Die Grundlagen des Brandings: Vom Zweck zum Produkt | Jeff Staple | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Die Grundlagen des Brandings: Vom Zweck zum Produkt

teacher avatar Jeff Staple, Founder, Staple Design

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

4 Einheiten (58 Min.)
    • 1. Einführung

      1:06
    • 2. Markenname und Firmenphilosophie

      24:11
    • 3. Logo-Design

      16:22
    • 4. Deine erste Kollektion

      16:02
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

39.550

Teilnehmer:innen

698

Projekte

Über diesen Kurs

Streetwear-Ikone Jeff Staple teilt seine Erfahrung aus erster Hand und gibt Tipps für die Entwicklung einer Marke von Zweck zu Produkt: grundlegende und taktische Beratung für Unternehmer, Neulinge in der Modewelt und für alle, die ihre eigene kreative Produktfirma gründen möchten.

    

Einleitende Worte von Jeff Staple

Ich kann mich glücklich schätzen, denn ich hatte einige erfolgreiche Projekte in meiner Karriere – Staple Design war das Bemerkenswerteste. Staple besteht aus einer Bekleidungsmarke, die weltweit vertrieben wird, einer florierenden Beratungsagentur und einem weltberühmten Einzelhandelsgeschäft. Das alles geschah nicht über Nacht. Mein Team und ich haben über 15 Jahre an diesem Unternehmen gearbeitet. Ohne ein starkes anfängliches Fundament wären wir jedoch nicht so erfolgreich gewesen.

Ich werde ständig von ehrgeizigen Unternehmern aus der Modewelt und anderen Branchen kontaktiert, die ihre eigene Marke aufbauen möchten, aber nicht wissen, wo sie anfangen sollen.

Mit diesem Skillshare-Kurs möchte ich diese Fragen beantworten, indem ich einige grundlegende Aspekte der Gründung einer produktbasierten Marke bespreche. Darüber hinaus möchte ich jeden, der gern sein eigenes Business gründen würde, dazu motivieren, diesen Traum in die Tat umzusetzen.

In diesem Kurs behandeln wir wesentliche Lektionen mithilfe von Videos und schriftlichen Anleitungen:

  • Verfeinern deines Markennamens und deines Markenslogans
  • Die philosophischen, technologischen und rechtlichen Überlegungen der Logo-Erfindung
  • Anfertigung einer Debüt-Kollektion (Mit deinem Produkt eine Geschichte erzählen)

Im Zuge dieser Lektionen sind alle Teilnehmer/innen dazu angehalten, eigene Projekte fertigzustellen und mit dem Rest der Community auf der Skillshare-Plattform zu teilen. Du wirst ein Branding-Projekt mit einem Namen, einem Slogan, einem Logo und CADs für eine erste Kollektion für den Auftakt deiner Modemarke fertigstellen.

Dieser Kurs ist perfekt für aufstrebende Unternehmer in der Modebranche – sowohl für diejenigen, die eine Marke gründen möchten, als auch für jene, die bereits ein Unternehmen gegründet haben und noch am Anfang stehen – sowie für alle, die erfahren wollen, wie man eine Marke von Grund auf aufbaut, so wie wir es mit Staple Design getan haben. Vielen Dank fürs Teilnehmen!

— Jeff Staple

  

ad5c0d2e

5c8a8ec4

______________

Was du lernen wirst

Einführung  Ein Modelabel zu gründen kann ein spannendes Abenteuer sein. Um jedoch erfolgreich zu sein, muss man viele Aspekte beachten. Jeff gründete Staple Design im Jahr 1997 und hat jahrelang Wissen gesammelt, das deiner Marke zum Erfolg verhelfen kann.

Jeff zeigt dir anhand seiner eigenen Erfahrung, wie du deine Kernwerte definierst, Defizite in deinem Markendesign identifizierst und wie du deine Geschichte mit der Öffentlichkeit teilen kannst. Wann solltest du einen Anwalt engagieren? Was ist der Unterschied zwischen einem Einzelunternehmen und einer Kapitalgesellschaft? Brauchst du überhaupt eine Kapitalgesellschaft? Jeff beantwortet diese Fragen auf humorvolle und einfache Weise und gibt dir Tipps, wie du deinen gewählten Plan in die Tat umsetzt.

Markenname und Firmenphilosophie Was die Werbung für dein Design angeht, ist deine Marke eine Geschichte, die du verkaufst. Jeff hilft dir, diese Geschichte auf der Grundlage deiner eigenen Erkenntnisse und deiner Philosophie zu entwickeln. Egal ob deine Marke auf einem bestimmten Moment basiert oder längerfristig präsent sein soll, diese Lektionen gelten gleichermaßen. Er bringt dir bei, wie du eine Verbindung zu deiner gewünschten Zielgruppe aufbaust und gleichzeitig für die Allgemeinheit interessant bleibst, ohne allzu generisch zu sein.

Einen guten Markennamen zu finden kann schwierig sein, aber Jeff gibt dir ein paar Übungen, mithilfe derer du deine Zielgruppe identifizieren und sie direkt ansprechen kannst. Jeff wird auch besprechen, wie du eine Firmenphilosophie formulierst, die relevant bleibt und deinem Unternehmen – insbesondere am Anfang – als Orientierungshilfe dient.

Anhand einiger Beispiele zeigt er dir, wie sich erfolgreiche Marken auf der Grundlage ihrer einzigartigen Geschichte positionieren und wie auch du das tun kannst. Warum ist die Geschichte von Nike anders als die von Reebok? Wie wirkt sich eine gute Firmenphilosophie auf deine Marke aus? Die Antworten darauf helfen dir, eine einzigartige Markengeschichte zu entwickeln, mit der sich deine Kunden identifizieren können.

Logo-Design Ein gutes Logo ist die Flagge deines Markennamens. Es muss ins Auge stechen und gleichzeitig deine Unternehmensphilosophie vermitteln. Egal ob du etwas in schlichtem Schwarzweiß oder mit strahlenden Komplementärfarben im Sinn hast – Jeff teilt dir seine drei Punkte mit, die du beim Design deines Logos beachten solltest und gibt dir Tipps für dein eigenes Design. Ein paar Grafikdesign-Kurse bringen dir zwar die Technik des Logo-Designs bei, doch Jeff zeigt dir, wie du die Philosophie, die deiner Marke zugrunde liegt, identifizieren kannst und damit ein einzigartiges Bild gestaltest, das zu deiner Marke passt.

Egal ob du eine Wortmarke oder ein Bildzeichen möchtest, mit diesen hilfreichen Tipps entwirfst du garantiert ein Logo, das deiner Geschichte würdig ist. Es geht darum, ein Logo zu entwerfen, das die Menschen nicht nur wiedererkennen, sondern mit dem sie sich identifizieren können.

Deine erste Kollektion Wenn du deine erste Kollektion herausbringst, musst du ein paar Dinge beachten. Jeff teilt seine Erkenntnisse für die Zusammenstellung und Veröffentlichung einer ansprechenden Modekollektion, die deine Marke bekannt macht. Von der Auswahl eines Themas bis hin zur Werbung, es gibt viel zu bedenken. Deine Modelinie sieht vielleicht toll in Fotoshootings aus oder umgekehrt. Jeff gibt dir Tipps, wie du diese Herausforderungen bewältigst und gleichzeitig an deinen Kernwerte festhältst.

Welche Vorteile bietet ein exklusiver Online-Shop im Vergleich zum Verkauf in Geschäften? Wie solltest du deine Preise gestalten? Wie wirst du deine Produkte vertreiben? All diese Elemente bestimmen, wie erfolgreich deine erste Kollektion sein wird. Jeff steht dir bei der Verwirklichung deines Plans zur Seite.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jeff Staple

Founder, Staple Design

Kursleiter:in

                                                           

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Was ist los. Mein Name ist Jeff Staple. Ich bin der Gründer und Creative Director von Staple Design and Read Space. Ich bin wirklich aufgeregt, Teil von Skillshare zu sein, und ich werde euch zeigen was es braucht, um diese Art von Unternehmen und diese Art von Marke zu schaffen. Zunächst einmal, wenn Sie die Art von Person sind, die schon immer Ihr eigenes Ding beginnen wollte, wissen Sie, dass Sie eine Art kreativen Samen in sich haben und Sie es in die Welt bringen wollen. Auf der anderen Seite, wenn Sie bereits eine Marke gegründet haben und vielleicht haben Sie bereits eine Website, vielleicht haben Sie bereits einen Namen und ein Logo zu haben, ich denke, die Dinge, die ich gelernt habe, helfen unabhängig davon, welche Art von Sammlung, die Sie versuchen, in die Welt zu veröffentlichen. Es wird alles gut, alles wird auf dem Tisch sein, was ich in den letzten 20 Jahren gelernt habe. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie diese erste Sammlung zusammenstellen damit Sie sie wirklich gut in die Welt bringen können. 2. Markenname und Firmenphilosophie: Viele Leute, glaube ich, sie haben einen Samen im Kopf, dass sie etwas anfangen wollen. Sie haben etwas, das sie in die Welt bringen wollen, aber das bedeutet nicht, dass Sie eine Marke haben. Eine Marke ist ganz anders als nur ein paar Dinge zu haben, die Sie in die Welt bringen möchten. Oft, wenn ich in einer Klasse unterrichte oder Vorträge mache, sage ich den Leuten wirklich, sie sollten wirklich lange in den Spiegel schauen und feststellen, ob sie bereit sind, eine Marke zu schaffen , weil eine Marke nicht unbedingt nur eine Sache ist, an die Sie verkaufen die Welt, es ist eine Geschichte, die du verkaufst, das ist wirklich der Unterschied. Sie können Q-Tipps machen und einfach Q-Tipps an die Welt verkaufen und Sie hätten ein Geschäft und Sie haben wahrscheinlich ein wirklich profitables Geschäft. Aber wenn du es brandmarken willst, dann erzählst du wirklich eine Geschichte und deine ganze DNA, deine ganze Seele, und der ganze Grund dafür, warum du das tust oder das erschaffst, muss in diesen Namen eingespritzt werden, Logo, Leitbild Dann muss es so gemacht werden, dass die Öffentlichkeit es auch lesen, verstehen und auch verstehen kann . Die Sache, die großartig ist, ist das, was diese Botschaft ist, irrelevant. Das liegt an dir, es ist einzigartig für dich, aber ich möchte dir zeigen, wie du diese Botschaft in die Welt porträtieren kannst. Ich denke, die erste Frage, die Sie sich stellen müssen, es geht irgendwie zusammen mit dem Blick in den Spiegel, sind Sie in diesem auf lange Sicht? Sind Sie kurzfristig dabei? Sind Sie in diesem für das schnelle Geld oder versuchen Sie wirklich, etwas zu setzen und etwas zu dieser Welt beizutragen? Es gibt keine falsche Antwort, es ist irgendwie wie Immobilien. Manche Leute kaufen Immobilien, um zu flippen, und das war's, und einige Leute kaufen Immobilien, weil sie eine Familie darin aufziehen wollen. Irgendwie ist nichts falsch. Wenn Sie gehen wollen, sagen wir, Option A, wenn Sie ein Geschäft und eine Marke gründen wollen, wo Sie einfach nur wirklich schnell Geld verdienen und rein und raus sein und von etwas profitieren wollen , dann denke ich, dass Ihr Markenname sehr trendy sein könnte und es könnte sehr des Augenblicks sein. Zum Beispiel könnten Sie eine Marke mit dem Namen YOLO wear erstellen. Werden die Leute in fünf Jahren YOLO sagen? Ich weiß nicht, vielleicht nicht, wahrscheinlich nicht. Aber Sie können eine Marke starten, die das macht, und Sie könnten wahrscheinlich einen schnellen Hit machen und eine Menge Geld wirklich schnell machen, aber Sie könnten nicht in fünf Jahren in der Nähe sein. Als ich 1997 Staple anfing, war es mir sehr wichtig, dass ich einen Namen geschaffen habe , der für meine Enkelkinder dauern würde. Also, ich spreche nicht nur Jahre, und nicht nur Jahrzehnte, ich wollte eine Marke schaffen, die Generationen dauerte. Damals, als ich 1997 mit Staple begann, die großen Marken, die draußen waren wie FUBU oder Pelle Pelle oder Sean John oder Rocawear, und es war wirklich interessant, weil ich ein Fan von Hip-Hop-Kultur war, ein Fan von Hip-Hop-Musik. Aber ich war kein Fan von der Art, wie diese Marken diese Kultur darstellten. Ich sagte, nun, für mich geht es bei Hip Hop wirklich um die wesentlichen Grundlagen, es geht um McING, es geht um DJing, es geht um Graffiti, es geht um Bee-Boyismus und das war's wirklich. Alles andere überflüssig darüber, ob es Schmuck, Spinnfelgen, Hacken, knallende Flaschen, was auch immer es ist, ist extra oben und das ist nicht das, was echte Hip Hop ist. Also, ich wollte zurück zu den rohen essentiellen Elementen , da kam der Name Staple her. Staple ist ein rohes wesentliches Element, ohne das man nicht leben kann. Anstatt es Staple Clothing zu nennen, nannte ich es Staple Products. Das war der ursprüngliche Name von Staple Design und hat sich im Laufe der Jahre verändert und verändert. Es ist wirklich lustig, denn mein ursprünglicher Name für Staple hieß früher Fan, F-A-N mit zwei Punkten drauf. Die Argumentation für diesen Namen, ich kann nicht einmal glauben, dass ich das öffentlich sage, es ist irgendwie peinlich, aber ich bin asiatischer Abstammung. Wieder geht es zurück auf die Geschichte über die Rückkehr zu den rohen essentiellen Elementen und mein ursprüngliches Logo für Staple war eine Schüssel mit weißem Reis. Fan ist, wie man weißen Reis auf Chinesisch sagt aber ich benutzte die Lautschrift davon F-A-N und mit den beiden Punkten über dem A, der Umlaut, denke ich, ist über die A, also würden die Leute sagen, dass es Fan. Dann habe ich ein paar Wochen damit gelebt und dann erkannte ich den unmittelbaren Mangel dieses Namens. Der unmittelbare Nachteil dieses Namens ist, dass man nur mit einer Bevölkerungsgruppe oder Leuten spricht , die zufällig in die demographische asiatische Kultur oder was auch immer eintauchen. Ich denke, jeder Markenname kann potenziell dieses Problem haben , wo man über die Köpfe geht oder man einfach Leute verliert. Sie wollen das nicht tun, denn wenn Sie eine Marke aufbauen, sprechen Sie mit einem Publikum und ganz ehrlich, Sie wollen, dass dieses Publikum so breit wie möglich ist. Selbst wenn das Produkt, das Sie verkaufen, zufällig ein Nischenprodukt ist, ist es egal, Sie wollen immer noch das breiteste mögliche Publikum dieser Nischenpublikum. Das ist irgendwie der erste Schritt zum Erfolg. Zum Glück habe ich diesen Namen weggelassen, ging zu Staple, was ich dachte, war wirklich toll, denn wieder, Ich wollte immer nicht nur Staple Kleidung sehen, sondern Staple Zahnbürsten, Staple Bettwäsche, Staple Hausfarben. Ich will alles und ich fühlte mich wie Staple alle diese Produkte umfaßt. Was ein wenig später passierte, war, dass wir den Namen in Staple Design geändert haben, und der Grund, warum wir das getan haben, ist, weil Staple-Produkte vielleicht ein wenig, im Nachhinein, zu generisch waren. Beide Wörter sind sehr generische Wörter, und es war sehr schwer für die Menschen, sofort zu verstehen, was wir getan haben. Auf der einen Seite, wo ich wollte, dass die Leute so sind, wir sind nicht nur eine Kleidungslinie, wir könnten was auch immer tun, wir könnten Hüte machen, wir könnten ein Mischband machen. Was passiert ist, war, dass die Leute ständig sagten: „Was machst du? Was machst du? Was machst du? Verkaufen Sie Bürobedarf? Was ist das?“ Also haben wir das Design geändert, so dass es es ein wenig verengt, so dass die Leute wussten, dass wir zumindest keine Reifen und Gummizement herstellen. Zumindest waren wir im Kreativbereich. In jüngerer Zeit haben wir den Namen Staple Pigeon als unseren Markennamen verwendet, und dass ich ein wenig später erklären werde, wenn wir in die Lektionen über Logos und Marken gehen . Auch wenn Sie langfristig oder kurzfristig gehen wollen, spielt es keine Rolle. Aber nur um Ihnen einen Kopf zu geben, dass, wenn Sie langfristig gehen wollen und Sie in diesem für das Leben sind, dann sollten Sie sich einen Namen denken, der darauf zutrifft. Du hast deinen Namen, er ist anpassungsfähig. Nun, es gibt zwei Dinge, die du dir ansehen musst, eins ist das Urheberrecht. Das erste, was Sie überprüfen müssen, ist dieser Name auf der ganzen Welt nutzbar? Es gibt zwei Möglichkeiten, es zu tun. Eine ist eine einfache Google-Suche und ich denke, das ist wirklich wichtig, weil ich viele Leute sehen , die Marken beginnen, die sehr schwer für Google sind. Es ist ein schwieriger Google-Name. Es könnte ein einfaches Wort sein, aber eindeutig geschrieben oder anders angeordnet, vielleicht fehlen Leerzeichen oder fehlende Vokale oder was auch immer es ist, aber es sollte einzigartig genug sein, so dass, wenn jemand es googelt, Sie das erste, was oder das erste Seite mindestens. Nummer zwei ist dann die geschäftliche Seite der Dinge. Die Art, wie ich Staple angefangen habe, war zuerst, ich überprüfe, ob ich es in New York City verwenden kann. Du gehst zum Rathaus in deiner Stadt und sie haben eine Aufzeichnung aller Geschäfte, die in dieser Stadt registriert sind , und du deinen Namen ein und sie haben einen Begleiter, der alle Aufzeichnungen überprüft und sagt: „ Okay, in diesem ganzen Zustand benutzt niemand Marke X, niemand benutzt deinen Namen.“ Cool. Nun, was Sie tun können, ist, Sie nehmen den Beweis, dass Sie sich jetzt beim Staat registriert haben, und jetzt können Sie zu Ihrer lokalen Bank gehen und ein Bankkonto mit Ihrem Firmennamen als Firmenname eröffnen . Ich kenne viele Freunde, die Marken starten, und das tun sie nicht. Was passiert, ist, dass sie Hemden verkaufen , Kleider verkaufen, Accessoires verkaufen und die Leute zahlen sie direkt, sie bezahlen den Schöpfer direkt. Wenn sie einen Scheck schreiben, schreiben sie Joe Smith einen Scheck : „Hier geht's, hier sind $36 für dein Hemd“. Das Problem dabei ist, meiner Meinung nach, dass meine Finanzen wirklich getrennt werden. Ich möchte genau wissen, wie viel Joe Smith alleine macht und ich möchte wissen, wie viel Joe Smiths Marke X herstellt. Wenn es einen Aufwand gibt, wenn Sie etwas kaufen müssen, möchte ich wissen, dass die Kosten für Joe Smith, oder war diese Kosten für Marke X. Ich möchte den Unterschied wissen. Du gehst ins Einkaufszentrum und sagst: „Ich wollte das Hemd für mich kaufen, aber ich muss diese Büroklammern für das Geschäft kaufen.“ Dann ladest du es zusammen auf, und dann fängst du an, den Überblick zu verlieren. Also, was ich immer tun wollte, war, sofort ein Geschäftskonto zu gründen. Auf diese Weise hatte ich buchstäblich zwei Geldautomaten, zwei Kreditkarten, zwei Scheckkonten, und ich konnte für jedes Ding richtig bezahlen. Sie können ein Geschäftskonto haben, ohne ein Unternehmen zu haben. Es wird ein bisschen kompliziert. Aber Sie haben einzeln eine Sozialversicherungsnummer. Joe Smith hat eine Sozialversicherungsnummer. Unternehmen haben auch eine Sozialversicherungsnummer. Es heißt die Steuernummer. Nun, am Anfang, können Sie haben, was man Einzelunternehmen nennt. Ein Alleineigentum bedeutet, dass Sie Joe Smith und Ihre Unternehmensmarke X gleich sind. Sie teilen dieselbe Sozialversicherungsnummer. Sie könnten zur Bank gehen, und Sie könnten sagen: „Ich möchte ein Geschäftsgirokonto eröffnen, ich habe ein Einzelunternehmen“, und sie werden Ihnen Schecks ausstellen, die besagen: „Ihre Marke drauf.“ Wahrscheinlich wird es sagen: „DBA, Geschäft als Joe Smith.“ Es gibt Vor- und Nachteile davon. Die Pluspunkte sind, dass Sie nicht durch die Kosten der Eröffnung eines Unternehmens gehen müssen. Es gibt oft Anwaltskosten damit verbunden, es gibt Buchhaltungsgebühren, Sie müssen anfangen, Steuern einzureichen, wenn Sie ein Unternehmen sind. Also, es gibt Negative in der Regel aus finanzieller Sicht. Das Negativ, das nicht zu tun, bei einem Einzelunternehmen zu bleiben, ist die Haftung. Das ist wirklich das Größte. Haftung ist, dass jemand dich verklagt, aus irgendeinem Grund unter der Sonne. Je nachdem, was Ihr Hintergrund ist, woher Sie kommen, wie viel Geld Sie haben, ob Sie ein Haus, ein Auto, eine Immobilie besitzen , wenn Ihre Eltern Vermögenswerte haben. Wenn du auf irgendetwas sitzt, was etwas wert ist, und wenn jemand dich verklagt, kann er dich und dich alle persönlich verfolgen. Es ist sehr wichtig. Ok? Lassen Sie mich Ihnen ein Worst-Case-Szenario geben. Du machst einen Schal. Sie verkaufen Ihren Schal als Markennamen, aber Sie haben kein Unternehmen gegründet. Sie teilen also eine Steuernummer, die Ihre Sozialversicherungsnummer ist. Schal, den du gemacht hast, wurde aus einem sehr brennbaren Stoff gefertigt, und ein Porsche-Mock zündete seine Zigaretten an und eine Asche darauf an und zündete seinen Hals an. Er hat zum Glück gelebt. Aber er verklagt jetzt Ihren Hintern. Ok. Du sagst also „Okay, cool, du solltest die Firma verklagen.“ Nein, Sie haben dieselbe Sozialversicherungsnummer wie Ihr Unternehmen. Er verklagt dich und deine Eltern, dein Haus und dein Auto, deine Frau und deine Kinder, er bekommt alles. Das ist das große Negativ. Wenn Sie eine Firma haben. Wenn Sie ein Unternehmen haben, sind Sie durch eine so genannte Corporate Shell geschützt. Die Corporate Shell schützt den Eigentümer des Unternehmens. Sie können dann als Firmeninhaber entscheiden: „Ich werde das bekämpfen, es war nicht meine Schuld, ich könnte das bekämpfen, da war ein Instruktions-Etikett drauf, bla bla, ich kann gewinnen.“ Du kannst es bekämpfen, wenn du willst. Oder du könntest so sein, als wüsstest du was ich werde das verlieren, lass uns meine Firma schließen. Bank-Akte für Konkurs, schließen Sie es, gehen Sie weg, Sie erhalten immer noch, um sich intakt zu halten, Sie können eine neue Firma gründen, wenn Sie wollen. Sie haben Ihre ganze Familie, Ihre Mitglieder, Ihr persönliches Vermögen geschützt , und Sie verlieren einfach alles, was in der Firma ist. Also, es ist wie eine Versicherungspolice, damit so etwas passiert. Es gibt ein paar verschiedene Geschäfte, in die du eingehen könntest. Da ist S-Corp, dort C-Corp, dort gibt es LLC, Limited Liability Partnerships. Ich würde vorschlagen, Sie sprechen mit einem Finanzberater, einem Wirtschaftsexperten oder einem Anwalt. Ich werde in einer Sekunde zu Anwälten kommen und mit Ihnen die Vor- und Nachteile jedes einzelnen besprechen. Es hängt auch davon ab, ob Sie in diesem auf eigene Faust sind, oder wenn Sie Partner haben, das wirkt sich auch darauf aus. Anwälte können Ihr bester Freund sein, und das schlage ich wirklich vor. Ich habe das auf die harte Art gelernt, dass du früh einen Anwalt besorgen solltest. Hoffentlich ist er ein Familienmitglied. Hoffentlich ist er ein Kumpel, ein alter College-Kumpel, der dir einen Gefallen schuldet, wenn du deinen Test betrügst oder was auch immer. Aber wenn Sie einen Gefallen anrufen können, oder wenn Sie sich einen Anwalt leisten können, holen Sie ihn früh. Er kann Ihnen mit Ihrem Unternehmen helfen, er kann Ihnen bei der Gründung Ihres Unternehmens helfen, er kann Ihnen mit Urheberrechten und Marken helfen. Er kann bei vielen verschiedenen Dingen helfen. Wenn Sie einen Vertrag mit einem Käufer unterzeichnen, kann er Ihnen helfen, sich den Vertrag anzusehen, bevor Sie mit ihm fortfahren. Es scheint wie eine Menge Geld im Voraus zu sein. Weil, ich weiß, dass in New York viele Anwälte nicht wirklich mit dir arbeiten werden, es sei denn, du bist bereit, vor fünf Riesen zu husten. Also, wenn Sie da sitzen und eine 150, 200 Dollar in Bestellungen machen. Du bist $5.000, um einen Anwalt anzuheuern, das ist lächerlich. Aber versuchen Sie Ihr Bestes, um einen Weg zu finden, den Anwalt in Ihr Team zu bringen. Ich habe Probleme durchgemacht, bei denen ich versucht habe, selbst einen Vertrag anzusehen, wie ich lesen kann. Ich ging aufs College, ich könnte das lesen. Lesen und lesen Sie es erneut, und dann geht eine seltsame Sprachzeile einfach vorbei, geht über den Kopf und Sie sagen: „Was auch immer, ich verstehe es nicht.“ Unterschreiben Sie den Vertrag, und Sie sind für das Leben verarscht. Buchstäblich bist du fürs Leben gefickt.“ Ich schlage immer vor, früh zu investieren, und gehe darauf ein und gründe das Geschäft. Das geht auf den Punkt zurück, über den ich zuvor gesprochen habe, ob Sie langfristig oder kurzfristig dabei sind. Wenn Sie nur versuchen, einen schnellen Dollar auf einem bekommen reiche schnelle Idee zu machen, und Sie wollen im Geschäft für ein Jahr bleiben und dann auszahlen. Vielleicht macht es keinen Sinn, eine ganze Firma zu eröffnen. Aber wenn Sie auf lange Sicht dabei sind, warum tun Sie es nicht von Anfang an. Es wird nur von Anfang an einfacher sein, als später alles zu entwirren. Mein Lieblingslehrer, mein Kunstlehrer oder jemand, der einen großen Einfluss auf mich hatte, wurde mir sofort ziemlich weggenommen. Er starb bei einem Unfall. Also, alles, was ich von diesem Punkt aus kreativer Sicht tat, war wirklich in seiner Erinnerung und widmete ihm. So wie alle meine Computer-Festplatten Mr. Reed heißen. Bis heute heißt mein Laptop Mr. Reed. Als es an der Zeit war, den Laden zu öffnen, fühlte es sich an, als wollte ich diesen Laden in Hingabe für ihn öffnen. Also nannte ich es, Reed Space. Abgesehen von dieser sentimentalen Geschichte ist Reed Space eigentlich ein ziemlich schlechter Name. Es ist kein sehr cooler Name, in aller Ehrlichkeit. Ich schaue mir Geschäfte wie Union und ungeschlagen an und sage: „Wow, das sind coole, verdammte Namen“, wie Supreme, das ist ein cooler Name. Aber Reed Raum, gibt es jetzt schon seit 11 Jahren. In diesem Jahrzehnt haben wir viel Glück und gesegnet, dass wir als eine der angesehensten Boutiquen und Einzelhändler der Welt angesehen werden. diesem Grund höre ich junge Leute, die auf der Straße herumlaufen und sagen: „Ja, wir müssen nach Reed gehen und Reed kassieren.“ Es ist so ein tolles Zeugnis, dass hey, sie wissen nicht einmal, dass sie meinen Kunstlehrer rufen. Aber Nummer zwei, dass sie in ihren Kopf gekapselt haben, dass dies ein cooler Name ist. Es ist aber kein cooler Name, es ist ein cooler Ort. Wir machen coole Dinge, und wir bieten tolle coole Dienste. Aber deshalb ist der Name cool geworden. Ich erinnere mich, als ich an Reeds' Raum dachte und meine Crew fragte, was sie darüber dachten, und sie sollten auch warm darauf aussehen. Sie wussten, woher es kam, also wollten sie mir nicht sagen: „Alter, das ist verdammt, es ist dein High-School-Kunstlehrer, geh fick dich selbst.“ Aber sie sind nur wie „Hey“. Aber ich hatte das Gefühl, in diesem speziellen Szenario würde ich mit meinem Bauch und meinem Herzen darauf gehen, und ich werde es durchschauen. Als Unternehmer und als jemand, der ein Unternehmen gründet, müssen Sie wirklich beginnen , sich in Ihren Entscheidungen zu vertrauen, dass dies richtig ist, das ist gut, ja, ich habe ihn gehört, ja, ich habe sie gehört. Ich wiege die Vor- und Nachteile ab, das ist meine Wahl. Der Markenname ist wichtig, aber es wird nicht zu machen oder brechen Sie Ihr Unternehmen. Am Ende des Tages wird Ihr Produkt Ihr Unternehmen machen oder brechen. Also, es spielt keine Rolle, ob Sie den besten Markennamen aller Zeiten haben, aber das beschissenste Produkt, Ihr Unternehmen wird scheitern, garantiert. Auf der anderen Seite, wenn Sie einen so genannten Markennamen haben, und Ihr Produkt ist erstaunlich, Sie bieten einen unglaublichen Wert für Kunden, werden Sie gewinnen, unabhängig davon. Ich gebe Ihnen ein großartiges Beispiel dafür, eines meiner Lieblingsbeispiele. Es gibt eine Marke in meiner Branche der Streetwear namens A Bathing Ape, eine der begehrtesten Marken von Streetwear. Wenn du alle Vermögenswerte und Auszeichnungen von A Bathing Ape wegziehst und wenn du in eine Zeitmaschine gehen und an den Tisch sitzen könntest, wo der Gründer, Nego, über Markennamen nachdachte und er sagte: „Was denkst du über die Marke Name Ein Baden Affe?“ Zehn von 10 Leuten würden sagen: „Dieser Name saugt. Tu es nicht.“ Habe ich recht oder irre ich mich? Richtig. Aber sein Produkt war erstaunlich. Sein Marketing war erstaunlich und er machte A Bathing Ape eine tolle Sache. Er hat es zu einem großartigen Namen gemacht. Du hast Kinder auf der ganzen Straße, die sagen: „Bape. Ich muss den Bape holen. Ich muss den Bathing Ape holen.“ Es spielt keine Rolle. Der Name ist verrückt, aber er hat es funktioniert. Also, vertrauen Sie sich selbst, haben Sie Vertrauen in sich selbst, dass wenn der Name, den Sie nach gebildeter Forschung, gebildeten, meinungsgestützten Anregungen fühlen , Sie alles aufnehmen, Sie verarbeiten es, wenn Sie das Gefühl haben, dass dies derjenige ist, dann gehen Sie damit, und jetzt, legen Sie Ihr Produkt dahinter. Überlegen Sie nicht den Namen für Monate, Monate und Monate. Treffen Sie eine Entscheidung und gehen Sie weiter. Du hast größere Fische zu braten. Wenn du an dein Leitbild denkst , werde ich hier noch mal zwei Wege gehen. Mission Leitbild Nummer eins ist, dass Sie in diesem für die get-reich-schnelle Idee. Mission Statement ist wahrscheinlich nicht so wichtig. In der Tat kenne ich Unternehmen, die ihr Leitbild mit jeder Sammlung, jeder einzelnen Sammlung, die herauskommt, geändert haben. Jede Jahreszeit, alle paar Monate, ändert sich ihr Leitbild. Es ist in Ordnung. Für mich, weil ich ein langfristiges Geschäft wollte, war es mir wichtig, dass mein Leitbild inden Sammlungen und in meinem Fall über die Jahre hinweg konsistentwar den Sammlungen und in meinem Fall über die Jahre hinweg konsistent . Das erste Leitbild, das wir jemals erfunden haben, ist 17 Jahre später bis heute, dasselbe exakte Leitbild, und das ist eine positive soziale Ansteckung. Ich wollte eine Erklärung abgeben, die alles sagt, was wir tun, sei es eine Einzelhandelsfläche, eine Kuration, ein Produkt, eine Sondereinführung in limitierter Auflage, was auch immer es ist, es ist eine positive soziale Ansteckung. Positiv sind Menschen, die vorwärts gehen, bewegliche Progression, Positivität. Sozial ist vom Menschen, von Menschen. Eine Ansteckung ist etwas, das sich ausbreitet. Also, was wir sind und was wir tun, alles, was wir tun, muss in diesen Denkprozess fallen, innerhalb dieses Trichters von, bewegt es Gruppen von Menschen nach vorne und schiebt sie voran und verbreitet sich die Idee? Das ist es, was dein Leitbild tut. Es sagt dir, was du in Zukunft tun sollst. Es ist die Karte, für die Sie Ihr Schiff steuern. Apple macht Computer, weil sie anders denken und wenn Sie auch anders denken, dann ist Apple für Sie. Aber es ist immer noch nur eine Box mit Intel-Chips und Mikroprozessoren im Inneren genau wie Microsoft, genau wie Gateway, genau wie Compaq, jede andere Computerlinie, aber sie haben es geschafft, die Wünsche und Menschen der Menschen zu erschließen Mikroprozessoren im Inneren genau wie Microsoft, genau wie Gateway, genau wie Compaq, jede andere Computerlinie, aber sie haben es geschafft, die Wünsche und Menschen der Menschen zu erschließen wollen verschiedene vor allem Apple-Verbraucher denken, deshalb wählen sie, dass. Nike sagt nicht: „Wir machen die besten Schuhe.“ Das ist nicht ihr Leitbild. Es wäre zu einfach, wenn es das wäre. Sie sagen, wenn du die Art von Person bist, die einfach da rausgeht und es einfach tut, dann sind wir für dich, und das ist so viel sexier und viel überzeugender, dass er sagt: „Nike, wir machen die besten Schuhe.“ Es bedeutet gar nichts. Reebok kann sagen, dass, Adidas kann das sagen, Sketchers können das sagen, jeder hat das nicht gesagt. Aber es ist wirklich die „Just do it“ Aussage, die Nike eskalierte, nicht nur auf der Ware, sondern auch jenseits der Marke und in eine Religion zu sein , meiner Meinung nach. Das habe ich mit meiner Marke versucht, etwas zu schaffen, das über das hinausgeht, was eine Marke sein soll , und eine positive soziale Ansteckung ist, wo wir danach gelandet sind. Wenn ich es wirklich Schritt für Schritt zerlegen musste, ist dies der Prozess, den ich tun werde, um Ihren Markennamen herauszufinden. Machen Sie einen freien Fluss Gedanken Dump von jedem Markennamen, der in Ihrem Kopf ist, die möglicherweise für Ihre Marke funktionieren könnte. Es könnte 20 sein. Es könnten 100 Namen sein. Notieren Sie sie einfach alle. Versuchen Sie, die einzugrenzen, um etwa 10-12 zu mögen. Gehen Sie zurück zu dem, was ich über Suchbarkeit, Google-Fähigkeit, Urheberrechtsschutz, Konkurrenten, langfristige Vision, kurzfristige Vision gesagt habe Urheberrechtsschutz, Konkurrenten, langfristige Vision, , nutzen Sie all diese Dinge, um herauszufinden , warum einige Namen eliminiert werden sollten, also gehen durch einen Prozess der Beseitigung zu gehen. Sobald Sie es auf 10-12 Namen haben, würde ich vorschlagen, jeden Namen in einer unscheinbaren Schriftart wie Helvetica oder Times auf sein eigenes 8,5 x 11 Blatt Papier einzugeben , es schön und groß auf 8,5 x 11 Stück Papier zu machen und dann klebe sie an eine Wand und lebe einfach mit ihnen zusammen. Wenn Sie Partner haben, bringen Sie Ihre Partner mit. Wenn Sie Investoren haben, bringen Sie sie ein. Wenn ihr eine Fokusgruppe habt, wenn ihr ein Kernkabinett mit vier vertrauenswürdigen Freunden habt, lasst sie alle reinkommen und einfach sagen: „Tut mir einen Gefallen, Leute. Rangieren Sie Ihre Namen eins bis 10.“ Lebe mit denen für ein paar Tage, vielleicht ein oder zwei Wochen. Ich würde nicht länger als zwei Wochen mit diesen Namen leben, weil du wieder ein Geschäft zu erledigen hast. Zeit ist Geld, und du hast eine Chance, die du schlagen willst, du musst drauf gehen. Du darfst nicht dawdle dran sein. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, in dem Sie den Namen auf Situationen anwenden , in denen Sie ihn möglicherweise verwenden. Wenn Sie beispielsweise eine Kleidungslinie haben, versuchen Sie zu sehen, wie das auf einem Etikett oder einem Hängeetikett aussieht. Schneiden Sie ein Stück Papier in der Größe eines Etiketts aus, kleben Sie es in den Hals, schauen Sie es einfach an und sagen „Wie fühlt sich das an? Wie sieht das aus? Wie sieht es auf einem Kleiderbügel aus?“ Legen Sie es auf einen Kleiderbügel. Legen Sie es auf ein kleines Regal. Schneiden Sie einen kleinen Streifen Papier aus und kleben Sie es auf ein Regal und sehen Sie, wie es aussieht. Mit Ihrem Slogan zu kommen, ist anderthalb analytischer und spiritueller Prozess. Der spirituelle Prozess ist, dass Sie wirklich romantisch mit Ihrem Unternehmen werden müssen und es ist eine Herausforderung, weil Sie wahrscheinlich noch keine Firma haben. Also, Sie müssen wirklich idealistisch und romantisch darüber, was Ihr Unternehmen sein wird. Der analytische Teil ist eine Art Kartierung all diese Dinge aufgeschrieben. Also, was Sie tun sollten, ist, nehmen Sie Ihr Kundenprofil und schreiben Sie tatsächlich eine Art Notiz. Es nennt sich Mindmap. Sie können nachschlagen, was Mind-Mapping ist. Aber im Grunde genommen nehmen Sie: „Meine Kundin ist Catherine. Catherine mag das, das, das und das. Sie steckt in all diesen Dingen. Das ist, wer mein Zielkunde ist.“ Man könnte sogar wirklich OCD damit bekommen und sagen: „Ich habe einen Zweitkunde und ich habe einen tertiären Kunden. Also, hier ist meine Drei-Kunden-Basis.“ Die Slogan-Option kann sehr ähnlich wie die Markennamenoption passieren bei der ich glaube, Sie hätten keinen Gedanken von einem Slogan. Ich glaube nicht, dass das eine Realität ist. Es könnte Ihnen etwas ausmachen, Dump 100 Markennamen Optionen aber ich glaube nicht, dass Sie kommen mit 100 Slogan Optionen. Es ist wahrscheinlich sowieso zu viel, weil es auch mit Ihrem Markennamen Sinn machen muss. Drucken Sie sie aus, legen Sie sie auf Papier und legen Sie sie dann unter Ihren Markennamen, wenn Sie sie ausdrucken. Also haben Sie Ihren Markennamen, kein Logo, tun Sie es einfach in Helvetica oder was auch immer, Markennamen und dann unten, Sie haben 20 verschiedene Optionen für Slogans und Sie haben 20 verschiedene Optionen für Slogans undfangen Sie einfach an, die, die Sie nicht wirklich Verbindung mit. Bringen Sie wieder Ihre zuverlässige Fokusgruppe, Ihre Partner, erhalten Sie auch ihre Meinung, und dann tun Sie einfach diesen Prozess der Beseitigung. Also, das sind verschiedene Dinge, die Sie wirklich alle diese Dinge berücksichtigen sollten , wenn Sie mit Ihrem Slogan kommen. 3. Logo-Design: Hoffentlich haben Sie Ihren Markennamen herausgefunden, Sie haben ihn eingeengt, Sie haben das heraus, Sie haben auch Ihren Marken-Slogan und Ihr Motto, und ein Leitbild, das zusammen zu gehen. Also, jetzt haben Sie diesen tollen Start, und jetzt brauchen Sie ein Logo dafür. Das Logo ist Ihre Markennamen Flagge. Das ist, wie ich es gleichsetze. Wenn Sie eine Fahne in den Boden stecken und dieses visuelle Flattern im Wind haben, was all das darstellt, in das Sie gerade die Flagge gesteckt haben, ist das, was ein Logo ist. Also, es ist eine visuelle Darstellung. Wenn Sie eine Marke haben, wenn Sie eine DNA haben, ist das Leitbild und der Slogan die verbale Darstellung Ihrer Marke. Das Logo ist die visuelle Darstellung Ihrer Marke. Es ist sehr wichtig, aber es ist auch meiner Meinung nach nicht das Be-All-End-All. Also würde ich nicht all diesen Druck auf sich selbst ausüben, um das größte amerikanische oder internationale Logo zu finden, das jemals von menschlichen Augen gesehen wurde. Kommen Sie mit einem Logo, das für Sie Sinn macht, das bedeutet etwas für die Marke, die DNA der Marke und für sich selbst, nehmen Sie sich Zeit, um es gut zu fertigen, und dann gehen wir, starten wir dieses Unternehmen, lasst uns Starten Sie dieses Geschäft. Ich habe viele Marken gesehen, die seltsame Logos haben, dass sie wieder dazu gebracht haben, dass sie funktionieren, weil das Produkt großartig war. Also, das Produkt ist König, das Produkt wird Ihr Logo zu dem machen, was es ist. Ich könnte viele Beispiele von Unternehmen zitieren Logos haben , von denen man nie denken würde, dass sie gearbeitet Ich erwähnte Bathing Eight vorher, die denken würden, dass die Leute Hemden mit Guerillaköpfen auf ihnen tragen würden, wer würde denken dass die Menschen Hemden mit Tauben auf ihnen tragen. Ungeziefer, Ratten mit Flügeln, aber die Leute lieben es. Es geht darum, dass das Produkt König ist. Also, jetzt lassen Sie uns gehen und zeigen Ihnen einige Schritte, wie Sie dieses Logo erstellen können. Ich zerteile es gerne in drei verschiedene Teile. Eine davon ist die philosophische Idee, was Ihr Logo ist, eine ist der technische Aspekt dessen, was es ist, und wie das funktionieren sollte. Dann die Rechtmäßigkeiten Ihres Logos und Dinge , über die Sie aus rechtlicher Sicht nachdenken müssen. Also, zuerst ist die philosophische, die immer das Wichtigste ist. Als ich Staple anfing, war es eigentlich nur ein Wortzeichen, das das gleiche Wortzeichen ist, das wir heute verwenden. Da ist ein Wortzeichen und dann ein Symbol. Wordmark, ist im Grunde Ihre eigene benutzerdefinierte Schriftart aus Mangel an einer besseren Erklärung. Es sagt Ihren Namen, es sagt es auf eine einzigartige Art und Weise, dass Sie besitzen können, und so dass, wenn Menschen diese Schriftart oder die Kombination von Buchstaben sehen, sie denken an Ihre Marke. Das ist der Erfolg eines großartigen Logos oder eines großartigen Wortzeichens. Ursprünglich hatte Staple nur ein Wortzeichen und hatte nie ein Symbol. Ein Symbol ist ein einzelnes Bild, das normalerweise keine Wörter hat, es kann aus Buchstaben bestehen, aber es ist normalerweise wie eine Marke im Vergleich zu einem Wort. „ Nike“ ist das Wortzeichen „swoosh“, ist ihr Symbol. Also, Grundnahrungsmittel hatte nur ein Wortzeichen für die ersten fünf Jahre des Bestehens. Ich war sehr früh von den Marken Stussy und Supreme inspiriert. Das sind wirklich frühe Vorfahren der Straße, wo Marken, und Stussy hatte eine Wortmarke, die wie ein Tag des ursprünglichen Gründers Shawn Stussywar ein Tag des ursprünglichen Gründers Shawn Stussy und das war ihr Logo und Wortmarke zusammen. Also, es war, was sie auf Hemden an kleinen Orten verwendet haben. Supreme, ist eine rote Box inspiriert von Barbara Kruger, mit der kursiv formatierten Schrift, und das ist, was sie verwenden, sie haben kein Symbol, sozusagen, und ich fühlte mich wie diese waren wirklich mächtige Aussagen, um nur haben das Wort Ihr einziges Symbol sein. Als ich in Bezug auf meine Kleidungslinie Fortschritte machte, fand ich, dass es hilfreich ist, ein Symbol zu haben. Es ist hilfreich, aus Sicht der Produktion einen anderen Ort zu haben , an dem Sie Ihr Logo verwenden können , an dem Sie das Ding nicht ständig buchstabieren müssen. Zum Beispiel; Dieses Hemd, das ich trage. Sicher hätte ich Heftklammern auf die Tasche genau hier setzen können, aber es wäre so klein gewesen, dass das Wort Heftklammer, wahrscheinlich an drei oder vier Punkten gewesen wäre, es wäre wirklich wirklich winzig gewesen. Also, ich bin in der Lage, unsere Ikone darauf zu setzen, jetzt, was zufällig eine Taube ist, und ich werde darüber reden, wie wir dazu gekommen sind, aber jetzt ist das Symbol dieser Art von Taube zu sehen, es ist sehr visuell. Es ist in einer anständigen Größe, und wenn Sie das Richtige in Bezug auf die Vermarktung Ihrer Marke und das Aussetzen tolles Produkt tun , werden die Menschen das Symbol sehen und sein, als wäre das ein Grundnahrungsmittel Hemd, ohne jemals zu sehen, wo es irgendwo auf. Für Ihre Marke können Sie in beide Richtungen gehen, von dem, was ich in den 17 Jahren gelernt habe, dass Grundnahrungsmittel gerade da ist. Ich würde vorschlagen, dass Sie versuchen, ein Symbol und ein Wortzeichen zu finden , das in dieser Zeit und Zeit zusammen arbeitet, mit den unzähligen verschiedenen Anwendungen, die Sie Ihr Logo verwenden werden, alles von der Seite eines Gebäudes. Sie könnten eine Plakatwand bekommen und Ihr Logo muss wie von Stadtblocks entfernt gesehen werden, oder zu einem Instagram-Post, wo es in der Ecke eines kleinen Quadrats bei Instagram sein muss, müssen Sie ein Logo-Eigenschaften haben, die in all diesen funktionieren verschiedene Anwendungen. Es ist lustig, denn wenn wir die Taube als unser Zeichen entwickeln, waren wir eigentlich nicht auf der Suche nach einem Logo. Wir haben nicht versucht, ein Logo zu finden. Ich war ziemlich glücklich mit Klammern als Wortmarke. Wir begannen, die Taube auf Dinge zu verwenden, weil wir ein Symbol haben wollten, das wirklich in New York repräsentieren. Das war wirklich der Grund für die Taube zuerst. Nike hatte uns gebeten, ein Projekt zu machen, bei dem sie uns gebeten haben einen ihrer ikonischsten Schuhe namens Nike Taube Dunk oder Nike Dunk nachzubilden, und sie sagten: „Setzen Sie einfach New York Geschmack darauf“, das ist, was sie sagten: „Das war die kurze „. Also haben wir dieses Konzept der Taube entwickelt, und wir dachten „Weißt du was, die Taube könnte wirklich gut auf diesem Schuh funktionieren. Nicht nur als Logo, sondern der ganze Schuh. Also, als sollten wir den ganzen Schuh wie eine Taube aussehen lassen und eine Taube darauf legen.“ Dieser Schuh war am Ende wirklich erfolgreich. Es endete tatsächlich als einer der begehrtesten Schuhe aller Zeiten. Das beantwortete wirklich die Frage für uns, ob die Taube eine gute Idee war oder nicht. Menschen, die ihr Leben leben, die Tauben verstehen die Hektik einer Taube, und die Verkörperung dessen, was dieser Vogel durchmachen muss, um zu überleben. Ich würde nicht sagen, dass es eine Bewunderung für die Taube gibt, eine Taube ist sozusagen nicht der Weißkopfadler, aber es gibt einen Respekt vor einer Taube. Es überlebt in Städten, in denen es keinen Platz hat, in dem es überlebt. Das war für uns wirklich das, was ein New York war. Also, als ich anfing, um die Welt zu reisen und ich mein Taubenhemd trage, bin ich in Barcelona, Venedig, Tokio und die Leute würden wie „Wow, das Taubenhemd, das ist mein Vogel“, und ich würde sagen: „Nein, das ist mein Vogel. Es ist New York“ und sie sagten: „Nein dein Venedig. Sieh dir mal mal überall hin an. Es gibt überall Tauben“, und ich bin wie „Sicher, es gibt viele Tauben hier“, Es fing nur Wind, weil jeder es als ihre eigenen angepasst. Sie dachten, wir hätten ein Taubenhemd für ihre Stadt gemacht, und es gibt viele Städte, die mit Tauben befallen sind. Sie können sich also sofort vorstellen, dass jeder dachte, wir hätten ein Logo nur für sie erstellt. Dass ich zugeben muss, war ein glücklicher Unfall. Ich habe das nicht geplant, aber es war zufällig so. Nicht nur die Menschen, die in diesen Städten leben, aber dann haben Sie alle Menschen, die in diesen Städten leben wollen. Es gibt also viele Kinder, die nicht in Tokio leben, sie leben 30, 40, eine Stunde außerhalb von Tokio, aber sie wollen der Typ sein, der in Tokio lebt. Sie leben in New Jersey, sie wollen der Typ sein, der in New York lebt. Es gibt also einen Aspirationsaspekt, um zu verstehen, was die Taube bedeutet, in dieser Nachricht zu sein. Bis heute würde ich noch unser Taubenlogo betrachten, ein Nischenlogo. Es ist nicht für jeden, es gibt viele Leute, die es immer noch nicht verstehen. Aber ich denke, die Stimmung wächst, weil sie mehr repräsentiert, wer sie sind, woher sie kommen, was sie tun mussten. Als Ralph Lauren das Polopferd erfand, war er nicht von der High Society, Ralph ist ein Brooklyn-Kind, aber er strebte nach diesem Hampton Polo-Lifestyle, und es gab viele Leute, die auch diesen Lebensstil angestrebt, ob sie jemals auf einem Polotrack waren oder nicht, oder jemals ein verdammtes Pferd gesehen haben oder nicht, sie wollten nur danach streben. Das war das Geheimnis für den Erfolg von Polo. Ich denke, für Grundnahrungsmittel jetzt, mit unserem Taubenzeichen, gibt es eine Menge Leute, die sich auf den Lebensstil beziehen können , was es bedeutet, wie eine Taube zu leben und wie eine Taube zu leben. Dann gibt es eine Menge Leute, die diese Hektik anstreben, und diese Fahrt. Ich nehme mein Geld nicht und gehe Polo spielen, als ob ich mein Geld nehme und in der Schlange auf Turnschuhe warte, oder ich grabe nach Schallplatten, oder ich kaufe Kunst, es ist ein bisschen eine andere Mentalität. Wir haben von dieser Mentalität profitiert, die aus der Sicht der Bevölkerung wächst und wächst und wächst. Also hoffe ich auf eine glänzende Zukunft für das Taubenlogo. Technisch gesehen denke ich, dass Sie ein Grafikdesigner sein könnten und Sie vielleicht die Möglichkeit haben, Ihr eigenes Logo zu erstellen. Das ist großartig. Nicht viele Leute haben diese Fähigkeiten. Wenn Sie es lernen möchten, gibt es großartige Kurse auf Skillshare, die Ihnen beibringen, wie Sie Logo-Design machen. Aber wenn Sie wirklich kein Grafikdesigner sind, sollten Sie mit jemandem arbeiten, einen Freund haben, der Ihnen helfen kann, Ihre Vision auszuführen und es zu einem Logo zu machen. Es ist definitiv ein Skill-Set. Ich schlage nicht vor, dass Sie auf einem Blatt Papier kritzeln und dann denken, dass das Ihr Logo ist, weil Logos Richtlinien brauchen. Der einzige Unterschied zwischen wirklich einem Bootleg und Ihrem Logo ist die Richtlinie. Wenn Sie zur Canal Street gehen und Sie etwas Bootleg abholen, Louis Vuitton Handtasche, der Grund, warum Sie wissen, dass es Bootleg ist, weil die Logos leicht ausgeschaltet sind, die Schriftarten sind leicht aus, der Hang-Tag ist falsch geschnitten. Also, eine Branding Richtlinie ist wirklich wichtig und eine Marke Stil Richtlinie sagt im Grunde zu sich selbst und auch jedem, mit dem Sie arbeiten, ob es ein Drittanbieter oder Freiberufler ist, was auch immer es ist ein Leitfaden, der Ihr Unternehmen ausdruckt -Karten , heißt es: „Das ist die Schriftart, die ich verwenden möchte. Dies sind die Farben, die ich verwenden möchte. Dies ist das Logo-Zeichen. Genau so sieht es aus.“ Du kannst es nicht dehnen. Du kannst es nicht verkleinern. Sie können es kippen. Du kannst keinen Schlagschatten drauf setzen. Du kannst es nicht mit Graffiti füllen, es sei denn, ich stimme es zu. Sie können nicht rosa verwenden, weil meine Firmenfarbe braun ist. Du musst diese Schriftart benutzen. Dies sind Richtlinien. Nachdem Sie philosophisch erstellt haben, was Ihr Logo ist, aus technischer Sicht sollten Sie aus technischer Sichteinen Styleguide erstellen. Ein Styleguide ist nicht so schwer zu tun, aber wenn Sie kein Designer sind, sollten Sie mit jemandem arbeiten, der Ihnen helfen kann, ihn zu entwerfen, oder wenn Sie ein Designer sind, haben Sie bereits einen Vorsprung, und Sie sollten beginnen, einen Styleguide von Anfang an zu machen. Es wird Ihnen sehr helfen. Ich habe am Anfang keine Stilrichtlinie gemacht. Ich erinnere mich, dass meine Festplatte in den frühen Tagen nur 15 verschiedene Versionen des Staple-Logos haben würde. Jeder, zwei Prozent Rabatt voneinander. Wir würden drei verschiedene Tauben herumfliegen und schließlich sagte ich: „Weißt du was? Fangen wir von Grund auf an. Wir wissen, was unser Logo ist. Wir wissen, was unser Wortzeichen ist. Lasst es uns neu zeichnen, aufräumen und diese beiden zu den offiziellen machen.“ Es gibt eine Akte. Es gibt eine PDF-Datei, die sie enthält. Wenn mein Visitenkartendrucker es braucht, wenn mein Messestandbauer es braucht, wenn meine Stickerei es braucht, erhalten sie alle die gleiche Datei, sie arbeiten alle aus derselben Datei, und es macht Ihre Markenkonsistenz so viel stärker. Es ist ein immaterielles, das viele Menschen für selbstverständlich halten. Aber die Öffentlichkeit sehen verschiedene Versionen Ihres Logos ist mein Haustier Peeve, und ich denke, es ist eines derverräterischsten und ich denke, es ist eines der Zeichen, dass es immer noch Amateurstunde in Ihrer Firma ist. Die dritte Sache, über die ich sprechen möchte, wie es sich auf Logo-Design bezieht, ist Eigentum. Die erste Frage, die Sie sich stellen müssen, ist Kann ich dieses Logo besitzen? Nicht aus wirtschaftlicher Sicht, sondern aus Sicht der Verbraucher, denn es gibt die 10-Prozent-Regel in Bezug auf Urheberrecht und Markenzeichen. Du könntest immer etwas 10 Prozent ändern und dann hast du es. Aber willst du überhaupt dorthin gehen? Willst du überhaupt die Verwirrung? Warum würdest du eine Marke kreieren, die ein Krokodil hat , das rot mit zwei Schwänzen statt grün ist? Du willst wirklich, dass die Leute immer so sagen: „Hey, ist das eine preiswerte Sache?“ Nein, das ist meine Marke. Es ist nicht kostengünstig. Fick sie. Es ist, als wärst du früh im Spiel. Du willst nicht wirklich durch diesen Kampf hinauf gehen. Wenn Sie kreativ genug sind, wenn Sie leidenschaftlich genug sind, sollten Sie in der Lage sein, ein Logo oder eine Marke zu finden, die sich wirklich repräsentiert. Nummer eins ist das, besitze es mit der Öffentlichkeit. Nummer zwei, wie sollen Sie es mit der Regierung besitzen? Es ist also einer Markensuche oder einer Unternehmenssuche mit Ihrem Namen sehr ähnlich, und hier brauchen Sie einen Anwalt. Es wird sehr hilfreich sein, hier einen guten Anwalt zu haben. Es gibt bestimmte Anwälte, die sich auf Marken- und Urheberrecht spezialisiert haben. Im Grunde, was sie tun, ist, dass sie alle Papiere und Einreichungen für Sie erledigen und sie werden sich den richtigen Leuten beim US Patent and Trademark Office unterbreiten . Sie führen eine Suche durch, um zu sehen, ob andere Unternehmen Ihr Logo für diese bestimmte Kategorie verwenden. Es gibt etwa 45 verschiedene Kategorien, würde ich sagen, aus denen Sie auswählen können. Also, selbst wenn jemand Ihr Logo für Glaswaren in Küchenschränken verwendet, aber Sie es für Herrenbekleidung verwenden, können sie es Ihnen erlauben, damit durchzukommen, solange diese Firma nicht alle verschiedenen Kategorien für ihre -Logo. Wenn alles gut geht, werden Sie für Ihr Logo-Design genehmigt werden, und Sie werden ein Blatt erhalten, eine Zertifizierung von der USPTO, die Ihr Logo darauf trägt, und es sagt, Sie sind die einzige Firma, die autorisiert ist, dieses Logo zu verwenden. Es ist eine tolle Sache, wenn du das bekommst. Mein Vorschlag wäre, es zuerst in dem Land zu bekommen, in dem Sie tätig sind; zweitens, holen Sie es in den Ländern, in denen Sie planen, Geschäfte zu machen, oder in denen Sie bereits Geschäfte machen, oder Sie haben einen Plan, in dem Sie Geschäfte zu machen; Und drittens, hol es in dem Land, in dem du das Zeug machst. Wenn Sie die ersten drei abgedeckt haben, sind das Ihre Prioritäten. Warum? Offensichtlich willst du es dort, wo du herkommst. Zweitens, Sie wollen es dort, wo Sie verkaufen, damit niemand Ihren Namen annehmen kann. Wenn Sie plötzlich in Paris, Frankreich, verteilt haben, werden Sie wollen, dass Frankreich abgedeckt wird, so dass jemand in Frankreich auch sagt: „Hey, das ist eine tolle Idee. Ich liebe dieses Logo. Mir wurde gerade klar, dass niemand in Frankreich dieses Logo besitzt. Ich werde es in Frankreich besitzen.“ Das wird der neue Besitzer der Marke in Frankreich sein. Du willst also nicht, dass das passiert. Entlang der gleichen Linie ist immer das Logo Marke, wo Sie Ihre Sachen machen. Also, wenn du deine Sachen zum Beispiel in Vietnam machst, und du denkst, weißt du was, ich werde nie meine Marke in Vietnam verkaufen, ich brauche dort keine Marke zu bekommen, du willst das nicht zugeben, aber dass Fabrikbesitzer die Marke nehmen und kaufen könnte, und dann ist er der Besitzer Ihrer Marke in diesem Land. Also, das ist auch sehr gefährlich. Also, das ist, was ich vorschlagen würde, ist, sich einen guten Anwalt zu besorgen und ihn zuerst in diesen drei Teilen der Welt zu besitzen. Danach, je nachdem, wie Ihr Unternehmen läuft, wie Ihre zukünftigen Projektionen sind, wieder, ob Sie in diesem auf lange Sicht sind oder nicht, sollten Sie dann prüfen, in die Marke es global zu investieren , wo es nur auf der ganzen Erde bedeckt. Auf diese Weise müssen Sie sich um nichts kümmern. Aber ich werde Ihnen eine Warnung geben. Meine Warnung ist, dass, wenn es um Klagen geht, die Leute Sie wirklich aus irgendeinem Grund verklagen können, den sie wollen. Das ist die Quintessenz. Selbst wenn Sie einen eisenverkleideten Schutz haben, was Ihre Marke ist, können einige Medien irgendwo auf der Welt etwas tun und behaupten, dass sie anders sind, sie tun etwas Einzigartiges, es ist anders als das, was Sie tun, es wird überhaupt keine Einmischung geben. An diesem Punkt liegt es wirklich an dir, ob du sie verklagen willst oder ob sie dich verklagen wollen. Das Markenzeichen hindert die Menschen nicht daran, sich gegenseitig zu verklagen. Es hilft Ihnen nur, wenn Sie vor Gericht gehen in Bezug auf Ihre Argumentation. Da steht: „Schau, wir haben das Markenzeichen. Wir haben das Markenzeichen. Wir haben es genehmigt. Was ist hier los?“ Aber leider wirst du immer noch diesen Kampf kämpfen müssen und in einem Gerichtssaal kostet es Geld, um diesen Kampf zu bekämpfen. Du wirst immer noch einen Anwalt einstellen müssen. Du wirst immer noch Zeit vor Gericht verbringen müssen. Es ist kein eisenverkleidungsfreier Schutz, es ist nur Hilfe. Bedenken Sie das, wenn Sie darüber nachdenken das Geld in die Zahlung für diese Marke in einem fremden Land zu investieren. 4. Deine erste Kollektion: An diesem Punkt, wenn Sie mitverfolgt haben, haben Sie jetzt einen großen Markennamen, Sie haben ein Leitbild, Sie haben einen Slogan für diese Marke, und Sie haben jetzt ein tolles Logo für diese Marke. Also, Sie haben wirklich die Grundlage dafür, wo Sie Ihre Sammlung aufbauen werden , und das ist, wo wir jetzt sprechen werden, ist, wie Sie Ihre erste Sammlung erstellen. Wenn Sie Ihre erste Sammlung erstellen, ist das erste, worüber Sie nachdenken müssen, ein Thema, und hier möchte ich zunächst ein Konzept oder ein Thema beginnen. Nun, in den frühen Tagen von Staple, war unser Slogan eine positive soziale Ansteckung, und es war wichtig, dass jede Sammlung am Anfang, mit der ich herauskam, dem und es war wichtig, dass jede Sammlung am Anfang, mit derich herauskam, dem wirklich folgte. Also, unsere Kollektionen waren früh als Anregung gedacht, sehr kantig und konzeptionell, und sie verkauften sich nicht sehr gut. Sie verkauften sich nicht sehr gut, weil ich glaube, dass sie eine Menge Leute über den Kopf gegangen sind. Aus geschäftlicher Sichtist das wahrscheinlich keine tolle Idee, ist das wahrscheinlich keine tolle Idee, aber vom Branding Standpunkt aus war es, weil die Leute, die die Marke erhielten, wie Leute, die die Kleidung nicht von einem Konsumentenstand bekommen haben, aber bekam es in ihren Köpfen, waren wie eingeschaltet Fans für das Leben. Einige dieser Fans bis heute 16, 17 Jahre später sind so sicher, Sie haben das für eine Saison getan, ich erinnere mich immer noch daran. Also, in gewissem Sinne, obwohl sie nicht viel verkauft haben, waren die Leute, an die wir sie verkauft haben, wirklich lebenslange Fans. Ich denke im Nachhinein, wenn ich es noch einmal machen müsste, hätte ich mich nicht verändert, ich hätte keine Hemden gemacht, die Staple überall gesagt haben, oder so etwas, weil es wirklich wichtig für mich und für jede aufstrebende Marke war, Startup-Marken, dass deine Botschaft, deine DNA, deine Seele wirklich da draußen ist und dass du dich differenzierierst, denn wenn du über das Mode-Spiel, Markenspiel, irgendetwas denkst , hast du eine Menge Konkurrenten, genug Konkurrenten, um ein Fußballstadion zu füllen. Also, woher weißt du, kurz davor, etwas zu machen, das so lächerlich ist, dass die Leute nicht tragen können , wie ein drittes Armloch oder so etwas hinzuzufügen. Wenn du Kleidung machst, Hemden machst, Hosen machst, oder du eine Tasche machst, wie ist deine Tasche, wie wird dein Hemd anders sein als die 60.000 anderen Hemden, die um dasselbe konkurrieren Weltraum? Sie werden sich differenzieren, indem Sie wirklich Ihrer Marke treu sind, Ihrer DNA treu und das dann in Ihren ersten Kollektionen ausstellen. Also, lasst uns ein wenig darüber eintauchen, wie das funktionieren wird. Sobald ich mein Thema habe, sagen wir einfach, es ist Militär ist mein Thema für die Saison. Von dort kann ich dann meine Forschung machen und über militärische Maschinen, Artillerie, bedeutende Kriege, verschiedene Tarnung sprechen. Ich könnte all diese verschiedenen Aspekte haben, die in den Denkprozess einfließen, der passieren wird. Das ist wie der Boden, den ich gerade zusammenklopfe und ich sehe, ich recherchiere Bibliotheken, ich gehe in Museen, ich reise, ich rede mit echten Menschen, Google-Bildsuche, Wiki-Suchen, füllen Sie einfach Ihre Meinung mit allem. Wirklich leben und atmen, was Ihr Thema ist. Wenn ich in der Vergangenheit Staple Kollektionen entwerfe, habe ich mich fast in die Schuhe eines Schauspielers gesteckt. Ein Schauspieler ist ein großartiger Schauspieler, aber mit jeder Rolle, die er spielt , muss er wirklich die Identität der Person übernehmen, die er spielt, und mit jeder Sammlung, die wir tun, weil wir mehrere Sammlungen pro Jahr machen müssen, manchmal machen wir 4-8 verschiedene Kollektionen pro Jahr, Sie müssen in der Lage sein, eine Abreise von Ihrer vorherigen Sammlung zu nehmen und sich dann in die Schuhe dieser neuen Sache zu setzen. Also, wenn das Militär die Kollektion der Saison ist, aber die nächste Saison , ihre Sportartikel, musst du den Militärhut ausziehen und jetzt den Helm anziehen und dann wie in Ordnung sein, wie denkt ein Athlet? Aber es macht Spaß. Es ist eigentlich wirklich der Spaß daran, eine Linie zu entwerfen, ist wirklich, sich selbst zu nehmen, wer Sie sind und dann in der Lage sein, auf eine ganz neue Identität zu setzen, diese Rolle zu erforschen, genau wie ein Schauspieler würde. Du wirst mit Leuten reden, Dinge recherchieren, Dinge nachschlagen, Sachen an die Wand anheften und dich einfach alles inspirieren lassen. Ok. Also, jetzt, da Sie diesen Eintopf brauen in Ihrem Kopf über das, was Sie zu diesem Thema inspirieren, das Sie gewählt haben. Wie kapselt man das in eine Sammlung? Dieser Prozess wird eigentlich Merchandising genannt. Das ist es, was Merchandising ist. Vielleicht haben Sie davon gehört, wenn Sie eine Linie vermarkten oder eine Marke vermarkten. Merchandising ist im Grunde, wie es für den Käufer aussieht. Der Käufer könnte jemand sein, der in ein Geschäft geht. Der Käufer könnte jemand sein, der Ihre Website besucht und sich in Ihrem Online-Shop befindet, oder der Käufer könnte jemand sein, der für ein größeres Geschäft arbeitet und Ihre Marke für ihr Geschäft kauft. Wenn Sie zum Beispiel an ein Kaufhaus verkaufen, verkaufen Sie technisch nicht an jede Person, die in das Kaufhaus geht. Sie verkaufen technisch an den Käufer des Kaufhauses. Der Käufer wird aus Ihrer Sammlung wählen, was er oder sie will, legen Sie es in den Laden und dann ist es die Aufgabe des Käufers, dann an die Kunden zu verkaufen. Es gibt tatsächlich einen anderen Kunden, den ich kürzlich gelernt habe, was die Presse ist. Ein Redakteur und PR ist ein weiterer Kunde, denn oft, was passiert, ist, dass Sie ein Modemagazin, ein Blog oder eine Website haben , die Ihre Marke präsentieren möchte. Neun von 10 Mal ist das Stück, das sie für Ihre Marke schießen , wie das schlechteste verkaufte Stück in Ihrer Linie. Ich weiß nicht, warum das immer passiert. Die andere Sache, die passiert, ist, dass eine Berühmtheit hereinkommt und sagt: „Yo, ich liebe deine Marke, ich möchte etwas bekommen. Ich gehe zu den Grammys, ich muss etwas für deine Marke tragen.“ Die Sache, die dieser Kerl wählt, ist normalerweise das schlechteste Verkaufsargument in deiner Linie, und ich denke, es hat nur eine Menge mit Edginess, Vorsprung, blutenden Leuten, Influencern gegen die Massen zu tun Vorsprung, blutenden Leuten, . Es macht Sinn. Das Ding, das Kanye West trägt, spricht jeder, aber nicht viele Leute können abziehen. Das ist die Realität. Oft entwerfen Sie Stücke, von denen Sie wissen, dass sie für die Presse sind. Sie entwerfen Stücke, die gehen, um gut aussehen auf einer Zeitschrift, redaktionell, verbreiten , oder ein Mode-Shooting, aber vielleicht nicht gut aussehen auf das Kind in der Mall und Sie müssen wissen, dass. Sie wollen nicht zu viel von diesem Zeug, weil Sie zu viel von diesen Presseartikeln haben, Sie gehen zu einer ganzen Reihe von Dingen, die nicht wirklich verkaufen, aber nur gut aussehen in Zeitschriften. Umgekehrt, wenn Sie eine ganze Reihe von Sachen haben, die jeder tragen kann, dann werden Sie als nicht kantig oder nicht innovativ angesehen werden. Also, du musst wirklich dieses Gleichgewicht haben. Wenn ich eine Linie vermarkte, rekonstruiere ich, und das meine ich mit Reverse Engineering. Manchmal arbeite ich rückwärts und schreibe mir eine Pressemitteilung. Das ist ein kleiner Trick, den ich tue. Eine Pressemitteilung ist im Grunde ein Blatt dessen, was Sie an Medien, Zeitschriften, sogar an Ihre Freunde oder Ihre Geschäfte senden werden, und es ist ein ein-Blatt-Papier, das sagt, hier ist meine Marke, hier ist, worum es mich geht. Hier sind die Themen der Saison. Hier sind die Highlights, worum es bei dem Thema ging. Hier sind die Preise. Schlag mich hoch, wenn du etwas willst, Einfaches. Richtig? Dies wird als E-Mail-Explosion gesendet oder Sie faxen an die Menschen, E-Mail an Menschen, und es ist eine sehr häufige Sache. Was ich manchmal mache, ist, dass ich das zuerst mache. Also, ich denke darüber nach, worüber ich reden möchte? Was sind die Highlights meiner Kollektion? Was sind die wichtigsten Punkte? Was ist das Thema? Und ich fülle das aus, und dann informiert es dann, wie Sie die Sammlung ausfüllen werden. Es ist eine Art coole Trick, der oft gut funktioniert, aber was Sie tun möchten, wenn Sie eine Linie Merchandising sind , ist darüber nachzudenken in Bezug auf Eimer. Sagen wir einfach, mein Kunde, ich möchte wirklich den australischen Surfer holen. Sagen wir einfach, ich will den australischen Surfer-Typ holen. Nun, wenn ich gehen, um Waren online, Ich werde wahrscheinlich nicht wollen, um schwere Blasen Gänsedaunenjacken zu tun , weil, wenn meine Kunden, der australische Surfer, er nicht wirklich brauchen oder wollen, um eine Blase Jacke kaufen. Nun, das andere, was zu tun ist, wenn du deine Linie vermarktest , willst du irgendwie deine Fähigkeiten zeigen, oder? Sie möchten zeigen, dass Sie ein talentierter Designer sind und Sie viele verschiedene Dinge tun können. Also, oft sehen Sie Linien beginnen, es nur T-Shirt-Marken und Staples begann als T-Shirt-Marke. Als wir anfingen, war es eine T-Shirt-Linie und es begann als vier T-Shirt. Das war unsere erste Zeile. In dieser Zeit und Zeit,denke ich, das ist ein bisschen zu wenig, als wir in den frühen 90er Jahren denke ich, das ist ein bisschen zu wenig, angefangen haben, die T-Shirt-Marke mit vier Hemden zu tun , war akzeptabel. Ich denke nur, dass heutzutage mit dem Internet, mit der Art und Weise, wie die Dinge gesehen werden. Mit der Art und Weise, wie die Dinge jetzt in die Luft sprengen, gibt es ein bisschen mehr Druck für eine Marke heraus zu kommen und irgendwie mit einem erheblichen Angebot zu kommen. Wenn ich bedeutendes Angebot meine, ich meine, vielleicht haben Sie fünf Ts, ein Accessoire, ein Cut and Saw Stück und tolles Marketing. So müssen Marken heutzutage oft ein unglaubliches virales Video oder eine Instagram-Kampagne oder eine Twitter-Kampagne oder eine Facebook-Kampagne haben, oder sie müssen einen aufstrebenden Musiker oder Künstler arbeiten mit ihnen auf der Linie oder eine Zusammenarbeit mit einem anderen Künstler. Das sind Dinge, die in Wirklichkeit wirklich ziemlich fortgeschritten sind. Aber jetzt in diesem Tag und Zeitalter des Branding, sie werden fast aus dem Spiel erwartet. Ich bin eigentlich ziemlich froh, dass ich in dieser Ära nicht mit Grundnahrungsmittel begonnen habe, weil es wirklich hart gewesen wäre. Ich fing an, als Streetwear noch nicht einmal Streetwear war. Es gab noch kein Wort namens Streetwear, Straßenkultur. Es war so infantil, dass es noch nicht einmal definiert war. Also hatten wir die Flexibilität, alles zu tun, was wir wollten. Zurück in das, wer Ihr Kunde ist und das Merchandising. Das geht Hand in Hand damit. Aber jetzt möchten Sie über Preisgestaltung und Verteilung sprechen. Es gibt jetzt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie es tun können. Einige Marken werden nur in ihrem eigenen Online-Shop verkauft und das war's. Sie werden nirgendwo anders verkauft und sie machen eine große Wende, dass sie große Gewinne daraus machen. Andere Marken wollen in ihrem Online-Shop und auch in den besten 25 Boutiquen der Welt sein und das ist ein weiterer Ansatz. Andere Marken wollen da raus und in jedem Einkaufszentrum in Amerika sein . Das ist ein anderer Ansatz. Aber je nachdem, welchen Weg Sie gehen, hängt davon ab, wie Sie über die Preisgestaltung Ihrer Marken gehen. Lassen Sie mich Ihnen ein kurzes Beispiel dafür geben. Wenn Sie nur in Ihrem Online-Shop verkaufen, gibt es ein wirklich großes Plus, dass und das große Plus, das ist, dass Ihre Preise, Ihre Gewinne gehen von der Menge an Geld, die es kostet, um Ihr Ding zu machen, ob es ein Hemd oder eine Tasche oder was auch immer. Was auch immer es kostet, um Ihr Ding bis zum Verkaufspreis zu machen. Wenn ein Hemd kostet $30 Einzelhandel und es kostet $5 zu machen, Sie machen $25 Gewinn auf jedem Hemd, das Sie verkaufen. Das ist fantastisch. Das ist eine unglaubliche Sache. Sobald Sie einen anderen Händler mitbringen, ist es ein Mittelsmann, sie müssen auch Geld verdienen. Also, jetzt verkaufst du ihnen das Hemd für 15. Sie werden das Hemd für 30 einkaufen. Okay, also, jetzt machst du $10 auf dem Hemd, weil es dich $5 kostet. Du machst $10 auf dem Hemd. Der Laden macht $15 auf dem Hemd und es kostet den Kunden immer noch $30. Jetzt denkst du: „Nun, ich habe nur viel weniger Geld verdient. Warum sollte ich mit einem Geschäft arbeiten wollen?“ Nun, weil der Laden wahrscheinlich eine eigene Folge hat. Sie haben wahrscheinlich eine größere Distribution, größeres Publikum, so dass sie wahrscheinlich mehr bestellen können. Ein Geschäft könnte hundert dieser Hemden bestellen, während über die Online-Route, Sie an jeden Mann einzeln verkaufen. Also, es ist viel schwieriger Prozess. Wenn Sie in eine größere und größere Verteilung gehen, richtig? Also, wenn Sie versuchen, in jedes Einkaufszentrum in Amerika zu kommen, zum Beispiel. Das gleiche Problem passiert. Ihre Marge wird wahrscheinlich sogar noch niedriger, weil jetzt diese Läden Sie nach vielleicht Tausenden von Hemden fragen. Aber sie werden einen Rabatt davon wollen. Also könnten sie sagen: „Hey, weißt du was? Ich will dein Hemd nicht für 15 Dollar kaufen. Ich möchte für $10 kaufen.“ Jetzt machst du nur $5 pro Hemd, aber du machst tausend davon. Also, du machst tatsächlich $5.000. Wenn Sie versuchen wollen, $5.000 auf den Verkauf jedes einzelnen Kerl zu machen. Sie machen die Mathematik und Sie finden heraus, wie viel Arbeit das mit einem Kerl zu tun hat, der Ihnen $5.000 geben wird oder mit Hunderten von Einzelpersonen zu tun hat, die Ihnen hoffentlich Geld geben werden. Es gibt Vor- und Nachteile für beide. Das andere immaterielle davon ist der Markenschutz. Oftmals ist der organische Weg, es zu tun, direkt oder an eine ausgewählte Anzahl von Boutiquen zu verkaufen . Warum? Weil Sie Ihre Marke mehr schützen können. Wenn Sie an jede einzelne Person verkaufen, erhalten Sie, um die Geschichte zu erzählen, Sie erhalten zu zeigen, wie es angezeigt wird, Sie erhalten, um sicherzustellen, dass die Qualität ist gut. Sie packen wahrscheinlich buchstäblich jede einzelne Bestellung und versenden sie aus. Also, wenn Sie einen kleinen Nick auf einem Hemd bemerken, werden Sie das nicht verkaufen und Ihre Qualität bleibt erhalten. Es kommt auf diese einfache Tatsache an. Wenn Sie sich mit Boutiquen beschäftigen, zeigen Boutiquen in der Regel Marken in einer wirklich etablierten Art und Weise. Sie erzählen die Geschichte, ihr Personal kümmert sich. Wie jedes Kind weiß, gehen Sie in ein Einkaufszentrum und plötzlich fällt das Einkaufserlebnis wirklich ab, Sie sehen Kleidung auf dem Boden, Sie sehen Verkaufspersonal nicht geben einen Mist darüber, was Marken verkaufen. Also, es gibt einen Kompromiss sicher in Bezug auf Gewinne versus Repräsentation der Marke. Ich würde vorschlagen, dass Sie versuchen, es so organisch wie möglich zu machen. Lassen Sie sich Ihre Marke entwickeln. Wieder nehme ich eine Art langfristige Herangehensweise an die Dinge. Wenn Sie eine kurzfristige Sache haben, die Sie tun möchten. Ich verbrachte letzte Woche Zeit in einem Einkaufszentrum und ich sah Hemden , die gerade „Bitch töte meine Vibe nicht“ auf einem Hemd sagten. Dass es kein Hemd ist, das in 10 Jahren verkauft wird. Aber der Typ, der das Shirt gemacht hat, weiß,dass er diesen Monat dank Kendrick Lamar eine Menge Geld verdienen kann dass er diesen Monat dank und dafür Kendrick Lamar wahrscheinlich kein Geld bezahlt. Also will er so schnell wie möglich ein- und aussteigen. Also, er hat offensichtlich eine andere Vision. Er will es in jedes Einkaufszentrum in Amerika bringen, schnell wie möglich, Geld raus und auf die nächste Sache. So mache ich nicht Geschäfte. Ich möchte auf lange Sicht Dinge tun. Also würde ich immer einen Weg vorschlagen, der Ihre Marke schützt, um es so zu tun. Also, lassen Sie uns ein wenig darüber zusammenfassen, wie Sie Ihre erste Sammlung beginnen werden und was sind die Dinge, die ich sehen möchte. Als erstes kommen Sie mit Ihrem Thema und Konzept für Ihre erste Sammlung. Ich will das sehen. Nachdem Sie herausgefunden haben was Ihr Thema und Konzept für diese erste Kollektion ist, werden Sie dann mit Ihrer Merchandising-Linie kommen. Also, ich will sehen, wie viele Stücke du tun wirst, warum du diese Stücke machen wirst, wie es mit wem du verkaufst. Wie viele Stile befinden sich in Ihrer ersten Sammlung. Ob es sich um kurze Ärmel, lange Ärmel, Jacken, was immer es ist. Etwas Konzept der Farbe. Wie viele Farbgebungen kommt es in, wie viele verschiedene Variationen kommt es in. Wenn du ein Design machst, kommt es in einem langen Ärmel, einem kurzen Ärmel, einem Dreiviertel-Ärmel? Kommt es in Rot, Blau, Weiß, Schwarz oder einfach nur Weiß? Rechtfertigen Sie wirklich, warum alles passiert. Ich möchte den Entscheidungsprozess sehen. Also, wenn Ihre gesamte Sammlung ist alle weißen T's. Ich möchte wissen, warum es alle weißen T's sind und wie es sich auf das saisonale Konzept bezieht. Ich möchte die Preise sehen. Richten Sie die Preisgestaltung so aus, wie sie sich darauf bezieht, wer Ihr Endkunde ist. Also, wie ich bereits erwähnt habe, will ich, dass es $12 ist, weil ich will, dass es in Walmart ist. Das könnte eine Antwort sein. Ich will, dass es $100 ist, weil ich in Barneys und Collette und den besten Einzelhändlern der Welt sein wollte . Das könnte eine andere Antwort sein. Aber ich möchte, dass Sie darüber nachdenken, wie viel Ihre Linie kosten wird, wie viel jeder Stil kosten wird und wer Ihr potenzieller Kunde sein wird. Ich will das alles sehen, und wenn du all diese Dinge zusammenlegst, wird das deine erste Sammlung sein.