Der ultimative Schritt-für-Schritt-Leitfaden für die Step-By-Step | Christine Maisel | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Der ultimative Schritt-für-Schritt-Leitfaden für die Step-By-Step

teacher avatar Christine Maisel, Designer, SEO & Founder of Portable Entrepreneur

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

36 Einheiten (1 Std. 14 Min.)
    • 1. WordPress Sicherheit: Der Unterschied dieser Kurs macht

      1:06
    • 2. Warum die Sicherung deiner WordPress-Website so wichtig ist

      1:44
    • 3. Bin Ich Wirklich Gefahr? Warum möchte jemand meine Website angreifen?

      1:38
    • 4. Am häufigsten verbreitete Arten von WordPress

      2:42
    • 5. Abschnitt in: Die Techniken, die du gerade lernen und anwenden willst

      0:31
    • 6. Wie viele Sekunden dauert es, bis ein Hacker deinen Benutzernamen und dein Passwort erraten kann?

      6:35
    • 7. Findest du deine Admin indem du das tust?

      2:42
    • 8. Lass es Hackern nicht wissen, wenn sie den richtigen Benutzernamen oder das richtige Passwort haben

      1:48
    • 9. Wenn du es zuerst nicht Don't versuchst, versuchst, versuchst, versuch es noch einmal

      2:26
    • 10. Welche Dateiberechtigungen verwendest du?

      3:56
    • 11. Du bist Kennwort Schützen deine Most Verzeichnisse?

      2:29
    • 12. Hacker lieben dieses WordPress Standard, das du wahrscheinlich vergessen hast, sich zu ändern

      2:27
    • 13. Einfach zu aktualisierende Sicherheitsschlüssel für die Authentifizierung

      3:38
    • 14. Ist dein Computer das Problem?

      1:15
    • 15. Vergib keine einfachen Informationen - Diese Informationen von deiner Website entfernen...

      1:15
    • 16. Sind deine Website-Dateien für die öffentliche Anzeige geöffnet?

      2:18
    • 17. So kannst du Hacker mit Kommentaren davon abhalten, auf deine Website zu greifen

      0:42
    • 18. Wissen Sie, was deine WordPress-Benutzer tun?

      1:57
    • 19. Richtig neue Benutzer für das geringste Risiko einstellen

      1:22
    • 20. Abschnitt Intro: Lass uns über Hosting sprechen

      0:25
    • 21. Die Bedeutung eines guten Gastes

      2:28
    • 22. Abschnitt Intro: Diese Aufgaben könnten nicht einfach sein und einen großen Unterschied machen

      0:28
    • 23. Kostenlose vs kostenpflichtige Themen und Plugins wenn es um die Sicherheit der Website geht

      3:02
    • 24. Wie viele Themen und Plugins solltest du verwenden?

      3:51
    • 25. Bist du mit WordPress aufrecht?

      0:54
    • 26. Theme & Plugin deaktivieren

      1:06
    • 27. Das Beste, was du für deine Website tun kannst, die du wahrscheinlich nicht tun kannst

      2:08
    • 28. Abschnitt Intro: Yikes! Meine Website Wurde Hacked Was folgt als Nächtes?

      0:34
    • 29. Die Bedeutung der Verwendung dieses Google-Tools für die Sicherheit der Website

      2:33
    • 30. 7 Zeichen Deine Website wurde infiziert, ohne dass du sie merkst

      2:12
    • 31. Wurde deine Website in Schwarz von Google aufgeführt?

      1:29
    • 32. Was tun Sie, wenn deine Website gehackt wurde

      5:26
    • 33. Wo kann ich Hilfe bekommen, wenn du es brauchst

      1:11
    • 34. Abschnitt Intro: Verstehen Der Tools

      0:47
    • 35. Die verschiedenen Arten von WordPress verfügbar

      1:42
    • 36. Ist deine WordPress-Website jetzt besser geschützt?

      0:58
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

664

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

bcb37a11

Du hast so viel Zeit und Geld in die Erstellung deiner WordPress-Website eingebracht. Jetzt ist es an der Zeit, all deine harte Arbeit zu schützen und sicherzustellen, dass Hacker deine Website nicht in der vollen Kontrolle übernehmen können.

Eine ungeschützte WordPress-Website ist eine Goldmine für Hacker. Sie zielen auf einfache und anfällige Websites ab, damit sie ihre spam injizieren, deine Website an ihre weiterleiten und sogar die volle Kontrolle über deine Website für finanzielle Gewinne übernehmen können.

Wenn dir das passiert, kannst du von Google auf schwarze Liste kommen, deine organischen Rankings verlieren, deine Website herunternehmen lassen und sogar deine Website komplett verlieren. Wenn du nicht vorbereitet bist, musst du vielleicht von vorne anfangen. Es ist beängstigend, was Hacker tun können und es ist eine extrem schlechte Position, in der du bist.

Sogar eine Stunde an der Sicherheit der Website durch die Implementierung einer Handvoll einfacher Taktiken kann die Sicherheit deiner WordPress-Website erheblich verbessern und Hacker dazu ermutigen, woanders zu gehen.

In diesem Kurs findest du nicht nur die genauen Schritte zum Durchführen und du kannst dich Schritt für Schritt begleiten und damit beginnen, deine Website zu schützen, wenn du am Ende des Kurses bist, deine Website wird viel sicherer sein.

Jeden Tag werden Zehntausende von WordPress-Websites angegriffen. Lass dich nicht einer von ihnen sein.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Christine Maisel

Designer, SEO & Founder of Portable Entrepreneur

Kursleiter:in

Christine is the founder of the Portable Entrepreneur where she directly helps web design and SEO startups through education, coaching and services. 

Christine has been a web designer for nearly 15 years - 10 of which she has been self-employed. Her work has taken her from working for some start-up dot com companies in the early 2000's to working as a contractor for the Office of the Under Secretary of Defense to her own home office.

In her time, she has built 100's of websites and blogs primarily on WordPress and Joomla. Christine has also provided training to individuals and businesses to help them manage their websites on their own with no knowledge of web coding.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. WordPress Sicherheit: Der Unterschied dieser Kurs macht: mit jedem neuesten Update von WordPress, Sicherheit von Daten werden ausgezogen. Aber wenn es Ihnen ernst ist, sich selbst, Ihre Website, all Ihre harte Arbeit und Ihre Zeit auf Ihrer Website zu schützen Ihre Website, , sollten Sie Sicherheit in Ihre eigenen Hände nehmen. Die meisten Website-Besitzer, auf die ich stoßen, fallen in eine von drei Kategorien, wenn es darum geht, ihre Website zu sichern. Entweder wissen sie es nicht, oder sie wissen es zu tun, aber sie nehmen sich nicht die Zeit, um es geschehen zu lassen, oder sie wissen, dass es wichtig ist und sie tun es. Und mein Ziel ist es, dich davon abzubringen, zu wissen, dass es wichtig ist, aber es nicht zu tun. , dass Ich möchte, dassSie wissen, wie Sie Ihre Website am besten schützen können, wie Sie erkennen, wenn etwas schief geht und was zu tun ist, wenn etwas tatsächlich in diesem Kurs passiert , ich werde mehrere Dinge abdecken, die Sie tun können, um Ihre WordPress-Website zu schützen, und ich werde Ihnen zeigen, wie jeder zu tun. Sie können jede Sicherheitsmaßnahme am Ende jeder Vorlesung umsetzen. Am Ende dieses Kurses haben Sie eine sichere WordPress-Website, also lasst uns loslegen und es geschehen 2. Warum die Sicherung deiner WordPress-Website so wichtig ist: wo Presse macht etwa 25% aller bestehenden Websites heute. Die Popularität dieser Plattform allein macht sie zu einem riesigen Ziel für Hacker. Wir sind Pressen, die so einfach zu bedienen beworben werden. Aber damit kommen die Vor- und Nachteile gleichermaßen. Es ist leicht, diese zwingende Sicherheitsaufgabe zu übersehen, und Onley konzentriert sich auf die Einrichtung Ihrer Website. Dies ist etwas, was große Unternehmen sehr ernst nehmen, aber viele kleinere Unternehmen bürsten es einfach zur Seite oder wissen nicht, dass es wichtig ist. Jetzt können wir einen Hacker vollständig verhindern, aber wir können unser Bestes tun, um ihre Arbeit so schwierig wie möglich zu machen und sie zu ermutigen, woanders zu gehen. Zehntausende von Websites werden jeden Tag auf die schwarze Liste gesetzt, und dies kann passieren, dass Website-Besitzer , die sich nicht richtig um ihre Website kümmern. Es ist eine Verantwortung als Website-Besitzer, Malware-Infektionen zu vermeiden. Vermeiden Sie, von Google bestraft zu werden, damit wir nicht auf unsere Besucher antworten müssen, warum sie auf eine andere schlechte Seite weitergeleitet werden oder warum sie Software auf ihrem Computer heruntergeladen haben und wir sicherlich nicht wollen Organic Ranking verlieren ist entweder. Als Website-Besitzer, müssen wir wirklich Sicherheitsanforderung und einfach nicht eine optionale Aufgabe, die wir bekommen , wenn wir Zeit haben. Das ist sehr ernst. Unsere Aufgabe ist es, unser Bestes zu tun, um unsere Website zu sichern und Hacker abzuschrecken. Die Nummer eins in der Website-Sicherheit ist heute der Website-Besitzer in diesem Kurs Arbeit gehen, um diese Schwachstelle vollständig zu entfernen. 3. Bin Ich Wirklich Gefahr? Warum möchte jemand meine Website angreifen?: Sie denken vielleicht, ich habe gerade eine kleine Seite hier. Es gibt nichts wirklich hier. Warum in der Welt würde angreifen oder wollen in meine Augen zu bekommen? Leider ist dies die Art des Denkens, die einen Website-Besitzer davon abhält, Maßnahmen zu ergreifen, um diese Angriffe zu verhindern . Siehst du, die meisten Angriffe sind automatisiert. Es ist nicht Ihre Website vor allem, dass dort, nachdem sie nach Websites mit Schwachstellen suchen , die sie nutzen können. Also, wenn Sie die Haustür zu Ihrer Website weit offen lassen, sozusagen, kommen die wahrscheinlich einfach direkt auf. Dies könnte so einfach sein, wie Sie ein Plugging mit einer bekannten Sicherheitslücke installiert haben , so dass Ihre Website auf der Liste angezeigt wird. Einige Website-Besitzer haben versucht, ihre Konkurrenten Websites zu unterbrechen. Einige Hacker tun es nur zum Spaß, und eine Menge tun es für finanzielle Gewinne. Sie werden bezahlt, indem Sie Affiliate-Links zu Ihrer Website hinzufügen, Downloads auf den Computern Ihres Besuchers installieren oder Ihren Traffic auf ihre eigene Website umleiten . Es gibt also alle Arten von Motivationen für diese Angriffe. Diese Angriffe werden oft automatisiert, wie ich bereits erwähnt habe, weil es dem Angreifer wahrscheinlicher ist, Zugriff auf Websites zu bekommen, und es ist so viel billiger und schneller für sie zu tun. Wenn Ihre Website angegriffen wird, kostet es Sie Zeit, Mühe, Geschäftsgeld und lassen Sie mit einer Menge Kopfschmerzen und Frustration. Das Beste, was Sie tun können, ist zu versuchen, es nicht persönlich zu nehmen und wie möglich vorbereitet zu sein . 4. Am häufigsten verbreitete Arten von WordPress: bevor wir darauf eingehen, wie Sie Ihre WORDPRESS Website richtig sichern können, denke ich, dass es wichtig ist, ein paar Minuten darüber zu reden, wie Hacker tatsächlich Zugriff auf Ihre Website erhalten kann . Die Hauptwege, auf denen sie Zugriff erhalten, sind die Website-Umgebung, der Server, auf dem sie sich befindet. Dort haben Sie sich entschieden, Ihre Website zu hosten. Wenn der Server nicht richtig konfiguriert wurde oder ältere Versionen bestimmter Software ausgeführt werden, können Sie in diesem Fall Probleme auftreten. Tun Sie Ihre Aufgabe hier ist, um sicherzustellen, dass Sie der beste Host sind, den Sie sein können, und dann die Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, die Ihr Host nicht in Ihre Website verwandelt, Hacker können Zugriff auf Ihre Website B A Ihre administrative Anmeldung oder sogar ftp loggen Sie sich ein. Sie können Ihre Anmeldeinformationen herausfinden, wie ich Ihnen später im Kurs zeige, und diese verwenden, um Ihre Website zu übernehmen. Injizieren Sie Malware oder irgendetwas, was sie wollen. Schließlich suchen Hacker nach Schwachstellen auf Ihrer Website, die es ihnen erlaubten, sich unentdeckt einzuschleichen. Hier suchen sie nach veralteten Themen, Plug Ins oder anderen Skripten und Software, die es ihnen ermöglichen, einzusteigen. Es ist beängstigend genug, dass jemand auf Ihre Website gelangen kann. Aber es kann noch gruseliger sein. Was sie tun können, sobald sie tatsächlich in sind, können sie einen Spam-Link enthalten. Injizieren Sie Malware, die Ihre Besucher auf eine andere Website umleitet oder sogar Ihre Website-Datenbank vollständig löschen , was nicht reversibel ist, es sei denn, Sie sind bereit. Sonst ist es vorbei für dich. Sie sind nicht nur mit dem Schaden an Ihrem Sehvermögen konfrontiert, Ihre Website kann von Google fallen gelassen werden. Jetzt haben Sie Ihre Rankings die ganze Zeit und Energie verloren, die Sie für den Aufbau und das Ranking Ihrer Website ausgegeben haben . Der Prophet die Website generiert Sie und alle Ihre Traffic. Glauben Sie mir, das macht einen wirklich, wirklich schlimmen Tag. Denken Sie daran, die meisten dieser Angriffe vollständig automatisiert werden, so dass Sie schützen müssen, was von Hackern angegriffen werden könnte, um die beste Chance zu haben Angriffe überhaupt zu verhindern. Wenn das Worst-Case-Szenario passiert, können Sie besser vorbereitet sein, minimale Ausfallzeiten haben, gesichert und ausgeführt werden und oft am selben Tag. Jetzt, da Sie sehen, wie jemand auf Ihre Website zugreifen kann, schauen wir uns genauer an, was Sie tun können, um diese Angriffe zu verhindern. Nun, da Sie sehen, wie jemand Zugriff auf Ihre Website erhalten kann, wird beginnen, genauer zu betrachten, was Sie tun können, um die Wahrscheinlichkeit, dass ein neuer Angreifer Zugriff auf Ihre Website zu reduzieren . 5. Abschnitt in: Die Techniken, die du gerade lernen und anwenden willst: Ich bin froh, dass du immer noch bei mir bist. Jetzt werden wir in die Details zu bekommen und sprechen über die genauen Schritte, die Sie ergreifen können, um Ihre WordPress-Website besser zu schützen und das Risiko eines Angriffs zu reduzieren. Hier können Sie folgen und überprüfen Sie die Sicherheit Ihrer eigenen Website, während wir nach Sicherheitslücken suchen, so dass Sie diese korrigieren können, während Sie den Kurs gehen. Ich stehe auch für Fragen zur Verfügung, die Sie haben, also zögern Sie nicht, eine neue Diskussion zu beginnen. Ich bin hier, um zu helfen. 6. Wie viele Sekunden dauert es, bis ein Hacker deinen Benutzernamen und dein Passwort erraten kann?: Wir werden beginnen, indem wir über eine der einfachsten und schnellsten Dinge sprechen, die Sie tun können, um Ihre WordPress-Website zu schützen und das ist, einen Blick auf Ihre Benutzernamen in Ihren Passwörtern. Weil der häufigste WordPress-Angriff auf den Zugriff auf Ihre Website konzentriert ist , und sie werden dies tun, indem sie versuchen, sich mit Ihrem Admin-Benutzernamen und Passwort über die WP-Admin- oder WP-Anmeldebildschirme anzumelden. Wenn Ihr Admin-Anmelden so aussieht, wo Ihr Benutzername admin ist, haben Sie potenziellen Hackern bereits die Hälfte der Informationen gegeben, die sie benötigen, um administrativen Zugriff auf Ihre Website zu erhalten. Dies ist der häufigste Admin-Benutzernamen, Also jetzt alles, was sie tun müssen, ist Ihr Passwort erraten. Es gibt also ein paar Dinge, die wir hier tun können, wenn Sie WordPress noch nicht installiert haben. Wenn Sie gehen, um dies zu tun, natürlich, Sie gehen, um zu wählen und mehr eindeutigen Benutzernamen. Aber wenn Sie WordPress bereits installiert haben, haben Sie Ihre Benutzer eingerichtet. Sie können eine Änderung vornehmen, wenn Sie in Ihr Dashboard gehen und zu Benutzern und allen Benutzern . Hier können Sie jeden sehen, der eine administrative Rolle hat. Ich muss Administratoren. Einer heißt admin, und eine heißt Vernon. Nun, beide Benutzernamen, von denen ich bleiben würde weg, weil der erste Admin ist sehr häufig, wie ich erwähnt. Aber Vernon, das ist auch ein Name. Hier können Sie den Namen der Person sehen. Der Benutzername ist Vernon. Sie können den Namen der Person sehen. Hier ist Vernon Smith. Ihr Benutzername ist Vernon. Das ist auch keine gute Idee, denn wenn Sie auf Ihrer Website kommentieren, wenn Sie Ihre Bio gepostet haben, sagen wir, auf Ihrer Website, dann kennt der Hacker jetzt Ihren Namen. Wenn sie also den Benutzernamen admin ausprobiert haben und das nicht funktioniert, versuchen sie Ihren Namen als nächstes. Also, du willst dich wieder von diesen beiden Namen fernhalten. Jetzt werden Sie feststellen, dass, wenn Sie auf einen Benutzer klicken, der Benutzername hier nicht geändert werden kann. Was Sie also tun müssen, ist, dass Sie tatsächlich einen anderen administrativen Benutzer hinzufügen müssen , wenn Sie noch keinen haben, wie ich hier tue und Sie werden das tun, indem Sie einfach klicken. Neu hinzufügen. Sie werden den Benutzernamen hier und wieder eingeben. Mach es einfach etwas Schwieriges. Machen Sie es etwas, das nicht leicht zu Gast sein wird. Sie setzen in Benutzernamen Arm begann die E-Mail eher und die Personen Namen hier nur wieder. Stellen Sie sicher, dass der Name, der öffentlich auf der Website angezeigt wird, sich dem Benutzernamen unterscheidet. Jetzt hier in der neuesten Version von WordPress, werden Sie in der Lage sein, auf Show Passwort klicken, und es wird ein Passwort für Sie generieren. Das ist ein großartiges Passwort, wenn Sie dieses Passwort jetzt verwenden können, wenn Sie es nicht tun, sagen wir, ich benutze einfach das Passwort. 123456 Es wird mir sagen, dass das schwach ist. Und dann werde ich bestätigen müssen, dass ich eine schwache Passwörter verwenden werde, also bleiben Sie einfach bei dem, dass sie Ihnen Rolle geben. Sie möchten sicherstellen, dass Sie Administrator auswählen und dann fortfahren und klicken. Neuen Benutzer hinzufügen. Jetzt gehe ich zurück zu meinem Bildschirm. Das ist mein Hauptadministrator. Beachten Sie nun, dass Sie sich mit diesem Benutzer und zurück in den anderen Administrator ausdehnen müssen, um ihn zu löschen. Sie können den Benutzernamen, mit dem Sie angemeldet sind, offensichtlich nicht löschen. Und jetzt, wenn Sie Inhalte haben, die Sie bereits mit diesem Benutzernamen erstellt haben, sich keine Sorgen, wo drücken Sie automatisch wird Sie auffordern, entweder alle Benutzerinhalte zu löschen oder sie einfach einem anderen Administrator zuzuweisen, die in der Lage sein wird, hier zu tun und Sie werden in der Lage sein, klicken. Bestätigen Sie Löschung, und das ist alles, was Sie brauchen, um dio jetzt. In diesem Fall möchte ich zurückgehen und einen neuen Benutzernamen für Ford Administrator erstellen, der schwieriger sein wird als Vernon, und ich werde zurückkommen und Vernon löschen wollen, weil das nicht sehr sein wird sicher. Jetzt. Eine andere Sache, die Sie tun können, ist mit Ihren Passwörtern. Wenn Sie ein Passwort wie Passwort oder 123456 oder Ihren tatsächlichen Namen haben, Ihre Geburtstags-Dinge, die sehr häufig sind, Sie wollen weg von, dass Sie im vorherigen Bildschirm gesehen, wie einzigartig das WordPress-Passwort war, dass sie erzeugten. Du wirst so etwas sehr Schwieriges wollen. Sie können ganz einfach reingehen, und Sie können für jeden Benutzer hier ein neues Passwort generieren. Nun, das ist eine gute Idee, auf einer häufigen Basis zu tun. Aber das wird Ihnen ein viel besseres Passwort geben. Es gibt eine Website namens Wie sicher ist mein Passwort? Wenn Sie also derzeit ein Passwort haben, ermutige ich Sie, hier zu gehen, geben Sie es ein, und dies wird Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie stark Ihr Passwort ist. Nehmen wir an, ich benutze das 123456 Passwort. Wie Sie sehen können, heißt es, mein Passwort wäre fast sofort geknackt. Offensichtlich kein gutes Passwort. Nehmen wir an, ich gebe meinen Namen als Passwort sofort wieder ein. Nun sagen wir, ich gehe zurück und ich schnappe dieses Passwort hier von WordPress und ich tippe es in, dass zeigt Ihnen 14 klopfte illion Jahre. Es wird dauern, um dieses Passwort zu knacken, also ist das offensichtlich ein Passwort, das Sie wollen. Jetzt kann ich etwas versuchen, das vielleicht nur dazwischen liegt und das und das, das ich gerade benutze hat eine Mischung aus Buchstaben, Zahlen und Symbolen und das gleiche von einem Desktop-PC, der nur etwa drei Stunden dauern würde um zu knacken. Dies ist definitiv etwas, das es wert ist, auszuprobieren und mit zu spielen, um zu sehen, wie sicher Ihre tatsächlichen Passwörter sind. Nun, eine Sache, die ich weiß, dass du wahrscheinlich denkst, ist, naja, großartig. Ich kann mich nicht an all diese verrückten langen Passwörter erinnern. Was soll ich damit machen? Ich schlage dringend vor, dass Sie einen Passwort-Manager verwenden. Es gibt eine Menge von ihnen da draußen. Letzter Durchgang. Sie haben Robo Form. Da draußen gibt es viel. Sie können eine Suche nach ihnen machen und sehen, was Ihnen am besten gefällt. Und nutzen Sie diese, um Ihr Passwort zu speichern, damit Sie sich nicht an all diese erinnern müssen und Sie sie an einem sicheren Ort haben. Aber Sie sind auch dann, wenn Sie sichere Passwörter haben. Bitte kommen Sie zurück zu Ihren Benutzern und bitte aktualisieren Sie Ihre Passwörter auf einer regelmäßigen Basis , die gehen, um Sie vor einem der häufigsten WordPress-Angriffe zu schützen 7. Findest du deine Admin indem du das tust?: wir haben darüber gesprochen, Benutzernamen eindeutiger zu machen und nicht etwas generisches wie admin oder Ihren persönlichen Namen zu verwenden . Darüber hinaus möchten Sie auch Benutzernamen vor dem Auffinden verbergen. Nehmen Sie sich also eine Minute Zeit und gehen Sie zu Ihrem Browser. Geben Sie Ihren Website-Namen ein und setzen Sie dann nach Ihrer Domain einen Schrägstrich, gefolgt von einem Fragezeichen. Autor gleich eins und traf Praktikanten. Er würde jetzt passieren. Sie werden den gesamten Beitrag für diesen bestimmten Autor sehen. Wenn Sie sich jetzt das Mädchen ansehen, werden Sie den Namen des Autors sehen. Also hier diese Website verwendet admin, einen der häufigsten Namen, so ist es nicht sehr sicher, aber so einfach ist es, den administrativen Benutzernamen zu finden. Wenn das ist, was Sie verwenden, melden Sie sich bei Ihrer Website an. Also, wenn Sie selbst Post machen, ist das etwas, woran Sie denken können. Sie können tatsächlich einfach ein nicht-administratives Konto erstellen, von dem Sie Post erstellen können. Aber Sie wollen auch sicherstellen, dass Sie das ein wenig besser verstecken. Jetzt wollen wir voran gehen und blockieren, dass dieser Benutzername gefunden wird. Und auf diese Weise, wenn jemand diese Art von Suche durchführt, werden sie auf ihre Homepage umgeleitet, und sie werden nicht den Benutzernamen angezeigt, der blockiert werden soll. Dies muss ein bisschen Code zu den Funktionen hinzufügen, die PHP-Datei. Wenn Sie mit dieser Datei nicht vertraut sind, sind Sie Funktionen dot PHP-Datei fügt Funktionalität auf Ihre Website. Und da dies ein Kern-WordPress-Datei ist, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun, seien Sie vorsichtig, da ein falscher Schritt Ihre gesamte Website nicht mehr funktioniert. Ich will dich nicht erschrecken, aber ich will auch nicht, dass du deine Seite vermasselst. Ich möchte, dass Sie wissen, wie ernst die Akte ist. Aber ob Ihre Erfahrung mit dieser Datei und PHP oder nicht, Sie sollten immer eine Kopie der Datei erstellen, bevor Sie Änderungen vornehmen. Worst-Case-Szenario. Sie können die Originaldatei hochladen, um Ihre Website wiederherzustellen. Eine andere Möglichkeit ist es, einen Plug in wie Code-Snippets zu verwenden, mit denen Sie diesen Code einfügen können, ohne tatsächlich die Hände auf die Funktionen, die PHP-Datei. Es ist also ein bisschen sicherer, aber es ist immer noch eine gute Idee zu tun. Eine Sicherungskopie der Datei zuerst. Wenn Sie also die Code-Snippets-Datei verwenden oder dies einfach zu Ihren Funktionen hinzufügen möchten, die PHP-Datei direkt enthält, ist dies der Code, den Sie hinzufügen möchten. Also, wenn jemand die Suche nach dem Autor, dies sagt, dass wird automatisch gehen, um sie auf die Homepage umleiten. Du, Earl, auf diese Weise sind deine Benutzernamen besser geschützt. 8. Lass es Hackern nicht wissen, wenn sie den richtigen Benutzernamen oder das richtige Passwort haben: Sie haben vielleicht bemerkt, wenn Sie den falschen Benutzernamen oder das falsche Passwort eingeben, wo eine Presse Ihnen sagen wird, was falsch ist. Wenn ich den falschen Benutzernamen eingebe, wird mir mitgeteilt, dass ich den falschen Benutzernamen habe, aber mein Passwort ist korrekt, wenn ich wieder den richtigen Benutzernamen verwende, aber ich gebe das falsche Passwort ein. Es sagt mir, dass mein Benutzername korrekt ist, aber mein Passwort ist falsch, da das für Sie hilfreich ist. Das ist auch hilfreich für Hacker, weil sie jetzt wissen, welchen Teil der Gleichung sie richtig haben . Das Entfernen dieser Fehlermeldungen macht es daher schwieriger für sie zu wissen, ob sie eine der richtigen Anmeldeinformationen erraten haben . Um dies zu tun, müssen Sie Ihre Funktionen, die PHP-Datei bearbeiten, um die Luft von Ihrem Anmeldebildschirm zu entfernen . Sie müssen den folgenden Code zu Ihren Designs hinzufügen. Funktioniert, die PHP-Datei. Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, dies zu tun, gibt es ein paar Dinge, die Sie dio können. Einige der verfügbaren Sicherheits-Plug-Ins werden dies für Sie handhaben, also ist das eine Möglichkeit, es anzugehen. Ein anderer Weg ist Ihnen dies die Code-Snippets Plug in, die wir besprochen haben. Und Sie können diese Codezeile auch hier eingeben. So können Sie das hier einfügen. Sie können einen Namen geben. Sie können ihm eine Beschreibung geben, die gleiche Beschreibung wie der Titel. Und ich werde hier klicken. Speichern Sie die Änderungen. Nein, und gehen Sie zurück zu meiner Website und versuchen Sie, Informationen einzugeben, und Sie werden sehen, dass die Fehlermeldung entfernt wurde. Nun, diese Taktik wird einen Hacker nicht vollständig daran hindern, auf Ihre Sicht zuzugreifen, aber Ihre Aufgabe ist es, es für sie schwieriger zu machen und sie davon abzuhalten, Ihre Website anzugreifen. 9. Wenn du es zuerst nicht Don't versuchst, versuchst, versuchst, versuch es noch einmal: Eine andere Möglichkeit, potenzielle Hacker abzuschrecken, besteht darin, die Anzahl der fehlgeschlagenen Anmeldeversuche zu begrenzen ein einzelner Benutzer auf diese Weise durchführen kann. Wenn ein Hacker immer wieder versucht, geben Sie ein falsches Passwort ein, wird nicht erlaubt, den Versuch fortzusetzen. Viele Benutzer verwenden das Limit Anmeldeversuche Plug in, um dies zu verhindern und Benutzer daran zu hindern, ständig versuchen, ein neues Passwort einzugeben. Es gibt einige Hosts, die, wenn Sie tatsächlich gehen, um WordPress zu installieren, wird es Sie fragen, ob Sie dieses Limit Log in Versuchen installieren möchten. Es gibt andere Host, dass, wenn Sie WordPress auf ihrem Host haben, sie werden tatsächlich un installieren dieses Plug in von Ihrer Website, weil sie nicht das Gefühl, es sicher . Ich persönlich werde dieses spezielle Plug in nicht empfehlen, weil es seit mehr als zwei Jahren nicht aktualisiert wurde . Obwohl es funktioniert, wurde es nicht aktualisiert. Es ist nicht auf dem neuesten Stand mit der aktuellen Presse-Version, und wir haben bereits über das Risiko davon gesprochen. Es gibt noch andere Möglichkeiten. Es gibt Brute-Protect, die jetzt von den Machern von WordPress gehört, so ist es definitiv etwas, das einen Blick wert ist. Sie haben tatsächlich Brute schützen als Teil von Jet Pack, die, Sie vielleicht wissen, ist vorinstalliert, wenn Sie WordPress jetzt installieren. Also haben Sie bereits, dass alles, was Sie tun müssen, ist in Jetpack zu gehen und das über Ihre Plug Ins zu aktivieren . Dieser Plug in schützt Ihre Anmeldung, wenn es bemerkt. Viele Anmeldeversuche. Wenn Sie vermeiden möchten, ein weiteres Plug-In zu verwenden und ein paar Codezeilen nichts ausmacht, können Sie diesen Code erneut in Ihre dot h t Access-Datei einfügen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie eine Kopie der Datei erstellen, bevor Sie Änderungen vornehmen. So können Sie hier sehen, dass sie jeden davon abhalten werden, sich in Ihrem WP-Anmeldebildschirm anzumelden . Abgesehen von dieser ich p Adresse, die Sie hier einfügen. Dies ist, wo Sie Ihre spezielle i p Adresse beantworten können, und Sie können auch alle anderen I p Adressen von jedem anderen hinzufügen, der auf Ihren Login-Bildschirm zugreifen wird . Wenn Sie von anderen Büros aus arbeiten, möchten Sie diese eine Schwung einschließen. Wenn Sie nicht wissen, was Ihre I P Adressen, können Sie auf die Website namens, was ist meine i p dot com gehen und es wird Ihnen sagen, direkt dort, dass Sie einfach kopieren und einfügen, dass in den Code und Sie sind fertig. 10. Welche Dateiberechtigungen verwendest du?: Wenn Sie in Ihren Dateien und Verzeichnissen entweder über FTP oder in Ihrem C-Panels Dateimanager herumgespielt haben, haben Sie vielleicht bemerkt, dass PERSION Spalte mit verschiedenen Zahlen. Wir wollen nicht, dass Hacker in der Lage sind, eines dieser Dinge zu tun Daher müssen wir unsere Berechtigungen überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht auf die Dateien zugreifen können. Im Wesentlichen ist dies wie in den Urlaub zu gehen, während Sie die Haustür zu Ihrem Haus weit offen lassen, gegen die Haustür zu schließen und sie mit einem Riegel zu verriegeln. Schauen wir uns an, wie Sie diese Berechtigung ändern können, damit Sie vermeiden können, dass jemand Ihre Dateien hochlädt oder ändert. Wer sollte nicht sein? Wenn Sie dies tun möchten, können Sie das FTP ein kostenloses Programm wie File zilla verwenden. Jetzt können Sie hier die Berechtigungen auf der rechten Seite sehen. Sie können mit der rechten Maustaste auf die Berechtigungsnummer klicken, die zu Dateiberechtigungen gezogen wird, und hier können Sie eine neue numerische Zahl eingeben. Nein. Ebenso in Ihrem C-Panel die Berechtigungsspalte, sehen Sie in Ihrem C-Panel die Berechtigungsspalte,und Sie können auf die Berechtigungsnummer klicken, und Sie können den numerischen Wert eingeben und auf Speichern klicken. Aber jetzt wissen Sie, wie man eine Zahl ändert, aber zu welcher Nummer sollten Sie sie ändern? Wonach sollten Sie suchen? Generell hier Je niedriger die Zahl, die Sie für Ihre Erlaubnis haben, desto sicherer wird es sein. Aber je sicherer es ist, desto weniger können die Menschen darauf zugreifen und sogar sich selbst. Sie wollen also vorsichtig mit Ihren Zahlen sein. Was Sie für Ihre Dateien und Verzeichnisse suchen, ist sicherzustellen, dass absolut nichts auf 777 gesetzt ist. Diese abscheuliche Berechtigung ermöglicht es einem Hacker, Zugriff auf Ihre Dateien zu erhalten . Sie können eine Datei ändern, Milizcode hochladen und die volle Kontrolle über Ihre Website übernehmen. Das ist also definitiv etwas zu suchen und sich hier von einer schnellen Haut fernzuhalten. Ich sehe keine 77, aber wenn ich zurück zu dieser anderen Seite hier gehe, mach das ein wenig größer und ich scrollte nach unten. Ich sehe bereits eine 777 Ich sehe eine andere hier. sind also einige der Verzeichnisse, die ich mir ansehen muss. nun Wenn Sienuneinen gemeinsam genutzten Server verwenden, schlagen WordPress selbst vor, dass Ihre WP-Konfigurationsdot-PHP-Dateiberechtigung auf 7 50 gesetzt wird. Sie möchten also nach Ihrer WP-Konfigurationsdatei suchen und sehen, was die Berechtigung vorhanden ist. , Siehst du, dieser hier ist niedriger. Andere wollten Ihnen sagen, dass die Verwendung von 644 besser und sicherer ist, und es wird Ihnen als Eigentümer erlauben, die Datei zu ändern und andere Benutzer mit Zugriff auf Serverebene würde in der Lage sein, die Kondome zu lesen. Es hängt also davon ab, was Sie brauchen. Verwendung von 7 50 hält Außenstehende immer noch davon ab, etwas in Ihrer Datei zu lesen und auszuführen. Einige sagen, 600 zu verwenden, was noch niedriger ist, sicherer auf Shared Hosting. Andere, die Ihren Server gemeinsam nutzen, können also Ihre Datei nicht lesen. Aber mit einigen Host, Ihre Website kann nicht mit diesen niedriger ihre Missionen arbeiten. Im Allgemeinen ist eine gute Faustregel hier,nur die restriktivste Berechtigung zu verwenden, die Sie möglicherweisefür den Host können, den Sie verwendet haben, damit Ihre Website weiterhin funktioniert. Im Allgemeinen ist eine gute Faustregel hier, nur die restriktivste Berechtigung zu verwenden, die Sie möglicherweise Also, insbesondere für Verzeichnisse, möchten Sie entweder nach 7 55 oder 7 50 suchen Diese würden wieder bestraft werden, solange Sie sich von dieser 777 für Dateien fernhalten. sind typischerweise 644 oder 6 40 Wenn das bereits vorhanden ist, dann sind Sie gut zu gehen. Wenn dies ein Thema ist, das Sie interessiert, möchten Sie mehr über bestimmte Dateiberechtigungen wissen, bei denen Presse viele Informationen darüber hat , und Sie können durch den Codex schauen, um zu sehen, was sie vorschlagen. Andernfalls überprüfen Sie einfach Ihre aktuellen Berechtigungen und stellen Sie sicher, dass Sie nicht versehentlich Zugriff auf Ihre Dateien und Verzeichnisse gewähren. 11. Du bist Kennwort Schützen deine Most Verzeichnisse?: Hacker werden auch versuchen, auf Ihre Website zuzugreifen, um Ihre administrativen Einstellungen zu ändern , um Ihre Themen oder Plug Ins oder Dateien zu ändern, in denen sie in der Lage sein werden, alles, was sie wollen, in Ihre Website einfügen. Eine Möglichkeit, dies zu verhindern, besteht darin, einige bestimmte Verzeichnisse auf Ihrer Website kennwortgeschützt zu werden, auf die Sie sicherstellen möchten, dass niemand zugreifen kann. Wenn Sie einen Host haben, der siehe Panel verwendet, können Sie dies leicht tun, indem Sie zu Passwortschutz Verzeichnisse gehen. Wenn Sie nun darauf klicken, können Sie Ihre Domain auswählen und klicken Sie auf Los! Und hier sehen Sie eine Liste der Verzeichnisse, die Sie auf Ihrer Website haben, bevor vorwärts gehen. Ich möchte sicherstellen, dass Sie verstehen, dass Sie kein Passwort eingeben möchten. Schützen Sie Ihr Hauptstammverzeichnis Ihr www-Verzeichnis, da dies nicht zulassen wird, dass Ihre Website korrekt angezeigt wird. Aber wir möchten uns auf einige der anderen Ordner konzentrieren, die Sie sich Ihren WP-Admin ansehen können. Sie könnten sehen, wo Ihre Themes und Ihre Plug-Ins gespeichert sind, und das sind diejenigen, die Sie wirklich alle Verzeichnisse schützen können, die Sie nicht wollen, dass jemand Zugriff. Um dies zu tun, kann ich einfach auf das Verzeichnis klicken, und auf der nächsten Seite wird es mich auffordern, einen Namen für das Verzeichnis einzugeben. Ich muss klicken, um zu bestätigen, dass ich das Verzeichnis mit einem Passwort schützen möchte, und dann kann ich einen neuen Namen für das Verzeichnis eingeben, das angezeigt wird Wenn jemand nach meinen Dateien sucht, nachdem ich das gespeichert habe, gehe ich auch , um hier wieder einen Benutzernamen und ein Passwort erstellen zu wollen, so wie wir zuvor gesprochen haben. Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Passwort sehr sicher ist. Wenn Ihr C-Panel Ihnen die Möglichkeit gibt, ein Passwort zu generieren, ist das eine gute Idee, dass Sie auch zurückgehen und das in die Sicherheit meines Passworts werfen können. Um zu sehen, wie sicher es ist, stellen Sie sicher, dass das gut aussieht und Sie können dieses Passwort verwenden, wenn Sie möchten. Sie möchten diesen Benutzernamen und das Kennwort erstellen, da die Person, die sich anzumelden versucht, und falls Sie dies sind, aufgefordert wird, den Benutzernamen und das Kennwort einzugeben, die Sie hier erstellen. Also wieder, dies ist nur eine sehr schnelle Lösung, die Sie 60 Sekunden dauern kann. Aber es kann verhindern, dass Hacker auf die Dateien zugreifen, in denen sie versuchen, alles, was sie wollen, in Ihre Website zu injizieren. 12. Hacker lieben dieses WordPress Standard, das du wahrscheinlich vergessen hast, sich zu ändern: eine WordPress-Website besteht aus Dateien und einer Datenbank, und alle Informationen, die auf Ihrer Website sind tatsächlich in dieser Datenbank gespeichert. Das bedeutet also, dass dies einer der Lieblingsorte eines Hackers ist, um zu zielen, weil sie tatsächlich einen Massenangriff tun können , wo sie mehrere WordPress-Websites gleichzeitig anvisieren. Es ist ein bisschen beängstigend, aber sie können dies tun, indem sie automatisierte Codes für SQL-Injektionen ausführen, wo sie tatsächlich Code auf Ihre Website sowie auf andere Websites injizieren. Aber es gibt eine sehr einfache Möglichkeit, dies zu verhindern, wenn Sie Website installieren. Die Standarddatenbanktabelle ist WP-Unterstrich, so dass diese Hacker automatisierten Code ausführen, um nach dieser Standarddatenbanktabelle zu suchen. Also, wenn Sie WordPress installieren, was Sie tun können, können Sie das auf etwas sichereres wechseln, so dass Sie dies unter Datenbank-Einstellungen unter Tabellenpräfix finden. Sie werden hier bemerken, nur ein Zay sagte, es sei WP-Unterstrich. Es spielt keine Rolle, in was du das umbenennst. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie etwas Einzigartiges auswählen und stellen Sie sicher, dass Sie weg von WP-Unterstrichen bleiben . Sie können durch den Rest des Prozesses anti in Ihren Informationen gehen, und dann können Sie auf installieren klicken, und Sie werden gut sein, jetzt zu gehen, wenn Sie bereits WordPress installiert haben und Sie Ihre Tabelle Präfix nicht geändert haben, Sie kann immer noch zurückgehen und tun, dass ein paar weitere Schritte erforderlich ist. Und Sie möchten sehr vorsichtig sein, wenn Sie das Tabellenpräfix ändern, da Sie das an mehreren Stellen ändern müssen. Wenn das also etwas ist, das nur weit über dem Kopf klingt, würde ich empfehlen, mit einem Programmierer zu arbeiten, der versteht, wie man das macht. Es wäre nicht eine sehr lange fixiert für sie. Sie sollten in der Lage sein, dies in 30 Minuten zu tun. Ah, und du wirst besser beschützt werden. Wir werden auch darüber reden, wie Sie Ihre W-Konfiguration sichern können, diese PHP-Datei, die eine Menge Informationen über Ihre Website enthalten wird. Es ist also definitiv etwas, das Sie schützen möchten, weil Sie nicht möchten, dass Hacker Zugriff auf Informationen erhalten. Wenn Sie in Ihrer WP-Konfigurationsdatei suchen, werden Sie feststellen, dass das Tabellenpräfix tatsächlich in dieser Datei aufgeführt ist. Deshalb werden wir uns darum kümmern, wie Sie das auch sichern 13. Einfach zu aktualisierende Sicherheitsschlüssel für die Authentifizierung: WordPress verwendet auch eine Reihe von Sicherheitsschlüsseln für die Authentifizierung und diese Sicherheit ist er besser verschlüsseln Sie Ihre WordPress-Sitzungen. Die ganze Idee hinter diesen geheimen Schlüsseln ist, dass sie Ihren Blick härter Zehenzugang machen und somit härter Zehenhack. Nun, wie das funktioniert, ist es fügt zufällige Elemente zu dem Passwort hinzu, das Sie generiert haben. Dies ist also eine super schnelle und einfache Möglichkeit, Ihre Website zu sichern, so dass es definitiv Zeit gut verbracht ist. Es ist sehr einfach zu tun. Ich zeige dir genau, wie du das machst. Sie müssen mit ein wenig CO spielen, aber es ist buchstäblich kopieren und einfügen. Werfen wir einen Blick auf zuerst, wie Sie diese Sicherheitsschlüssel erhalten und dann, wie Sie sie tatsächlich zu Ihrer Website hinzufügen . Das erste, was ich tun möchte, ist, Ihnen zu zeigen, wo die tatsächlich sind. Jetzt können Sie durch Ihr Hosting-Unternehmen gehen und zu Ihrem Dateimanager gehen. Ebenso können Sie dies über FTP tun Wenn Sie also ein FTP-Programm verwenden, können Sie das auch tun. Nun, wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, möchten Sie nach Ihrer WP-Strichkonfigurationsdatei suchen, bevor Sie etwas tun. Sie möchten immer ein Exemplar herunterladen. Auf diese Weise, wenn es jemals einen Fehler gibt, löschen Sie einfach die Datei, die Sie bearbeitet haben, und fügen Sie die ursprüngliche Datei zurück. Sie möchten also nie die Live-Datei bearbeiten. Um dies zu tun, können Sie einfach die Datei auswählen und dann können Sie sie herunterladen. Es wird es auf Ihren Computer herunterladen, dann sind Sie sicher zu bearbeiten. Also sagen Sie, ich werde es bearbeiten, und was ich tun werde, ist, dass ich nach diesen Schlüsseln suchen werde. Ich werde nur eine schnelle Strafe für diesen Autorisierungsschlüssel machen. Hier werden Sie feststellen, dass es acht Schlüssel gibt und alle beginnen mit. Definieren Sie diese Luft Sehr zufällige Tasten. , Was Sie hier tun können,ist, dass Sie diese Schlüssel entweder manuell generieren können, oder ich zeige Ihnen ein Werkzeug, das automatisch für Sie tun wird. Sie werden also etwa 60 Zeichen verwenden wollen, die komplett völlig zufällig sind, und jedes einzelne davon sollte anders sein. Nun, wenn Sie eine ältere Version von WordPress verwenden, Sie vielleicht nur vier Zeilen bemerken und wir werden diese acht jetzt aktualisieren. Also, wenn Sie nur vier haben. Es ist völlig sicher, das durch die Acht zu ersetzen, die ich Ihnen zeigen werde. Also, was Sie tun können, ist auf den geheimen Schlüsselgenerator gehen, der von WordPress erstellt wird und einfach, indem Sie auf diese Website gehen, wird es automatisch die Warteschlangen für Sie generieren. Alles, was Sie tun müssen, ist, diese einfach zu kopieren. Gehen Sie zurück zu Ihrer Datei und Sie können sie einfügen, indem Sie die, die Sie haben, und Sie können auf Speichern klicken und das war's. Sie haben jetzt Ihre Sicherheitsschlüssel aktualisiert. Jetzt können Sie dies von Zeit zu Zeit tun, und der Grund, warum Sie das tun werden, ist ja. Es wird Ihre Website besser zu sichern. Aber WordPress verwendet Cookies, die tatsächlich verfolgen, wann Benutzer sich anmelden und wer eingeloggt ist. Also, wenn ein Hacker in der Lage ist, nein , Ihr Salz, die diese Luft bezeichnet, ist es einfacher für sie, administrativen Zugriff auf Ihre Website zu gewinnen. Es ist also wirklich wichtig, dass du all das einzigartig hältst, wie ich bereits erwähnt habe, und du willst diese niemals jemandem weitergeben. Und wie ich auch sagte, stellen Sie sicher, dass Sie diese von Zeit zu Zeit ändern. Dadurch werden alle Cookies auf Ihrer Website gelöscht und Sie beginnen neu 14. Ist dein Computer das Problem?: wenn wir darüber nachdenken, unsere WORDPRESS Website zu schützen, konzentrierte sich oft nur auf unsere Website und wir betrachten nicht einmal den Computer, mit dem wir auf unsere Website zugreifen. Ihr persönlicher Computer oder Ihr geschäftlicher Computer oder überall, wo Sie sich bei Ihrer Website anmelden, kann Ihrer Website Schaden zufügen , wenn dieser Computer infiziert wurde. Dies ist auch etwas zu beachten, wenn Sie an einem öffentlichen Ort arbeiten oder sich jemals mit einer unsicheren Verbindung anmelden , das ist ziemlich einfach, aber etwas, das ich sicherstellen möchte, dass Sie sich bewusst sind, indem Sie einen Anti-Virus oder Malware ausführen Software können Sie auf Viren oder andere Malware scannen, um sicherzustellen, dass Ihr Computer sicher ist, ist wirklich alles, was Sie tun müssen. Dies wird dazu beitragen, Hacker von Ihrem Computer fernzuhalten, denn sobald sie Zugriff auf Ihren Computer erhalten, können sie Zugriff auf Ihr WordPress-Passwort erhalten. So gibt es viele Software-Optionen zur Verfügung. Es gibt kostenlose Optionen. Es stehen kostenpflichtige Optionen zur Verfügung. Also gehen Sie weiter und schauen Sie sich die verschiedenen Arten von Software-Optionen an, die Ihnen zur Verfügung stehen , die Sie auf Ihrem Computer installieren können, um sicherzustellen, dass Ihr Computer sicher ist, so dass das nicht infiziert ist, was wiederum in der Tat, Ihre WordPress-Website 15. Vergib keine einfachen Informationen - Diese Informationen von deiner Website entfernen...: Hacker sind immer auf der Suche nach Schwachstellen, um in Websites zu gelangen, und eine Möglichkeit, dies zu tun ist, indem sie Websites nutzen, die nicht auf die neueste Version von WordPress aktualisiert haben . Sie können leicht auf die WordPress-Sicherheit lange zu sehen, die Lücken, die behoben wurden, und nutzen Sie die Websites, die nicht auf dem neuesten Stand bleiben zu sehen. Ben kann eine automatisierte Suche nach Websites durchführen, auf denen diese älteren Versionen ausgeführt werden. Leider ist für Sie die WordPress-Versionsnummer, die Sie verwenden, in Ihrem Code gespeichert und ist extrem einfach zu finden. Die gute Nachricht ist, dass dies leicht zu entfernen ist. Sie müssen ein paar Zeilen Code zu Ihren Funktionen in der PHP-Datei hinzufügen, und Sie können dies manuell oder mit ah tun, Plug in als auch. Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie Sie dieses Tag entfernen können, aber dieser Code, den ich Ihnen zur Verfügung stellen werde, ist der beste zu verwenden, weil Sie ihn auch aus Ihren RSS-Feeds entfernen werden . Anderer Code wird es nicht aus Ihren Feeds entfernen, was bedeutet, dass ein Hacker diese Informationen immer noch erhalten kann. Im Idealfall hier. Sie werden immer auf dem Laufenden bleiben mit der neuesten Version von WordPress, um jedes Sicherheitsrisiko zu reduzieren , aber das ist nur eine zusätzliche Maßnahme, die Sie ergreifen können. 16. Sind deine Website-Dateien für die öffentliche Anzeige geöffnet?: Schauen wir uns etwas anderes an, das ein bisschen beängstigend ist. Nehmen Sie eine kurze Sekunde, gehen Sie zu Ihrem Browser und geben Sie Ihren Domain-Namen ein. nun nach Ihrem Domainnamen Fügen Sienun nach Ihrem Domainnameneinen Schrägstrich ein, gefolgt von WP Dash Includes. Nun, Wenn Sie gerade auf Ihre Startseite weitergeleitet wurden oder nichts passiert ist, Sie sind sicher. jedoch Wenn Sie diesjedocheingegeben haben und Ihnen jetzt eine Liste Ihrer Dateien angezeigt wird, sind Sie nicht sicher. Ihre Dateien und Verzeichnisse sollten nicht für die öffentliche Anzeige geöffnet sein, und das ist, was passiert ist, wenn. Wenn Sie diese spezielle Liste von hier sehen, also was können wir dagegen tun? Wir müssen Ihre Punkt-Ht-Zugriffs-Datei erneut zu Schnellzeilen hinzufügen. Vergessen Sie nicht, eine Kopie dieser Datei zu erstellen, bevor Sie Änderungen vornehmen, damit Sie das Original bei Bedarf immer hochladen können. Hier ist der Code, den Sie hinzufügen müssen. Lassen Sie uns also einen Blick darauf werfen, wie man das tatsächlich hinzufügt. Du kannst das tun. Seien Sie FTP. Sie veranlassen dies in Ihrem C-Panel, indem Sie jetzt zum Dateimanager gehen. Eine Sache zu beachten ist, wenn Sie den Dokumentstamm für Ihren bestimmten Domainnamen auswählen, werden Sie unten bemerken. Es gibt eine Boxen wie versteckte Dateien und in Klammern Punktdateien anzeigen. Sie müssen darauf klicken, oder Sie werden nicht sehen, dass Punkt h t Zugriffsdatei. Dieser Punkt bedeutet, dass er versteckt wird, also werden Sie überall suchen, wenn Sie das nicht überprüfen, also stellen Sie sicher, dass Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren. Jetzt gehen wir in dieses Sichtfeld und Sie werden es hier sehen, ganz oben wieder oben. Laden Sie eine Kopie davon herunter. Also haben Sie das nur für den Fall, und dann können Sie die Datei bearbeiten. Nein, alles wird tun müssen, ist diesen Code einzuwerfen. Wir können auf Speichern klicken und mir mitteilen, dass ich es erfolgreich gespeichert habe. Jetzt kann ich zurück. Ich kann versuchen, das erneut in meine Domain einzugeben. Und jetzt steht es, dass mir verboten ist, auf diese Seite zuzugreifen. Jetzt kann ich diese Liste von Dateien in Verzeichnissen nicht mehr sehen. Also gehen Sie einfach zurück, nachdem Sie den Mantel hinzugefügt haben, stellen Sie sicher, dass Ihre Website immer noch gut aussieht. Stellen Sie sicher, dass jetzt nicht auf alle Dateien zugegriffen werden kann und Sie fertig sind 17. So kannst du Hacker mit Kommentaren davon abhalten, auf deine Website zu greifen: ob Sie es glauben oder nicht, ist der Kommentarbereich Ihrer Website auch anfällig für Angriffe. Es ist genau wie jeder andere Zugangspunkt auf Ihre Website. Ein einfacher Weg. Diese Verwundbarkeit besteht darin, 1/3 Party-wie Diskussionen zu verwenden, um Kommentare zu bearbeiten. Discus verhält sich wie ein Proxy, was bedeutet, dass Kommentare es nicht wirklich zu Ihrer Website gelangen. Wenn sie als Spam gefiltert wurden oder als bösartigen Code identifiziert wurden, hat alles von Ihrer Website abgesehen, was Ihr Risiko erheblich reduziert. Sie können auch einen Plug in wie einen Kuss verwenden. Zehe getroffen. Helfen Sie Spam-Kommentare zu verhindern So oder so, dies ist eine häufige WordPress-Schwachstelle, die Sie leicht die Tür auf schließen können. 18. Wissen Sie, was deine WordPress-Benutzer tun?: Wenn Sie eine Website mit mehreren Autoren betreiben, sollten Sie regelmäßig überprüfen, was Benutzer tun, um nach verdächtigen Aktivitäten zu suchen . Auf diese Weise können Sie natürlich sicherstellen, dass Benutzer oder Autoren das tun, was sie tun sollen. Aber es wird Ihnen auch helfen, zu sehen, ob etwas völlig aus aussieht oder ob es irgendwelche verdächtigen Aktivitäten gibt. Also, wonach suchst du? Sie möchten darauf achten, wer eingeloggt ist, aber nicht nur wer eingeloggt ist, sondern wann suchen sich diese Nutzer in unseren, die sich zu ungeraden Zeiten einloggen? Ist es spät in der Nacht, wenn jemand im Urlaub ist? Oder Sie denken, sie würden wirklich schlafen, nicht funktionieren, wenn sie sich wahrscheinlich nicht einloggen sollten? Und was machen diese Benutzer? Was ändern sie sich? Hinzufügen von D, die Installation verlassen. Wenn es also etwas gibt, das fehl am Platz aussieht oder Benutzer, die Sie zugewiesen haben, um bestimmte Aufgaben zu erledigen, etwas anderes tun möchten Sie weiter darüber nachdenken, damit Sie sehen können, ob es tatsächlich diese Person ist oder ob jemand anderes ihren Benutzernamen und ihr Kennwort. Es gibt den Plug in namens WP Security Audit Log, und dies ist ein guter Plug in, der Ihnen tatsächlich den Verlauf dessen zeigt, was alle Ihre Benutzer tun. Sie können sehen, ob neue Benutzer erstellt wurden. Es gab irgendeine Änderung in den Rollen. Jeder hat alle Dateien gelöscht, die Dateien hochgeladen wurden, Neuer Beitrag hinzugefügt, so und die Liste geht weiter. Dies wird Ihnen also wirklich helfen, zu identifizieren, was Ihre Benutzer tun. Und wenn es irgendwelche verdächtigen Aktivitäten gegeben hat, werden Sie in der Lage sein, viel schneller darauf zu springen. Es ist also eine wirklich gute Idee, reinzugehen, das einzurichten und auch einige E-Mail-Benachrichtigungen für potenzielle verdächtige Aktivitäten einzurichten, so dass Sie sofort darauf springen können, bevor ein echter Schaden angerichtet wird. 19. Richtig neue Benutzer für das geringste Risiko einstellen: Wenn Sie andere für Sie arbeiten oder eine Multi-Author-Website betreiben, ist es wahrscheinlich, dass nicht jeder Administratorzugriff benötigt. Benutzern auf Lee die Berechtigungen geben, auf die sie zugreifen müssen und unbedingt notwendig sind wird Ihre Website am sichersten halten. Je mehr Administratorkonten vorhanden sind, desto mehr Möglichkeiten hat ein Hacker Zugriff zu erlangen. Der WordPress Codex verfügt über eine Liste von Rollen und Funktionen für jeden Benutzertyp, so dass Sie auswählen und Onley geben Benutzern die Berechtigungen, die sie unbedingt benötigen. Wenn Sie also nicht mit den verschiedenen Rollen vertraut sind, sollten Sie auf jeden Fall zu dieser Funktion und Roll-Tabelle kommen, damit Sie sich die verschiedenen Arten von Benutzern ansehen können und Sie können eine bestimmte Rolle basierend auf dem zuweisen, was Sie benötigen, dass -Benutzer zu tun. Wenn Sie das neue Benutzerkonto für jemanden einrichten, der Onley für eine Zeit oder eine begrenzte Zeit auf der Website arbeiten wird , stellen Sie sicher, dass ihre Anzahl gelöscht wird, sobald sie fertig sind und zusätzlich zu dem was wir gerade besprechen. Wenn Sie andere auf Ihrer Website arbeiten, sollten Sie immer Ihre gesamte Website sichern, bevor Sie ihnen Zugriff gewähren. Auf diese Weise können Sie, wenn etwas passiert, schnell und einfach Ihre vollständige Website wiederherstellen. 20. Abschnitt Intro: Lass uns über Hosting sprechen: Ihre Website kann nur eine sichere als ihre schwächste Link sein, und das ist, warum Website-Sicherheit beginnt mit Ihrem Web-Host. Dies bedeutet, wie gut oder schlecht Ihr Webhost Sicherheitsprobleme behandelt, macht einen großen Unterschied für Ihre Website. Wir werden uns einige der besten Hosting-Unternehmen ansehen, die Ihre Website sicher halten und wonach Sie bei der Auswahl des richtigen Unternehmens tatsächlich suchen. Schauen wir uns mal an. 21. Die Bedeutung eines guten Gastes: -Hosting kann eine große Rolle dabei spielen, wie anfällig Ihre Website ist. Gastgeber. Ausführen einer alten PHP-Version oder einem anderen Dienst kann Ihre Website Vulnerable für Angriff wurde Shared Hosting verlassen . Sie sind auch der Gnade Ihrer benachbarten Websites ausgeliefert. Wenn sie einen schlechten Plug in oder Theme verwenden, wir an, in Ihrer Website wird infiziert. Ihre Website kann infiziert werden AuchIhre Website kann infiziert werden. Es ist ziemlich beängstigend. Zum Glück gibt es aber ein paar Dinge, die Sie tun können . Zuerst müssen Sie wissen, wonach Sie in einem Host suchen müssen. Sie möchten sicherstellen, dass das Hosting-Unternehmen, für das arbeitet, die neuesten Versionen von Software unterstützt , die sie die neuesten PHP- und meine Fortsetzungsversionen verwenden. Es ist auch gut, sicherzustellen, dass sie Ihr Konto isolieren, dass sie eine Firewall eingerichtet haben und dass sie ein Erkennungssystem für gesehen haben, wenn es Eindringlinge in Ihrem Konto gibt. Nun, wenn Sie nicht sicher sind, dass es ein paar Dinge gibt, die Sie zuerst tun können, keine Angst, ein potenzielles Hosting-Unternehmen zu fragen, was sie in Bezug auf Sicherheit tun. Sie können auch einige der vorgeschlagenen Gastgeber verwenden, die ich in diesem Kurs auch vorschlagen werde. Aber wenn Sie sich nicht sicher sind, wie sicher Ihr Hosting ist, können Sie auch einige Sicherheits-Plug-Ins installieren, wie ein Sicherheitsscanner oder das All-In-One WordPress-Sicherheits- und Firewall-Stecker in einem Swell. Sie können sich auch für ein verwaltetes WordPress-Hosting-Konto entscheiden, so dass Sie keinen Platz mit anderen Website-Eigentümern teilen müssen. Wenn Sie mit der Suche nach einem sichereren Hosting beginnen, vor allem verwaltetes Hosting, wird die Preise beginnen zu steigen. Aber keine Panik hier. Tun Sie einfach das Beste, was Sie sich leisten können, und nutzen Sie dann die restlichen Strategien, die wir in diesem Kurs besprochen haben. Ich werde eine Liste von einigen Web-Hosts zur Verfügung stellen, die für ihre Sicherheit bekannt sind, für Sie zu berücksichtigen . Aber einige nehmen Sicherheit sehr ernst in eine Menge, um ihre Kunden zu schützen. Websites, während wie andere WP-Engine, zum Beispiel, automatisch Plug Ins über alle ihre Kunden Websites deaktiviert. Wenn sie eine potenzielle Schwachstelle sehen, die auch WordPress aktualisieren automatisch, und sie sind so vorsichtig über den Schutz ihrer Kunden-Websites sie auch nach, um eine gehackte Website kostenlos zu beheben . So kann der Host, den Sie verwenden, definitiv einen Unterschied machen, wenn es um dieSicherheit der Pressewebseitegeht Sicherheit der Pressewebseite 22. Abschnitt Intro: Diese Aufgaben könnten nicht einfach sein und einen großen Unterschied machen: einige der größten WordPress-Sicherheits-Schlupflöcher sind eigentlich die einfachste, sich vor in diesem Abschnitt zu schützen . Wir werden einen Blick auf die Themen und die Plugins, die Ihre Website verwendet, um sicherzustellen , dass der Hacker keinen Zugriff über Ihr Theme und Plug-in-Dateien erhalten. Hier erfahren Sie, wie Sie sicherstellen können, dass Sie auf dem rechten Fuß beginnen, indem Sie die besten Themen und Plug-Ins aus Sicherheitsgründen auswählen. 23. Kostenlose vs kostenpflichtige Themen und Plugins wenn es um die Sicherheit der Website geht: Wenn Sie Themen und Plug Ins für Ihre Website auswählen, können Sie zwischen der Verwendung eines kostenlosen oder einem kostenpflichtigen Thema oder Plug in debattieren, und Sie möchten genau darüber nachdenken, genau wie bei allem, es wird die gute und die schlechte, so müssen Sie nur sicherstellen, dass Sie darauf achten. Einige der kostenlosen Themes und Plug-Ins, die da draußen sind, werden nicht regelmäßig aktualisiert. Einige von ihnen sind nicht richtig eingerichtet, so dass sie nicht so sicher sind. Und je nachdem, wo Sie diese kostenlosen Themes oder Plug-Ins tatsächlich herunterladen, haben sie möglicherweise keine ordnungsgemäßen Sicherheitsprüfungen durchlaufen. Also wirklich, Sie wollen nur sicherstellen, dass Sie seriöse Quellen verwenden, so dass Sie eine Menge von kostenlosen Themes in der WordPress-Theme-Verzeichnis herunterladen können . Ebenso können Sie eine Menge von kostenlosen Plug-Ins in der WordPress-Plug-In-Verzeichnis herunterladen, oder, wenn Sie für einige bezahlte Themen und Plug-Ins suchen, können Sie Ressource ist wie Thema Forest Code Canyon, die auch angesehenen Quellen als auch. Wenn Sie in WordPress sind, obwohl, können Sie einen Blick auf jedes einzelne Thema oder Plugging. Sie können einen Blick auf die Bewertungen werfen, die vorhanden sind, um zu sehen, ob Personen berichten, dass sie arbeiten oder nicht arbeiten. Natürlich, mehr Bewertungen, desto besser. Aber wenn Sie eines der vorgestellten oder sogar neuesten Themen verwenden, haben sie möglicherweise nicht so viele Bewertungen für Sie zu gehen. jedoch Wenn Siejedochin einige der älteren Themen klicken, werden Sie sehen, dass sie mehr fünf Sterne haben. Aber Sie können in die 23 entweder diese 12 oder drei Sterne hier schauen, und Sie können lesen, was diese Bewertungen sagen, um eine Idee zu bekommen, ob von dem, was die Probleme sind, dass diese Leute laufen in. Wenn Sie eine schlechte Bewertung sehen, bedeutet das nicht, bleiben Sie weg. Es wird Ihnen nur helfen, zu identifizieren, ob dies eine gute Sache für Sie sein wird, um eine Quelle zu verwenden . Wenn Sie bereits ein Thema installiert haben, können Sie ein paar Plug Ins wie diese, die Theme Check genannt wird, verwenden, und dieser wird sicherstellen, dass Ihr Thema ist bis zu den neuesten WordPress-Standards . Ah, aber alle Themen und Plug-Ins, die in den WordPress-Verzeichnissen sind, durchlaufen einen Überprüfungsprozess. Aber das ist immer noch eine gute Idee, und es ist vor allem eine gute Idee. Wenn Sie ein Thema von einer anderen Quelle heruntergeladen haben und Sie nicht sicher sind, ob es seriös ist oder nicht, wird dies nur helfen, Ihnen ein wenig mehr ein Gefühl der Sicherheit. Es gibt auch einen weiteren Plug in genannt das Thema Authenticity Checker, und dieser Plug in wird tatsächlich einen Blick auf alle Themen, die Sie installiert haben. Es wird den gesamten Mantel scannen, und es wird Sie wissen lassen, wenn es irgendwelche Anzeichen von böswilligen Code, der in Ihren Theme-Dateien gefunden wurde . Also am Ende, Sie wirklich wollen nur sicherstellen, dass Sie einige seriöse Quellen verwenden, die Sie bleiben weg von allen Themen und Plug-Ins, die nicht aktualisiert wurden. Sie werden feststellen, dass, wenn Sie durch einige verschiedene Themen und Plug-Ins schauen, sie sagen, wann sie zuletzt aktualisiert wurden. Manchmal werden Sie auf einige stoßen, die seit zwei Jahren oder mehr nicht aktualisiert wurden, so dass sie immer noch funktionieren, aber Sie müssen verstehen, was die Risiken sind, einige veraltete Plug-Ins zu verwenden 24. Wie viele Themen und Plugins solltest du verwenden?: Eine weitere schnelle Sache, die Sie tun können, um Ihre Website sicherer zu machen, ist sicherzustellen, dass Sie Ihre Themen und Ihre Plug-Ins auf dem neuesten Stand halten, und auch, dass Sie so wenig Plug Ins wie möglich verwenden, um die Arbeit zu erledigen. Offensichtlich können Sie nur ein Thema gleichzeitig verwenden. Was Sie also tun möchten, ist, dass Sie alle Themen deinstallieren möchten, die Sie nicht verwenden, weil, wie ich bereits erwähnt habe, Hacker versuchen, in das Thema zu gelangen und Dateien einzustecken, um Code zu injizieren. Je weniger Sie haben, desto geringer sind die Chancen, dass sie dabei erfolgreich sein werden. Wie Sie sehen können, habe ich hier mein aktives Thema, und all dies sind offensichtlich inaktive Themen. Also, was ich tun kann, ist, dass ich in die Themendetails klicken und in der unteren rechten Ecke kann ich löschen, und ich kann bestätigen, dass ich Ja möchte, um dieses bestimmte Thema löschen. Jetzt kann ich durchgehen, wenn ich das auf all diesen Themen tun kann, die ich nicht benutze. Also in der Zukunft, wenn Sie sich jemals entscheiden, Themen zu wechseln. Sie können mehrere Designs installieren, während Sie mit ihnen spielen, sehen, welche Sie mögen. Aber sobald Sie das Thema bestätigt haben, das Sie verwenden möchten, gehen Sie zurück und löschen Sie alle diese Themen, so dass kein bösartiger Code in eine dieser Theme-Dateien injiziert werden kann , ohne dass Sie es überhaupt merken. Ebenso können Sie zu Ihrer Liste der Plug-Ins gehen und Sie werden in der Lage sein, durch alle Plug Ins, die Sie installiert haben, wie bei Designs zu suchen Plug Ins, die Sie installiert haben, . Wir installieren oft mehrere Plug Ins, nur um zu sehen, was uns gefällt. Was funktioniert, was nicht funktioniert. Aber dann haben wir manchmal vergessen, zurückzugehen und diese zu löschen. Dies hinterlässt noch eine Lücke, Also, wenn Sie einen Blick auf Ihre Liste der Plugs Ins werfen, können Sie durch scrollen und Sie können sehen, welche von ihnen Sie nicht verwenden. Wenn Sie nicht verwenden, sagen wir Buddy Press. Was Sie tun müssen, ist, wenn es bereits aktiviert ist, müssen Sie es zuerst deaktivieren, und sobald es deaktiviert wurde, sehen Sie jetzt die Option, die Plug Ins zu löschen. Sie klicken, löschen und bestätigen, dass Sie mit dem Löschen der Dateien in Ordnung sind, und Sie erhalten die Bestätigung, dass, ja, ja, die selektiven Plug Ins gelöscht wurden. Nun, neben dem Löschen der Themes und der Plug-Ins, die Sie nicht verwenden, möchten Sie auch sicherstellen, dass Sie die Plug-Ins, die Sie verwenden, eine Menge Zeit auf dem neuesten Stand halten . Diese Entwickler werden neue Updates für die Plug-Ins veröffentlichen, und sie enthalten Sicherheitsupdates. Also, wenn sie irgendwelche Schlupflöcher gefunden haben, werden sie das einschließen. In der nächsten Runde von Updates können Sie leicht erkennen, ob ein Plug in aktualisiert werden muss. Sie werden entweder dieses kleine Symbol hier oben zu sehen, und dies sagt Ihnen, wie viele Plug Ins oder Themes oder sogar WordPress muss aktualisiert werden, sagt man. Stecken Sie hier oder über das Menü auf der linken Seite. Da steht „Plug Ins“. Und eins, Sie werden feststellen, dass es hier oben ein Menü gibt, das besagt, dass Update verfügbar ist. Ich kann darauf klicken, um zu sehen, welche tatsächlich aktualisiert werden muss. Jetzt können Sie bemerkt haben, dass wieder auf meinem vollen Plug in Liste, es hat dieses Symbol mit dieser Anmerkung zeigen, dass es eine neue Version von Backup WordPress zur Verfügung, und ich kann das aktualisieren. Also alles, was ich tun muss, ist einfach hier auf Update klicken und anwenden, und mein Plug in wird aktualisiert. Um zusammenzufassen, stellen Sie sicher, dass Sie nur ein Thema verwenden. Sie möchten so wenige Plug Ins wie möglich verwenden, um die Arbeit zu erledigen. Wenn Sie in der Lage waren, die Arbeit ohne Plug Ins zu tun, ist das noch besser, weil Sie das Risiko reduzieren, durch diesen bestimmten Plug in gehackt zu werden . Ich sage nicht, dass Sie Angst haben, Plug Ins zu verwenden. Verwenden Sie sie einfach wie nötig. außerdem sicher, Stellen Sieaußerdem sicher,dass Sie Ihre Themes in Ihren Plug-Ins auf dem neuesten Stand halten. 25. Bist du mit WordPress aufrecht?: genau wie bei Ihren Themen und Plugins waren Presse regelmäßig kommt mit einem Update heraus, und öfter als nicht, gibt es ein Sicherheitsupdate, das mit jeder Version enthalten ist. Dies bedeutet, dass Presse eine Schwachstelle identifiziert und eine Lösung dafür geschaffen hat. Wenn Sie nicht aktualisieren Sie Ihre Website, wo Presse hat gerade jeder Hacker da draußen über diese Lücke erzählt , so ist es eine gute Idee, um sicherzustellen, dass Sie auf der Spitze Ihrer WordPress-Updates bleiben. Sie werden in Ihrem Dashboard benachrichtigt, genau wie Sie ein Plug in, wenn WordPress aktualisiert werden muss und Sie können es von dort automatisch aktualisieren. Natürlich möchten Sie auch sicherstellen, dass Sie zuerst eine vollständige Sicherung Ihrer Website abgeschlossen haben bevor Sie irgendwelche Plug Ins Themes oder WordPress aktualisieren. 26. Theme & Plugin deaktivieren: ist sehr praktisch für uns, Thema und Plug-in-Code von Admin-Panel bearbeiten zu können, aber es ist nicht unbedingt die beste Idee. Darüber hinaus könnte dies ein Sicherheitsproblem sein. Und Sie wollen nicht, dass Hacker diesen Mantel bearbeiten, zumal es ein gemeinsames Ziel ist. Die Idee hier ist also, ihre Fähigkeit zu entfernen, diesen Code zu bearbeiten, so dass sie nichts in Ihr Thema injizieren können , und Ihr Plug-in-Code ist alles, was Sie tun müssen, ist eine Zeile zu Ihrer WP-Konfigurationsdatei hinzuzufügen . Diese eine Zeile wird die Hacker Fähigkeit entfernen, dass, wenn sie Zugriff auf Ihre Website erhalten, sie werden nicht in der Lage, das Thema oder den Plug-in-Code aus diesem Admin-Panel zu bearbeiten . Dies bedeutet auch, dass Ihre Kunden nicht in der Lage wären, darauf zuzugreifen, und es bedeutet auch, dass Sie nicht in der Lage wären, darauf zuzugreifen. Also, das ist etwas, das man im Auge behalten muss. Du könntest das trotzdem tun. Seien Sie FTP. Sie werden in der Lage sein, die Dateien auf diese Weise zu gewinnen, was eine bessere Möglichkeit für Sie ist, es sowieso zu tun. 27. Das Beste, was du für deine Website tun kannst, die du wahrscheinlich nicht tun kannst: hoffentlich diesem Punkt im Kurs sehen, können Sie andiesem Punkt im Kurs sehen,warum eine Kopie Ihrer gesamten Website nützlich sein könnte. Wenn Ihre Website aufgrund eines Angriffs ausfällt, Sie sie möglicherweise beheben oder nicht. Wenn Sie es nicht beheben können, wird Ihre Website nur Aziz gut als Ihr letztes Backup sein. Und wenn du kein Backup hast, hast, dann wirst du von vorne anfangen. Sichern Ihrer Website bedeutet, dass Sie eine Kopie Ihrer Website-Dateien und Datenbank erstellen. Sie sollten dies regelmäßig tun. Wie regelmäßig Sie Ihre Website aktualisieren, hängt davon ab, wie häufig Sie Ihre Website aktualisieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie sich, ob Sie das letzte Backup war vor einem Monat und Sie mussten auf diese Version Ihrer Website zurückkehren und alles andere würde verloren gehen. Würdest du damit einverstanden sein? Sie können Ihre Website Toe einrichten, tägliche, wöchentliche oder monatliche Backups erstellen. Sie können diese Dateien überall direkt neben Ihrem WordPress-Hosting-Konto speichern, , und Sie können sie in Dropbox hochladen oder sogar eine dedizierte E-Mail einrichten, nur um Ihre Backups zu speichern . Was auch immer für dich funktioniert, solange du dort eine Kopie hast. So viele Optionen, sowohl kostenlos als auch heute bezahlt. Es gibt wirklich keine Entschuldigung, das nicht zu tun. Sie müssen sich die Zeit nehmen, dies zu tun. Das spart dir so viel Zeit, so viel Geld und so viel Frustration auf der Straße. Eine weitere Option, die Sie haben, ist das Sichern Ihrer WordPress-Website manuell, obwohl es ein wenig mehr beteiligt ist, weil Sie Ihre Website-Datenbank sichern müssen. Es ist eine gute Sache, es auszuprobieren, , und es wird dir sicherlich nie wehtun, es zu wissen. Aber das sind Ihre Optionen, um Ihre Website zu sichern. Schauen Sie sich also an, was die verschiedenen Optionen sind. Sie können die kostenlosen Optionen mit den kostenpflichtigen Optionen vergleichen. Einige der kostenpflichtigen Optionen werden es ein wenig einfacher für Sie machen. Automatisieren Sie den Prozess ein wenig mehr, aber lesen Sie die verschiedenen Optionen, und ich werde einige davon auch einschließen, und treffen Sie eine Entscheidung darüber, was am besten für Sie und Ihre Website ist und gehen Sie mit ihm voran. Schreib das nicht ab 28. Abschnitt Intro: Yikes! Meine Website Wurde Hacked Was folgt als Nächtes?: wenn das Unglückliche passiert und Ihre Website angegriffen wird, ist es ein schreckliches Versagen. Die Panik setzt in, vor allem, wenn Sie nicht sicher sind, was Sie tun müssen, um Ihre Website zurück zu bekommen. Mein Ziel ist es, Ihnen zu helfen, besser vorbereitet zu sein. Für den Fall, dass dieses Worst-Case-Szenario passiert, wissen Sie genau, was zu tun ist, worauf Sie achten müssen, wo Sie anfangen und wie Sie Hilfe bekommen. Wenn Sie es auf diese Weise benötigen, können Sie mit minimalen Ausfallzeiten sichern und wieder Geschäfte machen. 29. Die Bedeutung der Verwendung dieses Google-Tools für die Sicherheit der Website: die Google-Suche Consul oder Google Webmaster-Tools. Wie Sie vielleicht wissen, hat es einen Sicherheitsabschnitt, der Sie über alles verdächtige oder ungewöhnliche passiert, um Sie haben die Möglichkeit, es zu beheben. Schauen wir uns also an, wo Sie tatsächlich nach Problemen in Ihrem Suchrat suchen, bevor ein Problem erkannt wird. Sie können die Inhaltsstichwörter für Ihre Website im Auge behalten. Um dies zu tun, können Sie zu Google Index gehen und auf Inhaltsschlüsselwörter klicken, und dies wird Ihnen eine Liste der häufigsten Keywords, die auf Ihrer Website sind. Jetzt. Wenn Sie Keywords sehen, die vollständig deaktiviert sind , möchten Sie sich das sofort ansehen. Und es ist eine gute Idee, diese Liste gelegentlich auf alles zu überprüfen, was auf einen kurzen Blick fehl am Platz aussehen könnte . All dies sieht so aus, als wäre es ähnlich wie die Website I, mit Ausnahme dieser, die Kunst ist, so dass ich durch klicken kann. Und das wird mir zeigen, wie oft dieses bestimmte Schlüsselwort auf der Website ist und dann wird es mir auch zeigen, welche Ihre L tatsächlich haben, dass ich jetzt zu diesen tatsächlichen Seiten gehen und sehen kann , wo es ist. Aber das ist nicht wirklich Ah, Spam-Schlüsselwort. Es ist nicht etwas, worüber ich mich wirklich Sorgen mache. Aber wenn du anfängst, irgendwelche Begriffe zu sehen, die zu tun haben, wie Pharmaindustrie oder Glücksspiel oder solche Dinge , zum Beispiel, dann wirst du wirklich einen genaueren Blick werfen wollen. , Nehmen wir an,Google hat bösartigen Code auf Ihrer Website entdeckt. Sie werden Sie sofort bei der Suche benachrichtigen. Konsul. Natürlich möchten Sie sich um das Problem kümmern, unmittelbar bevor Google weitere Maßnahmen gegen Ihre Website ergreifen muss, um Nutzer zu schützen. Aber in der Zwischenzeit sollten Sie wissen, dass sie Ihre Website als infiziert in den Suchergebnissen identifizieren, und Sie können hier sehen, wie das tatsächlich aussieht. Wenn Ihre Website in den Suchergebnissen angezeigt wird, wird eine kleine Zeile angezeigt, die potenziellen Besucher auf der Website informiert, dass sie ihren Computer schädigen oder dass die Website angegriffen werden kann. Also, natürlich, das ist etwas, das Sie nicht zu lange rumbleiben wollen. In diesem Abschnitt mit Sicherheitsproblemen können Sie nach Sicherheitsproblemen suchen. Im Moment diese spezielle Website keine, aber wenn sie es getan hat, würde es Ihnen mehr Informationen darüber geben, aber Sie werden bemerken, dass sofort, wenn Sie sich anmelden, wenn es so etwas Großes gibt, Sie werden es Ihnen sofort wissen lassen. Wir werden einen Blick darauf werfen, welche Schritte Sie unternehmen sollten, falls Ihre Website jemals in nur ein bisschen kompromittiert hat . 30. 7 Zeichen Deine Website wurde infiziert, ohne dass du sie merkst: Die beängstigende Sache ist, dass, wenn Ihre Website bereits infiziert wurde, Sie vielleicht wissen oder nicht, dass es einige Anzeichen gibt, die Sie sehen können. Es kann Dinge geben, die passieren, auf die andere Sie aufmerksam machen oder Ihre Website könnte infiziert sein und Sie können keine Anzeichen überhaupt sehen. Deshalb ist es sehr wichtig, all die anderen Dinge zu tun, über die wir in diesem Kurs gesprochen haben . So können Sie feststellen, wann Ihre Website infiziert wurde. Aber wenn Ihre Website von einer der großen Suchmaschinen auf die schwarze Liste gesetzt wurde, ist eines der Dinge, die dazu führen können, dass Ihre Website infiziert ist. Es hat irgendeine Art von Spam oder Malware darauf, und das Problem wird nie behoben. Wenn Sie feststellen, dass plötzlich Ihre Website, die gut rangierte, nicht mehr indiziert ist, könnte dies auch das Problem sein. Jetzt können Sie beginnen, Ihre Website-Besucher oder sogar Kunden von Ihnen kommen zu Ihnen und beschweren sich, dass ihre Computer Antivirus-Software Ihre Website kennzeichnet, wenn sie auf sie gehen , oder dass, wenn ein Besucher zu den Suchergebnissen geht, dass sie sehen eine Nachricht von der die Website gehackt wurde oder dass es gefährdet werden kann, weil Google tut, dass Besucher zu schützen . Das ist also definitiv ein weiterer Hinweis und auch in den Suchergebnissen. Manchmal sehen Sie, dass die Beschreibung nicht von Ihrer Website ist, sondern von einer anderen Website, wie z. B. einer pharmazeutischen Anzeige oder so etwas. Auch wenn Besucher direkt auf Ihre Website gehen und sie auf eine andere Website weitergeleitet werden, die nicht mit Ihnen verbunden ist oder die nicht dazu gedacht hat, Teoh umgeleitet werden, ist das wahrscheinlich auf irgendeine Art von Malware zurückzuführen. Jetzt könnte es etwas anderes sein, das hier nicht aufgeführt ist. Es ist alles, was ich hier überhaupt nicht erwähnt habe. Dies könnte eine Art von anderen ungewöhnlichen Aktivitäten Pop-ups oder etwas anderes sein. Wenn Sie also etwas bemerken, das anders ist, alles, was Sie nicht eingerichtet haben oder nur ungewöhnlich ist, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass Ihre Website infiziert wurde 31. Wurde deine Website in Schwarz von Google aufgeführt?: Google tatsächlich Blacklists rund 10.000 Websites jeden einzelnen Tag. Leider kann dies bei Website-Eigentümern passieren, die sich nicht richtig um ihre Website kümmern. Wenn Sie ein Haus, ein Auto oder etwas anderes von Wert besitzen , ist es Ihre Verantwortung, sich darum zu kümmern. Und wenn du es nicht selbst machst oder jemanden anheuerst, der es für dich tut, wirst du die Konsequenzen bezahlen. Irgendwann muss Google Sucher vor schädlichen Websites schützen, und wenn Ihre Website Malware hat, die nicht adressiert wurde, kann und wird Google Ihre Website auf die schwarze Liste setzen. Das bedeutet, dass ich deiner Frau aus dem Index entfernt wird und du verlierst deine organischen Rankings und deinen Traffic. Also, wenn Sie denken, Ihre Website wurde auf die schwarze Liste gesetzt, es gibt ein paar Dinge, die Sie dio können. Erster. Sie können die Curry-Website-Überprüfung verwenden, die Ihnen mitteilt, ob Ihre Website auf die schwarze Liste gesetzt wurde. Sie können Google auch überprüfen, ob sie glauben, dass Ihre Website schädlich ist. Um dies zu tun, setzen Sie dies einfach Ihr L in Ihren Browser, ersetzen Sie Ihre Domain dot com durch Ihre eigentliche Domain, und dann wird Ihnen dies zeigen, wie Ihr Status bei Google ist. Und wenn Google eine Malware auf Ihrer Website gesehen hat. Obwohl die schwarze Liste nicht lustig klingt und ständig besorgt ist, ist das nicht immer der Fall, und Sie verurteilen oft das Problem. Schauen wir uns an, was Sie tun können, wenn Ihre Website gehackt und sogar auf die schwarze Liste gesetzt wurde. 32. Was tun Sie, wenn deine Website gehackt wurde: wenn das Unglückliche passiert und Ihre Website gehackt wird, obwohl Sie immer noch in Panik geraten und frustriert werden können, zu wissen, was zu tun ist und vorbereitet zu sein, ist Ihre beste Verteidigung. Natürlich haben Sie ein Backup Ihrer gesamten Website, wie wir bereits besprochen haben, so dass Sie das bei Bedarf verwenden können. Aber schauen wir uns einige der ersten Schritte an, die Sie unternehmen können. Jede Situation könnte ein wenig anders aussehen, je nachdem, was auf Ihrer Website passiert ist, aber diese Luft einige allgemeine Schritte. Zunächst möchten Sie alle Benutzerpasswörter zurücksetzen und gleichzeitig sicherstellen, dass keine neuen Benutzer erstellt wurden. Das könnte ein Teil des Problems sein. Wenn Sie auf irgendwelchen stoßen , werden Sie natürlich diese natürlichentfernen wollen. Wir haben bereits früher in diesem Kurs über Sicherheitsschlüssel gesprochen. Dies ist, wenn Sie Ihre Sicherheitsschlüssel ändern möchten. dies tun, werden die Benutzer automatisch ausgelöst, die angemeldet sind, und da Sie gerade alle Passwörter geändert haben, wird niemand Zugriff haben, es sei denn, Sie möchten, dass sie das neue Passwort geben. Als nächstes möchten Sie diese Google besuchen Sie Ihre aus, und das ist, wo Sie feststellen können, was Google auf Ihrer Website gefunden hat. Von hier aus werden Sie in der Lage sein, besser zu diagnostizieren, was falsch ist, welche Dateien beschädigt sind und vorwärts gehen, um diese zu adressieren. Nun, da Sie sehen, was auf Ihrer Website vor sich geht, möchten wir eigentlich einen Schritt zurück und werfen Sie einen Blick auf Ihren tatsächlichen Computer und machen Sie eine gründliche Haut für alle Inhalte, einschließlich Bilder, um zu sehen, ob Ihr Computer infiziert wurde. Denn wenn Ihr Computer infiziert ist und alles, was Sie tun, ist, sich darauf zu konzentrieren, Ihre Website zusichern , Ihre Website zu werden Sie eine Reinfektion haben, sehr wahrscheinlich auf Ihrer Website. Sobald Ihr Computer jetzt sauber ist, gehen wir über die Google-Suche Consul oder Google Web Master Tools, um einen Blick auf die spezifischen Ihre L s, die auf Ihrer Website infiziert wurden . auch In dieser Suchkonsole können Sieauchdas Google-Tool abrufen verwenden. Definieren Sie alle Malware, die Benutzer nicht sehen können, aber Google kann. Wenn Sie andere Websites auf demselben Konto gehostet haben, stellen Sie sicher, dass Sie diese auch überprüfen, um zu sehen, ob sie infiziert wurden. Dies könnte ein guter Zeitpunkt sein, um die Passwörter und Sicherheitsschlüssel für alle Websites zu ändern, die Sie gemeinsam hosten. Gehen Sie weiter. Überprüfen Sie Ihre Punkt-H T-Zugriffsdatei, um zu sehen, ob es irgendwelche Änderungen gab, ist auch eine gute Idee. Da dies eine Ihrer Kerndateien ist. Sie können auch einen Blick auf Ihre Serverprotokolle werfen, um zu sehen, wann Dateien gehackt wurden oder ob eine verdächtige Aktivität auf Sie springt. Dies kann Ihnen also eine bessere Vorstellung davon geben, was auf Ihrer Website stattgefunden hat. Hacker können diese Dateien ändern Wenn Sie also nichts hier sehen, könnte das möglicherweise der Grund dafür sein. Also bedenken Sie das. Jetzt möchten Sie Ihre Website-Inhalte bereinigen. Sie möchten Spam-Inhalte oder fehlerhafte Seiten entfernen, den Code oder was auch immer das Problem. Waas. Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Thema oder ein Plug-In das Problem ist, können Sie diese an dieser Stelle neu installieren. Aber wenn Sie das praktische Backup haben, über das wir gesprochen haben, können Sie auch Ihre Website vollständig löschen und das letzte Backup hochladen, das Sie hatten. , Stellen Sie sicher,dass diese Sicherung vor dem Angriff stammt, also laden Sie eine saubere Version hoch. Sobald Sie glauben, dass Sie Ihre Website vollständig gereinigt haben, gehen Sie zurück zum Suchkonsul zum Google-Tool holt und stellen Sie sicher, dass die Website vollständig sauber ist . Wie Sie sich vorstellen können, haben wir hier eine Verstärkung. Übermitteln Sie eine riesige Zeitersparnis jetzt, da Sie eine saubere Website haben, anstatt nur darauf zu warten, dass Google Ihre Website erneut besucht, Sie möchten sie wissen lassen, dass Sie Maßnahmen ergriffen haben, und Ihre Website ist jetzt bereit, wieder den Suchern angezeigt werden. Dies wird Google auffordern, Ihre Website viel, viel schneller zu überprüfen und entfernen Sie diese schreckliche Warnung Etikett auf der Show. Um dies zu tun, wollen Sie auf die Suche konsul Homepage gehen und wählen Sie die Website, die Sie von dort wollen. Sie klicken auf Sicherheitsprobleme, und wenn Sie zuvor Sicherheitsprobleme hatten, können Sie nun auswählen, eine Überprüfung anfordern. Sobald Google Ihre Website überprüft hat, sehen sie, dass Sie alle Malware bereinigt haben. Sie werden voran gehen und die Warnungen entfernen, die Sucher wir sehen werden, und alles wird innerhalb von 24 Stunden wieder normal werden. Wenn Ihre Website jedoch jedoch eine manuelle Aktion dagegen hat, was bedeutet, dass ein Mensch das Problem tatsächlich entdeckt und die Aktion auf Ihrer Website platziert. Sie müssen gehen, um Verkehr zu suchen, Haupt Ihre Aktionen. Und dann von dort aus werden Sie dann durch den gleichen Prozess der Google Überprüfung Ihrer Website gehen um sicherzustellen, dass es Malware frei ist. Okay, jetzt bist du fertig. Du solltest gut sein zu gehen. Aber an diesem Punkt möchten Sie Ihre Passwörter noch einmal ändern. Sehr ernst. Du gehst es noch einmal. Dadurch stellen Sie sicher, dass Ihre Website vollständig sauber ist und Sie von einem sauberen Schiefer beginnen. Gehen Sie zurück zu den Sicherheitsmaßnahmen, die wir in diesem Kurs besprochen haben, und stellen Sie sicher, dass Sie alles an Ort und Stelle haben . Haben Sie ein paar neue Plug-Ins installiert, zum Beispiel, dass Sie nicht mehr verwenden Dinge ändern sich im Laufe der Zeit, so dass es nie schadet, zurück zu gehen und zu überprüfen, was Sie an Ort und Stelle haben, um sicherzustellen, dass Ihre Website wie sicher wie möglich. 33. Wo kann ich Hilfe bekommen, wenn du es brauchst: Wenn das unglückliche in Ihrem Website-Desk passiert, hat es ihre verschiedenen Möglichkeiten angegriffen, dass Sie Hilfe erhalten und das Problem behandeln können, damit Sie Ihre Website so schnell wie möglich wieder in Betrieb nehmen können. Wir gehen genau durch, wie Sie das selbst machen können, und so können Sie sich sicher entscheiden, dies zu tun. Wenn Sie sich nicht wohl fühlen oder Sie sich überwältigt fühlen, sobald es los ist, gibt es ein paar andere Orte, an denen Sie zuerst gehen können. Sie können beginnen, indem Sie sich mit Ihrem Hosting-Unternehmen. Wenn Sie Shared Hosting verwenden, kann es zu anderen Websites auf den gleichen Servern passiert sein, während, und sie können Sie besser leiten. Einige Gastgeber werden sogar das Chaos für Sie bereinigen, je nachdem, wer Ihr Host tatsächlich ist und was das Problem ist. Das ist also etwas, das es wert ist, nachzudenken. Es gibt auch Dienste wie so Curry, die Malware Cleanup bieten und gehen in und die Arbeit für Sie so schnell wie möglich erledigen. Oder wenn Sie jemanden haben, den Sie mit einem anderen Profi arbeiten, können sie auch gehen und dies für Sie tun, so dass Sie sicherlich selbst tun können, aber nicht das Gefühl, dass Sie müssen. Es gibt Optionen, um Unterstützung zu erhalten, wenn Ihre Website gehackt wurde. 34. Abschnitt Intro: Verstehen Der Tools: Es stehen so viele Sicherheits-Plug-Ins und Tools zur Verfügung, die Ihnen bei vielen Sicherheitsaspekten helfen können . Aber wie Sie sich vorstellen können, sind sie nicht alle gleich erschaffen. Es ist wichtig, den Zweck von jedem Sicherheits-Plug-in zu bewerten, damit Sie genau wissen, was Sie bekommen und was Sie nicht bekommen. Sie können sicherlich Sicherheitsmaßnahmen in Ihre eigenen Hände nehmen, wie wir in diesem Kurs diskutieren, aber es gibt einige Plug Ins und Tools, die Ihnen helfen können, die Arbeit zu erledigen. ob Sie diese Tools verwenden oder nicht, es ist immer noch wichtig, zu verstehen, was involviert ist und die Dinge selbst in die Hand nehmen zu können . Lassen Sie uns einen Blick auf einige der verfügbaren Tools und Plug-Ins werfen, damit Sie besser bestimmen können, welche zu verwenden sind. Lassen Sie uns einen Blick auf einige der verfügbaren Tools und Plug-Ins werfen, damit Sie besser bestimmen können 35. Die verschiedenen Arten von WordPress verfügbar: gibt es viele WordPress-Sicherheits-Plug-Ins, die Sie verwenden können. Wichtig ist dabei nicht nur die Qualität des Steckers, sondern auch, was die Plug INS-Funktion tatsächlich ist. Zum Beispiel gibt es Präventions-Plug-Ins zur Verfügung, die alles über die Verhinderung von Angriffen sind, wie Sie wahrscheinlich davon erraten haben, dass diese Druckluftwerkzeuge wie Cloudflare oder so Curry, die wir besprochen haben. Es gibt auch Sicherheitserkennungstools und Plug-Ins, deren einziger Zweck es ist, Malware oder andere Sicherheitsprobleme zu erkennen . Diese Druckluftwerkzeuge, wie Wort verteidigt diese Anti-Malware Brute Force Security Plug in oder die Website Jack Sicherheitsscanner . Dann haben Sie auch die Dienstprogramm-Plug-Ins wie ich Thema Sicherheit, die hoch in bestimmten Bereichen Ihrer Website helfen , von denen einige wir in diesem Kurs diskutiert. Schützen Sie bestimmte Dateien und viel mehr Dienstprogramm-Plug-Ins können auch aus Backup-Plug-Ins bestehen, über die wir gesprochen haben, wie ich denke, Backup-Buddy oder Updraft. Außerdem gibt es viele verschiedene. Einige dieser WordPress-Sicherheits-Plug-Ins oder Dienst-Tools, die Sie stoßen, können verschiedene Probleme von Prävention bis Erkennung oder andere Dienste behandeln , aber das ist nur eine sehr kleine Handvoll Sicherheits-Plug-Ins verfügbar, die ich gerade erwähnt . Ich werde Ihnen eine bessere Liste zur Verfügung stellen, damit Sie sehen können, welche am besten für Sie in Ihren Augen funktioniert und was Sie zu erreichen versuchen. Aber ich möchte sicherstellen, dass du es verstehst. Nur weil es als Sicherheits-Plug in bezeichnet wird, bedeutet das nicht, dass es alles handhabt. Sieh dir genau an, was du tatsächlich bekommst. 36. Ist deine WordPress-Website jetzt besser geschützt?: wo die Sicherheit der Pressewebseite erfordert, dass Sie aktiv sind und die Sicherheit zu einer Priorität machen. Wenn Sie aufhören, es zu einer Priorität zu machen, werden Sie wahrscheinlich irgendwann gehackt werden. Aber die Maßnahmen, die wir in diesem Kurs besprochen haben, werden Hacker davon abhalten, sich mit Ihrer Website zu beschäftigen. Goffman, lade die Sicherheitscheckliste der WORDPRESS Website herunter, die ich in diesem Kurs aufgenommen habe. Halten Sie es handlich und verwenden Sie es für alle WordPress-Websites, die Sie in der Zukunft tragen. Befolgen Sie die Tipps in diesem Kurs, um Ihre Website vor den häufigsten Schwachstellen und Zugriffspunkten für Hacker zu schützen. Ich hoffe, Sie haben die Gelegenheit genutzt, Ihre Website zu sichern, während Sie diesen Kurs durchlaufen . Ich weiß, das ist eine Menge Informationen, also zögern Sie nicht, zurückzugehen, wenn nötig. Und natürlich, wenn Sie Fragen haben oder einfach auf Herausforderungen stoßen, zögern Sie nicht, eine neue Diskussion zu beginnen. Ich helfe Ihnen gerne. Großer John , auf dem Weg durch diesen Kurs werde ich bald mit dir reden