Ausgefranste Schrift: Smart-Effekte in Photoshop | Jamie Bartlett | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Ausgefranste Schrift: Smart-Effekte in Photoshop

teacher avatar Jamie Bartlett, Graphic designer and left-handed letterer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

8 Einheiten (26 Min.)
    • 1. Trailer

      0:57
    • 2. Stil Nr. 1

      7:55
    • 3. Stil Nr. 2

      7:11
    • 4. Stil Nr. 3

      4:13
    • 5. Bonus-Textur

      1:44
    • 6. Zusätzliche Tipps

      1:35
    • 7. Wiederverwendung der Smart-Effekte

      1:54
    • 8. Danke!

      0:24
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.412

Teilnehmer:innen

12

Projekte

Über diesen Kurs

aeea087b

In diesem Kurs zeige ich dir, wie man deiner Typografie Unvollkommenheiten hinzufügt, um deinen Schriften handgezeichneten Charakter zu verleihen. Ich zeige dir drei verschiedene Stile, mit denen du Ecken abrunden, Kanten aufrauen und jedem Buchstaben etwas Abwechslung verleihen kannst. Wenn das einmal eingerichtet ist, kannst du es in Zukunft problemlos auf andere Projekte anwenden. Und das Beste daran ist, dass alles direkt in Photoshop gemacht wird und keine anderen Ressourcen benötigt werden.

Der Kurs ist sehr einfach und leicht nachzuvollziehen, auch wenn du noch keine Erfahrung mit Photoshop hast. Und wenn du dabei Hilfe brauchst, stehe ich gerne für Fragen zur Verfügung.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jamie Bartlett

Graphic designer and left-handed letterer

Kursleiter:in

Jamie Bartlett is a graphic designer and left-handed letterer working out of Denver, CO. She graduated from John Brown University with a degree in Graphic Design and now runs a shop for her hand lettered designs and fonts. Her work reflects everything she loves in life: a good cup of coffee, nerdy design terms, tandem bikes, road trips, and so much more.

Check out all Jamie's classes to learn her tricks of the trade. 

To see what she's up to now, follow her on Instagram and Dribbble.

                                                               

  &... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Trailer: Hallo, Leute, ich bin Jamie Bartlett. In dieser Klasse werde ich Ihnen beibringen, wie Sie Ihrer Typografie Unvollkommenheiten hinzufügen Ihren Schriften ein handgezeichnetes Gefühl geben. Ich zeige Ihnen drei verschiedene Stile, die Ecken aufrunden, Kanten aufrauen und Ihren Buchstaben einige Variationen hinzufügen. Sobald Sie diese Techniken gelernt haben, können Sie Ihre eigenen Texturen anpassen , kombinieren und sogar zusätzliche Texturen erstellen. Alle drei Effekte sind zerstörungsfrei. So können Sie Ihr Kunstwerk aktualisieren und die Textur wird automatisch aktualisiert. Sobald es erstellt wurde, können Sie es problemlos auf andere Projekte in der Zukunft anwenden. Das Beste von allem, es ist alles direkt in einem Photoshop gemacht, keine anderen Ressourcen benötigt. Die Klasse ist super einfach und einfach zu verfolgen, auch wenn Sie neu in Photoshop sind. Wenn Sie auf dem Weg Hilfe benötigen, bin ich hier, um alle Fragen zu beantworten. Für das Klassenprojekt wenden Sie eine dieser Texturen auf Ihre eigene Typografie an. Es ist so einfach wie das. Lasst uns anfangen. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was ihr erschafft. 2. Stil Nr. 1: Wir werden zuerst mit dem einfachsten Effekt beginnen. Alles, was wir tun, ist, die Text-Kanten ein wenig zu verziehen , um sie nicht so perfekt zu machen. Es ist super einfach zu tun, aber fügt eine wirklich nette Note zu Ihren Gedanken. Zuerst müssen wir unser Dokument einrichten. Sie können Ihr Dokument zu einem beliebigen Verhältnis machen, meins ist 16 mal neun. Aber das Wichtigste ist, sicherzustellen, dass Ihre lange Kante 3.000 Pixel beträgt. Wenn Sie ein neues Dokument erstellen, stellen Sie sicher, dass die längste Kante auf 3.000 Pixel festgelegt ist. Stellen Sie auch sicher, dass seine RGB. Sobald Sie das eingerichtet haben, können Sie Ihren Text eingeben, ich habe meinen bereits hier draußen gelegt. Das erste, was wir tun müssen, ist, unseren Typ zu einem intelligenten Objekt zu machen. Ich habe meinen Typ auf zwei verschiedenen Schichten. Das liegt daran, dass ich sowieso eine Kurve anziehe. Am einfachsten ist es, beide Ebenen auszuwählen, mit der rechten Maustaste darauf zu klicken, und sagen, in Smart Object konvertieren. Dadurch werden beide Ebenen in ein Smart-Objekt eingefügt. Als nächstes müssen wir in dieses intelligente Objekt gehen. Wechseln Sie zu Ihrer Ebenenpalette, und doppelklicken Sie auf das Symbol. Das bringt ein neues Dokument mit dem Originaltext, der hier noch aufbewahrt ist. Selbst wenn wir es später wollten, entscheiden wir uns, die Schriftart zu ändern, könnten wir das hier drinnen tun. Jetzt müssen wir sicherstellen, dass unsere Schrift schwarz ist. Wenn Sie eine Schriftart verwenden, können Sie einfach eingehen und die Farbe der Schriftart hier in Schwarz ändern. Oder wenn Sie einen Handschriftzug oder eine andere Art von Bildmaterial verwenden, müssen Sie nur auf die Ebene doppelklicken und eine Farbüberlagerung hinzufügen und sie schwarz machen. Ich brauche das Farb-Overlay auf meinem nicht, also werde ich das einfach deaktivieren, aber wir müssen ein inneres Leuchten hinzufügen. Ich schiebe die Fenster, damit du sehen kannst, was los ist. Ich werde hier einen inneren Glanz hinzufügen, ich werde sicherstellen, dass mein Mischmodus auf normal eingestellt ist und meine Deckkraft den ganzen Weg bis zu 100 beträgt. Stellen Sie sicher, dass die Farbe weiß ist und dass die Quelle auf Kante festgelegt ist. Für meine Erstickung brauche ich es fast nicht so sehr. Ich werde es ablehnen, sagen wir zwei. Die Größe, ich werde auf fünf setzen. Lassen Sie uns vergrößern und Sie können sehen, dass die hinzugefügt nur ein wenig von einem weißen gefiederten an den Rändern umrissen. Stellen Sie sicher, dass die Kontur auf diese Halbrunde eingestellt ist, und alles andere sollte in Ordnung sein. Nun, abhängig von der Größe und Dicke Ihrer Schriftart, müssen Sie möglicherweise mit der Größe und der Drossel ein wenig spielen und diese anpassen, um einen Blick ähnlich wie meine zu bekommen. Aber das ist der Bereich und Blick, den du willst. Sobald Sie diese Einstellung festgelegt haben, klicken Sie auf OK. Nun wurden diese Effekte nur auf die Ebene angewendet, auf die ich geklickt habe. Ich muss es immer noch auf meine Anyway-Ebene anwenden. Um dies zu tun, müssen Sie nur mit der rechten Maustaste auf diesen Layer klicken, gehen Sie zu Layerstil kopieren, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den Layer, um ihn darauf anzuwenden, und sagen Sie Ebenenstil einfügen. Nun, wir haben das alles hier drin. Jetzt ist das Wichtigste beim Umgang mit intelligenten Objekten immer daran zu denken, zu speichern. Wenn Sie das Smartobjekt speichern, wird es im Originaldokument aktualisiert. Sobald Sie das gespeichert haben, können Sie Ihr Smart-Objekt schließen und es wird hier aktualisiert. Jetzt müssen wir unsere Mischung einrichten, wenn Einstellungen so, dass dieses Weiß aus unserem Kunstwerk verschwindet. Um dies zu tun, doppelklicken Sie auf den Layer. Jetzt öffnen wir unser Ebenenstil-Bedienfeld. Hier unten können Sie unsere Mischung sehen, wenn und wir brauchen, um das weiße Ende zu mischen. Wenn Sie den weißen Pfeil bewegen, beginnen unsere weißen zu verschwinden. Aber wie Sie sehen können, ist es immer noch abgehackt. Wir wollen es etwas abschwächen. Ich bringe das hier zurück, und wir müssen diesen Pfeil teilen. Um es zu teilen, halten Sie die Option auf der Tastatur gedrückt und klicken Sie auf der linken Seite des Pfeils und das teilt es. Das fängt an, es weicher zu werden, und wir können immer noch etwas Weiß sehen. Bringen wir das hier runter, bis wir es nicht mehr sehen können. Sobald Sie das Setup haben, wie es Ihnen gefällt, klicken Sie auf OK. Jetzt müssen wir die Farbe unseres Kunstwerks einstellen. Wenn Sie sich erinnern, war meine Schriftart ursprünglich weiß in meinem Design. Jetzt ist es an der Zeit, die gewünschten Farben festzulegen. Um dies zu tun, müssen wir unsere Ebene gruppieren, indem Sie den Befehl G auf der Tastatur drücken, und dann werden wir eine Farbfüllebene für diese Gruppe festlegen. Gehen Sie nach unten zu diesem Symbol, klicken Sie auf Solid Color. Ich werde meins in Weiß umwandeln. Aber meine Farbfüllung ist in meiner Gruppe. Wir möchten sicherstellen, dass wir diese Farbfüllung außerhalb der Gruppe ziehen. Dann werden wir es auf eine Clipping-Maske setzen, indem Sie die Option auf der Tastatur gedrückt halten , bis wir diesen kleinen Pfeil erhalten, indem Sie zwischen der Farbfüllung und der Gruppe schweben und klicken, und es wird jetzt nur auf diese Gruppe angewendet. Jetzt nur damit Sie wissen, warum wir die Gruppe erstellt haben, anstatt nur die Farbfüllung direkt auf die Ebene anzuwenden, ist, weil, wenn wir das tun, dann würde diese Mischung, wenn die Einstellung, die wir gerade getan haben, die Farbfüllung beeinflussen. Dieser weiße Pfeil, den wir den ganzen Weg nach links gleiteten, würde es loswerden all meinen Text, weil mein Text jetzt weiß ist. Wir müssen das auf die Gruppe statt auf die Ebene tun. Jetzt können wir den Verzerrungseffekt hinzufügen, um diese Kanten ein wenig weniger perfekt und ein wenig mehr Hand-on aussehen zu lassen. Wir gehen zurück zu unserer Textebene, und wir gehen nach oben zu Filter und gehen Filtergalerie, und wir brauchen nur einen Effekt. Also, wenn Sie zufällig mehrere haben, löschen Sie es einfach. Der Effekt, den wir machen werden, heißt Glas. Also suchen Sie Glas. Ich werde meine Verzerrung auf etwa sieben drehen. Dann muss die Glätte den ganzen Weg bis zu 15 gehen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Textur auf mattiert eingestellt ist und die Skalierung bis zu 182 betragen kann. Denken Sie daran, dass dies Zahlen sind, mit denen Sie basierend auf der Größe und Dicke Ihres Textes spielen können . Das funktioniert für das, was ich gerade mache. Sobald Sie es sehen, wie Sie es wollen, können Sie auf OK klicken. Mal sehen, wie das aussieht. Das sieht ziemlich gut aus wie über die richtige Verzerrung, die ich will. Sie können das immer erhöhen oder verringern, wenn es ein wenig zu viel ist, aber ich mag, wohin wir mit diesem gehen. Wie Sie sehen können, wenn wir vergrößern, sind die Kanten hier ziemlich rau. Man merkt es nicht so sehr, wenn es den ganzen Weg verkleinert ist, aber sie sehen ziemlich pixelig aus. Wir werden unserer Gruppe einen Layerstil hinzufügen. Um sicherzustellen, dass Ihre Gruppe ausgewählt ist, doppelklicken Sie darauf. Wir werden ein äußeres Leuchten hinzufügen. Lassen Sie uns unseren Mischmodus auf „normal“ ändern. Wir drehen die Deckkraft den ganzen Weg auf 100. Stellen Sie sicher, dass Ihre Farbe weiß ist, stellen Sie sicher, dass sie bis auf Null verteilt ist. Mal sehen, wir werden mit der Größe spielen und wir werden nur ein Pixel machen, um ihm eine leichte Unschärfe zu geben. Sie können sehen, dass dies nach und vor ist. Es gibt nur eine leichte Unschärfe an diesen Kanten, so dass sie nicht so rau sind. Klicken Sie auf OK. Das ist alles, was Sie brauchen, um Ihrem Text etwas Unvollkommenheit hinzuzufügen. Dieser Effekt kann auch auf alle Symbole oder Grafiken angewendet werden , die mit Ihrem Text verbunden sind. Du machst genau den gleichen Prozess. Das war's für diesen Effekt. Gehen wir auf die nächste. 3. Stil Nr. 2: Dies wird ein sehr ähnlicher Prozess sein. wie beim letzten Mal sicher, dass das lange Ende Ihres Dokuments auf 3.000 Pixel breit und der Farbmodus auf RGB eingestellt ist. Ich habe meinen Text bereits hier drin, also müssen wir alle Ebenen meines Textes auswählen, mit der rechten Maustaste darauf klicken und in ein Smart-Objekt konvertieren. Dann wie zuvor müssen wir in unser Smart-Objekt gehen und Ihre Texte wieder schwarz machen, indem Sie entweder die Farbe Ihres Schriftgesichts ändern oder wenn Sie Bildmaterial verwenden, erstellen Sie eine Farbüberlagerung und setzen Sie diese auf Schwarz. Doppelklicken Sie nun auf eine Ihrer Ebenen, um die Ebenenstile zu öffnen, und wir werden ein Inneres Glühen, und wieder Normal. Opacity 100, stellen Sie sicher, dass das weiß ist und die Quelle an der Kante ist. Wir drehen die Drossel den ganzen Weg auf Null und die Größe auf zwei. Stellen Sie sicher, dass die Kontur wieder auf halbrund gesetzt ist und alles andere sollte standardmäßig sein. Klicken Sie auf „OK“ und verkleinern Sie, und jetzt können wir dies anwenden. Kopieren Sie einfach diesen Effekt und wählen Sie die restlichen Ebenen aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste, gehen Sie den ganzen Weg nach unten zu Layerstil einfügen. Stellen Sie sicher, dass gespeichert ist und gehen Sie auf Ihre PSD, und der nächste Schritt ist der gleiche wie zuvor, wir müssen gehen und spielen mit dieser Blend If Einstellung, um die weiße loszuwerden. Doppelklicken Sie auf Ihre Ebene, gehen Sie zum Verschmelzen wenn, teilen Sie das genau wie zuvor, greifen Sie den linken Teil des Pfeils, bringen Sie ihn nach links, und bringen Sie ihn dann auch ein wenig nach unten, bis du es ungefähr so weich hast, wie du willst, genau da drüben. Klicken Sie auf „OK“. Jetzt färben wir es, indem wir unsere Ebene gruppieren und dann eine Farbfüllung zu dieser Gruppe hinzufügen. Ich werde meins in Weiß ändern, dann ziehen Sie es außerhalb der Gruppe und dann ein Clipping-Max festlegen, indem Sie Option gedrückt halten, zwischen diesen beiden Ebenen klicken und jetzt auf meinen Text angewendet wird. Jetzt werden wir einige Effekte zu unserem Smart-Objekt hinzufügen. Der erste Effekt, den wir tun werden, ist Median genannt. Gehen Sie nach oben zu Filter, Rauschen und Median, und das wird unsere Kanten abrunden. Sie können sehen, dass G hier bereits begonnen hat, sich zu bewegen. Ich werde meinen den ganzen Weg auf sieben drehen, und dieser Median wird wieder von der Größe und der Dicke Ihrer Schriftart abhängen, also versuchen Sie, Ihre Schriftart so aussehen zu lassen. Mein Ziel hier ist es, diese Ecken ziemlich rund zu machen. Wie dieses A, sieht es so aus, als würde die Mitte des A beginnen, ein wenig zusammen zu bluten. Sobald Sie das gewünschte Aussehen erhalten, klicken Sie auf „OK“, und dann gehen wir zur Filtergalerie. Bevor Sie in die Filtergalerie gehen, müssen Sie sicherstellen, dass die Vordergrundfarbe auf Schwarz und die Hintergrundfarbe auf Weiß eingestellt ist, da einige der Filtergalerieeffekte auf diesen Farben basieren müssen Sie sicherstellen, dass die Vordergrundfarbe auf Schwarz und die Hintergrundfarbe auf Weiß eingestellt ist, da einige der Filtergalerieeffekte auf diesen Farben basieren. dieser Schritt ist wirklich wichtig. Gehen Sie nach oben zu Filter, Filter-Galerie und wir beginnen mit Ink Outlines. Ich weiß, ich möchte, dass meine auf 13, 48 und 24 eingestellt wird. Als nächstes werden wir Stempel hinzufügen. Gehen Sie hier nach unten, um eine neue Effektebene hinzuzufügen, und wir werden diese ändern, um zu stempeln, und stellen Sie sicher, dass der Stempel oben auf den Tintenumrissen ist, weil die Reihenfolge wichtig ist. Ich weiß, ich will, dass meine auf 25 und 16 gesetzt wird. Was ich hier mache, da Sie sehen können, dass diese kleinen weißen Bereiche nur so aussehen, als wären die Buchstaben ein wenig weggechipt worden und sie sind ein wenig verzerrt. Die ganzen Seiten und Kanten der Buchstaben sind nicht annähernd so wackelig und wackelig wie der Effekt vorher. Die meisten von ihnen sind immer noch ziemlich gerade, es gibt nur Bereiche, die entfernt wurden. Holen Sie sich das, um zu sehen, wie Sie wollen, und Sie können immer zurückgehen, und einige Dinge anpassen. Eine Sache, die angepasst werden muss, wird wahrscheinlich die Strichlänge sein. Es wird dir ein paar andere Blicke geben. Wie Sie sehen können, ist der N hier völlig verschwunden, also ist das wahrscheinlich ein wenig zu viel, es sei denn, das ist der Look, den Sie suchen. Wenn Sie dann zurück zu Stempel gehen, ist die Glätte etwas, das wir auch viel anpassen werden. Spielen Sie herum, bis Sie sie raus Sie wollen, und klicken Sie dann auf „OK“. Das sieht gut aus für den großen Text, aber wenn wir verkleinern, können Sie sehen, dass unser kleiner Text vollständig verschwunden ist. Es gibt einfach zu viele Verzerrungen und wir verlieren das meiste davon. Jetzt müssen wir anfangen, Dinge basierend auf dem kleinen Text anzupassen, also müssen wir den kleinen Text und den großen Text auf ihre eigene Ebene und ihr eigenes Smart-Objekt setzen . Der einfachste Weg, um dies zu tun, besteht darin, unser Smart-Objekt zu duplizieren. Da die Farben gleich sind, können wir sie einfach innerhalb der gleichen Gruppe lassen. Wir werden mit der rechten Maustaste auf unsere Ebene und wir werden nicht sagen Duplicate Layer, wir werden sagen Neues Smart Object via Copy. Auf diese Weise, wenn wir etwas im Smart-Objekt ändern, wird das andere nicht aktualisiert, denn wenn wir gerade eine doppelte Ebene sagten, die Smart-Objekte gleich, und Sie würden nicht in der Lage sein, eine anzupassen, ohne die andere zu ändern. Jetzt haben wir zwei einzigartige intelligente Objekte, also müssen wir in eins gehen, und wir werden den kleinen Text aus diesem einen löschen, und haben einfach den großen Text, speichern Sie den und wir sind damit fertig, also schließen Sie ihn, und dann gehen wir in den anderen, und löschen Sie den großen Text. Lassen Sie uns jetzt alles auf ihrem eigenen Smart-Objekt haben. Schließen Sie unser Smart-Objekt und jetzt müssen wir unsere Filter für diesen Effekt anpassen. Wenn Sie den Median ein- und ausschalten, können Sie sehen, wie er sich auf ihn auswirkt, also müssen wir das wirklich abschalten. Lassen Sie es uns vorerst auf zwei abstellen. Lassen Sie uns hineinzoomen und sehen, wie das aussieht. Das sieht so aus, als wäre es ziemlich gut. Beginnen wir mit zwei Pixeln, klicken Sie auf „OK“ und dann verlieren wir immer noch viele der Buchstaben, also gehen wir in die Filtergalerie und passen diese Effekte an. Drehen wir die Glätte nach unten, rechts um 10, wir werden das versuchen. Ich gehe in Ink Outlines. Lassen Sie uns die Strichlänge ein wenig nach unten drehen, das hat viel geholfen. Ich finde, das sieht gut aus. Lass uns „Okay“ drücken und sehen, wie es uns gefällt. Verkleinern. Auf einigen dieser Buchstaben ist ein wenig zersplittert, aber es ist immer noch lesbar, und so machen Sie diesen Effekt. Das ist davor und danach. Lassen Sie uns zu unserem letzten Effekt übergehen. 4. Stil Nr. 3: Na gut, Leute, ihr kennt den Bohrer. Dreitausend Pixel auf der langen Kante, stellen Sie sicher, dass es RGB ist und beginnen wir. Lassen Sie uns den gesamten Text auswählen, genau wie zuvor. Ich werde das Guthaben auslassen, weil es viel zu dünn ist. Daher werde ich nur alle meine Schriftzuschnitte für mein Zitat, „Rechtsklick“ und „In Smart Object konvertieren“ auswählen . Sobald wir das erledigt haben, gehen wir in unser Smart Object und ändern alles in Schwarz. Nur damit Sie es wissen, der Grund, warum wir alles in Schwarz ändern und so dass die Mischung, wenn die Einstellung richtig funktioniert. Wir brauchen reines Weiß und reines Schwarz. Wenn Sie eine Reihe von Ebenen wie diese haben, und Sie können einige Zeit sparen, indem Sie sie einfach gruppieren und indem Sie „Befehl G“ auf Ihrer Tastatur drücken und dann alle Ebenenstile zu Ihrer Gruppe hinzufügen , anstatt jeder Ebene einzeln. Also werden wir „Doppelklick“ auf unsere Gruppe und wir werden ein inneres Leuchten hinzufügen, wie zuvor. Wir wollen, dass der Mischmodus normal ist, 100% Deckkraft, die Farbe Weiß, die Quelle auf Kante gesetzt, und lassen Sie uns vergrößern, damit wir sehen können, wie diese Buchstaben es beeinflussen, und wir werden die Drossel auf zwei setzen, und die Größe, die wir behalten es auf einem. Stellen Sie sicher, dass die Kontur auf halbrund eingestellt ist, und setzen Sie dann den Bereich zurück auf 50, was die Standardeinstellung ist. Auch hier ist nur ein sehr dünner Umriss hinzuzufügen , so dass die Filtergalerie etwas zu arbeiten hat. Lassen Sie uns auf „Okay“ klicken, wir speichern es, und schließen unser Smart-Objekt, und dann werden wir die Blend If setzen. Also „Doppelklicken“ auf unsere Ebene und lassen Sie uns das Weiß loswerden. Also gehen wir voran und teilen diesen Pfeil, indem wir „Option“ gedrückt halten und in der linken Seite ziemlich weit nach unten ziehen, und dann bringen wir die rechte Seite nach unten. Das sieht vorerst gut aus, wir können zurückkommen und es anpassen, wenn wir wollen. Wir werden auf „OK“ klicken und dann lassen Sie es durch Gruppierung oder Ebene einfärben, das ist „Befehl G“, und dann gehen Sie nach unten und eine einfarbige Farbe hinzu. Ich werde meine wieder weiß machen, und dann müssen wir immer darauf achten, das außerhalb der Gruppe zu bringen. Halten Sie dann „Option“ und klicken Sie zwischen den beiden Ebenen, um Ihre Clipping-Maske zu erhalten, und jetzt sind wir bereit für die Filtergalerie. Lassen Sie uns unsere Ebene in der Ebenenpalette auswählen, gehen Sie nach oben zu Filter, Galerie filtern. Beginnen wir mit nur einem Effekt, also werde ich diesen Stempel löschen und dann werde ich die Tintenumrisse in grün ändern. Ich werde meine Intensität auf 73 ändern, Gegensatz zu 88, und dann den grünen Typ zu weich. So ist es jetzt wirklich schwer zu sehen, aber wir wollen, dass es so aussieht, und dann werden wir eine weitere Ebene von Effekten hinzufügen. Lassen Sie uns also auf die neue Effektebene klicken, und wir werden diese zu zerrissenen Kanten ändern. Ich weiß, ich will, dass meine 49, neun und 20. Versuchen Sie also, Ihre in Abhängigkeit von der Größe und Dicke Ihrer Schriftart anzupassen , um etwas Ähnliches zu sehen. Sie können mit all diesen Werten herumspielen, um die Art von gritty, zerrissene Kante aussehende Wirkung zu erhalten, die Sie mögen. Sobald Sie glücklich sind, drücken Sie „OK“, und Sie können sehen, wie das an den Rändern unseres Textes wegisst. Eine Sache, die ich tun werde, ist, ich gehe zurück und passe diese Blend If-Einstellungen an, nur um zu sehen, wie es sich auf meinen Text auswirkt. Wenn ich das noch mehr runterbringe, werden die Ränder etwas dreckiger, und das ist eher der Look, den ich suche. Sobald Sie haben, wie es Ihnen gefällt, klicken Sie auf „OK“. Lassen Sie uns verkleinern. Ich bin ziemlich zufrieden mit der Art, wie diese Kanten aussehen, und das ist alles, was es zu diesem einfachen Effekt gibt. 5. Bonus-Textur: In diesem Bonus-Video werde ich Ihnen zeigen, wie Sie eine Textur auf die Innenseite Ihres Textes hinzufügen, die Sie auf alle Effekte anwenden können, die wir gerade erstellt haben. Was wir tun werden, ist, dass wir eine weitere Filtergalerie zu dieser Ebene hinzufügen. Wir gehen zu Filter, Filtergalerie. Wir brauchen nur einen Effekt, also löschen wir einen dieser Effekte und fügen den Schwamm hinzu. Ich werde meinen auf drei, 25 und vier setzen. All diese kleinen grauen Bereiche sind das, was zur Textur werden wird. Diese Zahlen bestimmen, wie die Textur aussieht und wie viel davon. Abhängig von Ihren Vorlieben können Sie diese anpassen. Ich will nur ein bisschen durchkommen. Wir werden auf „OK“ klicken. Wenn wir hineinzoomen, können wir sehen, dass keine Textur durchscheint. Das liegt daran, dass wir jetzt unsere Blend If Einstellungen so anpassen müssen, dass die graue Textur, die wir gerade mit dem Sponge Filter aufsetzen, transparent wird. Lassen Sie uns auf unsere Ebene doppelklicken, und ich werde das aus dem Weg bewegen. Dann lassen Sie uns das etwas runterbringen bis wir anfangen können, diese Textur zu sehen. Genau da drüben. Drücken Sie auf „OK“. Jetzt können Sie die Textur sehen. Wenn Sie mehr Textur wünschen, müssen Sie nur in die Filtergalerie zurückgehen und Sie können die Glätte ein wenig nach unten und die Pinselgröße nach unten bringen , wodurch die Textur erhöht wird. Da gehst du. 6. Zusätzliche Tipps: Sagen wir jetzt, dass du mit allem fertig bist und du magst, wie deine Textur ist. Aber vielleicht möchten Sie mit dem Layout herumspielen, eher wie die Größenänderung dieses Schriftzugs und es ein bisschen größer machen. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, was passiert, wenn Sie das tun. Wenn Sie die Größe vergrößern, wird das Smart-Objekt regeneriert und die gesamte Textur wird sich ändern. Das meiste davon verschwindet. Wir haben immer noch die abgerundeten Kanten, aber all die kleinen Bereiche, in denen der Schriftzug ein wenig abgeschnitten wurde , das ist alles anders. Also müssten wir zurück in die Filtergalerie gehen und das neu ausrichten. Aber der Weg, um das zu umgehen, ist, dass ich das rückgängig machen werde, ist, das zu glätten. Aber bevor wir das tun, werde ich meine Gruppe nur für ein Backup duplizieren, damit ich das immer habe. So können Sie „Befehlstaste-J“ auf Ihrer Tastatur drücken. Jetzt haben Sie diese Kopie und Ihr Original. Also zuerst werde ich meine ursprüngliche Gruppe ausschalten und dann, als ich das dupliziert habe, habe ich meine Clipping-Maske vermasselt. Also muss ich das zurücksetzen, indem ich die Option auf der Tastatur gedrückt halte und zwischen diesen beiden Ebenen klicke. Jetzt muss ich das in meiner Gruppe eins füllen, indem ich auf der Tastatur „Befehlstaste-E“ drücke, die diese Gruppe abflacht, oder Sie können auf Ebene, Gruppe zusammenführen gehen. Also, wenn ich das getan habe, kann ich jetzt voran gehen und die Größe ändern. Die Textur bleibt unverändert. Nun, wie Sie sehen können, ist es kein intelligentes Objekt mehr, so dass Sie nicht in der Lage sein werden, zurück zu gehen und etwas zu bearbeiten. Aber jetzt können Sie mehr Texturen wie für viele meiner anderen Klassen anwenden oder auf irgendeine Weise, wie Sie verschiedene Dinge darauf anwenden möchten. 7. Wiederverwendung der Smart-Effekte: Nehmen wir nun an, dass Sie in Zukunft zurückkommen möchten und diese Textur verwenden möchten, die Sie bereits erstellt haben. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Kunstwerke austauschen können. Ich habe diesen kleinen Alphabet-Text hier und ich werde ihn in meinem Smart-Objekt austauschen. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist, Ihr Smart-Objekt durch Doppelklicken zu öffnen, Sie haben es hier und dann gehe ich zu der Ebene, die ich in mein Smart-Objekt bringen möchte, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und sagen doppelte Ebene, und dann werde ich mein intelligentes Objekt auswählen. Wir werden wissen, dass es unser intelligentes Objekt ist, wenn es in psb endet. Sobald wir das ausgewählt haben, klicken wir auf „OK“ und dann gehen wir zu unserem Smart-Objekt-Reiter, und Sie können sehen, dass unser Kunstwerk jetzt dort ist. Als wir diese Datei ursprünglich eingerichtet haben, hatte das intelligente Objekt die Größe unseres Artworks, aber jetzt ist unser Kunstwerk größer als das. Wir müssen hineingehen und die Größe der Leinwand ändern , und wir werden sie einfach auf die Größe unserer PSD ändern. Wir werden relative deaktivieren, und ich weiß, dass mein Dokument 3000 von 1688 ist. Wir werden auf „Okay“ klicken und das wird die Größe ändern, lassen Sie uns verkleinern, Sie können es dort einrichten. Dann muss ich meine Effekte verschieben, sie auf meine Ebene ziehen, und dann kann ich diese einfach löschen und dann sicherstellen, dass sie gespeichert werden, damit unser Smart-Objekt aktualisiert wird. Wir gehen hier rüber und schalten dann einfach unsere Originaltexte aus, die wir nicht mehr brauchen, und es wird aktualisiert. Wenn Sie etwas anpassen möchten, weil Ihr neues Kunstwerk anders ist, denken Sie daran, zurück in die Filtergalerie zu gehen und ich werde meine Verzerrung bringen, lassen Sie uns es auf fünf bringen, klicken Sie auf „Okay“ und da haben wir es, da ist unser neues Kunstwerk. 8. Danke!: Das ist es, Jungs. Vielen Dank, dass Sie meine Klasse genommen haben. Ich hoffe, Sie sind in der Lage, leicht mitzuverfolgen und viel aus dieser Klasse herauszuholen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Klassenprojekt auf einer Klassenprojektseite veröffentlichen. Ich liebe es zu sehen, was ihr euch einfallen lässt. Wenn Sie es auf Instagram teilen, markieren Sie mich @jamiebartlettdesign. Wenn Sie Fragen haben, diese gerne auf der Community-Seite stellen. Danke nochmals, dass du meine Klasse genommen hast. Wir sehen uns nächstes Mal.