Arbeiten mit Buttercreme: Einfache und atemberaubende Spachtel-Techniken | Amy Kimmel | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Arbeiten mit Buttercreme: Einfache und atemberaubende Spachtel-Techniken

teacher avatar Amy Kimmel, Baking and Pastry Arts Instructor

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

11 Einheiten (58 Min.)
    • 1. Einführung

      1:19
    • 2. Die Kuchen schnappen

      7:59
    • 3. Die Kuchen stecken

      4:28
    • 4. Crumb Coat Coat

      5:13
    • 5. Anwenden der zweiten Farbe

      7:58
    • 6. Glätte der Kuchen

      9:32
    • 7. Spatula Technik 1

      5:47
    • 8. Spatula Technik 2

      5:36
    • 9. Spatula Technik 3

      4:13
    • 10. Spatula Technik 4

      4:03
    • 11. Vielen Dank!

      1:23
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.353

Teilnehmer:innen

6

Projekte

Über diesen Kurs

Skill Anfänger:in

Voraussetzen: Du musst die Buttercreme und einfachen gebackenes Kuchen für diesen Kurs vorbereiten.

Ich habe vor der Dekoration vor Jahren gelernt, die nur mit Buttercreme zu verwenden und das Gefühl ist immer immer wichtig, auf diese Weise zu lernen.

Jedes Event, die Veranstaltung, die Feier oder Tag könnte einen Torte verwenden. Warum? Denn, die Menschen glücklich sind. Wenn du mit dem Leben anderer ein bisschen besser an Einsteiger machen möchtest, dann komme mit mir an diesem Anfänger-Kurs mit, der mich anfängt.

Du lernst großartige Grundlagen kennen, einschließlich:

  1. Wie du einen Torte level, füllst,
  2. Wie du eine frost glatt frost
  3. Einfache und schöne spatula

Diese Designs sind so einfach zu lernen und eignen sich hervorragend für jeden Anlass, von Geburtstag bis hin zu den Dinner-Partys. Du kannst sie sogar mit frischen Blumen, Farbband, spruce oder essbaren Glitzern bringen. Das geht dir wirklich die Fantasie an!

87a19ab1

Die Grundlagen in diesem Kurs bereitstellen dich auch darauf vor, deine Fähigkeiten über die Designs in diesem Kurs aufzubauen! Du wirst dich mit anderen Techniken vorbereiten und wie in folgenden Techniken eintauchen, wie z:

Blooming mit Buttercream: Elegantes Design

Die Pfeifen: Schöne Pipe:

Ich habe eine Ausrüstung und ein Verzeichnis sowie ein Rezept für die Schweizer Meringue an beigelegt. Du kannst diese Blätter herunterladen und ausdrucken, um dir bei der Entwicklung mit dem Kurs zu helfen. Wenn du dir dabei Hilfe beim der Buttercream, brauchst, gehe über hier und loslegen:

Master

Dieser Kurs wird dir helfen, schöne Kuchen zu dekorieren, aber wenn du auch Hilfe brauchst.

Ein Leitfaden zum Backen von Butter Kuchen

Entdecke Kuchenbacken mit Ölen

Erste in den ersten Kuchen backen

Bist du bereit, anfangen zu Ich werde dich im Kurs sehen!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Amy Kimmel

Baking and Pastry Arts Instructor

Kursleiter:in

I’m Amy. I’m originally from Pennsylvania and grew up on stick-to-your-ribs desserts. Think pecan sticky buns and fresh made fruit pies…straight from my grandma’s house!

I always loved to bake and when I was 18, I started my first pastry job at a ski resort decorating cakes, baking cookies, and running registers. I spent a lot of years moving around the country and trying out different ways of following my passion. Everything from large volume pastry baking to having my own little tent at a farmer’s market in Kalispell, Montana. I loved every minute of it and collected so many amazing memories.

Fast forward 10 years and I started teaching baking online. I really had no idea what I was doing, but I spent 6 solid months lea... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Buttercreme-Kuchendekoration ist wieder in die Art gekommen. Die allgemeinen niedrigeren Kosten und Einfachheit haben neue Trends begrüßt. Und natürlich natürlich schmeckt es köstlich. Hi, ich bin Amy. Und als ich zum ersten Mal mit Kuchendekoration begann, arbeitete ich nur mit Buttercreme auf den gelegentlichen Regenbogen Streuseln und essbaren Glitter, natürlich, aber deshalb ist es so ein großartiger Ort, um zu lernen, wie man schön dekoriert Kuchen. In diesem Kurs werde ich Ihnen einige wirklich einfache Techniken zeigen, um Ihnen wirklich beeindruckende Ergebnisse zu geben. Sie werden lernen, wie man einfach einen Kuchen glatt frostet und diese Zimmer professionelle, scharfe Kanten bekommt . Und dann zeige ich dir ein paar Spachteltechniken, die du alleine lassen kannst. Sie können sie verschiedene Farben mit Farbe, ah, Ausbreitung von mehreren Kuchen mit mehreren Techniken, Sie können frische Blumen hinzufügen, Streuen, was Sie kommen mit, aber Sie werden die Grundlagen lernen in in diesem Kurs. Es wird auch wieder Quellen für Ausrüstung sein, die Sie vorbereiten müssen, um alle Techniken erfolgreich abzuschließen . Bist du bereit für den Einstieg? Wir sehen uns in der nächsten Lektion 2. Die Kuchen schnappen: Beginnen wir damit, unser Brett zuzubereiten und unseren Kuchen zu bauen, damit wir ihn krümeln können . Ich werde mit fünf Zoll Kuchen demonstrieren. Ich habe jetzt ein paar roter Samt hier. Ich habe keine 5-Zoll-Boards sind eigentlich ziemlich schwer zu finden, es sei denn, Sie kaufen sie in großen Mengen. Also habe ich mit sechs Zoll Brettern und dann habe ich sie einfach runtergeschnitten. Dies gilt also für jedes Board, bei dem Sie die benötigte Größe nicht finden können, nur durch die nächste Größe, die Ihnen leicht zur Verfügung steht, und Sie können es auf die Größe zuschneiden. Aber ich möchte, dass mein Kuchenbrett die gleiche Größe hat wie mein Kuchen. Wenn ich einen Krümelmantel darauf lege, wird es schön und bündig mit dem Brett von ihnen sein. Wenn ich die letzte Schicht lege, wird es die Bretter vertuschen, die wollen, dass die Leute es sehen. Das erste, was ich tun möchte, ist, meinen Kuchen auf die Rückseite des Brettes zu legen , einen Bleistift zu haben, und ich werde nur Teoh Spur direkt um den Rand des Kuchens gehen, und Sie wollen sicherstellen, dass es ein schöner Kreis ist und Sie nicht irgendwie wackeln weil Sie wirklich wollen, dass das Kuchenbrett schön unter dem Kuchen sitzt. Und dann, wenn Sie nur Ihre Lichtlinien haben, gehen Sie einfach voran und schneiden Sie direkt herum und stellen Sie sicher, dass Sie wieder direkt auf dieser Linie schneiden. Nicht im Zickzack oder immer peinliche krumme Schnitte. Und auf diesem Brett wird der Kuchen sitzen, während Sie ihn bauen und den Krümelmantel auflegen und frosten. Und dann, wenn Sie gehen, um Ihren Kuchen zu heben, um ihn auf unser fertiges Brett zu legen oder wenn Sie Kuchen stapeln , haben Sie eine Möglichkeit, den Kick aufzuheben und ihn zu bewegen, ohne dass Ihr Kuchen in Teilen fällt. Sobald Sie das haben, können Sie es beiseite legen und wir werden anfangen, die Kuchen jetzt zu schnitzen. Viele Kuchen, je nachdem, welches Rezept Sie verwenden, haben eine Krone auf der Oberseite und Sie wollen, dass es flach ist. Wenn Sie also versuchen, einen Kuchen mit einer Krone darauf zu frosten, werden Sie wirklich dicke Glasur an den Rändern haben. Und dann wird es in der Mitte dünn sein, wenn du es schneidest. Das wollen wir nicht. Es wird auch viel schwieriger, wie Faras den Kuchen konstruieren. Also, um die Krone abzuziehen, wollen Sie Ihren Tiefpunkt finden. Also, was? Ich schaue es mir genau hier an. Wahrscheinlich der tiefste Punkt an der Spitze meines Kuchens. Also werde ich eine schöne gezackte Klinge nehmen und sicherstellen, dass sie getrennt ist. Flache Klingen neigen dazu, zu ziehen und verursachen viele zusätzliche Krümel. Und das wollen wir nicht. Sie wollen einen schönen Schnitt, sauberen Schnitt. Also werde ich meinem Messer die Kante dran setzen, genau richtig rein und irgendwie eine Markierung machen, und ich werde anfangen, mich mit meiner anderen Hand zu drehen die Blutung auf dem gleichen Niveau zu halten. Ich will es nicht nach oben oder unten bewegen. Ich bewege es nur sehr sanft hin und her und halte es auf der gleichen Höhe, bis ich wieder da hinten bin, wo ich angefangen habe. Jetzt ist das großartig und der Grund, warum Sie es nur einmal tun wollen, um es zu markieren, ist, dass, wenn Sie zurückkommen und aus irgendeinem Grund Sie höher oder niedriger enden als wo Sie zuerst begonnen haben, Sie von vorne anfangen können und es erneut markieren. Du kriegst den Dreh davon. Je mehr Kuchen Sie tun, so weit es Niveau halten. Wenn du also diese schöne Marke hast, wirst du die Klinge noch wirklich flach halten, und du wirst deinen Kuchen weiter drehen, jedes Mal etwas weiter schneiden und immer vorsichtig sein, wo deine andere Hand ist. Du willst dir nicht die Hand schneiden und du wirst spüren, was es endlich den ganzen Weg durchmacht . Und dann hast du einen wirklich schönen Niveauschnitt und du siehst, dass ich keinen Haufen Krümel habe, und das liegt an meiner getrennten Klinge. Also der nächste Teil, den ich tun möchte, ist, dass ich tatsächlich einen Flip meinen Kuchen über. Ich werde diese Karamellisierung abziehen. Ich mache das gerne. Es sieht wirklich professionell aus. Wenn Sie in den Kuchen schneiden. Alles, was Sie haben, ist der feuchte Mittelteil des Kuchens. Sie haben keine, Sie kennen die Karamelisierung, auf der eine andere Farbe, eine andere Textur und einen anderen Geschmack ist. Also will ich etwas wirklich Konsistentes in meinem Kuchen. Also, für mich ist es wirklich wichtig, dass ich die Karamellisierung abziehe. Also werde ich einfach anfangen. Ich habe gerade die oberste Schicht abgenommen. Ich nehme nicht einen ganzen Haufen Kuchen ab. Ich will nur diese Kruste loswerden. Ich habe ein bisschen, das nur bleiben wollte. Da kommen wir. Das ist gut. Ok. Und das Gleiche. Ich will auch meine Seite abnehmen. Und ich nehme nur den Rand davon ab, und ich versuche immer noch, es so rund wie möglich zu halten. Und es hilft wirklich, wenn Sie Ihre Kuchen kühlen, bevor Sie diesen Teil tun. Wenn Ihre Kuchen kühl oder sogar gefroren sind, hilft das auch enorm . Halten Sie den Kuchen zusammen. Besser zum Schnitzen. Es ist also kein großes, bröckeliges Chaos, das nur versucht, diese Seite von sich zu nehmen. Ich versuche nicht, zu viel von dem Kuchen zu nehmen, und dann gehe ich einfach zurück und säubere irgendwie irgendwelche kleinen Gebote, die eine Art gezackte Kante sind oder wo mein Kuchen könnte schnell ID sein. Ich möchte, dass dies rund wie möglich ist. Nun, haben Sie eine hübsche Runde und nett. Ich finde, das sieht ziemlich gut aus. Dann musst du dich entscheiden. Weißt du, es ist die persönliche Präferenz. Professionell denke ich, dass das Schönste ist, vier Schichten Kuchen und drei Schichten des Fällens zu haben, wenn man in einen Kuchen schneidet. Nun, wenn Sie einen größeren Kuchen brauchen, dann könnten es sechs Schichten Kuchen und fünf Schichten Füllung sein. Es kommt darauf an, aber nur für einen Standard-Kuchen, werde ich zu fünf und Prüfungen haben. Wir werden vier Lagen Kuchen kreieren. Und was ich damit meine, wird den Kuchen auf diese Weise halbieren, damit ich dasselbe tun werde wie Nivellierung. Und ich werde dieses Mal meinen halben Punkt wählen und ich werde Teoh einfach anfangen, drehen und ich markiere es nur. Und sobald ich zu diesem Ausgangspunkt zurückkomme, kann ich anfangen, weiter zu schneiden, bis ich herumkomme. Und dann muss ich Nizza, sogar Schichten. Und ich mache das mit meinem anderen 5-Zoll-Kuchen, und dann können wir anfangen, den Kuchen zu füllen und zu stapeln. 3. Die Kuchen stecken: Also, sobald alle Schichten geschnitten und schön und sauber ist es bereit, Stapeln zu beginnen, bevor wir tun. Ich wollte nur erwähnen, ob Sie all diese Kate Kronen und Schrott haben, wissen Sie, viele von Ihnen fragen mich, was mit denen zu tun ist. Du könntest Cake Pops machen. Du könntest sie einfach im Gefrierschrank speichern und sie für die Par-Phasen-Schicht verwenden, als mit Mousse und Schlagsahneund so was. einfach im Gefrierschrank speichern und sie für die Par-Phasen-Schicht verwenden, als mit Mousse und Schlagsahne Also behalte ich immer meine Kuchenreste und finde einen Weg, sie zu benutzen, besonders wenn du einen Kuchen für einen Kunden machst und du etwas Kuchen willst. Dann kannst du einfach dein eigenes Parfait mit jemandem Creme machen. Köstlich. Okay, also lasst uns anfangen, den Kuchen zu bauen, also habe ich nur einen kleinen 6-Zoll-Spatel , und ich möchte meinen Kuchen auf dem Brett festhalten. Also werde ich nur ein bisschen Buttercreme drauf legen. Und ich möchte auch erwähnen, dass, wenn Sie einen Butterkuchen oder einen Biskuitkuchen machen, Sie einen Zuckersirup verwenden möchten, und das ist, wenn Sie ihn auf Nieselregen legen würden. Der Zuckersirup auf den Schichten, wie Sie es bauen. Zuckersirup ist, wissen Sie, ein Teil Wasser zu einem Teil Zucker, zum Beispiel, eine Tasse Wasser zu einer Tasse Zucker. Kochen Sie es, bis es klar ist, und kühlen Sie es dann und es ist fertig zu gehen. Ich habe Kuchen auf Ölbasis gemacht, also verwende ich keinen einfachen Start, entweder wirklich, wirklich, wirklich feucht auf eigene Faust. Also, wenn ich das einmal nur eine einfache Fällung habe. Wenn du es mit Buttercreme füllst, willst du einfach etwas Buttercreme mitten in die Mitte legen. Und wenn Sie wirklich spezifisch sein wollen und wirklich schöne gleichmäßige Schichten haben, wenn Sie in den Kuchen schneiden, können Sie Ihre Buttercreme oder was auch immer Füllstoff Fällung Sie verwenden messen. Und Sie können 1/2 Tasse oder 1/4 Tasse verwenden, je nachdem, welche Größe Ihr Kuchen ist oder wie viel Füllung Sie wollen. Und dann, wenn Sie den Kuchen bauen, messen Sie einfach, sagen wir, sagen wir, in 1/4 Tasse Meß-Cop, genau 1/4 Tasse Buttercreme. Dann legen Sie es in die Ebene, glätten Sie es, und dann haben Sie genau die gleiche Menge zwischen den einzelnen Schichten. Wenn Sie in sie schneiden, sind Sie Schichten werden so genau und perfekt aussehen. Und dann, wenn Sie sich im Laufe der Zeit daran gewöhnt haben, können Sie es einfach ansehen und sagen: OK, OK, das sieht gut aus und das ist, wie viel ich da reinlegen möchte. Also ist es gut, aufzustehen, wenn du das tust, weil du darüber hinunterschauen willst. Denn wenn Sie in die nächste Schicht Kuchen legen, wollen Sie sicherstellen, dass es vollständig auf allen Seiten aufgereiht ist. Der Flur herum. Sie möchten nicht, dass die Ebenen verzerrt sind. Es wird wirklich schwierig sein. - Teoh. Frost es auf. Du wirst es so aufbauen, bis du keine Kuchenschichten mehr hast. Und, weißt du, da ich die Buttercreme schiebe, wenn ich Zuckerguss mache, rühre ich den Kuchen überhaupt nicht an. Ich will keine Krümel in meine Buttercreme in meiner Füllung bekommen, denn wenn du darin ein paar Krümel darin schneidest, wirst du es sehen können. Also fange ich in einem Winkel an, schiebe heraus und halte dann an und komme zurück und schiebe heraus. Es ist also eine Schaukelbewegung, richtig, richtig, und Sie schieben die Buttercreme nach und nach an den Rand, wobei Sie sehr vorsichtig sein, dass Ihr Spatel nie den Kuchen selbst berühren lässt. Ich stelle auch sicher, dass diese Schichten wirklich glatt sind. - Teoh. Ich will nicht, dass es krumm ist, oder ich will nicht, dass das K krumm ist. Und ich will nicht, dass es Ungereimtheiten gibt. Wenn meine Gäste oder Kunden in den Kuchen schneiden, geht eine kleine Schicht weiter, also ist das gestapelt, und jetzt werden wir es Crumb beschichten. 4. Crumb Coat Coat: Also, um den Krümelmantel aufzutragen, habe ich meine praktische Dandy-Plattenspieler raus. Es ist wirklich hilfreich. Zehe Habe das. Du brauchst keine, um Coat the cake zu krümeln. Ich empfehle, einen zu haben. Wenn Sie die endgültige glatt machen möchten, beenden Sie Ihre Buttercreme. Aber ist das Verbrechen genannt Probleme einfacher, um die Plattenspieler zu haben? Und ich habe das noch nicht gekühlt. Ich lege nur das Strafgericht da hin, und dann werde ich es im Kühlschrank aufbewahren. Ich habe auch eine Tasse hier, und das ist, um meinen Spatel in ihre, die Krümel darin hat abkratzen. Anstatt das wieder in meine schöne, saubere Schüssel mit unberührter Buttercreme zu geben . Wir wollen keinen Haufen Krümel in eine große Menge Buttercreme stecken und sie ruinieren. So haben Sie immer die extra leere Schüssel für Ihre krümelige Buttercreme Sie. Also, um zu beginnen, werde einfach eine schöne Menge drauf setzen. Und das ist nur eine wirklich dünne Schicht, und der Krümelmantel ist im Wesentlichen eine sehr, sehr dünne Schicht Buttercreme oder was auch immer Zuckerguss Sie verwenden. Und es geht nur Teoh, kleben Sie an den Seiten den Kuchen und sperren Sie die Krümel ein. Und dann, wenn es gekühlt ist. Die Butter wird für ihn wieder im Kühlschrank aufgestellt, und wenn Sie gehen, um eine zweite Schicht anziehen, wird es all diese Krümel in die erste Schicht halten. Und das ist eine wirklich gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie immer schön, sauber aussehende Buttercreme auf der Außenseite Ihres Kuchens. Also fange ich gerade damit an, all diese Buttercreme zu den Seiten und nach unten ein wenig über den Rand zu schieben . Und dann geht das Teoh cool direkt an den Seiten meines Kuchens. Und da siehst du, dass da Krümel drin sind, also wird das einfach bis zum Rand schreien und ich überprüfe es immer. Speziell für Schokolade oder rotem Samt. Sie werden sicher eine gute Charge Buttercreme ruinieren, also überprüfe ich meinen Spatel. Ich schaue es einfach rüber, okay, keine Verbrechen, damit ich wieder in die gute Buttercreme gehen kann, wenn ich diesen Teil mache, ich eigentlich, wie Teoh gerade auf meinen Kuchen zugewandt und dann über die Rückseite meines Kuchens zu schauen, um zu tun das hier. Sie sehen eine Menge Krümel, aber so soll es sein. Und Sie nehmen nur eine kleine Menge auf hier zu einer Zeit und Art von Schieben an der gleichen Schaukelbewegung, schieben Sie es auch an den Seiten des Kuchens befestigt. Und dann, was immer noch übrig ist, du hast diese großen Wellen, die nur zur Deckung drängen. Sie sollten wirklich nicht viel Buttercreme für diese Schicht verwenden. Es ist nicht notwendig. Sie können sogar Buttercreme von oben nach unten schieben. Okay, kratzen Sie meinen Spatel ab, und dann werde ich nur noch den Junggesellen da machen und den Kuchen abziehen ihn an den Rand meines Bullen kratzen. Und ich glätte den Kuchen einfach, glätte den Krümelmantel ein wenig auf. Der letzte Teil ist, dass sie diese kleine Kante oben haben und ich werde den Spatel in einem Winkel von mir weghalten . Ich werde es nur zu mir bringen, einfach sanft die obere Kante abnehmen und gleichzeitig die Kuchen glätten, von der Kante bis zur Mitte gehen und heben. Eingefasst in die Mitte Lift kantig Mitte Lift in der Mitte links eingefasst und dann kann ich, wenn ich brauchen, um nur ein wenig mehr zu nehmen und das ist mein Krümelmantel. Nun, an diesem Punkt geht es da rein zum Abtropfen, und ich werde es für mindestens eine Stunde im Kühlschrank oder 20 bis 30 Minuten im Gefrierschrank aufstellen lassen . Wenn Sie es eilig haben, wollen Sie wirklich sicherstellen, dass dies schön und fest wird, bevor Sie versuchen, auf die zweite Schicht über unsere Creme zu setzen , so in den Kühlschrank geht es. 5. Anwenden der zweiten Farbe: Lassen Sie uns also darüber reden, ein schönes, glattes Finish jetzt auf der Buttercreme zu bekommen . Sobald Ihr Kuchen ist Kinderzeit für den letzten Mantel, Sie wollen aufgestellt werden, während Sie Kuchen sind. Verkaufen Sie Chilling. Ich habe noch meinen Plattenspieler, und das ist eines der wertvollsten Dinge, die ich je habe. Ich habe, denke ich, in der Kuchendekoration gelernt. Das ist Regal Liner. Es ist genau wie dieser Gummi-Maische. Grundsätzlich, wenn Sie es auf einem Kuchenbrett, Metall, Kunststoff oder Holz, und Sie setzen Ihren Kuchen oben darauf wird verhindern, dass es herumrutscht. Und wenn Sie einen Kuchen glätten oder all diese Dinge zuckern, Sie Druck aus. Und wenn Sie nicht etwas haben, um es an Ort und Stelle zu halten, wird sich Ihr Kuchen bewegen wollen, und es wird wirklich schwierig sein, ein schönes, glattes Finish auf der Außenseite des Kuchens zu bekommen . Du weißt also, dass manche Leute Tonband benutzen. Manche Leute benutzen Buttercreme direkt zwischen dem Brett und dem Plattenspieler. Ich benutze das gerne, weil es so einfach zu reinigen ist und man sie auf verschiedene Größen zuschneiden kann. Das hier, das ich gefangen habe, ist schön. Es passt unter mein 5-Zoll-Board. Sie möchten sicherstellen, dass keines davon an den Rändern Ihres Brettes ragt denn dann wird es fangen, wie Sie versuchen, frost und glätten die Kuchen. Stellen Sie einfach sicher, dass es gut unter Ihr Board passt und Sie es direkt in die Mitte legen . Du wirst auch einen netten Offset haben wollen. Spezial. Dies ist ein größerer Offset-Spatel und Offset bedeutet im Grunde, dass Sie diesen kleinen Kurban int haben . Ich will keinen flachen. Es wird wirklich schwierig. Du hast etwas Flaches. Ihr Griff läuft Gefahr, durch die Buttercreme zu ziehen. Du brauchst auch etwas, um das zu glätten, habe ich. Und das hat einen ziemlich schönen rechten Winkel , nach dem Sie suchen. Willst du etwas, das flach auf deiner Unterseite sitzt und direkt gegen den Rand des Kuchens geht? Ich liebe dieses vor allem, weil es so lang ist. Also geht es wirklich. Teoh, Hilfe! Ich meine, das wäre bis zu einem 30,5 cm großen Kuchen, und ich habe nie einen 30,5 cm großen Kuchen gedreht. Also musst du etwas tun, das massiv das funktionieren würde. Aber das ist nur, ähm, das ist ein Spachtelwerkzeug. Also habe ich das in einem Baumarkt abgeholt, und es ist nicht dünn. Es hat eine schöne Metallkanten ziemlich scharf, und das ist perfekt, um meinen Kuchen wirklich glatt. Es hat keine großen, sperrigen Griffe, die das Risiko laufen, durch meine Buttercreme zu ziehen. Es ist nur ein wirklich perfektes Werkzeug, aber jede Art von Spackling Nacht für so etwas könnte man sogar kaufen Spezialwerkzeuge speziell für Glättung Buttercreme gemacht. Das ist großartig. Ich habe im Laufe der Jahre viele Werkzeuge benutzt, und ganz ehrlich, das ist mein Favorit. Also nur in einem Hafenladen im Lackabschnitt in der Nähe der anderen Spackling-Messer, okay, und dann habe ich meine Buttercreme, und dann muss ich meinen Kuchen holen, damit du sehen kannst, wie mein Kuchen gut über das Regal Liner passt , und Sie wissen, dass Ihre Kuchen bereit sind, wenn Sie es berühren können und nichts kommt aus, oder vielleicht nur eine Art von einem fettigen Gefühl von der Butter. Aber Sie sollten in der Lage sein, es zu berühren, und es klebt nicht an Ihren Finger. Deshalb liebe ich es, mit Schweizer Baiser Buttercreme zu arbeiten. Es setzt sich wirklich schön oder jede Art von Buttercreme mit allen Butter gemacht wird wirklich machen es so viel einfacher, einen Kuchen zu frosten. Natürlich ist es nicht zu sagen, dass Sie nicht mit anderen Arten von Zuckerguss frosten können. Es ist nur Buttercreme ist in der Regel die einfachste, um ein schönes, glattes Finish zu bekommen . Stellen Sie sicher, dass es genau in der Mitte meines Plattenspielers ist und dass ich jetzt nicht anfangen werde, Sie für den Krümelmantel. Du hattest eine separate Schüssel für krümelige Buttercreme. Aber das werden wir nicht haben, weil alle unsere Krümel in diese Schicht eingesperrt sind. Also werde ich damit anfangen, eine schöne Menge am Rand meines Spatels zu bekommen. Es wird direkt auf meine Torte gehen. Und ich fange wieder an, indem ich mich an die Seite schiebe, wie ich es vorher getan habe. Und ich drehe mich mit meiner anderen Hand. Du kannst sehen, dass du dich einfach mit deinen Finger drehen kannst und es drehen kannst, während du an die Seite arbeitest , um so eine Emotion zu drängen, weißt du? Und wie Sie lernen, beginnen Sie immer langsam nur, wissen Sie, lernen, herausfinden, bekommen Sie das Gefühl, all das Zeug, das Sie besser aus. Du wirst schneller rauskommen. Es wird so viel einfacher. Je mehr Ruf Sie tun, es ist, als würde man jede Skala von Kuchendekoration lernen. Du behältst dich einfach wieder und du wirst besser darin und so ziemlich jeder kann lernen, wie man es macht. Du musst nur üben. Also, jetzt werden wir anfangen, es an die Seiten zu legen. Also habe ich noch eine gute Menge auf meinem Spatel nicht so sehr, dass er abfällt. Du willst sichergehen, dass es am Spatel kleben wird, und du fängst an, ihn gegen den Kuchen zu stellen und du drückst ihn einfach an, bis er klebt. Und dann wirst du hinuntergehen und es ist okay, wenn du es auf deinen Plattenspieler so kriegst . Das ist in Ordnung. Wir können das aufräumen, aber wir werden nur diese dicke Schicht auf die Oberseite legen, um sicherzustellen, dass sie dick genug ist, um das Brett unten zu vertuschen. Ich schiebe es da drauf. Mach dir keine Sorgen darum, das wirklich glatt zu machen. Wir kriegen nur die Buttercreme wieder auf den Kuchen, stehen auf und reichen über deinen Kuchen. Ich stehe meinem Kuchen gegenüber. Du könntest hier sehen und ich reiche rüber. Und das wird der einfachste Weg sein, diesen Prozess zu erledigen. Gib dir einfach Kuchen. Gute Wendung. Stellen Sie sicher, dass Sie alles gefällt haben. Und wenn Sie sehen, dass Teile das Aussehen niedriger, Sie können mehr auf dort anzeigen. Und mach dir keine Sorgen. Wenn Sie nicht genug auf beiden ist es, können Sie immer mehr auf setzen an jeder Stelle. Ich will nur sichergehen, dass ich hier eine nette, kranke Schicht habe. Ok? Und jetzt werden wir anfangen, es zu glätten. 6. Glätte der Kuchen: so, um den Kuchen zu glätten. Sobald Sie diese dicke Schicht auf haben, werden Sie die Hände haben, die Ihre dominante Hand. Also habe ich Rechtshänder, habe meine gerade Kante in meiner rechten Hand. Sie meine Drehscheibe nicht mit der linken Hand. Also mache ich Scherze. Ich will, dass diese Unterkante flach auf meinem Brett oder meinem Plattenspieler sitzt und dann habe ich meine gerade Kante in einem Winkel zum Kuchen. Ich will es nicht gerade rauskommen, weil es sich schleppt. Und es wird dir nicht etwas wirklich Schönes und Glattes geben. Ich will es ziemlich nah dran. Es ist wie ein 45-Grad-Winkel zur Seite meines Kuchens und ich fange an, meinen Plattenspieler zu drehen , während ich die Klinge halte, und du kriegst dieses bisschen Buttercreme und kratzt direkt auf den Rand deiner Schüssel. Und es ist fast wie Keramik, so dass, wenn Sie Ihren Spatel nicht bewegen, drehen Sie einfach die Drehscheibe. Wenn Sie Ihren Kuchen sehr gut zentriert haben, wird er sich zu einem schönen Kreis glätten. Ich mache das nur so lange, bis es ziemlich glatt ist. Und dann will ich schauen und sehen, wie hier unten unten. Ich habe eine Art Lücke, wo es nicht so schön und glatt ist. Also werde ich eigentlich meinen Spatel und Buttercreme nehmen und ich werde einfach da reingehen und das ausfüllen. Ich werde nach allen anderen Stellen suchen, die Schwierigkeiten haben, glatt zu sein. Und ich gehe nur Teoh, fülle die Bits rein und ich schaue mir auch die Top zwei an. Ich möchte sicherstellen, dass sich meine Buttercreme auf der Oberseite anhäuft. Also, wenn es ursprünglich Flecken sind, die ausgefüllt werden müssen, gehe ich, Teoh legte ein wenig auf den Rand und dann gehen wir zurück zu diesem. Also glätte ich immer noch, und ich will einfach mit diesem Prozess weitermachen, und ich werde anfangen, es zu verlangsamen, und ich schaue auf die Seiten meines Kuchens hinunter. Aber wenn ich das sehe, habe ich nicht wirklich schöne abgerundete Kanten, ich gehe einfach zu den Orten, wo es ein wenig extra abgenommen verwenden könnte. Und ich ziehe nur vorsichtig irgendwelche kleinen zusätzlichen Bits ab, die abgenommen werden müssen. Da ist irgendwie ein bisschen. Ja, stellen Sie sicher, dass ich es schön und rund mache und Sie können mit der Schweizer Baiser Buttercreme sehen , wie glatt es werden kann. Okay, wenn ich auf meinen Kuchen hinabschaue und ihn mir anschaue, ist das wirklich rund. Es sieht wirklich fantastisch aus. Also, dieser Punkt, ich möchte nur einen letzten Sweep um die Kante bekommen. Also werde ich tun, wird meine Hand im Grunde so weit wie möglich legen, wickeln Sie Ihren Arm um den Kuchen auf die andere Seite des Brettes, ohne den Arm in den Kuchen zu ziehen und das Brett dort hinten zu halten. Richten Sie Ihren Spatel auf und Sie werden versuchen, den ganzen Weg um den Kuchen zu drehen, ohne den Spatel hochzubringen. Und üben Sie das nur ein paar Mal. Du willst irgendwie schnell gehen. Wenn Sie können, wird es Ihnen das glatteste Finish geben. Und wenn Sie mit dem schnellen Spinnen wohler sind, können Sie diesen Weg gehen und dann einfach abziehen. Sie ProbierenSie einfach ein paar verschiedene Wege aus und sehen Sie, was am besten für Sie funktioniert. Da gehen wir hin. Ich finde, dass der Weg dann am besten für mich funktioniert. Ich habe ein wirklich schönes Finish auf meinen Seiten wirklich gerade nach oben und unten, perfekt rund. Sobald ich das habe, gehe ich zurück zu meinem Offset-Spatel, und ich möchte die Kante abnehmen und die Oberseite glätten. Also gehe ich direkt gegenüber von mir mit der Klinge und dem Winkel, und ich ziehe nur die Kante ab. Du willst nicht gehen. Du willst nicht drauf drauf drauf drücken. Du willst nicht zu weit gehen, und wenn du nicht genug ausziehst, ist es besser, nicht genug auszuziehen und zu viel auszuziehen. Und wenn Sie irgendwelche Bits bekommen, die noch an Ihren Rändern ragen, können Sie nur sehr sanft diese zurück nehmen, kaum in die Seite der Buttercreme drücken, nur um von oben zu glätten, Lippe zurück nach unten. Und dann wieder, gehen Sie Teoh, gehen Sie direkt rüber und kratzen Sie das gleich ab. Und jetzt ziehe ich nur ein bisschen bis May Top ab. Es ist wirklich schön und glatt. Wenn Sie irgendwelche Flecken wie diese haben, diese Art von Bedürfnis fühlte sich in, Sie könnten weiter gehen. Füllen Sie die in auf es ist in Ordnung, hin und her zu gehen zwischen Ihnen wissen, diesen Teil und Glättung der Oberseite. - Sie arbeiten nur daran, bis Sie eine wirklich schöne glatte Buttercreme-Look wie diese haben. Und dann, wenn Sie bereit sind, den Kuchen zu bewegen, deshalb haben wir das Kuchenbrett. Also, um den Kuchen zu bewegen, nimmst du deinen Spatel und ich drauf drauf. Das ist vor allem der Grund, warum Sie wollen , wissen Sie , den Offset, und ich werde den ganzen Weg unter meinen Kuchen gehen und Sie werden sehen, wenn es losgeht . Und ich werde meine Finger da drunter legen. Ich fühle mich auch für diese Karte, weil ich keinen Aufzug will, der mit dem Kuchen hoch ist. Aber sobald ich meinen Spatel unter einer Seite habe, kann ich meine ganze Hand dort hinunter schieben. Ich habe meine Hand drunter, und ich habe nicht den Boden meines Kuchens vermasselt, und ich kann ihn bewegen und einfach den Spatel wieder benutzen. Wenn Sie es auf etwas zurücksetzen müssen, lassen Sie den Spatel Ihnen helfen, wenn das Gewicht Ihre Hand herausbewegt, und ziehen Sie es dann schnell heraus. So würden Sie den Kuchen herum bewegen, ohne Ihre schöne Buttercreme-Oberflächezu vermasseln Buttercreme-Oberfläche 7. Spatula Technik 1: Also, sobald Sie die zweite Schicht Buttercreme im Besitz haben, können Sie Ihren Kuchen mit nur einem wirklich fertigen Spatel Technik Look dekorieren, und sie werden beliebter, weil sie extrem einfach und auch kostengünstig sind. Wenn Sie einen Kuchen für jemanden preisgeben und sie ein ziemlich striktes Budget haben, könnten Sie einfach so etwas tun. Und es wird dem Kuchen nicht viel Dekoration, Zeit oder Kosten hinzufügen . Also Spachteltechniken sind wirklich nett für diesen Zweck. Die 1. 1, die ich Ihnen zeigen werde, ist nur ein wirklich Symbol, ein Zickzack-Look, und es ist perfekt für Partykuchen. Ich fange an. Ich habe meine zweite Schicht Buttercreme auf, und sie ist immer noch weich. Ich will das nicht in den Kühlschrank stellen. Ich möchte meinen Kuchen glätten und ihn dann benutzen, solange er noch weich ist. Ich möchte ein schönes, glattes Finish auf dem Kuchen bekommen, bevor ich mein Spatel-Muster beginne, weil ich meine Seiten er Hemd offen nach unten in meinem Oberteil zu B flach, um eine gute Struktur zu haben, um den Umhang. Ich habe auch mein Tortenset in der Mitte meines Plattenspielers für größere Kuchen. Ich würde einen größeren Offset-Spatel verwenden. Das ist ein 5-Zoll-Kuchen, also benutze ich nur meinen kleinen Offset-Spatel, um loszulegen. Ich beginne immer an den Seiten, nur für den Fall, dass es jede Art von Lippe an den Rändern schaffen würde. Ich kann sie auf der Oberseite glätten und dann fertig. Also für den Zickzack ist es wirklich einfach. Du hältst deinen Spatel nur so in deiner Hand, und du bewegst dich schaukelnd mit der Spitze deines Spatels. Also, um zu demonstrieren, werde ich auf eine Diagonale mit meinem sig zag gehen. Also werde ich an jedem Punkt auf meinem Kuchen einfach unten anfangen, und ich werde mich mit der anderen Hand drehen. Also möchte ich, dass meine dominante Hand diesen Spatel hält, auf der anderen Seite, hält diesen Patch, auf der anderen Seite, hält den Drehtisch. Ich beginne einfach mit dem Zickzack hin und her, während ich meine Drehscheibe drehe. Also bekomme ich eine Art diagonalen Blick, und dann gehen wir direkt daneben und machen dasselbe, arbeiten von unten nach oben und versuchen, wirklich in den Raum zu fallen, um sicherzustellen, dass jeder Versuch gleich als nächstes ist, sich gegenseitig. Und Sie wollen so hart drücken, dass Sie Kuchen sehen können, aber Sie wollen definitiv hart genug drücken, dass Sie eine schöne Textur bekommen. Ich könnte einfach den ganzen Weg um meinen Kuchen arbeiten. Es fängt an, sich nicht aufzustellen oder gerade zu sein. Sie können über Ihr vorheriges Muster zurückgehen und es einfach reparieren. Und wenn Sie das Heilige bis zum Ende bekommen, füllen Sie einfach jeden Raum aus. Es ist mit einem Zickzack übrig und man kann sehen, dass es ein bisschen wie eine Lippe geschaffen hat. Also werde ich nur das Special von der Seite meines Felsbrocks abkratzen. Reinigen Sie es. Ich werde den Rand nicht abziehen. Und Snoop Sorts von Zentrum wollte herumlaufen und irgendwelche kleinen Bits reparieren, in denen du dich fühlst. Wenn ich dann bereit bin, die Spitze zu machen, wenn Sie eine Buttercreme haben, die nach oben geschoben wurde, werden wir das einfach abnehmen, in Richtung Zentrum glätten und dann werde ich einfach eine von Mäusen aussuchen, die von der Seite zu starten A I Art von einem Start und versuchen, es in zäh von den Seiten der Spitze aussehen. Ich bin sehr vorsichtig auf der Oberseite, also ist es nicht, zu viel an den Rändern zu drücken und ein Ledger auf der Oberseite zu erstellen, das ich einfach mit diesem Muster auf der Oberseite des Kuchens fortsetzen werde, das Loch oben ausfüllen, und Sie wollen nur dort spielen, wo Sie wahrscheinlich es aussieht. Und dann ist es fertig und Sie können in den Kühlschrank stellen, um zu kühlen. Es ist nur ein wirklich schöner schicker Look. Sie können sogar eine einzelne Blume auf den Kuchen legen. Du brauchst keine Grenze. Es ist ein schlichtes Design. 8. Spatula Technik 2: Die nächste Spatel-Technik, die ich Ihnen zeigen werde, ist nur gerade Linien, die einen wirklich schicken Look geben. Dieser braucht ein wenig mehr Übung, weil Sie wirklich versuchen wollen, Ihre Linien hübsch Even zu bekommen . Also, daran zu arbeiten, die richtige Menge an Druck anzuwenden, ist wirklich das, was Sie hier tun. Also beginne ich gerade mit meinem Spatel nach oben und unten, und ich kann überall anfangen, und ich richte sogar Druck aus, der gerade nach oben zieht, und du kannst darüber zurückgehen, wenn du musst. Wenn es nicht perfekt wurde und du den ganzen Weg nach oben ziehen willst weil du nicht willst, dass du zu früh abziehen willst und dann deine Schnur kleiner wird,um kleiner wird, zum Beispiel zu früh abzuziehen, dann an der Spitze, sieht es nicht so fertig aus. Es ist einfacher, wenn Sie es Kopf gegenüberstehen, denn wenn Sie sicherstellen können, dass Ihre Linien gerade nach oben und unten gehen, denn wenn Sie sicherstellen können, dass Ihre Linien gerade nach oben und unten gehen, dann machen Siees weiter. Sie Und mit einer dieser Modetechniken, wenn Ihre Linien werden immer krumm oder dass sie einfach nicht die Art und Weise suchen, die Sie jederzeit möchten , können Sie Ihren Kuchen wieder glätten und von vorne beginnen. Das ist schön daran, nur Spachteldekorationen zu machen. Denn wenn du sie wirklich richtig machen willst und sie wirklich schön aussehen lassen willst, kannst du es einfach weitermachen und sogar nur eine Übung. Sie können es glätten und dann von vorne mit der gleichen Buttercreme beginnen, die heilige um. Also, wenn ich am Ende bin, gehe ich wieder über sie, bis ich zu einem Punkt komme, an dem es ziemlich gleichmäßig aussieht. Also, sobald Sie die Seiten alle fertig haben, wollen Sie den Schlupf von verschiedenen Wein auf, dann wählen Sie eine der Linien und Sie werden haben, dass Sie eine auf der anderen Seite von Ihnen wählen , die vor Kuchen steht. Sieh dir einfach deinen Kuchen an. Legen Sie Ihren Spatel direkt an den Rand und Sie ziehen direkt über den Kuchen. Und wenn Sie ein wenig Reifen am Rand haben, können Sie das einfach beheben, indem Sie zurückgehen. Ich kratze meinen Spatel zwischen all diesen Schleppungen am Rand meiner Schüssel und mit jedem der Designs ab. Wenn du zurückgehen musst und irgendwelche Flecken reparieren musst, okay ,in Ordnung, da geht's los. okay , Ordnung, Ich bin ziemlich glücklich damit, und das ist die Spatel-Technik. 9. Spatula Technik 3: Also für die Windrad-Technik. Ich liebe diese, weil es am Ende gibt Ihnen eine wirklich hübsche Art von kreisförmigen Blick am Ende, und es muss nicht absolut perfekt sein. Die Art der Bewegung der Buttercreme deckt viele Unvollkommenheiten ab. Also fange ich mit einer Hand an der Drehscheibe an, und dann wird die andere Hand den Spatel halten, Mr. the Bottom, Druck ausüben und drehen, während ich mich nach oben arbeitete. Und du wirst diese wirklich netten Dagnall-Löwen bekommen, und du willst nur versuchen, sie zusammenzupassen, irgendwie überlappend, wie du gehst. Und wenn du irgendwelche Flecken verpasst, geh einfach wieder rüber. Es ist keine große Sache. Achten Sie darauf, jede Buttercreme abzukratzen. Er wollte weiter mit dem Heiligen arbeiten, bis du wieder da bist, wo du angefangen hast. Und wie gesagt, es muss nicht perfekt sein. Es ist irgendwie verhaftet. Schau, wenn es irgendwelche Flecken gibt, die du zurückgehen und reparieren willst, ist es in Ordnung. Sie können einfach direkt wieder oben gehen und dann gibt es Ihnen wirklich ziemlich Spinning-Effekt. Also, um die Spitze zu machen, bewege ich mich tatsächlich in einer kreisförmigen Bewegung mit dem Rand meines Spatels. Die Hinterkante davon. Ich fange hier an und ich habe diese kleine Lippe Buttercreme. Also ziehe ich das ab und arbeite gleichzeitig in die Mitte. Also ziehe ich das aus, ziehe in die Mitte und ziehe nach oben. Ich werde mich hier den ganzen Weg in einem kreisförmigen Muster überlappen , und mein Zentrum wird nicht perfekt in der Mitte sein, aber ich mag diesen Blick irgendwie. Also bin ich nicht allzu besorgt, wenn es an der Seite ein wenig endet, wie Sie sich bis zum Ende bewegen , irgendwie machen Sie Ihre Spachtelstriche ein wenig kürzer, nur um das zu vertuschen. Und dann habe ich diesen kleinen Mittelteil, den ich gerne versuche, nur ein schönes Ende zu bekommen, irgendwie so dass es wie ein kleiner Spin in der Mitte aussieht. Und dann ist das das fertige Aussehen. Ich denke wirklich, es macht Spaß. Und wenn man sich mit anderen Kuchen oder sogar von selbst bestückt hat, sieht es einfach wirklich hübsch aus. Sie könnten sogar eine Art von Dekoration direkt dort platzieren, um dieses Zentrum zu vertuschen, wenn Sie möchten , aber es macht Spaß, vor allem, wenn Sie es verbringen 10. Spatula Technik 4: Diese letzte Technik ist wahrscheinlich die beliebteste, die ich dieses oder dieses Design gesehen habe. Ah, viel. Früher habe ich es selbst in Bäckereien und viel High-End-Kuchen gemacht. Dekorateure verwenden es auch als eine wirklich einfache spezielle Technik, die ein schönes Aussehen hat. Es ist auch teilweise, weil es der schnellste ist, auf dem Dio, aber es ist stark auf Ihre Plattenspieler angewiesen. Also, um mit diesem zu beginnen, werden Sie am Boden Ihres Kuchens mit Ihrem Spatel beginnen. Wissen Sie, ein wenig Druck genug, um Mark zu machen, und Sie werden einfach anfangen, Ihren Plattenspieler zu drehen, achten Sie darauf, wo Ihre vorherige Linie waas und Sie gerade den Kuchen hochziehen. Ja, und du willst vorsichtig sein, keine Abschnitte zu verpassen. Und wenn es eine aufgebaute Buttercreme gibt, können Sie zurückgehen und das ausziehen, indem Sie es drehen oder irgendwelche seltsamen Teile, von denen Sie denken, dass sie nicht wirklich so aussehen. Sie können zurückgehen und diese beheben, und es ist nicht dazu gedacht, perfekt wie perfekt bestandene Linien aussehen. Es ist nur gemeint, dass Teoh irgendwie ein Gefühl von einem Design hat, aber wenn es Ihnen nicht gefällt, können Sie einfach über die ganze Sache zurückgehen. Kein Problem. Und wenn Sie an die Spitze kommen, ziehen Sie einfach einfach weg lassen es fertig. Man konnte sehen, wie einfach das ist. Du könntest leicht abschließen. Sie wissen, viele Kuchen mit diesem Design in kurzer Zeit und dann die Spitze zu tun. Wir nehmen die Lippe ab, bevor wir anfangen. - Da . Wenn du die Spitze machst, wenn du anfängst, fängst du am Rande an. Wenn du die Spitze machst, wenn du anfängst, fängst Aber Sie möchten sicher sein, dass Sie nicht zu viel Druck auf die Außenkante ausüben. Sie können ein bisschen mehr Druck in die Mitte ausüben, während Sie direkt in arbeiten, aber von außen wollen Sie es nicht schieben und dann eine Art, Sie wissen schon, wie eine Leiste Buttercreme. Also fange ich sehr leicht an, um die äußere Kante zu bekommen und dann mehr Druck auszuüben, meine Art zu arbeiten, direkt in die Mitte zu drehen und hochzuheben, wenn man in die Mitte kommt. Und das war's. Dieses Design, wie ich schon sagte, es ist so schnell und einfach zu dio. Aber es ist wirklich hübsch. Und das ist die letzte der Spatel-Techniken 11. Vielen Dank!: vielen Dank, dass Sie den Kurs genommen haben und herzlichen Glückwunsch zum Abschluss. Ich hoffe, Sie haben das Gefühl, dass Sie einige ziemlich coole Techniken lernen, die Sie definitiv in die Praxis umsetzen werden. Wenn Sie diese Kuchen zu Hause machen und sie ausprobieren, posten Sie einige Projekte auf der Plattform. Ich liebe es zu sehen, woran Sie arbeiten, und wenn Sie Feedback geben würden, wäre ich mehr als glücklich, das zu liefern. auch nicht, Zögern Sieauch nicht, Fragen zu stellen, wenn Sie sich auf etwas nicht sicher sind oder etwas etwas besser erklärt benötigen . Ich würde Ihnen gerne helfen, in irgendeiner Weise, die ich kann. Sie können auch Links auf meiner Profilseite zu Social Media finden. Bleiben Sie auf dem Laufenden darüber, was ich mache, wenn ich arbeite und wann der nächste Kurs verfügbar sein wird . Außerdem poste ich monatliche Diskussionen als eine Art Newsletter, um Sie wissen zu lassen, was los ist und woran ich arbeite. Wenn Sie die Zeit haben, eine Rezension abzugeben, würde ich mich freuen. Es hilft mir zu wissen, ob ich meine Kurse verbessern sollte oder ob ich nur einen wirklich tollen Job mache , und es hilft anderen Schülern zu wissen, ob dieser Kurs das ist, wonach sie suchen oder ob es ihre Zeit wert ist. Ich hoffe, Sie genießen den Kurs, und ich hoffe, Sie in einem anderen wieder zu sehen.