Coloring a Doodle: Farbtheorie für Coloring | Charlotte DeMolay | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Coloring a Doodle: Farbtheorie für Coloring

teacher avatar Charlotte DeMolay, Art | Writing | Nature

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

9 Einheiten (40 Min.)
    • 1. Einführung

      1:51
    • 2. Basic

      1:15
    • 3. Erweitertes Farbrad

      2:35
    • 4. Mit Farbe spielen

      6:03
    • 5. Monochromatisches Schema

      6:51
    • 6. Tiefen erstellen

      5:37
    • 7. Dein Projekt

      1:52
    • 8. Bonus: Marker

      4:26
    • 9. Bonus: Farbige Pencil

      9:51
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

31

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

Dieser Kurs wird Doodler/innen und coloring ein grundlegendes Verständnis für die Farbtheorie geben. Wir beginnen mit einem einfachen Farbrad und Farbkombinationen. Als nächstes fügen wir unser Rad hinzu und schauen uns die Effekte dieser Farbkombinationen an. Dann erkundigen wir uns grundlegende Farbmaterialien und spielen damit, wie man sie für unsere Farbschemata einsetzt. Abschließend beschaffen wir einfache Schattier- und with um Tiefe in der Doodle zu schaffen.

Das Kursprojekt soll ein Farbschema beschaffen und entweder die bereitgestellte Doodle oder eine andere Doodle- oder Malseite färben.

Wenn du lernen möchtest, wie du schöne Doodles wie einige der in diesem Kurs verwendeten Beispiele zeichnen kannst, schau dir meine originale Coffee Eine Doodle zeichnen möchtest.

Meine Coffee Break Art sind für Anfänger gedacht. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Bitte wähle die Schaltfläche „Follow “, um für neue Kurse, Diskussionen usw. auf dem Laufenden zu bleiben.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Charlotte DeMolay

Art | Writing | Nature

Kursleiter:in

 

 

I don't just see the world as it is, I see the possibilities.

Part of my passion for art is teaching others. I have taught students of all ages for over 25 years. I love teaching the creative soul who thinks they 'can't' do art as well as the advanced student wanting to push their work to a new level.

I have a Bachelor of Fine Arts from the University of North Carolina at Greensboro. I work in acrylic, watercolor and pastel in a loose, realistic style. I am fascinated by texture and blurring the line between canvas and sculpture. Although nature is my subject, I intensify the viewing experience with brighter colors, unusual viewpoints, and vivid texture. I have participated and received awards in numerous local... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Sind Sie ein Doodler bereit, etwas Farbe zu Ihrer Kunst hinzuzufügen? Oder vielleicht Ihre Färbung Enthusiasten, Liebe Malvorlagen. Möchten Sie ein wenig mehr über Farb- und Farbschemata erfahren? Warum sehen manche besser aus als andere? Vielleicht versuchen Sie, etwas Tiefe in Ihrer Färbung zu schaffen. Diese Klasse wird Doodler und Colorist und Verständnis der Farbtheorie geben. Hi, ich bin Charlotte DeMoLay. Ich bin seit über 25 Jahren Künstlerin und Dozentin. 25 Jahre. Ich habe in einer Vielzahl von Medien gearbeitet. Ich mag Aquarelle, Acryl, Pastelle, Buntstift, alles. Ich mag eine Menge, weil ich gerne lerne. Und das ist mein Lieblingsteil an der Kunst. Ich lerne immer und ich liebe es zu unterrichten. Das ist ein Teil des Lernens ist es, sich umzudrehen und zu lehren. Kaffeepause Kunst ist für den beginnenden Kunststudenten konzipiert. Jemand, der Kunst liebt, liebt es zu kreieren, will etwas Neues lernen. Wir beginnen mit dem Grundfarbrad und seinen Farbkombinationen. Als nächstes fügen wir unserem Rad hinzu und betrachten die Effekte dieser Farbkombinationen. Erforschen Sie auch grundlegende Farbmaterialien und wie Sie unsere Farbschemata mit ihnen zu erstellen. Wir werden mit einfachen Schattierungs- und Hervorhebungstechniken schließen , um Tiefe im Doodle zu schaffen Sie werden Ihr Klassenprojekt erstellen, indem Sie eines Ihrer eigenen Doodles oder Seiten oder eines der, die ich zur Verfügung stellen werde. Das Ziel der Klasse ist es, einige grundlegende Farbtheorie, verschiedene Farbkombinationen zu lernen und etwas Spaß zu haben. Also schnapp dir deinen Kaffee, oder vielleicht etwas Stärkeres und schließe dich mir an, um einen Doodle zu färben. 2. Basic: Wir beginnen mit dem Grundfarbrad. Gehen, um durch das ziemlich schnell zu gehen. Wenn Sie also Ihr eigenes Farbrad erstellen möchten, warten Sie bis zum Spiel mit Farbe Abschnitt, das ist, wenn wir unsere Materialien verwenden und ein Rad zusammen erstellen. Wir starten das Farbrad mit den drei Grundfarben, den Primärfarben. Diese drei Farben können nicht aus einer anderen Farbe gemischt werden. Sie sind rot, gelb und blau. Diese drei sind die Bausteine aller Farben. Sie verwenden diese drei, um die sekundären Farben zu mischen. Rot und Gelb machen Orange, Gelb und Blau grün. Blau und Rot machen violett oder violett. Schauen wir uns diese beiden grundlegenden Sätze von Farben an. Primaries oder knallende Vorwahlen. Und es lässt mich irgendwie an Pop-Art denken. Sie sind mutig und zeichnen sich dramatisch aus, wie Sie in diesen Beispielen sehen können. Secondaries sind eher gedämpft. Sie können sehen, dass diese subtiler sind als Ihre Primärfarben. Lassen Sie uns weitermachen und fügen Sie einige weitere Farben zu unserem Rad hinzu. 3. Erweitertes Farbrad: Lassen Sie uns ein wenig zu unserem Farbrad hinzufügen. Also haben wir unsere Vorwahlen und Secondaries. Die Farben dazwischen werden Tertiärfarben genannt, und sie werden durch die Primärfarbe benannt, die sie erstellt. Rot-Orange, gelb-orange, gelb-grün, blau-grün, blau-violett, rot-violett. Sie teilen das Farbrad in zwei Hälften. Auf der einen Seite haben Sie die warmen Farben dort, feurig und heiß. Auf der unteren Hälfte haben Sie die coolen Farben. Denken Sie an kaltes Wasser, kühle Gräser, ein warmes Farbschema und ein kühles Farbschema. Wieder, ein cooles Farbschema, setzt eine andere Stimmung. Lassen Sie uns über ergänzende Farben sprechen. Dies sind die Farben, die sich auf dem Farbrad gegenüberstehen. So ist die Ergänzung von Rot grün, Blau ist orange und Gelb ist violett. Dies funktioniert auch für die tertiären Farben. Schauen wir uns diese Kombinationen an. Gelb und Violett, Blau und Orange. Und lesen und grün, kostenlose Farben sind nur das, sie ergänzen sich gegenseitig. Sie sehen einfach zusammen aus. Lassen Sie uns nun über Farben sprechen, die nebeneinander auf dem Farbrad sind. Dies sind analoge Farben. Zuerst nehmen wir unsere tertiären Farben weg und schauen uns einfach primär, sekundär an. Die analogen Farben für Orange wären also rot und gelb. Sehen Sie, wie diese zusammen aussehen. Auch hier ergibt sich eine warme Kombination, aber es muss nicht immer kühl und warm sein. Schauen Sie sich diese Kombination mit kühlen und warmen Farben an, aber sie sind immer noch alle einander ähnlich. Und das Gleiche hier. Analoge Farben helfen, eine gewisse Kontinuität zu schaffen wenn Sie Farben verwenden, die einander ähnlich sind und nicht entgegengesetzt sind. Für tertiäre Farben die Farben unmittelbar neben ihnen. So haben Sie am Ende eine Menge Dominanz von der mittleren Farbe. Der Farbeffekt ist also subtiler. Es gibt weniger von einer Reihe von Farben. Es kann eine ziemlich angenehme Kombination von beruhigenden Farben schaffen. Analoge Farbschemata können wirklich helfen, eine Stimmung für unser Stück zu setzen. Das ist also das volle Farbrad. Jetzt bist du dran. Schnappen Sie sich einige Buntstifte oder Marker. Lassen Sie uns unser eigenes Farbrad erstellen. 4. Mit Farbe spielen: Sehen wir uns nun an, wie das Farbrad mit verschiedenen Farbmaterialien funktioniert. Zuerst werden wir unser Farbrad aus Markern bauen. In einer Farbtheorie oder Malklasse wie Acryl oder Öle oder Aquarelle mischen Sie Ihre Farben. Wenn Sie färben und Sie wahrscheinlich keine Farbe verwenden, verwenden Sie eher Marker oder Farbstifte, was unsere Beispiele hier sein werden haben eine große Sammlung von Tombow-Markern. Also habe ich eine Liste von dem, was ich habe. Ich habe die Liste ausgedruckt und neben jedem ein Farbfeld gesetzt da die tatsächliche Farbe sehr anders aussieht als die Markerdeckel. Tombow hat mir geholfen, die Grundfarben für mein Rad auszuwählen , weil sie einen Satz namens primär haben. Ich benutzte meistens diese Farben, aber ich mochte das Rot nicht, also wählte ich eine andere aus. Ich benutze mein bestes Urteilsvermögen für die tertiären Farben. Ich tatsächlich beschleunigen nur ein wenig, während ich das tue , nur damit du nicht viel Zeit damit verbringst, mich Farbe zu beobachten. Ich habe sowohl eine ganzseitige als auch eine halbe Seitengröße des Farbrades in den Handzetteln. So können Sie so viele Farbräder machen, wie Sie möchten. Fangen wir mit den Vorwahlen an, rot, gelb, blau. Und dann gehen wir zu den Secondaries mit Orange, Grün und Violett. Ich benutze nur meine Farbfelder und wähle die besten tertiären Farben aus. Wieder sind meine Roten knifflig. Aber die anderen, die ich fühlte, waren ziemlich wahr. Jetzt haben Sie ein Marker-Farbrad. Nun, wenn Sie einige der anderen Marker verwenden möchten, können Sie sie nehmen und füllen Sie sie um Ihr Farbrad. Ich habe dieses Mal nicht die Mühe gemacht, mein Farbmuster zu benutzen und nur kleine Spuren auf meinem Skizzenblock zu machen. Und danach, füllen Sie, wo ich denke, es geht um das Farbrad. Dieser ist eher eine Tönung, und wir werden später über Tönungen und Schattierungen sprechen. Also habe ich das auf die Innenseite gelegt. Und das ist eher ein Schatten. Also nochmal, ich werde das hineinlegen, du musst das nicht tun. Es ist nur, wenn Sie eine Vorstellung davon haben wollen, wo der Rest Ihrer Marker auf dem Farbrad gehen, können Sie auch die Nummer oder den Namen des Marktes schreiben , abhängig von der Art der Marker, die Sie verwenden. Und Sie können dies für Ihr Farbrad tun sowie die Zahlen oder die Namen schreiben. Und das wird Ihnen helfen, auf einen Blick zu wissen , Sie ohne Skizzen oder Kritzeln zu machen, wissen, welche auf einen Blick, oder Sie können es einfach im laufenden Betrieb tun. Sehen wir uns nun einige der Farbkombinationen an, die mit Marker statt mit meinem Computer gefärbt sind. Zuerst haben wir Primärien, und wir haben eine andere Version von nur Primären. Und wir haben diese gedämpften Secondaries. Und noch einen. Du bemerkst, dass ich nicht einmal Violett und das erste benutzt habe, also ist es noch gedämpfter. Diese Meerjungfrau wurde mit Secondaries gemacht. Eine Sache, die ich am Färben mit Markern mag, ist es sehr schnell. Wenn Sie also herumspielen und eine Reihe von verschiedenen Farbkombinationen machen möchten, drucken Sie einige der Kritzeleien aus und experimentieren Sie und haben Spaß. Okay, jetzt machen wir dasselbe mit Farbstiften. Ich habe eine Art Sammelsurium von Farbstiften. Ich habe ein paar Sätze Rembrandt und eine Menge PRISMA Farbe. Aber Sie können alle Farbstifte verwenden, auch diejenigen, die Sie zum Verkauf bekommen, wenn die Schulvorräte kommen oder gehen Sie einige von Ihren Kindern ausleihen. Ich habe mehrere Sets herausgezogen, um das zu bekommen, was ich von unserem Farbrad mit Farbstiften wollte und keine Farbkarte erstellen. Ich schaue nur auf die Leitungen, die Enden oder die Gehäuse oder eine nicht eine gute Darstellung der Farbe, aber die Blei ist in der Regel. Also wählte ich diejenigen aus, die ich am besten auf dem Farbrad fühlte . Also lasst uns eins machen. Wir fangen mit den Vorwahlen an und gehen mit unseren Secondaries. Und wieder habe ich das Gleiche mit den Tertiären gemacht. Ich wählte diejenigen aus, die aussehen, als würden sie optisch am besten auf das Rad passen. Das Schöne an Farbstiften ist, dass Sie einen anderen Ton erhalten können , indem Sie steuern, wie hart Sie nach unten drücken, wenn Sie färben. Die andere Sache, die das bedeutet, ist, dass Sie ein wenig Farbmischung machen können. Versuchen wir es mit Orange. Hoppla, ich werde nicht wirklich meinen Punkt machen, wenn ich Orange benutze. Okay, ich werde ein hellrot ablegen. Ich werde nur leichte Striche übereinander verwenden, bis ich das Gefühl habe, dass ich wahrscheinlich etwa auf halbem Weg zur einfarbigen roten Farbe bin. Ich gehe einfach hin und her mit leichten Strichen, die die Farbe aufbauen. Jetzt nehme ich meinen gelben Bleistift drauf. Es ist nicht so rein von einer Orange, die wir von Farbe bekommen, aber es ist ziemlich nah. Es passt zu diesem orangefarbenen Farbprinzip ziemlich gut. Der Grund, warum ich dies demonstrieren wollte, ist, wenn Sie eine andere Farbe wollen, können Sie es ein wenig mit Farbstiften ändern. Und das schafft, was ich fühle, ist ein wenig näher an einer blau-violetten Farbe. Okay, schauen wir uns ein paar Beispiele mit Buntstift an. Hier ist ein primäres Farbschema. Hier ist ein analoges Farbschema. Und ein sekundäres Farbschema. Und ein anderes sekundäres Farbschema. 5. Monochromatisches Schema: Mit dem Farbrad sehen Sie also, wie das Mischen von Farben neue Farben erzeugt. Aber was ist mit Schwarz und Weiß? Wenn Sie nur eine Farbe oder einen Farbton verwenden und mit Weiß aufgehellt oder mit Schwarz abdunkeln, erstellen Sie ein monochromatisches Farbschema. Sie eine reine Farbe oder einen Farbton mit Weiß aufhellen, entsteht eine Tönung der Farbe und eine Verdunkelung mit Schwarz erzeugt einen sogenannten Farbton. Alle Farbverläufe vom Weiß über den Farbton bis zum Schwarz werden als Wertskala bezeichnet. Sie können dies mit einer beliebigen Farbe auf dem Farbrad tun. Hier ist ein monochromatisches Schema mit einer Primärfarbe, einer Sekundärfarbe und der Tertiärfarbe. Lassen Sie uns das mit Farbstiften machen. Zuerst möchte ich Ihnen noch einmal über das Mischen von Buntstiften zeigen. Ich werde leicht färben. Das kommt also auf den Kameras ziemlich hell auf meinem Papier. Und wieder steuerst du diese Leichtigkeit darüber, wie hart oder leicht du auf das Papier drückst. Wenn Sie den härtesten drücken, macht es diesen reinen Farbton. Das Weiß des Papiers und die Leichtigkeit des Stiftes machen eine Tönung. Aber ich kann auch einen weißen Bleistift verwenden, um den Farbton zu mischen und zu glätten. Und verwenden Sie das Weiß rechts oben auf der Orange. Das macht es anders als nur die hellere Orange. Um einen Schatten zu machen, mache ich es in umgekehrter Richtung. Ich färbe sehr leicht mit dem Schwarz und sehr meine Intensität mit dem Orange oben. Ich kann auch schwarz drauf machen, aber es ist ziemlich intensiv. Sie können mit mehreren Schichten hin und her gehen, um den gewünschten Farbton zu erhalten. Also habe ich eine kleine Werte-Skala mit Orange erstellt. Sie können dies mit jedem Ihrer Buntstifte auf die gleiche Weise tun. Nun lassen Sie uns die Kürbis Doodle verwenden und eine monochromatische Buntstifte Färbung mit nur drei Farbstifte sind wahre monochromatische Schema. Ich werde weiß, orange und schwarz verwenden. Ich werde das beschleunigen und Ihnen etwas von der Technik zeigen. Ich werde Bereiche mit helleren und dunkleren orange Farbton nur von dem Druck, den ich mit den Bleistiften verwendet. Ich werde sogar den Druck von heller bis dunkler auf der gleichen Form wie auf dem Blatt variieren. Denken Sie daran, mit Tönungen und Schattierungen, Weiß und Schwarz sind die Extreme. Fühlen Sie sich frei, das Weiß des Papiers oder die Umrisse als Teil Ihres monochromen Farbschemas zu verwenden. Werfen wir nun einen Blick auf die monochromatische Färbung mit Markern. Ich habe meine Farbkarte genommen. Und ich ging runter und suchte nach Orange, bin nicht wirklich ins Braun geraten. Ich habe versucht, an etwas zu halten, das sehr klar orange war. Also lasst uns ein wenig Farbdiagramme machen. Wie Sie sehen können, ist dies nicht wirklich eine echte Monochromatik. Zum Beispiel ist dieser hier eher eine rote Orange, aber wir werden nicht zu wählerisch sein. Wir gehen für den einfarbigen Look und sie sind alle Schattierungen oder Zelte von Orange. Oder vielleicht wollten Sie Tertiäre. Das ist gut genug. Denn leider können Sie mit Markern nicht wirklich verschmelzen, um eine echte Wertskala zu erstellen. Es gibt kein Weiß, also gibt es überhaupt keine Farbtöne. Ich zeige dir, wie es aussieht, einen Farbton mit Schwarz zu machen. Wenn ich Orange nehme und Schwarz rechts oben hinzufüge, deckt es es ab, so dass es nichts Gutes tut. Und wenn ich es rückwärts mache, dann wird mein Tipp irgendwie böse. Es gibt einen schönen Schatten, aber es ist wirklich schwer zu kontrollieren. Und ich will nicht die Zeit damit verbringen, meine Marker zu reinigen. Also, um eine monochromatische Marker-Färbung zu machen, ist nur das Auswählen all dieser Farbe gut genug, wie ich das ganze Orange hier auswähle. Also nehmen wir den Kürbis wieder und machen eine schnelle Färbung mit einem Marker monochromatischen Schema. Da es nicht wirklich irgendeine Mischung gibt, werde ich dir nur die fertige Farbnudel zeigen. Hier ist das Farbstift monochromatisches Schema wieder, so dass Sie den Unterschied sehen können. Lassen Sie uns nun über das Erstellen von Tiefe und Ihre Färbung sprechen. 6. Tiefen erstellen: Lassen Sie uns nun über das Erstellen von Tiefe sprechen. Wir fangen mit Farbstift an. Ich werde Ihnen drei klassische Wege zeigen und dann noch eine vierte. Das ist gut zum Färben. Hier sind drei rote Kugeln für unsere Beispiele. Um Tiefe zu zeigen, erstellen Sie im Wesentlichen eine Illusion, die auf Licht und Schatten basiert , während Sie hier eine imaginäre Lichtquelle zeichnen. Alle drei werden Licht haben, das aus dieser Richtung kommt. Also wird die Seite im Schatten sein. Die Verwendung des Zelt und des Schattens ist eine einfache Möglichkeit, Tiefe zu zeigen. Alles auf der hellen Seite verwendet weiß und für die Schattenseite verwendet schwarz. Wir machen uns keine Sorgen darüber, Schatten zu werfen, weil wir als Farbtheorien für Malbücher, Seiten und Kritzeleien nicht wirklich rendern oder neue Objekte zeichnen. Die nächste Methode besteht darin, die ergänzende Farbe zu verwenden, um Schatten zu erzeugen. Also für Rot bedeutet das Grün. Also verwende ich das Grün für die Schattenseite. Dies wird mir nicht ein Licht für die hellere Farbe geben, aber Sie können entweder es rot lassen, Farbe es heller zu beginnen, oder fügen Sie ein wenig weiß. Die dritte Methode ist die Verwendung von Blau für Schatten. Schatten sind in der Regel sehr kühl und Farbe wirft vor allem Schatten. Dies sieht normalerweise natürlicher aus als die Verwendung von Schwarz. Ein letzter Weg, der wirklich gut zum Färben ist. Es verwendet Ihre analogen Farben. Verwenden Sie zum Beispiel Orange für den Ball, und ich verwende Rot und Gelb für Schatten und Highlight. Wir sprachen mehr über Schatten als über die helle Seite. Sie können auch Gelb anstelle von Weiß verwenden. Licht ist oft Sonnenlicht oder eine andere warme Lichtquelle. So war die Verwendung von Gelb sehr natürlich aussehend, Spaß Tatsache mit der Verwendung Ihrer ergänzenden Farben, im Wesentlichen eine Farbe und seine ergänzende Farbe ist alle drei Primärien. Wenn Sie also ein Rot haben und Gelb und Blau verwenden, um grün zu machen, haben Sie alle drei Primärwerte. Dies funktioniert den ganzen Weg um das Farbrad. Wenn Sie die drei Primärwerte mischen, wird braun. Also, wenn wir wieder rot machen und fügen seine freie Farbe von Grün oben drauf. Sie haben Braun. Dies kommt stark mit Farbe, wird aber immer noch ziemlich gut mit den Farbstiften funktionieren. Deshalb, wenn Sie die ergänzende Farbe für einen Schatten oder die Schattierungen aus einem Objekt verwenden , schafft es einen schönen warmen Farbton. Sehen wir uns nun an, Tiefe mit Markern zu erstellen. Wird wieder mit den roten Kugeln beginnen. Wir haben keinen weißen Marker, also gibt es kein Weiß für die helle Seite. Lasst uns schwarz für die Form machen. Tombow hat einen klaren Marker, das ist der Mixer. Sie können das verwenden, um das Schwarz in das Rot zu mischen. Jetzt machen wir das Gratisangebot von Grün. Wenn Sie keinen Mixer und Ihr Marker-Set haben, können Sie auch Ihren roten Marker verwenden, um Grün und Rot miteinander zu mischen. Hoppla, es passiert. Jetzt der blaue Schatten. Ich geh zurück zum Mixer. Und wenn Sie es bemerkt haben, würde ich gerne meine Tipps nach jedem Gebrauch reinigen. Okay, jetzt lasst uns das Beispiel mit analogen Farben machen. Ein weiterer Tipp: Wenn Sie dies mit Markern tun, werden Sie ein wenig schneller arbeiten wollen als mit Farbstiften, weil die Marker am besten mischen, wenn sie frisch sind und bevor sie eine Chance hatten zu trocknen, werden sie immer noch vermischt, wenn sie sind trocken, aber nicht ganz so gut. Schauen wir uns einige Beispiele mit Marker an. Diese Meerjungfrau verwendet analoge Farben. Für den Schatten. Ich benutze Blau gegen das Grün, ein wenig Violett auf dem Rot und dann Orange auf der Sonne. Diese Meerjungfrau wurde mit Farbstiften gemacht. Und in den gleichen Kontexten mit analogen Farben für die Schattierung. Dies wurde mit ergänzenden Farben mit dem Grün getan, das ich rot verwendet, um zu schattieren, mit der Orange, Ich benutze blau. Ich habe mich in kleine Gelb geschlichen, um das Highlight ein wenig heller zu machen. Und dann benutzte ich Violett im Hintergrund. Dies ist fast ein monochromatisches Schema. Ich benutze jedoch zwei Farben anstelle einer. Um die Tiefe in diesem Bild zu schaffen, habe ich dunklere und hellere Versionen des Blaus verwendet. Dies war eine Kombination aus mehreren Schemata. Ich benutze dunkleres Blau, um die Tiefe zu zeigen, etwas weiß oben. Ich habe analoge Farben auf dem Fisch und auf der Sonne verwendet. Und das schließt unsere Farbtheorie Teil der Färbung des Doodle. Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen. 7. Dein Projekt: Also danke, dass du dich mir angeschlossen hast, weil du ein Doodle gefärbt hast. Ich hoffe, du hast etwas Neues aus dieser Klasse gelernt. Unser Projekt ist es, ein Doodle zu nehmen, entweder eines Ihrer eigenen oder ich habe einige der Beispiele hochgeladen , die ich in dieser Klasse im Handzettel verwende. Nehmen Sie eine der Kritzeleien oder eine Malvorlagen und wählen Sie eine der Farbschemata, über die wir gesprochen haben. Probieren Sie Marker oder Farbstifte, was auch immer Sie bevorzugen, wählen Sie eines der Farbschemata und Farbkritzeln. Nachdem Sie fertig sind, nehmen Sie ein Foto auf oder scannen Sie es und laden Sie es im Projektbereich hoch. Mehr als eine, wenn Sie möchten. Ich würde gerne Ihre Arbeit sehen. Ich versuche, alles zu kommentieren, was durchkommt. Und wenn Sie noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an mich. Vielen Dank. Und ich hoffe, Sie für weitere Klassen hier auf Skillshare zu sehen. Vielen Dank, dass Sie das Färben eines Doodle beobachten. Ich hoffe, du hast etwas gelernt. Eine Sache, die ich erwähnen wollte, all diese verschiedenen Dinge über Farbe, die ergänzende Farbe, Farbschemata , all diese Lektionen über Farbe, sind einfach, um Ihr Wissen zu erweitern, um Ihnen zu helfen, als Künstler zu wachsen. Das sind keine Regeln. Das ist Teil meiner Kunstphilosophie. Ich mag keine Regeln, ich mag es nicht wenn ein Kunstlehrer sagt, du musst es so machen, du musst es so machen. Das ist so, wie es gemacht wird. Nein, nein, es gibt keine Schande in meinem Unterricht. Wenn Sie möchten, kombinieren Sie Blau und Rosa, denn sind Ihre Lieblingsfarben und das ist, wie Sie sie mit allen Mitteln Farbe färben möchten. Hoffentlich können Sie einige der Lektionen nehmen und immer noch anwenden. Aber sieh dir nichts davon als Regeln an. Es ist deine Kunst. Du machst es auf deine Art. Wenn Ihnen diese Klasse gefallen hat, hinterlassen Sie bitte eine Rezension und vergessen Sie nicht, mir zu folgen. Du wirst es also wissen, wenn ich mehr Skillshare Kurse veröffentliche. Vielen Dank. 8. Bonus: Marker: Gut. Okay. Okay. Was uns gut bringt . Ja. 9. Bonus: Farbige Pencil: Ok. Also diese Woche, das Baby. In diesem Film? Es wäre okay. Die Antwort ist vielleicht. Ok. Hallo. Ja. Abschnitt zwei. Ok. Ok.