Banner und Auszeichnungs-Abzeichen in Adobe Illustrator – Ein Kurs der Reihe Graphic Design for Lunch™ | Helen Bradley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Banner und Auszeichnungs-Abzeichen in Adobe Illustrator – Ein Kurs der Reihe Graphic Design for Lunch™

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

6 Einheiten (42 Min.)
    • 1. Einführung in die Award und Banner in Adobe Illustrator

      1:03
    • 2. Award Teil 1

      10:55
    • 3. Award Teil 2

      5:05
    • 4. Award Teil 3

      9:43
    • 5. Award Teil 4

      7:25
    • 6. Award

      8:03
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

403

Teilnehmer:innen

12

Projekte

Über diesen Kurs

Grafikdesign for Lunch™ ist eine Reihe von kurzen Videokursen, die du wie zum Mittagessen, in den bite studieren kannst. In diesem Kurs lernst du, wie man ein Band und eine Reihe von a kreiert. Du lernst das make gebogene und zag und das Anpassen von mehreren Erscheinungen mit einer einzigen Form zu machen. Dies ist eines der Bilder, die du erstellst:

bd07a7e5

Mehr in dieser Serie:

10 Adobe Illustrator in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für -

10 Adobe Illustrator in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für -

10 Illustrator und Path in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für -

10 in 10 – 10 Adobe Illustrator Align Tipps in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 in 10 – 10 Adobe Illustrator-Tipps, die in 10 Minuten ein Grafikdesign für - eintauchen

10 in 10 – zehn Top Adobe Illustrator-Tipps in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für -

10 Schnittstellen- und Workflow-Tipps für Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

20 Design-Tipps in 20 Minzen – Ein Grafikdesign für den -

20 Adobe Illustrator Farbtipps in 20 Minzen – Ein Grafikdesign für -

20 Foto-Tipps in 20 Minzen – ein Grafikdesign für -

20 Illustrator in 20 Minzen – Ein Grafikdesign für Gradient

20 Illustrator reflektieren und drehen Tipps in 20 Minzen – Ein Grafikdesign für -

20 Paare, Schnitt- und Cutout in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für -

20 Dinge, die die neue Illustratorinnen wissen müssen – ein Grafikdesign für das to kennen müssen.

2022 Kalender von Grund auf in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

3D-Extrusionseffekte mit Text und Formen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

3D-Perspektiven in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Perspective

3D-Formmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Shape

4 exotische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das -

4 praktische Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

4 Illustrator in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Shading

5 coole Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

5 Hexagon in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das -

Abstrakte Ombre Hintergrund in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das -

Füge einem Muster in Adobe Illustrator einen Hintergrund hinzu

Alles, was du über Pinsel in Illustrator wissen musst – ein Grafikdesign für to

Banner und Award in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Biegst und Mischungen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Mischungen und Farbverläufe in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Block- und Half in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Zöpfe, Rick Rack und mehr in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Cacti mit DIY Brushes in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Circle Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Kreise mit Pinsel und Mischungen – ein Grafikdesign für den Lunch™ Kurs

Farbschemata zum Verkauf in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für to

Komplexe Muster mit Patterns in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Eine Skizze zu Vektoren mit Illustrator Live Paint – Ein Grafikdesign für den Kurs Lunch™

Erstelle ein einfaches oder Tartan Muster in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für a

Gestalte Radiolarians in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Erstellen mit Mischungen und Pinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Kreative Half in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Curly in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Benutzerdefinierte Ecken für Musterpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für for

Benutzerdefinierte organische Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Benutzerdefinierte Projekthintergrund in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Backgrounds

Cute Furry Creatures in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Cutout in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Design in Schwarz-Weiß, in Adobe Illustrator – Erstellen positive/negative Bilder

Design mit Spiralen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Design mit Symmetrie in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Diamond, Harlequin und Argyle-Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Doodle Blumendesign und Muster in Illustrator – Ein grafisches Design für -

Doodle mit DIY in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Zeichne einen Heißluftballon in Adobe Illustrator – Spaß mit 3D!

Zeichne einen Retro-TV in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für a

Zeichne einen Vintage in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für a

Zeichne Safarimuster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Zeichnen auf Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für to

Einfache Isometrische Kunst in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Exportiere Dateigröße und Auflösung in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den -

Faux in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Flach- und Dimensional in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Kurs Lunch™

Die Floral in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Aus einem Design machen viele Variationen in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für -

Lustige Effekte mit Grafikstil in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Spaß mit Scripts in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Gradient Hintergrundeffekte in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Guilloche in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Guilloche

Hi-Tech Hi-Tech in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Hi-Tech

Ikat inspiriertes Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den -

Ich habe Sterne sehen – Formen in Formen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Isometrisches Würfelmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das -

Knockouts in Illustrator – Löcher in Formen – ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Großartige Rapportmuster in Illustrator – Ein grafisches Design für -

Geschichtete Layered in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das -

Lass uns Steampunk! Zeichne Gears in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Live Trace (Bitmap bis Vector) in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Trace

Erstellen eines Lace Pattern in Adobe Illustrator – ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Erstellen von Kunstpinsel in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Erstellen von Kunst mit Stockfotos in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Mache sich komplexe Kunst im Bereich der Erscheinung in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für the

Mache Ditsy in Illustrator – ein Grafikdesign für -

Erstellen von Retro in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Shapes

Erstellen von Scrapbook zum Verkauf in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für to

Verkaufen druckbare Raster in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für to

Master Masks in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Mandern von Hexagon in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Mehr Spaß mit Scripts in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Multi-Color Faux in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Neoneffekt in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Nachtleben in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Organisches Spiralmuster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Musterdesign in Illustrator MasterKurs – A – Graphic Design für Lunch™ Kurs

Muster in Muster und unregelmäßigen Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den -

Muster in Adobe Illustrator – Das Impossible nicht machen – Ein grafisches Design für -

Pattern in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Know-how

Muster in Linien und Punkten in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Muster in Adobe Capture für Illustrator und Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Perfekt Overlap rotierende Formen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den -

Pipeline Effect in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Pop Art Star Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das -

Rainbow und Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Gradient

Mandala in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für - in die Praxis

Real-Time Mirror in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Drawing

Retro in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Roadtrip! DIY und Live Paint in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Roaming Square Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Nahtlose Repeating in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Saisonale Designs – Chalkboard – in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Saisonale Verzierungen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Halbtransparente Brushes in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Teilen und Archivieren von Dateien von Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Skizze zur Vektorgrafik in Illustrator – Saleable Digital Assets – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Sketchy in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Etwas Fishy! Ansehen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Stipple in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Effect

Stiche und Nähelemente in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den -

String Art Designs in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Stilvolle Doodles zum Erstellen und Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für to

Terrazzo-Muster leicht in Adobe Illustrator – ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Text über belebte Hintergründe in Illustrator – Ein Grafikdesign für Backgrounds

Texturen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das -

Triangle Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Gib einen Weg in Adobe Illustrator auf – Ein Grafikdesign für a ein!

Verstehen von Bounding Boxen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Verwende Photoshop in Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Halftones und Houndstooth in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Houndstooth

Vektortexturen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Warp und Text in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Ein Bild von Watercolor in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Aquarellfarben mit Schriftarten und Pinsel in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Wellenmuster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Großartige Designs mit DIY in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Whimsical Diagonal in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Kurs Lunch™

Großartige Scrapbook zum Verkauf in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für - More in dieser Serie:

10 Adobe Illustrator in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für -

10 Adobe Illustrator in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für -

10 Illustrator und Path in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für -

10 in 10 – 10 Adobe Illustrator Align Tipps in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 in 10 – 10 Adobe Illustrator-Tipps, die in 10 Minuten ein Grafikdesign für - eintauchen

10 in 10 – zehn Top Adobe Illustrator-Tipps in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für -

10 Schnittstellen- und Workflow-Tipps für Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

20 Design-Tipps in 20 Minzen – Ein Grafikdesign für den -

20 Adobe Illustrator Farbtipps in 20 Minzen – Ein Grafikdesign für -

20 Foto-Tipps in 20 Minzen – ein Grafikdesign für -

20 Illustrator in 20 Minzen – Ein Grafikdesign für Gradient

20 Illustrator reflektieren und drehen Tipps in 20 Minzen – Ein Grafikdesign für -

20 Paare, Schnitt- und Cutout in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für -

20 Dinge, die die neue Illustratorinnen wissen müssen – ein Grafikdesign für das to kennen müssen.

2022 Kalender von Grund auf in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

3D-Extrusionseffekte mit Text und Formen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

3D-Perspektiven in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Perspective

3D-Formmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Shape

4 exotische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das -

4 praktische Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

4 Illustrator in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Shading

5 coole Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

5 Hexagon in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das -

Füge einem Muster in Adobe Illustrator einen Hintergrund hinzu

Alles, was du über Pinsel in Illustrator wissen musst – ein Grafikdesign für to

Banner und Award in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Biegst und Mischungen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Mischungen und Farbverläufe in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Block- und Half in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Zöpfe, Rick Rack und mehr in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Cacti mit DIY Brushes in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Circle Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Kreise mit Pinsel und Mischungen – ein Grafikdesign für den Lunch™ Kurs

Farbschemata zum Verkauf in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für to

Komplexe Muster mit Patterns in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Eine Skizze zu Vektoren mit Illustrator Live Paint – Ein Grafikdesign für den Kurs Lunch™

Erstelle ein einfaches oder Tartan Muster in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für a

Gestalte Radiolarians in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Erstellen mit Mischungen und Pinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Kreative Half in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Curly in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Benutzerdefinierte Ecken für Musterpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für for

Benutzerdefinierte organische Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Benutzerdefinierte Projekthintergrund in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Backgrounds

Cute Furry Creatures in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Cutout in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Design in Schwarz-Weiß, in Adobe Illustrator – Erstellen positive/negative Bilder

Design mit Spiralen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Design mit Symmetrie in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Diamond, Harlequin und Argyle-Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Doodle Blumendesign und Muster in Illustrator – Ein grafisches Design für -

Doodle mit DIY in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Zeichne einen Heißluftballon in Adobe Illustrator – Spaß mit 3D!

Zeichne einen Retro-TV in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für a

Zeichne einen Vintage in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für a

Zeichne Safarimuster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Zeichnen auf Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für to

Einfache Isometrische Kunst in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Exportiere Dateigröße und Auflösung in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den -

Faux in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Flach- und Dimensional in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Kurs Lunch™

Die Floral in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Aus einem Design machen viele Variationen in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für -

Lustige Effekte mit Grafikstil in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Spaß mit Scripts in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Gradient Hintergrundeffekte in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Guilloche in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Guilloche

Hi-Tech Hi-Tech in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Hi-Tech

Ikat inspiriertes Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den -

Ich habe Sterne sehen – Formen in Formen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Isometrisches Würfelmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das -

Knockouts in Illustrator – Löcher in Formen – ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Großartige Rapportmuster in Illustrator – Ein grafisches Design für -

Geschichtete Layered in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das -

Lass uns Steampunk! Zeichne Gears in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Live Trace (Bitmap bis Vector) in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Trace

Erstellen eines Lace Pattern in Adobe Illustrator – ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Erstellen von Kunstpinsel in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Erstellen von Kunst mit Stockfotos in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Mache sich komplexe Kunst im Bereich der Erscheinung in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für the

Mache Ditsy in Illustrator – ein Grafikdesign für -

Erstellen von Retro in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Shapes

Erstellen von Scrapbook zum Verkauf in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für to

Verkaufen druckbare Raster in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für to

Master Masks in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Mandern von Hexagon in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Mehr Spaß mit Scripts in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Multi-Color in A

Triff deine:n Kursleiter:in

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung in die Award und Banner in Adobe Illustrator: Hallo. Ich bin Helen Bradley. Willkommen zu dieser Episode von Graphic Design for Lunch Make Banner Award Bilder. In dieser Klasse werden wir ein Bandbanner und eine Reihe von Grenzeffekten machen , die zusammen wirklich coole Bilder im Award Stil machen. Wir beginnen damit, ein einfaches Bandbanner zu erstellen und speichern es zur Wiederverwendung. Dann werden wir eine Reihe von runden Auszeichnungen machen, die sich auf einige interessante Kanteneffekte konzentrieren, einschließlich eines, der ein Ausschnitt-Kanteneffekt ist. Wenn Sie nun diese Videos durchlaufen, sehen Sie möglicherweise eine Eingabeaufforderung, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie den Kurs genießen, geben Sie ihm einen Daumen hoch. Diese Empfehlungen helfen mir, meine Klassen vor mehr Menschen zu bringen, die genau wie Sie, mehr über Illustrator erfahren möchten. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf all Ihre Kommentare, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Wenn Sie jetzt bereit sind, beginnen wir mit der Arbeit an Banner und Rändern in Illustrator. 2. Award Teil 1: Wir beginnen damit, unser Bannerbild zu erstellen, also werde ich hier nur ein neues Dokument öffnen. Sie haben eine Vorlage, die ich verwenden werde, die nur meine Farben bereits an Ort und Stelle hat. Ich werde ein Rechteck herausziehen und das wird die Grundlage meines Bandes sein. Ich möchte es mit einer Füllfarbe füllen und ich möchte nicht, dass es überhaupt einen Strich hat. Ich werde den Strich ausschalten und ich werde gehen und eine Füllfarbe erhalten, die ich verwenden werde. Ich werde dies zu einem grünen Banner machen, also werde ich mich mit diesem Grün für die Füllfarbe begnügen. Ich werde ein Duplikat davon machen, also werde ich die Option ziehen ändern, ich dupliziere weg. Jetzt werde ich mich biegen, also werde ich Objekt wählen, also werde ich Objekt wählen „Hüllkurve verzerren“, „Make With Warp“. Dies ermöglicht es mir, eine der Warp-Optionen zu verwenden, um dies in ein Band-Look zu biegen. Die Warp-Option, die ich dafür verwenden werde, wird „Flag“ sein. Das ist so ziemlich die Flaggenform, die ich will. Was ich dieses Schlepptau eingestellt habe, ist horizontal und es ist irgendwo etwa 50 Prozent. Sie können es ein wenig zurückwickeln, wenn Sie etwas flacher oder nehmen Sie es ein bisschen höher, wenn Sie wollten, nicht so flach, ein wenig mehr Biegung. Aber ich bin ziemlich zufrieden mit etwas, das so aussieht, also klicke ich auf „Okay“. Dies ist ein Objekt, das einen Warp darauf hat, also um es in ein Rechteck zu verwandeln, das eine Biegung hat, muss ich es erweitern. Ich wähle „Objekt“ und dann „Erweitern“ und klicke auf „OK“. Sie werden sehen, dass es viele und viele Ankerpunkte darauf hat, viel zu viele für uns, um uns zu belästigen. Also wähle ich „Objekt“, „Pfad“, „Vereinfachen“. Dies ermöglicht es mir, die Anzahl der Punkte entlang des Pfades zu reduzieren. So sah das Original aus. Ich habe die Kurvengenauigkeit auf 50 Prozent und der Winkelschwellenwert auf Null gesetzt. Ich bekomme so ziemlich die gleiche Form wie vorher, aber mit nur sieben Punkten statt 258, also werde ich einfach auf „OK“ klicken. Das ist eine nette, einfache Möglichkeit, Ihre Pfade zu vereinfachen, wenn Sie es brauchen. Jetzt wird dies die Bandenden sein, aber es ist jetzt viel zu lang, also werde ich es einfach verkürzen. Ich möchte auch einige zusätzliche Ankerpunkte hinzufügen. Wenn ich darauf auswähle, kann ich Ankerpunkte hinzufügen, indem ich „Objekt“, „Pfad“ und dann „Ankerpunkte hinzufügen“ wähle. Dadurch werden in der Mitte jeder Kante Ankerpunkte hinzugefügt. Es macht das Leben einfach ein bisschen einfacher, denn ich werde nur den Ankerpunkt auf dieser Seite hier greifen und ihn einfach reinziehen. Ich mache das mit dem Direktauswahlwerkzeug. Dies ist jetzt meine Form und ich möchte sie auch biegen, also werde ich eine andere dieser Warps verwenden, „Objekt“, „Hüllkurve verzerren“, „Make With Warp“. Aber ich will die Fahne nicht benutzen, denn das ist eine Auf- und Abbiegung. Stattdessen möchte ich den Aufstieg verwenden. Ich werde hier nur auf steigen klicken, Sie können sehen, dass das mir nur eine Biegung in eine Richtung gibt, so dass ich es nach oben oder unten nehmen kann. Ich denke, das sieht ziemlich gut aus, also werde ich auf „Okay“ klicken, mehr, um es in ein wenig zu bringen, weil es immer noch ein bisschen lang ist. Aber natürlich ist dies auch eine verzerrte Formen, so müssen wir es erweitern, „Objekt“, „Erweitern“, klicken Sie auf „OK“. Dann müssen wir es vereinfachen. „ Objekt“, „Pfad“, „Vereinfachen“. Wieder, wir sind jetzt auf sieben Punkte runter, ich bin mir nicht sicher, ob dies die richtige Form für mich ist, also werde ich es einfach hier heraufbringen und ich kann hier die Enden abstellen. Ich denke, das könnte ein bisschen besser aussehen und ich klicke auf „Okay“. Diese Form wird an diesem Ende des Bandes gehen, und ich brauche eine für hier drüben, also werde ich ein Duplikat davon machen, aber ich möchte es auch gleichzeitig spiegeln, damit ich das in einem Schritt für Objekt-Transformation tun kann , und was ich tun wollte, ist zu reflektieren. Ich werde das in der Vertikalen reflektieren. Wenn ich auf „Vorschau“ klicke, sehen Sie, wie die vertikale Reflexion aussieht. Ich werde auf „Kopieren“ klicken, und das gibt mir eine von jedem. Jetzt möchte ich auch horizontal spiegeln, also gehe ich zurück zu „Objekt“, „Transform“, „Reflect“. Dieses Mal werde ich es horizontal drehen, aber ich möchte keine Kopie machen, weil ich bereits das Stück habe, das ich wollte, klicken Sie einfach auf „OK“. Lassen Sie uns diese einfach grob in Position bringen. Ich werde jeden dieser Räume nehmen und sie in einer anderen Farbe färben. Ich will, dass sie dunkler werden. Also werde ich gehen und die Farbe bekommen, die sie bereits sind, und ich werde einfach nach unten ziehen, um eine dunklere Version davon zu bekommen. Ich werde das in meine Farbfelder ziehen, damit ich es jederzeit wieder verwenden kann. Wieder werde ich nur dieses Tempo färben. Jetzt sind die Bandenden vor dem Band, wenn es wirklich dahinter sein sollte. Ich gehe auf die letzte Palette und zieh das einfach raus. Ich werde das auch ein bisschen größer machen, also gehe ich hier zum Fly-Out-Menü. Ich gehe zu „Panel-Optionen“, und ich werde diese groß machen, damit wir die Dinge klar sehen können. Wenn ich nun jede dieser Gruppen öffne, werden Sie sehen, dass es nur ein Objekt in jeder dieser Gruppen gibt. Mit anderen Worten, die Gruppen sind eine totale Verschwendung. Ich werde nur diese Objekte aus den Gruppen ziehen, wenn eine Gruppe leer ist, verschwindet sie einfach vollständig. Ich habe meine Ebenenpalette vereinfacht, und das ist wirklich wichtig, wenn Sie Ihre Ebenenpalette nicht im Auge behalten und es beginnt wirklich, wirklich voller Dinge zu werden, Sie werden einfach die Kontrolle über alles verlieren. Ich ziehe einfach das große Band über die Enden. Jetzt müssen wir nur die Endbits einbauen. Dafür werde ich vergrößern und ich werde das „Gefürchtete Stift-Werkzeug“ verwenden, aber es ist ziemlich einfach, was wir hier tun werden. Was ich tun möchte, ist, dass ich dieses Ziel zu diesem Zweck beitreten möchte. Ich werde nur klicken und ziehen an dieser Stelle, und ich werde klicken und ziehen von diesem Punkt, weil ich ein schönes biegiges Bit wollen. Jetzt können Sie sehen, wie die Linie mit mir kommt. Wenn ich es hier biegen möchte, ich die Alt- oder Wahltaste gedrückt und ziehe einfach auf diese Griffseiten entlang der Linie der Bandkante hier. Ich gehe hier runter, um sicherzustellen, dass ich hier unten eine wirklich schöne Linie habe. Ich werde klicken um, und sichern Sie in dieser Ecke, ich werde auf diesen Endpunkt doppelklicken, nur um sicherzustellen, dass ich diesen Pfad geschlossen habe. Das, ich möchte eine wirklich dunkle Farbe sein. Wieder werde ich auf diese Farbe doppelklicken, werde die gleiche Farbe wie ich arbeite nehmen und eine wirklich dunkle Version davon finden. Ich werde auch diesen Weg bewegen, Wenn muss hinter diesem vorderen Band sein, aber vor diesem. Ich werde es hier in der letzten Palette nur einen Schritt runterschieben, und da ist es. Genau dort sollte es sein. Ich werde nur diese Farbe speichern, also ziehe ich sie einfach in das Farbfeld-Panel hier, damit ich sie speichern kann. Lassen Sie uns gehen und machen Sie diese Band-Sache am anderen Ende, Control oder Command, Null, um wieder zu zoomen, ich werde in dieses Ende hier zoomen. Wenn ich die Leertaste halte, kann ich einfach alles in Position ziehen, damit ich sehen kann, was ich tue. Was ich tun muss, ist, diesen Punkt zu diesem Punkt zu verbinden. Ich werde klicken und ziehen, und ich werde klicken und ziehen Sie hier nach unten und machen es eine schöne Biegung. Jetzt können Sie sehen, dass das Stift-Werkzeug mit mir kommt, aber es ist keine besonders gute Linie. Also halte ich die Alt- oder Wahltaste gedrückt und ziehe diesen Handle einfach so herum, dass er mit dem Rand der darunter liegenden Form ausgerichtet ist. Jetzt kann ich hier rauf gehen und einfach die endgültige Form machen. Keine Sorge darüber, was diese Form ist, ich muss es nur in diesem helleren grünen Bereich halten, und ich werde wieder auf die Ausgangsposition klicken. Sobald ich das getan habe, verwende ich immer noch die Farbe, die ich ausgewählt hatte, also ist das in Ordnung. Lassen Sie uns Control oder Command Zero zurück zu zoomen, wir müssen nur diese unter die obere Multifunktionsleiste ziehen. Dies ist ein Band, das wir für unsere Prämienbanner verwenden können. Wenn wir es anziehen und Banner vergeben, können wir es entweder über die Spitze legen oder wir könnten etwas vorsichtiger darüber sein, und das über den oberen Teil unseres Kreises legen und sie spucken unten. Wenn wir das tun würden, wird dies das höchste Tempo sein, und ich werde es einfach oben beschriften, damit ich mit arbeite. Ich werde alle diese anderen Schritte hier unternehmen, und ich werde sie gruppieren, also wählen Sie „Objekt“, „Gruppe“. Ich werde diese Gruppe anrufen, Bottom. Nachdem ich nun die Mühe gemacht habe, dieses Band zu erstellen , möchte ich es speichern, damit ich es immer wieder verwenden kann, also werde ich es zu den Symbolen hinzufügen. Was ich jetzt tun werde, ist klicken Sie auf das erste Symbol, Shift klicken Sie auf die letzte, weil ich alle von denen in den Papierkorb ziehen möchte. Ich möchte mich dort bemühen, anstatt es zu tun. Ich werde dieses Top-Tempo nehmen und es per Drag & Drop in die Symbolbibliothek, und ich werde auf „OK“ klicken, und es ist jetzt ein Symbol. Dann gehe ich raus und mache das Gleiche. Ziehen Sie es per Drag & Drop in die Symbolbibliothek. Klicken Sie auf „OK“. Jetzt werde ich in der Symbolbibliothek beide Teile auswählen. Ich werde sie speichern, damit ich sie jederzeit in Zukunft wiederverwenden kann. „ Speichern“, „Symbolbibliothek“. Ich werde das nur nennen, Banner 2, weil ich bereits Banner 1 gemacht habe, und ich werde auf „Speichern“ klicken. Nun, diese Schritte, ich will nicht, dass sie mit dem Symbol verknüpft sind, ich möchte, dass sie unabhängig sind. Ich werde nur sie beide auswählen, und klicken Sie hier auf die Bremse, die mit dem Symbol verknüpft ist. Das macht nur einige Formen so, wie sie überhaupt waren. Also haben wir sie zu Symbolen gemacht, damit wir sie retten konnten, und dann haben wir den Link wieder gebrochen, also sind es nur normale Formen. Wir können mit ihnen arbeiten wie jede beliebige Form in Illustrator. Es gibt unser Band im nächsten Video lasst uns weitermachen und anfangen, ein paar Kreise zu machen, um darin zu gehen. 3. Award Teil 2: Beginnen wir damit, ein einfaches kreisförmiges Design zu machen, um in dieses Band zu gehen. Moment werde ich nur die Multifunktionsleiste nach unten an den unteren Rand des Dokuments verschieben und es einfach sperren, so dass es nicht verschoben werden kann. Wenn ich meine Ebene erneut auswählen möchte, gehe ich zum Werkzeug „Ellipse“ und halte die „Shift“ -Taste gedrückt, während ich einen Kreis herausziehe. Sie müssen den Layer ausgewählt haben, denn wenn Sie versuchen, eine gesperrte Ebene auszuwählen und darauf zu zeichnen , können Sie dies nicht tun. Ich will eine Farbe hier reingehen, also gehen wir einfach und finden etwas leichteres. Hier ist die helle Farbe. Ich werde einen Strich auf diese setzen, also lass uns einfach gehen und eine schöne Strichfarbe dafür bekommen, eine viel dunklere Strichfarbe. Der Effekt, den wir für diesen Kreis schaffen werden, wird vollständig im Erscheinungsbild Panel aufgebaut werden. Ich werde auf das „Erscheinungsbild Panel“ klicken, um es anzuzeigen. Wenn Sie Ihre nicht sehen können, gehen Sie zu „Fenster“ und wählen Sie „Erscheinungsbild“. Nun, wenn Sie noch nicht sehr viel mit dem Erscheinungsbild Panel gearbeitet haben, wird dies ein Crashkurs darin sein. Was ich hier habe, ist ein Ein-Punkt-Schlag, und ich werde nur mein Strichgewicht auf fünf Punkte erhöhen, eigentlich, wahrscheinlich etwa sieben. Was ich tun will, ist, es einen weiteren Schlag in diesen einen zu setzen. Ich könnte es mit einem anderen Kreis machen, aber alles, was ich tun werde, ist mit vielen Kreisen zu enden. Es wäre viel besser, wenn wir es auf diese derzeitige Form anwenden könnten. Wir tun dies, indem wir hier auf die Schaltfläche „Neuen Schlaganfall hinzufügen“ klicken. Wir fügen einen zweiten Strich hinzu , der ebenfalls sieben Punkte betrug und er liegt direkt oben auf dem ersten, so dass wir ihn nicht einmal sehen können. Erstens werde ich seine Größe auf etwa zwei Punkte reduzieren, also ist es sehr klein. Es ist die Farbe, die ich verwenden möchte, aber es ist nicht in der richtigen Position. Was wir tun werden, ist es in die richtige Position zu bewegen, und wir tun das mit „Effekt“, „Pfad“, „Offset Path“. Dies ermöglicht es uns, einen Pfad zu versetzen, um ihn in oder aus der aktuellen Position zu bewegen. Klicken Sie auf „Vorschau“. Die Standardeinstellung ist, sie außerhalb von 10 Pixeln zu verschieben. Nun, ich möchte es nach innen bewegen, etwa sieben oder acht Pixel. Ich werde diesen Wert nur anpassen, bis er in Position ist. Ich habe es bei minus neun Pixeln, ich denke, das ist eine gute Einstellung dafür, und ich klicke auf „Okay“. Ich möchte das noch einmal hinzufügen, also möchte ich eine weitere schmale Linie und dann eine dickere Linie folgen. Ich werde diese schmale Linie nehmen, ich werde es auf das neue Symbol ziehen und ablegen, und das dupliziert es, es bringt es direkt über die Spitze, wo es gerade ist. Nun, es ist die richtige Farbe und die richtige Dicke, aber es ist nicht an der richtigen Stelle. Aber es hat bereits diesen Offset-Pfadeffekt auf ihn angewendet. Ich werde nur darauf doppelklicken, um den Offset-Pfaddialog zu öffnen. Aber leider habe ich meine Formen deaktiviert, also muss ich nur meine Form auswählen, bevor ich das mache. Gehen wir und duplizieren diese Zeile noch einmal. Ich doppelklicken Sie auf „Pfad versetzen“. Sie wissen, ob Sie falsch sind, wenn Sie die Shapes nicht ausgewählt haben , weil Sie keine Vorschau haben, und Sie benötigen die Vorschau, da Sie wissen müssen, wo Sie sie einfügen. Ich werde nur fortfahren und den Offset-Wert verringern. Wenn ich „Umschalttaste“ und „Abwärtspfeil“ drücke, bewege ich mich mit jeweils 10 Pixeln. Wenn ich einfach die „Pfeil nach unten“ -Taste drücke, werde ich sie nacheinander verschieben. Ich werde es nur dort positionieren, wo es sein soll, und klicke auf „Okay“. Jetzt werde ich diese Sieben-Punkte-Linie duplizieren. Ich werde es nur greifen, ziehen Sie es auf das neue Symbol. Ich werde es öffnen, es spielt keine Rolle, welchen dieser Sieben-Punkt-Striche ich geöffnet habe, ich muss nur einen von ihnen machen. Ich muss dies verschieben, so dass ich es auswählen und wählen Sie „Effekt“, Pfad “, „Offset Path“, klicken Sie auf „Vorschau“. Ich bringe es alles weg rein. Ich werde „Shift“ „Abwärtspfeil“ verwenden, um es in großen Schritten zu bewegen. Dann nur den Abwärtspfeil, um es in Position zu bewegen, und ich klicke auf „Okay“. Es gibt einen schönen einfachen Effekt, der sehr einfach mit dem Erscheinungsbild Panel zu erzeugen ist. Es ist eine schöne Anfangsform, die zu erstellen ist. Nun, wenn wir unser Band wieder in Position bringen würden, müssen wir es entsperren. Wir greifen beide Formen und bewegen sie nach oben. Dann nehmen wir die meisten dieser beiden Objekte oben, das ist dieses neue Symbol, und wir werden es einfach über die Form ziehen. Das gibt uns dieses dimensionale Aussehen. Ich werde nur meinen Weg ein wenig nach oben bewegen. Wir haben einen dimensionalen Blick, wo es aussieht, als wäre das Band tatsächlich um diesen Kreis gewickelt. Es gibt das erste der Blicke, die wir im nächsten Video erstellen werden, wir werden noch etwas komplexeres tun. 4. Award Teil 3: Ich habe Illustrator gerade geschlossen und wieder geöffnet. Das ist wichtig, weil ich in der Lage sein möchte, dieses Symbolband zurück zu bekommen. Ich wähle Datei und dann Neu. Ich werde die Vorlage verwenden, die ich erstellt habe, die nur einige Farben enthält, die ich für dieses Projekt ausleihen möchte. Wenn ich zur Symbolpalette gehe, sehen Sie, dass es sich bei den Symbolen um die Symbole handelt, die standardmäßig in Illustrator enthalten sind. Sie sind diejenigen, die Sie sehen, wenn Sie die Symbolpalette öffnen. Nun, ich werde hier auf das Fly-Out-Menü klicken und Symbol Bibliothek öffnen wählen. Dann gehe ich zu Benutzerdefiniert. Der Grund, warum ich Illustrator geschlossen und neu gestartet, war, dass jetzt Banner 2 verfügbar ist. Wenn Sie Illustrator nicht schließen und neu starten, wird die gespeicherte Symbolbibliothek nicht angezeigt. Hier sind unsere Symbole. Ich kann sie einfach per Drag & Drop aus der Symbolbibliothek in das Dokument. Aber dieses Symbol, also sind sie hier immer noch mit den Symbolen verknüpft, und wir wollen sie aufheben, damit wir Dinge mit ihnen machen können. Ich werde nur auf jeden von ihnen abwechselnd klicken und den Link aufbrechen. Jetzt sind sie nur normale Objekte in Illustrator. Dies ist nur eine einfache Möglichkeit, Objekte zu speichern , die Sie immer wieder verwenden möchten. Weil Sie dafür nicht viele Optionen in Illustrator haben. Nun können Sie sagen, dass sie in der umgekehrten Reihenfolge vorkommen, sodass sie in der Ebenenpalette nicht so in der Reihenfolge sind, wie ich sie möchte. Ich werde sie einfach in die richtige Reihenfolge ziehen und ablegen. Da ist mein Band. Wieder, ich werde es vorerst aus dem Weg bringen. Wir sind jetzt bereit, weiterzumachen und hier unsere kreisförmige Form zu kreieren. Ich gehe zurück zum Ellipsenwerkzeug oder halte die Umschalttaste gedrückt, während ich einen Kreis herausziehe. Ich möchte dies mit einer grünen Farbe füllen. Ich werde tatsächlich gehen und wählen Sie eine dieser Farben, ich denke, die Farbe von hinten hier, ich werde nur die Pipette verwenden und nur Probe diese Farbe, so dass ich weiß, dass ich die richtige Farbe. Nun, ich möchte eine ZickZack-Kante auf diese Form setzen. Aber weil ich eine ganze Reihe von Effekten aufbauen möchte, muss ich wirklich das Erscheinungsbild Panel betrachten, während ich das tue. Ich werde nur gehen und mir das Erscheinungsbild Panel holen. Ich werde sicherstellen, dass ich meine Form ausgewählt habe. Der Effekt, den ich erstellen möchte, sind diese kleinen ZickZack-Kanten, aber ich möchte es mit der Füllung und nicht mit der Kontur tun. Aus diesem Grund werde ich beginnen, indem ich hier die Füllung anvisiere. Wenn ich das nicht tue, werde ich es auf die gesamte Form anwenden und nicht nur auf die Füllung. Das wird wichtig sein, weil ich später auch einige spezielle Strokeffekte hinzufügen möchte . Mit Fill ausgewählt Effekt, Verzerren und Transformieren ZigZag, Ich werde auf Vorschau klicken. Der ZigZag ermöglicht es mir, ZigZag Kanten um meine Form zu bauen. Jetzt die Größe, werde ich in nur einer Minute überprüfen, aber ich werde die Grate pro Segment zu erhöhen, weil ich eine ganze Menge von diesen will. Ich schaue mir das gerade an, um zu sehen, ob es so aussieht, wie ich will. Nun, ich denke, ich werde es nur ein bisschen größer machen nur damit du es ein wenig klarer sehen kannst. Vielleicht bringen meine Ridges pro Segment ein bisschen runter. Aber Sie können dies auf das einstellen, was Sie wollen, dass es aussieht. Ich habe Corner ausgewählt, ich hatte glatt, ich bekomme glatte Kanten. Wenn ich Relativ ausgewählt hätte, bekomme ich diesen Blick. Man kann sagen, dass man mit diesem einen Dialog, dem ZigZack-Dialog, viele verschiedene Looks erreichen kann . Ich klicke auf „OK“. Im Bedienfeld „Darstellung“ sehen Sie, dass sich der ZigZag hier im Bereich „Füllung“ befindet. Wenn ich diese Füllung schließe, wähle ich zuerst meine Form aus. Wenn ich diese Füllung schließe, sehen Sie, dass der ZigZag in die Füllung eingebettet ist, sodass er sich nur auf die Füllung und nicht auf den Konturstrich auswirkt. Wenn ich das nicht richtig gemacht hätte, wäre es hier oben gewesen. Wenn es hier oben ist, wirkt es sich auf den Strich und die Füllung aus, und Sie möchten nicht, dass das der Fall ist. Wenn Sie so einstellen, dann nehmen Sie einfach den ZigZag und legen Sie ihn einfach auf die Füllung, damit Sie diese bewegen können, während Sie gehen. Was ich als nächstes möchte, ist eine weitere Kopie dieser Füllung. Ich werde das greifen und es auf das Neue Symbol legen und es gibt mir eine zweite Füllung. Im Moment werde ich an dem oben arbeiten, Sie können sehen, dass jeder von ihnen ZigZack-Effekte auf sie angewendet hat, weil wir gerade eine Kopie des anderen gemacht haben . Ich werde gehen und eine dunklere Farbe bekommen. Was ich tun möchte, ist, dass ich diese Dreiecke, diese kleinen Zickzacks von den anderen kompensieren möchte. Was ich tun werde, ist, ich werde eine Transformation anwenden, Effekt, Verzerren und Transformieren, Transformieren. Ich werde auf Vorschau klicken. Dann werde ich einfach den Winkel erhöhen. Ich werde das weiterhin tun, um die Anzahl der Grade zu finden, die ich brauche, damit diese leichteren zwischen den beiden dunkleren erscheinen. Ich werde das nur testen. Das ist sieben, das ist sechs, das ist fünf. Ich denke, der Sway-Punkt ist wahrscheinlich zwischen sechs und fünf, ich werde versuchen 5.5, und sehen, wie das aussieht. Das sieht ziemlich gut aus. Sie können den Winkel tatsächlich in halben Grad anpassen, wenn Sie möchten. Ich klicke auf „OK“. Nun, wirklich, was ich will, ist, dass ich die dunklere Farbe hinter der helleren Farbe will, aber ich habe sie vorangestellt, nur damit ich sehen konnte, was ich tat. Was ich jetzt tun werde, ist zusammengebrochen beide dieser Fills und ich werde nur ihre Reihenfolge rückgängig machen, indem ich eine hinter den anderen ziehe. Nicht wirklich glücklich mit der Farbe von denen. Ich werde nur das Fill hier öffnen und eine andere Farbe für einige probieren. Einweichen für etwas, das hier ein bisschen besser wird. So denke ich, es ist immer noch ein bisschen dunkel, ich werde nur darauf doppelklicken und es einfach ein bisschen leichter machen. Der nächste Effekt, den wir auf die gleiche Form anwenden werden, und warum ich wirklich besorgt war, sicherzustellen , dass die Zickzacks nur auf die Füllung aufgetragen wurden, wird ein gepunkteter Strich sein. Ich gehe zum Stroke und mache es weiß. Nun, ich muss zuerst meine Form auswählen, um nur wirklich vorsichtig zu sein, weil ich es die ganze Zeit mache, und vergessen Sie einfach, die Form auszuwählen und mich zu fragen, warum die Punkte nicht funktionieren. Wenn Sie feststellen, dass etwas nicht funktioniert, schauen Sie einfach nach und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Form ausgewählt haben. Jetzt werde ich die Breite dieser erhöhen, der Stroke. Dann, um es zu einem Punkt zu machen, werde ich hier die Strokoption öffnen und ich werde runde Cap verwenden. Im Bereich „Kappen“ möchten Sie die mittlere Option hier, und dann möchten Sie eine gestrichelte Linie. Sie werden also auf gestrichelte Linie klicken und Ihr Bindestrich wird Null sein. Geben Sie einfach Null da rein. Ihre Lücke muss mindestens das Gewicht sein, wenn nicht ein bisschen größer. Ich fange mit fünf an und lasche einfach weg. Gehen wir einfach und schauen uns das an. Ich werde nur hineinzoomen. Sie können sehen, wie es aussieht. Es ist noch nicht perfekt, also werde ich einfach den Stroke öffnen wieder, ich werde die fünf Werte erhöhen, weil ich kleine Punkte wollen, aber ich will sie nicht direkt übereinander. Das ist ziemlich gut für mich. Ich klicke einfach weg davon. Aber natürlich liegen die Punkte direkt über diesen kleinen Dreieckskanten. Ich wollte in der Form. Nun, wir wissen bereits, wie das geht, weil wir unseren Pfadoffset, Effekt, Pfad, Offset Path verwenden werden. Aktivieren Sie „Vorschau“, und beginnen Sie, diesen Wert einzubeziehen. Das sieht mir jetzt ziemlich gut aus. Ich klicke auf OK. Aber die Punkte sind viel zu groß. Ich gehe zurück zu meinem Stroke und ich werde das Gewicht verringern. Ich werde es nur auf drei bringen. Dann kann ich einfach auf Stroke klicken und die Lücke anpassen, wenn ich muss. Aber ich bin wirklich glücklich mit dieser Lücke. Darin werde ich noch eine Zeile setzen, also brauche ich einen weiteren Schlaganfall. Ich gehe und hole diesen Strich und ziehe ihn auf das Neue Symbol. Jetzt möchte ich nicht, dass dies gestrichelt wird, also öffne ich hier oben das Konturfenster schalte die gestrichelte Linie aus. Ich will nicht, dass es drei Punkte sind, ich möchte, dass es ein bisschen kleiner ist als das. Ich werde eigentlich 1 wählen. Sie können jetzt sehen, es ist über die Spitze der Punkte. Das ist ein wirklich niedlicher Effekt, wenn du das willst, es ist nicht das, was ich will. Aber seien Sie sich bewusst, dass Punkte mit einer Linie über der Spitze, gibt Ihnen etwas, das so aussieht. Sieht fast wie eine Schüsselkette aus. Ich werde nur auf Offset Path klicken, denn was ich tun möchte, ist, dies noch weiter zu bringen. Ich will diese Linie, in der anderen. Dann klicke ich auf OK. Lassen Sie uns nun mit Control oder Command Null verkleinern. Ich klicke weg von meiner Form. Es gibt eine weitere Auszeichnung Form, die Sie mit einer einzigen Form in illustrierten nur viele und viele verschiedene Darstellungen erstellen können . Es gibt einen weiteren Look, den Sie in Illustrator ganz einfach erstellen können, sich nur auf die verschiedenen Dinge konzentrieren, die Sie mit dem Darstellungsfenster ausführen können. 5. Award Teil 4: Für die nächste Auszeichnung werden wir unser Band neu färben und es verwenden, um eine neue Form zu verbessern. Ich werde meine „Vorlage“ öffnen und ich werde gehen und mein Symbol holen. In der Symbolpalette muss ich meine Benutzerdefinierte Symbolbibliothek öffnen. Ich werde die Formen in meine Illustration bringen; positionieren Sie sie, ordnen Sie sie in der Reihenfolge in den Ebenen hier an und wählen Sie dann alle aus und gehen zur Symbolpalette hier und brechen Sie einfach die Verbindung, weil ich nicht möchte, dass sie mehr als Symbole wahrgenommen werden. Das Symbol hier ist nicht mehr aktiviert, wenn ich sie auswähle, es sind keine Symbole mehr. Es sind nur Objekte in einem Illustrator-Dokument, was genau das ist, was ich will, dass sie sein. Es wird ihnen [unhörbar] aus dem Weg gehen. Gehen wir zurück und erstellen Sie einen weiteren Kreis. Diesmal will ich eine rosa Farbe. Ich bin mir nicht sicher, ich benutze dieses Rosa hier und keinen Schlaganfall. Auch hier möchte ich diese Zickzacks verwenden. Ich werde das Erscheinungsbild Panel öffnen. Ich wähle meine Füllung aus, weil ich nicht möchte, dass sie auf den Strich nur auf die Füllung angewendet werden soll. Ich wähle „Effekt“, „Verzerren“ & „Transformieren“, „Zig Zag“, ich werde auf „Vorschau“ klicken, ich möchte, dass es glatt ist und ich möchte einige Grate pro Segment. Ich werde nur die Größe erhöhen, so etwas sieht ziemlich gut aus und ich klicke auf „Okay“. Auch hier möchte ich diesen zweischichtigen Effekt. Ich werde die Füllung per Drag & Drop auf das neue Symbol ziehen, damit ich eine zweite Füllung erhalte. Ich werde eine hellere rosa Farbe wählen. Wieder möchte ich es drehen. Ich werde hier hineinzoomen, damit ich meine Rotation etwas genauer sehen kann. Stellen Sie sicher, dass ich meine Shapes ausgewählt habe und das „Fill', das ich tatsächlich drehen möchte, ausgewählt habe. „ Effekte“, „Verzerren & Transformieren“, „Transformieren“, schalten Sie „Vorschau“ ein und beginnen Sie dann, diesen Winkel zu erhöhen. Ich denke, dafür sind 6 Grad perfekt. Ich klicke einfach auf „Okay“. Nun, was ich tun möchte, ist, einen Punkt in diese Formen zu stecken und ein Loch durch sie zu stoßen. Zuallererst möchte ich diese Füllungen umkehren, weil ich die hellere Farbe auf der Rückseite, die dunklere Farbe an der Vorderseite möchte . Für meine Punkte gehe ich zurück zu meinem „Stroke“ und ich werde wieder die Farbe auswählen. In diesem Fall, weil es ein Loch sein wird, ist es egal, welche Farbe ich verwende. Ich werde es tatsächlich blau machen, damit ich es wirklich klar sehen kann , weil es in Kürze nicht da sein wird. Ich habe eine schöne Größe für meine Linie. Ich werde das Strichfeld öffnen, ich werde „Caps“ auswählen, ich werde „Gestrichelte Linie“ auswählen, ich werde meinen „Strich“ machen, Null, und dann wird mein „Gap“ etwas größer sein als mein „Gewicht“, und mein „Gewicht“ im Moment ist sechs Punkte, aber ich glaube nicht, dass das genug sein wird. Ich werde das bis zu nehmen; Ich denke, neun Punkte. Jetzt werde ich meine „Gap“ weiter erhöhen, bis die Punkte in ziemlich nahe der richtigen Position sind. Was Sie tun möchten, ist, dass Sie Ihre „Lücke“ erhöhen möchten, bis Sie einen Punkt für jede Biegung in dieser Form erhalten. Jetzt habe ich im Moment eine „Lücke“ von 47; wenn ich die Hälfte so wäre, würde ich einen Punkt für jeden von ihnen bekommen, einschließlich der dahinter. Ich werde das nur versuchen, es wird etwa 23,5 sein und das ist perfekt. Es ist eine Menge Experimente, nur zu sehen, wie groß eine Lücke Sie brauchen, um die genau so aussehen zu lassen. Wenn ich Löcher in jede dieser kleinen Unebenheiten schlagen möchte, werde ich 23,5 für meine Illustration verwenden. Ihr Wert wird anders sein. Wenn ich es nur in die Dunkelheit stecken will, werde ich 47 eingeben. Wenn ich es nur in die rosa stecken wollte, dann muss ich das drehen. Mal sehen, wie wir das machen würden. Ich werde meine „gestrichelte Linie“ nehmen, ich werde „Effekt“, „Verzerren & Transformieren“, „Transformieren“ wählen , „Vorschau“ aktivieren, und ich werde diese Linie ein wenig drehen. Es wird 6 Grad sein, die es mir erlauben wird, es in Position zu bringen. Wenn Sie die richtige Anzahl von Punkten haben, aber sie nicht an der richtigen Stelle sind, müssen Sie nur reinkommen und sie drehen, bis sie sind. Ich werde Löcher in die helleren rosa Bereiche stochen. Überall, wo mein blauer Punkt jetzt ist, wird ein Loch sein. Die Art, wie ich das mache, ist, dass ich die Deckkraft der blauen Punkte mache, Null. Ich werde zu meinem „Stroke“ gehen, ich werde die „Deckkraft“ öffnen, ich werde die „Deckkraft“ auf Null setzen, die nur eine Art versteckt, es sieht aus, als ob es überhaupt nicht funktioniert und es ist nicht gerade jetzt. Es funktioniert nicht, bis Sie auf die „Deckkraft“ der gesamten Form gehen und Sie werden darauf klicken; Sie werden auf „Knockout-Gruppe“ klicken. Wenn Sie ein Häkchen über Knockout Group haben, erhalten Sie hier weiße Punkte. Das sind eigentlich keine weißen Punkte, sondern Löcher. Wenn wir etwas dahinter setzen würden, würden wir es durch diese Löcher sehen. Gehen wir und machen das. Ich werde nur dieses Panel schließen, „Control“ oder „Command Zero“, nur um zu verkleinern. Jetzt werde ich gehen und das Rechteck-Werkzeug holen. Ich werde ein Rechteck über diese Form ziehen und ich werde es mit „Objekt“, „Anordnen“, „An Zurück senden“ zurückverschieben . Nun hat das Rechteck selbst die gleichen Standardeigenschaften wie die Form, die ich hatte. Ich muss die nur auf Null setzen. Ich werde „d“ als Standard drücken, und das setzt es nur auf die Standardoptionen und Sie können sehen, dass es jetzt durchsichtig ist. Ich habe eine schwarze Form dahinter gelegt und wir sehen Schwarz durch die Löcher in ihrer Form. Wenn ich eine andere Farbe dahinter setze, werden wir diese Farbe durch die Löcher sehen. Was wir damit gemacht haben, ist Löcher in die Form zu stoßen, so dass es tatsächlich durchsichtig ist. Natürlich, jetzt, wo wir diese Form fertig haben, können wir einfach gehen und unser Band an Ort und Stelle setzen. Nun, das Band ist hinter der Form erschienen, also gehen wir einfach zur Palette „Ebenen“ und sehen, was passiert. Nun, hier ist das Band. Ich werde es nur vorstellen. Nun kann das Band selbst leicht neu gefärbt werden, um diesem Design zu entsprechen. Ich werde die Endstücke auswählen, klicken Sie auf eine, „Shift“, klicken Sie auf die andere. Das sind die dunkleren Stücke hier drüben. Ich wähle hier die Füllfarbe aus und gehe zu meiner Palette. Ich werde nur ein anderes Rosa dafür wählen. Als Nächstes werde ich gehen und die Schattenstücke holen. Klicken Sie auf eine, „Shift“, klicken Sie auf die andere und fügen Sie einen viel dunkleren Schatten hinzu. Wählen Sie nun das Hauptband aus und ich wähle eine Farbe für sie aus und klicken Sie dann einfach weg. Es gibt, wie Sie leicht Ihr Band neu färben können und wir haben auch diesmal eine Form erstellt, die einige Ausschnittstücke enthält. 6. Award: Jetzt wissen wir, dass diese kleinen Ausschnittstücke ein wenig schwer sind , sich beim ersten Gebrauch in den Griff zu bekommen. Lassen Sie uns gehen und eine letzte Form mit diesem Effekt erstellen, aber auch eine andere. Diesmal werde ich das Band auslassen, aber ich werde nur meinen Kreis zeichnen. Ich werde die Erscheinungstafel zurückbringen, die auf mir verschwunden ist. Lass uns einfach gehen und das Erscheinungsbild Panel holen. Ich werde hier eine Füllung hinzufügen und ich werde nur für den Moment eine andere Füllung und einen anderen Strich wählen. Ich werde das zu meiner Füllfarbe machen. Lassen Sie uns gehen und fügen Sie eine rosa Strichfarbe hinzu. Ich werde den Streik etwas größer machen, als er ist. Ich werde es tatsächlich auf etwa 35 Punkte aufwickeln. Alles, was ich tun möchte, ist eine gewellte Kante zu machen, und ich werde das mit einem gestrichelten Pfad tun. Ich werde wieder gestrichelte Linie wählen. Ich setze meinen Strich auf Null und dann meine Lücke zu etwas wie dem Weiß der Linie. Im Moment heißt es 30, ich werde es nur 35 machen. Der Grund, warum wir keine Kreise sehen, und wir sehen nur diese kleinen Striche hier ist, weil wir keine runde Kappe haben, also sind es runde Kappen. Was ich hier will, ist eine leichte Überlappung in meinen Punkten und ich denke, meine Punkte sind nicht ganz groß genug. Ich werde nur die Größe der Punkte auf etwa 42 erhöhen. Ich denke tatsächlich, dass die Überlappung im Moment ziemlich gut ist. Ich bin glücklich damit für meine gewellte Kante, das Problem ist, dass ich diese Kreise über der Spitze der Füllung sehe. Ich sehe nicht wirklich die Wirkung von nur einer einfachen gewellten Kante. Nun, wir können das lösen, indem wir den Strich hier nehmen und ihn unter die Füllung fallen lassen. Jetzt bekommen wir eine gewellte Kante. Jetzt möchte ich nicht wirklich, dass die Füllung und der Strich verschiedene Farben haben, aber ich möchte Ihnen nur zeigen, ob Sie sie verschiedene Farben machen wollen und Sie eine gewellte Kante wollen, so werden Sie es tun. Sie müssen den Strich unter die Füllung legen. Ich werde nur noch einmal meine Form auswählen. Ich werde es zur gleichen Füllfarbe wie der Strich machen. Jetzt lass uns gehen und unsere durchsichtigen Punkte hier setzen. Ich klicke hier auf das Symbol „Pinselstrich hinzufügen“. Dies ist das Hinzufügen eines zweiten Strichs. Ich werde es zu einer weißen Farbe machen. Das ist nicht ganz weiß, aber es spielt keine Rolle, weil es sowieso durchsichtig sein wird. Nun ist das Schöne, das alles zu besetzen , dass die meisten Arbeiten bereits für uns erledigt wurden. Ich werde das Strichfeld öffnen. Ich werde hier klicken, so dass ich diese alle ausrichten und ich werde sogar Formen überall haben. Immer wenn Sie diesen leichten Offset sehen Ihnen sagt, dass etwas nicht ganz stimmt und diese beiden Symbole, sollten diejenigen, die es gegen einen von ihnen testen, alles wieder nach oben richten. Jetzt ist die Lücke jetzt perfekt, also werde ich das nicht ändern. Alles, was ich tun werde, ist das Weiß zu ändern, um die Punkte kleiner zu machen. Ich suche nur nach den Größenpunkten, die ich will. Jetzt habe ich meine Punkte. Sie sind in der Tat weiße oder nur hellgraue Punkte oben drauf. Sie werden nicht durchsichtig sein. Wenn wir wollen, dass sie durchsichtig sind, müssen wir denselben Prozess durchlaufen, indem wir den Strich lokalisieren, den Opazitätsdialog hier öffnen und die Deckkraft dieses Strichs auf Null setzen, der sie vollständig verbirgt, so dass wir nicht sogar sie zu sehen. Dann gehen wir zur Deckkraft der gesamten Form, die hier die unterste ist. Wir setzen diese Knockout-Gruppe auf und das bringt die Punkte zurück. Sie sehen weiß aus, aber sie sind nicht, sie sind nur durchsichtig. Um dies zu testen, werde ich gehen und ein Rechteck dahinter setzen. Ich werde auf das Rechteck-Werkzeug klicken. Ziehen Sie einfach ein Rechteck heraus. Ich werde den Buchstaben D für Standardfarben drücken, so dass es auf Standardfarben eingestellt ist. Ich möchte nicht, dass es einen Strich hat und ich möchte, dass es eine Füllung hat. Ich werde nur auf die Fülloption klicken und eine Füllfarbe finden. Machen wir es zu einem blassgrünen. In der letzten Palette muss ich nur das Rechteck unter den Pfad ziehen. Wir können sagen, dass es definitiv einen durchsichtigen Rand hat. Wenn Sie nun eine Form wie diese auf einen soliden Hintergrund legen, ist es wirklich schwer, die Kanten der Form zu sehen. Was wir tun werden, ist, dass wir ein Glühen hinzufügen, um ein wenig Abstand zwischen dem Hintergrund und der Form selbst hinzuzufügen. Ich habe die Form ausgewählt. Ich werde „Effekt“, „Stilisieren“ wählen. Ich werde „Outer Glow“ wählen. Wir machen eigentlich keinen Glühen per se. Wir werden Außenschatten machen. Aber der Unterschied zwischen äußerem Glanz und Schlagschatten besteht darin, dass Schlagschatten im Allgemeinen nur um eine Kante einer Form lag und äußeres Leuchten um alle Kanten herum ist. Ich werde die Vorschau einschalten. Ich habe es hier auf Bildschirm eingestellt, was keine gute Einstellung ist, weil ich schwarz und Bildschirm schwarz ist einfach nichts überhaupt. Ich werde eigentlich multiplizieren verwenden, weil das es verdunkeln wird und Sie sehen können, dass es hier funktioniert. Ich denke, wir passen einfach die Deckkraft ein wenig nach unten und vielleicht die Unschärfe ein Pixel nach unten und klicken auf „OK“. Wir werden eine definitive Unterscheidung zwischen der Form, die wir geschaffen haben , und dem Hintergrund hier zu viel schöner Wirkung bekommen. Jetzt werde ich hier eine Zeile hinzufügen und ich werde es mit einem hellgrau tun , so dass auf jedem Farbhintergrund verwendet werden kann. Wieder werde ich einen Schlaganfall hinzufügen. Ich werde es weißgrau machen. Ich gehe zum Strichfeld, weil ich nicht möchte, dass es sich um eine gestrichelte Linie handelt, also werde ich das ausziehen. Ich werde das Gewicht auf drei Punkte nehmen. Jetzt ist es hier grau geworden. Aber was ich mit der Deckkraft tun werde, ist, dass ich es auf „Bildschirm“ setzen werde. Es wird nur die Hintergrundfarbe aufhellen. Natürlich ist es im Moment über dem Punkt, also muss ich es mit „Effect“, „Path“, „Offset Path“ verschieben . Aktivieren Sie die Vorschau und beginnen Sie mit dem Verschieben und klicken Sie auf „OK“. Wenn ich denke, dass es zu breit ist, kann ich den Schlaganfall verringern. Wenn ich denke, es ist zu hart eine Farbe, dann kann ich zur Deckkraft gehen und ich kann einfach die Deckkraft hier runterwerfen. Es nimmt ein bisschen mehr von der Farbe an, auf die es platziert wird. Nun ist das Hinzufügen von Effekten, die Sie tatsächlich sehen möchten, wie dieser Strich hier, Verwendung eines Grauen ist eine wirklich gute Wahl. Denn wenn ich die Farbe dieses Objekts ändern möchte, habe ich zwei Objekte, die ich brauche, um die Farbe, diese Füllung und diesen Strich zu ändern . Je weniger Objekte, für die Sie die Farbe ändern müssen, desto schneller wird es sein, sie jederzeit neu einfärben zu können. Sie können sehen, indem Sie nur zwei Farben ändern, die Füllung und den Strich, haben wir in der Lage, dieses gesamte Objekt neu zu färben. Es gibt einen weiteren Effekt, den Sie verwenden können, um diese Prämienbanner Kreise zu erstellen. Das hier hat eine gewellte Kante und einen Ausschnitt Kreise. Ihr Projekt für diese Klasse wird es sein, ein Award Ribbon und ein kreisförmiges Banner mit einigen der Techniken dieser Klasse zu erstellen . Gehen Sie einfach und finden Sie etwas, das Sie wirklich mögen, und reproduzieren Sie entweder etwas, das Sie in der Klasse gesehen haben, oder erstellen Sie Ihre eigene Version davon. Verbuchen Sie Ihr fertiges Projekt im Projektbereich. Ich hoffe, dass Ihnen dieser Kurs gefallen hat und Sie etwas über das Erstellen von Bändern und Bannerformen unddas Speichern von Objekten als Symbole in Illustrator gelernt haben etwas über das Erstellen von Bändern und Bannerformen und . Sie diese Videos ansehen, wenn Sie eine Aufforderung sehen, diese Klasse anderen zu empfehlen, Sie bitte, wenn Sie die Klasse genießen, gebenSie bitte, wenn Sie die Klasse genießen,einen Daumen hoch. Empfehlungen wie diese helfen mir, meine Klassen vor mehr Menschen zu bringen, die genau wie Sie mehr über Illustrator erfahren möchten. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf all Ihre Kommentare, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Mein Name ist Helen Bradley. Vielen Dank für die Teilnahme an dieser Episode von Graphic Design for Lunch, und ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen.