Biegen von Objekten mit Marionettenverkrümmung in Adobe Photoshop – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™ | Helen Bradley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Biegen von Objekten mit Marionettenverkrümmung in Adobe Photoshop – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

6 Einheiten (31 Min.)
    • 1. Biegen von Objekten mit Puppet in Photoshop – Einführung

      1:21
    • 2. Teil 1 Extract das Motiv und füge den Hintergrund ein.

      8:00
    • 3. Teil 2 Warp mit Warp

      6:14
    • 4. Teil 3 Feine Tune mit Liquify und Schatten

      9:51
    • 5. Teil 4 Puppet auf Text und Formen

      4:41
    • 6. Teil 5-Projekt und wrapup

      1:22
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

279

Teilnehmer:innen

3

Projekte

Über diesen Kurs

Grafisches Design für Lunch™ ist eine Reihe von kurzen a die du mit den Stücken in Stücken z. B. zum Mittagessen. In diesem Kurs lernst du, Fotos, Formen und Text mit dem you'll zu to das in Photoshop CS5 neu ist. In diesem Kurs wirst du, wie du ein Bild vorbereiten, das das Tool verwendest, einige seiner Grenzen verstehen und dir zeigen, wie du das fertige zerkratzte Bild mit dem Liquify-Tool bereinigt. In diesem Kurs wirst man, wie du deine Arbeit einrichtest, damit du den Effekt einfach jederzeit bearbeiten kannst. Dieser Kurs ist für alle Versionen von Photoshop von CS5 (und einschließlich Photoshop CC).

Mehr in dieser Serie:

Gestalte Muster aus Skizzen und digitalen Kunst in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

10 Pattern und Techniken in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Gestalte Ikat-Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Marble wiederholende Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Scrapbook in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs erstellen

Gestalte eine Reihe von Kreismustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

10 Blend in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 Brush in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Bereinigung und Color von Line in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs

10 besten Photoshop-Tipps in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

3 exotische Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Abstrakte glühende Hintergründe in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Komplizierte Mustermuster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Komplexe Auswahl, die du in Adobe Photoshop gemacht hast, ein grafisches Design für Lunch™ Kurs wurde

Award & Farbband in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Hintergründe – Halftones, Sunburst, Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Erstellen von HiTech Hi-Tech in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Gestalte organische Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Text auf einem Weg in Adobe Photoshop erstellen – Ein grafisches Design für die Lunch™

Curly Bracket Frames und Textfelder in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

10 Auswahltipps in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Ausschneiden und Frame in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Lunch™

Die Image in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Kreative Layer in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Lunch™

Gestalte Muster mit dem neuen Musterwerkzeug in Photoshop 2021 – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Male ein Foto in Adobe Photoshop mit Kunstgeschichte – Ein grafisches Design für Lunch™

4 Kritische Dateiformate – jpg, png, pdf, psd in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

B&W, Töne und isolierte Farbeffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Biegen von Gegenständen mit Puppet in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Glitter Text, Formen und Shapes in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Färbe eine Scanned Skizze in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte ein Farbschemata in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Erstelle eine benutzerdefinierte Schriftart in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Erstellen eines Mandala in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Lunch™

Wiederverwendbares Wreath in Adobe Photoshop – Ein Graphic Design für Lunch™ Kurs

Erstelle komplexe Half Muster in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Gestalte Mockups zum Einsatz und Verkaufen in Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Einstelle Plaid (Tartan) Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Färbe eine Skizze mit einer Textur in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Droste Effect mit Photoshop und einem kostenlosen Online-Tool – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Critters mit Figur in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Lunch™

Großartige Texturen für Zeichnungen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Drawings

Entmystifizieren des Histogramm in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Doppelbelichtung in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Effect

Zeichne eine Fantasy in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Emboss und Deboss Text und Formen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Gefaltete Fotoeffekt in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Lunch™

Tägliche Fotobearbeitung wurde einfach in Adobe Photoshop gemacht – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Hol dir deine Dateigröße jedes Mal in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Schnapp dir eine Tasche mit lustigen Texteffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Grid für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Hi-tech mit Pinsel und Mustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Warhol Farbbilder in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Einführung in die Erstellung und Verwendung von Photoshop-Aktionen – ein grafisches Design für Intro

Isometrische Cube in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Schichteffekt in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Effect

Ebenen und Ebenenmasken 101 für Fotografen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs

Gestalte und vermarkte eine Shapes in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den a

Nahtlose Wiederholungsmuster in Adobe Photoshop – Nur die Grundlagen – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Die Bildpinsel in Adobe Photoshop erstellen – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs erstellen

Photo für Social-Media-Inhalte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Overlays für Social-Media in Adobe Photoshop erstellen – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Erstellen benutzerdefinierte Formen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Shapes

Kaleidoscopes mit Smart Objects in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Diagonalen, Chevrons, Plaid und Polkadots in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Photoshop-Pinsel in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Überschneide und Random in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Pattern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Effect

Verwandle ein Foto in ein Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Muster als Patterns für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Photo – Mischungen und Texturen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Einfärbung von Techniken in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Inking

Bilder für Social-Media und Blogs in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™ vorbereiten

Einfärbe Objekte ohne die Auswahl in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Techniken zum Einfärben von Mustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Objekte und Touristen von Fotos in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Wiederverwendbarer Video in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs

Nahtlose Mischungen von zwei Bildern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Richte die Farben, Töne und Farben in Adobe Photoshop ein, ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs ein

Skizzen und Pinsel zu skizzieren in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Snapshot to Art – 3 praktische Fotoeffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Surreal Collage Effect in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Effect

Text über Bildeffekte – Glyphs und Ebenen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Textur in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs verwenden

Photoshop-Grundlagen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Type

Nacheffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Lunch™

Illustrator in Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Mit der Schrift Pattern in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Valentinstag inspiriert die Herzen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Großartige Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Scrapbook mit Displacement in Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

 

 

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Biegen von Objekten mit Puppet in Photoshop – Einführung: Hallo, ich bin Helen Bradley. Willkommen bei diesem Grafikdesign für Lunch Kurs-Biegeobjekte mit Puppet Warp in Adobe Photoshop. Grafikdesign für das Mittagessen ist eine Reihe von Klassen, die eine Reihe von Tipps und Techniken für die Erstellung von Designs und für die Arbeit in Anwendungen wie Illustrator, Photoshop und Procreate lehren . Heute schauen wir uns das Marionetten-Warp-Werkzeug an. Jetzt wurde dies in Photoshop CS5 eingeführt. Jeder, der CS5 oder höher verwendet, kann mit diesem Video folgen. Wenn Sie CS4 oder früher verwenden, war dieses Tool leider nicht verfügbar. Wir werden uns ansehen, welche Dinge Sie mit dem Marionetten-Warp-Werkzeug tun können, und auch einige Probleme, die es tatsächlich in Bezug auf die Vorbereitung Ihres Bildes verwenden. Während Sie sich diese Videos ansehen, sehen Sie eine Eingabeaufforderung, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie die Klasse genießen, tun Sie zwei Dinge für mich. Erstens, geben Sie ihm einen Daumen hoch und zweitens, schreiben Sie in wenigen Worten, warum Sie die Klasse genießen. Diese Empfehlungen helfen anderen Schülern zu sagen, dass dies eine Klasse ist, die auch ihnen gefallen könnte. Wenn Sie mir einen Kommentar oder eine Frage hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und beantworte alle Ihre Kommentare und Fragen, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Nun, wenn Sie bereit sind, beginnen wir mit dem Biegen von Objekten in Photoshop mit Puppet Warp. 2. Teil 1 Extract das Motiv und füge den Hintergrund ein.: Um mit dem Marionetten-Warp-Werkzeug zu beginnen, benötigen Sie ein Bild. Um es Ihnen ein wenig einfacher zu machen, benötigen Sie ein Bild, das einen ziemlich sauberen Hintergrund hat, denn das erste, was wir tun müssen, ist, diese Person aus dem Hintergrund zu extrahieren. Ich werde für einen Anfang verwenden, das Schnellauswahl-Tool, weil das wird mir ein gutes Zeug über diese Person geben, also werde ich nur das Werkzeug über sie ziehen, bis ich die meisten von ihr ausgewählt. Sie werden hier sehen, dass ich die Optionen zur Auswahl hinzufügen ausgewählt habe. Das bedeutet, dass jedes Mal, wenn ich auf einen Teil ihres Körpers klicke, es zur Auswahl hinzugefügt wird, nicht wirklich ersetzt. Jetzt habe ich ein paar Probleme in diesem Stadium, es ist eine wirklich gute Idee, mit dem Zoomen zu beginnen, damit Sie Ihre Auswahl perfektionieren können, und Sie können dies mit einer Auswahl tun, die noch vorhanden ist. Tippen Sie einfach auf die Z-Taste, und Sie können einfach ziehen und zoomen mit der Maus. Jetzt zurück zum Schnellauswahl-Werkzeug. Wenn Sie die Alt- oder Wahltaste auf einem Mac als Modifikator verwenden, können Sie Bereiche aus der Auswahl entfernen Daher werde ich nur beginnen, die ausgewählten Bereiche auszuwählen , die ich nicht auswählen möchte. Zur gleichen Zeit kann ich hier sehen, dass ein Teil ihres Arms nicht ausgewählt wurde, also werde ich nur das Schnellauswahlwerkzeug über diesen Bereich ziehen und einfach ein Foto einkaufen lassen , um diesen Bereich noch einmal anzusehen und zu sehen, ob es eine bessere Arbeit von die Auswahl. Sie möchten mit der Alt- oder Wahltaste und nur mit dem normalen Schnellauswahl-Werkzeug arbeiten, um das Hinzufügen und Subtrahieren von Bereichen der Auswahl zu umgehen. Jetzt gibt es einen kleinen Trick, um diese rosa Schnürsenkel auf ihrem Schuh zu bekommen, die in der Regel nicht einfach mit dem Quick Select-Werkzeug zu wählen sind. die Auswahl noch vorhanden ist, werde ich hier zum Zauberstab-Werkzeug wechseln. Ich werde meine Toleranz auf etwa 15 setzen, und ich werde in diesem Stadium zusammenhängend auswählen, um sicherzustellen, dass ich diese Option zur Auswahl hinzufügen oder die Umschalttaste aktiviert habe , die mir erlaubt, auf die rosa Farben hier in den Schnürsenkeln und fügen Sie sie der Auswahl hinzu. Alles, was ich entfernen möchte, kann ich einfach die Alt- oder Wahltaste gedrückt halten und auf den Bereich klicken, den ich entfernen möchte. Ich überprüfe nur ihren anderen Schuh, um sicherzustellen, dass ich diese Schnürsenkel ausgewählt habe. Jedes Mal, wenn Sie wieder zum Schnellauswahlwerkzeug wechseln können, stellen Sie sicher, dass Sie die Umschalttaste gedrückt halten, um die Auswahl hinzuzufügen , wenn Sie diese Option „Zur Auswahl hinzufügen“ nicht ausgewählt haben, und Alt oder Option auf dem Mac mit der Schnelltaste Wählen Sie Werkzeug aus, das Sie aus der Auswahl entfernen möchten. Die Auswahl ist vorhanden, ich werde die Strg-Taste Befehl auf dem Mac gedrückt halten und die Zahl Null drücken, um wieder zu verkleinern. Jetzt gibt es eine Möglichkeit zu testen, wie Ihre Auswahl aussieht. gehe zur letzten Palette hier, was ich tun werde, ist, diese Auswahl auf eine neue Ebene zu nehmen. Ich werde „Ebene“, „Neu“, „Schicht über Schnitt“ wählen , also habe ich sie in ein neues Labor geschnitten. Was ich tun werde, ist, ihre Ebene auszuschalten und einfach zu sagen, ob ich etwas hinter mir gelassen habe und ich in diesem Stadium zoomen und einfach sagen kann , dass es ein wenig Reinigung gibt, um ihre Hand zu tun. Ich habe nicht so gut und auch ihre Haare. Was ich tun werde, ist drücken Sie Control und Alt, das ist Befehl eine Option auf dem Mac und tippen Sie auf den Buchstaben Z, um sie im Wesentlichen zurück zu setzen , weil ich weiterhin ein wenig an dieser Auswahl arbeiten möchte. Sie können es testen und dann rückgängig machen, was Sie gerade getan haben, und einfach weiter arbeiten. Stellen Sie sicher, dass ich zur Auswahl hinzufüge, wird hier die fehlenden Ziffern einbringen , die ich scheinbar ohne gegangen bin. Jetzt an dieser Stelle, um sicherzustellen, dass ich ihre Haare bekomme, möchte ich das Werkzeug „Kante verfeinern“ verwenden. In der neuesten Version von Photoshop haben Sie ausgewählte Maske, aber ich werde Kante verfeinern verwenden, also werde ich auswählen, und in früheren Versionen von Photoshop sehen Sie Rand dort verfeinern, also klicken Sie einfach darauf. Halten Sie in späteren Versionen die Umschalttaste gedrückt, während Sie auf „Auswählen“ und „Maske“ klicken Dadurch erhalten Sie nur das alte Werkzeug „Kante verfeinern“. Ich möchte das nur tun, damit ich nur ein Werkzeug für alle verwende. Allerdings habe ich eine Klasse für Auswahlen, die im Detail mit dem Werkzeug „Kante verfeinern“ und dem neuen Werkzeug „Auswählen und Masken“ übergeht . Ich werde Ihnen einen Link zu dieser Klasse und dem Klassenprojektbereich geben, also wenn Sie diese Klasse nicht gemacht haben und wenn Sie etwas genauer wissen wollen, was wir hier tun, dann nehmen Sie diese Klasse, um wirklich gute Auswahlen zu treffen. Jetzt habe ich meine Auswahl hier auf Schwarz gemacht. Das ist in Ordnung für jetzt, ich werde nur hier auf dieses Werkzeug „Radius verfeinern“ klicken. Ich werde meine Pinselgröße so anpassen, dass es über diese Größe ist und ich werde zu bürsten wo ihre Haare nicht eine sehr gute Auswahl waren. Sie wollen dieses Tool nirgendwo anders verwenden, aber auf ihren Haaren und auch nur hier auf ihren Wimpern, weil sie tatsächlich einige Wimpern hat, die wir auf eine Auswahl verpasst haben, also gehen Sie einfach meine Bürste zu schrumpfen nach unten wenig und klicken Sie einfach über diesen Bereich, um die Wimpern zu bekommen. Aber für den Rest davon, spielen Sie nicht mit der Auswahl, die Sie bereits haben, oder Sie werden es zerstören. Wählen Sie in dieser Liste die Option Ausgabe für Auswahl aus. Wir wollten es nur als Auswahl und klicken Sie auf „OK“. Dies gibt uns jetzt eine Auswahl einer Person, die wir jetzt verwenden können, um sie aus dem Hintergrund zu entfernen. Wieder werden wir wählen „Ebene“, „Neu“, „Ebene über Schnitt“, und dieses Mal sollten wir weniger zurückgelassen haben. Sie werden sehen, dass wir diesmal ihre Finger nicht hinter sich gelassen haben und das Haar ist ziemlich gut ausgesucht. An dieser Stelle werde ich mich auf den Hintergrund konzentrieren, ich werde es in eine normale Schicht zu schaffen. Wenn Sie nur auf das Sperrsymbol klicken, für Ihre Version von Photoshop nicht funktioniert, doppelklicken Sie auf die Ebene, und machen Sie sie zu einer normalen Ebene. Jetzt muss ich das Bit auswählen, das ich loswerden muss, also werde ich das Schnellauswahlwerkzeug verwenden und einfach den Ort auswählen , an dem wir die Frau aus dem Hintergrund entfernt haben. Nun, irgendwann könnte Ihre Auswahl an Ihnen beginnen, hoffentlich meine wird es nicht, aber ich hatte Probleme damit, an dieser Stelle abzuheben. Wenn es beginnt, auf Sie zu starten, drücken Sie einfach Control Z, um es einen Schritt rückgängig zu machen, und wechseln Sie die Werkzeuge. Das beste Werkzeug, das Sie an dieser Stelle verwenden können, wenn Sie den größten Teil der Auswahl haben , ist wahrscheinlich das letzte Switch-Tool, stellen Sie sicher, dass es zur Auswahl hinzugefügt wird und dann nur Lasso in dem zusätzlichen kleinen Bit, das Sie benötigen, um ein Auswahl um ihren Körper, wo wir sie aus dem Hintergrund entfernt. Jetzt muss das nicht genau sein, aber es muss zumindest das Bit sein, das du herausgenommen hast, wenn nicht ein bisschen mehr. An diesem Punkt wählen, wählen und dann ändern und erweitern, da wir diese Auswahl noch ein wenig mehr erweitern müssen . Ich wähle 30 Pixel aus und klicke auf „OK“. Der Grund dafür ist, dass wir die inhaltsbezogene Füllung verwenden möchten, um den Hintergrund auszufüllen , und wir möchten sicherstellen, dass wir alles ausgewählt haben , was wir entfernen möchten. Ein bisschen enthusiastisch zu sein ist besser als zu eng um die ursprüngliche Auswahl zu sein. Wir wählen „Bearbeiten“, „Ausfüllen“, Inhalt“, so dass Photoshop diesen Bereich jetzt mit Inhalten füllen wird , die er rund um diesen Bereich sieht. Klicken Sie einfach auf „OK“. Wenn Photoshop fertig ist, drücken Sie die Steuerung-Tag-Befehl, Tag auf dem Mac wählen Sie die Auswahl. Jetzt haben wir ein Thema, das perfekt aus ihrem Hintergrund extrahiert ist und wir haben einen schönen sauberen Hintergrund, so dass, wenn wir Teile ihres Körpers bewegen, wir einen soliden Hintergrund hinter ihr haben. Im nächsten Video werden wir mit dem Marionetten-Warp-Werkzeug fortfahren, um ihre Beine zu verziehen. 3. Teil 2 Warp mit Warp: Nachdem wir unser Thema erfolgreich aus dem Hintergrund entfernt haben, sind wir nun bereit, fortzufahren und das Werkzeug „Marionetten-Warp“ zu verwenden. Aber bevor wir dies tun, werden wir die Ebene nehmen, die unser Thema darauf hat, und wir werden dies für intelligente Filter konvertieren, indem wir „Filter für Smart Filter konvertieren“ wählen und auf „OK“ klicken. Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf die Ebene geklickt und „In Smart Object konvertieren“ gewählt haben. Denn ein „Smart Object“ und „Convert for Smart Filters“ sind genau das Gleiche. Was sie tun, ist, dass sie dies zu einer „Smart Object Layer“ machen. Jetzt ist in Photoshop nicht klar, dass das Werkzeug „Puppet Warp“ ein Werkzeug ist, das Sie für ein Smart-Objekt verwenden können. Im Allgemeinen werden Sie in Bezug auf diejenigen, die hier auf der Filteroption stehen, als diejenigen, die Sie mit Smart-Objekt verwenden können, aber in der Tat, „Puppet Warp“, können Sie. Für die Möglichkeit, die „Puppet Warp“ -Funktionen rückgängig zu machen oder sie zu optimieren, wenn Sie möchten, ist es sicherlich sehr ratsam, es zu einem „Smart Object“ zu machen, bevor Sie weiter gehen. Wir wählen „Jetzt bearbeiten“ und dann „Marionetten-Warp“. Wir befinden uns jetzt im „Puppet Warp“ -Modus und wir haben überhaupt keine Hilfe, außer dass unser Mauszeiger in einen Stift mit einem kleinen Pluszeichen neben ihm verwandelt wurde. Nun können Sie an dieser Stelle das Netz sehen oder nicht, aber es gibt ein Netz über Ihrem Motiv und es ist das Netz, das wir verziehen werden. Es gibt drei verschiedene Arten von Netzen, es gibt ein weniger Punktnetz und es gibt ein mehr Punktnetz, und Sie können sie nicht auf halbem Weg ändern, aber es ist im Allgemeinen ratsam, sich mit einem Netz zu begnügen und dabei zu bleiben. Ich werde nur das normale Netz benutzen. Ich werde das Netz ausschalten, damit ich es nicht sehen kann , weil das mir nur ein bisschen ins Gesicht kommt. Jetzt mit dem Werkzeug „Puppet Warp“ haben Sie die Möglichkeit, Dinge zu fixieren, also lassen Sie uns einfach eine Nadel in ihre Hand legen und sehen, was passiert, wenn wir sie bewegen. Nun, nichts in diesem Stadium, weil es nichts gibt , um das Gelenk zu drehen. Aber wenn ich einen Stift in ihren Ellbogen lege und jetzt anfangen, ihre Hand zu bewegen, wirst du sehen, dass die Hand und der Körper sich alle bewegen, aber sie drehen sich um diesen festgesteckten Punkt. Diese Pins arbeiten auf zwei Arten. Erstens können Sie ein Gelenk fixieren oder einen Teil der Objekte fixieren, so dass es sich nicht bewegt, aber Sie können auch mit diesen Pins bewegen. Je nachdem, welchen Pin ich zum Verschieben ausgewählt habe, können Sie sehen, dass er sich um diesen anderen Punkt dreht. Aber lasst uns ihre Schulter runter stecken und jetzt gehen wir und bewegen ihren Arm. Diesmal sind die Dinge anders, weil wir an Orten festgeheftet haben, ist weniger von ihrem Körper in der Lage, sich zu bewegen, wenn wir ihre Hand bewegen. Der Trick mit „Puppet Warp“ besteht darin, genügend Pins niederzulegen, um zu verhindern, dass sich Teile ihres Körpers bewegen, die Sie nicht bewegen wollen, aber nicht so viele Stifte darin stecken, dass, wenn Sie anfangen, Dinge zu bewegen, seltsame Dinge wie diese passieren. Ich drücke nur „Control“ oder „Command C“ auf dem Mac. Ich kann diese Pin löschen, indem Sie die „Alt“ -Taste auf dem Mac drücken, während ich Mauszeiger über sie und Sie werden die kleine Schere sehen und dann kann ich einfach klicken, um einen Stift zu löschen. Sie haben auch gesehen, dass hier oben diese kreisförmige Sache war. Nun, wenn ich auf einen Stift klicke und die „Alt“ - oder „Option“ -Taste halte, kann ich auch diesen Kreis bekommen und was mir das erlaubt, ist, diesen Punkt zu drehen. Nun für ihre Hand, das ist vielleicht nicht angemessen, weil es Auswirkungen auf den Rest ihres Armes hat. Aber das ist eine weitere Option, die Sie verwenden können. Beachten Sie nur, dass beide durch die „Alt“ - oder „Wahltaste“ -Taste gesteuert werden. Sie möchten also darauf achten, dass Sie einen Punkt nicht löschen, wenn Sie ihn drehen möchten. Suchen Sie einfach nach dem Unterschied zwischen der Schere, die den Punkt und den Kreis hier löschen wird , der ihn drehen wird. Für ihr Bein möchte ich, dass wir hier runterkommen und hier eine PIN einlegen. Jetzt werden Sie sehen, dass mein Mauszeiger gerade ein Pfeil ist, also können Sie das einfach ignorieren, denn sobald wir klicken, wird es zu einem Stift drehen und wir können einfach Dinge feststecken. Ich werde ihr Knie und ihre Knöchel hinknicken, ich werde ihr Mitte des Oberschenkels und auch ihren Hüftbereich hier feststecken. Ich will nicht, dass sich dieser Teil von ihr bewegt, aber ich möchte ihr Bein bewegen. Ich kann zwei Pins gleichzeitig verschieben, indem auf einen klicke, um ihn auszuwählen, und dann umschaltend auf den anderen klicken, und dann werden beide Pins ausgewählt. Jetzt werde ich nur dieses Glied bewegen. Jetzt, an diesem Punkt, werde ich nur auf der Spitze ihres Fußes wählen und einfach bewegen, so dass ich das unabhängig anpassen kann. Sie werden sehen, dass ihr Oberschenkel eine etwas unnatürliche Biegung darin hat. Ich denke, wenn ich hier eine Nadel in die Mitte stecke, kann ich sie einfach etwas aufrichten, aber ich habe hier den Schienbeinknochen verloren, also muss ich vielleicht nur daran arbeiten. Manchmal lohnt es sich, ein Glied zu bewegen, bevor Sie tatsächlich gehen und einen anderen Punkt setzen, nur für den Fall, dass das besser für Sie funktioniert. Sobald Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, das Sie erhalten haben, können Sie auf das „Häkchen“ klicken. Dies kann auch ein Zwischenpunkt sein, wenn Sie möchten, denn diese Option „Marionetten-Warp“, da sie auf dieses Objekt als Smart-Objekt angewendet wird, kann deaktiviert und wieder aktiviert werden. Sie können auch doppelklicken Sie darauf, um zurück zu gehen, wo Sie waren, die Pins sind alle an Ort und Stelle und Sie können gehen und weiter ändern Sie sie, wenn Sie möchten. Sie können weitere Pins hinzufügen oder die Pins anpassen, die Sie bereits haben. Du kannst jederzeit wieder zum „Marionetten-Warp“ zurückkehren und ihn beliebig oft anpassen oder einfach darauf doppelklicken und dann auf „Häkchen“ klicken, wenn du fertig bist. Jetzt die Maske, die mit dem „Smart Filter“ kommt, werden Sie wahrscheinlich nicht einmal wollen, so dass, wenn Sie es nicht wollen, können Sie es einfach löschen, dass nur Ihre Ebenenpalette ein wenig bereinigt, aber Sie können das tun oder nicht wie Sie es wünschen. Natürlich möchten Sie diese Datei als PSD-Datei speichern, so dass Sie die Ebenen und auch diesen „Puppet Warp“ auf dem Smart-Objekt speichern , so dass Sie zu einem späteren Zeitpunkt zurückkommen und Anpassungen vornehmen können , falls Sie dies wünschen. 4. Teil 3 Feine Tune mit Liquify und Schatten: In diesem zweiten Beispiel der Verwendung des Puppet Warp-Werkzeugs müssen wir uns mit der Schattensituation beschäftigen , sobald wir diese Bleistifte tatsächlich verzogen haben Ich werde damit beginnen, die Hintergrundunschärfe zu entsperren und ich werde den Bleistiftbereich, weil ich eine Auswahl um diese Bleistifte machen möchte. Möglicherweise das beste Werkzeug dafür ist das polygonale Lasso-Werkzeug, weil das mir erlaubt, gerade Linien zu zeichnen. Diese Bleistifte sind im Grunde gerade Linien. Wollte hier an die Spitze dieses Bleistifts kommen, halten Sie die Leertaste gedrückt, wie ich das Bild nur in Position bewegen , wo ich es ein wenig deutlicher sehen kann. Ich werde nur den Bleistift holen, ich werde den Schatten zurücklassen. Nachdem ich diese Auswahl getroffen habe, werde ich diesen Bleistift auf seine neue Ebene mit Schicht springen, neue Ebene über Schnitt. Jetzt müssen wir jeden Bleistift separat machen , denn wenn sie beide auf der gleichen Schicht wären, würden sie sich beide gleichzeitig biegen. Wir wollen nicht, dass das der Fall ist. Schalten wir einfach den ersten Bleistift aus und konzentrieren wir uns auf den zweiten. Wieder werden wir diese Hintergrundebene wieder auswählen, ich werde das polygonale Lasso-Werkzeug verwenden. Im Allgemeinen, wenn Sie eine Auswahl treffen, werden Sie nur einen Blick und sagen wollen, was ist das einfachste Werkzeug zu verwenden. Je vertrauter Sie mit Ihren Auswahlwerkzeugen sind und was sie tun werden, desto einfacher ist es, eine wirklich schnelle und ziemlich schöne Auswahl zu treffen. Nun können Sie diese Auswahl auch weiter, wenn Sie möchten, Sie können einen weiteren Wert setzen, vielleicht ein oder zwei Pixel, bevor Sie Ihre Auswahl treffen. Aber das mache ich heute nicht. Einfach Schicht, neue Schicht über Schnitt. Werfen wir einen Blick und sehen, was wir zurückgelassen haben, um zu sehen, wie gut unsere Auswahl war. Nun, sie waren ziemlich gute Auswahlen. Mit dieser Ebene werde ich eine Auswahl um den Bereich treffen, den ich bereinigen möchte. Nun, ich habe das vorher gemacht und ich weiß, dass die Schatten mir alle Probleme bereiten werden. Ich werde tatsächlich eine ziemlich große Auswahl in diesem Bereich treffen , wenn ich die inhaltsbewusste Füllung verwende, also bearbeiten, füllen, inhaltsbewusst, klicken Sie auf OK. Eine größere Auswahl dieses Mal zu machen, war viel erfolgreicher als die, die ich zuvor gemacht habe, also bin ich mir nur bewusst, dass man manchmal mit Hintergründen und Schatten besser sein könnte, eine größere Auswahl zu treffen als eine kleinere. Ja, diese Bleistifte sehen ziemlich gut aus und jeder ist auf seiner eigenen Schicht. Jeder Layer muss als Smart-Objekt mit Filterkonvertierung für Smartfilter erstellt werden, oder klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Smart Object konvertieren“. Biegen wir zuerst den unteren. Marionetten-Warp bearbeiten. Wieder, ich werde meine Stifte an Ort und Stelle setzen. Ich möchte dieses Ende des Bleistiftes verankern und dann anfangen, das zu biegen. daran, dass Sie einen Punkt immer drehen können indem Sie die Alt-Taste gedrückt halten, während Sie ihn drehen. Schau, wir alle so gut an diesem Bleistift und gehen und machen den nächsten. Nun, wenn Sie denken, dass Ihr Bleistift ein wenig mehr Arbeit braucht, ein wenig mehr Finessing, nachdem Sie den Puppet Warp darauf angewendet haben, können Sie auch einen flüssigen Filter darauf anwenden. Was ich tun werde, ist diese Smart Filter-Masken einfach loswerden , weil ich die nicht brauche. Gehen wir zu diesem Top hier und lassen Sie uns sehen, wie wir das flüssige Werkzeug darauf verwenden würden. die Ebene ausgewählt ist, werde ich Filter liquefy wählen. Jetzt ist der flüssige Filter der Filter, der traditionell verwendet wird, zum Beispiel, Körper zu reformieren, Menschen dünner aussehen lassen oder was auch immer. Aber wir können es verwenden, um die Effekte des Marionetten-Warp-Werkzeugs zu glätten. Was ich hier tun werde, ist, wählen Sie einfach das Vorwärtswarp-Werkzeug, Blick auf die Größe meines Pinsels, ich kann es ändern, wenn ich will. will nicht, dass es zu klein ist, aber ich möchte einfach anfangen, an den Rand dieses Bleistiftes zu drängen. Sie können dieses Werkzeug verwenden, um Bereiche einfach abzurunden, wenn Sie als Ergebnis der Verwendung des Marionetten-Warp-Werkzeugs ein wenig stacheliges Ding haben, können Sie feststellen, dass das flüssige Werkzeug Ihnen nur das kleine bisschen Kontrolle über feine Details in der -Formen. Ich werde nur hier reindrücken, sehen, ob ich auf diesen inneren Rand des Stiftes drücken kann nur um ihn zu glätten und einfach auf OK zu klicken. Wenn Sie hier rüber schauen, während ich das ein- und ausschalten, ist dies das flüssige Werkzeug vor, und das ist mit dem flüssigen angewendet. Ich bekomme nur einen etwas glatteren Effekt und natürlich sind alle diese dann editierbar, da Sie einfach den Filter auswählen können, einfach auf den Filter doppelklicken und Sie den Effekt bearbeiten können, den Sie angewendet haben. Ich werde nur hier hineinzoomen und Sie haben eine Menge Werkzeuge sie, aber im Allgemeinen ist das, was Sie wollen, dieses Vorwärtswarp-Werkzeug, dem Sie Dinge in eine Vorwärtsrichtung verziehen können. Wirklich, was Sie tun, ist nur einen Teil davon zu greifen und zu schieben. Ich werde nur versuchen, diese Mine in diesem Bleistift aufzurichten, während ich hier bin. Manchmal kann etwas, das ein wenig zu feines Detail ist, um mit dem Marionetten-Warp-Werkzeug zu bekommen , mit dem flüssigen Werkzeug erreicht werden. Werfen wir einen Blick auf dieses, das ist, bevor wir das flüssige Werkzeug darauf angewendet haben, und das ist nach dem flüssigen Werkzeug. Wir haben gerade diese kleine Drehung am Ende des Bleistiftes. Seien Sie sich dessen bewusst, dass Sie verwenden können, und natürlich, wir doppelklicken, wir werden in der Lage sein, zurück zum Marionetten-Warp zu gehen und Anpassungen vorzunehmen. Die verflüssigten Anpassungen sind möglicherweise nicht sinnvoll, wenn Sie Anpassungen an der Spitze des Stiftes vornehmen , aber wenn Sie aus dem Marionetten-Warp-Werkzeug zurückkommen, sind die verflüssigten Anpassungen immer noch vorhanden. Jetzt im Originalbild hatten diese Bleistifte Schatten, also lass uns gehen und sehen, wie wir mit den Schatten umgehen würden. Ich werde die Ebene auswählen, ich werde auf das FX-Symbol klicken und klicken, um einen Schlagschatten hinzuzufügen. Nun, mein Schlagschatten ist hier ziemlich intensiv, also werde ich ihn einfach ein bisschen abwickeln. Ich benutze keine globale Linie, ich habe es aus dieser Richtung kommen und ich werde nur die Größe anpassen, die es ein wenig und die Ausbreitung auch mildern wird, und klicken Sie auf OK. Jetzt können wir den gleichen Schlagschatten auf dieses Objekt hier anwenden. Nur noch einmal, indem Sie die Ebene auswählen, auf den Schlagschatten klicken und die Anpassungen sind genau das, was sie zuvor waren, also werde ich einfach auf OK klicken. Beim Fall der Bleistifte, wenn ich sie mit dem Marionetten-Warp-Werkzeug angepasst habe, dehne ich sie so, dass sie hier über den Rand des Dokuments passen. Manchmal können Sie das nicht passieren, wenn Ihre Bleistifte tatsächlich über dem Rand des Dokuments liegen und so können Ihre Schatten kurz fallen. Wenn das passiert, können Sie einfach mit der rechten Maustaste auf Ihre Ebene klicken und Layer erstellen wählen. Was das tut, ist, dass es den Schatten auf seine eigenen separaten Ebenen aufbricht , so dass der Schatten getrennt vom Objekt selbst ist, so dass Sie ihn verschieben können. Mit dem Auswahlwerkzeug können Sie zum Schlagschatten-Layer und zum Schlagschatten wechseln, der dann verschoben werden kann. Sie das getan haben, können Sie das auch für beide Ebenen neu positionieren WennSie das getan haben, können Sie das auch für beide Ebenen neu positionieren, indem Sie den Schlagschatten von der ursprünglichen Inhaltsebene trennen und dann einfach einen Schlagschatten verschieben, wie Sie dies wünschen. Jetzt mit jedem Bild wie diesem, wo Sie eine Collage gemacht haben oder Sie etwas gewesen sind, werden Sie einige Glättung der Objekte erhalten, die Sie gebogen haben. Sie können diesen Effekt der Dehnung etwas weniger offensichtlich machen , indem Sie dem Bild etwas Rauschen hinzufügen. Sie tun dies in der Regel für das gesamte Bild. Ich werde eine neue Ebene erstellen, und ich werde diese Ebene mit 50 Prozent Grau füllen. Das sind 128,128,128. Das Grau ist meine Vordergrundfarbe, also drücke ich Alt Rücktaste Option Löschen, um mit Grau zu füllen. Ich wähle Rauschen filtern, Rauschen hinzufügen. Ich möchte dieser Ebene nur Rauschen hinzufügen, aber ich möchte nur ein wenig Lärm. Ich möchte, dass es sich um ein einheitliches monochromatisches Rauschen handelt, also klicke ich auf OK. Jetzt werde ich dies mit den Ebenen unten im weichen Lichtmischmodus mischen. Weiches Licht Mischmodus wird das 128,128,128 Grau auslöschen, so dass Sie es nicht sehen, aber Sie werden die Zunahme des Rauschens sehen. Lassen Sie uns einfach in einen Bereich des Bildes zoomen und sehen Sie den Rauscheffekt. Dies ist ohne Lärm und mit dem Rauschen, es ist nur ein bisschen grau in diesem Bleistift und das kleine bisschen grau über das gesamte Bild wird dazu beitragen, es zu mischen. ist weniger wahrscheinlich, dass Sie einen Glättungseffekt bemerken , wenn wir die Formen tatsächlich verzerrt haben. 5. Teil 4 Puppet auf Text und Formen: Es ist auch möglich, Puppet Warp für Texte zu verwenden, oder ich werde einfach eine neue Datei erstellen, 1.000 Pixel mal 600 Pixel RGB-Farbmodus. Dies hat einen weißen Hintergrund, ich werde einfach auf OK klicken. Ich gehe zum Textwerkzeug, Ich habe Myriad Pro in einer Art Fettgesicht ausgewählt. Ich werde das Wort Traum eingeben, in großen Zeichen und klicken Sie auf das Häkchen. Ich werde dieses Textobjekt für Smartfilter mit Filter konvertieren für Smartfilter konvertieren und jetzt können wir den Puppet Warp verwenden, indem Sie Bearbeiten und dann Puppet Warp wählen. In diesem Fall, obwohl wir hier ein einzelnes Textobjekt haben, wird jeder dieser Buchstaben unabhängig von den anderen behandelt. Sie können den einzelnen Buchstaben Punkte hinzufügen und sie auf interessante Weise drehen. Dies erinnert ein wenig an etwas wie das Touch-Werkzeug in Illustrator. Dies ist sicherlich nicht etwas, was Sie sonst in Photoshop tun können. Nun, obwohl diese Briefe im Moment ein wenig weiß um sie herum haben, wird das verschwinden, sobald wir mit dem Puppenwarp fertig sind. Jetzt haben wir genau die gleiche Situation wie zuvor. Wir haben einen abnehmbaren Marionetten-Warp-Effekt auf unsere Charaktere. Wir können diese Maske auswählen und entfernen, wenn Sie nicht wollen, können Sie es einfach loswerden, nur um die letzte Palette zu bereinigen. Es gibt aber einen. Es ist durchaus möglich, diesen Text zu ändern Wenn Sie beispielsweise einen Rechtschreibfehler gemacht haben, könnten Sie den Text ändern, aber es wird einige sehr ungewöhnliche Ergebnisse mit der Marionetten-Warp-Funktion haben. Lassen Sie uns gehen und sehen, was das ist, ich werde auf den Text doppelklicken, um in die PSB-Datei zu gelangen, die das eingebettete Textobjekt ist. Ich werde über den Buchstaben D auswählen und ich werde es durch den Buchstaben C ersetzen, ich werde auf das Häkchen klicken, um diese Änderung zu bestätigen und jetzt werde ich nur diese PSB-Datei schließen und klicken Sie auf Ja, um es zu speichern. Das Problem dabei ist, dass die Charaktereein wenig anders verteilt sind, weil ichdiesen ein wenig anders verteilt sind, weil ich Buchstaben eingefügt habe, um den Buchstaben D zu ersetzen, und er wird vom Puppet Warp geworfen. Es gibt kein Herauskommen, also indem Sie einfach auf den Marionetten-Warp doppelklicken, werden Sie sehen, dass wir immer noch die Möglichkeit haben, diese Charaktere zu bewegen, aber die Dinge sind nicht genau so, wie sie waren. Der Text ist zerbrochen und es gibt keine Möglichkeit, das zurückzubekommen. Die kurze Antwort auf kann ich meinen Typ ändern ist ja, du kannst, wenn es dir nichts ausmacht, dass es zerbricht, aber nein, du kannst nicht, wenn du willst, dass es so aussieht, wie es getan hat. Aber das ist auch ein Effekt, der wirklich gefährlich schwierig ist in Photoshop diese unwirkliche Fraktur Ihres Textes zu erreichen. Wenn Sie bereit sind, zu akzeptieren, was Photoshop Ihnen gibt, können Sie ein Wort eingeben, die Puppet Warp-Funktion hinzufügen, und dann gehen Sie und ändern Sie die Buchstaben und geben Sie einfach diese wirklich interessanterweise gebrochene Text zum Beispiel als Gestaltungselement. Aber seien Sie sich bewusst, dass die einzelnen Buchstaben in der ersten Instanz verzogen werden können, das Ändern der Buchstaben das Warp-Feature bricht. Natürlich, wenn wir dies so angeordnet hätten, dass jeder Buchstabe auf seiner eigenen Ebene war, dann wäre das anders, würden Sie in der Lage sein, den Puppet Warp auf jeden Buchstaben einzeln anzuwenden und einen neuen Brief hinzuzufügen oder einen neuen Briefzu einzeln anzuwenden und einen neuen Brief hinzuzufügen oder einen neuen Brief ändern, würde es nicht brechen Sie den tatsächlichen Effekt. Jetzt, wie Sie Text verformen können, können Sie auch Formen verformen. Lassen Sie uns gehen und wählen Sie das Zollformwerkzeug, Ich habe eine Kronenform, die mit Photoshop hier ausgewählt ausgeliefert wird. Ich habe es so eingestellt, dass ich meine Form einfach in mein Dokument ziehe. Jetzt kommt als neue Formebene mit dieser Formebene ausgewählt, ich wähle Filter konvertieren für intelligente Filter und jetzt können wir zu unserem Marionetten-Warp-Werkzeug gehen. Nun, ich möchte diese Punkte der Krone an verschiedene Orte bringen , also werde ich alle vier dieser Punkte auswählen. Ich werde hier nur den unteren Teil der Krone verankern. Jetzt kann ich die einfach rausziehen, um meine Krone neu zu gestalten. Wenn ich fertig bin, klicke ich auf das Häkchen und wir haben jetzt dieses umgeformte Objekt wieder mit seinem Puppet Warp-Effekt darauf angewendet und wieder, ich kann diese Maske einfach loswerden, wenn ich sie nicht brauche. So können Sie Shapes mit dem Marionettenverzerrungswerkzeug, auch hier in Photoshop, verformen. 6. Teil 5-Projekt und wrapup: Ihr Projekt für diese Klasse besteht darin, ein Objekt zu nehmen und es mit dem Marionetten-Warp-Werkzeug zu verziehen. Ihrer selbst willen, stellen Sie sicher, dass Sie etwas auswählen, das einen schönen, klaren Hintergrund hat So ist es sehr einfach für Sie, Ihr Motiv aus dem Hintergrund extrahieren zu können und Sie die Zeit mit dem Marionetten-Warp-Werkzeug verbringen können. Wenn das Objekt Schatten hat, wissen Sie jetzt, wie Sie einen Schatten auf das fertige Ergebnis anwenden. Posten Sie ein Bild Ihres endgültigen verzerrten Objekts als Klassenprojekt. Ich hoffe, dass Ihnen dieser Kurs gefallen hat und dass Sie gelernt haben, wie Sie das Puppet Warp-Werkzeug in Photoshop CS5 und höher verwenden . Während Sie sich diese Videos ansehen, haben Sie eine Eingabeaufforderung gesehen, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie die Klasse genossen haben, tun Sie zwei Dinge für mich. Erstens, geben Sie ihm einen Daumen hoch, und zweitens, schreiben Sie nur ein paar Worte darüber, warum Sie die Klasse genossen haben. Diese Empfehlungen helfen anderen Schülern zu sagen, dass dies eine Klasse ist , die auch sie genießen und von der sie lernen könnten. Wenn Sie mir einen Kommentar oder eine Frage hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und beantworte alle Ihre Kommentare und Fragen, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Mein Name ist Helen Bradley. Vielen Dank für die Teilnahme an dieser Episode von Graphic Design for Lunch, und ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen.