Benutzerdefinierte Formen in Adobe Photoshop erstellen – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™ | Helen Bradley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Benutzerdefinierte Formen in Adobe Photoshop erstellen – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

6 Einheiten (35 Min.)
    • 1. Gestalte benutzerdefinierte Formen in Photoshop – Einführung

      1:14
    • 2. Pt 1 – Stift Tool Primer

      9:52
    • 3. Teil 2 – Verstelle eine reflektierte Form

      6:37
    • 4. Angefärbt 3 – Lotusform mit Subtract

      6:13
    • 5. Teil 4 – Ausgrenzung und Intersect von Formatoren

      7:07
    • 6. Extra Auge

      4:00
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

323

Teilnehmer:innen

7

Projekte

Über diesen Kurs

Grafisches Design für Lunch™ ist eine Reihe von kurzen Kursen, die du in Stücken in Stücken in bite Bildern studieren kannst, wie zum zu den Mittag. In diesem Kurs lernst du, das Stift zu verwenden (wenn du bereits vertraut bist, springe das erste Video), um in Photoshop zu machen. Du lernst, die Optionen Combine, Combine, Außerdem lernst du, wie du mit einem reflektierten Weg eine perfekt symmetrische Form erstellst. Außerdem lernst du, wie du die Formen speicherst, damit sie jederzeit zur Verfügung stehen können. Das sind die Formen, die wir erstellen werden:

2871eba0

Mehr in dieser Serie:

Gestalte Muster aus Skizzen und digitalen Kunst in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

10 Pattern und Techniken in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte Ikat-Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Ikat

Marble Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Scrapbook in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs erstellen

Gestalte eine Reihe von Kreismustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für a

10 Blend in der du in Adobe Photoshop 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 Brush in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Bereinigung und Color von Line in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 besten Photoshop-Tipps in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

3 exotische Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Abstrakte glühende Hintergründe in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Komplizierte Mustermuster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Komplizierte Auswahl, die du in Adobe Photoshop gemacht hast, ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Award und Farbband in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Hintergründe – Halftones, Sunburst, Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Gestalte Hi-Tech in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte organische Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Text auf einem Weg in Adobe Photoshop erstellen – Ein grafisches Design für die Lunch™

Curly Bracket Frames und Textfelder in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

10 Auswahltipps, in die man in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Ausschneiden und Frame in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Vintage in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Kreative Ebenenstile in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte Muster mit dem neuen Musterwerkzeug in Photoshop 2021 – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Male ein Foto in in Adobe Photoshop mit Kunstgeschichte – Ein grafisches Design für Paint

4 kritische Dateiformate – jpg, png, pdf, psd in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

B&W, Töne und isolierte Farbeffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Biegung von Gegenständen mit Puppet in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs

Glitter Text, Formen und Glitter in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Färbe eine Scanned Skizze in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für a

Gestalte eine Farbschema in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Scheme

Erstelle eine benutzerdefinierte Schriftart in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Gestalte ein Mandala in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Wiederverwendbares Wreath in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Wreath

Erstelle komplexe Half Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ in diesem Kurs

Gestalte Mockups zum Einsatz und Verkaufen in Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Einstelle Plaid (Tartan) Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Färbe eine Skizze mit einer Textur in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Droste Effect mit Photoshop und einem kostenlosen Online-Tool – Ein grafisches Design für Lunch™

Critters mit Figur in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Wunderliche Texturen für Zeichnungen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Drawings

Entmystifizieren des Histogramm in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Doppelbelichtung in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Zeichne eine Fantasy in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Draw

Embos- und Deboss Text und Formen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Gefaltete Fotoeffekt in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Tägliche Fotobearbeitung in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Hol dir jede Zeit in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Schnapp dir die Tase mit lustigen Texteffekten in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Grid für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Grid

Hi-tech mit Pinsel und Mustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs

Warhol inspiriert von farbenfrohen Tierbildern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Colourful

Einführung in die Erstellung und Verwendung von Photoshop-Aktionen – ein grafisches Design für Lunch™

Isometrische Cube in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Schichteffekt in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Ebenen und Ebenenmasken 101 für Fotografen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für den Kurs

Gestalte und vermarkte eine Shapes in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für a

Nahtlose Wiederholungsmuster in Adobe Photoshop – Nur die Grundlagen – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Die Bildpinsel in Adobe Photoshop erstellen und verwenden – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Photo für Social Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Überlagerung für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Gestalte Benutzerdefinierte Formen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Shapes

Kaleidoscopes mit Smart Objects in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Diagonalen, Chevrons, Plaid und Polkadots in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Photoshop-Pinsel in Adobe Photoshop - Ein grafisches Design für den - erstellen

Überschneide und Random in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Pattern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Verwandle ein Foto in ein Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für a

Muster als Patterns für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Die Collage von Texturen – Mischungen und Texturen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Einfärbung von Techniken in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Inking

Bilder für Social-Media und Blogs in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Einfärbe Objekte ohne Auswahl in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Techniken zum Ausfärben von Mustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Objekte und Touristen von Fotos in Adobe Photoshop - Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs entfernen

Wiederverwendbarer Video in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Reusable

Nahtlose Mischungen von zwei Bildern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Seamlessly

Richte in Adobe Photoshop ein – Ein grafisches Design für den Lunch™ ein

Skizzen und Pinsel zu skizzieren in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für das Lunch™

Snapshot to Art – 3 praktische Fotoeffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Surreal Collage Effect in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Text über Bildeffekte – Glyphs und Ebenen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Textur in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs verwenden

Photoshop-Grundlagen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Nacheffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Illustrator in Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Verwendung der Schriftmuster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den the

Valentinstag inspiriert die Herzen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Großartige Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den -

Scrapbook mit Scrapbook in Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

 

 

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Gestalte benutzerdefinierte Formen in Photoshop – Einführung: Hallo, ich bin Helen Bradley. Willkommen zu diesem Kurs „Grafikdesign for Lunch“, erstellen Sie benutzerdefinierte Formen in Adobe Photoshop. Graphic Design for Lunch ist eine Reihe von Klassen, die eine Reihe von Tipps und Techniken für die Erstellung von Designs und für die Arbeit in Anwendungen wie Illustrator, Photoshop und Procreate vermitteln . Heute beschäftigen wir uns mit der Erstellung von Formen in Photoshop. Wir werden das Stiftwerkzeug verwenden, also werde ich Ihnen ein wenig über die Verwendung des Stiftwerkzeugs zeigen und auch wie Sie Formen voneinander subtrahieren und die Schnittmenge von ihnen erhalten können. Was werden Boolesche Operatoren für Formen genannt , aber das ist wahrscheinlich das letzte Mal, dass ich das Wort Boolean verwenden werde. Wir werden das noch viel mehr für Sie vereinfachen. Wenn Sie sich diese Videos ansehen, sehen Sie eine Eingabeaufforderung, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie die Klasse genießen, tun Sie zwei Dinge für mich. Erstens, geben Sie ihm einen Daumen hoch, was ein Klick ist, und schreiben Sie dann nur ein paar Worte darüber, warum Sie die Klasse genießen. Diese Empfehlungen helfen anderen Schülern, meine Klassen zu finden und auch zu bestimmen, ob sie sie auch genießen werden. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf alle Ihre Kommentare, ich schaue auf und antworte auf alle Ihre Klassenprojekte. Wenn Sie jetzt bereit sind, beginnen wir mit der Erstellung von Formen in Photoshop. 2. Pt 1 – Stift Tool Primer: Bevor wir mit unseren Formen beginnen, werde ich nur eine grundlegende Einführung in das Stift-Werkzeug für jeden, der wirklich durch das Stift-Werkzeug ausgeflippt ist. Wenn Sie mit dem Stiftwerkzeug ein Rechteck und eine grundlegende gekrümmte Linie zeichnen können, springen Sie zum nächsten Video, und wir schauen in diesem Video nach dem Hinzufügen von Pfaden zusammen und subtrahieren sie und finden den Schnittpunkt von ihnen , der sind Werkzeuge, die es uns ermöglichen, komplexere Formen zu erstellen. Wenn Sie jedoch mit dem Stiftwerkzeug beginnen, erstellen Sie einfach ein neues Dokument. Ich ging zur Datei neu, ich habe etwas in der Größe von 2000 x 2000 Pixel erstellt, es spielt jetzt keine Rolle, da wir nur mit dem Stiftwerkzeug arbeiten. Ich werde Steuerelement oder Befehl Null drücken, um dies auf die volle Größe des Bildschirms zu vergrößern, und ich gehe zum Stift-Werkzeug hier. Es teilt sich eine Symbolleistenposition mit einem Freiformstiftwerkzeug, ein paar andere Werkzeuge zum Hinzufügen und Löschen von Ankerpunkten und eines zum Konvertieren eines Punktes. Aber es ist Stift-Werkzeug, das Sie wollen. Um eine Form mit geraden Seiten mit dem Stiftwerkzeug zu erstellen, klicken Sie einfach auf und klicken Sie einfach ganz herum, um Ihre Form zu erstellen. Wenn Sie zum Anfang zurückkehren, wenn Sie den Mauszeiger über den Startpunkt bewegen, werden Sie feststellen, dass sich Ihr Cursor ein wenig ändert, eine kleine Null an der unteren rechten Kante hat, und das sagt Ihnen, dass Sie schweben über den Startpunkt, und wenn Sie einmal klicken, schließen Sie einfach Ihre Form. Jetzt werde ich nur diesen Pfad löschen und sehen, was hier passiert. Möglicherweise wird diese Zeile nicht angezeigt, wenn Sie die Maus ziehen, und wenn Sie diese Zeile nicht sehen, müssen Sie wissen, was es ist und wie Sie sie erhalten. Es wird ein Gummiband genannt, und es ist hier in der Umgebung. Klicken Sie also einfach auf die Einstellungen für das Stiftwerkzeug, und Sie werden eine Gummiband-Option sehen, und so möchten Sie Gummiband einschalten , damit Sie sehen können, wohin Sie gehen, wenn Sie möchten. Das macht es einfach einfacher, mit Pfad zu arbeiten. Da ist also mein geschlossener Weg. Werfen wir einen Blick auf einen gekrümmten Pfad. Also wieder mit einem Stiftwerkzeug, anstatt einfach zu klicken, werden Sie alle in einer Bewegung klicken und ziehen. Also musst du mit der linken Maustaste drücken, während du klickst und ziehst, und wenn du das tust, erhältst du diese Griffe. Sobald ich meinen Finger von der linken Maustaste hebe, wirst du sehen, dass ich diese Griffe habe und sie die Krümmung der Linie kontrollieren. Diese werden Bezier-Kurven genannt, was nur ein schicker Name für schöne Kurven ist. Aber diese sind sehr wichtig, um Formen in Photoshop zu erstellen. Es lohnt sich also, ein bisschen ein Gefühl zu bekommen, um sie zu kreieren. Nun, wie Sie sehen können, zeigt mir der Gummiband-Effekt, wie meine Form aussehen wird, also werde ich hier klicken und ziehen. Wieder habe ich meinen Finger auf der linken Maustaste und bis ich loslasse, kann ich diese Kurve überall drehen, wo ich sie will. Ich fahre hier drüben in diese Richtung. So kann ich eine subtile Kurve erstellen, indem ich einfach nach oben ziehe, und ich werde es hier beenden. Um eine Linie wie diese zu beenden, die eine gekrümmte Linie ist, halte ich nur die Kontrolle oder den Befehl auf dem Mac und klicke einfach weg von der Linie, und das beendet nur die Zeichnung. Jetzt kann ich hier zum Pfadauswahlwerkzeug gehen, es ist die schwarze Pfeiltaste. Es gibt zwei hier, es gibt eine direkte Auswahl und eine Pfadauswahl. der Pfadauswahl können Sie den gesamten Pfad auswählen. So können Sie sehen, dass wir diese kleinen Knoten hier auf diesem Weg haben. Wann immer Sie einen Pfad zeichnen, ist es ratsam, sicherzustellen, dass sich Ihre Knoten auf einer Geraden befinden , die Sie nicht möchten, dass ein Knoten hier oben ist, wenn Sie ihm helfen könnten, oder hier oder hier, wenn Sie eine scharfe Kurve machen weil es wirklich schwer ist, deine Kurven richtig glatt zu machen. Es ist einfacher, sie glatt zu machen, wenn Sie auf einer geraden Strecke drehen, wenn Sie möchten. Nun, wenn wir hier zum direkten Auswahlwerkzeug gehen, können wir auf einen Knoten klicken und wir können es Handles sehen. Nun, wenn Sie sehen, dass es Griffe ist, können Sie tatsächlich seine Griffe anpassen. Also könnten wir hierher kommen und das ein bisschen nach oben ziehen, und das hier runter. Je weiter Sie ihn nach unten ziehen, desto größer wird dieser Pfad, und Sie können ihn auch verdrehen. Du kannst wirklich seltsame Dinge machen und es verdoppeln, aber du willst nicht zu viel hineinkommen. Sie wollen wirklich ein bisschen mehr Kontrolle über Ihre Griffe. Nun können Sie auch den Ankerpunkt ziehen und ihn dort positionieren, wo Sie ihn haben möchten. Zieh das hier raus, du siehst, dass ich mit einer viel größeren Kurve beginne. Sobald Sie Ihre Kurven erstellt haben, können Sie sie jederzeit ändern, indem Sie sie einfach anpassen. Nun ist es auch möglich, Punkte von diesen Punkten , die Griffe durch sie haben, in solche umzuwandeln, die dies nicht tun. Also lasst uns einfach gehen und eine neue Zeile erstellen. Also will ich hier nur etwas tun, ich werde hier oben eine Linie machen und eine Kurve an eine Ecke legen, und gehen wir rüber zu hier. Wenn ich es also mit dem Direktauswahlwerkzeug auswähle, dem ich diese Punkte betrachten kann, werden Sie sehen, dass es hier einen Punkt gibt, einen Punkt hier und einen Punkt hier, und dieser hier hat Griffe darauf. Wenn wir nicht wollten, dass das Griffe hat, könnten wir diesen Punkt umwandeln. Also gehen wir zu, und sagen Stiftwerkzeug, um dieses kleine Fliegenmenü zu öffnen, und gehen Sie zum Konvertierungspunkt-Werkzeug. Wenn ich auf diesen Punkt klicke, verliert es seine Griffe. Die Griffe verschwinden völlig, so dass, wenn ich es als nächstes wähle, es keine Griffe hat, nichts, was wir verwenden können, um es zu einer Kurvenlinie zu machen. Wenn Sie einen Punkt wie diesen haben und ihn gekrümmt machen möchten, können Sie den Konvertierungsankerpunkt verwenden, um ihm tatsächlich Ziehpunkte hinzuzufügen. Also hier dieses Mal, wenn ich auf diesen Punkt klicke, klicken Sie einfach und ziehen Sie ein wenig, Ich bekomme meine Griffe zurück. Sobald ich dann meine Griffe habe, kann ich zu meinem Direktauswahlwerkzeug gehen und diese Griffe einfach anpassen. Diese Griffe funktionieren unabhängig voneinander so dass ich sie so lange oder so kurz machen kann, wie ich möchte. Aber wenn ich einen Griff herumnehmen will, und nicht den anderen, dann muss ich die Alt- oder Optionstaste halten , sobald ich tatsächlich angefangen habe, den Griff zu bewegen, und das wird mir erlauben, einfach den einen und nicht den anderen zu nehmen. Sobald sie voneinander zerbrochen sind , werden sie sich unabhängig verhalten. Nun, bewaffnet mit diesen Informationen, schauen wir uns dieses Dokument an, und ich habe ein paar Kurven in diesem Dokument. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie diese Kurven mit dem Stiftwerkzeug machen. Ich werde sie einfach ausschalten und uns das Stift-Werkzeug holen. Nun wird die subtile Kurve einfach durch Ziehen mit dem Stiftwerkzeug nach oben erstellt. Klicken Sie, und ziehen Sie nach oben. Wenn Sie die Umschalttaste gedrückt halten, wird Ihre Linie in eine perfekt vertikale Richtung gehen. Ich werde hier runter kommen und so ziemlich die gleiche Position finden , wie ich zuvor war, und ich werde klicken und ziehen Sie wieder nach unten halten Sie die Umschalttaste gedrückt, um zu versuchen, diese schöne Kurve zu bekommen. Wenn ich die Maustaste loslasse, kann man sehen, dass ich jetzt in diese Richtung gehe. Also werde ich wieder, suchen Sie nach einem Punkt, der ziemlich in der Nähe dieses ist, und klicken und ziehen Sie nach oben, fügen Sie die Umschalttaste hinzu, um es zu einer schönen geraden Kurve zu machen. Lassen Sie die Maus los, klicken Sie und ziehen Sie nach unten halten Shift, nur um die schöne Kurve zu machen. Finden Sie meine Position hier, klicken Sie und ziehen Sie nach oben, halten Sie die Shift-Taste gedrückt, um diese schöne Kurve zu erhalten. Sobald ich fertig bin, kann ich steuern, klicken Sie weg von ihm, oder ich könnte auch drücken Sie die Escape-Taste. Es gibt also meine nette Auf- und Abwärtskurve. Die andere Form, die wir hatten, die wir hier betrachteten, war diese Kurve hier. Also werde ich das als nächstes zeichnen. Ich habe hier tatsächlich eine Richtlinie eingefügt, die praktisch zu verwenden ist. Lass uns einfach gehen und es loswerden, ich zeige dir, wie du diesen Leitfaden hinzufügst. Wählen Sie zunächst die Ansicht aus, und stellen Sie sicher, dass Lineale sichtbar sind, da diese Lineale sichtbar sind. Sie können einfach mit der Maus eine Hilfslinie von der Lineallinie, die mit Ihnen geliefert wurde, ziehen, entweder die vertikale oder die horizontale Lineallinie. Wenn Sie nicht mehr führen wollen, nehmen Sie es einfach mit dem Verschiebungswerkzeug auf und werfen Sie es einfach weg. Aber dieser Leitfaden wird mir helfen, diese wirklich schöne Buchstabe M Form zu schaffen. Zurück zum Stift-Werkzeug, Ich werde auf die Linie klicken, um zu beginnen, Ich werde ziehen Sie nach oben halten Sie die Umschalttaste, so dass ich diese schöne Kurve zu bekommen. Dann kommen Sie wieder hierher, halten Sie die Umschalttaste gedrückt, ziehen Sie genau so, wie ich die erste Zeile gezeichnet habe. Aber sobald ich die Maustaste losgelassen habe, muss ich an dieser Stelle diesen Griff nach oben bewegen. Also werde ich die Alt- oder Wahltaste halten und einfach den Griff nach oben ziehen. Jetzt, weil ich das Gummiband eingeschaltet habe, können Sie sehen, dass ich genau in die richtige Richtung gehe. Klicken, ziehen Sie nach unten, halten Sie die Umschalttaste gedrückt, um sie auf diese schöne Schleife zu beschränken. Lassen Sie die linke Maustaste los. Halten Sie die Alt- oder Wahltaste gedrückt, damit ich diesen Griff herumschwingen kann. Lassen Sie alles los. Klicken und ziehen Sie nach unten, fügen Sie die Umschalttaste hinzu, um eine schöne Schleife zu erhalten. Lassen Sie alles los. Halten Sie die Alt- oder Wahltaste gedrückt, schwingen Sie den Griff um, und wir sind wieder los. Klicken und ziehen Sie nach unten, halten Sie die Umschalttaste gedrückt, um eine schöne Kurve zu erhalten. Lassen Sie alles los. Alt- oder Wahltaste, schwingen Sie den Griff um, und wir sind wieder bei der letzten Kurve. Klicken und ziehen Sie nach unten, halten Sie die Umschalttaste, um diese schöne Kurve zu erhalten, und jetzt sind wir fertig, ich kann einfach die Escape-Taste drücken oder drücken Sie die Strg-Taste und klicken Sie außerhalb der Kurve. Nun von dieser Linie war dies nur ein Leitfaden und das ist die eigentliche Kurve, die ich erstellt habe, das ist ein Stiftpfad, und wir können viele Dinge mit diesen Stiftpfaden machen. Wenn Sie damit nicht vertraut sind, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um dieses Video zu lesen, ein paar Zeilen zu zeichnen, und Sie sind bereit, einige Formen in Photoshop zu erstellen, und das werden wir in der nächsten -Video. 3. Teil 2 – Verstelle eine reflektierte Form: Angenommen, Sie haben einen fairen Griff mit der Verwendung des Stiftwerkzeugs, lassen Sie uns gehen und unsere erste Form erstellen. Dies wird eine reflektierte Form sein. Ich werde Datei, Neu wählen. Machen Sie einfach ein Dokument 2.000 Pixel x 2.000 Pixel, weißer Hintergrund. Dies ist das Dokument, das ich in diesem Video verwenden werde. Wir werden die Akte wieder neu machen. Sie können einfach voran gehen und ein Dokument mit dieser Größe erstellen. Ich drücke „Control“ oder „Command Null“, um die Größe der Dokumente zu erhöhen, so dass würde den Bildschirm füllen. Ich habe meine Lineale aktiviert, wählen Sie Ansicht und dann Lineale, um sie zu aktivieren. Es ist auch wichtig, dass „Snap“ aktiviert ist. Sie möchten also das Häkchen neben dem Einrasten aktivieren und möchten Hilfslinien aktiviert werden, da wir eine Hilfslinie verwenden um eine halbe Form zu erstellen, die wir reflektieren und zusammenkleben, um eine reflektierte Form zu erzeugen. Nun, da wir das angefangen haben, ziehen wir einen Führer von diesem Lineal. Alles, was Sie tun, ist nur klicken und ziehen Sie über das Lineal und eine Anleitung kommt mit Ihnen. Also klicken, ziehen und es gibt Ihren Führer. Die Hilfslinien können mit dem Verschiebenwerkzeug verschoben werden Wenn Sie keine mehr möchten, ziehen Sie sie einfach aus dem Dokument, und es wird ausgeblendet. Dieser muss fast in der Mitte sein, muss nicht genau sein, es gibt nichts Genaues darüber im Moment. Gehen Sie zum Stiftwerkzeug und es ist wirklich wichtig hier oben, dass Sie das Wort Pfad ausgewählt haben. Wir werden ein halbes Herz zeichnen. Wir werden uns über diese Zeile hier positionieren, diese Anleitung, und wir werden klicken und ziehen Überschrift in die obere linke Ecke des Dokuments. Nun, wir wollen keinen Punkt auf die Kurve eines Pfades setzen, das ist keine gute Idee, wenn Sie möglicherweise helfen können, das nicht zu tun. Ich werde es auf dieser geraden Seite setzen, also werde ich hier klicken und ziehen, während ich nach unten gehe, um den Grund meines Herzens zu bilden. Am unteren Rand werde ich nur einmal klicken. Das ist also ein halbes Herz. Aber ich muss verhindern, dass dies geschieht, also werde ich auf „Escape“ drücken oder ich könnte steuern, klicken Sie auf „Befehl“ klicken Sie in das Dokument, um das zu tun. Ich gehe zu meinem Direktauswahlwerkzeug, weil dies mir erlauben wird , eine bessere Hälfte eines Herzens zu machen. Ich möchte diesen Punkt dieser Linie nicht verschieben, ich möchte, dass er sich auf dieser Linie befindet, die an ihm gefangen wird, aber diese Punkte kann ich formen. Dieser Punkt ist ziemlich gut, will nur, dass es auf dieser Linie ist. Nun, da wir mit dem Direktauswahlwerkzeug fertig sind, gehen wir zum Pfadauswahlwerkzeug. Mit dem Pfadauswahlwerkzeug kann ich diesen Pfad auswählen. Ich muss ein Duplikat davon machen, also brauche ich eine zweite Kopie. Ich werde nur Bearbeiten, Kopieren und dann Bearbeiten, Einfügen wählen . Das fügen Sie einfach ein Duplikat dieses Pfades oben auf die anderen ein, also gibt es jetzt zwei. In der Tat, wenn ich diese andere Richtung gehe, können Sie sehen, dass es hier einen zweiten gibt. Nun möchten wir dies umdrehen, aber wenn Sie versuchen, Bearbeiten, Pfad transformieren zu wählen, gibt es eine gute Chance, dass „Horizontal spiegeln“ nicht aktiviert wird, was Sie denken lässt, dass Sie es nicht spiegeln können horizontal. Du kannst, du musst nur Photoshop dazu bringen, das Spiel mit dir zu spielen. Ich werde hier auf „Free Transform Path“ klicken und dann bekommt es diese schönen Griffe. Nun, wenn ich zurück zu Bearbeiten, Transform Path, geht Photoshop plötzlich, so dass Sie wirklich nicht wollen, etwas mit diesem Pfad zu tun, und Sie gehen, ja, ich habe horizontal gedreht, danke. Da ist die andere Hälfte eines Herzens. Ich werde hier auf das Häkchen klicken, um das zu bestätigen. Mit dem Pfadauswahlwerkzeug ziehen wir es über und setzen es in Position. Wenn Sie nun die Umschalttaste gedrückt halten, wird sie sich in eine perfekt horizontale Richtung bewegen. Wenn du den Weg nicht bewegt hast, wie ich es überhaupt getan habe. In der Tat, meine überall hier, also muss ich sicherstellen, dass beide in der gleichen Position sind. Ich werde sie nur dahin bringen, wo sie nicht in der gleichen Position sind. Mal sehen, wie wir dieses Problem beheben können und sicherstellen, dass sie perfekt ausgerichtet sind , falls Sie sie wie ich es getan habe. Sie werden beide auswählen. Wählen Sie also diese aus, verschieben Sie, wählen Sie diese aus. Sie haben hier einige Ausrichtungsoptionen, also können Sie die vertikalen Mittelpunkte ausrichten. Wenn Sie die vertikalen Zentren ausrichten, sind diese beiden Herzformen perfekt aufeinander ausgerichtet. Werfen wir einen Blick auf die Pfadpalette, weil die Pfadpalette uns genau zeigt, wie unser Pfad aussieht. Es ist nur, dass es gerade nicht zwei Stücke sind. Lassen Sie uns diesen Leitfaden loswerden, weil das nur im Weg ist. Wenn ich zurück zum Pfadauswahlwerkzeug gehe, wähle ich diese beiden Räume aus. Hier ist eine Option, um diese Formen zu kombinieren, also werde ich kombinierte Formen auswählen, und einmal kombiniert Formen aktiviert ist, dann werde ich Formkomponenten zusammenführen wählen. Dadurch werden diese beiden zu einem einzigen Shapes zusammengeführt. Nun, wenn ich über eine Seite wähle, können Sie sagen, dass ich das ganze Herz mitnehme, es ist alles eine einzige Herzform und das bedeutet, dass es eine Form ist, die wir in Photoshop verwenden können. Nun, nachdem ich die Mühe gemacht habe, eine Form wie diese zu machen, schlage ich vor, dass Sie als nächstes tun, ist es, sie zu retten. Ich werde die Form auswählen und wir wählen Bearbeiten, Definieren Sie Benutzerdefinierte Form. Wir werden dieses Herz anrufen und auf „OK“ klicken. Nun, vorausgesetzt, Sie tun nicht etwas, um Photoshop wie deinstallieren Sie es oder neu installieren Sie es oben oder öffnen Sie es, ohne Ihre Voreinstellungsdatei zu öffnen, diese Form ist jetzt in Photoshop integriert, diese Form ist jetzt in Photoshop integriert, also werde ich tatsächlich loswerden dieser Arbeit Weg, ich werde es nur abnehmen, so auf Wiedersehen Herz. Aber hier ist es. Ich gehe zum benutzerdefinierten Formwerkzeug. Ich habe hier oben vorbei ausgewählt. Ich öffne dieses Panel und die allerletzte benutzerdefinierte Form ist mein Herz und ich kann es herausziehen. Wenn ich es mit der Umschalttaste K herausziehe, ist es auf die ursprünglichen Proportionen beschränkt, in denen es war, wenn ich es zeichne. Hier können wir es herumziehen. In der letzten Palette, wenn wir es mit etwas füllen wollen, kann ich einfach mit der rechten Maustaste auf den Pfad klicken und wählen Sie Pfad füllen und dann kann ich es mit der Vordergrundfarbe füllen, zum Beispiel, die schwarz ist und klicken Sie auf „OK“. Es ist wirklich eine gute Idee, darüber nachzudenken, wenn Sie Formen erstellen, insbesondere Formen, die Sie ein wenig Zeit damit verbringen, zu erstellen, dass Sie sie als Formen in Photoshop speichern , sodass Sie sie jederzeit beim Öffnen von Photoshop erhalten. Da ist unser Herz. Im nächsten Video werden wir unsere Laufschuhe ein wenig anziehen und einige verschiedene Formen zusammenstellen , die einige der Features in dieser Dropdown-Liste enthalten Subtrahieren Front Shape, Intersect und Exclude. 4. Angefärbt 3 – Lotusform mit Subtract: Die nächste Form, die wir zeichnen werden, werde ich eine Scheibe von einem Lotuspflanzen zeichnen. Falls du nicht wüsstest, wie es aussieht, das ist die Sache, die wir tun werden. Ich werde diese größeren Formen hier und die in der Mitte hinzufügen. Wahrscheinlich werden wir uns keine Sorgen um die kleineren machen, aber das ist im Grunde, was wir uns ansehen. Ich habe hier ein brandneues Dokument. Ich werde es auf die Größe meines Arbeitsbereichs anpassen. Diesmal werde ich ein anderes Stiftwerkzeug verwenden. Ich werde das Freiform-Stift-Werkzeug verwenden, weil Lotuspflanzen nicht gerade kreisförmig sind. Sie sind ein bisschen holprig. Ich werde einen Freiform-Pin-Werkzeugweg zeichnen. Jetzt kann ich mit dem Direktauswahlwerkzeug auf jeden dieser Punkte zurückgehen. Wenn ich nicht mag, wie sie aussehen, dann kann ich sie einfach anpassen. Jetzt kann ich sie auch entfernen. Es gibt hier ein Werkzeug, das das Ankerpunkt-Werkzeug zum Löschen ist. Wenn Sie einen Ankerpunkt nicht mögen, können Sie ihn einfach anklicken, um ihn zu löschen. Das Schöne an diesem speziellen Tool ist, dass es Ihren Weg nicht in zwei Schritten brechen wird. Es wird nur diesen bestimmten Punkt löschen. Ich werde nur meine Lotuspflanze hier ein wenig glätten und wir werden mit den anderen Bits fortfahren. Lassen Sie uns diese Lotuspflanzenform und andere vergangene Palette hier nennen, können Sie sagen, dass, wenn wir dies als Form speichern würden, wir nur einen Blob speichern würden. Lassen Sie uns jetzt gehen und ein paar kleine Stücke darin hinzufügen. Dafür werde ich eigentlich das Ellipse-Tool verwenden. Dies ist das Ellipsenwerkzeug hier, nicht das hier oben, weil dies tatsächlich ein Formwerkzeug ist, aber ich setze es auf Pfad. Ich werde nur ein paar Ellipsen rausziehen. Sobald ich sie herausgezogen habe, kann ich sie einfach ein wenig umformen, wenn ich das Direktauswahl-Werkzeug verwenden möchte. Ich gehe hier herum und füge einfach ein paar Ellipsen hinzu. Sie werden alle unterschiedlich groß sein. Wir werden ein bisschen Arbeit brauchen und ich will auch eine in der Mitte. Ich werde nur daran arbeiten, die ein bisschen besser aussehen zu lassen. Immer wenn ich eine Form aus einer Live-Form in eine normale Form verwandle, klicke ich einfach auf OK, mir keine Sorgen, dass wir das tun. Wenn ich nun diese Form zum Beispiel annehmen und drehen möchte, wählen Sie sie aus und drücken Sie die Strg-Taste oder Befehl T, um die Transformationsgriffe zu aktivieren. Dann kann ich es einfach in Position bringen. Ich gehe zurück, sobald ich das mit dem Direktauswahl-Werkzeug getan habe, und passe vielleicht einen dieser oder zwei dieser Griffe an, nur damit ich eine unregelmäßige Form bekomme. Nun, ich werde das weiter machen und wir werden zurückkommen, wenn ich ein besseres Ergebnis für meinen Lotus habe. Die Sache über den Verlust Ihrer Live-Formfähigkeit mit den Formen ist, nur weil Sie nur eine Seite von ihnen anpassen oder sie drehen, werden Sie diese Fähigkeit verlieren, aber das ist nicht wirklich von Sorge für uns hier. Jetzt verwende ich einige Tastenkombinationen, die Ihnen hier wirklich helfen können, ein bisschen schneller zu arbeiten, ich verwende Control oder Command T, um meine freien Transformationsgriffe aufzurufen, und drücke die Eingabetaste, anstatt auf das Häkchen zu klicken. Wenn ich zwischen dem Pfadauswahl-Werkzeug und dem Direktauswahl-Werkzeug wechseln möchte, drücke ich I, um das Werkzeug zu erhalten, und dann die Umschalttaste +I, um zwischen den beiden Werkzeugen zu wechseln. Das macht es nur ein bisschen schneller, einen Punkt auf dem Pfad auswählen zu können und ihn einfach anpassen zu können. Also werden wir das gut für unsere Lotusblume nennen. wir einen Blick in die frühere Palette, weil das Problem ist, dass, obwohl es in Ordnung aussieht , es nur als einen großen Blobbykreis zeichnen wird, wenn wir einen Pfad speichern, der so aussieht, weil wir nichts haben, das ausgeschnittene Löcher in es. Also gehe ich zurück zum Werkzeug „Vergangene Wahl“, ich werde auf einen dieser kreisförmigen Pfade klicken, und ich werde Shift klicken Sie auf alle anderen. Ich werde sicherstellen, dass ich diese äußere Form nicht auswähle. Nun, wenn ich aus Versehen tun, Ich werde nur verschieben klicken Sie darauf, um es auszuschalten, weil ich nur diese geformten ausgewählt und nicht die äußere Form. Sie können sie leichter auswählen, indem Sie einfach auf die Mitte klicken. Also habe ich jetzt alle diese Kreise ausgewählt, aber nicht die äußere Form. Ich habe auch alle diese Kreise erstellt, nachdem ich die äußeren Formen erstellt habe. In Bezug auf die Schichtung hier wurde die äußere Form erste Gedanken auf der Unterseite des letzten Stapels erstellt, alle diese anderen sind höher oben im letzten Stapel, wir können den Stapel nicht sehen, aber wir wissen nur, dass es da ist und wir wissen, dass diese darüber sind. Wenn wir hierher kommen, um die vordere Form zu subtrahieren, sollten wir sehen, dass Löcher innerhalb der äußeren Form erscheinen. Was passiert ist, ist, dass diese Formen jetzt aus unserer Lotusblumenform geschnitten sind. Wenn wir zwingen wollen, dass dauerhaft zu sein, dann haben Sie gewählt subtrahieren Frontform und überprüft hier in der Vergangenheit Palette, die ich gegangen gehen, um zu suchen, wie wir es wollen. Dann gehen wir hier und wählen Zusammenführen von Formkomponenten. Alles, was tut, ist dies dauerhaft zu fixieren, so dass dies jetzt eine Form ist , die all die kleinen Formen darin hat, die ausgeschnittene Formen sind. Nun gehen wir zu der Vergangenheit Auswahl gesagt gegen, wählen Sie über die gesamte Form, gehen Sie zu Bearbeiten und definieren benutzerdefinierte Form. Hier ist unsere Lotusform. Auch hier, genau wie jede benutzerdefinierte Form in Photoshop, wird dies in Photoshop gespeichert werden. Wir gehen auf die benutzerdefinierte Form Werkzeug, geht auf die allerletzte benutzerdefinierte Form wird unser Lotus sein. Wir können es einfach herausziehen, wenn wir die Umschalttaste gedrückt halten, es wird auf die Proportionen beschränkt sein, in die wir es gezeichnet haben. Wenn ich mit der rechten Maustaste zum Pfadauswahl-Werkzeug gehe und Pfad füllen wähle, kann ich ihn mit der aktuellen Vordergrundfarbe füllen, die schwarz ist und unsere Lotusform ist. Wir haben uns die Mühe gemacht, es zu zeichnen als benutzerdefinierte Form zu speichern, so dass es immer für uns zugänglich ist. Für diesen verwenden wir das Subtrahierwerkzeug, um die Form zu erstellen, aber es gibt noch einige andere Werkzeuge und wir werden uns diese jetzt ansehen. 5. Teil 4 – Ausgrenzung und Intersect von Formatoren: Für unsere nächste Form werden wir uns die Option ausschließen ansehen. Ich fange mit einem Rechteck an. Ich klicke hier auf das Rechteck-Werkzeug. Ich werde die Umschalttaste halten, während ich ein Rechteck herausziehe. Ich werde das in die Mitte des Dokuments schieben. Jetzt will ich zwei davon. es ausgewählt ist, wähle ich Bearbeiten Kopieren und Bearbeiten Einfügen. Das dupliziert nur, so dass es ein Duplikat direkt über dem Original gibt. Wenn ich nun „Control“ oder „Command T“ drücke, bekomme ich die freien Transformationsgriffe und so kann ich das drehen. Ich werde die Umschalttaste halten, während ich sie drehe, so dass die Drehung auf 45 Grad beschränkt ist. Das ist die Form, die ich habe. Wenn ich zur Pfadpalette gehe, können Sie sehen, wie die Form aussieht. Jetzt, mit diesen beiden Formen ausgewählt. Wenn ich Shape kombinieren und dann Formkomponenten zusammenführen würde, ist dies die Gesamtform, die ich erstellen werde. Das ist nicht das, wozu ich hergekommen bin. Ich werde das nur einmal mit „Kontrolle Alt Z“ rückgängig machen. Anstatt die kombinierten Formen zu verwenden, werde ich überlappende Formen ausschließen verwenden. Was das tut, ist es, dass überall dort, wo sich diese beiden Formen überlappen , also dieser Bereich in der Mitte ausgeschlossen wird. Alles, was wir bekommen, sind diese kleinen Punkte hier draußen. Sie können es hier in der Pfadpalette sehen. Nun, nachdem ich das getan habe, werde ich das in die Form backen, wenn du willst. Ich werde Formkomponenten zusammenführen wählen, weil ich ausschließen muss , was ich versuche, Photoshop ist, dass ich diese Form mag, einfach eine einzelne Form daraus machen, so dass die beiden Formen nicht mehr voneinander trennen. Wenn ich es auswähle, ist es alles eine Form. Es sind nicht mehr zwei Formen. Auch hier können wir eine Form aus dieser Bearbeitung erstellen, benutzerdefinierte Form definieren, es einfach Form nennen, was auch immer. Wenn ich es jetzt verschleiße, weil ich es nicht mehr brauche, gehen wir zur Ebenenpalette und zeichnen wir eine brandneue Form aus. Ich werde mit der rechten Maustaste darauf klicken und das Pfadauswahlwerkzeug ausgewählt haben, und ich werde es nur mit einer Vordergrundfarbe füllen und es gibt unsere Form. Dieser wurde mit exclude erstellt, weil wir die Bits in der Mitte ausschließen wollten. Für die letzte Form, die wir erstellen werden, schauen wir uns die Schnittoption an und wir werden diese verwenden, um ein Zahnrad zu erstellen. Ich werde hier mit dem Polygon-Werkzeug beginnen, und ich werde die Seiten auf 12 setzen, und ich werde diese kleine Ausrüstung öffnen und sicherstellen, dass ich Sterne ausgewählt und einrücken Seiten um etwa 40 Prozent. Irgendwo zwischen 30 und 50 wird hier gut sein. Ich werde meine Sternform herausziehen und loslassen. Als Nächstes werde ich einen Kreis zeichnen. Ich gehe hier zum Ellipsenwerkzeug, und ich werde die Umschalttaste halten, während ich einen Kreis herausziehe. Wenn Sie die Leertaste gedrückt halten, während Sie den Kreis zeichnen, können Sie dies nicht tun, nachdem Sie ihn gezeichnet haben, aber während Sie ihn zeichnen, halten Sie die Leertaste gedrückt, um den Pfad zu verschieben. Das wird Ihnen helfen, eine Vorstellung davon zu bekommen, ob Sie eine Runde über die richtige Größe haben oder nicht. Das sieht ziemlich gut aus für mich. Ich werde meine linke Maustaste loslassen und dann die Umschalttaste loslassen. Ich habe zwei Wege, aber diese müssen perfekt aufeinander ausgerichtet sein. Obwohl sie ziemlich gut aussehen, sind sie wahrscheinlich nicht genau perfekt ausgerichtet. Mit dem Pfadauswahlwerkzeug hier. Ich habe beide Pfade ausgewählt, die zu den Ausrichtungsoptionen gehen, ich werde horizontale Mittelpunkte und vertikale Mittelpunkte ausrichten. Ich mache mir keine Sorgen, dass ich meine Live-Formeigenschaften verloren habe. Das ist hier kein Problem. Jetzt schauen wir uns an und sehen, was wir in Bezug auf die Form haben. Wir können das mit der Pfadpalette tun. Wir müssen wirklich ein Auge auf die Pfade Palette behalten, denn dies wird Ihnen zeigen, wie Ihr Weg wirklich aussehen wird. Im Moment verwendet es kombinierte Formen. Was wir tun wollen, ist die Schnittform zu verwenden, denn was das tut, ist, dass es uns nur gibt, wo sich diese beiden Formen überlappen, wo sie sich schneiden, und das wird diese Stücke abschneiden, die wir nicht wollen und geben Sie uns schließlich eine Zahnradform. Sie können die Zahnradform hier im Arbeitsweg sehen. Ich habe ausgewählt, schneiden und das getan und mir versichert, dass ich die Form, die ich will, Ich werde jetzt, um es in diese Form zu backen. Ich werde die Formkomponenten zusammenführen, und das schneidet nur die Bits ab, die ich nicht brauchte, und gibt mir diese Form als Ergebnis. Das ist meine Zahnradform und ich kann weitermachen und andere Dinge damit machen. Zum Beispiel möchte ich vielleicht die Mitte davon ausschneiden. Ich werde nur einen kleinen Kreis in der Mitte dieses Zahnrads zeichnen. Ich werde das Pfadauswahlwerkzeug verwenden um sicherzustellen, dass beide Formen gut zentriert sind. Gehen Sie auf den Weg und werfen Sie einfach einen Blick und sehen, was wir bekommen, ist die Mitte, die ausgeschnitten wird. Die Antwort darauf ist eindeutig „Ja“. Subtrahieren Frontform funktioniert perfekt hier. Aber natürlich muss ich das in meine Form backen. Ich werde Formkomponenten zusammenführen wählen. Das wird es nur backen, also ist dies jetzt eine einzige Form keine Zahnradform und ein Loch in der Mitte. Jetzt, da ich das getan habe, kann ich einfach voran gehen und das als Form speichern. Ich werde meinen Arbeitsweg loswerden und mit meiner brandneuen Form zeichnen. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, um sie auf ein normales Shape zu beschränken. Klicken Sie mit der rechten Maustaste mit dem ausgewählten Pfadauswahlwerkzeug und ich kann es einfach mit der Vordergrundfarbe füllen. Da ist meine Zahnradform. Sie können sagen, dass es relativ einfach ist, Pfad zu verwenden, um ziemlich komplexe Formen in Photoshop zu erstellen. Ihr Projekt für diese Klasse besteht darin, die Shapes zu erstellen, die ich in dieser Klasse erstellt habe, oder die Shapes, die Sie entwerfen möchten, die die booleschen Operatoren nutzen. Diese fügen, subtrahieren, ausschließen und schneiden Operatoren, die Sie in Photoshop übergeben können. Wenn Sie mit den Shapes fertig sind, erstellen Sie ein Dokument, platzieren Sie einfach eine Illustration der einzelnen Shapes in das Dokument und stellen Sie es als Klassenprojekt bereit. Ich hoffe, dass Ihnen diese Klasse gefallen hat und dass Sie etwas über die Arbeit mit dem Stiftwerkzeug und das Erstellen benutzerdefinierter Formen in Photoshopmit den Operatoren gelernt haben etwas über die Arbeit mit dem Stiftwerkzeug und das Erstellen benutzerdefinierter Formen in Photoshop , die für die Arbeit mit Formen verfügbar sind. Wenn Sie die Klasse genossen haben und wenn Sie eine Aufforderung sehen, sie anderen zu empfehlen, tun Sie bitte zwei Dinge für mich. Erstens, geben Sie ihm einen Daumen hoch und zweitens, schreiben Sie nur ein paar Worte darüber, warum Sie die Klasse genießen. Diese Empfehlungen helfen anderen Schülern, meine Klassen zu finden und zu bestimmen, ob sie auch nützlich finden. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich habe alle Ihre Kommentare gelesen und darauf geantwortet. Ich schaue auf alle Ihre Klassenprojekte und reagiere darauf. Mein Name ist Helen Bradley. Vielen Dank für die Teilnahme an dieser Episode von Graphic Design for Lunch, und ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen. 6. Extra Auge: Dies ist ein Add-On-Video für die Photoshop Shapes-Klasse. Einer meiner Schüler hatte ein wenig Schwierigkeiten, ein Katzenauge zu zeichnen und ich dachte, dass dies eine gute Erweiterung Übung war, um einen Blick auf. Ich gehe zum Stiftwerkzeug und stelle sicher, dass ich an einem Pfad arbeite. Aus der Dropdown-Liste hier habe ich den Pfad ausgewählt und ich werde den äußeren Rand des Katzenauges herausziehen. Ich werde Alt oder Option halten, um den Griff hier zu schwingen während ich zeichne und ich gehe jetzt zurück zu meinem Ausgangspunkt, wenn ich hier klicke, werde ich die Form verlieren, die ich hatte, aber ich bin nicht wirklich sehr besorgt darüber. Ich gehe zum Direktauswahlwerkzeug, ich werde nur darüber auswählen und dann Alt oder Option halten, nur um das herum zu schwingen. Dies ist der Ausgangspunkt für das Katzenauge, und ich kann einfach daran arbeiten, bis ich es in der Form habe, die ich will. Nachdem ich das getan habe, gehe ich zum Pfadauswahl-Tool, damit ich den ganzen Weg nehmen kann. Ich wähle es aus und ich wähle Bearbeiten Kopie, Bearbeiten Einfügen und das gibt mir eine zweite Kopie oben auf der ersten, Ich werde Bearbeiten Freier Transformationspfad wählen. Ich werde diesen Weg ein bisschen größer machen. Ich halte die Umschalt- und die Alt-Taste gedrückt, das ist Option und Umschalttaste auf einem Mac, so dass ich dies einfach herausziehen kann , um eine größere Größe zu haben, und ich klicke auf das Häkchen. Wenn ich an dieser Stelle Änderungen an der Form vornehmen wollte, würde ich dies tun. Nachdem ich diese Änderungen vorgenommen habe, werde ich bei Bedarf über beide Pfade mit dem Pfadauswahlwerkzeug auswählen. Ich gehe hier nach oben und wähle Überlappende Formen ausschließen aus. Ich suche hier im Pfadbereich, um sicherzustellen , dass mein Arbeitspfad so aussieht, wie ich es möchte. In diesem Fall, obwohl es ein wenig schwer zu sagen ist, was wir bekommen werden, ist ein Weg, wo dieser Bereich hier zwischen diesen beiden Pfaden wird mit Farbe gefüllt sein , und das wird der erste Teil unseres Katzenauges sein. Wenn wir mit dem Aussehen unseres Arbeitspfads hier zufrieden sind, legen wir ihn einfach in Beton fest. Daher wählen wir „Formkomponenten zusammenführen“ aus. Das ist der erste Schritt. Jetzt gehe ich zum Ellipsenwerkzeug. Ich wähle es aus. Ich werde sicherstellen, dass ich den Pfad hier ausgewählt habe. Ich gehe zwei ziehen eine Ellipse für das Katzenauge aus. Wenn es nicht in der richtigen Position ist, kann ich beim Zeichnen die Leertaste gedrückt halten, um sie in die richtige Position zu bringen und weiter zu zeichnen. Nun bin ich damit zufrieden, also gehe ich zurück zum Pfadauswahlwerkzeug. Ich werde über alle diese Formen auswählen, um zur Pfadpalette zurückzukehren. Die Pfadpalette wird mir sagen, wie die Form aussehen wird. Wenn ich die Form zeichne, wird dieser Bereich mit Farbe gefüllt und so auch eine Pupille. Es sieht genau so aus, wie ich es sehen möchte. Ich werde hier klicken. Es ist im Moment so eingestellt, dass Formen kombiniert werden, und weil das gut aussieht, klicken Sie einfach auf „Formkomponenten zusammenführen“. Ich klicke auf Ja, und das ist meine Form. Lassen Sie uns gehen und wählen Sie über diesen Pfad und machen es eine Form, bearbeiten, definieren Sie benutzerdefinierte Form und das wird cool Katzenauge sein. Klicken Sie auf OK. Jetzt kann ich meinen Arbeitsweg loswerden. Gehen wir zurück zu meinem Dokument hier. Gehen wir zurück zum benutzerdefinierten Formwerkzeug. Lassen Sie uns sicherstellen, dass ich an einer Farbe arbeite, die ich verwenden kann und unten das Ende meiner Formen Panel ist mein Katzenauge. Ich werde dies auf die Form für Argumente Sake setzen oder Pixel füllen. Ich werde nur meine Form herausziehen, damit wir sehen können, wie es aussieht. Nun, es ist wahrscheinlich nicht das beste Katzenauge der Welt, aber so kreierst du eine Form, die so aussieht. Sie müssen darüber nachdenken, dass diese Linie um den Rand des Auges tatsächlich eine Form ist, so dass sie einen äußeren Pfad und einen inneren Pfad hat , und so können Sie eine Form erstellen, die wie folgt aussieht und sich verhält.