Architektur und Immobilienfotografie 3: Lichtfarbe Management | Charlie Borland | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Architektur und Immobilienfotografie 3: Lichtfarbe Management

teacher avatar Charlie Borland, Professional photographer for over 35 years

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

9 Einheiten (50 Min.)
    • 1. Einführung in die Farbe

      0:19
    • 2. Verständnis von Farbmanagement

      5:57
    • 3. Lichtfarbe Management #2

      4:24
    • 4. Lichtfarbe Management #3

      5:17
    • 5. Lichtfarbe Management #4

      5:37
    • 6. Lighting #5

      8:23
    • 7. Lighting #6

      5:57
    • 8. Lichtfarbe Management #7

      5:52
    • 9. HDR schießen

      8:30
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.552

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

1668d96f

Dieses Programm ist für Fotografen an Architektur und Immobilienfotografie und besteht aus 8 Kursen mit vielen Aspekten der Fotografie von Objekten.

Diese Kurse umfassen exterior Innenfotografie, photography, eingehende Techniken zur Bildverarbeitung sowie HDR, kommerzielle Eigenschaften, techniques und vieles mehr

Der Fokus dieses Kurses liegt auf der Farbverwaltung und der Umgang mit Farbe in Situationen wie Mischbeleuchtung, Weißabgleich und vieles mehr.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Charlie Borland

Professional photographer for over 35 years

Kursleiter:in

Charlie Borland has been a commercial and stock photographer for over 35 years. Based in Oregon, his clients include Xerox, NW Airlines, Fujitsu, Tektronix, Nike, Blue Cross, Nationsbank, Precision Castpart's Corp., Mentor Graphics, Texas Instruments, Pacificorp, Cellular One, Sequent Computer, Early Winters, Cascade Bancorp, and AGC. He has won numerous awards for his photography and received recognition for annual reports he has photographed.

His imagery has been used thousands of times worldwide, including National Geographic Adventure and Traveler, Outside, Women's Sport and Fitness, Newsweek, TV Guide, CIO, Sports Illustrated for Women, Time, Backpacker, Sunset, American Photo, Outdoor Photographer, Eco Traveler, Southern Bell, to name a few.

Charlie has been teaching... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung in die Farbe: Hi, ich bin Charlie Borland. Und willkommen zu meinem Kurs zur Beherrschung der Architektur. In der Immobilienfotografie ist dies Teil drei. Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf dem Beleuchtungsfarbmanagement und dem Umgang mit Farbe in Situationen wie gemischte Beleuchtung, Weißabgleich, und dann werden wir viel mehr abdecken. 2. Verständnis von Farbmanagement: Es wird Zeiten geben, in denen Sie gehen, um ein bestimmtes Gebäude oder Eigentum zu fotografieren, und Sie werden mit einigen Orten präsentiert werden, die von Ihnen verlangen, dass Sie im Grunde tun , was wir nennen, verwalten Sie Ihre Farbe. Es ist äußerst wichtig, dass Sie lernen, nicht nur zu verstehen, wie Farbe funktioniert, wenn es um Beleuchtung geht, sondern auch, wie Sie die Balance Ihrer Lichtquellen vermitteln So arbeiten sie alle zusammen in einem gemeinsamen Farbthema. Das Licht, das überall um uns herum existiert, ist Umgebungslicht. Oder, wie wir bereits wissen, das verfügbare Licht. Die Sonne, das Licht einer Straßenlaterne und die Innenbeleuchtung im Gebäude werden alle als Umgebungslichtquellen betrachtet , weil ihre kontinuierlichen oft diese Lichtquellen nicht die gleiche Farbe haben wie bei allen Tageslicht, sie werden unterschiedliche Kelvin-Temperaturen haben. Jede dieser Lichtquellen, wie fluoreszierender Natriumdampf, Quecksilberdampf und Glühlampen, haben jetzt alle ein anderes Farbspektrum. Zuerst fragen Sie sich vielleicht, wo ich in Natriumdampf- oder Quecksilberdampflampen mieten werde? Weil ich Immobilienfotograf bin. Nun, die Antwort auf diese Frage ist, hoffentlich wird jemand Ihre großartige Fotografie von verschiedenen Immobilien sehen , die Sie mieten werden, um kommerzielle Gebäude zu schießen, und Sie können mehr von einer kommerziellen Fotografie-Rate. Deshalb ist es wichtig, verschiedene Lichtquellen und ihre Farben zu verstehen, und dann, wie Sie sie alle zusammen für die gemeinsame Farbe arbeiten lassen können. Gut. Wenn eine davon die Hauptlichtquelle im Gebäude ist, Sie fotografieren und Sie Tageslicht-Einstellungen auf Ihrer Digitalkamera verwenden, werden Sie eine Farbverschiebung in Richtung dieser Lichtquellen haben . Farbtemperatur, zum Beispiel. Kaltweiß fluoreszierend neigt dazu, grün zu werden, während Natriumdämpfe sehr bernsteinfarben sind. Und wenn Sie die Tageslicht-Einstellungen auf Ihrer Kamera verwenden, werden Sie eine Farbverschiebung entweder in Richtung Grün mit der Fluoreszenz- oder Bernsteinfarbe in Richtung der Natriumdampffarbe. Ein weiteres Beispiel ist, wenn Sie ein Haus Interieur schießen, das Tageslicht durch die Fenster mit Wolfram farbigen Deckenspalten und auch eine große Leuchtstofflampe in der Küche kommt die Fenster mit Wolfram farbigen Deckenspalten und auch eine große Leuchtstofflampe in , haben Sie tatsächlich drei verschiedene Farben Temperaturen, die von diesen drei verschiedenen Lichtquellen kommen. Die Frage wird also, welchen setzen Sie auch Ihren benutzerdefinierten Weißabgleich ein? Auto Weißabgleich macht eine ziemlich gute Arbeit der Kompromisse. Aber es ist in dieser Situation, dass die Kamera getäuscht werden kann, wenn es eine starke Betonung in einem bestimmten Licht gibt. Farbe der Quellen. Für viele Fotografen ist das Einstellen des automatischen Weißabgleichs der Kamera eine ziemlich gute Lösung, aber es muss nicht unbedingt die ganze Farbe fixiert werden. Es findet nur einen Kompromiss. Und in Situationen, wie ich gerade beschrieben habe, ist das Ergebnis weniger als optimal. Der Fotograf muss ziemlich viel Zeit auf dem Computer und im Fotoshop oder anderen Programmenverbringen anderen Programmen die falschen Farben anpassen. Wenn ich zum Beispiel für einen Baumeister fotografierte und eine Wand, die weiß lackiert ist, tatsächlich eine Farbverschiebung hat, fragen sie sich vielleicht Was mache ich? Was ist, wenn Sie für Miller Farbe schießen, um Innenräume zu erfassen? Wenn die Farbbalance aufgrund der aktuellen Lichtquellen ausgeschaltet ist und die weiße Farbe aus der Farbe macht , gibt es ein anderes Problem. Und so ist das, was die Verwaltung Ihrer Farbe wichtig macht Ende. Am Ende ist es nicht wirklich so schwierig. Sie bestimmen im Wesentlichen die Farbbalance für die verfügbaren Lichter sowie das gemischte Licht, das hereinkommt, und treffen dann eine Entscheidung, wie wir uns korrigieren können, und ich werde Ihnen zeigen, wie es geht. Als Fotograf müssen Sie Farbprobleme erkennen, wenn Sie sie sehen, und Maßnahmen ergreifen, um sie zu korrigieren. Wenn Sie ein digitaler Fotograf sind, sind Sie sicherlich bewusst, dass der automatische Weißabgleich und benutzerdefinierte Weißabgleich-Einstellungen auf Ihrer Digitalkamera, und diese können ziemlich gut funktionieren, aber nur in wenigen Situationen. Werfen Sie einen Blick auf dieses Bild. Hier ist ein Beispiel für viel gemischtes Licht. Wir bekamen Tageslicht durch die Fenster, eine fluoreszierende Leuchte in der Küche und eine Wolframbefestigung rechts aus dem Bild. Und was ist der Essbereich? Es gibt viele Möglichkeiten, diese gemischte Farbsituation anzugreifen. Die Voreinstellungen auf Digitalkameras sind auch selten viel Hilfe, auch selten viel Hilfe, und sie sind für J. Peg nur sowieso, keine rohe Datei. Und, natürlich, ich hoffe, Sie schießen nichts als rauben die Farbe aus dem grünen Leuchtstofflicht in der Küche, dann gemischt mit ein wenig des Tages. Helles Fensterlicht erzeugt eine ganz neue Farbe, in der keine Voreinstellung korrigiert werden kann. Diese Fluoreszenz funktioniert nicht und Tageslicht-Voreinstellungen funktionieren nicht, da die Farbe eine Mischung aus diesen zwei verschiedenen Lichtquellen ist . Es gibt weitere Optionen, die Sie verfolgen können, um eine gute Farbbalance innerhalb Ihrer Szene zu erzielen . Eines ist natürlich, natürlich, das Umgebungslicht mit Strobosen zu überwältigen und schnelle Verschlusssprache zu verwenden, die grundsätzlich das Umgebungslicht von Ihrer Belichtung ablehnt. Aber das führt oft zu einem unwirklich aussehenden Foto, denn natürliches Licht, das durch die Fenster, Lampen und Deckenleuchten kommt , lässt einen Raum natürlich anfühlen. Umgebungslicht ist ein echtes Licht und wird oft benötigt, um ein Foto zu erstellen, das glaubwürdig ist . Indem du also dieses Licht in deiner Szene eliminierst, erschaffst du ein unrealistisches und unglaubliches Bild. in diesem nächsten Video Lassen Sie unsin diesem nächsten Videoeinen Blick auf das Umgebungslicht werfen und wie man seine verschiedenen Farben korrigiert. 3. Lichtfarbe Management #2: wie ich im letzten Video erwähnt. Umgebungslicht ist verfügbar Licht und oft Licht. Sie haben keine Kontrolle über. Manchmal könnte man Innenraumbeleuchtung ausschalten. Aber wenn Sie nicht können, sind Anpassungen in Ihrem Aufnahmesystem erforderlich, um eine gute Farbe zu gewährleisten. Die Farbe des Lichts ist in Kelvin Farbtemperatur und Tageslicht ist 5500 k Wolfram ist 3200 k und es ist bernsteinfarbig. Natriumdampf sind sehr orange rot, um 2100 k und Metall. - Hal. Ich wäre näher am Tageslicht. Farbtemperatur ist eine wichtige Rolle in den Bereichen der Fotografie, wo eine Farbtemperatur von ca. 5500 K erforderlich ist, um die Tageslichtfarbe anzupassen. Es gibt verschiedene Leuchtstofflampen, aber die häufigste ist kaltweiß. Es hat eine Kelvintemperatur von etwa 4000 K, die etwas wärmer ist als Tageslicht, aber es erzeugt auch einen grünen Guss. Fluoreszenz braucht nicht nur eine Korrektur für die blaue Rotverschiebung, sondern muss Filtration, um den grünen Teil des Spektrums in die Schleppleitung zu bringen . Mit anderen Worten, lassen Sie es Tageslicht aussehen Um die Farbtheorie zu erklären, zeigt diese Lektion Punkte ist, wenn Sie mit Tageslichtfilm oder Tageslicht fotografieren . Weißabgleich. Diese Tabelle zeigt Ihnen eine Lichtquelle und ihre spezifischen Farbtemperaturen. Und wie Sie sehen können, reichen sie von sehr bernsteinfarben bis zu sehr blau. Aber auch hier ist etwas Tageslicht, nur um Ihnen eine Vorstellung von warmen Sonnenaufgängen und warmen Sonnenuntergängen sowie Mittagsfarbtemperatur zu geben. Nehmen wir an, Sie gehen zuerst rein, um ein Interieur zu fotografieren. Das erste, was Sie tun müssen, ist zu bestimmen, wie viel ein Mann wie Sie in Ihrer Szene verwenden möchten . Da Sie ein architektonisches Interieur fotografieren, werden Sie Umgebungslicht verwenden, um ein natürliches Lichtgefühl zu erzielen. Und Sie können steuern, wie viel von dem Umgebungslicht mit Ihrer Verschlusszeit eintritt. Längere Verschlusszeit Mehr Umgebungsfenster Licht schnellere Verschlusszeit, weniger Umgebungsfenster Licht. Finden Sie also die Balance des Umgebungslichts, das Sie eindringen möchten, und stellen Sie die Verschlusszeit auf das ein. Als Nächstes. Bestimmen Sie, was die Farbbalance ist, bevor Sie überhaupt darüber nachdenken, Ihre Strobes einzurichten. Sie können dies tun, indem Sie die Lichtquellen und die Markierungen auf den Röhren betrachten, wie die Leuchtstoffröhren, die kühl sind. Weiß wird cool sagen, weiß. Wenn Sie zufällig ein Farbmessgerät haben, dann, natürlich, das macht die Arbeit viel einfacher und viel schneller, wenn Sie durch den Raum gehen die verschiedenen Ebenen der Farbe messen. Sobald Sie bestimmt haben, wo Sie fotografieren werden und wissen, dass Sie Ihr Tageslicht mit Umgebungslicht mischen , nehmen Sie einen Farbmesswert, um zu bestimmen, was Sie zu tun haben. Wenn Sie lesen ist 4000 Kelvin, die Ihnen sagt, dass das Licht wärmer als Tageslicht ist. Denken Sie daran, dass Wolfram ist Bernstein und bewertet bei 3200 K So 4000 K ist gut auf dem Weg zu werden Wolfram farbiges Licht. Wenn Sie jetzt ein Foto mit der Einstellung für Tageslicht-Weißabgleich auf Ihrer Kamera aufgenommen haben, haben Sie einen leichten Bernsteinbesatz in die Gesamtszene. Jetzt werde ich für einen Moment anhalten und einen Blick auf das Farbrad werfen. Das ist universell in seiner Bedeutung und funktioniert hier in der Fotografie recht gut. Ich werde darüber sprechen, wie wir früher die Farbe auf unseren Kameras korrigiert haben, bevor Digital hereinkam , und was wir getan haben, ist, dass wir farbige Filter zu unserem Objektiv hinzugefügt haben. Wenn Sie Umgebungslicht war grün. Dann setzen Sie einen magentafarbenen Filter, der das Gegenteil von Grün auf Ihr Objektiv ist, um die Farbverschiebung zu eliminieren. Dieses Prinzip funktioniert gleich, egal was passiert. Wenn Sie zu viel Gelb hatten, haben Sie Ihrem Objektiv einen blauen Filter hinzugefügt und so weiter. Anstatt Ihrem Objektiv mit digitaler Fotografie einen Filter hinzuzufügen,legen Sie im Grunde einen Weißabgleich fest. Anstatt Ihrem Objektiv mit digitaler Fotografie einen Filter hinzuzufügen, Digitalkameras es natürlich machenes natürlichviel einfacher. Also im nächsten Video, werden wir tiefer schauen, wie eine korrekte Farbe auf einer Digitalkamera. 4. Lichtfarbe Management #3: im vorherigen Video habe ich sehr kurz darüber gesprochen, wie Sie die Farbe auf einer Filmkamera korrigieren, und Sie tun das mit Hilfe von Filtern. Aber jetzt schauen wir uns an, wie wir es mit einer Digitalkamera machen, und zum Glück ist es ein bisschen einfacher. Ich habe festgestellt, dass Digitalkameras in Bezug auf Farbverschiebungen wirklich sehr verzeihend sind. Wenn ich denke, dass der Hintergrund wirklich auf eine andere Farbe verschoben werden sollte, verschiebt er sich nicht sehr. jedoch wenig Trost, Dies istjedoch wenig Trost,wenn genaue Farbe benötigt wird und Sie werden Kunden haben, erwarten werden, dass, wenn Sie ah, Wohninnenraum für einen Architekten schießen und es gibt gemischte Licht, können Sie blaues Licht an einer weißen Wand, ein bernsteinfarbenes Licht auf der anderen Seite der weißen Wand mit grünen Leuchtstoffröhren in der Küche, und Sie machen sich bereit, Ihre Farbeinstellungen auf Ihrer Digitalkamera zu verwenden. Sie werden sicherstellen wollen, dass es eine ganze Reihe von Optionen hat. Einige der mehr Amateur-basierte digitale SLR. So haben Sie zum Beispielkeinen zum Beispiel manuellen Weißabgleich oder gar keine Voreinstellungen. So möchten Sie sicherstellen, dass Sie die Möglichkeit haben, Ihren manuellen Weißabgleich vollständig anzupassen . Sie können die Kamera auf eine Vielzahl unterschiedlicher Kelvin-Temperaturen einstellen, um sich an jede Farbverschiebung des Umgebungslichts anzupassen. Auch wenn ich digital fotografiere, benutze ich immer noch mein Farbmessgerät von Zeit zu Zeit. Aber dann wieder, nicht immer. Der gute Teil an den Digitalkameras, auf die ich angespielt habe, ist, dass Sie keine Filter auf das Objektiv setzen müssen, weil Sie all diese Weißabgleich-Optionen haben. Wenn Sie einen Blick auf dieses Bild, dies ist der Bildschirm von einem alten 40 D. Ich habe verwendet, um, und ich glaube, dass die meisten Digitalkameras kommen mit diesen Funktionen. Der Bildschirm vielleicht ein wenig anders, aber die meisten von ihnen haben manuelle Weißabgleich-Optionen. Und wie ich bereits erwähnt habe, ist das wirklich wichtig. Wenn Sie sich die Einstellungen hier ansehen, können Sie sehen, dass Sie einen automatischen Weißabgleich in der oberen linken Ecke des Handbuchs haben. Weißabgleich in der unteren, rechten Ecke, einige Voreinstellungen dazwischen und dann benutzerdefinierter Weißabgleich. Sie können jede dieser Voreinstellungen verwenden, wenn Sie sich in einer Beleuchtungssituation befinden, die nur eine Farbe hat aber wieder für Architektur und Immobilienfotografie extrem selten ist. Um eine Farbe in einem Raum zu haben, gibt es natürlich Gefahren für die Verwendung von Presets. zum Beispiel Wenn Siezum Beispielmit dem Fotografieren beginnen und das Fensterlicht hereinkommt und Sie die Glühlampen-Voreinstellung für die Deckenleuchten verwendet haben, werden Ihre Lichtfarben ausgeschaltet, insbesondere die Farbe des Fensters, das durch weil es nicht glühend ist. Es ist also ein Grund, warum ich die Voreinstellungen von wenig Wert finde, weil die meisten meiner Situationen ich im gemischten Leben fotografiere . Also finde ich den automatischen Weißabgleich als eine wirklich gute Option, und ich werde Ihnen zeigen, wie ich das benutze. Ich benutze im Grunde Auto-, Weißabgleich oder gelegentlich manuellen Weißabgleich, und es wird vom Raum und von der Situation abhängen. Jetzt. Viele Menschen sind große Fans von benutzerdefinierten Weißabgleich, aber ich bin es nicht, und ich werde Ihnen sagen, warum. Dies ist eine sehr genaue Methode, um eine gute Farbbalance in einigen Situationen zu erreichen , aber nicht immer das Problem. Wie ich es sehe. Für benutzerdefinierte, Weißabgleich ist wieder gemischte Beleuchtung, was wirklich ist, was diese Vorlesungen Luft über. Es ist eine gemischte Beleuchtung, die Sie in den meisten Innenräumen haben. Wenn Sie einen benutzerdefinierten Weißabgleich auswählen, welchem Bereich Ihrer Szene setzen Sie diesen benutzerdefinierten Weißabgleich für die Küche mit seinem Leuchtstofflicht, das Wohnzimmer mit seinem blauen Fensterlicht oder den Essbereich mit seinem Wolframfarbigen Kronleuchter. Und das geht davon aus, dass alle drei dieser Bereiche oder ein Teil Ihrer Komposition sind. Für welchen legen Sie den benutzerdefinierten Weißabgleich fest? Da ist das Problem. Sie müssen einen auswählen, und Sie können voran gehen und den benutzerdefinierten Weißabgleich in einer Position setzen, wo Sie denken, den Raum oder all diese drei verschiedenen Lichtquellen. Luft vermischt sich irgendwie. Aber der automatische Weißabgleich macht so ziemlich das Gleiche. Das ist also der Hauptgrund, warum ich kein großer Fan von benutzerdefinierten Weißabgleich bin. Eine weitere Option ist die Y Bell Karte. Nun, das ist irgendwie wie Brauch. Weißabgleich ist gut, aber Sie können diese Karte in verschiedenen Teilen Ihrer Szene setzen. Machen Sie dort ein Foto. Dann können Sie später zurück, und Sie können Fotoshops verwenden, Weißabgleich-Werkzeug, um im Grunde zu korrigieren, dass Bereich, wo die Karte ist, und dann nehmen Sie, zum Beispiel, diese drei verschiedenen Szenen. Wie ich bereits erwähnt, die Küche, sah das Esszimmer und das Wohnzimmer alle haben diese Karte in ihm mit einer spezifischen Belichtung . Dann haben Sie diese drei Jahre zusammen in einem Fotoshop erklärt. Nun, ich denke, es gibt einfachere Möglichkeiten, es zu tun, und ich werde Ihnen zeigen, wie. Aber es ist eine andere Option. Im nächsten Video werde ich Ihnen zeigen, wie Farbmessgeräte funktionieren, und ich werde Mawr auf diese gemischte Lichttheorie erweitern. 5. Lichtfarbe Management #4: Ich werde damit beginnen, dass es viele Möglichkeiten gibt, eine gute Farbbalance zu erhalten, aber ich denke, es ist wichtig in diesem Kurs, Ihnen so viele verschiedene Optionen zu zeigen, wie es Farbe gibt . Meter sind einer von ihnen, und ich habe ein Modell, um Farbe Meter für 25 Jahre, die ich in den Tagen des Films verwendet. In jenen Tagen war es unverzichtbar Zehe haben ein Farbmessgerät. Aber heute, wieder, mit der digitalen Fotografie, gibt es Möglichkeiten, wie Sie immer noch eine gute Farbbalance bekommen können. Also sage ich nicht, dass Sie kein Farbmessgerät bekommen Wenn Sie einer dieser Fotografen sind, die wirklich gerne die richtigen Werkzeuge für alles haben, gehen Sie vor und holen Sie sich ein Farbmessgerät. Und ich empfehle die sagen Connick Digit pro sehen nur Farbmessgerät, die im Grunde Zehenarbeit mit digitaler Fotografie entworfen ist. Jetzt sind dies keine billigen Werkzeuge, aber sie können Ihnen einige wertvolle Zeit auf dem Computer sparen, solange sie richtig verwendet werden. Wie ich bereits erwähnt habe, sind der automatische Weißabgleich und der benutzerdefinierte Weißabgleich die beiden beliebtesten, so genannten perfekten Lösungen. Aber einige Fotografen haben kein vollständiges Verständnis darüber, welche gute Farbwiedergabe und das Farbmessgerät Ihnen dort helfen wird. Jetzt zurück zum vorherigen Szenario. Sie haben einen Klienten, für den Sie architektonische Innenräume fotografieren, und Sie drehen die Küche. Es gibt eine große grüne Leuchtstofflampe in der Decke und einen Wolfram-Kronleuchter im Essbereich, direkt neben der Küche, die etwas von seinem bernsteinfarbenen Licht in die Küche verschüttet. Teil der Szene, welche Farbe Sie gehen, um Ihren Weißabgleich zu setzen, auch. automatische Weißabgleich wird die Mischung der Farbe durchschnittlich und macht einen guten Job, aber die Farbe wird nicht fixiert. Es vermittelt im Grunde nur diese drei verschiedenen Farbquellen in eine Kompromissbelichtung. Und das bedeutet, dass Sie die Farbe weiter in einem Bildverarbeitungsprogramm wie Fotoshop oder Lichtraum fixieren müssen . Bereits erwähnt, benutzerdefinierte Weißabgleich kann eine ziemlich gute Arbeit zu tun, aber wo messen Sie für den benutzerdefinierten Weißabgleich, die Küche oder den Essbereich? Der Kunde stellt Sie ein, weil Sie ein Profi sind und technisch genaue Farbe ihrer Innenräume zur Verfügung stellen , daher ist es wichtig, es richtig zu machen. Der Wert eines Farbmessgeräts ist heute so wichtig wie je. Trotz aller verfügbaren digitalen Werkzeuge können Sie messen, welche Lichtquellen am dominantesten sind und dann feststellen, was erforderlich ist , um eine Quelle in eine andere umzuwandeln. für eine gleichmäßige Farbbalance. Und was ich damit meine, ist, dein zusätzliches Licht so zu korrigieren, dass es der durchschnittlichen Farbe in der Szene entspricht . Lassen Sie mich nun dieses Diagramm etwas ausführlicher erklären. Wenn Sie ein Farbmessgerät verwenden, woher messen Sie dann? Sie auf das Messgerät klicken, um eine Lesung zu nehmen, erhalten Sie einen Durchschnitt davon, was der Zähler für diesen bestimmten Ort meert. Es könnte zum Beispiel4000 Kelvin sagen, 4000 Kelvin sagen, wo das gelbe Symbol ist, und es könnte 5000 Kelvin sein, wo das blaue Symbol ist, und es könnte 3800 Kelvin im grünen Bereich sein. Wenn Sie die Messung herumlaufen, sich in der Nähe des Frontfensters, direkt in der Mitte der Küche oder im Essbereich, machen Sie eine mentale Notiz von der Kelvin-Temperatur, die Sie am häufigsten sehen. Basierend auf dem obigen Beispiel könnte der durchschnittliche Zählerstand 4500 Kelvin betragen. Also, was Sie wollen dio ist Ihre Kamera auf 4500 Kelvin einstellen und eine Testaufnahme mit manuellem Weißabgleich machen und dann auf die Farbe schauen. Dies ist ein Ausgangspunkt, und wenn Sie zu viel Farbverschiebung bemerken, verfeinern Sie Ihre Einstellungen und versuchen Sie es erneut. Lassen Sie mich die Erklärung ein wenig weiter nehmen und Ihnen zeigen, wovon ich in dieser Bibliothek an einer Universität rede. Dieses Bild zeigt die Szene mit gemischten Farben, und Sie können sehen, wie die kleinen Quadrate aussehen. Ich habe das Foto in Schwarz-Weiß umgewandelt, mit Ausnahme der kleinen Quadrate, um Ihnen zu zeigen, wie sich die Farbe von nah am Fenster zu weiter entfernt verändert hat. Das Quadrat auf der linken Seite hat mehr blaues Licht, das durch das Fenster kommt, und das bedeutet, dass es weniger bernsteinfarbig erscheint, während das Quadrat auf der rechten Seite weniger Fensterlicht und mawr Deckenleuchte hat, und danach ist es bernsteinfarbener. Dieses spezielle Bild ist die korrigierte Farbe für die Szene, oder es ist zufällig der Teppich. Aber der größte Teil des Bernsteins und der größte Teil des Blaus wurde entfernt. Die Lösung besteht darin, über die Szene zu messen und zu bestimmen, was die dominanteste Farbe ist, und dann die enthaltenen Farbdiagramme verwendet, die ich im Kurs habe, um Ihre Lichtquellen zu sperren , um diese Lesung anzupassen und dann entweder benutzerdefinierte Weißabgleich-Bild zu schießen oder ein automatisches Weißabgleichbild. Das Ziel ist es, von gemischtem Licht zu gewöhnlichem Licht zu wechseln. Also, was soll ich damit meine? Okay, Sie haben Fensterlicht kommen rein, aber auf der rechten Seite des Bildes gibt es Sonnenschirme und ich gehe im Grunde gewinnen und filtere diese, um die korrigierte Farbtemperatur zu entsprechen , die Dieses Bild hier direkt in der Mitte, und anschließend, was normalerweise aus Farbe auf der rechten Seite der Szene wäre, wird jetzt mehr korrigiert. 6. Lighting #5: Wenn Sie nicht über ein Farbmessgerät verfügen, gibt es eine andere Technik, die Sie verwenden können und wird mit Ihrer Kamera als Farbmessgerät aufgerufen. Wenn Sie nicht über ein Farbmessgerät verfügen, Nicht sehr viele Fotografen sprechen darüber oder tun dies, aber es funktioniert, und es wird Ihnen helfen, einige Dinge herauszufinden. Der Hauptgrund, warum Sie das tun wollen, ist Nummer eins, wie ich gerade erwähnt habe, Sie haben kein Farbmessgerät und Nummer zwei, Sie verwenden Stroboskoplicht oder Blitze auf einem Innenraum, und Sie haben eine Farbverschiebung im Inneren und Sie möchten Ihren Blitz oder Ihre Stroboskop-Blitzgeräte an das Umgebungslicht anpassen. Ihre endgültigen Fotos haben also alle die gleiche Farbe. Wie Sie dies tun, ist, dass Sie Ihre Kamera auf den automatischen Weißabgleich einstellen und Sie müssen in rohem Zustand fotografieren. Wenn Sie das Rohbild fotografieren, öffnen Sie es im Fotoshop, was bedeutet, dass Sie einen Laptop bei sich haben müssen, und Sie schauen sich die Farbtemperatur an, bei der die Kamera die Szene aufgenommen hat. Und wie Sie hier sehen können, ist es bei 4100 Kelvin gefangen. Jetzt gibt es einige Kameras da draußen, dass, wenn Sie ein Bild und roh, Sie können es einfach auf die Kameras LCD sehen, und es sagt Ihnen die Farbe. Jetzt weiß ich nicht, welche Kameras das sind, aber ich weiß, dass in einigen Fällen, die verfügbar ist, ich habe eine brandneue Canon-Kamera, während ich dieses Video erschaffe, und es gibt diese Informationen nicht. Wenn ich die Datei auf den Kameras, LCD und ich Zyklus durch die Metadaten, so dass das einzige, was ich tun kann, ist ein Bild sofort nehmen, haben, dass auf meinen Laptop geschickt und dann gehen und öffnen Sie es in Adobe Kamera Raw und sehen, was Farbtemperatur es verwendet. Sobald Sie dies tun, bestimmen Sie dann die richtigen Beleuchtungsgele, die hier in Kürze abgedeckt werden, und Sie wenden diese auf Ihren Blitz oder Ihre Stroboskop-Lichter an. Jetzt ist dies immer noch nicht so präzise ist mit einem Farbmessgerät, aber es ist sicherlich näher als die Kameras, Voreinstellungen oder einfach nur raten. Das Diagramm hier zeigt 4100 Kelvin, so dass Sie dann die Diagramme in den Dokumenten, die ich zur Verfügung stellen, nehmen und bestimmen, welche Gele Sie Ihre Strobes hinzufügen, um sie die gleiche Farbe wie 4100 Kelvin zu machen. Aber wie gesagt, Ihre Kamera könnte die Kelvin-Temperaturdaten in einer Rohdatei direkt auf der Rückseite der Kamera L. C. D. liefern der Rückseite der Kamera L. C. D. In diesem Fall müssen Sie nicht durch die Reifen springen, wenn Sie einen Laptop haben . Also hier ist ein Bild, das ist ein Beispiel für die Verwendung einer Lichtquelle im Raum und wo die Kamera als Farbmessgerät, würde Sie näher kommen. Sicher, es kommt Fensterlicht rein, aber wenn Sie Ihre Kamera nach links zeigen und das Fenster blockieren, wenn Sie Ihre Testaufnahme machen , erhalten Sie eine genaue Anzeige. Bisher wurden in erster Linie darüber gesprochen, gute, genaue Farbwerte der Innenraumlichtquellen sowie alle fremden Lichtquellen , die in kommen. Aber jetzt ist es an der Zeit, der Mischung Blitzlicht oder Blitz hinzuzufügen, und ich beziehe mich auf Strobes oder Blitz einfach als Strobes. Wenn Sie keine zusätzliche Beleuchtung verwenden, nehmen Sie einfach einen Farbmesswert und ändern dann den Weißabgleich Ihrer Kamera, und Sie haben grundsätzlich jede Umgebungsfarbverschiebung neutralisiert. Wenn Sie Strop's zum Mix hinzufügen, bringen Sie jetzt eine Tageslicht ausgeglichene Lichtquelle und mischen Sie diese mit anderen Arten von Lichtquellen, die verschiedene Farben sein werden. Zum Beispiel, wenn ich meine Kamera Weißabgleich auf Wolfram eingestellt hatte, aber meine Blitzgeräte sind nicht Wolfram gefärbt, weil sie 5500 Kelvin als das Licht kommt aus ihnen wird sehr blau sein, weil der Weißabgleich auf meiner Kamera Zehe gesetzt Wolfram , die 3200 Kelvin ist, wird alle Lichtquellen in dieser Szene im Grunde unter einem Kelvin Weißabgleich aufnehmen . Und das bedeutet, dass Licht aus dem Stripe kommt, das 5500 k ist, wird sehr blau sein, nicht bernsteinfarben. Um dieses Problem zu beheben, fügen Sie Beleuchtungsjails oder Filtration zu Ihren Strobes hinzu, damit sie die gleiche Farbe wie das Umgebungslicht haben. Also passen sie im Grunde. Wenn Sie dann die Einstellung für den Weißabgleich auf der Kamera beispielsweise auf 3200 einstellen, wird nun jede Off-Farbe neutralisiert, und die Stroboskoplichter haben dieselbe Farbe wie das Umgebungslicht. Hier verwenden Sie entweder die Farbkorrektur Lee oder Roscoe. Beleuchtung Gele, um die Farbe Ihrer Stroboskop-Lichter zu ändern Jetzt sind dies die Marke Roscoe Beleuchtung Gele. Wenn Sie Lee lieber verwenden, müssen Sie eine Kreuzberechnung durchführen, um herauszufinden, welche Anzahl von Aly Gel mit welcher Anzahl eines Roscoe Gefängnisses als Beispiel übereinstimmt . Wenn die Farbtemperatur in einem Raum 4400 ist. Kelvin, zum Beispiel, setzen Sie dann Ihren Weißabgleich auf Ihrer Kamera auf 4400 Kelvin. Und dann schauen Sie sich diese Tabelle an, die enthalten ist und es heißt, eine Roscoe 3409 und eine Roscoe 3 bis 06 auf jedes Ihrer Stroboskop-Lichter zu setzen . Und das wird sie beide oder alle haben die Farbtemperatur von 4400 Kelvin. Warum nun ein blaues Gel und ein bernsteinfarbenes Gel? In diesem speziellen Beispiel, der Grund ist die 3409 ist sehr bernsteinfarben und vielleicht ein wenig zu Bernstein für 4400 Kelvin. Also füge ich ein sehr schwaches blaues Gefängnis von 3 bis 06 zum Amber Gefängnis hinzu, und das verringert den Bernstein des ursprünglichen 3409 und es entspricht 4400 Kelvin. Okay, jetzt, wenn Sie sich dieses Diagramm ansehen, werden Sie eine Vorstellung von der Farbe des Gels bekommen, basierend auf der Roscoe Lighting Jail Nummer und dann etwas, wofür es verwendet wird. Zum Beispiel, wenn Sie Ihren Stroboskop in kaltweiß fluoreszierend umwandeln möchten, würden Sie ein 3304 grünes Gefängnis über Ihr Licht legen. Und wenn Sie ein Wolfram-Licht oder 3200 Calvin machen möchten, würden Sie ein Bernsteingel von 3407 zu Ihrem Licht hinzufügen. Hier kann ich zurück auf die Farbe Rad und die entgegengesetzten Farben, wie das Gegenteil von rot ist Sai im Gegenteil von blau ist gelb das Gegenteil von grünen ISMM Agenda. Nun, es funktioniert hier genauso mit Beleuchtungsgelen. Wenn man sich dieses Diagramm anschaut, ist ein blaues 3 bis 02 die entgegengesetzte Farbe eines bernsteinfarbenen 34 Nullen und ein blaues 3 bis 08 ist das Gegenteil von 3409 Die Farben in jedem dieser Gefängnisse heben sich grundsätzlich gegenseitig auf. Ich werde erwähnen, dass ein 3401 und ein 3407 aus Roscoe ziemlich nah daran liegen, genau das gleiche Gefängnis zu sein . Beide wandeln Tageslicht in Wolfram um. Aber die 3401 konvertieren zu 3200 Calvin, während die 3407 zu 2900 Calvin konvertiert. Und sie sind sehr nah in der Farbe. , Für den Fall,dass Sie nichts über Swatch Bücher von Roscoe wissen, können Sie diese in Kamerageschäften kaufen. Dieses Bild hier zeigt die Vielfalt der Gele, die in diesen verschiedenen Swatch Bücher kommen, und Sie können diese wieder von jedem der großen Kamera-Shops online kaufen. Und sie sind nur ein paar Dollar. Aber es zeigt Ihnen alle Gele, die verfügbar sind. Und ich habe die Swatch Bücher verwendet, indem ich das Gel über mein Farbmessgerät gelegt habe, wenn ich eine anspruchsvolle Farbmessung mache , sagen wir, in einer Industrieanlage oder so etwas. Also ist es eine Sache, voranzugehen und in Erwägung zu ziehen. Wenn Sie daran interessiert sind, zu sehen, was alle Gele im nächsten Video verfügbar sind, werden wir weiterhin die Farbbalance betrachten 7. Lighting #6: Okay, ich werde beginnen, indem ich Ihnen nur einen kurzen Blick auf die Farbbilder, die ich in meinem Studio ohne Stroboskop in den ersten Beispielen hier aufgenommen habe . Wenn man sich dieses erste Bild anschaut, zeigt es eine Farbverschiebung mit dem Weißabgleich bei 5500 K in einem Raum oder in meinem Studio, das tatsächlich eine Farbbalance von 4800 Kelvin aus den Leuchtstofflampen hat. Wenn Sie also genau auf das Papier schauen, dass die Produkte auf einem Schwung sitzen, wie die Wand im Hintergrund, die beide weiß sind, sehen Sie eine gelbe grüne Besetzung. In diesem nächsten Beispiel setze ich den Weißabgleich Zehenfluoreszenz ein, ich aus dem voreingestellten Weißabgleich der Kamera auswähle. Einstellung ist jetzt ziemlich genau, und die Belichtung war F acht auf eine halbe Sekunde. Es ist keine perfekte Farbbalance, aber jetzt ist es besser. Ich habe die Kamera so eingerichtet, dass sie einen benutzerdefinierten Weißabgleich lesen kann, indem ich die weiße Karte im Vordergrund auslas. Übrigens ist das Bild ein wenig verschwommen. Ursache offenbar schüttelte die Kamera, aber die Farbbalance ist fast perfekt, sicherlich nah genug für die meisten Anwendungen, und das wäre, würde ich eine gute Belichtung in Betracht ziehen. Also habe ich einen benutzerdefinierten Weißabgleich auf dem Papier im Vordergrund verwendet und im Grunde wurden die Farben neutralisiert. Und der Grund dafür ist, dass es nur eine Farbe in meinem Studio gibt, und es sind fluoreszierende Deckenleuchten. Nun, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie ich Gefängnisse angelegt habe, habe ich im Grunde nur die Giles geschnitten, die sehr groß sind. Ich schneide sie in kleine Quadrate, so dass sie über die Schale oder den Reflektor meiner Strobes passen, und dann klemme ich ihn einfach mit einer Klemme. Sie können einige Clips, die für das Halten von Gefängnissen ausgelegt sind, übrigens, und die Luft in der Regel von den Herstellern gemacht, aber während der Clips brechen nach einer Weile. Dann, auf diesem letzten Bild hier, wurde das Umgebungslicht auf der Digitalkamera mit manuellem Weißabgleich eingestellt. Dann wurden die Blitze wie im vorherigen Bild gejelt, um dem Umgebungslicht zu entsprechen, und das Ergebnis ist ein vollkommen neutrales Farbbild. Nun, noch eine Sache, und hier ist ein wichtiger Punkt, um zu verstehen, wie Sie es tun. Dies ist, Sie lesen die Farbe des Umgebungslichts mit Ihrem Farbmessgerät oder wieder mit der Technik der Verwendung Ihrer Kamera als Farbmessgerät. Dann wählten Sie die Gele, die eine Farbverschiebung im Raum, und Sie fügen diese Gefängnisse dem Stroboskop hinzu, so dass sie die gleiche Farbe wie das Umgebungslicht haben. Und wieder, Sie können dies durch das Pdf-Diagramm, das ich aufgenommen habe, bestimmen. Und schließlich stellen Sie den Weißabgleich Ihrer Kamera so ein, dass er der Umgebungsraumfarbe entspricht, und Sie werden eine gute Farbe in Ihren Bildern haben. Nun, eine andere Sache, die viel beliebter war in den Tagen der Dreharbeiten von Großformatarchitektur mit Umgebungslicht auf Film war, die Armaturen in Räumen zu sperren, um sie alle gleich zu machen . Und Sohn Fotografen tun das immer noch. Ich spreche nicht von deinen Strobosen, aber ich spreche von Lampen, Fenstern, Deckenleuchten, alle haben Farbgele auf sie gelegt, um sie in die gleiche Farbe zu machen, so dass Sie nicht aber ich spreche von Lampen, Fenstern, Deckenleuchten, alle haben Farbgele auf sie gelegt, um sie in die gleiche Farbe zu machen, so dass Sie nichtmit Jelling-Lichter und so etwas. Ich mache das nicht. Manche Leute tun es immer noch, und es ist sicherlich eine Technik, die funktioniert. Aber sprechen Sie über die Erhöhung der Menge an Arbeit, um einen Raum zu fotografieren. Wenn Sie ein Immobilienfotograf sind, von dem Sie wissen, dass Zeit Geld ist und Sie keine Kunden haben werden, die bereit sind, Sie zu zahlen, um die Zeit zu nehmen, um die gesamte Innenbeleuchtung in eine bestimmte Farbe umzuwandeln . Vielleicht, wenn Sie für High-End-Architekt oder, ah, High-End-Architekturmagazin schießen ah, , werden sie Ihnen die Zeit geben, das zu tun. Aber nicht, wenn Sie auf Immobilien schießen. , wie dies funktioniert, ist, dass Die Art und Weise, wie dies funktioniert, ist, dassSie die Leuchte öffnen und Sie das entsprechende Beleuchtungsgefängnis innerhalb der Leuchte platzieren , um diese Lampe in die Farbe umzuwandeln, die Sie erreichen möchten. Nehmen wir an, zum Beispiel, Sie würden die Küche fluoreszierende Leuchte konvertieren, die zufällig kühl ist. Weiß ist es. Sie würden die Leuchte öffnen und ein 33 10 Gel dort hineinlegen und dann die Halterung schließen . Dies macht die kühle weiße Leuchte Wolfram in Farbe und würde dann passen alle Wolfram-Lichter , die Luft in den Rest Ihrer Szene wieder. Nur ein hypothetisches Beispiel. Wenn der Speisesaal war Tunks in, die Küche ist jetzt Wolfram, und alles, was bleibt, ist das Blau kommt aus den Fenstern, und Sie würden dann Gele über die Fenster setzen, um sie Wolfram farbig zu machen. Wenn Sie Blitze in der gleichen Situation verwenden, dann drehen Sie sich um im Gefängnis, Ihre Strobes Wolfram gefärbt als gut, und Sie sind so ziemlich alles jetzt eingestellt. Du wirst dich wahrscheinlich gleich von der Fledermaus zustimmen. Das ist eine enorme Menge an Arbeit, wenn es andere Möglichkeiten gibt. Eine Sache, die ich glaube, ist, dass Wolfram farbigen Lampen brauchen, um eine gute bernsteinfarbene Glühen aus ihnen kommen . Also möchte ich dieses warme Bernsteinglühen nicht wirklich korrigieren, denn das verleiht dem Raum ein Gefühl von warmer Atmosphäre. Also lasse ich die gerne in Ruhe. Aber man weiß es nie. Es könnte einen Klienten geben, der reinkommt und sagt: Oh, Oh, das ist zu orange. Bitte verringern Sie die Menge an Orange, und Sie werden nur eines Ihrer Beleuchtungsgele nehmen und in den Lampenschirm gehen und es um die Lampe wickeln und klemmen, um die Farbe zu ändern. Okay, wir werden mit dem nächsten Video fortfahren, das unser letztes Video zum Lichtfarbmanagement ist 8. Lichtfarbe Management #7: Okay, nun, wir haben viel Zeit damit verbracht, etwas über das Beleuchtungsfarbmanagement zu lernen. Also ich mag diese letzte Vorlesung Art Farbbeleuchtung Männer Ereignis in der realen Welt genannt werden , Sie können dort sitzen und diese Videos und denken, Was zum Teufel mit all diesem Techno mumbo Jumbo, Ich werde nur korrekt. Und Raw-Konverter oder Adobe-Kamera wa Nun, können Sie jetzt? Die Antwort, meiner Meinung nach, ist Ja und Nein. Wenn die Farbverschiebung für Ihre gesamte Szene die gleiche Bedeutung hat, sagen Sie zu Amber, sagen Sie zu Amber, können Sie in Adobe Camera raw gehen und den Farbtemperatur-Schieberegler verwenden. Machen Sie eine globale Anpassung und Problem gelöst. Aber wenn Sie sehen, hat Fenster und Tageslicht kommen und fluoreszierende Leuchten verschütten grün überall und Wolfram-Licht in den Rücken, dann diese Adobe-Kamera schaukelte. Globale Korrekturen werden den Job nicht erledigen, also sicher, Sie können eine Auswahl im Fotoshop vornehmen und die Farbe jedes dieser Bereiche ändern, die zufällig deaktiviert sind. Aber das könnte sehr schwierig und zeitaufwändig sein. Und natürlich, Zeit ist Geld. Aber denken Sie darüber nach, wenn Sie eine Dose blauer Farbe in eine Dose roter Farbe gießen, wo diese beiden Farben mischen, werden Sie beginnen, eine Farbe in der Nähe von Magenta in der Mitte zu bekommen. Es wird blau sein, und die äußeren Kanten der Dose werden immer noch rot sein. Aber wo es sich mischt, beginnt Magenta zu werden. Dieselbe Theorie funktioniert mit Licht. Wenn Sie Bernstein, Wolfram-Licht in einem Raum und grün fluoreszierend einen anderen Raum haben, wird es eine andere Farbe geben, wo diese zwei Farben übergehen. Warum nicht nur Gel Ihre Lichter und alles ist ausgewogen und gleich in der Farbe? Dann haben Sie die Abstimmung mit globalen Korrekturen in Adobe Camera Rock eingeschränkt. Also, jetzt lassen Sie uns einen Blick auf die Situation, die ich ein Beispiel in vielen meiner Erklärungen verwendet , die die Zimmer Küche Esszimmer, die Wolfram im Esszimmer hat, fluoreszierend, die Küche und Fenster Licht. Wenn Sie ein Farbmessgerät haben, möchten Sie zuerst die Deckenleuchten ausschalten und dann unter der Küchenleuchte stehen und eine Lesung nehmen, und dies wird Ihnen sagen, welches Licht durch das Fenster kommt. Notieren Sie sich diese besondere Lesung. Schalten Sie nun die Leuchtstofflampe ein und lesen Sie sie erneut, und das ist die Kelvin-Temperatur, die Sie im manuellen Weißabgleich Ihrer Kamera einstellen möchten . Der Grund dafür ist, dass es schwierig ist, Fenster ins Gefängnis zu bringen, besonders wenn man ihn ansieht. Du wirst einfach die Gefängnisse sehen. Also als Beispiel, sagen wir das Farbmessgerät, sagte 4500 Kelvin mit der Deckenleuchte in der Küche. Also die Stroboskop-Lichter, die ich benutze, die gehen, um in die Küche leuchten werden bei 4500 K jelled Nun, wie Sie sich dieses Bild ansehen, die Wolfram-Kronleuchter auf der rechten Seite, die Sie nicht sehen in der Bild, sind wirklich Mischen in schrecklich und Drehen alles bernsteinfarben rosa. Und so ist dies hier ein gutes Beispiel für eine falsche Lesung für den Raum, da die Farbtemperatur sehr, sehr Wolfram ist . Also, was ich tun würde, ist, dass ich die Strobosen nehmen würde, die die Rücken dieser Stühle im Vordergrund beleuchtet , und ich würde sie Zehe 500 Kelvin umwandeln, weil das ist, was der Farbmesser sagt. Also am Ende, was ich in dieser schwierigen Situation getan habe, ist die Schläge, die die Küche getroffen wurden , wurden in 4500 Calvin umgewandelt und die Strobosen, die den Essbereich hier trafen, wurden um 3500 gejackelt und das gab mir eine viel besser ausgewogen Raum, soweit die Farbe betroffen ist. Ich benutzte den automatischen Weißabgleich und ging dann in den Fotoshop , den ich als mein bester Freund betrachte und ein paar Farbanpassungen erstellt habe, um die gesamten Räume näher in der Farbe zu sein, als sie in den vorherigen Beispielen waren. Und es hat ziemlich gut geklappt. Der eigentliche Punkt ist jedoch, jedoch, es in erster Linie richtig zu machen. Dieser Fotoshop benötigte viel Zeit, und ich wurde nicht dafür bezahlt. - Warum? Weil ich es richtig anzünden kann, und weil ich es nicht perfekt gemacht habe, sollte der Kunde nicht dafür bezahlen müssen. Also werde ich mit dem, was ich die Schockbeurteilung nenne, abschließen. Jetzt, da Sie total sind, haben wir eine wahrgenommene Komplexität des Farbmanagements in Ihrer Beleuchtung verwirrt und betäubt . Sie tief durch und entspannen Sie sich. Wie lange, bis Sie mit dieser Art von Situation konfrontiert sind? Verstehen Sie die hier vorgestellten Theorien? Nehmen Sie sich Zeit und schauen Sie sich diese Videos so oft wie nötig an, bis alles Sinn macht . Dann gehen Sie herausfordern, indem Sie üben, weil Praxis perfekt macht. Sobald dies eingetaucht ist, wird es durchaus Sinn machen, genau wie alle anderen Aspekte der Fotografie, die zu einer Zeit auch verwirrend waren. schließlich daran, dass, wie viel Sie mit Farbe herumlaufen, von wem Sie für Immobilien- oder Architekturfotografie fotografieren beeinflusst wird . Sie können eine schnelle Farbkorrektur und Fotoshop mit Ebenen in Photoshop erstellen, die entwickelt wurden, um Farbe und ihren Arm oder Vorträge zu beheben , wie das zu tun. Also, das ist ein Wickel auf unsere Farbe, und ich hoffe, es hat alles Sinn gemacht. 9. HDR schießen: Okay, worüber ich jetzt sprechen werde, ist die Belichtung für HDR oder High Dynamic Range Bildverarbeitung . Dies ist ein wirklich gutes Werkzeug und sehr wertvoll, ob Sie Landschaften fotografieren oder hier habe ich einige Immobilien in Architekturfotos . Es kann auf viele verschiedene Arten verwendet werden, die auch für die Wirkung verwendet werden können, Aziz, was viele Leute Grunge nennen. Und das ist auch eine beliebte Technik, und Sie können es verwenden, um Gier, Hintergründe hinter Porträts alle Arten von Sachen. Worüber ich jetzt reden werde, ist nur gute Belichtungen hier vor allem mit einigen Immobilienfotos zu bekommen , denn wir haben einen hübschen Kontrast, den er Szenen sieht. Das ist Siris von Bildern, die ich für Immobilien aufgenommen habe. Und es ist ein Familienzimmer und eine Küche. Das nenne ich meine Basisbelichtung. Und was ich damit meine, ist, dass dies die Belichtung ist, die am besten ein Gramm gezischt hat. Also lass mich das in Adobe Camera Raw öffnen und dir genau zeigen, wovon ich rede. Hier können Sie die zischten sehen. Ein Gramm ist ziemlich gut zentriert zwischen den Schwarzen und den Weißen hier drüben, also nenne ich das meine Basisbelichtung und ich werde von dort zu klammern. Jetzt merkt man, dass auf der rechten Seite hier die Weißen an die Wand und Clipping treffen und die Highlight-Anzeige hier haben . Und es zeigt, dass der Verlust der Details in den Fenstern und den Lampen. Nun, das ist zu erwarten, weil es eine Szene ist, die zu hoch von einem Dynamikbereich ist um alle innerhalb einer Aufnahme zu passen. Und das ist genau der Grund, warum wir es tun. HDR. Meine nächste Belichtung wird diese Highlights von der Wand bringen und eine gute Belichtung für diesen Bereich hier bekommen . Aber es wird auf Kosten der Schatten sein, als unsere nächste Belichtung wird eine längere Belichtung sein , was bedeutet, dass mehr Details zu den Schatten hinzugefügt werden. Und das wird mehr Details in diesem Bereich hier der zischten ein Gramm setzen, es bedeutet, dass viel mehr wird die Wand schlagen. Aber das ist in Ordnung, weil wir jetzt in diesem Fall die Belichtung machen werden. Also lassen Sie mich es Ihnen nochmal zeigen. Das ist unser normaler. Und wenn du genau hier siehst, ist das 10,6 Sekunden. Okay, hier ist meine nächste Belichtung. Dies ist minus eins und 2/3 Stopps. Normalerweise sagt jeder, gehen Sie einfach zu Ich neigen dazu, ungefähr ein und 2/3 zu gehen und es ist nur, um mir ein wenig Flexibilität in der Belichtung zu bekommen . Wenn ich den Blendenprioritätsmodus verwende, ist der Verschluss ein wenig aus oder die Messung ändert sich, sollte ich sagen, OK, also 1/5 einer Sekunde bei F 11. Das ist also offensichtlich dunkel. Dies hat die Details im Fenster. Also lasst uns das öffnen und einen Blick auf die Geschichte werfen. Das ist also derjenige, der im Grunde alles größtenteils aus dem Fenster gezogen hat. Und, äh, das ist rein weiß draußen. Dies ist wiederherstellbares Detail hier, weil ich einfach gewinnen und so ziemlich tun könnte und die Raw-Datei so speichern könnte. Und so ist das ein Minus eins und 2/3. Aber Sie können sehen, dass ich die Highlights zum größten Teil wiederhergestellt habe, während ich sie von der Wand ziehe und das alles Detail in den Schatten stellte. Welcher Kurs wird nicht gut sein, um die Schatten zu belichten, aber es hat den Highlights sehr geholfen. Okay, jetzt ist die nächste Belichtung das Plus eins und 2/3, oder ich werde es einfach abrunden zwei plus zwei. Wenn ich das öffne, siehst du, dass die Highlights alle aussprengen. Aber sieh hier, es gibt nichts, was die Wand trifft und abschneidet. Also verliere ich keine Schattendetails. In den dunkelsten Gegenden sieht man kein Blau. Und das bedeutet, dass ich alle Details habe. Das sind meine drei Belichtungen für dieses Bild, und es ist alles eingerichtet und bereit für die HDR-Verarbeitung. Okay, jetzt habe ich hier eine andere Inneneinrichtung, und ich benutze Häuser, weil es einen extremen Kontrast gibt, wenn Sie versuchen, Details in den Schattenbereichen wiederherzustellen . Nun, es gibt einige sagen, dass es einige Tests gegeben hat, dass Sie tatsächlich ein besseres Ergebnis erhalten. Wenn Sie in einem Stopp-Schritten statt einem Minus zwei und einem Plus zwei klammern, werden Sie,wissen Sie, wirklich eine bessere Datei bekommen wissen Sie, , nach einigen Leuten. Okay, jetzt ist hier eine andere Eigenschaft, und ich wähle Architektur, weil es gibt, wenn Sie Fenster haben, gibt es einen extremen Kontrast, also ist der Deal hier zu finden, welcher die beste Belichtung sein wird oder was ich Rufen Sie die Basisbelichtung auf. Ich habe diesen hier F 16 in einer Sekunde gewählt. Also, wenn ich das in der Kamera roh öffne, schneide ich nicht wirklich viel ab. Und ich meine, ich schneide, aber das Beschneiden der Fenster ist in solchen Fällen zu erwarten. Aber ich habe, ähm, wissen Sie, ziemlich gute Details in den Bereichen hier. Das ist alles sehr gut wiederherstellbar und nutzbar. Und ich werde nicht zu viel aussetzen, obwohl alle Daten im unteren Teil zentriert sind. Also der gute Teil ist, ich habe andere Bilder, weil ich für HDR Bracketing bin. Also eine Sekunde bei F 16 ist meine Basisbelichtung. Also dann habe ich ein Plus eins gemacht, das ist zwei Sekunden, und es hat ein Plus zwei, das ist vier Sekunden, und das stellt sicher, dass ich Detail in den dunkelsten Bereichen habe, die so ziemlich die Dielen hier unten. So können Sie jetzt sehen, die zischte ein Gramm. Auf dem schwarzen Kurs trifft nichts wirklich an die Wand. Ich sprenge alle Highlights aus, aber das ist okay. Das ist es, worum es bei HDR geht. Jetzt habe ich ein Minus eins. Das ist ein Minus zwei. Dies ist ein Minus drei und das ist ein Minus vier. Der Grund, warum ich das getan habe, ist, dass ich Details außerhalb der Fenster erfassen möchte. Dies ist also ein Bild oder eine Szene, die einen extremen Dynamikbereich oder extreme Kontraste hat. Und jetzt werde ich sieben Belichtungen hier in meiner HDR-Verarbeitung für diese Szene verwenden einfach weil die Situation so extrem ist. Wie das vorherige Immobilienfoto, hätte ich noch ein Minus eins auf dem einen gehen können, um sicherzustellen, dass ich kein Clipping in den Fenstern hatte . Aber da wird so wenig Detail gesehen, weil es draußen eine weiße Wand ist, und es wird sowieso ausblasen, dass ich mir keine Sorgen darüber mache. Die andere Sache ist, dass für Immobilien getan wurde. Also bin ich sehr vorsichtig, wie viel Zeit ich für Immobilienfotos verbringe, um mich profitabel zu halten . Also wieder, diese Szene wurde für einen Baumeister gedreht, der diese Häuser baut und sicherstellen will, dass ich ihnen eine sehr hochwertige Fotografie gebe . Also, das ist ziemlich viel exponiert für HD sind, aber ich werde in der letzten Minute werfen, dass ich Klammer und HDR für Landschaften verwende und höre Geisterstädte des Körpers California bekam 1/20 von einer Sekunde, eine 80., die minus zwei und 1/5 das ist meine, Das ist plus zwei. So funktioniert es auch sehr gut für Bilder im Freien. Auch hier erhöhen Sie nur den Dynamikbereich und erhalten wirklich bessere Bilder, wenn Sie das tun . Also ein paar weitere Beispiele dieser alten Kirche klammerten Lose. Wahrscheinlich in Schritten von einem Stopp, ich bin sicher, So, jedenfalls, da gehst du. Das ist für HDR exponierend. Legen Sie Ihr Basisbild als überbelichtet fest, bis Sie das Schattendetail in das zischte ein Gramm ziemlich gut verschoben haben und dann unter ausgesetzt sind. Sie haben also die Glanzlichter von der Wand und näher an Mitteltöne gezogen, und dann wird die HDR-Software alles für Sie zusammenstellen.