Aquarelltexturen | Ana Victoria Calderón | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

7 Einheiten (2 Std. 3 Min.)
    • 1. Einführung in Aquarelltexturen

      1:01
    • 2. Zubehör

      5:38
    • 3. Texturmuster Teil 1

      30:41
    • 4. Texturmuster Teil 2

      21:09
    • 5. Slideshow (Beispiele von großen Künstler:innen)

      21:37
    • 6. Farbauswahl für dein Projekt (Bonusmaterial)

      8:02
    • 7. Endgültiges Projekt

      34:22
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

12.456

Teilnehmer:innen

326

Projekte

Über diesen Kurs

Willkommen bei meinem 3. Skillshare-Kurs: Watercolor wenn du meinen Einsteigerkurs und class: Textures, wirst du dies lieben!

In meinem Einsteigerkurs habe ich dir alle Grundlagen von Transparenzen, Pulsen und Präzision gezeigt. In diesem Kurs machen wir es einen Schritt weiter und erstellst fantastische Aquarellbilder mit diesen einfachen Tools und wende sie auf deine Ideen und ein further Kunstwerk im Auge auf.

Wir sind am Anfang genau richtig lustige Aktivitäten, die ich gerne texture nenne. Durch diese Aktivität führe ich dich in meinen kreativen Prozess und Erfahrung, wie ich neue Ideen einfange

Ich zeige dir auch Beispiele für fantastische Künstler:innen, die ich bewundere und analysiere wie sie Texturen auf ihre Kunstwerke anwenden.

Wenn wir unser Abschlussprojekt erhalten und das Selbstvertrauen haben, um zu einer endgültigen Illustration zu gehören, kannst du mit Vollständigkeit verzichtet. Unser Abschlussprojekt wird ein Tier und/oder die Umwelt um es hält. Ich verspreche, dass du etwas Schönes machst!

Links zu den tollen Künstler, die in der DiaShow vorgeschlagenen Künstler:

Michelle Morin

http://www.michellemorinart.com/

https://www.etsy.com/shop/unitedthread

Geninne D. Zlatkis

http://www.geninnesart.com/

https://www.etsy.com/shop/Geninne

Golly Bard

http://www.gollybard.com/

https://www.etsy.com/shop/GollyBard

River Luna

www.riverlunaart.com/

https://www.etsy.com/shop/RiverLuna

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Ana Victoria Calderón

Artist

Top Teacher

My name is Ana Victoria Calderón, and I’m an American/Mexican artist and author based in Mexico City. I have a degree in Graphic Design with continued studies in Fine Arts. Over the past 10 years I have developed a signature watercolor technique, which I am very excited to share with you!

I teach in person workshops and creative retreats around the world, while licensing my art to amazing companies including Hallmark and Papyrus. I also paint editorial features for magazines, some of my most recent clients are Vanity Fair, Glamour Magazine, International Elle Beauty Awards and InStyle Magazine. In addition to my client work I am the author of four published books on watercolor painting, including "Creative Watercolor" and "Color Har... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung in Aquarelltexturen: Hallo Schulteilschüler, seid ihr bereit, Aquarelltexturen von mir zu nehmen? Das ist eigentlich meine dritte Skill-Klasse. In dieser dritten Klasse, ist auch ein sehr moderner Ansatz, wie Sie Ihre Aquarelle verwenden. Wir werden uns darauf konzentrieren, ein Tier als endgültiges Projekt zu malen. Ich werde dich durch die ganze Reise nehmen , indem ich verschiedene Texturen praktiziere, die wir wirklich cool machen werden, was ich gerne Texturmuster nenne, die nur experimentiert und neue Ideen ausprobiert. Ich werde Sie auch durch meinen kreativen Prozess nehmen, und wir werden ein kleines Bonusvideo machen, wie man Farben für Ihr Projekt auswählt. Ich will wirklich, dass ihr euch mir anschließt. Dies ist ein Super-Spaß-Kurs. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was sich jeder einfällt. Bitte zögern Sie nicht, sich anzumelden. Wir werden eine Menge Spaß haben. Also danke, dass du dich mir angeschlossen hast. 2. Zubehör: Hey Leute, willkommen bei Aquarelltexturen. Das ist meine brandneue Skill-Tour-Klasse. Diese Klasse ist wirklich cool, weil wir wirklich an einigen neuen User-Aquarellen arbeiten , genau wie durch Schichtung und so etwas. Was ich Ihnen jetzt zeigen werde die Vorräte, die ich für diese spezielle Klasse verwenden werde. Wenn Sie einen wirklich schönen Einblick in verschiedene Lieferungen erhalten möchten, gehen Sie bitte zurück zu meinem modernen Aquarell-Technik-Klasse, es ist ein Anfänger Stufe eins, und wir werden über eine Reihe von Vorräten sprechen. Das ist genau das, was ich jetzt benutzen werde. Wir fangen mit Papier an. Dies ist ein Cotman Spiral-Aquarell-Pad. Ich mag diese kleinere Größe, weil wir in dieser Klasse ein paar kleine Experimente machen werden. Wir werden diese kleinen Texturen hier machen, wie zum Beispiel als Mustermuster. Also, wenn Sie Jungs haben eine von, sagen wir eines dieser Aquarell Moleskines oder einfach nur eine Reise-Pad oder so etwas für Aquarelle, das wäre eine gute Gelegenheit, das zu nutzen. Wenn nicht, können Sie einfach Ihr normales Aquarell-Pad verwenden, das Sie zuvor verwendet haben. Das ist eine andere Marke, das ist Canson. Dies wird nur Presse genannt, das ist nicht spiralförmig, es hat gummierte Kanten wie diese, und es ist natürlich säurefrei und das ist neun mal 12 Zoll, das ist das Papier, das ich für das endgültige Projekt verwenden werde. Ich habe gerade diese beiden jetzt, also kannst du entweder nur das verwenden oder du kannst einen kleineren und einen größeren haben , wenn du einfach damit herumspielen willst. Als nächstes haben wir meine Schminckle Aquarellfarben. Dies ist ein Pfannen-Set, ihr wisst mittlerweile, dass ihr eure Pfannensets mit euren Röhrchen oder mit euren flüssigen Wasserfarben vermischen könnt . Ich werde mein Pfannenset so lassen, anstatt es zu reinigen, weil ich will, dass ihr seht, wie es normalerweise aussieht. Ich habe hier alle verschiedenen Farben gemischt, also ist alles, was man auf dieser Palette sieht, nicht unbedingt diese Schminckle-Sets, aber es ist eine Mischung aus allem, was ich benutze, also ist es eine Mischung aus all den verschiedenen Farben, die ich verwende. Ich könnte ein wenig Rohr verwenden, zum Beispiel, dieses Grün, das hier ist nur ein bisschen Röhrchen Set, das ich irgendwo hatte und ich habe das einfach dort gelassen. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Aquarelle immer wieder mit Feuchtigkeit versorgen können und sie nicht austrocknen. Ich werde das als meine Basis verwenden. Dann habe ich diese neuen Aquarelle, auf die ich jetzt wirklich stehe. Ich werde dir zeigen, wie sie aussehen. Es ist eigentlich japanische Marke, sie heißen Holbain oder Holbein. Es sind nur diese kleinen Röhrchen, die wirklich gut sind. Dieses Pink ist erstaunlich, Opernrosa. Einige von euch haben mich auf Instagram gefragt, wenn ihr in eins davon investieren würdet, was wäre das? Ich würde sagen, dies ist eine super erstaunliche Farbe, die schwer mit Ihren Pfannensets zu erhalten ist. Ich habe nur ein paar diese, ich meine, ich weiß nicht, ob ich notwendigerweise alle benutzen werde, aber nur um Ihnen zu zeigen, wie ich normalerweise nur einige davon mit meinem Pfannen-Set mischen würde, und ich kann das auch hier mit dieser kleinen Blumenpalette tun. Sie können sehen, dass ich das seit Tagen und Tagen benutze und es wächst immer und wächst. Was ich normalerweise tun würde, ist nur meine Rosa auf dieser Seite zu haben, meine verschiedenen Grüns hier, einige Blues, einige wie schwarz, dunkler Mix, haben nur verschiedene Bereiche, und dann hier ist, wo ich mein Weiß. Ihr habt mittlerweile zwei meiner Klassen absolviert. Wenn Sie nicht und wollen mehr über das Malen mit weißer Tinte über Aquarelle wissen, nehmen Sie die Mixed-Media-Klasse, ich spreche viel darüber. Aber nur um euch sehen zu lassen, wie es aussieht, hier wäre die weiße Farbe normalerweise, also ist das wahrscheinlich, und ich habe ein paar Pinsel hier. Dies ist nur ein Radiergummi, den ich wirklich mag, staubfrei Faber-Castell, es ist wirklich gut. Sie sind auch super billig. Nur einen Bleistift, ihr braucht immer einen Bleistift. Ich werde nur diese Aquarellpinsel verwenden, sie sind die Cotman Winsor Newton Aquarellpinsel, das ist genau das, was ich in letzter Zeit viel verwendet habe. Ich habe noch ein paar mehr hier drin, aber das ist nur eine Größe 10, ich glaube, das ist eine Drei, ja, und das ist eine. Sie können auch eine Null verwenden, weil wir eine Menge Puls, Präzision und Detail-Dinge zu tun . Oh, und natürlich brauchst du Wasser und du brauchst etwas Papier, ein Papiertuch, das ich in einer Sekunde bekomme. Aber ich wollte euch nur zeigen, was ich für diese Klasse verwenden werde. Ihr habt mit verschiedenen Sachen wie Salz und dem Zeug auch experimentiert. Sie können es benutzen, aber wir werden uns nur auf unsere Aquarelle für diese Klasse konzentrieren. Also schnappen Sie sich Ihre Vorräte und fangen wir an. 3. Texturmuster Teil 1: Also beginnen wir mit Ihrer allerersten Aktivität. Diese Klasse wird aus zwei Teilen bestehen. Einer wird unser Übungsabschnitt sein , der jetzt sein wird, und dann gehen wir zu unserem endgültigen Projekt. Also diese Klasse ist ein bisschen kürzer, nur weil in meinem persönlichen Unterricht, was ich tun würde, ist eine ganze Klasse zu nehmen, um Ihnen zu zeigen, was ich euch in modernen Aquarelltechniken beigebracht habe , die die ganzen Farbverläufe waren und ziehen etwas Präzision. Also würde ich wirklich gerne, dass jeder wenigstens einen Blick auf die ersten paar Videos werfen, wenn du diesen Kurs nicht besucht hast, nur wissen, wovon ich rede. Es ist nicht zu kompliziert, es ist einfach im Grunde verschiedene Ebenen der Transparenz und nur einige zieht und Präzision und genau wie konzentriert Ihre Farbe manchmal sein sollte und wie dünn sie immer sein wird. Also wird Ihre erste Aktivität am Ende ein bisschen so aussehen. Das nenne ich gerne ein Textur- oder Musterfeld. Du wirst das mit Wasserfarben machen. Genau hier haben wir 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, verschiedene Arten von Texturen gemacht. Ich habe jetzt eins gemacht und ich werde von Anfang an einen machen, um es gerne mit euch zu tun. Ich fange mit einem leeren Stück Papier an. Ich werde Ihnen jetzt eine Diashow nach diesem Kurs zeigen. Was ich möchte, dass ihr euch von der Natur oder von verschiedenen Textilien inspirieren lässt , die ihr gesehen habt, und diese, was ich als Farbmuster von Texturen nenne. Was Sie damit beginnen, ist, dass Sie mindestens neun oder so viele malen , wie Sie möchten, verschiedene kleine Quadrate oder Rechtecke oder sogar Kreise, wenn Sie möchten. Siehst du, ich fing an, Kreise zu machen. Sie können hier sehen, das sind auch kleine Kreise und sie hätten Texturen in ihnen. Im Grunde, was eine Textur sein wird, ist, dass sie etwas Natur inspiriert sein kann oder es kann etwas sein, inspiriert von , zum Beispiel, Ich mag es, viel über diese japanische Textur hier zu sprechen, oder zum Beispiel, diese erinnert mich an eine Mosaik, dieser sieht aus wie Holz. Dies ist wie eine abstraktere Textur. Dies ist eine sehr einfache Textur. Aber wenn wir malen wie, sagen wir einen Vogel oder so, das könnte eine coole Textur sein, im Gegensatz zu einigen der Federteile. Das ist wie eine Wassertextur. Das ist wie ein Tier. Ich würde sagen, es ist wie ein Tierabdruck. Das ist wie ein kleines Stammesmuster, und dann sind das einige Blätter. Das ist genau so, wie ich mich gefühlt habe, als ich die gemacht habe. Aber ich möchte, dass ihr Leute wirklich erkunden und einfach verschiedene Texturen für euch selbst herausfinden könnt. Aber ich fange gerade an zu spielen, lass einfach all die kreativen Säfte fließen und fange an zu arbeiten. Sobald du anfängst, werden dir Ideen einfach in den Kopf kommen. Außerdem denke ich gerne an Farbe als die Art, wie wir uns fühlen. Ich denke gerade nicht so viel an Farbe nach. Ich konzentriere mich nur darauf, etwas sehr Einfaches zu tun, das ein paar Farbblöcke mit sehr transparenter Farbe ist. Das ist auch sehr, sehr beruhigend. Wenn Sie mit einigen sehr weichen Farbverläufen herumspielen wollen, können Sie das auch tun. Hier fange ich mit etwas Blau an, das ich hier hatte. Ich möchte vielleicht etwas Purpur hinzufügen. Genau wie sehr subtile, sehr weiche, super wässrige Farbe, super verdünnt. Dies ist eine sehr lockere Aktivität. Es ist eine Praxis Aktivität. Also könnt ihr das ein paar Mal machen oder mit verschiedenen Formen oder was auch immer ihr wollt. Aber was wir tun werden, ist Texturen zu üben. Ich denke, ihr Jungs werdet wirklich genießen. Ich weiß, dass ich das tue. Es macht wirklich Spaß und es ist wie eine nette Gedankenübung. Ich bin fertig, meine erste Schicht zu malen. Denken Sie daran, ich denke, Sie alle wissen inzwischen, dass Sie Ihre erste Ebene vollständig trocknen lassen müssen , damit Ihre nächste Ebene beginnen kann, besonders mit diesem Stil von Aquarell, eher dem Illustrationsstil ähnelt. Wir wollen nicht, dass unsere oberste Schicht in die untere Schicht blutet, also müssen wir die Farbe vollständig trocknen, bevor wir beginnen. Solange diese trocken sind, werde ich das Video für eine Sekunde stoppen und ich bin in etwa 10 Minuten wieder bei dir. Inzwischen sind alle diese transparenten Blöcke getrocknet. Wasserfarbe ist super cool. Wie Sie wissen, sind diese Texturen offensichtlich nicht beabsichtigt, aber wenn Sie eine kleine Pfütze Wasser verlassen, tut es wirklich diese schöne coole Textur. Das ist also kein Fehler, das ist etwas, das wir in Wasserfarben mögen, genau wie ein seufziger Zettel. Im Moment werde ich dir eins nach dem anderen zeigen , was ich bei jedem von ihnen tun werde. Dies sind nur Beispiele dafür, was Sie für Texturen tun können. Ich möchte wirklich, dass ihr entweder recherchiert oder was auch immer euch einfällt, aber wirklich mit dieser Aktivität fließt. Für meine erste Textur hier werde ich etwas tun, das japanisch inspiriert ist. Es ist eine wirklich coole Textur, die Sie auf viele verschiedene Arten anwenden können. Ich würde es als Waage nennen. Wie wenn man wie Farbe von Fischen zeichnen würde, könnte man dies auch verwenden oder etwas mit Wasser zu tun, oder es kann ein Textil sein. Ich denke nur an verschiedene Wege, die verwendet werden würden. Könnte hier mit ein paar warmen Tönen funktionieren. Ich nehme ein paar Gelb- und Orangen. Sie können sehen, wie ich meine Farben ein wenig vorbereite. Jetzt werde ich anfangen zu malen. Wir haben unsere super transparente erste Schicht und jetzt können wir vielleicht ein wenig konzentrierter machen, wie ein Level 2, 3, 4 von dem, was wir mit der Transparenzaktivität gemacht haben, wie halb Wasser oder halb Farbe. Ich fange nur an, es hier zu tun. Kein Bleistift hier, nur fließend. Beobachte einfach, was ich tue. Fühlen Sie sich frei, so etwas zu tun, wenn Sie keine Ahnung haben, was zu tun ist, oder fühlen Sie sich frei, einfach Ihre eigenen Texturen zu machen. Dieser hier ist eine wirklich schöne Art zu beginnen. Dies ist ein super therapeutisches Werkzeug. Warum ich diese Texturfelder gerne mache, ist, dass wir manchmal malen wollen, wir fühlen uns wie Malen, aber Sie wissen nicht genau, wo Sie anfangen oder was zu tun ist. Diese kleinen Muster sind ein schönes Gewicht, um Ideen fließen zu lassen, wenn Sie malen und wie wir malen, weil ich noch nicht weiß, was ich tun werde, wie ich mit Ihnen zu tun. Ich fange gerade an, Texturen zu machen, wie auch immer ich das Gefühl habe, was in den Sinn kommt, und wenn wir entlang gehen, entdecken wir vielleicht, oh, es sieht so aus, oder das sieht so aus, als würde es cool aussehen, angewendet auf diese. Ich sollte erwähnen, dass Ihre letzte Aktivität darin besteht ein Tier im Kontext zu malen, vielleicht mit der Natur, mit verschiedenen Texturen, so vielen Texturen wie möglich. Ich zeige dir nach diesem Video eine kleine Diashow, damit du sehen kannst, wovon ich rede. Aber im Moment möchte ich, dass Sie sich nur darauf konzentrieren, diese Texturen zu erstellen. Außerdem macht es Spaß, mit Farbe herumzuspielen. Okay, also beende ich diese erste Textur hier. Es ist cool, es ist wie sehr warme Farben. Ich tat es ohne Absicht, ohne darüber nachzudenken, was es werden könnte. Aber jetzt, wo ich es betrachte, sieht es so aus, als ob es entweder Fischschuppen oder vielleicht kurze Vogelfedern oder so etwas sein könnte . Ich fange gerade an, mir vorzustellen, was es später sein könnte. Wichtig ist, dass Sie gerade anfangen, gerade jetzt zu erstellen und beginnen Ihre verschiedenen Farbkombinationen zu üben und auch nur diese Texturen hier zu bilden. Wie Sie mit diesem ersten Kerl bemerken, was ich getan habe, war nur etwas Rot, und etwas Orange, und ein bisschen Lila hier und fing gerade an, in verschiedenen Farben zu mischen. Aber ich habe es immer mit dem gleichen Farbschema behalten. Das wird der Erste sein. Ich werde damit anfangen, vielleicht mit diesem blauen hier unten, was sein kann, ich möchte das vielleicht wie ein Wasserthema machen. Ich werde einen sehr einfachen machen. Ich werde nur viele verschiedene Blautöne mit verschiedenen Punkten machen. Du wirst sehen, wenn ich anfange, es zu tun. Es ist wie eine nette Aktivität, sich an Farben zu denken. Ich werde es dir hier nur sehr schnell zeigen. Ich habe nur ein paar verschiedene Blues hier, die ich von etwas anderem übrig hatte. Das ist, worüber ich spreche, wenn ich sage , dass Sie wirklich Ihre Wasserfarben immer und immer wieder verwenden können. Ich habe dieses tiefe Blau hier. Ich habe dieses Fliederblau hier. Ich habe etwas Türkis. Das ist wirklich alles, was ich benutzen werde. Du brauchst nicht wirklich viele Farben. Wenn Sie wie drei Grundfarben haben, können Sie mischen und passen und verwenden Sie ein wenig von diesem in hier manchmal und dann wird es einen neuen Ton, um es so genau wie schöne Farbpraxis zu haben. In Ordnung, also werde ich nur mit diesem hier anfangen. Ich werde mich gegenüberstellen. Ich habe nur etwas sehr Warmes gemacht. Ich werde jetzt etwas in kühlen Farben tun und denke nur an Wasser. Sehr einfache Textur, aber es ist wirklich schön, etwas Übung zu machen und was ich tun werde, ist anfangen, kleine Cluster wie größere und kleinere Kreise zu malen. Mischen, gehen mit ein paar größeren hier. Wenn ihr eure Puls- und Präzisionsaktivitäten in der First-Class durchgeführt habt, wird dies auch eine gute Übung dafür sein, weil ihr dem nächsten Kreis ziemlich nahe kommen wollt , ohne dass sie berühren zu müssen. Sie können sehen, dass ich hier in diesem Bereich ziemlich große Kreise mache und dann, wenn ich zu einem anderen Abschnitt gehe, werde ich sie kleiner werden lassen. Ich denke nicht zu viel darüber nach. Das ist wie super kostenlos. Es ist eine super Freehand-Aktivität. Sei nicht davon, ob du etwas richtig oder falsch machst. Gehen Sie einfach mit dem Fluss und tun Sie, was Ihnen in den Sinn kommt, solange es eine Textur ist. Ich fange an, ein paar kleinere Kreise zu bekommen. Sie waren hier kleiner und jetzt werde ich anfangen , sie ein bisschen größer zu werden. Da gehen wir und ich werde das nur weiter tun, bis ich das ganze Texturmuster ausfülle. Auch hier ist dies eine super einfache Textur, aber es sieht wirklich cool aus, wenn Sie es fertig sind. Ich zeige Ihnen in einer kleinen Diashow dieses Gemälde, das ich einmal gemacht habe, es heißt Koi-Fisch. Es ist im Grunde ein Haufen Fisch und der ganze Hintergrund ist nur mit diesen kleinen Kreisen gefüllt und es sieht wirklich cool aus. Eine andere Sache, die ich sagen wollte, ist, dass manchmal Farbe wirklich gibt ein Gemälde eine Absicht. Ich meine damit, nur weil das in blauen und kühleren Tönen ist, fühle ich mich, als wäre es Wasser. Aber was wäre, wenn wir einen Kreis hätten und wir wie braune und ockerfarbene Punkte zeichnen würden. Es würde so etwas wie ein Stein oder ein Felsen sein. Behalten Sie das auch im Hinterkopf. Welche Farben wir verwenden, werden am Ende die Absicht sein, die wir einer bestimmten Form geben wollen. Das sind nur Nebennoten, denken Sie jetzt nicht zu viel darüber nach. Aber ich sage nur, dass man so viel mit sehr einfachen Formen, sehr einfachen Texturen machen kann und man ein paar wirklich coole Ergebnisse erzielen kann. Okay, also beende ich meine Aquarell, meine ich, meine, meine Wassertextur. Wieder, das ist ein kleines Muster oder Textur oder wie auch immer Sie es nennen wollen, das auf verschiedene Sachen angewendet werden kann, weil ich einmal eine Studentin hatte, die dies getan hat und sie es auf ein Chamäleon und all die kleinen Tupfen waren verschiedene Farben, und es sah so erstaunlich aus. Es war einfach genial. Jeder kleine Punkt war eine andere Farbe. Es war alles sehr Regenbogen Art von Thema, aber es sah einfach wirklich cool. Ich versuche nur zu sagen, dass diese kleinen Aktivitäten uns helfen können, mit neuen Ideen zu kommen , so dass dies nur ein süßes kleines Aquarell ist. Es kann auch wie kleine Steine sein oder was auch immer du dir vorstellen kannst und jetzt werde ich anfangen, diesen Kerl hier drüben zu machen. Jetzt bereite ich nur einige Farben für dieses nächste Texturmuster vor. Ich habe hier nur ein paar Farben. Ich mache mich nur bereit. Ich traf diesen Montessori-Lehrer in Miami im vergangenen April, als ich dort einen Workshop unterrichtete. Wir sprachen über diese grundlegenden Aktivitäten, die Kinder mit dem Zeichnen haben, und er löste etwas in mir aus und erinnerte mich an diese sehr einfachen Formen. Ich werde zwei zeigen, was ich tun werde. Es stellt sich heraus, wirklich cool, und es sind nur im Grunde sehr kurze Zeilen. Aber sie werden uns Summe wirklich coole Textur geben, die auf viele verschiedene Dinge angewendet werden kann , besonders wenn wir mit Tieren arbeiten. Du wirst sehen, was ich meine. Aber was ich tun werde, ist einfach anfangen sehr, sehr winzige Stöcke wie diese zu zeichnen . Wenn ihr euch an die Ziehungen und Präzisionsaktivität erinnert, wenn ihr die Anfängerklasse besucht habt, geht das wieder zurück. Es ist auch großartige Praktiken, wenn Sie an diesen feineren Linien arbeiten möchten. Was ich hier tun werde, ist nur etwas mehr Farbe zu schnappen. Ich mache diese kleinen Reihen von Stöcken. Das sind super feine Linien, sehr winzige Linien. Aber wenn Sie ein Gemälde zeichnen, würde ich sagen, ein Tier, diese einfachen Texturen wie diese geben Ihrem Gemälde wirklich etwas Besonderes. Ich würde sagen, wenn Sie zum Beispiel einen Bären haben , und Sie tun Pelz, und Sie haben einen schönen, braunen Hintergrund und vielleicht schwarze Linien wie diese in eine wirklich coole Textur verwandeln. Ich werde nur diese kleinen Stöcke hier zeichnen, gerade Linien. Wieder kann ich nicht genug wiederholen, wie die Absicht das verändert, was du malst. Sobald Sie wissen, wie Sie verschiedene Texturen machen oder haben, auf welche Form Sie es anwenden oder welche Farben Sie verwenden, ändern Sie wirklich, was das sein wird. In der Diashow, die ich Ihnen zeigen werde, werde ich einige Beispiele aufstellen, wo ich sehr, sehr einfache Texturen gesehen habe, die auf eine coole Form angewendet wurden und sich einfach zu einer erstaunlichen Illustration verwandelte. Ich denke, ihr könnt euch ein paar wirklich coole Projekte damit machen. Ich beende gerade den allerletzten Abschnitt dieses Musters hier. Ich denke, Sie werden sehen, dass es eine Textur ist, die auf viele verschiedene Dinge angewendet werden kann. Es sieht wirklich cool aus, wenn man aus der Nähe kommt oder wenn man weit weg geht. Es lässt es wie etwas Unscharfes aussehen. Ich weiß nicht, vielleicht denkt man an Stoff oder sieht sogar aus wie ein Teppich, wenn man ihn aus der Ferne betrachtet, wie ich es jetzt bin. Ich möchte nur, dass Sie anfangen, sich all Ihre Farbfelder anzusehen und sich vorzustellen , was es sein könnte, wenn Sie es auf eine bestimmte Form anwenden. Was ich jetzt tun werde, ist ein bisschen anders. Ich werde einen Westerner machen, eher wie ein Azteken-Muster. Das wird ein bisschen strukturierter sein. Ich werde noch ein bisschen darüber nachdenken. Was ich tun werde, ist, hier zu malen. Ihr erinnert euch an all die Ziehungen und Präzisions-Zeug. Das wird dir hier wirklich helfen. Es gibt viele Dreiecke in diesen kleinen Mustern hier. Ich nenne dies ein Muster mehr als eine Textur, weil es etwas sein könnte, das sich mehr wiederholen würde. Es ist etwas strukturierter. Aber wir werden nicht wie super technisch oder so, gehen Sie einfach mit Ihrem Instinkt. Ich könnte mich auch beschränken, ich denke, ich werde mit einem roten gehen, oder einem braunen, und vielleicht wie Ocker oder ein paar verschiedene Rottöne. Wie Sie feststellen können, ist dies einfach viel strukturierter. Wenn Sie hier einen Blick auf meine Palette werfen, die mein Stiftsatz ist, können Sie beginnen zu sehen, wie ich wirklich gerne eine Reihe von verschiedenen Farben mischen. Manchmal fragt mich jemand: „Welchen Farbton hast du in diesem Bild benutzt?“ Es ist nie eine konkrete Antwort, weil ich gerne meine eigenen Farben kreieren würde, wie meine eigenen Kombinationen. Ich denke, das lässt jedes Gemälde organischer aussehen. Es gibt nichts Besseres als deine spezifische Kombination. Sie haben gerade erfunden und Sie haben auf Ihrer Palette. Das Tolle an Aquarell ist einfach weiter zu verwenden und all diese zu verwenden. Hier, ich habe Brauntöne und hier habe ich diese wärmeren Töne, Blues, Grüns, und endet einfach so. Ich werde hier nur weiter mit diesem aztekischen Muster arbeiten. Viele gerade Linien und ich werde hier eine dickere Linie machen. Wir werden tatsächlich Muster innerhalb des Musters haben. Weil ich diese Linie hier nehmen kann und dann darauf warten kann, dass sie trocknet, dann mache ich hier ein paar kleine Stöcke. Du wirst sehen, wie ich mitgehe. Ich habe gerade dieses kleine Azteken-Muster gemalt. Man kann sehen, dass es viel strukturierter ist als die anderen. Sie können dies auch als Hintergrund zu etwas oder als Teil eines Stoffes oder so etwas verwenden. Was ich darauf hinweisen wollte, ist, dass Sie sogar sagen können, wie innerhalb des gleichen Musters oder Textur mehr Textur haben. Zum Beispiel, diese kleine Linie hier, es hat einen Hintergrund und dann eine andere Ebene mit kleinen Punkten darauf und genau wie lustige Sachen wie das. Jetzt werde ich fortfahren und anfangen, einen anderen zu malen. Das wird mehr Natur, organischer. Ich bin mir nicht wirklich sicher, wie es jetzt aussieht, aber ich kann mir vorstellen, dass es wie eine Blattstruktur oder wie eine Schlange ist. Lassen Sie mich wissen, was Sie denken, wenn ich fertig bin, aber ich denke nicht wirklich an ein bestimmtes Tier oder Objekt. Ich habe nur Spaß und das ist es, was ich will, dass ihr auch tut. Experimentieren Sie einfach mit verschiedenen Texturen. Jetzt werde ich vielleicht Grün- und Brauntöne verwenden. Ich fange an, diesen Kerl hier drüben zu malen. 4. Texturmuster Teil 2: Ich werde nur sehr frei sein. Falls Sie es nicht bemerkt haben, benutze ich meinen super dünnen Pinsel. Es ist eine Eins, Sie können eine Null verwenden. All dies ist für all diese winzige Textur. Wenn Sie eine größere Form verwenden, können Sie einen größeren Pinsel verwenden. Ich werde Ihnen auch ein bisschen zeigen, wie man einen größeren Pinsel für größere Textur verwendet , aber was auch immer. Im Moment werden wir anfangen, diese organischere Textur zu tun. Ich werde nur anfangen, diese unebenen Kreise zu malen , die nebeneinander stecken bleiben werden. Was ich tun werde, ist, ich würde sagen, sie sind wie Cluster. Ich weiß es nicht. Dies erinnert mich entweder an ein Reptil oder an jene Blätter, die eine Menge holprige Textur auf ihnen haben. Du wirst sehen, wie es anfängt zu sehen. Was ich tun werde, ist etwas Ockergrün zu bekommen, fangen Sie an, in jedem von ihnen zu malen. Ich werde das jetzt tun, damit Sie sehen können, was ich im Sinn hatte, und dann werde ich mit dem Rest der Textur fortfahren. Dies ist eine sehr einfache Aktivität. Die Basis davon ist nur im Grunde mit einer Schicht von super transparenten Aquarell und dann einfach mit ihm und Malerei auf jedem dieser kleinen Blöcke. Auch hier ist das nur zum Spaß, nur eine Aufwärmübung zum Experimentieren. Fühlen Sie sich frei, so viele von diesen zu tun, wie Sie wollen. Ich beende gerade gerade diese Textur. Dies ist ein Weg mehr organische Textur. Als wir gefilmt haben, begannen wir zu bemerken, wie diese wie ein paar verschiedene Dinge aussehen. Ich weiß es nicht. Abgesehen von der Blatttextur, die ich dir gesagt habe, stelle es in verschiedenen Farben vor, ohne das Zeug in der Mitte. Es sieht aus wie Blasen, die alle zusammen gruppiert sind, oder es kann wie Felsen aussehen, oder eine Textur aus der Natur. Ein weiteres Beispiel dafür, wie sich, wenn Sie Farbe auf etwas anwenden, vollständig ändern wird. Ich denke, das ist eine wirklich coole Textur und ich würde es gerne auf etwas anwenden. Ich werde dieses für mein abschließendes Projekt im Hinterkopf behalten , das Sie später sehen werden, woran ich dachte. Denken Sie daran, unser letztes Projekt wird ein Tier malen, also ist dies eine coole Aktivität, um herauszufinden, was Sie tun werden. In Ordnung. Für diesen Kerl hier, werde ich nur etwas viel einfacheres tun. Ich werde nur ein paar Transparenzen und diesen größeren Pinsel verwenden. Ich denke, das ist eine Nummer 10. Gehen Sie einfach mit der Form des Pinsels. Ich habe die seitlich. Ich merke gerade gerade, dass diese wie Regentropfen aussehen. Siehst du diese Form? Ich kann mir vorstellen, wenn du eine größere Bürste hättest, könnten diese wie Pfauenfedern oder so etwas sein. Es ist schön, einige einfache Texturen wie diese zu machen, denn wenn Sie Ihre letzte Malerei machen, werden Sie sehen, wie ich wirklich möchte, dass Sie wirklich hart an dem Projekt arbeiten und überall eine Menge Textur haben. Manchmal müssen Ihre Texturen ein bisschen einfacher sein und solche Dinge erfordern viel. Ich wollte euch nur eine wirklich einfache und schnelle Textur zeigen, die ihr auch tun könnt. Auch, wenn Sie einen kleineren Pinsel hatten, zum Beispiel, das ist meine drei Bürste und nur durch die Form des Pinsels, wie Sie eine andere Form zu bekommen. Dies ist auch interessant zu sehen, wie verschiedene Bürsten Ihnen verschiedene Formen geben können. Ich tupfe nur meine Bürste hier. Ich weiß nicht, im Moment, wo ich das sehe, ist das schräg, aber wenn du es so aufrechter machst, könntest du einen Gepard haben oder so was haben und das ihre eigene natürliche Textur sein. Experimentieren Sie auch mit den Formen Ihres Pinsels. Wenn ihr Jungs seltsame geformte Bürsten habt, probiert auch etwas damit aus. Ich weiß, in der Mixed-Media-Klasse habe ich euch gebeten, einen Filbert-Pinsel zu haben. Sogar diese Wolkenaktivität ist eine Textur. Wenn ihr das praktizieren wollt, könnt ihr das auch tun. Dies ist eine wirklich einfache Textur. Alles, was ich tat, war, meinen Pinsel in verschiedene Richtungen zu schrägen oder ihn sogar in verschiedenen Winkeln zu halten. Das ist etwas sehr einfaches, aber ich mag es, diese Aktivitäten auch zu tun. Ich denke, was ich jetzt tun werde, ist, dass ich hier raufgehe. Kürzlich habe ich diese genossen, ich denke, Sie würden es abstrakte Figuren nennen. Ich fing an, dies zu tun, weil ich eines Tages nur dieses Farbfeld ausprobierte, das ich im Sinn hatte, eine Farbkombination, an der ich arbeitete und ich nur einige Punkte malte und ich landete. Ich werde dir nur zeigen, was ich dort gemacht habe. Hier ist diese abstrakte Texturen super kostenlos. Siehst du, das ist so rosa, ich habe dir gesagt, dass ich wirklich auf diese Oper stehe, Holbein. Einer meiner LA Studenten hatte das und sie sagte, wie sehr sie diese Farbe liebte, und ich bin, auch ich. Genau als Nebenanmerkung, dieser Scan tatsächlich gut als Gegensatz zu anderen Neon-Aquarellen, die ich versucht habe. Produktplatzierung hier ist nur etwas, das ich wirklich gerne benutze. Ich habe nur diesen Kreis da. Ich werde jetzt wirklich in diese acht Punktsterne malen. Es ist nur lustiges Zeug. Sehr freier, super verrückter Star hier. Diese Textur hier ist nur Spaß mit Ihren Farben. Ich denke nicht mal daran, was als Nächstes passiert. Ich mache hier nur zufällige Formen um mein Papier. Ich denke, es ist ziemlich coole Textur. Viele Linien, viele Kreise, viele geometrische Formen. Ich beende gerade meine abstrakte kleine Textur hier, wird super frei, wie einfach nicht zu wissen, was du als nächstes malen wirst. Ich finde, es ist cool. Dies ist eine andere Art von Textur. Mittlerweile haben wir diese japanisch inspirierte. Wir haben diese kleinen sehr einfachen Linien, sehr repetitiv, sieht aber ziemlich cool aus. Das ist der Montessori. Dies ist die Abstrakte, als ich es tat, dieser endete wie Meeresleben, kann aber viele verschiedene Dinge sein. Es ist einfach im Grunde große Punkte sind verschiedene Größen von Punkten. Dann haben wir hier mein Azteken-Muster, und das ist eine wirklich coole Natur, das ist sehr einfach nur mit verschiedenen Neigungen mit Ihren Bürsten. Es gibt so viel, was du tun kannst. Wenn Sie anfangen, Muster in der Natur zu beobachten, gibt es wie eine unendliche Menge an Mustern, die Sie machen können. Moment denke ich, ich werde das mit dem MIT beenden, wie ein Tierdruck hier, etwas wie dickere Linien, könnte am Ende wie ein Tiger oder so etwas aussehen. Dann mache ich hier Mosaik und dann hier mache ich den Tierabdruck. Ich mache hier nur ein kleines Mosaik mit kleinen geometrischen Formen. Jetzt werde ich anfangen, verschiedene Pinsel zu verwenden, also gehe ich zurück zu einigen wärmeren Farbtönen, einigen wärmeren Farben. Ich werde anfangen, in wie Orangen zu gehen, und nur ein bisschen braun zu. Das ist also eine sehr einfache Textur, aber ich denke, es sieht auch ziemlich cool aus. Denken Sie daran, ich habe Ihnen in der Mixed-Media-Klasse beigebracht, wie Sie normalerweise versuchen sollten, zwei Bürsten griffbereit zu haben, falls Sie umschalten müssen, und hier sind meine drei und meine 10. Ich werde jetzt einen größeren Platz auffüllen, und ich werde meine größere Bürste natürlich benutzen. Es ist etwas zu nah, aber immer noch gut. Also dachte ich nur an eine Tigerstreifen-Sache hier, aber wenn Sie darüber nachdenken, können Sie diese Textur für verschiedene Dinge wie zum Beispiel Wort verwenden, und es ist eine schöne Textur zu diesem Zeug auch. Das ist ein weiteres Beispiel für das, was ich darüber gesagt habe, wie eine Farbe wirklich gibt, was wir tun, in Absicht. Gerade fertig, diese Textur hier zu malen, die ich fühle, dass sie wie ein Tierdruck aussieht wie eine Textur sein kann, oderwie eine Textur sein kann,oder wenn du das in verschiedenen Blautönen tun würdest, es könnte auch für etwas unter dem See oder Wellen-Texturen funktionieren, ich denke, es ist eine wirklich hübsche Symboltextur, und dies kann auf so viele verschiedene Dinge angewendet werden. Für diese letzte Textur hier, was ich tun werde, ist, dass ich malen werde, ich denke nur eine Menge winziger geometrischer Formen, die am Ende wie ein Mosaik aussehen können. Ich werde anfangen, diese zu malen, Familie nennt es ein Mosaik oder eine Fliesenstruktur vielleicht. Es ist nicht wirklich etwas Besonderes, aber ich denke, ein Student benutzt dieses hier ist wie Azteken oder Schlange, es sieht wirklich cool aus. Wieder, wie Sie bemerkt haben, ist das Muster hier, wie all diese verschiedenen Texturen auf verschiedene Dinge angewendet werden können , wie hängt davon ab, welche Absicht Sie es geben möchten. Ich weiß, dass ich das Wort viel sage, aber ich meine es wirklich ernst. Erinnerst du dich an einen der Ziehungen und Präzisionsklasse, wie wir diese Aktivität hatten, die diese kleinen Stäbe malte und eine war wie super neben dem anderen, super nah, ohne zu berühren? Das ist, was hier ist, wir wollen ziemlich nah dran kommen. habe gerade meine letzten Fakten hier fertig gemacht, und ich habe gerade neun verschiedene Texturen gemacht. Ich will wirklich, dass ihr das sehr viel praktiziert. Tun Sie neun, tun Sie 10, tun Sie 20, tun Sie so viele, wie Sie wollen. Diese Aktivität hier wird Ihnen viel Vertrauen geben um Ihre ultimative Herausforderung zu beginnen, oder Ihr tatsächliches Klassenprojekt, das ein Tier mit Texturen malen wird. Das ist eine großartige Übung, wir werden anfangen, alle Ideen fließen zu lassen. Wieder habe ich hier eine japanische inspirierte eine, kleine kleine Linien, ich habe eine abstrakte eine super Natur inspiriert mehr von einer aztekischen gemusterten Fliesen, dies kann Zebra, Tiger, oder so etwas sein. Ich denke, ich habe auch ein paar vorher zum Üben gemacht. Ich möchte Ihnen dieses hier zeigen, diese können wie Blätter jetzt schreiben aussehen, weil es ein grüner Hintergrund ist und so. Aber was, wenn das auf einen Vogel gelegt wurde? Es könnte eine wirklich coole Textur für Flügel, für einen Vogel, oder einfach wie dort ganzen Körper wie mit verschiedenen Farben sein. Auch hier ist diese Textur wirklich ähnlich wie die, die ich hier gemacht habe. Aber ich benutze hier mehr wie Orangetöne, und es sieht eher wie ein Tiger aus, und dann sind hier alles, was ich getan habe, war es für Brauntöne geändert, und ich denke, es sieht eher aus wie Holz. Auch hier ist eine ähnlich wie die kleinen Fliesen, die ich dort gemacht habe, aber das ist wie wärmere Farbtöne, hier ist eine Holzstruktur. Genau wie ein Haufen Sachen, die du tun kannst, glaube ich, ich habe auch ein paar kleine Kritzeleien, die ich heute Morgen gemacht habe, möchte ich dir zeigen. So ist es, als ob ich meine Texturen ausprobiere, die wie Eierformen oder so aussehen. Aber ich war genau so, als würde ich mit verschiedenen Texturen in einer Form herumspielen. Sie können Ihre Farbfelder in jeder Form machen, die Sie wollen, Sie können wie Ovale oder Kreise wie diese oder Sie können Blöcke machen, wie ich es getan habe. So wie wir versuchen, Ihnen die gesamte Palette von Texturen zu zeigen, die wir haben können. Verwenden Sie Ihre Phantasie, verwenden Sie Ihre Kreativität, versuchen Sie Dinge, die Sie denken, dass cool aussehen wird, wenn Sie daran bleiben, und das Ende, es wird wirklich cool aussehen, weil Sie füllen einen ganzen Abschnitt mit einem Wiederholungszug. Was jetzt passieren wird, ist, dass ich Ihnen ein paar Bilder von Künstlern und ein paar meiner Stücke zeigen möchte ein paar Bilder von Künstlern und ein paar , in denen ich Texturen gesehen habe, die gerade auf eine sehr kreative Art und Weise verwendet wurden. Wir werden ein bisschen darüber reden, und dann werden wir einfach in unser abschließendes Projekt eintauchen, das zwei ein großes Projekt sein wird, und es wird mit allen Texturen im Tier malen, und all dies Zeug. Also praktiziere das und ich werde dich ein bisschen sehen. 5. Slideshow (Beispiele von großen Künstler:innen): Hey, Klasse. Bevor wir überhaupt anfangen zu malen, wollte ich euch nur ein paar Künstler zeigen , die ich wirklich bewundere, und ich denke, sie machen einen wirklich, wirklich guten Job darin, diese ganze Aquarell-Textur Sache zu machen. Ich werde mich auf Tiere in dieser Klasse konzentrieren, ich denke, es ist eine wirklich gute Möglichkeit, Texturen anzuwenden. Sie, wie gut sehen, können wir dies auch in der Natur tun, aber Tiere, ist es einfach eine gute Möglichkeit, zu beobachten, wie Texturen mit Aquarellen aussehen können. Ich werde Ihnen diese Diashow zeigen. All diese Künstler sind erstaunlich. Ich habe am Ende etwas von meiner Arbeit, aber ich werde Ihnen ein paar mehr zeigen, nur so, als wäre es einfach nicht meine Arbeit. Ich liebe all diese Künstler, ich habe Drucke von ihnen gekauft. Ich werde die Links unten setzen, so dass Sie dort Kunst überprüfen können oder gekauft Sachen mit Ihnen, wenn Sie in große Künstler sind. Dieser erste ist Michelle Morin.Dieser Künstler macht einen erstaunlichen Job mit Texturen. Ich glaube, ich habe noch nie etwas so Detailliertes gesehen. Wenn Sie, wenn Sie ihre Arbeit beobachten, können Sie sagen, dass sie keinen Raum ohne Textur verlässt. Schauen Sie sich dieses erste mit diesen Vögeln an und es gibt auch etwas Natur hier. Jeder einzelne Bereich hat nur eine gewisse Textur. Schauen Sie sich diese Blumen an, die ganz oben links sind. Es sind sogar diese sehr dünnen Linien. Ihr wisst, wie man das macht, besonders wenn ihr die First-Class genommen habt. Denken Sie daran, als wir die Zieh- und Präzisionsübungen gemacht haben, all das Zeug, das wir gemacht haben, ist auch für diese Klasse super wichtig. Es ist eine Möglichkeit, dich darauf vorzubereiten, bereit zu sein, all diese wirklich coolen Details haben zu können. Wieder, einfach nur das Mehl, das den ganzen Weg nach oben links ist, wie einfach sind nur diese wirklich gerade Linien? Dann fangen wir an, in die Vögel zu steigen. Sieh dir diese Texturen an jedem Vogel an, aber jede Feder ist anders, also hat sie verschiedene Federreihen und sie mischt sie mit jedem. Das ist erstaunliche Arbeit. Ich denke, sie macht einen tollen Job. Ihr müsst nicht so sehr intensiv werden. Sie ist eine großartige Künstlerin. Sie ist super detailliert, aber es ist nur ein Beispiel dafür, wie cool etwas aussehen kann, wenn wir anfangen, unsere Aquarelle mit Texturen zu überlagern. Dies ist ein großartiges erstes Beispiel. Ich zeige dir noch ein paar Stücke. Diese Wale sind auch super cool. Ich habe es immer geliebt, Leben Zeug zu sehen. Ich habe letzte Woche gerade einen ihrer Abdrücke bestellt. Es ist wunderbar, dass ich es auf Instagram zeigen werde, wenn es ankommt. Sehen Sie sich an, wie cool dieses Gemälde ist. Es sind ein paar Wale aufgereiht. Sie dachte auch daran, wie man sie grafisch platzieren kann. Sie sind nicht unbedingt in ihrer Umgebung, aber immer noch super coole natürliche Texturen auf diesen. Der Killerwal, obwohl sie nur schwarzes Aquarell benutzt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie auch weiße Summen-Tinte verwendet, wie wir es in der Mixed-Media-Klasse getan haben. Auch hier neige ich normalerweise dazu, dass sich zwei auf frühere Klassen beziehen, nur weil ich das Gefühl habe, woran wir alle hier arbeiten darin besteht, kollektives Wissen zusammenzubringen. Wenn ihr Jungs genau wissen wollt, was ich jedes Mal rede , empfehle ich euch, die ersten beiden Klassen zu nehmen. Das ist der dritte. Sieh es nochmal aus. Selbst jede Barnacle hat eine separate kleine Textur im Inneren. Ich denke, das ist einfach super schöne Arbeit auch. Die letzte, die ich Ihnen von Michelles Arbeit zeigen wollte. Dieser Vogel hier. Das ist ein großer Storch. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es ein Storch ist. Dieser Kerl, wenn man sich all diese Federn hier genau anschaut, liebe ich die Art und Weise, dass sie nicht nur den gleichen Stil von Federn wiederholt, wie sie wirklich aus dem Weg geht, um an eine andere Texturen zu denken. Auch hier sind keine Bereiche ohne Textur übrig. Ich liebe das. Ich glaube, sie ist genau wie der Meister. Man kann sagen, sogar die Beine sind super cool, sie haben diese kleine holprige Textur. Diese drei sind Michelles Werk. Ich denke, sie ist erstaunlich. Auch hier werden die Links unten sein. Ihr Jungs flippt nicht zu viel aus. Ich wusste, dass ihre Arbeit super überwältigend ist, weil sie einfach so schön und so detailliert ist. Aber wir werden langsam beginnen zu verstehen, wie Texturen funktionieren. Das nächste Video wird nur ein Haufen Übung sein, also bitte tragen Sie mit mir nicht zu viel ausflippen. Ich weiß, ihre Arbeit scheint sehr detailliert zu sein. Aber ihr werdet anfangen, Texturen ein bisschen mehr zu verstehen, während wir weitermachen. Diese nächste Künstlerin, ihr Name ist Janine. Ich entdeckte, dass sie auch in Mexiko lebt, und ich fand sie auf Instagram. Ich mag ihre Arbeit auch sehr, denn wieder sind es Aquarelle. Sie kann auch etwas waschen. Ich bin sicher. ausgecheckt diese erste Katze hören. Offensichtlich hat sie einen super coolen Sinn für Farbe und auch nur ihre Zeichnungen sind super cool. Wenn Sie diese Katze nah hinaufschauen, ist die Sache, die ich an Texturen liebe, dass Sie sehr einfache Texturen haben können, in diesem Fall ist es ein Haufen kleiner kurzer Linien. Aber die Richtung, in die die Linien gibt ihm wirklich ein Gefühl, wie die natürliche Tanne gehen würde. Sie können sehen, wie eine kleine Nase wie dieser Bereich, es sind die kleinen geraden Linien, die nach oben gehen. Wenn Sie sich eine Katze genau ansehen, so ist es Pelz, geht. Wieder super einfache Texturen, aber wirklich etwas zu verpflichten und so zu sein, als würde ich wirklich daran arbeiten und das mit Texturen füllen. Grundsätzlich sehe ich hier zwei große Texturen. Einer ist die Tigerstreifen, die eine größere Textur ist und dann füllte sie alle anderen Bereiche mit den kleineren kurzen Linien. Janine ist großartig. Sie ist eine erstaunliche Künstlerin. Hier ist ein weiteres Beispiel für eine Katze, die ich für wirklich süß hielt. Auch hier ist es der gleiche Stil, viele kurze Linien. Wir werden eigentlich Kurzzeilen im nächsten Video üben, wo wir anfangen, zu malen, wo ich diesen Trick von einem Montessori-Lehrer gelernt habe, den ich während des Unterrichts in Miami kennengelernt habe. Wie alle Kinder mit wirklich kurzen Linien in verschiedene Richtungen üben. Ein Beispiel für eine einfache Textur, die einfach erstaunlich aussehen kann , je nachdem, in welcher Richtung Sie Ihre Linien platzieren. Hier ist eine andere ihrer Stücke Ich denke, ist wirklich cool, weil dieser Vogel ist genial, weil Es ist nicht unbedingt die natürliche Textur, die ein Vogel hätte. Es ist wie ein kleines Quadrat, wie Fliesen Stil Vogel, verschiedene Farben, Sie müssen nicht unbedingt mit der Art, wie die Natur geht bleiben. Sie können sich in abstraktere Formen wagen oder einfach nur eine andere Art, Dinge zu betrachten. Sie macht ein bisschen Collage mit Holz. Sie können auch hier sehen. Werfen Sie einen Blick auf ihre Website, alles ist erstaunlich. Ihre Fingerabdrücke sind wunderschön. Ich dachte, das wäre auch interessant zu betrachten. Wieder, wenn Sie einen genauen Blick auf die schwarze Feder für den Flügel werfen, auch das hat eine schöne Textur darin, die eher wie echte Flügel Feder und die kleinen Vogelfüße ist . könnt auch etwas von eurer weißen Tinte benutzen, wenn ihr die Mixed-Media-Klasse besucht habt, wisst ihr, wovon ich rede. Das ist auch eine gute Möglichkeit, Texturen zu machen. Noch ein paar von Janine, nur, ich wollte dir mehr zeigen. Ich denke, dieser Vogel ist auch ziemlich magisch. Sie hat einen Vogel im nächsten. Der Grund, warum ich Ihnen das zeigen wollte, ist, weil nicht nur ihre Textur innerhalb des Tieres ist, und ich mag diesen kleinen weißen Hintergrund, er ist auch schön. Aber sieh dir den unteren Teil an. Wir werden das auch praktizieren. Es ist eine Referenz von japanischen Texturen. Es ist sehr einfach zu machen, und Sie können es auf vielen verschiedenen Skalen funktionieren lassen. Wenn Sie die Textur auf der Unterseite bemerken. Diese nur schwarzen Linien über dem Türkis sind die gleiche wie die Textur in dem kleinen winzigen Flügel in diesem lila Vogel, aber es ist nur in einem kleineren Maßstab. Ihr werdet anfangen, dieses Zeug zu lernen, während wir mitmachen. Dann dieser letzte Kolibri. Oh nein, warte, wir haben noch einen von Janine. Dieser Kolibri hier, dachte ich, war auch wirklich cool, ich meine, schauen Sie sich einfach die Verwendung von Farben an, sehr einfache Linien. Es sind nur einfache Texturen, aber die Art und Weise, wie Sie es anwenden, ist wirklich wichtig wie die Absicht, die Sie diesen Linien und diesen Punkten geben. Wieder, sie ist eine tolle Künstlerin, ihr würdet ihre Drucke lieben. Das letzte, ich denke, das ist wirklich cool auf diesen Pfauen. Ich wollte Ihnen das zeigen, weil ich diese Textur liebe, die sie in der tatsächlichen wie Pfauenfedern hat, und ich denke, Vögel haben Schwänze, das ist wie der coole Teil eines Pfauens. Schauen Sie sich auch den Baum an. Dies ist eine schöne Textur zu, ich habe es nie getan, wie sie hier hat, die ziemlich über schwarz ist, ich mache normalerweise eine Mischung aus Brauntönen, wenn ich Bäume mache. Aber nochmal, ich meine, sieh mal, wie schön es ist. Wenn ihr die First-Class genommen habt, übt ihr viel Umfragen und Präzision mit euren feinen Linien, und wie eure geraden Linien und dann eure kurvigen Linien. Wieder, Sie werden beginnen zu entdecken, wie all diese Praxis, die Sie gemacht haben sehr nützlich ist, wenn Sie es auf ein tatsächliches Objekt anwenden, geben Sie eine Absicht, was Sie praktiziert. Ich sage dieses Wort viel, aber ich meine es wirklich ernst. Dann wieder, sehr einfache Textur in diesen kleinen Blättern, und Blumen ist nur alle Kreise und Linien. Es hängt alles davon ab, was du malst. Der nächste Künstler ist Holly Wort. Sie hat ihren tatsächlichen Namen als Künstler Gally Bird, wirklich cooler Vogel. Ich habe sie entdeckt, weil wir einen Lizenzgeber gemeinsam haben. Diese Klientin schickte mir einmal eine kleine grüne Karte mit ihrer Arbeit, und ich dachte, es wäre so schön, dass ich sie sogar umrahmt hatte und sie ist an meiner Wand. Holly ist auch super cool, ich möchte sie, weil sie eine Menge Reptilien und Insekten malt , und das Zeug. Werfen Sie einen Blick auf diese Schlangen, sie sind sehr cool. Es ist so, als würden wir uns diese Texturen nochmal ansehen, denken Sie daran, dass eine, von der ich sagte, das war wie der japanische Stil, und es ist nur ein Haufen Halbkreise, einer übereinander. Auch hier sage ich, dass die Absicht das Wichtigste ist. Wenn Sie diese Textur auf einen Fisch legen, ist es eine ganz andere Sache. Aber Reptilien sind auch mit dieser Textur großartig. Ich denke, diese Schlangen sind super cool. Nochmals daran erinnern, dass alle Links hier sein werden, ihr könnt ihre Webseiten auschecken, dort bei c Shops. Ich liebe es, wie sie Insekten malt, weil ich denke, Insekten sind großartiges Thema für das, was wir hier mit Texturen machen werden. Es ist einfach so viel los mit Insekten, wenn du super nah gehst, ich meine, selbst in den Flügeln, schau dir diesen super winzigen an, ich meine, ihr müsst dafür einen dreifachen Nullpinsel benutzen. Aber wenn Sie genug üben, können Sie wirklich anfangen, mit wie super detaillierten Zeilen wie diesen zu arbeiten. Diese Schmetterlinge sind auch so cool, meine ich. Sie spielt mit Antennen herum, sie sehen auch aus wie kleine Pflanzen. Ich denke nur, dass es sehr kreativ ist. Sie hat eine wirklich schöne Verwendung von Farbe zu, viele wie erdige Töne. Wieder, mehr Beispiele hier, sehen, wie die Flügel, es ist wieder Linien, aber sie sind nur in verschiedene Richtungen. Offensichtlich ist es eine Menge Arbeit, es ist eine Menge detaillierter Arbeit. Aber wenn Sie wirklich daran festhalten und sich zu einem Projekt verpflichten, werden Sie mit etwas Erstaunlichem enden. Ich fand diese Fledermaus auch sehr genial. Schauen Sie sich die Textur in seinem Körper, es ist eher eine realistische wie Fee Textur, und dann die Flügel haben all diese wie sehr dünne Linien. Ihr könnt die Natur beobachten und nur sehen, was ihr davon ausspielen könnt. Ich finde, sie ist auch toll. Alles, was sie malt, ist super detailliert so, und ihr seid wirklich in der Lage, ihre Arbeit zu genießen. Als nächstes haben wir RiverLuna, ihr habt sie wahrscheinlich schon mal gesehen. Sie ist erstaunlich. Hallo, Marissa, wenn du zusiehst, ich weiß, du wirst einen der Klassen auschecken, obwohl ich denke, du bist schon der Meister, du bist natürlich tolle Aquarell-Künstler. RiverLuna, ihr Name ist Marisa Redondo. Ich liebe ihren Stil, weil sie diese Aquarelle malt. Sie kann auch Wäsche benutzen, ich bin mir nicht sicher. Aber sieh dir diese Texturen an, sie sind viel grafischer, du könntest ein bisschen mehr sehen, ich weiß nicht, ob einfach, aber ich denke, das Wort wäre grafisch. Schauen Sie sich an, zum Beispiel diese Eule hier. Obwohl das kleine Herz im winzigen Weiß, diese winzigen weißen Federn hier und wie sie Dreiecke um das Gesicht benutzt. Ich meine, deshalb sage ich, es ist ein bisschen grafischer, sie sehen wirklich niedlich aus. Ich meine, alles, was sie tut, ist wunderschön, ich habe auch ein paar Drucke an meiner Wand. Sehen Sie sich diese kleinen Dreiecke hier an, dieser Bär ist erstaunlich. Sie hat diesen Mond hinten gemacht, den ihr mischen könnt. Wir wussten, was wir in der allerersten Klasse getan haben, der Raum, der auch eine Textur ist. Ihr könnt etwas damit in eine andere Textur integrieren. Sehen Sie, wie sie diesen Mond hat , der eher wie eine echte Textur ist, und dann hat sie viel einfachere grafische Texturen auf dem Bären und auf den Federn. Wieder, viele Linien, viele Dreiecke, viele einfache Sachen, die wirklich cool aussehen, wenn wir kommen, um es. Noch eine von RiverLuna hier. Ihr Jungs, die den Medienkurs gemischt haben. Wenn ihr es nicht getan habt, würde ich es wirklich gern denn es ist großartig für euch, all das Hintergrundwissen zu haben. Leute, weiße Tinte über Aquarell ist wunderschön. Ich meine, sieh dir diese schönen Details hier an. Ich liebe, was sie um die Augen tut, diese kleinen Punkte, es ist so hübsch. Bitte sieh dir auch ihren Laden an. Ich meine, ihr werdet euch in ihre Drucke verlieben. Ich habe schon ein paar davon in meiner Künstlerwand. Dann zeige ich Ihnen ein paar, die ich gemalt habe. Ich wählte verschiedene Arten von Gemälden, die ich getan habe, nur um Ihnen eine Vielfalt zu zeigen. Diese erste, diese Qualle hier. erste Textur ist eigentlich die Rückseite, also schauen Sie, ob Sie meine anderen Klassen genommen haben, Sie wissen, dass wir Salz auch mit Aquarellen verwenden können, und es sieht super cool aus. Wir bekommen diese natürlicheren Texturen, und was ich getan habe, ist nur den Hintergrund zu malen und dann ein wenig Salz hinzuzufügen, auf die zwei trockenen warten, und dann schnappe ich mir meine weiße Tinte oder Acryl und fing an, mich zu malen. das. Ich will wirklich, dass ihr euch den unteren Teil hier anschaut. Sehen Sie die Sonne wie Korallentexturen in unter dem See Zeug. Ich meine, dieser Stein hier auf der linken Seite ist nur ein paar Kreise nebeneinander. Aber wieder, ich werde das noch einmal sagen, wenn Sie etwas Absicht geben, es wird wirklich in etwas anderes. Das ist ein großartiges Beispiel für einfache Texturen, die auf etwas Bestimmtes angewendet werden können. Das ist Wittling über Aquarell. Das sind meine Katzenabdrücke. Wie Sie sehen können, habe ich gerade dieses Porträt zum Spaß gemacht. Normalerweise male ich keine Tiere wie diese, aber ich hatte das Gefühl, ihn zu malen und zu sehen. Ich benutzte diese natürlichere Textur auf seinem kleinen Fell. Was Sie mit machen würden, wenn Sie die Mixed Media-Klasse nehmen, wissen Sie, wie die Wolken mit diesem Filterpinsel gemacht haben. Aber das wäre ein runder Pinsel, also würde ich die nicht unbedingt diese Kreisformen bekommen. Ich habe gerade etwas Aquarell um diese braunen Bereiche getupft und darauf gewartet, dass es trocknet. Es ist nur ein Haufen Schichtung mit Transparenzen und so. Sein Fell ist eher wie eine natürliche Textur. Während ich eine eher wie eine Muster-Textur im Hintergrund mit diesen grauen Dreiecken und so verwendet habe , eine Stammessache hier. Auch wie die Blumen im Kranz haben und Textur, haben einige dünne Linien. Eine andere, die ich getan habe, war dieser Papagei hier, den ich gemischt habe. Hier ist ein weiteres Beispiel für Holz, wenn ich Holz male, ist es normalerweise braun. Ich hatte nur wie eine sehr transparente Schicht von Braun, die Sie hier sehen können, dass wie das kleine Stück Holz, wo er steht, ist ein transparentes braun, sehr bewässert nach unten, und dann warteten Sie darauf, dass zu trocknen und fügen Sie Textur später mit vielen Linien. Wieder ist es im Grunde nur gerade Linien in nur wechselnden Richtungen nehmen. Ich habe diesen Teil gerade mit dem Aquarell und etwas weißer Tinte gemacht. Vögel sind toll für diese Klasse, weil ich all die verschiedenen Federn und Texturen und so. Schließlich habe ich diesen Koeffizienten vor einiger Zeit gemalt. Es ist sehr verschieden von dem Zeug, das ich normalerweise male, aber es ist ein großartiges Beispiel dafür, wie man diese großen Punkte im Wasser sieht, indem man sie blau macht, es ändert nur das Ganze und es sieht so aus, als wäre es unter Wasser. Innerhalb jedes Fisches haben sie alle ihre eigenen Texturen. Wieder, alles, was ich wollte, ist nur Beispiele für verschiedene Dinge, die wir tun können, was ich mit Texturen mit Aquarell meine, weil es viele verschiedene Arten von Texturen gibt. Aber in diesem Fall werden wir an wie mehr Kontrolltexturen arbeiten. Wir werden an der Schichtung arbeiten. Was wir als Nächstes tun werden, ist, dass wir anfangen werden, Check-Texturen zu üben. Ich meine, entspann dich einfach und werde nicht zu überwältigt mit all diesen verschiedenen Informationen oder visuellen Dingen. Ihr könnt sehen, wie ihr anfangen werdet, euren eigenen Stil zu entwickeln. Bitte, ich ermutige nicht zu kopieren, also bitte kopieren Sie nichts, was Sie gerade gesehen haben, ich wollte Ihnen nur zeigen, Referenzen von einigen super coolen Künstlern, die da draußen sind. Schnappen Sie sich Ihre Stifte und fangen wir an. 6. Farbauswahl für dein Projekt (Bonusmaterial): Okay, Klasse, wir haben nur ein wenig Übung mit einigen Aquarelltexturen gemacht. Wir haben dies durch Schichtung und ein wenig Kreativität getan. Bevor wir zu unserer letzten Aktivität übergehen, die Illustration sein wird, möchte ich, dass ihr so etwas wie ein Tier mit einer Umwelt macht. Denken Sie daran, was ich Ihnen in der Diashow gezeigt habe, nicht unbedingt kopieren, ich mag niemanden, der die Arbeit anderer kopiert, aber sehen Sie einfach, wie viel Sie tun können. Sie können etwas Super Erstaunliches mit all diesen Texturen tun. Ich habe schon herausgefunden, was, meine Zeichnung wird aussehen, wie meine Illustration aussehen wird mit sehr, sehr weichen Bleistift. Ich benutze mein größeres Aquarellpapier, es ist neun mal 12 Zoll, das ist die Größe, die ich mag, und ich wollte dir etwas zeigen. Ich denke, ich könnte es ein kleines Bonus-Segment nennen. Bevor ich eine große Illustration wie diese male, möchte ich nicht zuerst an Farben denken. Es ist sehr einfach, in ein Projekt zu gehen und einfach so zu sein: „Oh, der Regenbogen, ich werde alles benutzen, was ich habe.“ Das kann cool sein, das kann wie ein bestimmter Stil sein, aber ich halte es gerne nicht kontrolliert, aber finde heraus, welche Art von Farben du auch verwenden möchtest. Ich werde Ihnen schnell zeigen, was ich normalerweise tun würde, bevor ich ein großes Projekt wie dieses beginne , das wie eine vollständige Illustration sein wird. Der Grund, warum ich diese kleineren Pads auch habe, ist diese Art von Sachen zu machen, wie das, was wir vor einer Weile gemacht haben, hier ist das, was wir im ersten Video gemacht haben. Außerdem mag ich diese Praxis Aquarell-Pads, um Farben zu testen, also, das ist, was ich mein Farbfeld nennen würde. Ich werde einige verschiedene Farbkombinationen testen, ich bin wirklich auf Ocker, ich mag Windsor Newton Ocker. Ich habe etwas davon durch dieses Röhrchen hier auf dieser Palette gesetzt, und ich werde damit anfangen. Ich werde hier nur kleine Farbtests machen. Wenn ich das mache, habe ich immer ein paar verschiedene Arten oder Ebenen der Transparenz. Zum Beispiel habe ich diese, die etwas konzentrierter ist und dann werde ich hier die gleiche Farbe verwenden und einfach eine hellere daneben haben. Wieder, ich spiele jetzt gerade herum, aber ich mache das normalerweise automatisch, und ich dachte, es könnte interessant für euch sein zu sehen, wie ich Farben auswähle oder was der Prozess dahinter ist, denkt an eure letzte Illustration. Ich mag es wirklich, wie dieses tiefe Türkis ist. Wieder, ich werde nur das gleiche verwenden, aber mit mehr Wasser. Diese Aktivitäten machen auch Spaß, weil Sie nicht wirklich zu viel denken. Du lässt nur passieren, was sich natürlich anfühlt. Ich bin gerade auf das drauf. Etwas, das ich wirklich gerne zu tun ist, lassen Sie uns sagen, ich habe diesen Ocker als Basis, ich werde einige von diesem Blau verwenden, die ich dafür verwendet habe, und mischen Sie ein wenig von diesem Ocker hinein, und sehen, welche Farbe ich hier bekomme. Es ist wie eine schmutzige Schicht. Da gehen wir hin. Ich rede viel darüber in all meinen Klassen, und es ist wie, erstelle deine eigenen Farben. Manchmal, wenn ich etwas auf Instagram hochlade, bekomme ich vielleicht einen Kommentar wie : „Oh, welche Farbe verwendest du dort „? Es gibt nie wirklich eine geradlinige Antwort, denn Sie können sagen, wie alles zu vermischen beginnt und sich miteinander verschmelzen. Ich habe diese beiden einfach gemischt und hier ein wirklich cooles Olivgrün bekommen, was normal ist, denn offensichtlich weiß ich, dass mir etwas Gelb und etwas Blau etwas Grün geben werden. Wenn Sie beginnen, alle Farben zusammen zu mischen, Sie wirklich gehen, um eine schöne Farbkombination, schöne zusammenhängende Aussehen zu bekommen. Ich finde, das sieht auch cool aus. Es ist eher wie ein bräunlicher, gleicher Ocker, aber ich hatte noch etwas mehr Farbe übrig, also denke ich, wenn du es nennst, wie deine Farben verschmutzt, wirst du mehr von einem raffinierten Look bekommen. Alles, was ich jetzt wirklich mache, ist, die Farben zu füllen, was ich werde, zu füllen, während ich vorwärts zu meinem letzten Gemälde gehe. An diesem Punkt fing es an, als ob die Felsen, wie diese Felsen, dieser Seesterne, die Koralle, diese Art von Zeug werden, wie diese Brown's, diese Ocker sein werden. Ich könnte dieses Grün für einen Algenhintergrund verwenden, ich fülle gerade die Farben aus. Zum Beispiel möchte ich immer Hot Pink verwenden, es ist etwas, das ich super besessen bin, aber manchmal geht es nicht mit allem, also könnte ich es zuerst versuchen, wie ich es gerade hier versucht habe, und ich bin mir nicht sicher, ob es mit dieser ganzen Sache geht, mit der ich arbeite , also könnte ich das auslassen. Was ich jetzt tun werde, ist, hier nach unten zu arbeiten. Was ich jetzt bemerkte, ist, dass diese helleren, glücklicheren Farben nicht so gut mit dem, was ich zuerst hier hatte. Ich werde es mehr Ozean behalten, erdig, irgendwie Konzept. Wieder werde ich ein paar lila, die ich hier hatte, und mischen Sie es mit etwas von diesem Türkis, das ich am Anfang verwendet habe, also werde ich tiefere Purples wie diese bekommen. Ich denke, das geht besser damit statt dieses Rosa. Probieren Sie zuerst Ihre Farben aus. Wenn Sie eine vollständige Illustration wie diese machen, wo wir wirklich hart an einem Endergebnis arbeiten werden, empfehle ich immer, die Farben zu testen, die Sie zuerst verwenden werden. Lassen Sie mich hier etwas mehr Grün bekommen, ich mag diese Kombination hier, ich denke, ich werde dabei bleiben. Mein Fisch könnte wie diese Grüns und Blues sein, und dann werde ich Steine mit diesen Farben haben und sehen, was sonst noch davon kommt. Ich denke, ich werde wirklich helle Rottöne vermeiden, und so. Ich glaube, ich werde vorerst mit diesen Tönen gehen. Vielleicht kann dieser Ocker mit etwas Gelb funktionieren. Ja, das könnte auch gut aussehen. Das könnte eine coole Farbe für einen Seestern sein. Dies ist etwas, das ich normalerweise tun würde, bevor ich ein großes Projekt beginne. Es spielt nur mit Farbe herum. Wenn ich mir das ansehe, das Rosa, bin ich mir nicht sicher, ob ich das hier will, also könnte ich das auslassen und es einfach mit anderen Tönen behalten. Nur ein kleines Bonus-Video für euch Jungs hier, ihr könnt euch frei fühlen, dies zu tun, wenn ihr wollt, oder ihr könnt es überspringen, wenn ihr wollt. Es ist nicht notwendig, aber es ist eine schöne Aktivität, um sich aufzuwärmen und das Gefühl zu bekommen, was Sie malen werden. Jetzt gehen wir zum endgültigen Projekt über. 7. Endgültiges Projekt: Abschließendes Projekt. Ihr habt Texturen geübt, ihr habt herausgefunden, welche Art von Farben ihr benutzen wollt, ihr wisst mittlerweile alles über Transparenzen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Bleistiftmarkierungen nicht zu dunkel sind, denn sobald Sie mit Aquarell über Ihrem Bleistift malen , ist es schwer, es zu löschen, also seien Sie sich bewusst, dass. Hier habe ich diese Zeichnung, ich habe größere einfache Formen hier. Ich habe diese großen Felsen, ich habe diese wie Korallen hier, ich habe diesen großen Fisch. Ich wollte so etwas tun, ich habe mich gerade für das Leben im Meer entschieden, weil ich das Gefühl habe, aber ihr könnt alles tun, was ihr wollt. Du kannst einen Tiger machen, oder du kannst einen Bären machen, was immer du willst. Stellen Sie nur sicher, dass Sie Textur in Ihrem Tiermalerei verwenden. Unser erster Schritt hier ist, unsere erste Schicht zu machen , die eine wässrige Farbe sein wird. Das Gleiche, was wir mit der ersten Aktivität gemacht haben, aber wir werden es jetzt tatsächlich auf Berührung oder Formen anwenden. Ich werde damit beginnen, meine wässrige Ockerfarbe hier zu bekommen und hier in diesen Formen zu malen. Denken Sie daran, dass Sie die erste Schicht brauchen, um ziemlich wässrig, ziemlich transparent zu sein , denn dann werden Sie mit all Ihren coolen Texturen übermalen , die Sie bereits geübt haben. Man kann hier sogar ein wenig in dieser ersten Form mischen. Ich schnappte mir ein bisschen Braun, das ich hatte, spielte aus meinen Farbmustern herum. Im Grunde, dieser Teil unserer Illustration würde ich sagen, es ist der einfachere Teil, wir sind nur wirklich gehen, um in all diese Formen mit schönen transparenten Aquarellen zu füllen. Diejenigen, die wir ein bisschen zu viel Farbe haben, aber das ist okay, weil es noch nass ist, also werde ich etwas Wasser schnappen. Ich benutze gerade meinen größeren Pinsel, weil ich diese größeren Formen habe, also muss ich nicht wirklich in kleinere Räume kommen. Ich habe diese erste Form hier gemalt. Wenn ihr meine Aquarell- und Mixed-Media-Klasse genommen habt, sprach ich viel über die Malerei in verschiedenen Abschnitten, wenn wir Aquarell machen. Denkt daran, Leute, wenn wir eine Form malen wollen, die neben dieser ist, müssen wir diesen Kerl vollständig trocknen lassen, bevor wir überhaupt damit anfangen können. Anstatt einfach nur zu sitzen und auf das Trocknen zu warten, wäre der offensichtliche Schritt, irgendwo anders zu gehen und eine andere Form zu malen, die weiter entfernt ist, so dass wir einfach weitermachen können. Ich werde das hier machen, ich habe noch ein bisschen Ocker übrig. Ich werde es eigentlich mit etwas von dieser malve Farbe mischen, die ich hier hatte. Ich stehe gerade auf diese Ockerfarbe wie ein verbranntes Gelb. Ich nehme nur etwas davon und jetzt mische ich es mit dieser malve Farbe, die ich auf meiner Palette hatte. Für mich ist es wirklich wichtig, Ihre eigenen Farbkombinationen zu erstellen. Ich fühle mich, je mehr du mischst, desto mehr machst du sie zu deinen eigenen. Ich will nicht sagen, anspruchsvoll, aber es sieht nur einzigartiger aus. Farbe ist super wichtig für mich, und von dem, was ich mit all meinen anderen Skillshare Studenten gesehen habe, oder wenn du einer meiner Wiederholungs-Skillshare Studenten bist, habe ich bemerkt, dass ihr Jungs auch super in Farbe seid, also werde ich darüber ein bisschen reden. Ich habe einen kleineren Platz hier zu füllen, ich habe tatsächlich ein bisschen vermasselt. Denken Sie daran, wenn Sie Aquarellfarbe ist noch nass, Sie können es einfach mit etwas Papier wie das erstechen und es wird heben Sie Ihr Papier, nur ein kleiner Trick, den wir ein bisschen hier getan haben. Ich benutze nur meinen kleineren Pinsel für diese Tinier Bereiche, ich werde einige dieser übrig gebliebenen Ockerfarbe zu greifen. Jetzt werde ich etwas mit diesen kleinen Jungs hier machen. Auch hier versuche ich nicht, die Anfängerklasse zu sehr zu referenzieren, aber es hat wirklich viele wertvolle Lektionen darin. Wenn du es nicht genommen hast, geh wenigstens zurück und sieh dir die ersten Lektionen an, denn was wir jetzt tun werden, ist das, was wir mit Paulson Präzision gemacht haben , und ich werde euch zeigen, dass es hier ein perfektes Beispiel dafür ist. Ein bisschen Paulson Präzisionspraxis hier drüben. Was ich mit diesen kleinen Jungs machen werde, ist, eine nebeneinander zu malen, denken Sie daran, eine sehr kleine Lücke zwischen jeder Form zu hinterlassen. Ich male nur sehr eng an das nächste Objekt. sind nur Werkzeuge, die ich dir gezeigt habe, und ich erinnere mich immer daran, sie darauf hinzuweisen, wann immer sie kommen. Ich werde nur weiter mit all dieser ersten Schicht fortfahren, die hier viele verschiedene Transparenzen sein wird. Ich werde eine sehr wässrige Farbe verwenden, denn dann werde ich sie mit meinen Texturen übermalen. Du machst das auch, was auch immer du dich entschieden hast, welches Tier du dich entschieden hast. Stellen Sie sicher, dass Ihre erste Ebene ungefähr so ist, wo Sie die Formen mit wässriger Farbe ausfüllen können, so dass Sie dann Ihre Texturen darüber anwenden können. Ich werde nur darauf hinweisen, dass meine kleinen Farbfelder hier angefangen haben zu trocknen und sie sehen ziemlich cool aus. Jetzt, da ich auf dieses Rosa zurückblicke, mag ich es nicht so sehr. Ich könnte es in ein kleines Detail hinzufügen, wie diese kleine Koralle oder so. In Ordnung. Ich werde nur weiter malen und ich werde wieder bei dir sein wenn ich mit diesem Teil fertig bin, damit wir unsere Texturen beginnen können. ( MUSIK). Ich habe gerade meine ersten Schichten dieser Aquarell-Illustration gemalt. Wie Sie sehen können, ist es, als würde es jetzt ziemlich flach aussehen, wie wässrige Schichten. Ich wollte nicht zu konzentriert sein, weil ich jetzt anfangen werde, Texturen über all diese Formen zu malen, die ich hier habe. Was ich sagen wollte, ist, dass gerade jetzt ein guter Zeitpunkt ist um alle Bleistiftzeichnungen zu löschen, die Sie haben. Es ist mittlerweile ziemlich trocken. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es in jedem Abschnitt trocken ist, also kannst du einfach mit deinem Radiergummi gehen und was immer du nicht in deinem Bild hast, kannst du immer noch löschen, also sieht es sauberer aus. Ich mag es immer, mein Bild aufzuräumen, während ich mitmache. Ich bin fertig, das aufzuräumen. Ich werde Ihnen nur zeigen, wie das im Vergleich zu den Farben aussieht, die ich gewählt habe, also ist es ziemlich ähnlich. Es ist wie eine nette Referenz, wie, was Sie wissen, wie das Gefühl sein wird, Sie haben nicht zwei tun das, aber ich genieße es. Nur ein Tipp, wenn du es tun willst, kannst du es tun. Wenn du es nicht tust, musst du es nicht. Aber was ich Ihnen jetzt zeigen werde, ist unser nächster Schritt , der mir ähnlich ist, es ist der lustigste Teil und ich werde einfach zurück zu dem gehen, was ich im ersten Video gemacht habe. Diese Texturen können uns wirklich helfen , herauszufinden, was wir damit machen werden. Zum Beispiel kann ich sehen, dass dies auf einem dieser Felsen mit verschiedenen Farben vielleicht cool aussehen würde, oder sogar das wird cool auf einem dieser Felsen aussehen, und ich bin wirklich in dieser Textur hier. Ich könnte so etwas hier machen. Ich werde nur anfangen zu malen und ihr könnt sehen, was passiert, während ich mitmache. Denken Sie daran, was auch immer Sie zu Hause malen , die grundlegende Sache hier zu erinnern ist, ein paar Texturen gehen zu lassen, Inspiration zu bekommen, und dann zeichnen Sie Ihre Tierfigur mit allem, was Sie tun wollen, um sie herum, Sie können es wie in einem Rahmen oder mit einem eigenen wie kleinen Ökosystem hier wie ich. Dann wenden Sie einfach alle Texturen an. Ich werde jetzt nur anfangen zu malen. Ich glaube, ich fange mit diesem hier an. Was ich jetzt tun werde, ist nur etwas Farbe zu bekommen, aber ich werde es dieses Mal ein bisschen konzentrierter, sagen Sie einfach, als würde ich ein bisschen mehr Kontrast bekommen. Wenn die Farbe zu wässrig ist, wenn ich meine zweite Schicht mache, es immer noch funktionieren, aber Sie werden es nicht so viel sehen, also möchte ich hier etwas dunklere Farbe bekommen. Ich werde nur tun, was ich hier getan habe, und ich werde es jetzt hier tun. Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihnen zu zeigen, wie etwas sehr Einfaches sehr signifikant sein kann, wenn Sie ihm eine Absicht geben. Nochmals, ich sage dieses Wort Absicht, aber das ist es, was es ist. Es ist nur im Grunde herauszufinden, wie es aussehen kann und gibt ihm einfach ein Leben. Ich werde das nur weiter malen und dann gehen wir zu einem nächsten. Ich beende gerade diese Textur hier. Ich werde dir das nochmal zeigen. Ich habe gerade etwas gesehen, was ich hier üben würde, und ich dachte, es könnte auf diesen größeren Felsen cool aussehen. Ich habe das getan und ich habe gerade ein paar verschiedene Farben gemacht, und ich denke, es ist wie das, was ich seit Anfang gesagt habe, wie man eine Textur haben kann und es sehr zufällig sein kann, keine Form haben, aber wenn man ihm eine Form und Absicht gibt, Farben, alles zusammen, macht es wirklich etwas. Ich werde hier weiter Texturen machen, ich werde einige einfachere machen. Zum Beispiel, für diese Koralle hier, mag ich nur ein paar kleine geraden Linien, die um sie herum gehen. Ich könnte hier ein paar Punkte machen, so etwas vielleicht. Ich mag das für einen dieser Blöcke. Also werde ich einfach damit fortfahren. Sie weiter, beobachten Sie weiter. Wir werden mehr reden, wenn ich diese Texturen höre. Wie Sie sehen können, malte ich weg und all diese verschiedenen Felsen und Korallen. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass ich super einfache Formen gemacht habe. Wenn Sie das nur im Grunde Linien und Punkte bemerkt haben. Kreise, Linien, Punkte. Ich mache nur etwas super Einfaches, aber ich habe es eine Million Mal gesagt, und ich denke es auch wieder, aber wenn Sie nur eine Absicht geben, um Ihre Linien, Ihre Hunde, es verwandelt sich in so etwas wie super cool. Im Moment werde ich das weiter machen. Was ich wirklich möchte, dass ihr von dieser Klasse wegnehmt, ist, dass ihr euch zu etwas verpflichtet, wie eine vollständige Illustration im Sinn habt, etwas zu haben, das ihr tun wollt. In diesem Fall versuchen wir uns darauf zu konzentrieren, ein Tier mit seiner Umwelt zu malen. Nur weil es wie ein wirklich großartiges Beispiel dafür wo wir all diese verschiedenen Texturen haben können, und ich wollte, dass Sie mit Ihnen leben, weil ich wollte, dass Sie sehen, wie es nichts Extrem kompliziertes ist, nur wirklich Detail hinzufügen bis Sie malen sieht sehr vollständig aus, wie es aussieht wie ein Kunstwerk. Auf einer Nebenanmerkung, für diejenigen von Ihnen, die wirklich in der weißen Tinte sind, und wenn Sie die Aquarell- und Mixed-Media-Klasse genommen haben, werden Sie sich an die weiße Tinte erinnern. Ihr könntet auch etwas weiße Tinte oder weiße Farbe damit mischen. Zum Beispiel, dieser kleine Kerl hier, der ein wenig zu dunkel geworden ist. Sie können auch mischen in wie Malerei weiße Tinte über diese Details oder Sie können vielleicht wie eine weiße Tinte hier in tun, wenn Sie für sie sind, wie wenn Sie in sie sind. Es ist nicht notwendig. Es ist wie etwas, das mir in den Sinn kam, dass ich manchmal auch tue. Fühlen Sie sich frei, Ihre nasse Tinte zu verwenden, wenn Sie auch darauf sind. Auch hier ist der Seestern nichts anderes als Linien und Punkte, aber er ist in einer bestimmten Form, es ist in einem bestimmten Kontext. Es sieht wirklich cool aus, wenn alles zusammen ist, all diese verschiedenen Texturen. Um diese kleinen Jungs hier draußen zu füllen. Ich fange mit diesem Fisch an. Ich werde wahrscheinlich so etwas tun, vielleicht ein bisschen einfacher. Hier mit dergleichen die Fischschuppen. Ich könnte Summenlinien für die Flossen machen. Ich fange an zu sehen, was dir in den Sinn kommt. Denk dran, ich mache all das und all diese Details offensichtlich mit meinem dünneren Pinsel. Denken Sie daran, je größer Ihr Platz ist, desto größer kann Ihr Pinsel sein. In diesem Fall mache ich winzige Details um all diese Formen, die bereits hatten. Ich meine, geh einfach zurück zu einer Weile, als ich noch nicht die ganze Textur drin hatte. Wie sehr es sich mit dem Symbol, den Punkten und den Linien verändert hat , und was auch immer das Ganze Vollzeit gesehen hatte. Ich kann es wirklich kaum erwarten zu sehen, was ihr euch einfällt. Ich hatte Studenten, die alles getan haben, was sie getan haben , wie Haustierporträts, sie haben Vögel gemacht. Vögel sind groß, weil das Malen von Federn super Spaß macht, wie einige von denen, die Sie in der Diashow gesehen haben. Das sind großartige Beispiele dafür, wie viel Textur Vogel haben kann. Aber fühlen Sie sich frei, alles zu tun, was Sie im Sinn haben. Ich meine, das ganze Ziel davon ist, einfach alles mit diesen Texturen auszugehen. Wenn Sie bemerken, ich verlasse keine gewonnene Form ohne Textur. Ich glaube, ich werde etwas damit machen und auch ein bisschen. Begeben Sie sich einfach so etwas zu Ihrer Illustration. Ich schreibe jetzt ein bisschen schneller, weil wir das Video aufnehmen. Aber ich würde normalerweise nicht ein paar Tage dauern und Pausen machen und zurückkommen. Sie machen wirklich Spaß. Ich fange nur mit Skalen an diesem Kerl an. Dann mache ich vielleicht ein paar kleinere hier. Dann denke ich, ich werde ein paar Linien für diese Flossen machen. Ja, bleib bei mir. Ich glaube, ich bin fast fertig. Ich werde nur zwei diese Fische machen und ich könnte etwas grüne Algen hier drin machen , und ich bin fertig. Es ist Fischzeit. Zeitraum. Ich mache nur die Bilder fertig , fast fertig. Ich beschloss, ein paar Last-Minute-Algen hier hinzuzufügen. Super transparente Farbe, wie viel Wasser, nicht zu viel Farbe, nur einige letzte Details. Wieder, was ich hier wirklich betonen möchte, ist wie man etwas tun kann, das super komplett aussieht, es sieht wirklich wie eine abschließende Illustration aus, wie ein Kunstwerk, wie ein Stück. Wenn Sie sich wirklich zu etwas verpflichten und einfach dafür gehen. Beachten Sie, dass ich keinen einzelnen Raum ohne Textur verlassen habe. Dieses Zeug hebt wirklich das ganze Bild auf. Es macht es wirklich Pop. Ich arbeite vielleicht weiter an einem bisschen mehr von diesem Algen. Was ich von euch will, ist, dass ihr euer eigenes Meisterwerk macht. Denken Sie an jedes Tier, das Sie mögen. Ich meine, du kannst Insekten machen, du kannst Vögel machen, du kannst Katzen machen. Sie können wie ein Haufen Tiere tun und sie dort natürlichen Lebensraum haben. Du kannst wie ein Terrarium machen und vielleicht ein paar Insekten im Inneren verknüpfen, ich weiß nicht, was auch immer ihr wollt. Aber das Wichtigste für mich ist, dass ihr Leute anfängt, ein paar Texturen zu machen, dies zu praktizieren. Dann irgendwann, was Sie hier tun, wird in ein endgültiges Gemälde wie dieses übersetzen. Wieder, das ist das gleiche wie das, außer hier, ich hatte Formen, ich hatte eine Absicht. Ich wollte, dass es in einer bestimmten Umgebung ist. Ich denke, man kann das mit sehr einfachen Linien, sehr einfachen Kreisen erreichen. Ich benutze nur dein Gehirn ein wenig und überlege, was cool aussehen würde. Ich freue mich, alle Projekte zu sehen. Das ist super Spaß Aktivität, die auch für alles andere funktionieren kann. Zum Beispiel, wenn Sie Kaktus malen oder nur Pflanzen im Allgemeinen, all diese Natur Zeug hat eine Menge Textur darin. Es ist oft nur Linien und Kreise und Punkte. Es hängt davon ab, welche Richtung darin besteht. Wo du sie aufstellst. Das wird es wie etwas ganz anderes aussehen lassen. Ich freue mich, alle Projekte zu sehen, und wir sehen uns nächstes Mal.