DIY Lightbox für Studiofotografie und Demo | Tabitha Park | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

DIY Lightbox für Studiofotografie und Demo

teacher avatar Tabitha Park, Product & Food Photographer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

6 Einheiten (18 Min.)
    • 1. Einführung

      1:44
    • 2. Benötigte Materialien

      2:13
    • 3. Bauanleitung

      5:27
    • 4. Verwendung deiner Lightbox im Freien

      0:56
    • 5. Beleuchtung mit Lampen und individuelle Anpassung

      7:18
    • 6. Letzte Gedanken

      0:31
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

11.690

Teilnehmer:innen

56

Projekte

Über diesen Kurs

Dieser Kurs führt dich Schritt für Schritt durch die Konstruktion und die praktische Anwendung einer einfachen Lightbox.

  • Vervollkommne deine Fähigkeiten in der Produktfotografie, indem du eine kleines, mobiles Studio einrichtest.
  • Lerne, wie du dessen Funktionen drinnen und draußen, bei Tag und bei Nacht nutzen kannst.
  • Konfiguriere deine Box, um deine Fotos abwechslungsreicher zu gestalten

Perfekt für Einsteiger, Profis und Smartphone-Fotograf:innen. 

Was du brauchst:

  1. Pappkarton (Ich nehme gern einen mittelgroßen Home Depot-Karton!)
  2. Transparentpapier, Pergamentpapier oder Wachspapier (auf einer Rolle, das macht es einfach!) 
  3. Plakatkarton in Weiß oder Schwarz
  4. Paketklebeband
  5. Mehrzweckmesser / Teppichmesser
  6. Schere
  7. Lineal
  8. Marker / Bleistift
  9. Empfohlen: 2 passende Schreibtischlampen, um deine Lightbox drinnen und nachts zu verwenden.

Wie gewünscht, findest du hier die Links für den Karton und das Transparentpapier, das ich verwendet habe:
18" x 50" Tracing Paper Roll 
Home Depot Medium Moving Box

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Tabitha Park

Product & Food Photographer

Top Teacher

Hi! I'm Tabitha and I teach photography classes. I'm a lifestyle, product, and food photographer living in the Pacific Northwest with my husband and Smallcat! I love plants and coffee and currently have 12 baby chickens living in my laundry room while we build them a coop. I'm a reckless gardener and collector of "garbage" that might be "useful someday"

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hi. Heute werde ich Ihnen zeigen, wie man eine Lightbox macht, und dann zeige ich Ihnen, wie man sie benutzt. Eine Lightbox ist ein tolles Fotografiewerkzeug. Es schafft eine Umgebung mit schöner Beleuchtung, die wirklich förderlich ist, um gute Bilder zu machen. Das Licht, das eingeht, wird diffundiert und springt herum. Es glättet wirklich Ihre Schatten, und es macht Ihr Motiv Pop. Dieses Ding ist einfach zu lagern, es ist super billig zu machen. Dies ist eine Pappschachtel und etwas Transparentpapier und ein Stück Plakatplatte, super einfach. Es ist ziemlich anpassbar. Es ist flexibel, du nimmst das Ding draußen in die Sonne, du brauchst nicht mal Lampen. Warum würdest du es in der Sonne rausnehmen, wenn die Sonne draußen ist? Ja, wenn die Sonne draußen ist und es mitten am Tag ist, bekommt man wirklich harte Schatten, das Licht ist zu hell, das Licht ist zu hell, deine Bilder sehen einfach wirklich flach aus und nicht sehr dimensional aus. Dies ist ein großartiges Werkzeug, um Ihnen dabei zu helfen. Dieses Tool ist genial für Anfänger Fotografen, die nur herausfinden, wie man den manuellen Modus zum ersten Mal macht. Es ist ideal für erfahrene Profis, die nur einen sauberen, gestochen scharfen Platz brauchen , um Dinge zu fotografieren. Glauben Sie mir, was Sie von meinem Haus sehen, ist der sauberste Teil meines Hauses, also brauche ich den Raum, den ich nutzen kann, um wirklich einfache, wirklich saubere Bilder von dem zu machen , woran ich arbeite, und so betreten Sie die Leuchtbox. Diese Klasse macht wirklich Spaß, und wenn überhaupt, bekommt man eine coole Lightbox aus ihm heraus. Hoffentlich kann ich Ihnen ein wenig mehr Einsicht geben als das. Mein Name ist Tabitha und ich bin ein Fotograf professionell und zum Spaß, und ich denke, diese Klasse wird Spaß machen, also lasst uns anfangen. 2. Benötigte Materialien: Für dieses Projekt benötigen Sie eine hochwertige Pappschachtel. Ich empfehle die mittelgroße Box von Home Depot. Ich bekomme immer tolle Ergebnisse damit, es ist schön und quadratisch. Also, wenn Sie fertig sind, ist Ihre Box eine gute Größe Würfel. Wenn Sie bereits eine Box haben, die Sie daran denken, zu verwenden, stellen Sie sicher, dass es wirklich sauber und in wirklich guter Form ist, weil Sie wollen, dass es ziemlich robust ist. Du wirst ein Lineal brauchen. Ich benutze dies hauptsächlich zum Zeichnen von geraden Linien, nicht ganz so viel zum Messen. Sie benötigen ein exaktes Teigmesser. Dies ist wichtig, denn das ist, was wir verwenden, um die Fenster auszuschneiden Sie brauchen eine Schere, um Ihr Transparentpapier zu schneiden. Mein Transparentpapier kommt auf einer Röhre. Dies ist der beste Weg, um es meiner Meinung nach zu verwenden denn es macht es wirklich einfach, Sie wickeln es einfach um den ganzen Weg um die Box, schneiden Sie sofort, kleben Sie es einmal und Sie sind fertig. Wenn Sie Transparentpapierblätter haben, können Sie diese auch verwenden. Stellen Sie sicher, dass sich das Papier nicht überlappt oder lückt, wenn es zu klein ist, wenn es kleiner ist als Ihre Panels. Wenn Sie kein Transparentpapier haben, können Sie Pergamentpapier verwenden, das im Backgang zu finden ist, oder Sie können Wachspapier verwenden und dann benötigen Sie eine Plakatplatte. Das ist genau wie die gleiche Plakatwand, die Sie in der dritten Klasse verwenden würden , mein Wissenschaftsprojekt. Diese hat eine glänzende Seite und eine matte Seite. Wir mögen die Matte Seite für Bilder, weil sie keine seltsamen Blendungen erzeugt. Sie werden auch ein paar Box-Klebeband benötigen. Wir kleben die Unterseite der Box und dann verwenden wir sie auch, um unser Pauspapier darauf zu kleben. Denken Sie daran, dass das Band seltsam ist, es ist wie Pergamentpapier, Wachspapier, Klebeband klebt nicht an. Also, wenn Sie etwas Klebeband oder so bekommen müssen, oder einfach nur klammern, wissen Sie, dass Sie möglicherweise in einige Probleme damit. Ich hatte keine Probleme mit dem Transparentpapier, aber bedenke das. Vielleicht musst du ein bisschen damit herumhauen. Dann endlich, wenn Sie planen, drinnen oder nachts zu schießen, werden Sie einige Lampen brauchen. Ich habe das von Walmart für sechs oder acht Dollar, es ist schön, weil ich es einfach auf den Tisch stecken kann, ich kann es einstellen und es ist eine LED, so dass es nicht zu heiß wird. Holen Sie sich zwei der gleichen Lampe, weil Sie sicherstellen möchten, dass die Farbe gleich ist und die Intensität gleich ist. Also, ja, fangen wir an zu schneiden. 3. Bauanleitung: Um zu beginnen, werden Sie sich eine schöne Vorlage zeichnen wollen. Die Art und Weise, wie ich das tat, war, dass ich das Lineal gegen den Rand der Box aufstellte und dann eine gerade Linie zeichnete, sie gegen den Rand dieser Box oder leicht von der Falte und dann eine Linie zeichnete. Eine Sache, die Sie beachten sollten, wenn Sie Ihre Linien machen, ist nur sicherstellen, dass Sie sich einen Zoll, vielleicht ein wenig mehr an den Rändern. Wenn Sie zu dünn werden, werden Sie am Ende mit diesem wirklich dünnen Streifen Karton, der nicht sehr robust sein wird, um Ihre Box starr zu halten. Also empfehle ich Ihnen, sich einen Zoll oder einen Zoll und eine Hälfte von Platz entlang jeder der Kanten zu geben, so dass Sie nur ein Fenster in der Mitte haben. Drei Seiten, die alle verbunden sind, die Löcher haben, gehen Seite, oben und dann die Unterseite der Oberseite ist Seite, dann die Unterseite dieser ersten Seite unten ist. Also, wenn wir es entfalten, wird es Sinn ergeben. Unten ist gegenüber von oben und dann sind die Seiten einander gegenübergestellt. Als nächstes müssen wir den Boden zusammenlegen. Sie wollen Ihre Box öffnen, wieder, dies sollte sagen unten, Seite, oben, Seite. Wir werden das nur orientieren. Dies ist der Boden meiner Box, so werde ich falten, Taping diese Seite geschlossen. Jetzt müssen wir schneiden. Es spielt keine Rolle, mit welcher Seite Sie beginnen, nur vorsichtig sein, dass, wenn Sie ziehen, Sie nicht versehentlich den ganzen Weg von der Kante gehen, weil das wird Ihre Stabilität der Box im Grunde zu verletzen. Sie können es wegwerfen oder Sie können es speichern und in Zinnfolie wickeln und als Reflektor verwenden. Wie auch immer, wir haben eine Seite unten zwei zu gehen. Schneiden Sie sich nicht auf sich selbst zu. Das ist nie eine gute Idee. Bitte seien Sie nicht besorgt über meine Schneidfähigkeiten. Ich habe das wirklich schon mal getan. Ihre Schnittlinien müssen nicht perfekt sein und wenn Sie sich Sorgen über die Art und Weise machen, wie sie aussehen, können Sie sie einfach später zuschneiden. Also, hier ist, was Sie haben sollten. Ein zusätzlicher Schritt, den ich gerne mache, den du nicht machen musst, ist das Entfernen der oberen Klappe. Seien Sie vorsichtig, da dies in Ihre Stabilität einschneidet. Sie wollen eine wirklich stabile Box, Sie könnten die Deckelplatten so kleben und dann hilft es, es wirklich stark zu halten, aber diese Klappe, die ich fühle, kommt in die Quere, wenn ich versuche, ein Foto zu machen. Also falten Sie es und schneiden Sie es dann direkt ab. Sie können eine Schere verwenden. Ich werde dieses furchterregende Messer nochmal versuchen. An diesem Punkt ist das hier dein schwächster Punkt, also wird sich das wahrscheinlich im Laufe der Zeit verbiegen. Ordnung, Sie können einfach einen Stiel am Stiel auf den Boden kleben und das sollte es starr oder ehrlich zu halten, es wird nicht in Ihr Foto durchhängen. Es wird einfach nicht so hübsch aussehen, also seien Sie sich bewusst. Wie auch immer, so ist das, was wir haben. Wir haben unsere drei offenen Paneele und dann auf der Unterseite geschlossen und wir schneiden die obere Klappe von der Box ab, so dass wir in ein wenig besser sehen können. Messen Sie Ihr Transparentpapier so, dass es den ganzen Weg um Ihre Box gehen kann und Klebeband auf der Unterseite. Hier ist meins. Der einfachste Weg, es zentriert zu bekommen, ist, es so nebeneinander zu drapieren, dass es beide Seiten erreicht und sich umrollen kann, und dann, während Sie es halten, kippen Sie die Box so, dass Sie diese Seite sehen und dann kleben Sie sie hier und hier, stellen Sie sicher, dass dies schön und eng ist, so dass Ihre Fenster nicht faltig sind. Wenn Ihr Transparentpapier ein wenig zu groß für Ihre Paneele ist, machen Sie einfach den Überhang auf der Rückseite der Box, wo Sie es geklebt haben. Jetzt habe ich den Überhang. Sie können es entweder abschneiden oder Sie können es falten und kleben. Schnappen Sie sich Ihr Plakatbrett. Um es auf die Größe zu schneiden, lege ich es einfach auf die Box und zeichne dann eine Linie, schneide es gerade. Etwas kleiner, weil Sie möchten, dass es in die Innenseite der Box passen und dann legen wir Klebeband auf die obere Kante und legen es hinein. Stellen Sie sicher, dass die Seite, die zugewandt ist, matt und nicht die glänzende Seite ist. Dann, wenn wir es in die Kiste stecken, werden Sie es in den Rücken kleben. Da meine Plakatwand nicht super lang war, habe ich etwa drei Zoll im oberen Rücken gelassen, so dass ich hier unten im Vordergrund mehr Platz zum Arbeiten haben würde . Wenn Sie ein wirklich langes Stück Plakatwand haben, müssen Sie sich keine Sorgen darüber machen, Sie könnten es bis zur Ecke kleben. Aber wahrscheinlich wirst du diese Ecke nie sehen und so würde ich es einfach so machen. Was ich nicht empfehlen ist immer ein Plakatbrett, das zu kurz ist, so dass Sie kleben es auf halbem Rücken und es macht es kaum aus der Vorderseite. Sie müssen sicherstellen, dass Sie sich einen schönen weiten Raum geben. Das ist ein ziemlich guter Kompromiss. Das war's, unsere Kiste ist fertig. Jetzt kann ich Ihnen zeigen, wie man es benutzt. 4. Verwendung deiner Lightbox im Freien: Um Ihre Box draußen zu verwenden, achten Sie auf die Position und den Winkel des Lichts. Sie wollen nicht, dass das Licht durch die Box strömt, durch die Öffnung. Also drehen Sie es einfach und stellen Sie sicher, dass die Sonne durch die Paneele scheint, das wird wirklich helfen, Ihre Schatten zu glätten. Als nächstes zeige ich Ihnen, das ist ein Stück Pappe mit Zinnfolie Klebeband, das ist mein Reflektor. Ich benutze das, um dieses Licht von der Sonne wieder auf mein Motiv zu prallen. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Blechfolie ein wenig zu stark ist, wenn sie zu viel Licht auf Ihr Motiv scheint, können Sie eine Füllkarte erstellen, die ein Stück Karton mit Computerpapier ist , das darauf geklebt ist, super einfach. Auch hier ist, wie es aussieht, wenn ich den Reflektor benutze. Manchmal dauert es ein wenig Versuch und Irrtum, um ein gutes Bild zu bekommen , das den Reflektor hält und die Kamera hält und es dort bekommt, wo Sie wollen. Hilfe ist nett, aber Sie werden einen Weg finden, um es zu erreichen. 5. Beleuchtung mit Lampen und individuelle Anpassung: Um Ihre Box im Inneren mit künstlichen Lichtern zu verwenden, möchten Sie auf einem Tisch mit Ihren Lampen in die Box zeigen. Ich habe diese Flip-On-Lampen, so dass sie einfach direkt auf den Tisch klappen, macht es schön und einfach. Der Winkel des Schattens kann durch Bewegen der Lampe verändert werden. Ich empfehle definitiv zu experimentieren, zu sehen, was am besten mit Ihrem Thema aussieht. Wenn Sie Ihr Licht wirklich in der Nähe Ihrer Box haben, werden Ihre Schatten ausgeprägter erscheinen, während Sie es wegziehen, dazu beitragen, sie ein wenig mehr zu zerstreuen. Eine letzte Sache, die Sie tun müssen, bevor Sie anfangen zu schießen, das ist wirklich wichtig, ist, alle anderen Lichter im Raum auszuschalten. Es mag konterintuitiv erscheinen, weil Sie es dunkler machen, aber Sie wollen wirklich nur an die beiden passenden Lichter halten, die Sie haben weil die Lichter in Ihrer Decke eine andere Farbtemperatur haben als die Lichter, die werden von Ihren Lampen ausgegeben, und Sie wollen nicht mit gemischten Beleuchtung umgehen, es wird einfach wirklich chaotisch und schwer für Ihr Motiv, seine wahre Farbe auf den Fotos später zu haben. Also werden wir das tun. Hier haben wir einen Reflektor. Schieben Sie das einfach hinein, und Sie können es umdrehen. Sie können es genau hier sehen, genau an diesem Rand ist, wo sich meine Schatten ändern. Dann würden Sie das natürlich einfach ausschneiden, damit es nicht auf dem Bild steht. Eine Sache, die ich denke, ist wirklich hilfreich, diese Schale ist ziemlich leicht und es sieht wirklich gut aus auf dem weißen Hintergrund. Es mag konterintuitiv erscheinen, Sie wollen einen gewissen Kontrast haben, aber oft, wenn Sie versuchen, ein Studio-Porträt zu viel Kontrast zu machen , kann wirklich abschreckend sein. Ich zeige Ihnen zum Beispiel mit dieser Lochkamera, sie ist schwarz, sie ist super dunkel. Es erscheint also total auf dem Bild, aber es ist wirklich schwer, das Detail darin zu sehen, weil es im Vergleich zu unserer Kulisse so dunkel ist. Sie können Ihr Bestes tun, um Ihre Beleuchtung anzuwinkeln, um es am besten zu zeigen , und Sie können eine Reihe von Füllkarten hinzufügen und wirklich nur versuchen, es zu machen , so dass Sie sehen können, was in diesem Bild vor sich geht. Aber eine Sache, die ich gerne mache, die wirklich hilfreich ist, ist, die Farbe meines Hintergrunds zu ändern. Hier habe ich ein Massenschiefer-schwarzes Plakatbrett, das man dort hineinschieben kann. die Kamera darauf setzen, scheint es im Moment wirklich dunkel zu sein, aber sobald wir unsere Belichtung ein wenig anpassen, können Sie sehen, dass es wirklich hilft, diese Details zu zeigen, und dann würde ich ein bisschen ein Gefühl, erhellen Sie die Vorderseite. Darauf können Sie wirklich sehen, was für einen Unterschied, dass die Rechnung Karte macht und dann sicherstellen, wenn Sie Ihr Bild, dass es nur aus dem Rahmen ist. Mein Telefon versucht immer wieder, es wirklich hell zu machen. Eine Sache, die ich tun kann, wenn ich den Fokus treffe, da ist die kleine Sonne, die auftaucht. Wenn Sie es nach unten ziehen, wird es in Ihrem Bild dunkel und dann können Sie eine genauere Darstellung dessen erhalten , was Sie fotografieren möchten. Da ist meine Kamera, wo ich die Belichtung im Vergleich zu dem Bild angepasst habe, wo ich es nicht getan habe. Dieses Bild, wirklich, wirklich, wirklich hell, und dann ist dieses Bild viel treuer zum Leben. Jetzt dachte ich, ich würde mir einen Moment Zeit nehmen, um Ihnen zu zeigen , wie Sie Ihre Bilder ändern können, indem Sie Ihre Kulisse ausschalten. Hier ist wieder unsere Schale, diesmal auf Schwarz, und Sie können sehen, dass es ein viel dramatischeres Bild ist. Ursprünglich dachte ich, dass mir das weiße besser gefallen würde, aber nachdem ich es auf Schwarz fotografiert hatte, dachte ich, wow. Ich meine, das ist ein wirklich episches Bild, es hat viel mehr Schatten, viel mehr Kontrast, und je nach Anwendung könnte es einfach perfekt sein. Als Nächstes haben wir ein Luftwerk. Das habe ich auf ein paar verschiedene Arten fotografiert. Dies wird nur mit meinen beiden Lichtern fotografiert, und dann schalte ich auch ein Licht aus. So können Sie sehen, wie es aussieht mit einer eingerichteten Beleuchtung. Es ist viel dunkler und es ist wirklich launisch. Sie können die Textur anders sehen, die Art und Weise, wie sie die Blätter beleuchtet, malt ein anderes Bild. Dann wollte ich dir auch zeigen, wie es aussehen würde, wenn du deine Lampe entklippst und sie dann über deine Leuchtbox legst und niederleuchtet. Hier sieht man viele Schatten auf der Basis der Kulisse und man kann sagen, dass sie einfach ganz anders beleuchtet ist. Natürlich habe ich es auf Weiß fotografiert, es ist nur ein völlig sauberes, gestochen scharfes Bild, wirklich weich. Dann nur um es noch einen Schritt weiter zu gehen, ich weiß nicht, ob Sie jemals mit dem Fotografieren mit Objekten vor Ihrem Objektiv experimentiert haben. Also, hier in diesem Bild, um diesen ätherischen glühenden Hintergrund zu kreieren, was ich tat, war, dass ich eine Sandwichtasche, eine Ziploc-Tasche nahm, ich habe ein Loch in den Boden von der Größe eines Viertels geschnitten und dann habe ich einfach die Tasche über meine Linse, und dann habe ich es durchgeschossen. Grundsätzlich ist die Mitte des Bildes, wo es im Fokus ist, das ist, wo das Loch war, und dann, wenn es nach außen verblasst, können Sie sehen, es wird viel weicher und täuschig und neblig. Dies schafft ein kühles Ambiente, um es nur durch die Verwendung einer super billigen Plastiktüte. Ich habe gesehen, wie Leute das mit Plastikfolie machen. Ich habe gesehen, wie Leute das mit einem Lebensmittelbeutel tun, alles, was Sie finden können. Legen Sie es einfach vor Ihr Objektiv und experimentieren Sie und sehen Sie, was Sie sich einfallen können. Als nächstes wollte ich Ihnen die verschiedenen Bodenbeläge zeigen , die Sie tun können, um Ihre Lightbox zu aktualisieren. Hier habe ich ein paar Holzbretter, die ich zu Hause Depot gekauft habe. Ich denke, sie sind ursprünglich für Holzvertäfelungen an Ihrer Wand, aber ich dachte, sie wären ein toller Bodenbelag für Bilder. Ich kaufte sie und habe sie abgeschliffen. Sie waren ursprünglich wie ein wirklich hellblondes Holz, und dann malte ich nur eine dünne Schicht Ebenholzfleck auf sie, um ihnen diese warme, moderne, kühle, graue Farbe zu erhalten . Hier ist ein Bild von einer anderen Pflanze von oben, Ändern Ihres Winkels kann die Verwendung Ihrer Box komplett verändern. Ich meine, du hättest nicht erwartet, dass dieses Bild in einer Pappschachtel auf dem Boden meiner Küche aufgenommen wurde, aber das war es. Also nur wirklich schieben, was Sie haben und versuchen, Wege zu sehen, die Sie nehmen können was Sie bereits besitzen und einfach wirklich Ihre Fotografie auf die nächste Ebene zu bringen. Etwas anderes, das genial geworden ist, das war wirklich cool, war, ich habe gerade diese Keksblätter gekauft, sie sind wirklich, wirklich glänzend. Sie sind nordische Ware Marke. Aber wie auch immer, ich habe die eine umgedreht, und ich habe sie in meine Lightbox gesteckt, und dann habe ich einfach diese kleinen Fläschchen darauf gelegt. Ich liebe die Art und Weise, wie die Pfanne das Thema wirklich gut reflektiert, und es fügt nur das coole [unhörbare] wissenschaftliche Labor-Gefühl hinzu. Etwas, das ich gedacht hatte, ist, wenn Sie ein wirklich schönes Olivenholz Schneidebrett haben, könnten Sie völlig ein Schneidebrett in Ihre Lightbox legen und dann fotografieren , dass und es würde den gleichen Effekt wie mein Holzboden machen. 6. Letzte Gedanken: Hallo. Das ist das letzte Video. Vielen Dank, dass du meine Klasse ernst nimmst, du bist erstaunlich. Die Tatsache, dass du mir deine 24 Minuten kostbarer Zeit anvertrauen würdest, ist, wie lange es ist, ich weiß nicht, dass du das tust, ist ernsthaft ein großes Kompliment. Ich hoffe, dass du etwas gelernt hast und ich kann es kaum erwarten, die Bilder zu sehen, die du machst. Auf jeden Fall, posten Sie diese in der Produktgalerie, damit ich einen Blick werfen kann. Wenn Sie Fragen für mich haben, lassen Sie diese in den Kommentaren Abschnitt, ich werde sie völlig beantworten. Nochmals vielen Dank.