die Großbuchstaben. Dasselbe passiert zum Beispiel mit Kleinbuchstaben. Ich werde hier schnell ein paar grundlegende Formen zeichnen. Wenn wir mit Kleinbuchstaben arbeiten, haben wir im Grunde ein paar Richtlinien, um unsere Zeichnung zu leiten. Hier ist die x-Höhe. Dies ist die Zeile , in die alle meine Briefe gelangen werden. Ich habe auch eine Aufstiegslinie, in der manchmal Buchstaben wie B oder L oder T reichen, und ich habe die Linie meines Absteigens, in der Buchstaben wie P oder Q reichen werden. Ich zeichne meine Grundformen hier. Indem ich diese drei Grundformen oder diese drei, sagen wir, Schlüsselformen aus meinem Alphabet habe , habe ich viele Informationen, um andere Buchstaben zu erstellen. Wenn ich zum Beispiel ein P bauen möchte, weiß ich, wie ein Stamm aus dem N aussieht, also verwende ich diesen Stiel einfach für mein P. Ich weiß, wie die abgerundeten Formen von meinem O aussehen, also bekomme ich diesen Bauch P daraus. Dasselbe passiert zum Beispiel, wenn ich ein B bauen möchte. Ich habe wieder meinen Stiel. Die Informationen sind hier. Wenn ich über Informationen spreche, bedeutet das, wie dick der Stamm ist, ob er eine Kurve hat oder nicht. All diese Details, die ich aus dem beziehen kann, was es bereits in der Zeichnung enthalten ist. Ich habe ein P, ich habe ein B, und sie sind aus diesen Schlüsselformen gebaut, die ich hier habe. Ich kann auch sagen, okay, ich baue ein K. Ich habe wieder die Informationen aus den Stielen. Ich habe einige Informationen von der V da drüben, mit denen ich diese diagonalen Formen meines K. bauen kann . Ich habe eine Vorstellung davon, wie eine Serif aussieht, ob sie abgerundet ist, ob sie stachelig ist, ob sie gespalten ist. Natürlich ist dies kein mathematischer Weg oder es ist keine Formel, die Buchstaben zu erstellen und zu konstruieren. Es gibt natürlich viele Funktionen, in jedem der Buchstaben. Aber im Grunde können Sie Buchstaben gruppieren, die Sie tun müssen, und sie zusammen gestalten, wenn Sie an Ihrem Schriftzug arbeiten. Die Lösung für Ihre Zeichnung liegt immer in der Zeichnung selbst. Das letzte Konzept, das ich Ihnen zeigen möchte, das auch beim Zeichnen Ihrer Buchstaben hilfreich ist, ist das Konzept des Abstandes. Abstand ist der Abstand zwischen Ihren Buchstaben. Es gibt ein Prinzip, das besagt, dass das Leerzeichen innerhalb des Buchstabens dem Leerzeichen zwischen den Buchstaben ähnlich sein sollte. Dies bedeutet, dass der Platz, den ich dort habe, wenn es sich um Wasser handelt, in der Lage sein sollte, die gleiche Menge Wasser oder eine ähnliche Menge Wasser hier dazwischen zu versorgen . Dies bedeutet, dass der Brief selbst Ihnen bereits viele Informationen darüber gibt, wie weit er vom nächsten Buchstaben entfernt sein muss. Dies ist eine andere Sache, die Sie sich ansehen sollten, wenn Sie Ihre Briefe zeichnen. Mit diesem Prinzip haben Sie je dicker Ihre Buchstaben werden, desto weniger Platz haben Sie. Wenn mein ganzer Buchstabe dicker ist, habe ich viel weniger Zählerraum oder Innenraum und daher viel weniger Abstand zwischen den Buchstaben. Mit diesen grundlegenden theoretischen Konzepten können Sie Ihre Buchstaben viel besser und viel schneller zeichnen. Ich möchte Ihnen jetzt einige kalligraphische Tools zeigen und wie Kalligraphie den Schriftzug beeinflusst. 7. Die Rolle der Kalligrafie im Buchstabendesigns: Ich möchte Ihnen jetzt zeigen, wie einige kalligraphische Tools funktionieren. Wir haben schon einmal gesehen, dass Schichtung keine Kalligraphie ist. Da unser Alphabet jedoch aus kalligraphischen Kapiteln stammt, können Sie ein wenig wissen, wie die kalligrafischen Werkzeuge funktionieren, eine große Zeit beim Zeichnen Ihrer Buchstaben helfen. Ich möchte Ihnen nur einen schnellen Überblick geben, keine Sorge, wir werden jetzt keine Kalligraphie üben, sondern nur um Ihnen einen schnellen Überblick über die Tools zu geben. Es gibt zwei große Gruppen von kalligraphischen Werkzeugen. Die Übersetzungstools sehen so aus. Sie sind hauptsächlich diejenigen, die eine breite Spitze oder eine breite Feder haben. Zum Beispiel ist diese eine breite Feder. Sie haben auch den breiten Pinsel. Es gibt die Erweiterungswerkzeuge, sind zum Beispiel der spitz zulaufende Stift oder der spitz zulaufende Pinsel, wie dieser hier einen Punkt hat, den Pinsel. Ich werde Ihnen schnell zeigen, was die Logik hinter diesen Tools steckt. Ich würde nur zwei von ihnen nehmen, um zu veranschaulichen, wie sie funktionieren. Die Übersetzungstools arbeiten, wie ihr Name schon sagt, übersetzt. Es funktioniert hauptsächlich, indem es das Werkzeug in einem bestimmten Winkel auf dem Papier aufrichtet und Ihre Hand bewegt. Das Werkzeug bleibt im gleichen Winkel oder schräg, und Ihre Hand bewegt sich, um den Buchstaben zu beschreiben. Auf diese Weise erhalten Sie diesen Kontrast zu Ihrem Buchstaben, im Grunde durch die Position der Feder erfolgt. Das Tool kann so verwendet werden, wie Sie es möchten, Sie können es etwas kontrollierter verwenden, immer nach dem gleichen Prinzip und Sie können es viel freestyle-Weise verwenden. Aber das Prinzip ist immer das gleiche, der Winkel bleibt gleich und was sich bewegt, ist meine Hand. Die Erweiterungstools arbeiten auf eine ganz andere Art und Weise; sie arbeiten unter Druck. Das bedeutet, dass ich, wenn ich runtergehe, mein Werkzeug drücke und einen dicken Strich beschreibe, wenn ich nach oben gehe, lasse ich das Werkzeug los und beschreibe einen dünnen Strich. Druck nach unten, nach oben, Druck nach unten, Freigabe nach oben, Druck nach unten, Druck nach oben, Druck nach unten, Druck nach oben , Druck, Freisetzung, Druck, Freisetzung, Druck, Freisetzung. Mit diesem Prinzip bekomme ich auch einen bestimmten Rhythmus für meine Buchstaben, und der Rhythmus hilft mir zu definieren, wo jeder Buchstabe beginnt und endet, und das hilft mir definitiv, das Wort zu lesen. Dieses Tool kann ich auch auf viele Arten verwenden: Ich kann es kontrollierter verwenden immer dem gleichen Prinzip folgen. Ich kann es viel freestyle-Weise benutzen. Wichtig ist, dass Sie immer das gleiche Prinzip einhalten; wenn Sie nach unten gehen, drücken Sie, wenn Sie nach oben gehen, lassen Sie los. Dies ist ein sehr oberflächlicher Überblick über die Tools. Ich ermutige Sie jedoch, zu versuchen, Ihre Hand für die Kalligraphie zu entwickeln. Das bedeutet nicht, dass Sie ein Meister der Kalligraphie werden müssen, aber wenn Sie sich selbst üben oder an einem Online-Kurs teilnehmen oder zu einem Workshop gehen , erhalten Sie einen besseren Überblick und einen besseren Überblick darüber, wie diese Tools funktionieren, und diese werden Ihnen helfen um Ihre Fähigkeiten als Letterer zu entwickeln. Jetzt gehen wir voran, um die Technik oder die Technik zu sehen , die ich zum Skizzieren von Schriftzügen verwende. 8. Grobe Skizzen: So gut. Jetzt fangen wir mit unserem Projekt an, und bevor ich Ihnen ein wenig über die Werkzeuge erzählen möchte, die ich benutze, um zu arbeiten. Es ist nicht viel tatsächlich, ich benutze einen automatischen Bleistift, einen Druckbleistift. Ich habe keine Präferenz in der Marke oder so. Ich benutze nur mechanische Bleistifte, weil man sie nicht ständig schärfen muss und es nicht so chaotisch ist. Ich habe einen Radiergummi mit mir. Ich benutze es nicht viel, was du sehen wirst. Ich arbeite auch lieber mit losem Papier. das gleiche, wenn es A4 oder ein Buchstabenformat ist. Ich denke, das ist eine gute Größe, um an den Details zu arbeiten und schnell mit meiner Zeichnung zu bewegen. Ich bin auch gerne unabhängig von der Aufrechterhaltung eines Skizzenbuchs, das ist zu viel Druck. Ich habe immer das Gefühl, dass ich es schön halten muss und da drüben schöne Zeichnungen machen muss. Also würde ich lieber loses Papier behalten, das ich wegwerfen kann, wenn ich es nicht mag, und ich kann behalten, was Sinn macht. Das andere Material, das ich verwende, ist Transparentpapier. Das hier. Normalerweise kaufe ich 40 Gramm Transparentpapier und kaufe es gerne in einer Rolle. Also kann ich das so groß machen, wie ich will. Also werde ich Ihnen später zeigen, wie Sie dieses Transparentpapier verwenden. Zunächst werde ich Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Ideen auf Papier legen können. Wenn ich ein Projekt beginne, ich nicht direkt mit der ersten Skizze. Normalerweise mache ich kleine Skizzen und probiere dann verschiedene Kompositionen, verschiedene Schriftarten aus, und das ist ein sehr schneller Prozess. Es erlaubt mir zu sehen, in welche Richtung ich gehen möchte, und es erlaubt mir, schneller zu gehen. Also werde ich eine Postkarte machen. Wir machen eine Postkarte oder einen Schriftzug für eine Postkarte. Also werde ich euch eine Postkarte schicken, auf der Berlin steht. Was ich im Grunde mache, ist, dass ich sehr kleine Skizzen wie diese kleine mache, wo ich eine Vorstellung von dem Format bekommen kann. Ich kann sagen, ich werde römischen Typ mit ein paar Perlenverwenden römischen Typ mit ein paar Perlen und wir werden es so auf dem Papier sehen. So sehr schnell bekomme ich eine Vorstellung davon, wie das aussehen wird. Das könnte eine Richtung sein, eine andere Richtung. Das sind nur erste Ideen. Wenn ich mit meiner Zeichnung vorwärts gehe, wird sich das definitiv ändern. Der Prozess selbst würde Formen und Komposition verändern. Lassen Sie mich eins mit meiner Handschrift versuchen. Ich benutze viel mein Handschrift-Werkzeug, um die Skelette zu erstellen , die ich später in meinen Entwürfen verwenden kann. Das sind also sehr kleine Skizzen, die ich in etwa zwei Minuten gemacht habe. Es gibt mir eine Vorstellung von verschiedenen Richtungen, die ich mit meiner Zeichnung oder mit meinem Design gehen kann. Was mir das erlaubt, ist, einen ersten Überblick darüber zu haben, wie die Struktur sein könnte, welchen Schriftzug ich verwende, ob ich römischen nicht verbundenen Stil verwende oder ich meine eigene Handschrift verwende, um mein Design zu machen. Aber in wenigen Minuten kann ich mich für ein paar Richtungen entscheiden und weiter daran arbeiten. Also werde ich das einfach in ein größeres Maß nehmen, entweder durch Kopie oder entweder durch Übersetzen dieses in ein größeres Stück Papier. 9. Verfeinerung deiner Skizze: Was ich getan habe, ist im Grunde genommen das, was ich hier in meiner kleinen Zeichnung hatte, auf eine größere Größe zu replizieren . Du könntest auch eine Kopie machen, wie ich schon sagte. Auf dieser Basis werde ich an Verbesserungsschichten arbeiten. Die Schichten sind dieses Pauspapier, über das ich mit Ihnen gesprochen habe. Wir legen nur ein Blatt Pauspapier ab. Was von dieser Technik gut ist, ist, dass Sie durch Zeichnen mit Pauspapierlagen alles aufnehmen, was aus der vorherigen Zeichnung gut war, Sie können es wieder aufnehmen, Sie können es einfach kopieren und was auch immer falsch war, du kannst es ändern und verbessern. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Zeichnung tatsächlich zu verbessern, ohne tatsächlich von vorne anzufangen und ohne die Zeichnung zu zerstören, die Sie zuvor gemacht haben. Dadurch können Sie sich viel schneller bewegen, um alle Änderungen vorzunehmen, die Sie mit Ihrer eigenen Zeichnung weniger vorsichtig sein möchten. Was ich gerne mit meinen Designs mache, ist verschiedene extreme Veränderungen auszuprobieren. Zum Beispiel habe ich in diesem Fall diese Phasen, aber ich könnte sagen, okay, was ist damit, dass es super dick ist? In meiner nächsten Ebene kann ich ausprobieren, wie dieses ganze Design, das als Basis verwendet, viel dicker aussehen könnte. Normalerweise arbeite ich am Anfang sehr schnell, ich höre nicht in den Details auf, ich definiere nur gerne die Gesamtformen und gehe von allgemein zu bestimmten, vom Gesamtbild zu den Details. Ich denke, am Anfang gibt es im Gesamtbild viel mehr Entscheidungsfindung zu treffen als im Detail selbst. Es passiert oft, dass Sie am Anfang eine Stunde lang in einem E arbeiten oder ein N zeichnen, das Sie später ändern müssen, weil es nicht mit Ihrem R oder mit Ihrem T oder so funktioniert. Was ich jetzt mache, ist im Grunde eine Entscheidung auf das gesamte Design anzuwenden. Ich sagte, lass uns alles dicker machen, also mache ich einfach alles dicker. Ich verwende die Informationen, die ich darunter habe, mit meiner vorherigen Zeichnung. Ich benutze das als Grundlage, also fange ich nicht von vorne an. Ich habe etwas, auf das ich mich stützen kann. Aber gleichzeitig ändere ich radikal, was es auf dem Papier gibt. Alles wird jetzt viel dicker. Hör zu, ich arbeite sehr schnell, sehr hart. Eine weitere wichtige Sache beim Zeichnen ist, dass Sie die Form so ausfüllen. Arbeiten Sie nicht nur mit Umrissen, weil Sie bei der Arbeit mit Umrissen keine Vorstellung davon bekommen, wie schwer ein Buchstabe im Vergleich zum anderen ist. Sie das Formfeld so verwenden, Wenn Sie das Formfeld so verwenden, können Sie sich eine Vorstellung davon machen, wie dick und schwer es ist, auch wenn es wirklich rau ist. Wie groß ist das Volumen einer bestimmten Form? Dies ist die zweite Schicht, das ist meine erste, das ist meine zweite Schicht. Dies ist meine zweite Schicht. Ich habe schon etwas ganz anderes als das, was ich zuvor hatte. Kann ich weiterhin Entscheidungen bei der Entscheidungsfindung vornehmen? Natürlich. Du kannst es. Zum Beispiel, in meiner zweiten Schicht, sagen wir, okay, ich möchte, dass meine Briefe viel größer sind und ich möchte etwas Schärfe für sie. Ich kann alle meine Briefe viel größer machen, und ich muss nicht viel nachdenken. Ich muss nur die Funktion ändern, von der ich sagte, dass ich mich ändern werde. Dies macht das Wort ziemlich einfach und auch die Tatsache, dass Sie Ihre Zeichnung nicht zerstören, ermutigt Sie erneut, Änderungen vorzunehmen. Es ist auch gut, wenn man von Anfang an schnell zeichnet. Zeichne jetzt alles größer. Schnelles Zeichnen ermöglicht es Ihnen, sich mehr oder weniger gleichzeitig über alle Buchstaben zu bewegen. Wenn Sie langsam zeichnen, bedeutet dies, dass Sie mit jedem Buchstaben zu lange bleiben und Aufmerksamkeit auf den Rest verlieren. Hier sind wir mit meiner dritten Schicht. Es gibt eine Menge Dinge zu verfeinern und zu entscheiden. Was ich manchmal auch mache, ist, Lösungen für einzelne Buchstaben auszuprobieren. Zum Beispiel nicht nur das Gesamtbild, sondern auch Lösungen für jeden Buchstaben. Es gibt nicht nur eine Möglichkeit, ein R zu zeichnen. Es gibt nicht nur eine Möglichkeit, ein E. zu zeichnen Manchmal nehme ich einfach ein Stück Papier und arbeite an einem bestimmten Brief. Sag zum Beispiel okay, wie wird dieses E so funktionieren? Würde das besser funktionieren als mein anderes E oder nicht? Soll ich das R auch in ihrem Fall ändern? Neben der Änderung des Gesamtbildes Ihres Designs ist diese Technik gut, um einzelne Lösungen für Buchstaben auszuprobieren. Denken Sie daran, dass es nicht nur eine Möglichkeit gibt, ein E oder ein R zu zeichnen oder ein B Es gibt mehrere Lösungen für jede Form, und es ist gut, wenn Sie es beim Zeichnen erkunden. Ich denke, es ist immer gut, es auszuprobieren wenn Sie mit Typografie arbeiten oder Buchstaben zeichnen, immer gut, es auszuprobieren. Planen Sie nicht, sagen Sie nicht, wenn ich das nach rechts bewege, wird es peinlich aussehen oder das E sollte sich bewegen oder was auch immer. Probieren Sie es einfach aus, deshalb ist diese Technik dafür so nützlich, weil Sie nicht so viel Zeit damit verbringen, etwas zu zeichnen, probieren Sie es einfach aus, wenn es nicht funktioniert, dann können Sie es überspringen. Wenn es funktioniert, dann ist es ein Preis und Sie müssen nicht so viel planen, wie oder was Sie tun möchten, aber Sie können es einfach tun und ausprobieren. Was ich Ihnen mit dieser Technik zeigen wollte , ist , dass ich mit nur ein paar Operationen, die ich gemacht habe, von meiner ersten Zeichnung weggehen konnte. Ich denke, was es an dieser Technik interessant ist, ist zuerst, dass man sehr schnell vorankommen kann. Dass Sie keine Angst haben, Lösungen auszuprobieren, weil Sie Ihre Zeichnung nicht zerstören. Dass Sie zu sehr extremen Ergebnissen kommen können, wenn Sie sich die erste Zeichnung oder die erste Skizze ansehen , die ich gemacht habe und wie sich das entwickelt hat. Dies ist ziemlich weit weg, obwohl es dieselbe Sprache spricht oder dieselben Grundformen verwendet. Ich denke, wenn Sie am Anfang ein wenig erforschen , was Ihre Möglichkeiten sind, können Sie sagen : „Ich möchte in diese Richtung gehen, oder ich möchte etwas Extremeres in diese Richtung gehen, oder ich möchte etwas etwas mehr Kontrolle wie diese oder etwas, das in Bezug auf das Gewicht zwischen diesen beiden liegt.“ Diese erste Erkundung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Möglichkeiten Ihr Design hat? In diesem Fall würde ich eine davon wählen und dann weiter in Schichten arbeiten, aber dieses Mal versuche ich , den Details darüber, wie diese Serifen sind, etwas mehr Aufmerksamkeit zu schenken? Wenn sie abgerundet sind, ob sie wirklich scharf sind, ob der Abstand zwischen den Buchstaben passt oder nicht? Ich würde diese Zeichnung hier nehmen, ich mag extreme fette Designs sehr, und ich werde mich in Schichten weiter entwickeln. Ich werde die Details verbessern, ich werde etwas langsamer arbeiten, aber ich komme zu einer saubereren und saubereren Skizze. Das ist meine letzte Skizze, sagen wir mal. Dies wird die Skizze sein, die ich im Falle einer Handelskommission an einen anderen Akteur schicken werde . Wahrscheinlich werde ich einfach auch ein Farbschema einreichen, das ich verwenden möchte und in Text einige Klarstellungen zum Konzept oder zur Gesamtidee des Designs schreiben . Es ist wirklich wichtig, dass Sie versucht haben, die meisten Probleme in Papier zu lösen. Sie werden sehen, wenn wir zur digitalen Zeichnung wechseln, dass sich alles viel langsamer bewegt. Wenn Sie diese Technik auf der analogen Skizze haben, können Sie Dinge ausprobieren und Probleme viel einfacher lösen als im digitalen Bereich. Jetzt scannen wir diese Zeichnung und bringen sie zu unserem Computer. 10. Von analog zu digital: Jetzt zeige ich Ihnen schnell, wie Sie Ihre analoge Zeichnung oder Skizze scannen können. Es ist nichts Besonderes an der Art, wie ich scanne, ich wette, ihr wisst schon, wie man ein bestimmtes Bild scannt. Ich zeige Ihnen jedoch, wie ich es mache. Ich behalte gerne ein digitales Backup aller meiner Handskizzen. Ich versuche meine Zeichnungen in einer ziemlich hohen Auflösung zu scannen. Ich benutze 600 DPI und scanne es in Schwarzweiß, weil es nur Bleistift auf Papier ist. Normalerweise speichere ich es in einem Bilderordner in meinem Projekt, ich behalte gerne einen Bilder- oder Scanordner in meinem Projektordner, und ich nenne das Berlin und JPEG, es ist ein ziemlich vernünftiges Format, wenn wir sowieso 600 DPI verwenden. Also werde ich jetzt scannen. Gut, also habe ich jetzt meine Handskizze und dies ist normalerweise die Phase, in der ich diese Skizze im Falle einer kommerziellen Kommission an einen anderen Direktor schicken werde . In diesem Fall arbeiten wir nicht mit anderen Direktoren zusammen, daher wechseln wir einfach direkt zur digitalen Zeichnung. 11. Techniken, um Buchstaben in digitalen Vektoren zu zeichnen I: Wir scannen unsere Zeichnung, wir haben sie in unsere Datei importiert. Jetzt möchte ich Ihnen eine Technik zeigen, mit der Buchstaben in Vektoren gezeichnet werden. Die Digitalisierung Ihrer Zeichnung bedeutet unter keinen Umständen, die Funktion der automatischen Verfolgung in Illustrator oder Ihnen verwendeten digitalen Software oder Vektorsoftware zu verwenden. Diese äußere Trace-Funktion, was wir tun, ist, Ihre Zeichnung in Tausende von Punkten zu verwandeln, die dieses handgefertigte Gefühl imitieren , das sie aus der analogen Skizze hat. Wenn wir wirklich schöne und scharfe Formen und Kurven zu unseren Buchstaben bekommen wollen, müssen wir die Technik der Extremapunkte anwenden. Dies ist eine Technik, bei der Sie so wenige Punkte wie möglich verwenden. Je weniger Punkte Sie verwenden, desto geringer ist die Arbeit und desto schneller können Sie sie mit Ihrer digitalen Zeichnung verschieben. Am Anfang ist es ziemlich schwer, das Konzept der Extremapunkte zu verstehen, aber nach einer Weile werden Sie sehen, dass es Ihr Leben viel einfacher machen wird. Um dieses Konzept zu verstehen, eine sehr einfache Möglichkeit, einen Kreis in Ihrer Vektorzeichnungssoftware zu zeichnen. Wenn du einen Kreis zeichnest, wirst du sehen, dass du vier Punkte erhältst. Diese Punkte sind die Extremapunkte. Von jedem Punkt aus haben Sie zwei Griffe. Es wird mehr oder weniger so aussehen. Diese Griffe und die Punkte sind diejenigen, die eine bestimmte Kurve steuern. Um diese Kurve zu ändern und die Form dieser Kurve zu ändern, muss ich mit diesen beiden Extremapunkten und mit diesen beiden Griffen arbeiten. Das heißt, wenn ich möchte, dass diese Kurve etwas stumpfer ist , werde ich meine Griffe nur ein bisschen länger machen. Meine Kurve wird stumpfer. Wenn das meine anfängliche Kurve war, bewege ich diese Griffe nach rechts und nach oben und nach oben. Dies wird die resultierende Kurve sein. Dies vereinfacht die Arbeit mit Kurven erheblich. Wenn ich hier einen zusätzlichen Punkt habe , habe ich zwei weitere Griffe, mit denen ich mich befassen muss. Um diese Kurve hier zu ändern, muss ich diesen Punkt, einen weiteren Punkt, einen dritten Punkt und dann 1, 2 und 3, 4 Griffe anstelle der beiden Griffe, die ich jetzt habe, verschieben einen dritten Punkt und dann 1, 2 und 3, . Dies übersetzt sich in unsere Zeichnung. Wenn ich zum Beispiel ein Nein habe, werden Sie Ihre Extremapunkte immer auf der horizontalen Achse und der vertikalen Achse finden. Wenn Sie vertikale und horizontale Linien zeichnen, ist es für Sie viel schneller, diese Punkte zu finden. Extrema-Punkte befinden sich immer im Schnittpunkt zwischen diesen horizontalen Linien und der Kurve. Wo die Kurve auf die horizontale Linie trifft, werden Sie stärker finden damit Sie sie gut sehen können. Es gibt meine Extremapunkte. Die Position der Griffe und der Punkte ist wirklich wichtig, um Ihre Zeichnung richtig zu machen. Wenn Sie eine bestimmte Kurve haben, müssen Sie versuchen, diese Kurve zu lösen. Mit den beiden Extremapunkten und den beiden Griffen, die zu diesem Extremapunkt gehören, bedeutet dies, dass die Lage dieser Punkte ziemlich wichtig ist. Idealerweise arbeiten Ihre Griffe an der Kurve oder wir würden den gleichen Druck auf die Kurve ausüben. In diesem Fall übt dieser Griff viel mehr Druck darauf aus, diese Kurve richtig zu machen, und dieser macht sehr weniger Arbeit. Es ist sehr wichtig, dass die Position Ihrer Punkte korrekt ist und dass Ihre Griffe ein gewisses Gleichgewicht halten, dass nicht einer die ganze Arbeit erledigt und der andere einfach faul ist, nichts zu tun. Man muss versuchen, ein Gleichgewicht zwischen diesen zu halten. Um ein Gleichgewicht zwischen diesen zu halten, versuchen Sie am besten, den besten Standort für die Extremapunkte und die beste Länge für Ihre Griffe zu finden . Ich werde Ihnen empfehlen, zuerst die Extremapunkte auf Ihrer Zeichnung zu lokalisieren, ich würde es mit meiner Zeichnung machen. Ich denke, es ist am Anfang ziemlich einfach, sie zu finden, oder es ist am Anfang viel einfacher, sie in deiner Zeichnung auf Papier zu finden. Mit diesem Prinzip der Horizontalen und Vertikalen kann ich die Extremapunkte viel schneller finden. Ich zeichne hier ein paar Horizontale und Vertikale. Für mein B habe ich meine Extremapunkte dort drüben gefunden, dort drüben, und dort drüben habe ich noch ein paar andere hier und ich habe einen anderen genau dort. Sie haben bemerkt, dass ich auch Ecken habe, die Ecken dann beschreibe ich keine Kurven, also brauche ich nur einen Punkt, an dem eine Linie von diesem Punkt zum nächsten gehen kann. Ich brauche keine Griffe oder sonst irgendetwas. Die Ecken sind nur gebrochene Punkte. Nachdem Sie Ihren Extrema-Punkt gefunden haben, finden Sie auch Ihre Griffe. Ich empfehle Ihnen zu versuchen, die Punkte in Ihrer analogen Zeichnung auf Ihrer Skizze zu finden, bevor Sie auf Ihre Vektorzeichnungssoftware zeichnen. Jetzt, da ich ein paar Punkte in meiner Zeichnung gefunden habe, gehe ich zu Illustrator, um diese Punkte tatsächlich zu lokalisieren. 12. Techniken, um Buchstaben in digitalen Vektoren zu zeichnen II: Ich habe meine Extremapunkte bereits auf meiner Zeichnung gefunden, um besser zu verstehen, wie man mit Extrempunkten arbeitet. Jetzt zeichnen wir Vektoren mit diesen Extremapunkten ein. Ich beginne damit, die Extremapunkte auf dem B zu lokalisieren, was auf dem Papier ist. Ich nehme dieses Tool hier, das Stiftwerkzeug, und ich werde anfangen, diese Extremapunkte zu finden. Um Ihre Griffe immer gerade zu halten, klicken und ziehen Sie einfach, drücken Sie die Umschalttaste, und das würde immer die Extremapunkte auf den vertikalen und horizontalen Linien beibehalten. Wie Sie sehen können, ordne ich die Griffe ständig an, damit sie auf derselben Kurve zusammenarbeiten können. Wenn Sie diese Punkte schreiben, an denen sich eine Ecke befindet, können Sie den Punkt brechen, indem Sie den Griff herausdrücken und drehen. In der Ecke ist der Ort, an dem ich diese Punkte brechen kann. Ich empfehle Ihnen, die einzelnen Buchstaben in die verschiedenen Striche zu trennen, die sie haben. Zum Beispiel besteht es in diesem Fall vielleicht aus drei Strichen, Stamm, dem ersten Strich und dem zweiten Strich, also zeichne ich sie einfach einzeln. Ich kann sie später auch einzeln bearbeiten. An diesem Vorbau behalte ich die Griffe, weil ich eigentlich keine geraden Linien in dieser Form haben möchte. Ich möchte eigentlich etwas Kurve dazu haben. Wann immer ich eine Kurve haben möchte, muss ich Griffe dafür haben. Ich kann es in Schwarz verwandeln und die Hintergrundebene deaktivieren. Dies ist die erste Zeichnung, es gibt eine Menge Anpassungen zu tun. Die Kurven sehen nicht gut aus. Der erste Schritt zur Digitalisierung Ihrer Zeichnung besteht jedoch darin, die Punkte tatsächlich dort zu platzieren, wo sie sein sollten. Ich werde diese Extremapunkte weiterhin auf die anderen Buchstaben setzen. Am besten halten Sie die Buchstaben unabhängig und nicht miteinander verbunden. Sie können die Buchstaben verschieben, wenn ein Abstandsproblem vorliegt, wenn ein Breitenproblem vorliegt. Sie können einfach einzeln an diesem Brief arbeiten. wie in der analogen Zeichnung daran, die Form immer in Schwarz zu verwandeln , damit Sie tatsächlich sehen können, wie schwer dieser Buchstabe ist. Was ich damit meine, die beiden Buchstaben einzeln oder unabhängig voneinander zu halten , ist, dass ich tatsächlich sagen kann, ich etwas mehr Platz brauche. Ich muss das etwas näher sein, damit ich mich tatsächlich bewegen kann. Ich habe etwas Platz, um die Buchstaben zu verschieben und einzeln zu bearbeiten. Ich würde einfach mit dem Rest weitermachen. Wie bereits erwähnt, werden wir idealerweise alle Probleme lösen und den größten Teil der Entscheidungsfindung auf Papier treffen , weil sie schneller voranschreitet als das Zeichnen mit Vektoren. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir Formen nicht ändern oder verbessern können, wenn wir mit Vektoren arbeiten. Dies ist der Designprozess und sollte ständig vorankommen, auf dem Papier als auch auf dem Computer. Wir werden Probleme bemerken, die wir vorher nicht bemerkt haben. In diesem Fall kann ich hier bereits einige Probleme sehen. Es gibt zu viele dicke Teile, ich brauche ein paar dünne Striche in diesem Bereich. Wenn ich den Strich hier mit all den anderen Buchstaben vergleiche, haben sie alle diesen dünnen Strich. Ich hätte gerne etwas davon in diesen Bereichen. Ich werde versuchen, diesem Pinsel auch einen dünnen Strich hinzuzufügen. Dasselbe passiert mit der Hauptstadt B. Ich denke, ich muss all diese dünnen Teile viel dünner machen als sie tatsächlich sind. Wenn ich es noch einmal mit den dünnen Teilen des Kleinbuchstabens vergleiche, dann sind diese ziemlich dick. Ich werde meine Zeichnung weiter verbessern, indem ich diese Griffe verschiebe und diese Punkte platziere. Außerdem werde ich versuchen, diese Kurven wirklich schön und klein zu machen. Ich werde versuchen, die Probleme auf diesen Kurven zu identifizieren. Zum Beispiel kann ich diese Unebenheiten hier bereits bemerken, und das ist wahrscheinlich der Grund, weil diese Griffe zu nahe beieinander liegen. Sie überarbeiten genau dort. Dies ist eine Handwerksarbeit in einer digitalen Umgebung, daher verfeinere ich meine Zeichnung jetzt weiter. Dies ist die erste Digitalisierung, die ich mache, und es ist der erste Schritt, um die Extremapunkte zu platzieren und einige Formen zu verbessern. Jetzt möchte ich drucken. Im Idealfall drucken Sie während Ihres Prozesses mehrmals. Sie können tatsächlich etwas Abstand von Ihrer Zeichnung nehmen, sich Notizen machen, entscheiden, welche Änderungen Sie vornehmen möchten, und zu Ihrer digitalen Zeichnung zurückkehren. Ich drucke jetzt. Ich drucke in der Größe, für die es eigentlich gedacht ist. Dies ist sowohl die aktuelle Größe. Mal sehen, wie es läuft. 13. Drucken und Korrektur: Wenn Sie mit Vektoren arbeiten, ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre Zeichnungen von Zeit zu Zeit ausdrucken. Warum ist das so? Weil es eine Möglichkeit ist, ein Bild von einer bestimmten Phase des Prozesses zu machen und Notizen zu machen, Korrekturen vorzunehmen, erkennen, was falsch ist, ein wenig Abstand von allem zu nehmen , was Sie im Computer tun, und über die nächsten Schritte Ihres Prozesses zu entscheiden. Ich habe meine Zeichnung hier ausgedruckt. Was auch immer ich auf Vektoren im Computer zeichne und ich mache mir ein paar Notizen und dann werde ich es in meiner Zeichnung ändern. Ich hab meinen Ausdruck hier. Anfangs werden wir nur in Schwarz und Weiß arbeiten, damit wir die Formen klar und so scharf wie möglich sehen können. Beim Ausdrucken mache ich mir einfach Notizen zu diesen Papieren, damit ich planen kann, weiter an der digitalen Zeichnung zu arbeiten und die Position dieser Vektoren zu ändern und diese Griffe zu verschieben. Wenn Sie Ihre Zeichnung kritisieren, werden Sie im Grunde genommen das tun, was wir am Anfang getan haben, wo wir uns bereits vorhandene Beispiele für Typografie angeschaut haben und die Beziehungen kritisieren und finden zwischen den Formen und dem Auffinden auch Dinge, die wir ändern werden. In diesem Fall werden die ersten Dinge, die ich mir ansehen werde, die gleichen Breiten. Ich werde vergleichen, wie all diese Stämme innerhalb des Buchstabens funktionieren und wie dick sie im Vergleich zu den anderen sind. Das erste, was mir hier auffällt, ist, dass mein N-Stamm dort drüben ziemlich dick ist, zum Beispiel mit dem anderen Endschlag. Das ist etwas, das ich als Nächstes ändern werde. Mir ist auch aufgefallen, dass der Stamm des R ziemlich dünn ist. Dies könnte ein wenig dick werden. Ich werde auch gerne die abgerundeten Formen hier in den Verbindungen vergleichen. Ich merke zum Beispiel, dass dieses E und dieses R viel zu tun haben und auch das arbeite ich genauso. Ich sehe, dass meine L-Kurve viel schärfer ist als die anderen Kurven dort drüben. Dies ist etwas, das ich in meinem nächsten Schritt ändern möchte. Mir ist auch aufgefallen, dass mein R sinkt oder mein E fliegt. Wenn ich eine Grundlinie zeichne, sehe ich, dass das E nicht auf derselben Grundlinie sitzt, also muss dies wahrscheinlich ein wenig sinken. Beim Betrachten der Kurve merke ich, dass die dünnen Teile meines Großbuchstabens eher dicker sind als die dicken Teile meiner Buchstaben, die manchmal funktionieren könnten. Normalerweise sind die Großbuchstaben größere Buchstaben und sie haben einen größeren, mehr Leerraum. Sie versuchen, diesen zusätzlichen Leerraum zu kompensieren , indem Sie die Striche überall etwas dicker machen. Deshalb sind die Striche meines B im Vergleich zu den Strichen meiner Kleinbuchstaben so dick. In diesem Sinne denke ich, dass mein Schlaganfall hier ziemlich dick ist. Es ist tatsächlich dicker als die Großbuchstaben. Ich denke, diese zwei oder diese beiden Striche könnten eine Beziehung zueinander haben, und sie könnten die gleiche Dicke haben. Ich werde versuchen, diesen ganzen Schlag in der nächsten Runde etwas dünner zu machen. In Bezug auf die Strichenden zum Beispiel das hier, das hier, das hier, und jenes , würde ich versuchen, sie auszugleichen, versuchen, mit der gleichen Form innerhalb der Buchstaben zu arbeiten. Endlich denke ich, dass dieses kleine Detail an der Eigentumswohnungsform des N im Vergleich zu anderen Formen, die ich für mein Design verwende, eher abgerundet ist . Ich denke, das könnte vielleicht ein schärferer Vorteil werden, also könnte diese Verbindung tatsächlich schärfer werden als sie ist. Ich bin mir nicht sicher, es ist nur eine Lösung. Ich probiere es aus und schaue, ob es besser funktioniert. Jetzt gehe ich zu meinen digitalen Zeichnungen und arbeite an diesen Ankerpunkten und Vektoren. Ich habe meine digitale Zeichnung und werde anfangen, diese Ankerpunkte gemäß den Korrekturen zu bewegen , die ich an meinem Ausdruck vorgenommen habe. Zuerst dupliziere ich die Ebene. Dies verfolgt die verschiedenen Änderungen, die ich an meiner digitalen Zeichnung vornehmen werde , und ich habe diese Ebenen in der analogen Skizze beibehalten. Ich fange an, diese Korrekturen vorzunehmen. Ich werde speichern, denken Sie daran, Ihre Akte zu speichern. Wie Sie sehen konnten, habe ich mich während dieses Prozesses sehr verändert. Der digitale Boden ist auch ein Ort, an dem viele Entscheidungen getroffen werden können. Die auffälligere Entscheidung war zum Beispiel, die Richtung des Schlaganfalls zu ändern, dieser Unterschlag hier, ich denke, es funktioniert viel besser mit dieser geschwungenen Grundlinie, in der die Buchstaben sitzen. Ich habe auch den Maßstab des Großbuchstabens geändert und die Strichenden etwas besser definiert. Es gibt jetzt eine scharfe Kante und eine abgerundete Kante. Gibt es noch mehr Ort, an dem man ständig Sachen wechseln kann? Natürlich gibt es immer Raum, um immer wieder Sachen zu wechseln. Ich werde mir diese Zeichnung in einem Monat ansehen und mir Dinge überlegen, die ich gerne ändern würde. Jetzt höre ich jedoch hier auf und jetzt fügen wir meinem Schriftzug-Stück Farbe und Textur hinzu. 14. Farbe und Struktur: Ich habe meine Buchstabenformen mit Extremapunkten auf meiner Vektorzeichnungssoftware verbessert. Jetzt werde ich Ihnen ein paar Tricks zeigen, die ich verwende, oder meine Tricks, um Farbe und Textur zu Ihrer Zeichnung hinzuzufügen. Das Hinzufügen von Farbe und Textur zu Ihrem Schriftzug ist nicht unbedingt der letzte Schritt Ihres Prozesses, sind wichtige Teile des Designs, dies sind wichtige Teile des Designs, also entscheiden Sie sich vorab oder während der Herstellung Ihres Schriftstücks. Das war's, ich möchte Ihnen ein paar Techniken zeigen, die ich verwende wenn es darum geht, Farbe und Textur zu meinen Designs hinzuzufügen. Die Auswahl eines Farbschemas kann schwierig sein. Es gibt so viele Farben auf der Welt, also suche ich immer nach Inspiration. In diesem Fall kann die Inspiration wirklich klar sein. Ich spreche von Berlin. Ich kann Inspirationen auf Fotos aus Berlin bekommen. In anderen Fällen werde ich Inspiration für Filmstills oder Bilder suchen , die mich an ein bestimmtes Thema oder Konzept erinnern. Ich werde einfach zu Google gehen und nach Bildern aus Berlin suchen. Ich gehe zu meinem Bild und tippe einfach auf. Hier bekomme ich einen Überblick über sehr touristische Bilder aus Berlin, das Brandenburger Tor, einige Skyline-Bilder. Da ich aber hier lebe, sehe ich, dass dieser hier ziemlich ähnlich wie Berlin aussieht, auch das Farbschema, die Tendenz, etwas grau zu sein, ein wenig bewölkt, und dieses Eisen Decks da drüben sind ziemlich größer, auch diese Ziegelkonstruktion. Ich würde dieses Bild nehmen, ich denke, es hat die Atmosphäre von Berlin. Ich werde nur dieses Bild machen und ich werde es verwenden, um ein Farbschema zu erhalten, das ich verwenden könnte. Ich bekomme das Grün von den Decks. Auch diese Ziegelfarbe dort drüben sollte eine braune Farbe sein. Das ist etwas, das ich später anpassen kann. Ich werde auch etwas von diesem hellgrauen da drüben bekommen. Ich werde dieses Bild auf der Seite lassen. Ich werde meine Ebene duplizieren, um meinen Prozess, Vektor drei Farbe und Textur zu verfolgen , wie wir es nennen. Also hier habe ich mein Farbschema, und ich werde dies verwenden , um Farbe zu meiner Zeichnung hinzuzufügen. Natürlich ist dieses Farbschema ein Ausgangspunkt, es ist nur eine Möglichkeit, ein paar Farben zu finden, mit denen ich arbeiten könnte. Ich kann die Töne ändern, ich kann die Deckkraft ändern. Ich kann eine Menge Dinge ändern, wenn ich diese Farben als Basis habe. Ich kann auch jedes Farbschema einfallen, das ich möchte, aber das ist natürlich ein einfacherer Weg oder ein schnellerer Weg, um ein Farbkonzept zu finden. Ich werde diese braune Farbe behalten, um Details später hinzuzufügen. Ich möchte Ihnen auch zeigen, wie Sie Ihrem Design Textur hinzufügen können. Die digitale Zeichnung sieht tendenziell sehr digital Wenn wir also möchten, dass unser Design etwas natürlicher und etwas weniger steif aussieht , dann haben wir ein paar Tricks, um etwas Textur hinzuzufügen. Im Laufe der Zeit habe ich eine Bibliothek mit verschiedenen Texturen gebaut; Fotokopiertexturen, alle Papiertexturen, Flecken Texturen, die ich oft in meinen Entwürfen verwende, und ich produziere immer wieder. Ich habe hier zum Beispiel eine alte Papierstruktur. Es ist nur ein altes Papier gescannt, und es hilft mir. Ich würde das einfach hinzufügen. Es hilft mir, ein wenig Gefühl zu meinen Zeichnungen hinzuzufügen. Lassen Sie mich die Transparenzschicht öffnen. Ich möchte nicht so offensichtlich machen, dass es eine Textur auf meiner Zeichnung gibt, ich möchte, dass der Typ oder die Buchstabenformen immer noch der Star des Stückes sind. Ich kann die Deckkraft davon definieren, indem ich diesen Griff hier verschiebe, aber das fügt meiner Zeichnung schon ein bisschen Atmosphäre hinzu, die mich sonst in eine andere Schicht legen lassen, die sonst viel digitaler aussieht. Lassen Sie mich Ihnen ein anderes Bild zeigen, das ich habe. Ich gehe zu Place, es heißt Lärm. Es ist nur eine Rauschschicht. Natürlich wird dies mein Design vollständig abdecken, aber wenn ich es in einer sehr geringen Deckkraft verwende, dann fügt es nur ein wenig Rauschen hinzu, so dass der Unterschied ziemlich subtil ist, aber ein trainiertes Auge könnte bemerken, wenn die Textur angewendet werden oder nicht. Das ist etwas, was ich lieber in meinen Entwürfen habe. Sie können entscheiden, ob Sie es in Ihrem Design haben möchten oder nicht. Wenn Sie möchten, dass Ihr Design sehr digital aussieht, dann sollten Sie dies vielleicht nicht verwenden. Ich mag auch etwas Schatten zu meinen Briefen, und indem ich Schatten sage, meine ich einen sehr sehr subtilen Schatten, nur um den Hintergrund der Buchstaben ein wenig dunkler zu machen, damit sie ein wenig mehr leuchten können. Ich würde zu sehr niedrigen Werten gehen. Los geht's. Es ist wirklich subtil, es ist wirklich weich, aber es fügt ein wenig Kontrast zu meiner Zeichnung. Farbe und Textur zu Ihrem Schriftstück hinzuzufügen, werde ich weiterhin Details hinzufügen. Ich möchte dieses Braun verwenden, um einige dekorative Elemente zu meiner Zeichnung hinzuzufügen, also hoffe ich, dass Sie auch Ihre Zeichnung weiter verbessern. 15. Schlussbemerkung: - Gut. Wir sind mit unserem Projekt fertig. Wir haben gelernt, unser eigenes Schriftstück von Grund auf mit Verfeinerungsschichten zu skizzieren . Wir haben auch gelernt, Buchstabenformen auf digitalen Vektoren zu zeichnen, und wir haben unser Schriftstück digitalisiert, und wir haben gelernt, wie wir Farbe und Textur zu unserer endgültigen Kunst hinzufügen können. Am wichtigsten ist, dass wir dies nicht getan haben, indem wir ein anderes bereits existierendes Modell kopieren, sondern indem wir die Logik hinter Buchstaben verstehen und unsere eigenen Formen zeichnen. Mein letzter Tipp für Sie wird üben. Üben Sie viel. Das ist der einzige Weg, um tatsächlich besser zu werden. Es spielt keine Rolle, ob dieses Mal deine abschließende Kunst nicht perfekt aussieht. Ich versichere Ihnen, dass das nächste Mal, wenn Sie ein Schriftstück machen, es viel besser aussehen wird. Hoffentlich hat diese Klasse Ihnen eine Reihe von Tools gegeben, um Ihre eigene Entwicklung als Briefträger danach zu leiten, und half Ihnen, Ihre Augen zu trainieren, um [unhörbar] zu kritisieren und damit zu arbeiten. Ich freue mich darauf, zu sehen, was du getan hast. Ich hoffe, Sie werden Ihr endgültiges Projekt auf der Seite „Final Project“ veröffentlichen, und vergessen Sie nicht, Ihre Postkarte auch an die Person zu senden, die Sie diese Postkarte entworfen haben. Ich schicke euch die Postkarte, die ich gemacht habe.