Architektur und Immobilienfotografie 5: Techniken für die Verarbeitung digitaler Dateien | Charlie Borland | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Architektur und Immobilienfotografie 5: Techniken für die Verarbeitung digitaler Dateien

teacher avatar Charlie Borland, Professional photographer for over 35 years

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

21 Einheiten (3 Std. 25 Min.)
    • 1. Einführung

      0:22
    • 2. Einführung in die Retusche

      3:36
    • 3. Ebenen verstehen

      6:11
    • 4. Photomerge Photomerge verwenden

      9:43
    • 5. Das Lens

      14:14
    • 6. Objektivkorrektur Nr2

      11:46
    • 7. Die Umgang mit Verzierung

      12:12
    • 8. Verwendung des the

      7:59
    • 9. Horizontale Fixieren

      10:43
    • 10. Verarbeitung in Adobe Camera RAW

      10:03
    • 11. HDR-Bilder verarbeiten

      15:50
    • 12. HDR-Bilder Nr. 2 verarbeiten

      17:16
    • 13. Brenn- und Dodge

      13:41
    • 14. Ersetzen eines Blown Blown

      3:17
    • 15. Fixieren von Window

      3:45
    • 16. Ersetzen von Windows mit Masken

      8:04
    • 17. Die Retusche von Lampen und Lichtern

      8:03
    • 18. Selektive Farbanpassungen

      10:52
    • 19. Farbe fixieren

      10:54
    • 20. Ersetzen eines Himmels

      15:40
    • 21. Bounce aus Deckungen entfernen

      10:44
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

568

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

Dieses Programm richtet sich an Fotografinnen, die sich an Architektur und Immobilienfotografie interessieren und besteht aus 8 Kursen, die viele Aspekte der Fotoobjekte behandeln.

Diese Kurse umfassen die exterior die photography, die photography, ausführliche Techniken für die Verarbeitung von Bildern, HDR, kommerzielle Eigenschaften, in-depth und mehr

In diesem fünften Kurs behandeln wir die Umgehungen mit window die Perspektive korrigieren, die ausgeblasen Beschilderte und die Leuten und die Schwache auslösen.

e7315fe0

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Charlie Borland

Professional photographer for over 35 years

Kursleiter:in

Charlie Borland has been a commercial and stock photographer for over 35 years. Based in Oregon, his clients include Xerox, NW Airlines, Fujitsu, Tektronix, Nike, Blue Cross, Nationsbank, Precision Castpart's Corp., Mentor Graphics, Texas Instruments, Pacificorp, Cellular One, Sequent Computer, Early Winters, Cascade Bancorp, and AGC. He has won numerous awards for his photography and received recognition for annual reports he has photographed.

His imagery has been used thousands of times worldwide, including National Geographic Adventure and Traveler, Outside, Women's Sport and Fitness, Newsweek, TV Guide, CIO, Sports Illustrated for Women, Time, Backpacker, Sunset, American Photo, Outdoor Photographer, Eco Traveler, Southern Bell, to name a few.

Charlie has been teaching... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo, ich bin Charlie Borland und willkommen zum fünften Kurs in meinem Programm zur Beherrschung von Architektur und Immobilienfotografie, wo wir die Techniken für die Verarbeitung digitaler Bilder abdecken. Wir werden behandeln, wie man mit Fensterreflexionen umgeht, die Perspektive korrigiert, ausgeblasene Schilder fixiert, Retusche, Lampen und Lichter sowie den Himmel ersetzt. 2. Einführung in die Retusche: Hallo und willkommen zurück. Dies ist eine Einführung in dieses Kapitel, das über die Verarbeitung von Dateien, Fixieren von Reflexionen, das Ersetzen des Himmels, Retusche, Lampen und Leuchten sowie ein grundlegendes Verständnis von Fotoshop-Schichten und wie sie in dieser Art von Fotografie arbeiten. Und so werde ich Ihnen eine Vorstellung davon geben, was Sie in diesem Kapitel als Einleitung erwarten können, und dann werden wir uns in die skurrilen Details bewegen, wie man etwas von diesem Zeug macht. Also die Hauptsache an dieser Stelle, die Kurse, die wir behandelt haben, wie man mit verfügbaren Licht arbeiten, hatten ein Licht ein Interieur, indem man die Helligkeit des Raumes, wie man HDR verwendet und vieles mehr. Aber jetzt werden wir einen Blick auf Fotoshop nicht nur, wie es kann ein Bild, das Sie für Fotoshop gedreht haben, vervollständigen , weil Sie vielleicht das Video über die Aufnahme für Fotoshop erinnern, sondern auch, wie Sie gehen und beheben ein paar Dinge und arbeiten mit der Technik namens High Delight. Also jetzt das erste, worüber ich reden werde, sind permanente Leuchten. Wenn Sie ein Interieur fotografieren, müssen Sie vorhandene Leuchten im Raum verwenden . Sie haben eine Tendenz, ausgeblasen auszusehen, weil Sie eine Menge von diesem Licht verwenden, und das hält sie davon aus, realistisch auszusehen. Du willst nicht wirklich, dass er flackert oder blüht. Sie möchten Details in behalten. Aber in einigen Fällen, wie diese besondere Szene hier, lüften die Lichter so weit vom Boden, dass es tatsächlich Beleuchtung, dass einige Retusche für sie in Ordnung ist . Wenn ich also einen Raum betrete und ein Foto mache, mache ich eine Testaufnahme mit dem verfügbaren Licht und sehe, welche Auswirkungen es auf die Szene haben wird . Dann mache ich einen weiteren Test für nur die Leuchte an Lee, um die richtige Belichtung zu ermitteln , die Details im Licht aufrechterhält. Also, was das bedeutet, ist, unti früher Schuss des Raumes zu tun, der alles beinhaltet, was die Kamera Meter schlägt, und dann unter Belichtung, indem Sie zu schnelleren Verschlusszeiten gehen , bis Sie Lichtinstallationen erhalten, die dieses Detail wie diese beiden Bilder haben Gerade hier, wenn Sie Innenräume einiger Häuser schießen, wird das überhaupt kein Problem sein. Es ist in der Regel, wenn das Licht hoch ist, und es hat eine viel größere Entfernung, bevor es tatsächlich etwas im Raum trifft, dass diese neigen dazu, mehr auszublasen als, sagen wir, die Lampe sitzt auf einem Couchtisch oder einem Ende -Tisch oder so etwas. Also wieder, hier sehen Sie die ausgeblasenen Leuchten mit dem linken Bild zeigen Zing. Eine Nahaufnahme Detail der Lichter ist, wie sie in das endgültige Bild aufgenommen wurden, das ich aufgenommen, während das rechte Bild zeigt, dass die Lichter aufgenommen wurden, um nur das Detail zu erfassen. Also mag ich das Zimmer. Und wenn ich zufrieden bin, fotografiere ich das Bild. Dann schalte ich alle Lichter aus und schieße viele Bracket-Belichtungen und was ich meine, indem ich Lichter ausschalten, schalten Sie meine Stroboskop-Lichter aus. Aber lassen Sie diese verfügbaren Lichter und dann gehen Sie hinein und klammern Sie wie verrückt. Und dann ziehen wir in Fotoshop mit Masken, und wir werden nur sehr subtil in einige Details aus der dunkleren Belichtung mischen. Und das hilft, Details zu behalten, wie Sie in diesem Bild sehen. Also werde ich es nicht mehr erklären, weil das nächste Video über Retusche, Lampen und Leuchten ist , und es wird eine viel bessere Arbeit in der Tiefe machen, zeigen, wie man das macht 3. Ebenen verstehen: Okay, worüber ich jetzt reden werde, unsere Schichten im Foto eingekauft. Viele Fotobearbeitungsprogramme enthalten derzeit eine Funktion für Ebenen und Ebenen sind wahrscheinlich eines der mächtigsten Dinge, die Photoshopped jemals hinzugefügt, wenn sie sie hinzugefügt zurück. Dies ist also eine kurze Erklärung dafür, wie Ebenen funktionieren, und es wird Ihnen zeigen, wie Sie Ebenen auf viele Dinge anwenden können, an denen Sie arbeiten. Es ist großartig für Produkte. Es ist großartig für Architektur. Es ist, Ah, perfektes Werkzeug für viele Dinge, die Sie vielleicht fotografieren. Also hier ist eine Art bunte Collage, die ich gemacht habe, und ich bin kein Künstler, aber ich hoffe, dass dies den Punkt betont, von dem ich spreche. Ich nenne das Rätsel und die Puzzles, die aus vielen verschiedenen Farben bestehen. Und wie jedes Puzzle können Sie alle Puzzleteile entfernen und einfach mit einem Stück beginnen. Also hier haben grün hinzugefügt, dann haben ein weiteres Puzzleteil und ein weiteres Puzzleteil und ein weiteres Puzzleteil hinzugefügt, und so weiter. A halten Puzzleteile Zehe hinzufügen, wo wir eine komplette Collage von Farbe haben. Denken Sie an ein Puzzle, das eine landschaftlich reizvolle sein könnte. Du wirst eine leere Stelle haben, bis du das Stück findest, das dahin geht, wo es zugewiesen werden soll . Nun, jede dieser verschiedenen Farben ist auf einer eigenen Ebene, und hier werde ich Ihnen das zeigen. Jede Farbe wurde unabhängig von den anderen Farben erstellt, so dass ich all dies ausschalten konnte und ich habe lila und und und ah, grün, ich könnte braun hinzufügen. Ich könnte das ausschalten. Ich könnte diesen Weg gehen und langsam die Farben aufbauen, bis sie alle da sind. Stellen Sie sich also vor, wie Sie dies in Ihrer Fotografie nutzen können. Und sagen wir, zum Beispiel, Immobilienfotografie oder Architektur. Fotografie ist eine bessere Erklärung. Wenn Sie sich also dieses Bild ansehen, schalte ich alle diese Ebenen aus, einschließlich bis auf das sehr einfache Bild hier, und Sie können eine ganze Reihe von verschiedenen Arten von Ebenen hinzufügen. Das erste, was ich getan habe, ist, dass ich den Vordergrund mit einem separaten Bild verdunkelt habe. Lassen Sie uns die Maske ausschalten. Okay, ich habe die Maske deaktiviert, die das Bild versteckt, und es gibt die dunkle Ebene, die ich oben auf der hellen Ebene oder die normale Belichtung hinzugefügt habe. Das bedeutet also, dass insgesamt eine dunklere Schicht hinzugefügt wird. Dann fügte ich eine sogenannte Einstellungsebene hinzu, um wieder etwas dunkel im Bild nach unten , so dass ich anfangen kann, meine Magie zu machen. Also habe ich hier eine Schicht namens Stuhlstuhl eins. Wenn ich darauf klicke, beachte das kleine Highlight direkt an der Seite des Stuhls, ein- und ausgeschaltet. Auf diese Weise verwenden Sie Layer. Okay, ich habe gerade diesen Bereich der Couch aufgehellt. Okay, ein weiterer Bereich der Couch. Und schauen Sie einfach zu, wie die Dinge den Blumentopf genau hier im Vordergrund bauen. Okay, als der Anteil, den der Liegestuhl da drüben mit Hocker aufgehellt hat und so weiter. Auf diese Weise funktionieren Layer. Es ermöglicht Ihnen, Dinge hell oder dunkel und bestimmte Bereiche hinzuzufügen, und dann Ebenenmasken zu verwenden, zum größten Teil, um nur einen Effekt zu erstellen, den Sie dio Hier ging ich hinein und erhellte die Decke ein wenig durch Wählen Sie nur die Decke auf einer Schicht für sich selbst. So funktionieren Schichten. Jede einzelne Ebene befindet sich in einem anderen Element in Ihrem Foto, genau wie das Puzzle. hier Fügen Siehierjeweils ein Stück hinzu, nehmen Sie etwas von einem Foto auf und legen Sie es auf eine eigene Ebene und fügen Sie es in Ihre Gesamtszene ein. Es gibt auch einige Dinge, die Sie hinzufügen können, die auch als Anpassungsebenen bezeichnet werden, da es sich um separate Layer handelt, die Sie hinzufügen können, um einen bestimmten Effekt für ein bestimmtes Element in Ihrer Szene zu erzeugen . Also habe ich hier eine Kurvenanpassungsebene hinzugefügt, und wir werden das bekommen, um wieder nach oben zu kommen und es nach unten in das Bild zu ziehen. Nun, Aiken im Grunde erhellen oder verdunkeln die Gesamtszene, was ich tue. Das nächste, was ich tun werde, ist, dass ich hier Anpassungsebene direkt über Ebene Nummer fünf hinzufügen werde , und Sie können sehen, was passiert. Das bedeutet, dass sich die Einstellungsebene auf Lee befindet und sich auf die darunter liegenden Ebenen auswirkt. Also werde ich Onley aufhellen und verdunkeln, was die Schichten betrifft, die sich unterhalb dieser Einstellungsebene befinden. Wenn ich also die ganze Gruppe von Bildern oder ganze Gruppe von Puzzleteilen beeinflussen möchte, würde ich eine Einstellungsebene oben machen, oder wenn ich nur bestimmte Ebenen darunter beeinflussen möchte. Ich würde es direkt über dem oberen Bild tun, das Teil dieser Gruppe sein muss. Die andere Sache, die Sie in Ebenen tun können, und ich ermutige Sie, diese viel weiter zu erkunden, ist Ihre Ebenen in Gruppen zu setzen, so dass Sie individuelle Anpassungen auf jeder Ebene vornehmen können. Es gibt nur alle möglichen Dinge, die du tun kannst. Aber ich denke, es ist wichtig für diesen Kurs, dass Sie irgendwie ein gutes Verständnis dafür bekommen, wie Photoshop-Ebenen funktionieren. Und wie Sie während des gesamten Kurses sehen werden, könnten Sie mit Photoshop-Ebenen viel Magie machen. 4. Photomerge Photomerge verwenden: Dieses Tutorial ist es, Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie Sie Fotoshops verwenden können, Fotozusammenführung für andere Situationen, die ein wenig komplex sein könnten. Hier ist ein Gebäude, das ich mit meinem 17 2 35 Weitwinkel-Zoomobjektiv fotografiert habe. Der Unterschied hier ist, dass ich meine Kanonenkamera hatte, die einen abgeschnittenen Sensor hatte, was bedeutet, dass ich den 17 Millimeter Teil der 17 bis 35 nicht voll ausnutze. Es ist mehr über 24 Millimeter mit dem Crop Sensor meine Canon fünf D, die Vollbild ist, und ich benutze es hauptsächlich für meine Architektur. Die Arbeit war für den Dienst ausgegangen. Also, das ist, was ich bekam, als ich die 40 tief verwendet. Und das ist ein Problem, weil man nicht das ganze Gebäude da reinkriegen kann. Ich kann nicht in das Gebäude hinter mir zurückkehren. Also verwende ich Photo Merge, um zu helfen, eine vollständige Palette oder das vollständige Gebäude mit Raum um ihn herum zu erstellen und so weiter für eine schönere Architekturaufnahme. Also, was ich tat, war, dass ich das Gebäude horizontal geschossen habe, und ich habe es in fünf Frames geschossen. Das erlaubte mir, links und rechts viel mehr Platz zu haben. Und lassen Sie mich betonen, je mehr Platz Sie haben, desto einfacher werden diese Techniken. Also habe ich die Level-Straße mit etwas Vordergrund geschossen. Im Grunde. Dann habe ich ein bisschen höher geschossen . Dann war mein nächstes Bild etwas höher und wieder, ein wenig höher und ein wenig höher, und das, siehst du, es gibt viel Platz, den ich habe. Etwa 50% überlappen sich absichtlich zwischen diesen verschiedenen Bildern, so dass ich dem Photoshopped so viele Informationen wie möglich geben kann . Photo Merge angeblich nur 10 bis 20% Überlappung benötigen, aber in diesem Fall habe ich festgestellt, dass es besser funktioniert, wenn ich es tue. Etwa 50% überlappen sich zwischen den fünf Bildern. Also, jetzt lassen wir Fotoshop Foto verschmelzen diese. Okay, also das erste, was ich tun werde, ist, dass ich die Bilder für die Fotozusammenführung öffnen werde, damit Sie Datei automatisieren und zusammenführen, und dann wird es Sie bitten, die Bilder auszuwählen, die Sie verwenden möchten und die Luft hier unten kleine Wege. Und ich werde die Raw-Dateien wieder verwenden, nur für maximale Qualität. Okay, dann gehe ich weiter und gehe. Ich lasse es immer automatisch ausgewählt. Ich kümmere mich nicht wirklich um diese anderen, weil ich finde, was ich tue Scheint am besten mit Auto zu arbeiten , musste nie aus irgendeinem anderen Grund wechseln. Nun, da gehen wir, und Fotoshop ist fertig verschmolzen. Und wie Sie sehen können, wenn Sie hier rüber schauen, nimmt Photoshop jedes Bild auf und erstellt Masken, die darauf basieren, welche Bereiche es denkt, dass sie am besten verschmelzen werden . Nicht ganz sicher, wie alles funktioniert, aber es ist ziemlich interessant. Es verwendete sehr kleine Teile einiger Bilder wie dieses und viele andere. Also ah, hier ist mein Basisbild, mit dem ich arbeiten kann. Das erste, was ich tun werde, ist, es zu speichern, und ich mache ein Speichern als, und ich werde ihm nur den Namen High Rise Panorama geben, und wir werden es fünf nennen, weil ich bereits ein paar andere gemacht habe. Ich speichere es, also habe ich die Schichten. Also das nächste, was ich werde zu dio einmal, dass hier gespeichert wird, ein wenig, es ist eine riesige Datei, und wie Sie sehen können, Foto-Shop hat einen wirklich guten Job gemacht, es zusammenzusetzen und zu mischen. Du siehst diese kleinen Risse hier, und da kommen die Masken durch. Aber ich habe gefunden, sobald ich fertig bin, das Bild und so abzuflachen. Es hat ziemlich gut geklappt. Die schienen zu verschwinden. Das erste, was ich tun werde, seit ich es bereits gespeichert habe, ist, dass ich es flache, Ebene, Ebene, Bild abflachen, so dass ich einfach mit dem Basisbild arbeiten kann. Ich werde es etwas kleiner machen. Also das erste, was ich dio will, ist Sehen, wie ich es schief gehen kann, um die Gebäudekanten gerade zu machen . Und ich werde mit dem Objektivkorrekturfilter beginnen. Also, das ist Filter Verzerrung Objektivkorrektur. Mal sehen, was wir bekommen. Okay, ich werde es ein bisschen kleiner machen und, wie Sie sehen können, werde das in den Bildschirm bringen, den ich hier aufnehme, und ein bisschen größer machen. Ok. Mit einer, die ich fast die meisten sie benutze, sollte ich sagen, dass die eine, die ich am meisten verwendet die Zeit ist diese vertikale Perspektive. Also werde ich damit beginnen, dies zu optimieren, um zu sehen, wie nah ich kommen kann. Ok. Sieh mal, was los ist. Die Oberseite der Gebäude, die aus dem Bild gehen, also wird das nicht funktionieren. Also hier ist die Lösung, die ich mir ausgedacht habe. Ich werde schlagen. Stornieren Sie das. Ich bin zurück im Gebäude hier, okay. Um dieses Problem zu lösen, müssen wir hier die Leinwandgröße ein wenig oben vergrößern. Also, was wir tun werden, ist zu Bild Leinwand Größe gehen, und wir werden etwa zwei Zoll an der Spitze des Bildes hinzufügen und Foto Shop sagen wo Sie wollen, dass zusätzliche Leinwand gehen mit den Pfeilen. Wenn Sie also auf dieses klicken, wird Ihr Bild hier nach unten verschoben und die Leinwand wird oben hinzugefügt, wie es genau hier gemacht . Okay, der nächste Schritt ist, dass wir nach Filtern von Verzerrungen und Objektivkorrektur gehen, und hier werden wir gehen, ich werde das etwas näher bewegen, damit Sie die Schieberegler und die Aktion hier sehen können , und die, die ich benutze am meisten ist diese vertikale Perspektive. Also, hier werde ich versuchen, die Ränder des Gebäudes zu glätten. Einige und ich haben meinen Schieberegler ein wenig maximiert, also bin ich richtig gut gemacht genau dort. Also werden wir weitermachen und das benutzen, indem wir schlagen. Okay, sehr gut. Also, was es getan wird, wie Sie sehen können, ist, dass es das Gebäude ziemlich gut begradigt hat. Das würde ich gerne weiter gehen. Also, was ich jetzt tun werde, ist das ganze Weiß hier mit dem Zauberstab auszuwählen. Also klicken Sie auf das halten Sie die Umschalttaste gedrückt, um den zusätzlichen Betrag hinzuzufügen, Dann werde ich gehen, um eine Umkehrung es auszuwählen. Jetzt ist das Bild ausgewählt. Der nächste Schritt ist, dass ich gehen, um zu bearbeiten, Transformieren, Schräg. Jetzt kann ich anfangen, die Schieberegler herauszuschieben. Oder ich sollte sagen, ziehen Sie diese Punkte heraus, um zu versuchen, die Ränder des Gebäudes aufzurichten. Also die Sache, die Sie verstehen sollten , ist das irgendwie ein letzter Ausweg. Wenn Sie es auf diese Weise tun müssen, weil es wirklich ist es ziemlich extrem zu optimieren und das Gebäude abzuflachen und so eins. In Ordnung, also werde ich damit gut zuschlagen. Jetzt mach ich es noch mal. Dieses Mal werde ich, äh, äh, wieder die Bearbeitung frei Trent oder Skew verwenden und anfangen, sie wieder herauszuziehen. Versuchen Sie, die Kanten ein wenig gerader zu bekommen. Wie Sie sehen können, ist es eine Art von Abflachung des Gebäudes. Also werden wir uns hier ziemlich bald damit auseinandersetzen, und das ist nicht schlecht. Denken Sie daran, diese Linie genau hier ist diejenige, die gerade bleiben muss, zumindest, Ansonsten, Ansonsten, sieht es aus wie Ihre Gebäude fallen über. Okay, als Nächstes werde ich einfach mit der freien Transformation gehen, und ich werde das Gebäude etwas größer machen. Oder Sie wissen, wie es zum größten Teil in diesem Bereich genau dort aussehen sollte. Ok? Und ich bin immer noch etwas krumm. Aber weißt du etwas? Ich könnte es bequem sein, das an einen Kunden zu liefern, weil sie offensichtlich verstehen müssen,dass verstehen müssen, die Einschränkungen gegen waren, aber auf der anderen Seite gibt es keinen Grund, erledigt. Also gehe ich Teoh de Select. Und dann werde ich wieder die äußeren Kanten auswählen, und ich gehe wieder nach oben, um zu bearbeiten, zu transformieren und zu schrägen. Hier gehen wir wieder. Ich werde versuchen, diese Außenkanten ein wenig besser auszurichten und ziemlich verdammt gut auszusehen . Okay, noch einmal mit freier Transformation, nur um zu sehen, ob ich kann oder sollte es ein wenig mehr Höhe geben und wird zum Urteilsruf den meisten Fällen. Aber damit bin ich ziemlich zufrieden. Ich finde, es sieht ziemlich gut aus. Ich werde das rechteckige Festzelt Werkzeug auswählen, das hierher kommt und DD de select steuert. Geh hier rein, hebe es hoch und geh zum Bildschnitt. Da sind wir also. Nicht schlecht. Gar nicht schlecht. Also hier ist eine Option für Sie zu verfolgen. Wenn Sie kein großes Gebäude in Ihrem gesamten Rahmen bekommen können, können Sie es einfach zuschneiden. Da gehst du. Photo Merge ist ein großartiges Werkzeug, um wirklich aus einer Bindung zu kommen. Viel Spaß. 5. Das Lens: Hallo und willkommen zurück. Wenn ich über jetzt sprechen will, ist Linsenkorrektur, und das ist Anpassung. Ihre Bilder Toe haben perfekt vertikale oder perfekt gerade vertikale sowie horizontale vertikale. Es ist unerlässlich, wenn Sie in der Architektur oder Immobilienfotografie sind, dass Ihre Vertikale größtenteils alle gerade sind. Es ist einfach so ziemlich ein Industriestandard und sonst nicht akzeptiert. Es sei denn, natürlich, Sie sind kreativ, Bilder wie diese hier zu machen, was eine Art ah mehr von, ah, Fine Art Art Shot ist , anstatt eine tatsächliche Architekturaufnahme, die für einen Kunden gemacht wurde, in dem erwarten, dass die Vertikale getan werden. Sie konnten das nicht wirklich korrigieren, denn an der Basis der Wand, die gerade nach oben blickt, ist es einfach nicht möglich, das wirklich zu korrigieren. Aber wenn Sie Hochhäuser oder Innenräume oder jede Art von Innenräumen fotografieren, ist es wirklich unerlässlich, dass Sie sich einrichten, um sicherzustellen, dass alle Ihre Vertikale korrigiert werden. Jetzt gibt es Möglichkeiten, damit umzugehen. Wenn Sie Innenräume aufnehmen und ein Weitwinkelobjektiv haben und Ihre Kameras absolut perfekt nivellieren, dann sollten Sie kein Problem mit Vertikalen haben. Das Problem ist, und ich habe darauf in anderen Videos angespielt ist, dass eine perfekt ebene Kamera nicht immer alles erfasst, was über das jeweilige Thema erfasst werden muss, das Sie fotografieren. In diesem Fall müssen Sie entweder das Objektivkorrektur-Tool verwenden, oder Sie müssen eine perspektivische Steuerlinse bekommen und damit schießen, und das wird das Problem lösen. Und dann müssen Sie nicht hineingehen und jede Nachbearbeitung in Fotoshop oder Licht Raum oder irgendetwas anderes tun , und das ist ein guter Weg zu gehen. Aber es ist nicht der einzige Weg zu gehen. Und der Grund ist, wenn Sie kaufen, zum Beispiel, die Kanone 17 Millimeter Objektiv, dann sind Sie bei 17 Millimeter für die meisten Ihrer Fotos stecken. Und das ist einer der Gründe, warum ich dieses Objektiv nicht benutze und lieber meinen 16 bis 35 Zoom verwende . Zum größten Teil, wo wir uns jetzt anschauen, ist, wie man Fotoshops Objektivkorrektur-Tool verwenden. Dies ist im hellen Raum verfügbar, und so können Sie alle diese Änderungen auch dort tun. Also hier ist ein älteres Bild von mir. Ein Hochhaus Gebäude Kameras geneigt, und als Ergebnis, es ist, äh, äh, hat geneigte Kanten. Also werden wir das in Ordnung bringen. So gehen Sie in Abschleppfilter, wählen Sie das Objektivkorrekturwerkzeug. Ihre allererste Registerkarte ist die automatische Korrektur. Ich benutze das nie. Ich mache es lieber manuell, also gehe ich hier rein. Es gibt eine Reihe von Dingen, die sehr nützlich sind. Die wichtigste oder die 1. 1, die ich sagen sollte, ist Verzerrung. Dies ist sehr nützlich, wenn Sie Fassverzerrung von Ihrem Objektiv erhalten. Einige Weitwinkelobjektive erzeugen eine gewisse Verzerrung, wenn sie wirklich breit sind. Ich habe dieses Problem nicht mit diesem Bild, also muss ich das nicht beheben. Und dann ist auch chromatische Aberrationen ein weiteres sehr nützliches Werkzeug, wenn Sie aufblasen Bild wirklich groß und Sie beginnen, grüne, gelbe, magentafarbene Kanten zu sehen gelbe, , wo entlang, wie die Kante eines Gebäudes oder ähnlich, können Sie gehen und minimieren diejenigen mit diesen Schiebereglern. Das ist auch mit diesem Bild kein Problem. Und dann, natürlich, Vignette entweder verdunkeln oder aufhellen. Und wie viel Vignette hier benutze ich das, aber nie für die Befestigung von Ah-Kanten und so etwas. Das Werkzeug, das wir jetzt verwenden werden, ist die vertikale Perspektive. Also lasst uns einfach reingehen und anfangen, dieses Bild zu reparieren. Jetzt werde ich gleich hier aufhören. Wie Sie sehen können, ist das immer noch nicht ganz gerade. Obwohl ich das Gebäude überfallen habe, die Außenkanten. Ich habe die sozusagen hergebracht. Oder vielleicht sollte es als Erweiterung der Spitzen betrachtet werden. Aber was Sie tun müssen, ist, dass Sie immer mit Mittellinie beginnen wollen. Wenn Sie das zuerst ausrichten können, wenn Sie die Kanten mithilfe der vertikalen Perspektive einbringen, kommen sie,wenn Sie die Kanten mithilfe der vertikalen Perspektive einbringen,gleich herein und Sie müssen sich nicht weiter drehen. Das ist also ziemlich nah dran, gerade zu sein. Also werde ich eine Vermutung nehmen, dass es bei 363 Grad ist. Casey, ich bin noch ein bisschen dran. Das ist nicht ganz gerade hier ganz oben. Also lasst uns zu drei gehen. 58. Oh, nein, das ist viel besser, aber wahrscheinlich ein bisschen zu viel. Sehen Sie diese obere Zeile, wenn Sie übereinstimmen, ist das Raster näher als es hier unten ist, also ist das zu viel. Gehen wir zu 3 59 Okay, das sieht furchtbar direkt für mich aus. Und übrigens, ich habe nicht erwähnt, dass ich immer das Gitter benutze, weil das uns direkt hier unten hilft . Und Sie schalten es einfach ein und aus und Sie können einstellen, wie eng das Gitter ist, wie locker oder wie eng es ist. Und ich werde hier in ungefähr 35 schreiben. Ich neige dazu, diese Größe zu mögen. Okay, also haben wir eine gerade Linie in der Mitte, aber wir haben immer noch Quarkkanten hier draußen, also werde ich ein bisschen weitermachen es ausstrecken. Und das scheint ziemlich gerade zu sein. mir Wenn ichmirdas ansehe, bin ich ziemlich aufrichtig hier drin, aber ich denke, dass ich hier drüben etwas dran bin, aber ich kann es nicht wirklich sagen. Also werde ich zurück zu 3 58 gehen und dann werde ich die vertikale Perspektive zurück in und landen und die Ränder wieder genau richtig bekommen. Nun, das sieht für mich viel besser aus. Jetzt bin ich fertig, die vertikale Perspektive zu fixieren, aber merke, wie nah ich hier an die Spitze kam. Ich werde diese Skala verwenden, die Ihr Bild wieder einbringt. Und ich gehe, bis diese Linie hier den unteren Teil trifft, dann trifft diese Linie dort. Und da werde ich beschneiden, wenn ich weiter gehe. In den meisten Fällen reduziere ich wirklich die Größe aller Pixel und ich muss das nicht wirklich tun. Also werde ich gleich dort zurückkommen, und das werde ich jetzt verwenden, um zu beschneiden. Wir sind so ziemlich fertig, also werde ich das tun. Dann werde ich reinkommen und ich wähle diese Seite aus, weil es höher ist und dann werde ich nichts von den weißen bekommen. Dieses Bild ist ein wenig unscharf, weil es ein Duplikat ist. Okay, dann Bild beschneiden. Da gehen wir. Wir haben ein korrigiertes Bild. Also werfen wir einen Blick auf eine andere. Okay, hier ist ein weiteres Gebäude, und das ist auf der anderen Straßenseite mit einem 17-Millimeter-Objektiv. Nun, eines der Dinge, die ich tue, um die Menge der Verzerrung zu verringern, ist, und ich sollte sagen, dass , die Konvergierung der vertikalen Linien darin besteht,zu versuchen, meine Kamera zu nivellieren und zu vergrößern und zu verkleinern. Ich möchte genug vergrößern, um den Rahmen so zu füllen, dass ich mehr Daten in meiner Raw-Datei habe . Aber auch der Nivellierer. Meine Kamera ist die weniger konvergierenden vertikalen Linien, was bedeutet, dass Sie viel Vordergrund auf der Straße haben würden, wenn das Gebäude im oberen Teil des Bildes liegt. Und so müssen Sie vorsichtig sein, aber, aber, denn wenn Sie das Bild, das wirklich groß in die Luft gesprengt werden muss, haben Sie es wirklich klein beschnitten, weil Sie den ganzen Vordergrund loswerden. Also gehe ich voran und versuche, einen Kompromiss zu finden, wenn ich meine Kamera hochkippen und alles in während ich auch versuche, die Verzerrung zu minimieren. Also in diesem Fall ist das hier ziemlich gut, und wir werden voran gehen und das Objektivkorrekturwerkzeug wieder benutzen, um diesen Kerl zu richten, und ich sehe ein paar Dinge, die hier vor Kerl zu richten, sich gehen. Aber eins der Dinge, die ich zuerst tun möchte, ist, die vertikale Perspektive so gut ich kann. Dann kann ich einige der anderen Probleme ansprechen, die ich sehe, wie das Gebäude klettert, während ich es aufrichte. Es ist schwer zu ah, und ich habe so ziemlich den ganzen Weg wie ich kann mit der vertikalen Perspektive gegangen. Also skaliere ich es, um es wieder in die Ausrichtung zu bringen. Wenn Sie sich das ansehen,sieht es hier oben in der Mühle richtig fett aus. Wenn Sie sich das ansehen, Also werde ich rumspielen und einige Dinge versuchen, um anzupassen, dass, wenn ich mir die Linien auf dem Gebäude ansehe, ich nicht sehr gerade bin. Diese Linie hier wieder, die Mitte, Die Linie auf dem Gebäude an dieser Kante des Gebäudes trifft diese Rasterlinie. Das ist genau hier, unten unten. Es muss also ein wenig gedreht werden. Also werde ich im Grunde versuchen, es ein wenig nach rechts zu drehen. Und ich gab ihm eine Peitsche. Ich gab es eine, und vab sehr eng aufgereiht es in der Mitte. Wenn Sie der Rasterlinie genau hier folgen, entspricht sie dieser Linie. Sehr, sehr nah. Den ganzen Weg nach oben. In der Tat, wahrscheinlich den ganzen Weg nach oben. Genug, um es als gut zu zählen. Wenn Sie dann rüber kommen, schauen Sie hier, diese Zeilen sehen ziemlich gut aus. Ich gehe hier rein. Das vertikale perspektivische Steuerelement ist bereits so weit, wie es nach links geht. Aber es funktionierte wieder ziemlich gut, als ich die Linien mit dem Gitter und den Linien im Gebäude vergleiche . Es ist nicht schlecht. Jetzt sehe ich hier eine Mawr-Trennung, also muss ich mich vielleicht etwas zurückziehen. In Ordnung? Ich spiele ein wenig herum, aber noch einmal, ich denke, ich bin besser dran, wo ich war in erster Linie mit der vertikalen Karibik ziemlich maximiert. Okay, das sieht also ziemlich gut aus, aber sieht es nicht so aus, als wäre das Oberteil nur ein bisschen fett? Und das ist eine interessante Situation, die ich nicht ganz herausgefunden habe. Gefällt es? Nun, Nun, ich verstehe es einfach nicht ganz, aber ich werde reingehen, und ich werde sehen, ob das Entfernen von Verzerrungen es etwas verdünnt. Und, ähm, es plus fünf und sehen, dass eine faire Menge geholfen hat. Die Schicksale des Gebäudes gehen zurück auf den Molch oder die Nullposition, und Sie können sehen, wie ich extrem, wie es wölbt. Und dennoch können Sie das reduzieren, indem Sie den Schieberegler zum Entfernen von Verzerrungen verwenden und dann nur ein wenig damit spielen. Nun wieder, meine Vertikale lüften ein wenig ab und ich habe keinen Platz mehr zu gehen. Also muss ich das ein bisschen zurückhalten. Also am Ende hielt ich genau dort an und fühle, dass plus drei es ziemlich gut aussehen ließen. Also werde ich weitermachen und dort anhalten. Ich gehe zurück und passe diese Skala wieder an, so dass ich die meisten meines Bildes gut weiß , dass ich eine Beschneidung direkt an diesem Rand hier an dieser Ecke habe. Und ich werde diese Ecke hier drin verlassen. Auch wenn ich den Bauzaun dort nicht mag, werde ich die Ecke da drin lassen, weil ich sie brauche. Aber sieh mal, was mit der Spitze passiert ist. Also bin ich ein bisschen zu weit gegangen. Also werde ich mich wieder zurückziehen, einen blauen Himmel da reinbringen, und ich bin so ziemlich wieder da, wo ich war. Also gehen Sie weiter und lassen Sie es dort und dann werde ich näher beschneiden, um dieses Gebäude loszuwerden und so ziemlich das Bild zentrieren. Das ist es also für das Objektivkorrektur-Tool. Hier. Wir retten es. Wir kommen in Ah, fangen ziemlich in der Ecke an und gehen rüber auf die andere Seite. Und ich werde Bild zuschneiden. Und so ist das mein letztes Bild. Nun, wenn ich es mir ansehe, scheint es oben aufgebläht zu sein. Also lassen Sie uns das Raster hinzufügen und nochmals schauen. Und zum größten Teil, es gerade in der Mitte. Es sieht ziemlich gerade auf der Seite aus. Hier drüben scheint diese Ecke nur ein bisschen drin zu sein. Also gehe ich hoch und gehe bearbeiten, transformieren, transformieren, verzerren. Und ich ziehe das nur ein bisschen zur Seite. Und es ging ein wenig zu weit, um diesen Rand ziemlich gerade zu halten. Mal sehen, diese Kanten sind ein wenig ziemlich gerade. Ich gehe in nur ein Haar zurück. Wir werden Kompromisse eingehen, und ich werde dort anhalten. Ich finde, das sieht ziemlich gut aus. auch immer, so Wieauch immer, sofunktioniert das Objektivkorrektur-Tool, und Sie werden es viel in Innenräumen verwenden. Also gehen wir zum nächsten Video 6. Objektivkorrektur Nr2: Ok. Was wir uns jetzt ansehen werden, ist das Objektivkorrektur-Tool im Fotoshop. Was es zu tun ist, ist Ihnen zu helfen, mit einer Reihe von Problemen umzugehen, aber nämlich Verzerrungen konvergierende Linien hier von der Notwendigkeit, das Objektiv nach oben zu neigen, anstatt das Objektiv Niveau zu halten. Wenn das Objektiv eben wäre, hätten Sie diese konvergierenden Linien nicht. Die Verwendung des Objektivkorrektur-Tools hilft Ihnen also, dies zu beheben. Außerdem gibt es hier ein bisschen Verzerrung. Das hier fühlt sich irgendwie fett an. Und so möchte ich diesen Bereich ein wenig zurückschieben, was optisch dazu bringen wird, dass dies ein wenig nach vorne kommt. Also gibt es jetzt das Problem. Ich hätte dieses Problem nicht, wenn all diese Fahrzeuge nicht vor diesem Haus geparkt würden und weil ich es für Immobilien schießen würde. Ich hatte keine Zeit, an jede Tür in der Nachbarschaft zu klopfen, um herauszufinden, in wem es wach ist. Der Hausbesitzer war nicht zu Hause. Und so gab es einfach keine Möglichkeit zu wissen, dass ich es vorgezogen hätte, hier selbst geparkt zu werden, mein Stativ sehr hoch aufzustellen und über den Zaun zu schießen und nicht mit dieser Verzerrung umgehen zu müssen und so nah zu sein. Das ist ein 17 Millimeter landen ich Aiken von Aske Llosa. Geh oder eigentlich bin ich weit weg, wie ich kann, um zu versuchen, das alles in den Rahmen zu bekommen, und doch ist es verzerrt und hat konvergierende Linien. Also, was wir tun werden, ist, dass wir das Objektivkorrektur-Tool im Fotoshop benutzen. Es gibt ein paar Features, die sehr, sehr nützlich sind, um Ihre Bilder zu korrigieren. Nummer Eins. Hier unten können wir das Gitter ein- und ausschalten. Ich benutze das, um sicherzustellen, dass ich es nicht übertreibe oder darunter mache, wenn ich diese Linien aufstelle oder diese konvergierenden Linien korrigiere. Sie haben auch eine Vorschau, die Sie ein- und ausschalten können, um Ihre Korrekturen zu sehen. Jetzt gibt es hier eine Auto-Scale-Bildfunktion, und es ist tatsächlich ausgerichtet oder funktioniert mit verschiedenen Kameraprofilen, und das ist ziemlich cool. Ich erschieße Canon. Leider hat es nicht meine fünf d hier drin, aber es hat auch die Fünf-D-Marke, auch die Fünf-D-Marke, also werde ich voran gehen und es auswählen. Und dann habe ich das 17 bis 30 Millimeter Objektiv verwendet, damit Sie sehen können, dass es da rein ging und ich werde es in der Vorschau ein- und ausschalten. Und es hat ziemlich gut gemacht, diese Verzerrung zu korrigieren, die ich hatte, als ich dieses Bild erstellt habe . So und das hat geholfen. Aber natürlich sind wir hier mit irgendwelchen Mitteln nicht fertig, dass wir immer noch ziemlich schlechte Linien haben. Und seine Aufgabe war es, die Verzerrung zum größten Teil trotzdem loszuwerden, Jetzt können Sie auch wirklich glauben, dass auf Sie können auch hier kommen und chromatische Aberrationen auswählen , die helfen, die Farbbänder loszuwerden oder die Aberrationen in den Rändern und so. Und es hilft. Und auch gibt es eine Vignette. Einige der Linsen, die Sie möglicherweise verwenden, sind bekannt, dass entweder dunklere oder hellere Ecken mit dem bisher ing erhalten , und so ist das eine Option. können Sie das ein- oder ausschalten Je nach verwendetem Objektivkönnen Sie das ein- oder ausschalten. Wenn Sie bemerken, dass Sie ein solches Problem haben, schalten Sie es ein und überprüfen Sie es und sehen Sie, was passiert. Also, das ist Option eins. Dies ist eine automatische geometrische Steuerung. Hier drüben haben wir den Brauch, du kannst reingehen und so ziemlich dasselbe tun. Hier drüben haben wir den Brauch, Und ich ziehe es vor, es so ein bisschen mehr manuell zu machen. Also schiebe ich das wirklich ein bisschen zurück, und das bin ich nicht. Ich meine, ich werde die Fassverzerrung loswerden, aber es wird zur gleichen Zeit. Ich repariere nicht wirklich Probleme wie diesen geneigten Dachlook und so etwas. Also möchte ich vorsichtig sein, wie weit ich gehe. Also gehe ich rein und mache das nur ein bisschen, okay? Dann können Sie hineingehen und Sie können die chromatischen Aberrationen für jeden der Farbkanäle korrigieren , und Sie würden es groß sprengen und hier reingehen und sich die Ränder ansehen. Und das machen wir jetzt. Und Sie können sehen, dass es dort eine chromatische Aberration gibt. Das ist der rote Spross. So können wir in beide Richtungen gehen. Also kriegen wir ja. Ich meine, das hat genau dort geholfen, wo es umgekehrt viel schlimmer macht. Sie können sich diese Blätter hier ansehen. Wenn ich meine Fotoshop-Verarbeitung mache, werde ich diese Dinge wie diese los. Also werde ich das nur ein wenig sehen, wie weit wir gehen müssen, um diese Kante zu machen , dieser Spross farbige Rand verschwinden und das sieht ziemlich gut aus. Ich will es nicht zu viel übertreiben, also werden wir hier wieder auf unser Vollbild zoomen. Nun, die anderen Schieberegler, die wir haben, können Sie wieder die Vignette ng für die verschiedenen Objektive hier machen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie es wieder über eine automatische Korrektur hier oben tun müssen, hatten wir diese Funktion. Ah, ich habe kein Problem mit meinen Linsen, also tue ich das nicht. Jetzt. Das Werkzeug, das ich am meisten verwende, ist die vertikale Perspektive, weil ich fast immer mein Objektiv nach oben neige . Wenn du hier siehst, wird das eine Richtung gehen, also zeigen wir dir okay, und dann geht das in eine andere Richtung. Wenn Sie also Ihre Linse nach unten kippen würden, würden Sie das Gegenteil verwenden, das Sie in diesem Haus tun würden. Also werde ich hier reinkommen und ich werde es weiter verbiegen. Jetzt, hier unten, haben wir das Gitter. Ich benutze das die ganze Zeit, um sicherzustellen, dass ich meine Kanten ziemlich gerade habe. Und wenn du dir das verdammt gut ansiehst, kann ich wahrscheinlich gleich dort anhalten. Nun, hier ist eine horizontale Perspektive. Sie können diesen Weg gehen, oder Sie können diesen Weg gehen, und ich werde diesen Weg nur ein wenig gehen, weil dieses Haus wieder die Verzerrung hat, die durch die Fassverzerrung erzeugt wird. Dann werde ich wieder hier rauf gehen und sehen, was passiert, wenn ich reingehe und das zurückschiebe, sogar Mawr, und es wird jetzt ziemlich gut aussehen. Ich habe hier ein bisschen mehr kippen, Siehe die Krümmung. Also jetzt sagt mir das, äh, diese Kanten neigen sich rein, aber wenn Sie bemerken, ist das hier mehr die Mitte des Bildes und diese Linie ist am Rand des Fensters ziemlich gut aufgereiht . So ist das Bild nicht falsch gekippt, aber Sie können. Du kannst das tun, wenn du etwas hast, das nicht gerade war. Also werde ich voran gehen und einfach Null, die wieder raus, und dann, ähm, du kannst reingehen und es nur ein bisschen mehr davon geben, um die Außenkanten des Hauses aufzurichten , und das sieht aus Ziemlich gut. , Das letzte,was hier unten sehr cool und effektiv ist, ist, dass Sie feststellen werden, dass manchmal, wenn Sie Ihre endgültigen Korrekturen korrigieren, so wie ein Rauminnenraum etwas sein werden . Und natürlich willst du nichts abschneiden, also kannst du das wieder runterbringen und alles in diesem Bildschirm bekommen. Und ich gehe nur genug dorthin, wo ich weiß, dass ich innerhalb dieser Kurven auf der Unterseite und die Kurven hier in den Kurven oben zuschneiden werde . Also will ich nichts verlieren. Also gehe ich weiter und ich werde es nach oben oder unten skalieren, bis ich alles genau richtig reinkomme. Also schauen wir uns das an. Und da ist unser fertiges korrigiertes Bild. Jetzt wieder, es ist nicht perfekt mit irgendwelchen Mitteln. Wir haben immer noch eine Art von Neigung. Wir haben hier einen Vorsprung. Wir haben einen Vorteil. Es geht irgendwie so, aber, weißt du, weißt du, es ist nicht so schlimm, wie es jetzt sein könnte. Eine andere Sache, die ich manchmal tun werde, ist dies. Das stört mich hier, also gibt es ein paar Dinge, die ich hier tun könnte. Einer ist, dass ich Controller, Befehl A für die Auswahl der ganzen Sache drücken und dann Steuerung T für das Transformationswerkzeug befehle. Und ich könnte reinkommen und das ein bisschen zerquetschen. Ah, als ein Weg, der möglicherweise mit diesem hohen Blick umgehen könnte, fühle ich nicht, dass das hier so gut funktioniert. Also werde ich den Escape-Schlüssel treffen. Ich werde ins Bild gehen und es tut mir leid. Bearbeiten, transformieren und verziehen. Ich benutze Skew. Ich benutze Verzerrung. Ich benutze sie alle. Also werde ich kommen und diese Ecke runterbringen. Und es ist wirklich darauf, dass Lee den Bereich, der sich in diesem Quadrat oder Quadranten befindet, verzieht oder transformiert. Was auch immer. Und so werde ich ein bisschen mehr runterkommen, um eine Lektion zu versuchen. hohe Seillänge dort der rauen werde ich OK auf, dass oder geben, weil ich denke, das sieht ziemlich gut aus. Ich möchte sicherstellen, dass ich meine Ernte noch hier auf dem Haus reinkriege und sie gut aussehen lassen . Okay, das nächste, was ich tun möchte, ist, dass ich ziemlich glücklich bin mit hier drüben, aber es scheint, als würde es umkippen und das neigt sich rein und das ist umkippt. Und so werden Sie, was Sie finden, ist eine Menge davon ist ein großes Experiment. Also werde ich weiter ein paar andere Dinge versuchen, um zu sehen, ob ich es ein wenig begradigen kann . Also ah, wählen Sie den gesamten Campus, kommen Sie zu bearbeiten und bearbeiten transformiert. Und ich werde wieder Warp benutzen, und ich werde gehen. werde nur die Kante greifen und sehen, ob ich das ein bisschen rausschieben kann. Dann komm vielleicht hierher und lehne das ein bisschen ab und komm hierher und schieb das ein bisschen rein. Sehen Sie, wie das funktionieren könnte. Wir richten die Kanten auf, wenn es gut aussieht, als würde es sich schon ein wenig verbessern. Und so werde ich OK schlagen oder darauf hineingehen. Also ich denke, es sieht ziemlich gut aus, aber ich möchte nur bestätigen, dass ich hierher komme und gehe Ah, Show Raster. Und dann werde ich hier ein bisschen hineinzoomen. Und bei allem, das sieht ziemlich verdammt gerade aus. Dieser hat immer noch ein bisschen Trinkgeld, aber ich habe den Außenrand ziemlich verdammt gut aufgereiht. Und so habe ich keinen Grund, nicht zufrieden zu sein mit dem, was wir haben. Ein Bild, das furchtbar verzerrt war, und jetzt sieht es nicht so schlecht aus. Also werde ich hier reingehen, um meine letzte Beschneidung mit dem rechteckigen Marquis zu benutzen. Und ich werde nur ein bisschen reinkommen, weil ich das hier unten habe. Also werde ich da oben reinkommen, bis zu den Rändern hier rüber kommen, Bild zuschneiden, Bild zuschneiden, und da ist mein endgültiges Bild. Werfen wir einen Blick darauf, wo wir von offen zu beschneiden angefangen haben. Das ist verdammt gut. Und ich weiß, dass der Makler damit zufrieden sein würde . Zusammenfassend würde ich die gesamte Verarbeitung mit meinen ursprünglichen Bracket-Belichtungen durchführen. Wenn zum Beispiel ich zum Beispielhdr mache, würde ich das Bild bearbeiten. Ich würde den Schlauch hier retuschieren, so etwas aufräumen, diese Äste loswerden, und so einen, bevor ich wieder reinkomme und die Linsenkorrekturwerkzeuge mache. Es ist der letzte Schritt in diese Richtung. Ich habe alle Ebenen kombiniert, die ich tun muss, bevor ich alles in den Korrekturwerkzeugen optimieren und Dinge aus Linemen werfen, was bedeutet, wenn ich eine andere Ebene hatte und ich mich dafür entschieden habe, ist es in der Registrierung mit den anderen Bildern, die ich verwendet. Es würde nicht passen, weil ich die Perspektive geändert habe. Das ist also wichtig, dass du dem folgst. So wie auch immer, da gehst du, eine Einführung. Zahnlinsen-Korrekturwerkzeug 7. Die Umgang mit Verzierung: Was ich jetzt einen Blick darauf werfen werde, ist die Verwendung von Weitwinkelobjektiven in ihren breitesten Einstellungen um sehr nah an einer Immobilie wie diesem Haus hier zu kommen. Dies kommt von einem meiner Schüler in meinen Online-Kursen, die ich unterrichte. Ich kritisiere für sie einige ihrer Arbeiten, die gerade erst in der Immobilienfotografie begonnen haben . Also sieht dieses Bild, weißt du, weißt du, zum größten Teil ziemlich gut aus. Aber ich möchte ein paar Dinge darauf hinweisen. Zuallererst ist es sehr verzerrt. Es gibt eine Menge Verzerrungen hier. Dies ist davon, in der Nähe zu kommen und dann die Kamera leicht nach oben zu kippen. Diese konvergierende Linie wird leicht im Objektivkorrektur-Tool zu beheben sein, aber wenn wir das tun, werden diese Spitzen noch höher und noch verzerrt. Also werde ich hier ein paar Möglichkeiten suchen, um das zu beheben. Es gibt keine perfekte Lösung. Generell gibt es nur einige Dinge, die wir versuchen können, die Verzerrung zu senken und unter Kontrolle zu bringen . So sieht das Anwesen gut aus. Das ist die Rückseite des Hauses. Wenn Sie weiter zurück wären, würden Sie ein wenig mehr heranzoomen, Sie würden die Verzerrung nicht bekommen. Diese Linien direkt hier des Daches würden ein bisschen mehr ausgeglichen werden, was bedeutet, dass diese Spitzen etwas niedriger wären, wenn man wieder herumzoomen . Aber wenn Sie mit einem Weitwinkelobjektiv wirklich nah kommen, beginnen die Dinge zu passieren. Die Perspektive des AH-Weitwinkelobjektivs beginnt Dinge in Richtungen wie diese und nach unten auf diese Weise zu schieben und auf diese Weise und auf diese Weise zwingt es, die Dinge in verschiedenen Winkeln zu verteilen , je nah Sie mit einem Weitwinkelobjektiv bekommen. Wenn man also hier aus der Sicht der Kameras schaut, blickt man hier auf den Boden. Du schaust hier runter zu Boden, schaust nach oben und schaust nach oben. Aber wenn du zurückkommst und herumzoomen würdest, würdest du gerade auf diese Ecke schauen , diese Ecke, diese Ecke oder das Haus. Das wäre, anstatt so hoch über dir zu sein, dass du mehr vor dir rauskommst und das geht Fuß. Verringern Sie die Verzerrung so nah mit einem Weitwinkelobjektiv. Aber schauen wir uns ein paar Möglichkeiten an, wie wir das beheben können. Eines der Dinge, die ich zuerst tun werde, ist, dass ich immer meine Hintergrundebene dupliziere. So könnte ich Dinge leicht loswerden, weil die Geschichte nur so viele Zustände hält, dass Sie in der Historienpalette von Photoshopped zurückkehren können . Also habe ich das gerettet. Dann komme ich hier rein und gehe zum Objektivkorrekturwerkzeug und habe das Gitter eingeschaltet. Das hilft mir, die Dinge gerade zu halten. Aber ich werde hier zum Brauch gehen und die vertikale Perspektive fixieren. Und ich beobachte die Linien hier, um sicherzustellen, dass ich gerade bin und dass genau dort fast perfekt gerade ist . Also, jetzt haben wir die Spitze abgeschnitten, also werde ich wieder reingehen und diese Bereiche wieder einbringen, und ich werde den ganzen Himmel behalten, den wir über dem Haus haben, den ich wahrscheinlich später für das Beschneiden brauche. Also werde ich das kriegen, einfach die Spitze kuscheln. Ok, ich werde OK drauf schlagen. Und jetzt haben wir das Haus im Grunde korrigiert. Jetzt haben wir noch unsere Spitzen hoch und verzerrt. Eines der Dinge, die wir tun können, ist, hierher zu kommen und einfach T zu kontrollieren und das ist Transformationswerkzeug und fangen Sie an, dies ein wenig zu einem Punkt zu bringen, an dem Sie glauben es glaubwürdig ist. Sie haben die Perspektive nicht unbedingt geändert, aber Sie glätten sie nur ein wenig, und es könnte nicht so aussehen lassen, als wäre es so groß. Damit wir das hier lassen können. Also eine weitere mögliche Option und wieder, Sie werden wollen, um Sie zu experimentieren, finden, was Sie mögen, ist gekommen, um zu transformieren. Versuchen wir es hier nochmal und verzerren, und du kannst reinkommen und die Ecken schnappen und Dinge runterziehen. Du kannst ihn bewegen, ihn ausstrecken. Ich bevorzuge es, ziemlich gerade auf und ab zu bleiben, einige halten diese Umschalttaste gedrückt, damit sie nicht nach links und rechts geht. Aber ich möchte auch das Gleiche mit dem Boden machen und irgendwie etwas aufheben. Nun, das erweitert das Haus ein wenig, aber es ist auch fallen die Tonhöhe hier oder den Punkt ein wenig, also mal sehen, wie das im Vergleich zum Original aussieht. Da ist also das Original. Und da ist das mit dem Verzerrungswerkzeug. Jetzt werden wir ein paar Probleme haben, wenn wir in die Ernte kommen, und ich zeige Ihnen das sofort bleibe gleich da rein. Wir werden den Schornstein ein bisschen abnehmen, damit das ein Problem sein könnte. Mal sehen, wie es hier aussieht. Ja, nicht so toll, dass der Schornstein verloren war. Also lasst uns wieder aufsteigen. Und ich habe es zurückgesetzt, wo wir hinter dem Objektivkorrekturwerkzeug waren. Lets gehen wieder hinein, gehen Sie zu bearbeiten, transformieren, verzerren und tun es nur ein bisschen weniger direkt dort drin. Ich glaube nicht, dass ich den Schornstein verliere, aber ich könnte diese Seite auch ein bisschen mehr runterbringen. Halten Sie es ziemlich eben. Ja, halten Sie es gerade. Okay, mal sehen, wie das zuschneiden wird, um die ursprüngliche Perspektive zu behalten. In Ordnung, Nun, das jetzt, das sieht nicht so schlimm aus. Hier ist unser Originalfoto, bevor wir es korrigiert haben. Und hier ist nach der Verwendung des Verzerrungswerkzeugs und des Objektivkorrektur-Tools, und es ist wieder etwas ausgeglichener. Es ist keine wundersame Erholung, aber es sieht ein wenig weniger verzerrt auf den Gipfeln sind die obersten Punkte hier des Bildes. Das ist also eine Technik. Also haben wir uns das Control t Transformationswerkzeug angesehen und es einfach heruntergelassen, um es ein wenig mehr zu glätten oder das Verzerrungswerkzeug zu verwenden. Also lasst uns hier reingehen und es versuchen. Hoppla. Eine andere Alternative hier. Okay, so sah es aus, nachdem wir das Objektivkorrektur-Tool gemacht haben und es gerade gerichtet haben. Jetzt gehen wir hier rein, gehen zu bearbeiten, zu transformieren und schauen uns einfach eine andere alternative Ewigkeit mit Perspektive an. Also wieder, das Ziel ist es, die oberen Punkte ein wenig tiefer im Bild zu bekommen. Also ziehe ich das einfach runter. Beachten Sie, dass dieses Mal der Boden nach oben kommt, beide zusammen gehen, und dann gehen wir auch auf diese. Machen Sie es ziemlich eben. Dies ist wahrscheinlich nicht viel anders als die Steuertransformation, als wir gerade die Spitze nach unten gezogen haben. Das sieht also nicht schlecht aus. Mal sehen, wie das zu beschneiden wird. Wir halten das Oberteil da drin, bringen den Boden rein. Wir haben hier ein bisschen Platz zum Spielen, also ziehen wir das hier rüber. Okay, lassen Sie das beschneiden. Okay, also schauen wir uns noch mal an. Da ist unser Original. Ich sollte sagen, Hier ist unser Original. Sehr, sehr verzerrt. Und dann sind wir eingegangen und wir haben das Perspektiven-Werkzeug verwendet, das die Perspektive bearbeiten und beide Ecken nach unten abgesenkt, was meiner Meinung nach ähnlich ist, es mit dem Transformationswerkzeug ein wenig abzuflachen. Und so ist es nicht ganz so verzerrt wie es war, und ich denke, es ist eine definitive Verbesserung gegenüber dem Original. Okay, hier ist noch eine von demselben Schüler, und es hat irgendwie die gleichen Probleme. Aber nicht so schlimm . Immer noch ziemlich leichtfertig sollte leicht zu beheben sein. Eines der Dinge von den verzerrten Weitwinkelobjektiven haben Sie, äh, die Ziegellinien gehen bergab, die Ziegellinien gehen hier runter. Das scheint zwischen den Ziegeln. Also, das erste, was wir tun werden duplizieren den Hintergrund und ich gehe zu Objektivkorrektur Dual genau dort und werde, äh, äh, die Verzerrung direkt von der Fledermaus beheben, ein Auge auf Linien, die in der Mitte sind des Bildes für Geradheit in der Mitte . Und dann passen Sie die Außenlinien an. Das sieht also ziemlich gut aus, genau hier. aber das fängt an sich zu lehnen. Also bin ich nur ein Haar zu weit gegangen, also bringen wir es wieder rein. Ok? Sieht für mich ziemlich geradeaus aus. Nun, eine andere Sache, die wir hier möglicherweise tun können, die dieser Verzerrung helfen könnte, ist auch. Machen Sie die horizontale Perspektive und wir gehen diesen Weg, was ist, dass es diese Seite des Hauses größer macht. Okay, ich werde ein wenig Wege gehen. Es vermindert die rechte Seite. Jetzt werde ich diese Skala machen. Ich will nicht zu weit gehen, damit wir Platz zum Beschneiden haben. Okay, ich werde dort aufhören. Jetzt. Wieder, du wirst das fein abstimmen. Du wirst experimentieren und verschiedene Dinge ausprobieren, um zu finden, was funktioniert. Als Nächstes komme ich zum Verzerrungswerkzeug hierher. Ah, transformieren, verzerren. Und ich werde diese Seite runterbringen. Halten Sie diese Umschalttaste gedrückt, damit sie nicht nach links und rechts geht. Aber im Grunde von oben nach unten funktioniert gut. Okay, ich werde wieder aufhören. Dies ist ein nur nach Geschmack. Offensichtlich werde ich den Hintergrund einschalten. Das ursprüngliche Foto lehnte sich sehr verzerrt, aber wir haben es irgendwie geschafft, es ein bisschen besser aussehen zu lassen. Also werde ich es mit dem gleichen Ernteverhältnis beschneiden, das das Original hatte und von dieser Seite reinkommen wird . Und ich werde die untere Einfahrt behalten und alles, also gehe ich nicht tiefer oder höher an dieser Ecke hier unten. Aber ich werde das runterbringen, weil wir nicht so viel Himmel brauchen. Und wir müssen die Nachbarn nicht so sehr sehen. Okay, lassen Sie es beschneiden. In Ordnung. Also gibt es die beschnittene Version von oder ich sollte sagen, es gibt. Die korrigierte Version sieht viel besser aus. Also wieder, hier ist unsere ursprüngliche lehnt in und eine sehr hohe Tonhöhe hier ist die korrigierte Version Abflachung Objektivkorrektur Werkzeug, mit der horizontalen Anpassung und der konvergierenden Linie oder vertikalen Linieneinstellung. Und dann mit dem verzerrungstransformierten Verzerrungswerkzeug hierher kommen und die Ecke nach unten fallen lassen und es ein wenig und wieder eine große Verbesserung abflachen. Es gibt also ein paar Optionen, die Sie verwenden können, wenn Sie, sagen wir, keinen Platz haben sagen wir, , um aus einem Haus zu holen, und Sie gezwungen sind, nah zu schießen, und Sie haben wirklich die Verzerrung wie dieses Originalbild hier, wissen Sie, mit hohen Punkten auf dem Dach. Wenn Sie nicht sichern können und Sie auf diese Weise schießen müssen, haben Sie einige Optionen, um dort reinzugehen und etwas Feinabstimmung zu machen, und es wird etwas Übung dauern. Also nochmals, zusammenfassend, gehst du auf die Zehe. Möchten Sie das Objektivkorrektur-Tool in Photoshop sowie Bearbeiten Transformation verwenden, und es gibt eine ganze Reihe von Tools in hier können Sie verwenden. Einbeziehung der Perspektive ist eine weitere gute, also jedenfalls, viel Spaß damit. 8. Verwendung des the: Also das nächste, was ich demonstrieren möchte, hier ist ein Werkzeug, das für Sie von Interesse sein könnte. Ich weiß nicht, dass dies besser funktionieren wird als das Objektivkorrektur-Tool zum Fixieren Vertikalen und den verschiedenen Winkeln, die bei der Korrektur Ihrer Architektur ein wenig ausgeschaltet sind . In der Immobilienfotografie finde ich die Objektivkorrektur ein wenig mawr geschickt, um diese besondere Aufgabe zu erledigen. jedoch Dies istjedochein interessantes Werkzeug und es lohnt sich zu demonstrieren. Also hier haben Sie in Ihren Zuschneidewerkzeugen angezeigt. Sie haben die Perspektive, Zuschneidewerkzeug und was Sie tun, wenn Sie eine Linie nach unten zeichnen, die die Kanten nachahmt, die Sie hier haben , wie wir hier drüben haben, können Sie sehen, dass das Gebäude sich neigt. Also, was Sie dio wollen, ist, das zu glätten, und dieses Tool ist ziemlich interessant dafür. Ich denke, es ist wahrscheinlich viel besser geeignet für Landschaften und größere Szenen, aber es wird hier bis zu einem gewissen Grad funktionieren, und es ist schnell. Und das ist also ein weiterer Vorteil. Und so, ob Sie gehen, um es in Ihrer Immobilie zu verwenden, Fotografie oder nicht, natürlich, wird auf Ihre bevorzugte Art der Arbeit abhängen, Also es schneidet auch das Bild, so dass ist wichtig, wissen. Also werden wir damit beginnen, einen Platz hier oben zu finden, wo wir so ziemlich bereit sind, das Bild auszuschneiden . Was Sie tun müssen, ist versuchen, eine Linie zu zeichnen, die diese Kante nachahmt, und Sie können finden tune es. Also werde ich hier anfangen, weil ich ein kleines Zimmer auf der rechten Seite des Hauses verlassen will und dann ziehe ich es rein und raus, um zu versuchen, dem Rand des Hauses genau dort zu entsprechen . Also werde ich hier unten beinahe den Boden haben. Aber ich werde das genau dort auswählen, eine gerade Linie machen, so gut ich noch einmal klicken kann, um einen Punkt zu setzen. Und jetzt versuche ich, diesen Vorteil genau hier zu imitieren, oder ich sollte sagen, entspricht einem besseren Begriff. Also werde ich ein bisschen mehr rauskommen, und das ist wahrscheinlich genau dort. Jetzt, wenn Sie einfach die Eingabetaste drücken, wird es zugeschnitten und es richtet es, und es ist schnell. Mal sehen, wie genau ich damit war. Ich werde das Gitter einschalten und es ist ein bisschen aus. Es ist immer noch ein bisschen verzerrt. Das scheint ein wenig verzerrt zu sein. Also keine große Sache. Würde ich. Ich werde das in Ordnung bringen. Jedoch. Also, was ich zu Dio werde, ist, diese Kanten nur ein wenig anzupassen. Also werde ich ein wenig verkleinern, damit wir mehr von dem Gebäude sehen können. Dann werde ich kommen und, äh, äh, die Transformationsfähigkeiten treffen. Und ich werde das rausziehen. Nur ein Haar. Machen Sie es einfach gerade und bringen Sie dieses ein wenig rein, damit es gerader aussieht. Also drücken Sie Enter, um das zu speichern, lassen Sie uns wieder nach oben zoomen und sehen, wie wir es geschafft haben. Und ziemlich gut. Immer noch nicht perfekt. Aber noch einmal, die Sache, die Sie sich fragen müssen, ISS, wofür nützt es? Da gehst du. Das ist die Perspektive. Beschneidwerkzeug Wie nützlich wird es für dich sein? Das ist eine gute Frage. Du musst derjenige sein, der das entscheidet. Also, jetzt werde ich Ihnen ein weiteres Werkzeug zeigen. Also in unserem nächsten Werkzeug hier werden wir das Warpwerkzeug benutzen, nur um die Dinge ein wenig zu ändern. Dieses Bild wurde in einem vorherigen Video zu sehen, und ich zeigte ein paar Möglichkeiten, die ich versuchte, die pitchy nous hier loszuwerden, die extremen Punkte, die mit diesem und wieder kommen, Dies ist von so nah mit einem super Weitwinkelobjektiv. Und ich glaube, dass diese Kamera eine kleine Sensor-Kamera mit dem Äquivalent von etwa 10 bis 20 Millimetern war , ganz aus der Nähe, und sie bekam alles in den Rahmen. Aber es schafft diese leichtmütige Nous. Also möchte ich das nur ein wenig minimieren. werden es nicht perfekt machen können, aber wir werden in der Lage sein, es ein bisschen besser aussehen zu lassen. Und so zuerst werde ich den Hintergrund duplizieren, damit die Transformationswerkzeuge funktionieren . Ich wollte nicht gleichzeitig eine zusätzliche Ebene erstellen. Dann werde ich eine wählen Sie alles steuern und gehen in und transformieren. Und das Warp-Werkzeug diese Bereiche hier sind die Bereiche, die ich am meisten minimieren möchte und was ich gefunden habe. Und ich würde das gerne nicht so sehr beeinflussen, wenn möglich. Also werde ich die äußeren Ecken ein wenig nach unten ziehen, was diesen Punkt nach unten bringt . Sie müssen vorsichtig sein, wie weit Sie gehen, weil das eher Dach beginnt, von der Hintergrundebene zu zeigen . Also werde ich gleich dort zurückkehren, und ich werde rüber kommen und das Äquivalent auf dieser Seite tun, was ungefähr da ist. Ein paar andere Dinge, die ich tun könnte, ist, dass ich versuchen könnte, dies ein wenig zu schieben, aber das ändert sich irgendwie wieder auf die Art, wie wir gerade waren. Also werde ich kontrollieren. Siehst du das? Ich will nicht, dass das höher geht, das nur ein bisschen runtergezogen wird, und das hilft ein wenig. Aber sehen Sie, alles andere kommt mit sich. Es gibt also ein paar Kompromisse. Also lass mich Ach loswerden, oder kontrolliere Z das ein bisschen. Und so habe ich es in beiden Punkten hier ein wenig runtergebracht. Also werde ich dort anhalten und ich werde die Eingabetaste drücken. Und lasst uns das einfach ein- und ausschalten. Ja, es ist etwas kürzer, die Stellplätze nur ein bisschen runter. Die Winkel lüften gleich, aber es sieht einfach nicht ganz so leicht aus wie auf dem Grundbild und es gibt ein wenig mehr Platz über dem Haus. Jetzt gibt es ein bisschen Retusche, die getan werden muss, um das ein wenig zu mischen , und das ist keine große Sache. So wird kontrolliertes D die Auswahl dort los. Und wieder, lassen Sie uns noch einen kurzen Blick werfen. Nicht schlecht. Verwende ich das sehr, sehr, sehr, sehr selten. Muss ich das jemals tun? Also, aber es ist eine andere Option, also lasst uns kommen. Okay, jetzt gibt es nur ein bisschen Aufräumen in den duplizierten Bereichen hier oben, also finde ich den einfachsten Weg, das zu tun. Es ist nicht zwischen zwei Ebenen zu springen, also halte ich Shift Control und Ault gedrückt, was Shift-Steuerung und Option auf dem Mac und dem Buchstaben E wäre. Jetzt habe ich diese beiden Ebenen zu einer Ebene kombiniert, und ich kann arbeiten auf sie hier. Also als nächstes wählen Sie Klone Stempelwerkzeug. Halten Sie den alle Schlüssel Sampling-Bereich gedrückt, kommen Sie rein und beginnen Sie einfach loszuwerden, was offensichtlich schwebende Trümmer sind, die von der Verwendung des Warp-Werkzeugs übrig geblieben sind. Sie können einige Dinge hier sehen, also werde ich hier unten probieren und einfach ein wenig mischen und mein Bestes tun, um es übereinzustimmen und nicht wie dieser Treppenschritteffekt aussehen, was wirklich schlecht ist, wenn Sie den Klon-Stempel verwenden Werkzeug und kommen Sie hierher und machen Sie das Gleiche. Versuchen Sie einfach, den Baum ein wenig größer zu machen und zu passen. Uh, hier oben ist ein bisschen interessant. Also werde ich hier ein bisschen klonen und es oben rüber bringen. Versuchen Sie, diese Linie die Schornsteine hinter einem Ast zu verstecken. Es ist also schwer zu sehen. Sie können Duplikate davon sehen, damit wir hier reinkommen und die oberste loswerden. Und zum größten Teil, da gehst du. Das ist, Ah, ich würde sagen, ein bisschen von einer Verbesserung auf dem Spielfeld Penis. Nicht so dramatisch. Aber weißt du etwas? Man weiß nie, ob man nicht von einem Klienten gebeten wird, das zu beheben. Da ist also das Original. Da ist, wo wir fertig sind. Wir haben es im Grunde gekürzt, und wir haben das Erscheinungsbild des pitchy nous etwas besser reduziert. So sehen Sie im nächsten Video 9. Horizontale Fixieren: Also, was ich in diesem Video tun möchte, ist einen kurzen Blick auf die Fixierperspektive werfen. Steuerung in Form von horizontaler Linie. Haben in anderen Videos Wege gezeigt, um Ihre vertikalen Werte in Photoshop zu korrigieren. Und es gibt die Programme, die das tun, wie Licht Raum als auch, aber nicht so sehr auf Horizontal. Also, was ich dio möchte, ist irgendwie eine Vorstellung davon zu geben, wie es zahlreiche Möglichkeiten gibt, wie man so etwas beheben kann . Und dieses Bild hier wurde mir von John geschickt, der Fotograf und Abonnent in meinem Kurs ist. Und er fragte mich, wie man eine horizontale Linie fixiert. Wenn Sie sich das ansehen,fragen Sie sich vielleicht, wovonspricht er? Wenn Sie sich das ansehen, Sie sich vielleicht, wovon Nun, es ist zufällig dieser Rand hier, die Arbeitsplatte, die bergab läuft, diese Arbeitsplatten gehen bergauf. Diese Arbeitsplatte geht bergab, und es ist nur eines dieser Dinge im Umgang mit Perspektiven und Linien mit Weitwinkelobjektiven , Linien, die über dem Mittelpunkt liegen. Ich kenne den technischen Namen für den Mittelpunkt nicht, aber wenn Sie dieses Bild gleichmäßig teilen würden, erzwingen Sie alles, was über dieser imaginären Linie liegt, wird nach oben gestoßen und alles, was darunter ist, wird nach unten gestoßen. Und das ist wahrscheinlich der Fall, der hier passiert ist. Ich habe mir das Bild und die Anzahl der Male angesehen, und das ist so ziemlich alles, was ich mir einfallen kann, denn der Grund ist, dass diese Linie in der Perspektive nur ein wenig zu hoch ist und anschließend irgendwie die Illusion bergab läuft . Theoretisch, wenn man es mit dem Grid ansieht wenn man es mit dem Grid ansieht ,läuft dieser Fotoshop bergauf, wie der andere. , Aber es gibt die Illusion, dass es bergab läuft. Wie auch immer, wir werden einen Blick auf Wege werfen, wie wir diese Illusion beheben können. Aber hier zuerst ist das Original, das John mir geschickt hat. Ich habe versucht herauszufinden, warum es als Faras falsch sein könnte. Dieser perspektivische Unterschied. John erzählte mir, dass er eine Blase Ebene Zehe Ebene seiner Kameras verwendet. Wenn Sie hier rüber schauen, diese vertikalen Kanten perfekt. Aber wenn Sie hier rüber schauen, ist das nicht. Das hier lehnt sich an und ist immer so leicht, das wäre schwer im Feld zu sehen. Wenn du fotografierst, werde ich hier in einem Fotoshop das Gitter einschalten, damit wir einen Blick werfen können. Wie Sie sehen können, wenn Sie diese Linie genau hier betrachten, neigt sich dieses Bild ein wenig, aber wenn Sie sich das ansehen, läuft es bergauf. So wirklich, es ist eine Illusion, dass die Linie bergauf läuft. Dies könnte also im Objektivkorrekturwerkzeug in Photoshop behoben werden, das auch in einem anderen Video behandelt wird. Aber ich mag die Drehfunktion nicht. Es ist zu klein, also könntest du hier reingehen und das ein wenig drehen und es dann mit Schrägstellung korrigieren. Also fangen wir damit an. Sie müssen eine Kopie des Hintergrund-Layers erstellen, um das Werkzeug zu transformieren. Also werde ich reinkommen, um mich zu transformieren, zu drehen, und ich werde das so leicht drehen, um zu versuchen, die Linien hier so gut wie möglich aufzurichten . Jetzt sieht das näher an, vertikal zu sein. Dieser hier scheint sich nicht viel verändert zu haben, also werde ich es gleich dort lassen und dann gehe ich rein, ziehe mich um, also werde ich es gleich dort lassen und dann gehe ich rein, ziehe mich um, schräg und komm raus und richte die Ränder wieder an. Und wie ich schon sage, ist die rechte Seite nicht aus, nur ein kleines kleines bisschen, das hier herauszieht. Und dann werde ich das auch rausziehen, bis ich es gleich habe, oben und unten. Das ist also zum größten Teil ziemlich gut begradigt und genau. Und, weißt du, was mich betrifft, ist das gut für Immobilienfotografie. Das nächste, was ich tun werde, ist, dass ich einfach reingehe und ein Festzelt um ihn herum setze. Sie könnten sich entscheiden, mit dem Crop Tool zu beschneiden, werde es jetzt mit einem Festzelt tun, nur für die Zweckmäßigkeit. Also, wenn du hier reinsiehst, sehen die Linien ziemlich gerade aus, okay, sie sehen direkt hier aus. Sie sehen hier direkt aus und sehen hier ziemlich geradeaus. Jetzt schalte ich das Gitter aus und wir schauen uns an, ob wir immer noch den Eindruck haben , dass es anspricht. Ich glaube, es ist weniger. Ich werde das so klar einschalten, bevor ich das Drehen und Schrägen gemacht habe, scheint die Arbeitsplatte hinunter zu laufen. Aber jetzt sieht es noch viel mehr aus, so dass es eine Möglichkeit ist, das zu beheben und das Bild so weit wie Ihre horizontalen und vertikalen Linien viel genauer aussehen zu lassen . Aber ich werde dir noch ein paar zeigen, nur für den Fall, dass du ein bisschen experimentieren willst. Also sind wir zurück zu dem Bild, das John mir geschickt hat. Und lassen Sie uns für hypothetische Zwecke sagen, dass dies das eigentliche Bild ist, das aus der Kamera kam und Sie diese Illusion direkt dort beheben möchten. Also werde ich das schiefe Werkzeug wieder in den Transformationsfunktionen von Fotoshop verwenden. Also, hier ist, was ich getan habe. Nehmen Sie die Hintergrundebene, nehmen Sie sie herunter und kopieren Sie sie, da Sie wiederum keine Transformationswerkzeuge für das Hintergrund-Feature verwenden können. Also mache ich ein Steuerelement A, um das Bild auszuwählen. Dann gehe ich nach oben, um zu bearbeiten, transformieren und zu verzerren. Und ich werde das bringen, fangen Sie an, das ein wenig runter zu ziehen. Und ich tue das gleiche hier, um sicherzustellen, dass ich es mit gleichen Mengen herunterziehe, in dem Bemühen, auch eine Lösung zu schaffen, die Illusion, sozusagen. Also sage ich, dass die Kontrolle De den Marquis loswird. Jetzt sieht es nicht so aus, als würde es bergauf gehen. Darüber hinaus müssen wir das hier nicht wirklich beheben, denn wenn Sie das ein- und ausschalten, können Sie die Lücke sehen, weil die Decke einfach verschmolzen ist. Also, das ist Option Nummer eins. Ich werde das jetzt ausschalten. Das nächste, was ich tun möchte, ist, die gleichen Transformationswerkzeuge mit der perspektivischen Steuerung zu verwenden. Und so werde ich nach unten ziehen, eine weitere Hintergrundkopie machen, und ich werde diese Perspektive Transformation nennen. Und ich werde diese umbenennen, während ich dabei bin, damit ich mich erinnern kann, welche welche sind . Und das benutzt Skew. Okay, in der Skript-Perspektive, transformieren. Was Sie tun, ist, dass Sie nach oben kommen, Sie steuern ein wieder, um das gesamte Bild auszuwählen und dann kommen, um zu transformieren und perspektivische Steuerung zu verwenden . Und das ist auch etwas anders. Jetzt haben wir immer noch die Illusion, dass dies bergab läuft. Eines der Dinge, die Sie tun können, ist auch beginnen, die Fläche zu vergrößern, so dass dies ein wenig größer wird, was diese Illusion hier ein wenig verringert. Also ging ich nur ein wenig, ich drücke Enter, um das im Grunde zu speichern. Ich werde das Gitter wieder aufstellen und sehen, wie gut das wirklich funktioniert hat. Nun, klar, das scheint bergauf zu laufen. Würdest du das machen wollen? Und man will nie ein Zimmer falsch darstellen. Aber scheint das immer noch glaubwürdig zu sein? Sie müssen sich daran erinnern, was wir mit unseren Augen sehen, ist völlig anders als die Optik unseres Objektivs und wie sie aufzeichnen oder erfassen, wie eine Innenszene aussieht. Und Linsen schieben die Dinge weiter weg und bringen andere Dinge näher und so etwas. Also musst du das definitiv im Hinterkopf behalten. Sie wollen das eigentliche Aussehen eines Zimmers nicht verpassen, aber wäre das hier eine Lüge? Nun, das glaube ich nicht. Ich würde nicht zögern, es zu tun. Und keiner meiner Klienten wird sich das ansehen und sagen, Hey, das ist nicht die Art, wie dieses Hey, Zimmer wirklich ist, weil wir nur über visuelle Perspektive reden . Also lassen Sie uns das einschalten und bekommen hier oft eine Idee. Okay, das ist also eine andere Option. Wir haben Skew. Wir haben perspektivische Kontrolle. Jetzt gehen wir und benutzen das Objektivkorrektur-Tool. Also werde ich hier reinkommen und meine Hintergrundebene nochmal speichern, und ich werde es Objektivkorrektur-Tool nennen. In Ordnung. Ich bin in einem de select control de de de wählen Sie die Foto Lippen. Speichern Sie das zuerst. Jetzt steuern Sie de zu de wählen Sie das Foto. Also, jetzt gehen wir rein. Wir werden die Objektivkorrektur-Werkzeuge verwenden. So wird hier kommen, Wählen Sie Objektivkorrektur. Jetzt werde ich das Gitter hier wieder abschalten. Und wenn man sich das anschaut, hat diese Illusion, auch wenn es nicht wahr ist. Also das erste, was zu tun ist, ich wähle benutzerdefinierte, und ich werde kommen und beginnen, nur die horizontale Perspektive Schieberegler zu bewegen. Nun, das übertreibt die Illusion sozusagen, indem die linke Seite näher an die rechte Seite herankommt. Also wollen wir in die andere Richtung gehen. Und das ist nicht wirklich viel anders als das, was wir mit den Transformationswerkzeugen mit Perspektive gemacht haben . Aber genau hier nur ein bisschen. Ich will das hier unten nicht abschneiden, also möchte ich sehr vorsichtig sein, wie nah ich komme, also würde ich wahrscheinlich direkt dort anhalten. Schauen wir uns das Gitter an und sehen, wo wir hier sind. Kanten lüften alle gerade, senkrecht, vertikal. Dies läuft wirklich bergab Mawr, als es im Originalbild war. Das funktioniert also auch und ist wieder nicht wirklich anders als die Verwendung des Perspektivenwerkzeugs in Transformation. Aber für mich ist das hier definitiv eliminiert. Schlechte Anspielung, bergab zu laufen, also würde ich damit in Ordnung kommen. Also gehen wir zurück hier rüber. Da ist das Original. Erstellen dieser Illusionslinsenkorrektur, Werkzeug, Perspektive, Transformationswerkzeug. Sehr ähnliche Zehenlinsenkorrektur und dann Geschicklichkeit. Also treffen Sie Ihre Wahl. Ich denke, dass jeder von ihnen für einen Kunden geeignet wäre. Also, da gehst du hin. Siehe im nächsten Video. 10. Verarbeitung in Adobe Camera RAW: Dieses Video soll Ihnen also eine Idee geben und Ihnen einige Techniken zeigen, wie Sie eine einzelne Rohdatei verarbeiten können , um im Grunde in Fenstern und Lampen zu retuschieren. Jetzt wird die Technik hier nur in wenigen Gelegenheiten funktionieren, und ich finde nicht, dass sie sehr gut für große ausgeblasene Fenster funktioniert, weil Sie normalerweise einen höheren Dynamikbereich haben . Mehr Kontrast. Und es ist ein bisschen schwieriger als die Verwendung einiger anderer Techniken, die hier beim Maskieren in separaten Fenstern und so weiter vorgestellt werden. Aber wenn Sie für Immobilien schießen, und wie Sie wissen, müssen Sie das schnell tun, weil, wie sie sagen, Zeit ist Geld und Sie suchen nach einem schnellen Weg, um im Grunde Fotos zu verarbeiten und ihn an den Client geliefert wird, dann könnte dies in einigen Fällen für Sie funktionieren, aber wieder wird es von den Fenstern abhängen. Wie Sie hier sehen können, habe ich diesen Raum erschossen und ich habe eine Menge von Belichtungen, heller und dunkler. Und ich tue das, wie ich gerne sagen möchte, um meinen Hintern zu decken, damit wenn einige der schnelleren Techniken nicht wirklich funktionieren, ich andere Optionen habe, zu denen ich gehen kann. Also die Sache ist, nach einem Bild zu suchen, das das beste Detail hat, und ich werde mit diesem gehen. Es ist etwas dunkler hier drüben in den Schattenbereichen, aber es weht hier draußen im Fenster. Also werden wir das in Adobe Camera Raw öffnen, und Sie können jetzt sehen, was aussprengt, weil ich den Highlight-Indikator habe , auf dem sich hier oben in der rechten oberen Ecke befindet. Und wenn ich das ausgeschaltet habe ,sehe ich die Markierungsanzeige nicht. wenn ich das ausgeschaltet habe , Aber hier sieht man, dass das Fenster ausgeblasen ist, die Lampen blasen ein wenig aus. Und obwohl es hier einige Details gibt, gibt es hier ein kleines bisschen Detail. Es ist immer noch nicht perfekt. Also, was ich tun werde, ist, dass ich das anlasse und ich komme auch hierher . Die Auswahl hier und ich wähle Auto. Ich lasse Fotoshop oder Adobe-Kamera mir sagen, wie viel Kontrast mein Bild braucht und diese Art von Sache, und dann gehe ich irgendwie von dort und es neigt dazu, ziemlich gut zu funktionieren, und es funktioniert ziemlich gut, wenn ich für Immobilien fotografiere und wirklich, wirklich schnell arbeiten. Eines der ersten Dinge, die ich tun werde, ist, dass ich dem Schattenbereich ein wenig Details hinzufügen werde . Also werde ich hier reinkommen und das ein bisschen aufmachen, nur um ein bisschen mehr Details zu bekommen , und jetzt muss ich mich damit beschäftigen. Also, was ich tun werde, ist, dass ich den Einstellpinsel hier oben benutzen werde, aber zuerst werde ich ihn etwas größer in die Luft sprengen. Ich habe die Lupe, also sprengen wir sie etwas größer. Das ist ein bisschen zu viel. Bringen Sie es wieder nach unten und bewegen Sie es in die Arbeitsposition. Dann komme ich hierher und wähle den Einstellpinsel aus, und ich werde mit einem Minus einen Stopp beginnen, weil das Schöne an dem Einstellpinsel ist, dass Sie dieses Zeug bearbeiten können. Ich lasse alles andere auf Null gesetzt, und ich passe es nur an, wenn es nötig ist. Also ist es schon auf neu eingestellt, weil ich den Pinsel geöffnet habe. Jetzt, hier unten, können Sie die Größe Ihres Pinsels auswählen, oder Sie können die Klammertasten verwenden, die meiner Meinung nach einfacher zu bedienen sind oder schnellere Tastenkombinationen, und ich lasse ein wenig Feathering, das ist OK . Und im Grunde beginne ich gerade mit der Farbe direkt über dem Rot, und ich mache auf Lee das Fenster, um zu beginnen, weil es mit einer anderen Deckkraft ist als die andere . Und dann, um zu kommen und meinen Pinsel etwas kleiner zu machen, nur um reinzugehen und irgendwie diesen Bereich hier zu berühren , bekommen Sie das letzte kleine Detail hier, beenden Sie, indem Sie ein wenig mehr putzen. Ich habe keine Fehler gemacht oder über die Linie gegangen, aber wenn ich es hätte, würde ich hierher zurückkommen und ich würde auf ein Rennen klicken, das die Maske ausgeschaltet hat, und es zeigt, dass alle Details des Deals beibehalten wurden. Also, wenn ich jetzt etwas dunkler werden will, könnte ich das tun. Aber natürlich mache ich nur Gray zu erschaffen. Der Grund dafür ist, dass ich keine Details da draußen erfasst habe, weil es keine wirklich zu erfassen gab. Es war eine weiße Wand an der Seite des Hauses, so dass es völlig ausgebrannt ist, also konnte ich das wahrscheinlich irgendwo um einen minus einen Punkt bis 1,1 verlassen, und das würde zum größten Teil so dass es völlig ausgebrannt ist, also konnte ich das wahrscheinlich irgendwo um einen minus einen Punkt bis 1,1 verlassen, und das würde zum größten Teil all das Detail, das ich dort zum größten Teil und wieder bekommen kann, gibt es andere Möglichkeiten, damit umzugehen, aber das ist der schnelle Ansatz. Jetzt gehe ich rein und mache eine zweite Einstellung und ich werde mich bewegen. Benutzt, um Werkzeug zu bewegen, und ich werde den Kühlschrank hier hinten machen. Gehen Sie zurück zum Einstellpinsel. Es ist auf minus 20 1,20 gesetzt, ich sollte sagen, und ich komme hierher und mache irgendwie eine weitere schnelle Bürste, Mal sehen. Und ich muss hier etwas aufräumen. Also, wie ich sage, ist der erste Ansatz nur, dass Sie alles erledigen und dann reingehen und die Dinge nach Bedarf aufräumen . So Kühlschränke hier oben ein wenig dunkel und ein wenig hell hier unten. Nun, äh, was ich brauche, um eine Bewertung zu machen, ist, ob das hier wichtig war, und ich bin mir nicht so sicher, ob es so war. Es gibt nicht genug hier, um sich Sorgen machen zu wollen, um die Pflanzen und die Blätter zu umgehen und so weiter. Also habe ich ein Rennen benutzt und das entfernt, was ich gerade getan habe. Okay, also bin ich reingegangen, und ich habe hier ziemlich einiges angepasst. Hab alles. Jetzt werde ich mich auf meine Belichtung zurücksetzen, um zu versuchen, das Grau ein wenig zu entfernen. Und wie Sie sehen können, hat das ziemlich gut funktioniert. Es gibt keine großen Markierungsindikatoren wieder, und das ist also nicht so schlimm. Jetzt ziehe ich hier rüber zu diesem Lampenschirm, und wir ziehen das nach vorne und in die Mitte und kommen zurück zum Einstellpinsel, und wir gehen zurück zu einem Minus eins, was ich benutze, mein Standardansatzpunkt ist. Also werde ich hier reinkommen und das Werkzeug benutzen, das im Moment ziemlich groß ist, um zu versuchen, ein paar Details hier und den ganzen Weg hinunter zu bringen . Jetzt mach die Bürste viel kleiner, damit ich hineingehen und die Kante entlang der Vorderkante hier runter arbeiten kann , um sicherzustellen, dass es alles sogar in Ordnung ist. Nicht so schlimm. Jetzt werde ich das ausschalten. Okay? Das ist nicht schlecht. Es sagt mir immer noch, dass die Gegend hier aussprengt, aber es gibt das Vorher und das Nachher, also ist es eine Verbesserung. Eine Sache, die ich getan habe, ist, dass ich über die Leitung gegangen bin, also werde ich reinkommen und den Rand dort aufrühren. Was im Auge zu behalten ist, hängt davon ab, wie der Kunde wirklich mit den Bildern von Es geht nur auf einer Website. Dann ist es nicht besonders wichtig, dass du das alles bekommst, weil die Bilder größtenteils sehr klein sein werden. Nun, Nun, komm rein und geh zu diesen Lampen hier zurück zum Einstellpinsel. Wir werden neu machen. Ich bleibe an einem Halt und werde versuchen, in den Linien zu bleiben, und es ist ziemlich einfach zu tun. Also komm her. Mach das hier. Ich mache nicht die Spitze von ihnen, weil ich glaube, dass diese Anpassungen nicht nötig sind, wirklich. Nur der Blowout Teil unten unten. Also haben wir ein Rennen, ich werde die Linien reparieren. Ich bin hier rüber gegangen. Okay, zurück hier drüben kommst du, oder das Hinzufügen dieses Licht ist wirklich nicht so schlecht, aber ich werde es trotzdem ein bisschen geben. In Ordnung, lassen Sie uns darauf zurückziehen. Jetzt werfen Sie einen Blick und wir gehen, um Indikatoren hervorzuheben. Sehen Sie, was wir tun. Okay. Es zeigt immer noch etwas ausblasen. Es hatte das nicht ausgewählt, damit sie etwa minus zwei runtergehen konnten, um sie genau richtig zu bekommen. Also lasst uns blasen. Schalten wir die Markierungsanzeige aus. Behalten Sie es etwa eins. Ich drehe mich um. Die Highlight-Anzeige an und aus zeigt immer noch ein wenig zu hell, aber in den meisten Fällen, es ist ah, behält einige gute Details. Und wieder, das ist in Ordnung für Immobilien. Okay, hier ist der letzte Schuss, den ich die Helligkeit des Fensters heruntergebracht habe, die Helligkeit der Lampen und der dort drüben sowie den Kühlschrank überall, wo Clipping gezeigt hat, heruntergebracht habe. Nun, natürlich, wird es weiterhin zeigen, aber wieder habe ich detailliert nach unten gebracht, und weil es für Immobilien ist, wird es genauso gut wie ISS. Also würde ich sagen, wir sind gut, auf dieses Bild hier zu gehen 11. HDR-Bilder verarbeiten: Was wir jetzt tun werden, ist, einen Blick auf h D sind gut verarbeitet. Das erste, was ich über die HDR-Verarbeitung sagen möchte, ist, dass es viele Programme gibt, um HDR zu verarbeiten. Ich werde Photo Matics demonstrieren. Das ist das erste HDR-Programm, das ich je bekam, und es ist das einzige, das ich wirklich benutze. Ich habe noch nie einen der anderen ausprobiert, aber Nick Makesem Fotoshop beinhaltet auch HDR-Verarbeitung. Und es gibt viele Möglichkeiten für Sie, wenn es um HDR-Verarbeitung zur gleichen Zeit geht . Ah, ich behaupte, kein Experte für HDR-Verarbeitung zu sein. Sie können es bereits verwenden und haben Ihre eigenen Lieblings-Methoden Favoriten-Software Lieblings-Workflow für die Dinge erledigt. Ich werde Ihnen nur zeigen, wie ich HDR verwende, um die Verarbeitung von digitalen Fotos zu beschleunigen , insbesondere von denen, die ich für Immobilien erstelle. Wo, wie ich in diesem Kurs erwähnt habe, Zeit Geld ist. Also wieder, ich ermutige Sie, alle HDR-Verarbeitungstechniken und Software zu verwenden, die Sie am besten für Sie finden . Ich werde Ihnen wieder zeigen, wie ich erwähnt habe, wie ich es für mich funktionieren lassen, so dass ich früher in einem anderen Video über Aufnahmen für HDR und Bracketing Foto erwähnt . Mannix empfiehlt, dass Sie eine normale Belichtung und dann ein Minus auf ein Plus zwei, und ich mache das eine faire Menge. Sobald ich die beste Belichtung für das Basisbild gefunden habe, und dieses Bild hier, 24 wird das Basisbild für diese Belichtung sein. Dann habe ich meine Minus zwei und ich habe mein Plus zwei. Und diese sind vielleicht nicht perfekt so weit wie die beste Belichtung für jeden, aber ich bin in der Lage, ein gutes Bild daraus mit der HDR-Softwareverarbeitung zu bekommen. Ich werde Ihnen auch ein wenig später in diesem Video zeigen, wo ich in One-Stop-Schritten klettere, um so viel Details wie möglich zu erfassen, weil der Dynamikbereich jetzt noch extremer war. Der Grund, warum ich das in diesen Bildern nicht getan habe, ist, dass dies die Highlights hier sind, und weil es Jalousien gibt, wirst du nicht wirklich die Bäume und die Sträucher und das Laub und all diese Art von Dingen draußen sehen . Also muss ich nur genug Details in jedem der Schlitze für diese Jalousien beibehalten und ich muss nicht unbedingt einschließen, was ich aus dem Fenster sehe. Sonst wäre ich wahrscheinlich mit einer noch dunkleren Belichtung gegangen als diese. Sie können die Linien hier sehen, also in Ordnung, gehen wir rüber zu Foto Matics. Sie klicken auf Load Bracket Belichtungen gehen zu durchsuchen, und ich habe ausgewählt, beginnend mit 37 zu 4, einige Scrollen nach unten, um diese zu finden 24 25 und 26 Klicken Sie auf Öffnen Hit. Okay, und dann gibt es ein paar Dinge, die wichtig sind. Ich, äh, nahm die auf einem Stativ. Sie können auf Handheld klicken, was bedeutet, dass zwischen den drei Bildern ein wenig Bewegung zwischen den einzelnen Bildern sein könnte , und es wird sie ausrichten. Aber ich nahm ihn auf ein Stativ, also ist das gut. Ich mag immer das Rauschen reduziert in meinem unter exponierten Bild und chromatische Aberrationen sind in vielen Fällen absolut ein Problem. Ich gehe auch einfach. Der Weißabgleich wird gedreht und ich könnte zu Pro Photo gehen und eine massive Datei bekommen. Aber das muss ich nicht wirklich, denn diese Szene ist für Immobilien. Also verlasse ich es Adobe rgb. Also, jetzt schlagen Sie eine Linie und Prozess, und es wird eine Minute dauern, um das zu tun. Okay? Es brachte das Bild als HDR-Bild. Wie Sie sehen können, gibt es draußen ein bisschen Blau. Es gibt definitiv Details in diesem Fenster, ein kleines Detail in diesem Fenster, und ich mag, dass es ein bisschen zu viel von einem HDR sah auf mich und ich werde Ihnen zeigen, was ich meine. Hier ist die gleiche Szene in dem, was ich ein überverarbeitetes HDR-Bild betrachte. Es ist, als würde man hier Schwarz in die Couch einführen. Und weißt du, das ist ziemlich beliebt, wenn du einen grungy Look mit verschiedenen Themen kreierst, aber ich glaube nicht, dass es in HDR-Immobilien- oder Architekturfotografie so gut funktioniert. Es sieht einfach nicht gut aus. Nun, wenn Sie auf einige Websites von Architekturfotografen gehen, werden Sie einige HDR-Verarbeitung wie diese sehen, und ich denke, es sieht wirklich schlecht aus. Und was am wichtigsten ist, ist, dass Sie Bilder erstellen, die real aussehen, die die Beleuchtung so aussehen lassen , als wäre es natürlich und so weiter, und Sie bekommen das nicht gerade mit diesem Bild. Und wenn Sie ein Immobilienfotograf werden und nichts anderes, das ist in Ordnung, aber Sie könnten auch von einigen der Home-Magazine eingestellt werden. Und sie gehen nicht Zehe Lassen Sie diese Art der Verarbeitung auf Ihrem Bild tun. Also weise ich darauf hin, um Sie zu ermutigen, das nicht zu bekommen. Schau, hier ist eine Menge Lärm auf dem Bildschirm. Sie können Rauschen im schwarzen Bereich sehen. Hier. Man sieht Lärm da drin und es ist einfach und dann wieder, das Schwarz, das ich erwähnte, es einfach nicht rial aus. Es sieht illustriert aus, deshalb bemühen wir uns, das nicht zu tun. Okay, also hier ist, was es mit Mund kam. Eines der Dinge, die ich mag über Foto Matics ist und jedes Jahr, Software im Allgemeinen ist es gibt Ihnen eine andere verschiedene Voreinstellungen hier, und so können Sie durch sie klicken und finden, was Sie mögen. Dies wird fotografisch und Kurse zu dunkel, natürlich genannt . Und es gibt auch im Foto Matics jetzt Innenräume und Presets für die Innenraumfotografie, die perfekt für das ist, was wir hier tun. Ich finde hier nichts, was alles so perfekt aussieht, was mich betrifft, und deshalb werde ich keines davon auswählen. Dann natürlich hast du natürlichdieses wirklich verrückte Zeug hier. Und das ist in Ordnung, um der Kunst willen. Aber nicht für ein Geschäft. Weich sieht ziemlich gut aus. Ich sehe, das ist nicht schlecht, aber es braucht immer noch viel Arbeit daran getan, um es natürlicher aussehen zu lassen. Das hier sieht meiner Meinung nach definitiv ein bisschen natürlicher aus. Aber ich komme wieder nach oben, klicke erneut auf Standard. Und das ist wirklich nicht schlecht und fotografisch. Viele Male können ziemlich gut aussehen, aber nicht so toll. Der Schlüssel hier ist die Verschmelzung der Exposition. Viele Male Fusion und Immobilien, so können Sie beginnen, die Schieberegler zu bewegen. Ich habe gerade die Highlights weggesprengt, also werden wir hier vorsichtig sein. Die Schatten sind viel zu dunkel. Ich bringe die auf. Aber sieh mal, das hat nicht viel lokalen Kontrast gemacht. Wenn Sie wissen wollen, was jeder oder jeder Schieberegler tut, müssen Sie es hier unten unten lesen, unten in diesem Bereich und glauben Sie es oder nicht, so sehr ich das benutze, ich muss immer noch hineinschauen und jetzt zurück auf Exposition Fusion. Ich finde, das funktioniert wirklich, wirklich gut auf vielen meiner Architekturfotografie, aber es funktioniert hier nicht so gut. Ich gehe zurück zum Ton-Mapping, und ich werde wieder auf die Standardeinstellung zurückkommen und es wieder verarbeiten lassen und irgendwie eine Vorstellung davon bekommen , wie ich dieses bestimmte Bild zum Laufen bringen kann. Also werde ich wieder hier reinkommen. Ich werde wieder auf die Stärke zurückgehen, denn das ist eine Menge, die viel mit dem zu tun hat, was eine echte grungy oder diese schwarze Art von Oberfläche auf der Farbsättigung erzeugt. Du musst so vorsichtig sein, dass du nicht übersättigst, also bin ich sogar ein bisschen dran. Und die Tonkompression steuert die Helligkeit der Schatten und die Gesamthelligkeit des Bildes. Ich mache immer diese extremen Stoße, um genau zu sehen, was passiert. Es wird also standardmäßig auf Null gesetzt. Ich werde nach unten gehen und es nur ein wenig mehr verdunkeln, und der Detailkontrast steuert wirklich die Menge an Details, die im Bild ist und diese Richtung geht . Fügen Sie etwas Kontrast hinzu und gehen Sie in diese Richtung verringert den Kontrast, so dass es auf Null gesetzt wurde, also werde ich zurück, weil ich mochte, wie es das Bild der fairen Menge aufhellte. Also, weißt du, das sieht nicht schlecht aus. Ich könnte damit ziemlich glücklich sein. Beleuchtungseinstellungen, Effekte. Wirklich, wie es unten steht, der Gesamtlook zwischen natürlich und surreal. Also hier ist eine Richtung. Hier ist die surreale Richtung und ihre Standardeinstellung in der Mitte. Also bevorzuge ich Riel, weil es für Immobilienfotografie ist. Ich bin ziemlich zufrieden mit dem, was ich hier habe, aber ich übertrage weiterhin, wirklich. Schieben Sie diese Dinge hin und her, bis ich einen guten Geschmack habe. Glätten hebt alles hervor, was ausblasen wird. Es kann oft gesetzlich gelten und es wieder ins Detail bringen. Aber wenn du zu weit gehst, macht es die Dinge grau. Das ist ein extremer Kontrast da, wie du im Fenster gesehen hast, und sie bleiben hier etwas grauer, also werde ich es aufstoßen, weil ich Grey nicht will. Ich wollte ein bisschen weiß sein, und das ist wahrscheinlich ein perfekter Punkt. Dann, natürlich, setzt der weiße Punkt ah, maximalen Wert Ihres weißen, und wenn Sie nach links gehen, das ist wieder unten hier erhöht es den Maximalwert, also lassen Sie uns sehen, was passiert in Ordnung. Es hat wirklich die Weißen gedämpft. Aber wenn Sie sich die Geschichte Graham so betrachten, aber war Clipping. So hat es es sozusagen von der Wand gebracht . Jetzt ist es wieder an der Wand. Also etwas davon schneidet ein wenig ab. Und weißt du, ich habe kein Problem damit. Ich werde ein bisschen mehr weiß hinzufügen, um diesen Bereich hier drüben näher an Weiß zu halten und Black Point ist das Gleiche. Lassen Sie uns den ganzen Weg nach rechts gehen und es wirklich dunkel im Bild. Wir lassen es links. Also denke ich, im Allgemeinen ist dies ein gutes verarbeitetes Bild, das auf der Suche nach einem natürlichen Aussehen basiert. Also, was ich jetzt tun werde, ist, dass ich klicke, bewerbe und es wird es verarbeiten. Die Sache, die ich noch einmal erwähnen muss, ist, dass Sie mit diesem Programm üben müssen und ein gutes Gefühl bekommen , was es zu dio geht. Und es erfordert sicher etwas Übung, und jede einzelne Szene, die Sie tun, wird einen anderen Ansatz erfordern. Also bedenken Sie das im Hinterkopf. Es gibt keine perfekten Einstellungen für irgendetwas. Ich benutze jedes Mal etwas anderes. Und das ist es, was das Lernen zu sehen so wichtig macht, um gute Belichtungen zu bekommen. Also, äh, ich werde hier mit den Highlights beginnen. Sie können jetzt Ihren Kontrast anpassen. Also mache ich so ziemlich dasselbe, wie ich in der Gesamtverarbeitung getan habe. Bewegen Sie einfach die Schieberegler und versuchen zu sehen, wie nah ich an das perfekte Bild kommen kann, das direkt aus diesem Programm kommt. Okay, ich mag die Helligkeitsstufe hier, aber ich sprenge die Fenster ein bisschen aus, also möchte ich vorsichtig sein, also werde ich jetzt wahrscheinlich nicht zu viel hochgehen. Die Dunkelheit könnte ein wenig Hilfe brauchen, ist gut, aber sie werden nur dunkler. Und das will ich nicht wirklich. Also werde ich es hier lassen. Und so bin ich mit diesem Bild fertig. Jetzt werde ich es retten, und es wird eine Sekunde dauern, um das zu tun. Okay, es wurde gerettet. Also werde ich das Programm schließen, und ich werde hierher kommen, und da ist es, genau da wurde gerettet. Ich werde es im Fotoshop öffnen, angefangen mit der Adobe-Kamera. roh, in Ordnung? Es sieht ziemlich gut aus. Es ist immer noch etwas weggeblasen. Muss ich mir darum Sorgen machen? Ich werde nur ein wenig auf die Highlights kommen und sehen, was ich ein wenig erholen kann, nur um ein wenig von diesem Detail zu erhalten. Diese Gegend hier drüben, ich würde gerne ein bisschen heller sein, also werde ich das ein bisschen weiter machen. Ich werde auch auf die insgesamt gesehen Exposition gehen. Was jetzt? Wenn du dir die Geschichte anschaust, Graeme, gibt es keinen schwarzen Punkt. Ich habe den Highlight-Indikator in der schwarzen Anzeige so bei Null, um zu sehen, wo ich ihn zwingen kann, Details zu verlieren und wo er den Kurs verliert, ist genau hier, und das ist keine große Sache. Es ist keine Details da drin, über die ich wirklich besorgt bin. Also bin ich oder interessiert, nur etwas Kontrast hinzuzufügen und alles zum größten Teil in der Schlange zu halten . Also bin ich ziemlich froh, dass ich ihm ein bisschen mehr eine Beule geben werde. Lass uns extrem gehen. Siehst du, was wir bekommen, okay? Wirklich übersättigt. Aber sie hat hier ein wenig Kontrast aufgeregt. Okay, ich schalte die Highlight-Anzeige und die Schattenanzeige aus, nur um einen Blick auf das zu bekommen was wir hier machen. Also okay, nicht wieder so schlimm. Wenn das ganze Fenster wie dieses wäre, würde ich mehr Details hier wollen. Aber ich bin nicht so besorgt darüber, also denke ich, es sieht ziemlich gut aus. Ich könnte mir manchmal auch die Lebendigkeit ansehen, um zu sehen, was ich damit bekomme, aber, weißt du, weißt du, das scheint ziemlich bunt zu sein. So wie auch immer, ich bin ziemlich glücklich damit genau da. Der Punkt ist also, dass du es visuell machen musst. Du hast das ist nicht das Bild. Das ist die schlechte HDR, wie ich es nenne. Okay, wir haben es jetzt im Fotoshop geöffnet, und es sieht ziemlich gut aus. Die Winkel Luft tatsächlich gerade wegen der Art, wie ich die Kamera gemacht. Es scheint einen vollen Dynamikbereich zu haben, basierend auf der Geschichte Graham hier, ein bisschen Clipping draußen, und ich könnte damit umgehen. Jetzt möchte ich es noch einmal betrachten und nur sehen, ob ich noch ein bisschen mehr Kontrast stoßen möchte . Also hier unten zu einer Kurvenanpassungsschicht zu kommen und eines der Dinge, die ich tue, ist hierher zu kommen und einfach automatisch einen moderaten Kontrast anzuwenden. Und es ist nicht so schlimm. Sehen wir uns die Geschichte an, Graham noch einmal an. Es ist ein wenig verzweigt. Mawr hat es etwas aufgehoben. Ich werde den dunkleren Teil verringern und gehen wir zurück und schalten das ein und aus und sehen wie es aussieht. Okay, ich mag definitiv die Beule oben im Gegensatz, also werde ich die Einstellungsebene da lassen, wie sie ist. Ich denke, es ist ein bisschen zu viel gesättigt, als ich das tat. Also werden wir hier nur einen Blick werfen, Farbtonsättigung und die Sättigung nur ein wenig runterkommen. Nun, das ist zu viel. Kommen Sie von der Sättigung ein wenig und sehen, was wir hier bekommen können. Ich denke, es wurde definitiv , ein wenig übersättigt,wenn ich die Kurvenanpassungsebene hinzufüge. Also ja, das gefällt mir besser. Also gehen wir hin. Ich halte mit dem Bild an. Okay. Bleiben Sie dran. Wir machen hdr auf einem anderen Satz von Bildern 12. HDR-Bilder Nr. 2 verarbeiten: Okay, wir sind jetzt in Teil zwei der Verarbeitung in HDR. Also habe ich hier die Brücke geöffnet, und ich möchte Ihnen eine Reihe von Bildern mit Klammern zeigen, die ich für den Hausbauer gedreht habe. Wie Sie hier sehen können, sieht dies wie eine ziemlich normale Belichtung für den Raum aus. Und es ist zufällig meine hellste Belichtung. Wie Sie sehen können, wenn Sie sich dieses Bild ansehen und hierher kommen, gibt es eine enorme Menge an Flair vor sich. Wenn Sie sich die Ziegelsteine hier flammend um die Vorhänge Flacking Hot Spot, diese Art von Sache, das Fackeln ist sehr schwierig, in der Verarbeitung loszuwerden, wenn Sie in HDR verarbeiten. In der Tat gibt es einige Techniken, die Luft später im Kurs abgedeckt, wie man damit umgeht. Aber was passiert ist, ist Foto Mannix oder jede HDR-Verarbeitung wird dieses Fackeln nicht loswerden . Es wird es mit anderen Belichtungen verschmelzen, die weniger auffällig , wie , weißt du sind, wie, weißt du, einige von denen hier, aber natürlich ist das schwer ausgesetzt. Das ist eine Belichtung für die Fenster, wie das hier drüben, und das ist ein Problem. Also, was ist Ihre Option Nun, wenn Sie diesen Schuss wieder mit Fenstern schießen, werden Sie das Flare-Problem haben. Ihre Option ist, einen Winkel auszuwählen, der diese großen Fenster nicht enthält. Dann können Sie das Fackeln vermeiden. Und genau das habe ich mit diesem Bild gemacht. Die Fenster lüften jetzt zu meiner Rechten und hinter mir, und ich sehe keine Fenster. Dies wäre HD sind viel besser als das andere Bild, aber ich werde Ihnen immer noch zeigen, wie man das andere Bild macht. Aber denken Sie darüber nach, wenn Sie da draußen sind. Shooting is HDR ist ein großartiges Werkzeug, um wirklich, wirklich schnell zu arbeiten . Aber beobachten Sie die Fenster, um das Fackeln zu vermeiden. Okay, also sind wir zurück zu diesem Bild hier. Nun, das ist meine hellste Belichtung, weil es mir die Schattendetails gibt, die ich brauche. Dann wird es dunkler und dunkler, dunkler, dunkler, dunkler, dunkler. Dies ist das dunkelste Bild, und es ist auf Lee hier für die Details in den Lichtern, im Detail aus den Fenstern. Aber wenn ich mir dieses Bild anschaue, gibt es noch einige gute Details aus den Fenstern und noch einige gute Details in den Deckenleuchten und so weiter. Also müssen Sie vielleicht nicht unbedingt diesen Stopp gehen. Also, was wir hier sind, sind 3,2 Sekunden. 1.6 Punkt acht eines 2. 1/4 eines 2. 10. 20. und 1/40. Jede dieser Belichtungen wurde in Schritten von einem Stopp durchgeführt, um Inkremente zu stoppen. Weil es ein wichtigerer Job ist. Ich möchte mehr Details und ich habe es mit Fenstern und so zu tun, also möchte ich so viele Informationen, wie ich dem Programm die Arbeit geben kann. Also werde ich diese sieben Bilder auf Foto Matics öffnen. Ich ging weiter und durchlief die üblichen Verarbeitungsschritte, wie ich im ersten Video angegeben habe. Und das ist, was Foto Matics als Standardbild produziert. Oder ich sollte sagen, Standardeinstellungen. Und ich denke, das ist nicht so schlimm. Das gibt mir definitiv etwas, mit dem ich arbeiten kann. Zunächst einmal, die zischten, ein Gramm sieht hier unten ziemlich gut aus. Der schwarze Punkt. Das Set schön. Der Highlight-Bereich zeigt einige Clipping, und höchstwahrscheinlich ist es hier oben in diesen Lichtern Lichter selbst. Aber es gibt tatsächlich detaillierte, weil man die Glühbirne im Inneren der Leuchte sehen kann. Aber was ich tun möchte, ist das, was es braucht. Stehen diese Daten mitten in der Geschichte? Ram muss sich etwas näher an die Mitte bewegen, um das Bild etwas mehr aufzuhellen . Jetzt habe ich über das Fackeln gesprochen. Wenn du hier reinkommst und du dort siehst, iss etwas Flackern los in der Umgebung der Ziegel und Bereiche hier drin, und das ist schwer durchzukommen. Die Idee ist nicht, es überhaupt zu bekommen. Und was Sie später in diesem Kurs finden werden, ist, dass ich eine andere Technik benutze, wenn es um diese Art von Szenen mit Fenstern und Fackeln geht. Die HDR ist einfach nicht so perfekt, wie ich es gerne hätte. Und, ah, was am wichtigsten ist, wurde das für den Hausbaumeister erschossen. Glaubwürdigkeit und Realität ist daher äußerst wichtig, um das Bild wirklich gut aussehen zu lassen. Also wieder, ich bin ziemlich glücklich damit, wie das verarbeitet wurde. Ich könnte hier reingehen und anfangen, mir einige der anderen Standardwerte anzusehen. Aber gerade wenn ich ihn ansehe, sind sie alle wirklich, wirklich dunkel hier drin. Und das ist, weil die meisten Bilder in meinem Batch waren sehr dunkle Bilder in meinen sieben Belichtungen waren dunkel, so dass ich am Ende mit einem dunklen Bild. Und so kam ich runter und ich konnte hier durchschauen und sehen, was mir sonst noch gefällt, und ich sehe einfach nichts in diesen Presets. Also werde ich hier rüber kommen und sehen, ob ich das Bild ein wenig erhellen kann, ein paar andere Dinge ausprobieren keinen großen Unterschied sehen kann. Und natürlich gehe ich sozusagen sehr, sehr extreme, sehr extreme, große Züge, die ich dann später verfeinern kann. Nun, das ist nicht so schlimm. Das fügte viel Kontrast hinzu. Oder, ich sollte sagen, hinzugefügt etwas Kontrast und Art von Schub Dinge auf und sieht irgendwie gut aus. Ich lasse das hier vielleicht so und lass uns die Tonkompression sehen. Ich werde das ein bisschen anpassen. Es ist minus 2,3. Sieh mal, was ich bekomme. Geh ein bisschen heller. Los geht's. Jetzt fangen wir an, ein bisschen besser aussehende Belichtung für den gesamten Raum zu bekommen, also ist das nicht so schlimm. In der Tat könnte ich sagen, dass ich damit ziemlich zufrieden sein würde. Ein paar Dinge passierten hier, wie dieser kleine dunkle Fleck. Ich könnte das später beheben, aber wie Sie sehen können, als wir uns die sieben Bilder angesehen haben, um zu versuchen, dieses äußere Detail aufrechtzuerhalten, viel Fackeln zu bekommen und so weiter, was hier nur ein wenig auftaucht dann ist das eines der Ergebnisse der gehen mit so vielen Belichtungen, von denen mehr als die Hälfte der sehr unter ausgesetzt. Aber ich denke, das sieht ziemlich gut aus. Ich habe nur ein bisschen mit den Dingen herumgespielt, und es kam zurück sah ziemlich gut aus. Jetzt soll die Belichtungsfusion eine Möglichkeit sein, die wirklich effektiv für die Innenfotografie ist . Also mal sehen. Was, wenn wir damit etwas passieren könnten? Und wie ich bereits gesagt habe, dies ist ein ah großes großes Experiment ohne Zweifel erhellen die Mitteltöne. Nun, wir sind fast wieder da, wo wir waren, bevor ich zur Exposition Fusion wechseln und wieder, wie ich bereits sagte, gibt es so viele verschiedene Möglichkeiten, dieses Programm zu verwenden, um zu bekommen, was Sie bekommen wollen, und Sie müssen nur Experimentieren Sie weiter, bis Sie feststellen, welche Einstellungen für ein bestimmtes Bild funktionieren. Also, was ich beschlossen habe, ist, dass ich dieses Bild speichern werde. Und ich werde meine endgültigen Anpassungen im Fotoshop anstatt genau hier vornehmen, weil ich den Anpassungsschichtprozess bevorzuge. Also okay, hier ist das HDR-Bild mit diesen sieben Frames. Es ist nicht schlecht, aber es braucht eine Menge Arbeit, und es gibt wahrscheinlich ein paar Dinge, die hier getan werden können, um das Bild zu verbessern. Aber hier ist das Problem Nummer eins. Sehen Sie diese Fackel. Siehst du das ganze Geister? Es ist gesättigt. Wie ich erwähnt, um die richtige Fensterbelichtung zu bekommen, Ich stark unter ausgesetzt. Aber um die gute Belichtung hier zu bekommen, Luft die Fenster so überbelichtet, dass sie ausblasen. Jetzt könntest du die Vorhänge schließen, und das ist eine Möglichkeit, damit umzugehen. Aber wie können Sie ein paar Möglichkeiten finden, dieses Bild zu speichern? Also eines der ersten Dinge, die ich getan habe, ist, dass ich eine Kurveneinstellungsebene direkt hier hinzugefügt habe, und es verwendet wieder die mittlere Kontrasteinstellung, und ich finde Tune ein wenig, um das Bild nicht zu stark zu verdunkeln, was im Grunde bedeutet, dass Sie die Mitte davon so ziemlich halten Sie die Kurve genau hier so ziemlich in der Mitte, und dann fügen Sie nur Kontrast hinzu, aber Sie halten so ziemlich Sie sagen Helligkeitsstufe. Sieh dir das an und aus an. Sehen Sie, wie es von einigen dieser nebligen Linsen-Look loszuwerden ist ein besserer Weg, um es zu beschreiben. Dann ging ich rein und fügte eine weitere Kurvenanpassungsebene hinzu, und in diesem Fallfügte ich den gleichen mittleren Kontrast hinzu. in diesem Fall Aber ich fügte eine schwarze Maske hinzu und ging hinein und bürste, um zu versuchen, ein wenig Kontrast hinzuzufügen und es zu minimieren. Also, wenn man es sich anschaut, hat das einige der Fackel loswerden, indem man nur etwas Kontrast hinzufügt. Schauen wir uns an, wie das geht. Also werde ich eine Kurvenanpassungsebene und einen mittleren Kontrast hinzufügen. Dann klicke ich auf die Maske, umgedreht auf schwarz. Ich sprenge es größer, gehen Sie zum Pinselwerkzeug, haben den Pinsel, sagte es 99% mit Weiß im Grunde den Kontrast zu offenbaren, dass diese tatsächliche Schicht hat. Also bürste ich dagegen mit voller Kapazität, um zu versuchen, zu sehen, ob ich etwas von diesem Fackeln minimieren kann. Also lasst uns wieder runter gehen, einen Blick werfen, der geholfen hat. Das ist also eine Möglichkeit, damit umzugehen. Es ist auf keinen Fall perfekt, aber es ist eine Art, das Bild zu speichern. Also wollte ich auch nach einem anderen Weg suchen, um dieses Bild zu verarbeiten und irgendwie die Fackel loszuwerden. Nun, wie Sie wissen, dunkler Ihre Belichtungen, desto weniger das Fackel, das Fackeln kommt von der Überbelichtung, wie wir hier sehen, und dass Überbelichtung vom Versuch kommt , um hier das Detail in den Vordergrund zu bekommen, und da ist die Fackel genau dort. Aber wenn du hierher gehst, hast du keine Fackel, weil du drastisch ausgesetzt bist. Also schaue ich irgendwie durch die anderen Dateien hier von Bracketing-Belichtungen, und ich komme mit diesem Bild, das ein kleines bisschen Flair hat und dieses Bild auch. Jetzt ist es wirklich minimal hier, größtenteils. Dieses Bild hier ist also ein Stopp weniger Belichtung als das Bild, das ich als mein Basisbild gewählt habe, das direkt hier drin und oder nahe dran war. Also werde ich voran gehen und dieses Bild öffnen und das Ziel. Wirklich. Herr versucht, dem Bild einen Kontrast zu verleihen und diese Art von Fackel hier zu entfernen. Also was? Am Ende machte ich Waas größtenteils, ein bisschen Experimentieren, und ich kam mit diesen Einstellungen hier. Und wie Sie sehen können, gibt es eine Menge Kontrast hinzugefügt. Ich bekomme eine Menge Clipping, also lasst uns untersuchen, was wir hier gemacht haben. Ich steigere die Belichtung. Ich steigere den Kontrast. Ich ging den ganzen Weg runter auf die Highlights, die dieser Bereich hier draußen sein sollte. Diese haben tatsächlich begonnen, grau zu werden. Ich erhöhte die Schatten zu verhindern, dass dies zu dunkel ging mit meinem Weißen den ganzen Weg wieder. Das wäre dieser Bereich hier drüben, und ich habe die Schwarzen dazu gedrängt, dunkler zu werden und wieder, um den Kontrast zu verstärken und so weiter. Das ist also nicht schlecht, wenn du es sprengst und es dir ansiehst. Die Fackel ISS immer noch sortiert, aber es sieht wirklich Mawr aus, als wäre es hier nur eine hellere Belichtung als es hier eine hellere Belichtung ist . Dies dauerte ein wenig Experimentieren und ein wenig Zeit, um hier reinzukommen und weiterhin Schieberegler zu bewegen, mit dem Ziel, nur dieses Glühen loszuwerden. Also ging ich voran und öffne das Bild und es ist hier. Also, was ich tun werde, ist mein üblicher Drachenabfall, sozusagen. Das Verschieben-Werkzeug. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt. Legen Sie es direkt oben auf diesen Layer-Stapel hier. Okay, also ist es jetzt hier, und ich bin reingegangen und habe hier etwas Arbeit gemacht, aber ich werde Ihnen zeigen, was ich getan habe, hat dieses HDR-Bild so ziemlich gerettet. Okay, das erste, was ich getan habe, wenn man sich das anschaut, ist das Flair, das durch diese Fenster kommt, die Linse insgesamt abfackelt. Es gibt also die Kurvenanpassungsebene, um den Kontrast, den wir gerade gezeigt haben , hinzuzufügen . Und so Nan. Dann fügte ich hinzu, dass Kontrast das Bild, das hier ist. Lass es uns in die Luft sprengen. so Es gibt immer noch etwas Helligkeit und etwas Flair, aber es ist nichtsoschlimm. Okay, was am Ende getan wurde, war dann rein zu gehen und auf die Maske in größeren Mengen und geringeren Mengen zu bürsten . Sagen wir, wir haben Flare über die Fenster, wir haben es hier drüben, und wir haben es hier drin mehr als irgendwo sonst. Also wurde das alles sehr sorgfältig eingebürstet, und dann kam hinein und fügte ein wenig mehr von einer Kurveneinstellungsebene hinzu, die ich einfach wirklich zu dunkel darin war. Aber dieses Mal, wenn Sie genau hier schauen, ist es so eingestellt, dass es sich vermehrt. Wenn Sie deaktivieren, die Maske, multiplizieren dunkelt das Bild. Mir wurde von einem Stopp erzählt, also sagte ich, es soll sich vermehren, was das Bild verdunkelt hat. Dann füge ich die Maske hinzu und ich bürste nur die Bereiche, die gebürstet werden müssen, und du hast die Maske ausgeschaltet. Sie können es sehen, also schalten Sie das ein und aus und Sie können sehen, dass gerade genug Kontrast und Dunkelheit hinzugefügt werden, um die Fackel loszuwerden. Also lasst uns zurück und werfen einen Blick hier und sehen, wo wir hingegangen sind. Bei diesem Prozess gibt es das HDR-Bild von sieben Belichtungen, von denen die schlechte Fackel so beschlagen wie es Nebel auf der Linse ist, also haben wir das durch Hinzufügen von etwas Kontrast beseitigt. Und dann ging ich mit der dunkleren Schicht, die viel mehr Kontrast hinzugefügt hat und eine Art Pinsel, die über die Oberseite, um das Fackeln auf dem Kamin zu minimieren. Und dann habe ich es ein bisschen mehr verdunkelt. Und das ist das letzte Bild, und ich denke, das wird ziemlich gut funktionieren. dies so ziemlich dieses HDR-Bild gespeichert, meiner Meinung nach, indem ich einige Techniken benutzte, um die Linsenfleckung, die wir von diesen überbelichteten Fenstern bekommen haben, irgendwie zu minimieren . Aber schauen Sie, wie viel Arbeit es benötigt, um alles im Namen der Verwendung von HDR zu speichern, um tatsächlich Zeit zu sparen . Wir haben nicht wirklich viel Zeit gespart, also kannst du hineingehen und den Raum beleuchten und ein viel besseres Ergebnis erzielen. Hier ist das letzte Bild, das ich dem Kunden gegeben habe. Es gibt zusätzliche Beleuchtung, kein Abfackeln. Alle Fenster wurden mit Fotoshop eingefügt, und diese Technik kommt auf. Also ich denke, mein Punkt hier, wenn es um die Verarbeitung von HDR geht, ist es ein wirklich gutes Software-Tool für die Innenfotografie wie Sie für Immobilien schießen und Sie haben keine Zeit anspruchsvolle Beleuchtung und Photoshopped Compositing und Sachen wie das. Meine Empfehlung ist, sich von den Fenstern fernzuhalten, die so voll geblasen sind. Es ist okay, wenn es ein Splitter eines Fensters ist, wie wir in Version Nummer eins gesehen haben, aber ich denke zum größten Teil. Versuchen Sie, sich von großen Fenstern fernzuhalten, die in dunklen Räumen aufflammen werden, wo Sie Details hier behalten müssen . Sonst wirst du einfach mit Problemen wie diesem Fackeln enden. Dies ist also das Ziel ist es, viel interessanter Beleuchtung und Kontrast und Textur in Ihrem gesehenen Hinzufügen Form zu bekommen . Also, da gehst du hin. Das ist ein Tutorial zur Verwendung von HDR und, wie ich bereits erwähnt habe, gehen Sie auf YouTube und schauen Sie sich verschiedene Möglichkeiten an, wie Leute diese Software verwenden ,um Bilder mit hohem Dynamikbereich zu erstellen , , die alle und helfen Ihnen im Grunde Zeit in Ihrem Verarbeitungs-Workflow zu sparen. 13. Brenn- und Dodge: Hallo und willkommen zurück. Ich möchte kurz über etwas sprechen, das Sie wahrscheinlich schon getan haben, da die meisten Fotografen damit ziemlich vertraut sind. Aber ich möchte Ihnen zeigen, wie ich es auf bestimmte Themen anwende, wenn ich ein wenig Veränderung von einem geraden Foto zu etwas etwas etwas etwas etwas mehr verbessernmöchte wenig Veränderung von einem geraden Foto zu etwas etwas etwas etwas etwas mehr verbessern . Und es ist zurück zu dem, worüber ich die ganze Zeit rede, nämlich, wie man auf die Details der Dinge achtet und Ihre Fotos ein wenig besser aussehen lässt, als sie sein könnten, mit nur einigen grundlegenden Anpassungen und so weiter. In diesem Fall ist es eine sehr einfache Technik, die brennende Dodge oder in der digitalen Fotografie genannt wird. Die meisten Leute nennen es aufhellen und verdunkeln, anstatt zu brennen und auszuweichen, die aus dem alten dunklen Raum Daten war. Also im Grunde, wenn Sie jemals Zeit in den dunklen Raum verbracht haben, Schwarz-Weiß-Drucke zu machen, haben Sie wahrscheinlich etwas brennen und Ausweichen auf Ihren Drucken gemacht. Und Fotoshop hat viele Möglichkeiten, um zu brennen und auszuweichen, aber meiner Meinung nach funktioniert diese Technik am besten, weil sie auf Pixeln zerstörungsfrei ist. Wenn Sie also Ihre Meinung ändern, können Sie immer von vorne anfangen, indem Sie einfach die Ebene löschen, auf die Sie Ihre brennenden Ausweicheffekte hatten. Also im Grunde, was ich tue, ist, dass ich das Lasso-Werkzeug benutzt und ich gehe hinein und wähle sorgfältig die dunklen Bereiche und in diesem Fall, um diese Strahlen herum. Wenn Sie sich diese Aufnahme ansehen,ist das ein schönes Foto genau so, wie es ist. Wenn Sie sich diese Aufnahme ansehen, Aber es ist hier ein wenig Architektur los, und Sie können feststellen, dass unter der Leichtigkeit mit rauen hier ziemlich dunkle Augen ist. Ich möchte einfach nur reingehen und es etwas aufhellen. Und als solche machen es nur ein bisschen besser aussehen. Denn oft, wenn Kunden Ihre Fotos betrachten,wissen Sie, wissen Sie, und Sie warten auf ihre Zustimmung, basiert es darauf, wie gut sie einen Eindruck von der Gesamtaufnahme bekommen. Nicht so viele Besonderheiten, auch wenn sie hineingehen und sagen, das ist ein bisschen dunkel. Kannst du das ändern? Und natürlich werde ich das. Aber ich mag es, diese Möglichkeit zu verhindern und es gleichzeitig zu tun. Also jetzt, wie ich gerade im Fall der Technik erwähnt habe, werde ich hier verwenden. Ich gehe hinein und mache eine Auswahl mit dem polygonalen Lasso-Werkzeug nur der dunklen Bereiche und befestige diese an eine Kurvenanpassungsschicht, um im Grunde hineinzugehen und es aufzuhellen. Also hier sind wir in Photoshop, und ich habe bereits das Brennen und Ausweichen hier gemacht, aber ich werde Ihnen zeigen, wie ich es tun würde. Ich würde hier mit dem polygonalen Lasso-Werkzeug reingehen. Zuerst würde ich es größer in die Luft sprengen, damit ich hier wirklich sehen kann Nun, und ich würde das Polygon leider auchauswählen leider auch . Und ich würde nur um die Strahlen gehen, die am dunkelsten lüften, oder ich sollte sagen, in den Balken, die die dunkelsten sind, wie diese, und ich schließe diese Auswahl ab. Dann halte ich die Umschalttaste gedrückt und gehe rüber und tue es. Die nächste Flächenverschiebung bedeutet, dass Sie das kleine Pluszeichen neben dem Symbol dort sehen , das Ihnen sagt, dass Sie ah sind, Hinzufügen zu Ihrer Auswahl. Also gehe ich rein, mache eine komplette Auswahl, halte immer noch die Umschalttaste gedrückt, komm vorbei und mache das ein bisschen. Wie Sie sehen können, haben Sie die marschierenden Ameisen, wie sie am bekanntesten sind. Und ich würde dasselbe für diese tun, aber als ich zurückgehe und mir das Gesamtfoto ansehe, denke ich, dass ich diesen Bereich nicht ausgewählt habe. Und das ist nur ein Zim Porton. Also werde ich meine Auswahl erweitern, die Shift-Taste gedrückt halten, hierher kommen und den ganzen Weg nach unten kommen. Ich werde gleich dort anhalten und dann den ganzen Weg runter und wieder hier hoch gehen. Jetzt können Sie sehen, was hier passiert ist, also will ich nicht wirklich das Ganze. Also werde ich mich zurückziehen und die alte Taste gedrückt halten, die das Minuszeichen beim Auswahlpunkt dort sehen die das Minuszeichen beim Auswahlpunkt dort sehen. Also werde ich hier wieder reingehen und das im Grunde tun, und ich muss das ein bisschen aufteilen, direkt am Rand. Komm rüber zu hier. Komm runter, geh hier und hier. Also habe ich im Grunde diese beiden Bereiche ausgewählt. Jetzt werde ich gehen und die, äh, alle Taste gedrückt halten äh, , und ich werde diesen Teil des Balkens auswählen. Und während wir hier sind, gehen Sie hier rauf. , Sehen Sie, ich betrete hier einen dunklen Bereich, also muss sehr vorsichtig sein, wie ich mich auswähle, damit ich keine brennenden und ausweichenden Linien bekomme , und das ist ziemlich einfach zu beheben. Und ich werde Ihnen zeigen, wie Sie runterkommen, sich verbinden. Okay, also verstehst du die Idee hier, also werde ich gleich dort anhalten , und ich werde alles auswählen. Und der Grund ist, dass ich die Maske bereits erstellt habe. Es gibt also bis zu einem gewissen Grad das letzte Bild, und wie Sie sehen können, wird es ein bisschen aufräumen müssen, und das ist okay. Das werden wir tun. Also hier ist die Maske, wie sie jetzt sitzt, und Sie können sehen, was ich ausgewählt und was ich ausgewählt habe Jetzt wieder, es ist nicht ganz perfekt, weil es einige Kanten hier gibt, die aufgeräumt werden müssen, also werde ich Ihnen zeigen, wie ich das mache, sieht falsch aus. Richtung. Kommen Sie hier rein und setzen Sie schwarz ist meine Vordergrundfarbe und das Pinselwerkzeug. Machen Sie den Pinsel wirklich, wirklich klein, und ich möchte auch eine härtere Kante auf dem Pinselwerkzeug. Also werde ich bis zu 40% hier gehen. Ordnung, InOrdnung, dann werde ich hier reinkommen, sehen Sie, ich putze den Rand dort ein bisschen auf, und ich mache das weiter. Also gehe ich herum und mache dasselbe. Und hier drüben gibt es eine kleine Verschüttung zu den kleinen schwarzen Linien. Also änderte die Vordergrundfarbe, Zehenweiß, und dann kommen Sie hier und tun Sie das Gleiche auf der rechten Seite. So ziemlich hast du die Idee. Ich hoffe, dass dies natürlich etwas aufgeräumt werden muss. Aber ihr tut alles auf der Maske genau hier. Und dann zeige ich dir noch einmal die Maske. Da ist es und gibt Ihnen irgendwie eine Vorstellung davon, wie man hineingeht und es aufhellt und verdunkelt. Nun schauen wir uns die Kurven schnell an. Nur um eine Vorstellung davon zu bekommen, was ich getan habe. Ich habe die Kurve nicht gebogen. Stattdessen setze ich den Mischmodus hier auf den Bildschirm, und das hellt Ihr Bild im Grunde um etwa plus eins auf. Das habe ich also getan. Ich musste die Kurve nicht biegen. Ich musste nur den Mischmodus auf Bildschirm einstellen und Sie können sehen, dass es schön aufhellen und es sieht viel besser aus. Also nur noch eine Verbrennungs- und Ausweich-Technik. Ich bin schnell dabei, meine Maske zu kreieren, aber ich würde wieder reingehen und diese Kanten aufräumen und alles etwas besser aufhellen . Die Kante ist viel effektiver. Also, lassen Sie uns auf das nächste Haar gehen. Also das nächste Foto hier ist aus dem gleichen Resort und eigentlich aus dem gleichen Gebäude. Aber sie wollten nachts einen Pool erschossen, und als solche ging ich im Grunde und machte etwas oder verbrannt und ausweichen. Jetzt halte ich mich an. Meine Belichtungen haben bereits gesagt, dass 1000 Mal in dieser Klasse, vielleicht mehr. Und ah, also hier ist ein Plus eine Belichtung. Dies hat eine gute Helligkeit im Gebäude, aber insgesamt ist es irgendwie ausgewaschen. Also habe ich eine Maske erstellt, und dann ging ich mit dem Pinsel rein, dem Pinselwerkzeug und Weiß, und ich habe im Grunde nur ein wirklich, äh, weiches Over gemacht äh, . Ich habe nicht maskiert. Im Grunde ging ich einfach rein und habe die gesamte Gebäudefront aufgehellt. Also lass uns genug darüber reden, damit du sehen kannst, was ich getan habe. Ich habe diese Gebäude wirklich viel mehr aufgehellt. Der Grund, warum ich sogar auf dieser Aufgabe war es, diese Eigentumswohnungen in einem Bergresort zu verkaufen , und sie wollten alle Funktionen zeigen, die Zimmer enthalten. Und wir haben ein paar Aufnahmen von Leuten gemacht, die wandern und so was. Also wieder, ich wollte das aufräumen und es viel besser aussehen lassen. war jedenfalls Daswar jedenfallseine sehr einfache Dodge-Technik. Und wieder, ah benutzte ein helleres Bild und dann auch im Grunde Licht vor dem Gebäude gemischt auch . Okay, ich habe einen Kurven-Layer hinzugefügt. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, was die Kurven sind, nur um sie ein bisschen mehr zu verdunkeln. Dann fügte ich eine Farbtonsättigung hinzu. Also rede ich das schon genug. Es ist nur eine Art Beulen die Farbe ein wenig mehr, weil Hue Sättigung ist einer von denen, die Sie wirklich vorsichtig sein müssen. OK, dann verdichte ich und alle Schichten im Schlepptau ein oder ich sollte sagen, haben alle Schichten im Schlepptau abgeflacht. Eine Ebene, wenn Sie die Steuer-Shift und alle Taste gedrückt halten und dann den Buchstaben E. Es kombiniert diese vier Ebenen hier im Schlepptau eine Ebene. Okay, was ich hier getan habe, habe ich beschlossen, das Wasser zu reinigen, weil einige Leute schwimmen. Kurz bevor wir dort ankamen, war es kalt, damit Wasser eine Weile nicht mehr fahren konnte. Also beschloss ich, reinzugehen und es aufzuräumen. Also, was ich in diesem Fall getan habe, werde ich hier zurück, und ich ging in das Patch-Tool und im Grunde eine grobe Auswahl treffen. Peitschen. Lassen Sie mich hier von vorne anfangen, treffen Sie eine grobe Auswahl um diesen großen Spritzer hier. Das ist eine wirklich grobe Auswahl. Und was ich für diese Demonstration tun werde, ist, dass ich eine neue Schicht-Schichtsteuerung erstellen werde . Okay, jetzt habe ich eine neue Ebene. Siehst du, ich kann das alles ausschalten, und ich sehe immer noch mein Bild. Ich ging in das Patch-Tool für das, was ich meine erste Auswahl von nur diesem ersten Wasserfleck nenne , und dann ziehe ich es einfach hierher, okay? Nicht perfekt, aber es hat funktioniert. Kontrolliertes D lässt die Auswahl verschwinden. Dann benutzte ich den Fleckheilpinsel, und ich komme hierher und mache das. Das ist einfacher, als die Leitung zu speichern. Sozusagen. Dann ging ich auch wieder in Ah, das Patch-Tool. Und ich habe eine Auswahl in diesem Bereich sehr, sehr sorgfältig getroffen, um den Start Rasenstuhl nicht loszuwerden. Bringen Sie es rüber. Das ist ziemlich gut. Aber das tat es. Es blutet ein bisschen. Siehst du diesen kleinen Teil hier? Das ist vom Stuhl. Also gehe ich in das Klon-Stempelwerkzeug, und ich wähle hier drüben etwas Beton aus. Halten Sie den Altar gedrückt. Optionstaste. Klicken Sie auf. Komm zurück. Reinigen Sie es auf. Okay. Treffen Sie eine weitere Auswahl. Kommen Sie hierher und versuchen Sie, den Rand des Betons ein wenig aufzuhellen, weitere Auswahl, damit ich hier ein wenig weiter hinuntergehen und eine weitere Auswahl reinkommen und versuchen, dies ein wenig aufzuräumen. Ich habe mir keine Sorgen darüber hier drüben gemacht. Jetzt würde ich es viel größer in die Luft sprengen, um sicherzustellen, dass ich saubere Kanten habe. Siehst du, da ist ein kleines Boo. Gehen wir zurück zum Klon-Stempel. Ich mache es noch kleiner, wähle etwas Beton direkt davor aus und komm dann einfach rauf und verschmelze das? Alles klar, ich habe hier etwas dupliziert, Control Z, Control Z, das ist wahrscheinlich Teil des Stuhls, der da unten geklont wurde. Also werde ich kontrollieren und das werde ich loswerden. So können Sie am Ende sehen, dass Sie reingehen und Beton aufräumen können. Jetzt, wo ich früh aufhöre, würde ich das loswerden. Ich würde sicherstellen, dass das ein wirklich guter Vorteil auf dem Stuhl ist. Dann, auf meinem letzten Foto, kam ich hierher und tat das Gleiche hier drüben. Und zum größten Teil kann man das sehen. Ah, wie gut es aufräumt und es braucht ein wenig Mühe und vielleicht versucht es, es dann löschen, zurückzugehen und etwas zu tun, oder um es genau richtig zu bekommen. Aber ich fühlte vor allem, dass der große Fleck, der hier war, ein Problem war. Also jedenfalls gibt es das Licht und Dunkel und die Technik in Photoshop Paar-Anwendungen, wie ich es verwenden würde und wie ich die Dinge aufräumen würde. Also wie auch immer, gehen wir zum nächsten Video 14. Ersetzen eines Blown Blown: Was ich Ihnen jetzt zeigen werde, ist eine sehr einfache Möglichkeit, Zeichen zu ersetzen, die ausgeblasen haben. Als du ihn hier als Schild fotografiert hast. Dieses Foto wurde bei Sonnenaufgang aufgenommen, um den schönen rosa und lila Himmel im Hintergrund zu bekommen und die Neonlichter Stall auftauchen zu lassen. Aber die richtige Belichtung für den Hintergrund führte zu einem ausgeblasenen Zeichen. Also schloss ich mein Stativ ab und mache dieses Foto. Und wenn ich fertig bin, halte ich meine Verschlusszeit nur so fest, dass ich ein schönes, perfekt belichtetes Schild bekommen kann . Wie Sie sehen, genau hier. Ich habe ihn im Fotoshop geöffnet, und das allererste,was ich tun werde, ist, dieses Bild oben auf dieses Bild zu ziehen und sie hier im Ebenenstapelzu stapeln. Ich habe ihn im Fotoshop geöffnet, und das allererste, was ich tun werde, ist, dieses Bild oben auf dieses Bild zu ziehen und sie hier im Ebenenstapel Aber zuerst wählen Sie das Verschiebungswerkzeug direkt hier aus. Wenn Sie es einfach über ziehen, wird es nicht ausgerichtet. Wenn Sie jedoch die Umschalttaste gedrückt halten, wird das Bild perfekt über Ihrem Basisbild ausgerichtet. Sie möchten natürlich sicherstellen, natürlich sicherstellen, dass Ihre Stative gesperrt sind und nichts bewegt wurde, oder Tage werden außerhalb der Ausrichtung und Sie müssen sie manuell ausrichten. Und das macht nicht viel Spaß. Die nächste Sache ist, ich werde das groß in die Luft sprengen, damit ich genau mit dem Schild arbeiten kann. Und ich werde meine Hintergrundkopie auswählen, die das helle, ausgewaschene Schild hat . Es wird einfacher sein, als dieses dunklere Zeichen auszuwählen. Ich werde dann den Zauberstab benutzen und einfach hier klicken. Und das hat einen ziemlich guten Sprung gemacht, aber nicht perfekt. Wenn ich also die Umschalttaste gedrückt halte, siehst du das kleine Pluszeichen neben dem Magic, das zur Auswahl beiträgt. Und jetzt habe ich eine perfekte Auswahl innerhalb der dunklen Ränder des Zeichens. Das nächste, was ich tun möchte, ist nach der Auswahl Feder ändern gehen. Und der Grund, warum Sie Ihre Auswahl federn, ist, weil es die Kante verwischt. Es sieht also nicht so aus, wie ich es mit einer Schere ausschneiden und aufkleben würde. Vielmehr verschmilzt die weiche Kante die beiden Schichten zusammen und sorgt für einen realistischeren Compositing-Job . Also drei Pixel sind meine bevorzugte Menge an Radius hier für diese gefiederte Auswahl. Okay, Das nächste, was ich werde, um wieder auf der oberen Schicht drehen und auch die obere Schicht auswählen . Sehen Sie sich nun an, was passiert, wenn ich hier klicke, um eine Maske hinzuzufügen. Die Maske wird eine Maske mit Ausnahme von dem, was ich ausgewählt habe. Sieh dir das an. Okay, du kannst die Maske sehen und ich zeig dir das. Es machte eine Maske, und Sie können die weichen, verschwommenen gefiederten Kanten von Federn sehen , und es hat es perfekt ausgewählt. Jetzt verbirgt es alles außer dem Schild. Und es gibt Ihre neue Aufnahme vor und nach sehr einfachen Weg, viele verschiedene Dinge zu ersetzen , wie Zeichen oder Dinge, die ausgeblasen werden, also viel Spaß damit haben. 15. Fixieren von Window: Okay, wir werden einen Blick hier werfen, wie man Reflexionen in Fenstern loswerden kann. Ah, in den alten Tagen, oder wie ich früher in dieser Klasse besprochen habe, solltest du das Ziel haben, zu versuchen, deine Lichter nicht im Glas zu reflektieren. jedoch Das istjedochnicht mehr so ein Problem mit der digitalen Revolution und vor allem mit unserem besten Freund Photoshopped. Wie Sie sehen können, habe ich zwei Regenschirme, die im Glas reflektieren, und es ist kein Problem, das zu beseitigen. Was ich hier getan habe, ist eine im Grunde lassen diese ganze Szene mit all meinen Lichtern bestimmt die beste Außenbelichtung, die ich glaube, ist plus eins über die Innenbelichtung, und mein Klient hat es genehmigt. Also sind wir fertig, für den größten Teil der Aufnahme in einer Reihe von diesen als auch bei verschiedenen Verschlusszeiten sowie für dunklere und hellere Fenster, nur um zu sehen, ob wir Client mag eine, die ein wenig heller oder ein wenig dunkler sein könnte. Dann schalte ich alle Lichter aus, ohne die Kamera zu bewegen. Ich gehe zurück und schieße einen Siris von nur Fensterbelichtungen mit den gleichen Verschlusszeiten, die ich bei den beleuchteten Belichtungen hier verwendet habe . Sie können sehen, dass es keine Reflexion im Glas gibt. Das nächste, was wir tun werden, ist, dass wir diese beiden Bilder zusammenstellen. Also werde ich hierher ziehen und ich werde das Verschiebungswerkzeug auswählen. Während ich die Umschalttaste gedrückt halte, kann ich dieses Bild ziehen und es wird direkt auf dem anderen Bild in perfekter Registrierung hier landen , Sie können sehen, wie ich zwischen den beiden hin und her schalte. Okay, der nächste Schritt ist, dass wir zur Ebenenpalette kommen, und ich werde Ebene auswählen, maskieren und alles ausblenden. Und wie Sie hier sehen können, dass hinzugefügt eine Ebenenmaske und füllte es mit schwarz. Das verbirgt jetzt die guten Fenster. Der nächste Schritt besteht darin, die Reflexion zu beseitigen. Also werde ich das ein bisschen größer, ein bisschen niedriger Auflösung sprengen , also ist es irgendwie ein bisschen fleckig da, aber ich werde mit dem polygonalen Lasso-Werkzeug reingehen und ich werde gerade Linien machen, in einem Sinn, jetzt eine Box mache, indem ich die Umschalttaste gedrückt halte, kann ich diesen Teil der Reflexion zur gleichen Auswahl hinzufügen. Okay, ich habe jetzt OK ausgewählt, der nächste Schritt ist hierher gekommen und wähle das Pinselwerkzeug aus. Mein Vordergrund ist weiß gesetzt, was ich will, weil ich auf dieser schwarzen Maske malen werde. Ich habe meine Deckkraft auf 100% eingestellt, aber bei 13% Fluss, also geht es langsam und dann male ich einfach weiß auf diese Maske und was hier passiert Jahre ich erlaube diese Schicht der perfekten Fenster durch die Hintergrundebene auf Lee innerhalb dieser Auswahl. Also werde ich in de Select aufkommen. Und wie Sie sehen können, ist das eine ziemlich verdammt gute Übereinstimmung. Vielleicht müssen Sie ein bisschen Feinabstimmung machen, aber das war's. So können Sie hineinkommen und eine Reflexion ersetzen. Solange Sie eine Hintergrundbelichtung nur der Fenster haben, ist das genau die gleiche Belichtung wie Ihre Innenbelichtung. Sie sind alle bereit 16. Ersetzen von Windows mit Masken: Aber das ist das Wohnzimmer eines nach Maß gebauten Hauses, das ich fotografiert habe, und wir haben so ziemlich alle unsere Beleuchtung gemacht und die Umgebungsfenster Licht Zehe wie der Raum ganz schön verwendet . Aber jetzt ist es Zeit, die dunkleren Fenster anzuwenden, um es viel schöner aussehen zu lassen und das Foto zu vervollständigen . Ich werde dieses Fenster hier ersetzen. Nicht diese. Nur um dieses Tutorial willen, würde ich gehen und normalerweise beide ersetzen. Aber ich zeige dir das letzte Foto, wenn wir fertig sind. Das erste, was ist, wir bringen unsere dunklere Fensterbelichtung hier auf. Und das war natürlich, getan mit allen Lichtern aus und Klammern und Auswahl des Verschiebungswerkzeugs und Halten der Shift-Taste. Ich ziehe diese Schicht auf die Basisbelichtung und sie registrieren und perfekte Registrierung. So wie Sie sehen können, wie Sie hin und her wechseln und es scheint, dass es perfekt aufgereiht ist Ordnung, unser nächster Schritt ist, hier zum Symbol „Ebenenmaske hinzufügen“ zu gehen und das zu drücken, und wie Sie sehen können, hat es eine Ebenenmaske hinzugefügt, die wir brauchen, um es mit schwarz hier zu füllen. Unsere Vordergrundfarbe ist schwarz. Also? also die Option oder die Ault-Taste gedrückt halten und die Rücktaste drücken, füllt sie sie aus. Es ist jetzt mit Schwarz gefüllt und es versteckt diese Ebene. Unser nächster Schritt besteht also darin, das Fenster auszuwählen, in das das dunklere eingeblendet werden soll. Und wir werden das groß genug sprengen, damit wir es sehen können. Und dann benutzte ich das polygonale Lasso-Werkzeug. Es ist ein großartiges Werkzeug für diese Art von Auswahl, weil es große gerade Linien zeichnet. Also fange ich an, indem ich einfach runtergehe. Und eine grobe Auswahl zu treffen wäre ein wenig schlampig um die Möbel hier, nur weil ich hineingehen und das ein wenig später einstimmen könnte Yea, und werde wieder hier oben gehen, einen Punkt genau da drin setzen und die Auswahl abschließen. Nun, das nächste, was ich tun werde, ist, dass ich von dieser Auswahl subtrahieren werde. Also halte ich die Option oder Ault gedrückt und subtrahiere diesen bestimmten Rahmen. Du willst nichts damit tun. Also werde ich loswerden, dass es nach oben geht und diese Auswahl abschließt. Okay, gehen Sie rüber zum anderen Fenster und dann machen wir unsere Feinabstimmung gleichzeitig ein bisschen hier. Also wählen Sie den oberen und hier gehen wir. Okay, ich gehe zu Ah, erledige diese Auswahl und bin gleich wieder bei dir, um dir zu zeigen, was ich mir einfällt. Ok? Wie Sie sehen können, habe ich die Auswahl aller Fenster abgeschlossen. Es ist ein wenig schlampig, aber das erste, was ich getan habe, ist, dass ich zum Dropdown-Menü unter Auswahl ging, und ich speicherte die Auswahl Ist Windows so? Wenn ich etwas gestoßen habe oder es verschwinden lasse, kann ich es zurückbringen. Oder selbst wenn ich glaube, dass ich fertig bin und ich es wirklich nicht bin. Ich könnte diese Auswahl zurückbringen. Also lasst uns das nochmal in die Luft sprengen und uns etwas näher ansehen und ein bisschen mehr Feinabstimmung machen . Hier ist das rechte obere Fenster. Jing si, ich bin weit weg. Also gehe ich zurück zum elliptischen oder es tut mir leid, das polygonale Lasso-Werkzeug und halte die Shift-Taste gedrückt, setze einen neuen Punkt, der hier runterkommt und ich bin OK oben. Also geh ich einfach zurück und erledige es genau dort. Alles klar, so dass das jetzt ausgefüllte, wie Sie sehen können, habe ich es hier ein bisschen übertrieben, indem ich die Option gedrückt halte oder Ault, werde ich einen Punkt direkt nach unten rechts setzen. Kommen Sie vorbei und legen Sie das da oben. Okay, das ist also ein bisschen mehr im Rahmen. Es gibt eine kleine Lücke hier, also wieder, setzen Sie die Punkt-Shif-Tasten nach unten, um die Auswahl nach oben hinzuzufügen. Da gehen wir. Und ich denke, ich sollte es genau hier tun, ist gut, also werden wir den Punkt nochmal setzen. Komm runter und rüber zurück. Da gehen wir. Okay, so dass Fenster gut aussehen. Lass uns hier raufziehen. In Ordnung. Und wieder, ich bin ziemlich viel weg. Also fügen Sie der Auswahl hinzu, setzen Sie einen Punkt in der Ecke, kommen Sie runter, bis es aussieht, als wäre es an diesem Punkt perfekt aufgereiht und wir schauen unten unten in den Boden. Okay, ich habe es hier übertrieben. Also Option Ault gesetzt direkt dort. Kommen Sie runter, um. Zurück nach oben. Okay, das ist ein bisschen besser. Und mal sehen. Okay, ich wollte das nicht machen, also entfliehen Sie dem. Okay, jetzt schieben die Lippen Z versehentlich diese Wahl. Das ein wenig nach oben bewegen. Ich bin hier weg, also Option Ault, klicken Sie und lassen Sie uns erneut klicken. Kommen Sie nach oben und setzen Sie einen Punkt. Komm wieder runter. Sagte noch einen Punkt. Ok, nicht schlecht. Okay, also werde ich gleich hier mit euch innehalten. Ich werde die Wahl beenden und Ihnen zeigen, was wir im Schnellmasken-Modus machen werden. Haben die Auswahl der Fenster sowie die Feinabstimmung abgeschlossen. Wenn ich in Luft sprenge und mir das ein wenig ansehe, Mawr, kann man ziemlich gut sehen, dass alles am Rande ist, wo es so faras jeder dieser Fensterrahmen sein muss . Also das letzte, was ich tue, ist es irgendwie in und werfen Sie einen kurzen Blick auf die Verwendung von Schnellmaske, indem Sie die schnelle Masse Taste hier auswählen, nur um irgendwie einen Blick zu werfen und sicherzustellen, dass ich nichts wieder sehe. Sie können eine ah große 200% Inspektion der Kanten mit schnellen Maske auf und auch malen Mawr auf die Maske oder weniger auf die Masse, indem Sie Ihre Hintergrund- oder Vordergrundfarben von Weiß und Schwarz und eine weiche Kante funktioniert tatsächlich ein wenig besser, wenn Sie aufräumen feine Kanten. Also gehe ich zurück zur Auswahl. Ich habe die Auswahl auch als Fenster gespeichert. Jetzt gehe ich zurück hierher und wähle die Maske aus, und der nächste Schritt ist, die Vordergrundfarbe in einem weichen Rand Pinsel zu ändern und groß genug, um nützlich zu sein. Und ich werde 100% Flow verwenden und im Grunde weiß auf diese Maske malen, um das dunklere Fenster durch zu bringen . Und hier ist es, ganz schön durchzukommen. Sehr nett. Jetzt könnte ich reingehen und die unteren Fenster auswählen und das ein wenig aufräumen. Lassen Sie uns ein wenig zurückziehen, damit Sie irgendwie eine Vorstellung von dem Unterschied bekommen können. Uh, bevor und nachdem ich in diesem neuen Fenster gemalt habe, würde ich das auch auf den restlichen Fenstern machen, und ah, ihn ganz schön einmischen. Die andere Sache, die ich nicht erwähnen konnte, ist, wenn ich den Schnellmaskenmodus eingeschaltet habe, werde ich federn, dass 2 bis 3 Pixel, um es zu erweichen, so dass es das Fenster gut vermischt, Dann gehen Sie zurück zur Maske und malen Sie in den Fensterrahmen. Also werde ich Thea ein letztes Bild hier heraufbringen und einfach aufstellen. Also hier ist das endgültige Bild, mit beiden Fenstern richtig eingelegt. Darüber hinaus haben wir ein Objektivkorrekturwerkzeug verwendet, um die Winkel zu begradigen. Wir haben das Fenster dort drüben verloren, aber das gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie einfach es wirklich ist, Windows zu ersetzen. 17. Die Retusche von Lampen und Lichtern: wo wir gehen, um einen Blick auf jetzt zu nehmen ist Retusche, Lampen und Leuchten. , Hier ist ein Bild,das ich für eine Lodge gemacht habe, und habe, als wir reingingen und unsere Beleuchtung machten, wir ein paar Lichter hier drüben aus dem Rahmen in der Nähe dieser großen Erkerfenster platziert , kommen herein und schaffen einige Textur auf dem Kamin sowie einige der Möbel. Und wir hatten ein paar Fülllichter, die irgendwie reinkamen und die Schattenseite ausfüllten. Aber wir haben uns stark auf diese Lampenfassungen an den Decken verlassen. Sie trugen definitiv zur allgemeinen Belichtung der Szene bei. Als Ergebnis davon ist, dass diese Lampen oder Lichter etwas blowout weiß heiß werden. Nun, ich glaube nicht, dass das so ein großes Problem für dieses Bild ist. Ich denke, Sie könnten damit durchkommen, aber es hängt auch davon ab, wie groß sie es sprengen oder vergrößern werden, in jeder Art von Publikation, die sie tun könnten. Stattdessen werden wir reingehen und ein paar dunklere Lampenfassungen einmalen, die wir in einem separaten Schuss gemacht haben . Also, was wir getan haben, wenn wir dieses Bild aufgenommen haben, ist Dann gingen wir und schalten alle Lichter und ich habe wahrscheinlich meine Verschlusszeit gestoppt. Ich vermute, drei oder vier Haltestellen, um diese Fixtures mit Textur in ihnen zu bekommen. Sie können sehen, dass es eine Art Hot Spot in der mittleren Art von Grau gibt, die auf einen dunkleren Bernstein datiert . Also werden wir dann dieses Bild oben auf dieses Bild einfügen. So wählen Sie das Verschiebenwerkzeug aus, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und ziehen Sie es über. Dann fügen Sie das Bild in perfekter Registrierung mit dem Bild darunter ein. Und hier sehen Sie alle hin und her, und diese dunkleren Lichter sind in perfekter Registrierung mit dem Basisbild. Solange ich die Kamera nicht bewegt habe, sollte das genau sein. Also das nächste, was wir dio ist, wir gehen in und erstellen eine Ebenenmaske, so würde ich nach oben gehen, um Dropdown-Menü für Ebene, Ebene, Maske verstecken. All dieser Ort ist diese schwarze Karte, sozusagen oben auf dieser Ebene und verbirgt sie so. Das nächste, was tun wird, ist, dass ich dieses Bild vergrößern werde. Also kommen wir näher und sehen, was wir hier tun. Ok? Ein bisschen zu nah. Lass uns zurückziehen. Es macht es nur ein wenig kleiner. Okay, jetzt werde ich meinen Vordergrund wechseln. Die Farbe ist eigentlich schon weiß, und ich werde einen weichen Pinsel auswählen, also werde ich ihn so weich verwenden, wie ich es bekommen kann. Halten Sie es etwas klein, ein bisschen größer als das. Und ich werde meine Deckkraft um 24% meinen Fluss auf 13 setzen. Und ich werde nur langsam weiß über die Maske bezahlen, um zu versuchen, etwas von diesem dunkleren Ah, Lampenfassung aus dem anderen Bild durchzubringen diesem dunkleren Ah, . Und Sie können sehen, dass es beginnt zu bauen. Also halte ich eine geringe Deckkraft und in noch niedrigerem Fluss, so dass ich es einfach langsam aufbauen konnte und Sie sehen können, dass die Textur anfängt zu durchkommen, und ich bezahle einfach weiter, es aufzubauen, bis ich mag, was ich sehe, beginne ziemlich gut auszusehen. Also lasst uns einfach weiter ein bisschen mehr bauen, meine Deckkraft auf 50% erhöht, nur um es hier oben zu beschleunigen. Du wirst mit jeder Geschwindigkeit arbeiten wollen, die du willst. Ok? Also werde ich langsam hierher zu diesem hier ziehen, einfach den Mittelbereich hier und rüber zu diesem hier aufbauen, weiter weiß auf dieser schwarzen Maske zu malen, um diese Schicht auf Lee auf den Lampenfassungen zu zeigen . Okay, gut. Hier drin. Tun Sie das hier, und wir machen das auch hier drüben. Langsam in diesem Bild zu malen scheint ein wenig mehr ausgebrannt zu sein als die anderen. Und ich bin mir nicht sicher, warum. Das würde nur ein wenig langsamer durchkommen und weiterhin weiß auf die Maske malen. Okay, lass uns jetzt zurückziehen und sehen, wie das für das Gesamtbild aussehen könnte. Okay, Sie können die Textur deutlich sehen. Was wahrscheinlich ein bisschen lästig ist, ist die weiße Linie herum. Jede Leuchte sieht aus und bewegt sich nach oben und geht zu einem kleineren Pinsel. Also zurück Auswahl der Bürste und ich bin eine Erhöhung. Es tut mir leid. Verringern Sie die Größe davon in der Hoffnung, dass ich an die Ränder ein wenig mehr bekommen könnte, und Sie können genau dort sehen, ich baue bereits die Kante auf dieser speziellen Vorrichtung wird hier hoch kommen und tun Sie dies nur versuchen, einige der Details der Kanten in für ein wenig mehr Glaubwürdigkeit auf den Lampenfassungen. Sobald wir die Größe verkleinern oder zurückzoomen, können wir wirklich sehen, was wir sehen wollen. Jetzt können Sie sehen, dass ich aus der Schlange gegangen bin, also werden wir das reparieren. Nur eine Sekunde. Ok? Das sieht auch ziemlich gut aus. Hol das hier, solange ich hier drin bin. Irgendwie werden die tatsächlichen Kronleuchter Bars etwas dunkel. Also, was ich tun werde, ist, dass ich zurück zu Schwarz gehen werde, ist meine Vordergrundfarbe, meine Größe zu reduzieren, sogar Mawr, und gehe zurück und male etwas Schwarz auf die Maske, um diesen Teil zu machen. Nicht ganz so offensichtlich, wirklich. Es wird so klein sein, wenn die Bilder in der Größe reduziert werden. Aber man weiß nie, ob sie eine ganze Seite in einer Broschüre für die Lodge machen werden. Dann will ich nicht, dass das auftaucht. Okay, ich komme zurück hierher, wo es irgendwie außerhalb der Linien ging und schwarz auf die Maske malte und den Aufprall dieser Tauben in einer niedrigeren Meile sehr subtil reduziert. Übergeben Sie es auf etwa 20%. Der Grund dafür ist, dass ich in diesen kleinen dunklen Gegenden zurückgehe und ihn einfach aufhellen werde. Nur ein Haar. Sie stehen also nicht ganz so sehr heraus. Sie sind Teil der Lampe und des Randes, aber ich will nicht, dass es zu prominent ist, wenn alles gut verschmelzen. Das sieht also ziemlich gut aus. Also lasst uns wieder zurückziehen. Sehen Sie, wie das viel besser aussieht. Okay, ich würde genau dort anhalten. Ich denke, mein Klient wäre sehr zufrieden mit der Menge an Textur, die sie in den Lichtern sehen , ohne dass er hier unten weht und so aussieht. Das war's also. So retuschst du im Grunde eine Lampe. Dasselbe, wenn du reinschießen würdest, Ach, sag ein Schlafzimmer in der Lodge und du hattest eine Lampe auf dem Nachttisch und willst ihre Textur wieder runter bringen, damit sie nicht weiß heiß und ausgeblasen sind. So machst du es. Schießen Sie einfach eine dunklere Belichtung mit einer Maske zu Composite-Foto-Shop. Viel Spaß 18. Selektive Farbanpassungen: Ich hatte eine Aufgabe, eine Menge von Corporate Interieurs für ein Unternehmen zu fotografieren, das Innenräume von Büroräumen entwirft . Mit anderen Worten, all diese Kabinen und Regale und teilt sie entwerfen mit ihren Kunden, um diese Umgebung zu schaffen . Also wurde ich gebeten, reinzukommen und zu fotografieren, und wir haben hier etwas angezündet. Aber wenn Sie diese Art von Umgebung fotografieren, müssen Sie im Grunde zusätzliche Beleuchtung zu dem vorhandenen Umgebungslicht von der Decke hinzufügen . Es ist das hellste Licht, so können Sie es genauso gut wie Ihre Schlüssellichtquelle verwenden und dann zusätzliche Beleuchtung hinzufügen , um verschiedene Bereiche aufzuhellen und zu verdunkeln. Ich hatte eine große Lichtbox direkt aus dem Rahmen rechts hier, um diesen Bereich hier oben aufzuhellen und es den gleichen Tonwert zu machen, ist das? Ich hatte ein weiteres Licht direkt hinter dieser Wand, das mit einem Gitter an dieser Wand abzielte, um zu versuchen, dies den gleichen Ton wie dieser zu machen . Und dann war das dritte Licht, das ich hatte, ein Licht unter dem Tisch auf einem Bodenständer, um das Detail hier zu kreieren. Das war ganz schwarz hier drin, ohne es. Also habe ich es dort reingesteckt, um es auf die Rückwand zu richten. Hier, lass es da drinnen herumprallen, um Brighton alles oben und dann noch einen Regenschirm hier drüben , um zu verhindern, dass das hier drin zu dunkel wird. Das ist nicht genau der gleiche Ton. Ist das hier drin? Aber wir können das sicherlich aufhellen, wenn der Klient wollte, dass ich das tue. Also haben wir das Foto gemacht, und das erste, was ich nicht fotografiert habe, ist, dass ich es aufgerichtet habe, weil ich die Kamera nach unten zeigte . Ich hatte natürlich divergierende Winkel und Linien. Also richte ich es aus. Jetzt komme ich hierher, um mich im Grunde mit der Farbe zu befassen. Und das ist, was ich Ihnen Augen zeigen möchte, wie man mit der Farbe umgeht. Also, wie Sie sehen können, gibt es ein bisschen eine Art gelbe grüne Besetzung in die Gesamtszene und dann etwas Blau hier und einige wirklich grün hier drüben. Also das erste, was ich tun werde, ist hereinzukommen und eine Anpassungsebene hinzuzufügen. Okay, also bringe ich die Kurvenanpassungsebene ein, und ich werde dieses mittlere Werkzeug hier auswählen, um zu gehen und einen ziemlich neutralen Punkt auszuwählen, um die Farbbalance festzulegen. Also, wenn ich hier auf dieses Geländer klicke, ging es ganz blau. Und so sah die Szene nicht aus. Was ist mit hier drüben? Nun, nein, sehen Sie, das ist braun. Das ist nicht grau. Das ist ziemlich grau, aber es ist voreingenommen, weil es darunter sitzt. Wolfram farbiges Licht. Das ist also nicht gut. Probieren wir diesen Schattenbereich hier aus. Ah, vielleicht ist es das. Lasst uns zurückkehren und einen Blick werfen. Das sieht ziemlich neutral aus. Sieht aus, als wäre es ein bisschen blau. Also werde ich es wieder ein bisschen größer in die Luft sprengen und sehen, ob ich Tune, dass wir gehen finden kann . Das brachte das Blau runter. Du hast den Umzug hier gesehen. Schauen wir uns ihn noch mal an. Ok. Siehst du, viel Blau weniger Blau Wenn ich hier unten klicke und das sieht für mich neutraler aus, also lasst uns wieder nach oben schauen. Immer noch ein bisschen zu blau. Also werde ich einfach zu den Haaren des blauen Kanals gehen und ich werde das Blau noch ein bisschen mehr reinziehen . Und ich fange an, etwas Magenta zu sehen, also werde ich es ein bisschen mehr Grün geben, sehen, was das tut. In der Tat, vielleicht braucht es keine Anpassung auf Grün. Also Drogen, die darauf hinweisen, das sieht ziemlich verdammt gut aus für mich. Okay, was ich jetzt beschäftigen möchte, sind diese Farbverschiebungen hier zurück, also bin ich im Grunde mit dieser speziellen Schicht fertig was ich jetzt beschäftigen möchte, sind diese Farbverschiebungen hier zurück, also bin ich im Grunde mit dieser speziellen Schicht fertig. Okay, das nächste, was ich tun werde, ist, dass ich meine, ähm, Bild glätten werde, ähm indem ich die Kurvenebene mit der Hintergrundebene kombiniere. Normalerweise speichere ich ihn, bevor ich diese Ebene abflachen Bild. Okay, das nächste, was ich tun möchte, ist, dass ich hier grün bin und hier irgendwie blau wurde, und das hier ist ein bisschen rosa. Also, was ich als Nächstes tun werde, ist eine weitere, äh, leere Schicht hinzuzufügen , äh, , und ich werde das Farb-Sampling-Werkzeug hier nehmen, und ich werde es probieren. Dies scheint mir der neutralste Teil des Hintergrunds zu sein, also werde ich das direkt dort testen. Und wie Sie sehen können, ist das meine neue Vordergrundfarbe. Es ist eine sehr, sehr subtile, pastellfarbene, rosa aussehende Farbe. Ich werde Phil bearbeiten, und ich werde die leere Ebene mit dieser Vordergrundfarbe füllen. Okay, die nächste Sache ist, ich habe den Mischmodus auf Farbe geändert. Dann füge ich eine Ebenenmaske hinzu und gehe auf Ebene. Es tut mir leid. Es ist, Phil, und ich werde es mit Schwarz füllen, das jetzt diese rosa Farbe verbirgt. Ich habe dann überprüft, um sicherzustellen, dass Weiß es meine Vordergrundfarbe ist, und ich griff das Pinselwerkzeug. Und was ich tun werde, ist, dass ich jetzt weiß auf dieser Masse malen werde, um diese Farbe in einer sehr schwachen Menge zu enthüllen . Aber alles, was ich wirklich mache, ist, die Farbe zu ändern. Ich bin nicht blitzverdunkeln oder so etwas aus dir zu tun, ist die Deckkraft, die ich bei etwa 15% tun werde. Also geh ich hier rauf und passe das an. Okay, los geht's. Ich werde nur Peten White auf dem Hintergrund auf diesen farbigen Bereichen hier hinten anfangen. Und im Grunde, was ich tue, ist, dass ich diese Art von rosa Farbe auf diese anderen Farben bringen , um sie einige zu neutralisieren. Okay, lass uns mal sehen. Jetzt nähern wir uns hier. In Ordnung, ein bisschen mehr Blau zeigt sich hier immer noch. Okay, jetzt schalten wir das ein und aus. Sie können sehen, dass korrigiert die Farbe oder ich sollte sagen, ändern Sie die Farbe ziemlich gut. Also werde ich das hier für den Moment lassen. Ich denke, ich bin ziemlich zufrieden mit der Farbänderung, die passiert und vielleicht ein bisschen mehr hier. Und dann werde ich zurück zu Black wechseln, und ich werde reingehen und die Fenster hier neu streichen, weil sie ihren bläulichen Farbton von außen verloren haben , einige bringen das zurück. Ich will nicht zu viel von der Glaubwürdigkeit verlieren. Okay, jetzt, in Ordnung. Der nächste Schritt ist, dass ich Ebene gehen und wieder abflachen werde, und dann werde ich diese Ebene im Grunde duplizieren, und ich komme wieder rein und füge eine Kurvenanpassungsebene hinzu. Wenn ich meine Kurven hier finde, lass uns mal sehen, lass es uns nochmal machen. Anpassung der Kurven Da gehen wir. Bringen Sie das rein und ich werde das Pipettenwerkzeug wieder benutzen. Ich gehe zurück und neutralisiere die Farbe hier zurück, damit ich ein gutes Grau bekommen und sehen kann , was passiert. Es wird eine Art Wackos. Sie müssen ein wenig experimentieren, um etwas zu finden, das eigentlich ziemlich neutral in der Farbe ist. Und das ist nicht schlecht. Was ich jetzt tun werde, ist, die Maske mit Schwarz zu füllen. Also Ed es, Phil Black. Ich habe gerade die Farbe versteckt, die hier unten neutral war. Das sieht gut aus, aber ich Was ich getan habe, ist, dass ich im Grunde die Farbe mit dieser Kurvenschicht angepasst habe. Jetzt werde ich zu weiß in meinen Vordergrund wechseln, den Pinsel wieder färben und zurück zu etwa 10%. Und ich werde langsam Schmerzen enden, die neu korrigierte Rückwand hier hinten. Nur eine sehr subtile Beträge. Und das sieht sehr gut aus. Ok, die Farbe. Sehr subtil, aber es war ein wenig gelblich-rosa. Jetzt ist es ziemlich neutral, also bin ich damit zufrieden. Ok? Das letzte, was ich tun möchte, ist, dass ich dies ein wenig aufhellen möchte, also werde ich auf eine leere Ebene hinzufügen und ich werde Phil diesmal mit 50% Grau bearbeiten gehen . Dann werde ich es auf die Zehenüberlagerung setzen. Diese Art von kombiniert die dunklen Bereiche in den weißen Bereichen, und es ist eine komplexe Erklärung, aber es funktioniert ziemlich gut. Wenn Sie hier runter kommen, wählen Sie Weiß und Sie haben Ihr Pinselwerkzeug. Sie sind ausweichen oder Blitz. OK, siehst du? Zu hell, genau da. So sind zu Ah, zu abrupt. Versuchen wir es noch einmal. Ok. Sehr langsam. 10% Deckkraft Und ich heller das hier hinten nur ein bisschen auf, um sicherzustellen, dass es riel aussieht. Es hat eine Mischung und Blick, auch so, das ist die Seite, die das größte Problem hatte. Kleine Dunkelheit. Da. Kleine Dunkelheit da. Okay, das lässt immer noch etwas von der Glaubwürdigkeit der Decke nicht zu perfekt, soweit Helligkeit tun wird. Noch eine Sache hier, Brighton, das ist nur ein bisschen da oben. Diese Bereiche da drin. Ok. Also im Grunde, was wir getan haben, ist, dass wir ein Bild gemacht haben, das eine leichte Offbalance Farbe in diesem Bereich hatte, und wir neutralisiert so ziemlich den ganzen Bereich, der die Hintergrundprobleme hier mit verschiedenen gemischten Beleuchtung zeigte . Also gingen wir hinein und wir wählten diese Bereiche etwas getrennt aus und balancieren sie für eine viel bessere Farbbalance aus, und dann erhellten sie mit dieser endgültigen 50% Grauschicht. Also, da gehst du hin. So gehen Sie hinein und ändern selektiv die Farbe in bestimmten Bereichen. Viel Spaß damit. 19. Farbe fixieren: können Sie online gehen und Fotografen, Websites, Immobilienwebsites, vielleicht einige Architekten und Bauherren Websites ansehen Websites, Immobilienwebsites, Immobilienwebsites, und Bilder finden, die Farbe innerhalb der Szene haben , die nicht korrigiert wurde. Und obwohl dies für einige Kunden akzeptabel sein könnte, müssen Sie die Qualitätsstandards entscheiden, die Sie erstellen werden. Wenn Sie Fotografie für Architektur und Immobilien produzieren. Du musst dich fragen, wie ich pflücken werde? Oder vielleicht ist es nicht wirklich wählerisch. Aber wie? Wie viel Qualität werde ich meinen Bildern durch die Menge an Zeit hinzufügen, die ich in jedes Bild eingefügt habe ? Farbe ist ein großes Problem, was mich betrifft, und ich korrigiere alle meine Bilder so gut ich kann. Und wenn ich auf Immobilien schieße, mache ich es so schnell ich kann. Und diese Technik hier ist ziemlich schnell. Also, wenn du hier rüber siehst, bist du ziemlich neutral. Dies scheint grau zu sein. All das hier oben scheint grau zu sein. Dies ist ein wenig Bernstein, weil es eine Wolframfarbene Deckenleuchte, die schafft, dass Highlight genau dort, und das sollte sehr bernsteinfarben sein. Aber wenn du das ganze Tageslicht in den Raum kommst. Es ist irgendwie wäscht den Bernstein ein wenig aus und lässt ihn irgendwie ein wenig neutralisieren . Aber es gibt uns immer noch das Gefühl, dass das ein warmes Licht ist, das von dort kommt. Das Problem, das ich hier habe, ist diese blaue Wand , und natürlich Tageslicht, ist natürlich Tageslicht,das hier von hinter der Kamera kommt. Und hier ist es ein bisschen blau, auch ein bisschen Magenta. Wie reparierst du das und vermischt alles und lässt es gut aussehen? Und wirklich, es ist eine sehr einfache Technik. Sie beginnen damit, hier unten in der Ebenenpalette zu kommen, ganz unten. Sie können meinen Cursor hier unten sehen. Klicken Sie auf eine leere Ebene auf eine leere Ebene. Da gehen wir. Da ist die Schicht. Ich nenne es Farbe links. Der Grund, warum ich das tun werde, ist, dass ich möglicherweise mehr als eine Farbebene machen muss. Und weil sich die Farben ändern, wenn sich das Tageslicht mit den anderen farbigen Lichtquellen mischt, kommen Sie runter. Du sagtest es zu färben. Okay, also ist es auf den Farbmischmodus eingestellt. Jetzt werde ich mein Hintergrundbild erneut auswählen. Ich komme hier rüber zum Farbwähler und ich werde hier reingehen und versuchen zu entscheiden, wo ich mich fühle. Die Farbe ist am neutralsten, und wirklich, es ist ein wenig blauer hier. Es ist etwas wärmer hier, also vielleicht ist das Schreiben hier eine gute Mischung aus beidem. Also werde ich wählen. Klicken Sie auf das direkt dort, wie Sie bemerken, dass es meine Vordergrundfarbe in die gleiche Farbe geändert hat. Das ist genau hier. Jetzt gehen wir zurück und wir wählen wieder die Farbebene aus, die nichts darin hat. Wählen Sie das Pinselwerkzeug, und was passieren wird, ist, dass ich jetzt auf diese leere Ebene, diese Farbe, bürsten werde. Ich werde mit meiner Deckkraft hier oben bei etwa 30% beginnen, nur um es langsam zu tun und reinzukommen und anfangen zu mischen. Und ich kann schon eine Veränderung direkt von der Fledermaus sehen, also sind das 30%. Ich hebe auf meine Maus, geh zurück, mach es wieder. Jetzt, dass 60% und es sieht ziemlich gut aus. Mal sehen, was passiert, wenn ich vorgehe und ihm 90% Deckkraft durch drei Durchgänge gebe. Nachdem Sie die Maus hochgehoben haben, starten Sie einen weiteren Durchgang. Lassen Sie uns diese Ebene deaktivieren, können Sie kaum die Farbe sehen, die ich hinzugefügt habe. Jetzt schalten wir es nach oben. Achten Sie auf diesen Bereich genau hier. Sehen Sie das Blau kommen und gehen. Das hat also ziemlich gut geklappt. Das scheint mir hier ganz neutral zu sein. Jetzt können Sie ein Problem sehen, und es gibt eines. Es ist genau hier. Ich habe die goldenen Hartholzböden fast neutral gedreht, also werde ich das etwas größer in die Luft sprengen, damit du es sehen kannst. Und Sie können sehen, dass das, was schön und goldener Bernstein war irgendwie gedämpft, weil die blaue Farbe es tut mir leid. Die neutrale Farbe, die die Wand neutralisiert, neutralisiert den Boden. Das ist nicht gut. Es gibt ein paar Dinge, die du tun kannst. Am einfachsten ist es, das Radiergummi auszuwählen. Komm hier rein. Haben Sie es? Sagte es zu 100%. Also gehen Sie direkt zum Geschäft und führen Sie es direkt über die Gegend in einem großen Pass. Und jetzt haben Sie dieses Problem gelöst. Also gehen wir zurück. Werfen Sie einen Blick auf das Gesamtbild wieder, und es sieht ziemlich gut aus. Jetzt sehe ich hier ein blaues Magenta Purple. Stellen Sie den Mischmodus auf Farbe, wählen Sie erneut die Hintergrundkopie aus und kommen Sie hierher und versuchen Sie festzustellen, welche Farbe ich verwenden soll . Es gibt nichts, was ich hier auswählen kann, das neutral ist, alle Neutralen hier drüben. Also meine Vermutung ist, was ich gesagt habe, ist, dass die Vordergrundfarbe hier perfekt sein könnte, also versuchen wir es mal. Wählen Sie den Pinsel-Werkzeugsatz 30% und ich werde kommen und anfangen, es sehr langsam zu tun. Das sind zwei Durchgänge, so dass 60% und dann ein weiterer Pass bei 90%. Also habe ich ihm die volle, volle Menge an Farbkorrektur gegeben. Schalten wir es einfach ein und aus. Sie können sehen, dass einige dieser blauen Rosa weg ist, und es sieht ziemlich neutral aus. Jetzt haben wir das gleiche Problem, das wir auf dem Boden hatten. Ein Teil davon ist auf den Schrank geschüttet, also lassen Sie es ein wenig größer sprengen. Schalten Sie es ein und aus. Klar, Sie können sehen, dass die goldene Wärme der Schrankfarbe verschwunden ist, also gehen wir zurück hinein. Schnapp dir den Radiergummi. Dieses Mal haben wir eine feinere Kante, also lassen Sie uns ein wenig Härte hinzufügen. Vielleicht sogar wählen Sie diese Einstellung genau dort, und ich will nicht 100% Härte. Also lassen Sie uns etwa auf halbem Weg gehen und dann wieder hier mit dem Radiergummi kommen und sehr vorsichtig fahren entlang der Linie und löschen Sie den neutralisierenden Farbton, den ich angewendet habe, indem ich im Grunde über die Linien verschütten. Okay, lassen Sie es wieder umschalten. Kein Unterschied im Kabinett, aber wenn man sich die Wand anschaut, kann man sehen, wie es neutralisiert ist. Ich habe etwas von dem Rosa loswerden. Jetzt gehen wir zurück mit dem Pinsel und es hat immer noch die gleiche Farbe. Lass uns die Größe reduzieren und hier reinkommen und unter dem Kabinett tun, und ich bin wieder 30%. Also hebe ich meine Maus weiter hoch und ich wende weitere 30% an, bis ich bei 100% bin. Nur um sicherzustellen, dass ich es nicht zu schnell übertreibe. Es gibt hier etwas Verschütten. Also werde ich wieder den Radiergummi packen noch kleinere Zehenarbeiten in diesem strafferen Bereich machen. Und da gehen wir. Okay, ich fixiere einfach die Farbe an diesen beiden Wänden, um zu strahlen oder neutral wie der Rest davon. Also schauen wir uns hier an. Okay, blaue Wand hier drüben weg, und das blaue Magenta hier wurde ziemlich neutralisiert. So machen Sie es mit diesem Bild. Nun schauen wir uns eine an, die viel komplexer ist, und Sie werden dieses Bild später im Kurs sehen. Das ist ein Interieur, das ich erschossen habe. Und wenn Sie hier schauen, haben Sie dunkelgrüne Wände. Es ist sehr schwer zu sagen, was die perfekte dunkelgrüne Farbe ist? Denn wie das Licht graduiert hier, wird es wärmer, wie Sie von diesem Wolfram-Kronleuchter sehen können. Aber es ist sehr blau vom Fenster Licht, das hereinkommt. Das liegt also an der Aufnahme eines automatischen Weißabgleichs, um zu versuchen, die beste Datei zwischen allen verschiedenen Farben zu erhalten . Schauen wir uns an, was wir hier gebaut haben. Da ist die Stroboskop-Belichtung. Da ist der Vorhang Belichtung, der Dinge aufhellt. Okay, jetzt sind wir hier oben in der Farbe, also das erste, was ich dio werde, ist, reinzugehen und genau die gleiche Technik zu benutzen. Aber ich musste erraten, wo ich die Farbe abtasten kann, und ich wählte hier oben , also wählte ich diese Farbe dort als Vordergrundschnitt oder es tut mir leid, als die richtige Farbe für die grüne Wand, um das Blau hier zu beseitigen. Also habe ich eine leere Ebene hinzugefügt und lassen Sie uns gehen und schalten Sie es aus, damit Sie sehen können, wo ich all die grünen zwei über Runde all das Blau hinzugefügt habe , indem Sie nur in diesen Bereichen die blaue Farbe unterdrücken . Okay, die nächste Sache ist, schauen Sie sich das Blau auf dem Boden genau hier an. Sehr, sehr blau aus dem Fenster Licht kommt rein. Also habe ich das Gleiche getan. Hier ist, wie das Bild genau dort aussieht, nur den Boden zu arbeiten. Aber alle die gleiche Technik Farbe auf dem Boden, eine leere Ebene auf den Farbmodus eingestellt. Und da habe ich das Blau neutralisiert. Okay, jetzt haben wir den Teppich. Sieh mal, wie blau die ISS so reingegangen ist und genau das gleiche getan hat, worüber ich reden werde. Wenn du auf den Teppich schauen willst, siehst du, dass das Blau weg ist. Ich sammelte von irgendwo hier, der nicht das Blau hatte, und ich habe es einfach über den Teppich gebürstet , um den Teppich in der gleichen Farbe zu machen. Und schließlich ist der letzte Platz das Blau an der Decke hier oben. Ich kam wieder rein und wählte irgendwo hier drin aus, weil es etwas Wärme von dieser Wolframhalterung haben wird, und das ist OK. müssen wir nicht loswerden. Es ist nur versuchen, das Blau zu neutralisieren und es besser aussehen zu lassen. Und ich tat genau das Gleiche. Schauen wir uns nur diese Schicht an und Sie können sehen, wo ich noch einmal in der Farbe gebürstet, um dieses Bild zu machen . Ich habe das Farbwähler-Tool hier genommen. Ich ging rein, und ich wählte irgendwo hier, der zur Vordergrundfarbe wurde, als ich nur diesen Bereich bürste, um die Farbe zu neutralisieren. Also, da gehst du hin. Ich hoffe, dass alles Sinn ergibt. Neutralisierende Farben machen Ihre Fotos so viel besser, so viel stärker und machen Ihre Kunden glücklich. Es ist wirklich wichtig, die Bilder glaubwürdig aussehen zu lassen und nicht wie ein neopolitanisches Interieur mit einer breiten Palette von Farben im Inneren zu sehen . Also viel Spaß damit. 20. Ersetzen eines Himmels: Okay, Dieses Video hier wird einen Blick darauf werfen, wie man einen Himmel schnell ersetzen. Und wie Sie hier sehen können, habe ich zahlreiche Bilder, die ich aufklammern kann, weil ich, wie ich schon mehrfach gesagt habe, alle meine Belichtungen weit und weiß aufklammern kann. Dies ist eine gute Belichtung für die Vorderseite des Hauses, aber der Himmel weiß. Der Typ ist zu dunkel. Ich versuche etwas bis zum Himmel zu finden, das gut mit dem, was Sie hier im Detail sehen, ausbalanciert . Also werde ich wahrscheinlich das auswählen, äh, ich werde mit diesem Himmel hier gehen. Das erste, was ich tun werde, ist, dass ich dieses Bild in Adobe Camera Raw öffnen werde, und ich werde ein paar Dinge hier machen. Möchten Sie das Haus nur ein wenig erhellen. Also werde ich auf Auto klicken, sehen, wo es geht. Sie werden feststellen, dass es eine blaue Besetzung gibt, weil dies ein weißer Zaun ist. Also werde ich hier reinkommen und Thea Ah wählen, Weißabgleich-Werkzeug, und ich werde kommen und auf den weißen Zaun klicken, und du wirst sehen, dass es dem Bild viel Wärme hinzugefügt hat, und ehrlich gesagt, ich mag das wirklich, ähm, gehen Sie zum nächsten gehen und verdunkeln Sie es. Nur ein kleines kleines Gebot, weil es ein Dämmerungsschuss ist und es wird helfen, dass diese Fenster ein wenig mehr herauskommen . Das ist alles, was ich tun werde. Eine Menge von diesem anderen Zeug, das ich lieber im Fotoshop hinzufügen möchte, wenn ich finde, dass ich es brauche. Also werde ich das in Photoshop öffnen. Und wie Sie hier sehen können, öffnete sich das Bild im Fotoshop, ganz gut. Die nächste Sache ist, ich gehe wieder runter und ich werde diesen Himmel auswählen. Ich werde mit der Eigentlich gehen, ich werde mit diesem hier gehen. Ich ändere meine Meinung. Also will ich es nicht ins Dunkel bringen und es aus dem Gleichgewicht mit dem Vordergrund haben. Ich werde hier nichts tun, weil ich nur diesen blauen Himmel will. Ich werde hier nichts tun, Also lasst uns das aufmachen. Okay, jetzt habe ich mein Himmelbild geöffnet und habe mein Haus, also klicke ich auf dieses, und was ich tun werde, ist, dieses Bild auf das andere Bild zu ziehen. Also, was machen wir hier? Wir werden das runterziehen. Ich gehe hier rüber und wähle das Verschiebungswerkzeug aus. Ich halte die Umschalttaste gedrückt. Und was passiert, wenn Sie die Umschalttaste gedrückt halten, ist, dass das Bild Pixel für Pixel direkt über den anderen Bildern ausrichtet . Solange sich die Kamera nicht bewegt hat, sind sie in perfekter Registrierung. Also, hier geht's. Ziehen Sie das rechts oben und das sah aus wie eine gute Kopie oder ziehen Sie über, Ich sollte sagen,, Jetzt werden wir nur doppelt überprüfen es in der Registrierung. Dieses Haus liegt direkt oben auf diesem Haus. Als nächstes gehen wir hier rein und wählen den Himmel aus. Und die Tools und Photoshopped haben so viel fortgeschritten. Das ist so schnell und einfach, das Schnellauswahlwerkzeug zu verwenden, und ich werde kommen und es einfach um den Himmel ziehen. Ich werde hier ein bisschen reingehen, nur um eine erste Auswahl zu bekommen, die ich später ändern kann. Also gut, ich habe im Grunde den Himmel ausgewählt. Jetzt weiß ich, dass es etwas Raffinesse braucht, also gehen wir zurück zu der Lupe und werden sie groß in die Luft sprengen, aber nicht ganz so groß. Und gehen Sie herum und überprüfen Sie die Ränder der rauen und so weiter, um sicherzustellen, dass wir alles bekommen. Wie Sie sehen können, gibt es einige Bereiche, die nicht ganz verstanden haben. Das erste, was ich tun werde, wird hierher kommen und ich werde das polygonale Lasso-Werkzeug auswählen . Es zeichnet eine gerade Linie von Punkt zu Punkt, und ich habe den Himmel in meinem ersten Ansatz ausgewählt. Also, was ich jetzt tun werde, ist, dass diese Bereiche hier nicht ausgewählt sind. Ich gehe also voran und wähle diese aus. Wenn ich die Umschalttaste gedrückt halte, füge ich zur Auswahl hinzu. Siehst du, das Plüschschild ist gerade aufgetaucht. Wenn ich die Option ändern gedrückt halte, ist es minus. Ich nehme die Auswahl weg, und beide sind sehr nützlich, und Sie werden sie beide viel verwenden. Also werde ich die Shift-Taste gedrückt halten, eine gerade Linie entlang der Dachkante laufen und bekommen, dass es nur ein bisschen eine Herausforderung schreibt. Versuchen wir es noch einmal. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt. Alles klar, da gehen wir. Direkt draußen. Wenn Sie den Kreis sehen, sind Sie bereit, die beiden Punkte zu verbinden. Komm schon, Connect. Da gehen wir. Okay, jetzt werde ich mich mit diesem Bereich direkt am Rand des Daches verbinden. Hier oben. Ich werde den ganzen Weg nach oben gehen, weil Sie sehen können, dass in der aktuellen Auswahl etwas Unholigkeit auf der Suche nach dem Kreis ist. Da ist es. Ok. Hier drüben. Ich werde das Bild über und ein bisschen mehr bewegen, damit ich sehen kann, wo ich arbeite. Wählen Sie Going gehen den ganzen Weg entlang der Dachlinie. Scheint, um sicherzustellen, dass ich alles bekomme. Okay, Okay, ich habe hier einen Bereich, den ich nicht will. Das ist schwer zu sehen, aber das ist eine Belüftung auf der Oberseite des Daches. Also werde ich diese Schicht halten. Es tut mir leid. Der Kult- oder Optionstaste. Kommen Sie rein. Gehen Sie um das und dann de wählen Sie diesen Bereich auf der Suche nach dem Kreis Hier. Da ist es. Ok. Dasselbe hier. Alle tor Optionstaste, um einen Bereich auszuwählen, der wieder herumkommt. Da gehen wir. Ich werde das klären, also halte ich die Umschalttaste wieder. Eines der Dinge, die Sie beachten sollten, ist wieder, wie groß wird Ihr Bild verwendet werden? Wenn es auf Lee geht, wird es im Internet sein? Einige dieser wirklich feinen Details werden nicht so wichtig sein. Weißt du, es wird nicht groß genug sein, damit du wirklich bemerkst, dass du etwas vermisst oder ein paar Flecken verpasst hast. Die Frage wird, ist, obwohl ein Client Sie bitten könnte, zu schießen ah, nach Hause, zum Beispiel, für das Web. Dann entscheiden sie sich, Broschüre oder Flyer auszudrucken oder etwas, das sie nehmen werden, um die Haus- und Gartenshow zu sagen und sie zu verteilen. Plötzlich brauchen sie ein super sauberes, hohes Rotbild. Und es ist Ihre Aufgabe, das getan zu haben, wirklich in erster Linie. Und du willst also nicht, dass er zurückkommt. Hey, du musst das neu verarbeiten, weil du es überhaupt hättest tun sollen. Sie erhalten alle Arten von Anfragen, die in der Fotografie sicher nicht vernünftig sind. Also okay, ich bin gerade fertig, das aufzuräumen, reinzukommen und sicherzugehen, dass ich eine gute Kante auf dem Dach habe. Also nochmal. Ich putze hier oben auf. Ich muss diese Auswahl hier hinzufügen, um es direkt entlang des Zitierens zu machen. Kommen Sie den ganzen Weg hoch, passen Sie den Kreis an. Ok. Ich habe hier etwas raues Gebiet, das ich nicht so gut wie dieses Oberlicht auswählen möchte, oder ich sollte wirklich sagen, Ereignisse, kein Oberlicht. Also dann schauen Sie das Dach entlang, und es ist nicht schlecht. Hier sind einige Bereiche, die nicht ausgewählt sind. Ich muss voran gehen und schnappen, und das werden wir tun. In Ordnung, überprüfen Sie die Dachlinie hier. Normalerweise macht eine ziemlich verdammt gute Arbeit. Okay, jetzt haben wir hier einige Bereiche, die nicht ausgewählt sind. Also, was ich zu dio werde, ist, dass ich eine mit dem polygonalen Lasso-Werkzeug tun werde. Kommen Sie rein. Du bist genau hier unten. Gleich rüber nach da. Und ich habe zur Auswahl hinzugefügt. Da ist ein bisschen. Wird einen Quickie machen. Kommen Sie hier noch ein wenig schnell Jetzt, wissen Sie, im Foto eingekauft gibt es eine enorme Menge an Auswahl-Tools zur Verfügung. Also finden Sie wirklich, was am besten für Sie funktioniert hat mein Ziel verpasst, aber ich werde es dieses Mal richtig machen. Also und auf der Suche nach ihrer vor Da ist der Kreis. Ok. Komm wieder hoch. Passen Sie die Nullen an. Okay, jetzt gibt es wahrscheinlich noch andere Verfeinerungen, die ich hier machen könnte, so etwas. Ich will nicht unbedingt, dass der dunklere Himmel oder Hintergrund hier hineingeht. Was? Ich gehe zu dio Jahren, in denen ich reinkommen werde. Und dieses Mal werde ich das Schnellauswahlwerkzeug wieder in negativer Kapazität verwenden. Also kommen Sie hier in die obere linke Ecke, klicken Sie auf Negativ, und dann machen Sie Ihren Cursor genau die richtige Größe. Ich werde es nach oben ziehen, um zu versuchen, das Zeichen hier auszuwählen. Und es hat funktioniert, okay? Hat nicht perfekt funktioniert. Also gehen wir zurück zum Polygonal, sprengen das zuerst groß, damit wir es sehen können. Sehen Sie, was wir hier tun. Polygon fügen alle zur Auswahl hinzu, indem Sie hereinkommen und eine grobe Reise hier machen. Okay, geh den ganzen Weg herum klopfend, während ich gehe. Zehen-Setzpunkte Da gehen wir. Ok, jetzt gibt es ein bisschen mawr, das hier gemacht werden kann. Du räumst auf, aber ich werde dir zeigen, was ich als Nächstes mache. Zuerst, und das ist hier kommen und schnellen Maskenmodus einstellen, der mir erlaubt, genau zu schauen, was ausgewählt ist und dann irgendwie eliminieren, was ich wirklich nicht mehr ausgewählt haben möchte. Und im Moment bin ich damit einverstanden, weil ich dir ein bisschen zeigen werde, was ich hier mache. Also Okay, jetzt sieht die Auswahl ziemlich gut aus. Ich schalte den Schnellmassenmodus aus. Ich werde hierher gehen, um auszuwählen, und ich werde diese Auswahl speichern. Also muss ich diesen Prozess nicht noch einmal durchlaufen, und ich nenne ihn einfach den Himmel Schalten Sie diese Ebene ein und die Auswahl ist immer noch da. Was ich auch tun werde, ist, dass ich die Auswahl ändern werde, indem ich sie nur ein wenig um etwa drei Pixel feathering . Und das schafft eine Art weiche Kante, die es so aussieht, als hättest du es nicht mit einer Schere ausgeschnitten und geklebt. Nun, da ich diesen Himmel zum größten Teil ausgewählt habe, komme ich hier runter und ich klicke auf Ebenenmaske und bemerkte, dass der Himmel das einzige, was hier drüben zeigt, der Himmel ist. Da ist ein Boo, genau da. Aber ich zeige Ihnen, wie wir das in Kürze beheben werden. So wurde der Himmel ersetzt. Und die Frage, die Sie sich jetzt stellen müssen, sieht nicht glaubwürdig aus. Nun, tut es nicht. Also werde ich auf diese Ebene klicken und ich werde gehen, und ich werde die Deckkraft auf etwas reduzieren, das ein bisschen glaubwürdiger aussieht. Und vielleicht etwa 80 da. Okay, die Dinge, die ich sehe, sind ein Problem, das unser erstes hier ist, der Himmel. Lassen Sie uns einfach die Maske zeigen, indem Sie die Option alte Taste gedrückt halten. werde mit dem Radiergummi reingehen, oder es tut mir leid, ein weißer Pinsel wird genauso gut funktionieren und so ziemlich loswerden. Machen Sie es 100% Deckkraft, und das wird sofort verschwinden. Okay, jetzt gehen wir rein und schauen uns an und sorgen dafür, dass der Himmel gut und sauber aussieht , dass ich eine gute Dachlinie habe, keine weißen Geisterkanten entlang des Daches hat, und es sieht wirklich toll aus. Zeigt Ihnen nur, wie wundersam das Schnellauswahlwerkzeug im Fotoshop ist und wie genau es sein kann. Also, wenn ich hier nach dem Einzigen schaue, was ich nicht mag, ist, wie dunkel der Hinterhof hier ist. Ich will das nur ein bisschen aufhellen. Hier ist die Maske. Die Masse kommt den ganzen Weg hierher und sie verlässt im Grunde einen abrupten Rand der Dunkelheit. Das war's. Genau da. Also lassen Sie uns das ein wenig in der Deckkraft reduzieren oder in lassen Sie uns die Deckkraft der Maske reduzieren. Also, was wir tun werden, ist wählen Sie den Pinsel, ändern Sie die Vordergrundfarbe in Schwarz. Ich werde eine niedrige Deckkraft von etwa 30 einstellen, damit ich langsam bauen kann. Und wie Sie sehen können, ist es schon ein Blitzschlag in diesem Bereich da oben. Ich wollte nur wirklich dasselbe mit genau in diesem Bereich aussehen. wollte nur echt aussehen, und ich glaube nicht, dass ich weiter gehen muss. Das sieht verdammt gut aus. Jetzt können wir hier wieder reingehen und die Dunkelheit des Himmels wieder erhöhen und sehen, ob es uns gefällt. Wir können es dunkel darin aufhellen, und noch einmal, ich denke nicht, dass es schlecht aussieht in der vollen Dunkelheit des Bildes, also sehe ich keine Probleme aus , weißt du, im Grunde eine breite Perspektive jetzt. Eine andere Sache, die wir tun können, ist ziemlich cool ist, wenn Sie nicht das Gefühl, das Haus und der Himmel sind proportional. Mit anderen Worten, ich mag das Haus. Die Helligkeit, die es ist, ich denke, es sieht gut aus. Aber sagen wir, Sie ändern Ihre Meinung und Sie wollen es etwas dunkler machen. Sie klicken also auf die Basisschicht. Sie sind unterste Ebene kommen zu Bordsteinen, und es wurde jetzt eine Kurvenanpassungsebene hinzugefügt. Und das kannst du, denn es sitzt direkt über dem Haus, aber nicht über dem Himmel. Es wird keinen Einfluss auf den Himmel haben. So können wir jetzt im Haus so viel oder so wenig dunkel wie wir wollen und schaffen ein glaubwürdiges dunkles Bild mit einem neuen Himmel. Ich werde es wahrscheinlich genau dort geben. Das fühlt sich für mich so schön ausgeglichen an, dass ich es hier lassen werde. Das ist also das letzte, ähm, Bild für diesen speziellen Prozess, diesen Kerl zu ersetzen, eine von vielen Möglichkeiten, wie Sie es in Photoshop tun können . Jetzt gehen wir weiter und machen noch eine Sache. Harrell zeigt, dass du die Shift-Steuerung gedrückt hältst und änderst oder Option und drücke den Buchstaben E. Und du hast jetzt eine neue Ebene, die alles darunter im Schlepptau kombiniert. Eine Ebene, alle Anpassungen. Der Himmel könnte das alles ausschalten und sie sind immer noch da. Ich werde das Objektivkorrektur-Tool verwenden, um das zu beheben, und wir werden reinkommen und das manuell aufrichten, und das sieht ziemlich verdammt gut aus. Dann gehe ich rein und ich mag es, mit dem Festzelt Tool zu beschneiden. Hier ist der untere Teil des Bildes genau hier. Du kannst es einfach sehen. Also, wenn ich ausschalten, was unten ist, dann gehst du. Das hätte ich tun sollen. Das hilft Ihnen, ein bisschen besser zu sehen, was Sie bekommen werden. Ich werde das Schild ausschneiden, weil es nicht wichtig ist. Und geben Sie ihm so viel Platz kommen und Bild zuschneiden. Und da sind die Gruppen. Ich mag das nicht. Das war etwas zu nah für Trost. Also lasst uns neu zeichnen. Lasst uns etwas höher hier raufsteigen. Kommen Sie nur auf das Schild rechts nach unten und versuchen Sie, dass wieder Bild Beschneidung sieht viel besser. Es würde also das endgültige Bild geben, das den Himmel auf diesem Haus ersetzt. 21. Bounce aus Deckungen entfernen: Okay, also soll dieses Video im Grunde reingehen und einen Hotspot in der Decke ersetzen. Und ich habe hier eine Reihe von Belichtungen, zum Beispiel, hier ist der Bounce Blitz von der Decke. Der Grund, warum es hier drüben abprallt. Fakt wird hier raufschauen. Klicken Sie auf das Bild, um von der Bounce Licht zu profitieren, die die Couch in der Küche in der Gegend hier hinten trifft . Deshalb haben wir es hier zurückgeworfen, damit wir das Gebiet hierher bringen können. Und was wir normalerweise tun würden, ist, diesen Bereich in unsere Basisschicht zu mischen, was dies nicht zeigen würde. Aber im Fall dieses Videos, oft, wenn Sie Ihre Lichter außerhalb des Rahmens auf beiden Seiten haben, werden Sie sagen: Holen Sie sich Streifen, die über die Decke kommen, die die Decke zu heiß machen. Oder wenn Sie eine Leuchte hatten, steckt ein Schatten dahinter oder ein Deckenventilator und ein Schatten dahinter. Also gehen wir weiter und schauen uns einfach an, die Decke hier in diesem speziellen Bild zu ersetzen . Dieses Bild hier ist F 11 bei 1/5 Sekunde, und es ist eine etwas dunkle Belichtung, aber es ist absichtlich gemacht. So heben sich die Effekte des Blitzes etwas besser ab, indem das Umgebungslicht leicht verdunkelt wird . Also die nächste Sache ist, das andere Bild mit einer sauberen Decke zu finden, und es ist zufällig das eine direkt darunter. Hier wieder Nummer 90. Insgesamt ist das dunkel, aber es behält einige Details in den Lampen und anderen Bereichen, weshalb ich das tue, weil ich immer hineingehen und die Dinge aufhellen kann. Also werde ich diese beiden Bilder als diejenigen auswählen, in denen ich verwenden werde, um nur die Decke hier zu ersetzen. Und so zuerst, was wir tun, ist wählen Sie die, um die in der Kamera Raw zu öffnen. Okay, also sind sie beide geöffnet. Was ich als Nächstes tun werde, ist, dass ich die Nicht-Blitzbelichtung hier auswählen werde, und ich werde es ein wenig aufhellen. Also werde ich dem Raum etwas Helligkeit verleihen, vielleicht irgendwo da drin. Das wird den ganzen Raum nicht perfekt machen. Was ich vermeiden will, ist im Grunde, ähm, Dinge hier rauszusprengen. Aber dann wieder, wie ich es tue. Das ist ich Klammer und ich komme zurück und ich werde haben, was ich brauche, um in diesen Bereichen dunkel zu mischen . Also werde ich das etwa eine halbe Pause aufhellen. Vielleicht noch ein bisschen mehr. Okay, ich schätze, wir kommen ziemlich nah an einem vollen Plus eins, oder es geht darum, es ungefähr einen Halt zu öffnen. Dann komme ich hierher und halte die Umschalttaste gedrückt und wähle dieses Bild aus. Sie sind beide ausgewählt. Und dann komme ich rein und versenke die Einstellungen. Das bedeutet also, dass sowohl das obere Bild, das ich nicht angepasst habe, die gleichen Anpassungen akzeptieren, die ich auf dem Basisbild oder dem anderen Bild gemacht habe. Also sinken sie jetzt, also sollten sie die gleiche Helligkeit haben. Wir klicken hier auf den oberen. Und der untere hier. Sie sehen nicht genau gleich aus. Also werde ich wieder reingehen. Obwohl sie die gleiche Belichtung waren, gehe ich wieder rein. Und der Unterschied ist, dass der Blitz den Raum etwas mehr erhellte. Also werde ich das hier wieder nach unten bringen, Dunkelheit weise und es so bringen, dass es dem vorherigen Bild entspricht. Also lasst uns hin und her gehen. Am Ende mache ich das ein bisschen visueller. Geh zurück zur Spitze. Ok? Wahrscheinlich ist das ziemlich nah dran. So ist die Farbbalance zwischen den beiden leicht abgeschaltet, und das ist wichtig, dass sie sich beide gut mischen. Das ist etwas wärmer, und dieser ist wegen des Bounce Blitzes etwas kühler. Also geben wir es ein bisschen mehr. Holen Sie es ziemlich nah jetzt an das andere Bild, indem Sie etwas Gelb hinzufügen. Und gehen wir zurück und schauen. Siehst du wie nah? Nicht schlecht. Dies kann natürlich später korrigiert werden, wenn ich in den Fotoshop komme. Also werde ich es gleich dort lassen. So sind beide Bilder ziemlich nah und Belichtung sowie Farbe. Also, jetzt werde ich sie beide im Fotoshop öffnen. Okay, sie sind jetzt beide offen. Dies ist das Nicht-Flash-Bild, und dies ist das Flash-Bild. Die Art und Weise, wie ich es diesmal tun werde, ist, dass ich das Nicht-Flash-Bild verwenden werde oben auf dem blinkenden Bild gestapelt ist, weil ich eine Deckenanpassung mache. Also was? Ich will tun ist, ich werde die Ich sollte sagen, wählen Sie das Flash-nicht-Flash-Bild. Das hier. Zieh es so runter. nun die Umschalttaste gedrückt halten, wähle ich das Verschiebungswerkzeug hier oben in der oberen Ecke aus. Okay, bewegen Sie sich, um die Umschalttaste gedrückt zu halten. Ich ziehe das Bild auf das andere Bild, und dann könnte ich das einfach schließen. Keine Notwendigkeit, es zu retten. Okay, also indem Sie die Shift-Taste gedrückt halten, richtet sich alles perfekt aus. Beachten Sie die Registrierung. Ok. Nun, wenn Sie hier rüber schauen, schalten die nicht-Flash-Bilder oben, dass die Flash-Bilder unten aus. Also haben Sie das Nicht-Flash-Bild oben, oder ich nenne es die saubere Decke. Komm hier runter und ich füge eine Ebenenmaske hinzu. Okay, da ist das Schicht-Chaos. Dort befindet sich das Symbol zum Hinzufügen der Ebenenmaske. Da ist die neue Ebenenmaske. Dies wird eine offenbare Maske oder ein C genannt, alles, was ich jetzt treffen werde, wenn Damaskus ausgewählt, das ist der weiße Rahmen um ihn herum. Sie erhalten dieses Eigenschaftenfenster, in dem Sie die Maske anpassen können, wenn Sie invertieren drücken, es wird es schwarz. Jetzt versteckt die Maske das saubere Deckenbild und was wir sehen, ist das Blitzbild darunter. Es wurde versteckt. Sie können die Umschalttaste gedrückt halten und die Maske ausschalten. Das ist es, was du bekommst. Das rote X. Jetzt können Sie das Bild sehen. Das saubere Deckenbild ist wieder sichtbar. Drehen Sie es wieder auf die Masse, die ist. Und jetzt verbirgt es das Bild vor der Betrachtung. Das ist also der leichte Teil. Nun, was wir tun wollen, wollen wir eine Farbe oder einen Pinsel auf dieser Maske, damit wir anfangen, die helle Decke dahinter zu enthüllen . Ich bin sicher, die saubere Decke dahinter. Wir wollen die saubere Decke hinter sich bringen und den Rest des Bildes hier lassen. So haben wir Schwarz als Vordergrundfarbe. Wenn ich also den Pinsel benutze, wird er schwarz malen. Nun, ich habe hier drüben eine schwarze Maske, also gibt es keinen Sinn, Schwarz auf Schwarz zu malen, also drehen wir das und machen die oder alternative vielleicht ganz die Vordergrundfarbe. Sie können das auch tun, indem Sie den Buchstaben X. Das ist die Tastenkombination und ta hin und her gehen. Wir wollen, dass Weiß bis zur Bürste kommt. Ich will eine ziemlich weiche Bürste, also werde ich die Härte den ganzen Weg nach unten bewegen. So ist es eine sehr weiche Kante, gefiederte Bürste. Dann werde ich, äh, meine Deckkraft wirklich niedrig auf etwa 30% setzen. Und ich werde anfangen, den Bereich hier zu putzen, um Lee die Decke aus dem sauberen Deckenbild zu enthüllen . Ich will ein bisschen größer von einem Pinsel. Also werde ich reinkommen und meine Größe auf mehr erhöhen. Das ist wahrscheinlich wenig zu groß. Also 3 50 ish. Alles klar, los geht's. Ich fange an zu malen. Jetzt. Beachten Sie, dass der Hot Spot an der Decke beginnt zu verschwinden. Jetzt habe ich losgelassen, es tut mir leid. Ich habe die Maustaste abgelassen und was ich getan habe, weil ich es eine 30% das erste Mal, wenn Sie die Decke putzen, wie ich tun, jetzt erscheinen Sie Bürsten 30% Deckkraft auf diese Ebenenmaske. Hier ist die Maske. Hier drüben. Siehst du es? Halten Sie alle Taste zeigt Ihnen, wie die Maske aussieht. Da habe ich gemalt. Das sind 30%. Wenn ich dann die Maus hebe und wieder mit dem Malen anfange, sind es jetzt 60%. Also gehe ich zurück und ich werde hier einfach weiter aufbürsten und weiß auf meine schwarze Maske in einer 30% Deckkraft malen . Sehr, sehr sorgfältig bemerken. Was passiert ist, ist, dass der Hot Spot in der Decke fast verschwunden ist. Es braucht ein wenig mehr Arbeit, weil es sozusagen noch irgendwie splotchy ist. Also schauen wir uns die Maske noch einmal an. OK, beachte die Unebenheiten der Maske. Wissen Sie, wir sind 60% hier waren fast 90% hier drin. Also, was ich tun werde, ist, dass ich einfach erscheinen werde und ich werde meine Deckkraft auf 99 erhöhen , oder du könntest 100% tun. Jetzt ist es der volle Pinsel, und dann gehe ich rein und male deutlich weiß im Bereich der Decke . Jetzt kann ich nicht mehr weiß auf die schwarze Masse malen, weil sie jetzt reinweiß ist. Also wieder, ich versteckte das Bild und zeige einfach die Masse, indem ich die Kult- oder Optionstaste gedrückt halte und auf die Maske klicke . Da ist das Bild, also gibt es den Hot Spot. Ich bin hier drüben. Ich schalte es ein und aus. Da ist die saubere Decke von, und ich werde es Ihnen wieder zeigen, indem Sie diese Maske ausschalten. Da ist das saubere Deckenbild. Jetzt gibt es das Bild, das den Flash-Hotspot hatte, außer dass ich den Hot Spot an der Decke durch Verwendung einer Ebenenmaske ersetzt und auf Lee den sauberen Teil der Decke aus dem sauberen Deckenbild enthüllt habe. So ersetzen Sie im Grunde einen Hotspot oder ersetzen Sie andere Bereiche, die Sie maskieren möchten . Also, da gehst du, genieße es.