Aufbau eines Etsy-Shops mit Verkaufserfolg: Strategien für den Erfolg im E-Commerce | Parker Gard | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Aufbau eines Etsy-Shops mit Verkaufserfolg: Strategien für den Erfolg im E-Commerce

teacher avatar Parker Gard, Video Content Producer at Etsy

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

6 Einheiten (41 Min.)
    • 1. Einführung

      1:15
    • 2. Was ist ein Marktplatz?

      5:10
    • 3. Bearbeite dein Produkt

      11:29
    • 4. Eine einprägsame Marke erschaffen

      10:54
    • 5. Entdeckt werden

      7:41
    • 6. Zukunftsziele

      4:49
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

46.025

Teilnehmer:innen

200

Projekte

Über diesen Kurs

Möchtest du online verkaufen, weißt aber nicht, wo du anfangen sollst?

Mach mit beim Kurs von Etsys Parker Gard, um die Einzelheiten zu erfahren, wie du einen erfolgreichen E-Shop innerhalb dieses Online-Markts aufmachst. Dank ihrer langjährigen Erfahrung kann Parker dir einen Blick hinter die Kulissen bei Etsy verschaffen, damit aus deinem Geschäftsplan Realität wird. Angefangen beim Design eines erfolgreichen Produkts bis zur Erarbeitung deiner Marke erlernst du wichtige Strategien und praxisnahe Taktiken, um ein Online-Geschäft aufzubauen, das Erfolg hat. Zu den kleinen, handlichen Kurseinheiten zählen:

  • das Zielpublikum für dein Produkt finden,
  • eine einprägsame Marke entwickeln, die sich von anderen absetzt,
  • dafür sorgen, dass die richtigen Leute deinen Shop entdecken,
  • auf dem Online-Marktplatz mit seinem vorhandenen Kundenstamm Erfolg erzielen.

Nach diesem Kurs verfügst du über einen Werkzeugkasten mit Tipps und Tricks, aus denen du dein Online-Geschäft aufbauen kannst. Du erlernst, wie du dich differenzieren kannst und erfolgreich bist, ganz gleich, was du verkaufst.

____

Etsy ist ein Marktplatz, auf dem Menschen aus aller Welt sich online wie offline verbinden, um außergewöhnliche Produkte herzustellen, zu verkaufen und zu kaufen. Auf einem Markt mit mehr als 24 Mio. Käufern kannst du mit dem Verkauf deiner handgefertigten Produkte oder Vintage-Entdeckungen beginnen. Besuche etsy.com/sell, um noch heute deinen neuen Shop zu starten.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Parker Gard

Video Content Producer at Etsy

Kursleiter:in

Parker is a Content Producer at Etsy. When he's not working with the eclectic and talented sellers of Etsy.com, he can be found writing, watching Julie Andrews movies, or providing copious amounts of belly rubs to his dog Finley.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hi, ich bin Parker. Ich bin ein Teil des Verkäufer-Content-Teams hier bei Etsy. Etsy ist ein globaler Online-Marktplatz, auf dem Menschen zusammenkommen, um einzigartige handgefertigte Vintage-Waren und Handwerksbedarf zu verkaufen. Es hat eine großartige Mission, und das ist, kleine Unternehmen zu stärken und wirklich nur die Art und Weise zu ändern, wie der Handel geschieht. Heute werden wir einige Zeit damit verbringen, darüber zu sprechen wie Sie Ihr Unternehmen für den Erfolg einrichten können. Wenn Sie entschieden haben, dass es Zeit ist und Sie bereit sind, Ihr Online-Geschäft zu starten, gibt es einige wichtige erste Schritte, die Sie unternehmen können, damit Sie eine reibungslose Fahrt davon haben. Ich denke, diese Klasse wäre wirklich großartig für Leute, die gerade ihren Aha-Moment gehabt haben, und das ist wirklich der Moment, in dem du entdeckt hast, dass dieses Ding, das du machst, oder dieses Ding, das du sammelst, irgendwo hingehen kann und etwas sein kann, könnte ein Geschäft sein, könnte ein Lebensstil für Sie sein. In dieser Klasse werden wir über einige der Fähigkeiten sprechen, die notwendig sind, um von einer Person zu gehen , die weiß, wie man das Ding macht, zu der Person zu sein, die weiß, wie man das ganze Geschäft führt. Nachdem Sie diesen Kurs genommen haben, hoffe ich wirklich, dass Sie Ihre Produktideen an die Projekt-Galerie weitergeben werden. Ihre Produktidee zu teilen, wird wirklich großartig sein, denn wir können sie gemeinsam im Lichte von allem, was wir gelernt haben, betrachten. Also, ich bin wirklich aufgeregt, los zu gehen. Ich kann es kaum erwarten, diese Tipps mit Ihnen zu teilen. Also, lasst uns dran kommen. 2. Was ist ein Marktplatz?: Ein Marktplatz ist eine Gemeinschaft von Menschen, es könnte online sein, es könnte offline sein, die zusammen kommen, um Waren zu verkaufen. Diejenigen von Ihnen, die diese Klasse beobachten, waren sicherlich auf einem persönlichen Marktplatz, egal ob es sich um einen Flohmarkt oder eine Handwerksmesse handelte, sogar ein Einkaufszentrum ist ein Marktplatz. Ich würde wagen zu vermuten, dass Sie alle auch auf Online-Marktplätzen gewesen sind , weil wir dort die meisten unserer Einkäufe jetzt online auf diesen großen Marktplätzen machen. Offensichtlich ist eine der beliebtesten Etsy. Online-Marktplätze sind wirklich effektiv weil Menschen immer mehr online einkaufen, eins, aber zwei, sie sind daran angeschlossen, wie Menschen online suchen. So ermöglicht es Menschen, die für einzigartige Waren wie eine Fülle von Informationen einkaufen, gleichzeitig ermöglicht es ihnen, wirklich gezielt nach Dingen zu suchen, die sie wollen. Ein wirklich gutes Beispiel ist, wenn Menschen nach Dingen online suchen, Sie nicht unbedingt suchen nur Hemd, Sie suchen nach der Art des Hemdes oder Art des Shirts oder der Farbe des Shirts oder der Größe des Shirts und Online Marktplätze ermöglichen es Menschen sich mit bestimmten Waren zu verbinden, die sie suchen, irgendwie effizienter als herkömmliche persönliche Einkäufe, wo Sie all die Arbeit mit Ihren eigenen Augen erledigen müssen. Ich denke, Sie sollten in Erwägung ziehen, auf einer Online-Marketplace-Site zu verkaufen , wenn Sie von einem integrierten Kundenstamm profitieren möchten. Auch wenn Sie gerade erst anfangen und diese Markenbindung nicht haben. Wenn Sie also gerade Ihr Unternehmen gründen und die Leute nicht wissen, dass Sie existieren und Sie von einem Marktplatz profitieren möchten , der bereits treue Käufer hat, sind Sie wahrscheinlich ein guter Kandidat für den Verkauf in einem Online-Marktplatz. So haben verschiedene Marktplätze definitiv unterschiedliche Kulturen und das ist etwas, was Sie berücksichtigen, wenn Sie darüber nachdenken , wo Sie Ihre Waren online verkaufen werden. Einige Marktplätze basieren darauf, Ihre Waren wirklich schnell zu bekommen und einige Marktplätze basieren auf der Kuratierung bestimmter Arten von Waren. Bei Etsy konzentrieren wir uns wirklich darauf, eine Community zwischen Käufern und Verkäufern zu schaffen und eine wirklich authentische Beziehung zwischen der Person zu schaffen, von der du dein Produkt kaufst oder an die du dein Produkt verkaufst. Es gibt Tonnen von Beispielen von verschiedenen Verkäufern und Unternehmen, die wirklich erfolgreich auf Etsy gewesen. Von Modedesignern über Möbelhersteller bis hin zu Vintage-Sammlern bis hin zu Handwerkslieferanten. Es gibt bestimmte Erfolgsbeispiele , die je nachdem, was Ihre Ziele sind, unterschiedlich reichen. So Erfolg für einen Verkäufer könnte wie in der Lage sein, ihren Tagesjob zu beenden und wirklich ein Unternehmen zu gründen, das sich selbst und ihre Familien und ihre Lebensziele unterstützt . Erfolg für jemand anderen könnte nur bedeuten, die Rechtfertigung zu bekommen , etwas zu machen, das sie lieben. Ein Beispiel für einen Verkäufer, der einen phänomenalen Zugang hatte , ist Leanna Marshall. Einige von Ihnen könnten diesen Namen erkennen, weil sie tatsächlich Project Runway vor ein paar Jahren gewonnen hat und sie ist ein Hochzeitskleid und Accessoires Designerin und sie hat gerade großen Erfolg auf Etsydotcom. So macht sie super einzigartig, ich meine wirklich super einzigartig, Brautkleider, die wirklich für jedes Budget sind. Sie hatte einen phänomenalen Erfolg. Die Leute lieben ihre Kleider und ich denke, sie ist auch erfolgreich, weil sie ihren Zielmarkt wirklich gut versteht. Sie versteht, dass jede Braut wirklich super einzigartig ist und wird etwas super Persönliches für diesen besonderen Tag wollen. So ist sie in der Lage, durch ihre Entwürfe, durch die Art und Weise, wie sie ihren Laden kuratiert, durch ihre Fotografie, durch die Art und Weise, dass sie einfach ein Einkaufserlebnis von Ihnen schafft, von dem Moment an, in dem Sie in ihrem Geschäft landen. Ein weiteres großartiges Beispiel für ein Geschäft, das auf Etsydotcom sehr erfolgreich war , ist Goose Grease. Goose Grease wird gemeinsam von Anna und Juan betrieben und sie machen diese Holzpuppen, die handbemalt sind und sie begannen, sie als Kuchendekoration für Hochzeiten zu verkaufen. Sie machen jetzt Box-Sets von Spielzeug für Kinder. Sie machen die Holzpuppen aus verschiedenen Gründen für verschiedene Menschen kundenspezifisch. Und sie konnten ihr Geschäft genug ausbauen, um sich selbst zu unterstützen. Sie führen ihr Geschäft aus ihrem Haus raus. Sie sind in der Lage, mehr Zeit mit ihren Kindern zu verbringen, aber auch sie haben sich zu dieser kleinen Stadt in Columbia ausgeweitet , wo Juan stammt durch den Einsatz von verantwortungsbewusster Herstellung. So konnten sie auch das Bewusstsein für diese kulturellen Aspekte, die wir bei Etsy wirklich lieben, bringen Bewusstsein für diese kulturellen Aspekte, die wir bei Etsy wirklich lieben , die verantwortungsvolle Herstellung und Bereitstellung von Arbeitsplätzen in einer verantwortungsvollen und ethischen Art und Weise sind . Es gibt also viele Beispiele für wirklich erfolgreiche Verkäufer auf Etsy und das ist großartig, weil das etwas ist, das Sie auf jeden Fall anstreben sollten. Wir sind wirklich aufgeregt, Ihnen dabei zu helfen, aber Sie müssen anfangen, Sie müssen am Anfang beginnen und der Anfang wird eine Menge Motivation nehmen und es wird eine Menge Fähigkeiten nehmen , die vielleicht nicht alle von Ihnen haben -Punkt. Da ist der Moment, in dem man der Schöpfer oder der Sammler oder der Kurator wird. Dann gibt es noch einen anderen Moment, in dem Sie der Geschäftseigentümer werden. Und dieser Übergang erfordert den Aufbau einiger spezifischer Fähigkeiten. Also, dieser Unterschied zwischen dem Erschaffer und Sammler oder der Kurator und dem Verkäufer oder der Unternehmer, diese Fähigkeiten sind das, was wir heute gemeinsam abdecken werden. 3. Bearbeite dein Produkt: Also, es gibt zwei Dinge, die wir in dieser Lektion behandeln werden. einen ist es, Ihr Produkt zu kennen , was Ihr Produkt ist und warum Sie es auf den Markt bringen. Zweitens ist es, Ihren Kunden zu kennen , wie Sie sie identifizieren und wie Sie ihre Blicke auf sich ziehen werden. Also, es gibt einen Unterschied zwischen etwas zu machen und dann zu entscheiden, dass Sie das Ding verkaufen wollen. Ich sehe diesen Moment gerne als einen Aha-Moment. Es ist der Moment, wo die Glühbirne aufgeht, und es ändert sich von nur dieser eine Sache, die Sie gemacht haben, zu etwas, das nachhaltig sein kann, das wachsen und größer sein kann, und dass Sie wissen, dass andere Menschen genießen könnten. Es ist der Moment, in dem Sie erkennen, dass das wirklich funktionieren kann, dass Sie dieses Ding, was auch immer es ist, oder diese Fähigkeit in eine Leidenschaft und ein Geschäft verwandeln können, um zu wachsen. Ich hatte diesen Moment vor ein paar Jahren persönlich als Etsy-Verkäufer, als ich einfach nicht finden konnte eine Brieftasche, die ich mochte. Also entschied ich mich, anstatt wie 150 Dollar für diese handgefertigten Geldbörsen zu bezahlen , die ich einfach versuchen würde, meine eigene Brieftasche zu machen. Ich habe meine Traumbrieftasche gemacht. Ein Freund sagte sofort: „Das würde ich kaufen.“ Das war mein persönlicher Aha-Moment, als jemand anderes es legitimierte und sagte: „Ich würde das kaufen. Dafür würde ich Geld ausgeben.“ Jeder, glaube ich, hat ein bisschen einen einzigartigen Aha-Moment. Also, wenn Sie diesen Aha-Moment haben, ist das nächste, was Sie tun müssen, darüber nachzudenken was Ihr Produkt zu einem wirklich guten Produkt machen wird. In meinem Fall musste ich über diese Brieftasche nachdenken, die ich gemacht habe, die mich zweieinhalb Wochen brauchte , um herauszufinden, wie ich dieses Design etwas optimieren musste, damit es schneller wird, und ich konnte es rechtzeitig für Kunden schaffen, und es würde nicht ewig dauern, bis die Leute eine handgefertigte Brieftasche bekommen. Also, ich denke, Sie müssen wirklich über Ihr Produkt nachdenken und darüber nachdenken, was es im Kontext des Marktes gut machen wird, und das könnte einige Recherchen auf dem Markt machen, um zu sehen, was andere Produkte wie Ihre wie, über Trends nachzudenken, über Preisgestaltung nachzudenken, über Materialien nachzudenken. Sie müssen nur wirklich darüber nachdenken, wie Ihr Produkt in den Kontext dieses größeren Marktes passen wird . Wenn Sie also im Kontext eines Marktplatzes über Ihr Produkt nachdenken, möchten Sie reflektiv denken und sich ein paar Fragen stellen , um Ihr Produkt zu bewerten. Die erste ist, was macht mein Produkt einzigartig? Sie möchten darüber nachdenken, wie wirklich, was macht es einzigartig? Es könnte ein winziges Detail sein oder es könnte ein wirklich bedeutendes Detail sein. Es könnte in der Art und Weise sein, wie es gemacht wird. Es könnte in den Materialien sein, die verwendet werden. Zurück zu Leanne Marshall, sie macht Brautkleider in Farben, die nicht nur weiß sind. Sie hat wie ein chambray blaues Hochzeitskleid. Also, das ist ein wirklich einzigartiger Faktor. Das ist eine Sache, die sie sagen kann: „Das macht mein Produkt einzigartig.“ Das ist ein wirklich Schlüsselelement, denn wenn Sie nicht wissen, was Ihre Produkte besonders macht, wenn Sie das nicht wissen, dann wird es für Ihre Käufer und Kunden sehr schwer sein, Ihr Produkt so zu finden , wie sie suchen, weil sie auch nach diesem speziellen Faktor suchen. Die nächste große Frage, die Sie sich stellen sollten, ist, welche Funktion mein Produkt hat? Zurück zu meinem Beispiel wollte ich eine wirklich schlanke Brieftasche, die all meine Sachen tragen konnte, aber nicht wirklich hässlich war. Also, denken Sie darüber nach. Was ist die Funktion? Löst Ihr Produkt tatsächlich ein Problem? Bringt es eine gewisse Emotion? Bietet es ein gewisses Vergnügen oder Freude? Wie wird es im Zusammenhang mit dem Leben eines Kunden funktionieren, wenn er es kauft? Es ist auch wirklich wichtig, wenn Sie über all diese Fragen nachdenken , um zu denken, warum Sie sich entschieden haben , dies zu machen oder im Zusammenhang einem großen Vintage-Stück, wie warum Sie es gekauft haben und beschlossen, es weiterverkaufen. Denken Sie an Ihre Motivationen zurück, denn das kann Ihnen helfen sich damit zu verbinden, warum ein Käufer es kaufen und motiviert sein wird, es zu kaufen. Also, reflektierend zu sein und sich diese Fragen über Ihr Produkt zu stellen, ist einfach super wichtig, weil es Ihnen helfen wird , Ihr Produkt wirklich zu verstehen und zu verstehen, warum ein Käufer es verwenden wollen. Das wird Ihnen letztlich helfen denn wenn Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Käufer erregen müssen, werden Sie genau wissen, wie Sie über Ihr Produkt sprechen, was Sie hervorheben und wie Sie es hervorheben. Ihre Zielkunden sind die Käufer, die sich am ehesten mit Ihnen und Ihren Produkten verbinden , basierend auf Dingen wie Lifestyle, Standort, Demografie, Preis, Werten und Stil. Daher ist es wirklich wichtig, Ihren Zielkunden zu kennen , denn so können Sie all Ihre Messaging, Ihr Marketing und Ihr Branding gerecht werden, um das Auge dieses Verbrauchers zu erregen. darüber nachdenken, wie Sie Ihre Zielkunden identifizieren können, möchten Sie darüber nachdenken, ob Sie einen Nischenmarkt haben, Dinge wie Cosplay. Das ist ein wirklich Nischenzielmarkt. Beauty-Produkte und Seifen, die auf bestimmte super ethische Weise bezogen werden und nur organische Materialien verwenden. Das sind wirklich Nischenmärkte. Also, denken Sie darüber nach, gehören Sie zu einem Nischenmarkt und wer ist die Person, die in diesem Markt einkauft? also an Ihren Zielkunden denken, ist es gut, darüber nachzudenken, tief zu gehen und wirklich spezifisch zu sein, und zu versuchen, diese Nischenperson zu finden, die das lieber als breit möchte. Sie möchten nicht in einer übersättigten Kategorie angezeigt werden. Sie wollen den Menschen erscheinen, die wirklich dieses eine bestimmte Produkt kaufen wollen , weil es wirklich für sie geeignet ist. Es ist auch wirklich hilfreich, darüber nachzudenken, was Ihre nicht verhandelbar sind in Bezug auf Ihren Zielmarkt. Also, überlegen Sie, was sind die Dinge, die Sie auf den Boden setzen werden, und sagen: „So mache ich mein Produkt. Deshalb schaffe ich es.“ Denken Sie dann darüber nach, wie sich das auswirkt wer Ihr Zielkunde ist. Also, wer sind die Leute, die mit Ihnen einverstanden sind? Wer wird sagen: „Ich will auch Seife, die nur aus organischen Materialien hergestellt wird.“? Das wird Ihnen helfen, den Zielkunden zu identifizieren. Also, zwei wirklich große Möglichkeiten, die Ihr Zielkunde mit Ihrem Shop verbinden könnte basieren auf Ästhetik oder einigen dieser Faktoren, über die wir bereits gesprochen haben, die Lifestyle-Faktoren sind. Ein wirklich tolles Beispiel für einen Shop, der mit ihrem Zielkunden wirklich gut auf ihre Ästhetik spielt , ist Bookhou Design. Sie Siebdrucke Taschen und Stoffe mit ihren Originalzeichnungen und Aquarellen. Es ist so eine starke Ästhetik. Es ist sehr rustikal, trifft diese Geometrie der ursprünglichen Zeichnungen. Es spielt für einen wirklich bestimmten Kunden und sie wissen das. So wissen sie, dass Kunden kommen, basierend auf dem das aussieht und dass Design fühlen. So spielen sie in ihrem Geschäft durch ihre Fotografie, durch die Art und Weise, wie sie ihre Gegenstände kuratieren, durch die Art und Weise, wie sie sie auf Menschen modellieren. Sie spielen wirklich, wirklich zu ihrem stärksten Kapital, das ist die Ästhetik, und so verbinden sich die Kunden mit ihrer Marke. Auf der anderen Seite ist die Idee des Lifestyles und der Verbindung zum Lifestyle mit Ihren Kunden. Es gibt einen großen Laden namens Illuminated Parfüm, der von einer Frau namens Roxana geführt wird. Sie nennt sich selbst einen wahren Liebhaber und Champion der Natur. Das ist also eine Lifestyle-Komponente und sie arbeitet das in ihre Produkte ein. Alle ihre Produkte sind übernatürlich. Sie werden aus natürlichen Zutaten hergestellt. Aber das spielt sie auch in ihrem ganzen Laden. Es geht also nicht nur darum, wie ihre Produkte hergestellt werden, sondern sie fotografiert ihre Produkte. So stylt sie ihren Laden. So kuratiert sie das Erscheinungsbild ihrer gesamten Marke, weil sie im Gegensatz zu Boohou weiß, dass sie sich auf Kunden bezieht , basierend auf dieser Tatsache, dass sie etwas Natürliches wollen. Also, das ist eine Lifestyle-Wahl. Das ist eine Wertewahl. Darauf spielt sie wirklich, wirklich gut. Es gibt auch eine Art von dieser Geschäftskomponente, die darüber nachdenken soll, wie viel von diesem Produkt werden Sie im Voraus machen? Wie viele Variationen dieses Produkts? Werden Sie eine ganze Produktlinie entwickeln, die auf diesen ein, zwei oder drei Dingen basiert , die Sie zusammengezogen haben und Ihnen diese Idee gegeben haben? Es gibt hier keine richtige Antwort, aber denken Sie daran, wieder, dass Zielverbraucher und denken Sie darüber nach, ob Sie Ihr Unternehmen starten wollen, um dieses eine Produkt für diesen einen Designer zu testen, dieses eine Asset oder wenn Sie ein paar weitere Dinge ausprobieren wollen. Eine wirklich gute Unterscheidungskomponente ist hier, ob Sie Hand machen Ihren Artikel oder Sie verkaufen Vintage. Also, ein handgefertigter Artikel, es gibt eine Menge von Vorarbeiten, die in die Schaffung einer ganzen Produktlinie gehen müssten und einen ganzen Vorrat zu schaffen. Während Jahrgang, müssen Sie möglicherweise ein paar Gegenstände sammeln, um zu zeigen, dass Sie eine bestimmte Ästhetik haben, um zu zeigen, wie Sie sich um Ihre Gegenstände kümmern, um eine Geschichte darüber zu bringen, wie Sie diese Gegenstände kuratieren und sammeln. Denken Sie also wirklich darüber nach, wie Sie sowohl für die Massen- als auch für die Produktentwicklung planen möchten , wenn Sie beginnen. Viele unserer Verkäufer, ich selbst eingeschlossen, würden Ihnen sagen, dass Sie in den ersten Tagen, Wochen und Monaten viel lernen, wenn Sie nur ein oder zwei Hauptelemente haben und Feedback bekommen. Sie werden viel darüber erfahren, wie Sie nicht nur Ihre Angebote optimieren können, so dass sie die richtigen Verbraucher ansprechen, sondern auch, wie Sie das Produkt selbst optimieren oder wie Sie Ihren Prozess für den Versand des Produkts oder die Herstellung des Produkts optimieren können. Also, denken Sie nur über das als Lernzeit. Versuchen Sie, wie Sie prognostizieren, nicht zu überschätzen. Bei der Prognose können Sie entscheiden, dass Sie nur ein oder zwei Produkte auf den Markt bringen. Es gibt auch eine Art Pro-Tipp, die wir gerne mit Menschen zu teilen, was ist, dass in diesen ersten Lerntagen, mit so vielen Inseraten wie möglich in Ihrem Etsy Shop hilft Ihnen wirklich viel zu lernen. Sie fragen sich vielleicht, wie soll ich nur zwei Produkte oder ein Produkt haben, aber mehrere Angebote haben? Das Tolle ist, dass Sie entweder ein, mischen Sie ein paar Variationen von diesem ein Produkt. Also, zum Beispiel, in meinem Fall, habe ich eine tiefe Brieftasche gemacht und ich habe es in vier verschiedenen Farben gemacht. Ich habe sie alle getrennt aufgelistet. Eine andere Möglichkeit, mehrere Angebote zu erstellen, besteht darin, das Produkt einfach auf verschiedene Arten anzubieten. Dies wird Ihnen eine Menge Informationen geben. Sie werden lernen, wie Sie über Ihr Produkt anders sprechen und welche Art von Sprache wirklich Auswirkungen auf die Entscheidung des Kunden haben, am besten zu kaufen. Sie können Auflistungen mit verschiedenen Arten von Fotos erstellen und erfahren, welche Fotos den Traffic mehr antreiben. Sie können Angebote mit verschiedenen Titeln und Tags erstellen, speziell auf Etsy.com. Sie erfahren, welche Keywords tatsächlich am besten geeignet sind, um den Traffic zu Ihren Produkten zu fördern. Also, während Sie prognostizieren, denken Sie darüber nach, wie Sie auch mehrere Angebote erstellen und lernen. Das wird Ihnen helfen, in der Zukunft zu prognostizieren. Also, während Sie all dieses wirklich reflektierende Denken tun, können Sie viel mehr über Ihr Produkt zu finden als Ihre Zielkunden im Voraus. Vielleicht ist es andersherum. Vielleicht werden Sie sehen, als hätte ich meinen Kunden wirklich im Sinn und ich weiß mehr über diese Person, als die Besonderheiten meines Produkts hervorzuheben. Aber es ist wichtig, nur daran zu denken, über den Hauptkontext zueinander nachzudenken. Denken Sie darüber nach, wie Ihr Produkt tatsächlich mit dem Kunden zusammenarbeiten wird, und so werden Sie dieses Bild Ihrer Marke aufbauen, während Sie vorwärts gehen . 4. Eine einprägsame Marke erschaffen: Ihre Marke ist wirklich die Geschichte hinter Ihren Produkten. Es gibt fast wie eine Markengleichung und es ist die Geschichte warum Sie damit begonnen haben und wie Sie Ihre Produkte herstellen, plus Art von Ihren Werten und Ihren Gründen, in dieser Branche, in der Sie sich befinden, beteiligt zu sein, und es ist das Aussehen und fühlen, und so kommuniziert man irgendwie all diese Dinge zusammen, die zu Ihrer Markenbotschaft werden. Ihre Marke ist also wirklich Ihr Leuchtfeuer, wo immer Sie Ihre Produkte verkaufen. Ob persönlich oder online auf einer Marketplace-Site. Sie müssen über Ihre Marke denken, als eine Art ständig die Botschaft zu kommunizieren, warum ein Kunde bei Ihnen kaufen sollte. Auf einem Online-Marktplatz wird Ihre Marke fast überall dort leben, wo Ihre Produkte live sind. Also, in Ihrem Shop, in Ihren Produkten und Verkäufen, in Ihren Angeboten, in jeder Art von Branding-Sicherheiten, die Sie haben, ob es sich um Visitenkarten handelt, ob es sich um Ihre Verpackung handelt, in der Sie Ihre Artikel versenden. Man muss also denken, dass sich Ihre Marke überall dort befindet, wo sich Ihre Artikel befinden, und die Kunden sehen sie immer wieder. Also, Sie wollen wirklich fleißig über eine starke Markenbotschaft sein. Also wieder, stellen Sie sich einige reflektierende Fragen kann wirklich hilfreich sein , um Ihre Markenbotschaft zu identifizieren. Ein guter Ausgangspunkt ist, diese Frage zu überdenken, warum habe ich angefangen? Antwort darauf wird Ihnen helfen, diese Markengeschichte zu beginnen, und es ist diese Geschichte, die Kunden vor allem im Kontext von Etsy wissen wollen. Wie gesagt, die Leute kommen und einkaufen auf Etsy, weil sie wirklich mögen, dieses persönliche Gefühl, die persönliche Bindung an die Dinge, die sie kaufen, und die Leute, von denen sie kaufen. Dieser Anfang dieser Geschichte wird Ihren Kunden helfen, zu formulieren, ob Sie der sind, von dem sie kaufen möchten oder nicht. Eine weitere große Frage, die Sie sich stellen sollten, ist, wo finde ich Inspiration? Weil du irgendwann in diesem Aha-Moment warst, du wurdest inspiriert, du wurdest inspiriert, etwas zu erschaffen, etwas zu sammeln oder etwas zu erschaffen. Also, das ist ein wichtiges Detail. Die Kunden werden davon angetrieben. Das ist sehr überzeugend. Also, denken Sie darüber nach, was mich inspiriert. Was mich an diesem Produkt inspiriert, was mich in der Welt inspiriert und das in diese Markenidee einwickeln. Eine weitere große Frage ist, wieder über das Produkt nachzudenken. Denken Sie an die Materialien, den Prozess, den Stil und wie sich das auf Ihre Markenidentität auswirkt. Mit anderen Worten, man würde nicht unbedingt etwas aus rustikalen Materialien machen, sondern sich dann als moderner Möbelverkäufer bezeichnen. Diese passen sich nicht unbedingt an. Wie wirkt sich das auf Ihre Markenidentität aus ? Wie wirken sich Ihre Materialien und Ihr Prozess und all die verschiedenen Faktoren aus, die in die tatsächliche Entwicklung des Produkts eingehen die verschiedenen Faktoren aus, die in die tatsächliche Entwicklung des Produkts eingehen? Und wie schafft das einen Stil? Eine weitere wirklich große Frage ist, darüber nachzudenken, wie Ihr Produkt und Ihr Geschäft oder Ihr Prozess, diese ganze Sache zu schaffen, bringt Ihnen Freude. Und warum es wichtig ist, darüber nachzudenken, liegt daran, dass Ihre Kunden es wissen möchten. Es ist kein Zufall, dass die meisten unserer Etsy-Verkäufer Instagrams haben, und ihre Instagrams sind nicht unbedingt mit Bildern ihrer Produkte gefüllt. Wir haben viele unserer Verkäufer, die Bilder von Spielen mit ihren Kindern teilen, spielen mit ihren Hunden, oder wirklich spannende Momente in ihrem Geschäft oder Dinge, die sie in der Welt inspirieren. Und der Grund, dass sie diese Art von Inhalten teilen, ist, weil Menschen von Ihnen als ganze Person oder ein ganzes Unternehmen oder eine ganze Markenidee engagiert werden wollen . Wenn Sie also kommunizieren, was Sie wirklich inspiriert und wie Ihr eigenes Geschäft und Ihr eigenes Produkt Ihnen Freude bereitet, wird Ihnen helfen, diese Botschaft an diese Kunden zu erweitern und ihnen dabei zu helfen , sich auf eine wirklich einzigartige persönliche Art und Weise mit Ihnen zu verbinden. Ihre Marke ist wohl einer der wichtigsten Faktoren dafür, ob sich ein Kunde entscheidet, etwas von Ihnen zu kaufen. Denken Sie darüber aus der Sicht des Kunden nach. Weil wir alle Käufer sind. Du weißt, wenn du nach etwas einkaufst, sobald du etwas siehst, das es nicht ist, weißt du. Du weißt sofort, dass das nicht das ist, wonach ich suche. Das ist nicht das, wonach ich suche. Der Grund, warum Sie das wissen, ist durch die Marke. Das ist die Botschaft, die du bekommst. Wenn Sie für etwas einkaufen und sofort wissen, dass dies nicht es ist, oder Sie sofort wissen, dass es ist, es sind all diese Elemente der Marke, die zusammengekommen sind , um Ihnen diese Botschaft zu sagen, das ist, was Das ist es. Wenn es wirklich klar kommuniziert wird, verbinden sich Kunden oder stellen sich nicht wirklich stark damit in Verbindung. Das ist wirklich wichtig, denn damit ein nachhaltiges Unternehmen wächst, werden Sie neue Kunden gewinnen wollen, aber Sie werden auch Wiederholungskunden haben wollen. Also, Sie wollen diese wirklich wirklich wirklich starke Verbindung. Also, wie kommunizieren Sie Ihre Marke mit Ihren Kunden? Was sind die verschiedenen Möglichkeiten, die diese Nachrichten ihnen vorlesen? Eine der größten sind wohl die visuellen Komponenten Ihres Shops. Also, das kann alles sein, von welchen Farben Sie in Ihrem Branding oder Ihrem Protokoll wählen, es könnte Ihr Text sein. Jedes der visuellen Assets erzählt eine Geschichte. Auch wenn Sie über verschiedene Stile nachdenken, möchten Sie, dass Ihre visuellen Assets wirklich zusammenhängend sind, damit sie die gleiche Geschichte erzählen. Mit anderen Worten, ich benutze vielleicht kein super modernes stilisiertes Foto eines Wohnzimmers als Hintergrund, aber du verwendest wie ihr alten englischen Text darüber. Das sind nicht unbedingt eine kohärente Botschaft. Also, Sie müssen über alle visuellen Komponenten zusammen nachdenken. Während die visuellen Komponenten Ihrer Marke sicherlich super stark und immer offensichtlich sind, können einige der subtileren Komponenten Ihrer Marke wirklich wichtig sein , um diese Verbindung zu etablieren. können Sie Ihre Marke beispielsweise durch Ihre Kommunikation kommunizieren und wie Sie mit Ihren Kunden sprechen, wie Sie mit ihnen kommunizieren, wie Sie Ihre Produkte versenden. Viele unserer Verkäufer werden bald Dankeschön für jeden ihrer Käufer anpassen. Dinge wie das. Diese Messaging erweitert Ihre Marke weiterhin durch Kommunikation, durch Verbindung und Interaktion. So, Ihre Markenidentität jeden Fall beruht auf einer gewissen Menge wie visuelle Ästhetik, und das kann sich etwas einschüchternd für die Menschen fühlen. Ich weiß, dass ich als ich meinen Shop kreierte, kein Grafikdesigner bin und nicht unbedingt wusste, wie ich eine wirklich starke Marke oder ein Logo zusammenziehen sollte. Dies ist eine wirklich großartige Gelegenheit, in die Etsy-Community zu erreichen. Sie können sicherlich andere Verkäufer um ihren Rat bitten. Wir haben auch viele Verkäufer, die tatsächlich Markenkits von Verkäufern kaufen , die Grafikdesigner sind und eine ganze Markenidentität für sie entwerfen werden. Es ist also eine wirklich gute Zeit, sich auf Hilfe von außen zu verlassen , wenn Sie sich überwältigt fühlen , indem Sie den visuellen Aspekt Ihrer Markenidentität erstellen. Es gibt einige wirklich großartige Beispiele für Verkäufer, die einen wirklich großartigen Job bei der Kommunikation ihrer Marke durch ihre Geschäfte tun . Der erste, der mir in den Sinn kommt, ist Abby von mavora. Sie kreiert individuelle Party-Gefälligkeiten, und die Ästhetik ihrer Marke ist sehr spezifisch. Sie verwendet viele natürliche Materialien. Sie verwendet wie braune Papiere und Bastelpapier. Alles hat eine Art von wirklich rustikalen Gefühl, und es ist so zusammenhängend über. Aber was wirklich einzigartig daran ist, dass sie schafft auch diese benutzerdefinierten Gefälligkeiten für jeden Käufer. Also, jedes einzelne Produkt, obwohl immer noch kundenspezifisch und einzigartig für die Bedürfnisse des Käufers sein muss, trägt immer noch ihre Marke wirklich stark. Wenn Sie ihre Shop-Seite, das Banner über die Spitze, öffnen , wissen Sie sofort, worum es bei ihren Produkten geht. Sie haben sofort eine Idee, welche Materialien involviert sind und Sie haben nur ein Gefühl. Sie haben nur dieses allgemeine Gefühl des Stils und der Idee hinter der Marke, und es trifft Sie so deutlich. Großartiges Beispiel. Ein weiteres meiner Lieblingsbeispiele ist einer unserer Modedesigner, Ruben, von Domestics. Ruben macht diese unglaublichen Kleider, die aus einem sehr hellen mutigen afrikanischen Druckmaterialien hergestellt werden. etwas habe ich noch nie gesehen. Sie sind wirklich so einzigartig. Das Branding ist so stark, weil das Produkt so stark und einzigartig ist. So bindet er leicht seinen Laden direkt an alles, was das Design dieser Kleider motiviert. Sie sind mutig, sie sind wunderschön, sie sind sehr bunt und sie sind wirklich einzigartig. Und du hast diesen Sinn, sobald du einen Laden eröffnest. Vielleicht fangen Sie an, diese Markenidentität aufzubauen. Und das ist wirklich großartig. Und es gibt einen Punkt, an dem Sie anhalten und sich ansehen wollen, und irgendwie ein paar Fragen stellen wollen. Die erste Frage ist, was beginnt diese Marke zu erzählen? Was ist die Geschichte hier? Also, wenn Sie Ihr Logo haben, wenn Sie einige Fotos von Ihren Produkten haben, wenn Sie Ihre About Page ausgeschrieben haben, denken Sie darüber nach, was im Zusammenhang steht, welche Geschichte erzählen diese Elemente alle? Ist es eine zusammenhängende Geschichte oder senden sie die gleiche Botschaft? Wenn nicht, was brauche ich, um zu optimieren? Wirklich beginnt wirklich zu prüfen, was diese Geschichte ist, und ist es die Geschichte, die ich meinen Kunden erzählen möchte? Es ist auch wirklich wichtig, darüber nachzudenken, was sind die Emotionen und Gefühle, die Sie bekommen, wenn Sie sich dieses Branding ansehen. Es besteht kein Zweifel, dass Marken bestimmte Emotionen hervorrufen. Auf der anderen Seite sollen sie das tun. Verschiedene Marken wecken sicherlich unterschiedliche Emotionen, aber es kann wirklich hilfreich sein, sich zu fragen, was fühle ich, wenn ich das sehe? Noch hilfreicher, vielleicht fragen Sie einen Freund, fragen Sie vielleicht einen geliebten Menschen, fragen Sie jemanden, der nicht Sie ist. Was fühlen sie? Welche Emotionen kommen für sie auf, wenn sie auf Ihre Marke schauen? Erhalten Sie eine Außenseiterperspektive, weil Sie wirklich wissen wollen , dass diese Emotionen und Gefühle, sich auf eine kohärente Weise mit dieser Geschichte verbinden. Eine Frage, die ich sehr viel bekomme, ist, ob es Flexibilität für eine Marke gibt , die sich im Laufe der Zeit ändern kann. Ich denke, das ist eine wirklich gute Frage, denn, ja, Marken ändern sich im Laufe der Zeit zu einem gewissen Grad. Ich denke, das Ändern einzelner Elemente Ihres Branding entweder im Trend zu bleiben oder weil Stile sich geändert hat, denke ich, das ist großartig. Was ich für wichtig halte, ist, dass Ihr Kern, die Dinge, auf denen Ihre Marke basiert, wirklich gleich bleiben. Dass diese Werte, auf denen Sie diese Farbauswahl basieren, die Werte, auf denen Sie diese Schriftauswahl basieren, das sind die Dinge, die wirklich gleich bleiben müssen. 5. Entdeckt werden: Auffindbarkeit geht es wirklich darum, wie Sie von potenziellen Kunden entdeckt werden. Online-Shopping, die meisten von uns haben es getan, in der Regel beinhaltet einige Suche. Wenn Menschen also nach Dingen suchen, bezieht sich die Entdeckbarkeit direkt darauf, wie schnell sie dich finden. Ihre Marke bezieht sich darauf, wie oder ob sie von Ihnen kaufen möchten oder nicht, aber Auffindbarkeit ist der Schlüssel dazu, ob sie Sie überhaupt erst sehen oder nicht. Wenn ein Kunde also online nach einem Produkt sucht, den er kaufen möchte, scrollen Suchmaschinen im Internet nach der bestmöglichen Übereinstimmung. Vieles davon beruht auf einem Begriff, den wir SEO oder Search Engine Optimization nennen , der im Grunde auf Keywords läuft. Also, Ihre allgemeine Auffindbarkeit bei der Suche, sei es nur im Kontext des Marktes selbst oder des gesamten Internets, ist wirklich das, was wichtig ist, wenn es darum geht, dass Kunden Ihren Shop finden und Ihre Produkte für die zum ersten Mal oder sogar in einem Wiederholungskauf Szenario. Es gibt ein paar Aktionen, die Sie selbst ergreifen können, um Ihre Auffindbarkeit zu steigern. Im Kontext von Etsy setzen wir zum Beispiel wieder auf die Suchmaschinenoptimierung. Sie können Ihre Suchmaschinenoptimierung steigern, indem Sie wirklich spezifische Keywords verwenden. Keywords sind also die Dinge, die Etsy suchen wird wenn ein Kunde Schlüsselsprache bei seiner Suche verwendet, um ein Produkt zu finden. Wenn ich zum Beispiel nach blauem Samt Kissenbezug suche, dann wird Etsy alle Angebote auf etsy.com durchsuchen , um die Schlüsselwörter zu finden, die dem nächsten entsprechen, und es wird alle Produkte beziehen, die diese Schlüsselwörter haben. Der Shop, den ich bereits erwähnt habe, Goose Grease, macht einen wirklich tollen Job mit ihren Schlüsselwörtern. Denken Sie daran, dass sie diese handbemalten kleinen Holzpuppen herstellen, die als Kuchendekoration angefangen haben, aber als sie ihr Geschäft erweiterte, begannen sie auch Kinderspielzeug zu machen. Also schaue ich an einer ihrer Inserate und eines ihrer Keywords, die sie als Tag verwenden, ist natürliche Kinderspielzeug. Das ist eine wirklich spezifische Phrase, nach der ein Kunde tatsächlich suchen könnte , anstatt nur das Wort Spielzeug zu verwenden. Wir wissen, dass Käufer, die nach Etsy kommen, einzigartige Waren wollen , also werden sie wirklich beschreibende Suchen verwenden. Ihre Keywords sollten also auch wirklich beschreibend sein. Also Keywords sind super wichtig, wie der interne Algorithmus der Suche auf Etsy funktioniert, aber Super-Titel. Nicht nur für die automatisierte Suche, sondern denken Sie auch an Ihre Kunden. Sie möchten, dass Ihre Titel sie wirklich ansprechen , so dass sie, wenn sie die verschiedenen Angebote lesen, Ihre auswählen, als die beste Übereinstimmung für ihre ursprüngliche Suchanfrage. Da Entdeckbarkeit wirklich ein langes Spiel ist, musst du über deine Keywords nachdenken und wirklich authentisch sein. Sie möchten sicherstellen, dass Sie den Zielkunden finden , der das von Ihnen hergestellte Produkt tatsächlich kaufen möchte. Selbst wenn ein bestimmter Begriff gerade im Trend ist, ist das nicht die beste Verwendung Ihrer Keywords. Sie möchten wirklich authentisch sein in Ihrer Beschreibung des Verkaufs und der Motivation dahinter und Ihrer Markenbotschaft. Das wird Kunden bringen, die Sie zu Ihrem Shop finden möchten. Das wird die Kundenbindung schaffen und dabei helfen, diesen ersten Kundenstamm aufzubauen. Obwohl es wirklich wichtig ist, im Kontext Ihres Marketplace-Sites zu finden, ist es auch wichtig zu erkennen, dass Sie eine Menge verschiedener Wege gefunden werden und eine der tiefgründigsten Wege heutzutage soziale Medien sind. Denken Sie also darüber nach, wie Sie tatsächlich über Ihre Social-Media-Kanäle entdeckt werden können. Viele Menschen werden ihre eigenen separaten Shop Social-Media-Kontenbetreiben ihre eigenen separaten Shop Social-Media-Konten nur um ihre Produkte getrennt von ihren persönlichen Konten zu finden. Es ist eine wirklich effektive Strategie. Instagram ist insbesondere eine großartige Plattform, wenn Sie ein Geschäft online haben , weil es Ihnen erlaubt, sich mit Menschen visuell zu verbinden. Das ist nur eine sehr natürliche Erweiterung Ihrer Marke, die großartig ist, aber es ermöglicht Ihnen auch, mit Menschen zu interagieren. Die Leute können kommentieren, Sie können zurückkommentieren. Sie beginnen, diese Beziehung von Etsy aufzubauen , die großartig ist, weil Sie sie zu Ihrem Geschäft fahren können. Einer meiner Lieblings-Etsy-Verkäufer, die ich auf Instagram folgen ist eigentlich Karli von DesignoSauryeah, und sie verkauft diese große Laser geschnitten super fett Dinosaurier inspiriert Schmuck. Es ist wirklich hell, es macht wirklich Spaß und alles über ihr Instagram folgt diesem Code. ich mir ihr Instagram anschaue, sehe ich die neuen Produkte, die sie veröffentlicht. Ich bekomme auch Dinge zu sehen, die ganz im Einklang mit ihrer Marke stehen , die nichts mit ihren Produkten zu tun haben. Wie gerade jetzt sehe ich eine Frau mit einem Zopf, der leuchtend blau ist, und es passt zu einigen ihrer lasergeschnittenen Schmuck. Sie ist so großartig darin, nur inspirierende Inhalte zu veröffentlichen , die einfach perfekt mit ihrer Marke übereinstimmen, und das wird auch bei der Auffindbarkeit helfen. Einfach jemand, der gerade auf Instagram sucht, vielleicht Haar-Inspiration könnte tatsächlich Karlis Instagram entdecken, zu ihrem Etsy-Shop gefahren werden und einen Kauf tätigen, weil es so im Einklang mit der gleichen Art von Sache, die sie suchten denn auch wenn es nicht unbedingt war, wollten sie nicht eine Dinosaurier-Halskette kaufen. Instagram ist also ein großartiger Kanal, um neue Kunden und Kunden zu entdecken, die Sie entdecken. So ist ein Teil der Auffindbarkeit tatsächlich sicherzustellen, dass Sie Ihr Geschäft, und sich selbst und Ihre Produkte vor den rechten Augen bekommen. Ein wirklich guter Weg, dies zu tun, ist der Versuch, mit gleichgesinnten und gleichwertigen Bloggern und anderen Influencern zusammenzuarbeiten gleichgesinnten und gleichwertigen Bloggern und anderen Influencern zusammenzuarbeiten , die Ihnen helfen können, Exposition für Ihre Produkte zu gewinnen , weil ihr Publikum bereits auf der Suche nach dieser Art von Produkt ist. Ein gutes Beispiel für eine Partnerschaft mit vielleicht einem Online-Blogger oder einem Influencer ist DIY-Kits sind wirklich im Trend jetzt. Also, Sie können auf Etsy gehen und suchen DIY-Kits und finden Tonnen von verschiedenen Sets, die Sie kaufen könnten. Als Verkäufer eines DIY-Kits, wäre es toll, mit DIY-Blogs zu Partner und es gibt Tonnen von denen. Es gibt so viele da draußen, dass man wirklich Leute oder Blogger finden könnte, die mit Ihren Werten und Ihrer Ästhetik und Ihren Idealen übereinstimmen , um Partner machen und Ihre Produkte besser wahrzunehmen. Also, woher weißt du, ob Entdeckbarkeit für dich funktioniert? Woher wissen Sie, ob die Entscheidungen, die Sie in Bezug auf Keywords oder SEO oder Social Media getroffen haben , tatsächlich den Traffic zu Ihrem Shop treiben? Die erste ist, dass Sie einen gewissen Traffic Boost bemerken sollten, wenn etwas für Sie funktioniert und wenn es nicht ist , dann ist es ein guter Zeitpunkt, zu prüfen und darüber nachzudenken, was Sie optimieren und kleine Änderungen vornehmen können. Das coole Ding an all Deiner Auffindbarkeit ist, dass es alles wirklich leicht optimiert werden kann. Sie können Ihre Tags und Ihre Keywords in nur wenigen Sekunden ändern. Sie könnten auch versuchen, mit verschiedenen Arten von Social-Media-Posts zu experimentieren. Du könntest verschiedene Blogger erreichen. Dies sind alles Dinge, die relativ einfacher geändert werden können , als wie Sie sagen, Ihre gesamte Produktlinie ändern. Andere Plattformen sind bestimmte Marketplace-Sites können auch Tools zur Verfügung stellen. Bei Etsy haben wir ein Tool namens Shop Stats, mit dem du wirklich analysieren kannst, wie der Traffic in deinem Shop aussieht. Diese Tools können Ihnen wirklich helfen zu verstehen, wie viele Leute Ihren Shop tatsächlich sehen, wie viele Leute auf Ihre Produkte klicken, wie viele Leute sich entscheiden, Ihre Produkte zu kaufen, und so können Sie beginnen, die Lücken zwischen Leute finden Sie, schauen sich Ihre Produkte an und entscheiden sich dann für den Kauf. Eine Sache, die wirklich wichtig ist, sich daran zu erinnern, ist alles, was es einige Zeit in Anspruch nehmen wird, um eine Kundenbasis aufzubauen. Es ist einer der großen Vorteile des Verkaufs innerhalb eines Marktplatzes, dass Sie nur natürlich etwas Exposition gewinnen, aber denken Sie daran, geduldig zu sein, wie Sie Anhänger und treue Kunden aufbauen. 6. Zukunftsziele: Im Zusammenhang mit all den Dingen, über die wir heute gesprochen haben, ist eine Sache, die wirklich wichtig ist, zu erkennen, was sind Ihre Ziele? Die Ziele sind hier wirklich spezifisch. Sie können Ihre übergeordneten Ziele sein, als ob ich in der Lage sein möchte, meinen Job aufzugeben, oder ich will einfach etwas zusätzliches Geld. Sie können auch wirklich spezifische Ziele sein, wie, Ich möchte X Anzahl von Produkten jede Woche oder jeden Monat verkaufen, oder ich möchte mein Geschäft erweitern, um Hilfe einstellen zu können oder ich möchte in der Lage sein, außerhalb der Fertigung zu mieten. Vielleicht wollen Sie global verkaufen. Es spielt keine Rolle, was Ihre Ziele sind, denken Sie einfach wirklich genau darüber nach, was sie sind. Bestätigen Sie sie. Ich empfehle, dass Sie sie immer aufschreiben, damit Sie später zurückkommen und darüber nachdenken können. Ziele zu setzen ist wirklich wichtig, denn da Sie in diesem Lernprozess lernen, wie man online ein Geschäft führt, wird es viele Fragezeichen geben, es wird viele Male geben, in denen Sie nicht wissen, warum etwas passiert oder wie etwas passiert oder wie man etwas ändert. Rücksicht auf Ihre Ziele wird Ihnen helfen, Entscheidungen zu treffen, um diese Situationen zu ändern und die richtige Lösung zu finden. Jeder wird seine eigene Formel haben, um seine Ziele zu erreichen und dieses Ziel zu haben, da Ihre Antwort Ihnen helfen wird, herauszufinden welche Entscheidungen zu treffen, um früher dorthin zu gelangen. So werden Ihre Ziele tatsächlich auch helfen, zu entscheiden, wo und wann und wie Sie Ihre Produkte verkaufen. Je nachdem, welche Ziele Sie für sich selbst gesetzt haben, können Sie entscheiden, dass das Verkaufen auf einer Online-Marketplace-Site eine wirklich gute Idee ist. Sie können auch entscheiden, dass der Verkauf auf internen Marketplace-Sites eine gute Idee ist. Vielleicht entscheiden Sie sich, Großhandel zu verkaufen. Es gibt verschiedene Entscheidungen, die Sie treffen können, wie Sie Ihr Unternehmen strukturieren und wo Sie Ihr Unternehmen strukturieren können. Alle binden sich an Ihre Ziele zurück. Es ist wichtig, darüber nachzudenken, dass Ihre Ziele wirklich gültig sind, und jeder wird andere Ziele haben. Es gibt sicherlich einen Unterschied zwischen Leuten, die Dinge online als Hobby verkaufen wollen , denn das ist einfach wirklich erfüllend und spannend und interessant. Und dann gibt es noch andere Leute, die das Ziel haben, wirklich Geschäfte von Grund auf zu schaffen . Beide sind wirklich gültig. Sie sind nur ein bisschen anders und sie werden unterschiedliche Ziele und verschiedene Strategien auf dem Weg benötigen . Also, nachdem Sie sich eine erste Reihe von Zielen entwickelt haben und Sie sagen, dass Sie Ihr Unternehmen gestartet haben, werden Sie eine Weile in einer Lernphase sein und das ist großartig. Das ist die Zeit. einfach auf, sehen Sie, was Sie lernen können, sehen Sie, was Sie sehen, und sehen Sie, was Sie beginnen, über Ihr Unternehmen zu verstehen. Aber irgendwann wird es an der Zeit sein, über diese Ziele nachzudenken. Um darüber nachzudenken, erfüllst du diese Ziele? Wenn du diese Ziele nicht erreichst, wie fährst du dann? Sie ändern, wenn Sie diese Ziele erreichen Was müssenSie ändern, wenn Sie diese Ziele erreichen? Wollen Sie diese Ziele anheben oder einfach nur sie? Sie könnten entscheiden, hier ist der Punkt, wo ich verlangsamen und tatsächlich weniger machen muss , weil dies nur ein Hobby für mich ist , oder Sie könnten entscheiden, dass Sie tatsächlich eine Business-Beratung benötigen , je nachdem wo Ihr Unternehmen ist Überschrift in Bezug auf Ihre Geschäftsziele. Möglicherweise sehen Sie auch, dass Ihre Produkte in einer Ecke des globalen Marketplace-Sites wirklich gut funktionieren. Vielleicht sehen Sie, dass Sie in Europa mehr verkaufen als in den Vereinigten Staaten. Wenn das der Fall ist, wie können Sie diese Informationen nutzen , damit Sie Ihr Ziel noch weiter erreichen können. Wie können Sie von der Tatsache profitieren, dass die europäischen Menschen Ihre Produkte mögen? Welche Änderungen können Sie an Ihrem Shop vornehmen? Wie können Sie auf diese Art von Kunden gerecht werden? Also, das sind all die Dinge, auf die Sie achten müssen während Sie auf dem Weg zurück über Ihre Ziele reflektieren. Und die gute Nachricht ist, Ihre Ziele können und sollten sich wahrscheinlich im Laufe der Zeit ändern. Sie wollen, dass dieses Geschäft etwas ist, das unterstützt, was Sie wünschen. Also, nehmen Sie sich Zeit, um auf diese Ziele zu überprüfen und sicherzustellen, dass sie immer noch Ihre Ziele sind, ist wirklich wichtig. Also haben wir über viele verschiedene Möglichkeiten gesprochen, Ihr Unternehmen für den Erfolg zu schaffen und sobald Sie bereit sind, gewöhnen Sie sich einfach an eine kleine Lernzeit. Es wird eine sehr kurze Zeit sein, in der man viel lernt und das ist wirklich wichtig. Also, achten Sie auf und achten Sie wirklich darauf was Sie sehen und was Sie bemerken passiert mit Ihrem Shop, passiert mit Ihren Kunden, passiert mit Ihren sozialen Medien. Achte nur wirklich auf. Und vergessen Sie nicht, ich würde gerne Ihre Produkte sehen , die Sie gerne in der Projektgalerie teilen möchten. ob du etwas machst, ob du etwas kuratiert hast, ob du etwas aus einem Vintage-Mülleimer im Upstate New York ausgewählt hast, was auch immer es ist, teile es, denn es wird eine großartige Gelegenheit für dich sein alles, um einander Feedback zu geben und sich gegenseitig zu helfen, diese großen Fragen zu beantworten , wie Sie die Dinge beeinflussen können, über die wir heute gesprochen haben. Und nochmals vielen Dank für die Teilnahme an dieser Klasse. Ich hoffe, dass Sie viel gelernt haben und es war wirklich hilfreich. Ich freue mich darauf, Ihre Produkte in der Projekt-Galerie und auf Etsy zu sehen.