Beyond Reviews: Pop Culture schreiben Persönliche Essays | Tabitha Blankenbiller | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Beyond Reviews: Pop Culture schreiben Persönliche Essays

teacher avatar Tabitha Blankenbiller, Writer of things that are true. But stretched.

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

8 Einheiten (46 Min.)
    • 1. Einführung in die Pop-Kultur schreiben

      2:26
    • 2. Projektübersicht: Erstellen einer Pop-Kultur Antwort

      2:24
    • 3. Verbindung mit der Pop-Kultur: Plots und Zeichen

      7:33
    • 4. Essay #1: Elizabeth Ellens "By the Sea" Bewertung

      10:09
    • 5. Essay #2: Mallory Ortberg's "Big Bang Theorie" Essay

      10:11
    • 6. Essay #3: Tabitha Blankenbiller's "Sailor Moon/Star Wars" Essay

      10:18
    • 7. Tipps zum Veröffentlichen von Pop

      2:34
    • 8. Schlussgedanken

      0:28
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

906

Teilnehmer:innen

4

Projekte

Über diesen Kurs

00551c40

Jeder verbraucht Kultur. Filme, TV-Shows, Movies, Musik, Kardashians—the – das Beste und das Schlimmste an Pop ist der Hintergrund für unseren Alltag. Pop-Kultur reflektiert, wo wir als Gesellschaft sind und wenn sie uns ändert, ändern wir uns; und wenn wir uns ändern, ist es gezwungen, sich auch zu entwickeln. Es ist einfach zu sehen, warum pop so weit und leistungsfähig und ausgeprägt geworden ist. Der Wechsel der Publikation von traditionellem Druck auf Online-Zeitschriften und der Verbreitung von Medien in unserem täglichen Leben hat eine Verbreitung von Websites geschaffen, die sich mit den Themen der Popkultur auseinandersetzen.

 

Dieser Kurs wird für Studenten empfohlen, die gerade an der Vermittlung persönlicher Essays arbeiten oder in der Vergangenheit Essays geschrieben haben und in die Form zurücktauchen. Jede Stufe der essay-writing ist in Ordnung, von persönlichen essay-writing bis hin zu veröffentlichten Werken.

 

In diesem Kurs werden wir entdecken:

 

- Was für ein pop ist und wie es sich von traditionellen persönlichen Essays und media unterscheidet

 

- Beispiele für herausragende Pop-Kultur Essay schreiben und was wir von diesen versierten Autoren lernen können

 

- Überlegungen und Tipps zum Pitchen und Veröffentlichen von pop an die Redaktion

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Tabitha Blankenbiller

Writer of things that are true. But stretched.

Kursleiter:in

Tabitha Blankenbiller is an essayist, columnist and fiction writer living outside of Portland, Oregon. She is a graduate of the Pacific University MFA program, and her work excavates the truth behind fashion, food, friendships, old video games, and Netflix streams. Her writing springs to life where personal and pop cultures intersect.

Her essays have appeared in The Rumpus, Barrelhouse, Hobart, Vol. 1 Brooklyn, Brevity, and a number of other journals. She reviews books for Bustle and writes a regular column for PDXX Collective. Her debut book, "Eats of Eden: A Year of Food and Fiction" is forthcoming from Alternating Current Press in Fall 2017.

For book updates and to follow her writing, visit tabithablankenbiller.com. She Tweets the latest literary goodness @tabithablank... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung in die Pop-Kultur schreiben: Hi, ich bin Tabatha Blinking Biller. Ich bin eine Schriftstellerin und Essayistin in Portland, Oregon, und worauf Oregon, ich mich spezialisiert habe, ist das Schreiben von Popkultur. Pop Kultur Schreiben ist etwas, mit dem ich vertraut wurde, als ich noch in der High School in der Hochschule war , und ich liebe es, Blog wie Defamer und Fernsehen ohne Mitleid zu lesen. Und was die Autoren dieser Seiten taten, war TV-Shows, Filme und Promi-Kultur zu nehmen und über sie in einer Weise zu schreiben, die auch in ihrem eigenen Leben und Erfahrungen gebunden ist. Und ich habe nicht nur gerne diese Aufsätze gelesen, weil ich mit dem vertraut war, wovon sie sprachen , die Filme gesehen habe. Ich habe mir die Shows angesehen. Ich habe die Boulevardklatsch gelesen. Ich wollte auch so schreiben. Es war aufregend zu sehen, wie jemand Relevanz aus der Welt um uns herum nahm und sein eigenes Leben und seine Perspektive in sie einbrachte . Es war sehr einnehmend und machte mich wollen schreiben mehr Popkultur Schreiben wurde beliebter mit dem Aufkommen des Internets, weil plötzlich wir die Fähigkeit hatten,Dinge sehr schnell zu veröffentlichen, und die Dinge sehr schnell zu veröffentlichen, Menschen waren in der Lage, Zugang zu sie sofort, nachdem sie eine kulturelle Erfahrung haben, eine TV-Show zu einem Film zu sehen, eine Geschichte über Jennifer Aniston und Brad Pitt zu lesen . Die Menschen sind in der Lage, sofort über Kultur, die Kultur, in der sie leben und an der sie teilnehmen, zu lesen , und sie sind in der Lage, zu sehen, wie andere Menschen sie sehen. Die Menschen wissen vielleicht nicht einmal, warum sie auf die Kultur reagieren. Sie mögen einen Film lieben, den sie gerade zurückkamen und sahen, dass er bei ihnen blieb. Und sie haben vielleicht eine TV-Show gesehen und bis 3 Uhr aufgestanden und haben Mutter kranke Tage benutzt , weil sie die ganze Nacht bingten. Was ist es daran, das mich gerade verliebt hat? Oder umgekehrt, was ist damit? Dass ich nicht aufhören kann, darüber nachzudenken, wie sehr ich es hasse, und ich will in ein Flugzeug steigen und nach Hollywood fahren und jeden verprügeln, der es genehmigt hat. Und diese Schrift nimmt diese Gefühle auf, verstärkt sie und stellt sie in den Kontext eines persönlichen Lebens. Und das ist, warum Zeitschriften oft lieben, diese Stücke zu veröffentlichen ist, dass Sie wissen, Menschen sehen etwas, was sie sofort eine Show Berühmtheit verbinden, und sie klicken und dann lesen sie, und dann fallen sie in der Liebe 2. Projektübersicht: Erstellen einer Pop-Kultur Antwort: für diese Klasse werden wir einen Aufsatz über ein Stück Popkultur schreiben, von dem du einen starken Eindruck hattest . Nun, wenn ich einen starken Eindruck sage, rede ich nicht unbedingt von einem guten Eindruck. Ich meine nur etwas, das sehr stark im Viszeral in dir war. Wunderbares Schreiben kann aus einer starken negativen Reaktion auf einen Film oder eine TV-Show resultieren. Was Sie vermeiden möchten, ist, über etwas zu schreiben, bei dem Sie sich neutral fühlen, denn Neutralität ist der Ort, an dem Kreativität stirbt. Also in diesen Lektionen wurden über Wege sprechen, um aufmerksamer zu werden und stellen Sie sich tiefere Fragen, um Brainstorming und Ideen für das Schreiben von Popkultur Antworten zu erhalten. Was ich empfehlen würde, ist, wenn Sie an diesen Film oder TV-Show denken, den Sie vor kurzem geliebt oder gehasst haben, gehen Sie zurück und schauen Sie es wieder und sehen Sie es mit einem kritischen Auge denken, Warum macht mich das so fühlen? Und wir werden über einige dieser Fragen sprechen, um Ihre Kreativität zum Laufen zu bringen? Wenn Sie planen, Ihren Essay einer Online-Publikation zu präsentieren, würde ich vorschlagen, dass Sie etwas wählen, das im Moment relevant ist, und damit meine ich eine TV-Show, die derzeit in der Luft ist oder auf Netflix streamt oder einen Film, im Theater oder wurde gerade auf DVD veröffentlicht. Eine andere Sache, die Sie tun können, ist, wenn Sie etwas aus der Vergangenheit haben, das wieder relevant ist, sagen wir, das 20-jährige Jubiläum von Clueless wird veröffentlicht. Dann können Sie auch das aufstellen, weil Zeitschriften Nostalgie-Stücke lieben, weil sie es lieben, uns super alt fühlen zu lassen. Wenn Sie Ihren Aufsatz schreiben, werden Sie Parallelen zu Charakteren zeichnen, die in der Geschichte enthalten sind. Sie können auch von den Themen, der Handlung und der Handlung auf eine Weise zeichnen , die mit Ihrem eigenen Leben verbunden ist und wo Sie leben und die Zeit, in der wir leben und nur Ihre eigene Erfahrung. Und durch die Betrachtung von Beispielen von Popkultur-Essays, werden Sie sehen, wie Autoren das tun, und Sie werden beginnen, in der Lage sein, sich Fragen zu stellen , um Ideen zu evozieren und Verbindungen zwischen den größeren Geschichten, die erzählt in unserer Welt und dem Leben, das Sie jetzt hier leben, und sprechen Sie mit der universellen Erfahrung, ein Konsument der Popkultur des 21. Jahrhunderts zu sein. Weil wir es mögen oder nicht, sind wir alle 3. Verbindung mit der Pop-Kultur: Plots und Zeichen: in dieser Lektion werden wir über die Verbindung zu Themen und Charakteren innerhalb der Popkultur sprechen, und das sind die Knochen des Aufsatzes, den Sie jetzt schreiben werden. Pop-Kultur Essay ist wie jeder andere Essay ist ein Schriftsteller, der auf der Seite denkt? Und das bedeutet, zu Schlüssen oder zumindest neuen Ideen zu kommen, indem ich sie jetzt schreiben würde, was ich nicht nur in Ihrer Popkultur schreiben, sondern nur schriftlich im Allgemeinen empfehlen würde, ist, sich selbst zu trainieren, ein besserer Beobachter der Welt um Sie herum zu sein. Das ist, was wir tun müssen, ist Schriftsteller werden bessere Zuhörer und bessere Interpreter der Menschen, die wir sehen und die Geschichten, die wir beobachten, was offensichtlich sehr wichtig in dieser Art des Schreibens ist. Ich würde empfehlen, wenn Sie etwas sehen, beginnen Sie sich tiefere Fragen zu stellen. Wenn Sie eine Geschichte lieben, fragen Sie sich, Was ist es hier, dass ich in meinem eigenen Leben sehen, die dargestellt wird, weil Repräsentation wichtig ist, wenn wir eine Geschichte beobachten und wir sehen, dass unser Leben auf diese große Art und Weise erzählt wird Viele Menschen können sehen, dass es sehr wichtig ist, und deshalb kämpfen Menschen um Vielfalt, Charaktere und Vielfalt und Geschichten weil Repräsentation wichtig ist, und es bedeutet so viel für die menschlichen Erfahrungen. Zehe Haben unsere Geschichten erzählt jetzt ein guter Weg, um mit Popkultur zu beginnen, ist es, entweder auf einen Charakter zu konzentrieren , den Sie verbunden oder extrem getrennt mit, oder eine Handlung einer Geschichte, die ziemlich viel für Sie bedeutete oder bedeutete eine ziemlich negative Sie und ein Beispiel dafür wäre, Lassen Sie uns die Effekte Siris Bogenschütze nehmen. Also, wenn ich über Archer schreiben würde und ich beschlossen, in eines der Themen der Show zu tippen, kann ich wählen, um zu schreiben, wie es männlich dominierte Arbeitsplätze darstellt. Ich habe in Corporate Settings seit 10 Jahren gearbeitet, und ich habe einige Fälle gesehen, in denen Männer in der Lage sind, durch ein wenig leichter auf ihre Charisma skaten und Frauen sind im Hintergrund gelassen, halten die Festung und einfach nicht gesehen werden . Und das ist, ah, ein großer Teil der Show. Wir haben Archer, der ein kompletter Buffoon ist. Sein James Bond trifft Peter Griffin. Er lässt immer fast jemanden umbringen oder ... einen Drogenring in den Boden laufen. Also, in der Geschichte von Archer und innerhalb der Siri. Wir sehen Lana, die die weibliche Protagonistin ist. Sie ist so klug, so talentiert darin, Menschen zu töten, so schön. Aber sie wird ständig von diesen Männern in ihrem Büro zurückgehalten, die in der Lage sind, ihren Charme und Privileg auszukommen , und sie hat Zehenschutz für sie und sie wird von ihnen zurückgehalten. Und es ist kein offensichtliches Plot-Gerät. Es geht nicht darum, worum es in der Show geht. Es wird nicht als eine feministische Erkundung unserer Arbeitsplätze in Rechnung gestellt, aber es ist in ihrer subversiv da drin. Und das ist es, was Popkultur-Schreiben ist. Es enthüllt die Geschichten in den Geschichten, liest zwischen den Zeilen, und das ist es, was wir versuchen zu bekommen. - Teoh. Schauen wir uns die Figur von Pam an, die eine nicht-Office-HR Person ist, und sie ist eine der einzigen animierten Charaktere, die Sie sehen, wer eine überdimensionale Frau ist. Sie wäre also ein großartiger Charakter, um über die Darstellung des Körperbildes innerhalb der Popkultur zu sprechen . Pam ist oft der Hintern der Witze im Büro. Weißt du, sie ist, ah, ehemalige Milchbauerin. Also wissen Sie, jeder redet immer darüber, wie sie Käse liebt und all diese Dinge, aber zur gleichen Zeit ist sie ah, voll realisiert sexuelles Wesen Sie, wie, geht nach Männern, und Sie hat Appetit, und es ist erfrischend zu sehen, dass Sie sogar Aufnahmen von ihr in ihrer Unterwäsche bekommen. Abgesehen von Lena Dunham auf HBO,passiert das einfach nicht. Abgesehen von Lena Dunham auf HBO, Und es ist wieder erfrischend. Wir sprechen von Repräsentation und mir selbst, fühlen sich in einem Charakter auf gute und schlechte Weise vertreten, wissen Sie? Auch, weißt du, bei Archer könnte eine komplette Arschloch-Tour sein, nur wegen der Art, wie sie aussieht. Und, weißt du, leider, das ist eine Realität, mit der ich mich beschäftigt habe, und viele Männer und Frauen haben sich täglich beschäftigt . Auch hier geht es in der Show nicht primär um Pam. Sie ist nicht die Hauptfigur, nicht ein Hauptaugenmerk auf jede Episode. Aber sie verleiht etwas eine Stimme, was ich für wahr halte, und ich habe erlebt und finde wertvoll. Also würde ich mir diese Fragen stellen und ich würde anfangen zu bauen. Es ist im ähnlichen Stil. Dieser Aufsatz, ähnlich wie wir über den Aufbau eines Themas gesprochen haben, ein Beispiel meines eigenen Lebens am Beispiel des Showbeispiels für mein eigenes Leben und die Arbeit durch diesen Denkprozess auf der Seite. Undwissen Sie, wissen Sie, am Ende hätte ich, äh, Schlussfolgerung, ob ich mich gut durch diesen Charakter vertreten fühlte, oder ich hatte das Gefühl, dass sie nicht die richtige Perspektive ausgibt in mein Leben, wenn sie eine Karikatur anstelle eines Charakters wurde. Wenn Sie also einen Film oder eine TV-Show ansehen, nachdem er fertig ist und Sie viele Gefühle haben und viele Fragen haben, die Sie beantwortet haben, würde ich empfehlen, ein paar kurze Notizen zu machen. Und auf diese Weise haben Sie etwas zu verweisen, wenn Sie in Ihren Essay eintauchen und Sie nicht all diese goldenen Momente verlieren, in denen Sie gerade inspiriert wurden, Fragen beantworten und tolle Ideen haben. Lassen Sie sie nicht durch die Risse rutschen. Du wirst sie brauchen. Wir alle brauchen sie. Und wenn du deine Notizen machst, tauche in alles ein, was mit dir in Resonanz kommt. Wenn du es liebst, warum, wenn du es nicht tust, was denkst du für die blinden Flecken? Was fehlt in der Geschichte? Sie sich diese Fragen regelmäßig stellen, haben Sie die Gewohnheit, Popkultur intelligenter zu interpretieren und dann in der Lage zu sein, darüber zu schreiben, eine weitere wichtige Facette, ein Popkultur-Essayist zu werden, ist das Lesen so viel großartiges Popkultur richtig schreiben, wie Sie können. Glücklicherweise haben wir eine Fülle von dieser Schrift da draußen zur Auswahl, und ich würde persönlich empfehlen, die Aufsätze von Aerial Bernstein zu lesen. Sie schreibt für Salon und Atlantik, und sie hat einen fantastischen Katalog von Essays, die sowohl Charaktere als auch Themen und Popkultur untersuchen . Sie hat vor allem einen Essay über Rihanna und Taylor Swift und Gewalt und weibliche Videos , die wir Ihnen den Kopf blasen werden. Es ist fantastisch. Also habe ich Links zu ihrer Arbeit in unserer Klasse gesetzt. Ressource ist, Ich habe auch auf einige Essays verlinkt, die ich über Charakter geschrieben habe, wie die Women of True Detective Staffel zwei, Nicht die gute. Und Sie können sich auf diese beziehen und, wissen Sie, einfach in die Gewohnheit zu klicken, um zu sehen, was da draußen ist, und genießen Sie diese Art des Schreibens, denn es wird Ihnen besser als alles andere die Fragen zeigen, die Menschen fragen und die Themen dort zu erforschen, und es wird Ihnen zeigen, wie Sie das in Ihr Leben beziehen können. 4. Essay #1: Elizabeth Ellens "By the Sea" Bewertung: Für diesen ersten Aufsatz, werden wir bei Elizabeth Ellen eine Rezension von By the Sea oder Wie man ein Künstler und weiblicher IE sein , wie man unsympathisch sein oder wie man nicht Pander. Und das war in Hobart zu sehen. Wenn Sie den Aufsatz noch nicht gelesen haben, klicken Sie auf den Link und kommen Sie zurück und besuchen Sie uns. Wir besprechen alles in Ordnung. Elizabeth Ellen Review von By the Sea ist kaum eine Rezension, obwohl es als solche betitelt wird, ist dies ein Essay, der an dieser Struktur haftet. Wir haben über 1212 gesprochen und sie beginnt es mit den Einsätzen ihres Arguments direkt im Voraus . Zunächst als Frauen gibt es den Virgin Hurenkomplex, dem wir unterworfen wurden oder denen wir uns unterwerfen ,oder denen wir uns unterwerfen lassen , zumindest zu streiten. Und wenn wir uns entscheiden, die Mutter Hündin Komplex zu fortpflanzen und wenn wir es wagen, eines Tages uns Künstler Liebhaber nennen , selbst besessen Monster-Komplex. diesem ersten Absatz bekommen wir so viel, dass wir bekommen, was der Aufsatz erforschen wird, was die Dichotomie ist, ein Künstler zu sein und weiblich zu sein und es gewagt zu sein. Wir bekommen auch ein Gefühl für ihre Stimme, die auch im Titel war. Sie schweift ab und geht ziemlich viel hin und her. Sie hat einen Streit mit sich selbst. Schreib einfach auf, sagt sie. Warum schreibe ich diesen Aufsatz? Der Teil von mir, der diesen Aufsatz liest, hasst ein Zuschauer den anderen Teil von mir, der diesen Aufsatz schreibt. Keine Pander, sagt der Erstere. Wage es nicht, verdammter Pander! Also erzählt sie diesen Aufsatz. Aber zur gleichen Zeit beschreibt sie ihr eigenes Leben und diese Luft zu unabhängigen Stimmen. Sie hatte diese Erfahrungen, aber sie erzählt ihnen auch durch die Linse, Schriftstellerin zu sein. Und in diesem Essay vergleicht sie sich mit Angelina Jolie, die dasselbe im Film macht. Angelina, wie sie erforscht, muss sich auch hier mit dieser Dichotomie auseinandersetzen. Sie spricht darüber, wie sie an Debatten teilgenommen hat, in denen wir darüber gesprochen haben, welche Angelina uns am besten gefällt . Billy Bob, Angelina, Tomb Raider, Angelina, Bruder küsst Angelina, Ehemänner Händler Angelina Erde Mutter Angelina, Weltbotschafter Angelina Angelina. Also haben wir Dichotomien von Angela Anjali und wir haben Dichotomien von Elizabeth Ellen, und sie sind beide auf dem Display und Angelina Jolie war nie verwundbar, Es scheint durch das Lesen dieses Stück, als sie in der Schaffung von der Sea Ah war, Film, den sie mit ihrem Mann, Brad Pitt und Elizabeth Ellen in diesem Aufsatz drehte, war noch nie so verletzlich, als sie versuchte, ein Buch mit Gedichten zu schreiben, von denen ihre Freunde ihr erzählten, dass sie selbst nachsichtig und zerstörerisch waren , als Angelinas Film beschrieben als Überraschung, Überraschung, selbst nachsichtig. In diesem Aufsatz sehen wir also, dass Elizabeth sehr schnell hin und her geht zwischen ihrer eigenen Erfahrung und der von Angelina Jolie, die sie als eine Person betrachtet, die aufgewachsen ist Angelinas Karriere entfaltet, was wir alle getan haben. Diejenigen von uns, die in den neunziger Jahren aufgewachsen sind und früh schulden, äh , Sie können nicht der Tatsache entkommen, dass sie zu einer Zeit Billy Bob Angelina war. Dann war sie Ehemann, der Angelina stiehlt. Und jetzt ist sie Adoptivmutter Angelina, die es wagt, einen Film über die Ehe zu drehen. Uh, und wir kennen Elizabeth Ellen nicht. Leider scheint sie reizend zu sein. Indem sie sich mit Angelina Jolies Erfahrung verbindet, gibt sie uns sofort einen Haken in ihre eigenen Kämpfe als Schriftstellerin, weil wir alle beobachtet haben , was Angelina Jolie passiert ist, ist, sie wechselt schnell zwischen den zwei von ihnen, so dass wir Seymour ihrer Verbindung. Eine Woche später legte ich meine unvollendete Poesiesammlung einem Freund zu, der antwortete, indem ich mir sagte, dass ich zu viel Zeit in meinen Händen habe und mich dringend drängte , sie nicht zu veröffentlichen. Ich meine, aus und ein paar Monate vor dem Meer wurde freigelassen. Es gab einen E-Mail-Hack in Hollywood. Angelina Jolie Pitt war das Thema einiger der E-Mails veröffentlicht in einer E-Mail von Produzent bezeichnet Angelina als Minimum. Lee talentierte, verwöhnte Göre und zu ihrem Ego wütet. Wie wieder? Und in diesem Moment des Wechsels zwischen, können wir vergessen, dass Angelina Theo eine Liste Berühmtheit ist, und Elizabeth Ellen ist die Schriftstellerin, und wir sehen diese gemeinsame Erfahrung. Egal, wie hoch das Promi-Spektrum ist, diese Frauen haben die gleichen Reaktionen auf sie gestoßen. Sie haben die gleichen Herausforderungen wie Künstler, und wir können uns darauf beziehen. Sie macht Angelina Jolies Herausforderungen so menschlich, dass sie im Glanz von Magazinen und Berühmtheit Berühmtheitnicht menschlich sind. Es ist sehr schwer zu verstehen, wie jemand auf dieser Ebene kämpfen könnte. Eine andere Sache, die Elizabeth in diesem Aufsatz so gut macht, ist, ihre Stimme zu etablieren. Jetzt spricht sie von einem ernsten Thema, und ihre Linien bleiben bei dieser schnellen Nachfolgerbewegung. Poetisch und ernst. Aber sie ist so lustig auf diese dunkle Art, wie diese Zeile hier. Nein, ich vergleiche mich nicht mit Angelina Jolie Pitt oder ich schätze, ich bin unbenannter Freund. Ich schätze, du hast recht mit meinem Ego. Verdammt, und es ist, als würde sie mit uns reden. Weißt du, wir sind in einem Coffee Shop oder waren vielleicht in einer Bar. Ich fühle mich, als wären wir mehr in einer Bar, und sie erzählt uns nur von ihren Gefühlen, beobachtet am Meer und all der Dunkelheit und Kummer, die es in ihr hervorgerufen hat. Und Sie können hören, wie sie sich die Fragen stellt, über die wir gesprochen haben. Warum habe ich diesen Film geliebt? Und so viele Leute haben es gehasst. Das war universell geschwenkter Film, aber es bedeutete mir so viel. Warum und wie? Warum sollte ich mich mit einer A-Liste Berühmtheit vergleichen? Warum habe ich das Recht, das zu tun? Habe ich das Recht, das zu tun? Ich will das nicht tun. Ich will nicht, dass du denkst, dass ich ein Filmstar bin. Aber weißt du was? Wir sind Künstler, und ich schätze, du hast recht. Ich betrachte mich selbst als Künstler. Verdammt, und dieser dunkle Humor hat einen Biss, und ich liebe ihn einfach. Ich denke, dass es ein großartiges Beispiel dafür zeigt, wie Sie Ihre eigene Persönlichkeit in das Schreiben der Popkultur einfließen und es mehr Spaß machen und es einzigartiger machen und auch der Kultur, an der Sie teilnehmen, eine Stimme verleihen können. Eines der Dinge, von denen Elizabeth Ellen einen meisterhaften Job in diesem Essay macht, ist die Verwendung der Muttermediziner, um ihre Stimme zu bauen. Und wenn Sie es lesen, bin ich mir sicher, dass Sie all diese Sätze in Klammern bemerkt haben. Und was sie damit macht, ist nur ein Gefühl von doppeltem Selbst zu erschaffen, über das sie zuvor in der Stimme gesprochen hatte . Und diese repräsentieren die beiden Aufgaben, mit denen Frauen zu tun haben, und die Ansichten durch diese Seiten. Also würde ich vorschlagen, du weißt schon, sieh es dir an und versuche es ohne diese Interjektionen zu lesen, und du wirst eine völlig andere Stimme und eine völlig andere Geschichte bekommen, als wenn du sie einhältst . Und, ähm, es spiegelt auch das wider, was wir nicht sagen können, während wir uns einen Film ansehen, diese innere Wahrheit, die durchläuft, während wir den Film oder die TV-Show aufnehmen und ihn interpretieren. Und das ist ein privater Monolog, der oft verloren geht. Aber sie hat in dieser Schrift , es wieder eingezogen und uns diese Stimme zurückgebracht, und es ist wirklich schön zu sehen, so wie wir diese hin und her, hin und her haben . Ellen schließt sich schließlich in ihre Schlussfolgerungen ein, warum sie am Meer liebt und warum es ihr wichtig ist . Und es baut von einem Platz der Erzählung eine Geschichte. Angegebenes Beispiel, Erzählen Sie eine Geschichte gegeben Beispiel, gibt es ein paar Schriften aus dem Inneren der Ehe. Es wird geschrieben nach einer Scheidung nach einem Tod. Es ist sicherer, über etwas zu schreiben, wenn es vorbei ist. Sobald eine Person am Meer vorbei ist, ist ein Film aus einer Ehe. Die meisten meiner Schriften stammen aus einer Ehe. Die Regeln sind weniger definiert, von innen zu schreiben, jeder ist weniger bequem. Das Publikum im Schöpfer, ich und mein Freund, warum der Film wichtig ist. Sie können sehen, dass sie zu der Antwort gekommen ist, die sie sich selbst gefragt hat. Warum ist mir das wichtig? Warum liebe ich es, wenn so viele Leute es nicht tun? Es liegt daran, dass wir nur sehr wenige Popkultur-Referenzen haben, die zeigen, wie es ist, in einer langfristigen Beziehung zu sein und wie es ist, es am Laufen zu halten. Jeder, der mit jemandem verheiratet ist oder mit jemandem für einen längeren Zeitraum angeboten hat kann erkennen, dass es nicht immer perfekt ist. Und wenn es so ist, sind Sie wahrscheinlich beide lobotomisiert, weil es ein Problem jetzt gegen Ende gibt, nur 1 zu 1 zu sehr schnell zu gehen, wieder zu ihrem letzten Punkt zu bauen. Ich kann Bret Easton Ellis schon Nein sagen hören. Der Grund, warum die Kritiker am Meer nicht mochten, ist nicht, weil Angelina eine Frau ist oder weil der Film persönlich ist, sondern weil der Film langweilig und schlecht gehandelt ist und nichts passiert, kann ich hören, wie meine Freunde nein sagen. Der Grund, warum ich Ihre Gedichte nicht mochte, ist nicht, weil sie zu ehrlich waren oder zwei Kugeln e, sondern weil sie langweilig und selbstnachsichtig und flach waren, und beide würden Recht haben, natürlich haben sie Recht. Auch ein Künstler, der uns subjektiv ist, kann alle Recht haben und es springt und es kommt zu diesem Punkt. Wir können alles in Ordnung sein. Ist Angelina Recht, am Meer zu machen? Wie sie in ihrer letzten Zeile sagt, Sie könnten am Meer mögen, Sie könnten es hassen. Verdammt, wenn ich es weiß. Vielleicht hätte sie es schaffen sollen. Aber sie hat etwas gesagt, und sie weckte ein Gefühl, dass Ellen und Ellen etwas in uns hervorrufen, und das ist Kunst. Es ist perfekt in seiner chaotischen, und manchmal wirst du einfach haben, dass die Leute es nicht bekommen. 5. Essay #2: Mallory Ortberg's "Big Bang Theorie" Essay: für diesen nächsten Aufsatz. Wir betrachten die Urknall-Theorie oder Gefühle, die ich vergessen habe, dass ich über Gefühle für Straight Girls und Bad TV von Mallory Wartburg für den Toast hatte. Wenn Sie diesen Aufsatz noch nicht gelesen haben, lesen Sie den Link. Lese es und komm zurück und wir reden darüber. Also dieser Aufsatz ist die Big Bang Theorie mit einigen Eltern Hoden von Mallory oder für jetzt, was dies ist ein großartiges Beispiel für ist das Schreiben über Popkultur, die Sie nicht mögen. Es geht um die Urknall-Theorie, und Mallory ist kein Fan, sagt sie uns sofort. bin ich nicht stolz Genau daraufbin ich nicht stolz. Es gab keine Eile, es zu schreiben, in keinem kleinen Teil, weil ich Sie nicht ermutigen kann, sich die Urknall-Theorie anzuschauen. Es ist keine sehr gute Show. Es wurde von Kritikern nicht unfair übersehen. Es gibt keine versteckten Edelsteine. Es ist eine vorhersehbare, unangenehme Show, und Sie sollten es wahrscheinlich nicht sehen. Also ist sie sehr im Voraus über ihre Gefühle und sie gibt uns auch ein Gefühl für die Erwartung, dass wir an einen Ort im Aufsatz kommen werden, wo wir nicht in die Urknall-Theorie verliebt sind. Wir rauschen nicht aus der Zehe, um es zu sehen. Aber auch wenn sie etwas durchmacht, das sie vielleicht nicht gerne zuschauen mag, ist es die Argumentation, dass sie dort hinkommt, wo die Überraschungen in ihren Antworten auf die Fragen kommen . Warum gefällt mir diese Show nicht? Was sind seine blinden Flecken? Was repräsentieren sie nicht? Das ist mir echt und real für meine Erfahrungen, eine Person. Eine andere Sache, die Mallory tut, die Elizabeth auch getan hat, ist, sofort eine Stimme zu erstellen, und Sie können feststellen, dass es einen Unterschied gibt. Während Elizabeth Ellen sehr dunkel in ihrem Humor war, ist Mallory ein bisschen mehr vorne und lebhaft darin. Also dieser erste Absatz, in dem sie uns erzählt, warum sie immer die Urknall-Theorie beobachtet, obwohl sie sie nicht wirklich mag. Und doch, und doch erinnert sie mich an jedes Mädchen, das ich je nutzlos angepeitscht habe. Vorbehalt. Die ersten viele schwule Frauen können gerade aussehen oder handeln. Vorbehalt. Die zweite, was bedeutet gerade aussehen oder handeln? Mallory Vorbehalt. Die dritte. Was ist los mit Homosexuell oder von Frauen? Antwort. Nichts war wunderbar. Ich fiel nicht auf gerade Mädchen, kaum jemals dieser Artikel war größtenteils ungenau, aber ich habe auch immer noch eine Menge Gefühle darüber. Aber ich würde auch nie versuchen, einen Freund zu manipulieren, um mich zu lieben. Also führt sie nur dieses Gespräch mit sich selbst, und wir haben das Glück, mit ihr im Zimmer zu sein, nur zu beobachten, wie sie mit der Tatsache ringen, dass sie diese Show immer ansieht. Sie hat seltsame Gefühle über die geraden Frauen und die Art und Weise, wie sie vertreten sind, und wir wollen wissen, warum. Wo geht sie hin? Und das Schöne daran, Popkultur Essay so zu schreiben, ist, dass Sie Spaß mit Ihrer Stimme haben können . Niemand kommt, um das zu lesen und denkt, dass es ein akademischer Aufsatz über die Urknall-Theorie sein wird , damit Sie sich frei fühlen können, herumzuscherzen, ein wenig Spaß zu haben, mit Form zu spielen, einfach zeigen, wer Sie wirklich sind, und das ist eine Freude zu lesen. Wie wir sehen können, hält es uns saugen. Jetzt ist dieser Aufsatz nicht sehr lang. Vielleicht sind es 1000 Wörter, und wir bekommen keine Zusammenfassung der Handlung. Wir lesen das nicht und wissen genau, worum es bei der Urknall-Theorie geht. Abgesehen von der Tatsache, dass es ist, wie sie sagte, eine kitschige Sitcom. Aber was sie tut, ist, dass sie perfekte Details extrahiert, damit wir genau wissen, von wem sie spricht und wovon sie spricht. Und alles andere, was mit Show zu tun hat, ist wirklich irrelevant. Weil die Details so aussagekräftig sind. Orenburg führt die Hauptfigur mit den Worten ein, ich bin ich werde zugeben, nicht stolz auf meine Verknappung auf Caylee, deren Schönheit offensichtlich ist, wie der Sohn, den sie wie jedes beliebte Mädchen aussieht. Ich habe versucht, im Bus in der achten Klasse lachen zu machen, Schrägstrich verliebte sich in. Wir hatten alle unsere jugendlichen verknallt. Wir alle kennen diese Person, und durch diese perfekten Details wissen wir genau, von wem sie spricht. Sie sagt. Das Mädchen, was ist mit ihr? Das chaotische Brötchen, der ständige Verschmutzung des schwarzen Eyeliner um ihre Deckel, die Ex-Freunde, schwarze Sweatpants. Sie hatte Gewohnheiten wie eine Göttin der Jagd. Wie viel besser könntest du einen Charakter fahren? Wir sehen sie sofort, Also das ist, was ist großartig an der Verwendung von Charakteren, und die Verwendung von Charakterdetails ist, dass es dem Leser erlaubt, sofort mit dem zu verbinden, die Sie beziehen, Teoh, ohne dass Sie zu beschreiben alles aus Ihrem wirklichen Leben, Ihr Ziehen aus der größeren Popkultur Umgebung, um das Bild zu malen. Es gibt eine andere Frau auf der Urknall-Theorie, und ihr Name ist Amy, und sie hat braune Haare, trägt schwere Kleidung und weiß nicht, was sie um Leute sagen soll. Es ist keine gute Show, sie erinnert uns. Also haben wir noch ein perfektes Detail darüber, wie diese Frau schwere Kleidung trägt, braune Haare. Sie ist von der Art der Wandblume. Und, ähm, wir waren entweder diese Person oder wir kennen diese Person, und wir haben eine Verbindung mit diesem Charakter, und wir können verstehen, wie Molly in ihrer Verbindung arbeitet. Also, Wartburg, in dieser ersten Hälfte des Essays, das sie gemacht hat, lassen Sie die Popkultur schreiben, die Arbeit für sie erledigen und uns Charaktere vorstellen, die wichtig sind und ihr etwas darstellen. Und wir hatten ein Gefühl, wen wir in der Urknall-Theorie sehen, und hier ist in nur einem Absatz. Sie dreht es um, und wir verstehen, wohin sie geht und warum das wichtig ist. Ihre Freundschaft, wie all diese Arten von Freundschaften, wird nie einmal zitiert. Amy ist abwechselnd territoriale Anbetung, setzen auf eine obsessive Penny ist Justus, schön und betrunken und wollte. Es gibt Witze, um sicher zu sein, wie lustig es wäre, wenn Amy Penny wirklich so mochte . Und es ist eine unangenehme Reflexion der beiden schrecklichen alten räuberischen lesbischen Trope Ah, Frau, die eine Frau viel zu viel will, einmal das Falsche. kann nicht richtig für das Wollen und manchmal Realität denken. Plötzlich sehen wir die Wahrheit unter diesem Humor und den Charakteren, die hässliche Wahrheit, wie Amys Gefühle die ganze Zeit zum Witz gemacht werden und plötzlich ins Herz zugeschlagen wurden . Und wir fühlen uns auch unwohl, weil wir denken Warum wird das im Fernsehen so gezeigt? Warum gibt es so viel Mangel an Sensibilität für jemanden, der Gefühle oder jemand anderes hat? Und es ist ein Weg, dass wir die Show wahrscheinlich nicht normal betrachten würden, und ich denke, dass sie gemein temperamentvoll war. Aber wenn es aus einer Perspektive von jemandem kommt, der sich mit diesen Erfahrungen der Marginalisierung auseinandergesetzt hat und ihre Liebe zu Menschen zu etwas gemacht hat, das nicht wirklich ernst ist, ist nicht wahr, können wir sehen, wo sogar von einem Ort der Leichtigkeit, es ist nicht lustig, und es repräsentiert nicht etwas Positives über unsere Kultur. Im nächsten Absatz sagt sie uns, dass es Zeiten gibt, besonders wenn Sie jung sind und noch nicht die richtigen Namen für Dinge kennen, wenn Sie scherzen und eine imply vorschlagen könnten , falls Sie sich nicht vorstellen, Dinge. Aber ihr sucht nach plausibler Ablehnung, bevor ihr nach Gegenseitigkeit eurer Gefühle sucht und niemals etwas fragt, was in einer Wohnung beantwortet werden könnte. Nein, und siehst du? Sie beschreibt plausible Ablehnung. Aber sie schafft auch plausible Leugnung, weil sie nicht ganz über sich selbst spricht . Sie macht es von der zweiten Person. Sie können plausible Ablehnung suchen, bevor Sie nach Gegenseitigkeit Ihrer Gefühle suchen, also gehen wir davon aus, dass sie über sich selbst spricht. Aber wir können nicht ganz sagen, und das ist einfach eine Art kniffliger Weg, den Aufsatz in den Punkt zu verwandeln, den sie macht und zeigt, wie unangenehm es für jemanden ist , der diese Zerquetschungen und Gefühle erlebt hat, um ehrlich zu sein und sie auszudrücken, weil sie insehr beliebten Shows wie der Urknall-Theorie in der letzten Zeileabgeschossen sehr beliebten Shows wie der Urknall-Theorie in der letzten Zeile , sagt sie, Sie erkennen an, dass es Riel war, auch wenn Sie nichts damit zu tun haben wollten. Es ist keine sehr gute Show. Ich denke nicht, dass du es dir ansehen solltest. Also wieder, sie empfiehlt, dass wir diese Show nicht sehen, sondern aus Gründen, die völlig anders sind als vielleicht, was wir angefangen haben zu denken. Und die Art und Weise, wie sie diesen Punkt erreicht hat, war es, sich wieder Fragen zu stellen, warum macht Amy und Pennies Beziehung, dass ich mich schlecht über mich selbst fühle? Und wann war ich in einer Situation, die vielleicht wie Amy ist? Und wann kenne ich ein Mädchen wie Penny? Weißt du, Charaktere, die in der Popkultur sind, kommen von irgendwoher. Sie scheinen nicht nur geschrieben und dort gehandelt zu sein, und sie verkörpern verschiedene Facetten unserer Kultur, die entweder wunderbar oder furchtbar hässlich sind . Die Sache mit Popkultur-Charakteren ist, dass sie nicht von nirgendwo dort erscheinen, geschrieben und dort gehandelt. Und sie repräsentieren Riel Menschen und riel Beziehungen innerhalb unserer Kultur in unserer Welt. Und es ist wichtig für Schriftsteller wie Mallory, sie auszugraben und ihnen eine Stimme zu geben. In einer Weise, die aus einer neuen Perspektive ist. Wir sehen also nicht nur die Charaktere durch die Macher der Show. Wir sehen sie von den Zuschauern der Show und warum sie in diesem Fall auf negative Weise wichtig sind, weil sie Bias zeigen, die die Show hat. Und das spricht wirklich für die ganze Welt von Menschen, die diese Erfahrungen gemacht haben und diese Gefühle hatten und sie vielleicht nicht durch Schreiben artikulieren können. Zum Glück bist du hier und du wirst viele Dinge durch deine Popkultur s a artikulieren. 6. Essay #3: Tabitha Blankenbiller's "Sailor Moon/Star Wars" Essay: für unseren letzten Aufsatz. Wir werden uns diesen langsamen Fall des heißen Heroins ansehen, indem wir auf die Decke klopfen, und es war auf dem Rumpus. Also lesen Sie es und kommen Sie zurück und ich werde einige Gedanken teilen. Der langsame Fall des Hot Heroin ist eine Ness A. Das ist ein Hybrid der beiden Typen, von denen wir gesprochen haben. Wir sprechen über Themen in der Popkultur, und wir sprechen auch über Charaktere, Also ist dies eine Art von Ebene zwei und auch auf wichtiges Thema. Dass wir in diesem Aufsatz diskutieren, ist Nostalgie. Und jedes Mal, wenn Sie in Nostalgie arbeiten können, tun Sie es, weil Nostalgie Ihr Freund ist. Die Menschen lieben es, Nostalgie zu sehen, weil sie einen besonderen Platz in ihren Herzen für die Shows haben , die sie als Kind oder Teenager beobachtet haben. Und wenn sie solche Stücke lesen, lässt sie denken: Oh, Oh, mein Gott, ich hatte all diese seltsamen Gefühle und Gedanken über sie, als ich ein Kind war, aber ich wusste nicht, was sie waren, und ich habe sie erst verstanden, wenn ich diesen Aufsatz gelesen habe. Und die Menschen lieben es auch, die Verbindungen zwischen den frühen Einflüssen der Popkultur und dem zu sehen, was wir heute sehen, und warum wir das Gefühl haben, wie wir über Shows und Filme, die wir jetzt sehen, irgendwie durch die Geschichte zurück zu unserem ersten Pop Kultur Ort in der Zeit. Dieser Aufsatz beginnt also in den Teenager-Jahren des Schriftstellers, und sie beobachtet Sailor Moon, die eine japanische Karikatur war, Anna Mae. den Teenager-Jahren des Schriftstellers, und sie beobachtet Sailor Moon, die eine japanische Karikatur war, Und sie erzählt uns, dass Sailor Moon und ihr inneres Sonnensystem der besten Freunde Papierpuppen für meine flüchtige Persönlichkeit waren . Und da wieder, wir haben eine Aussage, die den S. A Seemann Moon einrichtet , in ihren Teenagerjahren diente als eine Möglichkeit, ihrer Persönlichkeit zu geben, als sie nicht wirklich wusste , was ihre sein würde. Und sie benutzte die Charaktere als Papierpuppen, um mit wem sie waas zu spielen und sich in einer Welt zu sehen , in der sie noch keine Art von Existenzzeichen machen musste. Also beschreibt die Autorin ihre Erfahrung, Sailor Moon zu beobachten und zu lieben, und wie Mallory im letzten Essay getan hat, benutzt sie das in Direktheit und in dieser plausiblen Leugnung, um uns die Geschichte zu erzählen. Sie sagt, dass ich diese Fantasie die meisten Tage gefressen habe. Mädchen, die zu ehrgeizig und zu aufrichtig sind, mit schlechten Haaren und flüchtiger Haut brauchen Fata, um sich nach vorne zu drehen. Sie sagt uns also nicht, dass sie ein Mädchen mit schlechten Haaren und flüchtiger Haut war, das sich nach vorne schnappte. Aber wir können und nein, und wir fühlen es auch. Wir waren alle da. Also am Ende dieses Abschnitts, erzählt sie uns, dass die Sailor Moon Charaktere Anne Hathaway waren, spielten frumpy im Devil Wears Produkt, unpopuläre Emma Stone im Haus Bunny Charaktere geschrieben mit unseren Problemen, aber gezeichnet als die schönen Menschen So viel wie ich es anders wünschte, wusste ich, dass verkleiden sich wie Sailor Moon mit nur Rampenlicht, wie gründlich ich nie ihr Ah werden würde , eine Frau heiße Heroin Drag-Show. So verkörpert das wiederum die These, jemand mit den Popkulturbeispielen aus der gleichen Zeit von Emma Stone und Anne Hathaway zu werden. Also sind wir wirklich in diese ganze Welt eingebaut, die die Autoren erleben, und wir können uns erinnern, wo wir waren. Wo warst du, als der Teufel trägt Prada herauskam, kannst du dich erinnern. So ist der neue Herr der Ringe Abschnitt des Essays nicht nur in der Zeit bewegt, und die Popkultur hat sich verschoben. Aber auch das Leben des Schriftstellers hat sich verschoben. Sie ist jetzt ein älterer Teenager am Ende der Highschool. Sie hat einen Freund, und wir bekommen diese kleinen Details darüber, wer dieser Kerl ist, sagt sie. Der Typ hat mich rausgekriecht. Er hatte einen rasanten Pferdeschwanz und kam zu spät zur Heimkehr, weil seine Dungeons and Dragons Session lange lief. Er Couch surfte und dachte, Hitler sei zutiefst missverstanden. Hoffentlich kennen wir diese Person momentan nicht. Hoffentlich haben wir noch nie mit ihm gedatet, aber wir können ihn in unseren Köpfen sehen. Und das lässt die Details die Arbeit für Sie erledigen, indem Sie aussuchen. Was können wir über diese Person in einem oder zwei Sätzen sagen, die das Bild in den Köpfen der Menschen malen und Ihrem Leser Kredit geben? Sie werden wissen, wovon du redest. Nachdem der Herr der Ringe springt, haben wir einen Sprung ins junge Erwachsenenalter, die Schriftsteller in der Schule und jetzt sind die Filme, die sie sieht, die Blockbuster von euch , 2005 bis 2010. Transformers, äh, die Avengers-Filme, so was. So beginnt sie ihre persönliche Geschichte, indem sie sagt: Ich war 25 seit dem Tag, an dem meine Brüste geboren wurden. Ich hatte eine Reihe von Größen entlang eines Paradigmas von 40£ gewesen. Mein nackter Hintern hatte jeden Morgen 5000 Mal vor dem Badezimmerspiegel gestanden . So zum ersten Mal, dass wir sehen können, zeigt die Erzählerin irgendwie ihre eigene Meinung über Körperbild. Und sie merkt, dass sie nicht so aussieht wie die Frauen im Film wie Megan Fox, die sich in Transformers über das Auto beugen oder wieder und Hathaway auf dem Fledermaus-Zyklus mit ihrem perfekten Hintern gerade vergrößert. Und wir sehen, dass sie wächst, während der Aufsatz weitergeht, anstatt nur zu schauen, was auf dem Bildschirm ist und was in der Kultur ist und zu sagen: Oh, Oh, wie soll ich das werden? Wie verwandle ich mich in diese schöne Kreatur oder, weißt du, wem auch immer da ist? Sie sagt, Moment, Moment, das ist nicht meine Erfahrung, und das ist nicht die Art, wie ich aussehe, aber ich bin auch ein Mensch, also muss es irgendwie Riel sein, obwohl ich es nicht sehe. So sehen Sie, wie der Autor denkt und wächst auf der Seite, während der Aufsatz in der Zeit fortschreitet, in dem letzten Abschnitt, den wir zum heutigen Tag springen oder in der Nähe des heutigen Star Wars. Die Macht erwacht wurde gerade freigelassen, die Schriftsteller werden es sehen. Und wir haben diese Reise durchgemacht, wo sie anfängt, ihre eigenen Meinungen über ihr Körperbild zu bilden und wer sie ist. Und selbst wenn sie das nicht auf dem Bildschirm sieht, fängt sie an, sich damit zu vereinbaren und es zu akzeptieren. Also geht sie und sieht Star Wars, und plötzlich sieht sie und plötzlich sieht sieeine Revolution. Und sie sagt, die Revolution, die ich gesehen habe, war nicht die Tatsache, dass Ray ein weiblicher Charakter war. Wenn das revolutionär wäre, würde ich Scarlett Johansson, diese schwarze Witwe in The Avengers oder Zoe Saldana als Wächter der Galaxie Maura aufreißen . Aber im Gegensatz zu diesen Heldinnen trug Ray kein Kostüm, das zu jedem winzigen Gegenstück ihrer Figur geformt wurde. Die Kamera stürzte sich nicht hinter ihrem Hintern, während sie den Fledermaus-Zyklus montierte. Männer rannten nicht von der Straße, weil sie auffällig genug war, um zu stolpern, zu leiden, zu sterben, denn sie war ein Schrottmann, weil sie Geld brauchte. Sie war Pilot, weil sie daran bastelte, was wichtig war, weil sie einen Millennium Falcon zu fliegen hatte und ein Jet I Schicksal zu füllen. So, wie der Schriftsteller, sehen wir endlich eine Figur, die voll verwirklicht und weiblich ist, und es ist aufregend. Im nächsten Absatz zieht sie ein ganzes Jahrzehnt zurück zu Sailor Moon. Und sie sagt, als ich sah, wie sie durch die Wüste sprang, pulsierend in den hellen Säbeln blau glühen, kam eine Erkenntnis. Ich könnte Ray für Halloween sein, und plötzlich verstehen wir, warum wir all diese anderen kleinen Popkultur-Momente durchgemacht haben . Es ist alles Gebäude zu diesem Moment, wo sie sagt, ich könnte dieser Charakter sein, weil dieser Charakter kein Körper ist. Dieser Charakter ist keine Art von Frau. Sie ist nur ein Mensch, und das ist alles, was zählt, sind ihre Fähigkeiten und ihre Intelligenz. Alles andere ist so zweitrangig. Es ist unbedeutend, wie sie aussieht, und ich könnte sein, dass im letzten Abschnitt die ganze Reise miteinander verbindet, sagt sie. Herr der Ringe und Star Wars und Sailor Moon ertragen ihre Primzahlen, weil sie uns die einfachstenund tröstlichsten Wahnvorstellungen bieten , weil sie uns die einfachsten . Wir lieben Foto und Luke und Sie soggy nicht, weil sie uns potenziell retten könnten, sondern weil sie möglicherweise s innerhalb der Mittelmäßigkeit unserer jeden Tage und die Enttäuschungen unserer Bemühungen sein könnte. Wir suchen nach einem Weg zu etwas Unglaublichem, wenn wir offen sind, es zu finden. Wenn Anabel Harry Potter unter eine englische Treppe beschränkte, warum könnten Gandalf oder R zwei D uns nicht aus der Menge holen, wenn ein Heroin nicht explizit heiß ist? Wenn sie aus den gleichen Gründen aus der Dunkelheit ihres Lebens gerissen wird, wäre ein Mann ein seltenes und unliniertes Talent, das in ihrem Herzen eingesperrt ist? Ah, eine Vielzahl von Möglichkeiten öffnet sich. Ah, kleines Mädchen ist süß, um ihre Intelligenz zu umarmen. Ah, junge Frau springt nicht auf einer Kostümparty aus. Eine 1.000.000 weitere von uns fragen Warum konnte ich das nicht als Leser sein? Während wir das lesen, fragen wir uns vielleicht, warum sie ein Stück Popkultur im Vergleich zum anderen ausgesucht hat oder warum durch die Zeit sprang. Aber wenn wir die letzte Seite lesen, verstehen wir es. Oh, das ist alles in diesen einen Moment eingebaut, in dem wir endlich einen Charakter sehen können. Das ist es, was sie immer hier sein wollte, wollte immer gehört werden, und das ist etwas, was Sie in Ihrem Essay-Schreiben tun, ist, dass Sie die wichtigsten Stücke einer Kultur aussuchen , die Sie so lange brauchen, um zu beschreiben, und Sie lassen sie für Sie arbeiten, indem Sie sich Fragen stellen, wann Habe ich jemals das Gefühl, dass ich nicht vertreten war? Wann habe ich jemals das Gefühl, dass meine Geschichte nicht erzählt wurde? Und dann sind Sie in der Lage, diese Beispiele und Ihre eigene Erfahrung in einem Moment zu bauen, in dem Sie endlich eine Lösung haben, eine Revolution haben, und es ist eine großartige Möglichkeit, zu zeigen, warum es so wichtig ist, dass wir zu diesem Pop gekommen sind Ort wegen all der Kultur, die vor ihm gekommen ist. Es ist alles eine große Zeit ist ein flacher Kreis, der immer wieder zu wahren Detektiv, weil die erste Staffel war großartig. 7. Tipps zum Veröffentlichen von Pop: in dieser Lektion werden wir über einige Veröffentlichungstipps für diese fantastischen Essays sprechen. Ich weiß, Sie sind hart bei der Arbeit bereits schreiben Wenn Websites diese Aufsätze veröffentlicht, sie haben bereits den Vorteil, Sie wissen schon, zeigen ein Bild von Hannah von Mädchen oder teilen von Clueless und Menschen haben eine Reaktion darauf hin. Oh, ich liebe diesen Film. Oh mein Gott, ich hasse diese Show. Ich möchte es hassen lesen und klicken, und sie sind bereits drin. Also, äh, die Leute sind bestrebt, sie zu veröffentlichen. Es gibt auch einige Orte, um diese Aufsätze zu veröffentlichen. Viele Webzeitschriften sind daran interessiert, aktiv nach dem Schreiben von Popkultur zu suchen. Sie können in Publikationen wie die Gawker Sites, Schiefer Salon, Buzzfeed, Hobart, The Toast und Barrelhouse schauen. Wenn Sie diese Essays, diese Beispiele lesen und einen von ihnen wirklich geliebt haben, schauen Sie sich die Website an und sehen Sie, wonach sie suchen und ob Ihr Stück ein Zuhause haben kann . Wenn Sie sich entscheiden, sich einer bestimmten Publikation zu nähern, lesen Sie deren Richtlinien. Dies ist üblich Höflichkeit für jede Art von Schreiben oder gehen zu dio lesen speziell, was sie suchen. Einige Orte wollen nur Essays innerhalb einer bestimmten Anzahl von Wörtern unter einer bestimmten Anzahl von Wörtern. Manche Menschen wollen nur vollständig geschriebene Aufsätze erhalten. Andere Personen möchten nur Abfragen erhalten, bei denen Sie vorgeschlagen haben, was Sie ihnen schreiben möchten . Tun Sie niemals das Gegenteil. Betrachten Sie sich nie als Ausnahme. Befolgen Sie diese Regeln immer. Es ist üblich, nicht nur für Ihre Arbeit, sondern auch für Ihren potenziellen Redakteur. Sie möchten den besten ersten Eindruck machen, wenn Sie Orte recherchieren, um Ihren Aufsatz zu präsentieren, um zu prüfen, ob sie in der Vergangenheit etwas zum Thema veröffentlicht haben, und es ist OK, wenn sie es haben. Was Sie sicherstellen möchten, ist, dass es nicht zu nah an einem Take Toe ist, was Sie bereits erstellt haben . Nehmen wir an, sie haben bereits über Star Wars veröffentlicht. Die Macht erwacht, aber sie erforschten die Beziehung zwischen Finn und Poe. Nun, der Aufsatz über Ray und ihr Körperbild ist in einer völlig anderen Perspektive viel anders. Also, wenn ich das sagen würde, würde ich sagen, ich lese deinen Aufsatz über Star Wars in der Vergangenheit. Ich denke, dass dies ein komplementäres Stück ist, das in Ihren Stil in Ihrer Stimme passt und nur spezifisch sein wird , was Sie denken und freundlich sein. Verwenden Sie diese Stimme verlassen in Ihrem Aufsatz kultiviert, und Sie haben eine viel bessere Chance, es aufgenommen zu bekommen 8. Schlussgedanken: jetzt, da wir einige Beispiele von Essays durchgemacht haben und bessere Fragen zu unseren Antworten auf die Popkultur gestellt haben, und wir werden auch zu brillanten Beobachtern der Welt um uns herum. Es ist Zeit, damit zu beginnen, Ihren eigenen Pop-Kultur-Essay zu erstellen. Bitte laden Sie es in die Projektgalerie hoch und ich werde Ihnen Feedback geben. Und ich bin sehr aufgeregt und ich kann es kaum erwarten zu sehen, worüber du in deinen Antworten schreibst was du in der Popkultur liebst und natürlich, natürlich, was du hasst.