Bunte Texturen und Hintergründe mit Acrylfarben erzeugen | Keren Duchan | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Bunte Texturen und Hintergründe mit Acrylfarben erzeugen

teacher avatar Keren Duchan, Doodler, Teacher

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

9 Einheiten (31 Min.)
    • 1. 01 Willkommen!

      2:14
    • 2. 02

      1:56
    • 3. 03 trockenen Pinselgrundlagen (eine Farbe)

      2:27
    • 4. 04 farbenfrohe Experiment

      3:13
    • 5. 05 farbenes Experiment

      4:39
    • 6. 06 Bewertung

      3:24
    • 7. 07 Anwendungen

      5:44
    • 8. 08-Bonuskurse: Ombre Effekt und Vermitteln

      6:09
    • 9. 09 Deine Aufgabe

      1:11
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.194

Teilnehmer:innen

5

Projekte

Über diesen Kurs

c1990524

In diesem Kurs werden wir uns von der weißen Seite mit Acrylfarbe befreien. Das wird sehr einfach und viel Spaß.

Ich werde dir ein paar Beispiele zeigen, und wie immer auch immer auch gerne viele Variationen ausprobieren.

Wir beginnen mit einigen einfachen trockenen brush in einer Farbe und gehen mit weiteren Farben fort, um alle Arten von Pinselstrichen auszuprobieren, um eine größere Vielzahl von Texturen und Hintergründen zu bekommen. Wir werden uns die Ergebnisse unseres Experiments sehen und prüfen, welche besonders gefällt und wie wir sie auf ein zukünftige kreatives Projekt anwenden können.

Dieser Kurs beinhaltet auch eine lesson um mit den Acrylfarben ein weicheres Aussehen zu verleihen, indem du einen a erstellst und mit dem Verdauungen mit verdünnem Acrylfarbe, um mit dem Auswaschen.

Die Seiten, die wir erstellen Als Hintergrund für das Kritzeln, die Mischtechnik, Handlettering, Kalligrafie, Grußkarten, Umfassende, und vieles mehr! Du kannst sie einscannen und sie als Texturen in der digitalen Kunst verwenden oder als Tapete für deinen Desktop oder dein Smartphone verwenden. Auch sie könnten auch ein abstraktes und farbenfroh gemalt sein.

Das Verlangen hilft dir, neue Dinge zu entdecken, aber vor allem lässt dich von der Angst vor dem Kreation und der Angst. Erzähle dich und lass dich einfach experimentieren, und es wird Kreativität leichter sein, und einfach zu finden, um dich in deinem

Auch wenn du noch nie einen Pinsel gesammelt hast, kannst du diese Hintergründe buchstäblich in wenigen Minuten erstellen. So ist dieser Kurs für absolvierte Anfänger:innen und Künstler:innen aller Niveaus geeignet.

Acrylfarbe ist leicht zu verwenden, leicht zu reinigen und es ist in vielen lebendigen Farben, einschließlich Neon- und paint Das ist günstig, vielseitig und trocknet schnell

Bist du bereit, an diesem kreativen Experiment mitzumachen? Klicke auf die Anmelde und lass uns

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Keren Duchan

Doodler, Teacher

Kursleiter:in

Hi! I'm Keren. I create whimsical, experimental, colorful illustrations and abstract work and using pen, ink, watercolor, and Procreate on the iPad. 

I'm here to encourage you to follow your creative path, grow your skills and confidence, and have fun with it!

Look me up on Instagram @artonthefridge.

I look forward to seeing your beautiful creations!

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. 01 Willkommen!: Hi, ich bin Karen, und in dieser Klasse werden wir uns von der weißen Seite mit Acrylfarbe befreien. Wir machen diese super einfach, super schnell, eine von einer Art bunte Texturen und Hintergründe. Es wird wirklich einfach und eine Menge Spaß. Wir beginnen mit einigen grundlegenden Laufwerk-Pinseltexturen in einer Farbe, und gehen weiter, um mehr Farben zu verwenden und alle möglichen Pinselstriche auszuprobieren , um eine größere Vielfalt an Texturen und Hintergründen zu erhalten. Wir werden uns die Ergebnisse unseres Experiments ansehen und bewerten, welche uns besonders gefallen haben und wie wir sie auf ein zukünftiges kreatives Projekt anwenden können. Diese Klasse enthält auch eine Bonusstunde, um ein weicheres Aussehen mit Acryl zu erhalten, indem Sie einen Ombre-Effekt erstellen und Experimente mit verdünnter Acrylfarbe, um eine Wäsche zu erzeugen. Die Seiten, die wir erstellen, können als Hintergrund für Kritzeln, Illustration, Mixed Media Art, Handschriftzug, Kalligraphie, Collage, Grußkarten, Grafikpapier und vieles mehr verwendet werden. Sie können sie scannen und als Texturen in der digitalen Kunst oder als Hintergrundbild für Ihren Desktop oder Smartphone verwenden . Sie könnten auch ein abstraktes und farbenfrohes Gemälde sein, das alles auf eigene Faust ist. Ich habe festgestellt, dass ich anders über verschiedene Hintergründe zeichne. Irgendwie rufen die Farben und Texturen unterschiedliche Gedanken hervor und bringen meine Kunst an neue Orte. Ich hoffe, dieses Experiment hilft Ihnen, kreativ zu werden und Ihr Selbstvertrauen mit Ihrer Kunst zu steigern und Spaß damit zu haben. Experimentieren hilft Ihnen, neue Dinge zu entdecken, aber noch wichtiger ist, es befreit Sie von Angst vor dem Erstellen und Angst vor dem Durcheinander. Erlauben Sie sich selbst zu experimentieren, und es wird einfacher für die Kreativität zu fließen und leichter, sich zu lösen. Selbst wenn Sie noch nie einen Pinsel aufgenommen haben, werden Sie in der Lage sein, diese Hintergründe buchstäblich in Minuten zu machen. So eignet sich diese Klasse sowohl für absolute Anfänger als auch für Künstler und Kunsthandwerker aller Niveaus. Acrylfarbe ist einfach zu bedienen, einfach zwei sauber, und es kommt in vielen lebendigen Farben, einschließlich Neon- und Metallic-Farben. Es ist preiswert, vielseitig und trocknet schnell. Bist du bereit, mich an diesen kreativen Experimenten anzuschließen? Klicken Sie auf Registrieren, und beginnen Sie mit. 2. 02: In dieser Lektion gehen wir über die Vorräte, die Sie benötigen. Für diese Klasse ist alles, was Sie brauchen, etwas Acrylfarbe, eine Palette, einige Pinsel und etwas Papier. Ich benutze diese einfache Kunststoffpalette, aber Sie können auch einen Deckel eines Kunststoffbehälters oder sogar Papierschrott als Gaumen verwenden. Verwenden Sie Ihre teuren Pinsel nicht. Ich verwende diese preiswerten, mittleren und großen flachen Pinsel mit Borsten, die nicht zu weich sind, weil es einfacher ist, mit ihnen einen trockenen Pinseleffekt zu erzeugen. Ihre Bürste sollte groß genug sein, um bequem in einem großen Bereich auf dem Papier zu füllen. Ich werde auch eine große Rundbürste verwenden. Sie brauchen nichts speziell für diese Klasse zu kaufen, verwenden Sie, was Sie zur Hand haben. Für Papier verwende ich gerne preiswerte Kartenvorräte. Sie können auch Kraftpapier verwenden oder sogar das Papier aus einer braunen Papiertüte hochfahren. Sie können Druckerpapier verwenden, es wird funktionieren, aber es könnte durch die Feuchtigkeit der Farbe gewellt werden, und es könnte dieses Experiment schwieriger für Sie machen. Verwenden Sie kein teures Papier wie Bristol Pappe oder anderes Papier in Künstlerqualität. Wir werden ein paar Blatt Papier verbrauchen und es wäre eine Verschwendung gutes Papier zu verwenden, wenn das billige Papier reicht. Ich schneide mein A4-Papier in vier Stücke, ich verwende auch große Blätter, wie etwa die Hälfte der A4-Größe oder die gesamte A4-Größe, wenn ich das Gefühl habe, dass ich mehr Platz für etwas brauche, das ich versuchen möchte. Wie für Farbe, jede Acrylfarbe wird tun, die Marke spielt überhaupt keine Rolle. Wählen Sie Farben, die Sie mögen, und versuchen Sie, hellere Farbtöne mit weißen und dunkleren oder stärkeren Farben zu mischen. Sie benötigen auch eine Zeitung oder ein großes Blatt Altpapier, um Ihre Arbeitsfläche zu schützen. In der nächsten Lektion werden einige grundlegende trockene Pinseltexturen mit einer Farbe erstellt. 3. 03 trockenen Pinselgrundlagen (eine Farbe): In dieser Lektion werden wir einige trockene Pinseltexturen mit einer Farbe erstellen. Ich mische einen hellen Türkis, um keinen starken Kontrast zum Weiß des Papiers zu bekommen. Aber Sie können auch mit dunkleren Farben experimentieren. Um einen trockenen Pinseleffekt zu erzielen, lege ich ein wenig Farbe auf den Pinsel und wische den Überschuss am Gaumen und auf Altpapier ab. Die trockene Bürste hinterlässt je nach Richtung der Pinselstriche ein strukturiertes Muster und Richtungsmarkierungen. Hier verwende ich mehr Farbe, um einen einheitlichen Hintergrund zu erhalten. Die Borsten dieser Bürste sind nicht sehr weich, so dass sie Spuren in der Oberfläche hinterlassen. Wenn Sie einen glatteren Hintergrund als diese bei einem anderen Coder bevorzugen nachdem dieser Mantel trocknet oder versuchen Sie mit einem Pinsel mit weichen oder Borsten. Hier mache ich etwas zwischen den letzten beiden Experimenten, ein bisschen einfarbig und ein wenig trockener Pinsel. Mit Summenpraxis erhalten Sie ein Gefühl, wie viel Farbe mehr oder weniger auf Ihrem Pinsel ist. Ich habe keine volle Kontrolle, aber das ist okay. Wir experimentieren und glückliche Unfälle sind unser Freund. Dieser hier macht eine Menge Spaß. Ich wirbel den Pinsel auf dem Papier, um eine kreisförmige Textur zu erhalten. Sie können dies mit größeren oder kleineren Bewegungen oder mit einem kleineren Pinsel versuchen , um verschiedene Variationen dieser Textur zu erhalten. Hier habe ich versucht, ein Starburst-Muster zu erstellen, indem über die Mitte der Seite in alle Richtungen malte. In diesem habe ich den Pinsel quer auf das Papier aufgetragen, wie ein Korbwebenmuster . Ich mag diesen hier wirklich und es wäre interessant, weiter damit zu experimentieren. In diesem letzten, bin ich mir nicht sicher, was ich wollte. Ich mach ein paar fleckige Markierungen und schließlich definierte ich sie ein bisschen mehr gegen Ende. Wenn ich experimentiere, wandere ich oft ohne zu wissen, wohin ich gehe oder was ich finde. Ich mag, wenn das passiert, geben Sie sich die Erlaubnis zu experimentieren und zu fließen. Mach dir keine Sorgen um die Ergebnisse. Du magst vielleicht mehr als andere, und das ist okay. Das ist alles Teil des Experiments. hören sind die Texturen [unhörbar]. Jetzt bist du dran. Experimentieren Sie mit verschiedenen Pinselstrichen und unterschiedlichen Farbmengen auf Ihrem Pinsel, um zu sehen, welche Texturen Sie erstellen können. Was hast du dir einfallen lassen? Ich würde es gerne sehen. Machen Sie ein Foto von Ihren Experimenten und laden Sie sie unten in Ihr Projekt hoch. In der nächsten Lektion experimentieren wir noch mehr mit Trockenpinselmalerei mit mehr als einer Farbe. 4. 04 farbenfrohe Experiment: Jetzt, da wir uns aufgewärmt und uns mit unseren Farben vertraut gemacht haben, werden wir in dieser Lektion ein wildes und freies Experiment mit so vielen Farben machen, wie wir möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie genug Papier bereit haben, und Ihre Pinsel und Maler-Setup, und los geht's. Ich begann mit diagonalen trockenen Pinselstrichen in einer Farbe fügte dann eine andere Farbe in die andere Richtung hinzu. Farbe, die mit trockenen Pinselstrichen aufgetragen wurde ist ziemlich trocken, weil es sehr wenig Farbe gibt. Also muss ich nicht warten, bis die Farbe trocknet, bevor ich die zweite Farbe auftrage. In diesem nächsten vermische ich ein dunkles Magenta mit Weiß. Sie können sehen, dass ich auch ein bisschen dunkles Magenta auf meinem Pinsel habe. Das war nicht beabsichtigt. Es geschieht als Teil davon, mich zu vermasseln und zu experimentieren. Dann habe ich etwas helltürkis hinzugefügt, und Sie können sehen, dass die erste Farbe nicht trocken war, also mischen sich die Farben ein wenig. Je mehr ich darauf bürste und je fester ich meinen Pinsel auf das Papier auftrage, desto mehr mischen sich die Farben. Es hängt also davon ab, wie trocken die erste Schicht ist und wie Sie die zweite Schicht auftragen. Ich habe nicht alle meine Farben im Voraus vorbereitet. Ich mag es, sie hinzuzufügen, während ich mitmache. Sie können wählen, ob Sie chaotisch arbeiten, wie ich es hier tue, oder um ordentlich und methodisch in der Vorbereitung Ihres Arbeitsbereichs und Farben zu sein. Ich möchte diesem noch mehr Farben hinzufügen, aber ich möchte, dass es zuerst trocknet. Also lege ich es beiseite und arbeite in der Zwischenzeit an einem anderen. Die meiste Zeit plane ich meine Experimente nicht. Ich gehe einfach mit dem, was mir in den Sinn kommt und was ich am Gaumen habe und was ich auf dem Papier sehe und fließe damit. Manchmal entstehen auf diese Weise die besten Ideen. Ich putze meinen Pinsel nicht zwischen jeder Farbe, weshalb ich Flecken anderer Farben in meiner Arbeit habe. Wenn ich merke, dass meine Bürste schon zu schlammig ist und ich zu viel Kontrolle über die Farbe verliere, wasche ich sie in der Spüle ab und trockne sie gut mit einem Papiertuch ab. Wenn Sie es vorziehen, Ihre Bürste zu reinigen, während Sie weitergehen, gehen Sie weiter. Achten Sie darauf, es sehr gut abzutrocknen, bevor Sie mehr Farbe auftragen. Andernfalls wird Ihre Farbe lange dauern, um zu trocknen, und es wird schwieriger sein, freier zu experimentieren. Sie können in diesen Experimenten sehen, dass ich an jedem Punkt in der Mitte aufhören könnte, anstatt weiterzumachen. Es ist okay, wenn ich ein Stück überarbeite, es ist Teil des Lernprozesses. Es gibt immer mehr Papier zu hören und mehr Experimentieren zu tun. Halte dich nicht zurück. Nutze dein gutes Urteil darüber, wann du aufhören sollst, aber fürchte dich nicht, weit zu gehen. Ich liebe die streifenartigen Effekte, die die trockene Bürste erzeugt. Ich kann nicht genug davon kriegen. Jetzt komme ich zurück zu dem Won, den ich vorher angefangen habe, nachdem es getrocknet ist. Ich füge einige kreisförmige trockene Pinselstruktur in einem dunklen Blasen hinzu, um einen starken Kontrast mit dem Hintergrund zu erhalten. Ich mag diesen hier wirklich, besonders gegen Ende, wo ich ein paar stärkere Streifen hinterlassen habe. Die Art und Weise, wie ich arbeite, ist manchmal chaotisch und frei und nicht akribisch. Wenn ich das mache, sind die Ergebnisse manchmal chaotisch und schlammig und manchmal wirklich cool. Aber für mich, so zu arbeiten, beseitigt alle Angst und Stress, und ich vergesse mich und habe viel Spaß. Machen Sie ein Foto von Ihren Experimenten und laden Sie sie unten in Ihr Projekt hoch. In der nächsten Lektion werden wir dieses Experiment fortsetzen, einige verschiedene Ideen in Pinselstrichen ausprobieren und sehen, was uns einfallen wird. 5. 05 farbenes Experiment: In dieser Lektion werden wir weiter experimentieren. Hoffentlich fühlen Sie sich mittlerweile entspannter und entspannter mit Ihren Experimenten. Ich benutze nicht immer eine Palette für meine Farbe. Manchmal trage ich etwas Farbe direkt auf das Papier auf. Wenn es funktioniert, warum nicht? Ich fügte ein kontrastierendes Rosa auf das Dunkelblau, aber ich schätze, ich war nicht so glücklich damit, also habe ich es ausgeblendet. Dann nahm ich ein wenig von der hellen türkisfarbenen Farbe und machte diese großen kreisförmigen Markierungen, ich liebe diese. Ich hatte keine Ahnung, es zu schaffen, bis zu dem Moment, in dem ich es tat. Das ist das Tolle am Experimentieren. Es führt Sie zu neuen und spannenden und lustigen Orten. Die Ergebnisse, die in Ihren Lieblingsexperimenten entstanden sind, können in zukünftige Projekte einbezogen werden. Indem Sie experimentieren, bauen Sie eine Bibliothek von Designs, Texturen und Farben auf, die Sie jederzeit nutzen können. Diese Kreationen sind alle Ihre eigenen. Hier versuchte ich, kreisförmige Markierungen zu verwenden und mochte es nicht, also vertuschte ich es und ging weiter von dort. Nichts ist dauerhaft, wenn du nicht willst, dass es so ist. Es gibt also keinen Grund, Angst zu haben, einen Fehler zu machen. Ich habe diese gewonnen beiseite, um zu trocknen, so dass ich später mehr Farben anwenden kann , ohne dass sie mit dem Hintergrund mischen. Trockene Pinselspuren sind so auffällig und kraftvoll. Ich liebe sie. Ich gehe zurück zu diesem hier. Nun, da es trocken ist, füge ich etwas trockene Bürste in Gelb und etwas Hot Pink hinzu. Während ich arbeite, habe ich eine gewisse Kontrolle über die Menge der Farbe, die ich antrage. Manchmal trage ich viel Farbe in einem Pinselstrich auf und lasse es, und manchmal gehe ich wieder mit dem Pinsel darüber, um es zu erweichen und zu vermischen. Ich erfinde es, während ich mitmache. Diese Experimente müssen nicht perfekt sein. Sie mögen vielleicht mehr als andere, das ist zu erwarten. Hier sehe ich, dass meine Pinsel mit zu vielen Farben kontaminiert waren, also war es Zeit für mich, sie zu reinigen. Ich wasche die Bürste in einer Tasse oder in der Spüle aus und trockne sie sehr gründlich mit einem Papiertuch. In diesem Experiment habe ich Farbflecken gemacht, die die ganze Seite abdecken. Es sieht aus wie ein abstraktes Bild. Da ich viele Farben mit dem gleichen Pinsel aufgebracht habe, wurden meine Farben wieder verwechselt, aber ich mochte die Ergebnisse, also ging ich weiter damit. Hier ist ein gutes Beispiel für das Auftragen von viel Farbe im Vergleich zu Trockenpinsel. Es gibt eine Menge rosa Farbe auf dem Schreiben und viel trockener Pinseleffekt auf der linken Seite. Ich habe mehrere Streifen blauer Farbe aufgetragen, ohne sie wieder zu übergehen. So blieben sie mutig und mit einem starken Kontrast vor dem Hintergrund. Dieses Bild sieht auch aus wie ein abstraktes Bild. In diesem hier dachte ich, es wäre Spaß, mit einigen Zick-Zack-Mustern mit einem kleineren Rundpinsel zu experimentieren und dann einige Punkte in Kupfer hinzuzufügen. Dieser ist so glücklich und Spaß, wenn ich metallische Farbe auftrage, Ich versuche nicht zwei verteilen es zu dünn. Es sieht in der Regel auffälliger aus, wenn viel Farbe auf dem Papier ist. Experimentieren Sie mit Ihren Metallic-Lacken und sehen Sie, ob Sie die gleiche Schlussfolgerung wie ich. An dieser Stelle hatte ich das Gefühl, eine Pause zu machen und das Experiment abzuwickeln. Also verbraucht ich die Farben, die ich in meiner Palette hatte. Es hat keinen Sinn, dass sie vergeuden werden. Ich mag, wie dieses Magenta mit Blau kontaminiert aussieht, und ich liebe Hot Pink. Da der Hintergrund so dunkel war, dachte ich, es wäre interessant, etwas Weiß hinzuzufügen. Die Farbe im Hintergrund war noch nass, so dass die kreisförmigen Pinselstriche etwas von der Hintergrundfarbe aufgenommen und mit dem Weiß vermischt wurden. Ich liebe diesen Effekt. Es ist die Sache, die entsteht, wenn ich mehr chaotisch und frei arbeite. Dies ist eine Seite, die ich vor einigen Tagen gemacht habe, die mir nicht besonders gefallen hat. Also habe ich es wiederverwendet, indem ich es mit Farbe vertuschte und etwas Neues ausprobierte. Ich denke, das sieht ziemlich schlecht aus, aber das ist okay. Wir sind hier, um zu experimentieren und zu erfahren, was wir lieben und was nicht so sehr. Für mich, je mehr ich experimentiere, desto messier wird meine Tischplatte, überall ist Farbe, Zeit stoppt und Farbe fließt, und am Ende erinnere ich mich nicht genau daran, was ich gemacht habe. Ich musste buchstäblich die Videoaufnahme ansehen, um ein Gefühl von dem zu bekommen, was vor sich ging. In diesem letzten habe ich hellblaue Striche auf blauem Hintergrund hinzugefügt. Das war eine Menge Experimente. Jetzt bist du dran. Wie sind deine Experimente gelaufen? Haben Sie den Prozess genossen? Hast du etwas Neues gelernt? Machen Sie ein Foto von Ihren Experimenten und notieren Sie Ihre Gedanken über den Prozess und über das, was Sie entdeckt haben, und teilen Sie es in Ihrem Projekt unten. Ich würde gerne Ihre Arbeit sehen und rot über Ihre Erfahrung. In der nächsten Lektion werden wir uns die Ergebnisse unserer Experimente ansehen und beurteilen, was uns ihnen am besten gefallen hat und welche Elemente wir in Zukunft verwenden könnten. 6. 06 Bewertung: In dieser Lektion werden wir die Ergebnisse unserer Experimente überprüfen. Als wir experimentierten, konzentrierten wir uns im Moment auf Papier und Farbe, kontrollierten den Pinsel und hatten eine Explosion. Jetzt, nachdem wir aufgeräumt haben, eine Pause und die Farbe trocknen lassen und unsere Gedanken sich mit ein wenig begnügen, können wir zurückkommen und sehen, was wir geschaffen haben. Vielleicht werfen Sie einen genaueren Blick und notieren Sie sogar einige Ideen, die wir gerne auf die nächste Ebene bringen und in einem zukünftigen Projekt verwenden möchten. Ich werfe einen Blick auf meine Kreationen und teile, was ich denke. Beginnend mit diesen ersten, wo ich die Lichtfarbe verwendet habe, um keinen zu starken Kontrast mit dem Hintergrund zu haben. Ich finde, sie sind großartig. Als superschneller Hintergrund für eine Notiz könnte dies auch ein Hintergrund für Etiketten von Gläsern oder Boxen sein. Rundum funktioniert dieser Hintergrund gut mit Text darauf, weil er nicht zu laut ist. So könnte es gut für Handschrift oder Kalligraphie funktionieren. Ich mochte diesen wirbelnden. Dieses könnte großartig sein als ein wiederholtes Muster für Stoff und ich mag die Balance von einfarbig und trocken Pinsel in diesem. Sie können ein Foto machen oder diese Seiten scannen und mit den Farben und Photoshop spielen oder eine andere Bildbearbeitungssoftware verwenden, um eine Vorstellung davon zu bekommen , wie diese Texturen in verschiedenen Farbtönen aussehen. Schauen wir uns jetzt die bunten an. Diese beiden sind rundum ziemlich schön zu kritzeln, in schwarz oder weiß. Sie könnten auch gut zum Verpacken von Papier arbeiten. Dieser gewann ist ein bisschen zu laut, Ich möchte zwei versuchen Sie es erneut, während weniger Verschmutzung zwischen den Boxen der Farbe. Ich mag diesen hier sehr. Ich entdecke immer wieder, dass ich Kombinationen von Rot und Blasen oder Rosa und Blau liebe. Die Straßen von Blau auf dem Seufzer sind wirklich schön. Das könnte so viele Dinge funktionieren. Als Mixed Media Stück alleine, als Geschenkpapier, als Dekoration für eine Schachtel oder eine Grußkarte. Ich liebe diese weißen Wirbel. Ich würde das gerne noch einmal versuchen, aber mit einer weniger lauten Hintergrundfarbe. Dieser ist, wie ich schon sagte, ziemlich schlecht, er bringt mich zum Lächeln. Sie können immer diejenigen recyceln, die Ihnen nicht gefallen oder die Vorder- oder Rückseite der Seite wiederverwenden. Das hier, denke ich, ist zu dunkel. Dieser ist so glücklich, es könnte gut als abstraktes Gemälde in einem Kinderzimmer funktionieren, vielleicht in verschiedenen Farben. Das ist nur eine Idee, es könnte auch für andere Dinge funktionieren. Ich mag diese beiden nicht, ich schätze, ich bin kein großer Fan von Gelb. Die Farbkombination und der Gesamtlook ist nicht mein Favorit. Ich werde diese wahrscheinlich recyceln. Ich mag diesen wirbelnden, aber wieder, vielleicht werde ich versuchen, etwas Ähnliches zu machen, aber mit einem einfacheren Hintergrund. Das hier, das ich liebe, ist mein Favorit. Ich mag die Farbkombination sowie die Einfachheit des Designs. Ich behalte die, die ich mag, für zukünftige Referenz. Was haben Sie entdeckt, als Sie die Ergebnisse Ihrer Experimente überprüft haben? Welche magst du am besten und welche magst du am wenigsten? Haben Sie eine Idee für ein Projekt, das Sie mit einer der Ideen aus Ihrem Experiment machen möchten ? Teilen Sie Ihre Ergebnisse in Ihrem Projekt weiter unten. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was Sie sich ausgedacht haben und was Sie von Ihrem Experiment dachten. In der nächsten Lektion überprüfen wir die Summenideen, wo Sie diese Texturen und Hintergründe anwenden und integrieren können. 7. 07 Anwendungen: In dieser Lektion befassen wir uns mit einigen Ideen, wie diese Texturen und Hintergründe angewendet und verwendet werden können. Ich zeige Ihnen einige Beispiele, wo ich Acrylfarbe als Hintergrund oder Textur in meinen Kunst- und DIY-Projekten verwendet habe, und ich werde Ihnen auch einige andere Ideen geben. Kritzelei. Für mich begannen diese Acryl-Experimente, weil ich meinen Kritzeln etwas Farbe hinzufügen wollte. Nachdem ich versucht hatte, Farben mit Markern hinzuzufügen, dachte ich, ich könnte Acrylfarbe versuchen, also tat ich es und ich verliebte mich absolut in sie. Ich habe viele Seiten in meinen Skizzenbüchern über Acryl-Hintergründe gekritzt. Zuerst habe ich diese Hintergründe in einem Mixed Media Skizzenbuch gemacht. Aber so sehr ich genossen Kritzeln in diesem Skizzenbuch, erkannte ich bald, dass es kostengünstiger wäre, ein Bastelpapier Skizzenbuch oder ein anderes Skizzenbuch mit stabilem Papier zu kaufen und stattdessen zu verwenden. Das war mehr oder weniger, als mir klar wurde, dass diese Hintergründe auf jede Oberfläche angewendet werden können und dass ich jetzt frei von der leeren weißen Seite war, wenn ich es jemals wollte. Acrylfarbe war ein Sprungbrett für mich, um Mixed Media auszuprobieren und meinen Kritzeln ein weiteres Maß an Interesse zu verleihen. Ich genieße immer noch kritzeln über weißes Papier, aber ich liebe die Kritzeleien, die ich über Acryl gemalt Hintergründe gemacht habe. Illustration. Ich habe bisher nicht viel Illustrationen gemacht, aber diese Hintergründe sind eine Möglichkeit, eine Linie oder Zeichnung mehr bunt und Spaß zu machen. Mischtechnik und Collage. Acrylfarbe ist ein wunderbares Werkzeug für ein gemischtes Medienstück, neben Stiften, Markern, Klebstoff, Papier, Fundgegenständen, Fotografien, Stempeln und so weiter. Sie können eine Textur mit Acrylfarbe malen, dann schneiden und in einer Collage oder einem gemischten Medienstück verwenden, anstatt sie als Hintergrund für das Stück zu verwenden. Diese Ausschnitte können lustige Ergänzungen und Dekorationen zu einer Notiz oder einem Etikett, zu Ihrem Skizzenbuch oder Notizbuch Cover und mehr sein. Geschenkpapier. Sie können in wenigen Minuten einzigartige und maßgeschneiderte Geschenkpapier erstellen. Hier ist ein improvisiertes Geschenk verpackt mit Geschenkpapier, das ich in wenigen Minuten erstellt habe, mit einem upcycled braunen Papiertüte. Ich mag, dass ich die Farben und die Töne des Geschenkpapiers vor Ort auswählen kann, um es nach den Farben zu personalisieren, die der Empfänger des Geschenks liebt. Hand-Schriftzug Jeder und jeder kann Handbeschriftungen machen. Sie brauchen nicht zwei ein polnischer hellbrauner Brief sein, um Wörter und Buchstaben dekorativ zu schreiben. Ihre Handschrift ist Ihre einzigartige Stimme, wunder sie ist, desto mehr Charakter hat sie. Die Acryl-Hintergründe, die wir in dieser Klasse machen, sind ideal für das Schreiben mit einem auffälligen Marker oder mit einem feinen Liner Stift. Sie können auch Buchstaben bilden, indem Sie aus den bunten Hintergründen herausschneiden, die Sie erstellt haben. Die Möglichkeiten sind grenzenlos. Kalligraphie. Die Acryltexturen, die wir in der Klasse erstellt haben, können ein einzigartiger Hintergrund für Kalligraphie sein. Acrylfarben hinterlassen manchmal eine raue Oberfläche, aber das kann entweder durch die Verwendung eines Pinsels für die Bildung Ihrer Buchstaben überwunden werden, anstatt einen Dip-Stift, der an der Farbe hängen könnte, oder durch Glätten der Oberfläche mit feinem Sandpapier. Experimentieren Sie und sehen Sie, was für Sie funktioniert. DIY Briefumschläge Dies sind einige DIY-Umschläge, die ich mit Papier gemacht habe, das ich mit Acryl gemalt habe, mit den Techniken, die wir in dieser Klasse gelernt haben. Papierhandwerk Wenn Sie in einem Papierhandwerk sind, versuchen Sie, das Papier vor oder nach dem Erstellen Ihrer Papierkreation zu malen , um ein individuelles und einzigartiges Ergebnis zu erzielen. Sie müssen nicht das richtige Papier finden oder sich auf allen Papierfarben eindecken. Sie können Ihr Papier immer färben, egal ob Sie als Erwachsener Papierbasteln oder als lustige und ansprechende Aktivität mit Kindern genießen. Acrylfarbe ist ein großartiges Werkzeug, um Ihr Papierhandwerk auf die nächste Ebene zu bringen. Grußkarten. Sie können diese Acryltexturen und Hintergründe als Teil einer handgefertigten Grußkarte für einen Freund oder einen geliebten Menschen integrieren . Boxen. Ich bin süchtig nach Boxen, einschließlich preiswerter Kartons und Schuhkartons. Malen dieser Boxen mit Acryl ist eine Möglichkeit für mich, sie hochzufahren und sie bunter und lustiger zu machen. Abstrakte Kunst. Diese Hintergründe sind ein guter Weg, um sich mit Acrylfarbe vertraut zu machen, und ein guter Ausgangspunkt für ein abstraktes Kunststück und Acryl, das Sie auf Papier, Leinwand oder einer Holzplatte malen können , und Sie können Rahmen und es zu Hause. Digitale Kunst. Wenn Sie digitale Kunst kreieren möchten, können Sie diese Hintergründe als Texturen und Muster für Ihre digitalen Kreationen verwenden. Sie können Desktophintergründe für Ihren Computer oder Ihr Telefon, wiederholte Muster, einzigartige Farben für Ihren digitalen Schriftzug und vieles mehr erstellen. Stoffdesign, Musterdesign und kundenspezifische Produkte. Heutzutage ist es wirklich einfach, ein handgefertigtes Design für Sie auf Stoff, auf einer Tasse, auf einer Telefonhülle oder aufvielen anderen Produkten gedruckt zu bekommen auf einer Tasse, auf einer Telefonhülle oder auf . Sie können ein wiederholtes Muster oder ein durchgehendes Muster in Acryl erstellen und ein Produkt von Society6 oder von Redbubble mit Ihrer Acrylfarbe Kreation bestellen . Ich bin sicher, ich habe Summe tolle Ideen und Anwendungen für Acrylmalerei, Texturen und Hintergründe verpasst . Kannst du dir noch mehr einfallen lassen? Welche dieser Anwendungen spricht Sie an? Gibt es eine bestimmte Acrylstruktur, die Sie erstellt haben, die Sie zu einem fertigen Projekt machen möchten? Teilen Sie Ihre Gedanken in Ihrem Projekt unten. In der nächsten Lektion werden wir über Ihre Aufgabe für diese Klasse sprechen. 8. 08-Bonuskurse: Ombre Effekt und Vermitteln: Bevor wir zu Ihrem Auftrag kommen, habe ich diese Bonusstunde für Sie vorbereitet. Ich dachte, es wäre lustig, Ihnen einige Möglichkeiten zu zeigen, wie Sie weichere Effekte mit Acrylfarbe erzeugen können . Die erste Technik, die wir untersuchen werden, ist die Schaffung eines Ombre-Hintergrunds. Die Art und Weise, die gemacht wird, ist, indem ich zwei Farben nehme, beginne ich mit Weiß und einem Dunkelblau. Zuallererst setze ich viel Weiß und benutze einen relativ kleineren flachen Pinsel, so dass ich mehr Kontrolle habe. Ich benutze auch einen Pinsel mit weicheren Borsten, so dass hilft, diesen weicheren Effekt zu erzielen. Dann mische ich etwas mehr Blau mit dem Weiß ein und lege es etwas weiter vom Weiß auf das Papier und schiebe dann meinen Pinsel entlang dieses helleren Blau und zurück ins Weiß und dann wieder zurück. Es braucht ein bisschen Übung, aber es ist nicht wirklich schwer zu tun, es ist ziemlich einfach, diese schöne Mischung zu bekommen. Sie müssen es nicht zu einer perfekten Mischung machen, in der Regel können Sie den Ombre-Effekt auf dem Papier sehen, aber es muss keine perfekte Mischung sein. Sie können dies ein paar Mal üben. Ich musste es ein paar Mal üben, um es so aussehen zu lassen und selbst das ist nicht perfekt. Ich könnte es wahrscheinlich besser machen. In diesem zweiten Beispiel hatte ich nur das Gefühl, ein bisschen mehr von einem lockeren und lustigen Effekt zu haben, also habe ich einfach ein wenig von dem hellblauen, ein wenig von dem dunkelblauen, und ging einfach mit ihm. Sie müssen also nicht wirklich berechnet und wirklich vorsichtig mit diesen Experimenten sein. Fühlen Sie sich frei, alle Arten von Pinselstrichen zu versuchen. Ich hoffe, du gehst auf eine wunderbare kreative Tangente mit dieser Klasse und machst Dinge, die du vorher nicht gedacht hast und nur aus deinen Experimenten, sie sind entstanden. In diesem dritten Beispiel wollte ich Ihnen zeigen, wie einfach es ist, einen Ombre-Effekt oder einen Farbverlaufseffekt von einem hellblauen zu einem violetten zu bekommen . Grundsätzlich ist es der gleiche Prozess wie mit dem weißen bis dunkelblauen. Also beginne ich mit diesem hellblauen auf dem einen Ende, und dann füge ich ein wenig Purpur zu diesem hellblauen auf meiner Palette hinzu und vermische es, dann lege das violette Hellblau in der Nähe des anderen hellblauen , das ich bereits platziert habe und verschmelzen sie in der Szene, in der sie sich treffen. Dann wiederhole ich diesen Vorgang füge ein wenig mehr Purpur hinzu, und im letzten Streifen füge ich das reine dunkle Lila hinzu. Da ich viel Farbe auftrage, dauert es ein wenig länger, um zu trocknen, im Gegensatz zu einem trockenen Pinsel, wo es sehr wenig Farbe gibt. Nun, die zweite Technik, die ich Ihnen zeigen wollte, ist eine eigene Welt und es hat mit Acrylfarbe zu tun, die sehr verdünnt ist. Also verwende ich Acrylfarbe, die viel Wasser darin hat. In diesem ersten Beispiel möchte ich Ihnen nur zeigen, was passiert, wenn ich nur ein wenig Wasser und dann mehr Wasser und mehr Wasser hinzufüge . So können Sie sehen, dass sich die Konsistenz der Farbe ändert, wenn ich das tue. Für dieses Experiment wollte ich Ihnen zeigen, was passiert, wenn Sie viel Wasser hinzufügen, also arbeite ich mit einer milchigen Konsistenz. Offensichtlich ist Acrylfarbe kein Aquarell. Es ist ein anderes Medium, aber man bekommt immer noch diesen schönen, durchscheinenden Blick auf das Stück. Es sieht völlig anders aus als trockene Bürste mit Acrylfarbe. Hier habe ich versucht, einen Ombre-Effekt zu erzeugen, indem ich etwas Farbe anlegte und dann meinen Pinsel ausräumte und bis zu dem Punkt weiterging, wo ich nur einen Pinsel mit Wasser habe, nicht mit irgendeiner Farbe darauf. Aber was passierte, war, dass mein Wasser sehr schmutzig war, so dass ich diesen Effekt nicht bekommen konnte, aber ich denke, es sieht immer noch gut aus. In diesem Beispiel habe ich gerade experimentiert, Pinselstriche zufällig auf die Seite gesetzt, und diese Pinselstriche geben mir eine schöne Textur. Ich denke, es sieht eigentlich ziemlich nett aus. Auch hier ging ich auf eine Tangente und beschloss, diese gekrümmten Pinselstriche zu erstellen. Sie können sehen, wie sich die verdünnte Farbe ein wenig wie Aquarell bewegt, es ist kein Aquarell, aber es schafft wirklich schöne Effekte, mit denen Sie eine Menge Spaß haben können. Jetzt arbeite ich an Bristol Kartonpapier. Ich würde nicht empfehlen, mit Wasser auf einem leichten Papier wie Druckerpapier zu arbeiten. Wenn Sie dies auf Mixed Media Papier versuchen, erhalten Sie wahrscheinlich schönere Ergebnisse als das. Hier ist ein Beispiel, in dem ich Mixed-Media-Papier verwendet habe. Sie können sehen, dass etwas in der Art und Weise, dass die Farbe getrocknet oder in das Papier absorbiert wurde, einen schönen waschigen Effekt erzeugt. Ich mag es wirklich. Dies ist ein Beispiel für einen Hintergrund, den ich auf Bristol Board erstellt. Ich glaube, das hier geschah, war das Wasser, das die Fasern des Papiers aufstehen ließ. Also hat der Hintergrund einen unscharfen Blick darauf, und ich mag das wirklich. Es ist ein wirklich gedämpfter Hintergrund, aber es ist nicht vollständig solide, und ich denke, ich mag diesen hier wirklich. Es ist die einfachste Sache, die es je gab. Es ist nur eine flache Waschung in Acrylfarbe und so viel Spaß zu tun. Dies ist mein zweiter Versuch, eine Ombre-Waschung zu erstellen. Ich habe mir etwas sauberes Wasser besorgt. Ich begann mit diesem verdünnten Magenta und fügte dann etwas Wasser hinzu, um es in Weiß verblassen zu lassen. Jetzt ist das Weiß nicht weiße Farbe in diesem Fall, es ist das Weiß des Papiers. Aus meiner Erfahrung erfordert das Erstellen einer Ombre-Waschung ein wenig Übung. Nicht zu viel, nur ein paar Stück Papier, fließen Sie einfach mit ihm und Sie werden besser mit der Übung. In diesem letzten habe ich beschlossen, dass ich diese wellenförmige Form ausprobieren würde und meine Farben sind sehr verdünnt, also sind sie sehr wässrig und es gibt ein wenig Farbmischung zwischen den beiden. Ich wollte nur sehen, wie das aussieht, wenn es trocknet. Ich hoffe, Sie hatten Spaß mit dieser zusätzlichen Bonusklasse, Experimentieren mit verdünnter Farbe, Experimentieren mit Ombre-Waschungen. Ich würde gerne zwei Ihre Kreationen im Projektabschnitt unten sehen. 9. 09 Deine Aufgabe: Ihre Aufgabe für diese Klasse ist es, mit Acrylfarbe zu experimentieren und Ihre Ergebnisse in Ihrem Projektabschnitt dieser Klasse zu teilen. Was haben Sie entdeckt? Welche waren dein Favorit? Welche haben dir nicht so sehr gefallen? Wie möchten Sie diese Acrylhintergründe und -texturen in einem zukünftigen Projekt anwenden? Ich ermutige Sie, die Ergebnisse Ihrer Experimente noch einen Schritt weiter zu nehmen und ein fertiges Stück zu erstellen, wie z. B. ein gemischtes Medienstück, eine Collage , eine Grußkarte, eine Seite in Ihrem Skizzenbuch oder ein anderes Stück, das Sie gerne machen. Teilen Sie Foto Ihrer Kreation in Ihrem Projekt unten. Werfen Sie einen Blick auf das, was andere Schüler erstellt haben, und lassen Sie ihnen ermutigendes Feedback. Wenn Sie Fragen haben, hinterlassen Sie einen Kommentar im Community-Bereich der Klasse. Ich höre, um zu helfen. Vielen Dank, dass Sie an dieser Klasse teilgenommen haben. Ich hoffe, du hattest Spaß. Wenn Sie auf Instagram sind, schauen Sie mich auf artonthekühlschrank. Du bist immer willkommen, mich in deinen Kreationen zu markieren und den Hashtag artonthefridge zu verwenden, damit ich sie sehen kann. Sie können mich auch auf meinem YouTube-Kanal und auf meiner Website finden. Fröhliche Malerei.