Der ultimative Leitfaden für T-Shirt-Design und -Herstellung | Jeff Staple | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Der ultimative Leitfaden für T-Shirt-Design und -Herstellung

teacher avatar Jeff Staple, Founder, Staple Design

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

9 Einheiten (49 Min.)
    • 1. Willkommen im Kurs

      1:59
    • 2. T-Shirt-Design-Wettbewerb, Einsendeschluss 18.12.15

      0:12
    • 3. Deine Aufgabe - Gestalte ein T-Shirt

      2:01
    • 4. Die Kraft des "T"

      6:51
    • 5. Produktionsprozesse

      11:28
    • 6. Arten von Shirts

      10:40
    • 7. Herstellung von T-Shirts

      8:52
    • 8. Preisgestaltung

      5:47
    • 9. Schlussbemerkung

      0:54
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

26.165

Teilnehmer:innen

134

Projekte

Über diesen Kurs

Mit seiner globalen Streetwear-Marke Staple Design und dem renommierten Einzelhandelsgeschäft Reed Space hat jeffstaple in den letzten zwei Jahrzehnten Tausende von T-Shirts entworfen und sortiert.

In diesem Kurs zelebriert er die Macht des "T", indem er Einblicke in die Konzeption, das Design und die Herstellung eines T-Shirts gibt, das die Grundlage für dein Unternehmen bilden kann. 

Dieser Kurs ist ideal für angehende Modeunternehmer, Designer und alle, die eine Botschaft auf eine der effektivsten Arten verbreiten wollen: auf einem T-Shirt. Erfahre alles, was du über die verschiedenen T-Arten wissen musst und was du auf dich zu kommt, wenn du mit der Herstellung beginnst.

Als zusätzlichen Bonus bekommen diejenigen Teilnehmer, die ihre aktuellen T-Shirt-Kreationen im Kurs einreichen, die Möglichkeit, dass ihre Modelle gekauft und in Jeffs Laden, Reed Space, ausgelegt werden. 

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jeff Staple

Founder, Staple Design

Kursleiter:in

                                                           

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Willkommen im Kurs: Was ist los? Das ist Jeff Staple, ich bin der Gründer und Creative Director von Staple Design in Reed Space und das ist meine neue Skillshare Klasse. Hoffentlich haben Sie einige der anderen Skillshare Klassen, die ich gemacht habe, genommen. Ich führte Sie durch, wie Sie eine Marke und ein eigenes kreatives Unternehmen entwickeln können. Ich habe Sie auch durch den Verkauf und die Vermarktung dieser Marke geführt. Aber jetzt werden wir über das einfache bescheidene T-Shirt sprechen und wie man ein T-Shirt kreiert. Also, in der 18-jährigen Geschichte, in der ich jetzt meine Firma hatte, haben wir so viele verschiedene Dinge entwickelt und entworfen, von einer Bekleidungslinie offensichtlich über Turnschuhe, Kameras, Partys bis hin zu Einzelhandelsgeschäften. Aber, was ich denke, ist so cool, dass alles mit diesen beiden Händen begann, Seiden-Screening ein T-Shirt. So begann dieses gesamte globale Unternehmen/Imperium mit dem bescheidenen T-Shirt in Parsons School of Design, in einem Siebdruck-Labor, mit einem $10 Blanko-T-Shirt, das ich auf der 14th Street gekauft habe, mit Tinten, die ich auf einem Art Supply Store. Also, wenn ich es schaffen könnte, kann es jeder tun. Also, in dieser Klasse werde ich Ihnen beibringen, wie man ein T-Shirt macht, und es scheint einfach zu sein. Aber in Wirklichkeit gibt es so viele verschiedene Arten von Ts. Ich werde versuchen, Sie durch so viele verschiedene Stile und Designs wie möglich zu führen. Ich werde auch in ein wenig von den Sicherheiten gehen, die in die Herstellung eines T-Shirts gehen, sowie einige der verschiedenen Techniken, die Sie verwenden können, und einige der Vor- und Nachteile von jedem. Am Ende dieser Klasse werden Sie das Know-how und das Wissen haben, und die Tipps und Werkzeuge, um ein T-Shirt zu machen. Das ist genau das, was ich will, dass du nach diesem Kurs machst. Ich will, dass du ein T-Shirt machst. Das ist der beste Weg, um ein tolles Hemd zu machen, ist zu beginnen und einfach zu versuchen, ein Hemd zu machen. Wenn Sie die Zugänglichkeit haben, einen Siebdruck zu haben, um ein Hemd zu machen, tun Sie es auf jeden Fall. Wenn du das nicht kannst und wenn du ein Sharpie und ein leeres Haynes-T-Shirt hast, kannst du auch ein T-Shirt machen. 2. T-Shirt-Design-Wettbewerb, Einsendeschluss 18.12.15: Also, am Ende des Kurses, nachdem ihr alle eure T-Shirt-Designs eingereicht habt, werde ich alle Hemden überprüfen und meine Favoriten aussuchen. Ich werde mich mit Ihnen in Verbindung setzen und sehen, ob Sie es an meinen Ladenlesebereich in der Lower East Side von New York City verkaufen wollen. 3. Deine Aufgabe - Gestalte ein T-Shirt: Also, Studenten in dieser Klasse werden ein eigenes T-Shirt entwerfen. Sie können es in jeder Weise entwerfen, die Sie wollen, und Sie können es in jeder Weise, die Sie wollen, als auch. Wenn Sie zu einem Siebdruck gehen und es tatsächlich professionell machen wollen, können Sie das auf jeden Fall tun. Aber Sie können auch einfach einen Marker nehmen und auch ein leeres T-Shirt markieren, wenn Sie so Ihr Hemd kreieren möchten. So kann es in irgendeiner Weise gemacht werden. Du könntest es färben. Du könntest es auf jede andere Art und Weise tun, die du willst. Im Wesentlichen, wenn ein tolles T-Shirt ist wirklich zwei Dinge gut gemacht. Das eine ist Konzept und das andere ist die Ausführung. Es ist so ziemlich alles im Leben eigentlich. Aber in einem T-Shirt, haben Sie ein tolles Konzept. Also, haben Sie eine tolle Geschichte. Dies ist, bevor Sie überhaupt anfangen, irgendetwas mit dem T-Shirt zu tun. Das geschieht alles in deinem Kopf und in einem Skizzenbuch. Du hast nur eine Idee, über die du hinwegkommen willst. Sie haben, ob es nur die Förderung Ihrer Marke oder etwas mehr High-Stirn konzeptionelles, politisches, es könnte jede Botschaft sein, die Sie über setzen wollen, haben Sie diese Botschaft in Ihrem Kopf gebacken. Dann denkt der Ausführungsteil darüber nach, wie man diese Botschaft am besten in ein tragbares Kleidungsstück transkribiert. Manchmal kann eine Nachricht am besten übertragen werden, wenn die Ausführung tatsächlich schmutzig oder roh oder rau ist . Die Art und Weise, wie die Ausführung gehandhabt wird oft davon beeinflusst, was die Botschaft hinter Ihrem Konzept ist. Also, die Ausführung ist wirklich der Schlüssel. Die andere Sache, über die Sie nachdenken müssen, ist Tragbarkeit. Also, das geht auch in die Ausführung. Es spielt keine Rolle, wie cool dein Konzept ist und wie toll deine Ausführung ist, wenn du ein T-Shirt gemacht hast, das niemand tragen will, weil du dann von Natur aus die Kraft des T-Shirts ausgeraubt hast. Du hast ein T-Shirt gemacht, das fantastisch und cool ist, aber in jemandes Schublade sitzt, weil es untragbar ist. Das Tolle an einem T-Shirt ist, es auf den Straßen zu haben , wo mehrere Leute es sehen. Hoffentlich tragen Tausende von Menschen es und Ihre Botschaft breitet sich wie ein Lauffeuer aus. Also, haben Sie das Konzept, haben die Hinrichtung, aber dann denken Sie an die Menschen, wo dieses verdammte Ding. Das ist wirklich, für mich, was für ein tolles T-Shirt im Kompass ist, diese drei Dinge. 4. Die Kraft des "T": Es gibt so viele großartige Schöpfer, Designer und Künstler da draußen. Viele von ihnen mögen mich damals, hatten nicht die Mittel, um eine Galerie-Show oder eine Ausstellung zu haben, oder mit einer Start- und Landebahn oder eine ganzseitige Anzeige in der Zeitschrift zu schalten. Also, der einzige Weg waren wir in der Lage, unsere Ideen wirklich auszudrücken , war durch sehr einfache Medien, Stickering-Kampagne ist großartig oder sind wir einfügen. Aber in gewisser Weise ist es alles sehr legal. Als das T-Shirt als dieses Medium entstand, um unsere Ideen auszudrücken, war es so cool, weil es wie Graffiti war , wo man es auf vielen verschiedenen Oberflächen bekommen kann. Aber es war legal und war nicht nur legal, sondern es könnte tatsächlich profitabel sein, als könnten Sie tatsächlich Geld verdienen. Also, hier ist ein Weg, mit dem Sie Ihre abtrünnigen Gedanken und Ideen ausdrücken und es in einer ziemlich billigen zugänglichen Weise tun können, auf die jeder Zugriff bekommen kann, und in der Lage sein, tatsächlich Geld daraus zu verdienen. Also, viele meiner Zeitgenossen in dieser Branche, diese großartigen Marken, die Menschen lieben und die Straßenkultur oder Mode ausmachen, Herrenbekleidung, wie auch immer Sie es nennen wollen. Viele von ihnen begannen nur mit dem Handdruck T-Shirts. Also, es ist wirklich eine gute Möglichkeit für einen Künstler und einen Designer, der große Vision hat, der großartige Ideen hat, Lage zu sein, die Welt zu zeigen, zu schauen, was ich repräsentiere, sehen, wovon ich spreche, mit einem $20 T-Shirt oder sogar wie ein $10 T-Shirt, es ist wirklich ein ziemlich mächtiges Medium. Als ich 1997 in der Mitte der 90er Jahre mit den T-Shirts begann, dachten die Leute nicht so progressiv über die T-Shirt-Grafik nach. Viele der T-Shirt-Grafiken waren vor allem Dinge, um ihre Marke zu fördern. Also, es wäre ein Hemd mit einem großen Logo drauf, oder? Wie ein großes Nike-Logo oder ein großes Adidas-Logo, oder was auch immer es war. T-Shirts waren Werbematerialien, so wurden die T-Shirts wirklich zu einem großen Geschäft. Große Unternehmen wären so, als würden wir eine Funktion machen, wir machen eine Veranstaltung, und wir brauchen einen Weg, um unseren Namen zu fördern. Lassen Sie uns unser Logo wirklich groß auf ein Hemd drucken und geben Sie sie einfach kostenlos aus, weil es so billig ist. Dann, was Streetart gerade in den 80er und frühen 90er Jahren zu tun begann, war, dass sie Firmenlogos nahmen und sie begannen, sie zu drehen und Remixe auf sehr Firmenlogos zu machen. Für mich war es wirklich genial, bin ich mir sicher, dass es den Konzernen nicht genial war. Aber es war so eine abtrünnige Art, Fsociety zu sagen, F das System, wir werden es auf unsere eigene Art tun, so sehen wir die Dinge. Das coole an einem Hemd ist, dass man so wenig machen kann, dass die große Firma nichts dagegen tun konnte, weil es überall wie kleine Kakerlaken war. Also konnten sie nicht wirklich alle herausstampfen. Leute wie ich waren so betrübt davon. Wir waren wie das Sammeln all dieser quasi Bootleg Logo umgekippte T-Shirts. Also, glaube ich, war wirklich der Anfang von Menschen sich mit T-Shirts als Medium ausdrücken. Eines der ersten Hemden, die mir ins Auge fiel, war von diesem Künstler namens Russ, eine Marke hatte, die seinen Namen rückwärts hieß Ssur, S-U-R. Diese Marke gibt es heute noch und es geht heute wirklich, wirklich gut. Aber damals bemannte er diesen Booth und machte diese Hemden. Er machte ein Hemd, das das McDonalds Logo war, aber dann sagte es Marihuana darin. Dann machte er ein anderes Hemd, das der Nike Swoosh war, aber es war ein Marihuana-Joint, und dass der Rauch das Swoosh-Logo machte. Als ich die sah, war ich wie, verdammt, das war so fantastisch. Ich musste sie kaufen und sie mit meiner Baggy UFO Hose zu der Zeit verbinden. Aber das waren so denkwürdige Hemden für mich, und es ist großartig zu sehen, dass jemand wie Russ in der Lage war, mehrere Geschäfte, internationale Geschäfte und ein weltweites Imperium von diesen Hemden zu bauen . Trend und T-Shirts gehen Hand in Hand, und einige Leute denken, dass, wohin Mode geht T-Shirts gehen, aber ich denke tatsächlich, dass es umgekehrt ist. Ich denke, wo T-Shirts in Mode gehen, landet. So mächtig denke ich, dass das T-Shirt ist. Denn wieder geht es auf die Idee zurück, dass die Mode nur überlebt, wenn sie auf der Straße überlebt, oder? Menschen, die durch die Straßen gehen, müssen die Kleidung tragen, damit jede Marke überleben kann. mir egal, wie innovativ oder High-End-Couture du bist, du kannst nicht allein auf der Landebahn überleben. Wenn das der Fall ist, wenn es die Straßen sind, die vorschreiben, ob eine Marke lebt oder stirbt, dann sind es die Menschen, die ihr Leben auf der Straße leben und jeden Tag auf der Straße herumlaufen, die die Fähigkeit haben, Machen Sie diese T-Shirts. Sie sind diejenigen, die wirklich ihre Meinung mit den Abschlägen äußern. Wenn Sie an ein T-Shirt denken, sind sie fast wie eine Stimmzettel, als wäre es eine abgegebene Abstimmung, die sagt, das ist, was ich tragen möchte, das ist der Trend, den ich durch meinen Alltag gehe. Also, vielleicht geht es nur um Schwarz, wie, ich werde alle schwarzen Ts tragen, wirklich dunkel. Ich denke, die Straßen durchdringen das, man sieht viele schwarze Hemden auf den Straßen. Dann denke ich, dass der Stylist, die Designer und die Redakteure das auch sehen und sie sagen: „Mann, vielleicht sollten wir unsere Kollektion dunkler machen.“ Dann, plötzlich, eine Saison jemand trägt Neon Pink, Neon Gelb, Neon Grün, Voell, und alle sind alle hell und fluoreszierend, und dann denke ich, dass die Designer das sehen und dann beginnen das in ihre Sammlung zu entwerfen. Also, ich denke wirklich, dass es durchdringt und beginnt mit einem T-Shirt. Der andere Grund, warum ich denke, das T-Shirt ist so mächtig, weil das Gefühl, dass es mir ehrlich gibt. Seit 18 Jahren entwerfe ich T-Shirts. Bis heute, jedes Mal, wenn ich jemanden auf der Straße sehe, die ein Grundhemd trägt, bekomme ich Gänsehaut und ich werde schwindlig, das Gefühl wird nie alt. Das ist, ob Sie die Hand Siebdruck das Hemd selbst haben, oder wenn Sie eine Fabrik haben, die Tausende von Hemden für Sie in China herstellt. Die Tatsache, dass es aus Ihrem Gehirn kam und dann wurde es auf ein Stück Baumwolle übertragen, und jetzt ein Kerl, dass Sie keine Ahnung haben, wer diese Person ist, nahm er sein hart verdientes Geld und kaufte Ihre Idee, Ihre Saat einer Idee. Er hat dafür Geld auf einem T-Shirt bezahlt, und jetzt überqueren Sie Wege und es ist wie, wow, ich weiß nicht einmal, wer der Kerl ist, und er hat 36 Dollar mit seiner Idee, die aus meinem Kopf kam, die jetzt in einem T-Shirt ist, gestürzt . Das wird einfach nie alt für mich. Das ist so mächtig, wenn ich jemanden sehe, den ich nicht kenne, ein Haupt-T-Shirt zu tragen. Ich will wirklich, ich meine, die größte Belohnung für diesen Auftrag ist, dass du in der Lage bist, ein Hemd zu entwerfen und deine Homies und deine Familienmitglieder zu zeigen, die es tragen werden. Es wird cool sein, dass sie alle raketen. Aber eines Tages, wenn Sie ein gutes T-Shirt entwerfen, wird jemand, den Sie nicht kennen, einfach die Straße mit einem T-Shirt gehen, das Sie entworfen haben, und ich garantiere Ihnen, dass Sie für das Leben süchtig sein werden. 5. Produktionsprozesse: Also, wir haben ein wenig darüber gegangen, warum T-Shirts existieren, warum ich T-Shirts liebe, und die Macht des T, jetzt reden wir darüber wie die verdammte Tinte auf das eigentliche Baumwollhemd kommt. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie diese Dinge gemacht werden, reden wir über den Prozess ein wenig. Also, jeder will tolle T-Shirts besitzen, jeder will tolle T-Shirts machen, aber wie fängst du überhaupt an, es zu tun? Ich denke, offensichtlich, in diesem Tag und Alter, können Sie es googlen, oder jemand es für Sie tun, Sie können sich darum kümmern und es ausbauen. Aber ich denke, bessere Designer und großartige Designer, was ich gefunden habe, ist, dass sie tatsächlich verstehen, wie es von einer mechanischen Ebene passiert. Also, ich werde das mit dir durchreden. Der erste Weg und der beliebteste Weg, die utilitaristischen Wege offensichtlich, Seiden-Screening. Dies ist im Wesentlichen ein Siebdruck. Sie haben einen Holzrahmen mit dem sogenannten Seidenteil des Siebdruckes in der Mitte ausgestreckt. Also, es ist wie eine Leinwand. Bevor das Design tatsächlich drauf ist, ist das Ganze sauber. Ok. Also, Sie haben Ihr Design auf Papier, Sie würden wahrscheinlich dann das Papierskizzendesign mit Adobe Illustrator oder Adobe Photoshop in eine digitale Formbringen das Papierskizzendesign mit Adobe Illustrator oder Adobe Photoshop in eine digitale Form , und dann erhalten Sie einen Film aus diesem Kunstwerk. Also kannst du das Kunstwerk nehmen, das du gemacht hast, so wie das, das ich gemacht habe, und du könntest es an einen Ort bringen und sie machen einen Film. Also, Film ist im Wesentlichen eine klare Zelle mit Ihrem Kunstwerk in schwarz auf dieser klaren Zelle. Was sie tun, ist, dass sie diese Codierung setzen, und es wird die Bewegung genannt. Es ist wie dieser Goop, über das ganze Ding geht, und dann setzst du deinen Film darauf, und dann schießen sie den Bildschirm mit einem wirklich hellen Licht. Je nach Bildschirm backt das helle Licht je nach Art des Kunstwerks . Im Wesentlichen, backt die Kunst in die Bewegung. Wenn sie dann die ganze Bewegung absprühen, waschen sie den gesamten Bildschirm ab und reinigen alles. Was übrig bleibt, ist, Ihr Kunstwerk buchstäblich in diesen Bildschirm verbrannt wird. Dies ist der negative Raum. Also, alles, was nicht Kunstwerk war, ist alles abgedeckt. Im Wesentlichen ist dies wie eine Schablone, wenn Sie sich vorstellen können, und das ist durchsichtig. Wenn du das auf eine Oberfläche gelegt hast, wie ein Stück Baumwolle, legst du dein Seidensieb hier drüben und dann haben sie das, was man den Rakel nennt. Rakel ist im Wesentlichen wie ein hartes Stück Gummi mit einem Holzgriff. In der Tat würde das wahrscheinlich als Rakel funktionieren. Also, du legst einfach einen Haufen Tinte da hin, wo du es willst, auf dem Hemd oder auf dem Stoff, und dann hört die Tinte auf, wenn du das machst, wo sie blau ist, und wo es klar ist, die Tinte geht durch und setzt sich auf das T-Shirt. Dann heben Sie das hoch, und Sie müssen es tatsächlich wieder überfluten. Also tun Sie das, und dann drücken Sie es so, so dass Sie einen zweiten Schlag bekommen und dann heben Sie es hoch, und dann wird das Design auf dem Hemd erscheinen. Das ist im Grunde, wie Sie das Design auf die Baumwolle bekommen. Nun, nachdem es auf die Baumwolle, müssen Sie die Tinte in die Baumwolle backen. Wenn du das nicht machst, hast du beim ersten Waschen wieder ein leeres Hemd. Also, was danach passiert, ist, dass sie es durch einen Trockner laufen. Sie nehmen im Grunde das Hemd, legen es auf diesen flachen Trockner, und dann geht es durch, wie man bei Burger King sieht, wo Burger gemacht werden. Das Hemd geht für ein paar Minuten in einen Trockner, und wenn es herauskommt, wird es eingebacken. Das ist wirklich, warum ich denke, dass Siebhemden den den Test der Zeit bestanden haben. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Sie für jede Farbe Ihres Designs einen dieser Bildschirme benötigen. Also, eine Farbe pro Bildschirm. Also, wenn Sie ein Kunstwerk haben, das sieben verschiedene Farben darauf hat, brauchen Sie sieben von ihnen, um das zu machen. In der Tat, wenn Sie einen Fotodruck machen, sind Fotodrucke oft aus vier Farben. Also, es wird ziemlich technisch, aber CMYK, das ist Cyan, Magenta, Gelb, und K ist für Schwarz. Diese vier Farben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz können alle Farben im sichtbaren Spektrum darstellen. Verblüffend. Aber wenn Sie einen Fotodruck wünschen, wo ein Foto von einem Himmel oder ein Sonnenuntergang es wie Millionen von verschiedenen Farben hat, kann CMYK so ziemlich alle diese sichtbaren Farben erstellen. Also, was Sie bekommen, ist, dass Sie dasselbe tun, was ich mit dem Film und den Drehfilmen gesagt habe, aber was sie tun würden, ist, dass jemand, der eher ein Experte ist, in der Lage wäre, diese Fotodatei zu machen, dass Foto, und in der Lage sein, zu trennen. Es nennt sich eine Farbtrennung. Sie würden das Foto in den Cyan, die Magenta, die Gelb und die schwarzen Filme trennen die Magenta, die Gelb , und dann würden Sie eine CMYK-Version davon auch in Ihrem Seidenzug sehen . Dann wieder, wenn sie runter gehen, würden sie das nehmen, und dann würden sie das Cyan machen. Dann setzen Sie das Magenta, und Sie müssen es perfekt blenden, ich meine, super perfekt. Wenn es nicht perfekt ist, aber wie ein 3D-Foto aussieht, wo wie es versucht, 3D zu sein, dann machen Sie das Magenta, dann bewegen Sie das, und dann tun Sie das Gelb, und dann bewegen Sie das und, dann tun Sie das Schwarz, und dann Boom, Sie haben einen Fotodruck. Es gibt also noch ein paar andere Prozesse, die ich Ihnen auch zeigen werde. Da ist die bescheidene Airbrush. Airbrushing ist großartig, weil es wie der küssende Cousin von Graffiti und Sprühfarbe ist. Viele Graffiti-Künstler, die es gewohnt sind, Spraydosen zu verwenden, lieben Airbrush, weil es die gleiche Technik ist, aber man kann es auf ein Hemd bekommen und es die Standard-Shirts bekommen. Also, das war wirklich beliebt wie in den 80er und 90er Jahren. Von einem Trend Standpunkt ist es jetzt nicht so beliebt. Es hält auch nicht sehr gut auf die Zeit. Es gibt also keine Möglichkeit, das wirklich zu backen. Es ist fast wie ein Kunstwerk auf Baumwolle, wenn Sie so wollen. Ein sehr beliebter Weg ist Wärmeübertragungen. Also Wärmeübertragungen, Sie könnten sich daran erinnern, es ist sehr ähnlich, wie Sie einen Patch auf eine Jeans setzen. Es ist im Wesentlichen Kunstwerk mit Kleber auf der Rückseite, und dann erhitzt man es mit einer Art Heizung oder sogar einem Bügeleisen, um ehrlich zu sein. Der Kleber schmilzt auf das Hemd, und dann sitzt Ihr Design auf den Kleidungsstücken. Also, das ist ein Beispiel ein Stapeltaubenhemd, das übertragen wurde, Wärme übertragen. Also, Wärmeübertragungen sind großartig. Die Vorteile der Wärmeübertragung sind die Minimums sind super niedrig. Sie können eins nach dem anderen machen, während auf Siebdruck, es nicht wirklich davon profitiert, ein Siebdruck-Shirt zu einer Zeit zu machen. Im Allgemeinen müssen Sie wirklich etwa 70 Minimum für Siebdruck zu machen , um kostengünstig zu sein, denn es gibt eine Vorabladung bei der Aufnahme des Bildschirms. Also, um den Bildschirm zu machen, kostet es 100 Dollar, oder 200 Dollar, je nachdem, wohin Sie gehen. Also, es macht keinen Sinn, $100 Bildschirm zu machen, um ein T-Shirt zu machen. Mit Wärmeübertragung, da jedes dieser Dinge individuell gemacht wird, können Sie ein T-Shirt nach dem anderen mit Wärmeübertragung machen. Der Untergang der Wärmeübertragung ist, wenn Sie 100 Hemden oder 1.000 Hemden herstellen wollen , wird es nicht billiger weil Sie den Wärmeübertragungsprozess nicht wirklich automatisieren können. Es ist immer noch, jemand muss das hinlegen und herausfinden, und dann muss jemand warten, bis es schmilzt und dann aufstellen. Also, es ist eine sehr mühsame Art und Weise. Es hält auch nicht fast so gut in Wäschen. Sie könnten sogar dieses Hemd sehen, wenn Sie Details dazu bekommen, können Sie sehen, dass es beginnt, ein wenig zu knacken, was nur von Natur aus charakteristisch für ein Wärmeübertragungs-Shirt ist. Der Grund, warum wir es nur getan haben, damit ich klären kann, warum wir ein Wärmeübertragung-Shirt gemacht haben, ist, weil dies mit 3M reflektierend getan wird. Also, wenn ich ein Flash-Bild davon mache, ist es völlig reflektierend. Also, Reflektierende ist wirklich gut für die Wärmeübertragung. Ein weiterer Prozess, der in letzter Zeit sehr beliebt ist, wird Sublimation, Farbsublimation genannt. Allover-Print Shirts sind in letzter Zeit sehr beliebt geworden. Sie können tatsächlich Siebdruck ein Allover-Print Hemd. So funktioniert das, du hast einen massiven Siebdruck, und du legst das ganze Hemd nach unten, Ärmel und alles, Ausschnitt und alles, und du druckst einfach das ganze verdammte Ding. Das Problem, das passiert, ist, wo Sie Stichpunkte auf dem Hemd haben, wie wo die Hülse befestigt wird, die Tintenblasen, und Sie bekommen wie Wellen in der Tinte, es ist keine glatte Presse. Also, der Weg um das, ist dieser Prozess namens Farbsublimation, was bedeutet, dass dieser Druck, dieses Foto, auf das Hemd gedruckt wird, bevor das Hemd hergestellt wird. Es ist als Rollen gedruckt, und sie könnten diese wirklich großartige fotografische Qualität auf sie mit Farbsublimation bekommen. Aber mit Sublimation können Sie keine 100% sublimierten Hemden aus Baumwolle machen. Es muss etwas Polyester drin sein, damit die Sublimation fangen kann, damit das Bild fängt. Also, Sie könnten wie ein 80-20 Baumwoll-Poly-Hemd, 50-50 Baumwoll-Poly-Hemd. Manche Leute bevorzugen, dass ihre Hemden zu 100 Prozent Baumwolle sind, da ist offensichtlich ein Gefühl dafür. Manche Leute sind cool mit Hemden aus Polyester-Baumwolle. Das Polyester-Baumwoll-Shirt hat diese, ich wage zu sagen, Strumpfhose Effekt, es ist ein wenig dehnbar, es ist irgendwie Vorhänge auf Sie mehr, fast wie unter Rüstung Workout Shirt, oder so etwas. Manche Leute mögen das nicht, und manche Leute sind total cool damit. Aber wenn Sie diesen Effekt wollen, wo Sie das gesamte Foto auf einem Hemd ohne Beulen in der Tinte bekommen , keine Variationen, Sublimation ist der einzige Weg, es zu tun. Der andere Prozess, der jetzt super populär wird, heißt DTG. Es steht für Direct To Garment. Direkt zum Kleidungsstück, der einfachste Weg, dies zu erklären, ist, wenn Sie jemals einen Tintenstrahldrucker zu Hause hatten, gerichtetes Kleidungsstück ist der Tintenstrahldruck auf einem Baumwoll-T-Shirt. Also haben sie Tinten entwickelt, die wie ein Tintenstrahldrucker läuft. Sie verbinden es mit einem Computer, Sie haben Ihre Datei, was auch immer Sie wollen, und Sie drücken buchstäblich Command P Druck, Sie setzen Ihr Hemd hinein und es druckt eins nach dem anderen. Also, Vor- und Nachteile von direkt zum Kleidungsstück, sind der Wärmeübertragung sehr ähnlich. Wenn du wirklich niedrige Mengen machst, ist es wirklich gut, du könntest ein T-Shirt für 20 Dollar gemacht bekommen. Aber je mehr Sie tun, es spielt keine Rolle, es wird nicht billiger, es ist weiterhin der gleiche Preis. Also, es ist nicht kosteneffektiv, wenn Sie hohe Volumen tun, aber die Qualität ist tatsächlich viel besser als Wärmeübertragung. So können die meisten Menschen nicht einmal den Unterschied zwischen direktem Kleidungsstück und Siebdruck-Shirts erkennen . Also, das ist der Vorteil, DTG zu gehen. Ganz ehrlich gesagt verwenden viele Upstart-Marken jetzt DTG, weil es sehr wenig Investitionen gibt, sie könnten versuchen, 12 Hemden für ihren Heimgebrauch zu machen, und es könnte 20 Dollar pro Hemd verursachen, was teuer ist. Ein seidengesiebtes Hemd kostet Sie vielleicht nur 5 oder $6. Ein Regisseur zu Kleidungsstück kostet Sie 15 bis 20$ pro Stück, aber Sie können nur 12 machen und Sie konnten nur sehen, was die Leute auf die ersten 12 Hemden reagieren, ohne eine große Investition. Also, direkt zu Kleidungsstücken, die dafür wirklich beliebt werden. Die andere Art und Weise, die etwas weniger beliebt ist, ist Stickerei, und ich trage gerade ein Sticker-T-Shirt. Also, diese Taube wurde mit einer Stickmaschine auf dieses Hemd genäht. Stickerei ist, ich würde es schick nennen. Ich glaube nicht, dass viele Leute ganze T-Shirt-Linien haben , die auf bestickten Hemden basieren, weil es wirklich teuer ist. Auch die Rückseite der bestickten Hemden könnte man das Fädeln auf sie spüren, und weil T-Shirts in der Regel direkt auf der Haut getragen werden, wollen Sie nicht unbedingt spüren, dass Nähte und das Fädeln überall auf Ihrem Körper. Deshalb habe ich es auch auf diesem Hemd an der Tasche gemacht, damit du die Nähte nicht spüren würdest. Stickerei ist definitiv eine nette Möglichkeit, kleine Details auf T-Shirts zu machen. Also, jetzt gehen wir in ein paar der verschiedenen T-Shirts. 6. Arten von Shirts: Also, wir haben verschiedene Arten von Prozessen der Herstellung und Herstellung von T-Shirts, verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Vision auf ein tatsächliches Stück Baumwolle zu bekommen gegangen . Jetzt werden wir über verschiedene Arten von T-Shirts aus einem konzeptionellen, kreativen Standpunkt sprechen. Also, wahrscheinlich die erste und mächtigste, und die, die ich sagte, wirklich begann es war das Logo T-Shirt. Unser Logo ist die Taube, Hände nach unten das beliebteste und meistverkaufte Hemd, das wir je getan haben ist die große Taube auf einem Hemd. Und ehrlich gesagt, als Designer, schmerzt es mich als Kreative, ständig Taubenhemden zu machen, aber sie verkaufen nur weiter, also muss ich sie weiter machen. Ich denke, wenn man sich eine Marke anschaut, wie Ralph Lauren mit dem Polo Pferd oder Nike mit dem Swoosh, Nike seit 35 Jahren, wie verkaufen sie weiter Swoosh T-Shirts? Ich weiß es nicht, aber die Leute kaufen sie immer wieder und die Leute kaufen diese Taubenhemden. Also versuchen wir weiterhin Taubenhemden zu machen, aber wir versuchen auch, sie auf verschiedene Arten zu drehen. Also, das ist eine Zusammenarbeit, die wir mit ICNY gemacht haben, wo es ein reflektierendes Taubenhemd ist. Und dann fangen wir jetzt an, Tauben zu füllen und verschiedene Effekte mit Tauben zu machen. Also, das ist ein Logo Taube Hemd. Es ist immer noch ein Logo-Shirt, aber jetzt haben wir dieses Origami-Design mit $100 Rechnung gemacht. Das war auch sehr beliebt. Also, ich hätte diese $100 Rechnung in irgendeiner Weise zusammenstellen können, die ich wollte, aber die Tatsache, dass wir es geschafft haben, so dass Benjamins Auge das Taubenauge war, ist das ein Nerd-Mist. Siehst du, es ist so etwas, dass wenn ich sehe, wie jemand anderes solche Sachen macht, sage ich: „Das ist egal. Er kümmert sich.“ Und wieder, ein Logo-Shirt, es ist einfach eine gute Möglichkeit, Ihre Marke über den Menschen zu bringen. Ihr Logo ist Ihre Flagge. Es ist die Flagge für Ihre Marke, und es ist nichts falsch daran, die Flagge Ihrer Marke die ganze Zeit auf so viele verschiedene Arten wie möglich zu fliegen. Ich weiß, dass viele super künstlerische kreative Menschen sind wie : „Fuck Logo Shirts Mann. Sie bedeuten gar nichts. Es geht darum, ein Konzept zu erzählen und eine tiefere Bedeutung zu erzählen.“ Und das stimmt, aber weißt du was? Viele der breiten Öffentlichkeit, sie wollen nur mit der Marke unten sein. Sie wollen nur vertreten werden. Nächster Halt gehen wir in die Foto-T-Shirts. Foto-T-Shirts ist genau das, wonach es klingt. Es ist ein Foto auf einem Hemd, und das ist ein Foto-T-Shirt, das wir gemacht haben. Foto-T-Shirts sind cool. Plus- und Minuspunkte eines Foto-T-Stück sind, wenn Sie Siebdruck ein Foto Tee, Sie irgendwie haben diese riesige Kamm auf Sie; und es tatsächlich, Sie können es auf Sie fühlen, buchstäblich. Also, ich bin persönlich kein massiver Fan von Foto-T-Shirts, aber manchmal gibt es keinen besseren Weg, um die Nachricht zu bekommen , als einfach das verdammte Foto auf ein Hemd zu setzen. Eine andere Art von T-Stück ist der Typ T-Stück. Das Typ-T-Shirt ist eine meiner Lieblingstypen von T-Shirts. Geben Sie tee ein, was bedeutet, dass Sie Typografie verwenden, um Ihre Idee auszudrücken , Wörter, Schriftarten, und dies sind einige der am einfachsten zu tun. Ich glaube, deshalb liebe ich sie so sehr, weil sie die nützlichsten sind. Wer hat kein Microsoft Word? Wenn Sie Microsoft Word haben, können Sie einen Typ Tee erstellen. Und Typ-T-Shirts sind einige der mächtigsten T-Shirts aller Zeiten. Sie stehen wirklich den Test der Zeit, weil es nur eine Aussage über Ihren Körper ist. Es ist eine der stärksten Aussagen, die man mit einem Wort machen könnte. Das Negativ eines Typ-T-Shirts, wenn es ein Negativ gibt, ist, dass die Leute Ihre Brust die ganze Zeit lesen werden. Sie werden so aussehen „Was sagt es auf deinem Che- oh, okay?“ Es ist ein Konversationsstarter, aber manche Leute wollen das nicht, manche wollen etwas subtiler und nicht so offensichtlich sein. Also, ich werde Ihnen einige meiner Lieblings-T-Shirts zeigen. Dies ist ein altes Staple klassisches T-Shirt. Grundsätzlich sind alle Volksformen des Wortes Geld und Bargeld nur super gerade nach oben getan. Als ich über dieses Design nachdachte, wollte ich definitiv ein Design auf Basis von Geld machen. Die Macht des Geldes, die Macht des Bargeldes, richtig? Vielleicht zeigt es auch global, so dass all die verschiedenen Slang, Volksmund, die Menschen haben auf der ganzen Welt und im ganzen Land für Geld. Deshalb haben wir es so gemacht. Und dann, als ich darüber nachdachte, wie ich darauf ausführen soll, gibt es eine Million und eine Möglichkeit, dieses Konzept auszuführen, aber ich dachte: „Lassen Sie mich es einfach in eine schöne Schrift eingeben, die mit Kommas und fast wie ein Absatz zu sehen, wie es aussieht.“ Und ich sagte: „Mann, das ist ziemlich mächtig. Das sagt es wirklich, wie kurz gesagt.“ Ich hätte ein grafisches Foto machen können, aber dann hätte es einen zusätzlichen Schritt für den Betrachter gemacht, um die Idee zu verstehen. Ich wollte nur so offensichtlich wie möglich sein und das war großartig dafür. Und dann, um es wieder zu markieren, die Flagge deiner Marke zu fliegen, willst du, dass die Leute wissen, dass es ein Grundhemd ist, richtig? Denn wenn ich das nicht hätte, ist es immer noch ein tolles T-Shirt, aber jetzt ist es ein tolles T-Shirt, das niemand weiß, wer es gemacht hat. Als ich das hinzugefügt habe, ist es jetzt ein Markenhemd, richtig? Also habe ich Staple NYC dorthin gebracht und dann irgendwie in der 11. Stunde sagte ich: „Warte eine Sekunde, es ist ein Geldhemd geheftet Dollarzeichen, NYC mit dem Cent-Zeichen.“ Und das ist nur eine nette kleine Bonuskirsche oben auf dem Design. Wenn du dein Konzept super gut gebacken hast und dann in die Ausführung gehst, passiert so etwas viel einfacher. So etwas, wie dieser Schönheitstrauch, er rollt einfach ab, weil du dein Konzept so gut gebacken hast. Dieses Zeug passiert einfach. Und das sind die angenehmen Überraschungen, die vielleicht der Käufer dieses Hemdes, der es zum ersten Mal gekauft hat, wie : „Yo, ich liebe dieses Hemd, weil es alle Geldwörter hat.“ Aber dann vielleicht nach dem dritten Mal, als er es trug, sagt er: „Oh warte, der NYC hat ein Cent-Zeichen und S ist ein Dollarzeichen. Es ist großartig.“ Also, wir lieben diese Art von versteckten Überraschungen auch. Hier sind einige andere T-Stücke. Typ-T-Shirts inhärent am Ende ein wenig konzeptionell zur gleichen Zeit, weil es nur so oft gibt , dass Sie den Namen Ihrer Marke auf einem Hemd mit einer Schriftart schreiben können , meiner Meinung nach. Also, unweigerlich, Typ-T-Shirts am Ende ziemlich konzeptionell, wie diese hier, wo wir diese Art von Kollegiat-Shirt gemacht haben, aber dann steht es: „Akademisch unberechtigt.“ Was eine Art umgekehrter Verhöhnung des Bildungssystems ist. Also, akademisch nicht förderfähig, aber immer noch ständig lernen. Wenn Sie kein großartiger Fotograf sind, wenn Sie kein großartiger Grafikdesigner sind, aber eher ein großartiger Illustrator sind, ist dies ein Beispiel für ein illustriertes Hemd. Also, auf jeden Fall, holen Sie sich Ihre Comic-Illustrationen, Ihre Stile, Ihre Charaktere. Kidrobot ist ein großartiges Beispiel für eine illustrative Hemdfirma. Also, es gibt definitiv einen Platz für Sie, wenn Sie ein toller Illustrator auf T-Shirts sind. Das nächste ist das All-over-Print Shirt. Also, alle über Druck Hemden hatten ihre Blütezeit an einem Punkt, als sie zum ersten Mal herauskamen, Art von wie in der späten Mitte der 2000er Jahre.Alle über Druck Shirts waren die ganze Wut, und sie sind irgendwie nach unten vor kurzem gestorben, aber ich fühle mich jetzt Sie haben nicht auf Felsenboden getroffen, sie haben ein niedrigeres stabileres Plateau wo die Leute sie jetzt immer wieder tun können; aber überall Print-Shirts sind offensichtlich eine massive Aussage weil Sie dieses Ding tragen, das jeden Quadratzoll Ihres Hemdes. Dies ist also ein All-over-Druck-Shirt, das wir kürzlich gemacht haben, um den 10. Jahrestag unserer Nike Taube Dunk Veröffentlichung zu feiern. Wir nahmen das Cover von The New York Post, die die Taube drauf hatte , und es sagte „Sneaker Riot“ wirklich groß drauf in Sneaker-Raserei, und wir haben eine Collage gemacht und wir haben das alles über Druck drauf. Hier ist ein weiteres All-over-Druck-Shirt, das ich denke, ist eine schöne, zeitlose subtile Art und Weise, ein Allover-Print-T-Shirt zu machen. Also, alle diese Punkte sind 3M reflektierend. Also, im Grunde, wenn ein Autoscheinwerfer dein Hemd trifft, magst du im Grunde einen großen leuchtenden Tupfen, aber es ist gut. Die Sache des ICNY ist alles über Sicherheitsverschleiß. Also, das ist ein nett- ein weiteres Beispiel dafür, wie Sie überall drucken Shirt tun können, aber nicht laut. Es muss nicht immer laut und sehr offensichtlich sein. Es könnte auch subtil mit Allover-Print sein. Okay, das sind also einige der verschiedenen Arten von bedrucktem T-Shirt, das Sie tun können. Der andere Stil, den ich ein wenig übergehen wollte, ist das geschnittene und nähte T-Shirt. Also, all diese Hemden, die ich Ihnen gerade gezeigt habe, können Sie so ziemlich tun, indem Sie ein leeres T-Shirt in Ihrem lokalen 99-Cent-Geschäft kaufen und danach darauf drucken. T-Shirt schneiden und nähen, was das bedeutet, ist, dass der Stoff geschnitten und dann auf Wunsch in ein T-Shirt genäht wird. Also, es ist völlig benutzerdefinierte von Grund auf, und Sie müssen in eine separate Fertigungsfabrik gehen, um zu schneiden und zu nähen, aber ich wollte Ihnen auch einige davon zeigen. Also, das ist eines meiner Lieblings-Heftschneiden und nähen Hemd. Also, worüber ich hier mit Schnitt und Nähen spreche, ist, wie man sehen kann, die Vorderseite ist ein Taschen-T-Shirt und dann hat die Rückseite ein völlig anderes Muster, das auf der Rückseite läuft. Also, das Taschendetail besteht aus zwei Stoffstücken: das Rot und die Marineblau auf der Brust genäht, und dann ist die Tasche darauf genäht, und dann wird ein weiteres Stück Leinwand, um den Knopf zu stützen, darauf genäht, und dann wird der Knopf darauf genäht und dann hat der Knopf auch ein Staple-Logo darauf. Ich ging im Grunde nur Schinken auf diesem Taschen-T-Shirt. Und dann, auch mit den Ärmeln, passt dieses Muster zu diesem Muster. Wenn Sie also wollen, können Sie die Ärmel so aufrollen und es auch so rocknen. Cut and Sew T-Shirts sind definitiv wie ein schwarzer Gürtel Ebene der T-Shirt-Herstellung, aber ich wollte nur zeigen, dass Ihnen einige Einblicke zu geben. Hier ist ein weiterer meiner Lieblings-Schnitt und nähen T-Shirts, die viel einfacher ist. Dies ist eigentlich eine chinesische Marke namens NCS. Also, es gibt auch viele tolle Details, die hier los sind. Sie haben ein Taschen-T-Shirt mit Perlenstickerei drauf. Konzept dieses ganzen Hemdes dreht sich alles um die Sicke. Also, wieder, Sie werden nicht zu bekommen Sicken in einem typischen Siebdruck-Shop getan, Sie müssen zu einer echten Hand auf Schnitt gehen und nähen Fabrik, um dies zu tun. Der andere coole Aspekt zu tun geschnitten und nähen Shirt ist , dass Sie tatsächlich bekommen, um die Passform des Shirts anpassen, ob Sie eine enge Passform, oder eine Baggy Fit, oder eine lange Passform. Hier sind zwei Hemden, beide haben die gleiche Größe, oder? Sie sind beide mittelgroße Hemden, aber schauen wir uns die Breite an, Sie können den Unterschied sehen, es ist fast wie ein Drei-Zoll-Unterschied in der Breite, in der gleichen Größe Shirt; und das ist, weil ich ein Amerikanische Marke und ich haben mit dicken amerikanischen Leuten zu tun, und das ist eine chinesische Marke und sie sind alle dünn Chinesen. Also, ihr Medium ist viel anders als unser Medium, aber es ist genau das, was Sie wollen. 7. Herstellung von T-Shirts: Bisher haben wir uns mit verschiedenen Methoden der Herstellung von Hemden befasst, wie man die Grafik auf das Hemd bekommt. Wir haben uns mit konzeptionellem Denken beschäftigt und über verschiedene Stile und Grafiken von Hemden nachgedacht, und wie Sie das tun können. Jetzt gehen wir hinein, wie Shirts tatsächlich hergestellt werden. Wirklich mehr vom Produktionsprozess, und runter in die eigentliche Gritty, wie diese Dinge erledigt werden. Ich werde es mit diesen drei Taubenhemden ausstellen, die ich ausgewählt habe, wo, zwei davon werden es nicht schaffen, und nur einer von ihnen wird es schaffen. In meinem Kopf habe ich verschiedene Themen, die ich weitermache. Eines der Themen, die ich hatte, war ein Thema Natur, Outdoor, Wandern. Das andere Thema, das ich hatte, war ein Pop-Art-Thema, und dann das andere Thema, das ich gehen hatte, war ein Blumendesign Thema. Dieses Naturwandern hat, wieder, dieses wie tribalistische Muster in ihm los. Wie Sie auf der Unterseite sehen können, haben wir dies getan, es heißt eigentlich ein „Peaking“, wo es tatsächlich Berggipfel sind, aber es sieht aus, als wäre es ein Laufstich. Es ist eigentlich alles Siebdruck. Auch hier sprechen wir von einem vierfarbigen Druck hier, und dann sprechen wir von einem separaten einfarbigen Bildschirm. Dies benötigt einen eigenen Bildschirm getrennt von diesem, weil, wie weit die Platzierung entfernt ist. Dann mussten wir gehen und die Pop-Art-Option machen. Auch hier sind dies erste Muster, also sind sie nicht wirklich bis zu Qualität, die wir wollen, aber es ist nur, um den Käufern und dem Marketing und den Vertriebsmitarbeitern eine Idee zu geben . Dieser hat eine sehr Pop-Art-inspirierte Füllung auf der Taube, und dann haben wir die leuchtend gelben Tupfen überall gemacht. Dann haben wir das Blumenmuster gemacht, das, wie Sie auf dem Blumenmuster sehen können, auf dem Boden überbackt ist, wie wir bereits erwähnt haben, und es hat einen Blumendruck darauf. Nur um Ihnen eine Idee zu geben, kam die Inspiration dahinter von mir, dass ich das Internet für Blumendruck traf, und fand eine Menge Pop-Farben-Zeug. So etwas wäre die Inspiration dafür gewesen, und dann würden wir hineingehen und es umwandeln, aufräumen und unseren eigenen Remix darauf machen, wenn du so willst. Das sind drei verschiedene Ideen, die wir uns ausgedacht haben. Der Sieger war letztendlich dieser. Dieser war am Ende der Top-Sieger, so dass diese beiden waren vorerst in einem Regal. Shelved bedeutet nicht, dass es für immer gemacht wird, es bedeutet nur, dass es nicht der richtige Zeitpunkt und der richtige Ort dafür war. Wir behalten diese im Archiv, und es könnte eine Zeit und einen Ort geben, an dem diese zurückkommen und wirklich gut gehen. Ich denke, eine der stärksten Eigenschaften , die kreative und designerische Menschen wirklich akzeptieren und lernen müssen, ist die Idee der Ablehnung. Ablehnung bedeutet nicht, dass Sie saugen, Ablehnung bedeutet nur, dass Ihre Idee für diese Zeit und Ort nicht richtig war. Dies endete als Sieger für die Saison. Wenn wir nun in die volle Produktion gehen, müssen wir im Wesentlichen eine Blaupause erstellen, für wie die Fabrik das machen wird. Was wir das nennen werden, ist ein Technikpaket. Wir müssen ein Technikpaket machen, und ich werde Ihnen helfen, wie ein Technikpaket aussieht. Es geht von, Inspiration, zu unserer Übergabe, und dann Anwendung in die Taube. Je genauer Sie Ihr Tech Pack haben, desto weniger Fehler wird die Fabrik hoffentlich machen. Wenn Sie ein halbes Ask Tech Pack haben, müssen Sie vielleicht drei, vier, fünf Runden Proben durchlaufen , bevor Sie die eine bekommen, die Sie wirklich mögen. Hoffentlich, wenn Sie eine wirklich Sperre auf Lager Tech Pack haben, werden sie es auf dem ersten oder zweiten Versuch nageln, was die Idee ist, dass wir gehen, weil jede Runde von Proben, die Sie tun, müssen Sie für sie bezahlen. Wie Sie sehen können, Seite eins, wie man das T-Shirt macht. Es gibt keine Grafik darüber überhaupt, so ist nur, wie man den Körper macht. Hier sind eine Menge Details los. Da sind die Jakobsmuscheln, der Saum auf der Unterseite ist die Jakobsmuschel, schauen Sie hier, wo es auf der Unterseite gekrümmt ist, und es hat tatsächlich ein Stück Klebeband auf der Unterseite als auch, es hat Klebeband hier oben auf den Hals auch. Die Ärmel, wie Sie sehen können, sind unterschiedlich. Die Ärmel, Sie betrachten diesen Bereich zwischen der Armgrube und dann die untere Kante der Hülse, es ist sehr kurz. Wir wollten nicht eine lange Röhrenhülse, wir wollten, dass es eher ein „Fashion Cut“ ist. Das sagt Ihnen diese erste Seite. Diese erste Seite sagt dir, Fabrik, so wird unser Hemd aussehen. Es ist jede Messung, jede Statistik, die vor sich geht, wo die Seitenöffnungen sind, wo die Platzierung aller verschiedenen Trims ist, alles wird auf dieser ersten Seite gesagt. Das ist sehr wichtig. Wie ich bereits erwähnt habe, gehen wir in die Grafik, die Hauptgrafik wird hier gesagt. Sie haben die Dimensionen, Sie haben die Pantone-Farben, Namen der Datei, die an diese angehängt ist. Jetzt sind wir schon auf drei Seiten für dieses T-Shirt. Das sind diese Elemente. Jetzt hast du die Leiche erledigt, und dann hast du die Grafik fertig. Stoff ist natürlich auch sehr wichtig. Wir wollen ihnen auch zeigen, welche Art von Stoff wir verwenden möchten. Wir fotografieren den Stoff, den wir verwenden möchten. Manchmal schneiden wir das aus und schicken es ihnen, wenn nötig, denn dieser Stoff, diese Baumwolle wird eigentlich als Slub-Baumwolle bezeichnet. Es hat diese melierte Optik, während diese solide sind. Stattdessen wollten wir diese Art von Slub Baumwolle meliert aussehen. Es fügt nur zu der mehr Mode Gefühl von es. Jetzt haben wir 90 Prozent des Hemdes fertig. Wir haben den Stoff, wir haben den Schnitt, die Konstruktion, wir haben die Grafik und wir haben die großen Zierleisten. Es gibt ein paar Fertigteile, die die Fabrik noch tun muss, nämlich Ihr Etikett. Das Etikett auf dem Hemd kann manchmal ein gewebtes Etikett sein, das tatsächlich eingenäht ist, es könnte ein gedrucktes Etikett sein. Wir wählen ein gedrucktes Etikett. Im Wesentlichen gibt es kein Etikett. Wie Sie sehen können, gibt es kein Etikett, es ist nur ein Druck direkt auf das Hemd. Wir tun das, weil ich persönlich juckende Halsschilder hasse, und ich habe sie immer ausgeschnitten. Heft-Shirts benutzten früher Nackenetiketten, und ich würde meine eigenen gehefteten Nackenetiketten ausschneiden, und ich sagte: „Warum schneide ich mein eigenes Nackenetikett aus? Warum ändere ich es nicht einfach so, dass es den Träger nicht mehr belästigt.“ Wir haben all dies für unsere T-Shirts umgebaut. Wir müssen der Fabrik sagen, Medium aussieht, wie klein aussieht und wie 2X aussieht. Wir wollen nicht 2XL, wir wollen die Zahl 2XL, sind alles Dinge, die Sie angeben müssen. In der Tat, alle diese einzelnen Dinge erfordern einen eigenen Bildschirm, so müssen wir einen Bildschirm für jedes einzelne dieser Dinge zu schießen. Die andere Sache ist, das Pflegeetikett. Das Pflegeetikett, wie Sie anfangen, immer größer zu werden, müssen Sie der Welt sagen, wo Ihre Sachen gemacht werden, was aus dem Inhalt besteht, und wie man das Ding waschen, Pflegeetiketten. Dies sind legale Dinge, die Sie tun müssen, wenn Sie auf ein bestimmtes Niveau zu erreichen. Wenn Sie immer noch 12, 30, 50 Shirts für Sie und Ihre Freundeherstellen 50 Shirts für Sie und Ihre Freunde und sie in einer lokalen Boutique verkaufen, müssen Sie sich wahrscheinlich noch keine Sorgen darüber machen. Wenn man anfängt, sie über Staatsgrenzen zu versenden, und über Ländergrenzen hinweg , muss man darüber nachdenken wie die Leute sich um die Hemden kümmern, wo sie hergestellt werden, und solche Dinge. Eigentlich haben wir auch das Pflegeetikett entworfen. Wir müssen der Fabrik sagen, wir wollen es drei Zentimeter vom unteren Saum entfernt , der hier oben ist. Man kann der Fabrik nicht sagen : „Ja, einfach hier aufstellen.“ Weil wir der Träger sind, wird es dich nicht belästigen. Sie werden sagen: „Ich trage keine T-Shirts. Ich weiß nicht, was du tust. Ich weiß nicht, welche Art von Hose du trägst.“ Sie müssen wissen: „Okay, drei Zentimeter vom unteren Saum entfernt? Hab es, ich verstehe jetzt.“ Du musst in ihrer Sprache sprechen. Dann endlich, für den letzten Schritt ist unser Hängeetikett. Wir entwerfen tatsächlich alle Hang-Tags, wie es geloopt wird, welche Art von Seil sie verwenden, jedes einzelne Detail wird darin verwaltet, und dann wissen sie, wo sie den Hang-Tag setzen und wie man das auch macht. Sobald Sie all diese Dinge haben, sehen Sie sich eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, acht, neun, haben wir ein neunseitiges Dokument, das Tech-Pack genannt wird. Die ganze Sache ist die Technik zurück. Dieses neunseitige Dokument ist, wie man ein T-Shirt macht. Das ist ein Hemd. Nun, Ihr zweites T-Shirt benötigt ein eigenes 9-seitiges Dokument. So werden T-Shirts auf dieser Skala und auf dieser Ebene hergestellt. Nur um Ihnen ein wenig Einblick zu geben, wie das gemacht wird. Ich erwarte nicht, dass Sie alle ausgehen und ein Hemd mit einem Neun-Seiten-Tech-Pack machen. Wieder könnte man ein Hemd mit einem Sharpie und einem leeren Cannes T-Shirt machen , man braucht kein Tech-Pack, um ein T-Shirt zu machen. Aber ich möchte Ihnen die Richtung geben, wenn Sie schließlich Ihre eigene Marke wollen und wenn Sie schließlich wollen, dass diese Marke weit verbreitet auf der ganzen Welt verteilt wird, und nicht von Ihren eigenen beiden Händen gemacht, sondern von eine Fabrik, das ist, was in Ihrer Zukunft ist, ob Sie es mögen oder nicht. Also, mach dich darauf bereit. 8. Preisgestaltung: Lassen Sie uns ein wenig über die Preisgestaltung sprechen und warum Hemden so kosten, wie sie es tun. Also, wenn Sie bemerkt haben, dass die meisten T-Shirts der Welt in der Regel etwa $20 bis $40 sind, $30 sind der Sweet Spot für T-Shirts und Sie sich jemals fragen, warum das so ist? Wenn du all die verschiedenen Elemente zerlegst, die ich gerade durchgemacht habe, wie ein Hemd hergestellt wird, sind sie im Allgemeinen alle innerhalb desselben Bereichs und desselben Universums. Also, wie ich schon sagte, jeder Bildschirm, den Sie machen, jeder Siebdruck, der jede Farbe Ihres Hemdes repräsentiert, ist ungefähr $100 pro Bildschirm. Das sind Einrichtungsgebühren, was bedeutet, dass Sie das nur einmal tun müssen. Also, Sie machen einen Satz von Bildschirmen und nachdem Sie durch diese Reihenfolge gehen und Sie weiter neu bestellen, müssen Sie nicht halten die $100 Einrichtungsgebühr zahlen, sie halten diese Bildschirme für Sie. Die nächste Sache ist für jede Platzierung, dass ein Hemd gedruckt wird, also wenn Sie ein Stück auf dem Ärmel haben, eine Sache auf der Vorderseite, eine Sache auf der Rückseite, die Seidentrainer sind in der Regel Gebühren rund 50 Cent bis $1 pro Treffer wie es heißt, und der Trefferpreis hängt davon ab, wie groß der Bildschirm ist. Also offensichtlich, wenn Sie einen vollständigen Rückdruck machen, könnte das $1 sein. Wenn du ein kleines kleines Logo auf dem Ärmel machst, könnte das ein Viertel sein. Wenn du eine Truhe machst, sind das vielleicht 50 Cent. Also, jede Platzierung, Sie suchen irgendwo zwischen 25 Cent und 1$. Die tatsächliche leere Hemd, die Sie kaufen, so vorausgesetzt, Sie tun nicht einen Schnitt und säen Hemd, Sie gehen zu einem Ort, um ein leeres T-Shirt zu kaufen, das ist in der Regel im Bereich von $5. Also, jetzt zwischen dem Bildschirm und jedem Druckschlag, den Sie tun und die Kosten für das Hemd, Sie suchen ein Gesamtpaket von rund $7 bis $10, um Ihr Hemd zu machen. So viel musst du die Siebdruckmaschine bezahlen, die Fabrik, den Drucker, um ein Hemd herzustellen, $7 bis $10. Das sind deine Kosten. Im Branchenbegriff nennt man das Kosten der verkauften Waren, COG, Kosten der verkauften Waren oder COGs. Also, jetzt sagen wir, du willst das Hemd an einen Laden verkaufen. Also, du gehst zum Großhandel zu einem Einzelhandelsgeschäft. Dieser Laden wird es von Ihnen für den doppelten Preis in der Regel kaufen, oder ein wenig hoffentlich. Also, wenn es kostet Sie $7, um ein Hemd zu machen, können Sie in den Laden für etwa $14 bis $15 verkaufen und das heißt Großhandelspreis. Auf diese Weise verdienen Sie Ihr Geld und der Laden kann immer noch den Betrag nehmen, den sie bezahlt haben, $14, $15 und verdoppeln Sie es wieder auf etwa $30, $32 und das ist der Verkaufspreis, oder UVP, Hersteller empfohlener Verkaufspreis. Also, das sind die drei Stufen, die ich gerade durchgemacht habe. Kosten der verkauften Waren, das ist die Menge an Geld, die Sie zahlen, um ein Hemd zu machen. Großhandel, das ist der Betrag, den der Laden Sie bezahlt, um das Hemd in seinem Geschäft verkaufen zu lassen. Dann, UVP oder Einzelhandel, das ist der Preis, den der Kunde zahlt den Laden für Ihr Hemd. Sie konnten also diese drei verschiedenen Zusammenbrüche sehen. Also, sieben bis 15 bis 30, und das ist, warum die meisten Hemden der Welt etwa $30 kosten. Nun, warum kosten einige Hemden 19,99 und noch billiger? Weil sie Tausende, Zehntausende, wenn nicht Millionen von Hemden machen , damit sie den Preis drastisch senken können. Umgekehrt, warum sind einige Hemden $80, $100, $200 Dollar? Nun, wenn du anfängst, in die Art und Weise zu gehen, wie der Druck gemacht wird , die Herstellung des Hemdes, treiben diese Dinge den Preis nach oben. Also, wenn einige Designer mit ägyptischer Baumwolle, 400 Count, Lammfell , Kind Fötus Stoff, dann wird es die Kosten erhöhen und das ist, warum einige dieser Dinge immer teurer sind. Auch limitierte Editionen werden immer teurer. Also, wenn du einen Shirtlauf machst und es nur 20 Hemden gibt, weil es nur ein 20-teiliger Lauf ist, wird die Fabrik dem Designer mehr berechnen, damit dieses Hemd hergestellt wird und er wird diese Ausgaben an den Verbraucher von - Natürlich. Deshalb gibt es diese enorme Preisdifferenz. Was sollte Ihr Hemd kosten? Bei welchem Preis sollten Sie Ihre T-Shirts kaufen? Nun, die eine große Frage, die oft gestellt wird, ist, mit wem willst du hängen? Sie fragen nicht nach deinen Freunden in der Highschool, sie reden darüber, mit wem willst du an einem Kleiderbügel hängen? Also, in welchem Geschäft siehst du dir deine Hemden vor? Was ist Ihr Traumladen. Also, du gehst in diesen Traumladen, welche Marken trägt dieser Traumladen schon? Was hängt in diesem Traumladen auf? Wenn du willst, dass dein Hemd da drin hängt, musst du den gleichen Preis haben wie das Hemd. Sie können nicht viel niedriger oder viel höher sein. Wenn Sie viel niedriger oder viel höher sind , wird Ihr Traumgeschäft Ihre Marke nicht tragen. also auf diese Frage antworten, mit wem Sie hängen möchten, wird Ihnen helfen, festzustellen, wie viel Sie für Ihre Hemden berechnen sollten. Ich arbeite eigentlich gerne rückwärts davon, wie viel Sie für Ihre Hemden berechnen sollten , um festzustellen, wo Sie Ihre Produkte herstellen sollten, welche Art von Baumwolle Sie verwenden sollten, welche Art von Druck Sie verwenden sollten. Also, es gibt Ihnen nur einen Bezugspunkt, wo Sie beginnen können. Wenn Sie in einem Einkaufszentrum hängen und ein $30 T-Shirt haben wollen, sollten Sie wahrscheinlich nicht anfangen, T-Shirts in Italien zu machen, denn dann werden Sie $200 T-Shirts machen. Aber wenn Sie in High-End-Kaufhäusern sein wollen, Boutiquen, die super High-End sind, dann ist der Himmel die Grenze. Sie können Ihre Hemden vielleicht überall auf der Welt herstellen, die Sie wollen, aber Ihre Qualität muss auch übereinstimmen. Also, Sie können nicht in die Mitte Chinas gehen und die billigste Fabrik finden , um Ihre Sachen zu machen und versuchen, sie auszustechen. Sie müssen wahrscheinlich einige tolle Künstler und Hemdmacher finden , um Ihre T-Shirts zu machen. Also, das ist ein bisschen eine Vorstellung davon, wie die Preisgestaltung funktioniert. Ich habe tatsächlich eine andere SkillShare Klasse unterrichtet, die sehr tief in Verkauf und Kalkulation geht und ich gab Ihnen Tabellenkalkulationen und all diese Algorithmen in Bezug auf den Preis Ihrer Sachen. Also, nehmen Sie definitiv diese Klasse, wenn Sie es nicht in Bezug auf das Lernen über die Preisgestaltung getan haben. Ich wollte dir nur einen übergeordneten Überblick darüber geben, wie die meisten T-Shirts hier preislich sind. 9. Schlussbemerkung: In Ordnung. Also, jetzt habe ich dich durch das ganze Universum von Tees geführt. Warum mache ich einen Tee? Warum liebe ich T-Shirts? Das haben wir durchgemacht. Wir haben verschiedene Stile und Arten von Tees durchlaufen. Wir haben verschiedene Wege durchgemacht, das T-Shirt zu machen, und wir haben tatsächlich wirklich knackig Granular bekommen und wie ein T-Shirt bei Staple hergestellt wird, damit Sie verstehen können, wie wir mit unseren Fabriken umgehen, um diese Hemden herzustellen. Wir haben auch die Preise durchlaufen. Ich will, dass du da rausgehst und das Hemd deiner Träume machst. Sagen Sie Ihre Nachricht. Vergessen Sie nicht, haben Sie die Nachricht, haben Sie das Konzept, finden Sie die Ausführung heraus, wissen, wie Sie das Hemd gut ausführen, und machen es tragbar. Machen Sie ein T-Shirt, das die Leute eigentlich tragen wollen, sie wollen rocken, sie wollen Sie, Ihre Vision, Ihre Marke darstellen und nur Ihre Worte verbreiten. Verbreiten Sie Ihre Nachricht. Das T-Shirt ist ein perfektes Medium, um Ihre Botschaft zu verbreiten. Also, nutzen Sie die Kraft des T-Shirts und machen Sie Ihr perfektes T-Shirt und schicken Sie es mir, und ich möchte es mir ansehen. Also, viel Glück.