Dateigröße richtig anpassen – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™ | Helen Bradley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Dateigröße richtig anpassen – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

5 Einheiten (26 Min.)
    • 1. Hol dir deine Dateigröße jedes Mal in Photoshop – Intro

      1:22
    • 2. Hol dir jede Zeit deine Dateigröße – Teil 1

      3:30
    • 3. Die Dateigröße jederzeit

      8:04
    • 4. Die Dateigröße jederzeit

      3:28
    • 5. Die Dateigröße jederzeit

      9:15
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

806

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

Grafisches Design für Lunch™ ist eine Reihe von kurzen Kursen, die du in Stücken in Stücken in bite Bildern studieren kannst, wie zum zu den Mittag. In diesem Kurs lernst du, Bilder für das Drucken. Du lernst, welche Auflösung, file und Dateigröße sind und wie du Bilder korrekt für das Internet und den Druck resolution, da die Anforderungen jedes einzelnen nicht anders sind.

Mehr in dieser Serie:

Gestalte Muster aus Skizzen und digitalen Kunst in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

10 Pattern und Techniken in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte Ikat-Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Ikat

Marble Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Scrapbook in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs erstellen

Gestalte eine Reihe von Kreismustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für a

10 Blend in der du in Adobe Photoshop 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 Brush in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Bereinigung und Color von Line in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 besten Photoshop-Tipps in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

3 exotische Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Abstrakte glühende Hintergründe in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Komplizierte Mustermuster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Komplizierte Auswahl, die du in Adobe Photoshop gemacht hast, ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Award und Farbband in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Hintergründe – Halftones, Sunburst, Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Gestalte Hi-Tech in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte organische Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Text auf einem Weg in Adobe Photoshop erstellen – Ein grafisches Design für die Lunch™

Curly Bracket Frames und Textfelder in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

10 Auswahltipps, in die man in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Ausschneiden und Frame in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Vintage in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Kreative Ebenenstile in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte Muster mit dem neuen Musterwerkzeug in Photoshop 2021 – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Male ein Foto in in Adobe Photoshop mit Kunstgeschichte – Ein grafisches Design für Paint

4 kritische Dateiformate – jpg, png, pdf, psd in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

B&W, Töne und isolierte Farbeffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Biegung von Gegenständen mit Puppet in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs

Glitter Text, Formen und Glitter in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Färbe eine Scanned Skizze in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für a

Gestalte eine Farbschema in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Scheme

Erstelle eine benutzerdefinierte Schriftart in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Gestalte ein Mandala in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Wiederverwendbares Wreath in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Wreath

Erstelle komplexe Half Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ in diesem Kurs

Gestalte Mockups zum Einsatz und Verkaufen in Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Einstelle Plaid (Tartan) Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Färbe eine Skizze mit einer Textur in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Droste Effect mit Photoshop und einem kostenlosen Online-Tool – Ein grafisches Design für Lunch™

Critters mit Figur in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Wunderliche Texturen für Zeichnungen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Drawings

Entmystifizieren des Histogramm in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Doppelbelichtung in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Zeichne eine Fantasy in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Draw

Embos- und Deboss Text und Formen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Gefaltete Fotoeffekt in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Tägliche Fotobearbeitung in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Hol dir jede Zeit in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Schnapp dir die Tase mit lustigen Texteffekten in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Grid für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Grid

Hi-tech mit Pinsel und Mustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs

Warhol inspiriert von farbenfrohen Tierbildern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Colourful

Einführung in die Erstellung und Verwendung von Photoshop-Aktionen – ein grafisches Design für Lunch™

Isometrische Cube in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Schichteffekt in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Ebenen und Ebenenmasken 101 für Fotografen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für den Kurs

Gestalte und vermarkte eine Shapes in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für a

Nahtlose Wiederholungsmuster in Adobe Photoshop – Nur die Grundlagen – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Die Bildpinsel in Adobe Photoshop erstellen und verwenden – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Photo für Social Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Überlagerung für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Gestalte Benutzerdefinierte Formen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Shapes

Kaleidoscopes mit Smart Objects in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Diagonalen, Chevrons, Plaid und Polkadots in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Photoshop-Pinsel in Adobe Photoshop - Ein grafisches Design für den - erstellen

Überschneide und Random in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Pattern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Verwandle ein Foto in ein Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für a

Muster als Patterns für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Die Collage von Texturen – Mischungen und Texturen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Einfärbung von Techniken in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Inking

Bilder für Social-Media und Blogs in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Einfärbe Objekte ohne Auswahl in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Techniken zum Ausfärben von Mustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Objekte und Touristen von Fotos in Adobe Photoshop - Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs entfernen

Wiederverwendbarer Video in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Reusable

Nahtlose Mischungen von zwei Bildern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Seamlessly

Richte in Adobe Photoshop ein – Ein grafisches Design für den Lunch™ ein

Skizzen und Pinsel zu skizzieren in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für das Lunch™

Snapshot to Art – 3 praktische Fotoeffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Surreal Collage Effect in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Text über Bildeffekte – Glyphs und Ebenen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Textur in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs verwenden

Photoshop-Grundlagen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Nacheffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Illustrator in Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Verwendung der Schriftmuster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den the

Valentinstag inspiriert die Herzen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Großartige Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den -

Scrapbook mit Scrapbook in Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

 

 

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Hol dir deine Dateigröße jedes Mal in Photoshop – Intro: - Hallo. Ich bin Helen Bradley. Willkommen bei diesem Grafikdesign für den Mittagskurs. Holen Sie sich Ihre Dateigröße jedes Mal in Adobe Photoshop richtig. Grafikdesign für Mittagessen ist eine Reihe von Klassen, die eine Reihe von Tipps und Techniken für die Erstellung von Designs und für die Arbeit in Anwendungen wie Illustrator, Photoshop und Procreate lehren . Heute schauen wir uns an, wie Sie ein Bild in der richtigen Größe und Auflösung für den Druck im Web skalieren, damit Sie sicher wissen können , wie groß Sie eine Datei erstellen können und damit Ihre Bilder weder zu groß noch zu klein oder schlechter noch zerquetscht sind oder aus der Form ausgestreckt. Während Sie sich diese Videos ansehen, sehen Sie eine Eingabeaufforderung, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie den Kurs genießen, geben Sie ihm einen Daumen hoch, und wenn Sie eine schriftliche Rezension abgeben möchten, tun Sie dies bitte. Diese helfen anderen Schülern, meine Kurse zu finden und zu bestimmen, ob sie sie auch genießen werden. Leider kann ich nicht direkt auf diese Bewertungen antworten, aber seien Sie versichert, dass ich sie alle lese und ich schätze Ihr Feedback sehr. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich habe alle Ihre Kommentare gelesen und darauf geantwortet, und ich sehe auch alle Ihre Klassenprojekte an und antworte darauf. Wenn Sie jetzt bereit sind, beginnen wir mit der Bestimmung der richtigen Dateigröße für Ihre Bilder jedes Mal. 2. Hol dir jede Zeit deine Dateigröße – Teil 1: Wir beginnen in diesem Video, indem wir ein Bild betrachten und es verwenden , um Begriffe wie die Auflösung einer Datei, die Abmessungen einer Datei und die Dateigröße zu verstehen die Abmessungen einer Datei . Um dies zu tun, werde ich tatsächlich einen Photoshop-Dialog öffnen. Also gehe ich zum Bild und dann zur Bildgröße. Ich werde nur mein Bild so dimensionieren, dass wir einstellen können, und wir werden uns ansehen, wie dieser Dialog aufgebaut ist. Jetzt habe ich meine Dimensionen hier auf Pixel eingestellt, was ich für wertvoll halte und ich würde Ihnen empfehlen und ich habe diese Einstellungen hier auf Zoll eingestellt. Wenn Sie in Europa oder Australien arbeiten, dann sollten Sie diese auf Zentimeter setzen, wenn das für Sie sinnvoller ist. Nun sind die Abmessungen des Bildes die physische Anzahl der Pixel breit und hoch. Also ist dieses Bild 4000 mal zweieinhalb tausend. Das ist es, was uns dieser Dialog sagt. Dieser Dialog wird in früheren Versionen von Photoshop anders sein, aber die gleichen Informationen sind immer hier. So 4000 Pixel breit, zweieinhalb tausend Pixel hoch. Wenn wir 4000 mit 2500 multiplizieren, würden wir die Gesamtzahl der Pixel erhalten, diese kleinen Felder der Farbe in diesem Bild. Das ist, was ein Bild besteht, ist viele und viele kleine Blöcke von Farbe, und sie werden Pixel genannt. Die Abmessungen sind also in Pixeln, die Anzahl der Pixel breit und hoch. Wir haben auch etwas, das Resolution genannt wird. Im Moment ist es auf 300 Pixel pro Zoll eingestellt. Wir werden in einer Minute sehen, wie wir das ändern können. Aber wir werden jetzt auch lernen, dass dies nur für den Druck von Bedeutung ist. Es ist völlig irrelevant für das Aufstellen von Bildern im Web. Wenn Sie auf Facebook senden oder Bilder auf Ihrer Website posten, ist Auflösung einfach kein Begriff, den Sie überhaupt verstehen müssen. Sobald Sie anfangen zu drucken, wird es wirklich wichtig. Hier ist die aktuelle Breite und Höhe des Bildes mit einer Auflösung von 300 Pixeln pro Zoll. All dies ist nur für den Druck relevant. Es hat überhaupt keine Relevanz, wenn Sie gehen, um dieses Bild auf dem Web zu setzen. Wir müssen uns also nur wirklich darüber im Klaren sein. Wir haben Dimensionen und wir haben hier eine Auflösung, die wir jetzt festgestellt haben, ist nicht relevant für das Web, aber relevant für den Druck. Wir müssen auch die Bildgröße betrachten, und das ist die Menge an Speicherplatz, die dieses Bild auf der Festplatte belegt. Wenn du es jemandem per E-Mail schicken würdest, wie viel schickst du dann? Nun, ich werde Windows Explorer hier öffnen. Hier ist dieses Bild, es ist eine PSD-Datei und es ist 58.631 Kilobyte. Das ist also seine Größe, so viel Platz nimmt es auf einem Datenträger ein, der für die Bildgröße begrenzt relevant ist. Es ist insofern relevant, dass ein größeres Bild eine größere Dateigröße hat, aber Sie können keine direkte Korrelation zwischen den beiden sehen, da dies eine Photoshop-Datei ist. Wenn es mehrere Schichten in, könnte es explodieren, um wirklich groß zu sein, obwohl die Abmessungen des Bildes sind nur eine feste 4000 mal zweieinhalb tausend. Dies ist die Dateigröße, die Menge an Speicherplatz, die auf der Festplatte belegt wird. Jetzt, wo wir wissen, welche Auflösung ist, welche Bilddimensionen sind und welche Dateigröße sind, werden wir zum Web gehen und sehen, was wichtig für uns ist, um Bilder ins Web zu bekommen und wie wir würde sie in die entsprechende Größe ändern. 3. Die Dateigröße jederzeit: Bevor Sie eine Datei im Internet ablegen können, müssen Sie wissen, wie groß sie sein muss. Ich gehe auf eine Website namens HubSpot. Ich werde Ihnen den Link zu dieser Infografik geben. Dies ist eine Liste der Dateigrößen 2016 für soziale Medien. Diese Dateigrößen ändern sich regelmäßig, aber dies ist eine ziemlich aktuelle Liste. Es umfasst Websites wie Facebook und Twitter und LinkedIn und Pinterest sowie YouTube und Instagram. Sie werden alle wichtigen Websites finden, die hier vertreten sind. Was wir tun werden, ist, dass wir hier eine Videografik für YouTube erstellen werden. Uns wird gesagt, dass die Video-Upload-Grafik in einem Seitenverhältnis von 16:9 und 1280 von 760 eine gute Größe haben sollte . Wir werden unser Bild so groß machen. Ich habe diese Dimensionen niedergeschrieben. Das ist kritisch, weil Sie sich an sie erinnern müssen. Ich werde das jetzt nur schließen. Dieses Bild muss 1280 mal 760 Pixel groß sein. Im Moment sind es 4.000 mal 2.500. Also müssen wir die Größe ändern. Ich werde Bild und dann Bildgröße wählen. An dieser Stelle schlage ich vor, dass Sie Ihre Breite und Höhe in Pixel ändern, da Ihnen von dieser Website mitgeteilt wurde , dass die Maße für dieses Bild in Pixel sein müssen. Um die Größe zu ändern, wird es einfacher sein, wenn Sie Pixel verwenden, während Sie die Größe der Dimension ändern. Sie möchten, dass dieses Kontrollkästchen aktiviert wird. In früheren Versionen von Photoshop wäre dies Beschränkte Proportionen Kontrollkästchen. Sie möchten sicherstellen, dass Sie das auswählen. Der Grund dafür ist, dass, wenn Sie das nicht auswählen, schauen wir uns mal an und sagen, was Photoshop gerne tun würde. Ich habe gerade ein Bild gemacht, das 4.000 mal 100 Pixel groß ist, und Photoshop ist sehr glücklich, dieses Bild zu glätten, so dass es unkenntlich und totaler Unsinn ist. Wenn ich dieses Kontrollkästchen angeklickt hätte, wäre es nicht erlaubt. Wenn ich hier 100 getippt hätte, hätte Photoshop gesagt: „ Nun, um das in den Proportionen zu halten, muss es jetzt 160 sein.“ Es wird Sie davor bewahren, dumme Bilder effektiv zu machen , wenn Sie dieses Kontrollkästchen hier haben. Es erspart Ihnen auch davor, die Mathematik selbst zu machen. Lassen Sie uns dieses Bild einfach wieder auf seine ursprüngliche Größe bringen. Es war 4.000 Pixel breit und 2.500 Pixel hoch. Wir müssen es 1.280 mal 760 machen, es wird höchstwahrscheinlich nicht auf die genauen Abmessungen hinabskalieren. Wir müssen in diesem Stadium jeden Gedanken darüber werfen, das richtig zu machen, und genau diesen Schritt aus, weil es nicht passieren wird. Wir werden anfangen, hier 1.280 einzutippen. Jetzt, wenn ich das auf 1.280 breit dimensioniere, ist die Höhe im Verhältnis 800. Wenn ich mir die Höhe des Bildes anschaue, das ich erstellen soll, sollte es 760 sein. Mit anderen Worten, es ist ein bisschen zu groß. Ich habe ein bisschen zu viel Bild in diesem Stadium, und genau das will ich. Ich will nicht zu wenig, ich kann mit zu viel umgehen. Ich möchte, dass dieser Wert hier der gleiche oder größer als der Wert ist, den ich für YouTube verwenden muss. Wenn das passiert, sind wir auf dem Weg. In einer Minute werden wir sehen, was passiert, wenn es nicht stimmt. Aber nehmen wir an, dass wir in diesem Stadium in der Lage sind, hier einen Wert zu bekommen der gleich oder ein bisschen größer ist als das, was wir hierher gekommen sind, um zu machen. Jetzt müssen wir dieses Bild erneut abtasten. wenn Sie ein Bild nach oben oder unten skalieren, muss es erneut gesampelt werden. Sie müssen eine Methode zum erneuten Sample verwenden, die geeignet ist, um das Bild zu verkleinern, da wir unser Bild verkleinern. Wir werden bikubische schärfer für die Reduktion wählen, und wir klicken dort. Ich klicke auf „Okay“. Jetzt haben wir ein Bild, das 1.280 Pixel breit und 800 Pixel hoch ist, wir sind fast da, aber nicht ganz. Wir drücken die Steuerungs- oder Befehls-Nullen, damit ich mein Bild deutlicher sehen kann. Alles, was ich getan habe, war es zu skalieren. Es hat sich die Größe nicht geändert. Wir müssen es beschneiden, weil wir die überschüssigen Pixel loswerden müssen, die wir haben, also gehe ich zum Crop-Tool. Es wird die Werte daraus löschen. Ich werde auf „Ratio“ klicken, und ich werde hier eingeben 1.280, und in der zweiten Box, 760. Ich sage Photoshop Ich möchte ein Bild, dessen Verhältnis von Breite zu Höhe 1.280 mal 760 aus diesem Prozess ist. Photoshop ist gut gelaufen. Lassen Sie uns feststellen, dass Sie sich von Bits am oberen und unteren Rand dieses Bildes verabschieden können, weil Sie zu viel Bild haben. Jetzt kann ich das hier bewegen. Ich kann sagen, ich möchte, dass alle Pixel, die ich verlieren werde, vom unteren Rand des Bildes kommen. Oder ich kann sagen, sie werden alle von der Spitze des Bildes kommen. Das wird verworfen. Oder ich kann für halb und halb gehen. Jede Kombination davon. Aber um ein Bild zu bekommen, das 1.280 mal 760 ist, muss etwas los. Und gerade jetzt wähle ich ein Top, um zu gehen, weil ich den Baum wirklich auf dem Bürgersteig gepflanzt halten möchte . Ich klicke auf das Häkchen. Ich habe einen Streifen abgehängt, der 40 Pixel hoch oben auf dem Bild ist, aber es ist jetzt die Größe, die YouTube es will. Lassen Sie uns das Bild, die Bildgröße überprüfen. Lesen Sie die Abmessungen des Bildes ab, denn das ist, was wir 1.280 mal 760 haben, perfekt. Nun, bevor dies ins Web geht, sollten wir sicherstellen, dass wir den richtigen Farbraum verwenden da das Web kein verwalteter Farbraum ist. Das ist nur gobbledygook für Sie müssen es reparieren bevor es geht oder es wird Farbe ändern, wenn es dort ankommt. Was ich tun werde, ist, dass ich Bearbeiten wählen, Ich werde in Profil konvertieren wählen. Ich brauche das sRGB. Im Moment ist der Quellraum Adobe RGB. Der richtige Farbraum für das Web sollte sRGB sein. Ich stelle sicher, dass ich das ausgewählt habe. Ich werde auf „OK“ klicken. Wenn sich Ihr Bild nicht im richtigen Farbraum befindet, zeige ich Ihnen, wo Sie das herausfinden werden, und das ist die Lösung. Wir werden dieses Bild jetzt speichern, aber was ich nicht tun möchte, ist, dass ich es nicht über den oberen Rand des Originals speichern möchte, weil sonst ich Pixel verworfen haben und ich werde mein Bild verkleinert haben. Ich muss das als brandneues Bild speichern. Ich wähle Datei Speichern unter. Ich werde dies als JPEG speichern, weil das das Format ist, das wir für das Web verwenden. Hier unten sehen Sie, dass das diesem Bild zugewiesene ICC-Farbprofil sRGB ist. Wenn Sie zu dieser Phase kommen und sagen, dass dem Bild an dieser Stelle ein anderes Farbprofil zugewiesen ist , klicken Sie auf „Abbrechen“ und beheben Sie es. Weil Sie es wirklich über sRGB im Web senden müssen, oder Sie laufen Gefahr, dass sich die Farben wirklich dumm verhalten, sobald sie ins Web gelangen. Ich werde dies Gerechtigkeit nennen, und wenn ich ein Bild für viele verschiedene Arten von Dimensionen für verschiedene Zwecke mache, um die tatsächlichen Dimensionen in den Dateinamen zu setzen , macht es einfach so viel einfacher zu sehen, was was ist. Ich nenne diese Gerechtigkeit 1.280 von 760 und klicke dann auf „Speichern“. Da es sich um ein JPEG handelt, können wir die Qualität wählen, da es sich um ein komprimiertes Dateiformat handelt. Wir werden einige Bildqualität verlieren, wenn wir es tun. müssen wir. Das sind die Regeln mit JPEG. Aber wir können wählen, welchen Qualitätswert wir brauchen. Nun, wenn das nur auf YouTube läuft, bin ich wahrscheinlich in Ordnung mit High. Das wird mir eine kleinere Dateigröße geben. Jetzt werden die tatsächlichen Abmessungen nicht verkleinert. Die Abmessungen des Bildes werden sich nicht ändern. Worum es geht, ist, dass ein wenig Qualität aus der Datei verloren geht, so dass der physische Speicherplatz, den diese Datei auf der Festplatte belegt, etwas weniger sein wird. Das ist alles. Ich mache es hoch. Ich werde auf „OK“ klicken. Jetzt sind wir fertig. Im nächsten Video werden wir schauen und sehen, was passiert, wenn wir nicht die Ergebnisse in der Bildgröße Dialog, die wir zum ersten Mal brauchen, erhalten . Wir werden in der Lage sein, herauszufinden, wie wir dieses Problem lösen können. 4. Die Dateigröße jederzeit: Als nächstes werden wir uns die Situation ansehen, in der die Bildgröße nicht ganz so leicht skaliert wird wie beim ersten Mal. Ich werde ein Tumblr-Bild erstellen, und ich werde es mit 500 mal 750 Pixeln erstellen. Es ist also ein Bild im Hochformat. Ich habe diese Werte notiert, also gehe ich zurück zu dem Bild, das ich verwenden werde. Ich werde es mit den Bildgrößenoptionen neu skalieren. Ich wähle Bild, Bildgröße. Wir werden sicherstellen, dass wir hier in Pixeln arbeiten, weil wir wissen , dass das Bild 500 mal 750 Pixel betragen muss. Wir wissen auch, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass dies beim ersten Mal richtig funktioniert. Wir wissen, dass Sie auf dieses Link-Symbol klicken, so dass es ausgewählt ist. In früheren Versionen von Photoshop ist es hier das Symbol „Proportionen einschränken“. Wir werden 500 eingeben. Das Problem dabei ist, wenn wir 500 eingeben, die Höhe des Bildes, wird die Höhe des Bildes, um dieses Bild und das Verhältnis zu behalten, 662 Pixel betragen. Das Tumblr-Bild muss 750 Pixel betragen. Wir haben nicht genug Bild. Diese Größenänderung wird also einfach nicht funktionieren. Was wir tun müssen, ist, wir müssen die Höhe ausprobieren und sehen, was wir damit machen können. Also werde ich 750 eingeben, weil das ist, was meine Größe sein muss. Wenn ich meine Höhe 750 mache, dann wird die Breite 566 sein. Ich bin hierher gekommen, um ein Bild zu machen, das 500 mal 750 war, also ist das zu breit. Wir wissen bereits, dass, wenn es zu breit oder zu groß ist, das in Ordnung ist, weil wir ein bisschen abstürzen können. Wir werden diese Version jetzt nehmen. Manchmal müssen Sie Ihre Werte in der Breite und im Höhenfeld testen , um herauszufinden, welcheIhnen entweder die genaue richtige Dimension oder zu viel Bild gebenwird Ihnen entweder die genaue richtige Dimension oder zu viel Bild geben , da Sie dies nicht mit zu wenig Bild tun können. Auch hier ist die Auflösung Unsinn. Wir brauchen nicht einmal die Lösung in Betracht zu ziehen, weil wir ins Internet gehen. Wir müssen unsere Re-Sampling-Methode in Betracht ziehen, weil wir die Größe reduzieren, wir werden bikubische Schärfer verwenden. Ich klicke auf OK. Jetzt müssen wir das Bild beschneiden. Ich gehe zum Beschneidwerkzeug, ich stelle das Verhältnis fest, und es wird 500 mal 750 sein. Wie wir erwarten würden, müssen wir dieses Mal Bits der Seite sperren, weil das Bild 750 Pixel hoch war, aber es war zu breit. Wir können jetzt herausfinden, wo wir die Ernte machen werden. Ich denke, ich mag es am besten auf diese Weise, also werde ich nur auf das Häkchen klicken. Jetzt, weil wir ins Web gehen, werde ich meinen Farbraum überprüfen, bearbeiten, konvertieren in Profil, ich werde sicherstellen, dass ich sRGB konvertieren und ich werde klicken, OK. Jetzt habe ich ein Bild im sRGB-Farbraum, ich bin bereit, es für das Web zu speichern. Datei, Speichern unter. Ich möchte es nicht über das Original speichern, weil ich das Original neu skaliert habe. Ich nenne diese Eukalypte 500 mal 750, und es wird JPEG sein. Überprüfen Sie, ob das Farbprofil korrekt ist, sollte es sein, wir haben es gerade konvertiert, und ich werde auf Speichern klicken. Auch hier muss ich die Qualität auswählen. Da es auf Tumblr ins Web geht, kann ich nur die hohe Qualität verwenden, um meine Dateigröße auf ein vernünftiges Niveau zu halten. Ich klicke auf OK. So viel, um Bilder im nächsten Video für das Web vorzubereiten, werden wir uns ansehen, wie wir sie für den Druck vorbereiten können. 5. Die Dateigröße jederzeit: Wenn es darum geht, ein Bild zu drucken, sind die Dinge sehr unterschiedlich und die Vorbereitung, die Sie tun müssen, unterscheidet sich sehr von der Vorbereitung, die Sie für das Web tun müssen, und ein Teil der Grund dafür ist, dass die Bildauflösung entscheidend ist, wenn Sie drucken. Sie müssen ein Bild mit einer Auflösung von mindestens 100 Pixeln pro Zoll haben, wahrscheinlich etwas bis zu 300 oder sogar mehr. Sie müssen bestimmen, welche Auflösung Sie benötigen, indem Sie sich den Druckservice ansehen, den Sie verwenden Entweder wird Ihnen Ihr Druckerhandbuch die ideale Auflösung für Ihr Bild mitteilen, wenn Sie es an Ihren Drucker, oder wenn Sie es über eine Online-Website tun, sollten Sie sich ihre Gesundheitsinformationen ansehen oder sie kontaktieren und sie fragen, wie viel oder wie groß ein Bild Sie an sie senden müssen, und es muss viel größer sein für den Druck als für das Web. Die andere Sache, die Sie tun müssen, ist sicherzustellen, dass Ihr Bild die richtige Größe hat, und wir werden einen Blick auf etwas hier werfen. Ich werde nur gehen und meine Layer-Comps holen, und die hier drüben für eine Minute, und lasst uns gehen und meine Schichten holen, weil jemand in der Lage wäre, diese auch zu sehen. Schauen wir uns zuerst sechs mal vier an. Wenn wir dieses Bild bei sechs mal vier drucken würden, ist dies das Problem, mit dem wir konfrontiert sind. Die Abmessungen des Bildes sind nicht sechs Zoll mal vier Zoll, sie sind ein bisschen mehr. Ein Teil dieses Bildes wird abgesperrt. Das positive zu sechs mal vier für den Druck, wenn Sie hier mögen, ist, dass, was auch immer wir abstürzen, wir werden immer noch den Text zu bekommen. Denn natürlich ist der Graffiti-Text hier der wichtige Teil dieses Bildes, und was auch immer wir damit machen, wir wollen, dass der gesamte Text gedruckt wird. Je nachdem, welches Teil des Bildes abgeschnitten wird, werden wir immer noch alle unsere Texte bekommen, weil es sich um einen Bereich von sechs mal vier Dimensionen handelt. Was abgehängt wird, kommt es darauf an. Wenn Sie dieses Bild nicht auf ein Verhältnis von sechs mal vier zuschneiden, bevor Sie es an den Drucker senden, wird ein Teil dieses Bildes verschwinden und Sie werden keine Kontrolle darüber haben da der Drucker kein Bild drucken kann, das größer als sechs mal vier ist. Es wird eins von zwei Dingen tun. Entweder wird es ein Stück vom Bild abschneiden, oder es wird die Breite Ihres Bildes verkleinern, und Sie werden am Ende bekommen ein Stück weißes Papier oben, und unten unten oder etwas wird passieren, weil es nur passt nicht richtig. Wenn Sie es nicht beschneiden, ist es kein Gespräch, an dem Sie teilnehmen werden. Andere Leute werden es für dich tun. Photoshop in Ihrem Drucker organisieren es für Sie, aber Sie haben keine Kontrolle. Wenn Sie es zuschneiden, bevor Sie es an den Drucker senden, dann haben Sie die Kontrolle. Mit sechs mal vier ist das wahrscheinlich kein großes Problem. Aber schauen wir uns etwas wie 8 mal 10 an, wenn es zu einem Problem wird. Weil dies hier ein 8 mal 10 Overlay ist. Wenn ich gehe und es bekomme, werden Sie sehen, dass unabhängig davon, wo ich dieses Overlay platziert habe, die Wörter in diesem Bild nicht alle gedruckt werden. Dieses Bild ist nicht die richtigen Abmessungen, daher sind der Arbeitsteil dieses Bildes hier nicht die richtigen Abmessungen, damit es auf einem 8 mal 10 Blatt Papier gedruckt werden kann, ohne etwas abzuschneiden. Wenn Sie jemals etwas an einen Drucker geschickt haben und es mit Omas Kopf abgehackt oder etwas fehlt, ist das das Problem. Es hilft zu verstehen, wie ein Bild mit einer Größe von 10 mal 8 aussieht, und in diesem Fall wären 10 mal 8 keine erfolgreiche Möglichkeit, dieses Bild zu drucken. Siebzehn mal elf wären viel besser. Sie können sehen, bei 17 mal 11, wir bekommen fast das ganze Bild in. Fünf mal sieben könnten wir auch daran arbeiten, gehen wir und holen die fünf mal sieben Box hier, und es wird gut sein, den ganzen Text in das Bild zu bekommen, aber schauen wir uns das an. Wenn wir ihn nicht auf fünf mal sieben zuschneiden, bevor wir ihn verschicken, besteht die Chance, dass wir diesen Text verlieren würden. Ein weiterer guter Grund, Ihr Bild zuschneiden, bevor Sie es an den Drucker senden , besteht darin, sicherzustellen, dass Sie den funktionierenden Teil des Bildes erhalten, das Bit, das Sie drucken möchten, tatsächlich gedruckt haben. In jeder dieser Größen, sechs mal vier, sieben mal fünf, 8 mal 10, 17 mal 11, wird ein Teil dieses Bildes weg sein. Es gibt keine Wahl. Sie können dieses Bild nicht speichern und es trotzdem von Rand zu Kante eines Papierstückes drucken , das eine dieser Abmessungen aufweist. Deshalb ist das Drucken oft mit Schwierigkeiten behaftet, oft bekommen Menschen Bilder mit fehlenden Bits zurück und deshalb fehlen sie. Wenn wir das als Beispiel drucken wollten, ein Bild von fünf mal sieben oder sieben von fünf Bildern, das sind die Dimensionen, die wir betrachten. Ich werde das wirklich ausschalten und ich werde es auf fünf mal sieben beschneiden. Ich werde das Zuschneidewerkzeug auswählen, ich werde das Verhältnis auswählen, und ich möchte, dass die Breite sieben beträgt, und ich möchte, dass die Höhe fünf beträgt. Dies ist nur ein einfaches Zuschneideverhältnis von sieben mal fünf, und jetzt kann ich feststellen, wo ich das Bild in diesem fünf mal sieben Druck haben möchte. Ich werde es so ausrichten, dass der Text zentral ist, ich werde auf das Häkchen klicken. Dies ist jetzt ein Bild mit einem Verhältnis von fünf mal sieben. Wenn ich das an den Drucker schicke, sollte alles drucken. Aber dann sind wir mit der Frage konfrontiert, ob wir genug Bild zum Drucken haben? Nun, gehen wir zu Bild, Bildgröße, und sagen wir, wir haben ein Bild, das jetzt 3500 mal 2500 Pixel groß ist , weil wir ein Stück vom Rand abschneiden mussten. Lassen Sie uns gehen und setzen Sie es auf Zoll, und dann lassen Sie uns die Auflösung einstellen. Nehmen wir an, dass unsere Online-Druckdienste, es will eine Auflösung von 300 Pixel pro Zoll. Nun, das sind 300 Pixel pro Zoll. Es wird es im Moment auf etwas mehr als 11 Zoll x 8 Zoll drucken. Es gibt jede Menge Bild hier zu drucken. Die Druckbreite und die Höhe sind mehr als das, was wir senden müssen. Wenn Sie es genau senden müssen, dann werden Sie das tun. Du wirst hier sieben tippen und fünf Zentimeter hier. Sie erstellen ein exaktes Bild von sieben mal fünf Zoll mit einer Auflösung von 300 Pixeln pro Zoll. Sie können dann sehen, dass die Dimensionen noch einmal verkleinert werden. Es wird 2100 mal 1500 Pixel groß sein, und Sie würden einfach in Ordnung klicken. Dieses Bild ist jetzt für fünf mal sieben Druck mit 300 Pixeln pro Zoll eingerichtet, und es hat genau die richtige Größe. Wir würden diese speichern, um sie zu drucken, und Sie würden es in dem Format speichern, das Ihr Druckservice benötigt. Natürlich, wenn Sie es aus Photoshop drucken, können Sie einfach „Datei drucken“ von hier aus wählen. Aber wenn Sie es an einen Online-Dienst senden, werden Sie nachschlagen und sehen, ob sie JPEG oder TIFF oder PNG benötigen oder welches Format sie akzeptieren, und Sie werden es dann speichern. Natürlich würden Sie niemals „Datei speichern“ wählen, weil Sie dies nicht über das Original speichern möchten , weil Sie es zugeschnitten und in der Größe geändert haben. Sie würden „Datei speichern unter“ wählen, und dann würden Sie es benennen, was Sie brauchen, um es zu benennen. Jetzt werde ich das als JPEG speichern, das zum Drucken bereit ist, es wird Gerechtigkeit sein, und ich werde es sieben mal fünf nennen, 300 PPI, Pixel pro Zoll. Man könnte leicht DPI sagen, es spielt keine Rolle, sie sind ziemlich gleichbedeutend. Das Farbprofil selbst spielt keine Rolle wie im Web, außer dass Sie mit dem Farbprofil übereinstimmen sollten, das Sie drucken Service fordert Sie zu verwenden. Wenn sie ein bestimmtes Farbprofil haben, müssten Sie es darauf einstellen. Aber die meisten von ihnen können wahrscheinlich Adobe RGB verarbeiten. Ich klicke einfach auf „Speichern“. Jetzt in diesem Fall, weil es nicht [unhörbar] wird, weil es gedruckt wird, möchte ich die größtmögliche Datei mit höchster Qualität senden. Ich möchte sicherstellen, dass ich eine größere Datei ausgewählt habe und dass die Qualität wirklich hoch ist. Weil ich den Druck nicht gefährden möchte und auf „OK“ klicke. Dieses Bild ist jetzt bereit und in der Größe für den Druck. Ihr Projekt für diese Klasse wird es sein, ein Bild für den Druck oder für das Web vorzubereiten. Suchen Sie nach einer Dateigröße, die Sie entweder für das Web benötigen, oder legen Sie fest groß ein Bild ist, das Sie über einen Online-Dienst oder über Ihren eigenen Drucker drucken möchten . Bestimmen Sie, wie Sie das Bild vorbereiten, und bereiten Sie es für den Druck vor. Dann posten Sie das Bild oder vielleicht eine verkleinerte Version davon im Falle des Drucks im Klassenprojektbereich. Ich hoffe, dass Ihnen diese Klasse gefallen hat und dass Sie etwas über Bildgrößenbegriffe wie Dateigröße, Abmessungen und Auflösung gelernt haben . Ich hoffe, dass Sie jetzt Bilder für den Einsatz im Web sowie für den Druck vorbereiten können . Wenn Sie diesen Kurs genossen haben und wenn Sie eine Aufforderung sehen, ihn anderen zu empfehlen, geben Sie ihm bitte einen Daumen hoch. Diese helfen anderen, dies als eine Klasse zu identifizieren, die sie vielleicht nehmen möchten, und wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf all Ihre Kommentare, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Mein Name ist Helen Bradley. Vielen Dank für die Teilnahme an dieser Episode von Graphic Design for Lunch, und ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen.