Beschriftung einer Monoline-Wortmarke: Erstellen von Graffiti-inspirierten einheitlichen Linien | Ricardo Gonzalez | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Beschriftung einer Monoline-Wortmarke: Erstellen von Graffiti-inspirierten einheitlichen Linien

teacher avatar Ricardo Gonzalez, Graphic Designer & Lettering Artist

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

15 Einheiten (1 Std. 10 Min.)
    • 1. Einführung

      1:47
    • 2. Projekt

      1:04
    • 3. Inspiration

      5:42
    • 4. Tools und Materialien

      3:05
    • 5. Was ist eine Monoline?

      2:32
    • 6. Aufwärmen #1: Raum

      5:56
    • 7. Aufwärmen #2: Rhythmus

      6:10
    • 8. Aufwärmen #3: Alphabet

      6:02
    • 9. Skizzieren

      10:04
    • 10. Verfeinern deiner Skizze

      7:17
    • 11. Farbe auftragen

      6:59
    • 12. Fotografieren

      2:28
    • 13. Schattierung

      9:38
    • 14. Letzte Gedanken

      1:03
    • 15. Entdecke Designkurse auf Skillshare

      0:37
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

5.842

Teilnehmer:innen

77

Projekte

Über diesen Kurs

In diesem beliebten Kurs zeigt dir der Lettering-Künstler und Designer Ricardo Gonzalez die Tricks für das Lettering seiner kultigen Monoline-Wordmarken, wobei er digitale und physische Techniken kombiniert, um Tiefe und Details zu schaffen!

Während bei der traditionellen Kalligrafie die Striche unterschiedlich stark sind ("dicker und dünner"), hat das Monoline Lettering eine einheitliche Strichstärke. Die Verwendung eines Stiftes mit abgerundeter Spitze oder eines Graffiti-Markers anstelle einer gemeißelten Feder sorgt für einen unverwechselbaren, grafischen Look, den Lettering-Künstler sicher gerne in ihr künstlerisches Arsenal aufnehmen werden.

In diesem 70-minütigen Kurs gehst du durch Ricardos kreativen Lettering-Prozess, der Folgendes beinhaltet:

  • Aufwärmübungen
  • Skizzieren
  • Einfärbung
  • Den fertigen Schriftzug fotografieren und in Photoshop bearbeiten

Jede Lektion ist ein echter Blick hinter die Kulissen der Arbeit, die auf seinem beliebten Instagram-Account @itsaliving zu sehen ist!

Perfekt für Designer, Illustratoren und Schriftliebhaber gleichermaßen, denn du brauchst keine Vorkenntnisse in Kalligrafie oder Lettering, um loszulegen. Anfänger herzlich willkommen! Am Ende der Lektionen kannst du eine eigene Monoline-Wortmarke erstellen und mit anderen teilen.

36dece87

Bild mit freundlicher Genehmigung von Ricardo Gonzalez via Instagram (@itsaliving)

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Ricardo Gonzalez

Graphic Designer & Lettering Artist

Kursleiter:in

Born in Cd. Juarez, Chihuahua and raised in Durango, Mexico. Ricardo Gonzalez is a graphic designer focused on lettering, typography, calligraphy & typeface design. His passion for letterforms comes from his childhood when looking at old letters written in Spencerian by his grandfather in the 1950's.

In 2008 Ricardo moved to Canada where he studied graphic design at Mohawk College. After his studies he worked as a screen printer for a two years in Ottawa ON, during this time he rediscovered his passion for calligraphy and began to experiment with letterforms.

In the fall of 2012 he moved to Toronto to work as a freelance graphic designer, but after just four months he headed down south to his home town of Durango, Mexico, to work full-time as an independent designe... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Mein Name ist Ricardo Gonzalez, ich bin Grafikdesigner. Ich komme ursprünglich aus Mexiko, aber ich bin hier in Brooklyn ansässig. Ich konzentriere mich auf Kalligraphie, Schriftzug. Ich würde mich als minimale Kalligraphie mit einer wirklich starken Ästhetik in Graffiti beschreiben . Das ist ein Teil davon, wo ich angefangen habe, also versuche ich, meine Wurzeln zu behalten. Also, meine Lieblingsprojekte sind Bowers und Wilkins, ich habe erst kürzlich mit ihnen zusammengearbeitet, aber es war wirklich cool, weil ich diesen Redner illustrieren konnte, wie ich wollte. Also, für mich war das wie total Game Wechsler, wo ich das Spiel steige. Big Bang war ein weiteres wirklich gutes Projekt, an dem ich gearbeitet habe. Ich habe mir nie vorgestellt, dass ich oder meine Arbeit von nur Briefen zu vielleicht echtem Ziel oder einem Neonzeichen, das für mich erstaunlich war. Heute werden wir an der Erstellung von Schriftzug, Monolin-Design arbeiten. Wir werden mit Schriftzug Komposition spielen, wir könnten etwas Schattierung dort in den Buchstaben machen und schließlich werden wir versuchen, mit analogen und digitalen zu spielen, also sollte es ziemlich Spaß machen. Jeder kann diese Klasse nehmen, weil es eine sehr grundlegende Klasse ist, es ist einfach, es macht Spaß. Du könntest also von Briefen gehen, du könntest Anfänger sein, du könntest voraus sein. Ich habe mir nie vorgestellt, dass ich das tue, was ich tue, das heißt, dass ich den ganzen Tag über Briefe zeichnen kann, die ganz kreativ sind und auf Reisen kommen und neue Leute treffen kann. Es begann alles so, als würde man diese Bedeutung annehmen. Es war bedeutungsvoll und ein Lebensstil, der sich zu einem Lebensunterhalt erwies. Das sehe ich wirklich. 2. Projekt: Also, heute werden wir einen Monolin-Schriftzug erstellen , der auf der Stadt oder dem Ort basiert, wo Sie herkommen. Der Kern dieses Kurses ist es, zu verstehen und zu lernen, wie man analog mit digital kombiniert. Wir tun das durch, von der grundlegendsten Art und Weise, die geht Skizzen, Bleistift, und nehmen Sie das auf eine komplexere Weise mit verschiedenen Tools wie Graffiti-Marker. Wir werden ein Monolin basierend darauf erstellen, dann werden wir fotografieren, und dann werden wir einige Bearbeitung und Photoshop machen. Dieser Teil kann je nach Kreativität von 30 Minuten bis zu drei Stunden dauern. Wahrscheinlich ist der schwierigste Teil dieses Projekts, einen guten Sinn für Komposition zu behalten, nicht nur in den Buchstaben, sondern auch in der Formulierung. der Straße werden Sie sich definitiv vermasselt und Sie müssen zurückgehen, vielleicht richtig, aber das ist alles gut, denn darum geht es in diesem Kurs. Es geht darum, neue Dinge auszuprobieren und Spaß damit zu haben. 3. Inspiration: Also, ich komme ursprünglich aus Durango, Mexiko, das eine kleine Stadt im Norden ist. Es ist sehr klein. Es gibt nicht viel zu tun, also aus einer kleinen Stadt zu sein und nicht viel zu tun zu haben mich dazu gedrängt, nach verschiedenen Wegen zu suchen, um auszudrücken, was ich tat. Damals habe ich eine Menge Graffiti gemacht. Ich war mir wirklich sicher, was ich tun wollte, alles, was ich wusste, dass es war, als würde ich nur ein paar kreative Sachen machen. Ein weiterer Teil der Inspiration ist das Reisen. Ich fühle, dass es sehr wichtig ist, sich weiterzubewegen, zu lernen. Für das, was ich tue, war es wirklich interessant, in New York zu sein und von dieser Kultur all dieser alten Graffiti umgeben zu sein. Für mich war das das Beste überhaupt, weil ich aufgewachsen bin, Magazine, Videos, als ich in dieser kleinen Stadt war, und ich mir nie vorgestellt habe, hier zu sein, also war das wie eine große Inspiration für mich, hier zu sein und Dinge wie tatsächliche berühren es, sehen Sie die Farben, sehen Sie die Tags, die Bomben, all diese Dinge. Versuchen Sie, die Aufmerksamkeit auf all diese kleinen Dinge zu zahlen, besonders wie Grafitti weil es Teil ist, zu mögen, was macht, was ich tun, so aussehen wie es tut. Also, zum Beispiel, ich mag es, all diese wie Tags auf der Straße zu betrachten. Manchmal sind sie sehr schmutzig, sie haben die Tropfen. Ich liebe diese Art von kleinen Details, weil jeder Buchstabe so viel interessanter macht und die Tropfen fügt diesen organischen Look hinzu. Auch die Farbe ist manchmal von welcher Personenkombination, Farbkombinationen verwendet werden. Diese sind meist alle wie Monoline, also verwenden sie nur einen Marker als eine Sache, also ist es sehr ähnlich wie Schreiben und oder Kalligraphie, aber diese Jungs haben so viel Konsistenz, die für mich sehr interessant ist und wie diese Jungs so sein können konsistent in dem, was sie tun. Eine gute Quelle, um gute Inspiration zu finden, denke ich ist der Blick auf gute alte Bücher vor allem aus den 50er, 60er und 70er Jahren alles war handgefertigt. So, wie dieses Buch von Tommy Thompson ist, heißt es Script Lettering for Artists. Das Gute an diesem Buch erzählt es Ihnen wirklich von der Ausrüstung, Materialien. Es zeigt Ihnen den Prozess von Layouts, die Regeln, sogar die Tinte und das Skizzieren, also gibt es einen ganzen Prozess, den sie durchlaufen, nur um wie eine Überschrift oder solche Sachen für Werbung zu machen . Ich mag dieses Buch namens Flip The Script. Der interessante Teil ist, dass dieses Buch von Christian P Acker erstellt wurde, er ist ein Schriftdesigner und er war auch ich denke Graffiti-Künstler, der dieses wirklich interessante Buch mit Blick auf Graffiti-Formen mehr wie ein Design angewendet macht Ansatz oder wie von jemandem, der Ausbildung in Typografie oder einer Schrift hat, seziert werden. Dieses Buch ist wirklich interessant, weil es Ihnen zeigt, wie man Werkzeuge verwendet. So, dass Sie von einem Sharpie Ultra Fine Point zu Pilot gehen können, also sind diese wie die schönsten, um einen Krink K63 zu mögen. Normalerweise benutze ich diese drei und sie sind wirklich wirklich nützlich. Nun, so wie von diesem ist es eine Bibliothek hat oder ist eine Sammlung von bekannten Künstlern, wo sie die Alphabete nehmen und sie vergleichen, sie alle zusammen, so dass Sie sehen können, was sie geschrieben jeden Brief. Es ist so interessant für mich, jeden Brief zu sehen, wie er sich nähert. Zum Beispiel ist dieses A, wie Sie darüber nachdenken möchten, dies zu tun und die Striche so zu kreuzen. Also, diese kleinen Ideen zu nehmen, geht es nicht darum, zu stehlen. Ich denke, es geht darum, die Ideen anderer Leute mit Ihren zu kombinieren und Ihr Design letztendlich echt zu machen , und ich denke, das ist die Schönheit des Kreierens, dass Sie Dinge nicht von Grund auf neu machen. Sie finden immer eine Referenz, Sie sehen sich wie Graffiti an und Sie schauen sich Bücher an, wo es definitiv den Stern beeinflusst. Zum Beispiel gibt es hier einige andere Künstler. Das ist wirklich gut, weil das mich sehr beeinflusst hat, The New York Handstyles, das war, wie wir hier sehen können, das Herz, es gibt wie alle Monoline. Es wurde wahrscheinlich mit wie ein Krink K60 gemacht, so könnte man den Savvier tun, all diese wahrscheinlich wurde dieser mit Spraydose gemacht, aber man bekommt fast das gleiche Gefühl wie ein Monolin, aber das Gute ist, dass diese alle verschiedenen Ansätze und wahrscheinlich Lesbarkeit, es ist nicht so gut. Aber das Ding ist so, als ob jedes dieser Tags ein Symbol wird. Also, wann immer man es sieht und man es wieder sieht, weiß man vielleicht nicht, was es sagt, aber der interessante Teil, den man so vertraut mit ihm, dass es fast wie ein Logo wird. Ich denke, das ist ein guter Zeitpunkt, als wir einige Vorlieben sahen, du scheinst irgendwie von wo ich meine Inspiration bekomme, ein paar Ideen. Also, ich denke, es ist, als wäre es der gute Punkt, an dem man darüber nachdenken kann , wo man zum Beispiel Schriftzug sein wird und wie man es aussehen soll. Für mich werde ich nur meine Heimatstadt Durango aus Mexiko aussuchen. Also, ich werde einen Schriftzug aus meiner Heimatstadt erstellen, und ja, lassen Sie es uns bringen. 4. Tools und Materialien: Also, wahrscheinlich sind die drei besten Werkzeuge, die ich täglich verwende und wahrscheinlich meine Lieblingswerkzeuge sind offensichtlich nur ein normaler Bleistift. Es könnten alle Bleistifte sein. Also, ich denke, dies ist der Kern von allem weil es das Werkzeug ist, mit dem Sie schnell Ideen skizzieren können, aber Sie können sie mit dem Pinselstift ausführen , der wahrscheinlich ein zweites Werkzeug ist, das ich am meisten verwende. Ich liebe es und deshalb üben Sie mit diesem Tool und Sie verstehen Buchstabenformen besser, weil Sie den Kontrast fühlen, Sie haben angefangen zu lernen, wo Sie Kontrast in Buchstaben setzen und es wird gut wie ein experimenteller Prozess. Das hier, wie ich schon sagte, das ist die Krink 42 und es ist nur ein brauner Tipp. Es ist sehr einfach, aber du könntest... Ich meine, wenn du keine Meißelspitze hast oder so, kannst du diese schneiden und deine eigenen machen und mit dieser üben. Wenn Sie keinen parallelen Stift haben, können Sie diesen Marker verwenden. Sie werden einen Pinselstift haben, können Sie diesen auch in einem Winkel schneiden, der es spitz macht, und Sie können Druck ausüben und die gleichen Ergebnisse mit diesem, mit dem Pinselstift. Also, dieses Trio, denke ich, ist eine wirklich gute Combo zu haben. Außerdem würde ich etwas Papier durchgehen weil einige Leute mich gefragt haben und welches Papier ich benutze, richtig? Für diese Zwecke kaufe ich buchstäblich nur Ordner. Ordner sind, sie sind schön und glänzend. Sie können fotografieren und Sie können eine schöne Reflexion bekommen. Sie sind auch billig. Also, wenn du es vermasselt hast, ist es nicht etwas sehr teures. Also, jeder von diesen kaum, sie kosten $0,60 oder so. Also, es ist ein wirklich gutes Papier, um es herum zu haben. Außerdem ist die Farbpalette, mit der ich hauptsächlich arbeite, sehr minimal. Ich versuche, es so einfach wie möglich zu halten. Sie sind auch Kosten gleichermaßen. Also, ich benutze einfach Weiß, Schwarz und Gold. Manchmal benutze ich Roségold. Manchmal füge ich ein Rosa hinzu, aber das ist der Hauptkern meines Designstils, okay? Aber auch, sagen wir, wenn wir hier zu entwerfen, wir könnten auch verwenden, statt dieser Farben, wir könnten, anstelle des Goldes, wir könnten eine rote verwenden. Wir haben also eine Palette von drei, mit der es einfacher zu arbeiten ist, und Sie erhalten ein besseres Verständnis dafür, wie Farbtheorie funktioniert und wie Sie dies zum Beispiel auf einen grauen Hintergrund anwenden können . Du könntest es gebrauchen, du könntest den Brief mit einem weißen machen. Sie könnten einige feine kleine Grafiken mit einem schwarzen oder dem roten machen oder Sie können es nach oben wechseln. So können Sie diese verschiedenen Kombinationen ausprobieren. Es geht also immer darum zu versuchen, was sich für dich richtig anfühlt und welche Farben du magst. Letztendlich möchte ich, dass Sie sich wohl fühlen mit den Farben und den Werkzeugen, die Sie verwenden und kommen mit etwas, das Sie fühlen, ist einzigartig und es gehört Ihnen. 5. Was ist eine Monoline?: Also, um ein Monolin zu definieren, ist ein Monolin eine konsistente Linie, die sich von Punkt A nach B bewegt. Also, um zu beweisen, dass man einen Marker schnappt, einen Bleistift, es spielt keine Rolle, das ist ein Punkt, richtig? Also, verbinden Sie zwei Punkte, Sie können A nach B in einer konsistenten Linie gehen, die ein Monolin ist. Das Monolin muss gleich in der Breite von A nach B sein. Also, das ist ziemlich einfach, sagen wir, wenn man es zerbricht, um dünn und dick zu werden, ist das Monolin nur, das Konzept bricht einfach. Richtig? Also, es muss immer konsistent A bis B , wenn Sie es wieder tun und genau wie ziehen Sie es über. Du kannst das mit einem Bleistift machen, Marker, du könntest alles tun. Solange es konsequent ist, ist es ein Monolin. Ich neige dazu, ein Monolin-Designs zu kreieren, und das ist wahrscheinlich, warum meine Arbeit gut dafür bekannt ist, weil es Einfachheit ist. Sie sollten dazu neigen, ein Buchstabenwort zu illustrieren gibt nur ein Wort, es ist wie ein klarer Hintergrund, sehr, sehr einfach, sehr minimal. Es könnte ein Wort sein, vielleicht unterstrichen, aber manchmal hatte verschiedene grafische Elemente wie Linien, Punkte. Ich habe hier ein paar Beispiele meiner Arbeit, die ich getan habe, das ist ein Monolin und ich habe in den letzten Monaten erstellt. Also, fangen wir mit diesem hier an, Living, es ist ein sehr, sehr subtiles Design. Es ist immer so einfach. Es ist ziemlich schwierig, es wie konsistent die ganze Zeit zu bekommen , besonders wenn die Tinte zu flüssig ist, die Tinte zu dick ist. Also, die Hauptsache über das Monolin ist immer konsistent. Was diese Samples haben, sind sie in den Linienstrichen nicht konsistent. Also, zum Beispiel, das ist Pinsel, die meisten davon wurden mit dem Pinsel gemacht, nicht dieser eine, also schreiben Sie mit dem anderen Werkzeug auf. Zum Beispiel, der Perlenstift zeigt nur dieses Muster hier. Also, es bricht das Konzept eines Punktes, der einen anderen Punkt verbindet. So können Sie es klar sehen, es gibt eine dünne bis dick, dick bis dünn. Also, es ist nicht konsequent. Dies sind jedoch alle Zellen, die Sie gerne erkunden können, weil sie wirklich, wirklich Spaß machen, und sie sind sehr charakteristisch und Sie können viel im Inneren ausdrücken. Nun, da wir wissen, was ein Monolin ist und was ein Monolin nicht ist, können wir direkt in eine Übung springen, um in der nächsten Sitzung zu beginnen. 6. Aufwärmen #1: Raum: In diesem Stadium werden wir anfangen, einige Aufwärmübungen zu machen, nur um ein besseres Gefühl des Markers zu bekommen und wie der Monolin-Prozess sein wird und schließlich wir in die Skizze der Ideen für das Konzept und Layout des endgültigen -Design. Moment fangen wir einfach an, ein Lineal zu bekommen. Alles, was Sie brauchen, ist Lineal für jetzt und einen Bleistift und beginnen Sie einfach mit ein paar horizontalen Linien zu zeichnen. Gehen Sie einfach nach unten. Also, wir schaffen nur eine Marge. Wir lassen etwa die Hälfte des Platzes von hier nach hier, das ist von hier bis hier. Von dort aus können wir uns einen Marker holen. Also, wir werden nur einfache Zeilen machen. Wir könnten nur gerade Linien tun, also sind sie wie schön und eng. Dies liegt daran, dass wir lernen, wie man ein besseres Verständnis für den Abstand zwischen den Zeilen erhält. Also grob, der Abstand zwischen jeder einzelnen Zeile ist derselbe wie der Strich, also werden wir das tun, damit wir konsistent werden können. Dann, wenn Sie sich viel wohler mit dem Werkzeug fühlen, können wir auf einem Winkel beginnen, der dies interessant ist und das könnte schwierig sein , vor allem für Linkshänder weil Sie möglicherweise einen Marker auf der anderen Weise greifen müssen und es tun. Ich verstehe, dass ein Skript von links nach rechts ist, also wenn Sie in die andere Richtung zeichnen, wird es ein wenig schwierig sein. Also, das ist nur, um ein besseres Gefühl zu bekommen, aber irgendwann wirst du es herausfinden. Also, für diesen, gehen Sie einfach Diagonalen und auch das Gleiche, versuchen Sie, den gleichen Abstand zwischen den Linien zu schaffen, weil dies uns die Straße hinunter helfen wird , eine bessere Arbeit im Abstand zu tun, wenn wir anfangen, Buchstaben zu bilden. Also machen wir das. Sie können auch wie unten nach unten gehen. Ich mache es gerne von unten nach oben. Also, es versucht, ein wenig bessere Konsistenz zu bekommen. Es ist ein bisschen hart, aber es soll deine Hand aufwärmen. Dann werden wir es in die andere Richtung machen. Von da aus gehen wir diesen Weg. Also, gleiche Bewegung nur anderen Winkel. Gehen Sie so, nur versuchen, konsistente Striche zu bekommen. Für die zweite werden wir versuchen, das zu benutzen und wir werden anfangen, U's zu bilden. Also, das plus eine Kurve. Also, wir machen ein U und dann werden wir versuchen, es konsistent zu machen damit wir ein besseres Gefühl bekommen. Dann können wir das gleiche tun, aber nur einen Winkel, so dass die U in einem Winkel sein wird. Sie keine Angst, etwas zu verwenden, um hart auf den Marker zu drücken, oder es könnte auch mit einem Bleistift gemacht werden, solange Sie die Konsistenz lernen, es ist in Ordnung. Wir machen es anders, genau wie oben. Also, das sind ziemlich grundlegende Übung, aber von hier aus begannen wir besser zu verstehen, wie die Linien wieder im Abstand waren und wir schaffen Rhythmus zwischen jeder einzelnen Zeile. Man könnte sagen, es ist ein O oder eine 0 und wir werden dasselbe tun. Genau so, genau wie durch Hinzufügen, so ist es wie eine Progression. Dann machen wir noch einen. Dann werden wir so kurven , wie der Buchstabe über die Grundlinie oder die hohe Linie geht. Es ist okay, es ist nur, dass sie ein besseres Gefühl in der Hand bekommen und sich bequem machen diese Übungen. Dann machen wir es in die andere Richtung. Dies ist das erste Aufwärmen, also machen Sie eine kleine Pause. 7. Aufwärmen #2: Rhythmus: In Ordnung. Also, jetzt werden wir eine Übung über Rhythmus machen, fast die gleichen Grundlagen, die wir praktiziert haben. Also, wir zeichnen einfach eine andere, eine andere Linie. Sie müssen sie nicht messen, aber wenn Sie sie messen wollen, sollte es etwa einen halben Zoll, ein bisschen mehr, drei Viertel eines Zolls sein. Für mich funktioniert das viel besser, anstatt gerade zu schreiben und deinen Arm so zu zwingen. Ich fühle, es ist viel besser, wenn Sie die Seite ein wenig in einen Winkel drehen. Dies ist eine ungeschickte Position für Ihren Arm. Du sitzt gerade nach vorne, also ist es nicht natürlich für den Körper, es zu tun. Also, ich werde wie, Krampf, also ist das ein bisschen peinlich. Also, wir drehen es so, fühlen uns viel entspannter und dann kann ich es halten und dann einfach U, U. Also, indem wir das tun, lernen wir über Rhythmus und den Fluss. Also, das wird uns helfen, sobald wir anfangen, Buchstaben zu bilden, werden wir einen besseren Sinn für den Abstand zwischen bekommen, besonders wenn Sie anfangen, dies zu tun. Es ist eine gute Übung. Ich meine, es ist sehr einfach, aber sobald Sie es bekommen, werden Sie definitiv in Ihrem Schreiben zeigen. Aber es funktioniert wirklich gut. Also, das machen wir. Sehen Sie, wie es konsistent wird. Langsam. Also, jetzt für den anderen, werden wir es in die andere Richtung machen und wir können, für diesen einen können wir es mit einem Papier wie diesem machen, weil wir einfach so gehen können. Wir könnten noch einen machen , aber jetzt schließen wir ihn ab. Also, dasselbe, genau wie diese Nullen oder Os und du hörst auf und du gehst, Null. Es ist, als würde man Os machen. Jetzt machen wir es in die andere Richtung. Also, es bildet jetzt Buchstaben aus Linien und Kurven. Also, jetzt machen wir die Us und Os. Wir werden es in die andere Richtung machen, aber das hier könnte ein bisschen knifflig sein. Aber siehst du, wie ich die Zeitung gedreht habe? Ich werde mich nicht drehen, weil das klar sein sollte. Das ist peinlich. Je komfortabler Sie sitzen, Ihre Körperposition, desto besser werden Sie diese Art von Übungen machen. Also, wir machen die Null und dann gehen wir so, Null und wir schließen es. Zero und wir schließen es. Das sollte also so sein. Also, jetzt, um den Buchstaben A zu machen, dasselbe. Wir werden so gehen. Das muss vertikal sein, also kombinieren wir den Kreis mit der vertikalen Linie und gehen einfach so. Also, umkreisen und dann runter gehen. Jetzt machen wir es in die andere Richtung drehen auch das Papier. Wir werden es so machen. Also, für diesen hier mag ich es, um es gerade zu halten. Geh einfach, einfach so. Manchmal müssen Sie ein wenig Druck auf den Marker setzen , nur um aa schöne und konsistente Linie zu bekommen, schön und gerade, wie wir es vorher getan haben. Dasselbe, und wieder. Also, das ist das für alle Aufwärmübungen für jetzt. Wir werden in die Schaffung eines Alphabets springen und von dort aus beginnen wir, zu den Skizzen und all den Schritten zu kommen. 8. Aufwärmen #3: Alphabet: Jetzt gehen wir zu Aufwärmübungen hier, wir werden anfangen, ein paar Buchstaben zu bilden, in denen wir ein Alphabet erstellen werden. Dies ist das Alphabet, das ich normalerweise benutze, aber Sie können gerne Buchstaben tauschen, um wie auch immer Sie wollen, so wie Sie es tun. Also, das Gleiche. Ich werde dort eine Grundlinie zeichnen. Ich fange mit dem Kleinbuchstaben an. Dies sind die gebräuchlichsten, die ich benutze, aber Sie können ausweichen. Ich zeig dir, was ich meine. Zum Beispiel, das A, ich mache es auf diese Weise, geh hoch und runter. Aber manche Leute mögen mehr näher. Also, Sie sind herzlich eingeladen, jeden Brief zu machen, mit dem Sie sich viel wohler fühlen. Also, wir machen ein, dann b. Sie müssen sicherstellen, dass wir es richtig machen, schön und einheitlich. C, d, und dann k, l, m, n. Sie müssen nicht den ganzen Weg nach oben gehen. Es ist in Ordnung, wenn du es nicht bedeckst, denn dann werden die Aufsteiger viel zu hoch sein, und wir werden darüber hindurchgehen, aber das ist nur um ein Gefühl für unser Alphabet zu bekommen, o , p, q, r, s, t, u, v, w. Also, das sollte es sein. Also, der wichtige Teil an diesem Teil ist zu verstehen, wie die Buchstaben verbinden können, weil wir sie irgendwann verbinden müssen. Also, nur indem wir dies tun, werden wir nicht lernen, wie man jeden Buchstaben verbindet, aber wir würden ein besseres Verständnis für das ganze Alphabet bekommen, wenn wir es schreiben. Also, das ist Übung. Sobald wir viel komfortabler mit all dem Alphabet bekommen. Wir können sie alle zusammenstellen und die Skizzen machen. Also, jetzt werden wir den Großbuchstaben machen. Es gibt so viele Möglichkeiten, ein A zu machen, aber ich werde es einfach so machen. Es ist ganz einfach. A, B. Jeder einzelne Buchstabe kann auf eine ganz andere Weise geschrieben werden. Deshalb ist es wichtig, immer neue Stile, neue Buchstaben zu lernen , und schließlich werden Sie Briefe verbessern, und Sie werden sie mehr zu Ihrem eigenen machen, während Sie durch gehen. F, G, H, J, M. Dies sind nur grundlegende Formen, weil wir wie Flussdiagramme hinzufügen können oder wir mit komplexeren kommen können, aber das ist nur, um ein Gefühl zu bekommen, wie der Großbuchstaben aussehen würde. Dann die R, S, U und Z. Wir könnten das so, oder wir könnten es so machen. Also, das ist so ziemlich ein grundlegendes Alphabet für Sie, und wir werden sofort gehen und wie Skizzen für das endgültige Design springen. 9. Skizzieren: Wir haben gerade das Alphabet gemacht und jetzt, was wir ein bisschen mehr verstehen, sind Buchstabenformen. Nun, was wir tun werden, ist nur ein paar Skizzen zu erstellen. Einige der Komposition, die wir finden können, sie könnten in einem Winkel sein und dies könnte unser Schriftzug nur in einem Winkel sein, oder es könnte gerade gehen, oder wir können mit einer vielleicht Kurve kommen. Das könnte unsere Option eins, zwei, drei sein. Also, basierend darauf, kann ich mein Design bauen. Also, das ist der Wettbewerb, ziemlich unkompliziert nur auf einem Winkel gerade oder gekrümmt. Sie können so viel experimentieren, wie Sie wollen, aber zum Beispiel für diesen, werde ich einfach schreiben. Du kannst einfach kritzeln. Es muss nicht wie ein fertiges Produkt sein, aber das sind nur Skizze, nur um eine Vorstellung von der Komposition zu bekommen. Also, für diesen hier werde ich nur anfangen, meine Heimatstadt Durango zu skizzieren. Also, ich gehe einfach, nur eine Skizze. Muss nicht perfekt sein. Das gefällt mir. Also und dann vielleicht, ich weiß es nicht. Ich habe Unterstreichung hinzugefügt. Vielleicht schreiben Sie es noch mal, vielleicht verwenden Sie ein anderes D. Also, das lief gerade oder wir könnten tun, wie ein viel runder D. versucht, es konsistente Buchstaben ein wenig zu halten. Dann komm her. Was ich normalerweise mache, ist nur, dass ich denken werde, welche Art von Elementen ich hinzufügen kann. Vielleicht könnte ich so einen Rombo hinzufügen. Oder vielleicht kann ich einen Kreis hinzufügen, vielleicht kann ich ein Dreieck hinzufügen. Also, von hier aus können wir darüber nachdenken, welche mir mehr gefällt. Welche Art von Elementen kann ich hinzufügen? Dies ist ein interessanter Teil, weil Sie auf diese Weise kreativ werden können, welche Art von Elementen Sie hinzufügen können. Vielleicht können Sie es in Illustrator mehr zeichnen und anzeigen. Anstelle eines Dreiecks können Sie einen Berg hinzufügen, eher wie ein Baum. So könnte es eher wie ein Logo sein, aber auch wie eine Art coole Grafik. Du willst ein Tier in den Rücken ziehen. Dies ist nur versuchen, es einfach zu halten und insgesamt, dass Sie lernen, wie Sie alle diese Grafiken hinzufügen. Aber das ist die Basis oder du solltest sie einfach in der Mitte zeichnen und dann anfangen, Sachen hinzuzufügen, wie ich es durchgehe. Also, jetzt, da wir ein Element, grundlegende Layouts haben, können wir anfangen, einige Surf hinzuzufügen, aber ich möchte wirklich Punkt machen weil dies für jemanden, der anfängt, zu kompliziert sein kann. Also, manchmal kommt das, was ich zum Beispiel vorschlage, nur Ihnen etwas zu einfallen. Ich meine, obwohl du die Buchstaben nicht so gut kennst, denke ich, dass du einfach die Grundlinie zeichnen könntest, was auch immer, und dann noch eine Zeile. Dann, anstatt das Wort zu schreiben, wenn Sie nicht wissen, was es noch ist, nur ein Scribble, und dann fügen Sie die Design-Elemente hinzu, und dann beginnen Sie zu kommen mit-. Also, hier sind die Spitze, die ich etwas Text haben wollte. Hier ist ein Text. Also, ich habe SMS runtergebracht. Das wird so sein und Sie bauen langsam eine Schicht auf. Dies wird ein Element sein, das wird ein Element sein und das ist wie eine grundlegende Möglichkeit, etwas zu skizzieren, das Sie immer noch nicht ganz sicher sind. Du bist dir nicht sicher, wie die Briefe aussehen werden, denn in diesem Fall weiß ich, wie sie aussehen werden. Also, ich kann ein paar Schritte springen, sagen wir. Für dieses eine gleiche Sache. Weil das hier gerade ist, könnten wir einfach gehen. Also, ich weiß nicht, wie es aussehen wird. Ich will nur, dass es gerade ist. Wird kursiv sein, also geht das in die Mitte. Vielleicht ist ein bisschen länger, aber ich möchte eine Art Kreiselement außerhalb davon haben. Dasselbe, ich wollte etwas Text oben und unten. Es wird eine Linie wie diese geben, und dann wird dieser Teil ein Kreis sein und vielleicht einfach ein paar grundlegende kleine Grafiken hinzufügen. Dasselbe ist ein Bogen, ich weiß nicht, wie es aussehen wird. Ich weiß, es ist nur eine Art Kritzelei oder Kursiv. Also, ich weiß nicht, was aussehen wird. So, genau wie das Gleiche. Also, wir halten Konsistenz in einigen Elementen, die eines der Schriftzüge ist, das wird in der Mitte sein, das ist die wichtigste und dann könnten wir zwei weitere hinzufügen. Zum Beispiel hier ist dies die wichtigste, aber dann werden wir zwei weitere Elemente von Texten haben , wo beide dort drüben wir Hand von Hand zeichnen können. Also, das gleiche mit den Elementen der Außenseite und wir konnten es in all unserem kleinen Layout konsistent halten. Das Dreieck sieht cool aus. Ich will es so behalten. Vielleicht könnten Sie ein paar Grafiken hinzufügen, vielleicht Punkte. Man weiß also nie, wo man landet. Sie können immer noch Dinge in dieser Phase hinzufügen, aber das ist die Gesamtidee. Also, für diesen, werde ich den Text oben hinzufügen. Ich werde eine kleine Linie ziehen, also weiß ich, wohin es hier gehen wird, und ich werde schreiben, E-S-T zu etablieren, dann wird es 1563 sein, denn das ist das Jahr, in dem meine Heimatstadt gegründet wurde, 1563. Es ist also eine ganze Weile her, weil es eine kleine Stadt ist. Ich will, dass es zwei Punkte hat. Dies sind nur kleine Grafiken, die Sie hinzufügen können. Aber ich würde auf jeden Fall diese Form hier behalten wollen. Jetzt denke ich, die Form kann über den Schriftzug gehen und dann ausgehen. Bisher mag ich, was ich habe, aber ich denke, ich mag diesen hier wirklich. Es hat eine schöne Qualität. Also denke, ich werde Nummer eins machen. Das ist der Auserwählte. Also dachte ich, es wird eine gute Idee sein, eine zusätzliche Probe zu finden. Ich werde einen für New York machen. Ich werde diese Referenz verwenden. Die erste, die ich wählte, weil dies das Layout ist, das ich am meisten mag. Diagonale Linie, zeichnen Sie sie, und dann sagen wir, New York. New York. Also, ich werde das Gleiche benutzen. Hier oben, was wollen wir über New York sagen? Jetzt, wo wir ein grundlegendes Layout haben, Zentrum, müssen Sie nicht perfekt sein. Lass es einfach los. Sagen wir mal, Geisteszustand . Dann machen wir das Gleiche. Rombo könnte vielleicht kleiner werden. Ich werde nur darauf ziehen. Da gehst du. Wir haben ein weiteres Beispiel dafür, wie wir es schaffen können. Wir können ein paar Punkte hinzufügen. Basierend auf diesem, haben wir ein schönes Design, aber nur mit New York. Jetzt, wo wir die Skizzen bekommen und jetzt wissen wir, was zu tun ist, können wir einfach vorwärts gehen und mit den Markern arbeiten und sie schießen. 10. Verfeinern deiner Skizze: Also, jetzt, wo wir unsere Skizze haben, werden wir... Ich habe diesen ausgesucht. Also, jetzt gehen wir fort und verfeinern es. Wir brauchen nur Bleistift und jeden Marker. Also, es ist ziemlich einfach, und wir werden nur folgen, was wir in der Skizze haben. Also, ich werde nur voran gehen und eine Linie in der Mitte ziehen, dort, die Grundlinie, dann eine andere Linie. In Ordnung. Es ist ungefähr in der Mitte. Dann gehen wir weiter und versuchen, den gleichen Schriftzug mit ihm zu emulieren, oder einfach Punkt skizzieren Sie hier und wir werden es herausfinden, und wir gehen direkt in die Fertigstellung des Designs. Also, es war soetwas so , richtig. Ich mache es in einem Schuss, weil ich mehr daran gewöhnt bin, aber Sie können sich Zeit nehmen, richtig? Schneiden Sie es einfach, vielleicht. Wenn etwas nicht stimmt, bist du nicht sicher, okay. Das ist nicht vollständig gefüllt, füllen Sie das aus. Vielleicht, benutze diesen Bleistift. Außerdem haben wir die anderen Elemente. Ich werde nur eine Linie an der Spitze zeichnen , etwa diese Größe. Also, das sollte etwa dort sein. Dann, vielleicht können wir einen anderen Marker greifen, dass, die Spitze ist feiner, nur damit wir schreiben können etablieren und das Jahr. Wir könnten das ganze Wort schreiben, wenn du willst. Also, das ist eine gute Sache beim Skizzieren, aber ich werde einfach gehen und das tun. T, die für etablieren steht, oder? Wir machen das Jahr 1563, fügen ein paar Punkte hinzu, okay. Also, basierend auf der Skizze, muss ich unterstreichen, aber das habe ich vergessen. Wir machen einfach so etwas. Cool, so wie es. Und dann können wir jetzt weitermachen und zeichnen. Eine Sache, um die Linie für den Buchstaben zu zentrieren, können wir einfach den Schriftzug messen, der zwei und fünf Zoll ist, was gut ist. Zweieinhalb. Also, es wird eine Linie dort drüben ziehen. Dann haben wir das Zentrum, wo die Leitung gehen wird. Also, das ist das. Und dann richten wir sie aus, weil dies das Zentrum ist. Um ungefähr die Mitte des Raumes dazwischen, genau hier, ungefähr. Das war's. Dann machen wir das Gleiche auf dieser Seite. Und das ist etwa das Zentrum zum Zentrum. In die Mitte, genau hier. Richtig, wir haben ungefähr das, was es in unserer Skizze aussieht. Also werden wir einige Korrekturen vornehmen, genau hier, weil ich das Gefühl habe, dass das tiefer gehen könnte. Genau hier. Also können wir es einfach immer ändern. Und das coole daran ist, dass wir jetzt anfangen können zu spielen oder über das Design hier nachzudenken und wie wir mit den Grafiken interagieren wollten, die wir gerade zeichnen. Also, wir werden einfach die oberste Zeile löschen. Es gibt immer Spielraum für Fehler. Also, mach dir keine Sorgen, wenn du dich vermasselst, geh einfach zurück, denn das sind nur Skizzen. Also, das ist so ziemlich es. Wir können es immer bearbeiten, aber das ist rau. Wir können das immer mehr nach rechts bewegen. Also, wir haben es vielleicht kleiner? Also passt es besser. Aber diese sind so, weil sich die Linie bewegen kann so dass sie zwischen dem Brief geht und herauskommt. Von dort aus machen wir das endgültige Design. Wir können einfach über diese Linie gehen, nur um sie zu markieren und zu wissen, wo sie hingeht. In Ordnung. Also, fügen Sie einfach ein paar Zeilen hinzu. Linie, Linie. Es ist Ihre saubere Skizze, immer noch rau, aber wir können von dort arbeiten und wir bauen sie auf. Und definieren Sie unsere Farben, die meiner Meinung nach wichtig ist, um unsere Farben ab jetzt zu definieren. 11. Farbe auftragen: Nun, da wir unsere letzte Phase der Verfeinerung dieser Skizze durchlaufen haben. Wir können direkt in die Übertragung auf die Ordneroberfläche springen. So wie ich es mache, zeichne ich einfach eine sehr feine Grundlinie mit einem Bleistift, sehe es kaum. In dieser Zeile ziehe ich die Buchstaben hinein. Die Art und Weise, wie ich gehe, ich gerade vor, aber fühlen Sie sich frei, Skizzen zu tun, vielleicht zeichnen Unterstreichungen oder so. Aber ich fühle, das fühlt sich wohler an und es geht gut. Wenn du es weitermachst, wirst du besser darin werden, richtig? Also, und dann ein G, Durango. Okay, geben Sie ihm einen Hauch. Wir haben die Unterstreichung bekommen, also machen wir die Unterstreichung. Du kannst wieder gehen, weil es bislang etwas wackelig ist. Du kannst da rüber gehen, oder? Also, im Grunde ist das das. So wie ich arbeite, ich gehe geradeaus und mache es. Jetzt und dann mache ich eine andere Richtlinie hier. Also, noch einer da, und dann ein anderer, der oben, genau hier. Dann zeichnen wir eine weitere darunter, wo es mit dem Jahr gehen wird. Also, wir gehen einfach so, und wir gehen so. Also, grob, wir gehen zu etablieren, und dann 1563, wette ich. In Ordnung. Ich werde sicher ein paar Zeilen hier machen, wir können das von Hand zeichnen. Wir können das tun, das hier. Also, wir warten nur darauf, dass die Tinte ein wenig trocknet. Dann machen wir die Form draußen und wir zeichnen das so, wie wir es gezeichnet haben. Wir messen nur den Schriftzug. Okay, es sind etwa vier und ein Viertel. Das wird wie zwei und eins acht sein, also ist es etwa dort. Ich werde es markieren. Du siehst die Mitte, dann ziehen wir eine Linie über. Wir wollen nicht über den Schriftzug gehen, weil wir ihn dann vermasselt haben, aber. Jetzt können wir den anderen Marker nehmen und dann können wir rausziehen. In Ordnung. Also, wir kommen dorthin. Dann können wir es umdrehen, damit wir nicht alles chaotisch werden, aber. Ok. Also ist es da, und wir werden es schließen. Also, ich mag die Komposition bis jetzt wirklich, aber ich fühle, dass diese Linie könnte ein wenig unten gehen und durch die D gehen und dann ausgehen. Also, mach dir keine Sorgen darüber. Ich mache auch solche Fehler, aber es ist nicht das Ende des Tages. Also, wir gehen es einfach durch, reparieren es einfach so, wie wir es wollen, und dann können wir es immer wieder in Photoshop reparieren. Deshalb gibt es Postproduktion. Also, lassen Sie mich sehen, es ist ungefähr da, also okay. Hier geht es. Geht rein, geht aus. So willst du, dass es aussieht. Das ist gleichmäßiger. Das gefällt mir besser. Also, wir werden das in Photoshop korrigieren, wie wir gehen, richtig? Dann können wir auch andere Sachen hinzufügen, die wir nicht in der Skizze hatten, oder? Zum Beispiel, die D hier, können wir einen schönen kleinen Schwanz bekommen, oder? Wir können einen Punkt und einen weiteren Punkt hier hinzufügen, nur um es schön zu machen. Es mag im Moment chaotisch aussehen, aber glaub mir, es wird am Ende funktionieren. Jetzt werden wir in Photoshop springen, und dann werden wir bearbeiten, und wir werden einige Schattierungen machen, was Spaß macht. Es wird dem Design eine Menge Körper hinzufügen, und es wird wirklich gut aussehen. Alle Ihre Entwürfe werden wirklich gut aussehen. 12. Fotografieren: Teil des Prozesses, als ich die Kunstarbeit mit DSLR-Kamera fotografiere. Das ist, was ich fühle, macht meine waren einzigartig und ich fühle, dass jeder von euch es tun kann. Es spielt keine Rolle, ob Sie keine DSLR-Kamera haben, denn die Art und Weise, wie ich es mache, ist, weil es mehr Qualität hat und das ist viel mehr Details zu den Fotos, richtig? Also, das ist die Art, wie ich es eingerichtet habe. Normalerweise vorbei und stellen Sie sicher, dass es wirklich an der Spitze ist. Ich stelle sicher, dass ich es zentriere. Ich benutze nur ein Stativ Canon 60D 18-135 Millimeter Objektiv. Mein Setup gerade jetzt ist es f-stop sechs, ISO 200 und auch ich passen diese weißen Leuchtstofflampen. Das wird also eine wirklich hohe Qualität im Schriftzugbehalten eine wirklich hohe Qualität im Schriftzug und das ist, was wir mit einem Bild enden werden. Wir werden auf der Grundlage dieses Bildes arbeiten, und wir bringen es zu Photoshop und machen es noch besser. Also, schießen Sie es einfach, stellen Sie sicher, dass Sie es wissen. Wir nehmen ein paar mehr, also stellen Sie sicher, dass es schön und zentriert ist. Ich habe versucht, vertikal zu tun, weil von hier kann ich es zu einem Quadrat zuschneiden und das ist mein Format, aber Sie sind willkommen, Querformat oder vertikal zu verwenden, ist egal. Für diejenigen, die kein Stativ und eine DSLR-Kamera haben, können Sie immer Ihr Telefon benutzen. Ich habe iPhone 6, also beginnt das Quad von 4S, 5. Also, mach dir keine Sorgen darum, einfach ein Foto zu machen. Ich glaube nicht, dass du dafür ein Stativ brauchst. Solange Sie es schön in der Schlange bekommen, Ihre gute und Sie erhalten eine coole Reflexion davon. Das einzige, was mit einem Telefon können Sie sich in der Reflexion sehen , weil die Qualität des Papiers, das ist, warum ich schön und glänzend Array mag , aber wir werden nur gehen, um voran und schießen es so. - Richtig. Es ist wie fokussieren, ein paar Bilder haben und das sollte es sein. Also, jetzt werden wir es zum Computer bringen und sollten Spaß machen. 13. Schattierung: Also, jetzt, wo wir das Foto, das Kunstwerk bekommen haben , übertrage ich es auf meinen Computer. Jetzt schicke ich es direkt in Photoshop. Ich besitze derzeit ein MacBook Pro. Ich habe eine Tablette, Arbeits-Tablette. Ich denke, es ist mittelgroß. Ich hatte das schon lange, und ich habe es immer benutzt. Also, das ist die Art, wie ich arbeite, und lasst uns einfach direkt voran springen und anfangen. Also arbeite ich immer an dieser und der obersten Schicht. Ich habe immer zwei Backups oder eins, nur wenn ich darauf zurückkommen möchte. Aber oben möchte ich immer einen Schärfen hinzufügen. Wechseln Sie zu Filter, Schärfen und Unscharfe Maske. Nun, das ist wahrscheinlich zu viel, 4.2 ist eine Menge. Lass es uns aufknacken und sehen. Nein, es ist immer noch zu viel. Ich bin jetzt in 46. Nein, zu viel. Wir wollten nur subtil, nett und knackig sein. Also, darum geht es. Also, jetzt ist unser Bild schön und knackig, aber wir haben hier etwas Staub. Wir haben ein paar Kleinigkeiten. Die Kanten sind nicht so sauber. Vielleicht sind die Zahlen dann korrekt, also was wir tun werden, ist einfach auf diese Ebene zu schreiben. Wir gehen Befehl oder Sie drücken einfach S, und wir haben das Klonwerkzeug, so dass Sie wählen, welche Option, Alt. Ja, hier ist Alt. Also, Sie wählen diesen Teil, und dann können Sie die Dinge schön und einfach korrigieren. Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Spot-Healing Tool zu verwenden. Machen Sie es klein, damit wir das sehr leicht korrigieren können, all diese kleinen Dinge, die wir nicht wollen. Also, das geht jetzt darum. Ich fühle, es ist Zeit, dieses Ding zu reparieren, die Linie, die wir irgendwie vermasselt haben. Wir werden das Klonwerkzeug greifen, und wir werden nur vergrößern, und das wird suchen. Cool. Also, Sie probieren einfach diesen Teil. Jetzt tun wir Alt und Vorlage, und dann können wir es löschen. Ich lösche ein bisschen aus, also schauen wir mal, wie es geht. Eigentlich läuft es gut. Also, nehmen Sie an, einfach [unhörbar], zurückzugehen und diese Dinge zu löschen. Deshalb solltest du keine Angst haben, es durcheinander zu lassen. Es gibt immer eine Möglichkeit, Dinge zu korrigieren, auch wenn Sie dachten : „Mein Design ist gerade ruiniert.“ Jetzt gibt es immer eine Möglichkeit, es zu säubern und es zum Laufen zu bringen. Also, das war's auch. Ok. Ich fing an, die Buchstaben zu polieren. Wir verwenden dafür das Klon-Tool, so dass es ziemlich einfach ist. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Pinsel haben. Es ist schön und knackig, verstehst du? Ich sehe die A. Wir werden das ein bisschen hier reparieren, nur um es ein bisschen runder zu machen, nicht zu abgehackt dort. Hier wird es zu einem Schriftzug. Weil wir jetzt an den Briefen arbeiten und bearbeiten. Das ist eine Art coole Teil an diesem Prozess, und es ist kaum wahrnehmbar. Sie würden es nicht bemerken, wenn ich meine Arbeit kreiere, aber ich nehme mir die Zeit, dies zu tun, irgendwie polieren und dann versuchen, es wirklich gut aussehen zu lassen. Zum Beispiel haben wir das hier. Ich denke, das ist ein Fleck von meinen Fingerabdrücken, also können wir das einfach korrigieren. Das wollen wir nicht. Also, du räumst es einfach auf, und ich zeige dir das Verständnis davon. Du kannst es dir ansehen. Verkleinern, viel sauberer. Vergrößern. Siehst du, wie es sich ändert? Besonders dieser Teil ist wirklich, wirklich viel besser, und jetzt werden wir einige Schattierungen machen. Lassen Sie uns eine neue Ebene namens Schattierung erstellen. Dieser große Pinsel, der weichste. Gehen Sie zu Deckkraft, lassen Sie es einfach auf 5% fallen. So sollte es funktionieren. Auf der Schattierungsebene werden wir nur daran arbeiten und sonst nichts. Ja, nur einen Pinsel und Radiergummi, und das war's. Also, wir gehen einfach sehr subtil. Dies ist der beste Weg, dies zu tun, weil es digital ist, und es ist so sauber, aber Sie können es immer mit einer Airbrush, einem Bleistift, oder was auch immer Sie haben, und dann löschen Sie es einfach. Boom, du hast eine Schattierung, und dann gehst du nach oben. Das hier scheint, als hätte es etwas Schatten. Der Grund für den Schatten, Ich mag es wirklich, weil es viel mehr dreidimensionale gibt , und ich fühle, dass ist eine wirklich coole Note. Also, wenn Sie auf Ihre Tastatur gehen und Sie E drücken, ist das der Radiergummi. Du drückst B, das ist der Pinsel. Also, du hast ein paar Schattierungen vor sich. Wir können wahrscheinlich zurückgehen und es dunkler machen, nur ein weiterer Pass. Drücken Sie E, löschen, gehen Sie zurück. Sie haben die dunklere, drücken Sie E. Also, jetzt werden wir sehr schnell ein paar Schattierungen machen. dauert nicht so lange, aber es hat viel Charakter für die Arbeit. Nein, ich habe das Gefühl, dass ich ein bisschen vermisst habe, also mache ich einfach klein. Da gehst du. Dann ist die R, nur ein wenig mehr Schattierung hier, und dann E. Löschen, schön und sauber, und dann die A. Ja, das ist der Spaß Teil. Sie werden viel Volumen sehen, es fügt dem Design einmal hinzu. Es ist schon so, als ob man so viel Volumen aufnimmt, und ich denke, das ist sehr wichtig. Außerdem ist es eine Frage des Einzelnen, wie viel Sie hineinlegen möchten, und die Möglichkeiten, von der analogen bis zur digitalen Arbeit. Ich denke, sie sind endlos, weil Sie Werkzeuge kombinieren, und die Kombination von Tools eröffnet Ihnen einfach mehr Möglichkeiten, neue Dinge zu schaffen und neue Techniken zu erforschen, oder sie zu kombinieren, also ist das wirklich cool. Ich stolpere einfach über das. Einmal habe ich nur mit dem Marker gearbeitet, und die Tinte des Markers war so dick. Als ich es fotografierte, zoomte ich hinein und bemerkte, dass die Tinte so dick war, dass diese Art ein wenig Schattierung macht, besonders dieser Teil. Also, das gab mir die Idee : „Ich sollte es zur Schattierung machen. Fügen Sie etwas Schattierung hinzu, sehen Sie, wie es aussieht.“ Also, seitdem habe ich angefangen, es hinzuzufügen, und ich mochte es sehr. Also, ich habe das Gefühl, dass es jetzt Teil meiner Arbeit ist. So können Sie jetzt den Unterschied zwischen Schattierung und nicht Schattierung sehen. Ich schalte es einfach an. Es gibt viel mehr Volumen, und wir wollen ein wenig mehr tun, das heißt, wählen Sie die Ebene dahinter, und wir gehen zu Dodge Tool. Tut mir leid, wir benutzen das Burn Tool ein wenig. Belichtung, etwa 22. Das ist in Ordnung. Ich werde nur ein bisschen rüber gehen, nicht zu viel, denn dann wird es zu dunkel, aber nur die Belichtung ein bisschen weniger, 12. Ich gehe es einfach durch, und hinter den Zahlen, stilvoll. Also, ja. Das ist das Design, und ich bin glücklich darüber, wie das herauskam. Ich hoffe, ihr habt es gefallen und ein paar Dinge gelernt, also kann ich es kaum erwarten, deins zu sehen. 14. Letzte Gedanken: Nur als Rückblick. Wir gingen durch einige Abstände, wir haben einige Übungen gemacht, wie Sie Ihre Hand aufwärmen, und wie Sie besser verstehen, die Formen und all diese Dinge, die für Sie wertvoll sind. Aber auch, wir nahmen es auf die Fotobühne, wo wir am Ende mit einem Bild. Dieses Bild haben wir bearbeitet und wir haben gelernt, wie wir einige spezielle Techniken hinzufügen, wie Schattierung, einige Schärfen. Ich fühle, dass wir das, was wir gelernt haben, viel mehr in der Schrift verbessern können. Es geht darum, Stile zu mischen und Bits von hier und da zu nehmen, unser eigenes Ding zu kombinieren und letztendlich unseren eigenen Stil des Schreibens oder Schriftzugs zu kreieren, wie auch immer Sie es nennen möchten. Es ist immer gut, von anderen Menschen zu lernen und es so anzuwenden, wie Sie es anwenden möchten. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was andere Leute mit dieser Technik ausdenken können. Also, ich werde so glücklich sein, die Endergebnisse in der Projekt-Galerie zu sehen und ich kann es kaum erwarten zu sehen, was ihr euch einfallen könnt. 15. Entdecke Designkurse auf Skillshare: Art und Weise.