Augen stilisieren - Entschlüssle das Geheimnis, Augen in jedem Stil zu zeichnen | Arleesha Yetzer | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Augen stilisieren - Entschlüssle das Geheimnis, Augen in jedem Stil zu zeichnen

teacher avatar Arleesha Yetzer, Watercolor Illustrator & YouTube Artist

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

8 Einheiten (19 Min.)
    • 1. Einführung

      0:41
    • 2. Übersicht – Teile des Augenblicks

      1:00
    • 3. Lass dich inspirieren!

      1:24
    • 4. Die Augen im Kopf

      5:14
    • 5. Semi-Realistic Semi-Realistic

      2:40
    • 6. Anime

      3:20
    • 7. Beispiele für Cartoon

      1:46
    • 8. Kursprojekt – Lass uns alles zusammensetzen!

      3:03
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

2.787

Teilnehmer:innen

28

Projekte

Über diesen Kurs

Vielleicht hast du einige deiner artists in der Zeichnung vielleicht augen, die vielleicht magische Weise sind. Die Wahrheit ist, dass alle professionellen Künstler:innen – egal ob es cartoonists, cartoonists, usw. -mal mit den gleichen Grundkonzepten gefangen hat, und ich werde dir zeigen, wie du diese Geheimnisse how

In diesem Kurs lernst du:

  • Eine kurze Übersicht über die Teile der Augen
  • Das Geheimnis der Verhütung der Realität
  • Wie du verschiedene Arten von Augen in den Kopf bringst.
  • Style einschließlich:
    • Halbrealistisch
    • Manga und Anime
    • Karikatur

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Arleesha Yetzer

Watercolor Illustrator & YouTube Artist

Kursleiter:in

Arleesha is a watercolor artist and YouTube creator based in the northeastern United States. Her work primarily features dynamic and whimsical representations of the human figure. Primary professional endeavors include her budding YouTube channel with a current subscriber community of over 100 thousand as well as this growing library of Skillshare classes!

Here, you'll find classes on anatomy, figure drawing, and watercolor techniques - all directed to help you improve your portrayals of the human figure. 

If you'd like to connect with me and see more of my work, you can follow me on Instagram or check out my YouTube channel, where I post videos every week. 

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo, mein Name ist Arleesha und willkommen zu meinem stilisierenden Augenkurs auf Skillshare. In dieser Klasse werde ich Ihnen zeigen, wie Sie die Grundlagen der realistischen menschlichen Anatomie verwenden , um Augen in jedem Stil zu zeichnen, den Sie mögen. Wir werden über die grundlegenden Teile des Auges gehen, wie in meiner vorherigen Klasse ausführlich beschrieben, sowie einige Beispiele von Augen in populären Stilen gezeichnet. Aber wenn du meine vorherige Klasse noch nicht gesehen hast, keine Sorge. Wir werden uns heute über die Grundlagen informieren. Am Ende dieser Klasse werden Sie bereit sein, eintauchen und mit dem Zeichnen von Augen in Ihrem ganz eigenen Stil zu experimentieren . Sie können sogar eine Liebe für einen neuen und unerwarteten Stil des Zeichnens entdecken. Ich bin so aufgeregt zu sehen, was wir gemeinsam erschaffen können. Lasst uns loslegen. 2. Übersicht – Teile des Augenblicks: Um hier zu beginnen, werden wir kurz über die Teile des Auges gehen mit dem gleichen farbcodierten System, das ich in meiner vorherigen Klasse getan habe, um realistische Augen zu zeichnen. Wenn Sie das noch nicht gesehen haben, würde ich empfehlen, es auszuchecken, da es Ihnen all diese verschiedenen Teile genauer zeigen wird, sowie wie sie zusammen funktionieren und verschiedene Winkel betrachten. Aber heute gehen wir nur über die grundlegenden Namen und Begriffe für diese Teile, so dass, wenn wir vorwärts gehen, wir alle auf der gleichen Seite sein. Die Teile, auf die ich mich heute beziehen werde, sind die Steckdose, der Augapfel, die Tränenwege, das Augenlid , die Stirn und die Augenfalte. Während dies wie eine Menge Teile insgesamt scheinen mag, je mehr Sie Augen üben, desto leichter werden diese Dinge zu Ihnen kommen. Während es scheinen mag, als ob alle Augen völlig anders zeichnen, wird jeder , der seit langem Kunst studiert, diese Kernstücke auf unterschiedliche Weise manipulieren, um ihre eigenen Stile zu kreieren. Obwohl sie ganz anders aussehen, verspreche ich dir, sie haben alle mit den gleichen Bausteinen angefangen, und das werde ich dir beibringen. 3. Lass dich inspirieren!: Ich würde empfehlen, sich jetzt ein paar Minuten zu nehmen, um sich inspirieren zu lassen. Sie haben vielleicht geschätzt, wie einige Ihrer Lieblingskünstler als Ganzes zeichnen, aber nie wirklich auf diese spezifische anatomische Eigenschaft eingearbeitet. Während wir einige auf das Auge im Verhältnis zum Rest des Kopfes konzentrieren werden, würde ich wirklich empfehlen, einige Zeit zu nehmen, um in bestimmte Künstler zu tauchen und zu schauen, wie sie Augen zeichnen. Es mag einfacher oder komplexer sein, als Sie ursprünglich gedacht hatten, aber es ist eine wirklich gute Idee, einige Referenzmaterialien in der Nähe zu haben und sich einige Dinge anzusehen, die Sie wirklich inspirieren, sich vorwärts zu bewegen. Aber natürlich müssen alle Ihre Referenzen und Inspirationen nicht im digitalen Format vorliegen. Wie ich bereits sagte, Bücher sind eine unglaubliche Referenz und es gibt so viel zu sehen, wenn man sich mit einem Buch setzen und Inspirationen von vielen verschiedenen Künstlern betrachten kann. Dann, um ehrlich zu sein, ist es schön, nicht ständig vor einem Bildschirm sitzen zu müssen. Werke von Meistern wie Andrew Loomis geben Ihnen ein wunderbares Verständnis der tatsächlichen menschlichen Anatomie. Kompilierungsbücher wie diese Charakter-Design-Meisterklasse und 21 Draw sind eine großartige Möglichkeit, um zu sehen, was moderne Künstler herausstellen. Viele dieser Werkzeuge geben Ihnen auch einen Einblick, wie sie Charaktere im Allgemeinen erstellen. Wie ich bereits gesagt habe, bin ich ein großer Unterstützer lokaler Bibliotheken, also mach etwas Graben, finde heraus, was deine Bibliotheken für dich zur Verfügung haben. Sie könnten überrascht sein zu finden, dass es mehr gibt, als Sie dachten. 4. Die Augen im Kopf: Bevor wir über die spezifischen Stile der Augen sprechen, dachte ich, es wäre Spaß, Ihnen einen allgemeinen Überblick über drei sehr breite Kategorien zu zeigen. Ausgehend von ganz links, haben wir eine halbrealistische, und dann in der Mitte hier wird das wie ein Anime-Kopf sein, und dann auf der rechten Seite werden wir einen Cartoony-Stil haben. Nun, alle diese Kategorien sind sehr breit, ich denke, die größte Varianz kommt aus dem Cartoon-Stil, also habe ich hier einen ovalen quadratischen kurzen Kopf, aber mit diesem Stil können Sie buchstäblich alles tun. Sie könnten einen realistischen Kopf mit Cartoony-Augen und alle Köpfe, quadratischen Kopf oder einen dreieckigen Kopf haben. Es gibt eine enorme Menge an Varianz hier, und es ist nur die Art des Stils, und wenn Sie schrittweise auf diese Weise gehen, beginnen die Dinge etwas konkreter zu werden. Anime neigen dazu, im Allgemeinen gleich geformt zu werden, aber es gibt immer noch eine Menge von Varianz stilistisch und dann natürlich, je näher Sie dem Realismus kommen, desto mehr werden Sie eine Kopfform haben, die nicht so sehr variiert. Aber natürlich, mit all diesen, sind sie offen für Ihre eigene Interpretation und Ihre eigene Variation. Der Grund, warum ich hier anfangen wollte, wieder an den Tisch zu gehen und zurück zu nur Bleistifte und Papier zu verwenden, ist, weil es wirklich wichtig ist, ein Verständnis dafür zu haben, wie der Kopf im Verhältnis zu den Augen passt, die du sein wirst -Zeichnung. Schnell, ich werde nur in einigen allgemeinen Formen skizzieren, ich habe hier einige zentrale Richtlinien, aber wir werden uns konzentrieren, und ich werde Ihnen die Form der Augen innerhalb des Kopfes zeigen , damit Sie sehen können, wie das funktioniert. Vergrößert ein wenig, und hoffentlich können Sie die Richtlinien sehen, die ich hier hinzugefügt habe. Für jeden, Ich habe gerade gegangen und eine Steckdose und Augäpfel mit Ausnahme der Anime ein hinzugefügt weil Sie nicht wollen, um die Steckdose und der Augapfel sind in der Regel die großen, obwohl sie die gleiche Form sind, sie sind so groß. Aber wie auch immer, wie Sie sehen können, hier drüben auf der realistischeren Seite, werden diese Augen höher auf dem Kopf sein und es ist viel kleiner im Vergleich zu unserer Anime-Größe, die fast die Hälfte des Kopfes und sie sitzen insgesamt tiefer auf dem Kopf. Ganz in der Nähe der Mitte des Kopfes, haben wir die Augen und sie haben einen sehr größeren Anteil, und der Cartoonie-Stil, wirklich, das wird je nach Ihren Vorlieben variieren. Ich habe hier technisch kleinere Augen in Bezug auf den Kopf gemacht, und ich habe sie auch sehr weit auseinander gelegt, und dieses wird völlig offen für Interpretation sein. Ich bin eigentlich wirklich aufgeregt zu sehen, was ihr euch in Bezug auf diesen letzten Stil einfällt, und selbst wenn ihr denkt, dass ihr nur wirklich an einem dieser drei interessiert seid, würde ich dringend empfehlen, zumindest Kopfformen für alle auszuzeichnen ihnen, um eine Vorstellung von der Vielfalt zu bekommen, denn wirklich, Sie wollen sich nicht auf eine bestimmte Art und Weise stecken. Ich weiß, dass ich viel hier auf dieser Seite lande, aber es macht wirklich Spaß, eine Vielzahl von Dingen auszuprobieren. Ich werde jetzt zu meinem roten Bleistift wechseln, und ich werde voran gehen und ein paar Linien über unsere Konstruktionslinien setzen , die sich speziell auf die Augen konzentrieren. Ich werde wahrscheinlich keine anderen Funktionen hinzufügen nur weil ich nicht zu abgelenkt werden möchte. Jetzt, wo Sie sehen können, aber besser als allgemeine Proportionen der Köpfe, was wir jetzt tun werden, ist in bestimmte Stilbeispiele zu springen, so dass ich Ihnen zeigen kann, wie das Verziehen der Realität, um verschiedene Dateien zu erstellen, tatsächlich funktioniert, und wir werden mit semi realistisch beginnen. Ich weiß, ich sagte, ich würde das nicht tun, aber ich konnte mir nicht helfen, und ich ging weiter und ich zeichnete Gesichter für den Rest dieser Charaktere. Ich werde diese Kerle in das Klassenprojekt bringen, und das wäre ein guter Zeitpunkt für dich, auch dein anzufangen. Geh weiter, ziehe ein paar Köpfe, zieh sie ein paar Augen auf. Sie können voran gehen und sie weiter gestalten, wenn Sie möchten, aber das liegt ganz an Ihnen. Ich freue mich darauf, zu sehen, was ihr erschaffen werdet, also mach los, mach es, mach es jetzt und starte ein Projekt. Ich bin so aufgeregt zu sehen, was ihr macht. 5. Semi-Realistic Semi-Realistic: Wie ihr hier hoffentlich sehen könnt, habe ich einige sehr, sehr komplizierte Kreise gezeichnet , auf die wir die Augen oben legen werden. Wir sind gerade in der semi-realistischen Kategorie, und Sie denken vielleicht, dass es hier nicht viel Varianz gibt, aber es gibt tatsächlich, und in all diesen Kategorien gibt es so viele mögliche Varianten, und ich bin nur ein Künstler, also kann ich nur erzeugen, was in meinem eigenen Kopf ist oder was ich aus Referenz sehe. Ich bin wirklich aufgeregt, Ihnen diese Typen zu zeigen. Ich werde einige leichte Variation im Stil auf all diesen tun es innerhalb dieser semi-realistischen Kategorie halten. Sobald ich fertig bin, alle diese zu skizzieren, werden wir ein wenig darüber reden, wie ich Warped Reality hatte , um diese verschiedenen Stile zu erstellen. Lass es uns tun. Mit unseren vier halbrealistischen Augen hier, wie Sie sehen können, sind sie alle ziemlich anders. Wir werden ein wenig darüber sprechen, was die Stile variieren lässt und was sie in diese Kategorie bringt. Ein großer Teil dessen, was semi-realistische Augen in diese Kategorie bringt und natürlich die Kategorien sogar alle hier oben auf dieser Schöpfung sind , wird ihre Komposition innerhalb des Kopfes sein. Alle diese Augen sollen ein wenig weiter oben auf dem Kopf sitzen und auch kleiner, und das wird mit Ihrem gesamten Stil helfen, und dann werden Sie sehen, dass sie individuell variieren, also nicht alle von ihnen gehören einzelne Haare für die Augenbrauen, das geht, um Sie mehr in Richtung Realismus zu ziehen. Ein persönlicher Favorit von mir ist, ich nicht immer sowohl die Iris als auch die Pupille einschließe, ich nehme an, dass ich nur einen festen Schüler für die Augen einschließe. Das Aussehen gefällt mir wirklich. Der Schlüssel zum Variieren im Stil besteht darin, bestimmte Merkmale der Realität einzubeziehen oder wegzulassen und diese dann auch zu dehnen. Ein Verständnis der Realität zu haben, um zu beginnen, wird der Schlüssel für all das sein und es wird Ihnen die Macht geben, zu stilisieren, wie Sie möchten. Dieser hier drüben kann man sehen, dass ich versucht habe, mich ein wenig mehr auf die Kommunikation einer Formsprache zu konzentrieren. Anstatt nur das Auge zu ziehen, begann ich, über die einzelnen Linien nachzudenken, die ich gemacht habe und auch die Form von allem insgesamt und ich habe das Gefühl , dass diese eine der effektiveren in dieser Hinsicht ist. Wir haben hier viel mehr fließende Linien und je mehr du stilisierst, desto mehr wirst du über einzelne Linien nachdenken, die du machst und wie diese Linien eine Form erzeugen, anstatt einfach „Ich werde ein Auge zeichnen“. Auch hier ist dieser auch so, wo ich Ihre durchgezogenen Linien mit soliden Features blockieren habe. Je mehr Sie nur auf ein Auge schauen und versuchen, es zu zeichnen, desto mehr werden Sie näher an den Realismus. Dieser hier, ich habe auch diese solide Pupille, aber ich habe hier ein bisschen einen Farbverlauf gemacht, so dunkler oben, heller auf der Unterseite, das gibt uns verschwommen Blick insgesamt. Versucht, jedem ein wenig Schattierung hinzuzufügen, nur um es in dieser realistischen Kategorie zu halten. 6. Anime: In Ordnung, wir werden hier direkt in Augen Anime Eyes springen. Wie Sie sehen können, beginnend habe ich eine größere Vielfalt an Formen hier, wie wir weg vom Realismus und mehr in einen Cartoony-Stil, den wir gerade in der Mitte des Bogens sind. Sie werden beginnen, um eine Menge mehr Variation in der Form der Augen und die Funktionen in, dass zu sehen . Aber es wird immer noch einige wichtige Dinge geben, die diese Augen als Anime oder Manga, Anime oder was auch immer markieren . Sie haben hier diese großen gewölbten Formen, die gleichzeitig das Augenlid darstellen werden. Diese gewölbten Formen hier sind Augenlider und dann sind diese natürlich Ihre Wimpern. Dies ist einer der größten Gründe, warum das Verständnis Realität, bevor Sie beginnen zu stilisieren, so wichtig ist , denn wenn Sie einer Schritt-für-Schritt-Anleitung folgen, die besagt, zeichnen Sie diese Linie, dann zeichnen Sie diese Linie und zeichnen Sie diese Linie. Wirklich, Sie lernen nicht, was die Teile sind und wie Sie sie auf unterschiedliche Weise darstellen können. Aber wenn Sie eine Linie zeichnen, ich weiß, dass dies ein Augenlid ist und Sie verstehen, wie sich ein Augenlid kurven und wie es aussieht, es macht es so viel einfacher, es einfach auf Ihren Willen zuschneiden. Dann weniger frustriert zu sein, wenn man nicht versteht warum sich Dinge nicht auf eine bestimmte Weise erwiesen haben. Ich habe ein paar Augen hier und die Dinge, auf die ich mich wieder konzentrieren möchte, ist die gewölbte Form sehr häufig in Anime, wo es so ist, als ob diese variierende Linienbreite für unsere Augenlider ein Gefühl von Anziehungskraft erzeugt und das ist wirklich wichtig. Wir haben auch sehr große Schüler, manchmal in solchen Fällen, wo es nicht einmal wirklich einen deutlichen Unterschied zwischen der Pupille und dem Weiß der Sklera gibt, was technisch gesehen dieser Bereich hier draußen sein würde, wo dies auch das Auge ist, aber sehr große Schüler. Einschlüsse von vielen Highlights und natürlich, wie wir vorher gesprochen haben, sind Proportionen. Diese Augen werden sehr groß und sehr tief auf dem Gesicht sitzen und so ist das eines der wichtigsten Merkmale der Anime-Augen. Etwas, das auch sehr interessant ist und das sehr unterschiedlich ist. Natürlich können Sie immer noch massive buschige Augenbrauen und Anime haben , aber oft vor allem mit jüngeren Charakteren, werden Sie sehr dünne, verrückte Augenbrauen sehen , die manchmal oder sogar übersehen oder ausgeschlossen sind. Aber so winzige Augenbrauen, massive Augen, die tiefer im Gesicht sitzen mit sehr, sehr großen Pupillen oder sehr, sehr großen Iris eher sollte ich sagen und die Pupille selbst wird manchmal nur mit wie einem Halbkreis angedeutet. Es ist nicht wirklich diese volle längliche Form, und wieder, Sie können einige Varianten sehen, wo dies rund ist und das alles entlang, was in der Realität nicht vorkommen würde. Aber mit Anime, gibt es eine Tonne mehr Vielfalt und die Form variiert, so dass dieses Mandelauge vielleicht näher an der Realität, aber dann erscheinen die größeren länglichen Formen viel mehr zu. 7. Beispiele für Cartoon: Ich habe hier unsere Cartoonaugen gezeichnet. Wie Sie sehen können, ist dies die Kategorie, in der Sie die größte Menge an Varianz sehen werden. Ich dachte, diese Augen wären besser paarweise dargestellt, weil sie wirklich ein Team sind und die beiden Augen zusammenarbeiten, um den Stil hier wirklich zu vermitteln. Wir werden kurz darüber nachgehen, wie ich die Dinge für jeden von diesen verändert habe und wie ich die Realität wieder verformt habe, wie ich schon so oft gesagt habe, um hier einen Stil zu schaffen. Zum Beispiel, in diesem kleinen Auge hier, können Sie sagen, dass es alles nur eine große Pupille ist. Es gibt nicht wirklich das Weiß der Sklera oder der Iris oder Highlights oder so etwas. Es ist nur super einfache Pupille und dann ein paar Zeilen, um Taschen unter den Augen und sehr einfache Augenbrauen zu bezeichnen. Sobald Sie die Teile kennen, sind Sie wirklich in der Lage, das so viel zu stilisieren, wie Sie wollen. Hier drüben habe ich eine große durchgehende Linie für die Augenbraue. Hier drüben habe ich natürlich einen sehr winzigen Schüler. Keine Iris im Inneren von sehr langen ovalen Augen, winzigen Augenbrauen. Wieder, wenn Sie kleine Markierungen wie diese machen, wenn Sie verstehen, was es ist, dass Sie versuchen zu repräsentieren, es macht es viel glaubwürdiger und viel besser als ein Stil. Hier unten habe ich noch ein paar Komponenten des Auges eingebaut. Ich habe natürlich eine Iris und einen Schüler, und ein kleines Highlight, ein paar Wimpern. Wirklich, es liegt ganz an dir, wie du diese Dinge interpretierst. Ich würde sehr empfehlen, wenn Sie an einem Stil wie diesem interessiert sind, nur Blick auf einige beliebte Cartoon-Stile und sehen, wie sie Augen in verschiedenen Winkeln, verschiedenen Formen, verschiedenen Größen darstellen . Der Himmel ist das Limit in dieser Kategorie. Als nächstes werden wir direkt in das Klassenprojekt springen und ich kann es kaum erwarten zu sehen, was ihr erschafft und ich werde euch meins zeigen. Wenn Sie also mit mir zeichnen möchten, holen Sie Ihre Skizzenbücher raus und lassen Sie es uns tun. 8. Kursprojekt – Lass uns alles zusammensetzen!: Für mein Klassenprojekt, anstatt nur ein Paar Augen zu zeichnen, was super Spaß macht und ich habe in meiner letzten Klasse dachte ich, es wäre Spaß, eine Illustration zu erstellen , die sich auf die Intensität konzentriert, die Augen einem Stück geben können. Ich hoffe, es gefällt euch und wie ich schon sagte, ich kann es kaum erwarten zu sehen, was ihr erschafft. Bitte teilen Sie Ihre Projekte mit mir und ermutigen Sie andere Schüler auf dem Weg, denn es war eine enorme Ermutigung. Sehen Sie all das erstaunliche Zeug, das Sie erschaffen. Wir sehen uns in der nächsten Klasse Jungs